close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jugendfreizeiten - Evangelische Kirchengemeinde Halle

EinbettenHerunterladen
5
1
0
2
e
r
f
d
n
e
g
u
J
n
e
t
i
e
iz
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Seite 2
Jugendfreizeiten 2014
Seite 4­5
Vorwort
Seite 3
Jungscharfreizeit nach Dänemark
vom 25.07. bis 07.08.2015
Seite 6­7
Konfirmandenfreizeit I nach Norwegen
vom 29.06. bis 13.07.2015
Seite 8­9
Jugendfreizeit I nach Dänemark
vom 17.07. bis 01.08.2015
Seite 12­13
CVJM Club­Camp OWL in Deutschland
vom 14.05. bis 17.05.2015
Seite 16­17
Reisebedingungen
Seite 20
Anmeldebögen
Seite 22­23
Konfirmandenreizeit II nach Norwegen
vom 11.07. bis 25.07.2015
Seite 10­11
Jugendfreizeit II nach Norwegen
vom 28.07. bis 11.08.2015
Seite 14­15
Baufreizeit nach Rumänien
vom 04.10. bis 17.10.2015
Seite 18­19
Der Förderverein Jugendarbeit stellt sich vor
Seite 21
Impressum:
Herausgeber:
Ev. Luth. Kirchengemeinde Halle Westfalen
Inhalt:
Freizeitleitungen
Bilder:
Freizeit­Teams
Layout:
Matthias Jörke
Druck:
Gemeindebriefdruckerei
Martin­Luther­Weg 1
29393 Groß Oesingen
2
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Vorwort
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,
kaum waren in diesem Jahr die Teilnehmer unserer
Freizeiten wieder zu Hause, kamen die ersten Nachfragen,
wohin es 2015 geht und ab wann man sich anmelden kann.
Mit dieser Informationsbroschüre hat das Warten nun ein
Ende! Die Ev.­Luth. Kirchengemeinde Halle bietet auch
2015 wieder verschiedene Freizeiten für Kinder und
Jugendliche an und lädt herzlich zu ihnen ein!
Unsere Freizeiten haben bereits eine langjährige Tradition in
Halle und Umgebung. Gemeinsam unterwegs sein – für
mehrere Tage oder Wochen miteinander Urlaub machen,
Zeit haben für Spiele, Gespräche und Bibelarbeiten, zum
Musikmachen und auch, um ein neues Land und seine Leute
kennen zu lernen.
Dem Alltag entfliehen und mit uns körperlich und geistig
auftanken. Ihr seid herzlich eingeladen, mit uns auf Reisen
zu gehen!
Wir versuchen die Freizeiten so günstig wie möglich an­
zubieten! Sollte die Finanzierung für euch jedoch ein
Problem sein, sprecht die entsprechenden Freizeitleiter an.
Sie werden gemeinsam mit euch nach einer Lösung suchen.
Wir haben 2015 bei jeder Freizeit eine begrenzte Zahl von
Plätzen. Wenn eine Freizeit bereits ausgebucht sein wird,
seid ihr natürlich herzlich eingeladen, euch bei einer
anderen Freizeit anzumelden, bei der noch Plätze frei sind!
Wir freuen uns auf unvergessliche Freizeiten im kom­
menden Jahr!
Eure Freizeitteams
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
3
4
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
5
Jungscharfreizeit nach Aabenraa
Samstag, 25.7. ­ Freitag, 07.8.2015
(5.­6. Ferienwoche)
Teilnehmer: 40 Teilnehmer/innen, die 8­12 Jahre alt sind
(Vorrang haben Teilnehmer/innen aus der Jungschar)
Kosten:
375 Euro
Leitung:
Malte Wellhöner
Wir bemühen uns auch in diesem Jahr wieder, die Freizeiten so
preiswert wie möglich anzubieten. Wir wissen, dass es manchen schwer
fällt, den Teilnehmerbeitrag aufzubringen. Das muss kein Hindernis sein,
sich anzumelden! Setzen Sie sich bitte in diesem Fall mit mir (Malte
Wellhöner) unter der Telefon­Nr. 05201­16234, in Verbindung. Es gibt
die Möglichkeit, Zuschüsse beim Kreis Gütersloh und/oder der Diakonie
zu beantragen.
