close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herunterladen - tages anzeiger

EinbettenHerunterladen
Best Practice in Recruiting
SAMSTAG / SONNTAG, 18. / 19. OKTOBER 2014
Abonnenten der Printausgabe
lesen den Tages-Anzeiger gratis
auf dem iPad.
ENGINEERING MANAGEMENT SELECTION
AUFLAGE 368 004 / TEL. 044 248 40 41 / STELLEN@TAGES-ANZEIGER.CH / WEITERE KADERSTELLEN: WWW.ALPHA.CH
E.M.S. AG
Rütistrasse 66 · CH-8032 Zürich · www.ems.ch
WEITERBILDUNGSCONTROLLING AUS UNTERNEHMENSSICHT
Wie lässt sich Weiterbildungserfolg messen?
Weiterbildung ist eine Massnahme, mit der die Schweizer Wirtschaft dem
drohenden Fachkräftemangel entgegentritt. Doch auch wenn der wachsende
Weiterbildungs- und Qualifizierungsbedarf unbestritten ist – Effektivität und
Effizienz dürfen als Kriterien betrieblicher Weiterbildungsinvestitionen nicht
fehlen. Von Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch und Dr. Martin Gubler (*)
Die Gesellschaft wird immer älter, gleichzeitig sinkt die Geburtenrate. In Zeiten
einer zunehmenden demografischen Alterung der Schweizer Bevölkerung und einer
gleichzeitig stärker reglementierten Zuwanderung von ausländischen Arbeitskräften
ist es keine mutige Prognose, den Fachkräftemangel als eine der grössten unternehmerischen Herausforderungen der nächsten
Jahre zu prophezeien. Schweizer Unternehmen sind aufgerufen, auf die Weiterbildung und Qualifizierung ihrer immer älter
werdenden Mitarbeitenden zu achten, um
die negativen Folgen eines Fachkräftemangels teilweise kompensieren zu können. Die
grosse Bedeutung beruflicher Weiterbildung ist erkannt: Gemäss Bundesamt für
Statistik (BFS) unterstützen bereits 83 % der
Schweizer Arbeitgeber eine berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden und investieren dabei geschätzte 1.5 Mia Franken pro
Jahr. Damit gehört die Schweiz zur europäischen Spitzengruppe. Dennoch existiert ein
Weiterbildungsgefälle, da die Investitionen
in berufliche Weiterbildung von der Unternehmensgrösse abhängen. Gerade in KMU
wird im Verhältnis deutlich weniger in Weiterbildung investiert.
Lern-Transfer-Prozesse für Firmen
Trotz eines wachsenden Weiterbildungsund Qualifizierungsbedarfs dürfen Effektivitäts- und Effizienzüberlegungen aber
nicht fehlen. Vor Jahren wurde die Finanzierung von Weiterbildungen durch
Arbeitgeber oft noch als Belohnung für
motivierte Mitarbeitende verstanden. Im
Kontext immer wichtiger werdender immaterieller Vermögenswerte erhält sie
heute jedoch einen zunehmenden Investitionscharakter und muss sich Effektivitäts- und Effizienzkriterien beugen. Unternehmen benötigen dazu klar definierte
und strukturierte Lern-Transfer-Prozesse,
die von Mitarbeitenden und Vorgesetzten
akzeptiert und genutzt werden.
Auch im Bildungsbereich gilt, dass eine
Massnahme als effektiv bewertet wird, wenn
sich durch sie die vorgegebenen Ziele erreichen lassen. Will ein Unternehmen die Effektivität seiner Weiterbildungsinvestitionen
überprüfen, müsste es daher hinterfragen,
ob die einzelnen geplanten Qualifizierungsziele durch die Weiterbildung auch erreicht
wurden. Demgegenüber wird durch Effizienz
die Wirtschaftlichkeit des Ressourceneinsatzes beschrieben, die im Verhältnis von Einsatz und Ergebnis zum Ausdruck kommt.
Dies ist notwendig, da die für Weiterbildung
eingesetzten Ressourcen wie Zeit und Geld
auch für andere Investitionen hätten einge-
Ernüchternde Zahlen
Ein Blick in die Praxis sorgt für Ernüchterung. Einer Untersuchung von McKinsey
aus dem Jahr 2010 zufolge, werden weniger
als 60 % aller Weiterbildungsmassnahmen
als effizient und effektiv empfunden. Somit
stellt sich die Frage, ob und was Unternehmen dafür tun, um den Weiterbildungserfolg ihrer Mitarbeitenden zu messen und
sicherzustellen? Die Antwort überrascht:
Nur 50 % der Arbeitgeber fordern von ihren
Mitarbeitenden nach einer Bildungsmassnahme ein Feedback ein und nur 30 % nutzen eine alternative Messgrösse.
Was sind die Gründe für diese Zurückhaltung und welche Lösungsansätze existieren bereits? Gemäss einer Studie des
Bundesamts für Statistik wird der Grossteil aller betrieblichen Weiterbildungsmassnahmen heute in intern oder extern
durchgeführten Kursen abgehalten. Rund
72 % aller befragten Firmen gaben an, die
Wirkung der von ihnen finanzierten Weiterbildungen zu überprüfen. Die häufigs-
Thomas Rautenstrauch (l.) und Martin Gubler:
«Schätzungen zufolge werden nur etwa 20 %
des Gelernten am Arbeitsplatz genutzt.»
Marketingverantwortung für den Weltmarktführer
Unser Kunde ist das weltweit führende Unternehmen in der Schadensanierung. Im Zuge einer Nachfolgeregelung sowie zur strukturierten Weiterentwicklung und Stärkung des Bereichs Marketing &
Sales Support, suchen wir als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, einen erfahrenen, dynamischen und innovativen Marketeer (Dame oder Herr) als
Leiter Marketing & Sales Support
Ihre Aufgaben:
• Erarbeitung einer klaren, zielgerichteten und realen Marketing- und Verkaufsstrategie zur
Professionalisierung des Verkaufs und der Marktbearbeitung
• Verantwortung für die Bestimmung, Umsetzung, Koordination und Erfolgskontrolle des
Marketing-Mix
• Realisierung von adäquaten Marketingmassnahmen zur Stärkung der Marktpräsenz und zur
Erhöhung der Marktanteile
• Aufbau einer Innovationskultur und vorantreiben marktrelevanter Innovationen im Rahmen des
Unterhalts und der Entwicklung des Leistungsportfolios
• Führung des Marketing-Teams, Koordination aller Massnahmen und Projekte, inkl. Verkaufsförderung und Event-Marketing B-2-B
• Kommerzielle Verantwortung und Entwicklung der Rahmenverträge von Schlüsselkunden
• Persönliche Betreuung der Key Accounts und Gewinnung von Neukunden
Ihr Profil:
• Technische Grundausbildung und langjährige Berufserfahrung als Marketing- u./o. Verkaufsleiter,
vorzugsweise in international tätigen Unternehmen der Bauneben- oder Dienstleistungsindustrie mit technologisch innovativer Ausrichtung
• Mehrjährige, aktive Erfahrung im Key Account Management und in der Neukundengewinnung
• Fähigkeit, in einem schnelllebigen Umfeld Marktentwicklungen frühzeitig zu erkennen und
handlungsorientierte Marketingmassnahmen abzuleiten und umzusetzen (Reales Marketing)
• Ergebnisorientierte, strategisch und kreativ denkende Unternehmerpersönlichkeit mit
ausgeprägten Leadership-Qualitäten
• Hands-On-Mentalität sowie Affinität zur Technik und handwerkliches Geschick
• Ausgeprägte Verhandlungsstärke, natürliches Durchsetzungsvermögen sowie praxiserprobtes
Präsentations- und Moderationsgeschick
• Verhandlungs- und vertragssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
Sie suchen eine nicht alltägliche Chance zur Fortsetzung Ihrer Karriere bei einem Weltmarktführer und
schätzen flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und eine äusserst positive, motivierende
Firmenkultur? Dann ist das Ihre Chance! Herr Werner Ulrich, Director, freut sich auf Ihre aussagekräftigen und überzeugenden Bewerbungsunterlagen per E-Mail an professionals@humanis.ch
Humanis AG · Hardstrasse 201 · 8005 Zürich · Telefon +41 44 366 60 00
setzt werden können. Insofern konkurrieren
Weiterbildungsinvestitionen mit anderen
Investitionen im Unternehmen. Dies gilt für
ein Spital ebenso wie für eine Bank.
ten Massnahmen dazu sind mit 42 % die
Einforderung eines Diploms oder Zertifikats am Ende der Weiterbildung sowie
die Durchführung von Zufriedenheitsumfragen (37 %). Viele Unternehmen haben
demnach einen Weiterbildungsprozess,
der mit dem Feedback nach dem Training
aufhört.
Neuere Forschungserkenntnisse zeigen
jedoch, dass die Zufriedenheit mit einer
Weiterbildung noch keinen Lernerfolg
garantiert und dass Gelerntes nicht zwingend im beruflichen Alltag umgesetzt werden kann. Schätzungen zufolge werden
nur etwa 20 % des Gelernten am Arbeitsplatz genutzt. Offenbar wird gerade der
Lerntransfer neu erworbener Kompeten-
(Fortsetzung auf der letzten Seite)
DIE LETZTE SEITE
> Business Travel
Internationale Metropolen: Höhere Hotelpreise
> Lohngrafik
Finanzdienstleistungssektor
> Aktuelle Bildungsangebote
Internationales Service Centre im Wealth Management
Finanzspezialist
Basel III und regulatorisches Reporting
Das Unternehmen
Unsere Auftraggeberin ist eine etablierte, sehr erfolgreiche international tätige Vermögensverwaltungs-Bank in Zürich. Sie ist als Schweizer Niederlassung Teil einer weltweit tätigen
englischen Bankengruppe. Sie bietet ihren privaten Kunden massgeschneiderte Bank-Dienstleistungen an. In der Schweiz wird das internationale Service Centre für das gesamte Wealth
Management der Gruppe betrieben. Hohe Professionalität und überdurchschnittlicher Service
spielen in allen Bereichen und auf allen Stufen eine entscheidende Rolle.
Die Aufgabe
Innerhalb des eingespielten, sehr qualifizierten und motivierten Finance International Teams
übernehmen Sie nach entsprechender Einarbeitung die Verantwortung für die Erstellung des
regulatorischen Reportings von verschiedenen Private Banks im Ausland. Sie passen die
Prozesse und EDV-Hilfsmitteln den neuen regulatorischen Bestimmungen an und entwickeln
die Schnittstellen weiter. Zudem erstellen Sie monatliche Risiko Reports für verschiedene
Ausschüsse und passen diese neuen Bedürfnissen an. Im Rahmen von Stellvertretungen
übernehmen Sie zudem Buchungsaufgaben und unterstützen die Corporate Controller. Dies
beinhaltet somit ein sehr anspruchsvolles, vielseitiges und umfassendes Aufgabenspektrum.
