close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kugelschwimmer-Kondensatableiter FT14X - Spirax Sarco

EinbettenHerunterladen
TIS FT14 XFG CHd
06.08
Kugelschwimmer-Kondensatableiter FT14X
Sphäroguss EN-JS 1049
PN16, DN15-25, Rp1/2-1
Beschreibung
Nenndruckstufe:
Max. zul. Betriebsüberdruck (PMO):
Max. zul. Betriebstemperatur (TMO):
PN16
14 bar
200 °C
Typ
max. zul. Differenzdruck ΔPMX*
FT14 X-4.5
0 ... 4.5 bar
FT14X-10
0 ... 10 bar
FT14X-14
0 ... 14 bar
* Differenzdruck = Druck vor, abzüglich Druck nach dem Kondensatableiter. Der Betriebsdruck soll in der Regel nicht höher sein als der
höchstzulässige Differenzdruck ΔPMX.
Standardausführung
FT14 X TV (R-L) mit automatischem Entlüfter (TV), für Einbau in
waagerechte Rohrleitung mit Durchfluss von rechts nach links.
Andere Anschlüsse siehe Rückseite.
Grössen, Anschlüsse
3
8
17
2
9
6
1
12
7
6
14
5
FT 14X TV
mit Entlüfter und Schmutzsieb
Durchsatzkurven
1500
Werkstoffe
100
Deckel
Sphäroguss +
2
Deckelschrauben
Stahl (M10x 30)
3
Deckeldichtung
Graphit nickelverstärkt
4
Gehäuse
Sphäroguss +
5
Hauptventilsitz
Edelstahl
1.4057
6
Ventilsitzdichtung
Edelstahl
1.4306
7
Ventilschrauben
Edelstahl
A2-70
8
Schwimmer m. Hebel
Edelstahl
1.4301
9
Entlüfter (TV)
Edelstahl
1.4541 / 1.4057
10 *
Bypassventil (C)
Edelstahl
1.4305
11 *
Bypass-Dichtung
Edelstahl
1.4301
12
Haltebügel
Edelstahl
1.4301
13 *
Bypass-Abdichtung
Graphit
10
15
DN
0.1
14
- 20
0.07
0.02
70
8.8
40
EN-JS 1049
Drehstift
Edelstahl
1.4301
15
Deflektor (nur DN 25)
Edelstahl
1.4057
16
Ventilfeder (nur DN 25) Edelstahl
1.4319
17
Schmutzsieb
Edelstahl
+
14
4.5
EN-JS 1049
14
* Siehe Rückseite
0.2
0.04
DIN W-Nr.
1
25
DN
400
200
Werkstoff
0.3
10
700
DN15-25: Flansche nach DIN 2501 PN 16 mit Dichtflächen
DIN 2526 Form C. Baulängen DIN EN 26554 Reihe 1
Rp1/2-1: Zylindrisches Innengewinde nach DIN 2999
Pos. Bezeichnung
4.5
1000
Kondensat kg/s
Einsatzgrenzen
4
Kondensat kg/h
Vielseitig verwendbarer Kugelschwimmer-Kondensatableiter in
Kompaktausführung für die Entwässerung von Dampfsystemen.
Die Kugelschwimmer-Kondensatableiter passen sich den Druck- und
Leistungsschwankungen sofort an und führen das Kondensat unverzüglich ab. Sie sind besonders geeignet bei niedrigen Differenzdrücken, in temperaturgeregelten Anlagen und wenn eine staufreie
und kontinuierliche Entwässerung erwünscht ist. Die praxisbewährte,
wasserschlagunempfindliche Konstruktion mit automatischem Entlüfter und eingebautem Schmutzsieb gewährleistet eine hohe
Betriebssicherheit. Die Kondensatableiter FT14X können wahlweise
in waagerechte oder senkrechte Leitungen eingebaut werden.
EN-JS 1030 für Gewindeanschluss
Ausschreibungs- und Bestelltext
Kugelschwimmer-Kondensatableiter aus Sphäroguss mit eingebautem Entlüfter und Schmutzsieb, SPIRAX SARCO Typ FT14X, Druckbereich (4.5/10/14 bar), Anschluss (Flansch/Gewinde), Grösse.
Hinweis über ev. Sonderausführung L-R,V.(siehe hinten)
Angabe der Drücke in bar Überdruck, Abmessungen in mm
Änderungen vorbehalten
0.01
0.006
20
0.1
0.2
0.4
0.7 1
2
4
7 10 14
Differenzdruck bar
B
D
C
A Rp
ADN
G
ServiceAbstand
Abmessungen
Grösse
DN-Rp
A DN
A Rp
Abmessungen
B
C
D
15-1/2
150
121
107
101
20-3/4
150
121
107
101
25-1
160
145
107
70
Masse
kg DN kg Rp
F
G
51
30
115
4.5
55
30
115
5.0
2.9
100
23
120
6.5
4.0
2.9
Katalog-Abschnitt 1.2
© SPIRAX SARCO
Sonderausführungen
Ersatzteile
Für bestimmte Anwendungsfälle (z.B. Entwässerung von
rotierenden Zylindern) sind die Ableiter mit einem zusätzlich
eingebauten Bypass-Nadelventil (FT14XC) erhältlich.
