close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GRÜNDERKOMPASS DORTMUND 2015 - Gruenderkompass

EinbettenHerunterladen
Wegweiser für Existenzgründerinnen und
Existenzgründer der Region Dortmund
start
-up
!
GRÜNDERKOMPASS
DORTMUND 2015
www.gruenderkompass.com
BUSINESS - DESIGN - MADE BY HUFENBACH
Seit vielen Jahren entwickeln wir unverwechselbare Auftritte
für Existenzgründer, Unternehmen aller Branchen,
Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Institutionen und Verbände.
Individuelle Logos, schicke Geschäftspapiere und zeitgemäße
Web-Präsenzen sind unsere Spezialität.
Nutzen auch Sie die Kraft des guten Designs für Ihr Business.
Über 200 zufriedene Kunden sprechen für sich!
Was ist Ihr Vorhaben? Lassen Sie uns darüber reden!
Das Kennenlerngespräch (auch am Abend oder am Wochenende)
ist für Sie natürlich kostenfrei und unverbindlich.
Wir würden uns freuen, auch für Sie creativ werden zu dürfen.
Ihr Uwe Hardy Hufenbach & Kollegen.
DREI SCHEPPS 24 · 44227 DORTMUND · TEL. 02 31 912 000 - 0
INFO@HUFENBACH.COM · PORTFOLIO: WWW.HUFENBACH.COM
GRÜNDER
KOMPASS
Liebe Gründerinnen und Gründer,
das Ruhrgebiet war schon immer eine Region ,
in der man anpackt und versucht seine Träume
zu verwirklichen . Die Westfalenmetropole
Dortmund bietet Raum für Ideen von Entrepreneuren , für neue Technologien und Unternehmen . Mit einer Gründung in Dortmund entscheiden Sie sich für eine dynamische Region
mit einer guten Infrastruktur und exzellenten
Netzwerken . Informieren Sie sich im Gründerkompass über die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten , die Ihnen die Stadt und ihre
Akteure bieten .
Impressum
Herausgeber:
Verlag Aus dem Pott
Michael Kriegel
Am Knappenberg 35
44139 Dortmund
info@ausdempott.de
www.ausdempott.de
www.gruenderkompass.com
Titelbild © rawpixel/fotolia.com
Redaktion: Thorsten Czerwinski,
Michael Kriegel
Verantwortlich für die Brancheneinträge und Anzeigen (Inhalt, Logos, Fotos) sind die jeweiligen Institutionen.
Alle Angaben ohne Gewähr,
keine Haftung für Irrtümer und
Druckfehler. Alle Rechte vorbehalten. Stand 10/2014
GRÜNDERKOMPASS
DORTMUND 2015
3
GRÜNDER
KOMPASS
INHALT
03
Impressum
04
Inhalt
06
Gründerszene: Licht unter dem Scheffel
16
Aktuell: Gründen aus der Hochschule
18
20
22
24 - 46
Aktuell:
Gründerportrait:
start2grow 2015
Co-Working im Work Inn
Gründerportrait:
Branchenübersicht:
Leichter Leben
Anlaufstellen für Gründer
26 Öffentliche Institutionen & Netzwerke
32 Standorte
40 Hochschulen/Weiterbildung
42 Geldinstitute
44 Unternehmen
4
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Gründerszene Dortmund
Licht unter dem
Scheffel
Die Gründerhochburgen in Deutschland, da fallen einem Berlin, München und Hamburg ein. Das Ruhrgebiet, Dortmund?
Fehlanzeige! Dabei gibt es nach jüngeren Erhebungen im
Revier mehr Start-ups als in Hamburg
und genauso
viele wie in München. Das Ruhrgebiet
aber besteht
aus
vielen Städten, in denen etwas
passiert. Das
macht
das
Bild unübersichtlicher.
6
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Stadt im Aufbruch - Dortmunder City
Fotos © Andreas Wilke
Die
Wahrnehmung
als
Gründerregion fokussiert sich
noch immer nicht auf das
Ruhrgebiet, obwohl es als
Metropolregion ähnlich gute
Voraussetzungen
bietet,
wie
das berühmte Silicon Valley, wo
Unternehmen, wie Apple, Google
und Facebook ihren Sitz haben:
ein urbanes Ballungsgebiet mit
Industrie, mit Universitäten, mit
einer guten Infrastruktur und
Heimatverbundenheit.
Gerade Dortmund,
Rhein-Ruhr-Region,
der dynamischsten
neuen Wirtschaft in
und ein rasant
Technologiestandort,
tionstechnologie,
als Tor zur
ist
eine
Städte der
Deutschland
wachsender
ob InformaBiomedizin
oder Robotik. Bei den IT-Startups ist Dortmund, vor Münster
und Bochum, das Zentrum der
Gründerszene in Westfalen. Die
Gründungen reflektieren dabei die
Branchenstruktur der westfälischen
Region: ob intelligente Produktionstechnik, ob Softwarelösungen für
Maschinenbau und Automotive
oder IT-Anwendungen für den
Versicherungs- und Finanzsektor.
In Dortmund sind es international
aktive IT-Start-ups, die sich rund
um die Technische Universität
etabliert haben, ein Beispiel ist
das Unternehmen RapidMiner, das
Software zur Datenanalyse und
Geschäftsprognose anbietet.
Die Gründerszene in Dortmund
lebt. Wissentransfer ist hier
bereits
gelebte
Wirklichkeit.
Dabei ist der Austausch von
Wissenschaft und Wirtschaft einer
der Motoren für Innovationen und
Wachstum. Warum wird diese
Entwicklung anscheinend so wenig
wahrgenommen? Die „Ruhris“
neigen halt zuweilen dazu,
ihr Licht unter den Scheffel zu
stellen, meinte jüngst Klaus Engel,
Vorstandsvorsitzender der Evonik
Markenzeichen der Stadt: der Phoenixsee
Foto © Aus dem Pott
7
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Hochschulen, gut ausgebildete
Fachkräfte und vergleichsweise
günstige Mieten.
Industries AG und Moderator
des Initiativkreises Ruhr, in einem
Interview mit der FAZ.
Dabei gebe es für Menschen
mit Ideen, die über eine
Unternehmensgründung nachdenken, im Ruhrgebiet doch sehr
viel Positives: ausgezeichnete
Die Perspektiven Dortmunds sind besser als ihr Ruf.
Fotos © Aus dem Pott
8
Zum Vergleich: Auch in Berlin
sind die Mieten günstig, dort
herrscht aber ein Mangel an
Fachkräften. München hat keine
Schwierigkeiten beim Anwerben
von Fachkräften, allerdings auch
hohe Lebenshaltungskosten. Als
besonderes Plus für Gründer
im Revier macht Klaus Engel
eine Kombination aus hoher
Bevölkerungsdichte und einer
Vielzahl von Unternehmen in
der Region aus. Immerhin wäre
Nordrhein-Westfalen als Nation
die sechststärkste Volkswirtschaft in
Europa, so Engel.
Nicht nur die Mieten sind
im Ruhrgebiet günstig, die
Region unterstützt potenzielle
Gründer in Sachen geeignete
Gewerbeimmobilien
noch
intensiver: Zusammen mit der
Wirtschaftsförderung
metropoleruhr GmbH bietet die Wirtschaftsförderung Dortmund ein
Gewerbe-Immobilienportal
an,
das die Suche nach geeigneten
Objekten erleichtern soll. Das
THEMA
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Dortmunder Gründerszene greifen
ineinander.
Angebot ist natürlich kostenlos.
Ob Gewerbe-Immobilienportal,
startup-Stiftung,
Venture
Capital
Roundtable
oder
Gründerstammtische,
die
Mechanismen
innerhalb
der
Besonders reizvoll: Gegensätze im Ruhrgebiet
Fotos © Aus dem Pott
10
So „gründungswert“ Dortmund als
Wirtschaftsstandort
ist,
so
lebenswert ist auch die Stadt. Die
City ist die Visitenkarte der Stadt –
über 600 Geschäfte, Restaurants
und Cafés finden sich innerhalb
des mittelalterlichen Stadtwalls.
Aus dem historischen Herz der
1100 Jahre alten Reichs- und
Hansestadt ist as urbane Herz der
Stadt geworden.
Gründerinnen
und
Gründer
legen
heutzutage
Wert
auf
einen
lebendigen
Austausch
untereinander. „Co-Working“ ist ein
Schlagwort. So gibt es neben der
seit 2011 bestehenden „Ständigen
Vertretung“,
dem
ersten
in
Dortmund ansässigen Co-WorkingSpace, seit dem Frühjahr 2014
das „Work Inn“ (siehe Bericht Seite
20 - 21). Im Union Gewerbehof
im Unionviertel gibt es zudem
ein Miteinander junger, kreativer
Unternehmen. Luups, Greenwheels
oder Zechenkind sind nur einige der
ansässigen jungen Unternehmen auf dem alten Fabrikgelände pulsiert
eine dynamische Gründerszene.
Wir machen Sie fit für Ihre Gründung.