Anmeldung: Das Anmeldeformular kann aus dem Freizeitflyer
entnommen und ausgefüllt bei Malte Wellhöner im Jugendheim
(Lettow­Vorbeck­Straße 7, 33790 Halle) oder bei der Jungschar
am Freitag abgegeben werden. Die schriftlichen Anmelde­
bestätigungen werden voraussichtlich im Februar verschickt.
Liebe Kinder & liebe Eltern,
in der fünften und sechsten Ferienwoche habt ihr die Möglichkeit, mit
uns ein neues Freizeitziel zu entdecken: wir fahren nach Dänemark!
Die "Åbæk Efterskole", unsere Freizeitanlage, liegt ca. 30km hinter der
deutsch­dänischen Grenze. Zu dem großzügigen Gelände gehören eine
eigene Sporthalle, ein kleines Kino, zwei Lagerfeuerstellen, Kicker­ &
Billardmöglichkeiten, ein Schaukelgerüst sowie ein Fußballplatz mit
Toren und weitläufigen Rasenflächen. Vom Grundstück aus kann man
den Fjord und Pferdeweiden sehen. Das Beste kommt zum Schluss: es
sind nur 500m bis zur Ostsee, also packt die Badehose ein!
Euch erwarten zwei Wochen voller Action & Spaß, vielen Spielen,
lustigen Shows, tollen Kreativangeboten, Basteln, Baden, Toben und
neuen Freunden. Mit dem christlichen Glauben werden wir uns durch
interessante Themen, Musik, biblischen Impulsen und lebensnahen
Andachten in lockerer Atmosphäre beschäftigen.
Seid gespannt auf eine unvergessliche Zeit mit klasse Teilnehmern,
einer genialen Gemeinschaft, neuen Erlebnissen mit Gott, einer un­
beschreiblich schönen Natur und natürlich viel Spaß und guter
Laune!
Wir freuen uns auf die Zeit mit euch!
Euer Aabenraa­Team 2015
6
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Dä n
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
em a
rk
7
Konfirmandenfreizeit I nach Skogtun
Montag, 29.06. ­ Montag, 13.07.2015
(1.­2. Ferienwoche)
Teilnehmer: 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Konfirmations­
jahrgangs 2015
(Dienstagsgruppen von Bernd Eimterbäumer) und Freunde
Kosten:
490 €
Leitung:
Martin Kralemann
Lettow­Vorbeck­Straße 7
33790 Halle
Tel.: 05201/16234
E­Mail: Jugendbuero@evkghalle.de
Wir wissen, dass es vielen schwer fallt, den Teilnehmerbeitrag
aufzubringen.
Das muss kein Hindernis sein, sich anzumelden. Setzen Sie
sich bitte in diesem Fall mit mir (Martin Kralemann) unter der Tel.:
05201 / 16234 in Verbindung, da es die Möglichkeit eines
Zuschusses aus sozialen Gründen vom Kreis Gütersloh gibt.
Anmeldung: Das Anmeldeformular kannst du dem Freizeit­
flyer entnehmen und ausgefüllt bei Jugendreferent Martin
Kralemann im Jugendheim (1. Etage) abgeben.
Die schriftlichen Anmeldebestätigungen werden dann in
den folgenden Tagen verschickt.
Liebe Konfirmanden, liebe Eltern,
in der ersten und zweiten Sommerferienwoche 2015 fahren wir nach
Skogtun/Norwegen wo schon viele Freizeiten von Halle aus
stattgefunden haben.
Das gepflegte Freizeithaus Skogtun liegt direkt an einem großen See,
inmitten der malerischen Landschaft Südnorwegens. Hier sagen sich
sogar die Elche und Biber gute Nacht!
Zum Haus gehören einige Ruderboote, ein Fußballplatz und ein
Volleyballplatz. Unterbringung in Mehrbettzimmern mit fl. Wasser. WC’s
und Duschen im Schlafhaus und Haupthaus.