Der Kandidat/Die Kandidatin
Wir wenden uns an Kandidaten, die eine Aus- und höhere Weiterbildung im Finanz- und
Rechnungswesen und damit verbunden die entsprechende Erfahrung aus dem Bankenwesen
mitbringen. Im Laufe Ihrer Karriere haben Sie sich fundierte Basel III Kenntnisse angeeignet
und diese in der Praxis angewandt. Sie haben gute Kenntnisse in und ein grosses Flair für die
Informatik und können sich rasch in Datenbanken und neue Tools einarbeiten. Insbesondere
verfügen Sie über sehr gute MS Access Kenntnisse und setzen VBA zielgerichtet ein. Sehr
gute Englischkenntnisse für das internationale Umfeld sind unerlässlich.
Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an Walter Stürm, lic. oec. HSG, er steht Ihnen
auch für weitere Auskünfte jederzeit zur Verfügung. Diskretion ist für uns Verpflichtung.
Lindenstrasse 20/Postfach 568
8302 Kloten Telefon 043/255 41 14
E-Mail: wstuerm@econag.ch
Seite 2
18./19. Oktober 2014
Inhalt
Die Stiftung Zürcher Gemeinschaftszentren betreibt mit rund 250 Mitarbeitenden
17 soziokulturelle Einrichtungen für Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Zürich. Im
Auftrag der Stadt investieren wir in Kultur und Bildung und schaffen Freiräume für Austausch und Begegnung. Wir fördern die gesellschaftliche Teilhabe, Chancengleichheit
und Integration aller Bevölkerungsgruppen.
Geschäftsführung/Unternehmensleitung
3
Chemie/Pharma (Science Industries)
–
Banken/Versicherungen
–
Gastronomie/Hotellerie/Tourismus
–
Controlling/Finanz- und Rechnungswesen
3
Gesundheitswesen/Medizin
–
Administration/kaufm. Berufe/Verwaltung
4
Pädagogik/Psychologie/Sozialwesen
7
Wir suchen aufgrund eines internen Stellenwechsels für das Gemeinschaftszentrum
(GZ) Seebach per 1. Februar 2015 oder nach Vereinbarung eine/n
Consulting/Recht/Steuern
4
Diverse Berufe
–
Personalmanagement
–
Freelance/Freie Kapazität
–
Marketing/Medien/PR
4
Stellengesuche
–
Kundenberatung/Verkauf
–
Ausbildung/Kurse
–
Informatik/Telekommunikation
–
Business Travel: Internationale Metropolen
8
Ingenieurwesen/Technik
5
Lohngrafik
8
Gewerbe/Industrie
–
Aktuelle Bildungsangebote
8
Betriebsleiter/in 80%
Sie führen den Betrieb, initiieren und begleiten Projekte und pflegen Kontakte im Quartier. Ihre Kenntnisse gesellschaftlicher Zusammenhänge sowie wandelnder Bedürfnisse
im Quartier bringen Sie gezielt in Ihrer Arbeit ein. Sie bringen einen Hochschulabschluss
in Sozialer Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation mit einer Weiterbildung in Betriebswirtschaft, Führen in NPO, o.ä. sowie mehrjährige Führungserfahrung mit.
Wir bieten ein breites Arbeitsfeld mit hoher Eigenverantwortung und freuen uns auf Ihre
Bewerbung! Bei Fragen steht Ihnen Christian Hablützel, Geschäftsführer Zürcher Gemeinschaftszentren, Telefon 043 300 60 01, ab dem 15. Oktober 2014 gerne zur Verfügung. Ihre schriftliche Bewerbung schicken Sie bis 31. Oktober 2014 an: Zürcher Gemeinschaftszentren, Catherine Brändle, Leiterin Personal und Projekte, Schaffhauserstrasse 432, Postfach 7164, 8050 Zürich.
Weitere Informationen zu diesem Stellenangebot finden Sie unter www.gz-zh.ch\jobs.
Präsentieren Sie Ihr Unternehmen
als attraktiven Arbeitgeber
Mit einem Firmenportrait im ALPHA Companies stellen Sie Ihr Unternehmen
potentiellen neuen Mitarbeitenden als attraktiven Arbeitgeber vor. Das ALPHA
Companies erscheint am 19. November 2014 als Beilage im Tages-Anzeiger und
erreicht 490 000 interessierte Leser.
Wer steht wo im Kader- und Spezialistenmarkt?
ALPHA ist das Forum für Kaderstellen und Spezialisten. Bei der Suche
nach offenen Stellen empfiehlt es sich, branchentypische von branchenübergreifenden Berufen bzw. Qualifikationen zu unterscheiden.
«Anlageberater/in» ist zum Beispiel ein branchentypischer Beruf und
unter der Rubrik «Banken» zu finden.
Der/die «Chef/in Finanzbuchhaltung bei einer Bank» wird als branchenübergreifender Beruf dagegen unter der Rubrik «Finanz und Rechnungswesen» zu suchen sein ebenso wie der/die «Chef/in der Kantinenbetriebe einer Versicherung» unter der Rubrik ‹Gastronomie› (und
nicht unter ‹Versicherung›).
Impressum
ALPHA • DER KADERMARKT DER SCHWEIZ
Eine gemeinsame Publikation der Verlage Tages-Anzeiger und SonntagsZeitung. Erscheint wöchentlich als Beilage im Tages-Anzeiger am Samstag und in
der SonntagsZeitung.
Auflage
Tages-Anzeiger
173’877 Ex. (WEMF 2013)
SonntagsZeitung 194’127 Ex. (WEMF 2013)
ALPHA
368’004 Ex. (WEMF 2013)
Reichweite
971’000 Leser und Leserinnen
(MACH Basic 2013-2)
Herausgeberin
Tamedia AG
Abo-Service
Tel. 044 404 64 64, www.tagesanzeiger.ch/abo
Redaktion
Dieter Müller, Tel. 041 729 40 62
Verlag
Marcel Tappeiner
Geschäftssitz
Tages-Anzeiger, Werdstrasse 21, 8004 Zürich
Briefe: Postfach 1510, 8004 Zürich
Filiale
Edisonstrasse 5, Oerlikon
Anzeigenverkauf
Tamedia AG, Stellenmarkt
Werdstrasse 21, 8021 Zürich
Kurt Strebel, Tel. 044 248 48 77
Anzeigenverkauf für den Berner Stellenmarkt:
Espace Media AG, Werbemarkt Zeitungen
Dammweg 9, Postfach 5434, 3001 Bern
Adrian Aebi, Tel. 031 330 32 39
Inserateannahme
Inseratepreise
S/W
Farbinserate
Spalten/Formate
Inserateschluss
Druck
Tel. 044 248 40 41, Fax 044 248 10 20
E-Mail: stellen@tages-anzeiger.ch
Fr. 8.53 (Schweiz) Millimeter-Grundpreis
Fr. 10.04 (Schweiz) Millimeter-Grundpreis
Preise zuzüglich 8% Mehrwertsteuer. Es handelt sich
um Grundtarife. Angaben zu Platzierungszuschlägen etc.
entnehmen Sie bitte dem detaillierten Tarif.
Stellenangebote nur 2-, 4-, 6- und 8-sp. möglich;
2-sp. = 71 mm. Mindesthöhe für 2-spaltige
Inserate = 6 mm.
Mindesthöhe für 4- und mehrspaltige Inserate 30 mm.
über 380 mm hohe Inserate werden seitenhoch
verrechnet.
Donnerstag 9.00 Uhr (für Inserate und für Sistierungen)
DZZ Druckzentrum Zürich AG
www.mytamedia.ch
Die in dieser Zeitung publizierten Inserate dürfen von Dritten weder ganz noch teilweise kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwertet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere auch eine Einspeisung auf Online-Dienste, unabhängig davon, ob die Inserate
zu diesem Zweck bearbeitet werden oder nicht. Der Verleger und die Inserenten untersagen ausdrücklich die übernahme auf Online-Dienste durch Dritte. Jeder Verstoss
gegen dieses Verbot wird vom Verlag rechtlich verfolgt.
Jeden Dienstag und Donnerstag
integriert im Tages-Anzeiger
Weitere Kaderstellen täglich im Internet: www.alpha.ch
Erfahren Sie jetzt mehr über ALPHA Companies:
kurt.strebel@alpha.ch oder 044 248 48 77
Für unsere IT-Organisation suchen wir im Bereich IT Operations eine/n
ImQuervergleich
am Markt
Key Account Manager (w/m)
im Aussendienst
Die Bearbeitung eines komplexen Werkstückes ist heute Hightech pur! Die
Werkzeuglösungen sind dabei Schlüssel
zum Erfolg. Blühen Sie auf, wenn Sie
als Berater, Projektleiter, Verkäufer und
Anwendungstechniker gefragt sind?
Dann ist diese Herausforderung genau
das Richtige für Sie.
Unsere Auftraggeberin ist unangefochtene Weltmarktführerin in der modernen Metallzerspanung,
die z. B. in der Luftfahrt, Automobilindustrie oder
Medizinaltechnik angewendet wird. Ausschlaggebend
für den andauernden Erfolg des Unternehmens sind
die umfassende Produktpalette und der ausgeprägt
starke Fokus auf die permanente Weiterentwicklung
von Materialien, Werkzeugen sowie Technologien.
Und last but not least hervorragende Persönlichkeiten
wie Sie, die den Schweizer Markt aktiv bearbeiten.
In der Funktion als
Key Account Manager (w/m)
im Aussendienst
betreuen Sie die Kundensegmente Maschinenhersteller und Handelsvertretungen, die auf Werkzeugmaschinen für die spanabhebende Bearbeitung
spezialisiert sind. In Zusammenarbeit mit diesen
Kundensegmenten erarbeiten Sie für den Endverbraucher die technisch und wirtschaftlich beste
Werkzeuglösung. Dazu sind Sie nahe am Schweizer
Markt, kennen die Bedürfnisse der spanabhebenden
Produktion und setzen die neuesten technologischen
Entwicklungen – mit Unterstützung des Konzerns
und der Anwendungstechnik – gezielt ein. Ihr Ziel ist
es, dass Ihre Kunden die Werkzeugmaschinen dank
Ihren Lösungen noch erfolgreicher verkaufen können.
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDSzNAUA4T2f1g8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6hLX7tuK5NkbkEQ_AxB8_8KhkOcubveqwX-WNt2tL2CIZnAntxqhIZipZqWYEVnNGHEBaqMrJx-P8UoKSOP-byOYANK4iQY4h7u83oAF38AwXIAAAA=</wm>
Idealerweise bringen Sie eine Ausbildung zum Polymechaniker (o. ä.) mit und haben sich im Verkauf und
als Techniker weitergebildet. Sie kennen sich in der
spanabhebenden Produktion aus und überzeugen
als Projektleiter, Berater und Verkäufer. Sie arbeiten
gerne an der Front bei Ihren Kunden und lieben die
Eigenständigkeit mit Homeoffice genauso wie die
konstruktive Zusammenarbeit mit den Fachexperten
des international agierenden Konzerns. Sie beherrschen Englisch in Wort und Schrift – von Vorteil
sind auch Französischkenntnisse.