Sie haben eine zündende Geschäftsidee? Mit
dem Gründungswettbewerb start2grow 2015
starten Sie erfolgreich durch!
Bundesweiter Wettbewerb:
• Kostenfreie Teilnahme
• Hohe Geld- und Sachpreise
• Netzwerk mit mehr als 600 Coaches
• Alle Branchen plus
Sonderdisziplin „Technologie“
Jetzt informieren und anmelden:
www.start2grow.de
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Diese Szene, ein Bewusstsein dafür
dass Dortmund eine lebendige
Stadt ist, die sich in Sachen start-upKultur nicht zu verstecken braucht,
entwickelt sich gerade. Dazu
gehört auch das start-up-Leben
„after work“. Anders als Berlin,
das mit Friedrichshain, Kreuzberg
und dem Prenzlauer Berg gleich
drei der hippsten Stadtteile
unter der Haube hat, gibt es in
Dortmund das eine Trendviertel
nicht. Dafür findet man quer über
die Stadt verstreut ein ganzes
Sammelsurium an Szenebars,
interessanten Restaurants, versteckten Parkanlagen und urgemütlichen Cafés. Je nach Lust und
WOHIN IN DORTMUND
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
• Kreuzviertel
Es gibt nicht viele Orte in Dortmund, an denen es sich so schön draußen
sitzen lässt wie hier. Die Jugendstil-Kulisse des Kreuzviertels und seine Lokale
laden zum Verweilen ein.
• Alter Markt
Das Zentrum der Stadt mit vielen gemütlichen Restaurants und Kneipen.
• Herr Walter
Strandfeeling in Dortmund! Ein altes Schiff im Dortmunder Hafen mit Konzerten, Musik, Fußball. Und jeder Menge Sand und Liegestühlen.
• Depot
Theater, Ausstellungen, Gastro, Kino, Ateliers und Nachtflohmärkte - ein ehemaliges Bahndepot mit Kunst und Kultur eingerahmt in ein wunderschönes
Industrieambiente.
12
GRÜNDER
KOMPASS
THEMA
Laune landet man im Kreuzviertel,
im Kaiserstraßenviertel, in den
Hafenschänken der Nordstadt
oder am Alten Markt im Herzen
der Stadt. Und den BVB gibt`s
nur hier. Man muss Dortmund
erfahren, um es richtig zu erleben.
Quellen: dortmund.de, F.A.Z.,
gruenden-in-dortmund.de,
Wirtschaftsförderung Dortmund.de
Fotos © Aus dem Pott
• Phoenixsee
Eine Oase der Erholung mitten in der Stadt, wo vor einigen Jahren noch Stahl
produziert wurde. Ob aktiv rund um den See oder als aktiver Genießer in
einer der zahlreichen Gastronomien: Der Phoenixsee ist einen Besuch wert.
• Westfalenpark
Zur Bundesgartenschau in den 50er Jahren angelegt bietet der Park wunderschöne Ecken, um sich zu entspannen. Vom Florianturm hat man einen
wunderbaren Blick über die Stadt und kann bei guter Fernsicht von dort bis
ins Sauer- und Siegerland blicken.
• Dortmunder U
Tradition und Moderne. Ehemaliger Lagerkeller der Dortmunder Union
Brauerei. Heute Kreativzentrum.
• Das Westfalenstadion „Signal Iduna Park“
Größtes Stadion der Republik. Beste Stimmung. BVB.
13
START UP
in DO!
Deine Idee.
Dein Unternehmen.
Deine Stadt.
Das Tourenbuch „Dortmund per Rad“ führt auf 10 Themenrouten durch die
Westfalenmetropole Dortmund.
Der Kalender „Dortmund 2015“ zeigt die interessanten Seiten der Stadt.
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag: www.ausdempott.de
Dortmund per Rad, 100 Seiten, broschiert, Preis € 9,80
ISBN 978-3-00-027452-7
Kalender Dortmund 2015, 13 Blatt Spiralbindung, Preis UVP € 11,90
ISBN 978-3-945322-02-4
YER?
A
L
P
M
A
E
T
N
BIST DU EI
1 RAUM, VIELE GRÜNDERINNEN UND
GRÜNDER, NOCH MEHR IDEEN...
DAS IST tu > startup CO-WORKING
•
•
•
•
NutzungeinesGemeinschaftsbürosfürbiszu5Gründerteams
ArbeitsplatzausgestattetmitTelefon,Fax,PC,Internetetc.
GründerfreundlicheNutzungskonditionen
weitereInformationenunterwww.tu-startup.de
IHRE ANSPRECHPARTNERIN
MartinaBlank,TechnologieZentrumDortmundGmbH
Emil-Figge-Str.76-80,44227Dortmund
Tel.(0231)9742-117,Fax(0231)9742-395,E-mail:blank@tzdo.de
GRÜNDER
KOMPASS
AKTUELL
tu>startup
Für mehr Unternehmensgründungen:
tu>startup STIFTUNG sucht PIONIERE
Neue Stiftung will Gründer-Gen an der TU Dortmund weiter aktivieren
Die Technische Universität Dortmund hat mit dem TechnologieZentrum Dortmund und der
Wirtschaftsförderung der Stadt
Dortmund unter dem Dach der
Dortmund-Stiftung die tu>startup
STIFTUNG gegründet. Die konstituierende Sitzung des Kuratoriums
der Stiftung fand am Mittwoch, 24.
September 2014, im Dortmunder
U statt. Ziel der Stiftung ist es,
das Potenzial
16
für innovative Unternehmensgründungen durch Absolventen oder
Studierende der TU Dortmund
nachhaltig zu verbessern. Für
den Aufbau sucht das Kuratorium
nun bis Ende des Jahres 2016
tu>startup PIONIERE, die helfen,
mit Spenden und Zustiftungen das
Gründer-Gen unter Studierenden
sowie Forscherinnen und Forschern weiter zu aktivieren.
GRÜNDER
KOMPASS
AKTUELL
Elf Kuratoren aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft begleiten
ehrenamtlich den Aufbau der Stiftung. Vorsitzender des Gremiums
ist Dr. Michael Kohler, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Partner
der Sozietät audalis Kohler, Punge
und Partner. „Wir fördern das neue
Dortmund. Gründungen aus der
Wissenschaft sind für Dortmund
und die Region ein wichtiger Faktor, den wir als Partner gerne unterstützen“, so Dr. Manfred Scholle,
Vorstandsvorsitzender der Dortmund-Stiftung, die der Träger der
tu>startup STIFTUNG ist.
Die Gründung der Stiftung ist eine
Maßnahme innerhalb der Gründungsinitiative tu>startup, die seit
2012 durch die Bundesregierung
innerhalb der High-Tech-Offensive und dem Wettbewerb „EXIST-Gründungskultur: die Gründerhochschule“ gefördert wird.
Kern des Projektes ist die von Prof.
Andreas Liening geleitete Entrepreneurship School an der Wirtschaftsund
Sozialwissenschaftlichen
Fakultät, in der Studierende sowie
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Gründung der tu>startup
STIFTUNG
Foto © TU Dortmund
aller Fakultäten der TU Dortmund
unternehmerisches Denken und
Handeln in Theorie und Praxis lernen und erfahren. Im Rahmen von
tu>startup wurden ebenfalls bereits zahlreiche neue Firmen durch
das Gründungsnetzwerk aus Universität, Technologiezentrum und
Wirtschaftsförderung
erfolgreich
begleitet. Zudem vergibt die TU
Dortmund einmal pro Jahr einen
Gründerpreis an besonders innovative Ausgründungen.
Die tu>startup STIFTUNG stellt mit
Hilfe ihrer zukünftigen Förderinnen
und Förderer die Gründungskultur
an der TU Dortmund auf ein neues, einzigartiges und von Dauer
geprägtes Fundament. Die Stiftung
führt nicht nur erfolgreiche Inhalte
der Gründungsinitiative tu>startup
weiter, sondern entwickelt auch neue
Maßnahmen. Bis Ende 2016 suchen
die Initiatoren nun tu>startup PIONIERE, Unternehmen und Privatpersonen, die den Aufbau der Stiftung
als Gründungspartner begleiten.
Kontakt
Sebastian Hanny
Geschäftsführung
Kuratorium der tu>startup STIFTUNG
in der Dortmund-Stiftung
0231 / 755-5522
17
sebastian.hanny@tu-dortmund.de
GRÜNDER
KOMPASS
AKTUELL
Mitmachen und gewinnen:
start2grow sucht die beste
Geschäftsidee 2015
Der bundesweit ausgerichtete Gründungswettbewerb
start2grow der Wirtschaftsförderung Dortmund ist in
die nächste Runde gestartet.
Gesucht werden Geschäftsideen aus allen Branchen.
Die besten Businesspläne
werden mit Geldpreisen
in Höhe von bis zu 15.000
Euro ausgezeichnet. Da-
rüber hinaus gibt es den
Sonderpreis Technologie im
Wert von insgesamt 30.000
Euro. Interessierte
Gründerinnen und Gründer aus
ganz Deutschland können
