close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 41 - Allmendingen

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
der
Gemeinde Allmendingen
mit den Teilorten Ennahofen, Grötzingen, Weilersteußlingen, Niederhofen
und der
Gemeinde Altheim
Herausgeber: Bürgermeisteramt Allmendingen
Druck: URBAN Amtsblatt-Verlag GmbH · Postfach 40 62 · 89030 Ulm-Donautal · Tel. 94 59 - 686 · Fax: 45 824
E-Mail: uav@swp.de, Internet: www.urban-verlag.de
Freitag, den 10. Oktober 2014
45. Jahrgang
Hausen o.A.
Samstag 11.10. ab 19.00 Uhr Einlass
Nacht in Tracht
mit den Original Stehbach-Musikanten
zwischen 19.00 und 20.00 Uhr erhält jeder Gast in Tracht ein Freigetränk!
Sonntag 12.10.
ab 10.30 Uhr
ab 11.00 Uhr
Frühschoppen mit Musikkapelle Kirchen
Metzelsuppe, Steak, Pommes, und vieles mehr...
Kaffee & Kuchen
weitere musikalische Unterhaltung mit Jugendgemeinschaftsorchester,
Jugendgemeinschaftsvororchester und den
Veteranen des MV Allmendingen
ab 16.30 Uhr Vesperkarte
Wir freuen uns auf
Ihren Besuch!!
Musikverein „Harmonia“ Allmendingen
24/Nr. 41
- 2 - Allmendingen
„GUT FÜR MICH GUT FÜR DIE GEMEINSCHAFT“
Wer sind wir, was wollen wir,
für was setzen wir uns ein?
Kommen Sie bei einem Glas Sekt
mit uns ins Gespräch.
Wir erwarten Sie am Donnerstag,
den 16. Okt. ab 9.00 Uhr
auf dem
Wochenmarkt in Allmendingen!
- 3 - Allmendingen
Fit Drauf beim TSV
Samstag, den 11. Oktober 2014 von 14.00 UHR
bis 17.00 Uhr in der Turnhalle in Allmendingen
Was ist geboten?
Verschiedene Workshops zum Schnuppern, Ballspiele, Geräteparcours
Was kostet das Ganze? Nichts, nur kommen und mitmachen
Für wen? Für Kids und Jugendliche ab dem Grundschulalter bis 18!!! Muss man
Vereinsmitglied sein? Nein, auch Gäste sind herzlich willkommen.
Workshop 1:
14.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Slackline mit unserem Profi Julian Huber je nach Witterung in der Halle oder draußen im
Grünen vor der Halle
Workshop 2:
14.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Sumbaah mit Charlotte, bewegen bis die Fenster anlaufen
Workshop 3:
15.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Geräteturnen mit unserer Sportstudentin Sandra Locher, mal schauen was ihr am Boden und
am Sprung drauf habt. Vielleicht reicht es für einen Handstandüberschlag.
Workshop 4:
15.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Tanz-Choreographie mit Steffi, es erwarten Euch peppige Schrittfolgen zu aktuellen Charts
Workshop 5:
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Einradfahren mit unseren Profis von unserer Einradgruppe
Workshop 6:
16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Drums alive mit Annika. Was ist Drums alive? Das ist der neue Fitness-Trend: Trommeln
gegen den Stress!!! Dynamische Bewegungen mit pulsierendem Trommelrhythmus und
guten Moves.
Zeitgleich zu allen Workshops ist im großen Teil der Halle ein Geräteparcours
aufgebaut, sowie ein Spielfeld für Megavolleyball. Hockey, Volleyball,
Menschenhalma�.
Ihr könnt an allen Workshops oder nur an einzelnen Workshops, die Euch interessieren,
teilnehmen. Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mitzubringen sind Turnschuhe, leichte Sportkleidung, Badetuch, Erfrischungsgetränk und viel
Spaß und Freude am Sport.
Über eine rege Beteiligung freut sich die Turnabteilung vom TSV Allmendingen
Eltern und Großeltern sind als Zuschauer herzlich willkommen!!!
Falls Ihr Fragen habt dürft ihr gerne bei Gabi Psik (07391/752524) anrufen
- 4 - Allmendingen
Allgemeines
32. Allmendinger Gesundheitstage
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ab Samstag, 18. Oktober 2014 finden die „32. Allmendinger Gesundheitstage“ statt. Unter
dem Schwerpunkt-Thema
„Gesund werden – gesund bleiben“
finden wieder zahlreiche Vortragsveranstaltungen mit namhaften Referenten statt.
Ausstellung:
Samstag, 18. und Sonntag, 19. Oktober 2014
Samstag von 12 bis 18 Uhr, Sonntag von 11 bis 18 Uhr
mit vielen Aktionen in der Turn- und Festhalle Allmendingen, Marienstraße 18
Vorträge:
Samstag, 18. und Sonntag, 19. Oktober, in der Aula des Schulzentrums Allmendingen
Montag, 20., Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. Oktober, im Bürgerhaus Allmendingen
Mobile Praxis: Samstag, 18. und Sonntag, 19. Oktober, mit Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten im
Ganztagsschulgebäude
Besonderes:
Dienstag, 21. Oktober: 19.30 Uhr, Schwäbisches Kabarett: „Dui do on de Sell“ mit
„Wechseljahre“ in der Turn- und Festhalle Allmendingen
Freitag, 24. Oktober: 19.30 Uhr Wohlfühlabend für Frauen im Bürgerhaus Allmendingen
Samstag, 25. Oktober: Tagesausflug für jedermann nach Wangen und Lindau
Näheres zu den Vortragsveranstaltungen finden Sie im nächsten Mitteilungsblatt.
Ich darf Sie bereits heute zu den Veranstaltungen der „32. Allmendinger Gesundheitstage“
herzlich einladen.
Herzliche Grüße
Ihr
Robert Rewitz
Bürgermeister
Veranstaltungskalender 2015
Die Absprache der Termine für den Veranstaltungskalender 2015 für den Verwaltungsraum Allmendingen-Altheim findet am
Donnerstag, 16. Oktober 2014, um 19.30 Uhr,
im Albvereinsheim, An der Weide 3, in Allmendingen
statt. Als Erinnerung wird nochmals auf diesen Termin hingewiesen. Es wird darum gebeten, dass sich alle Vereine, Organisationen
und Gruppierungen an dieser Aktion beteiligen.
