close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GESUNDHEITSFÜHRER 2014 - Idowa.de

EinbettenHerunterladen
GESUNDHEITSFÜHRER
2014
Hier inden Sie Adressen von Ärzten,
Fachärzten und Dienstleistern
aus der Gesundheitsbranche in Ihrer Nähe!
HERBST/WINTER
Schutzgebühr € 2,90
Auch Online
log unter
als Blätterkata
er-tagblatt.de
www.straubing
Eine Sonderveröffentlichung
des Straubinger Tagblatts,
der Bogener Zeitung
und der
Allgemeinen Laber Zeitung.
ZEIT,
GESUND
ZU WERDEN.
AKUTBEHANDLUNG
Die PhysioKlinik bietet nicht nur stationäre und ambulante Rehabilitation, sondern auch akutstationäre
Behandlungsplätze in der Orthopädie. Die Einweisung
erfolgt nach dem üblichen Verfahren mit der Verordnung einer Krankenhausbehandlung (roter Schein)
nach §39 SGB V.
-
AMBULANTE LEISTUNGEN
Die PhysioKlinik und die PhysioCenter Leibling sowie
Dingoling, bieten auch umfangreiche therapeutische
Leistungen auf Rezeptbasis und für Selbstzahler an,
wie z.B. Osteopathie, Manuelle Therapie, Gerätegestützte Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage,
Reha-Sport, Hot Stone Massage, Fußrelexzonenmassage und vieles mehr.
-
Akutes, ambulant nicht mehr beherrschbares
Schmerzsyndrom
Akuter Rückenschmerz mit schmerzbedingter
Mobilitätseinschränkung
Dekompensierte Spinalkanalverengung
Hüft- und Kniearthrose
Schultersteife
Rheumatisch bedingte Schmerzen oder
Bewegungseinschränkung
REHABILITATION
Anschlussheilbehandlungen nach:
- Wirbelsäuleneingrifen
- Orthopädischen und unfallchirurgischen Eingrifen wie z.B. Hüftendoprothesen, Knieendoprothesen oder Schulterendoprothesen
- Operationen nach Knochenbrüchen
(z.B. Oberschenkelhalsbruch, Wirbelbrüche)
- Verletzungsfolgen des Bewegungsapparates
Allgemeine Heilverfahren bei:
- Degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule,
z.B. Bandscheibenvorfällen, Skoliosen
- Erkrankungen der großen und kleinen Körpergelenke (z.B. Arthrosen)
- Chronischen Schmerzzuständen im Bereich
des Bewegungsapparates
- Osteoporose
- Entzündliche rheumatische Erkrankungen
Anschlussheilbehandlung wie auch Heilverfahren können sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt werden.
Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation in der Phase D bei neurologischen Erkrankungen, z.B. Schlaganfall.
PhysioKlinik im Aitrachtal | Am Bräugraben 4 | 84152 Mengkofen
Fon 0 87 33 / 92 11 - 0 | Fax 0 87 33 / 92 11 -11 | info@physioklinik.de
GERNE SENDEN WIR IHNEN
UNSERE KOSTENLOSE
INFO-BROSCHÜRE.
physioklinik.de
Editorial
Inhalt:
Allgemeinärzte/Fachärzte für Allgemeinmedizin
4
Akupunktur
6
Anästhesisten, Arbeits-/Betriebsmedizin
7
Augenärzte
8
Chirotherapie, Chirurgen
9
Diabetologie, Dialyse, Endokrinologie
10
Frauenärzte, Gastroenterologie
11
HNO-Ärzte, Hautärzte
12
Internisten
13
Kardiologie, Kieferorthopäden, Kinderärzte,
Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychologie
und Psychotherapie, Krankenhäuser/Kliniken
14
Laborärzte, Lungenärzte, MKG-Chirurgen, Naturheilverfahren 15
Nervenärzte, Neurochirurgie, Neurologen, Nuklearmedizin
17
Orthopäden, Palliativmedizin, Pathologen,
Plastische ästhetische Chirurgie
18
Ärzte für Psychotherapie/-analyse,
Einzel-, Paar- und Familientherapie,
FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie,
FA für Psychotherapeutische Medizin,
Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychotherapie,
Psychiater/Psychotherapeuten,
Psychologische Psychotherapeuten,
Psychotherapie
20
Radiologen, Rheumatologie, Schmerztherapie,
Sportmedizin,Strahlentherapie,
Trad. Chinesische Medizin,Tropen- und Reisemedizin,
Umweltmedizin, Urologen, Venenheilkunde
21
Zahnärzte
22
Wellness
26 + 27
Apotheken
28
Altenheime und Pflegeeinrichtungen,
Altenpflege teilstationär,
Ambulante Rehabilitation, Atem- und Körpertherapie,
Baby- und Bambinischwimmen,
Beratungsstelle für Linkshänder
30
Ehe-/Familienberatung,
Einrichtungen für behinderte Menschen
31
Ergotherapeuten, Ernährungs- und Bewegungsberatung
32
Garten und Gesundheit, Gesundheitsberatung
33
Herzlich willkommen!
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
der Herbst klopft an die Tür, die Kraft der Sonne schwindet,
die Tage werden kürzer und so manch einer wünscht sich
den ewigen Sommer. Der Jahreszeitenwechsel hat jedoch
seinen Sinn.
Der Herbst lädt mit seiner Farbenvielfalt zu ausgedehnten
Spaziergängen ein, und dann kommt die „staade Zeit“
im Winter, in der Mensch und Natur zur Ruhe kommen
und sich regenerieren sollten.
Leider haben viele von uns in unserer hochtechnisierten,
schnelllebigen Zeit verlernt, auf die Natur und in sich selbst
hineinzuhören. Dem vollen Terminkalender ist es egal,
wenn uns die kalte Jahreszeit zusätzlich belastet.
Umso wichtiger ist es, sich gerade jetzt kleine Auszeiten
zu nehmen, und diese nach seinen individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Dabei sollten Handy, TV und Internet
unbedingt ausgeschaltet bleiben. Wer dazu noch auf eine
ausgewogene, vitaminreiche Ernährung achtet, hat schon
viel dafür getan, gesund und vital durch die Herbst- und
Wintermonate zu kommen.
Wer trotzdem gesundheitlich nicht auf der Höhe ist, findet
im vorliegenden Gesundheitsführer mit Sicherheit den
richtigen Ansprechpartner für sein Problem. Egal, ob Sie
die „pure Chemie“ bevorzugen, oder eher auf alternative
Therapien setzen und die Selbstheilungskräfte walten
lassen wollen, um wieder auf die Beine zu kommen – unser
Magazin will Sie informieren und Ihnen gleichzeitig eine
Hilfestellung bei der Suche nach den für Sie infrage
kommenden Gesundheits-Experten geben.
Häusliche Krankenpflege, Hebammen
34
Heilpraktiker
35
Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte,
Hörgeräteakustiker, Inkontinenzartikel
36
Krankengymnasten/Physiotherapeuten
38
Krankenkassen, Kurzzeitpflege
41
Logopäden
42
Massage – med. Badebetriebe, Optiker
43
Orthopädie – Schuhmachermeister,
Orthopädische Schuhzurichtungen, Podologen/Fußpfleger
44
Sanitätsfachhandel, Rehabilitations-/Orthopädietechnik,
Sprachtherapie
Evi Mühlbauer
45
Konzept und Organisation
Tierärzte
46
Kontakte – Beratungen – Hilfen
47
Nutzen Sie dieses Angebot und bleiben oder werden
Sie vor allem gesund – das wünscht Ihnen Ihre
4
Herbst/Winter
NOTRUFNUMMERN
• Polizei 110
• Feuerwehr und
Rettungsdienst 112
Ärztlicher
Bereitschaftsdienst
Montag, Dienstag, Donnerstag 18 Uhr
bis nächster Werktag 8 Uhr
Mittwoch 13 Uhr
bis Donnerstag 8 Uhr
Freitag 13 Uhr
bis Montag 8 Uhr
Feiertage: Vortag 18 Uhr
bis nächster Werktag 8 Uhr
Telefon 116 117*
* kostenfrei aus allen Netzen
Zahnärztlicher Notdienst
Der eingeteilte Zahnarzt hält am
Tage des Notdienstes die Praxis von
10 –12 Uhr und von 18 –19 Uhr besetzt.
Für dringende Fälle ist er in der übrigen
Zeit rufbereit.
Der aktuelle Wochenend-Notdienst kann
abgerufen werden unter
www.notdienst-zahn.de.
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Allgemeinärzte/Fachärzte
für Allgemeinmedizin
STADT STRAUBING
B. Appelt
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 92105
Seit 23 Jahren in Straubing
– die etwas andere Medizin –
Michael Becker
Auflage: 36.000 Exemplare
Redaktion: Roland Kroiss
ALLE PATIENTEN, SELBSTZAHLER
UND PRIVATPATIENTEN
Simon-Höller-Straße 24
Telefon 0 94 21/ 20 45
www.naturarzt-becker-straubing.de
info@naturarzt-becker-straubing.de
K. Brunner - Allgemeinarzt
94315 Straubing, Tel. 09421/12240
Sonderbeilage der MEDIENGRUPPE
Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung
Für die uns zur Verfügung
gestellten und in diesem
Gesundheitsführer
veröffentlichten Adressen
übernehmen wir für
Vollständigkeit und Richtigkeit
der Inhalte keine Haftung.
Allgemeinärzte, hausärztliche
Versorung, Sportmedizin
Eichendorffstr. 1
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/3 35 63
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do. 8.00 – 12.30 Uhr und
15.00 – 18.00 Uhr
Mi. + Fr.
8.00 – 14.00 Uhr
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Sportmedizin – Chirotherapie –
Naturheilkunde
Amselstraße 6 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 6 32 51
Fax 0 94 21/ 6 39 33
Dr. med. C. Mastorello - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/831283
Dr. med. W. Metzger
RADIO-LOG, MVZ-Theresientor
94315 Straubing, Tel. 09421/7870-400
Michaela Hammer
Allgemeinmedizin
Hausärztliche Versorgung
Dr. med. H. Ostermeier
94315 Straubing, Tel. 09421/71175
Gabelsbergerstr. 71
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 4 17 14
Fax: 0 94 21 / 9 12 17
Dr. med.
Sprechzeiten:
Mo. - Fr.
8.00 - 11.00 Uhr
Mo.
17.00 - 19.00 Uhr
Do.
15.00 - 17.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Veronika Peller
R. Brunner - Allgemeinärztin
94315 Straubing, Tel. 09421/12240
Dr. med. J. Knapp
94315 Straubing, Tel. 09421/41771
Dr. med. D. Bulling
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /2755
•,.&`f\f)
ß™Zd Ý&^f)'&.)df)
Ý&™h&,Z™&ê ü
³¼¾¾¾ Cf^'fZ`Ä)^0b
E.0± â³¼À¾äÀâ⾸Ã
E™í± â³¼À¾äÀâ⾸¾
ðððæ )™Zdèh^f™,.&`f\fæ hf
LçÇ ÃçÍï -ä¿ç·
í3Ç nêÇî pîûÍïêîç¿è
Allgemeinärztin
• Akupunktur
• Naturheilverfahren
• Palliativmedizin
• Gelbfieberimpfstelle
Rennbahnstraße 2 · 94315 Straubing
Tel.: 09421/50941
Fax: 09421/569377
E-Mail: veronika.peller@web.de
Internet: www.praxis-peller.de
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do.: 8.00 - 12.00 Uhr +
16.00 - 18.00 Uhr Mi.+Fr.: 8.00-12.00 Uhr
Gemeinschaftspraxis
Grafik und Layout:
Mediengestalter-Azubis
Druck: Cl. Attenkofer’sche
Buch- und Kunstdruckerei,
Verlag des Straubinger Tagblatts
Mogens Heusinger
Jürgen Hamberger
Dr. med. Stefan Bernlochner
Anna Fischmann
Konzept und Organisation:
Evelyn Mühlbauer
Anzeigenleitung: Klaus Huber
Dr. med.
HAUSÄRZTLICHE
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
praktischer Arzt, Naturheilverfahren,
biologische Krebsmedizin
Erscheinung: 24. Oktober 2014
Eine Sonderveröffentlichung
des Straubinger Tagblatts,
der Bogener Zeitung und
der Allgemeinen Laber-Zeitung
Dr. med.
Ralf Marx
Dr. med.
Impressum
Gesundheitsführer
Herbst/Winter ’14
Dr. med. R. Faller-Jurasic
94315 Straubing, Tel. 09421/12657
Dr. med. Antje Kögel
Ärztin für Allgemeinmedizin · Chirotherapie
Daniela Schmiedecke
Ärztin für Allgemeinmedizin
94315 Straubing-Ittling · Neubaustraße 11
Telefon 0 94 21 / 6 32 96
www.arztpraxis-kögel-schmiedecke.de
www.hausärzte-ittling.de
E-Mail: info@hausärzte-ittling.de
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do. 8 –12.00 / Mi. 8–13.00 / Fr. 8-14.00
Mo. 16-18.00 / Di. 15-18.00 / Do. 16-19.00
Bitte Termine vereinbaren
Wir machen
uns stark für Ihre
Gesundheit!
  
 
     
 
 
 
 
 
 

 

 
  
 
 




 
  

Eintragungen für den
Gesundheitsführer
Frühjahr/Sommer 2015
richten Sie bitte an das
Straubinger Tagblatt
Anzeigenservice
Wir bieten Ihnen gerne
spezialisierte fachärztliche und
hausärztliche Versorgung.
Anmeldung: 09421 / 23702
    
Straubing
Stadtzentrum
z. Hd. Frau Evelyn Mühlbauer
Ludwigsplatz 32
94315 Straubing
Telefon 0 94 21/9 40-62 21
Telefax 0 94 21/9 40-62 40
E-Mail:muehlbauer.e@
straubinger-tagblatt.de
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Allgemeinärzte/Fachärzte
für Allgemeinmedizin
Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft
Dr. med. Birgit Pelz-Knöbel
· Fachärztin für Allgemeinmedizin
· Homöopathie
Dr. med. Eva Kampe-Juzak
· Internistin (hausärztlich)
Diabetologie
· Ernährungsmedizin
· Akupunktur
Dr. med. Karsten Knöbel
· Internist (fachärztlich)
· Naturheilverfahren
· Sportmedizin
· Diabetologie
· Ernährungsmedizin
Ludwigsplatz 23 · 94315 Straubing
Tel.:
0 94 21 / 1 29 18
Fax:
0 94 21 / 1 29 31
Kathrin von Hassel
Fachärztin für Innereund Allgemeinmedizin
Diabetologie
Jens Spaltmann
Facharzt für Innereund Allgemeinmedizin
Diabetologie
Lindenstraße 17 · 94356 Kirchroth
Tel.: 0 94 28 / 4 62
Fax: 0 94 28 / 71 18
Dr. med. K.-H. Rügamer - Privatpraxis
94315 Straubing
Tel. 09421/81248 + 12534
Dr. med. R. Steinhauer
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 1 89 81 68
Dr. med. C. Stoffel
94315 Straubing, Tel. 09421/5682352
Dr. med. P. Süppel
94315 Straubing, Tel. 09421/21007
Th. Weisbarth - Allgemeinarzt
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /22940
Dr. med.
Herbst/Winter
LANDKREIS
STRAUBING-BOGEN
Hausarztpraxis
in Mallersdorf
Niederalteicher Straße 17
Forum Zwiequanterin
94315 Straubing-Ittling
Tel.: 0 94 21/ 6 06 00
Neue Sprechzeiten:
Mo.– Fr.:
8.00 – 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.:16.00 – 18.00 Uhr
J. Ertl - Allgemeinarzt
94330 Salching, Tel. 09426/2220
G. Feldmer - prakt. Arzt
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/84010
Drs. med. J. + R. Franz
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/8188
Brigitta Appelt
Praktische Ärztin
· Hausärztliche Betreuung
· Diabetikerversorgung
· Sportmedizin
Buchetweg 7, 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel.:
0 87 72 / 8 05 16 01
Fax:
0 87 72 / 8 05 16 03
Sprechzeiten:
Mo., Mi., Fr.: 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Di. u. Do.: 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
F. X. Wenninger
Facharzt für
Allgemeinmedizin
5
Dr. med. R. Aubele
94357 Konzell, Tel. 09963/845
Allgemeinarzt
Dr. med.
Richard Franzke
Straubinger Straße 33a
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel.: 08772/292
Fax: 08772/8405
Internet: www.dr-franzke.de
E-Mail:dr.richard-franzke@t-online.de
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00-12.00 Uhr + 17.00-19.00 Uhr
Di.: 8.00-12.00 Uhr + 16.00-18.00 Uhr
Mi.: 8.00-12.00 Uhr
Do.: 8.00-12.00 Uhr + 16.00-18.00 Uhr
Fr.: 8.00-13.00 Uhr
J. Becher - Allgemeinärztin
94330 Salching, Tel. 09426/2220
Dr. med. F. Gaim
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/42121
Dr. med. P. Buczowsky
94379 St. Englmar, Tel. 09965/577
Dr. med. K.-J. Gerlach
94374 Schwarzach, Tel. 09962/94200
MU Dr./Univ. Prag A. Chod
94327 Bogen, Tel. 09422/4490
Dr. med. W. Wilke
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 27 55
P. Engelstädter - Privatpraxis
94327 Bogen, Tel. 09422/4345
Dr. med. V. Zahn
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 23702
Dr. med. Th. Engl
94344 Wiesenfelden-Zinzenzell
Tel. 09966/910888
Vorsorge
ist wichtig!
D. Schmiedecke - Allgemeinärztin
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 6 32 96
Menschlich und kompetent!
Hausärztliche Praxis
Dr. med.
Kinder- u. Erwachsenenvorsorge – EKG
Sonografie – Akupunktur (NPA)
Psychosomatische Grundversorgung
www.facebook.com/klinikbogen
Anna Schneider
Pointstr. 9 – 94315 Straubing
Telefon: 0 9421/703663
Schulter- und Ellenbogenchirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Greiner
Allgem. Sprechzeiten:
Mo. bis Do.: 9.00 – 11.30 Uhr
Mo. und Do.: 17.00 – 18.30 Uhr
zusätzl. Terminsprechzeiten:
Mo. bis Do.: 8.00 – 9.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 11.30 Uhr
Dr. med. M. Schnitzer
94315 Straubing, Tel. 09421/703270
Gerhard Simmel
Facharzt für Allgemeinmedizin
Hausärztliche Versorgung
Stadtgraben 93
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/2 24 83
Fax 0 94 21/8 89 41
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 –11.00 Uhr + 16.30 –18.00 Uhr
Di.: 8.00 –11.00 Uhr + 16.30 –18.00 Uhr
Mi.: 8.00 –11.00 Uhr
Do.: 8.00 –11.00 Uhr + 16.30 –18.00 Uhr
Fr.: 8.00 –11.00 Uhr + 15.30 –17.00 Uhr
Wirbelsäulenchirurgie
Prof. Dr. med. (univ.) Rudolf Bertagnoli
Dr. med. Andrea Fenk-Mayer
Innere Medizin
Gastroenterologie, Endokrinologie,
Diabetologie, Intensivmedizin
Chefarzt Prof. Dr. med. Roland Büttner
Kardiologie
Chefarzt Dr. med. Dionys Daller
Herzkatheterlabor
Prof. Dr. med. Christian Zugck
Chirurgie
Gelenkchirurgie
Dr. med. Ingrid Kölnberger
Erwin Freundorfer
Handchirurgie, ästhetische Chirurgie
Dr. med. Alexander Schütz
Allgemein- und Fußchirurgie, Sportmedizin
Dr. med. Albert Solleder
Anästhesie
Chefärztin Dr. med. Thea Urthaler-Badry
Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive
Chirurgie
Chefarzt Dr. med. Andreas Comman
Unfallchirurgie
Chefarzt Dr. med. Wolfgang Lehner
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Hüftchirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Fickert
Dr. med. Renate Raab
Dr. med. Jürgen Täuber
Dr. med. Michael Rohrmeier
Dr. med. Friedemann Heid
Gynäkologie
w w w. k l i n i k - b o g e n . d e
Praktische Ärztin – Sportmedizin
Mussinanstr. 8 · 94327 Bogen
Tel. 09422 / 822 - 0 · Fax 09422 / 822 - 280
info@klinik-bogen.de · www.klinik-bogen.de
6
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Allgemeinärzte/Fachärzte
für Allgemeinmedizin
Jens Höning
Dr. med. Anita Malterer
Dr. med.
PRAXIS
Dr. med. M. Meichelböck
94339 Leiblfing, Tel. 09427/213
Dr. med. M. A. Stelzer
94327 Bogen, Tel. 09422/501030
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dr. med.
Susanne Gluth-Sigl
Ludwig-Lehner-Str. 14
94377 Steinach
Tel.: 0 94 28/90 20 19
Fax: 0 94 28/90 20 32
Allgemeine Sprechzeiten:
Mo.–Fr.: 9–11 Uhr; Mo. u. Di.: 16–18 Uhr
Do.: 17–19 Uhr; Fr.: 14–16 Uhr
Terminsprechzeiten:
Mo.–Fr.: 8–9 Uhr; Mo. u. Di.: 15–16 Uhr
Do.: 16–17 Uhr; und nach Vereinbarung
Weiherfeldring 1 · 94360 Mitterfels
Tel. 0 99 61 / 2 61 · Fax 0 99 61 / 91 12 60
E-Mail: gp-mitterfels@t-online.de
www.gemeinschaftspraxis-mitterfels.de
Sprechzeiten:
Montag
8.00 – 12.00, 16.00 – 18.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 12.00, 16.00 –18.00 Uhr
Mittwoch 9.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 12.00, 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag
9.00 – 13.00 Uhr
Terminsprechstunde 8.00 – 9.00 Uhr, Mi. + Fr.
Gemeinschaftspraxis
Vera-Maria
Gohlke · Birgit Lein
Fachärztinnen für
Allgemeinmedizin - Homöopathie
Erlenstraße 5, 94369 Rain
Tel. 0 94 29 / 9 40 00
Fax: 0 94 29 / 94 00 40
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00-11.00 Uhr + 17.00-19.00 Uhr
Di.: 8.00-11.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr
Mi.: 8.00-11.00 Uhr
Do.: 8.00-11.00 Uhr +
nachm. nach Vereinbarung
Fr.: 8.00-11.00 Uhr + 15.00-17.00 Uhr
Dr. med. M. Greiner
Schwesternkrankenhaus St. Elisabeth
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/69321
Dr. med. H. Grüner
Schwesternkrankenhaus St. Elisabeth
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/69401
Dr. med. M. Hartmann
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/501120
Thomas Irmer
Matthäus-Günther-Str. 22
94333 Geiselhöring
Tel.: 0 94 23 / 7 27 - Fax: 1374
fliegerarzt-irmer@email.de
Sprechzeiten:
Mo. – Fr.: 8.00 – 11.30 Uhr
Mo. u. Do. 16.00 – 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
G. u. Th. Kimmerling
84082 Laberweinting, Tel. 08772/91333
Dr. med. G. Kleiner
94374 Schwarzach, Tel. 09962/910190
Dr. med. K. Krätzschmar
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/910013
Dr. med. dent. U. Krinner
94327 Bogen, Tel. 09422/4049790
Dr. med. E. Henghuber
94559 Niederwinkling, Tel. 09962/1488
Dr. med. A. Hlawa
94363 Oberschneiding, Tel. 09426/1688
Dr. med. A. Peter
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/42121
P. Utzat - Allgemeinarzt
94375 Stallwang, Tel. 09964/610910
Hausärztl. Gemeinschaftspraxis Bogen
Renate Waas
Dr. med. A. Plank
94339 Leiblfing, Tel. 09427/213
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Fachärztin für Innere- und
Allgemeinmedizin
Dr. med. S. Riedl
94360 Mitterfels. Tel. 09961/1020
Manuel Sommer
Christian Waas
Marta Picucci
Dres. med.
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Dr. med. Th. Riedl
94353 Haibach, Tel. 09961/268
94360 Mitterfels, Tel. 09961/268
P. Roderer - Allgemeinarzt
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/2854
Akupunktur - Betriebsmedizin
Chirotherapie - Diabetologie
Homöopathie - Manuelle Medizin
Naturheilverfahren - Psychotherapie Sportmedizin
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do.: 08.00 – 11.30 + 15.30 – 18.00
Mi., Fr.: 08.00 – 11.30
und nach Vereinbarung
Bahnhofstraße 15 · 94327 Bogen
Tel. 0 94 22/8 54 20 Fax: 0 94 22/85 42 22
E-Mail: info@hausaerzte-bogen.de
Dr. med. K. Schreiber
94365 Parkstetten, Tel. 09421/84550
J. Spaltmann
94356 Kirchroth, Tel. 09428/462
T. Stark - Allgemeinärztin
94339 Leiblfing, Tel. 09427/213
P. Starke
Dr. med. W. Wagner
94339 Leiblfing, Tel. 09427/213
F. Walter - prakt. Arzt
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/2920
Akupunktur
Facharzt für Allgemeinmedizin
Dr. med. L. Kuchler
94375 Stallwang, Tel. 09964/610910
K. von Hassel - Allgemeinärztin
94356 Kirchroth, Tel. 09428/462
Dr. med. B. J. Moser
94362 Neukirchen
Tel. 09961/6840 od. 0171/6567491
Dr. (Univ. Sassari) S. Sterr
94371 Rattenberg, Tel. 09963/2121
Dr. med.
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Flugmedizin, Fliegerarzt, AME
Dr. med.
Dr. med. H. Miller
94327 Bogen, Tel. 09422/1013
J. Lichte - prakt. Arzt
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/1616
Dr. med. F. X. Maier
94365 Parkstetten, Tel. 09421/84550
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med. R. C. Zollner
Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie,
Ernährungsmedizin, Reisemedizin
Eva Schlögl
Fachärztin für Innere Medizin
Bayerwaldstr. 1, 94377 Steinach
Telefon 0 94 28 / 94 97 50
Kreuzäckerstraße 3, 94347 Ascha
Telefon 0 99 61 / 68 86
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 - 11.00 Uhr + 16.00 - 18.00 Uhr
Di.: 8.00 - 11.00 Uhr + 16.00 - 18.00 Uhr
Mi.: 8.00 - 11.00 Uhr
Do.: 8.00 - 11.00 Uhr + 16.30 - 18.30 Uhr
Fr.: 8.00 - 11.00 Uhr
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 - 11.00 Uhr + 16.30 - 18.30 Uhr
Di.: 8.00 - 11.00 Uhr
Do.: 8.00 - 11.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 11.00 Uhr + 15.00 - 17.00 Uhr
• Akkupunktur (B-Dipl.)
• Hypnosetherapie
• Spezielle Arthrosetherapie
Dr. med. M. Forster
94315 Straubing, Tel. 09421/4433
Dr. med. V. Peller
94315 Straubing, Tel. 09421/50941
Dingolfinger Straße 6
94333 Geiselhöring
Telefon 09423/94040
Handy 0172/5600574
Dr. med. P. Süppel
94315 Straubing, Tel. 09421/21007
Physiotherapie Meuter
Inh. Manuela Bell
Krankengymnastik · Massage
• Osteopathie • Kiefergelenkbehandlung
• Lymphdrainage • Sportphysiotherapie
• Hausbesuche • E-Technik nach dem Hanke-Konzept
• Dorn Breuß • Fußreflexzonenmassage nach Sr. Jubilata
• Kinesio Taping • Personaltraining
Bahnhofstr. 10 · 94315 Straubing · Telefon 0 94 21 / 2 34 72
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Rückgrat der Station
Anästhesisten
Krankenpfleger brauchen Empathie und Geduld
Sie arbeiten in Krankenhäusern, Reha-Kliniken oder
Altenpflegeheimen: Krankenpfleger und -schwestern. Sie
geben Patienten Spritzen,
helfen ihnen beim Waschen
und Aufstehen oder beruhigen sie vor einer Operation.
Ein Beruf mit viel Verantwortung - und Nachwuchsproblemen.
Arbeit mit den Patienten ist
durch das viele Heben körperlich anstrengend. Zudem arbeiten Krankenpfleger im
Schichtdienst. Das schrecke
viele junge Leute ab, meint
Westerfellhaus. Viele Krankenpfleger steigen schon nach
wenigen Jahren wieder aus.
Neben dem Fachwissen
brauchen die Fachkräfte vor
allem Empathie und Verantwortungsbewusstsein. Die Patienten sind auf Hilfe angewiesen, haben Schmerzen
oder Angst vor einem Eingriff.
Der Umgang mit Schwerkranken und Sterbende erfordert psychische Stabilität.
Dr. med. A. Blümel - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-0
G. Dietzfelbinger
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
Ch. Ernst
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
Prof. Dr. med. B. Graf
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7810
Dr. med. M. Jacob
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
Dr. med. M. Kestler - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-0
Herbst/Winter
7
M. Samberger - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-0
Dr. med. S. Sander - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-0
Dr. med. R. Stoffel
94315 Straubing, Tel. 09421/531230
Dr. med. Univ. Th. Urthaler-Badry
Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-0
TH. Wagner
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
Achten Sie
auf Ihre
Gesundheit!
Bis zu 2000 brutto
Krankenpfleger sind die
rechte Hand des Arztes in der
Klinik: Sie assistieren ihm bei
Untersuchungen und verabreichen auf seine Anweisung
hin Medikamente. Zu ihren
Aufgaben gehört es laut der
Bundesagentur für Arbeit,
Kranke bei der Körperpflege
zu unterstützen, ihnen zum
Beispiel beim Aufstehen und
Gehen zu helfen und ihnen
Essen zu bringen. Gleichzeitig
übernehmen sie administrative Aufgaben.
Arbeits- und
Betriebsmedizin
im ersten Ausbildungsjahr bei
rund 930 Euro, im zweiten bei
996 Euro und im dritten bei
1103 Euro liegen. Das gilt allerdings nur für jene Auszubildende, deren Entlohnung
sich an dem Tarifvertrag für
den öffentlichen Dienst orientiert. Private Träger zahlen
zum Teil erheblich weniger.
Berufseinsteiger können laut
DBfK anfangs zwischen 1850
bis 2000 Euro brutto pro Monat verdienen.
(dpa/tmn)
Bahnhofstraße 15
D-94327 Bogen
Tel. 0 94 22/85 42-0
Fax: 0 94 22/85 42-22
http://www.pib-gmbh.de
E-Mail: pib@dr-waas.de
Dr. med. H.-R. Mrugalla
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
D. Paloncy - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-0
C. Pfeiffer - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-0
Im Dienste Ihrer Gesundheit!
Krankenhausstraße 6
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772 981 - 0 · Fax 08772 981 - 390
info@klinik-mallersdorf.de
www.facebook.com/klinikmallersdorf
Pflegenotstand kommt
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK)
schätzt, dass bis 2025 rund
193 000 Vollzeit-Krankenpfleger fehlen werden. Er beruft sich auf Berechnungen
des Statistischen Bundesamtes und des Bundesinstituts
für Berufsbildung. Beide
prognostizieren
angesichts
von immer mehr älteren Menschen eine steigende Zahl von
Pflegebedürftigen in Krankenhäusern und Altenheimen.
Wer den Beruf erlernen
will, braucht die mittlere Reife oder einen Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Die
Dr. med. T. Masyk - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-0
Orthopädie und Unfallchirurgie
Trauma
Netzwerk
Ostbayern
Innere Medizin
Chefarzt Dr. med. Herbert Wollner
Kardiologie, Hypertensiologie und
kardiovaskuläre Präventivmedizin
Chefärztin Dr. med. Claudia Schott
Gastroenterologie und Rheumatologie
Kontakt und Terminvergabe:
Sekretariat, Tel. 08772 981 - 375
Allgemein-, Viszeral- und
minimal invasive Chirurgie
Chefärztin Annette Buchert
Kontakt und Terminvergabe:
Sekretariat, Tel. 08772 981 - 379
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Ernst Sendtner
Kontakt und Terminvergabe:
Sekretariat, Tel. 08772 981 - 379
Schulterzentrum Klinik Mallersdorf
Leitender Oberarzt Thomas Beer
Kontakt und Terminvergabe:
Sekretariat, Tel. 08772 981 - 379
Anästhesie und Intensivmedizin
Chefarzt Dr. med. Albert Blümel
Stationäre Schmerztherapie
Kontakt: Tel. 08772 981 - 0
Urologie
Chefarzt Dr. med. Gunnar Krawczak
Chefarzt Dr. med. Tobias Lindenmeir
Kontakt und Terminvergabe:
Sekretariat, Tel. 08772 981 - 383
www.klinik-mallersdorf.de
Sicherer Umgang mit Medikamenten ist Standard. Bild: dpa
Dr. med. E. Loibl
Die Ausbildungsvergütung Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
kann nach Angaben des DBfK 94315 Straubing, Tel. 09421/710-1721
8
Herbst/Winter
Augenärzte
Dr. med.
Maximilian J. Eder
Facharzt für Augenheilkunde
Ambulante Lasertherapie
Kontaktlinsen · Gutachten
Kindersprechstunde · Sehschule
Erweiterte Glaukomdiagnostik
Makuladiagnostik/-vorsorge
Stadtgraben 75 · 94315 Straubing
Tel. 09421/2811
Fax 09421/2884
Sprechzeiten:
Mo. – Fr.:
8.00 – 12.00 Uhr
Mo., Do., Fr.: 14.00 – 17.00 Uhr
Di.:
15.30 – 18.30 Uhr
Dr. med.
E. Glashauser
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Dr. Peter R. Gyimothy
Dr. Csilla Temesvary
Dr. Beate Fabian
Dr. Ahmed Nashed
Augenärzte
Kataraktoperationen/Premiumlinsen/Laserbehandlung/Kontaktlinseninstitut/Sehschule/Erweiterte
Glaukom- und Netzhautdiagnostik
Rosengasse 60 · 94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 15 55
Fax: 0 94 21 / 96 81 26
Theresienstr. 4 · 94405 Landau a.d. Isar
Tel.: 0 99 51 / 72 22
Stadtplatz 11 · 99234 Viechtach
Tel.: 0 99 42 / 94 94 123
www.augenarzt-gyimothy.de
Prof. Dr. med. H. Helbig
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-9210
Augenarzt
Laberstraße 24
84066 Pfaffenberg
Telefon 08772 / 8311
www.dr-glashauser.de
Sprechzeiten:
Mo.: 9 – 12 Uhr + 14 –17 Uhr
Do.: 9 – 12 Uhr + 14 –17 Uhr
Wer inseriert
wird nicht
vergessen!
ANZEIGE
Sie haben Ihre Brille satt?
Augenlasern auch in Straubing!
Um sich die Augen lasern zu
lassen oder mithilfe eines
Linsenimplantats besser zu
sehen, muss man nicht bis
nach München oder Nürnberg
fahren. Die Augenarzt-Praxis
Dres. Münich, Brandl und Kollegen bieten in Kooperation
mit dem LASIK Laserzentrum
Landshut in Straubing die Laser- und Linsenverfahren an,
die weltweit schon Millionen
Menschen ein Leben ohne
Brille ermöglichen.
Die am häufigsten durchgeführte Augenlaser-Methode ist
die LASIK, sie dauert nur wenige Minuten, wird ambulant
durchgeführt, ist schmerzfrei
und der Patient kann nach ein
bis zwei Tagen wieder arbeiten.
Die LASIK kann bis zu -10
Dioptrien Kurzsichtigkeit, +4
Dioptrien Weitsichtigkeit und
6 Dioptrien Hornhautverkrümmung korrigieren. Immer vorausgesetzt, die Augen sind
gesund und die Hornhaut dick
genug. Sollten Ihre Werte über
Fehlsichtige Menschen haben den genannten liegen und/oder
es nicht leicht. Sie sind im- Sie sind alterssichtig und bemer und überall auf Brille und nötigen eine Lesebrille, dann
Kontaktlinsen
angewiesen. hat die Praxis Dres. Münich,
Schwimmengehen, Skifahren, Brandl und Kollegen auch dafür
Snowboarden sind nur einige eine passende Methode. Eine
der Hobbys, bei denen eine Linsenimplantation ersetzt die
Sehhilfe stört.
Gleitsichtbrille.
Mit den verschiedenen Laser- und Linsenverfahren kön- Wenn wir Ihr Interesse genen Kurz- und Weitsichtigkeit, weckt haben und auch Sie
Hornhautverkrümmung sowie den Wecker morgens endAlterssichtigkeit korrigiert werlich scharf sehen möchten,
den. Damit eröffnen sich für
Kontaktlinsen-Träger, sportlich dann vereinbaren Sie einen
aktive Menschen, Gleitsichtbril- Eignungscheck in der Aulen-Träger und Menschen, die genarzt-Praxis Dres. Münich,
sich ohne Brille einfach hüb- Brandl und Kollegen.
scher finden, eine neue Pers- Mehr Infos unter:
pektive. Schmerzfrei und ohne www.lasik-straubing.de
Ausfallzeit zu einem Leben
oder Telefon 0 9421/5 0777
ohne Brille.
Dr. med.
Augenärztliche
Gemeinschaftspraxis
Augenärztliche Gemeinschaftspraxis
Christiane Wolf
Dr. Helmut Münich
Dr. Thomas Brandl, Dr. Jürgen Kraus
Dr. Evalies Fischer-Schießl
Ambulante & stationäre Operationen
Laser-Therapie · Sehschule
Kontaktlinsenanpassung
Ärztehaus im Gäubodenpark
Hebbelstr. 14a · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 5 07 77
www.augenaerzte-straubing.de
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.:
Mo., Di., Do.:
Mittwoch:
Freitag:
Fachärztin für Augenheilkunde
amb. Lasertherapie + OP / CLAnpassung / Sehschule m. Orthoptistin / Ultraschall / Floureszenzangiographie / Glaukomdiagnostik
Obere Bachstraße 6 - 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 20 17
Sprechzeiten:
Mo.:
8.00 - 14.00 Uhr
Di.:
9.00 - 12.00 + 14.00 - 17.00 Uhr
Mi.:
8.00 - 12.00 Uhr
Do.: 10.00 - 12.00 + 15.00 - 18.00 Uhr
Fr.:
8.00 - 14.00 Uhr
8.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr
13.00 – 18.30 Uhr
13.00 – 16.30 Uhr
Ihr Augenarzt berät sie gerne!
