close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bildungsprogramm für Betriebsräte 2014 - Bezirk Weser-Ems

EinbettenHerunterladen
Bildungsprogramm
für Betriebsräte
Region Weser-Ems
2014
Veranstalter und weitere Informationen
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen Nord gGmbH
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück
Tel.: 0541/33807-0
Fax: 0541/33807-1877
E-Mail: osnabrueck@aul-nds.info
Betriebsrats-Seminar BR I
„Aller Anfang ist gar nicht so schwer“
Betriebsverfassung: Einführung und Überblick
Mit diesem Grundkurs wird ein Einstieg in die Betriebsratsarbeit
vermittelt. Neu gewählte Betriebsräte sollten damit systematisch
beginnen, die eigene Qualifizierung aufzubauen. Der Kurs bildet
die Basis für das umfassende Aufgabenfeld und ist so aufgebaut,
dass anschließend die Kurse BR 2 und 3 besucht werden können.
Auch für die Teilnahme an den speziellen Tagesseminaren schafft
der BR 1 eine entsprechende Grundlage.
Auszüge aus dem Themenplan:
-Grundbegriffe des Betriebsverfassungsgesetzes
-Die Geschäftsführung des Betriebsrates
-Allgemeine Aufgaben des Betriebsrates
-Mitbestimmung des Betriebsrates in sozialen Angelegenheiten
-Mitbestimmung des Betriebsrates in personellen Angelegenheiten
Termine
Seminar-Nr.
Ort
Anmeldeschluss
05.05. – 09.05.14
02.06. – 06.06.14
22.09. – 26.09.14
06.10. – 10.10.14
10.11. – 14.11.14
64114
64415
64416
64417
64418
Willingen
Willingen
Willingen
Willingen
Willingen 07.04.2014
05.05.2014
25.08.2014
08.09.2014
13.10.2014
€ 1.120,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
Betriebsrats-Seminar BR II
„Mensch geht vor“
Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten
Der Kurs für alle, die bereits einen Grundlehrgang für Betriebsräte
besucht haben. Der Schwerpunkt bei diesem Kurs liegt in der
Behandlung personeller Angelegenheiten über die der Betriebsrat zu befinden hat. Die direkte und vielfach mit individuellen
Sonderfällen versehene Interessenvertretung verlangt in erheb­
lichen Maße Kenntnisse des BetrVG und damit zusammen­
hängender Rechtsbereiche.
Auszüge aus dem Themenplan:
-Mitbestimmung bei Kündigungen –
§ 102 BetrVG und seine Handhabung
-Besondere Umsetzungskriterien bei der Anwendung
von §§ 103 und 104 BetrVG
-Besonderheiten und praktische Erfahrungen bei der
faktischen Mitbestimmung
-Das Verfahren beim Widerspruch bei Kündigungen
-Exemplarische Fallentscheidungen und Abwägungskriterien
für den Betriebsrat
-Die Betriebsversammlung und ihre Umsetzung
-Einhaltung von Fristen und außerordentlichen
Betriebsversammlungen
-Grundsätze der Zusammenarbeit gem. § 74 BetrVG
-Kostenbewusstsein/Kostendenken
Termine
Seminar-Nr.
12.05. – 16.05.14 64419
06.10. – 10.10.14 64417
Ort
Anmeldeschluss
Willingen 14.04.2014
Willingen 08.09.2014
€ 1.120,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
Betriebsrats-Seminar BR III
„Agieren statt reagieren“
Betriebsverfassung: Soziale Angelegenheiten
Der Betriebsrat hat neben seiner Aufgabenwahrnehmung nach
dem BetrVG in den unterschiedlichsten Bereiche auch die Möglichkeit aktive Gestaltungsarbeit zu leisten. Agieren heißt nach
vorne zu schauen, die Sachkenntnisse einzusetzen und selber
aktive Gestaltungspolitik zu betreiben. Umfassende Kenntnisse
über das, was man definitiv als Betriebsrat mitzubestimmen hat
und die praktische Umsetzung stehen im Mittelpunkt.
Auszüge aus dem Themenplan:
-Erfahrungsaustausch zur betrieblichen Situation
-Überblick über die Bereiche der Mitbestimmung nach
dem BetrVG
-Systematisches Vorgehen des Betriebsrates im
Mitbestimmungsverfahren gem. § 87 BetrVG
-Möglichkeiten der Informationsbeschaffung, Situationsanalyse
-Fallbeispiele aus der Praxis
-Konsequenzen für die Gestaltung der Betriebsratsarbeit
-Einigungsstelle nach § 76 BetrVG
-Gesamteinschätzung der Arbeitsergebnisse
Termine
Seminar-Nr.
