close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bürgerversammlung - Heitersheim

EinbettenHerunterladen
Jahrgang 50
Freitag, 17. Oktober 2014
Bürgerversammlung
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18.30 Uhr, indet in der Malteserhalle in Heitersheim eine Bürgerversammlung statt, zu
der ich Sie im Namen der Stadtverwaltung und des Gemeinderates
recht herzlich einladen darf.
Die Themen der Bürgerversammlung sind:
•
Ehrungen
•
Aufstellung eines Lärmaktionsplanes
•
Einrichtung eines Schulverbundes
•
Nordumgehung
•
Informationen zu Gemeindeangelegenheiten
•
Fragen von Einwohnern zu Gemeindeangelegenheiten
Die Diskussion um die Nordumgehung und das Thema Aufstellung
eines Lärmaktionsplanes bilden dabei die zeitlichen und inhaltlichen Schwerpunkte.
Nummer 42
Die Bewirtung in der Pause wird unsere Vereinsgemeinschaft
„HVVT“ übernehmen. Die Neubürger unserer Malteserstadt sind
dabei besonders eingeladen und wurden gesondert angeschrieben. Sie haben im Rahmen der Bürgerversammlung Gelegenheit
unsere örtlichen Vereine näher kennen zu lernen, die Informationen für Sie bereithalten.
Bürgerversammlungen sind die unmittelbarste Form der Bürgerbeteiligung. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich über die
Themen der Gemeindepolitik zu informieren und bringen Sie sich
auch gerne ein.
Wir, als Mitglieder des Gemeinderates und als Stadtverwaltung,
freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Wortbeiträge.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Löler, Bürgermeister
2
Freitag, 17. Oktober 2014
NOTRUFE –
BEREITSCHAFTSDIENST
DER ÄRZTE – APOTHEKEN
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Öfnungszeiten
der Stadtverwaltung
Montag bis Freitag
Notruf (Feuerwehr + Notarzt)
112
alle Sachgebiete
Polizei-Notruf (Überfall, Verkehrsunfall)
110
Montag bis Mittwoch
Polizei-Posten Heitersheim
(Mo. – Fr.: 7.30 – 12.00 Uhr u. 13.30 – 16.30 Uhr)
07634/5071-0
ÄRTZE
Der ärztliche und kinderärztliche
Notfalldienst ist zu folgenden Zeiten zu
erreichen:
Mo. + Di. + Do.:
Mi.:
Fr.:
Sa. + So. + feiertags:
Telefonnummer:
18.00 – 8.00 Uhr;
12.00 – 8.00 Uhr;
16.00 – 8.00 Uhr;
8.00 – 8.00 Uhr
01805/19292-300
Zahnärztliche Notrufnummer:
0180/3222555-40
Tierärztlicher Notdienst
Markgrälerland:
Tel. 07631/36536
Dr. Schmitz/Dr. Teller
Steinmattenstr. 12
Tel. 07634/2585
APOTHEKEN
Der Apothekendienst beginnt um 8.30 Uhr und
endet um 8.30 Uhr des folgenden Tages!
17.10.
Hardt-Apotheke Hartheim,
Schwarzwaldstr. 16a, Tel.: 07633/13355
Markgrafen-Apotheke Badenweiler,
Waldweg 2, Tel.: 07632/376
18.10.
Apotheke am Bahnhof Bad Krozingen,
Bahnhofstr. 6, Tel.: 07633/4747
19.10.
Linden-Apotheke Buggingen,
Breitenweg 10a, Tel.: 07631-3978
Tuniberg-Apotheke Munzingen,
St.-Erentrudis-Str. 22, Tel.: 07664/3205
20.10.
Breisgau-Apotheke Kirchhofen,
Staufener Str. 1, Tel.: 07633/5393
Flora-Apotheke Müllheim,
Hauptstr. 123, Tel.: 07631/36340
21.10.
Schwarzwald-Apotheke Bad Krozingen,
St.-Ulrich-Str. 2, Tel.: 07633/4105
22.10.
Faust-Apotheke Staufen,
Hauptstr. 52, Tel.: 07633/958220
Apotheke am Schillerplatz Müllheim,
Werderstr. 23, Tel.: 07631/12775
23.10.
Bad-Apotheke Bad Krozingen,
Bahnhofstr. 23, Tel.: 07633/92840
24.10.
Trudpert-Apotheke Münstertal,
Wasen 49, Tel.: 07636/566
Werder-Apotheke Müllheim,
Werderstr. 57, Tel.: 07631/740600
25.10.
Stadt-Apotheke Staufen,
Hauptstr. 15, Tel.: 07633/6263
Rhein-Apotheke Neuenburg,
Schlüsselstr. 4, Tel.: 07631/72029
26.10.
Bad-Apotheke im Paracelsushaus Bad Krozingen,
Freiburger Str. 20, Tel.: 07633/15015
8.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
alle Sachgebiete
Donnerstag
14.00 bis 18.00 Uhr
alle Sachgebiete
Freitag
14.00 bis 16.00 Uhr
Tourist-Info und Information
www.heitersheim.de
Weitere wichtige Anschlüsse
Bürgermeisteramt
07634/4020
badenovaNetz, Störungsnummer 0800 2767767
badenova, Servicenummer
0800 2838485
Wasser
07634/40215
oder 07634/507162
Vergiftungs-Notruf
0761/19240
DRK-Sozialdienst
07631/1805-51
DRK-Plegedienst
07631/1805-56
Telefonseelsorge
0800/1110111
badenova Ökostrom- und Erdgas Beratung
durch Hermann Meier
07634/3194
Essen auf Rädern
Abfallverwertung
RAZ Breisgau/
Recyclinghof
Grünschnitt, Kartonage, Schrott u.a.
sowie private Sperrmüllanlieferung (nur
mit Sperrmüllkarte) beim RAZ Breisgau
(Gewerbepark Breisgau, Ehrenkirchener
Str. 3, Eschbach):
Montag und Dienstag:
9-15 Uhr
Donnerstag und Freitag:
12-18 Uhr
Samstag:
8-12 Uhr
Schadstofsammlung in
Heitersheim, Tiergartenstr. Donnerstag 23.10.
von 8.30 – 12 Uhr in der
Tiergartenstraße, Gewerbegebiet
Gelber Sack
Donnerstag 23.10.
Papiertonne
Freitag 24.10.
Biotonne und Restmüll
Dienstag 28.10.
Papiersammlung
Samstag 15.11.
„Bürgerdienste/
Kleinanzeigen“
Bitte denken Sie daran, dass Sie neben der
Veröfentlichung im Mitteilungsblatt auch auf
der städtischen Homepage
www.heitersheim.de
unter „Bürgerdienste/Kleinanzeigen“
die Möglichkeit haben, eine kostenlose
Kleinanzeige (mit Foto) für Angebote und
Gesuche aller Art aufzugeben!
Impressum
Amtliche Bekanntmachungen der
Stadtverwaltung Heitersheim
Herausgeber: Bürgermeisteramt
79423 Heitersheim; Telefon 07634/4020
Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
Bürgermeister Martin Löler
Für den übrigen Teil:
Anton Stähle, Stockach
Druck und Verlag:
Primo-Verlag Stockach, Anton Stähle
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach,
Telefon 07771/9317-11,
Telefax 07771/9317-40,
info@primo-stockach.de,
www.primo-stockach.de
07633/8404
Hebammen:
Frau Frick-Binder
Frau Philipp
Frau Schmidle
Frau Milde
07633/7810
07634/35107
07634/507095
07634/503247
SOS werdende Mütter e. V.
2956
Pfarrämter (evangelisch)
(katholisch)
07634/552043
07634/551615
Sozialstation Südl. Breisg.
07633/12219
Hospizgruppe Südl. Breisg.
0160/96842020
Beratungsstelle für Eltern,
Kinder und Jugendliche
0761/21872711
Integrationsfachdienst
Beratungsstelle für schwerbehinderte,
psychisch erkrankte und hörbehinderte
ArbeitnehmerInnen und deren
Arbeitgeber
Tel. 0761/36894-500
Anruf-Sammel-Taxi
Das Anruf-Sammel-Taxi holt Sie zu oder von Ihrer
Zugverbindung in der Zeit von 19.30 Uhr und 2.00
Uhr (zu festgelegten Zeiten) nach telefonischer
Anmeldung ab.
Weitere Infos und Anmeldung unter:
Telefon
07634/3134
DRK-Bereitschaftsleitung
2764
Trefpunkt der anonymen Alkoholiker
Montag und Freitag (1. Freitag i. M. ofenes Meeting), 19.30 Uhr, im Ev. Gemeindezentrum,
Bad Krozingen, Schwarzwaldstraße 7
Informations- und Beratungsstelle für
Menschen mit Behinderungen und ihre
Angehörigen
Tel. 07634/5049857
„Staufener Tafel e. V.“
Tel. 07633/982089
Ofene Selbsthilfegruppe für Suchtkrankenhilfe
jeden Dienstag, 20 Uhr,
evang. Gemeindehaus Heitersheim
Kontaktaufnahme: Tel: .1312, 2742 oder 1669
„plegeBegleiter“ Angelika Rupp
Plegerische Notfälle:
Tel. 4221
07633/ 12219
Dorfhelferinnenstation Heitersheim
Sandra Reinert
Tel.: 0162-3844009
E-Mail: s.reinert@email.de
Redaktionsschluss
Dienstag, 21. Oktober 2014, 12.00 Uhr
3
Freitag, 17. Oktober 2014
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Sa. 25.10.2014
Beginn: 10:30 Uhr
Alle Mitglieder des HauptHaupt und Fördervereins
groß und klein sind herzlich eingeladen
auch dieses Jahr eine neue Königsfamilie auszuschießen
Auf eine zahlreiche
z
Teilnahme freut sich
der KKSV Heitersheim
Amtliche Bekanntmachungen
Die Stadt sucht
für die Möblierung der Asylbewerberunterkunft folgende Gegenstände:
-
Einzelbetten (90 x 200 bzw. 100 x 200) mit Lattenrost ohne Matratzen
Kleiderschränke (ca. 1 m breit)
Stand-Elektroherde (keine Einbaugeräte)
Waschmaschinen
Wenn Sie etwas hiervon spenden wollen, melden Sie sich bitte bei Frau Ehle, Ordnungsamt, Tel.: 07634/402 – 44 (Mo., Mi. und Fr. 08.00 –
12.00 Uhr).
Mitteilungen
Jugendreferat Heitersheim
Jugendmedienakademie:
Hip Hop Video produzieren
Drei Tage lang habt ihr in den Herbstferien die Gelegenheit, in verschiedenen
Workshops ein gemeinsames Hip Hop Video zu produzieren. Ihr könnt euer Wissen
über Medien und Technik einbringen und
von den Experten neues lernen. Zwischen
folgenden Workshops könnt ihr wählen:
Rap-Workshop, Videodreh, Tanzworkshop,
Reporterteam oder Backstagegruppe. Alle
Workshops inden im Jugendzentrum Müllheim statt, es wird aber ein Fahrdienst ab
Heitersheim angeboten.