Aa
Bb
Cc
Dd
Dr. med.
Thomas
Raab
Facharzt für Augenheilkunde
Stadtplatz 26, 94327 Bogen
Tel.: 0 94 22 / 8 04 00
Fax: 0 94 22 / 8 04 76
www.augenarzt-bogen.de
Sprechzeiten nach Termin:
Mo.– Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr
Mo.: 14.00 – 17.00 Uhr
Di.: 14.00 – 19.00 Uhr
Do.: 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 14.00 – 16.00 Uhr
Ee
Ff
Gg
Hh
Ii
Jj
Augenärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med.
Dr. med.
H. Zink
T. Zink
Ambulante Operationen – Lasertherapie
Belegarztabteilung am Klinikum St. Elisabeth
Sehschule – Kontaktlinsenanpassung
Glaukomdiagnostik – Makuladiagnostik
Stadtgraben 1 (Theresientor) · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/ 23 0 78 · Fax: 0 94 21/ 8 22 20
Sprechzeiten:
Montag – Freitag:
Mo., Di., Fr.:
Donnerstag:
Mittwoch:
8.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 18.00 Uhr
13.00 – 18.00 Uhr
13.00 – 16.00 Uhr
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Sportmedizin – Chirotherapie –
Naturheilkunde
Amselstraße 6 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 6 32 51
Fax 0 94 21/ 6 39 33
Chirurgen
Dr. med. P. Angele im Sporthopaedicum
94315 Straubing, Tel. 09421/99570
Dr. med. R. Bauer - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-227
Th. Beer - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-379
Dr. med. P. Bitterlich
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1521
A. Buchert - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-379
Dr. med. A. Comman - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-319
B. Grumbeck
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1501
H. Hartmann
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
Dr. med. S. Hartmann
84066 Mall.-Pfaffenberg, T. 08772/5836
PD Dr. Dr. M. Kääb im Sporthopaedicum
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9 95 70
ORTHOPÄDISCH-CHIRURGISCHES ZENTRUM
Fachärzte für Orthopädie – Chirurgie
Unfallchirurgie – Neurochirurgie
Dr. Andreas Wittmann
Dr. Helmut Lachhammer
Dr. Helmut Lackerbauer
Dr. Thomas Sturm
Prof. Dr. Chris Woertgen
Dr. Rüdiger Ruppert
Dr. Christian Rehwald
Fachärzte für Orthopädie-Osteologie-Chirurgie-Neurochirurgie-Unfallchirurgie D-Arzt,
Aiterhofener Str. 2 • Straubing
Tel.: 0 94 21 / 56 88 98 0
Innere Frühlingstr. 40 • Straubing
Tel.: 0 94 21 / 18 88 29 0
Dr.-Kiefl-Str. 12 • Plattling
Dr. med. A. Wolf
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
Dr. med. M. Zimny
94315 Straubing, Tel. 09421/23332
Tel.: 0 99 31 / 89 57 15 0
Marienplatz 28a • Dingolfing
Tel.: 0 87 31 / 31 91 99 0
Mussinanstr. 31 • Bogen
Tel.: 0 94 22 / 40 30 92 0
www.hausladen-medotech.de
ambulante/stationäre Operationen, Hüft- und Kniegelenkersatz, Arthroskopien, Schulterchirurgie, Handund Fußchirurgie, Venenchirurgie, Carpaltunnel-Operationen, Wirbelsäulen-Operationen, Rheumatologie-Sportmedizin-Chirotherapie
Bahnhofstr. 1, 93413 Cham, Tel.: 0 99 71 / 8 43 - 0
Prof. Dr. med. R. Obermaier
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1501
Prof. Dr. med. G. Oedekoven
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
Dr. med. S. Ruf
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 2 33 32
Prof. Dr. med. H. J. Schlitt
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6810
Dr. med. A. Schütz im Sporthopaedicum
94315 Straubing, Tel. 09421/99570
Apotheker Peter Distler
Hebbelstraße 14 b · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/ 913170
PD Dr. med. E. Sendtner
Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-379
Dr. med. A. Solleder
94315 Straubing, Tel. 09421/23332
Prof. Dr. med. M. Strobel
im Sporthopaedicum
94315 Straubing, Tel. 09421/99570
B. Kustra - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-379
Dr. med. A. Szabadi - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-319
Dr. med. W. Lehner - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-227
Dr. med. B. Väth
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
Dr. med. D. Macavei
Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-379
Dr. med. Ch. Weber
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1521
© fotolia
Jürgen Hamberger
Dr. med. Stefan Bernlochner
Anna Fischmann
Dr. med.
9
Dr. med. M. Walz
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1501
Chirotherapie
HAUSÄRZTLICHE
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
Herbst/Winter
 SanitätsHaus
 HomeCare
OrthopädieTechnik
Dr. med. M. Vogt
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
RehaTechnik
Straubing
Bahnhofstraße 20
Tel. 09421 8007-0
Bogen
Bahnhofstraße 18
Tel. 09422 6555
MAL-Pfaffenberg Steinrainerstraße 9
über 20x in Niederbayern und der Oberpfalz
Tel. 08772 239
www.zimmermann-vital.de
Finden Sie hier Ihren kompetenten Ansprechpartner
zum Thema Medizin !
10
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Zuzahlungen können variieren
Medikamente unterschiedlich teuer - Arzneipflaster nicht zerschneiden
Zuzahlungen für Medika- tens dürfen zehn Euro anfal- zum Beispiel steigen oder
mente können sich zweimal len. Zuzahlungen können fallen, wenn die Unternehmen ihre Abgabepreise oder
monatlich ändern.
die Krankenkassen ihre Rabattverträge mit den HerWie viel Patienten für ein
stellern ändern.
rezeptpflichtiges Arzneimittel zuzahlen müssen, kann
sich nicht nur zum MonatsPflaster so belassen
anfang ändern. Neben dem 1.
ist auch der 15. eines Monats
Wer Arzneipflaster beStichtag für Änderungen.
nutzt, sollte diese nicht zerDarauf weist der Deutsche
schneiden. Dadurch könnte
Apothekerverband hin. Bei
die Schicht zerstört werden,
rezeptpflichtigen Medikain der das Arzneimittel sitzt,
menten müssen Patienten
die Haut nimmt dann mehr
zehn Prozent des Preises zuWirkstoff auf als vorgesehen,
zahlen: Es müssen mindesund es kommt zu Überdosietens fünf Euro sein, höchs- Tabletten-Varianten. Bild:dpa rungen. Außerdem kann sich
Diabetologie
Prof. Dr. med. R. Büttner - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med.
Birgit Großer
ENDOKRINOLOGIN
Internistin, Diabetologin DDG
Praxisschwerpunkte:
Erkennung und Behandlung der
Erkrankungen des Hormonsystems und der Zuckerkrankheit
Gemeinschaftspraxis
Gem
meinsschaftsp
praxis
KOCH
Stadtgraben
S
tadtgraben 5
52
2-S
Straubing
traubing
Stadtgraben 52
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/ 2 37 02
www.dr-w-koch.de
Dr. med. U. Ihle
94315 Straubing, Tel. 09421/1538
Dr. med. K. Knöbel
94315 Straubing, Tel. 09421/12918
Dr. med. K. Meinhard - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. G. Müller
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-6301
• Ernährungsberatung
• integrierte Versorgung
Internistische
Gemeinschaftspraxis Steiner Thor
Dr.
Martin Huber
Facharzt für Innere Medizin
Hauptpraxis:
Bahnhofstr. 1
94315 Straubing
Filialpraxis:
FachArztZentrum
Mussinanstr. 31
94327 Bogen
Kontakt für beide Praxen:
Tel. 09421/81615, Fax 09421/2801
E-Mail: info@internisten-steinerthor.de
www.internisten-steinerthor.de
Sprechstunden:
täglich nach telefonischer Vereinbarung
die Arznei in dem nicht benutzten Teil des Pflasters
verändern.
Weiter vermeiden Benutzer besser Saunabesuche sowie heiße Bäder. Die Wärme
kann ebenfalls dazu führen,
dass
das
Medikament
schneller abgegeben wird
und es wiederum zu Überdosierungen kommt. Arzneipflaster werden etwa zur Behandlung von Schmerzen
eingesetzt. Auch gegen Nikotinabhängigkeit oder Reisekrankheit sind Medikamente
in Pflasterform auf dem
Markt.
(dpa/tmn)
Dr. med. A. Krichbaum
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 7 82 67 00
Dialyse
Prof. Dr. med. B. Banas
Universitätsklinikum Regensburg
93053 Regensburg, Tel. 0941/944-7310
Dr. med. M. Berthold
94315 Straubing, Tel. 09421/ 7 82 67 00
M. Geyer
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-2955
Prof. Dr. med. M. Haag-Weber
KfH-Nierenzentrum
beim Klinikum St. Elisabeth
94315 Straubing, Tel. 09421/710-2955
Endokrinologie
Dr. med.
Birgit Großer
ENDOKRINOLOGIN
Internistin, Diabetologin DDG
Praxisschwerpunkte:
Erkennung und Behandlung
der Erkrankungen des Hormonsystems und der Zuckerkrankheit
Gemeinschaftspraxis
Gem
meinsschaftsp
praxis
Prof. Dr. med. M. Haag-Weber
KfH-Nierenzentrum
94379 St. Englmar, Tel. 09965/842050
Diabetologische
Schwerpunktpraxis
Dr. med.
Stadtgraben
S
tadtgraben 52
52 - Straubing
Straubing
Renate Waas
Fachärztin für Innere- und
Allgemeinmedizin
Diabetologie
Homöopathie
Naturheilverfahren
Akupunktur
Bahnhofstraße 15
94327 Bogen
Tel.: 0 94 22 / 8 54 20
Fax: 0 94 22 / 8 54 22
•
•
•
•
•
KOCH
Stadtgraben 52
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/2 37 02
www.dr-w-koch.de
Gesundheit beginnt
bei der Ernährung!
Kosmetik · Pilzberatung
Reisemedizin und Impfberatung
Rezepturen, TCM, Zytostatika
med. Bandagen, Kompressionsstrümpfe
Inkontinenzberatung und -versorgung
•
•
•
•
•
Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin
Fettanalyse, Körperfettmessung
Verleih von Babywaagen
Milchpumpen, Inhaliergeräte
Bestell- und Lieferservice
Apotheker Storm OHG
Klinische-, Offizin-Pharmazie,
Ernährungsberatung, Allopathie, Homöopathie
Tel.: 08772/224 · Fax: 08772/6460 · Bahnhofstr. 8 · 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
E-Mail: post@apo-storm.de · www.apotheker-storm.de
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Frauenärzte
Dr. med. A. Neimark
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1651
Herbst/Winter
11
Gastroenterologie
Dr. med.
Katja Alexander
Fachärztin für Frauenheilkunde
und Geburtshilfe
Ambulante Operationen
Steinrainer Straße 3
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Telefon: 0 87 72 / 2 32
E-Mail: praxis-alexander@t-online.de
Bereitschaft: 0171 / 433 0512
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag:
15.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Dr. med. H. H. Dohmen
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-1651
Dr. med. B. Dorn
94327 Bogen, Tel. 09422/805055
Dr. med. A. Espach
94315 Straubing, Tel. 09421/60706
Dr. med. U. Fuchs
94315 Straubing, Tel. 09421/10555
Frauenärztliche Praxisgemeinschaft
Dr. med.
Susanne Goldenstein
Tel. 09421/33988
Dr. med.
Jürgen Täuber
Tel. 09421/40304
Dr. med.
Stefani Kemnitz
Tel. 09421/32313
• 3D/4D-Ultraschall
• Doppler-Ultraschall
• Fehlbildungsdiagnostik
• Brust-Ultraschall
• ambulante und stationäre
Operationen
• Tumorvor- und -nachsorge
Landshuter Straße 1/II
Mercedes-Haus Hirschvogel
Dr. med. R. Raab
94327 Bogen, Tel. 09422/40100
Dr. med. U. Reitmeier
94315 Straubing, Tel. 09421/10555
Dr. med.
Daniela Maurer-Solcher
Dr. med. S. Schnabel
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /10537
Burggasse 4 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 9 74 29 24 · Fax 0 94 21 / 9 68 99 43
www.gastropraxis-straubing.de
Dr. med. C. Scholz
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1651
Prof. Dr. med. R. Büttner - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. G. Müller
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1571
Dr. med. S. Stahl-Kuschel
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 846410
Dr. med. M. Grohmann - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. C. Schott - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Prof. Dr. med. M. Müller-Schilling
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7010
Prof. Dr. med. Dr. med. habil N. Weigert
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1571
Dr. med. I. Stell
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-1651
Mechthilde Sterr
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
Naturheilverfahren
Hauptstraße 17 A
94371 Rattenberg
Tel.: 09963/2121
Fax: 09963/2198
Mail: gynpraxis.sterr@mail.de
Sprechzeiten:
Mo.-Fr. außer Mi.: 8.00 - 12.00 Uhr
Di. und Fr.:
15.30 - 18.OO Uhr
und nach Vereinbarung
ANZEIGE
Unerfüllter Kinderwunsch – Was kann man tun?
Kinderwunschzentrum
Niederbayern
Sprechstunden durchgehend
Mo.-Fr.: 8.00-18.00 Uhr
Sa.: 9.00-11.00 Uhr
Dr. med. W. Haaser
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 846410
Dr. med.
Carlo Maier
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Belegarzt im Klinikum St. Elisabeth
Ambulante Operationen
Praxis für Pränatalmedizin Straubing
Erst-Trimester-Screening
Invasive Diagnostik
Sonografische Feindiagnostik
(Stufe DEGUM II)
Fetale Echokardiografie
3D-/4D-Diagnostik
Farbdoppler-Sonografie
Burggasse 4, 94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 1 05 38
Fax: 0 94 21 / 2 21 02
www.praxis-carlomaier.de
Kinder sind
unsere Zukunft,
sie brauchen Liebe
und Aufmerksamkeit!
Individuelle Untersuchung und einfühlsame
Behandlungen können zum Erfolg führen.
Stadtfeldstraße 50
94469 Deggendorf
Tel. 09 91 / 29 79 93 32
www.kinderwunsch-niederbayern.de
Viele Paare in Deutschland und zelle) ebenso geholfen werden wie
auf der ganzen Welt leiden unter auch Männern ohne Spermien im
ungewollter Kinderlosigkeit.
Ejakulat. Hier kann versucht werden,
Hierfür gibt es verschiedene Ursa- etwas Material aus dem Hoden zu
chen. Ziel des engagierten und er- entnehmen, um dann eventuell zeitfahrenen Teams in Deggendorf ist, gleich oder später die Eizellen der
durch eine einfühlsame und auf das Frau künstlich zu befruchten. Aus
jeweilige Paar abgestimmte Bera- diesen Gründen kann vielen Paaren
tung die möglichen Ursachen der geholfen werden, bei denen früher
Kinderlosigkeit zu erkennen und keine Hoffnung auf ein gemeinsaentsprechend individuell zu behan- mes Kind bestand. Die Kosten für
deln. Es stehen alle modernen Un- Kinderwunschbehandlungen werden
tersuchungs- und Behandlungsmögin der Regel zu 50 % von den jeweilichkeiten zur Verfügung. So z. B.
ligen Krankenkassen übernommen.
ein spezieller Test für das Auffinden
besonders gut geeigneter Spermien
bei der künstlichen Befruchtung sowie ein besonderes mit Wachstumsfaktoren angereichertes Kulturmedium bei Frauen mit Schwangerschaftsabgängen nach künstlicher
Befruchtung. Paaren mit schlechter
Spermaqualität des Mannes kann Unser erfahrenes Ärzteteam
mit der sogenannten ICSI-Methode und das einfühlsame Praxis(Einführen des Spermiums in die Ei- team helfen Ihnen.
12
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Ihre
Gesundheit
liegt uns
am Herzen!
Hals-Nasen-Ohren-Ärzte
Dr. med. K. Czech
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7600
E. Degen
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1684
HNO-Gemeinschaftspraxis
Nenad Figge
Martin Schott
Operative HNO-Heilkunde,
plast. Gesichtschirurgie,
Kinder-HNO, Lasertherapie,
Allergiebehandlung
Stadtgraben 1 (Theresientor)
94315 Straubing
Tel. 09421/12288
E-Mail: info@hno-theresientor.de
www.hno-theresientor.de
Sprechzeiten:
Mo.:
8.30-13.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Di.:
8.30-13.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Mi.:
8.30-14.00 Uhr
Do.:
8.30-13.00 Uhr + 16.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.30-14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Dr. med.
Markus Johner
HNO-Arzt
Allergiebehandlung
Kinder-HNO-Heilkunde
Krankenhausstraße 5
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 0 87 72 / 9 11 80
Fax: 0 87 72 / 9 11 81
Sprechzeiten:
Mo.– Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr
Mo.:
15.00 – 20.00 Uhr
Di.:
14.00 – 17.00 Uhr
Do.:
15.00 – 18.00 Uhr
u. nach Vereinbarung
PD Dr. med. R. Keerl
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1684
Dr. med. A. Kollonitsch
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1684
Dr. med. H. Priesack
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1684
Dr. med. M.
Dr. med. M.
Dr. med. M.
Rohrmeier
Meßmann
Jungbeck
gesamte HNO-Heilkunde,
Allergologie-Schwerpunkt,
Kinder-HNO, individuelle Gesundheitsleistungen, sämtl. Operationen
amb. u. stat. (Klinik Bogen)
Bahnhofstraße 19, 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/ 2 33 87
Sprechzeiten:
Mo.: 7.30 – 12.00 + 14.00 – 18.00 Uhr
Di.:
7.30 – 12.00 + 14.00 – 18.00 Uhr
Mi.:
7.30 – 12.00 + 13.00 – 16.30 Uhr
Do.: 7.30 – 12.00 + 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.:
Operationen + 13.00 – 17.00 Uhr
Schutz gegen Hautkrebs
Viel Schatten und gut eincremen
Immer mehr Menschen in
Deutschland erkranken an
Hautkrebs. Experten rechnen
bis 2050 mit einem Anstieg
bei den Neuerkrankungen um
jährlich sieben Prozent. Eine
der wichtigsten Ursachen:
große Wissenslücken in Sachen Sonnenschutz.
den weißen Hautkrebs gesehen. Sonnenbrände, vor allem
in der Kindheit, sind besonders gefährlich. Aber auch
übermäßiger
UV-Kontakt
ohne Sonnenbrand kann zu
Hautschädigungen und Hautkrebs führen. Das Risiko
steigt außerdem durch bestimmte individuelle Faktoren
Prof. Dr. med. J. Strutz
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-9410
Hautärzte
Dr. med.
Johann Armann
Facharzt für Dermatologie,
Lasertherapie, ambulante
Operationen, Allergologie
Obere Bachstraße 18
94315 Straubing
Tel.: 09421/21161
Fax: 09421/81700
Sprechzeiten:
Mo.:
8.00-14.00 Uhr
Di.:
10.00-17.00 Uhr
Mi.:
8.00-12.00 Uhr
Do.: 12.00-18.00 Uhr
Fr.:
8.00-12.00 Uhr
Prof. Dr. med. M. Berneburg
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-9610
A. Boroda - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09931/907227
Dr. med. U. Caroli
94315 Straubing, Tel. 09421/703890
Dr. Dipl.-Biol. A. Hedl-Mulach
94327 Bogen, Tel. 09422/401830-0
T. Schadeck - Hautarzt
94327 Bogen, Tel. 09422/401830-0
94405 Landau, Tel. 09951/601500
Dr. med. W. Steinborn
94315 Straubing, Tel. 09421/2411
Vorsorgeuntersuchung mit Speziallinse.
Im Sommer draußen möglichst viel Sonne tanken: Das
gehört für viele Menschen in
unseren Breiten untrennbar
zusammen. Doch übermäßige
UV-Strahlung ohne ausreichenden Hautschutz ist mit
Abstand der größte Risikofaktor für Hautkrebs, und der
ist nach wie vor eine häufigsten Krebserkrankungen in
Deutschland.
Straße und Landwirt
Der kurzzeitige plötzliche
Kontakt der Haut mit sehr intensiver UV-Strahlen wie
beim Karibik-Urlaub begünstigt vor allem, dass schwarzer
Hautkrebs entsteht. Kontinuierliche UV-Belastung, wie sie
zum Beispiel ein Straßenarbeiter oder Landwirt hat,
werde als Hauptursache für
Bild: dpa
wie helle Haut, große angeborene Muttermale sowie viele
erworbene Leberflecke.
In Sachen UV-Schutz verhalten sich viele Menschen
laut Breitbart immer noch
falsch. Die größten Fehler
sind, dass die Aufenthaltsdauer in der Sonne falsch berechnet wird und man sich zuerst auf ein Sonnenschutzmittel verlässt.
Mehr als gedacht
Allein um die auf der Verpackung angegebene Schutzwirkung zu erreichen, brauche man zwei Milligramm
Sonnenschutzmittel pro Quadratzentimeter Haut. Für eine
drei- bis vierköpfige Familie
wäre daher locker eine Flasche Sonnenschutzcreme pro
Tag vonnöten.
(dpa/tmn)
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Internisten
Dr. med. Ou. Al-Abyad - Privatpraxis
94377 Steinach, Tel. 09428/902013
Dr. med. C. Baier
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7220
Internistisches MVZ
Dr. med. J. Bauer
Internist – Fachärztlich
Gemeinschaftspraxis
Dr. med.
Eduard Goß
Thomas S. Kammermeier
Internist
Hausärztliche Versorgung
Fachärzte für
Innere Medizin
Stadtplatz 11
94327 Bogen
Tel. 09422/2241
Fax 09422/ 5187
www.internisten-bogen.de
Stadtplatz 8
94333 Geiselhöring
Tel.: 09423/902277
Fax: 09423/902278
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 – 11.00 Uhr + 16.00 – 19.00 Uhr
Di.: 8.00 – 15.00 Uhr
Mi.: 8.00 – 11.00 Uhr
Do.: 8.00 – 11.00 Uhr + 15.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr
Dr. med.
Gabriele Schweiger
PD Dr. med. J. Bock
Internist – Gastroenterologie
Dr. med. A. Biederer
Internist – Hausärztlich
Laberstraße 16
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 0 87 72/8 05 30, Fax 0 87 72/80 53 10
E-Mail: info@internisten-labertal.de
www.internisten-labertal.de
I. Sprechzeiten mit Terminvereinbarung
Mo. – Fr.: 7.30 – 11.00 Uhr
Di. + Do.: 14.00 – 17.00 Uhr
II. Sprechzeiten ohne Terminvereinbarung
Mo. – Fr.: 11.00 – 12.00 Uhr
Mo. + Fr.: 15.00 – 17.00 Uhr
Di. + Do.: 17.00 – 19.00 Uhr
Dr. med. J. Böhm
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-7240
Prof. Dr. med. R. Büttner - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. M. Grohmann - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. E. Kampe-Juzak
94315 Straubing, Tel. 09421/12918
Dr. med. B. Großer
94315 Straubing, Tel. 09421/23702
Dr. med. K. Knöbel
94315 Straubing, Tel. 09421/12918
Dr. med. C. Haberl
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1640
Prof. Dr. med. W. Herr
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-5510
Dr. med. J. Höning
94360 Mitterfels, Tel. 09961/261
Internistische
Gemeinschaftspraxis Steiner Thor
Praxisgemeinschaft
Dr. med. Jürgen Christ
Facharzt für Innere Medizin
Hausärztliche Tätigkeit
Dr. med. Julia Weigand
Fachärztin für Innere Medizin
Hausärztliche Tätigkeit
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Stoffwechseltherapie
Akupunktur
Ernährungsmedizin
Erwin Bambl
Facharzt für Innere Medizin
Hausärztliche Tätigkeit
Notarzt
Gesundheitsförderung und Prävention
Königsberger Str. 19, 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/6 07 00, Fax 0 94 21/7 14 70
Sprechstunden:
Mo. bis Fr.: 8.00 bis 12.00 Uhr
Mo., Di., Do., Fr.: 16.00 bis 19.00 Uhr
Dr. med. D. Daller - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. M. Demandt
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-7220
Dr. med. M. Forster
94315 Straubing, Tel. 09421/4433
G. Galli
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1640
Dr. med.
Walter Koch
Praxisschwerpunkte:
Nuklearmedizinische
Schilddrüsenuntersuchung,
Diabetologische Schwerpunktpraxis,
Knochendichtemessung, Osteologie
Röntgen, EKG, Labor, Ultraschall
Gemeinschaftspraxis
Gem
meinsschaftsp
praxis
KOCH
Stadtgraben
S
tadtgraben 5
52
2 - Straubing
Straubing
Stadtgraben 52
94315 Straubing
Tel. 09421/23702
www.dr-w-koch.de
Dr. med. A. Krichbaum
94315 Straubing, Tel. 09421/7826700
Dr. Martin Huber
Internist
Dr. Regine Langer-Huber
Internistin – Kardiologie –
Hypertensiologie
Dr. Dionys Daller
Internist - Kardiologie - Chefarzt Innere
Medizin/Kardiologie Klinik Bogen
B. Kuffner - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Dr. med. R. Löw
94327 Bogen, Tel. 09422/991
Dr. Mathias Grohmann
Internist – Gastroenterologie –
Oberarzt Innere Medizin/
Gastroenterologie Klinik Bogen
Prof. Dr. Christian Zugck
Internist – Kardiologie – Angiologie –
Internistische Intensivmedizin,
ltd. Arzt Herzkatheterlabor Bogen
Hauptpraxis:
Bahnhofstr. 1
94315 Straubing
Filialpraxis:
FachArztZentrum
Mussinanstr. 31
94327 Bogen
Kontakt für beide Praxen:
Tel. 0 94 21/ 8 16 15, Fax 0 94 21/ 28 01
E-Mail: info@internisten-steinerthor.de
www.internisten-steinerthor.de
Sprechstunden:
täglich nach telefonischer Vereinbarung
Dr. med. U. Ihle
94315 Straubing, Tel. 09421/1538
Dr. med. M. Jurasic
94315 Straubing, Tel. 09421/12657
13
Praxis
Konrad Niefanger
Internist - Hausarzt
Hebbelstraße 14a
94315 Straubing
Ärztehaus Gäubodenpark
Tel.: 09421/30477
Fax: 09421/788804
Sprechzeiten:
Mo.-Fr.: 8.00-12.00 + 15.00-17.30 Uhr
außer Mittwochnachmittag
und nach Vereinbarung
Dr. med. U. Niklas - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Dr. med. C. Nothnagel
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/902021
Dr. med. Th. Peiffer
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Internist
S. Hartmuth - Internist
94375 Stallwang, Tel. 09964/756
Herbst/Winter
Prof. Dr. med. S. Maier
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Dr. med. K.-D. Rösner
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1571
E. Schlögl - Internistin
94377 Steinach, Tel. 09428/949750
94347 Ascha, Tel. 09961/6886
Dr. med. W. Schmid
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Dr. med. C. Schott - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
R. Stingele - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Dr. med. A. Tkaczyk
94315 Straubing, Tel. 09421/30372
Dr. med. G. Villing - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Prof. Dr. med. Dr. med. habil N. Weigert
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1571
Dr. med. A. Malterer
94360 Mitterfels, Tel. 09961/261
Dr. med. F. Wolf
94315 Straubing, Tel. 09421/23705
Dr. med. D. Maurer-Solcher
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9 74 29 24
Dr. med. H. Wollner - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Dr. med. K. Meinhard - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. Z. Zelenska
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Dr. med. G. Müller
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1571
Dr. med. R. C. Zollner
94377 Steinach, Tel. 09428/949750
94347 Ascha, Tel. 09961/6886
Vertrauen Sie unseren Experten
rund um die Gesundheit!
14
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Dr. med. U. Sollacher
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-7200
Kardiologie
Dr. med. C. Baier
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7220
Dr. med. D. Daller - Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-225
Dr. med. H. Wollner - Klinik Malllersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Dr. med. dent. A. Promesberger
94315 Straubing, Tel. 09421/2440
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologie und Psychotherapie
S. Lugauer Dipl.-Sozialpäd. (FH)
94375 Stallwang, Tel. 09964/6115255
Kinderärzte
Kieferorthopäden
Dr. med. Ch. Günther
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /710-7200
Dr. med. S. Kaufmann
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Bahnhofstraße 1
94315 Straubing
0 94 21 / 1 06 44
www.kieferorthopaede-straubing.de
info@kieferorthopaede-straubing.de
Dr. Regine Langer-Huber
Internistin – Kardiologie –
Hypertensiologie
R. Berger - Kinderärztin
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 96 23 60
Dr. med. E. Burg
94315 Straubing, Tel. 09421/962360
Internistische
Gemeinschaftspraxis Steiner Thor
0 94 21 / 10 6 45
Dr. Dionys Daller
Internist – Kardiologie –
Chefarzt Innere
Medizin/Kardiologie Klinik Bogen
Prof. Dr. med. S. Corbacioglu
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-2011
Dr. med. S. Schoppa
94315 Straubing, Tel. 09401/2363
Dr. med. M. Falke
94315 Straubing, Tel. 09421/962360
Facharzt für Kinder
und Jugendmedizin
Hauptpraxis:
Bahnhofstr. 1
94315 Straubing
Filialpraxis:
FachArztZentrum
Mussinanstr. 31
94327 Bogen
Kontakt für beide Praxen:
Telefon 0 94 21 / 8 16 15
Fax 0 94 21/ 28 01
E-Mail: info@internisten-steinerthor.de
www.internisten-steinerthor.de
Sprechstunden:
täglich nach telefonischer Vereinbarung
St. Elisabeth Straße 2
94353 Elisabethszell
Tel. Praxis: 0 99 63 / 91 00 91
Fax:
0 99 63 / 91 00 92
Sprechzeiten:
Mo.- Fr.:
8.00 - 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.: 15.00 - 18.00 Uhr
Dr. med. S. Hesse
94315 Straubing, Tel. 09421/40635
Dr. Eva-Maria Christ-Kiel
Dr. Matthias Kiel
Prof. Dr. med. S. Maier
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1611
Prof. Dr. med. L. Maier
Universitätsklinikum Regensburg
93053 Regensburg, Tel. 0941/944-7210
Fachzahnärzte
für Kieferorthopädie
Simon-Höller-Straße 24
94315 Straubing
Termine nach Vereinbarung
Telefon 0 94 21/9 29 90 99
www.kiel-kieferorthopädie.de
eG
Salchinger Gestaltpraxis - J. Vaupel
94330 Salching, Tel. 09426/852676
Dr. med. B. Schmidtler
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9610930
Martin Götz
Internist – Kardiologie – Angiologie
- Internistische Intensivmedizin,
ltd. Arzt Herzkatheterlabor Bogen
Dr. med. B. Ottermann - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /81923
MU Dr./Univ. Prag V. Chod
94327 Bogen, Tel. 09422/4490
Dr. med.
Prof. Dr. Christian Zugck
Plus
Prof. Dr. Dr. med. P. Proff
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6052
Dr. med. J. Horcher
94315 Straubing, Tel. 09421/962360
Krankenhäuser/Kliniken
Bezirkskrankenhaus
Forensisch-psychiatrische Klinik
94315 Straubing, Tel. 09421/8005-0
Fachklinik Haselbach
94354 Haselbach, Tel. 09961/9412-0
Klinik Bogen
94327 Bogen, Tel. 09422/822-0
Klinik Mallersdorf
84066 Mall.-Pfaffenberg, ☎ 08772/981-0
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-0
Orthopädische Fachklinik Schwarzach
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209-0
Prof. Dr. med. M. Melter
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-2010
PhysioKlinik im Aitrachtal GmbH
84152 Mengkofen, Tel. 08733/9211-0
Dr. med. H. Stadler
RADIO-LOG, MVZ-Theresientor
94315 Straubing, Tel. 09421/7870-500
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-0
Finden Sie Ihren Gesundheitsdienstleister
im Gesundheitsporta
ndheitsp tal von idowa.
wa.
Apothekerin Birgit Hlawa-Geiger
Te
e 9 · 94315 Straubing
) 18 26 66 · F
unkt
w.
www.gesundheit.idowa.de
Ärzte und Therapeuten beraten Sie gerne und helfen kompetent und zuverlässig !
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Prof. Dr. Dr. med. E. T. Reichert
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6329
Laborgemeinschaft
Niederbayerische Ärzte
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/547100
Lungenärzte
Dr. med. J. F. Gamarra
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7700
Dr. med. H. Limbrunner - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/968285
Prof. Dr. med. Ch. Schulz
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7310
Dr. med. Dr. med. dent.
Thomas Schüsselbauer
• Facharzt für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie
• Plastische Operationen
• Tätigkeitsschwerpunkt
Implantologie
Theresienplatz 26 (vorher 10)
94315 Straubing
Tel. 09421/1862929
E-Mail: praxis@mkg-straubing.de
M. Becker - prakt. Arzt
94315 Straubing, Tel. 09421/2045
Deutsch-Chinesisches Ärzteteam
der TCM-Klinik Bad Kötzting
unter Ltg. von
Chefarzt Dr.
Stefan Hager
Naturheilverfahren
Akupunktur
Traditionelle Chinesische Medizin
Homöopathie
Ludwigstraße 2
93444 Bad Kötzting
Telefon 0 99 41 / 6 09 - 0
Bahnhofplatz 1a, 94315 Straubing
Tel.: 09421/968777
Fax: 09421/968779
www.mkgchirurgie-dammer.de
E-Mail: info@mkgchirurgie-dammer.de
Sprechzeiten:
Mo.:
8.00-12.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Di.:
8.00-12-00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Mi.:
8.00-12-00 Uhr
Do.:
8.00-12.00 Uhr + 14.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-15.00 Uhr
Jürgen Hamberger
Dr. med. Stefan Bernlochner
Anna Fischmann
Dr. med.
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Sportmedizin – Chirotherapie –
Naturheilkunde
Amselstraße 6 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 6 32 51
Fax 0 94 21/ 6 39 33
Dr. med. K. Knöbel
94315 Straubing, Tel. 09421/12918
Naturheilverfahren
Dr. med. R. Kremer - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/43322
Inserieren
bringt Gewinn!
Baumann-Kraus
Prof. Dr. med.
Dr. med. dent. Ralf Dammer
Mund-/Kiefer-/ Gesichtschirurg
Plastische Operationen
HAUSÄRZTLICHE
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
Termine nach Vereinbarung
Praxis für Alternative Medizin
Mund-, Kiefer-,
Gesichtschirurgen
15
Diagnostik, Physiotherapie
Psychotherapie, Psychosomatik, Homöophatie
Phytotherapie
Dr. med. V. Peller
94315 Straubing, Tel. 09421/50941
Dr. med. V. Zahn
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 23702
Der Mensch im Mittelpunkt
• Über 25 Jahre Erfahrung
in gebotenen Gebieten
• Durchgehende Zusammenarbeit mit Schulmedizinern
• Individuelle, Person- und
fallangepasste Behandlung,
Beratung und Therapie
• Vernünftige Preisleistungen
• Minimale Wartezeiten
Gottfried-Keller-Straße 46
94315 Straubing
Tel. 0 160 / 38 62 606
Den passenden Therapeuten
finden Sie hier!
REHA
ZENTRUM
STRAUBING GmbH & Co. KG
In der TCM-Klinik wird mit den jahrtausende alten
Heilmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin
(TCM) und den erforderlichen “schulmedizinischen”
Therapien stationär und ambulant behandelt.
Versierte chinesische Mediziner und deutsche Ärzte
bilden ein Kompetenzteam unter deutscher Leitung.
Indikationen
• Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
• Funktionelle und somatoforme Schmerzzustände
• Erkrankungen der Atemwege
• Nervenerkrankungen
• Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Hautkrankheiten und Allergien
• Chronische Erkältungskrankheiten und Infekte
• Müdigkeitssyndrome und Burnout-Erkrankungen
• Depressionen und Ängste
© DH STUDIO, Köln
Laborärzte
Herbst/Winter
Ä
Leitende Ärztin: Fr. Dr. Isolde Leeb − Fachärztin für Orthopädie,
Rheumatologie, Chirotherapie und Sozialmedizin
Ludwigstraße 2 • D-93444 Bad Kötzting / Bayerischer Wald
Fon 09941 609-0 • Fax 09941 609-499 • kontakt@tcm.info
• Zentrum für ambulante Rehabilitation
• Praxis für Krankengymnastik und Massage
• Praxis für Ergotherapie
• Zentrum für Prävention und Gesundheit
• Sportphysiotherapie
• medizinische Trainingstherapie
Das Reha-Zentrum hält Sie fit bis ins hohe Alter mit seinem
Gesundheitsprogramm unter professioneller Anleitung durch
Physiotherapeuten und Dipl.-Sportlehrer!
Hebbelstraße 14a (im Gäubodenpark) · 94315 Straubing
Telefon 094 21/5 68 38-0 · E-Mail: info@reha-straubing.de
www.reha-straubing.de
Aktuelle Lokalnachrichten Anzeigen
Heimatsport Servicethemen
Die Region im Netz.  www.idowa.de
www.tcm.info
16
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Ultraschall rettet Leben
Frühzeitige Untersuchung am Elisabeth-Klinikum bewahrt vor Platzen der Aorta
Arterien sind Blutgefäße,
die das Blut vom Herzen in
den Körper führen. Krank
sind die Arterien, wenn sie zu
eng oder zu weit sind. Dann
besteht die Gefahr, dass die
Blutbahnen wie eine Wasserleitung verstopfen oder wie
ein Ballon platzen. Bei zu engen Blutgefäßen drohen Herzinfarkt oder Schlaganfall.
Auch bei Erweiterungen - vor
allem an der Bauchschlagader
- geht es um Leben und Tod.
Das Problem besteht darin,
dass der Betroffene von erweiterten Blutgefäßen in der Regel nichts merkt. Am häufigsten ist die Bauchschlagader
davon betroffen. Mediziner
sprechen von Bauchaortenaneurysma. Platzt die Bauchschlagader, kann der Patient
innerhalb weniger Minuten
verbluten. So ist übrigens Albert Einstein 1955 gestorben.