Wir planen eine Tagesfahrt nach Kristiansand, oder zur Küstenstadt
Mandal. Es wird auch eine Survivaltour mit Übernachtung im Freien
geben und vieles mehr.
Wir planen: Gesprächsgruppen über Themen und biblische Texte, sowie
Spiele,
Sport, Basteln, Wandern, Baden, Shows, Geselligkeit und Feiern!
Wir freuen uns auf Euch!
Wir freuen uns auf euch!
Euer Skogtun­Team 2015
8
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Nor
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
w eg
en
9
Konfirmandenfreizeit II nach Skogtun
Samstag, 11.07. ­ Samstag, 25.07.2015
(3.­4. Ferienwoche)
Teilnehmer: 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Konfirmations­
jahrgangs 2015 (Konfirmandengruppen von Pfarrer
Weber, Hamilton und Eimterbäumer aus Hörste, Bokel,
Kölkebeck und Pfarrer Aland aus Künsebeck) und Freunde
Kosten:
490 €
Leitung:
Anna­Lena Schlegel
Sascha Wulf
Wir wissen, dass es vielen schwer fallt, den Teilnehmerbeitrag
aufzubringen.Das muss kein Hindernis sein,
sich anzumelden. Setzen Sie sich bitte in
diesem Fall mit mir (Martin Kralemann) unter
der Tel.: 05201 / 16234 in Verbindung, da es
die Möglichkeit eines Zuschusses aus
sozialen Gründen vom Kreis Gütersloh gibt.
Anmeldung: Das Anmeldeformular kannst du dem Freizeit­
flyer entnehmen und ausgefüllt bei Jugendreferent Martin
Kralemann im Jugendheim (1. Etage) abgeben.
Die schriftlichen Anmeldebestätigungen werden dann in
den folgenden Tagen verschickt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Freizeitleitungen:
Anna­Lena Schlegel: 0152 / 08 40 05 71
Sascha Wulf: 0176 / 78 01 27 72
oder an Jugendreferent Martin Kralemann: 05201 / 16234
Liebe Konfirmanden, liebe Eltern,
„Skogtun – das ist das schönste Haus, das es in Norwegen gibt“.
Wobei „Haus“ nicht ganz richtig ist. Das Ziel unserer Sommerfreizeit
2015 ist die Freizeitanlage „Skogtun“. Sie liegt in Südnorwegen, umfasst
eine felsige Halbinsel, die in einen wunderschönen See hineinragt, drei
Häuser, Fußballplatz, Volleyballfeld, eine Badeinsel, Sprungbrett in den
See, einen eigenen Wald…
Mehrere Ruderboote liegen am Ufer, eine Insel ist schwimmend in
10 Minuten zu erreichen, Norwegen in Vollendung!
Auch mit Gott und dem christlichen Glauben wollen wir uns in
lockerer Atmosphäre und ganz ohne Langeweile beschäftigen.
Wir planen eine Tagesfahrt nach Kristiansand und es wird eine
Survivaltour mit Übernachtung im Freien geben.
Freu dich auf eine unvergessliche Zeit mit tollen Teilnehmern
und einfallsreichen Mitarbeitern, eine geniale Gemeinschaft,
spannende Erlebnisse mit Gott, viel Spaß und gute Laune!
Wir freuen uns auf euch!
Euer Skogtun­Team 2015
10
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Nor
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
w eg
en
11
Jugendfreizeit I nach Bækkely
Samstag, 18.07. ­ Samstag, 01.08.2015 (4.­5. Ferienwoche)
Teilnehmer: 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die 16 Jahre alt sind.
Kosten:
460 Euro
Leitung:
Daniel Obermöller
Daniel Vogt
Wir wissen, dass es vielen schwer fällt, den Teilnehmerbeitrag
aufzubringen. Das muss kein Hindernis sein, sich anzumelden.
