close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 19 / Herbst 2014 - Rankweil

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 19 / Herbst 2014
Erlebnis Rankweil
Gemeindemarketing GmbH
www.erlebnis-rankweil.at
n
e
t
i
e
Z
e
n
e
d
l
o
G
t
s
b
r
e
H
m
i
Gastronomie
lb Hörnlingen
Bar-Bistro-Gwö
na
Bottega Italia
Basamento –
itorei
Burgcafe Kond
diele, Bar
Casanova – Eis
o/Pub – Göfis
str
Bi
um
ns
Co
fle
Gasthaus Schä
e
Gasthaus Sonn
– Muntlix
Metzger-Wirt
Gasthaus Zum
ren
Gasthof Moh
e
Gasthof Taub
schen
Hotel Hoher Fre
Löwen – Sulz
Landgasthof
staurant
McDonald’s Re
f
Rankweiler Ho
unge, Bar
Restaurant, Lo
Marktplatz –
ler
Ad
r
ze
ar
hw
Restaurant Sc
zeria Michele
Ristorante Piz
ggersee
– Kiosk am Ba
le
üb
St
k
lic
Seeb
weil
Sternbräu Rank
t
renner – Buffe
Zum Schnapsb
, Schmuck
Mode, Schuhe iten
be
Optik, Handar
Cecil
als Mode
Chris – nichts
her
Der Brillenmac
nkweil
Ra
t
or
rsp
te
In
n
r – Heimtextilie
Karin Grabhe
r Kinder
fü
e
od
M
–
Karin
tur
Abenteuer Na
Kettner GmbH
il
xt
Lins Te
Müller Optik
senberger
Schuhhaus Ro
thopädie
gelsberger – Or
Schuhhaus Vo
d ihn
un
sie
r
fü
e
ch
Senso – Wäs
e Lehninger
Sport und Mod
Street One
r
Taschen & Meh
Ströhle GmbH
er
eil
–W
Studer Optik
k Knecht
Uhren Schmuc
k Novotny
uc
hm
Sc
n
Uhre
ba
stu
Woll
en
Blumen, Gart ringer
Gartenpark Ge
Rosen Waibel
– Rankweil
o, Bürobedarf
Hifi, TV, Elektr
el & Service
r Hand
CIT – Compute
t
et
an
ch
Ts
rt
Expe
ns
M2 IT-Solutio
nke
r, Büro, Gesche
Skribo – Papie
erungen,
Banken, Versich n
ge
un
ist
le
st
en
Di
nk – Rankweil
L
L
E
I
Z
SPE
!
H
C
I
D
FUR
Gu t b
Fachge
n
e
r
e
s
n
u
in
n
e ra te
-r
w w w.erlebnis
schäf ten!
ank weil.at
Hypo Landesba
– Rankweil
Raiffeisenbank
nkweil
rlag GmbH – Ra
Ve
ia
ed
m
ss
Ru
il
nkwe
Sparkasse – Ra
makler Rauch
Versicherungs
weil
rarlberg – Rank
Volksbank Vo
Lebensmittel
, Feinkost
gler
ADEG Markt Ko
erdorf
Der Bäck im Ob
Bäck Breuß –
ell
hn
Sc
i
re
ito
Bäckerei Kond
ikum
Bioshop Basil
etzg
rfm
Do
t’s
er
rb
He
KG
hei GmbH & Co
sc
Fri
f
ho
nn
Se
nde Mosterei
rä
elb
Ed
er
m
Sum
ess, Freizeit
Wellness, Fitn Feldkirch
kt
ar
m
gelfach
An
ndheitsoase
Brigitte‘s Gesu
Branner
Fitnesscenter
eur
Griss Modefris
Reith
flege – Britta
Kosmetik, Fußp
th
be
sa
ik Eli
Naturkosmet
rx
Trekkinghof Fu
otheke – Sulz
Vorderland Ap
Fahrzeuge, Tr
eibstoff
lz
Rad Malin – Su
Autohaus / 2
er
hr
Autohaus Ro
ann
Autohaus Tsch
– Rankweil
Shell Station
Siegle – Bike
er, Biker’s Best
Zweirad Rohr
werk
Gewerbe, Hand – Gerold Wehinger
Eine Initiative der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland in Zusammenarbeit mit der Erlebnis
Rankweil Gemeindemarketing GmbH | Foto: Darko Todorovic | Gestaltung: saegenvier.at
Die Fotografen
Olina Küchen
kerei GmbH
Thurnher Druc
Editorial 03
Alles neu macht
der Herbst
Inhalt
Einkaufserlebnis
Wertvolles Handwerk
Speziell für dich
Schön wie noch nie
Lebensqualität zum Greifen nah
Wer in diesen Tagen zu Fuß in Rankweil unterwegs ist, wird nicht
nur die zunehmende Zahl an bunten Blättern wahrnehmen,
sondern auch so manche Veränderung im Ortsbild bemerken.
04
08
12
16
Rankweiler Herbstmarkt
Schon gehört?
Rankweiler Miniköche
Gleich zu Beginn dieses Blickfängers stellen wir vier Betriebe vor,
die ihre Handwerkskunst mit Herz und Seele ausüben. Es sind
Betriebe mit innovativen Konzepten, persönlicher Beratung und
Geschäftsführerinnen die Türen ihrer neuen Gaststuben und
20
22
28
Geschäftslokale. Eines davon ist ein neues Friseur- und Kosmetik-
studio, das zeigt, wie Shop-in-Shop-Konzepte funktionieren können.
Neuigkeiten gibt’s auch im Hotel Hoher Freschen, wo in Kürze ein
stilvoller Hotelzubau eröffnet wird. Und damit Rankweil auch in
Zukunft ein attraktiver Standort bleibt, entsteht ein neues Wohn-
Naturerlebnis
Wo das Gras grüner ist
und Geschäftshaus in der Ringstraße, wo ab April Fachgeschäfte
30
Thema dieser Ausgabe zu machen.
umfassendem Service. Zudem öffnen engagierte Gastgeber und
Genusserlebnis
Grund für uns, die wichtigsten Neuigkeiten aus Rankweil zum
und Büros ihren Platz haben werden.
Als besonderes Extra haben wir in dieser Ausgabe die besten
Geschenktipps mit persönlicher Note zusammengefasst. Lassen
Kulturerlebnis
Rankweil live
Sie sich inspirieren und gönnen Sie sich nach dem Shopping einen
32
Abstecher in den neuen Golfclub im Rankweiler Weitried oder
besuchen Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen aus den HerbstHighlights.
Impressum
Verleger, Medieninhaber und Herausgeber
Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH,
Am Marktplatz 1, 6830 Rankweil,
erlebnis@rankweil.at, www.erlebnis-rankweil.at
Für den Inhalt verantwortlich Carolin Frei
Gestaltung Bernd Oswald
Druck und Anzeigenverkauf Druckerei Thurnher, Rankweil
Bildquellen Darko Todorovic, Altes Kino Rankweil, Alexander Ess,
PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH,
saegenvier.at
Text Martina Erhart, Karin Böhler
Auflage 31.500 Stück
Erscheinung September 2014
Viel Spaß beim Erleben,
Entdecken und Genießen!
Carolin Frei
Geschäftsführerin der Erlebnis
Rankweil Gemeindemarketing GmbH
Wertvolles
Handwerk
Ein Blick hinter die Kulissen der Rankweiler Fachgeschäfte
Einkaufserlebnis 05
In den Räumen, in die Kunden für gewöhnlich keinen Einblick haben, werden in Rankweils Fachgeschäften
traditionsreiche Handwerke ausgeübt. Mit Säge und Feile, Zange und Amboss, Schleifmaschine und Gussform
entstehen hochwertige Einzelstücke in Handarbeit. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wo mit Überzeugung an
Traditionen festgehalten wird und die Qualität im Vordergrund steht.
Uhren & Schmuck Knecht – Handwerk in
Silber und Gold
Am Werkbrett, wie der Arbeitsplatz der Goldschmiede
genannt wird, stellen Andrea Knecht und Pascal Raich
einzigartige Schmuckstücke her. Die beiden sind aus-
gebildete Goldschmiede und führen das Fachgeschäft
Uhren Schmuck Knecht in der dritten Generation. Neben
Uhrreparaturen werden personalisierte Schmuckstücke
immer gefragter. Es ist ein uraltes Bedürfnis der Men-
schen, sich zu schmücken. Da wundert es nicht, dass der
Beruf des Goldschmieds zu den ältesten Metallhandwerken der Geschichte gehört.