Reizt Sie das Besondere? Dann freuen wir uns auf
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Kontakt: Markus Theiler
Jean-Pierre von Burg
Senior IT Projektleiter/in
100 %
In dieser Funktions analysieren Sie zusammen mit un-
dung. Sie bringen Erfahrung mit in der Leitung von
seren Kunden die Aufträge und erarbeiten entspre-
mittleren bis grösseren Informatik-Projekten, sind ver-
chende Projektlösungen. Sie erstellen und Warten die
siert im Leiten von Sitzungen und haben Erfahrung im
Programmpläne, unterteilen die Programme in deren
Umgang mit Lieferanten und externen Partnern. Sie
Teilprojekte mit den dazugehörenden Auftägen und
bringen technische Grundkenntnisse mit und können
planen zusammen mit dem Team den Personaleinsatz
die wichtigsten Elemente aus einer technischen Dis-
für die verschiedenen Projektphasen. Weiter definie-
kussion identifizieren und entsprechend Prioritäten
ren Sie den Kommunikationsplan und stellen die Pro-
setzten. Wir wünschen uns eine engagierte, kommu-
jektinformation sicher wie auch die Qualität der
nikations- und organisationsstarke Persönlichkeit mit
Projektergebnisse und Kosten. Das Erstellen von In-
hoher Überzeugungsfähigkeit. Sie bezeichnen sich als
vestitionsanträgen mit Kostenabrechnungen, das Leiten von Sitzungen sowie das Zusammensetzen und
Führen von Projektteams runden das interessante und
belastbar sowie konfliktfähig und verstehen es, Ihre
Projektteams stets aufs Neue zu motivieren. Sie sprechen fliessend deutsch sowie französisch und verfü-
herausfordernde Aufgabengebiet ab. Der Arbeitsort ist
gen über sehr gute Englischkenntnisse.
wahlweise in Bern, Lausanne oder Zürich.
Sie verfügen über einen Abschluss als InformatikIngenieur/in ETH/FH oder eine gleichwertige Ausbil-
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir
uns, Sie persönlich kennen zu lernen.
Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung unter www.tamedia.ch/stellen.
Tamedia AG, Personal-Management, Doris Liechti, Bereichspersonalleiterin, Telefon +41 44 248 65 52
Jörg Lienert AG
Hirschmattstrasse 15, Postfach
CH-6002 Luzern
Telefon 041 227 80 30
luzern@joerg-lienert.ch
Tamedia ist eine Schweizer Mediengruppe mit Sitz in Zürich. Mit ihren Tages- und Wochenzeitungen,
Zeitschriften, Onlineplattformen sowie Druckzentren gehört Tamedia zu den führenden Medienunternehmen der Schweiz. Die Medien von Tamedia leisten mit ihrer unabhängigen Berichterstattung
und ihren kritischen Recherchen einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung und sorgen mit unterhaltsamen Geschichten aus allen Lebensbereichen für Gesprächsstoff. Das Unternehmen wurde
1893 gegründet und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.
Seite 3
18./19. Oktober 2014
Xeloba (www.xeloba.ch) ist ein national führendes Beratungsunternehmen mit spezialisierten Angeboten in den Bereichen
Personal sowie Organisation. Das Xeloba System ist einzigartig, professionell und richtet sich nach festen ethischen Grundsätzen – wir sind der Individualität der Kandidaten sowie Kunden verpflichtet. Für Xeloba sind die Menschen der wichtigste
Erfolgsfaktor im Unternehmen – unsere Empfehlungen sind kompromisslos und eindeutig. Seit der Gründung im Jahr 2004
wächst das Unternehmen kontinuierlich und hat sich im nationalen Markt klar sowie eindrucksvoll positioniert – werden Sie Teil
unserer Erfolgsgeschichte!
PARTNER XELOBA ZÜRICH (m/w)
Wir wollen nicht den besten Bewerber, sondern die richtige Person!
Ihre Herausforderung: Ihre Motivation und Persönlichkeitsstruktur sind
von grosser Bedeutung und schaffen echten Mehrwert! Unternehmertum
und hohe Autonomie im Rahmen eines einzigartigen sowie etablierten
Geschäftsmodells. Mit persönlichem Einsatz, Verkaufsflair und charakteristischem Durchhaltevermögen bauen Sie im Marktgebiet Zürich Ihr eigenes
Kundennetzwerk auf. Durch Topleistungen, Professionalität und Interaktionen mit hoher Frequenz stärken Sie die Position von Xeloba im Markt – Sie
werden zum exklusiven Ansprechpartner für spezifische Unternehmens- und
Personalfragen. Sie schaffen langfristiges Vertrauen.
Unser Angebot: Xeloba ist der Massstab für Qualität, Vertrauen und Diskretion – unsere Kunden erwarten absolute Spitzenleistungen. Xeloba ermöglicht
hohe Eigenverantwortung, Innovationskraft sowie persönliche Entfaltung.
Die Möglichkeit, sich in einem einzigartigen und aufstrebenden Unternehmen voll einzubringen sowie massgebliche Akzente zu setzen – Ihre Persönlichkeit ist erfolgsentscheidend. Pioniergeist, Realitätssinn, Bodenständigkeit, gegenseitiges Vertrauen sowie ein enormer Dienstleistungsfokus prägen
unsere Unternehmenskultur. Wir leben unsere Philosophie aus Überzeugung
und mit absoluter Leidenschaft.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit dem Vermerk 30.141089 an Xeloba, Hardturmstrasse 120, 8005 Zürich oder per E-Mail an bewerbungen@xeloba.ch.
Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen unter 044 700 01 11. Wir sichern Ihnen Professionalität und absolute Diskretion zu.
Geschäftsführung/Unternehmensleitung
Controlling/Finanz- und Rechnungswesen
Das Spital Affoltern sucht eine/n
erfahrene/n und engagierte/n
Direktor/in
Das ausführliche Inserat finden Sie auf
unserer Homepage unter:
www.spitalaffoltern.ch «Stellen und
Bildung / Direktion»
GaleniCare entwickelt und fördert mit den Formaten Amavita, Sun Store, Winconcept, MediService und der Beteiligung an Coop Vitality das grösste Apothekennetzwerk der Schweiz.
Mit Professionalität sowie innovativen und attraktiven Leistungen erfüllt GaleniCare die heutigen und zukünftigen Erwartungen der Kunden und weiterer Partner im Gesundheitsmarkt.
Die Gesellschaft mit Sitz in Bern ist ein Unternehmen der Galenica Gruppe.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Spital Affoltern
LEITER/IN FINANZ-&RECHNUNGSWESEN
100%
BERN-BETHLEHEM
Logicare mit Sitz in Dübendorf (Gehdistanz vom Bahnhof Stettbach) bietet massgeschneiderte Lösungen für die Informatikanforderungen von Spitälern, Kliniken und
weiteren Leistungserbringern des Schweizer Gesundheitswesens. Full-Outsourcing,
Teil-Outsourcing und IT-Dienste «as a Service» bilden das Spektrum und geben dem
Kunden grösstmögliche Flexibilität.
Für das hochmotivierte Führungsteam suchen wir eine kompetente und initiative Persönlichkeit als Mitglied der Geschäftsleitung. Als
Leiter/in Operations
engagieren Sie sich bei allen strategischen und operativen Themen der Geschäftsführung
und stellen mit Ihren Teams den stabilen Betrieb der komplexen IT Umgebung sicher. Sie
begeistern die Kunden für Logicare und entwickeln Ihren für unser Unternehmen wirtschaftlich sehr wichtigen Bereich weiter. Sie führen die Fachbereiche Service Management, Operational Services, IT Service Desk sowie Support mit rund 40 Mitarbeitenden. Dabei sind Sie
für die Personalentwicklung, die kontinuierliche Weiterentwicklung der Schlüsselprozesse Incident-, Problem-, Release- und Changemanagement basierend auf ITIL sowie die Erarbeitung, Überwachung und Umsetzung der SLA verantwortlich. Sie gewährleisten die Zertifizierung nach ISAE 3402 zum Nachweis von Datensicherheit und Datenschutz und unterstützen
das Customer Management.
Um diese Funktion kompetent auszuführen, haben Sie eine höhere fachspezifische Ausbildung auf Stufe FH/Universität abgeschlossen und mehrjährige Erfahrung in der operativen
Führung im Umfeld von komplexen IT-Infrastrukturen inkl. Benutzersupport gesammelt. Sie
können stufenübergreifende Berufserfahrung von der Basis bis ins Management mit einem
breiten Führungsspektrum sowie Ergebnisverantwortung für Inhalte, Termine und Kosten
vorweisen. Sie bringen einen erfolgreichen Leistungsausweis im Betrieb komplex vernetzter
IT-Lösungen im Infrastruktur- und Applikationsumfeld mit. Zudem überzeugen Sie durch eine
strukturierte und ergebnisorientierte Vorgehensweise, verbunden mit ausgeprägten methodischen und konzeptionellen Fähigkeiten. Sie sind eine gereifte, unternehmerisch denkende
Führungspersönlichkeit mit einer hohen Kundenorientierung.
Ein verantwortungsvolles und dynamisches Arbeitsumfeld in einem wachsenden Markt wartet auf Sie. Frau Edith Enzler (een@art-of-work.ch) freut sich auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.
AUFGABENGEBIET _Sie sind direkt der Leitung Finanzen & Controlling unterstellt und verantworten die betriebswirtschaftliche Führung und prozessorientierte Weiterentwicklung des
Finanz- und Rechnungswesen im Geschäftsbereich Retail. Mit einem Team von 30 Mitarbeitenden unterstützen Sie unsere Apotheken in finanztechnischen und administrativen Belangen, führen alle Buchhaltungen, erstellen zeitgerecht die Abschlüsse nach IFRS und stellen
das Gruppenreporting in Zusammenarbeit mit dem Controlling sicher. Die Optimierung des
Cash Managements und das Leiten von Projekten im Verantwortungsbereich runden das anspruchsvolle Aufgabengebiet ab.
IHR PROFIL _Sie sind eine dynamische und kommunikative Persönlichkeit mit zielorientierter Arbeitsweise und Ausdauer. Sie verfügen über eine langjährige Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen und haben eine höhere betriebswirtschaftliche Ausbildung
(Uni/FH/FA FI&RW) erfolgreich abgeschlossen. Sie haben Erfahrung mit komplexen Unternehmensstrukturen wie der Führung der Buchhaltung von mehreren Gesellschaften. Dank der
bisherigen Führungserfahrung und dem Flair für den Umgang mit Menschen gelingt es Ihnen,
Ihre Mitarbeitenden zu motivieren. Gute Excel und Dynamics AX Kenntnisse erleichtern Ihnen
den Einstieg. Sie kommunizieren fliessend in deutscher und französischer Sprache mit Kunden und Kollegen.