sich jederzeit über die Website www.start2grow.de anmelden. Die Teilnahme ist
kostenfrei.
„Gründer erhalten durch den
start2grow-Wettbewerb erstklassige Beratung und Unterstützung.
Gründungsteams, die den Wettbewerb durchlaufen, entwickeln
in der Regel marktfähigere und
besser durchdachte Konzepte
als andere. Daneben profitieren
die Teilnehmer von persönlichen
Kontakten zu Wirtschaft und Wissenschaft und lernen den Wirtschaftsstandort Dortmund optimal
kennen“, sagt Thomas Westphal,
Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund.
18
600 Coaches im Netzwerk
Im start2grow-Netzwerk stehen
den Teams über 600 Experten
aus unterschiedlichen Fachbereichen bei der Entwicklung ihrer
Geschäftsidee und der Erstellung
des Businessplans zur Seite. Darüber hinaus finden in regelmäßigen
Abständen
Coaching-Abende,
Workshops und Branchen-Spe-
cials zu relevanten Gründungsthemen statt. „Die Kontakte im
start2grow-Netzwerk, das Angebot an fundiertem Know-how,
die konkrete Unterstützung bei
der Unternehmensgründung sind
kostenlos und ein unbezahlbarer
Vorteil auf dem erfolgreichen Weg
in die Selbstständigkeit“, sagt Sylvia Tiews, Teamleiterin start2grow
bei der Wirtschaftsförderung Dortmund.
GRÜNDER
KOMPASS
und Reparatur. „Diese Beispiele
zeigen, wie vielfältig die Geschäftsideen der start2grow-Teilnehmer
sind und dass einige davon sehr
erfolgreich am Standort Dortmund
gegründet haben“, so Westphal.
Qualitätsmanagement
start2grow ist bundesweit der erste
und bis dato einzige Gründungswettbewerb, dessen Qualitätsmanagement nach ISO 9001 zertifi-
Vielseitige Gründungsideen
Seit 2001 unterstützt die Dortmunder Initiative start2grow Existenzgründer darin, Geschäftsideen
umzusetzen und eigene Unternehmen erfolgreich aufzubauen.
Prämiert wurden Konzepte aus
den unterschiedlichsten Bereichen
– von der Hochtechnologie bis
zum Handwerk. Unter den Preisträgern befindet sich zum Beispiel
RapidMiner, dessen gleichnamige
Software heute zu den meistgenutzten Big-Data-Tools der Welt
zählt. Das Unternehmen mit derzeit 60 Mitarbeitern befindet sich
auf Expansionskurs. Ein weiterer
Gewinner bei start2grow war die
F&A Manufaktur GmbH. Das junge Handwerksunternehmen erobert
zurzeit den Markt der Spezial-Bikes
und bietet zudem alle anderen
Produkte und Dienstleistungen im
Radsportbereich sowie Konstruktion, Montage, Verkauf, Wartung
Thomas Westphal und Sylvia Tiews präsentieren den
aktuellen Wettbewerb.
ziert ist. „Damit heben sich unsere
Wettbewerbe von ähnlichen Angeboten in Deutschland auch formal
deutlich ab und machen sie so
noch attraktiver für Unternehmensgründer“, sagt Tiews. „Von Beginn
an haben wir bei start2grow großen Wert auf Qualität gelegt.“
www.start2grow.de
19
GRÜNDER
KOMPASS
PORTRAIT
Work Inn
Coworking statt
Home Office
Einsamkeit
und
Ablenkungsstrategien
anstelle
von produktiver Arbeit das waren die wesentlichen
Hindernisse,
die
Dörte
Schabsky bislang aus ihren
Home-Office-Erfahrungen
kannte. Zeit, das zu ändern,
dachte sich die gelernte
Übersetzerin - und gründete
gemeinsam mit ihrem Mann
Tim das Work Inn.
Dass es auf Dauer nicht funktionieren würde, als Übersetzerin jeden
Tag alleine zu Hause zu arbeiten,
war Dörte Schabsky schon länger klar. Dann lernten sie und ihr
Mann Tim „Coworking“ in London
kennen, größere Büros also, deren einzelne Arbeitsplätze flexibel
an Gründer und Selbstständige
vermietet werden. Die beiden entschieden
sich
im
O k t o ber 2013
für
den
Schritt in
die Selbst-
ständigkeit. Dann ging alles sehr
schnell: Mietvertrag unterschreiben, renovieren, Namen finden,
Flyer drucken und Telefon und Internet einrichten. Schon im Januar
2014 eröffneten sie ihren eigenen
Coworking Space, das „Work Inn“
in Dortmund Wickede.
20
Das Angebot des Work Inns besteht jedoch nicht nur aus Schreibtischen außerhalb des Home
Offices, sondern bietet drei entscheidende Vorteile: einen fertig
eingerichteten, produktiven Arbeitsplatz, ein lebendiges Netzwerk, das Synergieeffekte und ein
Dörte und Tim Schabsky
Foto © Work Inn
GRÜNDER
KOMPASS
Coworking - Gemeinsam arbeiten
Foto © Work Inn
kollegiales Miteinander schafft,
und ein hohes Maß an Flexibilität für die Kunden. Diese Vorteile
überzeugten auch Carmen Radeck, die erste von mittlerweile
über 30 Coworkern des Work Inns
zu werden. Carmen ist freie Journalistin, Texterin und Bloggerin.
Auch sie wollte zeitweise ihr Home
Office verlassen und in der produktiven und freundschaftlichen
Atmosphäre des Work Inns arbeiten. Sofort ergaben sich Syner-
gieeffekte, als Carmen in Dörte
und Tim die erste Gründerstory für
ihren Blog „ruhrgruender.de“ mit
spannenden Gründergeschichten
aus dem Ruhrgebiet fand. Carmen
ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten. Erreichen kann
man sie über ruhrgruender.de
oder im Work Inn, wo Dörte und
Tim interessierten Menschen gern
bei einem Kaffee über Coworking
und ihr Work Inn erzählen.
www.workinn.de
Freie Plätze im Work Inn
• 1x fester Schreibtisch
• Wechselnder Schreibtisch
• 15 Tage / Monat, wechselnder
Schreibtisch
• 5 Tage / Monat, wechselnder
Schreibtisch
Branchen im Work Inn
Online-Handel,
Grafik-Design,
Journalismus, Beratung, Handel,
IT, Bürodienstleistungen, Event-Management, Fotographie
…alle Preise auf Anfrage inkl. Nebenkosten, Strom, Reinigung, Kaffee/Tee/Wasser-Flat
21
PORTRAIT
.garage dortmund:
Leichter
Leben
„Leichter Leben“ heißt
ein
neues
Geschäft
in
Hombruch, das
Gründerin Manuela
Schulte im August 2014
mit einem Angebot
für Ältere und Menschen mit Einschränkungen eröffnet hat. Langjährige Erfahrungen in der Seniorenpflege haben sie sehr oft dazu
angetrieben, nach praktikablen
Lösungen für den Alltag zu suchen.
Durch eine intensive Gründungsberatung in der .garage dortmund
hat sich Manuela Schulte auf ihre
Selbstständigkeit sorgfältig vorbereitet. Im Sortiment von „Leichter Leben“ findet sich nun eine
Vielfalt an nützlichen Dingen, oft
klein, aber mit großer Wirkung:
z. B. eine sprechende Armband-
Gründerin Manuela Schulte
Foto © .garage dortmund
uhr, die das
Datum und
die Uhrzeit
akustisch
vermittelt oder
eine
Medikamentendose,
die an die verordnete Einnahme erinnert. Auch
ein Großtastentelefon ist im Angebot, das es zudem ermöglicht,
durch ein integriertes Foto ohne
Nummernwahl gewünschte Personen zu erreichen.
Intelligente Haushaltshelfer sowie
viele andere praktische Alltagshilfen
können in aller Ruhe vor Ort ausprobiert werden. Wer den Weg ins Geschäft nicht mehr alleine bewältigen
kann oder technische Hilfe für die
Geräte benötigt, wird auch von Manuela Schulte vor Ort aufgesucht.
Existenzgründer und Jungunternehmer können sich über
die verschiedenen Unterstützungsangebote der .garage
dortmund jeden Mittwoch, 14.00 Uhr, in der .garage im
Stiftsforum Hörde, Hermannstr. 75, Ecke Faßstraße, Tel.
0231 474100 informieren.
Mein Unternehmen: erfolgreich.
Meine Steuerberaterin: unentbehrlich.
Zukunft gestalten. Gemeinsam.
Bei allen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen und in der Personalwirtschaft
können Sie auf die Unterstützung Ihres Steuerberaters vertrauen. Gemeinsam mit
ihm und Software von DATEV werden alle Unternehmensfragen geklärt.
Informieren Sie sich auf www.datev.de/up-to-date
oder unter 0800 1001116.
GRÜNDER
KOMPASS
Brancheneinträge:
Anlaufstellen für Gründer