Eine frühzeitige UltraschallUntersuchung hätte sein Leben retten können.
Rauchen, Diabetes
„Sechs von 100 Männern
über 65 Jahre leiden an einer
krankhaften Erweiterung der
Bauchschlagader, die überwacht werden sollte“, sagt Dr.
Christoph Weber, Leiter der
Sektion Gefäßchirurgie am
Klinikum St. Elisabeth. Zu
den Risikofaktoren zählen
Rauchen,
Bluthochdruck,
Diabetes, Gefäßverkalkung
und erbliche Veranlagung.
Frühzeitig Screenen
Rückenschmerzen können
Warnsignale sein. Tritt ein
unerträglicher Bauchschmerz
mit Ausstrahlung in den Rücken auf, besteht Lebensgefahr. Deshalb rät Gefäßexperte Dr. Weber Risikopatienten,
sich frühzeitig screenen zu
lassen.
Kleinere Erweiterungen der
Bauchschlagader sollten regelmäßig mit Ultraschall
überwacht werden. Wird die
Aorta plötzlich größer, sind
weitere
Untersuchungen
sinnvoll. Eine offene Operation oder das Einsetzen einer
Gefäßstütze (Stent) können
verhindern, dass die Hauptschlagader platzt.
„Wenn die Bauchschlagader platzt, stirbt jeder zweite
Betroffenen bereits zu Hause.
Wer das Krankenhaus erreicht, muss sofort operiert
werden.
Der lebensrettende Eingriff
dauert etwa vier Stunden“,
sagt Dr. Weber. Das Gefäßzentrum am Klinikum St. Elisabeth ist rund um die Uhr für
seine Patienten da.
-urs-
St. Elisabeth-Straße 23 · 94315 Straubing · Telefon 0 94 21 71 00 · www.klinikum-straubing.de · E-Mail: info@klinikum-straubing.de
VERMITTLUNG
Geschäftsführer
Verwaltungsdirektor
Ärztlicher Direktor
Pflegedirektorin
Dr. Christoph Scheu, MBA
Dipl.-Kfm. Alfons Winklmaier
Priv.-Doz. Dr. Rainer Keerl
Sr. M. Michaela Bauer
09421/ 710-0
710-1021
710-1021
710-1681
710-1300
HAUPTFACHBEREICHE
Klinik f. Allgemein-, Viszeral- u. Gefäßchirurgie
CA Prof. Dr. med. R. Obermaier
Sektion Gefäßchirurgie: Dr. med. C. Weber
710-1501
710-1521
Klinik f. Unfall- u. Orthopädische Chirurgie
CA Prof. Dr. med. G. Oedekoven
Sektion Neurochirurgie: Facharzt In-Se Kim
710-1531
710-1480
I. Medizinische Klinik
CA Prof. Dr. med. N. Weigert
Endoskopie
Sektion Hämato-Onkologie: Dr. med. Ch. Haberl
710-1571
710-1580
710-1640
II. Medizinische Klinik
CA Prof. Dr. med. S. Maier
Sektion Nephrologie: Prof. Dr. med. M. Haag-Weber
Sektion Neurologie / Tempis Schlaganfalleinheit
Dr. med. C. Isenberg
710-1611
710-2955
710-1617
HNO-Klinik
CA Priv.-Doz. Dr. med. R Keerl
710-1681
Frauenheilkunde u. Geburtshilfe
CA Dr. med. C. Scholz
710-1651
Urologische Klinik
CA Dr. med. Chr. Gilfrich
710-1701
Klinik f. Anästhesie u. Operative Intensivmedizin
CA Priv.-Doz. Dr. med. M. Jacob
710-1721
Klinik f. diagnostische u. interventionelle Radiologie
CA Dr. med. H. Häuser
Computertomographie
Kernspintomographie
Palliativstation
Notfallzentrum
710-1741
710-1755
710-1761
710-1420
710-1544
Krankenpflegeschule
Sozialdienst
Physikalische Therapie
710-1980
710-1173
710-1270
BELEGABTEILUNGEN
Orthopädie
Priv.-Doz. Dr. Ludwig/Prof. Strobel/
Prof. Dr. Tibesku/Priv.-Doz. Dr. Kääb/
PD Dr. Zantop
710-1816
Gynäkologie
Dr. C. Maier / Dr. St. Schnabel,
10537
MKG
Prof. Dr. med. Dr. dent. R. Dammer
968777
Augen
Dr. H. Münich / Dr. Th. Brandl /
Dr. H. Zink
Dr. M. Eder
50777
23078
2811
Zahnmedizin Dr. dent. R. Jungbauer
Hebammen
Pathologische Gemeinschaftspraxis Dr. Mohren
Laborgemeinschaft Niederbayerischer Ärzte
Augen-Diagnostik-Center
Ärztenetz Donaumed
10777
710-1661
710-1800
547-100
KOOPERATIONSPARTNER
Kuratorium für Dialyse u. Nierentransplantationen
Facharzt f. Urologie Dr. med. C. Becheru
Gemeinschaftspraxis für HNO-Heilkunde
Dr. med. N. Figge, Dr. med. M. Schott
78260
22229
12288
ARZTPRAXEN
am Klinikum St. Elisabeth Straubing
MVZ Klinikum Straubing GmbH (Leiter: PD Dr. Ch. Schäfer)
Strahlentherapie PD Dr. Ch. Schäfer
Kardiologie Dr. Ch. Günther, Dr. U. Sollacher, Dr. Ch. Baier
Onkologie u. Hämatologie Dr. M. Demandt
Innere Medizin u. Nuklearmedizin Dr. med. J. Böhm
Radiologie Dr. M. Adam, OA J. Haseneier
Orthopädie Facharzt E. Gruber
HNO-Heilkunde Dr. med. K. Czech
Lungen- u. Bronchialheilkunde Dr. J. F. Gamarra
710-7100
710-7200
710-7220
710-7240
710-7400
710-7500
710-7600
710-7700
St. Elisabeth-Straße 23, 94315 Straubing, www.mvz-klinikum-straubing.de
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Nervenärzte
Dr. med. W. Neumann
94315 Straubing, Tel. 09421/43455
Dr. med. univ.
Dr. med. K. Sigl
94315 Straubing, Tel. 09421/22434
F. Badry
FA für Neurologie
Psychiatrie
Psychotherapie
Neurochirurgie
Dr. med. In-Se Kim
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1482
Mühlsteingasse 6
94315 Straubing
Tel. 09421/80334
Fax: 09421/80301
Neurologen
Dr. med. Ralph Erbacher
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 4 34 55
Dr. med. K. Baldenbach - Privatpraxis
94371 Rattenberg
Tel. 09963/290503 od. 0717/1769794
Dr. med. C. Isenberg
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1617
Facharzt für Nervenheilkunde
Christian von Maffei
Fachübergreifende Gemeinschaftspraxis Dr. Kausch u. Dr. Lippert
Herbst/Winter
A. Lazaroiu
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1617
17
Nuklearmedizin
Dr. med. J. Böhm
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 710-7240
Dr. med.
Heinz Mocker
Neurologie
Psychiatrie
Psychotherapie
Prof. Dr. med. D. Hellwig
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7510
Stadtgraben 24
94315 Straubing
Tel.: 09421/12479
Fax: 09421/85374
Priv.-Doz. Dr. med.
Walter Koch jun.
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do.: 8.00 - 18.00 Uhr
Mi.:
8.00 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Nuklearmediziner und Radiologe
Gesamte Nuklearmedizin
Szintigraphie, PET/CT
Gemeinschaftspraxis
Gem
meinsschaftsp
praxis
Dr. med. K. Sigl
94315 Straubing, Tel. 09421/22434
KOCH
Stadtgraben
S
tadtgraben 5
52
2 - Straubing
Straubing
Dr. med. R. Zellner
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/802858
Stadtgraben 52 · 94315 Straubing
Tel. 09421/23702 · www.dr-w-koch.de
Dr. med.
Ulrich Kausch
Max-Gerhaher-Str. 6
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/9 63 60
Fax: 0 94 21/96 36 20
Neurologe, Naturheilverfahren,
Akupunktur,
MS-Schwerpunktpraxis
Sprechzeiten:
Mo. – Fr.: 08.00 – 12.00 Uhr
Mo., Do.: 14.00 – 17.00 Uhr
Bahnhofstraße 24
94327 Bogen
Tel. 09422/80200
Fax: 09422/80201
Dr. med. H. Mocker
94315 Straubing, Tel. 09421/12479
Nutzen Sie die vielfältigen
Angebote und den Service
unserer Inserenten!
Termine nach Vereinbarung
Neurologische Klinik
Mainkofen
Früherkennung, Diagnostik, Behandlung und
Rehabilitation auf höchstem medizinischen Niveau
Klinik für Neurologische
Frührehabilitation
Mainkofen
Neurologische Frührehabilitation und
Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte
Unsere Behandlungsschwerpunkte:
Unsere Behandlungsschwerpunkte:
> Schlaganfallzentrum
> Behandlung schwerst betroffener
Patienten
(Zertifizierte Stroke Unit)
>
(z. B. nach Schlaganfällen, Hirnblutungen,
Schädel-Hirn-Verletzungen oder schwerem
Sauerstoffmangel des Gehirns nach Reanimation)
Multiple Sklerose-Zentrum
> Morbus Parkinson
>
>
Epilepsie (auch schwer behandelbare Fälle)
(z. B. Lähmungen der Extremitäten, Guillain-BarréSyndrom oder Critical Illness Polyneuropathie)
> Bandscheiben-, Nerven- und
Muskelerkrankungen
>
> Akut- und Intensivbehandlungen sowie
Nahtlose Übernahme in die Klinik für
Neurologische Frührehabilitation
rehabilitative Leistungen nach
ganzheitlichem Konzept
> Neurologische Ambulanz
> Multiprofessionelles Team
(unter anderem qualifizierte BotulinumtoxinTherapie)
>
Schlaganfall-Hotline
Fachärzte, Fachpflegekräfte, Physiotherapeuten,
Ergotherapeuten, Logopäden/Linguisten,
Neuropsychologen, Heilpädagogen,
Sozialpädagogen usw.
09931 87-150
(24-Stunden - rund um die Uhr)
Die Fachklinik bei neurologischen Erkrankungen
Neurologische Klinik
am Bezirksklinikum Mainkofen
94469 Deggendorf
Tel.
Fax
http:
E-Mail:
09931 87 27010 (Sekretariat)
tariat)
09931 87 27619
www.mainkofen.de
neurologie@mainkofen.de
Behandlung von schweren Störungen
des peripheren Nervensystems
Die Fachklinik für neurologische Frührehabilitation
Klinik für Neurologische Tel.
Fax
Frührehabilitation am
Bezirksklinikum Mainkofen
94469 Deggendorf
09931 87 28010 (Sekretariat)
tariat)
09931 87 28099
http: www.mainkofen.de
E-Mail: neurofruehreha@mainkofen.de
ofen.de
18
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Masterplan zur Sterbebegleitung
Patientenschützer fordert bessere Versorgung mit Palliativmedizin - „PalliDomo“ in Straubing
Patientenschützer
haben bebegleitung und die Einfühzum Welthospiztag im Okto- rung einer besonderen Pflegeber 2014 einen raschen Aus- stufe für Sterbende. Die
bau der mobilen Sterbebegleitung gefordert.
Nach Berechnungen der
Weltgesundheitsorganisation
WHO bräuchten 60 Prozent
der Schwerstkranken eine
professionelle Sterbebegleitung. Tatsächlich hätten nur
15 Prozent der jährlich
870.000
Sterbenden
in
Deutschland eine solche Hilfe
erfahren, sagte Eugen Brysch
von der Deutschen Stiftung
Patientenschutz.
Besondere Pflegestufe
Die Stiftung fordert einen
Masterplan zum Ausbau einer
professionellen, mobilen Ster-
Orthopäden
Brysch. „Heute zahlen wir ein
Mehrfaches für unnötige Chemotherapien oder Operationen.“ Zudem sei eine eigene
Pflegestufe notwendig. „Die
Sozialkassen müssten 5000
Euro pro Monat zusätzlich für
die letzten Lebenswochen bereitstellen.“
Brysch forderte den Bund
auf, endlich zu handeln:
„Bundesregierung und Bundestag müssen verbindliche
Ziele für einen Ausbau der
Hospiz- und Palliativ-Versorgung setzen. Innerhalb von
Zutiefst menschliche Werte ver- fünf Jahren muss zumindest
tritt die Palliativmedizin.
die Hälfte der Betroffenen
diese Hilfe bekommen.“
Mehrkosten, die auf die Sozialkassen zukämen, beziffert Vorbild Straubing
sie auf eine Milliarde Euro im
Den Hauptanteil der SterJahr. „Ich glaube, dass das
Geld gut angelegt ist“, sagte bebegleitung sollten aus Sicht
Priv.-Doz. Dr. med. F. Martini
Orthopädische Fachklinik
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209571
Dr. med. univ. R. Bertagnoli
94327 Bogen, Tel. 09422/80890
Palliativmedizin
Dr. med. M. v. Grafenstein-Witte
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 82981
Orthopädisch-chirurgische Praxis
PD Dr. med. Th. Blattert
Orthopädische Fachklinik
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209571
Dr. med. A. Fenk-Mayer
94327 Bogen, Tel. 09422/80890
E. Freundorfer - Orthopäde
94315 Straubing, Tel. 09421/82794
E. Gruber - Orthopäde
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7500
MVZ Orthopädie
Dr. med. W.-D. Hierl
Dr. med. H. Eschenbecher
Dr. med. S. Semler
Dr. med. J. Penzkofer
• Amb. u. stat. Operationen
• Sportmedizin – Chirotherapie –
• H-Arzt-Verfahren
• Osteologie (DVO)
• Akupunktur
Stadtgraben 1/Theresientor
94315 Straubing
Tel. 09421/187660
Fax: 09421/18766-20
Internet: www.ortho-straubing.de
E-Mail: praxis@ortho-straubing.de
Sprechzeiten:
Mo.-Do.: 8.00 -18.00 Uhr, Fr.: 8.00 -15.00 Uhr
Dr. med. I. Kölnberger
94327 Bogen, Tel. 09422/40460
sporthopaedicum
straubing
Dr. Gerd Ebner
Dr. Jürgen Eichhorn
Prof. Dr. Michael J. Strobel
Dr. Tomas Buchhorn
Dr. Alexander Schütz
Priv.-Doz. Dr. Jörn Ludwig
Prof. Dr. Carsten O. Tibesku
Prof. Dr. Peter Angele
Priv.-Doz. Dr. Dr. Max Kääb
Priv.-Doz. Dr. Thore Zantop
Priv.-Doz. Dr. Stefan Fickert
Priv.-Doz. Dr. Stefan Greiner
Fachärzte f. Orthopädie u. Chirurgie
Chirotherapie – Sportmedizin
Akupunktur – amb. u. stat. Operationen
Bahnhofplatz 27, 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/9 95 70
Dr. med. C. Müller
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1420
Palliativbegleitung
Oskar-von-Miller-Str. 6
94315 Straubing
Telefon (0 94 21) 9 62 82 90
Telefax (0 94 21) 9 62 82 91
www.pallidomo.com
Ambulante Palliativversorgung
Straubing-Bogen
Wir schaffen den Schwerstkranken und
Sterbenden einen würdigen Lebensraum,
wir begleiten zuverlässig in kritischen
Situationen. Zu Hause leben ... bis zuletzt.
www.sporthopaedicum.de
Dr. med. K. Traimer
Orthopädische Fachklinik
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209571
Dr. med.
Gerhard Witte
Orthopädie
Chirotherapie
Sportmedizin
Schmerztherapie
Bahnhofstraße 1
94315 Straubing
Tel. 09421/82582
Dr. med. V. Peller
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /50941
der Experten ambulante
Dienste übernehmen. Es gelte,
die 200 Teams der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung zügig zu verdoppeln. „Wir brauchen nicht
mehr stationäre Hospize, sondern mobile Teams, die die
Menschen insbesondere zu
Hause und im Pflegeheim versorgen“, betonte der Stiftungsvorstand. Die Teams bestehen aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten. In
Straubing hat das Konzept
Schule gemacht: Das „PalliDomo Team“ sorgt mit fünf
ausgebildeten Ärzten für eine
mobile Sterbebegleitung rund
um die Uhr.
Weitere Informationen
www.pallidomo.com
Plastische ästhetische
Chirurgie
Dr. med.
Christoph Bubb
Dr. med.
Patrik Hartl
Fachärzte für
Plastische – Ästhetische –
Rekonstruktive Chirurgie
Achdorfer Weg 5
84036 Landshut
Tel.: 08 71/4 53 76
Fax: 08 71/4 39 55
E-mail: christoph.bubb@t-online.de
www.plastische-chirurgie-landshut.de
Im Schönheitszentrum
EDELTRAUD STOLZE
Facharzt für plastische und
ästhetische Chirurgie
Praxis Dr. med.
Klaus Lang
Pathologen
Dr. Mohren - Gemeinschaftspraxis
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1800
Stadtgraben 34
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21/ 18 06 89
Sprechzeiten nach Vereinbarung
• Prävention • Diagnose • Therapie
Hier finden Sie den
richtigen Ansprechpartner!
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
19
Auf zur Grippeimpfung
Schwangere und Asthmatiker/Raucher sollen gehen
Für Impfgegner ist sie genauso wie viele andere Impfungen ein rotes Tuch, doch
die meisten Schulmediziner
verteidigen sie mit dem Verweis auf wissenschaftliche
Erkenntnisse und medizinische Erfahrungswerte: die
Grippeimpfung.
kommission (STIKO) empfiehlt die Impfung ab dem
zweiten Schwangerschaftsdrittel.
Der Schutz ist den Angaben
zufolge in der Regel 7 bis 14
Tage nach der Impfung voll
ausgeprägt und 6 bis 12 Monate wirksam. Die Kosten für
die Impfung werden von den
Schwangere sollten sich ge- gesetzlichen Krankenkassen
gen Grippe impfen lassen. übernommen.
Denn erkranken sie an der Influenza, besteht ein erhöhtes Gegen Bronchitis
Risiko für eine Frühgeburt soWer an Asthma oder chrowie Komplikationen wie eine
Lungenentzündung. Die Si- nisch-obstruktiver Bronchitis
cherheit wurde für Schwan- (COPD) leidet, sollte eine
gere als auch für Ungeborene Grippeimpfung machen. Erbestätigt, so Fachärzte. Es kranken Betroffene, ist die
gebe sogar Impfstoffe für Gefahr groß, dass es zu ernstKomplikationen
Schwangere ohne Wirkver- haften
stärker sowie Mittel ohne kommt. Darauf weist Prof.
Konservierungsstoffe und An- Harald Morr hin. Er ist Vorstandsvorsitzender der Deuttibiotika.
schen Lungenstiftung. Die
Nicht unter 6 Monaten Grippeviren befallen Bronchien und Lungenbläschen Der Impfschutz während also jenes Gewebe, was bei
der Schwangerschaft wirkt Asthma und COPD - umsich auch auf das Kind nach gangssprachlich Raucherhusder Geburt aus: Die Antikör- ten - ohnehin geschwächt ist.
per, die die Frau über die Ge- In der Folge können Asthmabärmutter weitergibt, verlei- tiker besonders schwere Anhen dem Neugeborenen in den fälle bekommen - bei COPDersten Monaten einen gewis- Patienten droht eine lebenssen Schutz. Die Impfstoffe gefährliche Verschlechterung
sind für Kinder unter sechs der Bronchitis. Auch eine
Monate noch nicht zugelas- Impfung gegen Pneumokoksen. Auch die Ständige Impf- ken sei sehr empfehlenswert.
Gehen Sie zur Grippeschutzimpfung!
Prof. Hademar Bankhofers
Gesundheitskalender
2015
Viele Alltagsbeschwerden und
chronische Erkrankungen sind abhängig von Jahreszeit und Wetter.
Deswegen sollten Sie rund um das
Jahr wissen, was Sie vorbeugend
und behandelnd dagegen tun
können. Prof. Hademar Bankhofer
hat in diesem Kalender seine besten
Tipps und Rezepte zusammengestellt.
16 x 21 x 2,5 cm
Euro
5,00
Erhältlich beim Leserservice · Ludwigsplatz 32 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 9 40 - 67 42 und bei allen Verlagsgeschäftsstellen. Oder besuchen Sie uns im Internet
unter www.leserservice.idowa.de
n,
fe
au
rk
Wir ve
solange der
Vorrat reicht.
Der Mensch im Mittelpunkt
26 Fachkliniken, Institute und Abteilungen
sowie 29 interdisziplinäre Zentren
• stellen die Vielfalt und Kompetenz der medizinischen Versorgung
unserer Patienten sicher.
• garantieren durch die enge Verknüpfung mit der Forschung den
Zugang zu neuesten Diagnose- und Therapieverfahren.
• gewährleisten individuelle Behandlungskonzepte für eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau.
Universitätsklinikum
Regensburg
Franz-Josef-StraußAllee 11
93053 Regensburg
0941 944-0
www.ukr.de
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
20
Ärzte für Psychotherapie/
-Analyse
M. Baggen - Arzt
94315 Straubing, Tel. 09421/839000
Dr. med. H.-P. Zerelles
94315 Straubing, Tel. 09421/82459
Heilpraktiker für
Psychotherapie
Dr. med. Kirzinger-Keerl
94315 Straubing, Tel. 09421/180428
I. Achatz
94315 Straubing, Tel. 09421/4306899
Dr. med. E. Kronberger
94315 Straubing, Tel. 09421/968000
I. Frey
94327 Bogen, Tel. 0151/27504074
Dr. med. B. Ottermann - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/81923
C. Fuchs
94356 Kirchroth, Tel. 09428/903759
Dr. med. U. Struve
94315 Straubing, Tel. 09421/85487
M. Heinrich
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 0162/6833536
Dr. med. E. Thomas
94315 Straubing, Tel. 09421/923997
Einzel-, Paar- und Familientherapie
Praxis für Familientherapie
und Lebensberatung
Dipl.-Päd. M. E. Huber
94315 Straubing, Tel. 0 94 21/1838395
B. Lichtinger, 94347 Ascha
Tel. 09961/4999837 od. 0160/97719962
Ch. Neubauer-Dorsch
94359 Loitzendorf, Tel. 09974/903406
M. Primm-Eichler, 94315 Straubing
Tel. 09421/430409 od. 0173/7241639
• Paar- u. Familientherapeutin
• Europä. Zertifikat für
Psychotherapie (EAP)
• Sexualtherapeutin
• NLP-Trainerin
• Heilpraktikerin
St.-Nikola-Str. 5 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/9235 00
www.familientherapie-hoelzl.de
Pa
M. Trum, 94377 Steinach
Tel. 09428/3559844 od. 0151/54966530
A.-D. Urbas, 94315 Straubing
Tel. 0 9421/789263 od. 0176/46569814
Psychiater/
Psychotherapeuten
Fa
Diplom Pädagogin
Eva
Systemische Therapeutin / Familientherapeutin
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Familienaufstellungen
Paartherapie
psychologische Beratung
Karriereplanung
individuelles Coaching
Te
H. Rederer
94315 Straubing, Tel. 0172/8926021
Ve
Telefon: 09421 - 1 83 83 95
www.therapie-straubing.de
FA für Psychosomatische
Medizin und Psychotherapie,
FA für Psychotherapeutische
Medizin
Dr. med. A. Eberwein
94315 Straubing, Tel. 09421/740110
Prof. Dr. med. Th. Loew
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7240
Dr. med. univ. F. Badry
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /80334
Dr. Dr. phil. B. Häcker
94327 Bogen, Tel. 09422/4049764
Dr. med. G. Hölzl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9 89 67 10
Fachübergreifende Gemeinschaftspraxis Dr. Kausch und Dr. Lippert
Dr. med.
Esther Lippert
Psychiatrie, Psychotherapie
Bahnhofstraße 24
94327 Bogen
Tel.: 09422/80200
Fax: 09422/80201
Termine
nach Vereinbarung
Dr. med. W. Neumann
94315 Straubing, Tel. 09421/43455
Dr. med. H. Mocker
94315 Straubing, Tel. 09421/12479
Dr. med. B. Ottermann - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/81923
Dr. med. B. Ottermann - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/81923
Dr. med. Dipl.-Psych. H. Schwaiger
94315 Straubing, Tel. 09421/22788
Dr. med. H. Schicker
94327 Bogen, Tel. 09422/1717
Dr. med.
Helga Schulte
Fachärztin für Psychiatrie
und Psychotherapie
Aventinusplatz 5
93326 Abensberg
Tel.: 09443/992656
M. Heislbetz-Hess
94315 Straubing, Tel. 09421/968185
Dipl.-Psych. S. Klapper
94356 Kirchroth, Tel. 0178/6918071
M. Lambacher
94315 Straubing, Tel. 09421/2756
Filialpraxis:
Krankenhausstraße 6
84066 Mallersdorf
Tel.: 08772/802858
R. Lecker
94327 Bogen, Tel. 09422/5654
abensberg@praxis-drschulte.de
www.praxis-drschulte.de
Dipl.-Sozialpäd. (FH) B. Leinberger
94327 Bogen, Tel. 0175/4040234
Dr. med. K. Sigl
94315 Straubing, Tel. 09421/22434
U. Palitzsch
94315 Straubing, Tel. 09421/89749
Dr. med. F. Wolf
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 23705
H. Ranftl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /1897733
Psychologische
Psychotherapeuten
Dipl.-Psych. Univ. G. Antesberger
94360 Mitterfels, Tel. 09961/9438210
S. Baumgartner
94315 Straubing, Tel. 09421/961392
Dipl.-Psych. A. Richter
94315 Straubing, Tel. 09421/785470
Dr. phil. G. Samii Yazdi
94315 Straubing, Tel. 09421/568494
Dipl.-Psych. Univ. M. Sander
94315 Straubing, Tel. 09421/2756
J. Belgrad
94315 Straubing, Tel. 09421/89749
Dipl.-Psych. S. Schmatz
94315 Straubing, Tel. 09421/430843
W. Braek
94315 Straubing, Tel. 09421/789726
C. Ströbl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /7038193
Dipl.-Psych. Univ. M. Eben
94360 Mitterfels, Tel. 09961/9438210
Dr. phil. Dipl.-Psych. Th. Thun u. C. Thun
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/1402
Dipl.-Sozialpäd (FH) M. Frommann
94315 Straubing, Tel. 09421/9298685
Dr. rer. sec. Dipl.-Psych. C. Volland
94327 Bogen, Tel. 09422/8088808
U. Grundnig
94315 Straubing, Tel. 09421/185886
M. Harder
94369 Rain, Tel. 09429/8806
Psychotherapie
U. Seemann-Kahne
94315 Straubing, Tel. 09421/9630650
Bipolare Störung
Stimmungsschwankungen können Anzeichen sein
Erst über alle Maße euphorisch, dann zutiefst betrübt:
Durchleben Menschen völlig
übersteigerte
Stimmungsschwankungen, könnte eine
bipolare Störung die Ursache
sein.
oder normales Stimmungstief
wahrnehmen und ihnen während der manischen Phase der
Leidensdruck fehlt.
Suizid-Gefahr
Dabei ist es wichtig, bei
Verdacht auf eine bipolare
Störung einen Facharzt aufzusuchen. Die Erkrankung ist
mit einem erhöhten Suizidrisiko verbunden. Und auch die
Angehörigen belasten besonders die manischen Phasen: In
dieser Periode leiden manche
Patienten zusätzlich an psychotischen Symptomen, häufig grenzenloser SelbstüberLeidensdruck fehlt
schätzung. Bipolare StörunEin Problem dabei sei, dass gen werden medikamentös
psychotherapeuBetroffene die depressive und/oder
(dpa/tmn)
Phase als schlechte Laune tisch behandelt.
Betroffene sind in den manischen Phasen überaktiv, in
den depressiven Phasen lustlos oder pessimistisch. Viele
Patienten erlebten die erste
Krankheitsperiode ums 18.
Lebensjahr herum, erkannt
werde die Erkrankung aber
häufig erst später.
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Radiologen
Dr. med. M. Adam
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7400
J. Haseneier
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1741
Herbst/Winter
21
Krankentransporte
Dr. med. H. Häuser
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1741
F. Babl
Krankenfahrten
– sitzend – Rollstuhl – liegend
Partner aller Krankenkassen
Dr. med. J. Moersler
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1741
(ohne med. Begleitung)
RADIO-LOG, MVZ-Theresientor
Prof. Dr. med. M. Völk
Dr. med. N. Reutter
Dr. Dr. med. habil. W. Martin
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /7870-0
Prof. Dr. med. Ch. Stroszczynski
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7410
Ihr Spezialist für Radiologische
Diagnostik in Straubing!
Rheumatologie
Dr. med. C. Schott - Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-375
Landshuter Str. 9
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 - 66 07
Fax 0 94 21 - 62 69 9
www.mrt-straubing.de
info@mrt-straubing.de
Strahlentherapie
A. Ahmed
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1701
PD Dr. med. Ch. Schäfer
MVZ - Klinikum Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-7100
Dr. medic/R. C. Becheru
94315 Straubing, Tel. 09421/22229
Trad. Chinesische Medizin
Dr. med.
Mathilde
von Grafenstein-Witte
Bahnhofstraße 1
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 8 29 81
Fax: 0 94 21 / 8 59 59
Sportmedizin
Dr. med. P. Süppel
94315 Straubing, Tel. 09421/21007
Tropen- und Reisemedizin
Internistische
Gemeinschaftspraxis Steiner Thor
Dr.
Martin Huber
Facharzt für Innere Medizin
Gelbfieberimpfstelle
Hauptpraxis:
Bahnhofstraße 1
94315 Straubing
Filialpraxis:
FachArztZentrum
Mussinanstraße 31
94327 Bogen
Kontakt für beide Praxen:
Telefon 0 94 21/ 8 16 15
Fax 0 94 21/ 28 01
E-Mail: info@internisten-steinerthor.de
www.internisten-steinerthor.de
in der Klinik Bogen
Mussinanstraße 8
94327 Bogen
HAUSÄRZTLICHE
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
Computertomographie
Kernspintomographie
Jürgen Hamberger
Dr. med. Stefan Bernlochner
Anna Fischmann
in der Klinik Mallersdorf
Krankenhausstraße 6
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Sportmedizin – Chirotherapie –
Naturheilkunde
Sprechstunden:
täglich nach telefonischer Vereinbarung
Amselstraße 6 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 6 32 51
Fax 0 94 21/ 6 39 33
Umweltmedizin
Kernspintomographie
für privat Versicherte
und BG-Fälle
MR-Zentrum im
Sporthopaedicum
Bahnhofplatz 8
94315 Straubing
Zentrale kostenlose
Terminvergabe:
08 00-5 37 67 74
oder über unsere Homepage:
www.radiologie-regensburg.de
Dr. med.
Dr. med. K. Knöbel
94315 Straubing, Tel. 09421/12918
Dr. K.-J. Marquardt - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 0171/6028391
Prof. Dr. med. M. Nerlich
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6930
Dr. med. M. Vogt
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1531
Urologen
Prof. Dr. med. O. Kölbl
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-7610
Schmerztherapie
• Schmerztherapie
• Psychotherapie
• Palliativmedizin
Computertomographie
Kernspintomographie
Klostermühlstraße 81 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 5 68 26 26
M. Becker - prakt. Arzt
94315 Straubing, Tel. 09421/2045
Dr. med. H. Limbrunner - Privatpraxis
94315 Straubing, Tel. 09421/968285
Bewegung hält
jung und vital!
I. Florian - Klinik Malllersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-383
Dr. med. Ch. Gilfrich
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1701
Dr. med. J. Jeßberger
94327 Bogen, Tel. 09422/807147
Dr. med. G. Krawczak
Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-383
Dr. med. T. Lindenmeir
Klinik Mallersdorf
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/981-383
Dr. med. M. May
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/710-1701
C. Schugg - Urologe
94315 Straubing, Tel. 09421/22836
Dipl.-Ing. H Schumacher
94315 Straubing, Tel. 09421/82892
Venenheilkunde
Praxisfiliale
Phlebologie (Venenheilkunde)
Rita Steinhauer (alle Kassen)
Venendiagnostik
ambulante Venenoperationen
Venefit Radiowellentherapie
Sklerosierung von Besenreiser
Oskar-von-Miller-Str. 6
(Gesundheitszentrum Süd)
in 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/1 89 81 68
Sprechstunde:
Mi. 12.00 – 18.00 Uhr nach Vereinbarung
Praxissitz: Bahnhofstr. 11 in 94032 Passau
Telefon 08 51/ 75 63 59 80
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
22
Kompetenz- und Therapiezentrum für
– allgemeine Zahnmedizin – Umwelt-Zahnmedizin
und ganzheitlich-systemische Zahnheilkunde
Straubing-Ittling, Dornierstraße 33 e, Telefon 0 94 21/ 69 92
• ZAHNÄRZTL. VORSORGE
• KINDERZAHNHEILKUNDE
• IMPLANTATE, ZAHNERSATZ
• AMALGAMSANIERUNG
• PARODONTOLOGIE
• SPORT-ZAHNMEDIZIN
• HERD-DIAGNOSTIK
• MATERIALTESTUNGEN
www.praxis-dr-graf.de
Dr. Karlheinz Graf
Christiane Popp
ZAHNARZT · HEILPRAKTIKER
DOZENT · FACHBUCHAUTOR
ZAHNÄRZTIN
· Belegarzt
· ambulante Operationen
· Praxismeisterlabor
Ludwigsplatz 14/16 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/1 07 77
www.zahnarzt-dr-jungbauer.de · info@zahnarzt-dr-jungbauer.de
Cornelia Graf
GESUNDHEITSBERATUNG · BIOFEEDBACK · TESTUNGEN
Zahnärzte
Dr. med. dent. H. Klinge
94315 Straubing, Tel. 09421/5103292
Dr. P. Lankes
94315 Straubing, Tel. 09421/12282
Zahnarzt
Anton Busl
STADT STRAUBING
A. Beck - Zahnarzt
94315 Straubing, Tel. 09421/1333
D. Beck - Zahnärztin
94315 Straubing, Tel. 09421/3303736
ZAhnärzte
Ganzheitliche Zahnheilkunde
Prophylaxe
Pointstraße 7
94315 Straubing
Tel.: 09421/22857
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
Di.: 8.00 – 12.00 und 14.00 – 19.00 Uhr
Mi.: 8.00 – 12.00 Uhr
Do.: 8.00 – 12.00 und 14.00 – 19.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 12.00 und 13.00 – 16.00 Uhr
Ernst M.J. Binner
Johannes Kunze
C. Detterbeck - Zahnarzt
94315 Straubing, Tel. 09421/41212
Allgemeine Zahnheilkunde
Alters- und Kinderzahnheilkunde
Angstpatientenbehandlung
Dr. med. dent. R. Ebelt
94315 Straubing, Tel. 09421/80668
Ärztezentrum Theresientor
Dr. med. dent. M. J. Gierl
94315 Straubing, Tel. 09421/30428
Stadtgraben 1
94315 Straubing
Tel.:
0 94 21 / 27 00
E-Mail: praxis.binner@t-online.de
Dr. med. dent. H. Klostermann
94315 Straubing, Tel. 09421/22525
Dr. med. dent. R. Kozok
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 6 06 46
Dr. med. dent. A. Krinner
94315 Straubing, Tel. 09421/32976
Zahnärztin MSc · Kieferorthopädie
Praxiseigenes Dentallabor
und
Christopher Latzel
prof. Dr. med. dent./Dr. med. dent.
R. Dammer
94315 Straubing, Tel. 09421/968777
Ludwigsplatz 34, 94315 Straubing
Tel.: 09421/12844
Fax: 09421/185497
Sprechzeiten:
Mo.: 8.30 – 12.00 + 14.00 – 18.30 Uhr
Di.: 8.30 – 12.00 + 13.30 – 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 – 12.00 + 13.30 – 18.00 Uhr
Do.: 8.30 – 13.00
Fr.: 8.30 – 12.00 + 14.00 – 17.00 Uhr
Zahnarztpraxis
Dr.med.dent.
Josef Limbrunner
Dr. med. dent. K.-H. Graf
94315 Straubing, Tel. 09421/6992
Fraunhoferstraße 33
94315 Straubing
Tel.: 09421/80452
www.prophylaxe-straubing.de
Dr. med. dent. W. Heigl
94315 Straubing, Tel. 09421/30428
Otto Loibl
Dr. med. Th. Hiedl
94315 Straubing, Tel. 09421/82440
Zahnarzt, Zahntechnikermeister
Fröbelstraße 4
94315 Straubing-Alburg
Tel. 0 94 21 / 2 30 24
Fax: 0 94 21 / 18 20 66
E-Mail:
otto.loibl@zahnarztpraxis-loibl.de
www.zahnarztpraxis-loibl.de
Zahnarzt
Simon-Höller-Straße 24
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/8 80 88
Fax 0 94 21/8 80 89
Internet: www.dr-blien.net
Prophylaxe, Paradontologie,
Prothetik/Zahnersatz,
Implantologie, Zahnärztliche
Chirurgie, Kinderzahnheilkunde,
Ästhetische Zahnheilkunde,
Bleaching, Zahnschmuck
praxis@zahnarzt-lattas.de
Dr. med. dent. G. Häusler
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 10046
Dr. Mimi Blien
Zahnarztpraxis
Christos Lattas
R. Hiendl - Zahnarzt
94315 Straubing, Tel. 09421/81202
Dr. med. dent. G. Hurt
94315 Straubing, Tel. 09421/1333
Dr. med. dent. G. Jungbauer
Dr. med. dent. R. Jungbauer
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 10777
Dr. med. dent. P. C. Lang
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 10797
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00-12.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Di.: 8.00-12.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Mi.: 8.00-12.00 Uhr
Do.: 8.00-12.00 Uhr + 15.00-19.00 Uhr
Fr.: 8.00-12.00 Uhr + 14.00-17.00 Uhr
Ihr Zahnarzt sorgt für ein strahlendes Lächeln!