Für wen: Mädchen und Jungen
zwischen 12 und 17Jahren
Wann:
In den Herbstferien:
27.10.14 von 13.00 bis 16.00 Uhr,
28.10. und 29.10.14
jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr
Wo:
Jugendzentrum S 14 in Müllheim
(Fahrdienst ab
Jugendhaus Heitersheim)
Kosten: 5 Euro
(für alle drei Tage inklusive
Verplegung und Getränke)
Die Jugendmedienakademie ist ein Projekt
des Landratsamts Breisgau-Hochschwarz-
wald und der ofenen Jugendarbeit im
Landkreis und wird unterstützt von der
Jugendstiftung Baden-Württemberg, der
Landesanstalt für Kommunikation BadenWürttemberg und dem Kindermedienland
Baden-Württemberg.
Achtung: meldet euch bis spätestens
Dienstag, den 21.10.14
an. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!
Weitere Infos und Anmeldung bei:
Jugendreferat Heitersheim,
Tel: 07634-40245;
E-Mail: jana-ibscher@heitersheim.de
4
Freitag, 17. Oktober 2014
Jugendreferat Heitersheim
Wochenendfreizeit für Kinder in den
Herbstferien
Hast du Lust in den Herbstferien weg zu fahren und neue Leute kennen zu lernen?
Wir fahren über das Halloween-Wochenende in das Ferienhaus Lindenhof am Schluchsee. Schon im Haus warten tolle Freizeitmöglichkeiten mit Tischkicker, Tischtennis
und eigenem Schwimmbad auf dich. Wir
werden aber auch Auslüge machen und
das Thema „Halloween“ wird uns mit spannenden Aktionen das ganze Wochenende
begleiten. Wir haben noch einige Plätze freialso melde dich schnell an!
Für wen: Mädchen und Jungen
mit und ohne Handicap
Alter:
von 10 – 15 Jahren
Wann:
31.10. – 02.11.14
Kosten: 90 Euro
(für Unterkunft, Transport, Vollpension, inklusive aller Auslüge)
Leitung: Diakonische Initiative Hügelheim
und Jugendreferat Heitersheim
sowie das Team der
Freizeitgruppe „All inklusiv“
Infos und Anmeldung bei:
Jugendreferat Heitersheim,
Tel: 07634-40245;
E-Mail: jana-ibscher@heitersheim.de
Kurs Demenzbetreuung
Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband
Müllheim e.V., bietet einen Grund-Qualiizierungskurs für Bürgerschaftlich Engagierte
zur Betreuung von an Demenz erkrankten
Menschen an. Am 22.Oktober um 18 Uhr
indet eine Information- und Einführungsveranstaltung im Rotkreuzhaus Müllheim in
der Moltkestr.14 a statt, bei der die Inhalte
und weitere Termine besprochen werden.
Es geht vor allem um Grundwissen zum
Krankheitsbild und den Umgang und Aktivierungsmöglichkeiten mit Demenzerkrankten.
Infos und Anmeldung: Susanne Schmitz
(Kursleiterin), Tel. 07631/1805-55 (Di.+Do.
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
8.30 -12.30 Uhr), sonst über die Servicezentrale 07631/1805-0 oder per E-Mail
s.schmitz@kv-muellheim.drk.de.
Staufener Tafel e.V.
Unsere Geschäftsstelle:
Bahnhofstraße 4b, 79189 Bad Krozingen,
Tel.: 07633- 923 15 61, E-Mail: staufenertafel@online.de, Homepage: http://www.
staufener-tafel.de
Unser Leitmotiv:
Nicht alle Menschen haben ihr Täglich Brot
- u. dennoch gibt es Lebensmittel im Überluss. Die Staufener Tafel setzt sich für einen
Ausgleich ein. Das Ziel der Tafel ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im
Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet
werden, aber nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, an Bedürftige zu verteilen.
In den TAFEL – Verkaufsstellen dürfen alle
bedürftigen Personen, wie z. B. „Empfänger
von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes“ einkaufen. Bei Fragen, ob eine
Berechtigung vorliegt, wenden Sie sich bitte während der Büroöfnungszeiten an uns.
Wir beraten Sie gerne.
Die von uns eingesammelten Lebensmittelu. Kleiderspenden werden gegen einen geringen Betrag abgegeben.
Unsere Öfnungszeiten:
Bad Krozingen, Bahnhofstraße 4b:
Büro:
Mo. - Fr. : 08:00 - 12:00
Laden:
Mo. - Fr. : 15:00 - 16:00
Sa. :
11:00 - 12:00
Kleiderkammer:
Mo. - Fr. : 14:30 - 16:00
Sa. :
10:00 - 12:00
Kleiderspendenabgabe:
Mo. - Fr. : 08:00 - 12:00
und
13:00 - 16:00
Sa. :
08:00 - 12:00
Breisach, Elsässer Allee 3:
Laden:
Mo. u. Do. : 14:30 - 15:30
Kleiderkammer:
Mo. u. Do. : 14:30 - 16:00
Staufen, Kapuzinerhof:
Laden:
Mi. u. Fr.: 15:00 - 15:30
Wir freuen uns auf Sie u. helfen Ihnen gern.
Stellenausschreibung
Die Stadt Sulzburg stellt zum 1. September
2015 einen
Ausbildungsplatz zur Forstwirtin/ zum
Forstwirt
zur Verfügung. Voraussetzungen hierfür
sind: Hauptschulabschluss, Gesundheit und
körperliche Fitness, Freude an der Arbeit im
Freien zu jeder Jahreszeit, Teamfähigkeit,
handwerkliche und technische Begabung,
Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und gute Teamfähigkeit.
Sollten Sie Interesse an diesem interessanten Berufsbild haben, so richten Sie bitte Ihre
Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an
die Stadtverwaltung Sulzburg, - Personalamt -, Hauptstrasse 60, 79295 Sulzburg oder
senden Sie Ihre Unterlagen bis 01. November 2014 per E-Mail an stadt@sulzburg.de.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne bei der
Stadtverwaltung Sulzburg, Hauptamtsleiter Maier (Tel.: 07634/ 5600-22) oder
beim Forstrevier, Revierleiter Plüger (Tel.:
07633/8060258) zur Verfügung.
Neue Wege der Mitarbeiterbindung – Wir schafen das!“
Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Erfolgreich führen in sich wandelnden Zeiten“
18. 11.,17:30 Uhr, in der Sparkasse Markgrälerland in Müllheim Veranstalter sind
die Struktur- und Wirtschaftsförderung und
die Alten- und Behindertenhilfe des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald in
Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Elder
Care und der Stadt Müllheim. Infos auf der
Homepage des Landratsamtes http://breisgau-hochschwarzwald.de unter
Wirtschaft und Mobilität - Arbeitsmarkt und
Fachkräfte - Aktionen und Veranstaltungen. Tel. Rückfragen unter 0761 2187-5316.
Anmeldung bis spätestens 11. November ,
Teilnehmerzahl begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.
Kirchliche Nachrichten
Sulzburg:
Kath. Kirchengemeinde
Heitersheim
Katholische Gottesdienste
in der Seelsorgeeinheit
Heitersheim und Mitteilungen
für Heitersheim
Samstag,
18. Oktober
Heitersheim: 16.00 Beichtgelegenheit
18.00 Wortgottesdienst
18.45 Rosenkranzgebet zur
Muttergottes von Schönstatt
Buggingen: 18.00 Eucharistiefeier
18.00 Eucharistiefeier
Sonntag,
19. Oktober
Kirchweihsonntag
Eschbach:
09.00 Eucharistiefeier
Ballrechten: 10.00 Eucharistiefeier
Heitersheim: 10.30 Eucharistiefeier mit
Taufe von Ludwig Timotheos
Rackwitz
Montag,
Dottingen:
20. Oktober
18.30 in St. Arbogast:
Rosenkranzgebet
19.00 in St. Arbogast:
Hl. Messe
Dienstag,
Eschbach:
21. Oktober
18.30 Rosenkranzgebet
19.00 Hl. Messe – mitgestaltet vom Gesangverein; für
Verstorbene Eltern Gamb; 3.
Opfer für Erhard Maier
Ballrechten: 19.00 Hl. Messe der kfd
Mittwoch, 22. Oktober
Sulzburg:
19.00 Hl. Messe
Heitersheim: 19.00 im Friedrich-SchäferHaus: Stille Anbetung
Donnerstag, 23. Oktober
Heitersheim: 9.00 Gemeinschaftsmesse der
Frauen
5
Eschbach:
Freitag, 17. Oktober 2014
11.30 ökum. Wortgottesdienst der Grundschule zum
Schuljahresbeginn
Freitag,
24. Oktober
Heitersheim: 19.00 Hl. Messe für Adolf
und Barbara Löler, Melanie
Bathiany; 3. Opfer für Edgar
Zimmermann
Samstag,
25. Oktober
Heitersheim: 16.00 Beichtgelegenheit
Eschbach:
17.30 Rosenkranzgebet
18.00 Eucharistiefeier; Hl.
Messe für Hilda und Herman
Klingele und Sohn Herman;
Rudolf und Agnes Bleile geb.