WIR BIETEN _Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Aufgabe in einem dynamischen Umfeld mit
viel Raum für persönliche Initiative. Sie profitieren von attraktiven Anstellungsbedingungen
(5 Wochen Ferien, 13. Monatslohn, leistungsabhängiger Bonus, Weiterbildungsmöglichkeiten, usw.). Stellenantritt ist per 1. Januar 2015 oder nach Vereinbarung. Arbeitsort ist BernBethlehem mit gelegentlichen Reisen nach St-Sulpice.
Fühlen Sie sich der Herausforderung gewachsen? Dann freuen wir uns auf Ihre Online Bewerbung mit Vermerk der Referenz 11650 / 1118755.
GaleniCare Management AG
Christine Ballmann
Untermattweg 8, 3001 Bern
www.galenicare.com
GALENICARE, EIN UNTERNEHMEN DER GALENICA GRUPPE
18./19. Oktober 2014
Seite 4
Consulting/Recht/Steuern
Kanton Zürich
Finanzdirektion
Steueramt
Die PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich ist die Öffentliche Bibliothek der Stadt Zürich mit 15 Bibliotheken in den
verschiedenen Stadtquartieren.
Steuerkommissär/-in
Wir suchen per 1. Januar 2015 oder nach Vereinbarung eine unternehmerisch denkende Persönlichkeit für
die Stelle als
Rund 750 Mitarbeitende arbeiten im Steueramt des Kantons Zürich. Gemäss
dem gesetzlichen Auftrag leitet das Steueramt den Vollzug der Steuergesetze
und sorgt für rechtsgleiche Steuerveranlagungen. Das Steueramt des Kantons Zürich veranlagt und bezieht alle Steuern, die nicht einer anderen Behörde
zugewiesen sind. Die Branchendivisionen des kantonalen Steueramtes sind die
Kompetenzzentren für die Veranlagung von juristischen und selbstständig erwerbenden Personen. Für die Divisionen Bau, Konsum und Dienstleistungen
suchen wir je eine/n Steuerkommissär/in, idealerweise per 1. Dezember 2014
oder nach Vereinbarung.
Stellenbeschreibung
In dieser anspruchsvollen Funktion prüfen Sie selbstständig und eigenverantwortlich die Steuererklärungen sowie die dazugehörenden Jahresrechnungen
und nehmen nach Abklärung des steuerlichen Sachverhalts die Veranlagung
vor. Dabei stehen Sie mit den Unternehmen oder deren Vertretern in schriftlichem, telefonischem und persönlichem Kontakt und können Ihre überzeugenden fachlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie auch Ihr Verhandlungsgeschick täglich unter Beweis stellen.
Anforderungsprofil
Wir wenden uns an Persönlichkeiten, die über eine kaufmännische Grundausbildung sowie eine betriebswirtschaftliche oder juristische Weiterbildung verfügen (Betriebsökonom/in HWV/FH, FA Finanz- und Rechnungswesen, FA Treuhänder oder gleichwertige Ausbildung). Sie besitzen fundierte Erfahrungen im
Buchhaltungsumfeld, bewegen sich bilanzsicher und zeichnen sich aus durch
eine analytische Denkweise sowie Zahlenflair.
Wir bieten
Es erwartet Sie eine interessante und spannende Aufgabe am Puls der Wirtschaft mit einem hohen Mass an Selbstständigkeit und Verantwortung.
Eine gründliche Einführung in Ihr neues Tätigkeitsgebiet, ein kollegiales Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein moderner Arbeitsplatz unmittelbar beim Bahnhof Zürich-Altstetten runden das attraktive Angebot ab. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann
senden Sie bitte Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung an: Finanzdirektion
des Kantons Zürich, Human Resources, Herr Daniel Sigg, DIVBKD_20140929,
Bändliweg 21, Postfach, 8090 Zürich oder an hr@pa.zh.ch. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne Herr Urs Wittwer, Chef Division Bau, unter Tel. 043
259 61 01 oder Herr Stephan Gerber, Chef Division Konsum, unter Tel. 043 259
44 40 zur Verfügung.
Leiter/in Finanzen und Personaladministration (80%)
Mitglied der Geschäftsleitung
Ihre Herausforderungen
•
•
•
•
Verantwortlich für Finanzen und Controlling:
Führung der Finanz- und Betriebsbuchhaltung
Führung der Personaladministration und Lohnbuchhaltung
Erstellung des Budgets in enger Zusammenarbeit mit der Direktorin
Erstellen des Jahresabschlusses und Zusammenarbeit mit der Revisions -ä AHV- und Sozialversicherungsstellen
Verantwortlich für die Aufarbeitung der relevanten betrieblichen Kennzahlen als Entscheidungsgrundlage
für daraus abzuleitende Massnahmen der Geschäftsleitung
Koordination von Aufgabenä die übergeordneten Charakter haben
Stellvertreter/in der Direktorin in diesen Bereichen
Als ideale/r Kandidat/in verfügen Sie über eine betriebswirtschaftliche Ausbildung auf FH -/Hochschulniveau
und haben einige Jahre Erfahrung als Leiter/in Finanzen. Sie führen gerne ein kleines Teamä sind belastbar
und haben die Fähigkeit zum vernetzten Denken sowie Lern- und Leistungsbereitschaft.
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDA1MAYAofrEVA8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKsQqAMAxEv6jhkqZNMKO4FQdx7yLO_v9k6ybcwfHutRaF8HXd9nM7gsFiieEFOZQzefHQquQu84SAdWGFq5n99KQq1dj6VAYb6WPAUuYOc3qu-wUti3QzcQAAAA==</wm>
Neben attraktiven Anstellungsbedingungen erwartet Sie eine abwechslungsreiche langfristige Tätigkeit mit
der Möglichkeitä sich aktiv in die Unternehmensprozesse einzubringen.
Zudem erwartet Sie ein lebhafterä dynamischer und dienstleistungsorientierter Betriebä der sich stetig weite rentwickelt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis
zum 15. November 2014 an die PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürichä Personellesä Zähringerstrasse 17ä Postfachä
8022 Zürich. Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne Barbara Zehnderä Tel. 044 204 96 78. Elektronische
Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Administration/kaufm. Berufe/Verwaltung
Alterszentren Stadt Zürich ist ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit
25 Alterswohneinrichtungen. Mehr als 2000 alte Menschen finden bei uns ein Zuhause und hohe
Lebensqualität. In den Alterszentren und den Services sind rund 1250 Mitarbeitende und 250
Lernende beschäftigt. Geschäftsleitung und Services unterstützen die Leitungen der Alterszentren und das Kader in allen Fragen der Betriebsführung.
Marketing/Medien/PR
Für den zentralen Fachstab suchen wir per 1. Januar 2015 oder nach Vereinbarung
Fachexpertin/Fachexperte Betriebswirtschaft
80 % – 100 %
www.knie.ch
Herrrreinspaziert! Der Schweizer National-Circus
Knie gehört seit über 200 Jahren zu den ältesten
und führenden Circusunternehmen in Europa. Er
begeistert seit Generationen sein Publikum und
gastiert mit rund 200 Mitarbeitenden, Artisten und
Künstlern jährlich an 40 Spielorten in der ganzen
Schweiz. Wir sind beauftragt, Sie als neuen
Ihre Aufgaben:
– Mitarbeit und Leitung von zentrumsübergreifenden Projekten im Bereich strategische Führung,
Finanzierung, Tariffragen und Entwicklung von Dienstleistungen
– Selbständige Bearbeitung von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen an der Schnittstelle
zum Finanz- und Rechnungswesen, zur Informatik, zum Personalbereich, zur Logistik, zum
Qualitätsmanagement und zur Leistungserbringung für die Bewohnenden der Alterszentren
– Durchführung von Betriebsanalysen, Wirtschaftlichkeits- und Wirkungsüberprüfungen
– Koordination und Mitarbeit bei Submissionsverfahren
– Unterstützung und Beratung der Geschäftsleitung und der Leitungen der Alterszentren in
betriebswirtschaftlichen Fragen
– Vertretung der Alterszentren Stadt Zürich in fachspezifischen Projekt- und Arbeitsgruppen
Leiter Werbemarkt (w/m)
anzusprechen. Sie stehen in engem Kontakt zu wichtigen Kunden
wie Grossunternehmen, Media- und Werbeagenturen in allen Sprachregionen der Schweiz. In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für
das Printprodukt «Knie Illustrierte», sowie für weitere Werbekanäle
wie Plakatstellen und für die elektronische Werbung im und ums
Chapiteau. Sie präsentieren bei Kunden die Werbemöglichkeiten und
führen die Angebotsverhandlungen bis zur Vertragsunterzeichnung.
Basierend auf einem soliden Kundenstamm bauen Sie kontinuierlich
das Kundenportfolio aus. Die Auftragsabwicklung und die Sicherstellung der Qualitätsanforderungen und Abmachungen zählen
ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ihr Arbeitsort ist Rapperswil-Jona; eine
gewisse Reisetätigkeit in der Schweiz ist erforderlich.
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDQ1NQEAIvxrDw8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8iRn2M79gKrsmhgKg-phvf_qM1YwZG7G6Nb4T_b_j72TwdDGoHTTLuilrDoHlECuaIJQ1-cEmhZ5fGTqnhDm-u5HcEmJ4lT5enw8ju_FzCBJbpyAAAA</wm>
Ihr Proil:
– Ausbildung in Betriebswirtschaft (abgeschlossenes Studium Universität oder FH)
– Fundiertes Fachwissen und die Fähigkeit zur Umsetzung / zum Transfer von Fachwissen,
Methoden und Konzepten in den betrieblichen Alltag
– Erfahrung in Projektmanagement und Projektleitung
– Konzeptionelles und vernetztes Denken und Handeln
– Innovative, zielstrebige und teamfähige sowie kommunikative Persönlichkeit
– Freude an Fragestellungen im Umfeld des Altersbereiches
Sie haben eine Ausbildung in der Verlagsbranche absolviert und
können eine Weiterbildung im Verkauf oder der Werbung vorweisen.
Sie verfügen über Erfahrung aus einer ähnlichen Aufgabe und
kennen den Schweizer Werbemarkt bereits gut. In Deutsch und
Französisch sind Sie in Wort und Schrift verhandlungssicher,
Italienischkenntnisse sind erwünscht.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Barbara Hohmann Beck, Vizedirektorin, unter
Tel. 044 412 47 44 oder www.stadt-zuerich.ch/alterszentren gerne zur Verfügung.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung inkl. Foto senden Sie bitte bis 05. November 2014
an Alterszentren Stadt Zürich, Human Resources, Walchestrasse 31, Postfach, 8021 Zürich
Gesundheits- und Umweltdepartement
verbindet Talente mit Unternehmen
Wir bieten Ihnen:
– Eine vielseitige, anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Umfeld
– Die Möglichkeit, Ihre Stärken und Kompetenzen zielgerichtet einzubringen
– Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und attraktive Anstellungsbedingungen
– Eine optimale fachliche Unterstützung und Einarbeitung
Ihr gewinnender und sicherer Auftritt ermöglicht Ihnen den einfachen Zugang zu bestehenden und potenziellen Kunden. Sie
wissen, wie langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und zu
pflegen sind. Eine gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
zeichnet Sie aus, und Sie haben Freude daran, mit grossem Freiraum
und Vertrauen erfolgreich wirken zu können.