Hauptventil-Satz mit Schwimmer 3,5,6,2x7,8,12,14,16 (nur DN25)
Entlüfter-Satz (TV)
6,9
Bypass-Satz (SLR) und Entlüfter-Satz (TV)
Pos. Bezeichnung
Werkstoff
DIN W-Nr.
10
Bypassventil (C)
Edelstahl
1.4305
Satz Deckeldichtungen (3 Stck.)
11
Bypass-Dichtung
Edelstahl
1.4301
Schmutzsieb
13
Bypass-Abdichtung
Graphit
6,9,10,11
3x3
17
Wartungs-Satz komplett
3,5,6,7,8,9,12,14,16 (nur DN25)
Auf Wunsch ist die werksseitige Lieferung für horizontale Leitungen
mit Durchflussrichtung von links nach rechts (L-R) oder für senkrechte Leitung mit Durchflussrichtung von oben nach unten (V)
möglich.
Die erhältlichen Ersatzteile sind voll ausgezeichnet. Gestrichelt
gezeichnete Teile werden nicht als Ersatzteile geliefert.
Bei Bestellung von Ersatzteilen bitte genaue Teilebezeichnung, Typ
und Grösse des Gerätes angeben.
Andere Ausführungen
Austausch Hauptventil
Andere Ausführungen siehe «Lieferprogramm - KugelschwimmerKondensatableiter» und auf Anfrage.
Deckelschrauben 2 lösen und Deckel abheben. Die beiden Befestigungsschrauben 7 lösen und komplette Schwimmereinheit 12-8
entfernen. Hauptventilsitz 5 ausschrauben und durch neuen ersetzen, einschliesslich neuer Dichtung 6. Komplette neue Schwimmereinheit 12-8 mit Schrauben 7 festschrauben. Kontrollieren, dass das
Hauptventil mit dem Hauptventilsitz fluchtet. Deckel nach Einlegen
der neuen Dichtung 3 wieder festschrauben.
Technische Informationen
Allgemeine «Technische Informationen» mit Auslegungshilfen,
Nomogrammen, Tabellen, u.s.w. siehe Katalog-Abschnitt T.
Einbau
Der Ableiter muss so eingebaut werden, dass sich der Schwimmer
in senkrechter Richtung heben und senken kann. Der Pfeil auf dem
Typenschild muss stets senkrecht nach unten zeigen. Der Pfeil auf
dem Gehäuse zeigt die Durchflussrichtung an. Ein Wechsel der
Durchflussrichtung von horizontal R-L nach L-R oder vertikal und
umgekehrt kann notfalls vor Ort vorgenommen werden. Hierzu die
4 Deckelschrauben lösen und das Gehäuse entsprechend um 180°
oder 90° drehen. Wenn nicht anders bestellt, wird die Ausführung
FT 14X TV (R-L) ausgeliefert.
Austausch Entlüfter (Pos. 9)
Federbügel a lösen, Kapselelement b und Distanzplatte c entfernen,
Ventilsitz d herausschrauben . Ventilhalterung e mit neuem Ventilsitz d und neuer Dichtung 6 zentrisch festschrauben, Distanzplatte
c und Kapselelement b einlegen. Federbügel a montieren.
Schlüsselweiten und Anziehmomente
Empfehlung
Alle Kondensatableiter, unabhängig von Funktionssystem und Fabrikat sind einem natürlichen Verschleiss und einer gewissen
Verschmutzungsgefahr unterworfen. Dampfverluste und Betriebsstörungen werden früher oder später die Folge sein.
Für eine wirkungsvolle Überwachung der Kondensatableiter wird
daher die Prüfeinrichtung «SPIRATEC» empfohlen .
Bauteil
Schlüsselweite
Hauptventilsitz 5
SW 17
Ventilschrauben 7
Kreuzschlitz
Entlüfter-Sitz 9d
SW 17
Anziehmoment (Nm)
55
3
55
Bypass-Ventil 10
SW 19
55
Deckelschrauben 2
SW 17
55
Wartung
Vor Beginn jeder Wartungsarbeit darauf achten, dass Zu- und
Abfluss abgesperrt sind und das Gerät drucklos und abgekühlt ist.
Besteht eine Absperrmöglichkeit für den Ableiter, so können Reparaturen ohne Ausbau des Gehäuses aus der Leitung ausgeführt
werden.
Beim Zusammenbau immer neue Dichtungen verwenden und darauf achten, dass alle Dichtflächen sauber sind. Anziehmomente
beachten.
15
16
11
10
13
Hauptventil-Satz DN 25
12
14
Bypass-Satz zu FT14X C
10
Entlüfter-Satz TV
11
6
e
2
6
5
14
12 7
3
9
16
d
c
F
b
FT14 X C
mit zusätzlichem Bypassventil
a
8
Hauptventil-Satz
mit Schwimmer
3
Einstufung nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG
Anwendung: Nur für Fluide der Gruppe 2
Nennweite
Kategorie
CE Kennzeichnung
DN 15-25
(Rp 1/2 - 1)
GIP
SPIRAX SARCO AG
Telefon 044 396 80 00
Art.3, Abs.3, gute Ingenieurpraxis
CE Kennzeichnung nicht zulässig
Gustav-Maurer-Str. 9
Telefax 044 396 80 10
CH-8702 Zollikon ZH
www.SpiraxSarco.ch
TIS FT14 XFG CHd
FT14XFGCHd.P65
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
24
Dateigröße
141 KB
Tags
1/--Seiten
melden