Für die Schmuckherstellung sind nicht nur handwerkliches Geschick notwendig, sondern auch Fantasie,
Geduld und künstlerische Fähigkeiten. Am Werkbrett
schmelzen, gießen und walzen Andrea Knecht und
Pascal Raich die Metalle und veredeln die fertigen
Formen mit Edelsteinen oder Perlen. Der Goldschmuck
der verstorbenen Großmutter verwandelt sich so zum
persönlichen Amulett für die Enkeltochter, wobei stets
nach den Vorstellungen und Ideen der Kunden ge-
arbeitet wird. Während Pascal Raich eher den traditio-
nellen Techniken zugeneigt ist und das Edelmetall Gold
bevorzugt, experimentiert Andrea Knecht gerne mit den
neuesten Schmuckgestaltungstechniken und hat eine
Vorliebe für Silber. Ein Goldschmiedepaar, wie es im
Buche steht – denn was ergänzt sich besser als die
Urgegensätze Silber und Gold?
Der Brillenmacher – Handwerk mit Blick
für Details
Ein ähnlich filigranes Handwerk, wie das der Gold-
schmiede, ist das Handwerk der Augenoptiker. Thomas
Hofbauer, Geschäftsführer des Brillenmachers, legt viel
Wert darauf, dass die handwerklichen Arbeiten in der ei-
genen Werkstatt ausgeführt werden. Neben den beinahe
täglich anfallenden Brillenreparaturen ist das Schleifen
der Brillengläser und die Einarbeitung in die Fassung
ein wichtiges Tätigkeitsfeld der Optiker. Diese Arbeiten
sind sehr zeitaufwändig und nicht zuletzt auch eine
Kostenfrage. Deshalb übergeben immer mehr Augenop-
tiker diesen Service externen Firmen – eine Entwicklung,
welcher Thomas Hofbauer entgegenwirken will, denn
die Vorteile der Werkstatt im Hinterzimmer liegen auf ►
Einkaufserlebnis 06
auf die Kunden eingehen, da sie beim Schleifen nicht an
Schuhhaus Vogelsberger Orthopädie
– Handwerk im Trend
Toleranzen enger fassen können.
umgezogen: In der Ringstraße wurde das offen
der Hand: Die Optiker können viel stärker individuell
computervorgegebene Normen gebunden sind und die
Beim Brillenmacher sind drei ausgebildete Optiker
beschäftigt, zudem werden derzeit zwei Lehrlinge ausgebildet. Thomas Hofbauer liegt besonders die Ausbildung
junger Fachkräfte am Herzen: Der Beruf des Augen-
optikers bleibt spannend, da beispielsweise ständig
neue Fassungsmaterialien auf den Markt kommen, wie
Kunststoffe oder Holz. Weiterbildung spielt deshalb eine
große Rolle.
Das Schuhhaus Vogelsberger ist vor kurzem
und hell gestaltete Schuhfachgeschäft eröffnet –
mit Fokus auf orthopädisches Schuhwerk, auch
wenn diese Spezialisierung nicht auf den ersten
Blick erkennbar ist. Denn orthopädische Schuhe
sehen heute nicht mehr aus wie Omas Sandalen.
Gesundheitstreter sind gekonnt getarnt als
modische Stücke. In der hausinternen Werkstatt
arbeiten drei ausgebildete Orthopädieschuh-
macher und üben das medizinisch-technische
Handwerk aus. Die Leistungen der Orthopä-
dieschuhmacher umfassen beispielsweise die
Erstellung von Schuheinlagen, Änderungsarbeiten an Schuhen und die Anfertigung von
orthopädischen Maßschuhen. Besonderen Wert
legt Geschäftsführer Johannes Vogelsberger auf
die umfassende Beratung bei Schuh- und Fuß-
problemen. Mithilfe eines Fußscanners und einer
Druckmessung kann am Computer in wenigen
Minuten festgestellt werden, ob beispielsweise
eine Fehlstellung vorliegt und welche schuhtechnischen Maßnahmen getroffen werden müssen,
um einen gesunden Fuß zu garantieren. In der
Werkstatt werden anschließend Gipsabdrücke
gegossen und Einlagen erstellt. Orthopädie hat
somit viel mit Gesundheit zu tun, aber auch mit
Wohlfühlen und modischen Trends.
Kettner GmbH – Handwerk für das Grobe
die Graveure, die das Metall kunstvoll gravieren und
Lederhosen, hinter den aufgereihten Jagdwaffen, ein
stellen. Zu den Aufgaben von Udo Plautz zählen neben
Bei Kettner versteckt sich neben Trachtenkleidern und
altes Handwerk: Der Büchsenmacher. Udo Plautz hat die
Fachschule für Büchsenmacher in Kärnten absolviert
und ist seit vier Jahren Büchsenmacher bei Kettner in
Rankweil. Der klassische Büchsenmacher beschäftigt sich
vorwiegend mit der metallischen Verarbeitung einer
Waffe. Zusätzlich gibt es noch Unterzweige wie
die Schäfter, welche beispielsweise den Holzgriff her-
der Wartung von Jagd- und Sportwaffen außerdem die
Montage und das Einschießen der Zielvorrichtungen.
Dabei wird ein Kontrollschuss auf eine Entfernung
von 100 Metern abgefeuert, worauf die notwendigen
Feineinstellungen vorgenommen und an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können.
Handwerk & Service
Uhren & Schmuck Knecht
Ringstraße 18
T +43 5522 43141
Der Brillenmacher
Schleife 9
T +43 5522 43312
Schuhhaus
Vogelsberger – Orthopädie
Ringstraße 34
T +43 5522 42181
Alle Handwerksbetriebe und Mitglieder der
Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland finden Sie
in dieser Ausgabe auf Seite 10.
Kettner GmbH – Abenteuer Natur
Vinomna Center, Bahnhofstraße 13
T +43 2626 20026490
Tipps
Schiservice
Lassen Sie Ihre Schi vor der ersten Ausfahrt im
Winter professionell aufbereiten. Bei Sport & Mode
Lehninger ist Ihre Ausrüstung in guten Händen.
Eröffnung „GEA“, Freitag, 07. November
„GEA“ steht für Gehen, Sitzen, Liegen. Erfahren
Sie mehr dazu bei der Eröffnungsfeier am
Freitag, 07. November, oder unter www.gea.at.
Sport-Mode Lehninger
Vinomna Center, Bahnhofstraße 13
T +43 5522 44128
GEA Rankweil
Siegfried Schalk
Dr.-Grißstraße 1
Speziell für
Einkaufserlebnis 08
dich
Einkaufserlebnis 09
Besondere Geschenkideen
Das Päckchen ist nicht schwer. Beim Schütteln klappert es leise. Die rote Schleife ist leicht gebunden – zweimal
daran ziehen, schon fällt sie seitlich herab. Nun nur noch geduldig das Papier abwickeln und die Überraschung
gibt sich preis: Schön, dass es dich gibt.
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – denn,
was man viel zu selten in Worten ausdrückt, erfreut
hübsch verpackt als persönliches Geschenk umso
mehr. In Rankweils Fachgeschäften verbirgt sich
Liebevolles in Kleinigkeiten: Ganz egal, ob als
Du-hast-mir-gefehlt, Ich-denk-an-dich oder als
Schön-dass-es-dich-gibt. Passend zur anstehenden
Herbstsaison haben die Rankweiler Geschäftsinhaber
ihre persönlichen Geschenkpakete für Sie geschnürt
– lassen Sie sich überraschen!
Zeit im Freien
Besonders im Herbst locken die wärmenden Sonnenstrahlen nach draußen: Wem zum Genuss im Freien
der passende Picknickkorb fehlt, wird bei Olina
Küchen im Küchenreich-Onlineshop fündig. Mit vierteiligem Besteckset, Gedeck und Kühlfach bestückt,
fehlen nur noch die mit Liebe selbstgemachten Köstlichkeiten, wie Marmelade, Aufstriche und duftende
Brötchen. Ein praktischer Begleiter auf jedem herbst-
lichen Waldspaziergang ist außerdem das Pilzmesser.
So wandern die letzten Pilze der Saison schnell ins
Körbchen. Zuhause werden dann die aromatischen
Waldfrüchte verkocht, ob gegrillt zum Raclette oder
eingetaucht in geschmolzenen Bergkäse im neuen
Fondueset.
Olina Küchen, Sigmund-Nachbaur-Straße 9,
www.kuechenreich.at
Zeit für Erinnerungen
Wer die schönen Erlebnisse in der Natur für die Zu-
kunft festhalten will, ist bei den Fotografen Wehinger gut aufgehoben. Dort werden Fotos entwickelt
oder Fotoposter gedruckt. Als Geschenk schmücken
persönliche Erinnerungen beispielsweise auf Lein-
wand das Wohnzimmer. Häufig gewünscht werden
außerdem Studioaufnahmen von Familien, Pärchen,
Babies oder Babybauchfotos.