Ein einmaliges Unternehmen und eine Kultur, die ihresgleichen
sucht, erwarten Sie! Wir sind gespannt auf Sie und freuen uns über
Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen an:
bewerben@matthias-doell.ch
Kontakt: Matthias Döll
Matthias Döll GmbH
Zugerstrasse 76b
6340 Baar / Zug
Tel: 041 729 00 60*
www.matthias-doell.ch
Seite 5
18./19. Oktober 2014
Ingenieurwesen/Technik
Head Sales / Business Development Europe
Hochstehende chemische Erzeugnisse
Anwendunn- gebiete, Trends, Marktbedürfnisse sowie neue VerkaufsErzeugnisse und Anwendu
kanäle und etablieren strategische Partnerschaften in
gen für den europäischen Markt
ergänzenden Geschäftsfeldern. Mit Ihrem ausgezeichneUnsere Auftraggeberin ist eine führende, erfolgreiche ten Beziehungsnetz und verkaufsstarken Team betreuen
und international tätige schweizerische Unternehmung Sie die Neuakquise, das Key Account- und Business
mit einem interessanten Produkteportfolio. Mit ihren Development-Management. Sie tragen die finanzielle
hochstehenden chemischen Erzeugnissen für Industrie- Verantwortung, stellen ein profitables Wachstum sicher
anwendungen stellt sie ihren Kunden hervorragende, und wahren die Firmeninteressen. Sie rapportieren difunktionelle Technologien und massgeschneiderte Lö- rekt dem Head Business Unit Industry Europe.
sungen zur Verfügung. Im Zuge der Veränderungs- und
Wachstumsstrategie sind wir beauftragt, einen internati- Der ideale Bewerber verfügt über eine ausgewiesene
onal erfahrenen, engagierten - Dame oder Herr - Head Berufserfahrung im Verkauf/Marketing sowie über ein
abgeschlossenes Studium als Kunststoff-, WerkstoffinSales/Business Development Europe zu suchen.
genieur, Chemiker (oder ähnliche Ausbildung) mit beSie sind als führungsstarke Persönlichkeit verantwortlich triebswirtschaftlicher Weiterbildung. Erfahrung im Auffür die Umsetzung einer Wachstumsstrategie im Produk- bau neuer Geschäftsbereiche und in der Beschichtungstebereich chemischer Erzeugnisse für Industrieanwen- technologie sind eine gute Basis für den Erfolg. Sie sind
dungen. Zusammen mit Ihrem Spezialistenteam von 20 eine Führungspersönlichkeit mit internationaler ErfahMitarbeitenden (AD, ID und Anwendungstechnik) evalu- rung in der Marktentwicklung, im Sales und Key Account
ieren und definieren Sie neue Markt- und AnwendungsManagement. Als strategischer Denker haben Sie die
Fähigkeit, das Team auf eine langfristige Vision auszurichten. Sie handeln unternehmerisch, sind innovativ und
kommunikativ. Zudem agieren Sie ausgesprochen kunden- und marktorientiert. Mit Ihrem Verkaufsflair erkennen Sie rasch neue Anwendungsmöglichkeiten sowie
Kundenbedürfnisse und erstellen Marktanalysen, Sales
Strategien für Ihren Verantwortungsbereich. Sie haben
ein gepflegtes Auftreten und sind verhandlungssicher in
Deutsch/Englisch (weitere europäische Sprachen sind
von Vorteil). Reiseanteil in Europa zirka 50 %.
Bitte senden Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an Frau Françoise Herzog.
Wir sichern Ihnen volle Diskretion zu.
Rotfluhstrasse 91, CH-8702 Zollikon
Telefon +41 (0)43 499 76 76
fherzog@herzog-hr.ch, www.herzog-hr.ch
Die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTAuFR) schreibt für ihr neugegründetes Exzellenzzentrum Robust
and Safe Systems (ROSAS) die Stelle als :
Als führendes Unternehmen für die Messung und Verbrauchsdatenerfassung von Strom, Gas, Wasser
und Wärme sind wir im Inland wie auch im internationalen Markt erfolgreich. Wir eröffnen unseren
Kunden richtungsweisende Systemlösungen für die Auslesung, die Kommunikation und das Management von Messdaten.
Gut ausgebildete, motivierte und engagierte Mitarbeitende gehören dabei zu unserem wichtigsten
Kapital. Für den Bereich Forschung und Entwicklung suchen wir einen flexiblen und initiativen
Elektroingenieur oder Informatiker (m/w)
Sie sind zuständig für
■ Entwicklung hochwertiger Software für Test- und Validierungsgeräte (analog / digital Technik,
Signalverarbeitung und Systemsoftware) sowie Konzepterstellung und Umsetzung fertigungsgerechter Software für Elektronikbaugruppen
■ Aufbau und Design von Prüfmitteln passend zur Systemlandschaft der GWF
■ Messen und Testen von Elektronik/RF-Komponenten in automatisierter Umgebung
■ Weiterentwicklung und Unterhalt der Elektronik und Software bestehender Produkte sowie Neuentwicklungen von Hardware und Software im Bereich Smart Metering
■ Technische Tests und deren Bewertung bezüglich Langzeitverhalten von Systemkomponenten und
Produkten
■ Mitgestaltung der Prozesse für die Hard- und Software Entwicklung
Was Sie mitbringen
■ Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik oder Informatik mit jeweils
guten Kenntnissen des anderen Bereichs
■ Erfahrung und Flair im Umgang mit Software-Tools sowie Programmiererfahrung im Bereich
Assembler, C++, Java, Matlab
■ Erfahrung oder Lernbereitschaft im Bereich Datenaustausch TCP/IP sowie in Telekommunikationsstandards wie OMS, GSM, Bluetooth
■ Erfahrung oder Lernbereitschaft im Bereich EMV-, ESD-, HF-Hardwaredesign
■ Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
■ Hohe gedankliche Flexibilität, Ideenvielfalt und Kreativität
■ Selbstständiges und unternehmerisches Handeln
■ Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
Die grosszügigen Nebenleistungen von GWF entnehmen Sie bitte der Website.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Sybille Häusler, Leiterin Personal, Tel. 041 319 51 28.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Foto per Post oder E-Mail an:
GWF MessSysteme AG, Frau Sybille Häusler, Leiterin Personal, Postfach 2770, 6002 Luzern
oder sybille.haeusler@gwf.ch.
GWF MessSysteme AG, Obergrundstrasse 119
Postfach 2770, CH-6002 Luzern
T +41 (0)41 319 50 50, F +41 (0)41 310 60 87, info@gwf.ch, www.gwf.ch
Direktor/in von ROSAS
ausw der/die die wissenschaftliche und operative Leitung des Zentrums übernimmt und massgeblich an dessen Aufbau und
Weiterentwicklung mitarbeitet.
Im Robust and Safe Systems Center Fribourg werden zusammen mit drei namhaften Unternehmungen der Antriebsuw
Luftu und Raumfahrtsu sowie Automationstechnologien zukunftsweisende Forschungen und Entwicklungen im Bereich von
hochzuverlässigen und sicherheitskritischen Systemen durchgeführt. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Entwicklung von
Methodologien und Werkzeugenw die den Einsatz von neuen Produkten in sehr schwierigen Umgebungen ohne Einschränu
kungen in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit erlaubt.
Das Robust and Safe Systems Center Fribourg wird ein integrierter Bestandteil des blueFACTORY Innovationsparks. blueu
FACTORY ist ein neues Technologiezentrum im Herzen von Freiburg/Schweizw in dem sich nationale und internationale
Spitzenforschungw anwendungsorientierte Entwicklung und aufstrebende StartupuFirmen treffenw sowie modernste Infrasu
truktur zur Verfügung gestellt wird. blueFACTORY ist unter Anderem Sitz von mehreren Kompetenzzentrenw in welchen in
enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Wirtschaftspartnern zukunftsfähige Technologien entwickelt und
umgesetzt werden.
Aufgaben und Tätigkeitsgebiete
Für die Leitung des Exzellenzzentrums wird eine ausgewiesene Persönlichkeit mit vertieften Kenntnissen im Bereich
funktionale Sicherheit und Zuverlässigkeit von komplexen technischen Systemen gesuchtw die in der Lage istw das Zentrum
strategisch weiterzuentwickeln und auf internationalem Niveau zu positionieren. Die Mitarbeit an der Entwicklung neuer
Forschungsprogramme wird dabei ebenso erwartetw wie die operationelle Führung einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe
und der Aufbau vertiefter Kontakte mit den Industriepartnern.
Die Stelle ist mit einer Professur am Institut für Sichere und Intelligente Systeme (iSIS) der Hochschule für Technik und Aru
chitektur verbundenw welche auch Lehraufgaben auf Bacheloru oder Masterebene im Umfang von ca. 20% der Arbeitszeit
beinhaltet.
<wm>10CAsNsjY0MDA01zUwNTU1MAUAZ4w-mg8AAAA=</wm>
<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNePs7NoxrMKigKrcJAru_VHbsIKP_tv3oYK7x3a8tucgwDRIgoZzKU1tKKL02r-TUUFfkVLNwPLnzb1GMufPGGGMiTS5OadC5X1eH7_MxhNyAAAA</wm>
zhr srOiR
ö
ö
ö
ö
ö
Eine ingenieuru oder naturwissenschaftliche Ausbildung mit Nachweis von wissenschaftlichen Fähigkeiten (z.B. Doktou
rat)
Hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich Zuverlässigkeitw Sicherheit sowie Systemengineering für
Hardu und/oder Software
Nachgewiesene Fähigkeit zur Führung einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe sowie der Koordination der Aktivitäten
des Kompetenzzentrums mit seinen Industriepartnern
Mehrjährige Erfahrung in der operativen Führung
wbPWTäVMUW) )UPLZVRäWUW) fbZVRUZV) EMfbVMuPW Um B)M)UZV sMOYuSK)PKHUZSRuPW LOHU) uOMmuPW uPY i)MKU:EU)MuPW
Sehr dynamische und initiative Persönlichkeit
Hervorragende Kenntnisse der englischenw deutschen und/oder französischen Sprache
ö
ö
ö
ö
Der HTAuFR vertritt eine Anstellungspolitik der Chancengleichheit
Auskünfte: Dr. Wolfram Luithardtw Direktor des iSISuInstituts der HTAuFRw Tel. 02m 42g mg 31
Stellenantritt: nach Vereinbarung
Bewerbungsfrist: 20.November 2014
ö
ö
Zusatzinformationen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Hochschule für Technik und Architektur
Personaldienst
Bd de Pérolles 80 u PF 32
1l0d Freiburg
Inge ni e u r wese n/ Te chni k
Seite 6
18./19. Oktober 2014
Für Nie Herstellung komple?er Kunststoffteile ist unsere Auftraggeberin gefragte Spezialistin,
weshalb siOh eine internationale KunNsOhaft aus versOhieNensten BranOhen an sie wenNet.
