close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer_Orienterungsseminar_Legau_Nov 2014

EinbettenHerunterladen
Orientierungsseminar 2014
Die Umstellung auf den ökologischen Landbau ist ein großer
Schritt für die Menschen und den landwirtschaftlichen Betrieb.
Die Entscheidung muss gründlich vorbereitet und die möglichen
Entwicklungspfade sauber geplant werden.
Die ökologische Erzeugung stellt immer wieder eine
große Herausforderung für alle Beteiligten dar. Passen die
Stall einrichtungen, kann das Futter selbst erzeugt werden
oder muss ich zukaufen? Habe ich Partner beim Absatz meiner
Produkte, die auch meine ökonomischen Risiken mit absichern?
Was kostet die ökologische Produktion? Habe ich genügend
Reserven, die Umstellung finanziell zu überstehen?
Alle diese Fragen müssen vor Beginn der Umstellung
beantwortet werden, damit der Betrieb erfolgreich umgestellt
werden kann!
Erfolgreiche Umsteller berichten von ihrer Umstellung.
Die Referenten sind langjährige Praktiker, Berater und
Mitarbeiter aus erfahrenen Unternehmen des Bio-Marktes.
Der Besuch von langjährig umgestellten Bio-Betrieben mit
unterschiedlichen Betriebsschwerpunkten rundet das Seminar ab.
Das Seminar richtet sich an umstellungsinteressierte Landwirte
in Deutschland und soll die ersten Schritte zu einer erfolgreichen
Umstellung auf den ökologischen Landbau erleichtern.
Das Seminar ist eine Maßnahme des Bundesprogramms
Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und
Landwirtschaft.
BOELN_Folder_Legau.indd 1
veranstalter
w Bioland Beratung GmbH
auf dem Kreuz 58, 86152 Augsburg
w Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Siebengebirgsstraße 200, 53225 Bonn
w Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Niedersachsen GmbH
Bahnhofstraße 15, 27374 Visselhövede
Seminarleitung
Martin Hermle, Bioland Beratung GmbH
tagungsort
Rapunzel Naturkost GmbH
Rapunzelstraße 1, 87764 Legau
Tel. 08330 529-1274, Fax 08330 529-1188
E-Mail: info@rapunzel.de, www.rapunzel.de
tagungskosten
Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenlos.
Verpflegung zwei Tage: 34,– ¤/Pers.
erfolgreich in die
bio-milchviehhaltung
starten
Bezahlung bitte nach Rechnungsstellung, die mit dem
Versand der Anmeldebestätigung erfolgt.
Übernachtung in Gaststätten in den Nachbarorten.
Auf Anfrage übersenden wir Ihnen einen Liste von
nahgelegenen Übernachtungsgelegenheiten
anmeldung
orientierungsseminar
Bitte schriftlich mit beiliegendem Anmeldeformular an:
Bioland Tagungsbüro
Bahnhofstr. 15, 27374 Visselhövede
Tel. 04262/95 90-70, Fax 04262/95 90-50
E-Mail: tagungsbuero@bioland.de
21. – 22. November 2014
Legau/Bayern
Anmeldeschluss: 13.10.2014
Titelfoto: Martin Hermle
Ökolandbau als Chance
zur betrieblichen Entwicklung
Orientierungsseminar 2014
04.08.14 18:58
Ökolandbau
Seminarprogramm
Orientierungsseminar 2014
Anmeldung per Fax an
04262/9590-50
Freitag, 21. November 2014
09:30
10:00 11:30
Name, Vorname
E inführung in den ökologischen Landbau:
Grundsätze, Kontrolle, Zertifizierung, Qualitätssicherung
w Martin Hermle, Bioland Beratung
12:30 Mittagessen
13:30 13.10.2014
Hiermit melde ich mich verbindlich zum Orientierungsseminar
„Erfolgreich in die Bio-Milchviehhaltung starten“
in Legau an.
Begrüßung und Vorstellungsrunde
w Martin Hermle, Bioland Beratung
Ö kologischer Landbau:
Leben und Denken in Kreisläufen:
Pflanze, Tier und Mensch
w David Weber, Bio-Landwirt
Anmeldeschluss
Betrieb/Institution
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
TelefonFax
© Martin Hermle
Hiermit erteile ich Bioland Beratung GmbH die Einzugsermächtigung für den nebenstehend
fälligen Betrag. Dieser wird nach Versand einer Rechnung eingezogen.
Samstag, 22. November 2014
Kontoinhaber
irtschaftlichkeit und Förderung
W
in der ökologischen Rinderhaltung
w Dieter Sixt, Bioland Beratung
14.30
Kaffeepause
Ökologische Grünlandbewirtschaftung
w Martin Hermle, Bioland Beratung
15:00 E in Markt in Bewegung –
der Biomarkt und seine Anforderungen
w S iegfried Meitinger, Meika Tierernährung GmbH,
Hubert Dennenmoser, Allgäu Milch Käse eG.
10:00 Kaffeepause
10:30 Erfolgreiche Rinderhaltung im Biobetrieb
w Martin Weiß, Bioland Beratung
12:00 Mittagessen
A ngebot zum gemeinsamen Abendessen
in einer nahegelegenen Gaststätte
19:00
B io-Pionier Erich Lerf berichtet über seine
Erfahrungen bei der erfolgreichen Umstellung:
Familie, Mitarbeiter, Betrieb und der neue Markt
13:00 Exkursion
w R ainer Waizenegger, Bioland-Betrieb und
Demonstrationsbetrieb ökologischer Landbau, Legau
w R ichard Haneberg, Naturland-Betrieb,
Zucht auf Lebensleistung, Kempten
16:00
© links: BLE, Bonn/Thomas Stephan, rechts: Martin Hermle
BOELN_Folder_Legau.indd 2
Auswertung und Abschluss des Seminars
w Martin Hermle
IBANBIC
Datum, Unterschrift
Tagungsbeitrag
Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenlos, da es eine Maßnahme des
Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger
Landwirtschaft ist.
Unterkunft und Verpflegung
Übernachtung in Gaststätten in den Nachbarorten. Bei Bedarf bitte selbst organisieren.
Verpflegung 34,– ^/Pers.
oder mit der Post an
✂
18:00
Bank
Stand: 31.07.2014, Wechsel von Referenten und Änderungen im Ablauf des Programms behalten wir uns vor.
08:30
Bioland Tagungsbüro
Bahnhofstraße 15
27374 Visselhövede
04.08.14 18:58
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
827 KB
Tags
1/--Seiten
melden