Hiß; Franz und Frieda Weiß
und Luise Weiß; Maria und
Erwin Männer und verstorbene Angehörige
Sulzburg:
18.00 Eucharistiefeier
In allen Sonntagsgottesdiensten:
Missio-Kollekte
Sonntag,
26. Oktober
Weltmissionssonntag
(Ende der Sommerzeit)
Buggingen: 9.00 Eucharistiefeier
Ballrechten: 10.00 Eucharistiefeier
11.15 Taufeier für Helena
Joseine Schniepper
Heitersheim: 10.30 Eucharistiefeier
18.30 Rosenkranzgebet
Akkordeonkonzert - Klassik in der Kirche
Nach drei Jahren indet wieder das Konzert
„Klassik in der Kirche“ mit dem AkkordeonOrchester Heitersheim e.V. unter der Leitung
von Tobias Winterhalter und dem Handharmonika-Club Sulzburg e.V. unter der Leitung
von Michael Huck statt. Am Sonntag, 19.10.
konzertieren beide Orchester in der Kath.
Kirche St. Bartholomäus in Heitersheim und
am Samstag, 25.10. in der Klosterkirche St.
Cyriak in Sulzburg. In großartiger Akustik
werden u. a. Werke von Verdi, Dvorák und
Sibelius aufgeführt. Das Publikum darf sich
auf ein unterhaltsames, anspruchsvolles
und zugleich abwechslungsreiches Programm freuen.
Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Der Eintritt
ist frei.
Kath. Frauengemeinschaften Ballrechten
und Heitersheim
Die Frauengemeinschaft lädt alle Frauen
herzlich ein zum Qigong-Dancing am Dienstag, 21.10. um 20.00 Uhr in der Pfarrscheune
Ballrechten. Lydia Rau hat sich für diesen
Abend das Thema Märchen ausgesucht. Wir
wollen uns überraschen lassen, welche Märchen das sein werden. Zuvor ist um 19.00
Uhr in der kath. Kirche in Ballrechten Heilige
Messe. Wir freuen uns auf einen vergnügten
Abend mit Ihnen. Das kfd Team
Der Gemeinsame Pfarrgemeinderat
der Seelsorgeeinheit Heitersheim lädt zur öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 22.10. um
20.00 Uhr in den Pfarrsaal Heitersheim herzlich ein. Unter anderem sind die Haushalte in
unserer Seelsorgeeinheit zu beschließen.
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Kolpingfamilie Heitersheim
Am Donnerstag, 23.10. um 19.00 Uhr trefen
wir uns beim Wasserturm im Gewerbepark
Eschbach zur Besichtigung des ImmelmannMuseums mit Führung.
Konzert für Trompete und Orgel
Am Samstag, 25.10. um 19.30 Uhr indet in
der Kath. Kirche Heitersheim ein Beneizkonzert zugunsten vom Förderkreis Haus Ulrika
und Villa artis in Heitersheim statt. Alexander Pfeifer & Frank Zimpel (Leipzig) und Engelbert Ehret (Heitersheim), spielen Werke
von J.S. Bach, F. Mendelssohn-Bartholdy, R.
Wagner u. a.
Der Eintritt beträgt 7,-- € / ermäßigt 5,-- €
(Vorverkauf Tourist-Info Heitersheim, Tel.
07634-402-12, E-Mail: tourist-info@heitersheim.de).
Weltmissionssonntag 2014
Liebe Schwestern und Brüder,
„Dein Kummer wird sich in Freude verwandeln“ (Joh 16,20b). Unter dieser Verheißung
Jesu aus dem Johannes-Evangelium steht die
Missio-Aktion zum diesjährigen Sonntag der
Weltmission, den die katholischen Christen in
Deutschland am 26. Oktober feiern. In diesem
Jahr blicken wir auf die Kirche in Pakistan: ein
Land, in dem das Recht auf freie Religionsausübung eingeschränkt und der Alltag der Christen von Angst und Gewalt geprägt ist. Trotz
drohender Repression bezeugen Christen in
der mehrheitlich muslimischen Gesellschaft in
Pakistan eindrucksvoll ihren Glauben.
Liebe Schwestern und Brüder, lassen wir unsere Glaubensgeschwister in Pakistan und
andernorts nicht allein! Seien Sie solidarisch
mit den ärmsten Diözesen in Asien, Afrika und
Ozeanien! Wir bitten Sie um Ihr Gebet und eine
großzügige Spende bei der Kollekte am 25./26.
Oktober. Erzbischof Stephan Burger
Eine Spendentüte wurde dem Pfarrblatt beigelegt und liegt in den Kirchen aus.
Erlös der Erntegaben in Heitersheim
Dank Ihrer Spende für die Erntegaben konnten wir 221,-- Eurozugunsten der Betreuung
von Demenzkranken an die Sozialstation
Südlicher Breisgau weitergeben. Herzlichen
Dank dafür.
Ökumenisches Friedensgebet
Immer montags trift man sich von 18.30 –
19.00 Uhr in der evang. Kirche Heitersheim
zum Ökumenischen Friedensgebet.
Die Idee dazu ergab sich nach einem Sonntagsgottesdienst in Gallenweiler. Die Prädikantin Vera Rosalowsky grif den Gedanken
auf, trug ihn weiter in die Gemeinde Heitersheim und setzte ihn unter großer Zustimmung sofort um. Vorbild für die regelmäßigen Trefen sind die Friedensgebete der
1980er Jahre. „Wir können mit unseren Gebeten nicht die Welt verändern“, weiß Vera
Rosalowsky. „Aber beten und handeln gehören zusammen.“ Die halbe Stunde gebe Gelegenheit, sich in Erinnerung zu rufen, was
die Menschen in den weltweiten Kriegsgebieten und Krisenregionen durchmachen.
„Das kann zu den verschiedensten Aktivitäten führen“, so die Prädikantin. „Wir können
spenden, uns um Flüchtlinge kümmern
und ähnliches mehr.“ Das Angebot des Friedensgebetes werde in Heitersheim sehr gut
angenommen, freut sie sich. „Aber es wäre
schön, wenn noch mehr dazukommen.“
Bürozeiten Katholisches Pfarramt:
Montag bis Freitag
9.00 - 11.00 Uhr
Montag
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
16.00 - 18.00 Uhr
Heitersheim, Johanniterstr. 74,
Tel.: 5516-15, Fax: -28, kath.pfarramt@
seelsorgeeinheit-heitersheim.de
www.seelsorgeeinheit-heitersheim.de
Evang. Kirchengemeinden
Heitersheim und Gallenweiler
Unsere Gottesdienste:
Freitag, 17.10.
16.30 Uhr „Kleine Kirche“
Gottesdienst für alle Kinder
von 0-3 Jahre und deren Eltern und Großeltern, Paten/
Patinnen und andere Erwachsene, die Freude und Spaß daran haben, mit kleinen Leuten Gottesdienst zu feiern. Der Gottesdienst
dauert ca. ½ Stunde, im Anschluss sind die
Kinder und ihre Begleiter herzlich eingeladen, noch ein wenig mit uns zusammenzusitzen und bei Tee und Gebäck den Abend
ausklingen zu lassen.
Sonntag, 19.10.
09.30 Uhr Gottesdienst Eschbach (in der
Kapelle am Friedhof ), , Pfr.in Heuberger
10.30Uhr Gottesdienst mit Taufen Heitersheim, , Pfr.in Heuberger
Getauft werden: Tim Baumann, Raoul
Binder, Daria, Ivan und Michael Kusnezov
Kindergottesdienst:
Sonntag, 19.10.10.30 Uhr Kindergottesdienst Heitersheim
Freitag, 24.10.
17.00 Uhr Andacht im Friedrich-SchäferHaus
Herzliche Einladung zum Friedensgebet
(ökumenisch) immer montags um 18.30
Uhr in der evangelischen Kirche in Heitersheim!
Veranstaltungen im Gemeindezentrum:
Samstag, 18.10.
10.00 Uhr Konirmanden-Samstag (Fahrradtour nach Gallenweiler und Eschbach)
10.30 Uhr Jugendsamstag „All-in-Action“
(für 9-13jährige)
Dienstag, 21.10.
14.30 Uhr Kreativ Handarbeitskreis
20.00 Uhr Selbsthilfegruppe
Mittwoch, 22.10.
09.30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe
17.00 Uhr Konirmandenunterricht
6
Freitag, 17. Oktober 2014
Donnerstag, 23.10.
18.00 Uhr Sitzen in der Stille
20.00 Uhr Bläserkreis im evang. Gemeindehaus Bad Krozingen
Freitag, 24.10.
19.00 Uhr Chorprobe
Bürozeiten Evangelisches Pfarramt:
Montag und Freitag
9-12 Uhr
Dienstag und Mittwoch
10-12 Uhr
Sprechzeiten Pfarrerin Heuberger:
mittwochs
9-11 Uhr
Tel: 07634 / 55 20 43
Fax: 07634 / 55 20 44
e-mail: Ev.Pfarramt.Heitersheim@t-online.de
Homepage: www.heitersheim.ekbh.de
Pfadinder Heitersheim
Stamm Ignaz-Balthasar-Rink-vonBaldenstein (IBRVB)
wöchentliche Trefen im evang. Gemeindezentrum Heitersheim
Montag
17.30 Uhr neue Pfadinder-Gruppe für
Mädchen von 6-10 Jahre
Dienstag
18.00 Uhr Pfadinder Sippe Mammut
(Jungen ab 13 Jahre)
Mittwoch
17.30 Uhr Pfadinder Meute Luchs
(Jungen ab 6 Jahre)
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
18.15 Uhr Pfadinder Meute Wildschwein
(Jungen ab 9 Jahre)
19.15 Uhr Pfadinder Sippe Spinne
(Jungen ab 16 Jahre)
Homepage der Pfadinder Heitersheim:
www.pfadinder-heitersheim.de
Gottesdienst bei den
Vinzentinerinnen
Freitag, 24.10. - Antonius M. Claret
7.00 Laudes / 7.15 Eucharistiefeier
Samstag, 25.10.