Sie ist Nomiziliert auf Ner AcKse LuzeBn-ZüBicK unN Narf als traNitionsreiOhes KMU übersOhaubarer GrössenorNnung bezeiOhnet werNen. Ein Arbeitgeber, welOher kurze EntsOheiNungswege
zu seinen Stärken zählt, was auOh für Sie in Ihrer Funktion als
Die Informations- und KommunikationsteOhnologien (ICT) prägen die Zukunft der intelligenten
Energiesysteme. Und genau in dieser Thematik setzt unsere Mandantin, ein junges Start-UpUnternehmen aus der ZentBalAchweiz, ihren Stempel auf. Ihr Ziel ist es, die Energiewende mit
naOhhaltigen und überzeugenden Energielösungen mitzugestalten. In diesem innovativen,
vorwärtsorientierten und dynamisOhen Umfeld eröffnet siOh nun für Sie als
PROJEKTLEITER FÜR INDUSTRIALISIERUNG, VERFAHRENSUND FERTIGUNGSPROWESSE
SYSTEM ENGINEER SMART ENERGY
wesentliOhe Vorteile haben wirN. Wir können Ihnen ein spannenNes, vielseitiges unN interNisziplinäres Aufgabengebiet vorstellen. Dabei beginnt Ihre Tätigkeit mit Ner Projektübernahme
von Verkauf unN münNet in Ner teOhnisOhen Betreuung Ner ProNukte währenN Nes Lebensz!klus.
Sie haben es also mit Ner Feinabstimmung Ner ProNukte bis zur ProNuktionsreife zu tun, aber
auOh mit Ner Prozess- unN Verfahrensoptimierung, bis hin zu Automatisierung unN Investitionsprojekten. Somit nehmen Sie entsOheiNenN Einluss auf Efizienz, WirtsOhaftliOhkeit sowie Qualität
unN sinN letztliOh mitverantwortliOh für Nie KunNenzufrieNenheit. Dieser Fokus sollte Sie in
Ihrem Denken unN HanNeln als
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0MDc3MAEAOqtHkQ8AAAA=</wm>
<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-t-x62SGVVhUMI2HTMO7P1o7VvDYmzO94G8fx2s8k6CGEBGwNNbSvKU5SqAneoWC9uDmXXme2xcz3YKxriPoUrHooi7wFd7K9_35AUuc4RZyAAAA</wm>
FACHMANN DER KUNSTSTOFFTECHNIK
stets begleiten. Mit Ihren AusbilNungen (Stufe FH oNer äquivalent) unN Ihren Erfahrungswerten
sowie mit Ihrem planvollen, voraussOhauenNen unN pragmatisOhen Projektmanagement werNen
Sie eine klare Verstärkung für Nie Firma sein. Dies auOh Narum, weil Sie selbstreNenN Nas notwenNige betriebswirtsOhaftliOhe Feingespür, einen integrativen Charakter sowie einen guten
SOhuss BoNenstänNigkeit mitbringen. Ihnen ist es insbesonNere in einem KMU wohl, wo Nie
Wege kurz sinN unN Nas Klima familiär ist. Bei klar erkennbarem Potential können wir uns auOh
Nas jüngere Talent vorstellen.
die ChanOe, aktiv am Aufbau dieser Firma mitzuwirken. Sie besOhäftigen siOh mit Gesamt- und
Teilprojekten für die Planung, Realisierung und den Betrieb von SmaBt MeteBinL und SmaBt GBid
Vorhaben und sind für Ihre Kunden (wie beispielsweise Energieversorger, Systemintegratoren
und Generalunternehmen) der teOhnisOh kompetente Partner. Ihr Tätigkeitsfeld beinhaltet Themen
wie MaOhbarkeitsklärungen, Erstellen von Detailkonzepten, Systemvalidierungen, Begleitung
von Pilotprojekten, Steigerung der SystemperformanOe und vielem mehr. Diese unvollständigen
StiOhworte sollen dazu dienen, Ihre Neugierde zu weOken. Denn
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDCzsAQA7ieOfg8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKKw6AMBQET9RmX98XKkkdQRB8DUFzf0XBISbZzM66Vs34WNp2tL0SqHgihMVUhTiHRhW2rKzjRBSQzHB1JlP_9UmkmJP3txkuITo8qY3dnZDv83oASGD0bnIAAAA=</wm>
NEUGIERDE UND PIONIERGEIST
sind passende PersönliOhkeitsfaOetten für diese Aufgabe. Vernetztes Denken, strukturiertes Arbeiten
und den Dingen auf den Grund gehen zu wollen, sind weitere Qualitäten, welOhe Sie auszeiOhnen.
Sie sind projekterfahren und verfügen über eine teOhnisOh höherführende Weiterbildung in RiOhtung Telematik, ElektBonik, SyAtem- odeB KommunikationAtechnik. Ergänzend besitzen Sie auOh
die kommunikativen Fähigkeiten, um aktiv den AustausOh mit Ihren vielfältigen AnspreOhpartnern
gestalten zu können. Ihre Passion für energiepolitisOhe Themen und Ihre hohe Fle?ibilität werden
Ihnen in der tägliOhen Arbeit ebenso helfen wie Ihre Überzeugungskraft und Ihr Pragmatismus.
Nun liegt es an Ihnen, mehr zu diesem niOht alltägliOhen Angebot zu erfahren! Auf Ihre Bewerbung
mit Foto freut siOh Herr Renato ZurkirOhen.
Auf Ihre Bewerbung mit Foto freut siOh Herr Renato ZurkirOhen.
MEDICI & SPRECHER AG
Arsenalstrasse 40 · PostfaOh
CH-6000 Luzern 4
MEDICI & SPRECHER AG
Arsenalstrasse 40 · PostfaOh
CH-6000 Luzern 4
Telefon +4; 4; 3;2 ;5 50
mail@meNiOi-spreOher.Oh
www.meNiOi-spreOher.Oh
«Kunststoff in Perfektion» ist Nas CreNo unserer Auftraggeberin. Als traNitionsreiche KMU ist sie Teil
einer international tätigen Unternehmensgruppe. Am StanNort im GrEAAraum Baden entwickelt
unN proNuziert unsere ManNantin hEchwertiLe KunAtAtEMMprEdukte für faszinierenNe HightechAnwenNungen. Von Ner ProNuktiNee über Nie SerienproNuktion bis hin zu fertig montierten
Systemlösungen erhält Ner KunNe alles aus einer HanN. Die schlanke unN prozessorientierte
Firmenorganisation bietet Gewähr für klare Abläufe unN kurze EntscheiNungswege. Wir sinN nun
beauftragt, für Nie Abteilung Technik unN Entwicklung eine ambitionierte Persönlichkeit als
PROJEKTLEITER KUNSTSTOFFSPRITZGUSS (M/W)
anzusprechen. Sie übernehmen Ihre KunNenprojekte aus Nen Bereichen MeNical oNer InNustrie
ab Auftragserteilung unN führen Niese zielstrebig bis zur Serienreife. Sie sinN somit Nie zentrale
Schnittstelle zwischen KunNe, Lieferanten unN internen Fachstellen. So begleiten Sie Ihre ProNukte
entlang Nes gesamten Entstehungsprozesses unN sorgen für eine technisch wie wirtschaftlich
ausgereifte Umsetzung. Von Ner Entwicklung unN Beschaffung von Werkzeugen bis zur Bemusterung unN ProNuktionsfreigabe oNer von Ner Dokumentation bis zum Qualitätswesen; Sie halten
Nie FäNen in Nen HänNen! Ferner können Sie bei Optimierungs- oNer Anpassungsarbeiten Ihre
kreative sowie konstruktive Seite operativ ausleben. Für Niese breit angelegte Tätigkeit ist ein
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDC3sAQA2U1Mfw8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKIRKAMAwEX9RMLiQkpZKp6yAYfA2D5v-KgkPsib1trRjxx1q3o-4FDPEEDo9cFBOFRVHPxGbj5BCGLgBnzC7265OqzA7vbzNc4ujA2GTSJYzu83oABQwKQXIAAAA=</wm>
Telefon +4; 4; 3;2 ;5 50
mail@mediOi-spreOher.Oh
www.mediOi-spreOher.Oh
Unsere MQndQntin, eine grössere und sehr innovQtiv Qgierende Technologieunternehmung im
ScKweizeB MitteGGand, hQt sich mit ihren Qusgereiften und trendigen S!stemen für die GQstronomie Quf den internQtionQlen Märkten ein Qusgezeichnetes Renommee erQrbeitet. DQs präzise
Erkennen der Kundenbedürfnisse, dQs reiche Know-how in der Entwicklung, verbunden mit der
lQufenden Optimierung der Suppl! ChQin sind GQrQnten für den beQchtlichen und nQchhQltigen
Erfolg. Die stQrke Position soll weiter gefestigt und die sehr guten Perspektiven gewinnbringend
genutzt werden. DQzu trQgen Sie Qls
LEITER ENTWICKLUNG (M/W)
MECHATRONISCHE SYSTEME
mQssgeblich bei. Sie führen über Ihre TeQmleiter eine motivierte und kompetente Crew von gegen
30 hochquQliizierten FQchkräften in den Bereichen Neuentwicklung, Produktplege, LQbor und
DokumentQtion. Im Zentrum steht dQbei die mQrktfokussierte GesQmterneuerung des S!stemSortimentes sowie FrQgen der StQndQrdisierung respektive ModulQrisierung. DQbei binden Sie
externe PQrtner (Ingenieurbüros, Industriedesigner, UnterlieferQnten/Produzenten von BQugruppen)
geschickt ein; behQlten jedoch die Fäden jederzeit fest in Ihren Händen. Als technologische
FQcetten sollen hier Themenbereiche wie User InterfQce, Kunststoffspritzen, TemperQtur-/DruckSubs!steme erwähnt werden. Eine äusserst spQnnende AufgQbe im Umfeld der
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDQ2NAYAN9Du8Q8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKqw6AMBAEv6jN7T24lkpS1yAIvoag-X9Fi0PMitlprVikj63uZz0KCOwBlAVSFBKTpWKE6MLzFCboCjJBSsi_Pqjy4vA-m-ECpI81Dqwdgvhc9wvT5GfYcgAAAA==</wm>
GERÄTE MIT EMOTIONALEM TOUCH
VIELSEITIGER GENERALIST
gefragt, welcher einerseits am CAD iNeenreich Lösungen entwickeln kann unN anNerseits gute
kommunikative Fähigkeiten für koorNinierenNe unN organisatorische Aufgaben mitbringt. Sie
verfügen über eine technische Lehre als Polymechaniker, Werkzeugmacher, Konstrukteur oNer
Kunststofftechnologe, iNealerweise ergänzt mit einer höherführenNen AusbilNung in Richtung
KunAtAtEMMtechnik. Erste Berufserfahrung in Ner Entwicklung/Konstruktion von Spritzgusswerkzeugen oNer Kunststoffteilen erachten wir als unerlässlich. Für Nen Austausch innerhalb Ner
Firmengruppe ist es von Vorteil, wenn Sie in Englisch kommunizieren können. Bei klar erkennbarem Potential können wir uns auch Nas jüngere Talent vorstellen. EntscheiNenN wirN Ihre
Persönlichkeit sein.