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Zahnärzte
Dr. med. dent.
Dr. med. dent. A. Meister
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /913130
Frank Seng
Zahnarzt
Obere Bachstraße 6
gegenüber AOK
94315 Straubing
Zahnarzt
Dr. Hans-Jürgen Nerl
Praxis für moderne
Zahnheilkunde
Endodontie, Zahnerhaltung
Zollergasse 7, 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/1 21 14
Fax 0 94 21/1 89 76 60
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00 – 13.00 Uhr
Di.:
9.00 – 13.00 + 14.00 – 20.00 Uhr
Mi.:
8.00 – 13.00 + 14.00 – 18.00 Uhr
Do.: 9.00 – 13.00 + 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.:
8.00 – 12.00 + 15.00 – 18.00 Uhr
Sa.: nach Vereinbarung
Dr. Ralf Rippel
Dr. Ludwig Leibl
Ein Herz für Ihre Zähne
Pointstraße 19
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 2 22 11
Fax: 0 94 21 / 8 11 74
www.zahnarzt-straubing.de
Dr. med. dent. K.-H. Rügamer
94315 Straubing
Tel. 09421/81248 + 12534
Thomas Schaller
Sprechzeiten:
Mo.: 8.00-12.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Di.: 8.00-12.00 Uhr + 14.00-18.00 Uhr
Mi.: 8.00-13.00 Uhr
Do.: 8.00-13.00 Uhr + 15.00-20.00 Uhr
Fr.: 8.00-16.00 Uhr
Dr. med. dent. M. Schicker
94315 Straubing, Tel. 09421/72020
Dr. med. dent. M. Schindler
94315 Straubing, Tel. 09421/9630120
Dr. med. dent. R. Schmidt
94315 Straubing, Tel. 09421/1333
Dr. med. dent. M. Schricker
94315 Straubing, Tel. 09421/22426
Dr. med. Dr. med. dent.
Th. Schüsselbauer
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 1862929
Dr. med. dent. F. Wild
94315 Straubing, Tel. 09421/51925
P Parkplätze Zimmermann
Termine nach Vereinbarung
Dr. med. dent. E. Sieber-Häusler
94315 Straubing, Tel. 09421/10046
Dr. med. dent.
Gerhard Spießl
Zahnarzt und Heilpraktiker
Ästhetischer Zahnersatz
Ganzheitliche Zahnmedizin
Albrechtsgasse 13 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/ 105 56
Fax 0 94 21/ 105 03
23
Dr. med. S. Zehetbauer
94315 Straubing, Tel. 09421/82440
W. Wanninger - Zahnarzt
94315 Straubing, Tel. 09421/830200
Tel. 0 94 21/8 0615
Fax: 0 94 21/8 27 52
Dr. med. dent.
Stephan Wilms
Ludwigsplatz 1
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 1 27 61
Sprechzeiten:
Mo.: 8.30 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr
Di., Do.:
8.30 – 12.00 Uhr
+ 14.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch + Freitag:
8.30 – 12.00 Uhr
für Berufstätige Di.:
18.00 – 19.00 Uhr
Regelmäßiges
Zähneputzen
erhält Ihre
Zähne
gesund!
✓
Prophylaxe
✓
Dentallaser
✓
Parodontosebehandlung
✓
Ästhetischer Zahnersatz
Dr. med. dent.
Katrin Stebner - van Weert
Parodontologie, ästhetische
Zahnmed., Prophylaxe, Prothetik
Viktualienmarkt 3 / 2. Stock
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 9 89 94 69
Fax: 0 94 21 / 9 62 81 59
Dr.
Zahnarzt
Harthauser Weg 1
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 31 09 88
www.drschaller.de
info@drschaller.de
Dr. med. dent. E. Sturm
94315 Straubing, Tel. 09421/61998
Herbst/Winter
www.zahnaerztin-straubing.eu
info@zahnaerztin-straubing.eu
Höllbachstraße 14
93179 Brennberg
Am Lins 13
94333 Geiselhöring
täglich von
Di./Do. von
Mo.
Mo. – Do.
Di./Do. von
Mo.
Fr.
8.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr
8.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
13.00 – 16.00 Uhr
8.00 – 14.00 Uhr
Wir sind erreichbar unter:
Telefon: 0 9423/2711
Telefon: 0 9484 / 2 86
www.zahnarztpraxis-brennberg.de www.zahnarztpraxis-geiselhoering.de
Herbst/Winter
24
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Zahn will gereinigt werden
Professionelle Zahnreinigung als Prophylaxe
Ziel der professionellen
Zahnreinigung ist es, die Ausgangsbasis für eine gute
Mundhygiene zu schaffen und
die Patienten zu ihrem persönlichen Hygieneverhalten
zu beraten.
titisbehandlung. In Deutschland wird die professionelle
Zahnreinigung von speziell
geschultem Personal sowie
von Zahnärzten durchgeführt.
Die professionelle Zahnreinigung soll dabei die tägliche,
selbst durchgeführte Mundpflege ergänzen und unterstützen - sie kann sie jedoch
keinesfalls ersetzen. Die professionelle Zahnreinigung ist
kein Bestandteil der Parodon-
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen für Erwachsene (über 18 Jahre)
zweimal im Jahr die Kosten
für eine eingehende Untersuchung sowie einmal im Jahr
die Kosten für das Entfernen Zwar gibt es keinen offiziellen Standard für eine professionelle
Bild: dpa
von Zahnstein.
(tk.de) Zahnreinigung, doch sie hat eine große Wirkung.
Zahnärzte
LANDKREIS
STRAUBING-BOGEN
Dr. med. dent. H. Ammer
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/3990
Dr. med. dent. B. Blodau
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/94130
G. Boyen - Zahnarzt
94360 Mitterfels, Tel. 09961/7981
Prof. Dr. med. dent. W. Buchalla
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6033
Dr. med. dent. A. K. Burger
94327 Bogen, Tel. 09422/992
Dr. med. dent. A. Detterbeck
94327 Bogen, Tel. 09422/1733
Drs. med. dent. Dr. med.
H. + R. Diermeier
94369 Rain, Tel. 09429/8444
Dr. med. dent. M. + M. Engelstädter
94327 Bogen, Tel. 09422/992
Dr. med. dent. A. Ettl
94362 Neukirchen, Tel. 09961/701818
Wer was wann zahlt
Stephan Guhr
Zahnmedizin
ZA für Naturheilkunde
Dr. med. dent. A. Leibrock
94374 Schwarzach, Tel. 09962/90080
Straubinger Straße 1
84082 Laberweinting
Tel. 08772/5163
Fax: 08772/5732
Sprechzeiten:
Mo./Mi.: 9.00 – 17.00 Uhr
Di./Do.: 9.00 – 19.00 Uhr
Fr.:
9.00 – 13.00 Uhr
Dr. med. dent. H. Hamoshi
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg,
Tel. 08772/803450
Prof. Dr. med. dent. G. Handel
Universitätsklinikum Regensburg
93055 Regensburg, Tel. 0941/944-6050
Dr. med. dent. B. L. Fuchs
94327 Bogen, Tel. 09422/805130
Dr. med. dent. U. Grafe
94330 Oberpiebing, Tel. 09426/2600
Drs. med. dent. H. + R. Grimm
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/41660
Dr. med. dent. K. Groß
94339 Leiblfing, Tel. 09427/902433
Dr. med. dent. R. Maier
84066 Mallersdorf - Pfaffenberg
Tel. 08772/1414
W. R. Martini - Zahnarzt
94363 Oberschneiding, 09426/8528844
Dr. med. dent. V. Mende
94360 Mitterfels, Tel. 09961/323
Dr. med. dent.
Dr. med. dent. F. Herpich
94365 Parkstetten, Tel. 09421/831515
Karl-Heinz
Muckenschnabl
Dr. med. dent. T. Hochschau
94327 Bogen, Tel. 09422/992
Dr. med. dent.
Dr. med. dent. M. Huber
94327 Bogen, Tel. 09422/1733
Dr. med. dent. J. Kainz
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/1277
Dr. med. dent. M. Kaiser
94356 Kirchroth, Tel. 09428/260942
Zahnärztin • Ärztin
Dr. med. dent. A. Fleischmann
94559 Niederwinkling,
Tel. 09962/200450
Dr. med. dent. H. Künzel
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/902090
Dr. Ulrike Krinner
Karin Mahlendorff
Zahnerhaltung – Zahnersatz
Am Sportgelände 1
94377 Steinach
Tel. 0 94 28/85 33
Fax: 0 94 28/70 66
Termine nach Vereinbarung
Dr. med. dent. E. Müller
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg,
Tel. 08772/408
Oralchirurgie
KINDERZAHNHEILKUNDE
Narkose und
Angsttherapie
Implantate
ab April im
Facharztzentrum
Mussinanstraße 31
94327 Bogen
Tel. 0 94 22 / 4 04 97 90
www.dr-ulrike-krinner.de
Dr. med. dent. R. Obtmeier
94327 Bogen, Tel. 09422/3333
94365 Parkstetten, Tel. 09421/831083
Dr. med. dent. R. Peiler
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/3301
Gemeinschaftspraxis
Dr. J. Petrusch
Dr. L. Gierl
Ludwig-Thoma-Str. 23
94339 Leiblfing
Tel. 0 94 27/12 33
www.drpetrusch.de
Sprechzeiten:
Mo: 8.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr
Di.: 8.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr
Mi.: 8.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr
Do.: 8.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 19.00 Uhr
Fr.: 8.00 – 15.00 Uhr
Dr. med. dent. P. Pötschke
94371 Rattenberg, Tel. 09963/2357
M. Rammler - Zahnarzt
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/2711
G. Sandmann - Zahnärztin
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/3301
Dr. med. dent. M. Schicker
94379 St. Englmar, Tel. 09965/8424122
C. Schreiber - Zahnarzt
94347 Ascha, Tel. 09961/942384
Dr. med. dent.
Klaus-Dieter Senger
Zahnarzt
Ästhetische Zahnheilkunde,
hochwertige Prothetik, Prophylaxe,
Parodontologie
Aubrunnstraße 4
94357 Konzell
Tel.: 09963/731
Fax: 09963/2488
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Dr. med. dent. M. Söldner
94374 Schwarzach, Tel. 09962/90080
Dr. med. dent. A. Süllner
94327 Bogen, Tel. 09422/4484
Dr. med. dent. M. Penzkofer
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg,
Tel. 08772/803450
Dr. med. dent. Th. Wieser
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/802018
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
25
So oft zum Zahnarzt
Wie viele Besuche empfehlenswert sind
Grundsätzlich gilt: Mindestens zweimal im Jahr zum
Zahnarzt. Und dabei sollten
Patienten ihr „Bonusheft für
Zahngesundheitsuntersuchungen“ nicht vergessen.
Auch wer eine Totalprothese trägt, sollte regelmäßig den
Saubere Zunge, guter Atem: Auf der Zunge setzen sich gern Bak- Zahnarzt aufsuchen. Er überterien fest, die zu Mundgeruch führen können.
Bild: dpa prüft die Funktion der Pro-
these und erkennt frühzeitig,
wenn die Mundschleimhaut
erkrankt ist. Wer seine Zähne
konsequent pflegt und regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zu seinem Zahnarzt
geht, wird mit einem Bonus
belohnt. Der Zuschuss zum
Zahnersatz von der Krankenkasse fällt dann um einiges
höher aus.
(tk.de)
Unangenehm und oft überflüssig
Mundgeruch, lateinisch: Foetor ex ore, kann verschiedene Ursachen haben.
In etwa 90 Prozent der Fälle
sind dies eine ungenügende
Mundhygiene, defekte Zähne,
Zahnfleischtaschen, bakterielle Beläge oder Nahrungsmittelreste im Bereich des
Zungenhintergrundes
oder
erneuerungsbedürftige zahnärztliche Arbeiten.
Weniger häufig sind entzündete Mandeln, eitrige Entzündungen der Mundhöhle,
allgemeine
Stoffwechselkrankheiten (zum Beispiel
Diabetes mellitus), Magenerkrankungen oder psychische
Störungen die Ursache. Ansonsten können Knoblauch,
Alkohol und Nikotin Gründe
für unangenehme Gerüche
sein.
le Beläge und Essensreste bietet, die vorwiegend für den
üblen Mundgeruch verantwortlich sein sollen. Sprechen
und Schlucken bringen zwei
Drittel der Zunge in Kontakt
mit dem Gaumen, was dazu
dient, diesen Teil der Zunge
sauber zu halten.
Nur leichter Druck
Zur Reinigung der Zungenoberfläche (besonders des
hinteren Drittels) werden
Schaber und spezielle besonders feste Zungenbürsten im
Fachhandel angeboten. Beim
Schaben ist darauf zu achten,
dass die Zunge nur mit leichtem Druck gereinigt wird, da
sonst die Zungenoberfläche
verletzt werden kann.
Behandlung
Preiswerte und zuverlässige
Methoden, um Mundgeruch
zu reduzieren, sind bei einem
intakten Gebiss regelmäßiges
Zähneputzen sowie der Einsatz von Zahnseide, Zahnzwischenraumbürsten und eventuell eines Zungenschabers.
Zusätzlich haben sich in hartnäckigen Fällen Mundspülun-
gen bewährt. In manchen Fällen schafft nur eine vom
Zahnarzt
durchgeführte
Zahnfleischbehandlung Abhilfe.
Ist keine zahnmedizinische
Ursache vorhanden, ist der
Allgemeinmediziner gefragt.
Er prüft, ob eine der oben genannten weniger häufigen
Ursachen vorliegt. Findet er
beispielsweise
entzündete
Mandeln, veranlasst er die
Therapie dieser Grunderkrankung, mit dem positiven
Nebeneffekt, dass der Mundgeruch ebenfalls verschwindet.
(tk.de)
Entstehung
Meistens entsteht Mundgeruch durch fauligen Zerfall
von
Nahrungsresten,
die
durch den Kauakt und mangelnde Mundhygiene nicht
dauerhaft aus der Mundhöhle
entfernt wurden. Ursache
sind Bakterienstoffwechselprodukte (meist schwefelhaltige Verbindungen) aus dem
Abbau von Aminosäuren und
Eiweißen.
Für den Geruch dieses fauligen Zerfalls spielt die Menge
des vorhandenen Speichels
eine entscheidende Rolle. Daher ist es einleuchtend, dass
gerade morgens nach dem
Aufwachen ein unangenehmer Geruch und Geschmack
zu bemerken ist, da während
des Schlafs die Speichelproduktion stark vermindert ist.
Jüngere Untersuchungen zeigen, dass die raue Zungenoberfläche eine besonders
gute Grundlage für bakteriel-
Gesamte Zahnheilkunde von A-Z
Alle Krankenkassen
C Implantate auch bei geringem
Knochenbestand
C Zahnbehandlung auch in
Narkose und Dämmerschlaf
C Laserbehandlung - Zahnästhetik
C Modernes digitales 3 - D Röntgen
C Kieferorthopädie - Lingualtechnik
Dr. Volker Rabald Ernst Breu
Spezialist für Implantologie Zahnarzt
Master of Science
orale Chirurgie/Implantologie
C
C
C
C
C
C
C
Unsichtbare Zahnspangen
Professionelle Kinderbehandlung
Prophylaxe Programm - Zahnaufhellung
Eigenes Meisterlabor - Verlängerte Garantien
Patienten - Abhol - Service bei OP
Eigene Patienten Einzelzimmer nach OP
Großer Parkplatz direkt vor der Praxis
Dr. Florian
Janke *
Dr. Arnold
Boelens *
Dr. Franziska
Gebhard *
Spezialist für
Zahnerhaltung
Master of Science
Kieferorthopädie
Kinderbehandlung
* angestellter ZA
Dr. Mayr- Str. 4 • 84152 Mengkofen • Fon 08733 930050 • www.zahnärzte-mengkofen.de • Mo- Fr: 8 - 18 Uhr
Entspannen lernen
Yoga mit Herz
Regina Schwar zfischer
Zur Ruhe kommen
-
.
i
-
haarwerk
SPA
wohlfühlen – entspannen – natürliche Schönheit
n
Aktive Entspannungstechniken
Ein Platz für Sie allein
• Hautscanning
• Reinigung
• Peeling
NATURSOFAS
MASSIVHOLZBETTEN
NATURMATRATZEN
Ayurvedamassagen
Gerlinde Hartig
Josef D. Wagner
Simon-Höller-Straße 24
94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 8 15 11
.
Ruhe und Gelassenheit in indischer Tradition
f
Nach der Übung
60 Minuten Auszeit
Dianastr. 29 | 94327 Bogen |Tel. 0 94 22 / 64 19
Endermologie (Cellulitebehandlung)
Anti-Aging * Biolifting * Hyaluron
Ultraschall – Schönheitspflege
Kosmetikbehandlungen
Maria Galland Depot
Termine n. V. 01 74 / 3 87 64 37
• Gruppen-,
Privatunterricht
• Quantentransformation
• Klangmassagen
s
• Vapozon
• Massage
• Abschlusspflege
Kosmetikpraxis I. Oestreich
im Schloss Steinach bei Straubing
der polsterer
RUHE PO L
Massage- und
Wellnesstherapeutin
Eschlbach 19 · 94339 Leiblfing
Telefon: 0 94 27/83 75
Mobil: 0176/62 26 36 25
gerlinde.hartig@gmx.de
.
,
Wir führen sämtliche
apparative
Kosmetikgeräte.
14,95 €
Übung macht den Meister
l
Bahnhofstr. 24 • Bogen
☎ 09422/809998
www.haarwerk-bogen.de
r
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr
Samstag
von 8 bis 13 Uhr
Wie Entspannung wirkt
Aktive Entspannungstechniken
• lösen Verspannungen und beruhigen
• schulen die Körperwahrnehmung
• helfen, in Stress-Situationen die körperlichemotionale Erregung abzubauen
• machen Sie belastbarer und erhöhen Ihre
Stresstoleranz
• helfen Ihnen, langfristig gelassener und zufriedener zu werden
• verringern bereits bestehende psychosomatische Beschwerden wie Spannungskopfschmerzen, Herz- oder Kreislaufstörungen
• helfen bei chronischen Beschwerden
• können Sie als Soforthilfe in akuten Stresssituationen einsetzen
„Sei gesund“
ebofresh –
Praxis für Prävention und
Bioenergetische Massagen
Birgit und Otto Edsperger
Lindenstraße 19
94330 Aiterhofen
Telefon 0 94 21/ 4 14 82
www.ebofresh.de
mobil: 01 60 / 1 84 68 71
Termine nach Vereinbarung
Vital in den
Herbst
entspannen
wohlfühlen
durchatmen
Schlafen Sie gesund?
❊ Naturmatratzen & Betten ❊
Das Meer vor Ihrer Tür …
DI E K R AFTQUE LLE A M PULV ERTUR M
Weitere Angebote z. B. Salz- und Wohlfühlmassagen, Entspannungskurse u.v.m.
www.straubinger-salzgrotte.de
Wollstadl
Burgstr. 45 · 94360 MITTERFELS
Telefon 0 99 61 / 4 37 · Fax 0 99 61 / 60 55
Gönnen Sie sich und Ihren Lieben entspannende
Augenblicke für Körper, Geist und Seele.
Termine und Gutscheine erhältlich unter Telefon 09421 9893318
Bayerwald-Lamm
GmbH
Bärndorf 3 · 94327 Bogen
Telefon: 0 94 22 / 80 55 46
www.reiner-naturbau.de
Kuschelige
Lammfell-Produkte
ÖZ Do.
ÖZ:
D + Fr.
F + Sa.: 9.00 – 12.00 Uhr
Freitagnachmittag 13.00 – 17.30 Uhr
Wohltat für Körper,
Geist und Seele
Schwimmen Sie sich fit
mit Aquagymnastik, Aquajogging!
-außerdem KinderschwimmkurseBesuchen Sie das
Hallenbad in Geiselhöring
in der Wittelsbacherstraße 1a
von Oktober bis April geöffnet !!
Montag-Freitag von 16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Ermäßigte Eintrittspreise mit 10er-Karten
Info unter:
Hallenbad Geiselhöring 09423-9420022 ab 16.00 Uhr
Zwei Finnische Saunakabinen mit belebenden
Aroma-und Erlebnisaufgüssen - Kräuter-Sanarium
Duschbereich mit Schwall- und Kübeldusche,
Kneippschlauch - Eisbrunnen
Saunahof mit Thermalwasser-Außenbecken (35°C)
und Tauchbecken (10°C)
neuer Ruheraum mit Loungebereich –
Kaminzimmer – Wasser und Tee kostenlos
Freier Zutritt
zum AQUAtherm-Badebereich
28
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Vorsicht, Fälschung
Apotheker fordern Ende der Importförderung bei Medikamenten
brachte Chargen eines Krebsmittels aus Italien für Unruhe
gesorgt.
Die Gefahr von Arzneimittelfälschungen steige durch
immer längere und komplexere Vertriebswege. Speziell bei
importierten Medikamenten
Angesichts einer Zunahme bestehe die Gefahr, dass illevon Arzneimittelfälschungen gal hergestellte Mittel auf den
fordern die Apotheker in legalen Markt gelangten.
Deutschland ein Ende der
Förderung von Importen.
Achtlos im Netz
Die Verpflichtung der Apotheker, Importe abzugeben,
Von 260 Rückrufen in diemüsse aufgehoben werden, sem Jahr hätten 125 Importe
verlangte der Präsident der betroffen. „Arzneimittel sind
Bundesapothekerkammer,
so sicher wie der Vertriebsweg
Andreas Kiefer. Zuletzt hat- zur Apotheke“, sagte Friedeten illegal in den Handel ge- mann Schmidt, Präsident der
Gerade sorgen illegale Medikamente aus Italien für
Wirbel. Apotheker warnen
vor einem Problem: Bei den
Importen verwischt die Rückverfolgbarkeit, das Risiko
steigt.
Bundesvereinigung Deutscher
Apothekerverbände (ABDA).
Besonders im Internet könnten Patienten oft nicht einschätzen, wo die Verkäufer
sitzen und wo die Medikamente herkommen. Jeder könne hier eine deutsche Homepage einrichten oder sich ein
Gütesiegel verpassen.
Aus deutschen Apotheken
sei bisher kein Fall bekannt,
bei dem ein gefälschtes Medikament an einen Patienten
gelangt sei. Die Apotheken
seien ihrer „Türsteherfunktion“ gerecht geworden, sagte
Fritz Becker, Vorsitzender des
Deutschen Apothekerverban- Peter Distler von der Apotheke
des.
(dpa/tmn) im Gäubodenpark.
Bild: rok
Notdienst-Einteilung der Straubinger Apotheken
Oktober
Vorwahl für Straubing 0 94 21
2014
Der Notdienst der
dienstbereiten
Apotheken beginnt
und endet täglich
8.00 Uhr früh.
Informationen über die
Apotheken-Notdienste
erhalten Sie zuverlässig
A Agnes-Bernauer-Apotheke
Bahnhofstraße 10
B Asam-Apotheke
Stadtgraben 52
C Bären-Apotheke
Schlesische Straße 78
D Neue Bahnhof-Apotheke
Landshuter Straße 8
D St.-Johannes-Apotheke
Neubaustraße 11 (Ittling)
E
Einhorn-Apotheke
Theresienplatz 8
F
easy-Apotheke
Schildhauerstraße 14
G Punkt-Apotheke
Hebbelstraße 9
H Marien-Apotheke
Heerstraße 26
J
Mohren-Apotheke
Ludwigsplatz 41
K Park-Apotheke
L
Löwen-Apotheke
Ludwigsplatz 23
Eichendorffstraße 1a
N St.-Nikola-Apotheke
Amselstraße 3a
O Sonnen-Apotheke
Heerstraße 2
R Theresien-Apotheke
Theresienplatz 17
S
Apotheke im Gäubodenpark
Hebbelstraße 14b
T
Apotheke im Theresientor
(ehemals St. Jakob-Apotheke)
Stadtgraben 1
(Theresientor)
29 83
6 13 40
5 52 10
6 05 00
9 92 50
188727-0
18 26 66
8 04 47
12153
2 22 60
43 07 90
3 12 52
66 13
2 34 33
1 02 35
913170
☎
8 12 12
Zahnärztlicher Notfalldienst:
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 Uhr
und von 18.00 bis 19.00 Uhr dienstbereiter Zahnarzt siehe
örtliche Presse.
☞ über den Aushang in den Apotheken
☞ wie gewohnt in Ihrer Tageszeitung
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
R
S
T
A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
November Dezember
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
R
S
T
A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
R
S
T
A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
14
Obere Bachstraße 28
M Apotheke am Stadtbad
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
☎
8 06 75
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
L
M
N
O
R
S
T
A
B
C
D
E
F
G
H
J
K
L
M
N
O
R
S
T
A
B
C
D
E
F
G
☞ telefonisch mit Handy von unterwegs
unter Telefon 2 28 33 (max. 0,69 €/Min.)
☞ per Internet unter www.aponet.de
oder: www.apotheken.de
☞ oder vom Festnetz
Die roten Buchstaben kennzeichnen die diensthabende Apotheke.
Alle Angaben im Dienstplan sind ohne Gewähr.
Bei Änderungen in der Diensteinteilung siehe jeweiligen Aushang
in den Apotheken.
Telefon 080 00 02 28 33
Die Informationen des Notdienstkalenders sind unverbindlich, da sich durch Tausch der Notdienste im Laufe des Jahres
immer wieder Änderungen im Dienstplan ergeben.
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Übelkeit und Schwindel
So meistern Schwangere den Arbeitsalltag
Der Job fordert volle Aufmerksamkeit, und gleichzeitig
rumort es im Magen: Viele
Schwangere haben gerade in
den ersten drei Monaten mit
Übelkeit zu kämpfen.
Wer trotzdem gut durch den
Arbeitstag kommen möchte,
sollte die täglichen Mahlzeiten in kleine Portionen aufteilen. Durch große Mahlzeiten
wird der Brechreiz leichter
ausgelöst, erklärt Prof. Dr.
Ekkehard Schleußner. Auch
scharf gewürzte Speisen können Übelkeit fördern.
Ingwer kauen
Ebenfalls häufig keine gute
Idee: Schnell eine Kiwi oder
Orange zwischendurch am
Schreibtisch oder in der Pause
essen. Bei manchen Schwan-
Apotheken
STADT STRAUBING
Agnes-Bernauer-Apotheke
Bahnhofstraße 10
94315 Straubing, Tel. 09421/80675
Apotheke am Stadtbad
Eichendorffstraße 1a
94315 Straubing, Tel. 09421/31252
Apotheke im Gäubodenpark
Hebbelstraße 14 b
94315 Straubing, Tel. 09421/913170
geren kann saures Obst Übelkeit auslösen. Ein gutes Hausrezept gegen Übelkeit ist Ingwertee. „Wem der Geschmack
nicht zu extrem ist, kann auch
auf der Knolle kauen“, rät
Schleußner.
Schwangere, die unter
Kreislaufproblemen leiden,
sollten vor allem reichlich
trinken. Auch Bewegung und
Sport in Maßen können nicht
schaden. Zwar hilft vielen Berufstätigen Kaffee, um munterer durch den Arbeitstag zu
kommen. Frauen sollten es
damit allerdings nicht übertreiben. „Kaffee in der
Schwangerschaft ist zwar erlaubt“, erklärt Schleußner.
Doch wer sonst eine ganze
Kanne am Tag getrunken hat,
lässt das lieber bleiben. Zwei
bis drei Tassen Kaffee am Tag
seien in Ordnung. (dpa/tmn)
Mohren-Apotheke
Ludwigsplatz 41
94315 Straubing, Tel. 09421/12153
Neue Bahnhof-Apotheke
Landshuter Straße 8
94315 Straubing, Tel. 09421/55210
Park-Apotheke
Obere Bachstraße 28
94315 Straubing, Tel. 09421/22260
Punkt-Apotheke
Hebbelstraße 9
94315 Straubing, Tel. 09421/182666
78
r.
t
S g
n
bi
Schlesische Straße 78
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21 / 6 13 40
Fax: 0 94 21 / 7 89 92 74
www.bärenapotheke-straubing.de
info@baerenapotheke-straubing.de
NEU:
Bl tz L eferd enst
Unser schnellster Gesund-Service
In allen Fragen gut beraten!
LANDKREIS
STRAUBING-BOGEN
Prima Vital Laber-Apotheke OHG
Laberstraße 16
84066 Mall.-Pfaffenberg Tel. 08772/1420
Apotheke Holzner
Bahnhofstraße 9-11
94327 Bogen, Tel. 09422/1677
Ralf - Die Apotheke
Stadtplatz 14
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/200361
Apotheke am Weiher
Falkensteiner Str. 2
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/910007
St. Florian-Apotheke
Straubinger Straße 16
94339 Leiblfing, Tel. 09427/902140
Apotheke Rain
Am Wiesengrund 3
94369 Rain, Tel. 09429/9496994
St. Georg-Apotheke
Schulstraße 10
94365 Parkstetten, Tel. 09421/84670
Dreikönigs-Apotheke
Straubinger Str. 23
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/902110
Gallner-Apotheke
Dorfplatz 7
94375 Stallwang, Tel. 09964/9680
Hubertus Apotheke
Bahnhofstraße 15
94327 Bogen, Tel. 09422/1886
Asam-Apotheke
Stadtgraben 52
94315 Straubing, Tel. 09421/2983
Landgerichts-Apotheke
Bahnhofstraße 8
84066 Mall.-Pfaffenberg, 08772/224
easy Apotheke
Schildhauerstraße 14
94315 Straubing, Tel. 09421/1887270
Einhorn-Apotheke
Theresienplatz 8
94315 Straubing, Tel. 09421/99250
Löwen-Apotheke
Ludwigsplatz 23
94315 Straubing, Tel. 09421/430790
Marien-Apotheke
Heerstraße 26
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 80447
Herbert Sammereier
Heerstraße 2 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 2 34 33 · Fax: 2 36 45
www.sonnenapotheke-sr.de
bestellung@sonnenapotheke-sr.de
St. Johannes-Apotheke
Neubaustraße 11
94315 Straubing, Tel. 09421/60500
St. Nikola-Apotheke
Amselstraße 3 a
94315 Straubing, Tel. 09421/6613
Theresien-Apotheke
Theresienplatz 17
94315 Straubing, Tel. 09421/10235
29
Bären-Apotheke
Apotheke im Theresientor
Stadtgraben 1
94315 Straubing, Tel. 09421/81212
Bären-Apotheke
Schlesische Straße 78
94315 Straubing, Tel. 09421/61340
Herbst/Winter
Marien-Apotheke
Straubinger Straße 1
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/1229
MARKTAPOTHEKE
Apothekerin
Bettina Pirzer
Bayerwaldstr. 16 · 94374 Schwarzach
Tel: 0 99 62 / 7 14 · Fax 0 99 62 / 27 26
Mail: apotheke-schwarzach@web.de
www.markt-apotheke-schwarzach.de
Öffnungszeiten:
Mo. + Fr.: 8.00 – 18.00 Uhr
Di. + Do.: 8.00 – 19.30 Uhr
Mi.:
8.00 – 13.00 Uhr
Sa.:
8.00 – 12.00 Uhr
St. Georgs-Apotheke
Straubinger Straße 5b
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/913039
St. Georgs-Apotheke
Burgstraße 66
94360 Mitterfels, Tel. 09961/204
St. Leonhard-Apotheke
Dingolfinger Str. 13
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/1385
St. Martin-Apotheke
St.-Martin-Straße 2
94357 Konzell, Tel. 09963/1622
St. Nikolaus-Apotheke
Sollacher Straße 3
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/999
St. Vitus Apotheke
Dekan-Seitz-Straße 16
94356 Kirchroth, Tel. 09428/1400
Stadt-Apotheke
Stadtplatz 54
94327 Bogen, Tel. 09422/1360
Storchen-Apotheke
Bayerwaldstraße 7
94559 Niederwinkling, 09962/9507560
30
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Altenheime und
Pflegeeinrichtungen
Alt werden in Geiselhöring –
wir finden Lösungen!
Antonius - Pflegeheim
94363 Oberschneiding, T. 09426/8511-0
AWO-Seniorenpark St. Laurentius
94339 Leiblfing, Tel. 09427/959140
Tel. 09423/ 911- 0
Tel. 0 9423 /9 11 -4 00
„Betreutes Wohnen zu Hause!
Tel. 09423/9 11 -5 00
Seniorenzentrum Geiselhöring
www.seniorenzentrum-geiselhoering.de
AWO Soziale Dienste
94315 Straubing, Tel. 09421/551919
BRK Seniorenheim
94327 Bogen, Tel. 09422/403502-0
Betreutes Wohnen · Langzeitpflege · Kurzzeitpflege
BRK Seniorenheim
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/9605-0
BRK Seniorenheim
94360 Mitterfels, Tel. 09961/9410-0
Barmherzige Brüder - Marienheim
94315 Straubing, Tel. 09421/8435-0
Bürgerheim Straubing
94315 Straubing, Tel. 09421/847100
Caritas Alten-/ Pflegeheim Marienstift
94315 Straubing, Tel. 09421/12325
Pflege im Keltenhof
Senioren- und Pflegeheim
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/1308
Ich will mein
Leben leben
PRO SENIORE Residenz
94315 Straubing, Tel. 09421/930-9
Rosenium XIII
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/9022-0
Leben Sie Ihr Leben in einer
Residenz von Pro Seniore !
in Bogen
Wärme
Würde
Wohlbefinden
LEONHARDKAISER-HAUS
... in guten Händen
Wohnen mit Pflege
für Senioren in Bogen
Dr.-Martin-Luther-Str. 2 – 4
94327 Bogen
Tel. 0 94 22/5 01 14-0
Fax 0 94 22/5 01 14-40
E-Mail: leonhard-kaiserhaus@dw-regensburg.de
www.diakonie-regensburg.de
Seniorenheim St. Nikola
94315 Straubing, Tel. 09421/980-3
Seniorenwohn- und Pflegeheim
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/911-0
Altenpflege teilstationär
R. Protschka
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /189960
Ambulante Rehabilitation
Müller’s Gym
94327 Bogen, Tel. 09422/2784
PhysioKlinik im Aitrachtal GmbH
84152 Mengkofen, Tel. 08733/9211-0
Krankenhausgasse 43c
94315 Straubing
Pro Seniore Schloss Wörth
Schlossberg 1 · 93086 Wörth · Telefon 09482 203-09
Pro Seniore Residenz Wittelsbacherhöhe
Asamstraße 17 · 94315 Straubing · Telefon 09421 930-9
www.pro-seniore.de
Tel. 0 94 21/9 42-0
straubing@pur-vital.de
www.pur-vital.de
Zertiiziert nach DIN EN ISO
Sehr große Doppelzimmer
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Mit mehr als 360
510 hauptamtlichen Mitarbeitern und vielen
ehrenamtlichen Helfern zählen wir zu den größten sozialen
Dienstleistern in Stadt- und Landkreis Straubing-Bogen
Kreisverband
Kreisverband
Straubing-Bogen
Straubing-Bogen
Siemensstraße 11a
Ambulante Pflege
Ambulante
Pflege
Betreute Fahrten
Betreute
Essen aufFahrten
Rädern
Essen
auf
Rädern
Hausnotruf
Hausnotruf
Rot-Kreuz-Laden
Rot-Kreuz-Laden
Reha-Zentrum Straubing
GmbH & Co. KG
Ambulantes Reha-Zentrum
94315 Straubing, Tel. 09421/568380
Ausbildung in Erster Hilfe
Ausbildung
in Erster Hilfe
Kindertagesstätten
Kindertagesstätten
Rettungsdienst
Rettungsdienst
Sozialpsychiatrische Angebote
Sozialpsychiatrische
Angebote
Gerontopsychiatrische
Beratung
Gerontopsychiatrische Beratung
Atem- und Körpertherapie
L. Meyer, 94315 Straubing
Tel. 09421/8613048 od. 0178/8134762
Baby- und
Bambinischwimmen
Bereitschaften
Bereitschaften
Bergwacht
Bergwacht
Jugendrotkreuz
Jugendrotkreuz
Wasserwacht
Wasserwacht
94315 Straubing11a, 94315 Straubing, Telefon
Siemensstraße
(09421)99520,
Fax (09421)995234,
E-Mail: info@kvstraubing.brk.de,
www.kvstraubing.brk.de
Seniorenzentrum
Mitterfels
Seniorenheim
Bogen
Seniorenheim
Mallersdorf
Telefon: (09421) 99 52 0
Burgstraße 37a
Erich-Kästner-Ring 1
Dr.-Robert-Pickl-Str. 2
Fax:
(09421) 99 52 34 Vollzeitpflege
–
Kurzzeitpflege
–
Tagespflege
94360
Mitterfels
94327
Bogen
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Email:
info@kvstraubing.brk.de
Telefon:
(09961) 94 10 0
Telefon: (09422) 403502 0
Telefon:
(08772) 96 05 0
www.kvstraubing.brk.de
Mitterfels
Seniorenheim
Bogen
Seniorenheim
Mallersdorf
Tagespflege Menachtal
Fax:
(09961)
94 10 50
Fax:
(09422)
403502 50
Fax:
(08772)
96 05 50 Seniorenzentrum
Burgstraße
37a
Erich-Kästner-Ring
1
Haid 2
Dr.-Robert-Pickl-Str. 2
94360 Mitterfels
94327 Bogen
94357 Konzell
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Telefon:
(09961) 94 10 0
Telefon: (09422) 403502 0
Telefon: (09963) 29 000 41
Telefon:
(08772) 96 05 0
Fax:
(09961) 94 10 50
Fax:
(09422) 403502 50
Fax:
(09963) 29 000 42
Fax:
(08772) 96 05 50
B. Kellerer - Kinderschwimmschule
„Kleiner Wassermann“
94315 Straubing, Tel. 0173/2613130
Beratungsstelle für
Linkshändler
P. Penzkofer-Hagenauer
94315 Straubing, Tel. 0 171/3833272
Alte und kranke Menschen brauchen Fürsorge und Zuwendung!