02.06. – 06.06.14 64421
10.11 – 14.11.14 64422
Ort
Anmeldeschluss
Willingen 02.05.2014
Willingen 13.10.2014
Betriebsräte-Seminar BR IV
„Beständig ist allein der Wandel“
Betriebsverfassung: Wirtschaftliche Angelegenheiten
Kaum ein Betrieb heutzutage, in dem nicht umorganisiert wird.
Auslagerungen, Teilschließungen oder Betriebsschließungen
häufen sich und gefährden Tausende von Arbeitsplätzen. Im
betrieblichen Alltag wirken sich größere und kleine Veränderungen
auf Arbeitsinhalte, Qualifikationsanforderungen oder Arbeits­
bedingungen der Beschäftigten aus.
In diesem Seminar geht es um Einflussmöglichkeiten und Grenzen des Betriebsrats bei Veränderungsprozessen. An konkreten
Fallbeispielen werden betriebliche Veränderungen bearbeitet.
Rechtliche Bestimmungen sind dabei genauso wichtig wie die
„richtige“ Strategie.
Auszüge aus dem Themenplan:
-Bewertung betrieblicher Veränderungen und ihrer
Konsequenzen
-Beteiligung des Betriebs-/Personalrates an betrieblichen
Veränderungsprozessen
-Entwicklung und Durchsetzung von Forderungen
Termine
Seminar-Nr.
12.05. – 16.05.14 64423
20.10. – 24.10.14 64424
Ort
Anmeldeschluss
Willingen 14.04.2014
Willingen 22.09.2014
€ 1.120,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
Der erfolgreiche Wirtschaftsausschuss
Eine Einführung
In diesem Seminar sollen den Betriebsrats- und Wirtschaftsausschussmitgliedern die Informations- und Mitwirkungsrechte in
wirtschaftlichen Angelegenheiten nach § 106 bis 109 BetrVG vorgestellt werden. Sie sollen die wichtigsten betriebswirtschaftlichen
Instrumente kennen lernen und die Handhabung von Hilfsmitteln
einüben, mit denen sie die Informationen für die Betriebsrats­
tätigkeit aufbereiten können.
Auszüge aus dem Themenplan:
-Der Wirtschaftsausschuss – Rechtsfragen
-Zusammenarbeit von Wirtschaftsausschuss mit Betriebsrat,
Gesamt-/Konzernbetriebsrat
-Aufgaben des Wirtschaftsausschusses
-Wirtschaftliche Angelegenheiten § 106 Abs.3 Nr. 1
bis 10 BetrVG u. a.
-Betriebswirtschaftliche Informationsquellen im Betrieb
-Informationsgewinnung am Jahresabschluss und Geschäfts­
bericht – Einführung
Termine
Seminar-Nr.
24.02. – 26.02.14 64412
02.06. – 04.06.14 64413
Ort
Anmeldeschluss
Osnabrück 27.01.2014
Osnabrück 05.05.2014
€ 1.050,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
€ 850,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Betriebsratsarbeit im Rückblick
Der „Auffrischungskurs“ für Experten
Manchmal ist es schon verdammt lang her, dass er oder sie ein
Grundlagen- oder Aufbauseminar besucht hat. Der Betriebsratsalltag zwingt uns aber dazu, sich immer wieder neu zu orientieren und gleichzeitig nicht den Überblick im oft komplizierten
Umgang mit dem BetrVG zu verlieren. In diesem Jahr bieten wir
daher für bereits lang oder länger tätige Betriebsräte einen Auf­
frischungskurs an, der sich an den nachfolgenden Themenbereichen und Rechtsproblemen orientiert:
Auszüge aus dem Themenplan:
- Geschäftsführung des BR,
Grundlagen Betriebsverfassungsrecht
- Personelle Einzelmaßnahmen
- Soziale Angelegenheiten
- Wirtschaftliche Angelegenheiten
Termin
Seminar-Nr.