Bitte senden Sie Ihre bereits bekannten Termine für 2015 bis spätestens 10. Oktober 2014 an den Schwäbischen Albverein, Ortsgruppe Allmendingen:
Per Post: Herrn Wolfgang Uetz, Umenlauhweg 8, 89604 Allmendingen
Per E-Mail: wolfgang.uetz@t-online.de
Wir bitten um Verständnis, dass nach der Terminabsprache am 16. Oktober nur noch Änderungen vorgenommen werden können,
die aufgrund von Überschneidungen notwendig werden.
Bürgermeisteramt
- 5 - Allmendingen
Grötzingen
Schmiechen
Kinderkino
Allmendingen
Fuxia - Die Minihexe
Die aus einem Ei geschlüpfte kecke Minihexe Fuxia liebt es, auf
einem Besen durch die Gegend zu fliegen und den Hexenwald mit
ihren noch etwas unbeholfenen Zauberkünsten unsicher zu machen.
Eines Tages lernt sie den schüchternen Jungen Tommie kennen.
Trotz der Warnung ihres Ziehvaters Kwark freundet sich Fuxia mit
dem Menschenkind an. Eines Tages erfahren die beiden, dass der
Hexenwald abgerissen und eine Autobahn gebaut werden soll.
Fieberhaft versuchen Fuxia und Tommie einen Ausweg zu finden.
Donnerstag, 9.10.2014
Frei ab 0 Jahren
Bürgerhaus:
15:45 Uhr
Dauer:
84 Minuten
Eintritt:
1.50 €
BITTE SITZKISSEN MITBRINGEN
Veranstalter: Gemeindemarketing Allmendingen
Finanzielle Unterstützung erhalten wir vom Gewerbe und Handelsverein, der Gemeinde, sowie einigen Allmendinger Vereinen.
Problemstoffsammlung
im Alb-Donau-Kreis
Tourenplan
(Auszug - umliegende Städte, Gemeinden und Ortschaften)
Freitag, 31.10.2014
Schelklingen
von 15.00 Uhr
bis 15.40 Uhr
Altheim
von 16.00 Uhr
bis 16.20 Uhr
Allmendingen
von 16.40 Uhr
bis 17.40 Uhr
Samstag, 15.11.2014
Ringingen
von 08.00 Uhr
bis 08.20 Uhr
Bach
von 08.40 Uhr
bis 09.00 Uhr
Erbach
von 10.00 Uhr
bis 11.00 Uhr
Oberdischingen
von 13.30 Uhr
bis 14.00 Uhr
Niederhofen
von 14.20 Uhr
bis 14.40 Uhr
Heufelden
von 15.00 Uhr
bis 15.20 Uhr
beim Rathaus
beim Rathaus
vor der Stadthalle
Parkplatz am
Mühlenweg
Platz vor dem
Recycelinghof,
Ried 1
Weiler Straße, bei der
Viehwaage
Parkplatz bei der
Kirche
Festplatz beim
Sportgelände
Parkplatz hinter
dem Rathaus
Parkplatz bei der
Kapelle
Parkplatz bei der
Kirche
Sitzung des Ausschusses für Bildung,
Gesundheit, Kultur und Soziales des
Kreistags
Am Montag, 13. Oktober 2014, findet im kleinen Sitzungssaal
des Landratsamts in Ulm eine
Sitzung des Ausschusses
für Bildung, Gesundheit, Kultur und Soziales
statt. Beginn: 15:30 Uhr.
Samstag, 11.10.2014
Munderkingen
von
bis
Rottenacker
von
bis
09.20 Uhr
10.30 Uhr
10.50 Uhr
11.50 Uhr
Städtischer Bauhof,
Emerkinger Straße
Schulstr., Parkplatz
bei kath. Kirche
Samstag, 18.10.2014
Ehingen
von
bis
Ehingen
von
bis
Altsteußlingen
von
bis
Dächingen
von
bis
08.00 Uhr
09.20 Uhr
09.40 Uhr
10.40 Uhr
11.00 Uhr
11.20 Uhr
11.40 Uhr
12.00 Uhr
Güterbahnhof
Frankenhofen
von 14.20 Uhr
bis 14.40 Uhr
von 17.10 Uhr
bis 17.40 Uhr
Tagesordnung
Öffentliche Beratung
1. Wahl einer/eines stellvertretenden Vorsitzenden
von 15.00 Uhr
bis 15.20 Uhr
Freitag, 24.10.2014
Ennahofen
von 13.00 Uhr
bis 13.20 Uhr
Weilersteußlingen von 13.40 Uhr
bis 14.00 Uhr
St. Michael-Kirche
beim Rathaus
2. Präsentation der Magdalena-Neff-Schule Ehingen
3. Information über die beruflichen Schulen und Sonderschulen
des ADK 2014/15
Raiba-Lagerhaus/
Straße zum alten
Schloß
beim Feuerwehrgerätehaus
4. Schuldnerberatung – Verlängerung der Bürogemeinschaft
Parkplatz beim
Gasthaus „Hirsch“
Platz an der Kirche
Heinz Seiffert
Landrat
5. Konzeption „Ambulant betreutes Wohnen für seelisch behinderte
Menschen mit Suchterkrankung aus dem ADK“ – Information
6. Bekanntgaben
- 6 - Allmendingen
- 7 - Allmendingen
Frühstück und mehr...
für Senioren
Einladung
am Mittwoch, 15. Oktober 2014 laden wir zum
nächsten Frühstück mit Schwatz, Plausch, Liedern
und Fröhlichkeit in das Bürgerhaus ab 9.00 Uhr
recht herzlich ein.
Wir wollen die gesellige Runde gemeinsam
genießen.
Jede/r SeniorIn ist willkommen...
Anmeldungen bis zum 13. Oktober 2014 erbeten
unter Tel.: 0 73 91 / 7015 – 13
Wir freuen uns auf Sie!
Das Gemeindemarketing erhält finanzielle Unterstützung vom
Gewerbe- und Handelsverein, der Gemeinde Allmendingen sowie
einigen Allmendinger Vereinen
Rundgang durch die Anlage kennenzulernen. Ansprechpartner
stehen für Informationen und Erläuterungen im MHKW bereit.
