close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

19.10. - 2.11. - Bistum Augsburg

EinbettenHerunterladen
1
Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde
Baar-Ebenhausen
von Sonntag, 19.10.2014 bis Sonntag, 02.11.2014
Sonntag, 19. Oktober 2014 - KIRCHWEIHFEST
St. Maria
08.00 Oktober-Rosenkranz für alle Arbeitslosen um Arbeit; Beichtgelegenheit
St. Maria
08.30 heilige Messe - Therese u. Johann Engelhard u. Verw. Guisl/Raith; Maria
u. Josef Sudler u. Willibald Straßer; Alfons u. Walburga Raucheisen
Oktober-Sonderkollekte für außerordentliche kirchliche Maßnahmen
St. Martin
10.00 heilige Messe mit feierl. Aufnahme der neuen Ministranten, musikalisch
gestaltet von der Musikgruppe „Cäcilium“ (der Gottesdienst mit der besonderen
Note) - Robert Rieß u. Angeh.
Oktober-Sonderkollekte für die Außenrenovierung
Montag, 20. Oktober 2014 - Hl. Wendelin, Einsiedler im Saarland
St. Martin
09.30 (!) Oktober-Rosenkranz für unsere Kinder und Enkel
St. Martin
10.00 (!) hl. M. f. d. lebenden und verst. Mitglieder unserer Pfarrgemeinde
Pfarrzentr. 15.00 Meditation des KDFB
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für unsere Kinder und Enkel
Dienstag, 21. Oktober 2014 - Hl. Ursula und Gefährtinnen, Märtyrinnen in Köln
St. Maria
08.00 (!) Oktober-Rosenkranz um Ehen und Familien, die miteinander beten
St. Maria
08.30 (!) hl. M.
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz um Ehen und Familien, die miteinander beten
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - Hl. Johannes Paul II., Papst
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für die Scheidungswaisen
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für die Scheidungswaisen
St. Martin
18.00 hl. M.
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - Hl. Johannes von Capestrano, Wanderprediger in
Süddeutschland und Österreich
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für alle, die auf der Schattenseite des Lebens stehen
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für alle, die auf der Schattenseite des Lebens stehen
St. Maria
18.00 hl. M., anschl. eucharistische Anbetung bis 18.45 Uhr
Freitag, 24. Oktober 2014 - Hl. Antonius Maria Claret, Bischof von Santiago in Kuba
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für alle Engagierten in den verschiedenen Hilfswerken
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für alle Engagierten in den verschiedenen Hilfswerken
St. Martin
18.00 hl. M. - Richard Bozin zum 10. Todestag (von den Freunden und der
Familie), anschl. eucharistische Anbetung bis 18.45 Uhr
Samstag, 25. Oktober 2014
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für die Ärzte und das Pflegepersonal;
Beichtgelegenheit zu Allerheiligen
St. Martin
18.00 Vorabendmesse - Winfried u. Reiner Müller m. Elt. u. Anna u. Georg
Bergmaier; Anna u. Johann Motzet m. Angeh.; JM Walburga Bergmaier m. Fam.;
Hedwig u. Peter Deindl m. Elt. u. Geschw.; Willi, Emilie u. Albin Kunerl m. Fam.;
Fam. Königer
Kollekte für die Weltmission
Ende der Sommerzeit (Uhren eine Stunde zurückstellen)
2
Sonntag, 26. Oktober 2014 - 30. SONNTAG IM JAHRESKREIS, Weltmissionssonntag
Kollekte für die Weltmission
St. Maria
08.00 Oktober-Rosenkranz für die Menschen mit Behinderung; Beichtgelegenheit
zu Allerheiligen
St. Maria
08.30 heilige Messe - Maria Weiss; Georg u. Elisabeth Widmann u. Verw.;
Johann u. Regina Leonhart m. verst. Angeh.; Walter u. Maria Kirstein m. verst.
Angeh.
St. Martin
10.00 heilige Messe - Franziska u. Josef Roauer u. Sohn Franz; JM Maria Strobl
u. Verw. u. Franziska u. Maximilian Königer m. Verw.