Samstag der 29. Woche im Jahreskreis
7.00 Laudes / 7.15 Eucharistiefeier
26.10. - 30. Sonntag im Jahreskreis
8.30 Eucharistiefeier
Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist und
Gott, was Gottes ist
(Mt 22,21)
im Malteserschloss
Einladung zu den Gottesdiensten vom 19.10. bis
26.10.2014in der Schlosskirche zu Heitersheim
19.10. 29. Sonntag im Jahreskreis / Kirchweihe
8.30 Eucharistiefeier
Montag 20.10. - Wendelin
7.00 Laudes und Rosenkranz
Dienstag, 21.10. - Ursula und
Gefährtinnen
7.00 Laudes / 7.15 Eucharistiefeier
Mittwoch, 22.10. - Seliger Joh. Paul II
7.00 Laudes / 7.15 Eucharistiefeier
Donnerstag, 23.10. - Johannes von
Capestrano
7.00 Laudes / 7.15 Eucharistiefeier
Freie Christengemeinde
Heitersheim
Kreuzmattenstraße 6
Bibelwort Oktober 2014
Heile du mich, Herr, so werde ich heil;
hilf du mir, so ist mir geholfen.
Jeremia 17,14
“Hauskreis Gallenweiler”
Immer Donnerstag um 19.45 Uhr
Info-Tel.: 07633 / 82 120
Männerabend: „Men4Jesus“
Dienstag, den 21.10.2014 um 19.30 Uhr
Info-Tel.: 07634 / 69 381
Aus den Schulen
Musikschule
Markgrälerland
„Musikalische Früherziehung“
die Musikschule für kleine Leute
für 4 und 5 Jährige
Kostenlose Schnupperstunde mit
Karin Fleck
Am Montag, den 20. Oktober 15.30 Uhr bis
16.15 in der 14er Schule Heitersheim.
In kindgerechter Weise lernen die Kinder mit
dem indigen Musikkater und den Indianerkindern „Kluger Mond“ und „Schlaue Feder“
alle Bausteine der Musik kennen.
Wir lernen mit allen Sinnen, tanzen und singen, musizieren gemeinsam auf dem OrfInstrumentarium und erfahren spielerisch
die ersten Grundlagen musikspeziischer
Inhalte.
Volkshochschule
Südl. Breisgau e. V.
Volkshochschule Südl.
Breisgau und Arbeitskreis
Senioren für Senioren
Leben in selbstbestimmten Wohngruppen
- Vortrag und Gespräch –
Waltraud Kannen
Donnerstag, 23. Okt. 2014 19:30 Uhr
Johanniter-Werkrealschule Johanniterstr. 53
se vertreten durch Angehörige oder gesetzliche Vertreter. Die Hausherrengemeinschaft
legt die Grundzüge des Zusammenlebens in
der Wohngemeinschaft fest. Soweit möglich
sollen die Bewohner sich an den alltäglichen Haushaltsarbeiten beteiligen. Wo dies
nicht möglich ist, werden Dienstleistungen
in Anspruch genommen. Angehörige sind
ausdrücklich aufgefordert, sich am Tagesgeschehen zu beteiligen. Es wird angestrebt,
eine Gruppe von Ehrenamtlichen zu gewinnen, die sich ebenfalls am Tagesgeschehen
beteiligt. Es wird ein Vertragsverhältnis zu
einem ambulanten Dienst geben, der bei
Bedarf professionelle Plegekräfte stellt. Der
Vermieter der Räumlichkeiten – Privatzimmer und Gemeinschaftsräume – ist eine Genossenschaft, ein Verein oder die Kommune.
Abendkasse: 4.- Euro
Zweiter Vortrag: Praxisbeispiele
Thomas Speier
Mittwoch, 12. Nov. 2014 19:30 Uhr
Die VHS südl. Breisgau in Heiteresheim und
der Arbeitskreis Senoren für Senioren laden
ein zu einem Vortrag mit Waltraud Kannen über selbstbestimmte Wohngruppen.
Sie könnten eine Alternative zu Betreutem Wohnen, Heim oder „allein zu Hause“
sein. Dazu werden Experten Ihre Ansichten darstellen und mit Ihnen diskutieren.
Merkmale selbstbestimmter Wohngruppen
sind: Hausherren sind die Bewohner, teilwei-
Kursangebot
Geistig Fit und rege
Unterhaltsames und Kniffliges
für Senioren
- Jutta Reichenbach Beginn:
Kursgebühr:
Mittwoch, 22. Okt. 2014
09:30 – 11:00 Uhr
9 Termine
87- Euro
(bei 5 Teilnehmer/Innen)
Seniorenwohnanlage Klausengasse 1
7
Freitag, 17. Oktober 2014
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Vereinsmitteilungen
Akkordeon-Orchester
Heitersheim e. V.
Klassik in der Kirche
Endlich - nach drei Jahren indet wieder das
Doppelkonzert „Klassik in der Kirche“ mit
dem Akkordeon-Orchester Heitersheim e.V.
unter der Leitung von Tobias Winterhalter
und dem Handharmonika-Club Sulzburg
e.V. unter der Leitung von Michael Huck
statt. Am Sonntag, 19. Oktober 2014,
konzertieren beide Orchester in der Katholischen Kirche St. Bartholomäus in Heitersheim und am Samstag, 25. Oktober 2014,
in der Klosterkirche St. Cyriak in Sulzburg.
Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Der Eintritt
ist frei.In großartiger Akustik wird folgendes
unterhaltsames sowie abwechslungsreiches
Programm zu hören sein.
Das Akkordeon-Orchester Heitersheim
e.V. spielt für Sie:
Palladio Karl Jenkins, übertr. Ronny Fugmann
Konzert in a-moll Curt Mahr
Slawischer Tanz Nr. 10 Antonin Dvorak, bearb. Gerhard Koschel
„Die Planeten“
4. Satz: Jupiter, The Bringer of Jollity Gustav Holst, bearb. Stefan Hippe
und der Handharmonika-Club Sulzburg e.V.:
Finlandia Jean Sibelius, arr. Rudolf Würthner
La Forza del Destino
(Die Macht des Schicksals) Giuseppe Verdi, arr. Stefan Hippe
Die schöne Galathée Franz von Suppé, bearb. Curt Herold
Weitere Informationen inden Sie unter
www.hc-sulzburg.de.
Auf Ihren Besuch freuen sich die Spielerinnen und Spieler beider Orchester und wünschen Ihnen schon jetzt einen unvergesslichen Konzertabend!
Bürgerverein
Gallenweiler e. V.
������������������������
�
��������
��������
�������
�������������������������
��������������������
�������������
��������� !"#�!�$%&
%%'$$�%('$$)��
����������������������
����������������������������������
��������������������������� ����������!�����
���!��"���
Christliche Pfadinder
„Royal Rangers“
Kreuzmattenstr. 6, Heitersheim
Stammtref:
Jeden Samstag (außer in den Schulferien)
von 17.00 - 19.00 Uhr
Mädchen:
ab 5 Jahren
Jungen:
ab 5 Jahren
Ansprechpartner:
Klaus Hinsch, Malteserst. 27, Heitersheim,
Tel.: 908353 oder Mobil: 0152/01955584
Einladung zu Zwiebelkuchen
u. Neuem Wein
Am Samstag, den 18. Okt. 2014 laden „Die Senioren Heitersheim“ alle Senioren von Heitersheim und Gallenweiler zu „Neuem Wein und
Zwiebelkuchen“ in die „Sulzbach-Straußi“ ein.
Ab 16.00 Uhr ist für uns dort reserviert. Für
die Heimfahrt bieten wir einen Service-Dienst
an. Wer abgeholt werden möchte, kann sich
bis Samstag, 10.00 Uhr telefonisch unter der
Telefonnummer 2479 (Krause) anmelden.
FC Heitersheim e. V.
www.fc-heitersheim.de
Sportgaststätte Heitersheim
Tel. Nr. 07634 – 5082314
Öfnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag
ab 17.00 h
Mittwochs: Sulz und Leberletag
Zusätzlich:Feldsalat mit Speck und Croutons
Unterstützen Sie den FC H mit Ihrem Kommen.
Der FCH und das Team freuen sich auf Sie!
Besuchen Sie unsere Homepage unter
Verein/Clubheim
www.fc-heitersheim.de
Voranzeige Termine 2014
Samstag, 06.12.14 FC H – Weihnachtsmarkt beim Sportzentrum
Haben Sie Interesse an einem Verkaufsstand ? dann können Sie sich gerne mit
unserem Vorstand Hajo Fünfgeld
– 0151 55067561 – in Verbindung setzen.
Oktoberfest im „LIVE“ beim Heimspiel am
Sonntag, 19.10.14 gegen FC Bad Krozingen.
Ab 10.30 h Frühschoppen mit „Herbert
Ernst“, Weißwürstl und Brezn, deftiger
Mittagstisch mit Schinkenkrustenbraten
und Knödel, XL Schweinshaxn, Wies`,
Schnitzel und dazu ein Maß Paulaner Oktoberfestbier.