07.07. – 11.07.14 64425
Ort
Anmeldeschluss
Willingen 10.06.2014
€ 1.120,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
Burnout- und Stressprophylaxe
für Betriebsräte
Schwerpunkt im ersten Teil des Seminars sind das eigene Stress­
erleben am Arbeitsplatz und entsprechende Bewältigungsmöglichkeiten. Ausgehend von der Frage: Was ist das eigentlich – das
Burnout-Syndrom? Wie kommt es zum Burnout? Wollen wir uns
mit Stressmodellen auseinandersetzen, das Hintergrundwissen
aus der Stressforschung und die individuelle Reflexion des eigenen
Verhaltens nutzen, um jeweils ganz eigene Problemlöse-Trainings
zu entwickeln – und so dem Burnout präventiv entgegenzuwirken.
Mit der Methode der Zukunftswerkstatt werden im zweiten Teil
Ursachen für Stress/Burnout analysiert, phantasievolle Zukunfts­
ideen entworfen, die dann für die jeweiligen Betriebe betreibstauglich modifiziert werden.
Das Seminar will über das Thema „Ausgebrannt am Arbeitsplatz“
informieren und für diese spezielle Problematik sensibilisieren.
Die Entwicklung einer Zukunftswerkstatt zeigt neue Ansätze
und Handlungsmöglichkeiten zum praktischen Umgang in den
Unternehmen auf.
Termin
Seminar-Nr.
21.07. – 25.07.14 64426
Ort
Anmeldeschluss
Bad Essen 23.06.2014
€ 1.120,00 incl. Unterkunft, Verpflegung und Teilnahmematerial
Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord gGmbH
Geschäftsstelle Osnabrück
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück
FAX 0541 338071877
Anmeldung
zum Seminar Nr.
Thema_ __________________________________________________________
Telefon Betrieb
Telefon privat
PLZ / Wohnort
Straße
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
Name, Vorname _ ________________________________________________
E-Mail
Rechnungsanschrift des Betriebes / der Dienststelle:
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
Teilnahmekosten _________________ Termin_______________________
Ich bin Mitglied des Betriebs-/Personalrates. Meine Teilnahme am
vorstehenden Seminar wurde vom Betriebs-/Personalrat beschlossen
am _________________ und dem Arbeitgeber mitgeteilt und zugestellt
am _________________.
Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen
Daten in einer Vorabliste an die Teilnehmer gesandt werden.
Datum, Unterschrift ____________________________________________
Hinweis gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz:
Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert.
zum Seminar Nr.
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
PLZ / Wohnort
Telefon privat
Telefon Betrieb
E-Mail
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
_ ________________________________________________
Rechnungsanschrift des Betriebes / der Dienststelle:
_ ________________________________________________
Straße
Name, Vorname _ ________________________________________________
Thema_ __________________________________________________________
Anmeldung
Hinweis gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz:
Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert.
Datum, Unterschrift ____________________________________________
Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen
Daten in einer Vorabliste an die Teilnehmer gesandt werden.
am _________________.
am _________________ und dem Arbeitgeber mitgeteilt und zugestellt
vorstehenden Seminar wurde vom Betriebs-/Personalrat beschlossen
Ich bin Mitglied des Betriebs-/Personalrates. Meine Teilnahme am
Teilnahmekosten _________________ Termin_______________________
FAX 0541 338071877
Bildungsvereinigung
ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord gGmbH
Geschäftsstelle Osnabrück
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück
Arbeitsrecht aktuell
für die Betriebsratsarbeit
Betriebsräte sind durch Ihre Aufgaben immer stärker gefordert,
sich auch Kompetenzen im Bereich des Arbeitsrechts anzueignen. Durch Kenntnisse in diesem Bereich lassen sich unnötige
Auseinandersetzungen mit den Arbeitgebern vermeiden und die
Beschäftigten können professioneller beraten werden.
Schwerpunktmäßig werden daher das individuelle Arbeitsrecht
und seine Gestaltungsfaktoren behandelt.
Termine
Seminar-Nr.
13.10. – 17.10.14 64432
24.11. – 28.11.14 64433
Ort
Anmeldeschluss
Willingen 15.09.2014
Willingen 27.10.2014
€ 1.210,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Betriebsratswahlen 2014
Seminare für den Wahlvorstand
Die Betriebsratswahlen 2014 schaffen wichtige Grundlagen für die
organisatorische Stärke und Durchsetzungsfähigkeit der Betriebsräte in den folgenden vier Jahren. Mit den Wahlen sind zahlreiche
Regelungen und Fristen verbunden, die der Wahlvorstand zu
berücksichtigen hat. Nach einer mehrjährigen Wahlpause sollten
sich auch „geübte“ Wahlvorstandsmitglieder mit den aktuellen
Entscheidungen und Vorschriften des Betriebsverfassungs­gesetzes
und der Wahlordnung erneut vertraut machen, um nicht fehlerhaft
zu handeln.