Geschäftsplanerstellung
Marketing & Vertrieb
Finanzierung
Patente & gewerbliche Schutzrechte
Netzwerkkontakte
Seminare
Coaching
Fördermittelberatung
Die Symbole kennzeichnen die Schwerpunkte der jeweiligen
Institutionen und sind bei den Brancheneinträgen vermerkt.
24
GRÜNDER
KOMPASS
Auf den folgenden Seiten finden Sie Dortmunder Institutionen
und Unternehmen mit Kontaktdaten und Ansprechpartnern,
die Sie bei Ihrem Gründungsvorhaben unterstützen.
26 Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
26
27
28
29
30
31
STARTERCENTER NRW Westfälisches Ruhrgebiet bei der Wirtschaftsförderung Dortmund
start2grow-Gründungswettbewerbe Wirtschaftsförderung Dortmund
IHK zu Dortmund
STARTERCENTER NRW Westfälisches Ruhrgebiet bei der IHK zu Dortmund
JobCenter Dortmund
GründerinnenZentrum NORDSTADT
32 Standorte
32
33
34
35
36
37
38
39
WORK INN
.garage Dortmund
B1st Software-Factory
BioMedizinZentrumDortmund
e-port-dortmund
MST.factory Dortmund
TechnologieZentrumDortmund
Zentrum für Produktionstechnologie
40 Hochschulen/Weiterbildung
41 FH Dortmund
42 TU Dortmund
43 Geldinstitute
43 Sparkasse Dortmund
44 Unternehmen
44 Steuerberater: Schöbel
45 HUFENBACH BUSINESS-DESIGN
46 NordHand eG
25
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
STARTERCENTER NRW
Westfälisches Ruhrgebiet bei der Wirtschaftsförderung Dortmund
Frau Kemper und Frau Schrör
Südwall 2 - 4
44122 Dortmund
Hotline: 0231/ 50-29244
E-Mail: dlzw@dlzw-dortmund.de
www.dlzw-dortmund.de
www.startercenter-westfaelisches-ruhrgebiet.de
Foto © Stadt Dortmund
Zertifizierte Beratungseinrichtung, regionale Grundberatung, fachspezifische Beratung