Ergebnisse Verbandsspiele Aktive:
FC Heitersheim I - VFR Ihringen I
3:1
Tore: Tobias Hechinger, Jonas Rinderle,
Christoph Müller,
FC Heitersheim II - VFR Ihringen II
Tore: Tim Link 2, Eigentor,
3:0
Vorschau Verbandsspiele der
Aktivmannschaften:
Sonntag 19.10.14 - 13.00 h
FC Heitersheim 2 - FC Bad Krozingen 2
15.00 h
FC Heitersheim 1 - FC Bad Krozingen 1
Samstag 25.10.14 - 12.30 h
Bollschweil/Sölden 2 - FC Heitersheim 2
15.00 h
Bollschweil/Sölden 1 - FC Heitersheim 1
Sonntag 02.11.14 - Spielfrei
Vorschau Verbandsspiele der
Frauenmannschaft:
Samstag 18.10.14 - 17.00 h
FC Heitersheim Frauen - SG Sexau Frauen
Samstag 25.10.14 - 17.00 h
Alem.Zähringen Frauen FC Heitersheim Frauen
Ergebnisse Verbandsspiele der
Jugendmannschaften:
FC Heitersheim A - SG Bremgarten A 2 : 3
Tore: Patrik Müller 1, Til Glaesner 1,
Vorlagen: 2 x Robin Philipp
E1 FC Heitersheim - E1 SV Hartheim 11 : 1
Tore: Jared Grey 3, Fabian Geimer 2, Elias
Hartenbach 2, Emre Kara 2,
Marlon Pagniez 1, Paul Wiesner 1,
E1 SF Grißheim - E1 FC Heitersheim 1 : 10
Tore: Fabian Geimer 4, Elias Hartenbach
2, Jared Grey 1, Emre Kara 1, Lars Kaiser 1,
Luca Kwoßek 1,
8
Freitag, 17. Oktober 2014
E2 FC Heitersheim - E2 Staufener SC 4 : 3
Die E2 – Junioren behalten in einem hart
umkämpften und ausgeglichenen Spiel die
Oberhand und Gewinnen ihr 3. Spiel in Folge.
Tore: Berkan Sahin 4,
Es spielten: Jonas Kruck, Tim Decker, Leon
Heinz, Berkan Sahin, Marlon Schwarzkopf,
Osman Ugur, Lukas Willi, Raphael Wölk,
Sascha Dietel, Maximilian Sum, Victor
Zimmermann,
Turnierspiele der G – Junioren:
Turnier vom 11.10.14 in Vögisheim/
Feldberg
FC H - Ballrechten/Dottingen
2:0
FC H - Alem.Müllheim
0:0
FC H - SC Zienken
2:0
FC H - FC Steinenstadt
3:0
Es spielten: Frederic Rausenberger, Julius
Kalt, Laurin Meier, Thomas Neumann,
Felix Dörlinger, Luco Birkel, Noah gallus,
Torschützen: Thomas Neumann 5, Laurin
Meier 2,
Turnierspiel der F – Junioren:
Turnier der F 1 – Junioren vom 11.10.14 in
Vögisheim/Feldberg
FC H - Buggingen/Seefelden
0:2
FC H - SV Weilertal
1:2
FC H - FC Auggen
0:7
FC H - SC Vögisheim
0:3
FC H - Alem.Müllheim
1:0
Es spielten: Aaron Hirsch, Elias Allgeier,
Drini Olluri, Matheo Sommer, Lars Suttner,
Maximilian Tritschler,Joschua Barkowski,
Torschütze: Maximilian Tritschler 1,
Turnier der F 2 – Junioren
vom 11.10.14 in Vögisheim/Feldberg
FC H - Buggingen/Seefelden
1:1
FC H - SV Weilertal
0:2
FC H - SC Vögisheim
0:2
FC H - FC Auggen
1:3
FC H - FC Steinenstadt
0:0
Es spielten: Ersin Aydeniz, Samuel
Barkowski, Julius Simon, Florian Haag, Felix
Zürn, Max Bürgelin, Kerem Bilgin,
Torschütze: Samuel Barkowski 2,
Vorschau Verbandsspiele der
Jugendmannschaften:
Freitag 17.10.14
Untermünstertal E2 FC Heitersheim E2
18.00 h
FC Heitersheim B SG Pfafenweiler B
19.00 h
Samstag 18.10.14
Freiburger FC D - FC Heitersheim D 09.30 h
PSV Freiburg C2 - FC Heitersheim C 11.15 h
FC Heitersheim E1 - SV Biengen E1 13.00 h
Mittwoch 22.10.14
FC Heitersheim D SG Obermünstertal D
17.00 h
Freitag 24.10.14
FC Heitersheim A SG Untermünstertal A2
19.00 h
Samstag 25.10.14
FC Heitersheim C Alemania Müllheim C
11.00 h
Bugg/Seefelden E2 FC Heitersheim E2
11.00 h
FC Heitersheim E1 Vögisheim/Feldberg E1
13.00 h
SG Ehrenstetten B - FC Heitersheim B16.00 h
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Aus der Jugend:
Das Mädchentraining ist seit 2 Wochen
voll im Gange. 16 Mädchen der Jahrgänge 1999 – 2004 sind im Training. Lisa Wagenmann, Martin Schaber und Hajo Fünfgeld freuen sich auf weitere Neuzugänge,
vor allen Dingen Mädchen der Jahrgänge
Jahrgang 1999 + 2000 könnten wir noch
gebrauchen.
Also traut Euch, es macht unglaublich viel
Spass auf dem neuen Kunstrasenplatz.
Training:
Dienstags und Donnerstags 18.00 h
Vorabinfos bei 1. Vorstand Hajo Fünfgeld
0151 55067561
Jugendleiter Berni Philipp
Heitersheimer
Oktoberfest
im
FC Heitersheim 2 vs. Bad Krozingen 2
FC Heitersheim 1 vs. Bad Krozingen 1
13:00
15:00
Sonntag 19.10.2014
ab 10:30 Frühschoppen mit Herbert Ernst
Mittagsessen
ab 16:45 Gaudi mit DJ Pit
Bayr. Weißwurst und Brezn
Schinkenkrustenbraten
XL Schweinshax`n
Wies`n Schnitzel
Semmelknödel, Krautsalat
Paulaner Festbier im Mass
Dirndl und Lederhosen sind ausdrücklich erwünscht!
Förderverein des
KKSV Heitersheim e.V.
Badisches
am 01. und 02. November 2014
im
Schützenhaus Heitersheim
Wir bieten: Leberle oder Sulz ( Kutteln )
mit Bratkartoffeln und Salat
***
Suppenfleisch mit Beilagen
***
Schnitzel, Pommes und Salat
Durchgehend warme Küche am Samstag von 12:00h bis 21:00 Uhr
und am Sonntag von 12:00- 18:00 Uhr
Tischreservierungen möglich! ( 07634- 35127 )
Über Ihr Kommen freut sich der Förderverein
des KKSV Heitersheim
Frauenverein
Heitersheim e. V.
Sa. 8.11.2014 12.00 – 16.00 Uhr
Malteserhalle Heitersheim
Anmeldungen zum Verkauf:
frauen-heitersheim@gmx.de
Gebühr pro Verkaufstisch 10,Aufbau ab 11 Uhr
Es können nur
Damenbekleidung,
Damenschuhe und
modische Accessoires
angeboten werden!
Genießen Sie die entspannte Atmosphäre
unseres Marktes bei kleinen Speisen und
Getränken. Bummeln, aussuchen,
anprobieren, sich unterhalten…
Eine Veranstaltung des
Frauenverein Heitersheim e.V.
Eintritt kostenlos
HBL Heitersheim
www.handball-heitersheim.de
HBL mJD2 – SV Weil
9:19 (4:7)
Beim oiziellen Start in die neue Saison
haben unsere jungen Spieler aus der mJD2
ihre Premiere gut gemeistert. Nach einem
schnellen Rückstand (0:4; 1:6) stabilisierten
wir vor alle die Abwehr gegen die körperlich
deutlich überlegenen Gegner und kamen
über ein 4:6 wieder gut heran. Leider war
unser Laufspiel ohne Ball aber nicht ausreichend, um vermehrt Löcher in den fremden
Abwehrverbund zu bekommen. Unsere
Spieler taten sich daher schwer und mussten zunächst abreißen lassen (5:13). Am
Ende fanden unsere Spieler dann wieder
besser ins Spiel. Es spielten:
Es spielten: Fabian Bohr (Tor); Linus Bredemeyer (5 Tore); Tobias Hug; Julien Jakoby
(1); Elias Ertle; Niklas Löler (2); Talat Salvarci;
Marlon Pagniez (1) und Annika Neuland . Bericht Dierk Bredemeyer
HBL mJC – Freiburg St. Georgen
19:25
Unsere Jungs aus der mJC legten ein schönes Spiel auf das Parkett, an dem die Zuschauer großen Gefallen fanden. Zu keinem
Zeitpunkt gab die Truppe sich auf und bot
dem Gegner ein ofenes Match. Es spielten:
Karol Wilk (Tor); Julius Bredemeyer (7 Tore);
Timo Bohr (2); Julius Rupp; Daniel Schäper
(4); Arne Jost und Niklas Justus (6); Linus
Bredemeyer und Julien Jakoby. Bericht Dierk
Bredemeyer
Spiele am kommenden Wochenende:
Samstag 18.10.14
12:15 Uhr Müllheim/Neuenburg –
HBL Mädchen E (in Müllheim)
14:50 Uhr ESV Weil – HBL D1-Jugend
16:30 Uhr TV Möhlin(Schweiz) –
HBL Mädchen C
Sonntag 19.10.14
12:50 Uhr Bad Säckingen – HBL D2-Jugend
9
Freitag, 17. Oktober 2014
18:15 Uhr Zähringen – HBL Damen
18:00 Uhr Müllheim/Neuenburg –
HBL Herren (in Müllheim)
nächster Heimspieltag 25.10.14
Spielberichte:
HBL Herren – TB Kenzingen
32:23 (16:11)
Nach der unnötigen Niederlage in St. Georgen, mussten wir im Heimspiel gegen die
Kenzinger Viert-Ligareserve auf die meisten
A-Jungs verzichten. Kurz vor Spielbeginn
kam dann glücklicherweise doch mit Bier ein
Jugendspieler hinzu der uns allerdings nur
in Halbzeit eins helfen konnte. Er machte ein
starkes Herrendebüt und nahm auch schnell
Verantwortung an. Kenzingen kam nicht in
Bestbesetzung und musste zunächst in der
ersten Hälfte in Unterzahl beginnen. Die
Löwen spielten die Überzahl eigentlich gut
aus, doch veragebn die freigespielten Außen zunächst fast alles. Also versuchte man
es über den Rückraum und Kreis und war da
weit erfolgreicher. So konnte man vom 3:3
auf 9:3 davonziehen. Auch wenn Heitersheim mit einer 16:11 Führung in die Pause
ging, war man nicht unbedingt zufrieden.