In unserem Wunschproil bringen Sie ein Studium Qls MQschineningenieur mit und hQben sich
ein breites ErfQhrungsspektrum in der Entwicklung von AppQrQten/Geräten Qngeeignet; dies in
leitender Position und vorzugsweise in der Szene der lQnglebigen Konsumgüter. In Ihrem Portfolio beinden sich ideQlerweise Kenntnisse rund um Serienfertigung, MechQtronik, Spritzguss,
HQrd-/SoftwQreentwicklung, Normen und ZulQssungen u.ä. Solides Englisch setzen wir vorQus.
Ihre Persönlichkeit beeindruckt uns durch EigenmotivQtion, Begeisterungsfähigkeit und ein
Qusgeprägtes FlQir für die Weiterentwicklung der Ihnen QnvertrQuten Menschen. Kurz: Sie sind
eine LeQderigur mit viel EmpQthie.
Reizt Sie dQs GestQlten von trendigen, komplexen und formschönen S!stemen? DQnn sollten wir
in KontQkt treten.
Auf Ihre Bewerbung mit Foto freut sich Herr Renato Zurkirchen.
Ihre UnterlQgen richten Sie bitte Qn Herrn MQrzio Medici. Er begleitet Sie in diesem Prozess.
MEDICI & SPRECHER AG
Arsenalstrasse )0 · Postfach
CH-6000 Luzern )
MEDICI & SPRECHER AG
ArsenQlstrQsse 40 · PostfQch
CH-6000 Luzern 4
Telefon +)1 )1 312 15 50
mail@meNici-sprecher.ch
www.meNici-sprecher.ch
Mit einer Stellenanzeige im ALPHA
erreichen Sie 141 000 Leader!
Telefon +41 41 312 15 50
mQil@medici-sprecher.ch
www.medici-sprecher.ch
Erfahren Sie jetzt mehr:
kurt.strebel@alpha.ch oder unter 044 248 48 77
Das ALPHA erreicht jedes Wochenende 1 066 000 Leserinnen
und Leser. Davon sind 114 000 Leader. Quelle: MA Leader 2013.
Weil überall Zeit für die Zeitung ist.
I nge ni e ur wese n/ Te ch ni k - Pä da gogi k /Psych ol ogi e /S ozial wese n
18./19. Oktober 2014
Seite 7
Als international ausgerichtete Unternehmung entwickelt und produziert
unsere Auftraggeberin innovative und hochpräzise Prägesysteme, vorwiegend im Bereich Verpackungsindustrie. Dank Innovationsgeist, stringentem Qualitätsmanagement und strategischer Marktpositionierung
zählt unser Kunde heute zum weltweiten Marktführer. Im Bereich Labor
F&E suchen wir einen „outside the box“ denkenden, ehrgeizigen Ingenieur/Physiker – pragmatisch mit „Hands-on-Mentalität“.
Ingenieur/Physiker (FH/ETH) in Lasertechnologie (m/w)
Ihre Herausforderung – In einem Team von Spezialisten übernehmen Sie
eine tragende Funktion (mittelfristige Führungsfunktion) als wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter mit vielfältigen Aufgaben- und Kompetenzschwerpunkten:
• Mitarbeit/Koordination bei Forschungsprojekten (F&E).
• Planung und Integration von lasergestützten Technologien in der
industriellen Implementation.
• Schnittstelle zur Software-Entwicklung bei der Definition und Umsetzung komplexer Anforderungen der Systemsteuerung.
• Betrieb und Weiterentwicklung der unternehmenseigenen Messtechnik (klassisch/Mikroskopieverfahren/REM).
• Konsistente Dokumentation und Nachvollziehbarkeit der Messresultate (Prozesse/Infrastruktur).
• Technisch/organisatorisches Management im Betrieb und Unterhalt
laserbasierter Anlagen (softwaregestützte Steuerung).
• Durchführung und Abnahmemessungen an Excimer-, Femto und anderen Lasersystemen im In- und Ausland.
Innovativer Praktiker mit „Hands-on-Mentalität“
Ihr Profil – Wir erwarten ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
mindestens auf Stufe Bachelor/Ingenieur FH (PhD, Master), idealerweise
in angewandter Physik/physikalischer Technik. Wünschenswerte Erfahrung mit dünnen Schichten/Laser/Mikrostrukturen (Optische Technologien) im industriellen Umfeld. Persönliches Engagement mit hohem
Leidenschaftsanteil sowie überdurchschnittlicher geistiger Beweglichkeit. Interesse und eine gewisse Nähe zur Software Entwicklung bringen
Sie mit. Berufseinsteiger mit klarem Fokus und ersten, praktischen
Erfahrungen werden ebenfalls berücksichtigt.
Ihre Chance – Ein international ausgerichtetes Unternehmen, mit hoher
personeller Expertise und einem unerschöpflichen Reservoir an technischen Innovationen, bietet Ihnen die Gelegenheit, ihre Karriere in einem
fachlich anspruchsvollen Umfeld fortzuführen oder als Junior den wichtigen Grundstein zu legen. Eine intensive Einarbeitungsphase ist vorgesehen wie auch die Förderung gezielter Weiterbildungen. Der Arbeitsort
liegt im französischen Sprachraum zwischen Ins und Neuenburg. Sie
kommunizieren sicher in Deutsch und Englisch, Französischkenntnisse
sind Voraussetzung und sind im Rahmen Ihrer Tätigkeit auszubauen.
Senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen mit Angabe der Ref.-Nr. 1402.34 an Kohler & Partner, Bruno Minder, Jungfraustrasse 1, 3000 Bern 6 oder via
E-Mail an Bruno Minder, office@k-p.ch. Gerne geben wir Ihnen unter 031 351 04 04 weitere Auskünfte über die Stelle.
Kohler & Partner | www.k-p.ch
Pädagogik/Psychologie/Sozialwesen
Die Stiftung Balm betreut an dezentralen Standorten in
den Bereichen Heilpädagogische Schule, Produktion &
Dienstleistungen und Wohnen etwa 310 Menschen mit
einer geistigen Behinderung. Die Institution ist zertifiziert
nach ISO 9001.
Der Bereich Wohnen bietet für erwachsene Menschen
mit einer geistigen Behinderung 109 Wohnplätze unterschiedlichster Wohnformen an diversen Standorten an.
Ebenso im Angebot sind 74 Beschäftigungsplätze welche von internen und externen Klienten genutzt werden.
Der Bereich Wohnen arbeitet nach dem Lösungsorientierten Ansatz und nach dem Konzept der Funktionalen Gesundheit.
Für den neuorganisierten Bereich Wohnen suchen wir per
1. Januar 201ö oder nach Vereinbarung eine/n
Leiter/in Wohngemeinschaften
(90 - 100 %)
NEU: Mobile Recruiting
Lassen Sie Ihr Inserat von uns mit einem QR-Code erweitern
und erreichen Sie so potentielle Bewerber über das Mobile.
Interessenten bewerben sich direkt über ihr Smarthpone für
die ausgeschriebene Stelle.
Mehr Informationen inden Sie auf mytamedia.ch unter ALPHA/Stellen-Anzeiger.
Gerne beraten wir Sie unter 044 248 40 41 oder stellen@tages-anzeiger.ch
STELLEN
ANZEIGER
Der Stellenmarkt
für den Grossraum
Zürich
in Partnerschaft mit
BILDUNGSANGEBOTE in der ALPHA-Seminare-Agenda:
Infos mit nur einem Scan.
QR-CODE
READER
Sie bringen idealerweise mit:
• Abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung (FH,
HFS) und mehrjährige berufliche Basiserfahrung in der
Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung
• Personalführungskompetenz mit entsprechender Weiterbildung und Erfahrung in ähnlicher Position
• CAS in Funktionaler Gesundheit und/oder Weiterbildung im Lösungsorientierten Ansatz
• Hohe Sozialkompetenz
• Organisationsgeschick, analytisches und vernetztes
Denken
• Erfahrung im Aufbau von Wohnplätzen und Projektleitungserfahrung
• Gute EDV-Anwenderkenntnisse (Klienten Informationssysteme wünschenswert)
• Führerausweis
Unser Angebot:
• Eine anspruchsvolle, spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
• Ein motiviertes und engagiertes Führungsteam
• Weiterbildungsmöglichkeiten
• Ein in der Region sehr gut verankerter Arbeitgeber
• Ein attraktiver Arbeitsplatz in einer idyllischen Umgebung
INFOS
Kein Code-Reader? Den kostenlosen i-nigma-Reader für iPhone, Android, Windows-Mobile und Nokia
finden Sie im entsprechenden App-Store.
Weitere Infos: www.seminare.ch/rd/alpha
Ihre Aufgaben:
• Leitung der Abteilung Wohngemeinschaften mit 3ö
Wohnplätzen bestehend aus 2 Aussenwohngruppen
und einer Wohnschule (22 Mitarbeitende, 14 Stellen)
• Sie sind für eine zeitgemässe agogische Ausrichtung
und Weiterentwicklung des ganzen Bereiches Wohnen
mitverantwortlich
• Sie arbeiten aktiv mit bei Neuaufnahmen oder Umplatzierungen von Klient/innen und sind zuständig für die
notwendigen Vorabklärungen
• Im Rahmen der Strategie arbeiten Sie beim Aufbau
von neuen Wohnangeboten mit
• Ausbildungsverantwortung von Studierenden und Lernenden
• Zuständigkeit für das Klienten Informationssystem
• Sie sind verantwortlich für die Qualitätssicherung der
Abteilung gemäss den Qualitätsvorgaben
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns,
Sie kennen zu lernen. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie an: STIFTUNG BALM, Frau Heidi Seifert, Personalverantwortliche, Balmstrasse 49, 8645 Jona.
Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Susanna
Rickenbach, Leiterin Wohnen unter Tel. 0öö 220 11 11
gerne zur Verfügung. Einen ersten Einblick in unsere Institution erhalten Sie unter www.stiftungbalm.ch.