Setzen Sie sich bitte in diesem Fall mit mir (Martin Kralemann) unter der
Tel.: 05201 / 16234 in Verbindung, da es die
Möglichkeit eines Zuschusses aus sozialen
Gründen vom Kreis Gütersloh gibt.
Anmeldung: Das Anmeldeformular kannst du
dem Freizeitflyer entnehmen
und ausgefüllt bei Martin Krale­
mann im Jugendheim abgeben.
Die schriftlichen Anmeldebestätigungen werden dann in
den folgenden Tagen rausgeschickt.
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,
In der vierten und fünften Ferienwoche habt ihr die Möglichkeit, mit uns
nach Bækkely (Bornholm) Dänemark zu fahren. Am Ortsrand des
kleinen Fischerdorfs Snogebaek liegt das schöne Freizeithaus auf einem
großen eigenen Wiesengrundstück. Bis zum Sandstrand sind es nur etwa
200 m.
Wir wollen miteinander die schönsten zwei Wochen des Jahres
verbringen, zu einer tollen Gemeinschaft wachsen, viel Action und Spaß
haben, gemeinsam Singen und mit Euch über Gott und den christlichen
Glauben nachdenken.
Freu dich auf eine unvergessliche Zeit mit tollen Teilnehmern und
einfallsreichen Mitarbeitern, spannende Erlebnisse mit Gott, viel Spaß
und gute Laune!
Wir freuen uns auf Euch!
Euer Bækkely­Team 2015
12
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Dä n
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
em a
rk
13
Jugendfreizeit II nach Fjelltun
Dienstag, 28.07. ­ Dienstag, 11.08.2015 (5.­6. Ferienwoche)
Teilnehmer: 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Konfirmations­
jahrganges 2014 und Freunde.
Kosten:
480 Euro
Leitung:
Bernd Eimterbäumer
Familien mit niedrigem Einkommen können zusätzliche Zuschüsse beim
Kreis Gütersloh und bei der Diakonie beantragen. Auskunft erteilt Bärbel
Eimterbäumer (05425/954­144).
Anmeldung: Das Anmeldeformular kannst du dem
Freizeitflyer entnehmen und ausgefüllt im
Gemeindebüro (Lettow­Vorbeck­Str. 7) oder
bei Bernd Eimterbäumer abgeben.
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,
in den letzten zwei Sommerferienwochen ist es wieder so weit:
Wir fahren nach Norwegen!
Uns steht ein toll ausgestattetes Haus mit gemütlichem Tagesraum mit
Kamin und mehreren 4­Bett­Jungen­Zimmern zur Verfügung. Für die
Mädchen gibt es ein separates Schlafhaus, ebenfalls mit 4­Bett­
Zimmern, außerdem zwei kleinere Holzhütten.
Unmittelbar am Haus gibt es einen wunderschönen Fluss mit Steg, in
dem wir baden können, außerdem einen Volleyball­ und einen
Fußballplatz.
Nahebei befinden sich drei große Seen mit mehreren Kanus.
Wir planen eine Tagesfahrt in ein idyllisches norwegisches
Hafenstädtchen.
Es wird eine aufregende Survivaltour mit Übernachtung im Freien geben.
Wir planen Gesprächsgruppen über Themen und biblische Texte, sowie
Spiele, Sport, Basteln, Wandern, Baden, Shows, Geselligkeit und Feiern!
Wir freuen uns auf euch!
Euer Fjelltun­Team 2015
14
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Nor
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
w eg
en
15
CVJM Club­Camp OWL in Rahden
Donnerstag, 14.05. ­ Sonntag, 17.05.2015
Teilnehmer: jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
die 14 bis 19 Jahre alt sind.
Für einige ist es schon bekannt, für andere wird es hoffentlich eine ganz
neue Erfahrung: das ClubCamp OWL.
Mehrere hundert Jugendliche von 14­19 Jahren treffen sich für 4 Tage,
um etwas zu unternehmen, aktiv zu werden, Spaß zu haben und
Gemeinschaft zu erleben!
