close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Landeskirchlichen Gemeinschaften im Bezirk

EinbettenHerunterladen
Landeskirchliche Gemeinschaft
Bezirk Visselhövede
Schnittpunkt
Oktober / November 2014
Wer gemeindlich von einem schönen Morgen
träumt, muss heute anfangen zu verändern!
Björn Völkers
Seite 2
Das sind wir
Landeskirchliche Gemeinschaft
Eine Bewegung in der evangelischen Kirche
Wir gehören als Landeskirchliche Gemeinschaft zum Hannoverschen Verband Landeskirchlicher Gemeinschaften, eine Bewegung in der evangelischen Kirche.
www.freshx-inspirations.jimdo.com
www.lkg-bezirk-visselhoevede.jimdo.com
In unserer modernen Welt, in der Gott für viele nur noch eine Idee
oder unpersönliche Kraft darstellt, wollen wir zum Leben mit ihm
ermutigen und gemeinsam erfahren, was persönlicher Glaube an
Jesus Christus im Alltag bedeutet.
Der Dienst der Landeskirchlichen Gemeinschaften in der evangelischen Landeskirche ist eine Bereicherung des Lebens der Kirchengemeinden und eine Form gemeindlichen Lebens. Die
Landeskirchlichen Gemeinschaften leisten damit einen wichtigen
Beitrag zum Aufbau der Gemeinde Jesu Christi.
Die Arbeit der Landeskirchlichen Gemeinschaften wird ausschließlich durch freiwillige Spenden finanziert. Wir sind berechtigt, Spendennachweise auszustellen.
1.Bezirksvorsitzender
Holger Ratke
Uhlenkamp 1
27389 Fintel
Tel: 0 42 65 - 7 74
Evangelischer Theologe
Björn Völkers
Süderstr. 5
27374 Visselhövede
Tel: 0 42 62 - 9 56 91 36
Email: c-adventure@web.de
Kassenführerin
Renate Carstens
Bankverbindung:
HVLG LKG Bezirk Visselhövede
Volksbank Lüneburger Heide e.G.
BLZ: 240 603 00
Konto-Nr.: 2465323300
DE56 2406 0300 2465 3233 00
BIC: GENODEF 1NBU
Redaktion & Layout:
Björn Völkers
Druck: Kirchenkreisamt Winsen
Redaktionsschluss
für die nächste Ausgabe: 01.11.
Landeskirchliche Gemeinschaft vor Ort:
Bad Fallingbostel: Adelgunde Weckwert (0 51 62 - 97 96 55)
Bomlitz: Petra Stelter (0 51 61 - 45 38)
Fintel: Monika Weseloh (0 42 65 - 9 41 91)
Horst: Ernst-August Witte (0 42 65 - 12 21)
Munster: Alfred Sohn (0 51 92 - 25 50)
Soltau: Helma Duden (0 51 91 - 1 29 34)
Visselhövede: Hermann Eimer (0 42 62 - 16 02)
Walsrode: Brigitte Holze (0 51 61 - 7 87 10 37)
Seite 3
ANgeDACHT
ERnte
Statt
Ente!
„Ich habe heute mal wieder
bei euch reingeschaut - und
mich an eurer Experimentierlust gefreut. Offen und neugierig, um mitten im Leben
das große Geheimnis namens Gott entdecken, das
auch unter die Haut gehen
kann - ich wünsche euch,
dass ihr dies immer wieder
miteinander erlebt. Und euch
weiter überraschen lasst, wie
kreativ Gott ist.“ Das schrieb
Philipp ins Gästebuch auf
unserer freshx-Seite.
Wir haben hiermit einen neuen Arbeitszweig unserer Bezirksarbeit geschaffen, der
offen, ehrlich, inspirierend, tief
anregend ist.
Das ist Grund zur Freude
zum Erntedank. Ernte! Es ist
keine Ente, sondern Gottes
ERnte!
In Gemeinschaften darf es nie
zu einem Stillstand kommen.
Experimentierlust statt Traditionsfrust, Neues bewegen
wollen statt Altes krampfhaft
festhalten, Konzepte greifen
lassen statt nur andenken
und nicht vollenden.
Erntedank. Damit es zu einem Erntedank kommt, muss
viel vorher gearbeitet werden.
Pflügen, säen, wachsen lassen, ernten. Das gilt auch für
unsere Gemeinschaftsarbeit.
Von nix kommt nix.
Was ist für das nächste
Jahr deine Erntearbeit,
dass es zu einer Ernte
kommen kann?
Was möchtest du dazu
beitragen, dass es in
Gemeinschaften wieder
erweckliche Erntezeiten gibt?
> Ich möchte…
> Ich beteilige mich...
> Ich stehe ein für...
> Ich mache mit bei...