Die entwickelten Fotos werden in Fotoalben von
Skribo in Szene gesetzt. Mit Dekobändern, bunten
Stiften und Stickern wird aus jedem Fotoalbum ein ►
►
Einkaufserlebnis 10
individuelles Erinnerungsstück. Beim Stöbern in
Toskana, Parmesan aus Parma und feinste Antipasti.
Aufmerksamkeiten, die den Alltag verschönern, wie
ein individueller Geschenkkorb zusammenstellen,
den Regalen stößt man außerdem schnell auf kleine
Spruchkalender, Grußkarten und Wohnaccessoires.
Skribo – Papier, Büro, Geschenke, Bahnhofstraße 1
Die Fotografen – Gerold Wehinger,
Landammanngasse 4
Zeit zum Genießen
Warum nicht mal die Lieben mit einem selbstgemachten Dinner überraschen? Den Geschmack
Italiens auf den Teller bringt ein Menü mit Spezialitäten vom Bioshop Basilikum: Prosciutto aus der
Für bewusste Genießer lässt sich nach Wunsch
gefüllt mit allem, was das Herz begehrt, von Tee und
Gewürzen über frisches Obst und Gemüse bis zu
Weinspezialitäten. Mit Edelbränden und Likören, wie
dem winterlichen Apfellikör, verwöhnt nach ausgiebigem Speisen die Brennerei & Mosterei Summer.
Edelbrände gibt’s auch in Form von Schokolade, in
den Geschmacksrichtungen Subira und Wildkirsche.
Bioshop Basilikum, Ringstraße 21
Summer Edelbrände Mosterei, Hadeldorfstraße 3
Immer das passende Geschenk
Einkaufsgutscheine der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland
Einlösbar in 80 Geschäften und Gastronomiebetrieben in und um Rankweil
Gastronomie Bar-Bistro-Gwölb Hörnlingen | Basamento – Bottega Italiana | Burgcafé Konditorei | Casanova – Eisdiele,
Bar | Consum Bistro/Pub – Göfis | Gasthaus Schäfle | Gasthaus Sonne | Gasthaus Zum Metzger-Wirt – Muntlix | Gasthof
Mohren | Gasthof Taube | Hotel Hoher Freschen | Landgasthof Löwen – Sulz | McDonald’s Restaurant | Rankweiler Hof |
Marktplatz – Restaurant, Lounge, Bar | Restaurant Schwarzer Adler | Ristorante Pizzeria Michele | Seeblick Stüble – Kiosk
am Baggersee | Sternbräu Rankweil | Zum Schnapsbrenner – Buffet
Mode, Schuhe, Schmuck, Optik, Handarbeiten Cecil | Chris – nichts als Mode | Der Brillenmacher | Intersport Rankweil |
Karin Grabher – Heimtextilien | Karin – Mode für Kinder | Kettner GmbH Abenteuer Natur | Lins Textil | Müller Optik |
Schuhhaus Rosenberger | Schuhhaus Vogelsberger – Orthopädie | Senso – Wäsche für sie und ihn | Sport und Mode
Lehninger | Street One | Ströhle GmbH Taschen & Mehr | Studer Optik – Weiler | Uhren Schmuck Knecht | Uhren
Schmuck Novotny | Wollstuba
Wellness, Gesundheit, Fitness, Freizeit Angelfachmarkt Feldkirch | Brigitte‘s Gesundheitsoase | Fitnesscenter Branner |
Griss Modefriseur | Kosmetik, Fußpflege – Britta Reith | Naturkosmetik Elisabeth | Trekkinghof – Furx | Vorderland
Apotheke – Sulz
Blumen, Garten Gartenpark Geringer | Rosen Waibel – Rankweil
Hifi, TV, Elektro, Bürobedarf CIT – Computer Handel & Service | Expert Tschanett | M2 IT-Solutions | Skribo – Papier, Büro,
Geschenke
Banken, Versicherungen, Dienstleistungen Hypo Landesbank – Rankweil | Raiffeisenbank – Rankweil | Russmedia Verlag
GmbH – Rankweil | Sparkasse – Rankweil | Versicherungsmakler Rauch | Volksbank Vorarlberg – Rankweil
Lebensmittel, Feinkost ADEG Markt Kogler | Bäck Breuß – der Bäck im Oberdorf | Bäckerei Konditorei Schnell | Bioshop
Basilikum | Herbert’s Dorfmetzg | Sennhof Frischei GmbH & Co KG | Summer Edelbrände Mosterei
Fahrzeuge, Treibstoff Autohaus / 2 Rad Malin – Sulz | Autohaus Rohrer | Autohaus Tschann | Shell Station – Rankweil |
Siegle Bike | Zweirad Rohrer, Biker’s Best
Gewerbe, Handwerk Die Fotografen – Gerold Wehinger | Olina Küchen | Thurnher Druckerei GmbH
Die Einkaufsgutscheine sind als 10-Euro-Gutscheine erhältlich bei Raiffeisenbank Rankweil, Sparkasse Rankweil,
Hypo Landesbank Rankweil, Volksbank Rankweil, Chris Moden, Gasthof Mohren, Adeg Markt Kogler, Bäck Breuß.
Wie schön Zeit sein kann.
KN
Uhren und Schmuck.
Eigene Werkstätte.
6830 Rankweil
Ringstraße 18
t 05522/43141
Mit Hilfe von Free-style Techniken können Farbeffekte mühelos
aufgetragen werden.
JUBILÄUMSAKTIONEN
Twinset
viele Farben
69,–
39,–
49,–
29,–
49,90
39,–
Strickwesten
viele Farben
Schlupfhose
viele Farben
Sockenwolle „Zimba“
Verschiedene Shirts
tolle Auswahl
Aktionszeitraum
vom 27. 9.
bis 4. 10. 2014
3+1 gratis
29,–
Landammanngasse 3 · 6830 Rankweil · T 05522 44558
Schön
wie noch nie
Zwei Frauen, zwei Konzepte –
zwei neue Kosmetikstudios
So unterschiedlich ihre Zielgruppen sind, so verschieden
sind auch die beiden Damen. Dennoch haben Britta Reith
und Elisabeth Geiger eines gemeinsam: Den Umzug in ihr
neues Kosmetikstudio. Wie kam es dazu? Wie ist es ihnen
dabei ergangen? Was ist neu und was bleibt?
Kosmetik & Fußpflege Britta Reith
Grund für Britta Reith, den Standort zu wechseln, war
die fehlende Größe des Kosmetikstudios in der Alemannenstraße. „Im Laufe der Zeit ist das Studio einfach zu
klein geworden“, erklärt Britta, die seit sechs Jahren
selbständig ist. Im 120 Quadratmeter großen Studio
in der Hadeldorfstraße hat Britta nun die Möglichkeit
genutzt, ein besonderes Konzept – „Studio in Studio“ –
umzusetzen: Mit Elke Scheidbach, einer befreundeten
Frisörin, bieten die beiden ihren Kundinnen und Kunden
gemeinsam den Service, Frisur und Kosmetikbehand-
lung hinter einer Tür zu bekommen. In schlichtem Weiß
gehalten, setzen farbige Fläschchen, Tigel und Dosen in
den Regalen Akzente. Die große Fensterfront schafft eine
helle, natürliche Atmosphäre im Eingangsbereich und
dezente Farben in den Kabinen fördern die Entspannung
während der Behandlung. Im Herbst empfiehlt Britta
besonders, die trockene Haut zu pflegen. Die durch die
kräftigen Sonnenstrahlen verlorene Feuchtigkeit gibt sie
der Haut mit Kuren zurück, die individuell auf den Hauttyp der Kundinnen und Kunden abgestimmt werden.
„Eine moderne Behandlung für besonders feine Poren
ist die Mikrodermabrasion“, betont Britta. Mehrmals
jährlich sind bei Britta außerdem im Rahmen von Events
bekannte Visagisten zu Gast, welche Kundinnen und
Kunden beraten und Schminkanleitungen geben.
Kosmetik & Fußpflege Britta Reith, Hadeldorfstraße 8,
T +43 5522 42137
Naturkosmetik Elisabeth
Nach sechs Jahren in der Ringstraße war es für Elisabeth
Geiger Zeit für einen Tapetenwechsel. Im zweiten Stock
des Traditionsgebäudes Hörnlingen in der Bahnhofstra-
ße empfängt sie Kundinnen und Kunden, die natürliche
Kosmetik und Behandlungsmethoden schätzen. Diese
Werte spiegeln sich auch in der Gestaltung des Raumes
wider: Rustikale Holzbalken und Bodendielen, die
Gemütlichkeit von Dachschrägen und einmalige Panoramablicke auf die Basilika und die Schweizer Berge:
„Das bin ich“, schwärmt Elisabeth. „Das neue Geschäftslokal war ein Glücksgriff. Aus meinem privaten
Interesse an Immobilien bin ich zufällig auf die freie
Fläche gestoßen. Das Angebot war erst zwei Stunden
online – nach der Besichtigung war für mich klar: Das
ist mein Traumstudio.“
Im Herbst und Winter macht Elisabeth gerne Wohl-
zinischen und diabetischen Fußpflege. Dabei legt sie
Nackenmassage und feinen Düften. Die Vorteile der
Spezialistin ist Elisabeth unter anderem in der medibesonders viel Wert auf die ganzheitliche Beratung.