Außerdem: Kinder können in Begleitung ihrer Eltern die interessante Anlage erleben. Vom Blick aus der Krankanzel in den
riesigen Müllbunker, bis zum brennenden Müll – natürlich durch
feuerfestes Glas!
Außerdem kann an diesem Tag die benachbarte Biogasanlage
der Firma Heim / pure power besichtigt werden, die (wie das
MHKW) ins Netz der Fernwärme Ulm (FUG) einspeist.
Vortragsprogramm 11 bis 16:30 Uhr
Der Energietag wird um 11 Uhr im Bewirtungszelt auf dem
MHKW-Gelände von Landrat Heinz Seiffert eröffnet. Daran schließen sich Vorträge (mit Gruppenführungen) an - zum Müllheizkraftwerk und seiner Arbeitsweise, zum neuen Wärmespeicher der
Fernwärme Ulm auf dem Gelände des MHKW und zur Biogasanlage der Firma Heim/pure power. Außerdem stellt der Fachdienst Abfallwirtschaft des Landratsamts sein klimafreundliches
Deponie- und Entsorgungskonzept vor.
Im Sozialgebäude des MHKW wird ein Beratungs- und Informationsbereich eingerichtet, mit Infoständen des Landratsamts, der
Regionalen Energieagentur und der Fernwärme Ulm sowie der
Firma Heim / pure power (Biogas).
Bewirtung und Musik
Für die Bewirtung mit Schwäbischen Gerichten, Kaffee und
Kuchen sorgt der Kreis-landfrauenverband Ulm. Zwischen 10 und
15 Uhr spielt im Zelt der Musikverein Ermingen. Für kleinere
Kinder ist das Spielmobil des Kreisjugendrings auf dem Gelände.
Führung durch das
Museum für Brotkultur
Am Montag, den 13. Oktober lädt der Fachdienst Landwirtschaft
des Landratsamts Alb-Donau-Kreis um 15 Uhr zu einer Führung
durch das Museum für Brotkultur in Ulm ein. Dabei geht es vor
allem um die Geschichte des Mangels an Brot. Der Rundgang
befasst sich mit Ursachen und Auswirkungen dieser existentiellen
Not.
Die Besichtigung ist ein Programmpunkt innerhalb der Landesinitiative Blickpunkt Ernährung. Treffpunkt zur Führung ist um
15 Uhr am Eingang des Museums. Die Führung mit Eintritt kostet
pro Person 6 Euro.
Anmelden kann man sich bis zum 9. Oktober beim Fachdienst
Landwirtschaft des Landratsamts unter ernaehrung@alb-donaukreis.de oder Telefonnummer 07 31 / 1 85-31 75 (montags von
13 bis 16 Uhr oder mittwochs von 8 bis 12 Uhr).
Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Fachdienst Landwirtschaft / Pressestelle
Am 19. Oktober:
Energietag des Alb-Donau-Kreises
beim Müllheizkraftwerk in Ulm
Das Müllheizkraftwerk Ulm-Donautal (MHKW) als regionaler Produzent von Strom und Fernwärme ist das zentrale Thema des
Energietags 2014 des Alb-Donau-Kreises am 19. Oktober in der
Zeit von 11 bis 16 Uhr. Der Landkreis ist als klimafreundliche und
energiebewusste Kommune im „European Energy Award“ zertifiziert. In diesem Rahmen findet erstmals der Energietag statt.
Das MHKW liegt in der Siemensstraße 1 im Industriegebiet UlmDonautal. Mitveranstalter sind die Fernwärme Ulm GmbH, der
Zweckverband TAD (Thermische Abfallverwertung Donautal) und
die Regionale Energieagentur Ulm.
Neben Vorträgen und Führungen besteht - nur am Energietag! die Möglichkeit, das MHKW Ulm-Donautal auf einem individuellen
Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen finden sich auch unter
www.alb-donau-kreis.de
Bernd Weltin
Fortbildungen zur Sachkunde
im Pflanzenschutz
Der Fachdienst Landwirtschaft bietet folgende Fortbildungen zur
Sachkunde im Pflanzenschutz an (Teilnahme nur mit Anmeldung):
•
•
•
•
22. Oktober:
Bürgersaal Dornstadt, 2-stündig,
20 bis ca. 22:15 Uhr
15. November: Mehrzweckhalle Granheim, 4-stündig,
9 ca. 13:30 Uhr
27. November: Kulturstadl Hüttisheim, 4-stündig,
12:30 bis ca. 17:00 Uhr
2. Dezember: Sporthalle Nellingen, 4-stündig,
12:30 bis ca. 17:00 Uhr
Personen, die beruflich mit Pflanzenschutzmitteln zu tun haben,
müssen neben einer landwirtschaftlichen oder gleichwertigen
Ausbildung oder einem bestandenen Sachkundekurs zudem im
Zeitraum von drei Jahren eine mindestens vierstündige Fortbildung
besuchen. Der erste Dreijahreszeitraum für die Fortbildungen
endet am 31. Dezember 2015.
Anmeldungen sind mit Angabe von Veranstaltungsort, Vorname,
Name und Geburtsdatum unter sachkunde.ps@alb-donau-kreis.de
oder telefonisch unter 07 31 / 1 85-30 91 bis spätestens eine
Woche vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin möglich.
Eine Ausstellung der Teilnahmebestätigung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!
Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Fachdienst Landwirtschaft / Pressestelle
- 8 - Allmendingen
Kindergarten „LuBe“
Weilersteußlingen
2. Auszeichnung
„Haus der kleinen Forscher“
Seit dem Jahr 2008 beteiligt sich der Kindergarten
„LuBe“ Weilersteußlingen bei dem Projekt „Haus
der kleinen Forscher“.
Dies ist eine Initiative verschiedener Firmen aus Berlin, die es
zum Ziel haben schon kleinen Kindern im Kindergarten naturwissenschaftliche Themen näher zu bringen.
Die IHK Ulm unterstützt diese Initiative und bietet verschiedene
Workshops an, bei denen die Erzieherinnen Experimente zu
unterschiedlichen Themen, z.B. Wasser oder Luft kennenlernen.
Im Kindergarten werden dann Experimente und Projekte zu
unterschiedlichen Themen durchgeführt, bei denen die Kinder viel
forschen, experimentieren und entdecken können.