Unser Leistungsspektrum:
• Erstinformation, STARTER-Paket
• Tragfähigkeitsbescheinigungen
• Umfassendes Informationsmaterial
• Finanzierungsinformationen/
Fördermittelberatung
• Unterstützung bei Gründungsund Genehmigungsformalitäten,
Online-Formularservice
• Individuelle Beratungsgespräche
zur Businessplanerstellung
• Intensivberatung und Begutachtung des Businessplans
• Beurteilung der Tragfähigkeit des
Geschäftskonzeptes
26
• Anlaufstelle für Anträge auf Fördermittel (Beratungsprogramm
Wirtschaft NRW – BPW- , Gründercoaching Deutschland) und
Mikrodarlehen
• Seminare/Qualifizierungsmaßnahmen
• Expertengespräche, Gründungszirkel
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
start2grow-Gründungswettbewerbe
Wirtschaftsförderung Dortmund
Frau Christine Turek
Töllnerstraße 9 –11
44122 Dortmund
Tel.-Hotline: 0800-4 782 782
(unentgeltlich aus dem dt. Festnetz und den Mobilfunknetzen)
E-Mail: info@start2grow.de
www.start2grow.de
Das start2grow-Team der Wirtschaftsförderung Dortmund


Regionale und überregionale Grundberatung
sowie fachspezifische Beratung, Coaching
und sonstige Gründungsunterstützung
„Wir machen Sie fit für Ihre Gründung!“ lautet das Motto des Gründungswettbewerbs start2grow 2015.
Mitmachen kann jeder, der eine
Geschäftsidee für ein Produkt oder
eine Dienstleistung hat und damit
ein Unternehmen gründen möchte.
start2grow unterstützt bei der Erstellung des Businessplans und ist weit
mehr als ein Businessplanwettbewerb. Ziel ist es, bei der schnellen
und fundierten Realisierung der
Geschäftsidee zu helfen. Der Wettbewerb ist bundesweit ausgerichtet
- eine Teilnahme ist kostenfrei und
der Einstieg ist jederzeit möglich.
Besonderheiten:
• Kostenfreie Teilnahme
• Coaching-Netzwerk mit über
600 Fachleuten
• Veranstaltungen zu den Themen
Businessplan und Gründung
• Hohe Geld- und Sachpreise
• Sonderpreis Technologie
• Handbuch Businessplan
• Gründungssupport
27
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
IHK zu Dortmund
Frau Katharina Borucki
Märkische Straße 120
44141Dortmund
Tel.: 0231-5417 156
Fax: 0231-5417 105
E-Mail: k.borucki@dortmund.ihk.de
www.dortmund.ihk24.de
Foto © IHK zu Dortmund/Helmut Oppenberg
Regionale Grundberatung, fachspezifische
Beratung, sonstige Gründungsunterstützung,
Fördermittelberatung
Gründungen sind der Motor für
Wachstum und Beschäftigung. Um
kleine und mittelständische Unternehmensstrukturen zu fördern, hält die
IHK ein breites Instrumentarium zur
Unterstützung von Gründern bereit.
Mit einer speziellen Checkliste kann
der Weg von der Geschäftsidee bis
hin zur Betriebseröffnung geplant werden. Nach der Gründung hilft die IHK
auch bei der Festigung von Unternehmen. Sollten schwierige geschäftliche
Situationen eintreten, können bspw.
Senior Experten oder KfW-Beratungsprodukte zur Unternehmenssicherung
zum Einsatz kommen.
28
  
  
Besonderheiten:
• Gründungswerkstatt NRW
•Anlaufstelle für das Beratungsprogramm Wirtschaft NRW
(Vorgründungsphase)
•Regionalpartner für KfW-Beratungsprodukte
•SeniorExpertenArbeitskreis (für
die IHK ehrenamtlich tätige
Spezialisten)
•Fördermittelberatung
•Fachkundige Stelle für Stellungnahmen gegenüber öffentlichen
Institutionen
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
STARTERCENTER NRW
Westfälisches Ruhrgebiet bei der IHK
Frau Martina Johnen
Märkische Straße 120
44141 Dortmund
Tel.: 0231-5417 123
Fax: 0231-5417 105
E-Mail: m.johnen@dortmund.ihk.de
www.startercenter-westfaelisches-ruhrgebiet.de
Foto © IHK zu Dortmund/Helmut Oppenberg
  
  
Regionale Grundberatung, fachspezifische
Beratung, sonstige Gründungsunterstützung,
Coaching
Existenzgründungen in NordrheinWestfalen werden schneller, effizienter
und
unkomplizierter.
Dafür sorgt unter anderem das
zertifizierte STARTERCENTER NRW
Westfälisches Ruhrgebiet bei der
IHK zu Dortmund. In dieser zentralen Anlaufstelle für Gründer
erfolgt die Gründungsberatung
einschließlich der Unterstützung
bei den wichtigsten Formalitäten
aus einer Hand an einem Ort.
Die Wege werden für die Gründer vereinfacht und verkürzt.
Besonderheiten:
•Beratung rund um die Existenzgründung
•Einsatz eines Formularservers zur
Unterstützung bei den Gründungsformalitäten
•Anträge auf Gewährung eines
NRW/EU.Mikrodarlehens können im STARTERCENTER NRW
gestellt werden
29
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
JobCenter Dortmund
Herr Kay Utermark
Königshof 1
44137 Dortmund
Tel.: 0231-842-1949
Fax: 0231-842-2195
E-Mail: Jobcenter-Dortmund.Team230@jobcenter-ge.de
www.jobcenterdortmund.de
Regionale Grundberatung, fachspezifische Beratung und sonstige Gründungsunterstützung,
ggf. in finanzieller Form (§§ 16b u. 16c SGB II)
Das Jobcenter Dortmund betreut
und vermittelt die Bezieher von Arbeitslosengeld II in Dortmund. Zugleich ist es als Ansprechpartner für
Arbeitgeber bei der Meldung offener Stellen und der Prüfung mög-
30


licher Einstellungshilfen zuständig.
Ein geschäftspolitischer Schwerpunkt ist zudem das Angebot von
Fördermöglichkeiten für Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus.
GRÜNDER
KOMPASS
Öffentliche Institutionen & Gründernetzwerke
GründerinnenZentrum NORDSTADT
Frau Maike Kranaster
Frau Doris Kasten
Bornstraße 83
44145 Dortmund
Tel.: 0231 - 5678 35-78 oder -79
Fax: 0231 - 5678 35-80
E-Mail:
gruenderinnenzentrum@stadtdo.de
www.gruenderinnenzentrum-dortmund.de
Foto © Lutz Kampert


Regionale Grundberatung, fachspezifische Beratung
und sonstige Gründungsunterstützung für Frauen,
Bereitstellung von Gewerberäumen, Unterstützung
bei der Gewerbeansiedlung in der Nordstadt
Denken Sie über eine berufliche Veränderung mit dem Ziel
der Selbständigkeit nach? Haben Sie schon lange eine Idee,
die Sie gerne in der Selbständigkeit verwirklichen würden?
Dann kommen Sie zu uns ins
GründerinnenZentrum Nordstadt!
Wir bieten Ihnen:
• Beratung, wie Sie sich als Unternehmerin selbständig machen
können
• Kostenlose Beratung und Begleitung bei der Ausarbeitung Ihrer
Geschäftsidee
• Seminare zu Themen, die Sie für
Ihre Gründung benötigen
• Ein Netzwerk von Frauen, die
sich während der Gründung und
auch danach gegenseitig unterstützen
• Kontakt zu weiteren Ansprechpartnern, die Ihnen auf dem Weg
in die Selbständigkeit helfen
• Die Möglichkeit für die ersten
3,5 Jahre feste Räumlichkeiten zu
attraktiven Preisen anzumieten
Wenn Sie Interesse haben, rufen
Sie uns an und vereinbaren einen
Beratungstermin!
31
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
Work Inn - Das flexible Büro
Dörte & Tim Schabsky GbR
Frische Luft 159
44319 Dortmund
Tel.: 0231 - 58 680 785
E-Mail: info@workinn.de
www.workinn.de
Bereitstellung von Büroraum und Infrastruktur
(auch tageweise), Vermietung von Seminar- &
Meetingraum, Netzwerkevents, Sprechstunden,
Veranstaltungen und Workshops
Gründer, Start-Ups und etablierte
Selbstständige finden im Coworking Space Work Inn eine produktive
Arbeitsumgebung
und
kollegiales Miteinander mit vielen
Vorteilen: Unser Baukastensystem
ermöglicht individuelle Bürozeiten
für Vollzeit- und Gelegenheitsnutzer, die monatlich an den Bedarf angepasst werden können.
Die Büroeinrichtung im jungen
Design gestattet Gründern einen
schnellen, kostengünstigen
und
gleichzeitig professionellen Start
ins Geschäftsleben (Plug & Work).
Das lebendige Netzwerk im Work Inn
32


ist effektiver Multiplikator für die eigene Geschäftsidee und eine Schatzkiste an Fachwissen, Synergieeffekten
und Kaffeepausen-Freundschaften.
Überdies bietet das Work Inn eine
Vielzahl an Sprechstunden und Veranstaltungen zur Förderung von
Gründern und Selbstständigen.
•Gemeinschafts- / eigene Büros
•Meeting- & Seminarraum
•Geschäftsadresse
•Bürotage individuell buchbar &
monatlich kündbar
•Lebendiges Netzwerk
•Zusatzangebote für Gründer
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
.garage dortmund
Herr Björn Begemann
Hermannstraße 75 / Stiftsforum
44263 Dortmund
Tel.: 0231-474 10 0
Fax: 0231-474 10 156
E-Mail: info@garagedortmund.de
www.garagedortmund.de
  