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
31
Gebetsmühlenartige Warnung
Immer mehr Pflegebedürftige, aber zu wenig Pflegekräfte
Der Beruf des Altenpflegers
ist zumindest auf dem Papier
zukunftssicher, denn der Bedarf wird drastisch steigen.
Gleichzeitig wird allerdings
immer wieder die eher
schlechte Bezahlung kritisiert.
Nach Schätzung des Bundesgesundheitsministeriums
wird die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland von
heute 2,6 Millionen auf etwa
3,5 Millionen Menschen im
Jahr 2030 steigen.
Um genug qualifiziertes
Personal zu haben, sollen daher die Ausbildungszahlen in
der Altenpflege massiv erhöht
werden. „Mit über 129.000
Pflegeschülern hatten wir
Ehe- und Familienberatung
R. Diegritz
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel. 08772/8035233 + 0171/1267324
Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der katholischen
Jugendfürsorge Regensburg
94315 Straubing, Tel. 09421/991235
M. Hoffmann
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943836
Katholische Ehe- Familienund Lebensberatung
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 99120
Einrichtungen für
behinderte Menschen
Antonius-Pflegeheim
94363 Oberschneiding, T. 09426/8511-0
Barmherzige Brüder
94315 Straubing, Tel. 09421/978-0
Bildungsstätte St. Wolfgang
mit Nardiniheim
94315 Straubing, Tel. 09421/9480
Bruder-Konrad-Werkstätte Mitterfels
94360 Mitterfels, Tel. 09961/94170
Institut für Hörgeschädigte
94315 Straubing, Tel. 09421/542280
noch nie so viele Auszubildende zu Pflegefachkräften wie
heute“, sagt ein Ministeriumssprecher. Um den steigenden Bedarf zu decken, förderten die Arbeitsagenturen auch
verstärkt Umschulungen zu
Altenpflegern.
Mehr Beitragsgeld
Nun ächzen viele Angehörige und Pflegekräfte unter
enormem Stress und Überlastung - und die Pflegebedürftigen könnten mehr Hilfe, eingehendere Betreuung und Beschäftigung gebrauchen. Hier
setzt die Koalition erstmal an
- mit neuem Beitragsgeld in
Höhe von 2,4 Milliarden Euro
im Jahr.
(dpa/tmn) Folgen der demographischen Entwicklung im Diagramm. Bild: dpa
Sozialtherapeutische Siedlung
Bühel e. V.
94374 Schwarzach, Tel. 09962/9403-13
Straubinger Werkstätten St. Josef mit
Förderstätte für behinderte Menschen
94315 Straubing, Tel. 09421/33070
Tagesstätte für Menschen mit
seelischen Beeinträchtigungen
94315 Straubing, Tel. 09421/9952-63
Therapeutische Wohngemeinschaft für
psychisch kranke u. behind. Menschen
94327 Bogen, Tel. 09422/80336
Ihr zuverlässiger
Partner bei Plege
und Betreuung
•
•
•
•
Ambulante Plege
Essen auf Rädern
Mobiler Hilfsdienst
Haushaltshilfen
•
•
•
•
Wohnplegeheim
Demenzbetreuung
Beratung
Betreutes Wohnen
AWO Soziale Dienste GmbH | Sozialstation
Gabelsbergerstraße 31 | 94315 Straubing | Telefon 09421 914365
Besuchen Sie uns im Internet: www.AWO-STRAUBING.de
Therapeutische Wohngemeinschaft für
psychisch kranke u behind. Menschen
94315 Straubing, Tel. 09421/9952-65
Wohngemeinschaft
für erwachsene Behinderte
94356 Kirchroth-Niederachdorf
Tel. 09482/959137
Wohngemeinschaft St. Hildegard
94354 Haselbach, Tel. 09961/942060
Wohngemeinschaft St. Hildegard
Straubing - Haselbach - Niederachdorf
94315 Straubing, Tel. 09421/96210
Wohn- und Pflegeheim für
körperbehinderte Menschen
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 55190
Behindertengerecht leben,
wohnen und arbeiten!
Barmherzige Brüder
Straubing
Marienheim
Wittelsbacherstraße 8
94315 Straubing
ట 0 94 21/ 84 35 - 0
www.barmherzige-marienheim.de
Altenheim
Kurzzeitpflege
Zentrale Lage in Straubing
Großzügiger Garten
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
32
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Oft verkannt und doch gebraucht
Ergotherapie sehr wirkungsvoll in Pädiatrie, Altenpflege und Rehabilitation
Ergotherapie hat zum Ziel,
Menschen jeglichen Alters zu
unterstützen eine, durch z.B.
Schlaganfall, Parkinson, Multiple Sklerose, Down Syndrom,
Legasthenie
oder
ADHS, noch nicht vorhandene oder verlorengegangene
Fähigkeit im Alltag wieder zu
erreichen.
Dabei geht es in der Ergotherapie nicht nur um den Bewegungsapparat, sondern vor
allem auch um das Kognitive
Ergotherapie mit Kind. Bild: dpa und um die Psyche des Klien-
ten. Als Ergotherapeuten sind
wir bedacht individuelle Lösungen zu finden und alle uns
zur Verfügung stehenden Informationen mit ein zu beziehen. Wir gehen auf die Bedürfnisse des Klienten ein, so
kann zum Beispiel, das Ziel
eines Kindes und seiner Eltern sein, dass die Hausaufgaben effektiver von statten gehen und so mehr Freizeit für
das Kind bleibt und die Eltern-Kind-Situation gleichzeitig entspannter wird.
Selbstständig bleiben
Ergotherapeuten
Ergotherapeut · Bobath-Therapeut
Christian Mauretter
I. Achatz
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 4306899
Ergo Plus
94315 Straubing, Tel. 09421/1898342
O. J. Kesper
94327 Bogen, Tel. 09422/809835
Handtherapie
Rehabilitation bei neurologischen
Erkrankungen, Pädiatrie,
Geriatrie, Orthopädie, Psychiatrie
Stadtplatz 5 · 94327 Bogen
Tel.: 0 94 22 / 8 09 94 00
Fax: 0 94 22 / 8 09 94 01
Mauretter@ergotherapie.de
www.ergotherapie-bogen.de
Für eine erwachsene Frau,
die aufgrund einer Rückenmarkserkrankung ihre Hände
nicht mehr bewegen kann,
kann zum Beispiel eine vom
Ergotherapeuten individuell
angefertigte
Handschiene
Ernährungs- und
Bewegungsberatung
Silke Körner
• Entwicklungsförderung
im Kindes- und Jugendalter
• Lern- und Aufmerksamkeitsförderung
• Elterntraining nach
Britta Winter
• neurolog. Krankheitsbilder
mit Haus- und Heimbesuch
Dr.-Otto-Höchtl-Str. 2
94315 Straubing
Tel. 0 94 21 / 18 03 67
Praxis für Ergotherapie
Bettina Lehner
Pädiatrie, Neurologie,
Psychiatrie, Orthopädie,
Geriatrie, Handchirurgie
Hausbesuche, auch in
Heimen/ Institutionen
Fraunhoferstraße 33
94315 Straubing
Tel.: 09421/85792
Fax: 09421/989383
Termine
nach telefonischer Vereinbarung
Gesundheit in besten Händen
K. Neißendorfer
94356 Kirchroth, Tel. 09428/948585
REHA-Zentrum Straubing
GmbH & Co. KG
Ambulantes Reha-Zentrum
94315 Straubing, Tel. 09421/568380
T. Retzer
94315 Straubing, Tel. 09421/185891
Praxis für Ergotherapie
Andreas Schießl
Neurologie, Pädiatrie, Orthopädie,
Geriatrie, Entspannungskurse,
Marburger Konzentrationstraining, Hausbesuche möglich
Hauptstraße 16 (im Keltenhof)
94351 Feldkirchen
Tel. 09420/2270135
Fax 09420/2270137
info@ergotherapie-keltenhof.de
www.ergotherapie-keltenhof.de
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Schober GbR
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/4047780
Ströder GeTFit
94357 Konzell, Tel. 09963/9439850
F. Lichtinger und Team
Ergotherapiepraxis Regenbogen
94360 Mitterfels, Tel. 09961/942525
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/903016
94315 Straubing, Tel. 09421/180522
A. Liesack
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943409
F. Wallner
94374 Schwarzach, Tel. 09962/203046
J. Winklmeier
94315 Straubing, Tel. 09421/5532753
ZBI GmbH
94327 Bogen, Tel. 09422/8093570
Individueller Ansatz
Ein Ergotherapeut macht
sich Gedanken und setzt sich
mit dem Klienten vor, während und nach der Therapie
auseinander und bietet dadurch eine individuelle Therapie.
(red)
Die Extraportion
Wohlbefinden
CHIA-SAMEN
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Praxis für Ergotherapie
hergestellt werden, die genau
den Bedürfnissen dieser Frau
entspricht.
Die Ergotherapeuten interessieren sich für das Umfeld
und die Geschichte des Klienten, somit kann Motivation
geschaffen werden, wie z.B.
bei einer älteren Klientin, die
seit Jahren an den Pflegerollstuhl gefesselt ist, dass sie
wieder selbstständiger wird
und mit einem Rollator durch
die Einrichtung spazieren
kann.
AOK Bayern
Die Gesundheitskasse
Direktion Straubing
Bahnhofstraße 28
94315 Straubing
Telefon 0 94 21 /8 65-0
Telefax 094 21/ 8 65-2 10
E-Mail: sr-info@by.aok.de
Persönliche Ernährungs- und
Bewegungsberatung sowie
Kleingruppenberatung durch
die AOK-Präventionsfachkräfte,
Diplom-Oecotrophologin Andrea
Götz und Sportlehrerin Birgit
Fuchs, zu folgenden Themen:
• Gesunde Ernährung
• Osteoporose
• Übergewicht
• Diabetes mellitus
(Zuckerkrankheit) Typ 2
• Fettstoffwechselstörung
• Bluthochdruck
• Gicht
• Krankheiten der
Verdauungsorgane
• Nahrungsmittelunverträglichkeit
• Rückenbeschwerden
Vereinbaren Sie einfach eine Beratung
oder erkundigen Sie sich nach dem
nächsten Gruppenberatungstermin:
Ernährungsberatung:
09421/865-2 61
Bewegungsberatung:
09421/865-2 64
Diese Angebote sind exklusiv
für AOK-Versicherte und
natürlich kostenfrei.
B. und O. Edsperger GbR
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/41482
✓ Omega 3 Fettsäuren
✓ Ballaststoffe
✓ wertvolle Proteine
✓ helfen beim Abnehmen
Breitwieser
Steinergasse 18 · 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/ 1 28 88 · Fax 186 28 93
G. Fellner
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/974173
A.-M. Grabmaier-Himmler
Diplom-Oecotrophologin
94315 Straubing, Tel. 09421/430866
GENIESSEN SIE GESUNDE LEBENSMITTEL
frisch-ökologisch ins Haus
Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit gesunden
Öko-Lebensmitteln!
Wir kommen zu Ihnen oder
Sie kommen zu uns!
Untere Dorfstraße 8 · 94356 Kößnach
Telefon 0 94 28/94 95 33
Fax 0 94 28/94 95 32
www.oekokiste-koessnach.de
D-037 Öko-Kontrollstelle
Ladenöffnungszeiten:
Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 – 13.00 Uhr
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Effektive Winzlinge
Mikroorganismen stammen aus der Urzeit
Sogenannte Effektive Mikroorganismen (EM´s) können
vielfältig eingesetzt werden.
Dabei stellen sich teilweise
erstaunliche Effekte ein. Die
Erfahrungen
unterschiedlichster Nutzer beweisen immer wieder die Möglichkeiten, welche sich dann ergeben,
wenn man mit der Natur anstatt gegen sie arbeitet.
Was sind sie
Vor 3,5 Milliarden Jahren
besiedelten Mikroorganismen
als erste Lebewesen die Erde.
Bakterien und Pilze blieben
über die längste Zeit der Erdgeschichte die einzigen Bewohner. Sie sind bis heute an
allen Vorgängen in der Natur
maßgeblich beteiligt. Durch
ihre Vielfalt und Unterschiedlichkeit bringen sie alle Kreisläufe des Lebens in Gang, halten sie in Bewegung und verbinden sie miteinander. Die
Technologie, die hinter dem
Konzept von den Effektiven
Mikroorganismen steht, sowie
ihre praktische Anwendung
wurden von dem Agrarwissenschaftler Dr. Teruo Higa,
Hochschullehrer an der Universität auf Okinawa, Japan,
entwickelt.
Joghurt und Bier
Die Mikroorganismen-Lösung, ist ein flüssiges MultiMikroben-Präparat und als
solches ein Hilfsmittel zur
Verlebendigung
(Belebung)
des Bodens. Diese enthält
insb. Photosynthesebakterien,
Milchsäurebakterien, Hefen
und fermentaktive Pilze. Es
besteht aus einer Mischkultur
von nützlichen, effektiven, für
Mensch, Tier, Pflanze und
Umwelt völlig unschädlichen
Mikroorganismen, die sich
weltweit in natürlicher Umgebung, von wo sie gesammelt
wurden, nachweisen lassen.
Wir kennen die meisten aus
der Herstellung von Käse, Joghurt oder Bier. Die Kulturen
werden deshalb erstrangig als
eine Art „Impfungen“ verwendet, um das Mikrobenleben zu vermehren und zu aktivieren (EM-A). Dadurch
wird ein natürlicher Prozess,
den man als Förderung der
Konkurrenz- und Gegenspie-
leraktivitäten der Mikroorganismen bezeichnen könnte,
ausgelöst. So werden mögliche Krankheiten und „Schädlinge“ sozusagen im Vorfeld
unterdrückt und kontrolliert.
Man entzieht den Krankheiten und „Schädlingen“ auf
natürliche Weise die Lebensgrundlagen. Ebenso wird z.B.
die Widerstandskraft von
Pflanzen in beträchtlicher
Weise gestärkt und wertvolle
Nährstoffe und Antioxidantien verfügbar gemacht. Dies
wiederum verbessert die Qualität und Gesundheit, wodurch Wachstum, Ertrag,
Erntequalität und Lagerfähigkeit deutlich gesteigert
werden.
Minus mal minus
Obwohl die braune Flüssigkeit mit weißen Körperchen
nicht allzu appetitlich aussieht und normalerweise für
die meisten Menschen nicht
sonderlich gut riecht (aber:
s.u.
geruchsreduziertes
EM-A!), kann man mit EM´s
üble Gerüche beseitigen. Bei
regelmäßiger
Anwendung
beugt man üblen Gerüchen
vor, da die EM´s die Ursachen
der Gerüche bekämpfen,
nicht nur die Symptome. So
auch bei z.B. Gülle. Schon relativ wenig EM-A genügt um
die Gülle nicht nur den üblen,
weithin wahrnehmbaren, Geruch zu nehmen, sie machen
diese auch für den Boden und
der Umwelt viel wertvoller
und besser nutzbar. Auch Toiletten werden mit EM-Technologie weniger anfällig für
Gerüche und Infektionen.
Hygiene mit Bakterien
Viele Anwender behaupten
mit Hilfe von EM-Technologie
gesünder zu leben und Lebensqualität zu gewinnen.
Hier sind es Effekte, die zur
Hautreinheit beitragen durch
Stärkung des natürlichen
Säureschutzmantels der Haut
(Anmerkung: kein Heilversprechen! Kann bei Menschen
unterschiedlich wirken). Auch
verdrängen die EM´s schädliche Mikroorganismen, bestehend aus Bakterien und Pilzen, und besetzen die Plätze.
Dadurch wird eine Neuan-
Herbst/Winter
33
Garten und Gesundheit
NBS
www.nbs-sr.de
Natural
Bionicle
Systems
Hofmann/Tamsen GbR
Öffnungszeiten:
Mi.
16.30 - 18.30 Uhr
Do.
16.30 - 19.00 Uhr
Fr.
16.30 - 19.00 Uhr
Sa.
10.00 - 14.00 Uhr
Viktualienmarkt 4 · 94315 Straubing
E-Mail: info@nbs-sr.de · Tel. 09424/949640
Die aus Rundfunk und Fernsehen
bekannten EM-Anwendungsgebiete:
Garten - Pflanzen - Haushalt - Geruchsbeseitigung - Gesundheit - Körperpflege
- Landwirtschaft - Gewässersanierung Aquarium - Reinigung - u.v.m.
EFFEKTIVE MIKROORGANISMEN UND MEHR
siedlung von schädlichen Mikroorganismen
erschwert
bzw. verhindert. Das Prinzip
wird in der Lebensmittelkonservierung schon seit alters
her angewendet, z.B. bei Käse,
Salami, Sauerkraut usw.. Anwender berichten, dass mit
EM behandeltes Brot, Obst
und Gemüse sich deutlich
länger halten.
Bodenhilfsstoff
Ursprünglich wurden die
EM´s entwickelt um den Boden fruchtbarer zu machen
und schädliche Mikroorganismen fern zu halten. So ist
nach Untersuchungen von
XYZ eine Ertragssteigerung
von bis zu 18 Prozent möglich.
Der Mechanismus ist dabei
noch ungeklärt. Man kann das
in seinen eigenen Blumentöpfen ausprobieren und bewundern: mehr Triebe, mehr Blüten, vermehrte Wurzelbildung, gesündere Pflanzen.
NBS hat auch Spezialprodukte entwickelt, die zusätzliche
Vorteile bringen. Das ist von
Gärtnereien getestet und bestätigt worden.
„Natural Bionicle“
NBS entwickelt auch selbst
Produkte um den Kundenwünschen gerecht zu werden.
So ist eines der neuesten Produkte ein EM-A mit deutlich
weniger Eigengeruch bei gleicher Aktivität: EM-A geruchsreduziert. Man sagt es
riecht jetzt nach Sojasauce
oder fruchtig. Dieses EM-A
ist noch wirksamer als das
herkömmliche EM-A und
lässt sich gut als Raumspray
in Betten in der Öffentlichkeit
usw. einsetzen. Eine besondere Spezialität sind mit EM-A
fermentierte Kräuter. Hier hat
sich unser Chefentwickler in
der ganzen Welt inspirieren
Gesundheitsberatung
B. und O. Edsperger GbR
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/41482
Forum Vital
C. Graf, 94315 Straubing
Tel. 09421/60909 + 6992
M. Kroll - Body Talk
94315 Straubing
Tel. 09421/9698311
lassen und Kräuter für den
Zellschutz recherchiert und
besorgt. Mit EM-A fermentiert ergibt sich ein ganz besonderer Saft: „Borem TCT“.
Wir dürfen leider nicht empfehlen EM-A & Co zu sich zu
nehmen aber unsere Kunden
lassen sich davon nicht abschrecken. So machen sie besonders gute Erfahrungen mit
„Borem TCT“ vorbeugend gegen Krankheiten und zur Behandlung solcher. Unsere
neueste Entwicklung ist eine
Seife, speziell für die Pflanzenreinigung entwickelt, welche viele unserer Erfahrungen
vereint. Unsere Kunden sagen, dass diese Seife sehr gut
bei Ihnen selbst am Körper
gegen Pickel und Hautauffälligkeiten hilft.
Einfach testen
Man kann viel reden oder
schreiben. „Probieren geht
über studieren“, sagt auch der
studierte Diplom Chemiker
und Miteigentümer der Natural Bionicle Systems (NBS) in
Straubing. Angefangen habe
ich, wie viele, mit Pflanzen,
bin aber sehr schnell erfolgreich auf viele andere Anwendungen gestoßen. „Fragen sie
uns nach Proben. Wir möchten allen die Gelegenheit geben es selbst einmal zu erfahren“, so der Qualitätsbeauftragte und Miteigentümer der
Natural Bionicle Systems.
34
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Hebammen/Hebammenpraxis
Häusliche Krankenpflege
HÄUSLICHE
KRANKENPFLEGE
Ambulante Pflege & Tagespflege
Ehemalige Süd-Klinik
Oskar-von-Miller-Str. 6 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/18 99 60 · Fax: 0 94 21/1 89 96 29
E-Mail: straubing@pflegedienst-protschka.de
Internet: www.pflegedienst-protschka.de
• Grundpflege
• Behandlungspflege
• Verhinderungspflege
• stundenweise Betreuung
bei Demenz
• Pflegeberatung für
pflegende Angehörige
Geburtshilfe
Pia Lehner
Telefon: 0 9421/84 64 10
• Tagespflege
Gut vorbereitet für eine leichtere Entbindung
Büro-Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 7.30 – 19.00 Uhr · 24 Std. Rufbereitschaft
KaP-Köhlers ambulanter Pflegedienst
94315 Straubing, Tel. 09421/831330
L+W Intensivpflegedienst UG
94559 Niederwinkling Tel. 09962/912023
Die Ambulante
Krankenpflege Daheim
M. Maier - mobile Krankenpflege
94336 Hunderdorf, Tel. 09961/359
Elfi Altschäffl
Großlintach 35
94327 Bogen
Tel. 0 94 22 / 80 51 13
Fax 0 94 22 / 80 51 14
Arbeiterwohlfahrt
94315 Straubing, Tel. 09421/914365
A. Bauer - amubl. Krankenpflege
94344 Wiesenfelden, Tel 09966/9028681
Wir pflegen,
beraten, unterstützen,
vermitteln, entlasten
Mobila
Med
Häusliche Krankenpflege
Telefon 0 94 80/93 98 51
Bayerisches Rotes Kreuz
94327 Bogen, Tel. 0176/19952016
Bayerisches Rotes Kreuz
94315 Straubing, Tel. 09421/9952-21
Caritas Sozialstation für die Dekanate
Bogenberg und Pondorf
94327 Bogen, Tel. 09422/805160
Caritas Sozialstation Labertal
84082 Laberweinting, Tel. 08772/8227
Caritas Sozialstation Straubing
94315 Straubing, Tel. 09421/23700
D. u. S. Ecker - ambul. Krankenpflege
94559 Niederwinkling, Tel. 09962/2207
E. Egidi, Ambulanter Pflegedienst
94315 Straubing, Tel. 09421/839990
Helping Hand Bayern GmbH & Co. KG
94360 Mitterfels, Tel. 09961/700115
Sonja Petschl · Schulstraße 14
93104 Sünching
info@mobilamed.de · www.mobilamed.de
Pflege mit Hand und Herz - S. Karwot
94327 Bogen, Tel. 09422/403436
Pflege.Vitel GmbH - amb. Pflegedienst
94315 Straubing, 09421/8613015
R. Protschka
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /189960
A. Saller
94377 Steinach, Tel. 09428/903300
SofiA - Sozialstation
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/911-400
In der Frauenarztpraxis
Dr. Haaser
Dr. Stahl-Kuschel
Hebamme:
24-h-Hebammen-Hotline: 09421 710-1661
• Schwangerschaftsvorsorge
• Geburtsvorbereitungskurse
• Nachsorge
• Rückbildungsgymnastik
• Säuglingspflegekurse
• Akupunktur
Geld reicht nicht für Pflege
Am besten sofort Sozialamt fragen
ben den Pflegekosten, die
meist nur anteilig von der
Pflegekasse
übernommen
werden, fallen im Heim weitere Kosten für Unterkunft,
Verpflegung und Investitionen wie Umbauten an. Laut
dem Pflegereport 2013 der
Krankenkasse Barmer GEK
sind die Eigenanteile zur FiWird ein Pflegebedürftiger nanzierung der stationären
im Heim betreut, kann das Pflege erneut gestiegen.
ganz schön ins Geld gehen häufig reicht sein Einkommen Eigenanteil in Euro
dafür nicht aus.
Betroffene sollten sich umIn der Pflegestufe I etwa lag
gehend ans Sozialamt wen- der Eigenteil, der privat zur
den, wenn absehbar ist, dass Finanzierung der Pflege aufEinkommen und Vermögen gebracht werden musste, 2009
den Eigenanteil der Heimkos- bei durchschnittlich 1351
ten nicht decken können, rät Euro. Im Jahr 2011 waren es
Heike Nordmann von der Ver- schon 1380 Euro, bei gleichbraucherzentrale.
zeitig erhöhten Leistungen
der Krankenkassen.
Wenn das Vermögen des
Angehörige zahlen
Pflegebedürftigen bis auf eiSchonbetrag
aufge„Viele Angehörige glauben, nen
sie müssten erstmal zahlen, braucht ist und sein regelmäbevor die Sozialhilfeträger ßiges Einkommen - etwa die
einspringen“, so die Pflegeex- gesetzliche Rente - nicht auspertin. Es komme aber zu- reicht, prüfe das Amt, ob Sonächst darauf an, was für ein zialhilfe gewährt werden
Einkommen und Vermögen kann, erläutert Nordmann.
(dpa/tmn)
der Heimbewohner hat. Ne-
Pflege im Heim ist teuer:
Das, was der Staat zuschießt,
reicht bei weitem nicht, um
alle Kosten zu decken. Der Eigenanteil von Pflegebedürftigen wächst. Wer dafür nicht
genug Einkommen hat, sollte
sich direkt ans Sozialamt
wenden.
Pflege- und Betreuungsdienst
„Humania“ - B. Theiner
94559 Niederwinkling, 09962/950692
Beste Pflege
in vertrauter Umgebung!
Pflegeheimbewohner bei Adventsfeier.
Bild: dpa
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Gut für das Blut: Höhenluft auf dem Zugspitzgipfel.
Wandern im Herbst hält Ältere und Jüngere fit.
35
Bild: dpa
Bild: dpa
einfach, sicher, nachhaltig zum Idealgewicht
Naturheilpraxis Angela Ertl
Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung nach Dorn/Hock/Marienhoff
Golgi-Schmerzpunktbehandlung, Injektions- u. Infusionskonzepte
Klassische Naturheilverfahren, Bioresonanz
94330 Salching  Rosengasse 2   09426/802924
info@hp-ertl-angela.de  www.hp-ertl-angela.de
SCHLANK WERDEN, SICH GESUND UND FIT FÜHLEN.
Mehr Energie und Vitalität
Mit metabolic balance® lernen Sie, wieder genussvoll zu essen. Sie
nehmen das zu sich, was Ihr Körper wirklich braucht und was ihm
gutut.
Naturheilpraxis Marcus Karl
Heilpraktiker
Heilpraktiker
Karl Gundel
A. Bornschlegl-Gärtner
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943650
• Craniosacrale Osteopathie
• Sauerstofftherapie
• Hypnosetherapie: Rückführungen – Ängste – Schlafstörungen
– Tiefenentspannung ...
• Abnehmen mit Stoffwechseltypbestimmung
• Holotropes Atmen – Atme Dich
frei – der verbundene Atem
B. Bühr
94350 Falkenfels, Tel. 09961/911550
Info: k.gundel@t-online.de
Tel.: 09423/1595
94333 Geiselhöring
M. Biendl
94365 Parkstetten, Tel. 09421/968558
G. Boiger
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /9635330
R. Dinzinger
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 5682427
R. Ehrl - 94559 Welchenberg Niederwinkling, Tel. 09962/203838
Heilpraktikerverband
81673 München, Tel. 089/435526-0
A. Högerl
94344 Wiesenfelden, Tel.09966/9020290
S. Englberger
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/9499861
B. Englmann
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /968636
A. Ertl
94330 Salching, Tel. 09426/802924
G. Fleischmann
94315 Straubing, Tel. 09421/43247
Tanja Hösl
natürlich, persönlich, kompetent
Viktualienmarkt 6
Stadtplatz 8
94315 Straubing
94333 Geiselhöring
Telefon: 0 94 21 / 83 00 83
www.metabolic-balance.com
Heilpraktikerin
Annemarie Lex-Dietl
Naturheilpraxis
• klassische Homöopathie
• Spagyrik
• Dorn/Breuß-Therapie
• Konflikt- und Traumatherapie
• Mentalfeldtherapie
M. Richter
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/209802
Sperberweg 1
94315 Straubing
Tel.: 09421 / 9 89 85 56
Mobil: 0 176 / 22 04 80 77
S. Stahl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 8 3 19 68
Termine: nach Vereinbarung
A. Mainz
94315 Straubing, Tel. 09421/7510084
Heilpraktikerin
Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung
naturheilkundliche Verfahren
BioLogisches Heilwissen
Am Sportplatz 11 ~ 94330 Salching
Tel.: 09426/852575 Fax: 09426/852574
Mail: heilpraktikerin-hoesl@t-online.de
www.heilpraktikerin-hoesl.de
E. Jäschke
94365 Parkstetten, Tel. 09421/9630177
M. Karl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 830083
B. Müller
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/902165
Barbara
Pauthner-Pöschl
Heilpraktikerin
· Homöopathie · Craniosacraltherapie
· Ohrakupunktur · Psychotherapie (CPS)
· Konflikt- und
· Spagyrik nach Phylak
Traumatherapie · Schmerztherapie nach Siener
Pointweg 10, 94377 Wolferszell/Steinach
Tel. 09961/700623 · Fax 09961/942413
B. Kovermann
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/802385
J. Lehmann
94339 Leiblfing, Tel. 09427/958654
H. Gratzl
94342 Irlbach, Tel. 0 94 24 /15 32
R. Leitner
94327 Bogen, Tel. 09422/401704
Th. Reif
94315 Straubing, Tel. 09421/928801
S. Schedl
94327 Bogen, Tel. 09422/809480
H. Urbatzka
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /1 25 53
M. Völkl
84082 Laberweinting, Tel. 08772/803449
A. Waldenfels, 94330 Aiterhofen
Tel. 09421/33618 + 0172/8315976
C. Weber
94368 Perkam, Tel. 09423/3209
F.-F. Wieninger
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /42608
Naturheilpraxis
Toni Wiesbeck
Heilpraktiker
Ludwig-Thoma-Str. 17 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/4 22 21 · Fax 4 34 09
Sprechstunden
nach telefonischer Vereinbarung
R. Plendl
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/8097
Zentrum für Naturheilkunde und
Lebensberatung
www.heilungszentrum-bayern.de
R. Reckholder
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/802104
S. Ziebart
94315 Straubing, Tel. 09421/32717
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
36
Hilfsmittel für Blinde
und Sehbehinderte
Rohrmüller Computer/Rehatechnik
94377 Steinach, Tel. 09428/902020
Es gibt viele Menschen,
gibt vieleoder
Menschen,
dieEsblind
sehbehindert sind,
die blind oder sehbehindert sind,
auch
Ihrer
Umgebung.
auchin
in Ihrer
Umgebung.
Ihre Heimatzeitu
ung ist auch als
HörZeITuNg
Hörgeräteakustiker
Hörgeräte Etterer- Inh. B. Wiese
84066 Mallersdorf, Tel. 08772/91010
KIND Hörgeräte
94315 Straubing, Tel. 09421/21055
Sauer Hörakustik GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/81747
Seifert Hörgeräte GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/2401
erhältlich!
g
T
U
s
a
C
i
Z i
l r
t U A
G h
k
5,30 € mtl.
für Mitglieder des BBSB oder
Abonnenten unserer Zeitung
10,50 € mtl.
für Neuabonnenten
Informieren & Abonnieren
unter Telefon 0 94 21 / 9 40 - 64 00.
Perfekt auch als Geschenk
für einen lieben Menschen!
94327 Bogen
Bahnhofstraße 1
Tel. 0 94 22 / 40 15 88
94315 Straubing
Stadtgraben 1
Tel. 0 94 21 / 96 30 277
www.hoergeraete-zieglmaier.de
Hörgeräte werden immer kleiner, leichter und besser.
Bild: dpa
Wenn die Ohren nachlassen
Hörgerät nur nach Untersuchung durch Ohrenarzt
Ein Hörgerät bekommen
Kassenpatienten mit Hörschwierigkeiten beim ersten
Mal nur auf Rezept, nachdem
ein Ohrenarzt sie untersucht
hat.
mit dem Standardgerät komme er in seinem Job kaum aus,
teilt der Deutsche Anwaltverein mit.
Nur so sei ausgeschlossen,
dass das schlechte Hören auf
einer Erkrankung wie einer
Mittelohrentzündung beruht,
Ganghofer Str. 2a
Tel. 09422 - 80496
erläutert Hans-Peter Bursig
94327 Bogen
Fax 09422 - 806575
vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI). Mit
www.incocare.de | E-Mail: info@incocare.de
der Verschreibung für ein
Hörsystem geht der Patient
Zimmermann HomeCare
dann zum HörgeräteakustiInkontinenzartikel
93413 Cham, Tel. 09971/99647-0
ker.
Dieser muss ihm mindesHausladen Medotech - Ärztezentrum
tens ein zuzahlungsfreies GeZimmermann
HomeCare
84130 Dingolfing, Tel. 08731/319199-0
94469 Deggendorf, Tel. 0991/37022-145 rät anbieten, „das so gut ist,
dass es die Hörminderung so
Hausladen Medotech - Am Stadtplatz
gut es geht ausgleicht“, so
94447 Plattling, Tel. 09931/929596
Zimmermann HomeCare
Bursig. Mit Geräten, die eine
84130 Dingolfing, Tel. 08731/71814
bessere technische AusstatHausladen Medotech - Im Isarpark
tung haben und daher teurer
94447 Plattling, Tel. 09931/895715-0
sind, hört der Betroffene nicht
Zimmermann HomeCare
messbar besser. Allerdings ist
Hausladen Medotech Sporthopaedicum 94405 Landau, Tel. 09951/59439
laut Bursig der Bedienkom94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 188829-0
fort höher.
Der Küchenleiter in einer
Kantine leidet an einer
rechtsseitigen
Taubheit.
Links verfügt er nur über eine
Hörfähigkeit von 30 Prozent.
Seine Krankenkasse hatte
sich bereit erklärt, ihm Kosten für ein Hörgerät von
553,50 Euro zu erstatten. Damit gab sich der Mann jedoch
nicht zufrieden. Seine Begründung: Er habe verschiedene Hörgeräte ausprobiert,
auch ein Festbetragsgerät. Bei
diesem Gerät seien die Geräusche nicht gefiltert und etwa
das Klappern von Geschirr
für ihn unerträglich gewesen.
Den besten Hörerfolg habe er
mit einem digitalen Hörgerät
erzielt, das aber 2990 Euro
koste. Sein Antrag wurde allerdings abgelehnt.
Vertrieb von Inkontinenzmitteln Beratung,
Seminare und Verkauf
Hausladen Medotech Straubing-Ittling
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /568898-0
G. Vieler - Inco Care
94327 Bogen, Tel. 09422/80496
Zech AG & Co. - Fachgroßhandel
94315 Straubing, Tel. 09421/9250-0
Zimmermann HomeCare
93326 Abensberg, Tel. 09443/5248
Zimmermann HomeCare
93444 Bad Kötzting, Tel. 09441/4343
Zimmermann HomeCare
94327 Bogen, Tel. 09422/6555
Zimmermann HomeCare
84048 Mainburg, Tel. 08751/2233
Zimmermann HomeCare
84066 Mall.-Pfaffenberg, Tel. 08772/239
Zimmermann HomeCare
94032 Passau, Tel. 0851/8519333-0
Zimmermann HomeCare
94315 Straubing, Tel. 09421/8007-200
Zimmermann HomeCare
94227 Zwiesel, Tel. 09922/500487-0
Ausnahmefälle
Nicht immer kommen Hörgeschädigte mit den Festzuschüssen ihrer Krankenkasse
aus. In Einzelfällen haben sie
Anspruch auf höhere Leistungen. Das gilt besonders dann,
wenn sie in ihrem Beruf gut
hören müssen. So verurteilte
das Sozialgericht Gießen eine
Sozialkasse, einem hörgeschädigten Küchenchef die
Kosten für ein hochwertiges
Hörgerät zu erstatten. Denn
Der Fall:
Das Urteil:
Vor Gericht hatte der Küchenchef Erfolg. Ein HNOArzt hatte in dem vom Sozialgericht eingeholten Gutachten festgestellt, das Festbetragsgerät erbringe keinen
ausreichenden Behinderungsausgleich. Der Mann sei in
seinem Beruf auf ein gutes
Hörvermögen
angewiesen.
Dies könne nur das teurere
Hörgerät leisten.
(dpa/tmn)
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
37
Big Brother für Herzkranke
Klinikum St. Elisabeth hilft rund um die Uhr - Fernüberwachung mit Telemedizin
Für Menschen mit Herzschwäche, die auf dem Land
wohnen, ist sie ein Segen: die
Telemedizin am Klinikum St.
Elisabeth.
wusstlos auf dem Boden lag,
ließ er sich auf Anraten seiner
Ärzte einen Defibrillator einsetzen. Er soll ihn vor dem
plötzlichen Herztod bewahren. Sechs Jahre liegt der Eingriff
inzwischen
zurück.
„Ohne den Defibrillator wäre
ich heute längst tot“, sagt der
82-Jährige. Sein Lebensretter
wiegt 95 Gramm und ist circa
einen Zentimeter dick.
Auch weit weg von Spezialisten gibt sie Patienten mit
Defibrillator
oder
Herzschrittmacher hohe Sicherheit. Dieses Gefühl können
auch Menschen mit Herzinfarkt haben. Die Herzkatheter-Bereitschaft und die In- Lebensretter-Kontrolle
tensivstation sorgen rund um
die Uhr für eine schnellstSeit zwei Jahren hat der Semögliche und spezialisierte nior aus dem Bayerischen
Behandlung am Klinikum.
Wald zusätzlich ein Gerät auf
seinem Nachtkästchen stehen.
Es zeichnet Daten wie zum
Dreimal bewusstlos
Beispiel die Herzfrequenz auf
Das Kompetenzzentrum für und sendet sie an das KliniHerzschwäche am Klinikum kum St. Elisabeth nach
betreut über 2000 Patienten Straubing. Hier werden die
mit Herzschrittmacher oder Meldungen des Überwaimplantiertem Defibrillator, chungsgeräts und die Werte
davon seit 2013 ca. 70 teleme- täglich von einer Arzthelferin
dizinisch. Einer davon ist Jo- am Computer gecheckt und
sef P. (Name geändert). Nach- vom Team um Prof. Dr. Sebasdem er das dritte Mal be- tian Maier, Chefarzt der II.
Medizinischen Klinik überprüft. An die Überwachung
hat sich der Herzkranke gewöhnt: „Ich registriere das
gar nicht mehr.“
Kurze Wege
Er ist froh, dass er sich lange Anfahrten ins Klinikum
spart - beispielsweise zu Routine-Nachsorgeterminen.
