close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Linzer Gefahrgut-Tag 2014 - Kitzler Verlag

EinbettenHerunterladen
Mayer, Moser
Österreichisches ADR-Handbuch 2015
Gefahrguttransportvorschriften Straße
• Inkl. Kostenlosem Zugriff auf Online-Version mit Volltextsuche
• Inkl. Österreichischem GGBG & GGBV!
• u.v.m.!
2014. A4. Broschiert oder als Loseblatt-Ordner. Ca. 1.100 Seiten. EUR 148,(zzgl. Versandkosten)
ANMELDUNG / BESTELLUNG: Fax (01) 713 53 34 - 85
1. Linzer
Gefahrgut-Tag 2014
für die Praxis
Ja, ich melde mich an zum 1. Linzer Gefahrgut-Tag 2014 für die Praxis zum Preis von
EUR 298,– exkl. 20% USt.
Vorschau auf ADR & RID 2015
Ja, ich melde mich an zum 1. Linzer Gefahrgut-Tag 2014 für die Praxis und bestelle das „Österreichische ADR-Handbuch 2015“ Ich bezahle den günstigen Kombi-Preis von
EUR 396,- (exkl. 20% USt.) und spare EUR 50,-!
Sicherer Umgang mit Gefahrgut & Chemikalien
Ja, ich bestelle das „Österreichische ADR-Handbuch 2015“ zum Preis von EUR 148,– exkl. 20% USt. (zzgl. Versandkosten).
Chemikalienrecht vs. Gefahrgutrecht
u.v.m.
Name Teilnehmer(in) (Vorname, Nachname, Titel)
Unternehmen
In Kooperation mit
StraßePLZ
Ort
e-mailTelefon
Datum
Unterschrift
Anmeldung:
Mag. Tanja Brunelik, Verlag Kitzler Ges.m.b.H., Uraniastraße 4, 1010 Wien, Fax: (01) 713 53 34 DW 85,
Tel.: (01) 713 53 34 21, e-mail: tanja.brunelik@kitzler-verlag.at, Homepage: http://www.kitzler-verlag.at
Veranstaltungsort: Hotel Ibis Styles Linz, Wankmüllerhofstraße 37, 4020 Linz, T (0732) 34 72 81-0
Parkmöglichkeiten: Beim Hotel stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.
Bei Stornierung bis 20 Kalendertage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 58,- exl. Ust. verrechnet, danach 75% des
Seminarbeitrags. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am Kurstag muss die volle Gebühr verrechnet werden. Die Stornogebühr entfällt
jedoch, wenn der gebuchte Platz von einer anderen Person belegt wird.
WANN?
Donnerstag, 16. Oktober 2014
WO?
Hotel Ibis Styles Linz
13.00 bis 18.00 Uhr
Wankmüllerhofstraße 37, 4020 Linz
T (0732) 34 72 81-0
1. Linzer-Gefahrgut-Tag 2014
Weshalb der „1. Linzer Gefahrgut-Tag 2014“?
13.00 – 13.10 Begrüßung
13.10 – 14.30 Alfred Zwettler / GiZ Gefahrgut Information
Zwettler KG
Vorschau auf ADR & RID 2015
• Alle Änderungen & Neuerungen im Überblick
• Darauf müssen Sie in der Praxis achten!
• Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis!
• Weil Sie kompakt, praxisnah und aus erster Hand von einem Top-Experten
über die kommenden Änderungen bzw. Neuerungen im ADR & RID 2015
informiert werden.
14.30 – 15.30 Ing. Erich Birgmayer MSc / Büro für
techn. Umweltschutz & Arbeitssicherheit
Sicherer Umgang mit Gefahrgut & Chemikalien
• So vermeiden Sie Fehler & Unfälle!
• Rechtliche Rahmendbedingungen und deren
Umsetzung in der Praxis
• Mit zahlreichen Tipps für die Praxis!
15.30 – 16.00 Pause
16.00 – 17.00 Alfred Zwettler / GiZ Gefahrgut Information
Zwettler KG
Chemikalienrecht vs. Gefahrgutrecht
• Wo gibt es Gemeinsamkeiten?
• bestehen Unterschiede?
• Chemikalienrecht 2014/15!
17.00 – 17.45 GrInsp. Christian Reisinger / LPD OÖ
Landesverkehrsabteilung – Fachbereich Gefahrgut
Die häufigsten Fehler beim Gefahrguttransport
• Darauf achtet die Exekutive bei Ihren
Straßenkontrollen!
• Welche Fehler & Mängel werden beanstandet?
• So vermeiden Sie Beanstandungen & Strafen!
17.45 – 18.00 Fragen & Diskussion
Ehrenvorsitz: Ing. Karl Jachs / Wirtschaftskammer Oberösterreich
•
Die Themen Arbeitnehmerschutz und Umweltschutz sind im Umgang mit Gefahrgut und Chemikalien stets zu berücksichtigen! Hier erfahren Sie,
worauf Sie in der Praxis achten müssen, um Fehler und im schlimmsten
Fall Unfälle zu vermeiden.
• Welche aktuellen Änderungen gibt es im Chemikalienrecht? Bringen Sie Ihr
Fachwissen auf den neuesten Stand!
• Welche rechtsübergreifenden Probleme ergeben sich in der Praxis in Bezug
auf Chemikalienrecht vs. Gefahrgutrecht?
• Worauf achtet die Exekutive bei Ihren Straßenkontrollen? Was sind die am
häufigsten beanstandeten Fehler? Hier erfahren Sie das und vieles mehr von
einem lokalen Experten der Exekutive, damit Sie ihre Transporte in Zukunft
sicher und „ungestraft“ durchführen können.
• Top-Experten aus der Praxis informieren Sie über aktuelle Änderungen
und stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne Rede & Antwort!
Wer sollte teilnehmen?
•
•
•
•
•
•
•
Gefahrgutbeauftragte (Externe und firmeninterne Personen)
Geschäftsführer und Mitarbeiter von Unternehmen,
die mit gefährlichen Gütern befasst sind
Herstellende Unternehmen (z. B. Chemie, Farben und Lacke uvm.)
Verlader, Absender, Auftraggeber und Empfänger, die im Bereich der
Beförderung sowie dem Be- und Entladen gefährlicher Güter tätig sind
Für den Arbeitnehmerschutz verantwortliche Personen
Sicherheitsfachkräfte, Brandschutzbeauftragte
Verantwortliche Personen in Ministerien, Behörden, Ämtern
der Landesregierungen, Kammern und Gemeinden
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
803 KB
Tags
1/--Seiten
melden