Für diese Arbeit wurde der Kindergarten „LuBe“ nun zum zweiten
Mal von der IHK Ulm mit der Plakette „Haus der kleinen Forscher“
ausgezeichnet.
Gas-Störungsdienst
Tel. 0800 / 0 82 45 05 (gebührenfrei)
Notdienste
Arzt:
Einheitliche Notrufnummer: 0180 / 1 92 92 35
(gilt nicht für Ennahofen)
Einheitliche Notrufnummer für Ennahofen:
0 180 / 1 92 92 37
Kinder beim Experiment „Seerose“
Wochenmarkt am Donnerstagvormittag
vor dem Rathaus!
Kommen Sie auf unseren Markt und
überzeugen Sie sich von Frische und Qualität!
Auf unserem Markt werden vielfältige Produkte angeboten:
frische Fleisch- und Wurstwaren (Bauer Gölz)
knackiges Obst und Gemüse (Früchte Köhler)
Eier, Geflügel und Milchprodukte (Geflügelhof Rehm)
verschiedene Brot- und Backwaren (Bäckerei Binder)
(Die Bäckerei Binder kommt am 09.10. nicht auf den Markt.)
Käse- Feinkost- Spezialitäten (Feinkost Peters)
immer am 1. Donnerstag im Monat:
Mobile Metallschleiferei
(Herr Zumpe)
ACHTUNG! Terminänderung
nächster Termin: 09.10.2014
immer am 2. Donnerstag im Monat: Verkauf
von Honig- und Imkereiprodukten
aus eigener Imkerei
(Herr Zagst)
nächster Termin: 09.10.2014
Immer am letzten Donnerstag im Monat:
Naturseifen aus eigener Herstellung
(vom Gundershofer Goißahof)
ACHTUNG! Frau Diesch kommt im Oktober nicht auf den Markt!
Nächster Termin: 27.11.2014
Die Marktbeschicker freuen sich auf Ihren Besuch!
Bitte beachten Sie auch die speziellen Angebote zum
Wochenmarkt in unseren örtlichen Geschäften!
- 9 - Allmendingen
Kinderarzt:
Gemeinsame Notrufnummer: 0180 / 1 92 93 43
HNO:
einheitliche Notrufnummer 0180 / 1 92 93 47
Zahnarzt:
Zahnärztliche Notrufnummer: 01805 / 911 601
Notrufnummern im Rettungsdienstbereich Ulm / Alb-Donau:
Feuerwehr/Rettungsdienst
Polizei
Nur Krankentransporte
112
110
0731 / 19222
Hospizgruppe
Einsatzleitung: Tel. 0172 / 4 21 81 94
Apotheken-Notdienst
Der Notdienst beginnt morgens um 8.30 Uhr und endet morgens
um 8.30 Uhr.
Notdiensttelefon 01805/002963
Ansage der dienstbereiten Apotheken
Sa.,
11.10.
So.,
12.10.
Mo.,
13.10.
Di.,
14.10.
Mi.,
15.10.
Do.,
16.10.
Fr.,
17.10.
Kronen-Apotheke, Laupheim,
Tel. 0 73 92 / 83 48
Marien-Apotheke, Ehingen,
Tel. 0 73 91 / 62 50
Schloss-Apotheke, Erbach,
Tel. 0 73 05 / 60 33
Bogenschütz-Apotheke, Munderkingen,
Tel. 0 73 93 / 33 03
Rats-Apotheke im Ärztecenter, Schwendi,
Tel. 0 73 53 / 9 84 70
Apotheke im Schleckerland, Ehingen,
Tel. 0 73 91 / 75 56 31
Rats-Apotheke, Laupheim,
Tel. 0 73 92 / 21 10
Alpha-Apotheke, Ehingen,
Tel. 0 73 91 / 75 88 44
Apotheke am Bronner Berg, Laupheim,
Tel. 0 73 92 / 1 80 85
Apotheke Dr. Mack, Munderkingen,
Tel. 0 73 93 / 9 54 67 40
Antonius-Apotheke, Schemmerhofen,
Tel. 0 73 56 / 17 11
Schloss-Apotheke, Obermarchtal,
Tel. 0 73 75 / 2 46
7-Schwaben-Apotheke, Laupheim,
Tel. 0 73 92 / 16 80 70
Linden-Apotheke am Sternplatz, Ehingen,
Tel. 0 73 91 / 55 11
Ist Ihre Hausnummer
gut erkennbar?
Im Notfall kann das entscheidend für
rasche HILFE durch den ARZT oder
den RETTUNGSDIENST sein!
- 10 - Allmendingen
am 11. Oktober
Frau Adalet Helal, geb. Okan,
Goethestraße 15, Allmendingen,
zur Vollendung des 74. Lebensjahres;
am 11. Oktober
Herrn Walter Lindenmeyer,
Auf dem Büchel 25, Allmendingen,
zur Vollendung des 74. Lebensjahres;
am 13. Oktober
Herrn Lukas Ender,
An der Springe 6, Allmendingen,
zur Vollendung des 92. Lebensjahres;
am 14. Oktober
• von der Körperpflege bis zum
Wäschewechsel
Herrn Ambrosius Doisl,
Königsfeld 1, Grötzingen,
zur Vollendung des 79. Lebensjahres;
am 16. Oktober
• von der Insulingabe über die
Wundversorgung bis hin zur
Sondenernährung
Herrn Theodor Betz,
Kleindorfer Straße 29, Allmendingen,
zur Vollendung des 82. Lebensjahres;
am 16. Oktober
Herrn Kurt Fuchs,
Lichseweg 25, Allmendingen,
zur Vollendung des 75. Lebensjahres;
am 16. Oktober
Herrn Pfarrer Günther Gerlach,
Kirchplatz 2, Allmendingen,
zur Vollendung des 70. Lebensjahres;
am 17. Oktober
Frau Dr. Margarete Weißweiler, geb. Boepple,
Stegäckerstraße 25, Schwörzkirch,
zur Vollendung des 78. Lebensjahres.