„Herzprobleme werden früh
erkannt und können rasch behandelt werden“, betont Prof.
Maier. „Telemedizin steigert
die Lebensqualität des Patienten und bietet höchste Sicherheit. Wir haben das Herz
kontinuierlich im Blick und
können bei Veränderungen
zeitnah die Behandlung anpassen.
Das steigert im Ernstfall
die Überlebenschancen des
Patienten.“ Die Telemedizin
ermöglicht insbesondere auch
die enge Zusammenarbeit
zwischen Klinikum und niedergelassenen Ärzten, die sich
gemeinsam um die so betreuten Patienten kümmern. Bei
auffälligen Werten, die Herzprobleme ankündigen, wird
der Patient frühzeitig informiert. Dann heißt es, möglichst schnell zum nächsten
Arzt oder ab ins Klinikum.
Neben der Telemedizin leistet auch die 24-Stunden-Bereitschaft im Herzkatheterlaobor und die Internistische
Intensiv- und Notfallmedizineinen wichtigen Beitrag zur
hochwertigen Versorgung von
Herzkranken am Klinikum.
Ein Spezialistenteam aus erfahrenen Pflegekräften und
Ärzten ist in ständiger Rufbereitschaft, um bei einem akuten Herzinfarkt mittels Herzkatheter-Technik verschlossene Herzkranzgefäße möglichst rasch wieder zu öffnen.
Prof. Maier sagt: „Die bestmögliche Therapie ist der sofortige Herzkatheter-Eingriff
mit nachfolgender spezialisierter intensivmedizinischer
Betreuung.“
-urs-
Dr. med. Christoph Weber, Sektionsleiter der Gefäßchirurgie im
Prof. Dr. Obermaier und Dr. Walz vom Klinikum Straubing.
Klinikum St. Elisabeth Straubing.
Zuhören und ausreden lassen
Liste mit Etappenzielen
Wenn das Kind stottert, ist Verständnis gefragt
So klappt das Abnehmen vernünftig und langfristig
Wenn ein Kind stottert, verzichten Eltern besser auf vermeintlich hilfreiche Ratschläge. Denn Sätze wie „Denk
nach, bevor du sprichst“ oder
„Hol erstmal tief Luft“ setzen
das Kind womöglich nur unter Druck.
Besser sei es, dem Kind aufmerksam zuzuhören und es
ausreden zu lassen - dazu gehört auch, nicht die Wörter
oder Sätze für das Kind zu be-
enden. Eltern dürfen mit dem
Kind auch über das Stottern
sprechen:
Werde ein Geheimnis daraus gemacht, könnte das
Kind sonst glauben, es müsse
sich dafür schämen. Leidet
das Kind unter dem Stottern,
können Eltern es mit Sätzen
trösten wie „Das war jetzt anstrengend, nicht?“ oder „Da
hat dein Munde gerade nicht
das gemacht, was du wolltest.“
(dpa/tmn)
Beim Abnehmen hilft eine
Liste mit Etappenzielen. Auf
ihr trägt man zum Beispiel
ein, jeden Monat ein Kilogramm abzunehmen.
Wer dieses Ziel einmal nicht
erreicht, sollte auch den
Grund dafür aufschreiben, rät
Motivations-Coach
Jürgen
Höller. Am Ende sollte ein Gesamtziel stehen, zum Beispiel
nach einem Jahr 70 Kilogramm zu wiegen. Dabei ist
wichtig, dass dieses Ziel ganz
konkret und realistisch ist.
Zeigt die Waage nach einem
Jahr tatsächlich 70 Kilo an,
muss ein Folgeziel her - zum
Beispiel dieses Gewicht zu
halten.
Werden Mädchen von Eltern oder Freunden als zu dick
bezeichnet, haben sie als Erwachsene ein höheres Risiko
für Fettleibigkeit. Das ist das
Fazit einer US-amerikanischen Studie.
(dpa/tmn)
38
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Krankengymnasten/
Physiotherapeuten
PHYSIO & MORE
STADT STRAUBING
E. Akgün und M. Gierl - pyhsio-ag
94315 Straubing, Tel. 09421/9622000
Alburger Physiozentrum - H. Wild
94315 Straubing, Tel. 09421/530998
Christian Halbe
Ihre Praxis für Physiotherapie
und Osteopathie in Alburg
Kapellerstr. 3,Tel. 09421/9 68 75 15
Besuchen Sie uns auf
www.straubing-osteopathie.de
C. Bartsch-Schmideder
94315 Straubing, Tel. 09421/96284-44
G. Boiger
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /9635330
B. Hänsel
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /9299861
D. Jaud und G. Klees
94315 Straubing, Tel. 09421/9639919
B. Kanzler
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 7 89 93 20
S. Kassner
94315 Straubing, Tel. 09421/7899890
W. Luginger
94315 Straubing, Tel. 09421/50845
U. van Weert
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /1887264
Physiotherapie Meuter
Inh. Manuela Bell
S. Wolf - Privatpraxis f. Physiotherapie
94315 Straubing, Tel. 09421/9892799
Krankengymnastik
E-Technik nach dem Hanke-Konzept
Lymphdrainage
Personaltraining
Massage
Osteopahtie
Kiefergelenkbehandlung
Sportphysiotherapie
Fußreflex nach Sr. Jubilata
Hausbesuche
Bahnhofstraße 10 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/2 34 72
Termine nach Vereinbarung
M. Nelson-Brandt, 94315 Straubing
Tel. 09421/960600 + 10505
E. Neubauer
94315 Straubing, Tel. 09421/31612
T. Radlbeck
94315 Straubing, Tel. 09421/80545
www.rheuma-liga-bayern.de
Klinikum St. Elisabeth SR GmbH
Abteilung Krankengymnastik
94315 Straubing, Tel. 09421/710-0
REHA-Zentrum Straubing
GmbH & Co. KG
Ambulantes Reha-Zentrum
94315 Straubing, Tel. 09421/568380
Sie haben Fragen
zu Rheuma?
Rufen Sie uns an:
D. u. J. Konvalin
94315 Straubing, Tel. 09421/63232
Reif & Lechner, 94315 Straubing
Tel. 09421/928800 + 09421/928300
Rheuma —
keine Frage des Alters.
Schnuppertermine für
Trocken- und Wassergymnastik
Infos bei:
Arge Straubing,
Irene Bogner · Ittlinger Str. 11a
94315 Straubing · Tel. 09421/3101969
Marga Franz · Briegerstr. 25
94315 Straubing · Tel. 09421/6559
Dr. Richard Fuchs · Am Kindergarten 13
94330 Salching · Tel. 09426/802149
fuchs.oberpiebing@gmx.de
G. Fendl
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9635088
bewegt mich
Premium Training
und Sport Physio
Krankengymnastik
Manuelle Therapie
Sportphysiotherapie Osteopathie
APM (Akupunktmassage)
Lymphdrainage · Atemtherapie
Kiefergelenkbehandlung
PHYSIOTHERAPIE
Gabriele Krinner
■ Krankengymnastik
■ Osteopathie
■ man. Lymphdrainage
■ Bobath-Therapie
(Erwachsene, Kind)
■ Psychomotorik
■ manuelle Therapie
Bahnhofstr. 1a · 94315 Straubing
Telefon/Fax: 0 9421/100 41
www.physiotherapie-krinner.de
Osteopathie, Physiotherapie,
Krankengymnastik/Massage,
Lymphdrainage, KG n. Bobath,
manuelle Therapie
Alle Kassen
Oskar-von-Miller-Straße 6
94315 Straubing
Tel. 09421/1899667
Ittlinger Straße 11, 94315 Straubing
Telefon 0 94 21/ 9 74 27 00
www.physio-im-koenigshof.de
für Massage, Krankengymnastik
und med. Fußpflege
med. Massagen
Aromaölmassagen
Fußreflexzonenbehandlung
med. Fußpflege
(auch für Diabetiker)
Krankengymnastik
Rückenschule
Lymphdrainagen
Magnetfeldtherapie
manuelle Therapie
Dorntherapie
■
Ihre Gesundheitspraxis
■
Brigitta Bunge
■
jetzt: Bogen · Bahnhofstraße 41
Alle Kassen · Tel./Fax 09422/2741
M. Comman
94559 Niederwinkling, Tel.09962/950800
M. Dreier
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/209707
Termine nach Vereinbarung
Jeannette Tausch
Krankengymnastik und
Massagepraxis
Loibl Jürgen
H. Grzyb
94315 Straubing, Tel. 0 94 21/9299414
Ihre Fachpraxis
■
M. Schwankl-Lehner
94315 Straubing, Tel. 09421/12595
M. Gruber
94315 Straubing, Tel. 09421/23692
Telefon 0 94 21 - 5 10 11 88
www.fritz-straubing.de
O. Breternitz
94327 Bogen, Tel. 09422/401388
Ulrike Richter
H. Lehner
94315 Straubing, Tel. 09421/12595
Physiotherapeut/
Heilpraktiker
(beschr. a. d. Ber. d. PT)
• manuelle Therapie
• Osteopathie
• Cranio-Sacrale Therapie
• Kiefergelenk-Therapie
• MCE-Regu-Cell Therapie
H.-J. Bachl
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/948790
■
E. Rosenauer
94315 Straubing, Tel. 09421/1897864
Physio im Königshof
LANDKREIS
STRAUBING-BOGEN
Gesundheitszentrum Süd
Physiotherapie
W. Lehmann
94315 Straubing, Tel. 09421/71934
H. H. List
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 1 89 65 93
K. Zwickl - Privatpraxis f. Physiotherapie
94315 Straubing, Tel. 01523/3503782
N. Eichhorn
94360 Mitterfels, Tel. 09961/700697
M.-L. Esterbauer - Privatpraxis
94360 Mitterfels, Tel. 09961/701466
IRENE FIEDLER
• Physiotherapie
• Manualtherapie
• Osteopathie
• Bobath
– rollstuhlgerecht –
Ortsplatz 8 • 94356 Kirchroth
Wittelsbacherhöhe 55
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21/78 87 40
V. Vojta
94315 Straubing, Tel. 09421/839283
 0 94 28 / 90 20 65
www.gesundheitszentrum-kirchroth.de
S. Fischereit
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/200395
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Physio-Therapie
Michael Gegenfurtner
Physiotherapeut
Krankengymnastik • Osteopathie
manuelle Therapie • Atemphysiotherapie • Autogene Drainage
Bobath-Therapie • Lymphdrainage
Sportphysiotherapie • Massagen
Wärmetherapie • Elektrotherapie
Krankengymnastik am Gerät
Marktplatz 12 · 94374 Schwarzach
Tel. 0 99 62/95 08 80
Fax: 0 99 62/95 09 29
Mobil: 0171/502 8292
Termine nach Vereinbarung
Physiotherapie
Wolfgang Gruber
Krankengymnastik, Osteopathie,
Kiefergelenksbehandlung,
man. Therapie, Atlastherapie
man. Lymphdrainage,
Massage, Wärmetherapie
Straubinger Str. 5a
94330 Aiterhofen
Tel. 0 94 21/ 4 38 70
Fax: 0 94 21/ 91 39 15
E-Mail: WE.Gruber@gmx.de
Termine nach Vereinbarung
Parkplätze vor der Praxis
K. Gundel, 94333 Geiselhöring
Tel. 09423/1595 + 09423/903942
Physiotherapie & Osteopathie
C. Hammerschick
94377 Steinach, Tel. 09428/7360
Manuelle Therapie - Osteopathie Kinderosteopathie - KrankengymnastikLymphdrainage - neurophysiologische
Schmerztherapie - KG Bobath - med.
Massagen - Elektrotherapie...
Bahnhofstr. 22
94327 Bogen
Tel. (09422) 809311
Fax. (09422) 809355
info@lebenbewegt-bogen.de
Klinik Bogen
Abteilung Krankengymnastik
94327 Bogen, Tel. 09422/822-233
Klinik Mallersdorf-Pfaffenberg
Abteilung Krankengymnastik
84066 Mall.-Pfaffenberg, ☎08772/981-0
P. Lange
94363 Oberschneiding, 09426/8525333
D. Lehnert
94354 Haselbach, Tel. 09961/9433091
F. Orlik - physio nova
84066 Mall.-Pfaffenberg,
Tel. 08772/805050
Orthopädische Fachklinik Schwarzach
Abteilung Krankengymnastik
94374 Schwarzach, Tel. 09962/2090
Physikalisches Therapie-Zentrum
der Römerbad-Klinik
(Klinik Mallersdorf)
84066 Mall.-Pfaffenberg,
Tel. 08772/981437
PhysioCenter
Dingolfing
Therapie- und Präventionszentrum
• Osteopathie
• Krankengymnastik/Lymphdrainage
• Manuelle Therapie
• Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath)
• Medizinische Trainingstherapie
• Rehasport/Prävention
Marienplatz 28 · 84130 Dingolfing
FON
0 87 31/39 35 10
FAX
0 87 31/39 35 22
E-Mail: pcd@physioklinik.de
Internet: www.physioklinik.de
Termine nach Vereinbarung
Ulrich Haseneier & Kollegen
Holmer
94327 Bogen, Tel. 09422/1789
L. Plank
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943187
PhysioCenter
Leiblfing
Therapie- und
Präventionszentrum
• Krankengymnastik
• Manuelle Therapie
• Lymphdrainage
• Osteopathie
• Krankengymnastik auf
neurophysischer Grundlage
(Bobath)
• Medizinische Trainingstherapie
• Fitness-Studio/Personal-Training
• Rehasport/Prävention
Straubinger Straße 22
94339 Leiblfing
FON Praxis: 0 94 27 / 16 72
FON Fitness-Studio: 0 94 27 / 81 30
FAX:
0 94 27 / 82 39
E-Mail:
pcl@physioklinik.de
Internet:
www.physioklinik.de
Herbst/Winter
39
J. Schmitt
94360 Mitterfels, Tel. 09961/8088
R. Steininger
94336 Hunderdorf, Tel. 09422/6299
Physiotherapie – Osteopathie
Bewegungsanalyse – Gerätetraining
Saunalandschaft – Rehasport
Dorfplatz 9 • 94559 Niederwinkling
Tel. 0 99 62/ 95 09 11 • Fax: 0 99 62 / 95 09 27
Termine nach Vereinbarung
Reha im
Keltenhof
Praxis für
Physiotherapie
94351 Feldkirchen
Hauptstr. 16
Tel. 09420/802171
Internet: www.reha-keltenhof.de
Mo. – Do.: 8.00 – 20.00 Uhr
Fr.:
8.00 – 16.00 Uhr
Wir sind gerne für Sie da.
J. Roselieb
94344 Wiesenfelden-Saulburg
Tel. 09428/948515
B. Schedlbauer und D. Huber
94360 Mitterfels, Tel. 09961/700135
M. Schmid
94357 Konzell, Tel. 09963/2292
Physio-Sportiv
Schmidhuber & Wolf
94344 Wiesenfelden, Tel 09966/9020213
Motzing
Physiotherapie – Osteopathie
Hofmarkstraße 61 • 94345 Aholfing-Obermotzing
Tel.: 0 94 29/ 9 47 36 06 • Fax: 0 94 29/947 3608
www.physiopark.de
Stöger & Hammerschick GbR
94347 Ascha, Tel. 09961/700007
A.-M. Stoll
84066 Mall.-Pfaffenberg, ☎ 08772/5244
F. Streifeneder
94374 Schwarzach, Tel. 09962/2850
GeTFit - Ströder GmbH
94357 Konzell, Tel. 09963/9439850
94375 Stallwang, Tel. 09964/601260
M. van der Burch
94330 Salching, Tel. 09426/2477
B. Vogl
94379 St. Englmar, Tel. 09965/801780
J. Jaretzke
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943677
Physio Rain
A. Kagermeier
Physiotherapie – Osteopathie
• Physiotherapie
• manuelle Therapie • MLD
• E-Technik nach Hanke
• Massage • KG nach Bobath
• Osteopathie nach ärztl. Verordnung
Kirchstraße 11, 94369 Rain
Tel.: 0 94 29 / 94 85 39
Fax: 0 94 29 / 94 87 73
Kostenübernahme der Osteopathie
durch gesetzliche Kassen möglich!
D. Kanert
94365 Parkstetten, Tel. 09421/89449
K. Kellerer
94327 Bogen, Tel. 09422/8058000
Sport
macht Spaß
und hält fit
und beweglich!
Julia Voigtmann
Ganzheitliche Physiotherapie · medizinisches Gerätetraining · Wellness
Wittelsbacherstraße 17
94327 Bogen
Tel.: 09422/4048055
www.physioinsel.de
Mo. + Di. + Do.: 8.00 – 20.00 Uhr
Mi.: 8.00 – 19.00 Uhr, Fr.: 8.00 – 13.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
R. u. A. Wagner
94327 Bogen, Tel. 09422/5555
G. Wimberger
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/9499966
40
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Hagebutten gegen Ballenzehen
Durch Verzehr des Pulvers können Gelenkbeschwerden reduziert werden
Wer sich regelmäßig bewegt, gesund ernährt und auf
eine schlanke Linie achtet,
hat gute Chancen, dass seine
Gelenke lange reibungslos
funktionieren. Noch mehr
Fürsorge benötigen Gelenke,
wenn sie durch bestimmte
körperliche Voraussetzungen
überdurchschnittlich belastet
werden.
Schon in jungen Jahren
Gelenkverschleiß in jungen
Jahren ist keine Seltenheit.
Bei verschleißbedingten Beschwerden geht laut Deutscher Arthrose-Hilfe die Hälfte aller Fälle auf das Konto
von
Fehlstellungen
und
Schwächen der Gelenke oder
Unfällen. Das Fatale: Schmerzen
und
Bewegungseinschränkungen machen den
Betroffenen oft schon in jun-
anfällige Gelenke profitieren
zudem von einer fettarmen
und vitalstoffreichen Ernährung: Zum einen beugt sie
Übergewicht vor, zum anderen kann sie die Zellen gegen
schädliche Einflüsse wappnen. Vor allem die in pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst,
Gemüse und Vollkornprodukten enthaltenen Vitamine und
Mineralstoffe sowie die in
Seefisch
vorkommenden
Sport und Vitalstoffe
Omega-3-Fettsäuren sind FitSport und Physiotherapie macher für Knorpel und Gehaben ähnliche Ziele: Sie kor- lenke.
rigieren Haltungsfehler, kräftigen den Bewegungsapparat Gelenkgesundes Extra:
und entlasten dadurch die
Gelenke. Darüber hinaus reAngegriffene Gelenke progen sie die Produktion von fitieren zusätzlich durch HaGelenkschmiere an, die den gebuttenpulver aus der ApoKnorpel geschmeidig erhält. theke (Kapseln, TrinkgranuGut geeignet sind sanfte Trai- lat). Skandinavische Wissenningsmethoden wie Aqua-Fit- schaftler haben die Substanness oder Gymnastik. Gerade zen erforscht, die für diese Ef-
gen Jahren gesundheitlich zu
schaffen. Manchmal ist es
sinnvoll, Fehlstellungen frühzeitig operativ zu korrigieren,
um drohende Verschleißerscheinungen
abzuwenden.
Orthopädische
Hilfsmittel
wie Einlagen oder Spezialschuhe können angegriffene
oder gefährdete Gelenke
ebenfalls stabilisieren.
Mehr als nur den bekannten Tee liefert die Hagebutte.
fekte verantwortlich sind: Es
handelt sich um ganz bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe, die in den Früchten der
„Hundsrose“ besonders reichhaltig vorkommen.
Pulver hilft
Studien zeigen, dass bei regelmäßigem Verzehr von Hagebuttenpulver
Gelenkbeschwerden deutlich reduziert
werden können. Die Beweglichkeit der angegriffenen Gelenke
kann
gesteigert,
Schmerzen deutlich gelindert
und eine etwaige medikamentöse Behandlung sinnvoll unterstützt werden. Im Allgemeinen spüren Betroffene diese Erleichterung nach circa
sechs Wochen. Den Gelenken
zuliebe ist es allerdings ratsam, Hagebuttenpulver dauerhaft einzunehmen.
Die Hagebutte ist eine beliebte Zier- und Kulturpflanze.
Wenn das Wetter die Gelenke strapaziert
Ein Hoch auf die Hagebutte: Es wirkt Verschleiß und Entzündungen entgegen
Gesunden Gelenken kann
das Wetter nichts anhaben.
Anders sieht es aus, wenn der
Bewegungsapparat
durch
Verschleiß und Entzündungen
beeinträchtigt ist.
Dann verstärkt Kälte die
Beschwerden, weil sich die
Muskeln
zusammenziehen
und der Druck auf die betroffenen Gelenke zunimmt. Infolge der schlechteren Durchblutung kommt zudem der
Stoffwechsel ins Stocken. Je
feuchter die Luft, desto leichter kühlt der Körper aus und
desto schmerzhafter sind die
Folgen. Kälte führt auch dazu,
dass Menschen im Herbst und
Winter allgemein weniger aktiv sind und das gemütliche
Sofa vorziehen. Bei Personen
mit Gelenkbeschwerden ist
dieses Verhalten besonders
kritisch, da sich die Beschwerden dadurch weiter
verstärken können. Ein oft
unterschätzter Aspekt ist zudem die Psyche:
Für den Winter
Das Grau in Grau im
Herbst und Winter kann das
seelische Gleichgewicht empfindlich stören und das subjektive Schmerzgefühl nega-
tiv beeinflussen. Mit Bewegung und Wärme fit durch die
kalte Jahreszeit. Der erste Impuls bei Gelenkbeschwerden
ist meist, sich zu schonen.
Sinnvoller ist es, auch bei
Wind und Wetter an der frischen Luft spazieren zu gehen
oder Sport zu treiben. Das lockert den Körper und trägt
dazu bei, die Gelenke geschmeidig zu erhalten. Wichtig ist, sich stets den Temperaturen entsprechend anzuziehen und insbesondere angegriffene Gelenke gegen Kälte
zu schützen. So sind im
Herbst und Winter beispielsweise
Handschuhe
bei
schmerzenden Fingergelenken Pflicht. Zu Hause können
Wärmeanwendungen helfen:
Kirschkernkissen, Wärmflasche oder Wickel entspannen
die Muskulatur und verwöhnen die Gelenke. Ein duftendes Vollbad oder ein Saunabesuch entspannen Körper und
Seele zusätzlich.
Wieder das Pulver
Hagebuttenpulver aus der
Apotheke kann Gelenkbeschwerden lindern und dazu
beitragen, dass Kälte und
Feuchtigkeit den Gelenken
weniger zu schaffen machen.
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
41
Krankenkassen
AOK Bayern
Die Gesundheitskasse
AOK-Geschäftsstelle Bogen
Untere Bergstraße 25
94327 Bogen
Tel. 09422/8560-0
Fax: 09422/8560-33
E-Mail: sr-info@by.aok.de
Öffnungszeiten:
Mo.:
8.00 – 16.30 Uhr
Di.:
8.00 – 16.30 Uhr
Mi.:
8.00 – 16.30 Uhr
Do.:
8.00 – 17.30 Uhr
Fr.:
8.00 – 15.00 Uhr
AOK Bayern
Die Gesundheitskasse
Aufklärung ist intim und daher Familiensache.
Bild: dpa
Über die Periode sprechen
Eltern sollten junge Mädchen aufklären und beruhigen
Die erste Menstruation ist
für Mädchen eine wichtige
Erfahrung. Viele fürchten sich
davor und wissen nicht, was
auf sie zukommt. Vorbote ist
häufig eine sich verändernde
Brust. Ab dann kann Mädchen ein Notfallpaket Sicherheit geben.
Bei fast allen Mädchen setzt
zwischen dem 9. und 15. Lebensjahr die erste Periodenblutung ein. Doch für viele
Heranwachsende ist das Thema mit Scham und Ekel besetzt. „Eltern sollten deshalb
rechtzeitig mit der Aufklärung beginnen und behutsam
mit ihren Töchtern über die
erste Menstruation sprechen“,
empfiehlt Andrea Mais. Sie ist
Beirätin der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung. Damit signalisieren sie Gesprächsbereitschaft,
und die Pubertierenden können im Bedarfsfall um Hilfe
bitten.
Tampons mitnehmen
Brustwachstum
und
Schambehaarung
können
Vorboten für die erste Regel
sein. „Sobald Mädchen diese
körperlichen Veränderungen
an sich bemerken, sollten sie
Tampons oder Binden dabei
haben“, rät Mais. So sind sie
für den Ernstfall vorbereitet
und umgehen peinliche Situationen, wie blutige Kleidung.
Welcher Schutz geeignet ist,
entscheidet jedes Mädchen
für sich. „Junge Frauen sollten den Hygieneartikel nutzen, mit dem sie sich am sichersten fühlen“, sagt die
Ärztin.
In der Regel sind Binden für
Anfängerinnen besonders gut
geeignet. Sie sind leicht einzulegen und zu wechseln. Die
Slipeinlagen können jedoch
unangenehme Gerüche bilden
und verrutschen leicht. Dadurch sind sie im Sportunterricht vielen Mädchen unangenehm.
Mut ist gefragt
Tampons dagegen sind
rutschfest,
geruchsneutral
und auch für Einsteiger empfehlenswert. „Wenn die erste
Periodenblutung einsetzt, ist
der Scheideneingang mit dem
Jungfernhäutchen durch hormonelle Einflüsse weich und
dehnbar genug, um einen
Tampon unproblematisch einführen zu können“, sagt Mais.
Allerdings ist die Handhabung für junge Mädchen oft
befremdlich. Viele fürchten
sich vor Schmerzen oder haben Angst, dass das Rückholbändchen reißt. „Mädchen
brauchen in diesem Fall ein
wenig Mut und positive Verstärkung von den Eltern, um
Tampons
auszuprobieren“,
erklärt die Medizinern.
(dpa/tmn)
AOK-Geschäftsstelle Mallersdorf
Steinrainer Straße 12
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg
Tel.:
08772/9648-0
Fax:
08772/9648-22
E-Mail: sr-info@by.aok.de
Öffnungszeiten:
Mo.:
8.00–12.30 Uhr
Di.:
8.00–12.30 Uhr
Do.:
8.00–12.30 + 14.00–17.00 Uhr
Fr.:
8.00–12.30 Uhr
und nach Vereinbarung
AOK Bayern
Die Gesundheitskasse
Direktion Straubing
Bahnhofstraße 28
94315 Straubing
Tel. 09421/865-0
Fax: 09421/865-210
E-Mail: sr-info@by.aok.de
Öffnungszeiten:
Mo.:
8.00 – 16.30 Uhr
Di.:
8.00 – 16.30 Uhr
Mi.:
8.00 – 16.30 Uhr
Do.:
8.00 – 17.30 Uhr
Fr.:
8.00 – 15.00 Uhr
BARMER GEK
94315 Straubing, Tel. 0800 / 33 20 60 420
DAK Gesundheit
Servicezentrum Straubing
Ludwigsplatz 34
94315 Straubing
Tel.: 0 94 21/ 310 37-0
Fax: 0 94 21/3 10 37-72 20
E-Mail: service734600@dak.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 8.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag;
8.00 bis 17.00 Uhr
Freitag:
8.00 bis 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Schlesische Straße 140
94315 Straubing
Telefon: 0 94 21 / 1 89 70 70
Fax:
0 94 21 / 1 89 70 79
E-Mail: info-straubing@mhplus.de
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 8.30 – 16.00 Uhr
Freitag:
8.00 – 13.00 Uhr
Kurzzeitpflege
Antonius-Pflegeheim
94363 Oberschneiding, ☎ 09426/8511-0
AWO-Pflegeheim
94315 Straubing, Tel. 09421/551919
BRK Seniorenheim
94327 Bogen, Tel. 09422/403502-0
BRK Seniorenheim
84066 Mall.-Pfaffenberg,
Tel. 08772/9605-0
BRK Seniorenzentrum
94360 Mitterfels, Tel. 09961/9410-0
Barmherzige Brüder - Pflegeheim
94315 Straubing
Tel. 09421/978-0 + 41499
Caritas Alten-u. Pflegeheim Marienstift
94315 Straubing, Tel. 09421/12325
Leonhard-Kaiser-Haus
Senioren- und Pflegeheim des
Diakonischen Werkes Regensburg e. V.
94327 Bogen, Tel. 09422/501140
Marienheim
94315 Straubing, Tel. 09421/84350
Pflege im Keltenhof
94351 Feldkirchen, Tel. 09420/1308
PRO SENIORE Residenz
94315 Straubing, Tel. 09421/930-9
Pur Vital Alten- u. Therapiezentrum
94315 Straubing, Tel. 09421/9420
Rosenium XIII
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/9022-0
Seniorenheim St. Nikola
94315 Straubing, Tel. 09421/980-3
Seniorenwohn- und Pflegeheim
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/911-0
Leser der Tageszeitung wissen mehr!
42
Herbst/Winter
Logopäden
16 note RECORDS GmbH
94327 Bogen, Tel. 09422/8093570
I. Bachmeier, 94353 Haibach
Tel. 09963/910211 od. 0175/7606903
N. Baran
94330 Salching, Tel. 09426/852570
Logopädische Praxisgemeinschaft
Ute Brankatsch &
Anja Marx
Behandlung von Sprach-,
Sprech-und Stimmstörungen
Ortsplatz 8, 94356 Kirchroth
Tel. 0 94 28 / 94 79 40
Fax: 0 94 28 / 94 79 41
www.logopaedie-kirchroth.de
Termine nach Vereinbarung
kostenlose Parkplätze
S. Gruschwitz
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943183
N. Haimerl, 84066 Mall.-Pfaffenberg
Tel. 08772/803438
J. Hamberger, 94360 Mitterfels
Tel. 09961/224588 od. 0151/26921695
J. Ihle
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 98 98 22
E. Jakab
94447 Plattling, Tel. 09931/912555
Praxis für Logopädie
Karin Kitter
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
staatl. gepr. Logopädin
• Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie
Stadtplatz 5
94327 Bogen
Tel.: 09422/403875
Fax: 09422/403876
Termine: nach Vereinbarung
Logopädie am Bahnhof
Tamara Lata
Therapie für Sprach-, Sprech-,
Stimm- und Schluckstörungen
Schwerpunkte:
neurologische Störungen,
Kindersprache
Bahnhofstraße 18
94315 Straubing
Tel. 09421/5682471
Mobil 0171/2438933
Termine nach Vereinbarung · Hausbesuche
F. Lichtinger und Team
Logopädiepraxis Regenbogen
94360 Mitterfels, Tel. 09961/942594
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/903016
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Logopädie
am Gäubodenpark
Angela Liebl
Dr.-Otto-Höchtl-Straße 2
94315 Straubing
Telefon: 0 94 21/ 1 25 46
Kostenfreie Parkplätze
Behandlung aller Störungsbilder
durch spezialisierte Therapeuten
Praxis für Logopädie
Beatrice Murer
Behandlung von
Stimm-, Sprach-,
Sprech- und
Schluckstörungen
Diplomierte Legasthenietrainerin
Hauptstr. 13
94336 Hunderdorf
Tel: 09422/401529
Internet: www.logopaedie-murer.de
Termine nach Vereinbarung
Kostenlose Parkplätze direkt vorm Haus!
T. Mühlbauer
84069 Schierling, Tel. 09451/944622
B. Niedermeier
94315 Straubing, Tel. 09421/923243
Private BFS für Logopädie
94315 Straubing, Tel. 09421/84310
C. Rohrmeier
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 98 97 101
Logopädie · Am Essigberg
Monika Saur
staatl. geprüfte Logopädin
dipl. Legasthenietrainerin
Sprach-, Sprech-, Stimmund Schlucktherapie
Am Essigberg 3
94315 Straubing
Telefon 0 94 21 / 1 88 75 45
E-Mail: info@logomomo.de
Internet: www.logomomo.de
Termine nach Vereinbarung
M. Schick
94377 Steinach, Tel. 09428/949488
Macht Spaß: Mit Hund durch den Herbst joggen.
Bewegung gegen Winterblues
Gegen die Zeitumstellung und frühere Dunkelheit
oder Rad fahren, um allzu
frühe Müdigkeit zu vertreiben. Die Zeitumstellung hat
außerdem noch eine andere
Auswirkung, und zwar für
alle Schlaftypen: Wird die
Uhr von 3.00 auf 2.00 Uhr zuSinnvoller sei es, zur ge- rückgestellt, wird es abends
wohnten Sommerzeit ins Bett früher dunkel.
zu gehen und aufzustehen, um
den Biorhythmus nicht durch- Weniger Licht
einanderzubringen, empfiehlt
Julia Scharnhorst vom BeDas fehlende Tageslicht
rufsverband Deutscher Psy- bleibt nicht ohne Folgen für
chologinnen und Psychologen die Hormonbildung: Viele
(BDP).
Menschen brauchen morgens
länger, um in Gang zu kommen,
erklärt Scharnhorst.
Zeitumstellung kommt
„Die lichtabhängigen HormoDie Stunde, die sie dann in ne, die uns wecken sollen, sind
der Winterzeit früher aufste- dann noch nicht da.“
Um keinen Winterblues zu
hen, könnten sie etwa für die
Arbeit im Haushalt nutzen. bekommen, hilft es, TagesFrühaufsteher sollten außer- licht bei Spaziergängen oder
dem am frühen Abend einen Sport im Freien zu tanken.
(dpa/tmn)
kleinen Spaziergang machen
Haben Frühaufsteher sehr
mit der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit zu kämpfen, gewöhnen sie sich am
besten erst gar nicht an die
Winterzeit.
für
Logopädie
Michaela Schicker-Eisgruber
Behandlung aller Sprach-, Sprech-,
Stimm- und Schluckstörungen
Stadtplatz 18 · 94327 Bogen
Tel. 0 94 22/40 49 61 · Fax 0 94 22/40 49 62
web: www.logopaedie-bogen.de
Krummauer Str. 4 · 94315 Straubing
Tel. 0 94 21/56 88 44 · Fax 0 94 21/9 63 99 11
web: www.logopaedie-straubing.de
Mobil 01 51/22 60 10 60
E-Mail: info@schicker-eisgruber.de
Hausbesuche und Termine n. Vereinbarung
GeTFit - Ströder GmbH
94357 Konzell, Tel. 09963/9439850
Julia Scharnhorst ist Diplom-Psychologin.
Bild: dpa
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
43
Süßes für Diabetiker
In Maßen stellen sie keine Gefahr dar
Zucker ist für Diabetiker so
gut wie tabu. Süßstoffe sind
eine gute Alternative. Denn
sie beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht.
Süßstoffe finden sich zum
Beispiel in vielen Light-Produkten. Dennoch sollten Diabetiker beim Konsum von
Süßstoffen
zurückhaltend
sein. Süßstoffe haben keine
Kalorien. Außerdem verursachen sie kein Karies. Viele
Typ-2-Diabetiker leiden unter
Übergewicht. Süßstoffe hel-
Massage med. Badebetriebe
H. Biendl
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/910406
Praxis für Massage
und Lymphdrainage
Theresia Deinert
Masseurin und med. Bademeisterin
Helchenbach 30 b, 93352 Rohr
Mail: theresiadeinert@t-online.de
Terminvereinbarung unter: 0 87 83 / 420
– nur Privat –
M. Di Matteo
94327 Bogen, Tel. 09422/5222
E. Eckstein
94315 Straubing, Tel. 09421/2657
R. Edenhofer-Bugla
94315 Straubing, Tel. 09421/2817
B. und O. Edsperger GbR
94330 Aiterhofen, Tel. 09421/41482
R. Fronauer
94315 Straubing, Tel. 09421/22410
Klinik Bogen
med. Bäderbetrieb - Massage
94327 Bogen, Tel. 09422/822-233
Klinik Mallersdorf-Pfaffenberg
Massageabteilung
84066 Mall.-Pfaffenberg, ☎ 08772/981-0
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
Massageabteilung
94315 Straubing, Tel. 09421/710-0
U. Klug
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 9 62 84 43
W. Lehmann
94315 Straubing, Tel. 09421/71934
H. Lehner
94315 Straubing, Tel. 09421/12595
fen bei der Gewichtsstabilisierung.
Man sollte zum Beispiel
maximal 1200 Milligramm
Sucralose pro Tag zu sich nehmen. Eine Tabelle mit diesen
Werten findet sich zum Beispiel
im
Internet
auf
www.dge.de.
Nimmt man zu viel Süßes
zu sich, kann das Verlangen
nach Süßem noch größer werden. Im schlimmsten Fall lässt
sich der Drang nur noch
schwer kontrollieren.
(dpa/tmn) Torten sind eine süße Verführung, auch für Diabetiker. Bild: dpa
Orthopädische Fachklinik Schwarzach
Massageabteilung
94374 Schwarzach, Tel. 09962/2090
PhysioCenter
Dingolfing
Therapie- und Präventionszentrum
• Osteopathie
• Krankengymnastik/Lymphdrainage
• Manuelle Therapie
• Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath)
• Medizinische Trainingstherapie
• Rehasport/Prävention
Marienplatz 28 · 84130 Dingolfing
FON
0 87 31/39 35 10
FAX
0 87 31/39 35 22
E-Mail: pcd@physioklinik.de
Internet: www.physioklinik.de
Termine nach Vereinbarung
Abele Optik GmbH
94315 Straubing, Tel. 09421/1898950
Optik Matt GmbH & Co. KG
94315 Straubing, Tel. 09421/9639665
Apollo Optik
94315 Straubing, Tel. 09421/787490
Optik Matt GmbH & Co. KG
84066 Mall.-Pfaffenberg, ☎ 08772/1627
Arnold Optik
94315 Straubing, Tel. 09421/10818
Conrad Optik
94315 Straubing, Tel. 09421/80989
Inh. Roland Neu
Ihr Partner für gutes Sehen:
– Augenglasbestimmung
(jederzeit ohne Terminabsprache)
– Glasberatung
– Kontaktlinsenanpassung
– Sport- und Sonnenbrillen
– vergrößernde Sehhilfen
… man sieht den
PhysioCenter
Leiblfing
Therapieund Präventionszentrum
• Krankengymnastik
• Manuelle Therapie
• Lymphdrainage
• Osteopathie
• Krankengymnastik auf
neurophysischer Grundlage
(Bobath)
• Medizinische Trainingstherapie
• Fitness-Studio/Personal-Training
• Rehasport/Prävention
Straubinger Straße 22
94339 Leiblfing
FON Praxis 0 94 27/16 72
FON Fitness-Studio 0 94 27/81 30
FAX 0 94 27/82 39
E-Mail: pcl@physioklinik.de
Internet: www.physioklinik.de
Termine nach Vereinbarung
Jansen Optik GmbH & Co. KG
94315 Straubing, Tel. 09421/847050
Optiker
Unterschied !