Diesmal findet das Camp des CVJM­Westbundes im Schulzentrum in
Rahden statt. Dort gibt es ein sehr großes Gelände mit Sporthalle,
Sportplatz, Zeltwiese, Aula und Klassenräumen im Schulgebäude.
Das verlängerte Wochenende über Himmelfahrt (wer für den Freitag
eine Schulbefreiung benötigt, spricht uns einfach an!) Mitte Mai
garantiert uns fast schon gutes Wetter!
Neben buntem Aktiv­Programm mit Workshops und Sport, einem
Konzert und anderen witzigen Programmpunkten gibt es an den
Vormittagen die “Windows to Heaven”. Es geht darum, auf
ansprechende und kreative Weise biblische Themen anzugehen und den
Glauben ins Spiel zu bringen.
Wir wollen mit einer großen Gruppe aus Halle anreisen. Besonders für
Jugendliche, die sonst noch nicht irgendwo mitmachen, ist das Club­
Camp eine tolle Möglichkeit, Gemeinschaft in der Ev. Jugend Halle zu
erleben.
Herzliche Einladung ­ wir freuen uns!
Infos & Kontakt:
Martin Kralemann
Jugendbüro
Tel. 05201 / 16234
Weitere Informationen findest du hier: www.club­camp.de
16
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Deu
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
t sc h
l a nd
17
Baufreizeit nach OZD
Sonntag, 04.10. ­ Samstag, 17.10.2015 (Herbstferien)
Teilnehmer: 50 handwerklich Interessierte ab 14 Jahren
Kosten:
150 Euro
Leitung:
Bernd Eimterbäumer
Familien mit niedrigem Einkommen können zusätzliche Zuschüsse beim
Kreis Gütersloh und bei der Diakonie beantragen. Auskunft erteilt Bärbel
Eimterbäumer (05425/954­144).
Anmeldung: Das Anmeldeformular kannst du dem
Freizeitflyer entnehmen und ausgefüllt im
Gemeindebüro (Lettow­Vorbeck­Str. 7) oder
bei Bernd Eimterbäumer abgeben.
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,
Ozd heißt der kleine Ort in Siebenbürgen, in dem wir 2009 unser neues
Bauprojekt gestartet haben. Wir leben und arbeiten auf der Baustelle,
einem alten, renovierungsbedürftigen Schloss, das zu einem
Therapiezentrum für Spielsüchtige, Alkohol­ und Drogenabhängige
gehört. Wir leben ohne jeglichen Komfort, schlafen auf Matratzen in
großen Sälen und duschen in Duschcontainern. Wir planen, den Tag mit
einer Morgenandacht zu beginnen und mit einer Abendandacht zu
beschließen.
Wir
werden
jeden
Tag
mit
Blaumann
und
Arbeitshandschuhen bei der Renovierung des Schlosses und
verschiedenen Außenarbeiten kräftig mithelfen. Wir möchten die
Menschen, denen wir begegnen, mit ihrer Lebensgeschichte besser
kennen­ und verstehen lernen.
Wir freuen uns auf euch!
Euer Rumänienteam 2015
18
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Ru m
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
ä ni e
n
19
Reisebedingungen
Teilnahme
An unseren Freizeiten kann jeder teilnehmen! Von den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern wird eine Teilnahme an den Programmpunkten und
thematischen Angeboten, sowie eine Mithilfe bei kleineren Diensten
(Reinigungsdienst, Küchendienst usw.) erwartet. Das Mitführen und der
Konsum
von
Zigaretten,
Alkohol,
Drogen
oder
anderen
bewusstseinsverändernden Mitteln ist verboten. Bei Zuwiderhandlung
wird Ihr Kind auf Ihre Kosten nach Hause geschickt.
Anmeldung
Die genauen Anmeldeinformationen entnehmen Sie bitte den einzelnen
Freizeitausschreibungen in diesem Heft oder nehmen Sie Kontakt zu den
Freizeitleitungen auf. Als angemeldet gilt, wer das rechtsverbindlich
unterschriebene Anmeldeformular abgegeben und nach Erhalt der
Anmeldebestätigung die Anzahlung auf das entsprechende Freizeitkonto
überwiesen hat.