Nach dem Wechsel gegen eine nun komplette junge Gastmannschaft konnte sich
die Löwen nun steigern. Beim 22:12 hatte
man erstmals zehn Tore Diferenz und ließ
fortan wenig anbrennen. Die Kenzinger gaben sich allerdings nie auf und zeigten mit
ihrer Rumpftruppe durchaus gute Ansätze.
Vor allem die zuletzt kritisierten erfahrene
Spieler konnten dieses mal auch wieder
zeigen dass man mehr kann wie man in St.
Georgen gezeigt hatte. Stark spielte unser
Kreisläufer Kaiser der gute Sperren setzte
und selbst achtmal einnetzte.
Am kommenden Sonntag geht es zum Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Müllheim und Neuenburg, wo man hofentlich
auch wieder auf einige Jungs zurückgreifen
kann. Anpif ist um 18 Uhr in der Müllheimer Sporthalle 2.
Es spielten: Mick Ambs(5/1), Mathias
Bauer(Tor), Joel Bier(5), Selcuk Cinar(4),
Patrick Griesser(4), Claude Kaiser(8), Max
Miller(Tor), Matthias Oguz(Tor), Sven
Paris(1), Andreas Plöntzke(3), David Sackmann(2).
Trainingszeiten!!
In Sporthalle:
Flöhe gemischt (Jahrgang 2008-2009)
Freitag
14:30–15:30 Uhr
Minis gemischt (Jahrgang 2006-2007)
Freitag
14:30–16:00 Uhr
D2-Jungs (2002-2003)
Freitag
16:00–18:00 Uhr
C-Jungs (2000-2001)
Freitag
18:00–20:00 Uhr
In Malteserhalle
E-Jungs(2004-2005)
Donnerstag
D1-Jungs(2002-2003)
Dienstag
C-Jungs (2000-2001)
Montag
B-Jungs (1998-1999)
Mittwoch
E-Mädchen (2004-2005)
Mittwoch
16:00–18:00 Uhr
C-Mädchen (2000-2003)
Mittwoch
B-Mädchen (1998-1999)
Dienstag
A-Jungs(1996-1997)
Dienstag,Donnerstag
Damen (1997 und älter)
Montag
Herren (1995 und älter)
Dienstag,Donnerstag
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
17:00–19:00 Uhr
16:30–18:30 Uhr
19:30–21:30 Uhr
20:00–22:00 Uhr
19:30–21:30 Uhr
A-Jugend Bezirksklasse
Freiburg-Oberrhein
mAJ-BK-N: TV Gundelingen HBL Heitersheim
21:42 (5:18)
Im ersten Heimspiel (was eigentlich ein Auswärtsspiel war) trafen die Handball Löwen
aus Heitersheim auf die Spieler des TV Gundelingen.
Von diesem Gegner wussten wir nicht viel,
da wir in den letzten Jahren nie gegen diesen Jahrgang gespielt hatten.
In den ersten 5 Minuten war die Partie auch
relativ ausgeglichen. Der Grund dafür, war
jedoch nicht, dass 2 gleichstarke Teams aufeinander trafen, sondern lag vielmehr an einer unorganisierten Abwehr und in den Angrifen, bei denen zu fahrlässig mit unseren
Chancen umgegangenen wurde.
Der Übeltäter, in diesem Fall der Ball (so wurde es zumindest dem Trainerteam kommuniziert) wurde nun gewechselt.
Da nun im Angrif kontinuierlich unsere Abläufe ausprobiert wurden, die Abwehr sehr
gut harmonierte und unsere Treferquote
sich exponentiell erhöhte, konnten wir 11
Tore in Folge erzielen (Zwischenstand 2:13).
Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde allen
bewusst, dass es für den Rest des Spiels primär darum ging, Einstudiertes aus den Trainingseinheiten auszuprobieren.
Da das Spiel beim Halbzeitstand von 5:18
aus Sicht des TV Gundelingen schon entschieden war, konnten wir es uns in der
zweiten Hälfte erlauben die Zügel etwas
schleifen zu lassen und so endete das Spiel
mit 21:42.
Fazit zum Spiel: hervorzuheben sind sicherlich die vielen Spielabläufe im Angrif, das
Spiel in Überzahl wurde erfolgreich umgesetzt und ebenfalls das, was im Training
vorgegeben wurde - na siehste! Ebenfalls
funktionierte das Tempo-Spiel!
Einzig allein zu beanstanden war, wenn man
nun wirklich das Haar in der Suppe suchen
wollte, die etwas schwächere Abwehrleistung in Mitte der zweiten Halbzeit (hier können wir sicherlich noch ein paar Trainingseinheiten investieren).
... und so hörte man Schlussendlich ein
„... Auswärtssieg...“ in der Malteserhalle.
Spielverlauf:
2:2; 2:10; 2:13; 4:15; Halbzeit
5:18
7:22; 9:27; 11:32; 14:35; 18:39 Endstand 21:42
18:00–19:30 Uhr
18:00–20:00 Uhr
19:00–21:00 Uhr
16:00–18:00 Uhr
Kinderclub Gallenweiler
Es spielten: Sandro Argenziano (14), Joel
Bier (2), Stephan Brendle (3), Vincent
Hofmann (3), Nick Gutmann (2), Sebastian
Loose (7), Niklas Meyer (Tor), Paul Morshäuser (Tor), Hendrik Sonst (3), Marius Sonst (8),
Fabian Wiedemann
Wir suchen für die
Reinigung unserer Räume
eine zuverlässige Reinigungskraft die
alle zwei Wochen 2-3 Stunden bei uns
putzt. Die Zeiteinteilung kann lexibel
gewählt werden.
Bei Interesse können sie sich per Mail
unter kinderclub-gallenweiler@web.de
oder telefonisch bei Heinke Bürgelin unter 07633/82549 melden.
KleinkaliberSchützenverein e. V.
Vereinsmeisterschaft 2015
Sonntag, 19. Okt., 10-14 Uhr:
KK 3x20, KK-Sportpistole, Standardpistole
Dienstag, 21. Okt., 19:00-21:00:
Luftgewehr/Luftpistole
Donnerstag, 23. Okt., 18:30-20:00:
Luftgewehr/Luftpistole Schüler/Jugend
Sonntag, 26. Okt., 10-15 Uhr:
KK3x40, KK Liegend, KK 100m, Freie Pistole
Donnerstag, 6. Nov., 18:30-20:00:
Luftgewehr Dreistellung/Luftpistole
5-schüssig
Sonntag, 9. Nov., 11-14 Uhr:
alle Grosskaliberdisziplinen
(Gewehr und Pistole), Vorderlader
Land Frauen
WINTERPROGRAMM:
Heimatkunde: Am Samstag, 18. Oktober
werden wir bei einer Stadtführung das
historische Müllheim kennenlernen. Trefpunkt ist um 16:00 Uhr bei der Touristinfo
am Markgrälerplatz in Müllheim. Unkostenbeitrag 2,- €. Anmeldung bei Heidi Kurz, Tel.
07631 / 6551 (ab 17:00 Uhr) oder Mail: buhaheidi@gmx.de
Gesundheitsbildung: ab Montag, 20. Oktober 14:30 - 16:00 Uhr beginnt wieder die
Entspannung für Körper und Seele durch
Yoga mit Dietmar Degen. 10 x im alten Rathaus in Seefelden, Mitglieder 26,- €, Nichtmitglieder 36,- €. Anmeldung bei Regina
Sütterlin, Tel. 07634 / 2599.
Präventive Senioren-Gymnastik ab Mittwoch, 29. Oktober 9:00 Uhr und 10:00
Uhr mit Susan Fader im alten Rathaus in
Seefelden. Anmeldung bei Regina Sütterlin,
Tel. 07634 / 2599.
Präventive Gymnastik ab Donnerstag, 30.
Oktober 19:00 Uhr mit Susan Fader im Gemeindesaal in Seefelden. Anmeldung bei
10
Freitag, 17. Oktober 2014
Regina Sütterlin, Tel. 07634 / 2599.
Die etwas andere Weihnachtsfeier:
am Freitag 05. Dezember fahren wir mit
dem Zug um 17:02 Uhr ab Heitersheim nach
Freiburg zur Erlebnisführung in der Brauerei Ganter.
Anmeldung bis 01.11. Anmeldung bei Heidi Kurz, Tel. 07631 / 6551 (ab 17:00 Uhr) oder
Mail: buhaheidi@gmx.de
TERMINVERSCHIEBUNG:
Heimatkunde: „Von der Stallmagd zur
Buchautorin“
Ein sehr persönlicher Vortrag von Heidi
Flum über den Lebensweg vom Dienstmädchen zur Wirtin und zur Referentin. Der Vortrag wurde verschoben und indet nun am
Dienstag, 28. Oktober um 19:00 Uhr im
alten Rathaus in Seefelden direkt an der
B3 statt. Selbstverständlich sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.