Termine Seminar-Nr. Ort
Wahlverfahren Anmeldeschluss
20.01.14
27.01.14
27.01.14
28.01.14
04.02.14
18.02.14
vereinfacht
normal
normal
normal
normal
vereinfacht
64404
64405
64407
64401
64401
64403
Osnabrück
Osnabrück
Lingen
Osnabrück
Osnabrück
Osnabrück
06.01.14
13.01.14
13.01.14
23.12.14
07.01.14
20.01.14
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Arbeitnehmerüberlassung
Der Einsatz von Leiharbeitnehmern wird von vielen Unternehmen eingesetzt, um flexibel zu bleiben und Kosten zu senken.
Neben den Grundlagenkenntnissen zum AÜG werden auch die
betriebsverfassungsrechtlichen Aspekte von der „Einstellung“
von Leiharbeitnehmern bis zur Betriebsvereinbarung zum Fremd­
personaleinsatz vermittelt. Weiterhin sollen die Reformen des
Jahres 2011 Gegenstand des Seminars sein.
-Rechtsbeziehungen bei Leiharbeitsverhältnissen
-Grundsatz des „Equal Pay“
-Konsequenzen aus dem CGZP-Beschluss des BAG
-Mindestlohn
-Systematik des AÜG
-Entleiherpflichten
-Ordnungswidrigkeiten-Tatbestände
-Betriebsverfassungsrechtliche Stellung der Leiharbeitnehmer
-Beteiligungsrechte des Betriebsrates
-Einsichtsrechte in Überlassungsverträge
-Betriebsvereinbarung zum Fremdpersonaleinsatz
Termin
Seminar-Nr.
Ort
12.05.2014
64427
Osnabrück 14.04.2014
Anmeldeschluss
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Krankheit und Arbeitsverhältnis
Betriebliches Eingliederungsmanagement, Probleme mit der
Entgeltfortzahlung und im Extremfall krankheitsbedingte Kündigungen sind Themen, die für Betriebsräte eine große Bedeutung
haben. Das Seminar soll die Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten aufzeigen, wenn es nach der Erkrankung von Mitarbeitern
zu Problemen kommt.
Termin
Seminar-Nr.
Ort
Anmeldeschluss
02.06.2014
64428
Osnabrück 05.05.2014
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Der Cocktail
Medikamente, Alkohol und andere Süchte
Dauerbelastungen am Arbeitsplatz, Termindruck, ständig neue
Anforderungen – wir reden von „Stress“. Oft kommt zum beruf­
lichen Stress noch der private Problemalltag hinzu und irgendwann geht es nicht mehr so weiter. Vielfach wird versucht, diesem
Druck mit Alkohol, Tabletten oder anderen gesundheitsschädlichen
„Hilfsmitteln“ zu begegnen. Ein gefährlicher Kreislauf kann die
Folge sein, die eine, wenn auch legale, Droge löst die andere ab,
um den Tag zu überstehen. Diese Entwicklungen und die damit
einhergehenden Veränderungen bei betroffenen Kolleginnen und
Kollegen zu erkennen und frühzeitig Hilfe anzubieten sollte auch
für Betriebsräte eine Aufgabe sein. Ein sensibles Thema das viel
Feingefühl abverlangt. Maßnahmen zur Sucht-Prävention, recht­
liche Möglichkeiten zum Erhalt des Arbeitsplatzes und gemeinsame
Strategien im Betrieb werden
Termin
Seminar-Nr.
Ort
07.07.2014
64429
Osnabrück 05.05.2014
Anmeldeschluss
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Das große Einmaleins der Kündigung
Betriebs-, personen-, verhaltensbedingt
Entlassung oder Rausschmiss - die Folgen für die Betroffenen sind
meist katastrophal. Die Hintergründe für eine Kündigung sind in
der Regel schnell zu erkennen und „Personalabbau“ ist vielfach
ein umschreibendes Wort dafür. Aber es gibt immer zwei Seiten
der Betrachtung. Handelt es sich tatsächlich um eine Betriebsbedingte Kündigung oder geht es mehr um persönliche Ausein­
andersetzungen, gibt es Fehlverhalten oder spielen andere Fragen
eine Rolle? Das Richtige zu erkennen, sachlich zu beurteilen und
rechtlich mögliche Maßnahmen zur Vermeidung einer Kündigung
einzuleiten sind unsere Tagesthemen.