Getreu ihrer Geschäftsphilosophie, ist sie überzeugt, nur
in Zusammenarbeit mit der Kundin oder dem Kunden,
den gewünschten Effekt erreichen zu können.
fühlbehandlungen, mit einem warmen Fußbad, einer
natürlichen Kosmetik fasst Elisabeth zusammen:
„Naturkosmetik hilft der Haut, sich selbst zu helfen.“
Naturkosmetik Elisabeth, Bahnhofstraße 25, 2. OG,
T +43 5522 36309
Von Kopf bis Fuß verwöhnt
Kosmetik & mehr
Brigitte’s Gesundheitsoase
Räterstraße 10b, T +43 5522 47935
Müller Beauty Store
Bahnhofstraße 13, T +43 5522 41298
Frisöre
Modefriseur Griss
Landammanngasse 3, T +43 5522 44558
Friseur Sturn
Bahnhofstraße 8, T +43 5522 443890
Friseursalon Montfort
Montfortstraße 56, T +43 5522 42339
Frisuell Manuela Jung
Landammanngasse 11, T +43 650 2802083
Haarsträubend
Schleife 15, T +43 650 5336750
Ideal Hairstyle
Ringstraße 22, T +43 5522 42322
Apotheken
Vorderland-Apotheke
Müsinenstraße 50, 6832 Sulz
Marien Apotheke
Schleife 11, T +43 5522 44270
Vinomna Apotheke
Stiegstraße 23, T +43 5522 41695
Fitness & Wellness
Fitnesscenter Branner
Alemannenstraße 21, T +43 5522 46118
Ko m p l e TT
pReis
299,Fa s s u n g i n K l .
m a R K e n g lä s e R
FASSuNg iNkL. MARkENgLäSER
leichte kunststoffgläser
gleitsichtgläser: Aufpreis € 200,-
mehrfach entspiegelt
gehärtete Oberfläche
in ihrer Fern- oder Lesestärke bis ± 6/2 Dpt.
Feldkirch • Neustadt 27 • Tel. 37177
Rankweil • S.-Nachbaur-Str. 2 • Tel. 43104
Alle Preise in Euro inklusive 20 % österr. MwSt. –
für FL und CH ist MwSt.-Rückvergütung selbstverständlich.
MUELL-W14008_Inserat_Dolce_190x297.indd 1
31.07.14 11:33
Genusserlebnis 24
Lebensqualität zum
Einkaufen, Arbeiten und Wohnen
an der Ringstraße 15
Im Frühjahr nächsten Jahres eröffnet das neue Wohn- und Geschäftshaus an der Ringstraße. Die Arbeiten gehen
schneller als geplant voran: Der Rohbau steht bis Ende September, die Fassade wird bis Ende des Jahres sichtbar
sein. Eröffnet wird das Vorzeigeprojekt im April 2015.
Flaniert man durch das Rankweiler Ortszentrum,
Ansatz spiegelt sich auch in anderen Bereichen des
des Wohn- und Geschäftshauses beobachten. Im
und Kühlen lässt sich das Gebäude durch eine 1,6
kann man seit Beginn des Jahres den Baufortschritt
Erdgeschoss entstehen rund 700 Quadratmeter für
neue Geschäfte und im ersten Obergeschoss rund
430 Quadratmeter für Büro- und Dienstleistungsflächen. Außerdem entstehen im Gebäude 16 Miet-
wohnungen, 14 neue Kurzparkplätze sowie 32 helle
Tiefgaragenplätze.
Langlebige Ausstattung
Die Fassade ist aus Travertin – ein sehr hochwertiger Naturstein – der sich dezent in das Ortsbild
einfügt und einen modernen und dennoch bodenständigen Eindruck erweckt. Dieser nachhaltige
Gebäudes wider: Das Flachdach wird begrünt, Heizen
Kilometer tiefe Bohrung per Erdsonde und in allen
Büros und Geschäften sorgt kontrollierte Be- und
Entlüftung für gutes Raumklima.
Umfeld und Region miteinbezogen
Auch auf das bestehende Umfeld wurde Rücksicht
genommen. Um die alte Linde an der Ecke zur Zunft-
gasse zu erhalten, wurden große Anstrengungen und
Aufwendungen unternommen. Rund 80 Prozent aller
ausführenden Unternehmen kommen aus Vorarlberg,
die meisten davon aus der Region Vorderland. Und
die Zusammenarbeit mit den Nachbarn war laut
Genusserlebnis 21
Greifen nah
PRISMA, die für die Realisierung des Standortes
verantwortlich ist, von Anfang an sehr gut.
Erste Unternehmen stehen fest
Die Firma Kone AG wird ihre Vorarlberg-Niederlassung mit zwölf Mitarbeitern nach Rankweil verle-
gen. Die Bäckerei Mangold eröffnet im Wohn- und
Geschäftshaus eine Filiale mit angeschlossenem
Café und Außensitzbereich. Und mit einigen Ärzten
und Modegeschäften gibt es derzeit laufende Ge-
spräche. Ob und wie nachhaltig sich die künftigen
Geschäfte an der Ringstraße entwickeln werden,
hängt vor allem vom Bewusstsein der Konsumenten für regionale Wertschöpfung ab.
Einkaufen, Arbeiten, Wohnen – Ringstraße 15
Bei Fragen zum Standort Ringstraße 15 in Rankweil kontaktieren Sie bitte
PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH
Prokurist Josef Welte, T +43 5572 221224, josef.welte@prisma-zentrum.com
Entspannt einkaufen
In Rankweil mit Bus & Bahn mobil: Die Buslinien 59/60/61/66/70 halten direkt im Zentrum, der Bahnhof ist
nur fünf Minuten Gehzeit entfernt. Sollten Sie trotzdem mal mit dem Auto unterwegs sein: Nutzen Sie die
bequeme Parkmöglichkeit in der Tiefgarage des Vinomna Centers. Die erste Stunde parken Sie gebührenfrei.
Den ganzen Oktober
Schlachtpartie
***
Den ganzen November
Wildwochen
***
Den ganzen Dezember
Adventliche Menüs
und Buffets
***
Gerne liefern wir auch zu
Ihnen nach Hause
St. Anna-Weg 21, +43 (0)5522/74768
Mo-Do 9.00-18.30 Uhr, Fr 9.00-19.30 Uhr, Sa 9.00-17.00 Uhr
www.sportprofi-vorarlberg.at
Ranger Pro 13 Vacuum
599,99
zuzügl. € 50 fürs Anpassen
X-Max 110 W Custom Shell
399,99
Arc‘teryx ist unser Neuzuwachs in
unserem bereits sehr umfangreichen
Bergsport-Sortiment! Besuchen Sie
uns und lernen Sie die neuen Kollektionen unserer führenden BergsportPartner kennen:
NORRøNA / BERGANS / MONTURA /
MALOJA / ICEBREAKER / ORTOVOX /
FJÄLLRÄVEN / HANWAG / SCARPA /
LOWA / LA SPORTIVA / MCKINLEY
Hawx 2.0 110
399,99
g
tie
n
a
ar huh
c
kis n
S
e
en Ihr
d
n
e
nj la
se duel an.
s
a i
ß
r p ndiv Fu
i
W i
sfo
s
Pa
rm
RANKWEILER
HERBSTMARKT
Sa, 11. Oktober 2014
ab 10 Uhr
eil.at
Alle Infos auf www.erlebnis-rankw
Programm
10.00 Uhr 11.15 Uhr 12.00 Uhr 12.45 Uhr 14.00 Uhr 16.30 Uhr Frühschoppen
weil
Musikalischer Auftakt der Bürgermusik Rank
lter
nsta
Vera
und
r
eiste
erm
Begrüßung durch Bürg
uge
hrze
ktfa
Mar
cher
Ausstellung nostalgis
Blasmusikkonzer t der Bürgermusik Rankweil
„Gägi“ von den ehemaligen Klostertalern
Eröffnung Pflanzenmarkt
Partyband „Alpenräper“
genheit, um
Der Rankweiler Herbstmarkt ist eine gute Gele
zu holen.