Malteser
Fanfarenzug
Rückblick:
Jubiläum unseres Patenverein
Am 4. + 5. Oktober waren wir zu Gast bei
unserem Patenverein, der „Brass-Band der
freiwilligen Feuerwehr Illerkirchberg“. Mit
einem musikalischen Gruß gratulierten wir
zum ihrem 40-jährigen Jubiläum.
Passive sowie ehemalige aktive Mitglieder
haben uns begleitet, worüber wir uns sehr
gefreut haben. Es war bei allen ein großes
Wiedersehen, da wir uns leider schon länger
nicht mehr gesehen haben. Somit wurden
auch viele Erinnerungen an früher wach und
so manch Geschichte wurde erzählt.
Wir hatten viel Spaß miteinander und freuen
uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten
Jahr zu unserem 40-jährigen Jubiläum!
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
MuettersprochGsellschaft
Mundartduo
Im Rahme vo de Veranstaltungen der alemannische Muettersprochgruppe „Zwische Belche un Rhii“ tritt am Samschtig
25. Oktober 2014 s bekannti Mundartduo
„Die Kaschtbrüder Jeannot & Christian“ us
Schopfheim im Bürgerhaus Wettelbrunn uf.
Sie biete alemannischi Lieder us de Region
um de Belche, s Wiesedal un de Oberrhii.
Beginn isch um 20.00 Uhr, Eintritt 10,00 €.
Kartereservierung bei Familie Schweizer, Tel.
07633-500037.
Salt-Creek-Ghosts e.V.
Heitersheim
Der Squaredance-Club
„Salt-Creek-Ghosts“
präsentiert sich am 22. Oktober 2014
in der Malteserhalle.
Interessierte sind herzlich eingeladen
uns am Donnerstag, den 23.10.2014
und den 30.10.2014 beim Open House
in Gallenweiler im Bürgerhaus ab
19.00 Uhr bis 21.30 Uhr zu besuchen
und mit uns den Square Dance live zu
erleben.
Salt-Creek-Ghosts e.V.
Schachclub Heitersheim
Baden ist Deutscher
Ländermeister im Schach
3. Straußi
Tour
… von ca. 15-17 h in der Fünfgeld-Straußi
Über zahlreiche Zuhörer würden wir uns freuen.
und die teilnehmenden Straußen
2. Mannschaft spielte in der Bereichsliga
chancenlos
Die Zweite (in der Bereichsliga Süd III) konnte leider ihre besten Spieler nicht einsetzen deshalb mußten alle aufrücken und trafen auf
deutlich besser bewertete Gästespieler des SK
Neustadt. Darüber hinaus mußten zwei Kinder
nachrücken, die in der Bereichsliga noch überfordert waren. So unterlag die Zweite deutlich
mit 1,5:6,5 Brettpunkten und „ziert“ das Tabellenende. Nur dem Mannschaftsführer, Günter
Raske, gelang ein Sieg - wobei sein Gegner
kräftig mithalf. Markus Schopferer gelang ein
Remis gegen einen deutlich stärkeren Gegner.
Im nächsten Kampf (in Schopfheim) trift die
Zweite auf einen Gegner in Augenhöhe.
3. Mannschaft in Endingen knapp unterlegen
Die Ersatz-geschwächte 3. Mannschaft verlor in der Kreisklasse-B ihr Auftaktspiel gegen den SK Endingen-3 mit 4.5 : 3.5 Brettpunkten. Die Stammspieler und –spielerin
Andreas Greth, Viktor Gkegk
Baden in der „Vita Classica“,
Mittwoch, 22.10.14
Trefpunkt: Bad Krozingen,
Eingang Thermalbad 18.00 Uhr
Dieses Mal spielen wir…
(Jeweils ca. 2x 20min)
Erfolgreicher Start für die 1. Mannschaft
in der Landesliga
Ein guter Auftakt gelang Heitersheim I mit
einem deutlichen 6,5:1,5 Sieg gegen den
ehemaligen Oberligisten Donaueschingen.
Damit zeigen die Heitersheimer, dass sie
auch in der neu formierten Landesliga-Stafel
gut mitspielen können, Ihre Spiele gewannen Christoph Grunau, Markus Fischer, Julian
Boes, Gerhard Prill, Markus Groß und Philipp
Winter. Remis spielte Daniel Prill an Brett 2.
Schwarzwaldverein
Ortsgruppe Sulzburg
Am 19.10.2014 veranstalten wir unsere drite StraußiTour durch Heitersheim.
und von ca. 18-20 h in der Schneider-Straußi.
der 16-jährige Christoph an Brett 3 gegen
Hanna Marie Klek ein Remi.
Die zweite Mannschaft des Schachverbands
Baden, der wie auch Niedersachsen und
Hessen mit 2 Teams angetreten war, konnte
sich von Platz 16 auf der Setzliste auf Platz
12 ins Mittelfeld vorarbeiten. Hier spielte mit
dem 14-jährigen Julian Boes ein zweiter Jugendspieler des Schachclubs Heitersheim,
ebenfalls an Brett 3.
Christoph Grunau, 2. Reihe, Bildmitte,rechts von
ihm Julian Boes
Der Schachclub Heitersheim ist stolz auf seinen frisch gebackenen Deutschen Meister,
Christoph Grunau.
Nach sieben Runden Schach an fünf Tagen
und hartem Kampf in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover stand
Baden als Deutscher Ländermeister fest! Mit
Christoph Grunau spielte ein Jugendspieler
des Schachclubs Heitersheim in der Siegermannschaft und hatte großen Anteil am
Erfolg seines Teams. In der siebten und entscheidenenden Runde gegen Bayern holte
Jahresprogrammbesprechung,
Freitag, 24.10.14
Gasthaus Weinreich Sulzburg 19.30 Uhr
Haben Sie Wünsche und Anregungen für
unsere Veranstaltungen? Hier dürfen Sie
Ihre Anregungen auch gerne persönlich vorbringen. Rückmeldung bitte bis 20.10.2014
an Barbara Imgraben Tel. 07634/592109
Wanderung in eine Straußi,
Sonntag, 26.10.14
Wanderzeit: ca. 3 Stunden
Trefpunkt: Sulzburg, Marktplatz 13.30 Uhr
Führung:
Brigitte Hirtler
Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.
11
Freitag, 17. Oktober 2014
„Unter der Dusche singen war
gestern“
ist das Motto, unter dem sich erstmals 4 Jugendchöre in Heitersheim zusammenschließen, um allen Generationen zu beweisen,
dass sie mehr können, als nur an ihren Handys zu hängen.
Am 21. November diesen Jahres begrüßt
der Jugendchor „Young Voices“ (Heitersheim): alive2sing (Jugendchor Sulzbachtal),
Ensemble Jukeboxx (Köndringen) und das
Ensemble Sirena (Lörrach).
Es erwartet Sie eine Vielfalt an Stücken verschiedener Jahre, sowie unterschiedlicher
Genres.
Kartenvorverkauf: Raumausstattung Klein
Getränke Winter
Kartenreservierung: 07634/568055
Eintritt 8 €
Also: Am 21. November 2014 um 19.30 in
der Malterserhalle Heitersheim indet die
Reise mit „der Jugend von heute“ statt.
Tennis-Club Rot-Weiß
Heitersheim e. V.
www.tennisverein-heitersheim.de
Liebe Mitglieder des TC RW Heitersheim
Die Saison neigt sich dem Ende entgegen
und die Tennisanlage soll winterfest werden.
Die erforderlichen Arbeiten werden wir am
25.10.14 ab 12:00 Uhr erledigen. Bei genügender Beteiligung werden wir noch zusätzliche Arbeiten erledigen. Dies ist die letzte
Gelegenheit, in diesem Jahr Arbeitsstunden
abzuleisten.
Unsere Mixed-Mannschaft konnte durch einen Sieg in der letzten Begegnung die Klasse halten.
Vorstand TC RW Heitersheim
Turnverein Heitersheim
www.tvheitersheim.de
Heimspiel der
Heitersheimer
Freizeitvolleyballer
Am Sonntag, 19. Oktober 2014, starten die Freizeitvolleyballer
des TV Heitersheim in die neue Saison der
Freizeitstafel A2 Breisgau. Zu Gast sind die
Teams „Online“ aus Wyhl sowie „Schmetterlinge“ aus Emmendingen, Spielbeginn
ist um 11:00 Uhr, gespielt wird in der alten
Sporthalle. Über lautstarke Unterstützung
würden wir uns sehr freuen!
Da wir leider zahlenmäßig nicht so viele
sind, wären wir um weitere Verstärkung sehr
froh! Wir sind eine bunt gemischte Truppe
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
im Alter von ca. dreißig bis Anfang sechzig
und suchen (eventuell ehemals aktive?) Volleyballerinnen und Volleyballer, die gerne
mit uns mitmischen möchten. In der Freizeitliga wird mit mindestens zwei Frauen auf
höchstens drei Gewinnsätze gespielt, wobei
die Rundenspiele von Oktober bis April an
ca. sechs Spieltagen ausgetragen werden.
Darüber hinaus treten wir je nach Lust und
Zeit auch bei Freizeitturnieren an und messen uns dort mit gleichgesinnten Teams.
Und natürlich kommt auch die Geselligkeit
bei uns nicht zu kurz!
Mit Engagement und Kampfgeist konnte er
sich in seiner Gruppe durchsetzen und belegte klar den 1. Platz. Über die Goldmedaille freuten sich nicht nur seine Eltern, welche
ihn an diesem Tage unterstützen, sondern
auch seine Trainer beim TV Heitersheim.
Wieder einmal wurde deutlich, dass sich erfolgreiche Jugendarbeit auszahlt.
Wir beglückwünschen Joris und freuen uns
auf weiter Kämpfe und Siege von ihm.