>
>
>
Die von Jesus der Gemeinde
geschenkten Vielfalt der Gaben soll zur gemeinsamen
Erbauung des Leibes Jesu
eingesetzt werden.
In herzlicher Verbundenheit
Seite 4
Familiennachrichten
Zum Geburtstag
alles Gute und
Gottes Segen
mit der Zusage:
Ich bleibe bei dir
und halte deine
Hand. Jesus.
Seite 5
Visselhövede, Gemeinschaftshaus, Süderstr. 5
Mittwoch, 18.30 Uhr: Jugendtreff JUTE (14-17 Jahre)
Donnerstag, 20.00 Uhr: Hauskreis (gerade Wochen)
Info:
Christina & Hermann Eimer, Battenbrock 7, (0 42 62 -16 02)
Silke Völkers, Süderstr. 5, (0 42 62 - 9 56 91 35)
Freitag, 10.00 Uhr: Bibelgespräch
10.10. LKG
07.11. B.Völkers
24.10. B.Völkers
21.11. B.Völkers
11
Punkt 11
Gemeindetreff mit
Mittagessen um
11.00 Uhr
Freitag, 16.00 Uhr: Jungschar
Sonntag, 18.00 Uhr: Gemeindetreff
05.10. B.Völkers
02.11.
12.10. Bez.Erntedankfest
09.11.
19.10. B.Völkers (11 Uhr)
16.10.
26.10. LKG
23.11.
30.11.
LKG
Bezirksfreizeit
B.Völkers (11 Uhr)
B.Völkers
B.Völkers
19.10.
16.11.
21.12.
Walsrode, Gemeindehaus, Am Kloster 1
Mittwoch, 15.00 Uhr: Bibelgespräch
01.10. B.Völkers
05.11.
08.10. Pastor
12.11.
15.10. LKG
19.11.
22.10. Pastor
26.11.
29.10. LKG
Pastor
B.Völkers
Pastor
B.Völkers
Seite 6
Fintel, Haus der Begegnung, Rotenburger Str.11
Mittwoch, 20.00 Uhr: Bibelabend
08.10. LKG
05.11. B.Völkers
22.10. B.Völkers
19.11. Buß-und Bettag-Godi
Freitag, 20.00 Uhr: After Eight
03.10. Team
14.11. B.Völkers
17.10. Team
28.11. Team
31.10. Team
EC-Jugendarbeit: Thorben Lüdemann (04265-8204)
Donnerstag
Freitag
Freitag
Samstag
17.45 Uhr
17.00 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Jungen-Jungschar
Mädchen-Jungschar
Teen-Kreis
Jugendkreis
Bad Fallingbostel, Gemeindehaus, Kirchplatz 9B
Dienstag, 19.30 Uhr: Bibelgespräch
07.10. B.Völkers
04.11.
14.10. LKG
11.11.
21.10. siehe Bomlitz
18.11.
28.10. LKG
25.11.
B.Völkers
B.Völkers
Bomlitz
LKG
Bomlitz, Gemeindehaus, Friedhofsweg 4
Dienstag, 19.30 Uhr: Bibelgespräch
21.10. B.Völkers
18.11. B.Völkers
Munster, Gemeindehaus, St. Urbani, Kirchgarten
Donnerstag, 19.30 Uhr: Bibelabend
02.10. B.Völkers
13.11. B.Völkers
16.10. LKG
27.11. B.Völkers
30.10. LKG
Seite 7
Soltau, Gemeinschaftshaus, Harm-Tyding-Str. 13
Montag, 15.30 Uhr: Offener Frauentreff (jeden 2.Montag im Monat)
Montag, 20.00 Uhr: Bibelgespräch / Gebetskreis
06.10. Gebetskreis
03.11. Gebetskreis
20.10. Bibelgespräch
17.11. Bibelgespräch
27.10. Gebetskreis
24.11. Gebetskreis
Dienstag, 12.00–14.00 Uhr: Suppenküche
Donnerstag, 09.30 Uhr: Frühstückskreis (alle 14 Tage)
Freitag, 20.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde / Bibelgespräch
03.10. fällt aus (Feiertag)
07.11. Bibelgespräch
10.10. fällt aus (Nacht der Kirchen) 14.11. P.i.R. Berndt
17.10. P.i.R. Berndt
21.11. P.Mork
24.10. P.Sauer
28.11. B.Völkers
31.10. fällt aus (Reformationsfest)
Besondere Veranstaltungen:
Samstag, 01.11., 10.00 Uhr: Frühstück
Samstag, 06.12., 16.00 Uhr: Adventsfeier
Freitag, 19.12., 20.00 Uhr: Weihnachtsfeier
freshx-inspirations
mittwochs monatlich 19.00 Uhr, LaDonna, Oldenburg
12.11. B.Völkers
www.freshx-inspirations.jimdo.com
Horst, bei Familie Witte, Horst 19
Dienstag, 14.30 Uhr: Bibelstunde
28.10. LKG
25.11. B.Völkers
Seite 8
Informationen aus dem Bezirk & Verband
Spenden konkret
Konzeptentwicklung in den Gemeinschaftskreisen
Deckung der Verbandsumlage
Vielen Dank für Ihre / Eure Unterstützung!