Optik Dykiert
www.optik-dykiert.de
Stadtplatz 26, 94327 Bogen, Tel. 0 94 22/80 50 46
Fielmann AG & Co.
94315 Straubing, Tel. 09421/830436
Gampe Optik
94315 Straubing, Tel. 09421/12704
staatlich geprüfter Augenoptiker
Augenoptiker-Meister
Augenoptik, Kontaktlinsen,
Low Vision, Brillen,
Sonnenbrillen, Kinderbrillen
Stadtgraben 1
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/8 28 42
Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr
Do. 9.00 – 19.00 Uhr
Sa. 9.00 – 14.00 Uhr
Optik Plank
94360 Mitterfels, Tel. 09961/910404
Radomski Eyewear
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 50 900
Starcke Brillen-Studio
94327 Bogen, Tel. 09422/4700
G. Winbauer
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/902400
Lothar Hartmannsgruber
Augenoptikermeister
Brillen, Kontaktlinsen, Kinderbrillen
Sportbrillen, Sehteste, Zubehör
Kirchplatz 8, 94342 Straßkirchen
Tel. 0 94 24/94 84 44
REHA-Zentrum Straubing
GmbH & Co. KG
Ambulantes Reha-Zentrum
94315 Straubing, Tel. 09421/568380
Öffnungszeiten:
Mo., Mi., Do., Fr.: 9.00 – 18.00 Uhr
Di. + Sa.: 9.00 – 12.30 Uhr
GeTFit - Ströder GmbH
94375 Stallwang, Tel. 09964/601260
Herzog Optik
94315 Straubing, Tel. 09421/87788
Ihr Optiker
sorgt für den
richtigen
Durchblick!
44
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
Senioren ernähren sich besser
Sie achten mehr auf Ausgewogenheit und Kalorienarmut - Milch und Fleisch in Maßen
nährung. Das geht aus einer
repräsentativen
Befragung
der GfK Marktforschung hervor. Von den 14- bis 19-Jährigen macht das nur etwas mehr
Von den über 70-Jährigen als jeder Dritte (36,5 Prozent).
achten fast sechs von zehn (58 Im Schnitt legt rund jeder
Prozent) auf eine gesunde Er- Zweite (46,4 Prozent) Wert
Sich ausgewogen und kalorienbewusst zu ernähren, ist
offenbar Älteren wichtiger als
Jüngeren.
auf ausgewogene Kost. Im
Auftrag der Zeitschrift „Senioren Ratgeber“ wurden
2165 Menschen ab 14 Jahren
befragt.
Wer sich daran hält, regelmäßig Milchprodukte zu sich
zu nehmen, nimmt genug Kal-
Podologen/Fußpfleger
A. Aßmayr
94333 Wallkofen, Tel. 09480/938831
Stadtgraben 1 94315 Straubing
Tel. 09421/33 05 33 Fax 09421/78 93 55
E-Mail: info@orthotechnik-reindlmeier.de
OrthopädieSchuhmachermeister
Diabetesfußbettung
Prothesen
Orthesen
Computergefräste
Einlagen
Bandagen
Bequemschuhe
Kompressionsstrümpfe
Flachstrick
Zimmermann
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /8007-300
H. Biendl
94344 Wiesenfelden, Tel. 09966/910406
Öffnungszeiten
Mo. – Fr.: 8.00 – 12.30 Uhr und
14.00 – 17.30 Uhr
Sa.:
9.00 – 12.00 Uhr
A. Hausmaninger
Orthopädie-Schuhtechnik
94315 Straubing, Tel. 09421/10149
K. Niedermeier
94360 Mitterfels, Tel. 09961/90033
aktuelle Bequemschuhmode
passgenaue Einlagenversorgung
elektronische Fußdruckmessung
moderne orthopädische Maßschuhe
orthopädische Schuhzurichtung
Simon-Höller-Str. 11
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/2 33 29
H. Thurner
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/1232
Tel. 09422-1447
schuhzwicklbog@t-online.de
• Orthopädische Maßschuhe
• Orthopädische Einlagen
• Therapie- und Verbandschuhe
• Diabetesversorgung
• Kompressionsstrümpfe
• Bandagen
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 8.30 – 12.30 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr
Sa.: 9.00 – 12.30 Uhr
Reindlmeier e.K. Orth. Technik
Inh. A. Waldenfels
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209499
Podologische Fachpraxis
med. Fußpflege
Wundassistent DDG
Wundexperte ICW
Kassenzulassung
J. & E. Mosandl
B. Diener
94375 Stallwang, Tel. 09964/611931
Straubinger Str. 2
94327 Bogen
Tel. 09422/2201
N. Edenhofer
94315 Straubing, Tel. 09421/9894385
Termine nach Vereinbarung
B. Endres
94315 Straubing, Tel. 09421/63396
S. Hafner
94363 Oberschneiding, T. 09426/852239
S. Hahn, 94342 Straßkirchen
Tel. 09424/3180454 od. 0170/4042050
A. Harl
94315 Straubing, Tel. 09421/789893
Fachpraxis für Podologie
medizinische Fußpflege
Kornelia Hecker
Orthopädische
Schuhzurichtungen
U. Mantsch
94327 Bogen, Tel. 09422/5387
B. Bunge
94327 Bogen, Tel. 09422/2741
W. Forster
94315 Straubing, Tel. 09421/12212
Hebbelstraße 3
94315 Straubing
Tel. 09421/50686
zium, Jod, Selen und Omega3-Fettsäuren zu sich. Fleisch
liefert viel Vitamin B1, B6,
B12 und Eisen. Trotzdem reichen
insgesamt
300-600
Gramm Fleisch und Wurst pro
Woche aus. Bevorzugt werden
sollten magere Sorten.
Gesundheits-Zentrum-Süd
Oskar-von-Miller-Str. 6
94315 Straubing
Tel. 0 94 21/ 56 92 20
Termine nach Vereinbarung
Reindlmeier GmbH & Co. KG
Orthopädietechnik
94315 Straubing, Tel. 09421/330533
E. Kießl
94342 Straßkirchen, Tel. 0991/3616634
Zimmermann OrthopädieTechnik
93413 Cham, Tel. 09971/99647-0
M. Klose
94327 Bogen, Tel. 09422/402911
Zimmermann OrthopädieTechnik
94469 Deggendorf, Tel. 0991/37022-145
A. Kripp
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 183820
Zimmermann OrthopädieTechnik
94315 Straubing, Tel. 09421/8007-300
T. Kyjovsky
94315 Straubing, Tel. 0160/94929166
R. Zwickl
94327 Bogen, Tel. 09422/1447
R. Lobmeier
94315 Straubing, Tel. 09421/300993
Ein
für
Füße
Kleinsiedlung 19a
94469 Deggendorf
Tel. 0991/25612
B. Müller
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/200484
S. Niemeier
94327 Bogen, Tel. 09422/4764
H. Ortner
94356 Kirchroth, Tel. 09428/948287
I. Pelg
94339 Leiblfing, Tel. 09427/9599896
B. Sagstetter
94315 SR-Ittling, Tel. 09421/185956
Sansea - U. Waldenfels
94363 Oberschneiding, T. 09426/803653
L. Schneider
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg,
Tel. 09454/981403
S. Thiel
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/943778
Mobile Fußpflege - Mobile Massagen
D. Völkl, Tel. 0176/96060320
Gönnen Sie
Ihren Füßen
doch mal
ein
Verwöhnprogramm
bei einem
Podologen
oder Fußpfleger!
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
45
Trüber Blick mit guter Aussicht
Die Operation bei Grauem Star ist unkomplizierte Routine
Von Martin Faber, dpa
Bei einem Grauer Star verhärten und trüben sich die
Augenlinsen. An einer Operation führt kein Weg vorbei,
über den Zeitpunkt entscheiden oft aber die Patienten
selbst. Im Idealfall brauchen
Betroffene nach dem Eingriff
keine Brille mehr.
Eigentlich sind die Augenlinsen kristallklar, doch bei
manchen Menschen verfärben
sie sich im Laufe der Zeit
gräulich. In der Antike glaubten die Menschen, wenn man
in die getrübten Linsen von
Betroffenen blickt, sehe man
deren innere Körpersubstanzen herabfließen. Auch sie
selbst verglichen ihre verminderte Sehschärfe oft mit dem
Blick durch einen herabstürzenden Wasserfall, auf Griechisch „Katarakt“.
kommen. Mit der Zeit wird eingeschränkt ist, wobei die
der Grauschleier immer dich- individuellen Ansprüche an
die eigene Sehkraft von Pater.
tient zu Patient sehr verschieden sind“, sagt Kaweh SchayKünstliche Linse
an-Araghi vom Berufsverder
Augenärzte
Wer seine Linsentrübung band
behandeln lassen will, kommt Deutschlands. Im Frühstadian einer Operation nicht vor- um lasse sich häufig durch
bei. „Die Implantation einer eine veränderte Brillenstärke
Grauschleier dichter
künstlichen Linse ist die ein- eine vorübergehende VerbesDie Sehschärfe lässt schlei- zige Behandlungsmöglichkeit, serung erzielen.
„Die Operation erfolgt
chend nach. „Zunächst zeigt die zum Erfolg führt“, sagt
schonend durch örtliche Betäubung mit speziellen Augentropfen, eine Betäubungsspritze ist in der Regel nicht
nötig“, erklärt Kohnen. Der
Eingriff an einem Auge dauert
etwa 15 Minuten und erfolgt
eine Woche später auch am
zweiten. Multifokallinsen sorgen für besseres Sehen im
Nah- und Fernbereich und
können auch die Hornhaut
mit korrigieren. Eine Brille
wird damit oft überflüssig.
len führen“, sagt Prof. Thomas Kohnen, Direktor der
Klinik für Augenheilkunde
der Universität Frankfurt.
„Die Eintrübung der Linse
verhindert schließlich eine
punktgenaue Abbildung auf
der Netzhaut.“
Ab 60 oder 70
Bei einem Grauen Star handelt es sich um verhärtete und
getrübte Augenlinsen, die vor
allem bei Menschen ab dem
60. oder 70. Lebensjahr auftreten. „Der verlangsamte
Stoffwechsel im Alter und
eine dadurch bedingte Veränderung der Linseneiweiße
können zu einer verminderten
Lichtdurchlässigkeit und einer Streuung statt Bündelung
der einfallenden Lichtstrah-
Sanitätsfachhandel,
Rehabilitations-/
Orthopädietechnik
Hausladen Medotech
94327 Bogen, Tel. 09422/4030920
Hausladen Medotech - Ärztezentrum
84130 Dingolfing, Tel. 08731/319199-0
Hausladen Medotech - Am Stadtplatz
94447 Plattling, Tel. 09931/929596
Hausladen Medotech - Im Isarpark
94447 Plattling, Tel. 09931/895715-0
Hausladen Medotech -Sporthopaedicum
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 188829-0
Hausladen Medotech SR-Ittling
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 /568898-0
Schnelle Besserung
sie sich durch eine schlechtere
Nachtsicht, eine erhöhte
Blendeempfindlichkeit und
einen größeren Lichtbedarf
beim Lesen“, erläutert AmirMobarez Parasta, Ärztlicher
Leiter am Augenzentrum
München. Später kann es zu
verringertem Kontrastsehen,
gestörtem Farbensehen und
Doppelsehen von Konturen
Kohnen. „Der Graue Star
kann nicht mit Medikamenten
geheilt werden.“ Im Großteil
aller Fälle entscheiden die Patienten aber zusammen mit
ihrem Augenarzt, ob und
wann operiert werden soll.
„Den Zeitpunkt der Operation machen wir in der Regel
davon abhängig, wie sehr der
Patient in seiner Sehstärke
Schon einen Tag nach der
OP sehen Patienten deutlich
klarer, auch der Augenverband wird entfernt. „Selbst
wenn der Eingriff schmerzlos
war, sollten Patienten die Widerstandskraft ihres Auges
nicht überschätzen, es nicht
reiben oder drücken und
Schwimmbäder wegen der Infektionsgefahr für etwa ein
bis zwei Wochen meiden“, rät
Parasta.
Lip- u. Lymphologisches Beratungsund Versorgungszentrum Straubing
94315 Straubing, Tel. 09421/5103294
Zimmermann - SanitätsHaus
93413 Cham, Tel. 09971/99647-0
Zimmermann - Orthopädie Technik
94315 Straubing, Tel. 09421/8007-300
Die niederländische Königin Beatrix wurde am Auge operiert.
Reindlmeier e.K. Orth. Technik
Inh. A. Waldenfels
94374 Schwarzach, Tel. 09962/209499
Zimmermann - RehaTechnik
94469 Deggendorf, Tel. 0991/37022-461
Zimmermann - SanitätsHaus
94469 Deggendorf, Tel. 0991/37022-145
Reindlmeier GmbH & Co. KG
Orthopädietechnik
94315 Straubing, Tel. 09421/330533
Zimmermann - SanitätsHaus
84130 Dingolfing, Tel. 08731/71814
H. Thurner - Orthopädie-Schuh-Technik
94333 Geiselhöring, Tel. 09423/1232
Zimmermann - SanitätsHaus
94405 Landau, Tel. 09951/59439
Zimmermann - SanitätsHaus
93326 Abensberg, Tel. 09443/5248
Zimmermann - SanitätsHaus
84048 Mainburg, Tel. 08751/2233
Zimmermann - SanitätsHaus
93444 Bad Kötzting, Tel. 09441/4343
Zimmermann - SanitätsHaus
84066 Mall.-Pfaffenberg, Tel. 08772/239
Zimmermann - SanitätsHaus
94327 Bogen, Tel. 09422/6555
Zimmermann - SanitätsHaus
94032 Passau, Tel. 0851/8519333-0
Zimmermann - RehaTechnik
93413 Cham, Tel. 09971/99647-0
Zimmermann - Home Care
94315 Straubing, Tel. 0 94 21 / 8007-200
Zimmermann - Reha Technik
94315 Straubing, Tel. 09421/8007-400
Zimmermann - SanitätsHaus
94315 Straubing, Tel. 09421/8007-100
Zimmermann - SanitätsHaus
94474 Vilshofen, Tel. 08541/969555-0
Zimmermann - SanitätsHaus
94227 Zwiesel, Tel. 09922/500487-0
Sprachtherapie
S. Liedtke
94315 Straubing, Tel. 09421/569995
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
46
Mindestpreis für gutes Fleisch
Tiermediziner setzt sich für „anderen Tierschutz“ ein - Hersteller und Verbraucher gefragt
Der Staat könnte mehr für
den Tierschutz in deutschen
Ställen tun, sagt der Tiermediziner Thomas Blaha. Er fordert einen Grundpreis für
Fleisch und andere Kontrollen.
Einen Mindestpreis für
Fleisch hat der Tiermediziner
Thomas Blaha aus Gründen
des Tierschutzes gefordert.
Die zusätzlichen Einnahmen
könnten höhere Tierschutzstandards auf den Höfen fi-
Tierärzte
Dr. B. Bachmeier
94315 Straubing, Tel. 09421/42630
Dr. K. Bachmeier
94372 Rattiszell/Euersdorf
Tel. 09964/610005
Dr. D. Barton
94342 Straßkirchen, Tel. 09424/949496
S. Burger
94350 Falkenfels, Tel. 09961/8195
Dr. med. vet. H. Eder
94356 Kirchroth, Tel. 09428/9480201
A. Eiser - ambulante TA-Praxis
94368 Perkam, Tel. 09423/209661
M. Finkelstein-Bergher
94315 Straubing, Tel. 09421/788175
Dr. J. Folwarczny
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg,
Tel. 08772/5650
Dr. R. Fuchs
94330 Oberpiebing, Tel. 09426/802149
Dr. H. Grötschel
84082 Laberweinting, Tel. 08772/91236
Dr. med. vet. H. Güldenhaupt
94360 Mitterfels, Tel. 09961/591
Dr. med. vet. Ch. Hilmer
94357 Konzell, Tel. 09963/9402-0
M. Hirtreiter
94350 Falkenfels, Tel. 09961/910188
nanzieren, sagt der Professor
der Tierärztlichen Hochschule Hannover und Vorsitzende
der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz. Initiativen auf freiwilliger Basis seien zu zaghaft, kritisiert der
67-Jährige im dpa-Interview.
Frage: Die Frage nach dem
Tierschutz in den Ställen bewegt immer mehr Verbraucher. Bald geht die Initiative
Tierwohl von Lebensmittelhandel und Bauernverband
Mag. med. vet
an den Start. Wird das was
bringen?
Antwort: Das ist schön,
aber zu zaghaft und zu wenig.
Ich sage: Der Staat hat im
Jahr 2002 den Tierschutz zum
Staatsziel erklärt. Das heißt,
dass es ein öffentliches
Schutzgut geworden ist, und
das wiederum heißt, dass man
hier nicht nur den Markt wirken lassen darf. Ein öffentliches Schutzgut erlaubt zu sagen: Wir machen einen Teileingriff, ähnlich wie wir es ja
auch bei der Buchpreisbindung haben. Man sollte gesetzlich die Fleischpreise nach
unten hin kappen, also einen
Mindestpreis für Fleisch einführen. Dieser garantierte
Einnahmen-Sockel
würde
dann an die Landwirte fließen, die damit besseren Tierschutz umsetzen könnten,
etwa mehr Raum für die Tiere
als jetzt. Dafür müsste jeder
Mensch an der Fleischtheke
nur 10 bis 20 Cent pro Kilogramm mehr ausgeben. (dpa)
Dr. med. vet.
Manuel
Kammermaier
Stephan
Meyer-Eilers
Tierarztpraxis für Kleintiere
PFERDEPRAXIS
Tierarztpraxis
Obergraßfling 51
84082 Laberweinting
Telefon: 0 94 54 / 94 95 43 oder
01 71 / 7 57 88 68
E-Mail: tierarzt@kammermaier.de
Riedstraße 36
84082 Laberweinting
Telefon: 01 51 / 11 62 70 12
Fax: 0 87 72 / 80 51 23
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Dr. M. Karl
94315 Straubing, Tel. 09421/41811
Dr. med. vet. S. Karpf
84066 Mall.-Pfaffenberg, Tel. 08772/277
Kleintierpraxis
Parkstetten
Allopathie, Homöopathie, Labor
Operationen, Röntgen, Ultraschall
Aufbaustr. 9, 94365 Parkstetten
Tel.: 0 94 21 / 84 32 10
Mobil: 01 52 / 57 21 21 23
Fax: 0 94 21 / 84 32 - 22
www.tierarztpraxis-parkstetten.de
Sprechzeiten:
Mo.-Fr.: 9.00 - 11.30 u. 15.30 - 19.00 Uhr
Sa.:
9.00 - 11.00 Uhr
Hausbesuche nach Vereinbarung
A. Körtel
94315 Straubing, Tel. 09421/33823
Tierarztpraxis
Heinz Löbrich
St.-Nikola-Str. 9a
94315 Straubing
Tel. 09421/740077
Fax 09421/740078
Notruf 09421/740077
Kleintiersprechstunde:
Mo.-Sa.: 10.00 – 12.00 Uhr
Mo.-Fr.: 16.30 – 19.00 Uhr
Hausbesuche und Termine
nach Vereinbarung
Dr. R. Nothum
94354 Haselbach, Tel. 09961/700980
Dr. med. vet.
Christina Räß
Oswaldstr. 8
94344 Wiesenfelden
Tel.: 0 99 66 / 90 28 00
Fax: 0 99 66 / 90 28 01
Sprechzeiten:
Mo.: 10.00 – 11.00 Uhr + 17.00 – 19.00 Uhr
Di.: 10.00 – 11.00 Uhr
Mi.: 10.00 – 11.00 Uhr
Do.: –
Fr.: 10.00 – 11.00 Uhr + 17.00 – 19.00 Uhr
Dr. M. Rammensee
94315 Straubing, Tel. 09421/63039
M. Reitberger
94339 Leiblfing, Tel. 09427/1230
Dr. med. vet. Evelin Schenk
Praktische Tierärztin
Äussere Passauer Straße 69
94315 Straubing
Telefon 0 94 21/9 29 81 23
www.tierarztpraxis-schenk.de
Mo., Mi., Fr., 10.00 – 12.00 Uhr und
16.00 – 18.00 Uhr, Di.10.00 – 12.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung
Dr. med. vet. K. Schiele
94360 Mitterfels, Tel. 09961/700190
V. Schopper
84066 Mallersdorf, Tel. 08772/91190
Dr. Z. Somek
94315 Straubing, Tel. 09421/3303155
Tierärztliche Praxisgemeinschaft
Dr. med. vet. H. Stroschein
Dipl. vet. med. A. Placzeck
94365 Parkstetten, Tel. 09421/8432-0
Dr. med. vet. (Jag Jassy) A. Tudose
94363 Oberschneiding, 0151/26637957
Dr. S. Rist, 94315 Straubing,
Tel. 09421/22805 + 0172/8511657
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. J. Rodeck
94327 Bogen, Tel. 09422/805777
Dr. W. Weinzierl
H. J. Pietsch-Weinzierl
Haustiere
bringen
Freude und
Wohlbefinden
Straubinger Straße 10
94374 Schwarzach
Tel. 0 99 62/91 00 89
Fax: 0 99 62/91 00 61
Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr.: 15.00 – 17.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
47
Kontakte - Beratungen - Hilfen
AGUS – AngehörigenSelbsthilfegruppe
Trauer
nach Suizid: Kontakte Werner
Kühnert ☎ 0871/24739, Grit
Beer ☎ 08734/614.
Aidstelefon des Staatlichen
Gesundheitsamts: Beratung
und Info, ☎ 81913.
AL-ANON: Jeden Montag,
19.30 Uhr, Familienhaus, Eichendorffstraße 11. Jeder, der
einen alkoholabhängigen Angehörigen hat, findet hier Hilfe. ☎ 0152/08783155.
Alleinerziehender-Treff:
Erfahrungsaustausch und gemeinsame Unternehmungen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Infos bei Gerlinde Jankowski
☎ 09421/974582 oder Xaver
Hofmeister ☎ 09422/3873.
Alten- und Pflegeheime im
Internet: www.suche-heimplatz.de.Alzheimer-Selbsthilfegruppe für Betroffene und
Angehörige,
Veranstalter:
Alzheimer-Gesellschaft Niederbayern. Auskünfte: Marion
Beer und Christine Winterhalter, ☎ 09962/912023.
Aktivspielplatz:
Pädagogisch betreuter Spielplatz am
Schanzlweg 83. Beratung und
Hilfe für Eltern. Geöffnet von
Montag bis Freitag, 13 bis 17
Uhr, ☎ 61422. Postanschrift:
Wittelsbacherhöhe 19, Straubing.
Anonyme Alkoholiker: Jeden Montag, 19.30 Uhr, im Familienhaus, Eichendorffstraße 11, ☎ 0160/6439242.
Anonyme Esssüchtige: Jeden Mittwoch, 19 Uhr, Evangelischen Gemeindezentrum,
Thomas-Kirchmair-Haus,
Lessingstraße 18, ☎ 0176/
20803946.
Arbeiterwohlfahrt, Wittelsbacherhöhe 19. Geschäftsstelle: Öffnungszeiten Montag bis
Donnerstag von 8 bis 12 Uhr
und von 13 bis 16 Uhr, freitags
von 8 bis 12 Uhr; ☎ 9979-0.
Berufliche Hilfen: Georg
Fürst, ☎ 7829-0. Ausbildungs-, Qualifizierungs- und
Integrationsmaßnahmen für
Jugendliche und Erwachsene:
Ausbildung
(Impuls),
☎
7829-0; Berufliche Qualifizierung (Sinus), ☎ 7829-20; Gebrauchtwarenhaus,
☎
7829-24; Elektronik-SchrottRecycling, ☎ 7829-25; Werkstätten und Dienstleistungen
☎ 7829-0; Berufliche Maßnahmevorbereitung (Praxis/
Second-Chance), ☎ 9979-64;
Berufsintergrationsjahr
an
der Berufsschule I, ☎ 9464-78;
Ambulante Erziehungshilfen
(Flexible Hilfen), ☎9979-61;
Jugendwohngruppe (BetreuJugendwohnen),
☎
tes
9749660.
Kindertagesstätten: Marco
Grzyb, ☎ 9979-20. Kindergarten „Regenbogen“ IttlingZwiequanterin, ☎ 72030;
Haus für Kinder „Nesterl“, ☎
9979-22/-21; Kinderhort an
der Schule St. Josef, ☎ 51420;
Kinderhort „KiK“ Alburg, ☎
569509; Kinderhort Geiselhöring, ☎ 09423/9420025; Mittagsbetreuung Leiblfing, ☎
0151/40212126; Offene Ganz☎
tagsschule
Mitterfels,
09961/465; Offene Ganztagsschule und Mittagsbetreuung
Rattenberg, ☎ 09963/910465;
Senioren- und Behindertenhilfe: Sozialstation: häusliche Krankenpflege, Essen
auf Rädern (tägliche WarmAuslieferung), Betreutes Wohnen, mobiler sozialer Hilfsdienst,
Demenzbetreuung,
Angehörigenberatung,
Ansprechpartnerin: Gertrud Faltermeier, ☎ 914365; Wohnpflegeheim für Menschen mit
Behinderung, Ansprechpartnerin: Frau Shuteev, ☎
5519-17;
Reisen und Erholungen:
Frau Riege, ☎ 9979-0; Jugendfreizeiten, Sprachferien, Senioren- und Erwachsenenreisen,
Mutter-Kind-Kuren;
Ortsverein Straubing: Christa
Brunner, ☎ 10750. Seniorentagesstätte, Seniorenfeste, Seniorenerholung.
Bayerischer Blinden- und
Sehbehindertenbund: Beratung für Blinde und Sehbehinderte, Tests mit Bildschirmlesegerät, auf Wunsch
Hausbesuche, Blindenhilfsmittel. Info ☎ 09931/890575.
Beratung monatlich bei der
AOK Straubing, Info: ☎
09428/902597.
Bayerisches Rotes Kreuz
(BRK): Siemensstraße 11a, ☎
9952-0:
Rettungsdienst,
Rückholdienst im In- und
Ausland,
Katastrophenschutz, Kranken- und Behindertenfahrdienst/
Betreute
Fahrten, Hausnotruf, Essen
auf Rädern, Ambulante Pflege, Senioren Wohn- und Pflegeheim mit Kurzzeitpflege,
Offene
Behindertenarbeit,
Mobiler sozialer Hilfsdienst,
Betreutes Reisen für Senioren,
Seniorengymnastik,
Volkstanz mit Senioren, Ausund Übersiedlerberatung, SoDienst
zialpsychiatrischer
(Beratungsstelle für Menschen mit seelischen Problemen, ☎ 9952-30, E-Mail:
spdi@kvstraubing.brk.de),
Tagesstätte für Menschen mit
seelischen Problemen, Therapeutische Wohngemeinschaft
in Straubing und Bogen, Betreutes Einzelwohnen, Kleiderkammer, Ausbildung in
Erster Hilfe, lebensrettende
Sofortmaßnahmen (LSM), Betriebssanitäter, Kindergarten
und
Bogen
Degernbach,
Staatlich anerkannte LehrSanitätsrettungswachen,
dienst bei Veranstaltungen,
Seminare Erste Hilfe am
Kind, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Bergwacht, Gerontopsychiatrischer Dienst (Beratung psychisch kranker älterer Menschen).
Beratungsstelle für Frauen
in Konfliktsituationen - Katholische Beratungsstelle für
Schwangerschaftsfragen, Familienplanung, Vermittlung
von Hilfen für Mutter und
Kind. Beratung vertraulich
und kostenlos. Info jeweils
vormittags, 8 bis 12 Uhr, ☎
9912-28 oder ☎ 9912-0. Caritas, Obere Bachstr. 12.
Beratungsstelle in Familien- und Schwangerschaftsfragen am Landratsamt: Beratung in Schwangerschaftskonflikten und Schwangerschaftsfragen, Familienplanung, Sexualaufklärung, Vermittlung von familienfördernden Leistungen und Hilfen. Ansprechpartner: Ilse
Langer (☎ 973-214)) und Maria-Luise Bachl (☎ 973-194).
Berufliche
Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft: Fortbildungs-, Umschulungs- und Integrationsseminare für jugendliche und
erwachsene Arbeitssuchende,
Rehabilitanden,
psychisch
Kranke und Arbeitnehmer
mit Weiterbildungsbedarf; ☎
09421/78040
Berufliches Trainingszentrum VdK-Rehawerk: Unterstützung bei beruflicher Integration von Menschen mit
seelischen Problemen oder
psychischen Erkrankungen,
Abklärungs- und Eingliederungsmaßnahmen,
Ausbildung, Vorbereitung auf den
(Wieder-)einstieg in das Arbeitsleben. ☎ 09421/99670.
Bewegungsgruppe des Sozialpsychiatrischen Dienstes
des BRK für Menschen mit
seelischen
Problemen: ☎
9952-30.
„Blaues Kreuz“: Selbsthilfegruppe für Suchtkranke
und Angehörige, Treffen jeden
Mittwoch um 19 Uhr im
„Lighthouse“, Albrechtsgasse
36. Infos: ☎ 09429/513 oder ☎
0991/9913819.
Borderline-Selbsthilfegruppe: Treffen 14-tägig donnerstags um 17.30Uhr in den
Räumen der BRK-Tagesstätte, Siemenstraße 21. Infos:
www.borderline-straubing.de, ☎ 0176/76841464
(Sabine Blank und Bianca Eicke)
Bund Naturschutz: Albrechtsgasse 3, ☎ 2512, Fax
963910, Fahrradrecycling und
-verleih,
Strommessgerät,
Broschüren. Mail: straubing@bundnaturschutz. de;
www.straubing.de
Café-Stube der BRK-Tagesstätte: Offener Treff für
Menschen mit psychischen
Problemen. ☎ 995263.
Caritasverband,
Obere
Bachstraße 12: Alten- und
Pflegeheim Marienstift, ☎
12325; häusliche Kranken-/
Familienpflege und hauswirtschaftliche Hilfen (Sozialstationen Straubing, Bogen, Labertal) ☎ 23700;
Caritas-Kinderhorte:
Schanzlweg, ☎ 6744; Kindergarten Spielstube, ☎ 71170;
Grundschulhort
UlrichSchmidl, ☎ 928682; Hauptschulhort Tusch, ☎ 928681;
Grundschulhort St. Peter und
Hauptschulort Tap, ☎ 85243;
Grundschulhort St. Jakob, ☎
87920; Hauptschulhort Hopla,
☎ 960841; Migrationserstberatung, ☎ 09421/991243) und
Beratung für Asylsuchende,
Schuldner- und Insolvenzberatung,
Allgemeine Sozialberatung,
Beratungsstelle für Obdachlose, Straffälligen-Nichtsesshaftenhilfe, Mütter-, Familien-, Stadtranderholung; Essen auf Rädern (Stadt Straubing und Landkreis), Seniorenfahrten und Altenhilfe;
täglich 8 bis 12 und 13 bis 17
Uhr; Freitag, 8 bis 12 Uhr und
13 bis 15 Uhr oder Anmeldung und weitere Informationen mit individuellem Hintergrund und mit diskreter Behandlung, ☎ 99120.
48
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Kontakte - Beratungen - Hilfen
Colitis
ulcerosa/Morbus
Crohn-Gruppe: Dieter Dukorn, ☎ 21793.
Darmkrebs/Stoma-Gruppe
Deutsche ILCO: Treffen jeden
zweiten Donnerstag im Monat, 16 bis 18 Uhr, Gasthaus
Falter, Chamerstraße 34, Ansprechpartner: Josef Pömmerl, ☎ 09422/2476, Mail: ilcostraubing@web.de.
DEB - Deutsches ErwachAm
senen-Bildungswerk:
Platzl 5a, Jugendberufshilfe,
arbeitslose Jugendliche, ☎
85639.
Demenz-Entlastungsdienst
für pflegende Angehörige: Caritasverband, Obere Bachstraße 12: Betreuungsgruppen
und ambulanter Helferkreis,
Entlastungsangebot;
Infos
unter ☎ 9912-0
Depressions-Selbsthilfegruppe: Treffen jeden ersten
Mittwoch im Monat, 19.30 bis
21 Uhr. Rückfragen über den
Sozialpsychiatrischen Dienst,
☎ 995230.
Dolmetscher-Vermittlungsstelle für Hör- und Sprachgeschädigte (für Bezirk Niederbayern),
Gammelsdorfer
Straße 23, ☎ 1862887, Fax
913955.
Hörgeschädigte,
Institut
für: Auf der Platte 11, ☎ 5420.
Pädoaudiologische
Beratungsstelle bei Hör- und
Sprachauffälligkeiten
(tel.
Termin-Vereinbarung).
Diabetiker-SelbsthilfeGruppe: Auskünfte: ☎ 09421/
7106663, Elfriede Ehrenschwender.
Donum Vitae: staatlich
anerkannte Beratungsstelle
für Schwangerschaftsfragen;
allgemeine Schwangerenberatung;
Schwangerschaftskonfliktberatung nach 219
StGB; Präventionsarbeit; ☎
09421/180290, Koppgasse 16.
Sprechzeiten dienstags, 8 bis
12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, freitags 8 bis 12 Uhr, Termine
nach Vereinbarung.
Eltern-Kind-Gruppe: Treffen im Mütter- und Väterzentrum, Amselstraße 70, ☎ 0160/
3089985.
Ehe-, Familien- und Lebensberatung:
Vertrauliche
Beratung und Begleitung in
Krisensituationen und bei
Problemen in der Partnerschaft, Familie und Einzelnen.
Obere Bachstraße 12, CaritasSozialzentrum, Terminvereinbarung, ☎ 99120.
Erziehungs-, Jugend- und
Familienberatungsstelle:
Montag bis Donnerstag, 8 bis
12 Uhr, und 13 bis 17 Uhr,
Freitag, 8 bis 12 Uhr, und 13
bis 15.30 Uhr. ☎ 991235.
Fachambulanz für Suchtprobleme, Obere Bachstraße
12: Beratung und Behandlung
von Personen mit Missbrauch
oder Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten, illegalen
Drogen, Essstörungen und
Nikotinabhängigkeit
sowie
Glücksproblematischem
spielverhalten, Neurosen oder
psychosomatischen Problemen im Zusammenhang mit
Suchtproblemen sowie Angehörige dieser Personengruppen. Sprechzeiten: Montag bis
Donnerstag 8 bis 12 und 13
bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 12
und 13 bis 16 Uhr; Abendtermine nach telefonischer Vereinbarung. Anmeldung ☎
991224. Beratung in der Außenstelle Bogen Freitagnachmittag. Anmeldung in Straubing unter ☎ 09421/ 991224.
Fachstelle für pflegende
Angehörige, Caritasverband,
Obere Bachstraße 12. Sprechstunden jeweils von 8 bis 12
Uhr: Montag in Straubing,
Dienstag, in Rattenberg, Mittwoch in Laberweinting, Donnerstag in Bogen. Terminvereinbarung unter ☎ 99120.
Fachstelle für Suchtprävention: Seminare, Projekte,
Beratung zu den Bereichen
Suchtvorbeugung im Kindergarten, in Schule, am Arbeitsplatz, in der Jugendarbeit, im
Alter, in der Elternarbeit und
mit Angehörigen. Landratsamt Straubing-Bogen, Leutnerstraße 15, Werner Lokotsch, Diplom-Sozialpädagoge (FH) ☎ 973-199.
Fibromyalgie-Gruppe im
VSV (Vitalsportverein): Auskünfte bei Brigitte Nagler, ☎
0152/29213723.
Franziskus-Hospiz-Verein:
Begleitung Schwerkranker,
Sterbender und deren Angehöriger und Trauernder; Einzelgespräche für Trauernde
nach Vereinbarung, Beratung
über
Patientenverfügung.
Büro: Azlburger Straße 12a,
Montag, 9 bis 12 Uhr, Donnerstag, 16 bis 19 Uhr. ☎
09421/12908, auch außerhalb
der Bürozeiten.
Frauenbeauftragte
der
Stadt und des Landkreises:
Ansprechpartnerin bei Dis-
kriminierung von Frauen in
Gesellschaft, Arbeitswelt und
Familie; Unterstützung für
Chancengleichheit. Hedi Werner, Stadt Straubing, Petersgasse 5, II. Stock, Zi. 11,
94315 Straubing, ☎ 09421/
9917-60, Fax: 09421/9917-55,
E-Mail: Hedi.Werner@straubing.de; Landratsamt, Leutnerstraße 15: Sylvia Omasmeier,
☎
09421/973-184,
Omasmeier.Sylvia@landkreisstraubing-bogen.de.
Frauenhaus/Frauennotruf:
Träger: Haus für das Leben
e.V.; Schutz für physisch und
psychisch misshandelte Frauen und Kinder; Beratung, Begleitung, Wohnmöglichkeit; ☎
830486, Fax: 830487; E-Mail:
Frauenhaus.Straubing@t-online.de.
Freiwilligenzentrum: Anlauf- und Vermittlungsstelle
für ehrenamtliches Engagement im Katholischen Sozialzentrum, Obere Bachstraße
12, ☎ 989635. Ansprechpartnerin: Dipl.-Sozialpädagogin
Nicole Limmer. Geöffnet
Dienstag, 8 bis 12 Uhr und 17
bis 19 Uhr, Mittwoch, 8 bis 18
Uhr, Freitag 8 bis 12.