Dirndl, Tracht und Lederhose aus dem Schrank
echtwetter ist für eine
Herbstmarkt ist bei jedem Wetter! Bei Schl
ritt frei.
Überdachung des Festplatzes gesorgt. Eint
rkt: Es fahren die
Mit Bus & Bahn zum Rankweiler Herbstma
stündlich.
Linien 59/60/61/66/70. Züge verkehren halb
Rankweiler
Herbstmarkt
Genusserlebnis 21
Der Herbst geht um
Am Samstag, 11. Oktober, transportieren die Rankweiler Wirte, Kaufmänner und Markthändler schon früh morgens
ihre Waren zum Marktplatz. Mit LKWs, Kleinbussen und PKWs zirkeln sie zu den Ständen, um die Güter abzuladen:
Für den Besucheransturm sind sie gerüstet.
Wie die Anlieferung von Waren aller Art noch
Buntes Treiben
nostalgische Lieferfahrzeuge im Rahmen einer
Ständen der Kaufmannschaft unter anderem
vor einigen Jahrzehnten ausgesehen hat, zeigen
Ausstellung. Damals gewährleisteten die praktischen Nutzfahrzeuge die Nahversorgung der
Bevölkerung, wobei vorwiegend regionale
Produkte transportiert wurden – auf kurzen We-
gen vom Kleinerzeuger zum Endverbraucher. Teil
der Ausstellung sind beispielsweise Oldtimer-
Marktfahrzeuge wie Bäckerei- und Gemüselieferwägen, eine Bierfasskutsche und ein Milchlieferwagen.
Herbstliche Genüsse
Neben den Gastronomieständen können an den
modische Trachtenaccessoires und herbstliche
Outdoor-Kleidung erstanden werden. Wer nach
handwerklichen Erzeugnissen aller Art sucht,
wird hingegen in der Bahnhofstraße fündig.
Zahlreiche Handwerker und Bastler präsentieren
Selbstgemachtes, von Schmuck und Dekoratio-
nen über Woll- und Filzunikate bis zu Holzknos-
pen. Traditionell auf dem Herbstmarkt anzutreffen ist außerdem der Scherenschleifer, welcher
mitgebrachte Messer und Scheren schärft.
Wenn die ersten Frühschoppen-Klänge der Bür-
Zünftige Livemusik
es schon in den Pfannen und die Öfen sind heiß.
Marktbesucher. Nach dem Frühschoppen der
germusik über den Marktplatz schallen, brutzelt
Frisch am Stand zubereitet, präsentieren Rankweiler Wirte, Bäcker und Konditoren ihre Speziali-
täten. Ein Rundgang lohnt sich, um das vielseitige
Angebot zu überblicken: An rund 20 Ständen wer-
den neben Käsknöpfle, Schnupfnudeln, Riebel und
Raclette auch Flamkuchen, Spanferklel, Gersten-
suppe und vieles mehr angeboten. Zum Nachtisch
locken Apfelküachle und Schaumrollen. Abgerun-
det wird das Gastronomieangebot mit Most, Glühwein und Sturm sowie zahlreichen Biersorten.
Den ganzen Tag über unterhält Livemusik die
Bürgermusik Rankweil spielt „Gägi“ von den
ehemaligen Klostertalern auf und eröffnet die
Tanzfläche. Anschließend wird zu Partymusik der
Band „Alpenräper“ gefeiert. Beim Bücherbasar an
den Ständen der Bibliothek Rankweil darf
außerdem gestöbert werden: Romane, Kinder-
und Jugendbücher sind zum Sonderpreis erhält-
lich. Die jungen Besucher vertreiben sich die Zeit
beim Tischfußballturnier oder beim Ponyreiten
mit dem Trekkinghof Furx.
Gastronomie am Marktplatz
Bäckerei Breuß, Bäckerei Konditorei Schnell, Bar-Bistro Hörnlingen, Basamento – Bottega Italiana, Bioshop
Basilikum, Casanova – Eisdiele & Bar, Consum Bistro/Pub – Göfis, Gasthof Mohren, Gasthaus Zum Metzger-Wirt –
Muntlix, Herbert‘s Dorfmetzg, Landgasthof Löwen – Sulz, Rankweiler Hof, Restaurant Marktplatz, Restaurant Schwarzer
Adler, Seeblick Stüble – Kiosk am Baggersee, Sternbräu, Zum Schnapsbrenner
Der Rankweiler Herbstmarkt ist eine Veranstaltung der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland in Zusammenarbeit mit der
Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH.
Genusserlebnis 26
Schon
gehört?
Rankweiler Stammtischgespräche
Es ist Mittwochabend, kurz nach
diesen Anspruch schon von außen
Umgesetzt wurden die Arbeiten
schon einige Männer versammelt.
rustikale Eichendielen und Vorarl-
Handwerksbetrieben. Die stilvolle
Fünf: Um den Mahagonitisch sind
Eine kunstvolle Holzschnitzerei,
das Signum des Freschen-Stammtischs, kennzeichnet ihn als
solchen. Die Schnitzerei zeigt die
Stammtischgründer aus den 50er
Jahren, darunter Ludescher Hans
und Pepi Knünz. Heute wie damals
werden am Stammtisch Meinun-
gen ausgetauscht und das Dorfgeschehen verhandelt.
Mit dem Hausherrn Walter
Herbolzheimer haben die Stammtischmitglieder einen Gastgeber,
der viel Wert auf Traditionen legt:
Für die kürzlich abgeschlossene Erweiterung des Hotelgebäudes galt
für die Familie Herbolzheimer die
Prämisse, traditionelle Vorarlberger
Atmosphäre mit Vier-Sterne-Komfort zu verbinden. Die Schindel-
fassade aus Rot-Zedernholz macht
sichtbar. Im Inneren harmonieren
berger Stickereien mit Vintage-
Möbeln aus den 50er-Jahren und
italienischer Badausstattung.
vornehmlich mit Vorarlberger
und doch heimelige Atmosphäre
wird komplettiert durch die indirekte Beleuchtung und den
►
Panoramablick auf die Basilika oder auf die Schweizer Berge.
So bieten die 22 neuen Premiumzimmer Gästen aus aller
Welt ein komfortables Heim auf Zeit.
In den Planungsprozess hat Walter neben seiner Familie
auch die Stammtischfreunde eingebunden. Besonders bei
der Auswahl der Handwerker konnten die Freunde behilf-
lich sein. Als Wertschätzung für die Kameradschaft und die
wertvollen Ratschläge spendiert Walter jedem der Mitglieder
eine Nacht in seinem Hotel.
Die Stammtischmitglieder sind stolz: „Man sagt, manch einer
von uns habe schon einen Pyjama im Nachtkästchen liegen!“
Hörnlingen in neuer Hand
Am Stammtisch sind die Gäste in ein Gespräch vertieft. Ein
Neuankömmling gesellt sich in die Runde – „einen Radler
Hotel Hoher Freschen
Kreuzlingerstraße 2
T +43 5522 44237
www.freschen.at
46 Viersterne-Zimmer
davon 22 Premiumzimmer
Gemütliche Stuben
Festräumlichkeiten für 20 bis 120 Personen
Spezialist für Weihnachtsfeiern
Partnerhotel Golfclub Montfort
Bar-Bistro-Gwölb Hörnlingen
bitte!“ – und begrüßt die Stammtischfreunde mit der Frage:
Bahnhofstraße 25
T +43 5522 46272
Pächter.“
„Hörnlingen brennt“ Eröffnungsfeier mit
Tag der offenen Tür im Oktober
„Habt ihr’s schon gehört? – Das Hörnlingen hat einen neuen
Seit Anfang Mai führt Patrick Frei das Bistro und die Bar in
der Bahnhofstraße. Das Hörnlingen ist für Patrick nichts
Neues: Schon 10 Jahre lang war er als Koch und im Service
mit dabei. In der Küche legt er nach wie vor viel Wert auf
leichte und regionale Speisen. Das Hörnlingen besticht nicht
nur durch sein kulinarisches Angebot: Der schattige Gastgarten ist eine Plattform für regionale Künstler und öffentliche
Vernissagen. Im Gewölbekeller finden regelmäßig Veran-
staltungen statt, mittwochs ist traditionell Tanzabend und
beim regelmäßig stattfindenden Pfefferoni-Clubbing nutzen
behinderte Jugendliche und Erwachsene die Gelegenheit,
sich zu treffen und gemeinsam Spaß zu haben.