Regionale Grundberatung, fachspezifische
Beratung, sonstige Gründungsunterstützung für
Gründungen (auch aus der Arbeitslosigkeit)
Infoveranstaltung: jeden Mittwoch 14:00 Uhr
Das Existenzgründerzentrum .garage
dortmund bietet Gründungsinteressierten und Jungunternehmern vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten:
• .garage inkubator: Sie erhalten in
unserem „Start-Up-Brutkasten“ strukturierte und vielfältige Unterstützungen
bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit
(Förderungsmöglichkeit über einen
Bildungsgutschein oder einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein).
• .garage workshop: Wir helfen Ihnen
beim Verschriftlichen Ihrer Geschäftsidee.
• .garage seminare: Wir bieten Ihnen
Trainings zu unternehmensrelevanten
Themen wie Vertrieb und Marketing
oder Steuern und Buchhaltung an.
Durch eine finanzielle Förderung der
Seminare tragen Sie nur einen geringen Eigenanteil der Teilnahmegebühr.
• .garage coaching: Wir unterstützen
Sie durch professionelle Beratung und
gezieltes Coaching bei individuellen
Herausforderungen und Fragestellungen bei der Vorbereitung und Umsetzung Ihrer Selbstständigkeit. 50 %
und teilweise 100 % der Kosten können gefördert werden.
• business .garage: Sie bekommen
von uns den entscheidenden „Push“
für den Erfolg.
• .garage mietbüro: Wir bieten Ihnen
flexible Büroarbeitsplätze.
33
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
B1st Software-Factory
Herr Herr Horst Günter Nehm
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
Tel.: 0231-50-22 560
Fax: 0231-50-2 32 55
E-Mail: hnehm@stadtdo.de
www.b-1st.de
Regionale, fachspezifische Beratung für Gründungen im Bereich Software, IT, Kreativwirtschaft
Die B1st Software-Factory Dortmund ist das Dortmunder Gründungs- und Kompetenzzentrum für
die Bereiche Software, IT, neue Medien und Telekommunikation. Zentral gelegen am Rheinlanddamm
ist sie der ideale Standort für eine
erfolgreiche
Unternehmensentwicklung, egal ob als Neugründer
oder bereits etabliertes Unternehmen. Wir verstehen uns nicht nur
als Vermieter, sondern als Partner
der Unternehmen.
34
  
  
Besonderheiten:
• Gründer-Paket My-1st-office
Die B1st Software-Factory unterstützt
Existenzgründer mit einem besonderen Angebot, dem „My-1st-office”-Paket. Inklusive: günstiges Büro, Büroausstattung (Schreibtisch, Bürostuhl,
evt. Schränke nach Verfügbarkeit),
Betriebskosten (Reinigung, Grundsteuer, Strom, Heizung etc.), zentraler
Empfangs- und Postservice, Nutzung
von Seminar- und Besprechungsräumen, Hilfe bei der Erstellung des
Businessplans, Unterstützung bei der
Öffentlichkeitsarbeit, Infos zu Fördermitteln und Kapitalgebern etc.
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
BioMedizinZentrumDortmund
Herr Michael Kuhn
Otto-Hahn-Straße 15
44227 Dortmund
Tel.: 0231-9742 164
Fax: 0231-9742 159
E-Mail: info@bmz-do.de
www.bmz-do.de
  
  
Gründungsberatung für die Bereiche Biomedizin, Proteomics sowie Bio- und Medizin-IT, nutzerspezifische
Laborgeräte, Unterstützung bei der Beantragung von
Förderprojekten, Biolabore (bis S2 Standard)
Das BioMedizinZentrumDortmund
(BMZ) bietet jungen Unternehmen
sowie Start-ups aus den Bereichen
Biomedizin, Bioinformatik, Proteomik sowie Biomikrostrukturtechnik
eine attraktive Infrastruktur, um ihre
Ideen und Konzepte umzusetzen.
Als Kompetenzzentrum des TechnologieZentrumDortmund unterstützt
es den Technologietransfer aus den
wissenschaftlichen Einrichtungen
der Region und fördert den interdisziplinären Austausch sowie die
Zusammenarbeit unterschiedlicher
Forschungs- und Entwicklungsbereiche.
Besonderheiten:
• Bewertung von Geschäftskonzepten
• Unterstützung bei der Kapital-
akquise
• Technologie-, Markt- und Wettbewerbsrecherchen
• Machbarkeitsanalysen
• Unterstützung bei Beantragung von Förderprojekten
• Unterstützung in Patentfragen
• Marketingunterstützung
• Kooperationsvermittlung
• Internationalisierung
• Standort-Marketing
35
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
e-port-dortmund
Frau Sabine Lindner
Mallinckrodtstraße 320
44147 Dortmund
Tel.: 0231-477 976 10
Fax: 0231-477 976 20
E-Mail: info@e-port-dortmund.de
www.e-port-dortmund.de
Regionale, branchenspezifische Gründungsunterstützung im Bereich Logistik und IT
Der e-port-dortmund ist das Gründungs- und Kompetenzzentrum für
Logistik und IT am Dortmunder
Hafen. Er unterstützt innovative
Existenzgründer aus dem Logistikbereich und fördert Modernisierungsprozesse in der Transport- und
Logistikbranche.
Unter dem Dach des e-port-dortmund werden seit 2002 Ansiedlungen von innovativen Gründern und
bestehenden Firmen der Logistikbranche mit flexiblen Büroräumen,
Büro- und Netzwerkservices, Beratungsangeboten sowie einem starken Partnernetzwerk gefördert.
36
  
  
Besonderheiten:
• www.3rd-wednesday.de
• Gründer-Paket My-1st-office:
Wir unterstützen Existenzgründer
mit einem besonderen Angebot,
dem „My-1st-office”-Paket. Inklusive: günstiges Büro, Büroausstattung (Schreibtisch, Bürostuhl, evt.
Schränke), Betriebskosten (Reinigung, Grundsteuer, Strom, Heizung
etc.), zentraler Empfangs- und Postservice, Nutzung von Seminar- und
Besprechungsräumen, Hilfe bei der
Erstellung des Businessplans, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Infos zu Fördermitteln und
Kapitalgebern etc.
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
MST.factory Dortmund
Herr Guido Baranowski
Konrad-Adenauer-Allee 11
44263 Dortmund
Tel.: 0231-477 30 100
Fax: 0231-477 30 110
E-Mail: info@mst-factory.com
www.mst-factory.com
  