Termin
Seminar-Nr.
Ort
Anmeldeschluss
20.10.2014
64430
Osnabrück 22.09.2014
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Betriebsvereinbarung
So werden Betriebsvereinbarungen
rechtssicher gestaltet
In dem Seminar werden die Möglichkeiten und Grenzen der Regelungen durch Betriebsvereinbarungen aufgezeigt. Die formellen
Vorschriften und die inhaltliche Gestaltung sind ebenso Thema
wie das Zustandekommen und die Kündigung von Betriebsverein­
barungen. Anhand praktischer Fallbeispiele werden die möglichen
Konflikte aufgezeigt und exemplarische Beispiele in der konkreten
Umsetzung diskutiert.
Termin
Seminar-Nr.
Ort
10.11.2014
64431
Osnabrück 13.10.2014
Anmeldeschluss
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Nach der Wahl
Die GroKo und das Arbeitsrecht
Ihr habt gewählt. Aber nicht nur die Betriebsratswahlen führen
zu möglichen Veränderungen. Gewählt wurde auch ein neuer
Bundestag, und die Große Koalition (GroKo) hat entscheidende
Regelungen vorgesehen, die Einfluss auf die Arbeitsbeziehungen
nehmen. Was ist neu? Was hat sich geändert? Und was kommt
noch auf uns zu? Betriebsräte werden sich um die Neuerungen
kümmern müssen und wir helfen dabei, die erforderlichen rechtlichen Rahmenbedingungen kennenzulernen.
Termine
Seminar-Nr.
Ort 18.11.2014
25.11.2014
64436
64437
Osnabrück 24.10.2014
Osnabrück 31.11.2014
Anmeldeschluss
€ 190,00 incl. Verpflegung und Teilnahmematerial
Unsere Referentinnen und Referenten:
Jost Buddenberg
Fachdozent für Betriebsverfassungsrecht und Arbeitsrecht
Volker Buddenberg
Rechtsanwalt
Lothar Havemann
Dipl. Volkswirt
Erich Jäger
Fachdozent Betriebsverfassungsrecht
Peter Marx
Rechtsanwalt
Dieter Nowak
Rechtsanwalt
Waltraud Schönhoff
Dipl. Sozialökonomin, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin
Veranstaltungsorte:
Hotel Haus Deutsch Krone
Ludwigsweg 10 | 49152 Bad Essen,
Tel.: 05472 4080, E-Mail: info.haus-deutsch-krone.com
Gewerkschaftshaus Osnabrück
August-Bebel-Platz 1 | 49074 Osnabrück
Tel.: 0541 338070, E-Mail: osnabrueck@aul-nds.de
Sporthotel zum hohen Eimberg
Zum Hohen Eimberg 3a | 34503 Willingen
Tel.: 05632 4090, E-Mail: info@eimberg.de
Hinweise & Infos
 In der Ausschreibung sind Anmeldefristen angegeben.
Diese bitten wir unbedingt einzuhalten.
 Freistellung erfolgt nach § 37 Abs. 6 BetrVG.
Die Kosten­erstattung regelt sich nach § 40 Abs. 1 BetrVG in
Verbindung mit § 37 Abs. 6 BetrVG. Für die Wahlvorstands­
seminare gelten gesonderte Rechtsbestimmungen.
 Die Seminarrechnung wird im Anschluss an die Veranstaltung
direkt an den Arbeitgeber gesandt.
 Bitte unbedingt die vollständige Rechnungsanschrift auf
der Anmeldung angeben.
 Fahrtkosten sind direkt mit dem Arbeitgeber abzurechnen.
 Die einschlägigen Gesetzestexte bitten wir mitzubringen.
 Weitere Informationen und Anmeldungen:
ARBEIT UND LEBEN
Niedersachsen Nord gGmbH
August-Bebel-Platz 1
49074 Osnabrück
Tel.: 0541/33807-0
Fax: 0541/33807-1877
E-Mail: osnabrueck@aul-nds.info
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
8
Dateigröße
492 KB
Tags
1/--Seiten
melden