18./19. Oktober 2014
Seite 8
zen stark vernachlässigt, obwohl
die Umsetzungsphase die grösste
Trainingswirkung hat. Zwar erklärten in der Studie immerhin 38 % der
befragten Firmen, sie würden die
Leistung der Teilnehmenden überprüfen und 33 % gaben an, sie würden sogar die Wirkung der Leistung
auf die Organisation erfassen. Allerdings sind solche Zahlen mit Vorsicht zu interpretieren, denn zum
einen weisen ähnliche Erhebungen für KMU deutlich tiefere Werte
aus. Zum anderen existieren aktuell
kaum wissenschaftlich valide Instrumente, um den Transfernutzen
beruflicher Weiterbildung zu messen. Diese erscheinen jedoch notwendig, wenn Unternehmen den
Weiterbildungsnutzen messen wollen. Ein modernes Weiterbildungscontrolling betrachtet auch den
finanziellen Nutzen von Weiterbildungsmassnahmen. Bisher existiert hierzu noch keine Lösung, die
sich in der Praxis bewähren konnte und einer Personalabteilung ermöglicht, den durch Weiterbildung
geschaffenen Mehrwert zu dokumentieren sowie entsprechende Bildungsinvestitionen zu legitimieren.
Ein aktuelles Forschungsprojekt der
Autoren greift diese Lücke auf. Interessierte sind eingeladen, sich an
einem Dialog über die Entwicklung
geeigneter Instrumente des Weiterbildungscontrollings zu beteiligen.
(*) Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch ist Leiter
des Center for Accounting and Controlling
sowie Mitglied der erweiterten Hochschulleitung an der HWZ Hochschule für Wirtschaft
Zürich (thomas.rautenstrauch@fh-hwz.ch).
Dr. Martin Gubler ist Leiter des Forschungs-
AKTUELLE
BILDUNGSANGEBOTE
BUSINESS TR AVEL
LOHNGR AFIK
Internationale Metropolen:
Höhere Hotelpreise
Einkommensvergleich im
Finanzdienstleistungssektor
In 31 von 50 weltweit
untersuchten Geschäftsreise-Metropolen sind
die Hotelzimmerpreise
im ersten Halbjahr 2014
gegenüber der Vorjahresperiode in der jeweiligen
Lokalwährung gestiegen. Dem Trend entgegen laufen die
Entwicklungen in der Schweiz. Während der durchschnittliche Übernachtungstarif in Genf mit rund CHF 312.10 konstant blieb, sank er in Zürich um 7 % auf CHF 299.80. Genf
hat damit Zürich im globalen Ranking der teuersten Business-Metropolen überholt und liegt hinter Moskau sowie
Lagos auf dem 3. Rang (Vorjahr 5). Es folgen Paris, New
York City und auf Platz 6 (Vorjahr 4) Zürich. Rio de Janeiro,
San Francisco, Hong Kong und Stockholm vervollständigen
die Top 10. Dies zeigt eine Studie des Geschäftsreisedienstleisters Hogg Robinson Group (HRG), die halbjährlich durchgeführt wird. «Die internationalen Grossstädte profitieren
von den steigenden Zimmerbelegungsraten, vertrauen auf
eine anhaltend positive Marktentwicklung und können ihre
Tarifstrukturen nach oben anpassen» so Margaret Bowler,
Direktorin für internationale Hotelbeziehungen bei HRG. So
ist Moskau mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von
14 646 Rubel nach wie vor die weltweit teuerste Stadt für
Geschäftsreisende. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2013
sind die Moskauer Zimmertarife in der Lokalwährung um
16 % gestiegen. Die markantesten Preiserhöhungen in der
jeweiligen Lokalwährung setzten die Hotels in São Paulo
(+29 %), Rio de Janeiro (+17 %) sowie Johannesburg (+17 %)
durch. Dahinter folgen Moskau (+16 %) und Aberdeen
(+13 %). In den brasilianischen Metropolen basiert der
Preisschub in erster Linie auf der Fussball-WM. Die deutlichsten Preisnachlässe gegenüber dem ersten Halbjahr
2013 erfolgten in Chennai (– 14 %), Mumbai (– 11 %), Frankfurt (– 8 %), München und Zürich (je – 7 %). Die Spitzenplätze der indischen Metropolen hängen damit zusammen,
dass zuletzt zahlreiche neue Businesshotels eröffneten, vor
allem aber die inländische Nachfrage rückläufig war.
9000
8000
7000
6000
Kaderkurs, Betriebswirtschafter, Bachelor & Master
Vom Einsteiger bis zum Geschäftsführer. Diplomlehrgänge
betont praxisbezogen, jetzt anmelden und Vorkurse besuchen.
Datum: Montag, 27. Oktober 2014
Dauer: 2 Semester
Ort: ZH/BE/LU/SG
Infos: BVS Betriebswirtschafts- und
Verwaltungsschule
www.bvs-bildungszentrum.ch, Tel. 044 241 08 89
5000
CAS Mikroelektronik Analog
4000
CMOS Design und Systeme: von der Systemidee zum
fertigen Chip, 5 Monate berufsbegleitend, Teil des MAS
Mikroelektronik
Datum: Freitag, 20. Februar 2015
Dauer: 5 Monate
Ort: HSR, Rapperswil
Infos: 6.11. HSR, 18.00 Uhr, 15.12. online 12.15 Uhr
www.hsr.ch/mikroelektronik, Tel. +41 55 222 49 21
3000
2000
1000
0
ab 25 Jahren
ab 35 Jahren
ab 45 Jahren
Sachbearbeiter angelernt EBA
Sachbearbeiter gelern EFZ
Geschäftsleitung und Führungsfunktionen
Die berufliche Aus- und Weiterbildung löst nicht nur Befriedigung aus, sondern lohnt sich ebenso in finanzieller
Hinsicht! Obige Löhne stellen Mediane Bankangestellter
mit unterschiedlicher Ausbildung und Funktion ab 25
Altersjahren dar: Für die eine Hälfte der Lohnbezüger
liegt der Lohn über, für die andere Hälfte hingegen unter diesem Wert.
Das Lohnbuch
2014
Mindestlöhne sowie
orts- und berufsübliche
Löhne in der Schweiz
Philipp Mülhauser
> Quelle: Das Lohnbuch 2014,
Kapitelziffer 64.11.
Herausgeber ist das Amt für
Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich. Zu beziehen unter
www.arbeitsbedingungen.zh.ch
oder beim Orell Füssli Verlag.
MAS in Software Engineering FHO
Weiterbildung in modernen Software-Engineering-Methoden
und -Technologien, berufsbegleitend.
Datum: Dienstag, 7. April 2015
Dauer: 4 Semester
Ort: HSR Rapperswil/Zürichsee
Infos: 30. Oktober und 12. November 2014, 18.15 Uhr
www.hsr.ch/mas-se, Tel. +41 55 222 49 21
weiterbilden…
…weiterkommen
Detailinformationen und viele weitere Kurse ...
www.alpha-seminare.ch
programms Weiterbildung & Personalentwicklung an der Pädagogischen Hochschule
Schwyz (martin.gubler@phsz.ch).
Von Nina Aryapour, Beraterin in der auf die Reiseindustrie spezialisierten PR-Agentur Primus Communications. (www.primcom.com)
KANTONSSCHULE RÄMIBÜHL
LITERARGYMNASIUM SUCHT:
PROREKTORIN/PROREKTOR.
Pro Infirmis Zürich
per 1. Februar 2015
kompetente/n
organisationsstarke/n
Leiterin/Leiter Abteilung Assistenz
Das Literargymnasium Rämibühl ist ein Langgymnasium für rund 700 Schülerinnen und
Schüler mit alt- und neusprachlichem Profil sowie einem Bildungsgang, der zu einem Doppelabschluss zweisprachige Maturität (Deutsch/Englisch) und International Baccalaureate (IB)
führt. Auf Beginn des Schuljahres 2015/2016 sind zwei Stellen als Prorektorin/Prorektor
zu besetzen.
Als Prorektorin/Prorektor tragen Sie aktiv zur pädagogischen, administrativen und konzeptionellen Führung der Schule bei. Dank Ihrer Führungsqualitäten und Ihrer Unterrichtserfahrung auf der Mittelschulstufe verstehen Sie es, unsere Schule erfolgreich zu leiten und
zu gestalten. Sie entwickeln Bewährtes weiter und sind Neuem gegenüber aufgeschlossen.
Sie verfügen über Geschick im Umgang mit Lehrpersonen, Mitarbeitenden, Schülerinnen und
Schülern, Eltern und Aussenstehenden. Zudem unterrichten Sie leidenschaftlich gern.
<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0sDS3NAIAdcI5SQ8AAAA=</wm>
<wm>10CFWKMQ6AIBAEXwS5hcXjpDR0xMLY0xhr_18JdhabTHamtZK8fNvqftajQBDUQUwtFCL6nHIh1WfllCkIuII0kWj26x0ZFoX22YzPIfUBHB49q_rnul8LZp4bcgAAAA==</wm>
Wir helfen Menschen. Engagieren Sie sich mit uns für ein solidarisches und
respektvolles Zusammenleben!
Stellvertretende/r Leiter/in
Sozialarbeit Flüchtlinge (80%)
Der Bereich Migration – Integration führt im Rahmen von zwei Leistungsaufträgen des Kantons
Luzern einen Sozialdienst für Asylsuchende und Flüchtlinge. Wir suchen per 1. Dezember
2014 eine stellvertretende Leiterin oder einen stellvertretenden Leiter Sozialarbeit Flüchtlinge.
Ihre wichtigsten Aufgaben sind:
• Delegierte Leitungsaufgaben inkl. Personalführung
• Ausrichten wirtschaftlicher Sozialhilfe nach SKOS
• Sozialberatung von Einzelpersonen und Familien
• Zusammenarbeit mit Institutionen, Behörden und Freiwilligen
• Dossierführung, Korrespondenz und Berichte schreiben
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Sozialdienstes
Weiterführende Informationen finden Sie unter
www.caritas-luzern.ch/stellen
Wir helfen Menschen
Voraussetzungen für diese Aufgabe sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, das Lehrdiplom für Maturitätsschulen (bzw. eine gleichwertige fachliche und pädagogische Ausbildung) sowie Unterrichtserfahrung auf der Mittelschulstufe. Zusätzliche Informationen finden
Sie unter www.lgr.ch. Prorektor Dr. Donat Margreth steht Ihnen für weitere Auskünfte gerne
zur Verfügung (Telefon 044 265 62 11 oder donat.margreth@lgr.ch). Ihre Bewerbung senden
Sie bitte bis 15. November 2014 an das Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons
Zürich, Herrn Dr. Reto Givel, Leiter Abteilung Mittelschulen (z.H. Schulkommission der
Kantonsschule Rämibühl Literargymnasium), Ausstellungstrasse 80, 8090 Zürich.
MITTELSCHUL- UND BERUFSBILDUNGSAMT
KANTON ZÜRICH | BILDUNGSDIREKTION
LITERARGYMNASIUM RÄMIBÜHL
ZÜRICH
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
59
Dateigröße
1 653 KB
Tags
1/--Seiten
melden