  
Fachspezifische Beratung und InfrastrukturDienstleistungen für junge Unternehmen und
Start-ups aus der Mikro- und Nanotechnologie, nutzerspezifische Geräteausstattung
Die MST.factory dortmund ist ein
europaweit einzigartiges Kompetenzzentrum für Mikro- und Nanotechnologie. In dem Zentrum
finden Gründer und Technologiefirmen attraktive Büroflächen und
bedarfsgerecht ausgestattete Labore und Reinräume. Modernste Fertigungsanlagen und eine optimale
Infrastruktur schaffen beste Voraussetzungen für die Prototypentwicklung und Serienreifmachung. Die
Inkubatorfirmen profitieren von
umfangreichem Business Support
und werden mit den anderen Unternehmen des regionalen Mikro- und
Nanotechnik-Clusters eng vernetzt.
Besonderheiten:
• thematischer Fokus auf Mikround Nanotechnologie
• mietweise und bedarfsorientierte
Bereitstellung von mikro-/ nanotechnologischer Infrastruktur
• intensive beratende Begleitung
der Start-up-Projekte und Netzwerkarbeit
37
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
TechnologieZentrumDortmund
Frau Martina Blank
Emil-Figge-Straße 76-80
44227 Dortmund
Tel.: 0231-9742-0
Fax: 0231-9742-395
E-Mail: technobox@tzdo.de
www.tzdo.de
Regionale Grundberatung, fachspezifische Beratung und sonstige Gründungsunterstützung,
Technologieberatung, Coaching, Start-Up-Büros
Das TechnologieZentrumDortmund
bietet technologieorientierten Unternehmen und Existenzgründungen
ein umfassendes Dienstleistungsund Unterstützungsangebot bei der
Umsetzung Ihrer Geschäftsidee:
• Attraktive Büroflächen
• Empfangs- und Telefonservice
• Seminar- und Besprechungsräume
• Messebeteiligungen
• Informationsdienste und Veranstaltungen
• Firmenspezifische Ausstattung
• Ausstellungsflächen
• Innovationstransfer
38
  
  
Besonderheiten:
• Gründungsberatung
• Bewertung von Geschäftskonzepten
• Marketing
• Beantragung von Förderprojekten
• Unterstützung bei der Kapitalakquise
• Facility-Management
• Unternehmenswachstum
• Patente
GRÜNDER
KOMPASS
Standorte
Zentrum für Produktionstechnologie
Herr Dirk Stürmer
Carlo-Schmid-Allee 3
44263 Dortmund
Tel.: 0231-47 73 07-101
Fax: 0231-47 73 07-110
E-Mail: stuermer@tzdo.de
www.zfp-do.de
  
  
Gründungsunterstützung und Technologieberatung, nutzerspezifische Infrastruktur für Existenzgründer und junge Unternehmen aus dem
Bereich der Produktionstechnologie, Coaching
Das Zentrum bietet Existenzgründern
und jungen Firmen eine Infrastruktur,
die besonders auf die Bedürfnisse von
Unternehmen aus dem Bereich der
Produktionstechnologie zugeschnitten
ist. Existenzgründer und junge Technologieunternehmen können auf ein
umfassendes Angebot zurückgreifen:
• Attraktive Büroflächen
• Bedarfsgerecht ausgestattete
Labor- und Versuchsflächen
• Moderne Hallenflächen mit umfangreicher Grundausstattung
• Seminar- und Besprechungsräume
• Attraktiver Foyer- und Empfangsbereich
Besonderheiten:
Unterstützung in allen Belangen
der Unternehmensentwicklung:
• Hilfestellungen bei Kapitalakquise
• Bewertung von Geschäftskonzepten
• Technologie-, Markt-, Wettbewerbsrecherchen
• Initiierung und Begleitung von
Kooperationsprojekten
• Hilfestellung bei Patententwicklung
• Marketing, Öffentlichkeitsarbeit
• Kontakte zu Netzwerken und
Partnern in der Region
• Internationalisierung
• Mieterservice: Empfangs-, Post-,
Haustechnik-, Bewachungs-,
Reinigungs-Service
39
GRÜNDER
KOMPASS
Hochschulen/Weiterbildung
Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts
Frau Erdme Brüning
Sonnenstraße 98, Raum C203
44139 Dortmund
Tel.: 0231-9112-243
Fax: 0231-9112-342
E-Mail: erdme.bruening@fh-dortmund.de
www.fh-dortmund.de
Regionale Grundberatung, fachspezifische
Beratung, Starterbüros, Schwerpunkte Hochschule, Medienbereich
Die FH Dortmund wurde 1971
gegründet und bildet heute rund
12.000 Studierende in sieben Fachbereichen aus. Die Ausbildungsbereiche umfassen Ingenieurwissenschaften, Informatik, Architektur,
Design, Angewandte Sozialwissenschaften und Wirtschaft. Hinsichtlich „Existenzgründung“ ist die FH
in mehrere regionale Netzwerke
(z.B. G-DUR, Gründungsinitiative
westfälischer
Fachhochschulen)
eingebunden und bietet seit vielen
Jahren entsprechende Unterstützung für Studierende, Absolventen,
Mitarbeiter und Alumni.
40
 
  
Besonderheiten:
Die Zielgruppen sind Studierende, Absolventen, Alumni, Wissenschaftler der FH aller sieben
Fachbereiche. Neben der Einbindung in verschiedene regionale
Gründungsunterstützungsnetzwerke ist besonders die fachliche
Kompetenz der Hochschullehrer
von großem Vorteil. Beispielsweise
können Geschäftsideen zum Thema Web2.0 daher ebenso auf ihre
Marktchancen wie eine neue Produktidee auf ihre technische Machbarkeit abgeklopft werden.
GRÜNDER
KOMPASS
Hochschulen/Weiterbildung
Technische Universität Dortmund
Herr Prof. Dr. Andreas Liening (Lehrstuhl Entrepreneur–
ship und ökonomische Bildung, Tel.: 0231 755-5260)
E-Mail: leo.wiso@tu-dortmund.de
Herr Sebastian Hanny (Geschäftsführer
der tu>start-up STIFTUNG), Baroper
Straße 283, 44227 Dortmund
Tel.: 0231-755-55 22, Fax 755-23 27
E-Mail: sebastian.hanny@tu-dortmund.de
www.wiso.tu-dortmund.de/leo
www.tu-startup.de
Foto © TU Dortmund
  
  
Regionale Grundberatung, Gründungswettbewerbe,
Hochschulförderprogramme (EXIST, Ziel2-NRW), Ideencheck-Bogen, Gründungsmentoren, Entrepreneurship
School, Startup-Cliquen, Projekt „Innovationslabor“
An der TU Dortmund schlägt das
Gründerherz. Denn die TU initiiert,
fördert und würdigt Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft.
Sie unterstützt ihre Studierenden,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
sowie Absolventinnen und Absolventen aktiv bei der Entwicklung
und Umsetzung von Geschäftsideen. Kern der Gründungsinitiative
„tu>startup – wir fördern heraus“ ist
die von Prof. Andreas Liening geleitete Entrepreneurship School an der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, in der Studierende
sowie Mitarbeiterinnen und Mitar-
beiter aller Fakultäten der TU Dortmund unternehmerisches Denken
und Handeln in Theorie und Praxis
lernen und erfahren. Zudem vergibt
die TU Dortmund einmal pro Jahr
einen Gründerpreis an besonders
innovative Ausgründungen.
Besonderheiten:
Die Technische Universität Dortmund hat
mit dem TechnologieZentrum Dortmund
und der Wirtschaftsförderung der Stadt
Dortmund unter dem Dach der Dortmund-Stiftung die tu>startup STIFTUNG
gegründet. Die tu>startup STIFTUNG
stellt mit Hilfe ihrer Förderinnen und
Förderer die Gründungskultur an der TU
Dortmund auf ein neues, einzigartiges 41
und von Dauer geprägtes Fundament.
GRÜNDER
KOMPASS
Geldinstitute
Sparkasse Dortmund
Frau Claudia Märtin
Freistuhl 2
44137 Dortmund
Tel.: 0231-183 341 11
Fax: 0231-183 341 99
E-Mail: claudia.maertin@sparkasse-dortmund.de
www.sparkasse-dortmund.de
Das Existenzgründungs-Team der
Sparkasse Dortmund
Regionale Grundberatung, fachspezifische Beratung und sonstige Gründungsunterstützung
Die Sparkasse Dortmund steht für
Unternehmertum in der größten
westfälischen Stadt – seit 1841!
Hier unterstützt sie den notwendigen
wirtschaftlichen Strukturwandel. Eine
wesentliche Triebfeder dafür sind
innovative Unternehmen. Damit solche Firmen entstehen und wachsen,
fördert die Sparkasse Dortmund unternehmerisches Denken, neue Geschäftsideen und deren Finanzierung.
Für den Mittelstand stehen allein über
100 qualifizierte Ansprechpartner bereit, die in verschiedenen KompetenzCentern als persönliche Betreuer der
gewerblichen Kunden wirken.
42