Die Stammtischrunde ist sich einig: „Das Hörnlingen ist ein
Traditionshaus in Rankweil – es ist wichtig, dass es als Gasthaus erhalten bleibt.“
Wirtin aus Leidenschaft
„Übrigens, ich hab gehört, dass beim Metzger-Wirt
in Muntlix eine junge Blondine die Zügel in der
Hand hat.“ „Ja, die Tochter vom Herbert, unserem
Dorfmetzg!“
Sabrina Koch hat ihre Leidenschaft für die Gas-
tronomie im elterlichen Betrieb entdeckt, wo sie
als Fleischfachverkäuferin Erfahrung sammeln
konnte. Diese Lehrjahre kommen ihr nun als
eigenständige Wirtin zugute. Auf dem Speise-
plan stehen gutbürgerliche Gerichte. Sonntags
werden die Gäste mit einem „All You Can Eat“-
Buffet verwöhnt – jede Woche mit wechselnden
Spezialitäten, wie Schnitzel, Spieß, oder einem
Schlacht-Buffet. Die hellen, gemütlichen Gast-
stuben bestechen durch Design-Lampenschirme
und geben Familienfeiern, Jass-Runden und
Vereinsversammlungen den richtigen Rahmen.
Die Selfmade-Wirtin liebt das Reisen, was sie sich
auch durch den eigenen Betrieb nicht nehmen
lassen will. So nutzt sie den Betriebsurlaub, um
die Welt zu erkunden.
Gasthaus Zum Metzger-Wirt
Die Stammtischrunde scherzt: „Wenn unser Wirt
Hauptstraße 12, Zwischenwasser
T +43 5522 47831
www.zum-metzger-wirt.at
hin. Sabrina hat ja schließlich bei unserem Haus-
Spezialitäten vom Buffet jeden Sonntag
Walter mal Betriebsurlaub macht, wissen wir wound Hofmetzg gelernt.“ ►
Genießertipps im Herbst
Gasthof als Kulturgut
Eine Jasser-Runde hat sich in die Gaststube gesellt.
Unter lautem Lachen werden die Karten verteilt, das
erste Bier bestellt und über die Zukunft der Vorarlberger Gasthauskultur diskutiert. „Gott sei Dank haben
wir im Vorderland noch die Auswahl.“
Ein Gasthof, dessen Zukunft gesichert ist, ist der
Landgasthof Löwen in Sulz. Der langjährige Erfolgs-
gastronom Wolfgang Kofler und Sohn Philipp haben
sich zum Ziel gesetzt, die Vorarlberger Gasthaus-
kultur zu bewahren. Ganz in diesem Sinn wird dem
Gast das geboten, was er sich erwartet: Jasskarten
auf rustikalen Wirtshaustischen, Holzdecken in den
Stuben und ein großer Festsaal für Hochzeiten oder
Betriebsfeiern mit Platz für bis zu 150 Personen. Auf
der Speisekarte stehen alttraditionelle Vorarlberger
Gerichte, wie Beuschel, Leberle und Montafoner „Sura
Kees“-Salat.
„Der Löwen hat sicher ein Ass im Ärmel, wenn´s um
Gasthauskultur geht“, mischt sich der Stammtisch von
nebenan ein. Schließlich gehören solche Themen auch
am Stammtisch diskutiert.
Landgasthof Löwen
Müsinenstraße 32, Sulz
T +43 5522 44316
www.loewensulz.at
Gasthof Mohren
Wildbretzeit
im Oktober
Martini-Gans im Mohren
02. bis 17. November
Martini-Festle mit Livemusik
Samstag, 08. November, ab 19.30 Uhr
Stiegstraße 17
T +43 5522 44275
www.mohren.at
Gasthof Schäfle
Herbstgenuss
01. bis 12. Oktober
Schäfle’s Schlachtpartie
23. Oktober bis 02. November
„Wild auf Wild“
20. bis 30. November
Sig.-Nachbaur-Str. 14
T +43 5522 44548
www.schaefle.com
MARKTPLATZ Lounge |Restaurant |Bar
„Montfort Swingtett“ live
Donnerstag, 02. Oktober, ab 20.30 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat Live-Musik
Bahnhofstraße 11
T +43 5522 450631
www.marktplatz-rankweil.at
Rankweiler Hof
Schlachtpartie
im Oktober
Wildwochen
05. bis 30. November
Wildbretfeier-Abend
Freitag 14. und Mittwoch 19. November, ab 19.00 Uhr
Ringstraße 25
T +43 5522 44113
www.rankweiler-hof.com
„Ein Hotel, in dem wir selber
gerne übernachten würden“
Familie Herbolzheimer, Familienbetrieb seit 1873
Unsere Gäste aus aller Welt, vom Businessgast bis zum Pilger am Jakobsweg, schätzen gelebte, individuelle Gastlichkeit,
die in unseren neuen Premiumzimmern und in unseren gemütlichen Stuben aufs Beste zum Ausdruck kommen.
Bodenständig und Innovativ
Mit unseren 46 Vierstern-Zimmern
bereichern wir das Hotel-Angebot im
Rheintal mit einem vernünftigen Preis/
Leistungs-Verhältnis
Premiumzimmer (32 m2)
Doppelzimmer
Einbettzimmer
€ 69,–
€ 94,–
Komfortzimmer (21 m )
Doppelzimmer
Einbettzimmer
€ 59,–
€ 84,–
Premium
Bankette und Seminare
Unsere 22 Premiumzimmer bieten eine
Kombination aus chicen italienischen
Bädern, Vintage-Möbeln aus den 50erJahren, breite Eichen-Dielen, Vorarlberger Stickereien, französische Balkone
und Panoramafenster mit Blick zur Basilika
oder zu den Schweizer Bergen.
Mit unserer zentralen Lage und optimaler
Verkehrsanbindung empfehlen wir uns
für Ihre Weihnachtsfeier (für 20 bis 120
Personen).
Golf-Partner-Hotel
Das Hotel ist durchgehend geöffnet.
Öffnungszeiten
2
Preise pro Person und Tag inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet
... mit großzügigen Greenfee-Ermäßigungen beim GC Montfort-Rankweil
Gasthaus und Restaurant täglich
ab 17 Uhr geöffnet.
Sonn- und Feiertags geschlossen.
BEST WESTERN Hotel Hoher Freschen**** I A-6830 Rankweil I Kreuzlingerstraße 2 I T +43 5522 44237 I hotel@freschen.at I www.freschen.at
Rankweiler
Miniköche
Die 7. Staffel startet im Jänner – jetzt anmelden!
In den Rankweiler Gasthausküchen haben Kinder die Kochlöffel fest im Griff: Wenn im Jänner die 7. Staffel der
Rankweiler Miniköche beginnt, rühren Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren in den Töpfen der Küchenchefs.
Ausgestattet mit Kochschürze und Kochhaube waren Sophie, Kilian und Lukas bei der
vergangenen Staffel der Rankweiler Miniköche
dabei. Von Jänner bis Mai erfuhren sie an acht
Nachmittagen in Rankweils Gastronomie und
Betrieben, woher Gemüse, Fisch und Fleisch
eigentlich kommen, was bei der Zubereitung
wichtig ist und dass das Essen selbst gekocht
einfach am besten schmeckt. Auf die Frage,
was ihnen am besten gefallen habe, beschreiben die Miniköche ein buntes Bild der Koch-
nachmittage: „Mir hat es Spaß gemacht, den
selbstgemachten Leberkäse mit der Maschine
in die Formen zu füllen“, so Kilian. „Der Back-
ofen in der Bäckerei war so groß wie bei Hänsel und Gretel“, erinnert sich Sophie. Lukas:
„Wir durften in den großen Küchen der Rank-
das gemeinsame Genießen. Ob Sophie, Kilian und Lukas nun auch
unsere Eltern und Geschwister zum Essen
lieber besuchen sie wohl die Rankweiler Gastronomen und schau-
weiler Gasthäuser kochen und anschließend
einladen – das war super.“
Zuhause hin und wieder den Kochlöffel schwingen? „Manchmal“ –
en ganz genau hin, was da auf den Teller kommt.
Das Gute wächst so nah
Mit Slow Food als Ideengeber legen die Rankweiler Miniköche beim Kochen besonders
Wert darauf, saisonale und regionale Lebensmittel zu verwenden – ob Rankler Erdbeeren
oder Kartoffeln, Vorarlberger Bergkäse oder
Riebelmais. Neben fünf Gastronomiebetrieben
besuchen die Miniköche auch einen Metzgereibetrieb und eine Gärtnerei. Erstmals Teil des
Programms wird in der kommenden Staffel
ein Einkauf im Bioladen sein. So erfahren die
Miniköche, dass zu einem guten Essen mehr
dazu gehört, als die schonende Zubereitung
– nämlich auch das bewusste Einkaufen und
Infos & Anmeldung
Zur Teilnahme eingeladen sind Kinder aus dem Vorderland-Feldkirch,
zwischen neun und zwölf Jahren, die Spaß am gemeinsamen Einkaufen,
Kochen und Genießen haben. Anmeldungen nimmt die Erlebnis
Rankweil Gemeindemarketing GmbH gerne entgegen.