Ambulanter Pflegeservice
GmbH
ere
Sie uns
Nutzen
lle
ngsste
Beratu
Blaubeuren
Gesundheitszentrum
Blaubeuren
Ulmer Straße 26
89143 Blaubeuren
Georg Hafner
Hildegard Häberle
(07344) 170-6110
Blaustein
Seniorenzentrum
Blaustein
Boschstraße 6
89134 Blaustein
Georg Hafner
Svetlana Petkovic
(07304) 9 28 30 999
Ehingen
Gesundheitszentrum
Ehingen
Spitalstraße 29
89584 Ehingen
Georg Hafner
Elke Petersen-Elpers
(07391) 586-5586
Erbach
Seniorenzentrum
Erbach
Brühlstraße 21
89155 Erbach
Georg Hafner
(07305) 92 66 999
Pflege in den
eigenen vier
Wänden
Unsere qualifizierten
Fachkräfte sind 24 Stunden
am Tag für Sie da:
• Unterstützung im Haushalt: Wir
helfen Ihnen selbständig zu
bleiben beim Kochen, Waschen,
Einkaufen oder anderen Erledigungen
• Hilfe für pflegende Angehörige:
Wir beraten, geben Hilfestellung
und begutachten Ihre Pflege,
vertreten Sie während Ihres
Urlaubs oder einer Krankheit
• Essen auf Rädern: Wir liefern
täglich leckere Menüs nach
Hause – direkt aus unserer
Küche (Vollkost, Schonkost,
vegetarische Gerichte, DiabetesErnährung und cholesterinarme Kost)
Zugelassen von allen Kassen
Bürgerbüro geschlossen
Das Bürgerbüro bleibt am Mittwoch, 15. Oktober 2014 wegen
Fortbildung geschlossen.
Bürgermeisteramt
Feststellung des Wirtschaftsplanes des
Zweckverbandes Hochsträßwasserversorgungsgruppe I Allmendingen für das
Wirtschaftsjahr 2014
Aufgrund der §§ 79 ff. Gemeindeordnung für Baden-Württemberg
(Gemeindeordnung – GemO) i.V.m. § 18 Gesetz über kommunale
Zusammenarbeit (GKZ) in der derzeit gültigen Fassung hat die
Verbandsversammlung in ihrer Sitzung vom 04.09.2014 den Wirtschaftsplan der Hochsträßwasserversorgungsgruppe I für das
Wirtschaftsjahr 2014 wie folgt festgestellt:
Gemeinde Allmendingen
§1
Wirtschaftsplan
Der Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2014 wird festgesetzt
mit
Amtliche Bekanntmachungen
den Einnahmen und Ausgaben in Höhe von je
davon im Erfolgsplan
davon im Vermögensplan
Jubilare
Die herzlichsten Glück- und Segenswünsche der Gemeinde Allmendingen
gelten
am 11. Oktober
Herrn Karl Scherb,
Im Dorf 18, Weilersteußlingen,
zur Vollendung des 88. Lebensjahres;
269.713 €
123.140 €
146.573 €
§2
Kassenkredite
Der Höchstbetrag der Kassenkredite, die im laufenden Wirtschaftsjahr zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Gruppenkasse
in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 24.000 € festgesetzt.
§3
Umlagebedarf
Die vorläufige Umlage für das Wirtschaftsjahr 2014 wird festgesetzt auf
0,38 € je cbm Wasserverbrauch
- 11 - Allmendingen
Die vorläufige Umlage ist vierteljährlich mit 3/12 des Jahresbetrages fällig. Die endgültige Umlage wird auf Grund des Rechnungsergebnisses berechnet.
Ausgefertigt, Allmendingen, 06. Oktober 2014
gez. Rewitz
Verbandsvorsitzender
Die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung mit Wirtschaftsplan
2014 wurde mit Erlass des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis von
17. September 2014 bestätigt (§18 GKZ i.V.m. § 81 GemO).
Die Haushaltssatzung mit Wirtschaftsplan 2014 liegt von Montag,
13. Oktober 2014 bis Mittwoch, 22. Oktober 2014 (je einschließlich) im Rathaus Allmendingen, Zimmer 11/12 während der
üblichen Dienststunden öffentlich aus.
Ausgefertigt, Allmendingen, 06. Oktober 2014
gez. Rewitz
Verbandsvorsitzender
Ortsverwaltung Niederhofen
Am Donnerstag den 09.10.2014 finden bei der Ortsverwaltung
Niederhofen keine Dienststunden statt.
Dringende Angelegenheiten können bei der Gemeindeverwaltung
in Allmendingen erledigt werden.
Ortsvorsteher
Hermann Mall
Straßenkehrmaschine fährt
Die Straßenkehrmaschine fährt am Donnerstag, 09.10.2014
und reinigt die Straßen.
Silagesickersaft
Beim Silieren von Mais muss unbedingt strengstens darauf geachtet
werden, dass kein Gärsaft in die öffentliche Kanalisation gelangt.
Die Landwirte werden dringend gebeten, dies zu beachten.
Die ablaufenden Gärsäfte müssen aufgefangen und in die Güllengrube oder Silosickersaftsammelgrube eingeleitet werden.
Bürgermeisteramt
Umwelt aktuell
Gelber Sack
Abfuhrtermine
Allmendingen, Ennahofen, Grötzingen, Weilersteußlingen
am Dienstag, 21. Oktober 2014.
Hausen, Niederhofen, Pfraunstetten, Schwörzkirch, Altheim
am Dienstag, 14. Oktober 2014.
Falls erforderlich sind bei der Gemeindeverwaltung und den
Ortsverwaltungen weitere Gelbe Säcke erhältlich.
Blaue Tonne
Abfuhrtermin
Freitag, 17. Oktober 2014
Umwelt aktuell
Alteisen- bzw. Schrottsammlung
Der Bergemer Musikverein führt am Samstag, 11. Oktober
2014 eine Alteisensammlung in Ennahofen, Grötzingen und
Weilersteußlingen durch.
Ab 9:00 Uhr kann der Schrott am Sportplatz abgegeben werden.
Mit Voranmeldung bis spätestens Freitag bei Helmut Geprägs
unter der Telefonnummer 0157/72087215 wird der Schrott
auch bei ihnen Zuhause abgeholt.
Die Abholung erfolgt nur am Samstagmorgen.
Altkleidersammlung
am Samstag, 18. Oktober 2014 in Allmendingen, Hausen,
Niederhofen, Schwörzkirch und Pfraunstetten durch die KABOrtsgruppe Allmendingen.