Pfarrzentr. 11.30 Missionsessen
Montag, 27. Oktober 2014 - Hl. Wolfhard (Gualfardus) von Augsburg, Einsiedler bei Verona
St. Martin
08.00 (!) Oktober-Rosenkranz für Mütter in Not
St. Martin
08.30 (!) hl. M. f. d. lebenden und verst. Mitglieder unserer Pfarrgemeinde
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für Mütter in Not
Dienstag, 28. Oktober 2014 - Hl. Simon und hl. Judas Thaddäus, Apostel
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für die verfolgten Christen weltweit
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für die verfolgten Christen weltweit
keine hl. Messe
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Das Pfarrbüro ist geschlossen.
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für diejenigen, die wir nicht mögen
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für diejenigen, die wir nicht mögen
St. Martin
18.00 hl. M. - Anna Schweiger u. Schwiegerelt. Georg u. Katharina Schweiger
Donnerstag, 30. Oktober 2014
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz für sich selber, dass Gott das gibt, was einem guttut
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz für sich selber, dass Gott das gibt, was einem guttut
St. Maria
18.00 hl. M. - Albert Raucheisen; Rudolf u. Anna Sedlmeier m. Verw., anschl.
eucharistische Anbetung bis 18.45 Uhr
Freitag, 31. Oktober 2014 - Hl. Wolfgang, Bischof von Regensburg
St. Martin
17.30 Oktober-Rosenkranz*
St. Maria
17.30 Oktober-Rosenkranz*
St. Martin
18.00 Vorabendmesse, anschl. eucharistische Anbetung bis 18.45 Uhr
*als Anbetung des dreieinigen Gottes, Dank für alles, was er uns schenkt, Dank für sein Wirken
unter uns, Dank für das Geschenk der Erlösung, Dank für Vergebung und Neuanfang, Dank für
Jesus Christus und sein Heilswerk, Dank für den Heiligen Geist
Samstag, 01. November 2014 - HOCHFEST ALLERHEILIGEN (kirchlicher Feiertag =
Messbesuch!)
St. Maria
08.00 Rosenkranz
St. Maria
08.30 Hochamt zu Allerheiligen - Rudi Deinzer
St. Martin
10.00 Hochamt zu Allerheiligen
St. Martin
13.30 Seelenrosenkranz
St. Martin
14.00 Wortgottesdienst mit Totengedenken und anschl. Gräbersegnung am
Friedhof Ebenhausen
15.00 Totengedenken und Gräbersegnung am Friedhof Baar
3
Sonntag, 02. November 2014 - ALLERSEELEN
Kollekte für Priesterausbildung in Osteuropa
St. Maria
08.00 Seelenrosenkranz und Beichtgelegenheit
St. Maria
08.30 Allerseelen-Requiem für alle Verstorbenen der Pfarrgemeinde
St. Martin
10.00 Allerseelen-Requiem für alle Verstorbenen der Pfarrgemeinde
St. Maria
11.15 hl. Taufe Franziska Maria Sekot, Kilian Hackenberg und Alessio Vittorio
Strangis
Kirchliche Nachrichten
Öffnungszeiten des kath. Pfarrbüros
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
(Dienstag geschlossen). Tel. 9509.
Am 29. Oktober ist das Pfarrbüro geschlossen.
www.bistum-augsburg.de/baar-ebenhausen
alle Gottesdienste und kirchlichen Nachrichten
Sonntag der Weltmission: 26.10.
Die ganze Pfarrgemeinde ist herzlich eingeladen zu den Heiligen Messen
um 8.30 in St. Maria und 10.00 Uhr in St. Martin.
Um 11.30 Uhr beginnt das Mittagessen im Pfarrzentrum. Serviert wird
heuer Schaschliktopf. Es wird Kaffee und Kuchen angeboten sowie fair
gehandelte Waren aus dem Eine-Welt-Laden. Der Erlös kommt wieder
dem Projekt „Schule in Togo“ zugute. Frau Brigitte Peters kommt mit
ihrer Trommelgruppe „Tamatogo“ und bringt wieder neue Fotos und
Informationen mit.
Wir bitten ganz herzlich um Kuchenspenden. Die Listen, in die Sie sich
eintragen können, liegen in den beiden Kirchen aus.
Kirchgeld 2014
Der Kirchensteuersatz beträgt in Bayern und Baden-Württemberg 8 %
der Einkommen- bzw. Lohnsteuer. In allen übrigen Bundesländern
beträgt der Hebesatz für die Kirchensteuer ein Prozent mehr (9 %). Als
Ausgleich dürfen die bayrischen Pfarreien ein Kirchgeld erheben. Dieses
ist von allen Katholiken ab 18 Jahren mit eigenem Einkommen
zu entrichten und beträgt 1,50 € pro Person und Jahr, ist also
i. d. R. sehr viel weniger als das eine gesparte Prozent
Kirchensteuer. Doch das Kirchgeld bleibt voll und ganz in der
Pfarrgemeinde und ist dort ein wichtiger Beitrag zu den
Gemeindefinanzen.