VdK Sozialverband
Ortsverband Heitersheim
Wer uns erst einmal kennen lernen möchte,
kann an der Bürgerversammlung am 22. Oktober in der Malteserhalle vorbeikommen
und ist auch herzlich eingeladen, mittwochs
um 20:30 Uhr in der alten Sporthalle vorbeizukommen und mitzutrainieren.
Weitere Infos sind auch über unseren Abteilungsleiter Christoph Rive unter der Tel. Nr.
1518 oder auf der Homepage unter www.
tvheitersheim.de/volleyball erhältlich.
Wir freuen uns auf Euch!
TV - Abt. Judo
Erfolgreicher
Nachwuchskämpfer
Am 03.10.2014, fand in Blumberg/Schwarzwald das immer gut besuchte Eichbergturnier, der Jugend U 10, statt. Insgesamt
gingen 25 Jungs und 17 Mädchen in unterschiedlichsten Gruppen und Gewichtsklassen an den Start.
So auch der, für die Judoabteilung des TV
Heitersheim, gestartete Joris Schleer.
VdK trauert um ehemaligen Bezirkschef
und Gründungspionier Walter Nothelfer
Der Sozialverband VdK trauert um seinen
langjährigen Landesvize, früheren Vorsitzenden von Südwürttemberg-Hohenzollern, ehemaligen Vorstand des Kreis- und
des Ortsverbands Ravensburg sowie Gründungspionier von 1948, Walter Nothelfer. Er
starb Ende September im Alter von fast 92
Jahren. Nothelfer hatte in ehren- und hauptamtlicher Funktion am Verbandsaufbau
und später an der Weiterentwicklung zum
Sozialverband VdK sehr engagiert mitgewirkt. So hatte der Kriegsbeschädigte auch
27 Jahre lang als Bezirksgeschäftsführer
in Tübingen Zeichen gesetzt. Im Kreisverband und Ortsverband Ravensburg hatte
er 57 beziehungsweise 55 Jahre lang die
Geschicke gelenkt. Viele Verdienste hatte
sich Walter Nothelfer auch als ehrenamtlicher Richter beim Landessozialgericht, wo
er 45 Jahre wirkte, als langjähriger Stadtrat
und in weiteren Einrichtungen erworben
sowie beim VdK-eigenen Bauträger GSW
in Sigmaringen. Dort war er seit der GSWGründung 1949 dabei und anschließend
60 Jahre lang, um Wohnungsnot zu lindern
– seit 1958 auch als Aufsichtsratsmitglied.
Der jahrzehntelange Einsatz wurde mit vielen hohen Ehrungen bedacht, darunter auch
das Bundesverdienstkreuz I. Klasse und die
Landesverdienstmedaille, ebenso alle VdKEhrungen in Bund und Land.
Sozialverband VdK Ortsverband
Heitersheim
H.-Jürgen Fehrenbach Tel. 07633 981766
12
Freitag, 17. Oktober 2014
Amtsblatt der Malteserstadt Heitersheim
Sonstiges
Veranstaltungen
rund um Heitersheim
So., 19.10.2014, 10-18 Uhr:
Saumetzgetehock des Angelsportvereins
Bremgarten e.V. beim Dreschschopf in
Bremgarten.
So. 19. 10., 18 Uhr
Herbstkonzert des Sinfonischen Verbandsblasorchesters in der Quellenhalle in Schlatt
Mo., 20.10., 20 Uhr:
Informationsabend „NEUE ENERGIEFORMEN
- Fragen, Fakten, Visionen“ in der Aula der
Sonnenbergschule Ballrechten-Dottingen.
Veranstalter: “ Verein Energieversorgung der
Zukunft. Im Gespräch mit Barbara Burgert
und Manfred Sandkühler wird Frau Ursula
Sladek (EWS Schönau) zu Fragen der Energiewende, erneuerbaren Energieformen
und Möglichkeiten der Energieeizienz /
Energiesparen aus ihrer Sicht Stellung nehmen und Anregungen bieten.
Sa., 25.10.2014, 20 Uhr:
11. Oldies-Tanz-Party mit den „BächleSörfer“ in der Castellberghalle in BallrechtenDottingen. Veranstalter: Förderverein S.V.
Ballrechten-Dottingen e.V.
Vorverkauf ab 15.10.: Volksbank BallrechtenDottingen; Markgrafen-Garage Schneider u.
„Löler-Strausse“ in Staufen-Wettelbrunn.
Sa. 01.11., 17 Uhr
30. Amnesty International Beneizkonzert in
der Martinskirche in Müllheim
Kino im Josefshaus
Bad Krozingen
Fr. 17.10., 20 Uhr,
Monsieur Claude und seine Töchter
Sa. 18.10., 15 Uhr
Lola auf der Erbse
Sa. 18.10., 20 Uhr,
Monsieur Claude und seine Töchter
So., 19.10., 15 Uhr,
Lola auf der Erbse
So., 19.10., 19 Uhr,
Amma & Appa
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Auszeit für Paare, die schon oder bald 50
Jahre verheiratet sind
26. 11., 15 Uhr bis 28. 11.,13 Uhr im
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Info und Anmeldung: Tel. 07602/9101-0,
www.bildungshaus-kloster-st-ulrich.de
DRK-Angebote für Senioren
Computerclub am 24.10. von 15 bis 17
Uhr in der Müllheimer Alemannenrealschule, die jeweiligen Problem- oder Fragestellungen werden in der Regel im Rahmen
einer 1-zu-1-Betreuung individuell bearbeitet. Anmeldung DRK-Servicezentrale Tel.
07631/1805-0.
Seniorenauslug
mit ehrenamtlicher Betreuung am Sa.,
25.10., auf den Kandel, anschließend, Einkehr im Café Duft, Freiamt.
Die Teilnehmer werden ab ca. 13.30 Uhr mit
Kleinbussen des DRK direkt von zu Hause
abgeholt.
Singnachmittag
am Di., 28.10., 14.30 Uhr bei Kafee und
Kuchen ins Rotkreuzhaus Müllheim.
Anmeldung jeweils:
DRK-Servicezentrale Tel. 07631/1805-0,
Katholische Öfentliche
Bücherei Heitersheim
Johanniterstr.74 im Pfarrhaus
Tel:5053742
Öfnungszeiten: Dienstag
Donnerstag
Freitag
Sonntag
18.00 – 19.30
16.30 – 18.00
10.00 – 11.30
10.30 – 12.00
Neues aus der Bücherei
Das Orchideenhaus L. Riley
Ein Mann namens Ove F. Backman
Die Bestimmung Bd. 1-3 V. Roth
Suche eine katzenfreundliche
2-Zi.-Wohnung in Heitersheim, gerne mit Terrasse oder
Balkon, bis 500,- EUR warm, Irmgard Ranft, Tel. 07634/2343
Familie sucht
3-4-Zi.-Whg. oder kl. Haus,
gerne renovierungsbedürftig
Tel. 0157-88173964
Dr. med. dent. Michael Speidel
Zahnarzt
Markgräflerstr. 2 • 79219 Staufen
Telefon 0 76 33 / 54 97
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab
sofort eine(n) ZMF (Teilzeit) oder eine(n)
Auszubildende(n)
Wenn Sie engagiert sind und gerne im Team arbeiten,
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
info@zahnarztpraxis-speidel.de
3-Zi.-DG-WHG Heitersheim
ca. 92 m², 2 Balkone, zum 01.11.14 zu vermieten,
KM 720,00 EUR zzgl. NK + KT,
R+S Wohnbau GmbH, Telefon 07 61 / 5 20 51
Sehr dringend gesucht!
2-Zimmer-Wohnung
von ält. Ehepaar mit EBK, Wa/Du, Stellplatz, EG/Sout.
wegen neuer Arbeitsaufnahme • Tel. 07764 9339689
2-ZW. möbl. Ballr.-Dottingen
ca. 50 qm + Terrasse vom 1.11.14 - 31.3.15
an ruhige Person, Nichtraucher, zu vermieten,
WM 550,- Euro + Kt, Tel. tags: 07633/812-6600
Golden Retriever (Therapiehund) und sein Frauchen
suchen schöne, ruhige
2-3-Zi.-Wohnung von privat
in Auggen oder näherer Umgebung zu mieten, Tel. 07631/5353
Zuverl. Reinigungskraft (m/w) deutschsprachig
ab sofort gesucht. Gewerbepark Breisgau.
AZ: Mo.-Fr. ca. 1500 - 1645 Uhr. Bitte melden Sie
sich unter Tel. 0761-78336 zw. 19.00 - 21.00 Uhr
Schülernachhilfe Schmidt
der Mathe-Profi seit 10 Jahren in Bad Krozingen
Für alle Klassen und Schulen
Kostenloser Probeunterricht, keine Vertragslaufzeit.
Bahnhofstr. 19, Bad Krozingen, Tel. 07633/9334145
St. Martinsgans
am 11.11.2014 Beginn 19.00 Uhr
Traditionelles Gänse-Essen
im Landhaus „Langeck”
Reservierung Tel. 07636-7877580
Familie Füßlein-Picker freut sich auf Ihren Besuch.
Gerne richten wir auch Ihre Weihnachtsfeier aus.
Betriebsferien vom 12.11. bis 5.12.2014
Frisch gegrillte
Hähnchen
mittwochs Penny Staufen
donnerstags Bahnhof Bad Krozingen
freitags Kirch-Rathausplatz, Bad Krozingen
Neuer Wein und Zwiebelkuchen
Ein herbstliches Vergnügen:
Einkehr in der
- Gutsschänke -
WEINGUT FRITZ LAMPP
Am Sulzbach 114 • 79423 Heitersheim • Telefon 07634/42 72
Öffnungszeiten: Mi.-Sa. ab 17.00 Uhr, So. + Feiertage ab 11.00 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
32
Dateigröße
4 696 KB
Tags
1/--Seiten
melden