Kirchliche Nachrichten
Katholische
Kirchengemeinde
Allmendingen
Terminplanung
vom 10.10. bis19.10.2014
Freitag, 10.10.
18:30 Uhr Probe für die neuen Ministranten (siehe Mitteilungen)
Samstag, 11.09.
13:30 Uhr Brautmesse von Markus Schmid und
Michaela Schmid, geb. Diesch
19:00 Uhr Sonntagvorabendmesse/Jugendgottesdienst mit der
Gruppe Entzücklika
mit der Aufnahme der neuen Ministranten und
Ehrungen langjähriger Minis
(2. Opfer für Johann Schmaus)
(f. Thea Schäfer)
(f. Albert Steinhauser, Theresia Kienzle u. verst. Angeh.)
(f. Günter Scheible)
Sonntag, 12.10. 28. Sonntag im Jahreskreis
10:15 Uhr Amt, - Sonderkollekte für die Flüchtlinge im
Mittleren Osten
11:15 Uhr Tauffeier von Leonie Matuschek, Konstantin Ender,
Johanna Rehm und Tim Wilhelm
Montag, 13.10.
19:30 Uhr Gebetskreis
19:30 Uhr Kirchenchor Singstunde
Dienstag, 14.10.
19:30 Uhr Hl. Messe in Hausen
(f. Elsa Guter u. Verst. der Fam. Karl Steinle)
Mittwoch, 15.10.
Kath. Frauenbund - Treffen der Zweigvereine (siehe Mitteilungen)
13:30 Uhr Abfahrt beim P.S.H.
14:00 Uhr Hl. Messe in der Wallfahrtskirche in Dächingen
16:30 Uhr Familiengottesdienst-Team Treffen (siehe Mitteilungen)
19:00 Uhr Hl. Messe im Kleindorf
- 12 - Allmendingen
(f. Magdalena Pfinder, geb. Kneer)
(in besonderem Anliegen und für Arme Seelen)
(f. Alfons u. Hilde Auber mit Angeh.)
19:40 Uhr Taizégebet in der Christuskirche
20:00 Uhr Erstkommunionvorbereitung –
1. Gruppenmütterabend im P.S.H.
(siehe Mitteilungen)
Donnerstag, 16.10.
11:40 Uhr Wortgottesfeier für Schüler, Klasse 3 und 4 in der Aula
Samstag, 18.10.
ab
08:00 Uhr KAB – Kleidersammlung für die Mission
19:00 Uhr Sonntagvorabendmesse, mit Goldener Hochzeit von
Josef und Heidelore Stiehle
(1. Jahrtag für Julietta Kessler)
(f. Maria Folk u. verst. Angeh.) (f. Fam. Obermaier)
(f. Alfred u. Mathilde Eisele)
(f. Karl Braig, Josef u. Gertrud Geiger u. Karlheinz Geiger)
Sonntag, 19.10. Allmendinger Gesundheitstage
(siehe Mitteilungen)
10:00 Uhr Ökum. Gottesdienst in der Aula der Schule,
musikalisch mitgestaltet vom Jubilate-Chor
Ministrantendienst:
Anja Staufer - Mia Rade
MITTEILUNGEN ALLMENDINGEN
Wichtiges für die Ministranten Terminänderung:
Aufgrund terminlicher Gründe findet die Hauptprobe für unsere neuen Minis am Freitag, 10. Oktober, erst um 18:30 Uhr statt.
Bitte kommt vollzählig und bringt, wer es noch nicht getan hat,
eure Daten für den Miniausweis mit.
Gruppenfoto:
Zum diesjährigen Gruppenfoto, welches das letzte mit Pfarrer
Gerlach sein wird, treffen wir uns am Samstag, 11. Oktober nach
dem Gottesdienst (ca. 20:00 Uhr) in der Sakristei.
Es wäre schön, wenn möglichst viele Minis kommen würden.
Jugendgottesdienst und Ministrantenaufnahme mit dem Ensemble „Entzücklika“
Am Samstag, 11. Oktober, singt das Ensemble
Entzücklika unter der Leitung des Liedermachers
Alexander Bayer in der katholischen Kirche in
Allmendingen in der Eucharistiefeier um 19:00 Uhr. In diesem
Gottesdienst werden wir die neuen Ministranten der Gemeinde
vorstellen und in unsere Gruppe aufnehmen und langjährige
Ministranten werden geehrt.
Tauffeier
Am Sonntag, 12.10, dürfen die kleinen Kinder
Leonie Matuschek, Konstantin Ender, Johanna
Rehm und Tim Wilhelm die hl. Taufe in unserer
Pfarrkirche empfangen. Wir freuen uns mit den
Familien über die Geburt und Taufe ihrer Kinder,
gratulieren herzlich und wünschen allzeit Gottes
Segen.
Kath. Frauenbund –
Treffen der Zweigvereine
Das jährliche Treffen der Zweigvereine im Dekanat
Ehingen – Ulm findet am 15. Oktober wieder in
Dächingen statt. In diesem Jahr ist die Ausrichtung
unter Federführung von Allmendingen und wir freuen uns, dass
Herr Pfarrer Gerlach neben Herrn Pfarrer Glökler um 14.00 Uhr
die Messe zelebriert. Das Motto „Gut für mich – Gut für die
Gemeinschaft“ wird uns auch beim anschließenden Kaffeetrinken
in Köhler`s Krone begleiten. Es wäre schön, wenn der Allmendinger Zweigverein mit einer großen Gruppe vertreten wäre,
zumal Herrn Pfarrer Gerlach uns ein letztes Mal begleiten wird.
Wir fahren in Fahrgemeinschaften um 13.30 Uhr ab Pfarrer-SailerHaus und freuen uns auf den Start vieler Autos.
Familiengottesdienst-Team
Unser nächstes Treffen ist am Mittwoch, 15.10., um 16:30 Uhr im
PSH.
Kommunionvorbereitung 2015 –
Treffen der Gruppenmütter
Am Mittwoch, 15. Oktober, um 20:00 Uhr treffen
sich die Gruppenmütter zur Besprechung der
Gruppenstunden im P.S.H.