T +43 5522 405 1305, martina.erhart@rankweil.at
Weitere Infos finden Sie auf www.erlebnis-rankweil.at
Teilnehmende Betriebe bei den Rankweiler Miniköchen 2015
Bäck Breuß, Bioshop Basilikum, Gasthof Mohren, Gasthof Schäfle,
Gärtnerei Angeloff mit dem Verein Kräuternest, Herbert’s Dorfmetzg,
Hotel Hoher Freschen, Rankweiler Hof
Goldener Herbst
Der Herbst im Mohren
Wildbretzeit im Oktober
Spezialitäten vom heimischen Wild von unserer Küchenmannschaft um Alge Matthias und Dominik
Mayr kreativ und erstklassig zubereitet. Neben Spezialitäten von Reh, Hirsch, Fasan gibt es frisch gebratene Maroni zur Begrüßung zwischen 18 und 20 Uhr
in unserem Erlebnisgarten.
Herbstmarkt
Samstag, 11. Oktober 2014
Die Mohrenchefin und Ihr Team sind beim Herbstmarkt wieder am „spätzla“. Die Kässpätzle werden
nach einem Mischrezept von Gerda am Stand zubereitet. Dazu gibt es frisch gezapftes Kellerbier und Rankweiler Wein vom Liebfrauenberg.
Mohren Kochkurs
mit Matthias Alge & Christoph Marte
Samstag, 18. Okt. 2014 - 9 Uhr
Thema: Wild, Wald & Feld. Der Kursbeitrag beträgt
€ 39,00.
Martini - Gans
vom 2. bis 17. November 2014
Unser Team verwöhnt Sie unter anderem mit feinem
Gänsebraten und Gänseleberpastete, Zudem haben
Sie die Möglichkeit, nach dem Abendessen bei einem
feinen Edelbrand unser 120 Jahre altes Kellergewölbe
kennen zu lernen.
Die Rankler Marktfahrer
verwöhnen Sie im Herbst
mit Most & Kost: mit Suser
und Mostbröckle, Kürbis
und Kartoffeln aus der
Region – weil wir wissen,
wo‘s herkommt.
Martini Festle
Samstag, 08. Nov. 2014 - 19.30 Uhr
Das Duo „Hut & Knocha“ unterhält Sie mit Songs im
Vorarlberger Dialekt, genauso wie auf hochdeutsch.
Wir servieren Ihnen dazu ein Menü zum Thema
„Ländle Martinigans“
Weihnachtsfeier schon geplant?
Vergessen Sie nicht jetzt für Ihre Weihnachtsfeier
vorzuplanen. Wir haben ein spezielles Angebot für Sie
zusammengestellt, z.B. glasierte Kastanien und Glühwein zur Begrüßung im Mohrenschopf, weihnachtliche Atmosphäre in unserm Restaurant, gemütliche
Stuben, gepflegte Bar.
Informationen unter
Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH, www.erlebnis-rankweil.at
www.mohren.at
Naturerlebnis 30
Wo das Gras
Ein Rundgang auf Rankweils Golfplatz mit Greenkeeper Ron Swing
Der Wetterbericht sagt einen Mix aus Sonne und
Agraringenieur und Golf Course Superintendent
perfekte Wetter, um Golf zu spielen. Schon mit den
Wasserfläche mit Teichen und einem Bachlauf. „Wir
Wolken voraus, mit mäßigem Nordwestwind – das
ersten Zeichen des Tagesanbruchs steht Ron Swing auf
dem Platz: „Es gibt kein gutes Wetter für einen Greenkeeper – aber heute ist es okay.“
Ron Swing ist Head Greenkeeper im Golfpark
Rankweil und dafür zuständig, dass die Golfspieler
insgesamt 48 Hektar Fläche, davon sind 2,7 Hektar
beginnen schon früh morgens mit unserer Arbeit, um
die Golfer später so wenig wie möglich beim Spiel zu
stören.“ Als erfahrener Golfer weiß Ron außerdem
genau, welches die nächsten Schritte der Spieler sind
und passt die Arbeiten dementsprechend an.
optimale Bedingungen vorfinden. Der sympathische
Gepflegter Lebensraum
Herausforderung ist, mit dem Wetter zu arbeiten. Mal
mähen. Dabei ist es wichtig, dass wir die verschie-
Amerikaner erklärt mit breitem Akzent: „Die größte
ist es zu heiß und zu trocken, mal zu regnerisch und
nass; davon sind alle Arbeiten auf dem Platz abhängig.“ Im Rankweiler Weitried pflegt der diplomierte
„Unsere Hauptaufgabe besteht darin, den Rasen zu
denen Rasenhöhen berücksichtigen.“ Vier Arten von
Leistungsgräsern erhalten von Ron die nötige Pflege:
Ob auf buschige 4,5 Zentimeter Höhe zweimal wö-
Kulturerlebnis 31
grüner ist
chentlich gemäht, oder auf minimale 2,8 Millimeter
Jacke hoch und steigt auf seinen Mäher: „Was soll’s
Rasens ist auch das Legen von Drainagen, das Bauen
Motor an und startet zu einer letzten Runde über die
täglich getrimmt. Neben dem exakten Mähen des
von Steinmauern und die Instandhaltung der Brü-
cken Aufgabe der Greenkeeper, die im Team zu sechst
arbeiten. Im Herbst werden die Uferränder gesäubert
und die Wasserkörper auf Vordermann gebracht, um
auch weiterhin einen attraktiven Lebensraum für
heimische Tiere zu bieten. „Im Golfpark leben neben
Enten, Schwänen und Fischen auch Füchse und Greifvögel“, ist Ron stolz auf die vielseitige Naturoase. Seit
kurzem züchtet er am Rand der Anlage außerdem
Bienen.
– so muss ich weniger gießen“, lacht er, wirft den
Hügel.
Tipp
Im öffentlichen Clubrestaurant sind Besucher herzlich
willkommen: Genießen Sie eine Radtour durch das Weitried
mit Einkehrschwung und einmaliger Aussicht über die
Naturoase und die umliegenden Berge.
Clubhaus im Grünen
Vom „19. Loch“, wie das Restaurant im Clubhaus in
Golferkreisen genannt wird, hat man einen einma-
Schönes Spiel
ökologisch und bautechnisch auf dem neusten Stand,
Golfpark Montfort Rankweil
Kirchstraße 70
T +43 5522 72000
office@golfclub-montfort.com
www.golfclub-montfort.com
ligen Blick auf die Seen des Golfparks. Das Clubhaus,
wurde im vergangenen Juni eröffnet. „Hier stand
früher ein altes Stallgebäude. Heute sind im neuen
Clubhaus unter anderem das Restaurant, das Sekretariat und Umkleideräume untergebracht“, erklärt Ron.
Das Clubhaus mit Panoramaterrasse ist ein archi-
tektonisches Highlight, harmonisch eingebettet in
die Landschaft. Verstärkt wird diese Wahrnehmung
durch die Verwendung von natürlichen Materialien
wie Stein und die große Glasfassade. Besonderheit
sind außerdem Ausstellungsstücke von Ausgra-
bungen, die im Zuge der Bauarbeiten bei der Driving
Range gefunden wurden. Als besonderer Blickfang
sind die archäologischen Überreste des römischen
Badhauses in den Übungsplatz integriert.
Dunkle Wolken über den Schweizer Bergen kündigen
unerwartet Regen an. Ron klappt den Kragen seiner
Übernachten in Rankweil
Hotel Hoher Freschen
Partnerhotel Golfclub Montfort, reduzierte
Greenfee-Preise für Gäste
T +43 5522 44237
www.freschen.at
Gasthof Mohren
T +43 5522 44275
www.mohren.at
Weitere Unterkünfte auf www.rankweil.at und auf
www.bodensee-vorarlberg.at
Rankweil live
Kulturerlebnis 32
Die Höhepunkte im Herbst
Der Rankweiler Kulturherbst zeigt sich in den buntesten Farben: Höhepunkte sind unter anderem der
traditionelle Rankweiler Herbstmarkt, das Kabarett „Opus VI“ von den Spechten und das Benefizkonzert
für die Krebshilfe. Erleben Sie besondere Augenblicke – ob bei Film, Kabarett, Ausstellung oder Konzert.
Blue Monday Blues Band
Stator | R.T.F.M. featuring A.L.
Kinderspuren | Foto-Vortrag
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Emotionale Verbindungen mit Äthiopien:
Fr, 03.10.2014
Anlässlich seines Abschieds in den Ruhestand
laden Primar Albert Lingg (LKH Rankweil) und
seine musikalischen Freunde zu einem Konzert-
Di, 14.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Matthias Miller und Michael Zündel zeigen beeindruckende Bilder ihrer Äthiopienreise.