Zahlungsbedingungen
Von den Freizeitkosten sind zu erwartende kommunale und kirchliche
Zuschüsse bereits abgezogen. Sollten diese Zuschüsse niedriger
ausfallen als erwartet oder Teilnehmer aus anderen Orten keine
Zuschüsse erhalten, geht der Differentbetrag nicht zu Lasten der
Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Rücktritt
Treten Freizeitteilnehmer nach der schriftlichen Anmeldung zurück und
es kann kein Ersatzteilnehmer gefunden werden, gelten folgende
Regelungen bzgl. einer Bearbeitungsgebühr:
­ bis 20 Wochen vor Reiseantritt 15% des Reisepreises
­ bis 12 Wichen vor Reiseantritt 30% des Reisepreises
­ bis 8 Wochen vor Reiseantritt 50% des Reisepreises
­ bis 2 Wochen vor Reiseantritt 80% des Reisepreises
­ ab 2 Wochen vor Reiseantritt 100% des Reisepreises
Bitte haben Sie Verständnis für diese Regelung, da wir die Gesamtkosten
an die Reiseunternehmer zahlen müssen. Tritt der Reiseveranstalter von
einer Reise zurück, werden die schon eingezahlten Beträge voll erstattet.
Sollte durch unvorhersehbare Ereignisse (z.B. höhere Gewalt, Streiks,
Ausfall von Verkehrsmitteln, behördliche Anordnungen, Verspätungen
usw.) Programm und Terminänderungen und u.U. auch eine
Reiseverlängerung notwendig sein, so müssen alle anfallenden Kosten
auf die Teilnehmer umgelegt werden.
Reisedurchführung
Einzelheiten zur Freizeit können Sie bei einem Vortreffen erfahren, zu
dem Sie von den einzelnen Freizeitleitungen eingeladen werden.
Versicherung
Ihr Kind ist durch uns unfall­ und haftpflichtversichert.
Weitere Versicherungen (z.B. Reisekrankenversicherung) können privat
abgeschlossen
werden.
Bei
selbstverschuldeten
Schäden
und
Beschädigung oder Verlust privaten Eigentums anderer haften die
Teilnehmer oder deren Erziehungsberechtigte.
20
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Der Förderverein
Jugendarbeit stellt
sich vor
Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Ev.­Luth. Kirchen­
gemeinde Halle wird von zwei Jugendreferenten und vielen
ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen.
Diese Arbeit ist uns sehr wichtig. Durch sinkende Kirchensteuer­
einnahmen sahen wir uns leider gezwungen, auch in diesem Bereich zu
sparen.
Seit
1998
finanziert
der
Förderverein
Jugendarbeit
eine
Jugendreferentenstelle, die den Kürzungen zum Opfer gefallen war.
Durch diese finanzielle Unterstützung ist eine Weiterführung der
Jugendarbeit im bisherigen Umfang gewährleistet.
Die Jugendarbeit der Ev.­Luth. Kirchengemeinde Halle organisiert und
betreut eine Vielzahl von regelmäßigen Angeboten und Aktionen für
Kinder und Jugendliche. Ein großer Kreis von über 150 ehrenamtlichen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist mit Freude und Engagement dabei:
­
­
­
­
­
­
­
­
­
Jungscharen für Mädchen und Jungen
Jugendkreise
Kreise für junge Erwachsene
Bibelfrühstück
KIK – Kinder in der Kirche
Der andere Gottesdienst
Freizeiten in schöne Länder
Sonderaktionen wie z.B. "Car­Wash"
Schulungen für MitarbeiterInnen
Jugendarbeit heißt persönliche Beziehungsarbeit. Und die wird von
Menschen gemacht. Die Unterstützung der Mitglieder fließt vollständig in
die Projekte, die unsere ehren­ und hauptamtlichen Mitarbeiter­ und
Mitarbeiterinnen durchführen. Dabei legen wir Wert darauf, bei
möglichst wenig Bürokratieaufwand viel Zeit für die Jugendlichen zu
haben. In die Jugend zu investieren heißt in die Zukunft zu investieren!