Kath. Frauenbund – Wir stellen uns vor
Seit 1918 gibt es den Kath. Frauenbund in Allmendingen. Der demografische Wandel holt uns und
den Gesamtverband langsam ein. Wir schließen uns
der Werbeaktion des Diözesanverbandes Rottenburg-Stuttgart an und möchten mit den Allmendinger Frauen ins
Gespräch kommen. Wir sind am Donnerstag, 16. Oktober auf
dem Wochenmarkt mit einem kleinen Stand vertreten und
möchten Sie über den Kath. Frauenbund und seine Zielsetzung
informieren. Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wie könnte man
das schöner tun als mit einem Glas Sekt, zu dem wir Sie herzlich
einladen!
Gebrauchtkleidersammlung
in unserer Seelsorgeeinheit
Am Samstag, den 18. Oktober, ab 08:00 Uhr, sammeln wir in Allmendingen, Hausen, Altheim, Schwörzkirch, Pfraunstetten und Niederhofen
Kleider für die Mission.
Bitte packen Sie die Kleidung wetterfest ein.
Herzlichen Dank für Ihre Mühe!
Die Kleidung kommt der Aktion Hoffnung in Laupheim zugute. Die
Aktion Hoffnung gehört der Fairverwertung an. Fairverwertung
heißt auch Arbeit schaffen- Umwelt schonen. Gesammelt werden
gute Gebrauchtkleider u. Bettwäsche.
Allmendinger Gesundheitstage
Wir feiern einen Ökum. Gottesdienst am Sonntag, 19. Oktober, im
Rahmen der Gesundheitstage, um 10 Uhr in der Aula der Schule.
Musikalisch wird er vom Jubilate-Chor mitgestaltet.
Vorschau:
Das Nachtreffen der Pilgerfahrt-Teilnehmer zum hl. Franz von
Assisi findet am Donnerstag, 23. Oktober, um 20 Uhr im P.S.H.
statt.
Orgelförderkreis –
Einladung zur Orgelfahrt für alle Interessierten
Der Orgelförderkreis führt am 25.10.2014 eine Orgelfahrt nach
Blaubeuren und Oberkirchberg durch.
- 13 - Allmendingen
Programm:
08:30 Uhr Abfahrt nach Blaubeuren
09:00 Uhr Vorstellung der Orgel von Mathis, in der Pfarrkirche
Mariä Heimsuchung
10:30 Uhr Fahrt nach Oberkirchberg
11:15 Uhr Vorstellung der Orgel von Wiedenmann in der
Pfarrkirche St. Sebastian
12:30 Uhr Freiwillig Mittagessen in einer Gaststätte am Ort
Interessierte Mitbürger sind dazu recht herzlich eingeladen. Bitte
melden Sie sich im Pfarrbüro, Tel. 53735, an.
Aus der Geschäftsstelle des
Katholischen Dekanats Ehingen-Ulm
Mit der Liebe Gottes im Herzen zu wahrer
Gelassenheit gelangen
Am Dienstag, 21. Oktober, 19.30 bis 21 Uhr gibt
Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel in der
Nikolauskapelle in Ulm (Neue Str. 102) „Ignatianische Impulse“
unter dem Leitwort „Liebe erlangen“. Der Abend dringt ins Herz
der Exerzitien vor, die so genannte „Betrachtung zur Erlangung
der Liebe“. Ignatius von Loyola lädt hier ein, in allem zu lieben und
zu dienen. „Wer Liebe und Demut in seinem Leben verwirklicht,
stößt in einen anderen Bereich vor, in dem weder Besitz noch
Karriere eine Rolle spielen“, sagt Steffel. „Es geht vielmehr um
das Präsenthalten der dreifaltigen Gottesliebe im Herzen und um
eine Karriere nach unten, zum Mitmensch am Boden hin.“ Dieses
Lebensprogramm führt nach Ignatius in wahre Gelassenheit und
echte innere Freiheit. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht
erforderlich. Nähere Infos unter Tel.: 0731/9206010, E-Mail: dekanat.eu@drs.de.
Uns Christen ist vor allem aufgetragen,
den Notleidenden zu helfen“
Aufgrund der immer brutaleren Angriffe der Milizen des sogenannten „Islamischen Staates“ (IS) auf Andersgläubige und die
dadurch immer weiter steigende Zahl der Flüchtlinge rufen die
deutschen Bischöfe zu einer Sonderkollekte am 12. Oktober
2014 für die Flüchtlinge im Mittleren Osten auf. Darin schreiben
sie: „Uns Christen ist in dieser Situation vor allem aufgetragen,
den Notleidenden zu helfen. Trotz der in den letzten Monaten auch
von der Kirche schon geleisteten Hilfe fehlt es aber weiterhin an
Unterkünften, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Der
bald beginnende Winter wird die Not verschlimmern.“ Das Elend
im Mittleren Osten habe eine neue Dimension erreicht. Hunderttausende seien vor den Milizen des IS geflohen. „In vielen Teilen
Syriens und des Iraks leiden Minderheiten, besonders die
Christen. Viele wurden ermordet, andere gedemütigt, beraubt und
aus ihrer Heimat vertrieben.“
Den Aufruf zur Sonderkollekte verbinden die Bischöfe mit dem
Appell, für die Flüchtlinge und alle Opfer der Gewalt in Syrien und
im Irak zu beten. „Verstärken wir die Bitte um den Frieden, dass
die Menschen in diesen Ländern wieder sicher leben und die
Geflüchteten zurückkehren können“, so die deutschen Bischöfe.
Katholische
Kirchengemeinde
Schwörzkirch
Terminordnung
vom 10.10. bis 19.10.2014
Freitag, 10.10.
17:00 Uhr Rosenkranz
19:15 Uhr Hl. Messe (in besonderem Anliegen)
Sonntag, 12.10.. 28. Sonntag im Jahreskreis
08:45 Uhr Amt, - Sonderkollekte für die Flüchtlinge im
Mittleren Osten
(f. Johann und Christian Hess)
(f. Häußler/Braig)
(f. Paul Bloching und verst. Angeh.)