4
Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie darüber hinaus mit
einer freiwilligen Spende unsere Pfarrgemeinde unterstützen
könnten. Wir alle profitieren davon.
Sie können Ihren Betrag entweder im Pfarrbüro (Mo, Mi, Do und Fr von
9.00 - 12.00 Uhr) in bar einzahlen oder auf das Konto bei der
Hallertauer Volksbank überweisen (IBAN: DE53 7219 1600 0107 2124
70, BIC: GENODEF1 PFI). Für Spendenbeträge bis 200,00 € genügt Ihr
Bankbeleg als Spendennachweis fürs Finanzamt. Für größere Spenden
erhalten Sie von uns gerne eine Spendenquittung.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Pfarrer Martin Bestele
Beichtgelegenheiten zu Allerheiligen
In jeder Jahreszeit einmal zu beichten, ist ein sinnvoller Rhythmus.
Beliebte Anlässe dafür sind
- Advent
- Fastenzeit
- Portiuncula (2. August)
- Allerheiligen (1. November)
In unseren beiden Kirchen ist in der Regel Gelegenheit zur Beichte
- am Samstag, 17.30 - 17.45 Uhr in St. Martin
- am Sonntag, 08.00 - 08.15 Uhr in St. Maria
Beichtgespräche können jederzeit mit Pfr. Bestele (Tel. 9509)
vereinbart werden.
Ablassgewinnung zu Allerheiligen und Allerseelen
Vom 1. bis 8. November kann täglich einmal ein vollkommener
Ablass für die Verstorbenen gewonnen werden. Neben den üblichen
Voraussetzungen (Beichte - kann mehrere Tage vorher oder nachher
abgelegt werden, wobei eine zur Gewinnung mehrerer vollkommener
Ablässe
genügt;
entschlossene
Abkehr
von
jeder
Sünde;
Kommunionempfang; Gebet in den Anliegen des Heiligen Vaters) sind
erforderlich:
a) am Allerseelentag (einschließlich 1. November ab 12 Uhr): Besuch
einer
Kirche
oder
öffentlichen
Kapelle,
Vaterunser
und
Glaubensbekenntnis; oder
b) vom 1. bis zum 8. November: Friedhofsbesuch und Gebet für die
Verstorbenen.
Fehlt die volle Disposition oder bleibt eine der Bedingungen unerfüllt,
erlangt man einen Teilablass für die Verstorbenen. Ein solcher kann an
diesen und auch an den übrigen Tagen des Jahres wiederholt gewonnen
werden.
(vgl. Direktorium für das Bistum Augsburg 2014, S. 285 f.)
5
Freie Gräber auf dem Friedhof St. Martin
vier Doppelgräber und ein Einzelgrab frei
Tauftermine
Sonntag, 02.11.14, 11.15 Uhr in St. Maria
Samstag, 06.12.14, 14.00 Uhr in St. Maria
Sonntag, 11.01.15, 11.00 Uhr in St. Martin
Sonntag, 08.02.15, 11.15 Uhr in St. Maria
Pfadfinder
Hast du Lust auf Spaß, Spiel und Abenteuer? Mitmachen ist jederzeit
möglich. Wir treffen uns am Hintereingang des Pfarrzentrums.
Buben (7 - 12 Jahre): Meutenstunde jeden Samstag 14.00 - 16.00
Uhr
Buben (12 - 17 Jahre): Sippenstunde jeden Freitag 15.30 - 18.30
Uhr
Mädchen (12 - 17 Jahre): Gildenstunde jeden zweiten Samstag 9.00
- 12.00 Uhr
Es gibt auch Ein-Tages- und Mehr-Tages-Ausflüge (sog. Lager).
Infos bei Pfarrer Bestele, Tel. 9509 oder bei Martin Paulus,
Pfadi-BE@gmx.de
Jugendtreff
Fr 17.10., 19.00 - 21.00 Uhr: erst St. Martin, dann Pfarrhaus
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
70 KB
Tags
1/--Seiten
melden