Helfen Sie uns Großartiges zu leisten! Nur durch Ihre finanzielle
Unterstützung ist die Jugendarbeit im bisherigen Umfang überhaupt
möglich.
Für nähere Informationen besuchen Sie ruhig die Internetseite des
Fördervereins:
http://www.foerderverein­halle.de/
Sie wollen lieber persönlich mit uns sprechen?
Fragen beantwortet gerne Bernd Eimterbäumer, Tel.: 05425/954144
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
21
Anmeldeformular
Freizeit vom _____ bis _____ nach ___________________
Nachname: ______________________________________
Vorname:
______________________________________
Telefon:
______________________________________
geboren am: ____________ Konfession:______________
Straße:
______________________________________
PLZ/Wohnort:
E­Mail:
__________________________________
__________________________________
Anschrift oder Telefonnummer einer Person, die im Notfall
während der Freizeit erreichbar ist:
________________________________________________
________________________________________________
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass ich mich in die
Freizeitgemeinschaft integriere und mich an die damit verbundenen
Regeln halten werde:
___________________________________
(Unterschrift des Teilnehmers)
Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass:
­ mein Kind fotografiert / gefilmt werden und im Internet und auf dem
Nachtreffen veröffentlicht werden darf
­ meinem Kind im Rahmen der Jugendschutzgesetzgebung freie Zeit zur
Verfügung gestellt wird
­ mein Kind während der Freizeit unter Aufsicht schwimmen darf
­ mein Kind sich in Gruppen von mindestens 3 Personen mit Einwilligung
der Freizeitleitung vom Freizeitgelände entfernen darf
­ mein bei Konsum oder Besitz von Zigaretten, Alkohol, Drogen oder
ähnlichen bewusstseinserweiternden Mitteln auf unsere Kosten nach
Hause geschickt werden darf
­ ich die Freizeitleitung über bekannte Krankheiten oder Defizite meines
Kindes aufgeklärt habe
___________________________________
(Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)
22
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
Anmeldeformular
Freizeit vom _____ bis _____ nach ___________________
Nachname: ______________________________________
Vorname:
______________________________________
Telefon:
______________________________________
geboren am: ____________ Konfession:______________
Straße:
______________________________________
PLZ/Wohnort:
E­Mail:
__________________________________
__________________________________
Anschrift oder Telefonnummer einer Person, die im Notfall
während der Freizeit erreichbar ist:
________________________________________________
________________________________________________
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass ich mich in die
Freizeitgemeinschaft integriere und mich an die damit verbundenen
Regeln halten werde:
___________________________________
(Unterschrift des Teilnehmers)
Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass:
­ mein Kind fotografiert / gefilmt werden und im Internet und auf dem
Nachtreffen veröffentlicht werden darf
­ meinem Kind im Rahmen der Jugendschutzgesetzgebung freie Zeit zur
Verfügung gestellt wird
­ mein Kind während der Freizeit unter Aufsicht schwimmen darf
­ mein Kind sich in Gruppen von mindestens 3 Personen mit Einwilligung
der Freizeitleitung vom Freizeitgelände entfernen darf
­ mein bei Konsum oder Besitz von Zigaretten, Alkohol, Drogen oder
ähnlichen bewusstseinserweiternden Mitteln auf unsere Kosten nach
Hause geschickt werden darf
­ ich die Freizeitleitung über bekannte Krankheiten oder Defizite meines
Kindes aufgeklärt habe
___________________________________
(Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)
J u g en d f rei z ei t en 2 0 1 5
23
Di e J u g en d a rb ei t
i m I n t ern et
www.kirchehalle.de
www.evkghalle.de
www.jugend­kuenske.de
www.foerderverein­halle.de
" Den C h ri s t u s i n d er H a n d , d i e H o f f a rt u n d d i e W el t l u s t
i n d em H erz en . "
( F r i e dr i c h S c h i l l e r ­ M a r i a S tu a r t)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
10 381 KB
Tags
1/--Seiten
melden