Bezirks-Konto. IBAN: DE56 2406 0300 2465 3233 00
BIC: GENODEF 1NBU
Bezirkserntedank-Fest
Am Sonntag, 12.10.2014, 14.30 Uhr findet unser Bezirkserntedankfest im Gemeindehaus in Visselhövede, Große
Straße 8 statt. Auch das Café findet wieder im Gemeindehaus statt.
Referent ist Wolf-Dieter von Kilian-Philipp von der ELM,
der 22 Jahre in Kapstadt tätig war.
Die Band „Saitensprung“ gestaltet den Gottesdienst musikalisch.
f r e s h x inspirations
Am 24.12.2014
findet ein Heilig-Abend-Gottesdienst im Tattoostudio statt.
Mit dabei sind u.a. die Sängerin Esther Filly & Björn Völkers.
www.freshx-inspirations.jimdo.com
In der Dezemberausgabe 2014 des Magazins WIR des Gnadauer Verbandes sowie in der Weihnachtsausgabe 2014 der
Zeitung „Kirche & Leben“ des Bistums Münster stehen Artikel über unsere freshx-inspirations-Arbeit. Im September hat
unser Prediger Björn Völkers auf Einladung der AMD und
Kirche2 in Kassel einen Vortrag über freshx-inspirations
gehalten.
Regionale Leiterschulung
Nach der sehr guten Resonanz der letzten Leiterschulung
von vier Bezirken und dem EC-Nordheide wird es eine Fortsetzung geben.
Die Termine:
29.01.2015, 12.02.2015, 26.02.2015, 12.03.2015.
Weitere Infos und Themen folgen mit dem Anmeldeflyer.
Seite 9
Perspektiv-Forum 2 unseres Verbandes
Am 19.07.2014 fand das Perspektiv-Forum2 unseres Verbandes in Soltau statt. Die regionale und örtliche Konzeptentwicklung stand im Mittelpunkt. Moderator und Impulsgeber
war Andreas Bauer aus Burgdorf.
Kurz-spots seiner Impulse:
Menschen haben feste Bilder, wie christliche Arbeit aussehen muss. Sind Menschen bereit, dass sich etwas
ändert? Viele haben es nicht gelernt, in Konzepten zu
denken und sie zu entwickeln. Jeder kann sich auch hier
persönlich weiterentwickeln.
Konzepte für die Arbeit zu entwickeln ist kein Luxus,
sondern eine Pflichtaufgabe. Das Bestehende konsequent ausrichten auf das, was man erkannt hat. Es ist
ein einmaliger Initialaufwand. Bei der täglichen KleinKlein-Arbeit geraten die Ziele aus dem Blick und am
falschen Punkt wird gerackert.
Es geht um das systematische Steuern der Entwicklung
der Gemeinschaft. Mit neuen Schwung gemeinsam vorangehen und gelassen und beharrlich die Zukunft der
LKG mitgestalten.
Mit den Pionieren starten und nicht auf den Letzten warten. Wer hat das Recht, eine Entwicklung aufzuhalten?
Das Wesentliche tun statt alles machen. Realistische
Ziele verfolgen, wenige Prioritäten benennen und die
Ballance zwischen Ressourcen und Anforderung halten.
Was bedeutet das in der Umsetzung für unseren Bezirk?
Von unserem Verband gibt es einen Fragebogen „Führen mit
Konzepten - Konzeptstruktur“. Hierbei geht es um Hintergründe der LKG, Analysen und Visionen, Ziele, Strategien.
Wir haben in der Bezirksvorstandssitzung beschlossen, dass
wir den Gemeinschaftskreisen die Empfehlung geben, ein
Konzept für ihren Kreis zu erarbeiten. Die verantwortlichen
Leiter der Kreise haben die Fragebögen bereits erhalten, um
Teilnehmer der Kreise mit einzubeziehen.
Wir hoffen dadurch, dass unsere Gemeinschaften, Gemeinschaftskreise sowie unser Bezirk sich für die Zukunft gut aufstellen können, damit sie in der Zukunft Orte bleiben, in denen
Menschen Gott erleben können.
Berichte der Konzeptentwicklung aus anderen Gemeinschaften machen Mut, sich in der Konzeptentwicklung zu investieren.
Seite 10
Bezirksfreizeit in Bookholzberg vom 07.-09.11.2014
Ein Wochenende mit Überraschungen und viel Begegnung!
Und trotzdem Zeit, um zu ruhen!