Leistungen des Existenzgründungscenters:
• Beratung und Begleitung des
Unternehmers und des Unternehmens
• Strukturierte Finanz- und Finanzierungsplanung
• Einsatz von öffentlichen Fördermitteln
• Leasingfinanzierungen
• Hausbankdarlehen
• Optimierter Zahlungsverkehr im
In- und Ausland
• Risikovorsorge für Unternehmer
und Unternehmen
Ideale Standorte für Ihre Ideen
Gründungsberatung
BusinessSupport
TechnologischeInfrastruktur
Technologietransfer
Kontakt: Telefon 0231 9742-100 · technobox@tzdo.de · www.tzdo.de
TechnologieZentrumDortmund · Emil-Figge-Str. 76–80 · 44227 Dortmund
GRÜNDER
KOMPASS
Unternehmen
STEUERBERATER: Schöbel
Steuerberater Klaus-D. Schöbel/Daniel O. Grude
Martener Straße 348
44379 Dortmund
Tel.: 0231-61 42 36
Fax: 0231-61 52 05
E-Mail: steuerberater-schoebel@datevnet.de
www.steuerberater-schoebel.de
Regionale Grundberatung, Geschäftsplanerstellung und Finanzierung, Begleitung von Gründungen im Medienbereich, Handwerk und aus
der Arbeitslosigkeit
Wir bieten Ihnen die ganzheitliche
Existenzgründungsberatung von der
Idee bis zur Realisierung. Neben der
Verbalisierung der Idee, der Konkretisierung des Zahlenwerkes und der
Aufstellung von Businessplänen stehen wir Ihnen auch nach der Gründung zur Seite. Die Erledigung aller
anfallenden Tätigkeiten zur Finanzund Lohnbuchhaltung übernehmen
wir für Sie. Wir fertigen den Jahresabschluss unter Berücksichtigung
betriebswirtschaftlicher und steuerrechtlicher Aspekte und erstellen die
Steuererklärungen.
44


Unterstützung der Gründung
• Business- u. Finanzierungspläne
• Begleitung der Behörden- und
Bankgespräche
• Rechtsformwahl
Unternehmensführung
• Buchhaltung / Kostenrechnung
• Lohnbuchhaltung / Baulohn
• Abschluss u. Steuererklärungen
• Betriebswirtschaftliche Beratung
Zukunftsplanung / Beratung
• Unternehmenssicherung
und Expansionsberatung
• Partnerschaften
• Unternehmensnachfolge
GRÜNDER
KOMPASS
Unternehmen
HUFENBACH BUSINESS-DESIGN
Herr Uwe Hardy Hufenbach
Drei Schepps 24
44227 Dortmund
Tel.: 0231 912 000-0
Fax: 0231 912 000-11
E-Mail: info@hufenbach.com
www.hufenbach.com


Überregionale Beratung und Hilfestellung in
allen Bereichen, wenn es um Ihr Unternehmens-Design, Logo, Print & Web geht.
BUSINESS-DESIGN - MADE BY HUFENBACH
Seit vielen Jahren entwickeln wir
unverwechselbare Auftritte für
Unternehmen aller Branchen, sowie für Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Institutionen und Verbände.
Nutzen auch Sie die Kraft des guten
Designs für Ihr Business.
Die Entwicklung von individuellen
Logos, schicken Geschäftspapieren
und zeitgemäßen Web-Präsenzen
sind unsere Spezialität.
Das Kennenlerngespräch ist für Sie
kostenfrei und unverbindlich.
Über 200 zufriedene Kunden sprechen für sich.
Was ist Ihr Vorhaben?
Lassen Sie uns darüber reden!
Wir würden uns freuen auch für Sie
creativ werden zu dürfen.
Ihr Uwe Hardy Hufenbach & Kollegen
45
GRÜNDER
KOMPASS
Unternehmen
NordHand eG
Vorstand: Jörg Beier / Frank Lunke
Mallinckrodtstr. 2
44145 Dortmund
Tel.: 0231-18 97 570
Fax: 0231-18 97 499
E-Mail: info@nordhand.com
www.nordhand.com
Überregionale
Gründungsberatung,
fachspezifische Beratung und sonstige
Gründungsunterstützung
Was ist die NordHand?
Die NordHand ist eine Genossenschaft für Selbständige. Sie hat
ihren Sitz in der Dortmunder Nordstadt, begreift sich aber als Forum
für alle Dortmunder Unternehmen.
Leistungen
• Aufbau und Pflege von Netzwerken
• Gründungsberatung
• Unternehmensberatung und
Coaching
• Finanzierung - Mikrofinanzierung
• Vermittlung von unternehmerischem
Know-how und Dienstleistungen
46


Mikrofinanzierung
Mikrokredite ermöglichen den
Zugang zu Kapital ohne die sonst
banküblichen Sicherheiten.
Konditionen:
Zinsen: 8,56%
Laufzeit: max. 3 Jahre
Beträge:
- Erstkredit 2.000 € - 10.000 €
- Zweitkredit bis 15.000 €
- Drittkredit bis 20.000 €
Tilgung: mtl. gleiche Raten jederzeit ablösbar
Wir fördern
das Gute in NRW.
er k
ipfel NRW
e • Net zw
Gründerg
• Infobörs
um
or
Dialogf
4
1
mb e r 2 0
14 . Nove
Jahr hunde
rthalle, B
Dominik Schweer, erfolgreicher Existenzgründer
dank der Fördermittel der NRW.BANK
Was ist das Geheimnis jeden Erfolgs? Man braucht Mut, eine gute Idee
und einen verlässlichen Partner für die Finanzierung. Die NRW.BANK
bringt Sie weiter. Mit attraktiven Fördermitteln wie dem Gründungskredit oder dem Mikrodarlehen. Die Vermittlung eines für Sie
maßgeschneiderten Förderangebotes erfolgt über
Ihre Hausbank. www.nrwbank.de/mut
ochum
Sparkassen-Finanzgruppe
In Ihrem eigenen Unternehmen machen Sie
schneller Karriere.
Mit Deutschlands wichtigstem Finanzierer von Existenzgründungen.
Wir befördern Sie sofort zum Chef! Denn die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt
mehr als die Hälfte aller Existenzgründungen in Deutschland und steht Ihnen als kompetenter Partner für die Planung und die Finanzierung Ihrer Firma gerne zur Seite.
Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse-dortmund.de. Wenn’s
um Geld geht – Sparkasse.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
23
Dateigröße
2 304 KB
Tags
1/--Seiten
melden