Frühförderstelle der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg, Hebbelstraße 9, ☎
189/650, Montag bis Freitag 8
bis 12 Uhr, E-Mail buero@ifsstraubing.de; interdisziplinäre Förderung (Heilpädagogik,
Spieltherapie, Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie)
von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten, drohender Behinderung oder Behinderung von der Geburt bis zur
Einschulung.
Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen: Integration
behinderter
Menschen,
Schwerpunkte: Kindergarten,
Schule, Freizeit, Arbeit und
Wohnen. ☎ 42823.
Gerontopsychiatrischer
Dienst des BRK im RotKreuz-Haus, Siemensstraße
11a. Betreuung und Beratung
bei psychischen Problemen,
psychischer Krankheit und
Behinderung für ältere Menschen. Anmeldung unter ☎
995230.
Gesprächsgruppe für Alleinerziehende: Jeden 2. und
4. Donnerstag im Monat, 9.30
Uhr, Praxis Bonnita Lehnen,
Ludwigsplatz 7; Kinderbetreuung möglich, Infos und
Anmeldung: ☎ 999079.
Gesundheits- und Vollwerttreff: Offene Initiative des
Malteser Hilfsdienstes und
der
Gesundheitsberaterin
GGB Elisabeth Ruber (☎
09429/82079). Ansprechpartner für weitere Informationen
zu Terminen und Veranstaltungen Michael Roth (☎
09421/550618).
beim
Gesundheitswesen
Landratsamt, Leutnerstr. 15:
Information, vertrauliche Beratung und Vermittlung von
Hilfen für körperlich, geistig
oder psychisch behinderte
Mitbürger, Menschen mit Problemen im Umgang mit Alkohol, Drogen und Medikamenten, Personen mit seelischen
Schwierigkeiten und Senioren sowie für deren Angehörige. Geschäftsführung des Regionalen Steuerungsverbundes. Beratungstage für Kinder
und Jugendliche mit Hör- und
Sprachauffälligkeiten. Sehbehindertensprechtage.
Staatlich
anerkannte
Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung.
Hilfe und Beratung bei Fragen und Problemen (auch z.B.
finanzieller Art) durch die
Schwangerschaft. Die Beratung erfolgt kostenlos und sofern gewünscht anonym. Informationen zum Themenbereich Sexualität, Verhütung,
Familienplanung, Familienund Sexualerziehung in Kindergärten und Schulen. Termine außerhalb der üblichen
Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.
Beratung zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen: Information, Beratung und Durchführung des
HIV-Antikörpertests - vertraulich, anonym und kostenlos. Beratung und Unterstützung von Menschen mit HIV
und AIDS. Planung und
Durchführung von präventiven Veranstaltungen.
Öffnungszeiten des Gesundheitsamtes: Montag bis
Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 13 bis 16
Uhr und Donnerstag von 13
bis 17 Uhr. Tel. Anmeldung. ☎
09421/9730. www.landkreisstraubing-bogen.de
Selbsthilfegruppe Schlaganfall: Rudolf Altmann, ☎
09421/30298. Treffen jeden
letzten Freitag im Monat um
15 Uhr im Schützenhaus am
Hagen.
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Herbst/Winter
49
Kontakte - Beratungen - Hilfen
Heilpädagogische
Tagesstätte im Kreiskinderhaus,
Donaugasse 40: Einrichtung
für Kinder im schulpflichtigen Alter mit Verhaltensauffälligkeiten und/oder LernFreizeitund
störungen.
Hausaufgabenbetreuung,
heilpädagogische Übungsbehandlungen, psychologische
Einzeltherapie, Elternberatung, Ferienaktionen. Infos
montags bis freitags 9 bis
17.15 Uhr, ☎ 939419.
Herzsport-Selbsthilfegruppe im Vitalsportverein: Ansprechpartner:
Claudia
Schnurrenberger, ☎ 71466.
Stelle für Hör- und Sprachgeschädigte: Gammelsdorfer
23,
Straße
Sprechzeiten:
Dienstag 8 bis 12 Uhr und 15
bis 18.30 Uhr, oder nach Vereinbarung. ☎ 42870, Fax
42797.
Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg,
Nebenstelle Straubing, Obere
Bachstraße 12: Allgemeine Jugendhilfe, Jugendgerichtshilfe, Adoptionen, Pflegschaften,
Vermittlung von Kinderkuren; ☎ 9912-(29 bis 33).
Katholische Jugendstelle: ☎
09421/10613; E-Mail: straubing@jugendstelle.de
Hilfsgemeinschaft der Dialysepatienten und Transplantierten: Ziel ist, niereninsuffizienten Mit patienten im prädialytischen, dialysepflichtigen und transplantierten Stadium zu helfen, ihr Schicksal
selbst in die Hand zu nehmen.
Ansprechpartner: Siegfried
Hirschenkreuther
Bäumel,
Straße 1, 84066 MallersdorfPfaffenberg, ☎ 08772/91081,
Fax 08772/91430.
Kinderschutzbund: Amselstraße 30, ☎ 7899404, Fax
63264. Engagement für die
Verwirklichung
der
im
Grundgesetz
verankerten
Rechte für Kinder und Jugendliche und gewaltfreie Erziehung.
Familienberatung (kostenlos und auch anonym) Montag, Mittwoch, Donnerstag
und Freitag, 10 bis 14 Uhr;
Dienstag, 14 bis 18 Uhr, Freitag, 10 bis 12 Uhr, ☎ 7899345.
Sozialpädagogische Intensivgruppe: Innere Frühlingsstraße 36, Montag bis Freitag,
12 bis 17 Uhr, ☎ 7899402. – Integrationskindergarten
„Kunterbunt“, täglich 7.30
bis 13.15 Uhr, 63266. – Ver-
waltung, Montag bis Freitag,
8 bis 12 Uhr, ☎ 7899404.
Kreuzbund
(Selbsthilfegruppen für Menschen mit Alkoholproblemen und deren
Angehörige): Treffpunkt Caritas-Zentrum, Obere Bachstraße 12. Gruppen: wöchentlich Montag, 19 Uhr, und
Dienstag, 19.30 Uhr, 14-tägig
(gerade Wochen) Mittwoch, 19
Uhr, ☎ 62766.
Krisendienst Horizont: Hemauer Straße 8, 93047 Regensburg, anonyme Hilfe bei
Suizidgefahr, ☎ 0941/58181.
Koki – Netzwerk frühe
Kindheit, Beratung und Vermittlung von Hilfsangeboten
für Schwangere, junge Familien und alleinerziehende
Mütter und Väter mit Kindern
im Alter von 0 – 3 Jahren.
Stadt Straubing: Thomas Heinicke, Am Platzl 31 ☎
944-954;
thomas.heinicke@straubing.de; Landkreis:
Rosi Rinkl, Leutnerstraße 15
☎ 973-219, koki@landkreisstraubing-bogen.de.
Landsmannschaft
der
Deutschen aus Russland: Interessenvertretung und Kulturverein aller Russlanddeutschen. Ansprechpartner: Eduard Neuberger, ☎ 52754.
Lebenshilfe für geistig Behinderte: Informationen und
Beratung, Hans Zillinger,
30733.
Malteser Hilfsdienst, Johannes-Kepler-Straße 11 d:
Breitenausbildung (Erste Hilfe, lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber, Betriebshelfer, Erste
Hilfe bei Kindernotfällen, Sanitätskurse, Häusliche Pflegehilfe,
Pflegefortbildungen,
Rettungshelfer),
Sanitätsdienste, Hausnotrufsystem (Sicherheit in der
eigenen Wohnung), offene Behindertenarbeit (familienentlastende Dienste und Freizeitangebote für Behinderte, Verleih von Behindertenfahrrädern), Rettungsdienst, Rückholdienst aus dem Ausland,
Kranken- und Behindertenfahrdienst,
Katastrophenschutz,
Malteser-Jugend,
Straubinger Tafel (bei Malteser). ☎ 55060.
Messie-Selbsthilfegruppe:
Treffen für Menschen mit
Messiesyndrom und deren
Angehörige zum Austausch
von Informationen und Erfahrungen. Das Treffen bleibt
anonym. Eintritt jederzeit
möglich. Infos: ☎ 09421/
33268.
Mieterschutzverein:
Wittelsbacherstraße 3, ☎ 22210.
Notfalltelefon (nur werktags)
☎ 0172/8503289. Sprechstunden dienstags, 17 bis 19 Uhr,
freitags, 14 bis 16 Uhr.
Montagsfrühstück des Sozialpsychiatrischen Dienstes
des BRK: Jeden Montag (außer feiertags) 9 bis 10 Uhr
Frühstückstreffen für Menschen mit seelischen Problemen im Haus des BRK, Siemensstraße 11a, 1. Stock, ☎
995230.
Montagsgespräche und Raduga: Ziel: Unterstützung bei
der Eingliederung von Aussiedlern, Ausländern und
Flüchtlingen. Info: Königshof,
Ittlinger Straße 11, ☎ 78460,
Fax 784612.
Morbus-Bechterew-Selbsthilfegruppe im Vitalsportverein: Ansprechpartner Rudi
Wanninger, ☎ 09421/23966
oder Kriemhild Ruhland, ☎
33913.
Morbus-Parkinson-Selbsthilfegruppe im Vitalsportverein: Ansprechpartner Brigitte
Nagler, ☎ 0152/29213723.
Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe: ☎ 09421/52670.
Multiple Sklerose Abendgruppe: Teffen für MS-Patienten und Partner jeden
zweiten Montag im Monat ab
19 Uhr im Landgasthof Goldenes Rad in Aiterhofen,
Kontakte: Helga Schießl, ☎
09422/2981, und Irmi Neundlinger, ☎ 09421/1897769.
Mutter-Kind-Wohngruppe
des Vereins Haus für das Leben, Betreutes Wohnen für
Schwangere und Frauen mit
Kindern; ☎ 80119.
Mütter- und Väterzentrum:
Amselstraße 70; Frühstückstreff mit Sing- und Fingerspielen,
Spielenachmittag,
Stillgruppe; für alle Kinder
ohne Altersbeschränkung; ☎
0160/3089985.
Natürliche
Familienplanung: Beraterin der Malteser
Arbeitsgruppe NFP: Rita
Ferstl, ☎ 09421/43911.
Osteoporose-Selbsthilfegruppen im VSV (Vitalsportverein):
Ansprechpartner:
Alois Grasl, ☎ 85269.
Parkinson-Selbsthilfegruppe im Vitalsportverein: Ansprechpartnerin Brigitte Nagler, ☎ 0152/29213723.
Pfad für Kinder: Erfahrungsaustausch, Beratungen,
Fachvorträge und Aktivitäten
für Pflege- und Adoptiveltern
und Interessierte, Kontakt:
Petra Penzkofer-Hagenauer,
☎ 0171/3833272, E-Mail:
penzkofer-hagenauer@heilpädagogik-straubing.de.
Power trotz Handicap: Bürgerschaftliche Organisation
von Informationskampagnen,
um die Öffentlichkeit stärker
für die Belange behinderter
Menschen zu sensibilisieren.
Ansprechpartner:
Jürgen
Benzinger, ☎ 09421/1868330.
Info unter www.powertrotzhandicap.de.
Rheuma-Liga Arge Straubing: Trocken- und Warmwassergymnastik jeden Donnerstag 18.30 Uhr bis 20 Uhr
in der Bildungsstätte St.
Wolfgang,
Regensburger
Straße. Irene Bogner, ☎ 30136
oder M. Franz ☎ 6559.
Schwerbehinderten-Selbsthilfegruppe im Vitalsportverein: Ansprechpartner sind jeweils Reimund Schumacher,
☎ 40393, oder Günther
Fleischhacker,
☎
0171/
3526383.
Selbsthilfegruppe
der
Bayerischen
Krebsgesellschaft: Austausch von Informationen und Erfahrungen,
Beratungsgespräche,
Auskunft über soziale Fragen.
Treffen jeden letzten Mittwoch im Monat um 14 Uhr im
Stiftskeller der Pfarrei Sankt
Jakob, Pfarrplatz 11a; Informationen und Kontaktadresse: Margot Daschner, ☎09422/
2670.
Selbsthilfegruppe für hyperaktive und aufmerksamkeitsgestörte Kinder und Erwachsene: Auskünfte erteilt
Brigitte Nagler, ☎ 0152/
29213723
Selbsthilfegruppe der Vereinigung der Kehlkopflosen:
Info und Beratung: Johann
Stockmeier, Schierling, ☎
09451/1336.
Selbsthilfegruppe für Eltern von Kindern mit Legasthenie, Dyskalkulie und Lernund Leistungsschwächen: ☎
09421/754787.
Selbsthilfegruppe „Leere
Wiege“: Für Mütter und Väter, die ein Kind kurz nach der
Geburt verloren haben. Näheres bei Marianne Leipold, ☎
09420/256 oder Hospizverein,
☎ 09421/12908.
50
Herbst/Winter
GESUNDHEITSFÜHRER 2014
Kontakte - Beratungen - Hilfen
Selbsthilfegruppe Muskelkranker:
Ansprechpartner
Emma Remitschka, ☎ 08772/
5602.
Selbsthilfegruppe für sexuell missbrauchte Frauen: Austausch von Informationen und
Erfahrungen, Suche von geLösungsstratemeinsamen
gien, Entlastung aus täglichen
Situationen soll die Gruppe
bieten. Kontakt: Frauenhaus,
☎ 09421/830486 oder Gruppenleiterin Frau Schneider, ☎
0175/8668701.
Selbsthilfegruppe Lymphome und Leukämien: ☎ 09427/
1514.
Selbsthilfegruppe Neurodermitis-Asthma-Heuschnupfen
(Ortsverband
Straubing in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband
Allergie- und umweltkrankes
Kind und Erwachsene); Arbeit nach dem Gelsenkirchener
Behandlungsverfahren
von Prof. Stemmann. Treffen
jeden zweiten Dienstag im
Monat von 19 bis 21.30 Uhr
bei den Maltesern, JohannesKepler-Straße 11d; Infos bei
Marina Biendl, ☎ 09421/
968558, und Christa Macholej, ☎ 09420/801808
Selbsthilfegruppe „Schlafapnoe und Atem-aussetzer“
in Straubing, Fritz Doppelmayer, Telefon: 09421/50749,
E-Mail:
fritzdopp@kabelmail.de. Treffen finden jeden
4. Dienstag um 19 Uhr in den
ungeraden Monaten im Gasthaus Reisinger in Sossau
statt.
Selbsthilfegruppe „SuizidAngehörige“: für Menschen,
die einen Angehörigen durch
Selbsttötung verloren haben.
Näheres Sibylle Malten, ☎
09421/30871 oder Hospizverein ☎ 09421/12908.
Senioren-Selbsthilfegruppen im VSV (Vitalsportverein
Straubing):
Wirbelsäulenund Osteoporose-Gymnastik,
Ansprechpartner: Magdalena
Richter, ☎ 09421/33930.
Sonderpädagogische Beratungsstelle an der Schule für
Körperbehinderte: Unterstützung und Beratung körperbehinderter und chronisch kranker Kinder und Jugendlicher.
Anlaufstelle für Eltern, Lehrer, Erzieher, Ärzte. Beratungskompetenz für den Förderschwerpunkt der körperlichen und motorischen Entwicklung; Hilfsmittel- und
Fördermaterialien-Beratung;
Vermittlung von Kontaktadressen; Info- und Erfahrungsaustausch. Anmeldung
zum Beratungstermin: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, ☎
84290.
Sonderpädagogische Beratungsstelle am Sonderpädagogischen Förderzentrum: Offenes schulisches Beratungs-
Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe: Information und
Beratung durch ehrenamtlichen Mitarbeiter Hans Inkoferer, Landshuter Straße 29,
84082 Laberweining ☎ 08772/
5531.
Selbsthilfegruppe Schlaganfall: Ansprechpartner Rudolf Altmann, ☎ 09421/30298.
Treffen jeden letzten Freitag
Gymnastik bei einer Selbsthilfegruppe für Osteoporose. Bild: dpa
angebot für Eltern und ihre
Kinder; Information, Orientierung, diagnostische Abklärung und konkrete Hilfen zur
Selbsthilfe bei Sprachauffälligkeiten, Lern- und Leistungsproblemen. Anmeldung:
Montag, Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag, Freitag, 8 bis 12
Uhr, (☎ 33688)
Sozialpsychiatrischer
Dienst des BRK im RotKreuz-Haus: Siemensstraße
11 a. Beratungsstelle für Menschen mit seelischen Problemen. Anmeldung ☎ 9952-30,
E-Mail:
spdi@kvstraubing.brk.de.
Sucht-Hotline: Anonyme
Beratung rund um die Uhr, ☎
089/282822; online-Beratung
über www.suchthotline.info.
Stadtjugendring (Zusammenschluss aller in Straubing
wirkenden Jugend- und Kinderverbände,
Körperschaft
des öffentlichen Rechts):
Fürstenstraße 11, ☎ 22444,
Fax 22422, E-Mail: info@sjrstraubing.de,
Hompage:
www.sjr-straubing.de. Servicestelle der Jugendarbeit,
Betreiber des GrüZe (Gründerzentrums für Jugendgruppen), Anbieter von Kinderund Jugendfreizeiten sowie
von
Ausbildungsseminaren
für Jugendgruppenleiter, Bereitstellung von technischen
und pädagogischen Materialien für Jugendgruppenleiter.
Beratung durch Sozialpädagogen. Treffpunkt für ehrenamtliche Betreuer. Termin auf
Anfrage.
im Monat um 15 Uhr im
Schützenhaus Hagen.
Selbsthilfegruppe Schlaganfall und Schädel-HirnTraumata: Gruppentreffen jeden zweiten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr im Klosterbräustüberl in Mallersdorf,
Nardinistraße 1. Ansprechpartner Hans Inkoferer, ☎
08772/5531 oder E-Mail: h.inki@t-online.de
Straubinger Bündnis für
Familie: Servicebüro und
Kontaktadresse: Koppgasse 8,
☎/Fax 09421/88414, E-Mail:
info@familienbuendnisstraubing.de;
Bürozeiten:
Montag, 18 bis 19 Uhr, Mittwoch, 15 bis 17 Uhr. Informationen rund um die Familie,
Vermittlung von Rat- und Hilfesuchenden an die zuständigen Ansprechpartner, Vernetzung bestehender Angebote
und Stärkung ehrenamtlichen
Engagements.
Straubinger Tafel: Ausgabe
von Lebensmitteln an Bedürftige, jeden Donnerstag, 14 bis
17 Uhr, im Hause Malteser
Hilfsdienst, Johannes-KeplerStraße 11, ☎ 5506-0; Fax
50825.
Tagesstätte des BRK für
Menschen mit seelischen Problemen: Siemensstraße 21:
Montag bis Freitag 9 bis 16
Uhr und Donnerstag von 9 bis
17.30 Uhr; Begegnungsstätte
für Menschen, die ihren Tag
sinnvoll gestalten und sich
mit anderen treffen wollen;
Möglichkeiten zu Aktivitäten:
kreative Beschäftigung, Kochen; ☎ 995263.
Telefonseelsorge Ostbayern
kostenlos und anonym unter
☎ 0800/1110111 oder ☎ 0800/
1110222.
Trauer-Telefon: Für alle,
die einen Menschen durch Tod
verloren haben und mit jemandem über ihre Trauer reden möchten. Trauerbegleiter
des Hospizvereins, die der
Schweigepflicht unterliegen,
stehen für ein Gespräch zur
Verfügung. Jeden Sonntag
von 19 bis 22 Uhr, ☎ 09421/
9998420.
Trauergruppe für Kinder
und Jugendliche „Die Delphine“: Begleitung von Kindern
und Jugendlichen in der Zeit
des Abschiednehmens von
Sterbenden und besonders
auch nach deren Tod (Eltern,
Großeltern,
Geschwister,
Freunde) in Gruppen mit anderen Betroffenen. Weitere Infos: Bonnita Lehnen, Flurlgasse 1a, Straubing, ☎
999080.
Vitalsportverein 1958: Verein für Rehabilitations-, Breiten- und Leistungssport, VonKleist-Straße 1, Beratung für
sportlichen und therapeutischen Rehabilitationssport.
www.vsv-straubing.de, Vorsitzender Alois Grasl, ☎
85269, oder Ludwig Hager ☎
09421/42597.
VdK, Landshuter Straße 21:
Fachliche Beratung und Vertretung im gesamten Sozialrecht, gesetzliche Renten-,
Kranken-, Pflege-, Unfall-,
Arbeitslosenversicherung,
Rehabilitation und Behindertenrecht, ALG II und Sozialhilfe, Kriegsopferversorgung,
☎ 847160.
Wegweiser für Menschen
mit Behinderung, erhältlich
beim Amt für Tourismus, Gesundheitsamt,
Straubinger
Leserservice, Barmer Ersatzkasse und AOK.
Weißer Ring: Hilfe für Opfer von Straftaten, ☎ 0800/
0800343.
Werkstatt für Menschen mit
Behinderung: St. Josef (☎
33070) und Bruder-KonradWerkstätte in Mitterfels (☎
09961/94170) zur Eingliederung in das Arbeitsleben.
Wirbelsäulen-Gymnastik,
Selbsthilfegruppe im VSV,
Ansprechpartner Magdalena
Richter ist unter ☎ 33930 erreichbar.
ANZEIGE
EINZIGE ORTHOPÄDISCHE FACH- UND
STIFTUNGSKLINIK IN NIEDERBAYERN
Abteilung für arthroskopische Chirurgie
und Schulterchirurgie
Dekan-Graf-Straße 2 – 6 • 94374 Schwarzach • orthopaedie@ofks.de
www.klinik-schwarzach.de • Telefon 0 99 62 / 209-0
An der Abteilung für Arthroskopie und Schulterchirurgie
unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Karl Traimer
werden jährlich ca. 1000 operative Eingriffe vorgenommen.
Die gesamte Palette der aktuellen arthroskopischen
Operationstechniken wird dabei an sämtlichen großen
Gelenken angeboten mit besonderem Schwerpunkt am
Knie- und Schultergelenk. Gerade im Bereich der
Schulterchirurgie konnte sich die Schwarzacher Klinik in den
letzten 15 Jahren einen überregionalen Ruf erarbeiten.
Dr. med. K. Traimer
Neben komplexen rekonstruktiven, d. h. gelenkerhaltenden
Eingriffen gewinnt hier zunehmend auch die endoprothetische Versorgung des
Schultergelenks an Bedeutung. In der Abteilung von Chefarzt Dr. Traimer ist eine
differenzierte Endoprothesenversorgung vom Oberflächenersatz bis hin zur inversen
Schultertotalendoprothese jederzeit verfügbar.
Die Orthopädische Fachklinik Schwarzach stellt sich vor:
Abteilung Wirbelsäulenchirurgie und Traumatologie
Seit September 2010 leitet Professor Dr. Thomas Blattert die
Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie und Traumatologie. Seit
Dezember 2011 besteht zudem die Zulassung zum D-ArztVerfahren, so dass neben den folgenden Bereichen der
Wirbelsäulenchirurgie auch Arbeitsunfälle jeder Art erst- und
folgeversorgt werden können.
Verschleiß- und Bandscheibenerkrankungen, Instabilitäten,
Spinalkanalstenosen. Das Stufenkonzept bei degenerativen
Erkrankungen von der medikamentösen Therapie und
Krankengymnastik bis zur minimalinvasiven Wirbelsäulentherapie beinhaltet:
Prof. Dr. med. T. Blattert
 Individuell adaptierte ambulante oder stationäre Diagnostik
 Minimalinvasive, nicht-operative stationäre Wirbelsäulentherapie
 Operative Stabilisierungs- und Dekompressionsverfahren
 Bandscheibenprothesen an Hals- und Lendenwirbelsäule
Verletzungen. Mit zunehmender Häufigkeit führen Verkehrs-, Arbeits-, Sport- und
Freizeitunfälle zu Brüchen und Verrenkungen der Wirbelsäule, welche je nach Stabilität konservativ oder operativ therapiert werden. Endoskopisch assistierte Operationen in sog. „Schlüsselloch-Techniken“ zählen dabei zu den standardisiert eingesetzten OP-Verfahren:
 Diagnostik und Behandlung von HWS-Distorsionen
 Konservative und operative Therapie an der gesamten Halswirbelsäule
 Konservative und operative minimalinvasive und/oder konventionelle Therapie bei
Verletzungen der Brust- und Lendenwirbelsäule sowie des Kreuzbeines unter
standardisiertem Einsatz endoskopischer Techniken
 Sofortige Notfalloperationen insbesondere bei neurologischen Ausfällen
 Stabilisierende minimalinvasive Eingriffe bei Altersverletzungen und Osteoporose
(Kyphoplastie, Schraubenzementierung, perkutane Fixateure)
Akute Entzündungen, schmerzhafte Wirbelsäulenfehlstellungen. Patienten mit
akuten Entzündungen an der Wirbelsäule sowie Patienten mit späten schmerzhaften
Achsabknickungen nach Unfällen oder Entzündungen werden umfassend diagnostiziert sowie bei entsprechender Indikation operativ behandelt:
 Chirurgische Sanierung von Entzündungsherden bei Spondylitis/Spondylodiszitis
 Achskorrektur bei symptomatischen posttraumatischen oder postentzündlichen
Deformitäten der Wirbelsäule
Tumore/Metastasen. In fachübergreifender onkologischer Zusammenarbeit erfolgt
bei Metastasen und Tumoren der Wirbelsäule die Abklärung der Grundkrankheit. Die
folgende Therapie schließt operative Stabilisierung und Rückenmarkentlastung der
stabilitätsgefährdeten Wirbelsäule ebenso ein wie eine mögliche Entfernung der
Läsion und/oder Einleitung einer Strahlen-/Chemotherapie:
 Vollständige Wirbelkörperentfernung bei isolierten Tumoren oder Metastasen
 Palliative Stabilisierung und Rückenmarkdekompression zur Schmerzlinderung
und Verbesserung der Lebensqualität bei Tumorerkrankungen (multiple
Wirbelsäulenmetastasen)
 Interdisziplinäre Planung zusätzlicher Maßnahmen
Abteilung für Fußchirurgie
Auch die moderne Fußchirurgie wurde in den letzten
Jahren unter der Leitung von Oberärztin Dr. med. Katja
Scharmann an der Orthopädischen Fachklinik Schwarzach
erfolgreich ausgebaut. Oberstes Ziel jeder operativen
Versorgung des Fußes ist es heute schmerzhafte
Fehlstellungen und Verschleißerkrankungen, unter Erhalt
der bestmöglichen Funktion des Fußes zu korrigieren.
Folgeschäden werden so vermieden. Pro Jahr werden nun
nach diesen Prinzipien ca. 200 operative Vorfußkorrekturen, Arthrodesen sowie Korrekturen von Fehlstellungen im Bereich der Fußwurzel und des Rückfußes
inklusive Sehnentransfers durchgeführt, Tendenz steigend.
Dr. med. K. Scharmann
Operatives Spektrum:
 Umstellungsosteotomien und Arthrodesen im Bereich des Fußes zur Korrektur
von Fehlstellungen und zur Behandlung schmerzhafter Bewegungseinschränkungen bei Arthrose
 operative Behandlung von frischen aber auch älteren Verletzungen der Sehnen des
Vor- und Rückfußes inklusive der Möglichkeit von Sehnenverlagerungen beispielsweise zur Stabilisierung des Fußgewölbes bei zunehmender Plattfußentwicklung
Abteilung für Anästhesiologie und Schmerztherapie
Die Abteilung für Anästhesie und Schmerztherapie
versorgt mit vier Fachärzten für Anästhesie und zwei
erfahrenen Assistenzärzten die operative und konservative Orthopädie unter der Leitung von Chefarzt
Dr. med. C. Zourelidis.
Unsere Zusatzqualifikationen umfassen die Intensivmedizin, Notfallmedizin und spezielle Schmerztherapie.
„sicher – schmerzfrei – ohne Angst“
Dr. med. C. Zourelidis
Abteilung Endoprothetik, Kinder- und
Rheumaorthopädie
Unter der Leitung von Chefarzt Privatdozent Dr. Franz
Martini werden in der Abteilung für Endoprothetik, Kinderund Rheumaorthopädie jährlich über 500 Hüft- und
Kniegelenksendoprothesen eingesetzt. Hierzu zählen mit
einem Anteil von etwa 10 % auch aufwändige Wechseloperationen bei Lockerung, Verschleiß und Infektion der
einliegenden Prothese. Während bei einer Erstoperation im
Falle eines Knochendefektes der eigene Knochen
verwendet wird, kommt bei Wechseloperationen die
hauseigene Knochenbank zum Einsatz.
Operatives Spektrum:
 Hüftarthroskopie
 Arthroskopische Operationstechniken des Schultergelenkes
 Osteosyntheseverfahren bei Verletzungen des Schultergelenkes
 Schulterendoprothetik einschließlich Prothesenwechseloperationen
 Arthroskopische und offene Operationstechniken des Kniegelenkes inklusive
Ersatzplastik des vorderen Kreuzbandes und operative Versorgung der Patellaluxation
 Arthroskopische und offene Operationstechniken des Ellenbogengelenkes und
des oberen Sprunggelenkes inklusive Bandrekonstruktionen
 Versorgung von Sportverletzungen und Arthrosechirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. F. Martini
Differenziert
nach
Alter
und
Knochenstabilität
werden
verschiedene
Hüftendoprothesen in muskelschonender, minimalinvasiver Technik eingesetzt,
während bei der Knieendoprothetik in schwierigen Fällen die Navigation verwendet
wird. Stets wird überprüft, ob über gelenkerhaltende, korrigierende Eingriffe ein
künstliches Gelenk vermieden werden kann. Hierzu dient auch die kürzlich
eingeführte Zweitmeinungssprechstunde, in der der Patient die Möglichkeit hat, eine
unabhängige Expertenmeinung einzuholen.
Darüber hinaus werden Fehlstellungen an Füßen, Hüft- und Kniegelenken bei
Säuglingen, Kindern und Jugendlichen konservativ, aber auch operativ behandelt.
Privatdozent Dr. Martini ist einer der wenigen Kinder-Orthopäden in Niederbayern.
Operatives Spektrum:
• Endoprothetik der Hüft-, Knie- und Sprunggelenke
• Wechseloperationen von Hüft- und Knieendoprothesen
• Stabilisierende Operationen von Frakturen bei liegender Prothese
• Korrekturosteotomien an Armen und Beinen mit internen und externen
Verfahren
• Konservative und operative Kinderorthopädie jeden Alters, v.a. Fehlstellung von
Hüfte, Knie und Fuß
• Beckenosteotomien bei angeborener oder erworbener Hüftpfannenfehlstellung
• Rheumaorthopädie mit Synovialektomie, Sehnenrekonstruktion, Versteifung und
gelenkumformenden Eingriffen
• Handchirurgie bei angeborenen und erworbenen Deformitäten oder Frakturen
• Frakturen und Gelenkverletzungen, auch im Rahmen der Zulassung zum D-ArztVerfahren
 Am Anfang steht eine ausführliche Voruntersuchung und
Aufklärung zur Erfassung aller potentiellen Risiken, um die Anästhesie sicher
planen zu können und um unsere Patienten darüber zu informieren, was sie
erwartet.
 Ob
Vollnarkose
oder
rückenmarknahe
Anästhesie,
ob
zusätzliche
Regionalanästhesie oder spezielle Beatmungsverfahren - wir passen die
verwendeten Anästhesieverfahren den Wünschen und Bedürfnissen unserer
Patienten an. Durch eine optimierte Schmerzausschaltung mithilfe von
Regionalanästhesie und rückenmarknaher Anästhesie, können wir auch Patienten
mit schweren Vorerkrankungen eine stressarme Operation gewährleisten. Die
routinemäßige Verwendung gut verträglicher Medikamente und moderner
Überwachungsverfahren sorgen zusätzlich für Sicherheit.
 Durch die Aufbereitung von Wund- und Drainagenblut und die präoperative
Eigenblutspende können wir die Wahrscheinlichkeit einer Transfusion von
Fremdblut minimieren.
 Im Rahmen von täglichen Schmerzvisiten kümmern wir uns um die Beseitigung
von Schmerzen und die Behandlung internistischer Begleiterkrankungen.
Zusätzlich unterstützen unsere Schmerztherapeuten die orthopädischen
Fachbereiche bei der Therapie chronisch schmerzkranker Patienten.
 Ein standardisiertes Notfallmanagement sorgt auch für das seltene Ereignis eines
plötzlich auftretenden lebensbedrohlichen Zwischenfalls für sofortige Hilfe.
So können wir unseren chronisch kranken Patienten die größtmögliche Sicherheit
bieten, dass sie auch große operative Eingriffe unbeschadet überstehen.
Abteilung für Osteologie
Im März 2011 wurde unsere Klinik um die Abteilung
Osteologie unter der Leitung von Dr. med. Christian Günther
erweitert. Somit sind wir eine der wenigen orthopädischen
Fachkliniken die einen „hauseigenen“ Osteologen
beschäftigen. Die Patienten des Hauses können daher noch
während Ihres Aufenthaltes eine individuelle und
maßgeschneiderte osteologische, sprich „knochengesundheitsorientierte“ Mitbetreuung erfahren.
Dr. med. C. Günther
ANZEIGE
Mitinitiator der bundesweiten Aktion „Qualitätsmedizin“
Mehr Infos: www.initiative-qualitaetsmedizin.de
St. Elisabeth-Straße 23 · 94315 Straubing · Telefon 0 94 21-71 00 · www.klinikum-straubing.de
Herzmuskelschwäche:
Welche speziellen Behandlungsmethoden stehen zur Verfügung?
Was ist eine Herzmuskelschwäche (auch Herzinsuffizienz genannt)?
Chefarzt Prof. Dr. med.
Sebastian Maier
II. Medizinische Klinik
für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin, Pneumologie, Angiologie, Nephrologie und Neurologie
KONTAKT:
TELEFON: 09421/710-1611
info-innere2@klinikum-straubing.de
Klinikum
St. Elisabeth
Straubing GmbH
St.-Elisabeth-Str. 23
94315 Straubing
TOP
REGIONALES
KRANKENHAUS
2013
BAYERN
DEUTSCHLANDS
GRÖSSTER
KRANKENHAUSVERGLEICH
Akademisches
Lehrkrankenhaus
der Technischen Universität
München
Die Leistungsfähigkeit des Herzens ist zu
gering, um das vom Körper benötigte
Blut zur Verfügung zu stellen.
Wie entsteht eine Herzschwäche?
Es gibt vielfältige Ursachen. Die häufigste Ursache ist der Herzinfarkt. Aber auch
hoher Blutdruck, Herzklappenerkrankungen, zu schneller Herzschlag oder
angeborene Störungen können ursächlich sein.
Welche Beschwerden
entstehen durch die
Herzschwäche?
■ Verminderte Leistungsfähigkeit
■ Atemnot
■ Wassereinlagerungen (z. B. in
den Beinen) mit Zunahme
des Körpergewichtes
■ Vorgewölbte Halsvenen
Wie kann die Herzschwäche
festgestellt werden?
Mit nichtinvasiven Methoden, beispielsweise Herzultraschall (Echo) und/oder
Kernspintomographie, kann die Leistungsfähigkeit und Funktion des Herzens genau untersucht werden. Weitere
Informationen geben spezielle EKGAufzeichnungen. Invasiv kann die Herzkatheteruntersuchung genau feststellen, ob es Durchblutungsstörungen am
Herzen gibt.
Menschliches Herz im Querschnitt angesehen mit
Herzkernspintomographie
Wie kann geholfen werden?
Die Behandlung ist abhängig von den
Ursachen, dem Lebensalter und dem
Ausmaß der bereits eingetretenen Herzschädigung. Ein individueller Behandlungsplan muss für jeden Patienten
erstellt werden.
Therapie mit
Medikamenten:
Eine individuelle, auf den Einzelnen
abgestimmte Kombination aus verschiedenen Wirkstoffen führt häufig zu einer
deutlichen Besserung.
Weiterführende Therapie:
Ist die medikamentöse Therapie allein
nicht ausreichend, so kann mithilfe von
Spezialherzschrittmachern und Defibrillatoren das schwache Herz weiter unterstützt werden.
Spezialherzschrittmacher/Defibrillator, der das Herz effizienter arbeiten lassen und den Funktionszustand des
Herzens überwachen kann.
Erweiterung der Hauptschlagader (Aortenaneurysma/BAA)
5% der Männer über 65 Jahren haben eine Erweiterung der Bauchschlagader.
Männer sind viermal häufiger betroffen als Frauen.
Eine Erweiterung in den übrigen Schlagadern des Körpers tritt seltener auf.
Sektion Gefäßchirurgie
Sektionsleiter
Dr. med. Christoph Weber
I. Chirurgische Klinik
für Allgemein, Viszeral-,
Gefäß- und Minimalinvasive
Chirurgie
KONTAKT:
TELEFON: 0 94 21 / 710 -1521
Sprechstunden:
Montag 08.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 08.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung
www.klinikum-straubing.de/
gefaesschirurgie
Warum ist ein
Aneurysma gefährlich?
Früherkennung
■ Kann akut platzen
■ Männern über 60 Jahre 1x jährlich
■ Über 50% sterben daran
■ Frauen mit Risikofaktoren 1x jährlich
Risikofaktoren
Behandlung
■ Bluthochdruck
■ Rauchen
■ Erbliche Veranlagung
Welche Beschwerden
werden verursacht?
■ Häufig keine Beschwerden
■ Rückenschmerzen über der Lenden-
wirbelsäule
■ Ultraschalluntersuchung des Bauches
Erweiterung der Bauchaorta
■ Offene Operation
■ Stentprothese
Wir bieten
■ Rund um die Uhr Versorgung
■ Erfahrene Gefäßchirurgen
Bauchaorten-Stent
Straubinger
Gefäß-Nachsorgepass
■ Operationsverfahren nach
den neuesten Leitlinien
Organisation der regelmäßigen Nachsorge im Nachsorgenetz mit den
niedergelassenen Ärzten. Gefäßnachsorgepass seit 2011 für eine bessere Qualität.
Gefäßnachsorgepass
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
49
Dateigröße
14 233 KB
Tags
1/--Seiten
melden