Wir laden Sie / Dich ein, ein Wochenende gemeinsam zu erleben.
Biblische Impulse des Flanierens, Gottesdienst, Spaziergänge,
Neues entdecken, Generationen kennen lernen, u.a. und du bist
mit dabei.
Beginn: Freitag, 07.11.2014 mit der Anreise um 17.00 Uhr.
Ende: Sonntag, 09.011.2014 nach dem Mittagessen.
Freizeitheim Hohenböken
Haus des Hannoverschen Verbandes Landeskirchlicher Gemeinschaften
Ammerweg 15, 27777 Ganderkesee / Bookholzberg
Wir empfehlen, dass man sich zügig anmelden sollte.
Anmeldeschluss: 01.10.2014
Zimmerkategorien / Preise pro Nacht für Erwachsene
A. Zweibettzimmer mit Dusche/WC und Balkon bei 3 Mahlzeiten
B. Zweibettzimmer mit Dusche und WC bei 3 Mahlzeiten
C. Zweibettzimmer mit WC oder Du bei 3 Mahlzeiten
D. Dreibettzimmer mit Dusche bei 3 Mahlzeiten
E. Dreibettzimmer kalt u. warm Wasser bei 3 Mahlzeiten
F. Einbettzimmer mit Dusche bei 3 Mahlzeiten
G. Einbettzimmer mit WC/Waschbecken bei 3 Mahlzeiten
H. Einbettzimmer mit Du bei 3 Mahlzeiten
39,00 EUR
39.00 EUR
37,00 EUR
33,50 EUR
32,00 EUR
44,00 EUR
42,00 EUR
42,00 EUR
Kinder: 4-9 Jahre 10-17 Jahre
A.
19,50
25,00
B.
19,50
25,00
C.
18,50
24,40
D.
16,00
22,90
E.
19,00
22,90
Ein Informationsschreiben zur Freizeit mit einer Teilnehmerliste für
Fahrgemeinschaften und dem Freizeitbetrag wird es 14 Tage vor
der Freizeit geben.
Wir freuen uns auf ein schönes, inspirierendes und gemeinsames
Wochenende.
Das Vorbereitungsteam
Brigitte Holze, Sandra Weseloh, Holger Ratke, Björn Völkers
Anmeldung zur Bezirksfreizeit 2014
Erwachsene:
Name:____________________Vorname(n):___________________
Straße:____________________PLZ/Wohnort:__________________
Telefon:____________________ Email: ______________________
Zimmerkategorie: ____________
Kinder:
Vorname/Alter:______________________ Zimmerkategorie: _____
Vorname/Alter: ______________________Zimmerkategorie: _____
Vorname/Alter: ______________________ Zimmerkategorie: _____
Vorname/Alter: ______________________ Zimmerkategorie: _____
Vorname/Alter: ______________________ Zimmerkategorie: _____
Vegetarisches Essen: ja ( )
____________, __________________________
Datum
Unterschrift
Anmeldung bitte schriftlich an:
Prediger Björn Völkers, Süderstr. 5, 27374 Visselhövede
Termine
12.10.
13.-16.10.
18.10.
07.-09.11.
03.12.
24.12.
Bezirkserntedankfest in Visselhövede, Gemeindehaus, 14.30 Uhr
Predigerstudientagung in Altenau
Verbandsrat
Bezirksfreizeit in Bookholzberg
Sternstunde LKG Fintel mit M.Reinke
Heilig-Abend-Gottesdienst in freshx-inspirations
2015
11.-18.01.
30.01.
31.01.
06.+07.02.
14.03.
18.04.
09.05.
21.06.
10.10.
Allianzgebetswoche
Dein-Freitag-Abend-Gottesdienst in Fintel
Klausurtag Bezirksvorstand in Krelingen
Perspektiv-Forum HVLG
Verbandsrat
Vertreterversammlung in Hannover
Kirche2-ImpulsTag in Bookholzberg
Congress in Celle
Verbandsrat
Weitere Termine des Predigers
07.10.
Gespräch mit der Sozialdezernentin der Stadt Oldenburg
08.10.
Kirchenkreiskonferenz
09.10.
Leitungsteamtreffen Krelingen
10.10.
Forum „Suizid“ in Hannover
11.10.
Predigt in Krelingen mittendrin-Gottesdienst
12.10.
Bezirkserntedankfest
13.-16.10.
Predigerstudientagung in Altenau
18.10.
Verbandsrat in Bad Harzburg
01.11.
Trostkonzert in der LKG Celle
07.-09.11.
Bezirksfreizeit in Bookholzberg
12.11.
Kirchenkreiskonferenz
12.11.
Freshx-inspirations in Oldenburg
20.11.
Bezirksvorstand
22.11.
Predigt beim Bauerntag in Krelingen
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 322 KB
Tags
1/--Seiten
melden