Ärzte ohne Grenzen.
Goran Kovacevic meets Baro Drom
Orkestar
Jersey Boys | Musikfilm
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
abend ein. Eintritt frei. Freiwillige Spende für
So, 05.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Die Band „The Four Seasons“ startete in den 60er
Jahren durch und etablierte sich binnen kurzer
Zeit als eine der gefragtesten A-Capella-Gruppen.
Biografisches Filmdrama von Regisseur Clint
Eastwood.
Pettersson und Findus | Kinderfilm
So, 05.10.2014
17.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Zum ersten Mal ist die Geschichte des alten
Pettersson und seinem Katzen-Freund Findus
als ein Mix aus Realfilm und Animation auf der
großen Leinwand zu sehen.
Do, 16.10.2014
Hora, Csardas, Klezmermusik, Gipsy-Jazz und
orientalische Klänge: Der Akkordeon-Virtuose
und musikalische Allrounder Goran Kovacevic
trifft in seinem neuesten Projekt auf das Baro
Drom Orkestar aus Florenz.
Kantorei Rankweil | Die KantorEU auf
Tour d‘Europe
Sa, 18.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Einen außergewöhnlichen Einblick in den reichen
Liederschatz europäischer Volksmusikkultur bie-
tet eine musikalische Tour d‘Europe der KantorEU
mit dem Ensemble „Buntspecht“ der Musikschule
Feldkirch.
Ganz Ohr!
Climax Blues Band
15.00 Uhr, Bibliothek Rankweil (VA)
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Di, 07.10.2014
Vorlesen – gemeinsam die Freude am Lesen
entdecken! In der örtlichen Bibliothek lassen
Lesepaten Geschichten lebendig werden.
Für Kinder von 2 bis 5 Jahren mit Begleitung.
Big Easy Express | Musikdoku
Fr, 10.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Teils Roadmovie und teils Konzertfilm, ist
„Big Easy Express“ Zeuge der Geburt einer neuen
musikalischen Ära.
Di, 21.10.2014
Blues, R&B und Jazz
Madison Violet
Fr, 24.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Pop, Bluegrass, Blues und Folk – Die harmonische
Zweisamkeit ihrer Stimmen ist das erste, das
angenehm auffällt, wenn man sich dem kanadischen Frauen-Duo musikalisch nähert.
Kulturerlebnis 33
Törggelefest
Nazareth | „Rock’n’Roll Telephone“ Tour 2014
15.30 Uhr, Vereinshaus Rankweil
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Sa, 25.10.2014
Südtiroler Genussabend
VA: Verband der Südtiroler
Fr, 05.12.2014
„Nazareth“ sind eine der legendärsten englischen Hardrockbands, die über 30 Millionen Alben verkauft haben.
Opus VI – Die Spechte | Kabarett
Benefizkonzert | Krebshilfe
Do, 13.11. und Fr, 14.11.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Mi, 05.11. und Fr, 07.11.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Rankweiler machen Kabarett: Die Spechte be-
leuchten Fragen rund um den Bundespräsidenten,
den Vatikan, die FIFA, den ORF und viele mehr.
The Holmes Brothers | Blues Soul Gospel
Fr, 19.12. und Sa, 20.12.2014
Tipp s
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil (VA)
Die Kur
Kabarett von und mit
Maria Neuschmid
man traditionellen Blues, Soul und Gospel nir-
Di, 07.10. und Do, 08.10.2014
Do, 06.11.2014
Lebendiger, spontaner und enthusiastischer kann
gendwo hören als bei den Holmes Brothers.
Kreativrausch | Jugend lebt Kultur
Di, 18.11.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil
Fotos, Musik, Tanz und Poesie – beim „Kreativ-
rausch“ zeigen Jugendliche ihre kreativen Talente
und präsentieren ihre Werke zum Thema Konsum.
VA: Altes Kino Rankweil, SUPRO
Rankweiler Pfadi Adventmarkt
Mi, 01.10. und Do, 02.10.2014
20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil
(VA)
Marlene, Generation 50-Plus, hat
immer fleißig gearbeitet, mit ih-
rer großen Liebe ein Haus gebaut
und eine Familie gegründet.
Eigentlich alles richtig gemacht.
Warum denn so unzufrieden
und verspannt? Vielleicht wäre
eine Kur die Lösung.
Sa, 22. November, 13.00 bis 19.00 Uhr
Rankweiler Herbstmarkt
Am Marktplatz, Rankweil
10.00 Uhr, Marktplatz Rankweil
So, 23. November, 10.00 bis 18.00 Uhr
Kinder, Eltern und Freunde der Pfadfindergruppe
Rankweil präsentieren Selbstgemachtes.
Für die besondere Stimmung am Pfadi Advent-
markt sorgen Livemusik an beiden Tagen und ein
breites kulinarisches Angebot.
VA: Pfadfindergruppe Rankweil
Krippenausstellung
Fr, 28.11. bis So, 30.11.2014
Vereinshaus Rankweil
VA: Krippenfreunde Rankweil
Start der Weihnachtslosaktion
Sa, 11.10.2014
Beim Rankweiler Herbstmarkt
erhalten Besucher Einblicke in
vergangene Zeiten, bestaunen
traditionelles Handwerk und
genießen Köstlichkeiten der
Rankweiler Gastronomie. Mit
einem abwechslungsreichen
Rahmenprogramm und Live-
musik ist den ganzen Tag für
Unterhaltung gesorgt. Mehr
dazu auf den Seiten 20 und 21.
VA: Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland
Sa, 29.11.2014
In rund 70 Betrieben in und um Rankweil haben
Kunden die Chance auf über 10.000 Gewinne.
VA: Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland
Mehr Informationen
Den kompletten Rankweiler Veranstaltungskalender mit
detaillierten Informationen finden Sie wöchentlich im
Gemeindeblatt und auf rankweil.at/veranstaltungen.
VA = Veranstalter
Wir haben zWei
gute nachrichten.
Computer
Probleme?
Wir helfen
Ihnen gerne.
Der Double Royal mit doppelt Rindfleisch.
hol’ dir
Double rden
Samme oyal
im restaulpass
rant!
100% Rindfleisch
aus Österreich.
Nur jetzt bei McDonald’s Bürs, Rankweil,
Hohenems und Dornbirn.
is_149_AZ_Double-Royal_07_14.indd 1
renault.AT
18.08.14 11:00
WOCHEN IM september
LIVE ERLEBEN BEI DEN ENERGY
RENAULT MALIN
Sulz, Montfortstr. 6, Tel. 05522/44317
http://www.autohaus-malin.at
malin@partner.renault.at
Komb. Verbr. 4,2–4,5 l/100km, CO2 Emission 95–105 g/km, homologiert gemäß NEFZ. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Symbolfotos.
Das Harley-JaHr 2015 steHt vor Der tür
Viele Erneuerungen an den verschiedenen Harley Modellen
Neue Bekleidungskollektion direkt aus Nashville
Y- DAV I D
LE
SO
N®
VO
RA
R
G
HAR
Kommen Sie vorbei!
RLBE
E
UmS
O
r
H
e
EN . Septe b hr
U
7
OP
tag, 2 bis 16:00
Sams
Uhr
:00
9
von 0
Unser Harley-Davidson Team hat aufgestockt! In der Werkstatt sehr gut
betreut von Leiter Werner Domig,
Mechaniker Mario Hohenfellner und
Lehrling im 3. Lehrjahr Patrick
Hohberger. Die Geschäftsführerinnen
Anita Pichler und Christine Waltner
haben nun mit Verkäufer Jürgen
Barth die Komplettierung im Verkauf
bekommen.
Harley-Davidson
Vorarlberg in neuer,
frischer Formation!
Mit ihrem neuen
Verkäufer Jürgen
Barth alias „Tschuge“
ist das dynamische
Harley-Davidson Team
komplett.
Harley-Davidson® Vorarlberg  Churerstraße 30a  6830 Rankweil  Telefon: +43 5522 41847  Telefax: +43 5522 41847 77
E-Mail: info@hdvorarlberg.com  www.hdvorarlberg.com
Der neue Jeep® Cherokee. Built Free.
Ab € 36.990,-*
*Für Jeep Cherokee 2.0 MultiJet II Longitude FWD 6MT 140 PS inkl. MwSt. und
NoVA lt. NoVAG idgF. Gesamtverbrauch: 5,3-10 l/100 km, CO2-Emissionen 139-232 g/km.
Symbolfoto. Stand 04/2014. Jeep® is a registered trademark of Chrysler Group LLC.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
6 261 KB
Tags
1/--Seiten
melden