(f. Easy und Hermann Glökler, Rudolf und
Mathilde Götz)
(f. Hilde und Josef Frick)
Montag, 13.10. Tag der Ewigen Anbetung
09:00 Uhr Hl. Messe mit Eröffnung der Betstunden und
Aussetzung des Allerheiligsten
Betstunden:
09:30 bis 10:30 Uhr Niederhofen
10:30 bis 11:30 Uhr Pfraunstetten
11:30 bis 12:30 Uhr Schwörzkirch
12:30 Uhr Abschlussandacht mit Segen
Mittwoch, 15.10.
Kath. Frauenbund - Treffen der Zweigvereine (siehe Mitteilungen)
13:30 Uhr Abfahrt beim P.S.H.
14:00 Uhr Hl. Messe in der Wallfahrtskirche in Dächingen
20:00 Uhr Erstkommunionvorbereitung –
1. Gruppenmütterabend im P.S.H.
(siehe Mitteilungen)
Freitag, 17.10.
Gottesdienst entfällt
17:00 Uhr Rosenkranz
Samstag, 18.10.
ab
08:00 Uhr Kleidersammlung für die Mission (siehe Mitteilungen)
20:00 Uhr Helferfest
Sonntag, 19.10. Kirchweihe
09:00 Uhr Amt
(f. Helmut Wilhelm u. Angeh.)
Ministrantendienst vom 12.10. bis 18.10.2014
Anna-Lena Seiffert
Lukas Schaible
Lukas Meixner
Lucia Bloching
MITTEILUNGEN SCHWÖRZKIRCH
Tag der „Ewigen Anbetung“
Am Montag, den 13. Oktober, halten wir in unserer
Gemeinde den „Tag der Ewigen Anbetung“. Die Verbundenheit im Gebet untereinander und mit der
ganzen Diözese soll an diesem Tag vertieft werden.
Wir beginnen um 09:00 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend
Eröffnung der Betstunden und die Aussetzung des Allerheiligsten.
Betstundenordnung:
09:30 – 10:30 Uhr: Niederhofen
10:30 – 11:30 Uhr: Pfraunstetten
11:30 – 12:30 Uhr: Schwörzkirch
12:30 Uhr: Abschlussandacht mit sakramentalem Segen
Ich bitte Sie herzlich, nehmen Sie sich diese Stunde Zeit für die
Begegnung und das Gespräch mit Gott.
Gebrauchtkleidersammlung
in unserer Seelsorgeeinheit
Am Samstag, den 18. Oktober, ab 08:00 Uhr, sammeln wir in Allmendingen, Hausen, Altheim, Schwörzkirch, Pfraunstetten und Niederhofen
Kleider für die Mission.
Bitte packen Sie die Kleidung wetterfest ein.
Herzlichen Dank für Ihre Mühe!
- 14 - Allmendingen
Das Nachtreffen der Pilgerfahrt-Teilnehmer zum hl. Franz von
Assisi findet am Donnerstag, 23. Oktober, um 20 Uhr im P.S.H.
statt.
•
•
•
Kath. Frauenbund – Treffen der Zweigvereine in Dächingen
Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten
Erstkommunionvorbereitung 2015 –
Treffen der Gruppenmütter
• Jugendgottesdienst mit dem Ensemble Entzücklika in
Allmendingen
• Kath. Frauenbund – Wir stellen uns vor
• Allmendinger Gesundheitstage –
Ökum. Gottesdienst in der Aula
• Aus der Geschäftsstelle des
Katholischen Dekanats Ehingen-Ulm
Mit der Liebe Gottes im Herzen zu wahrer Gelassenheit
gelangen
Bitte lesen Sie diese Artikel unter den Mitteilungen Allmendingen
nach.
Evangelische
Kirchengemeinde
Allmendingen und
Altheim
Wochenspruch für Sonntag, 12. Oktober 2014
(17. Sonntag nach Trinitatis)
Unser Glaube ist der Sieg,
der die Welt überwunden hat. (1.Joh 5,4)
Sonntag, 12. Oktober 2014
9.00 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche
(Prädikant Herr Weber)
Montag, 13. Oktober 2014
20.00 Uhr gemeinsame Kirchenchorprobe im
Ev. Gemeindezentrum Allmendingen
Dienstag, 14. Oktober 2014
14.00 Uhr Frauenkreis im Gemeindezentrum
Mittwoch, 15. Oktober 2014
15.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Ev. Gemeindezentrum
Allmendingen
19.40 Uhr Ökumenisches Taizé-Gebet in der Ev. Christuskirche
Donnerstag, 16. Oktober 2014
19.30 Uhr gemeinsame Sitzung der Kirchengemeinderäte
Allmendingen und Weilersteußlingen in Ev. Gemeindezentrum Allmendingen
Sonntag, 19. Oktober 2014
10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zu den Gesundheitstagen
in der Aula der GHWRS Allmendingen
Kein Gottesdienst in der Christuskirche!
Ein herzliches Dankeschön….
für alle Erntegaben aus der Gemeinde und den Mesnerinnen zur
Gestaltung des ERNTEDANKALTARS. Ebenso herzlich danken
wir dem Kirchenchor unter der Leitung von Christoph Mehner und
der Kinderkirche für das Mitwirken im Gottesdienst.
Den KuchenbäckerInnen für Ihre Kuchenspenden und allen MithelferInnen beim anschließenden Gemeindefest.
Die Erntegaben für den Dankaltar kamen nach dem Fest wieder
dem Zentrum „Guter Hirte“ für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
in Ulm zugute. Diese Stiftung kümmert sich um Kinder, Jugend-
liche und Familien, die in sozialer Hinsicht Unterstützung brauchen. Dafür hat die Stiftung eine Mutter-Kind-Gruppe, Wohngruppen, Tagesgruppen, eine Hausaufgabenbetreuung und
Sozialtrainings eingerichtet. Und natürlich essen dort auch alle
zusammen zu Mittag! In der Küche des „Guten Hirten“ sind die
Allmendinger Gaben dafür immer gerne willkommen.
VERANSTALTUNGEN des Evangelischen Bildungswerks
Alb-Donau mit Medienstelle / 89073 Ulm, Grüner Hof 7
55 Jahre Erlöserkirche Erbach – Kirchenentdeckungstour
14.11., Treffpunkt 15:00 Uhr, kath. Kirche St. Martinus,
Schlossberg 5 (!) Anmeldung erwünscht
Was brauche ich um gesund zu bleiben?
Kompetenz-Trainings-Seminar, 27.11., 9:30-17:30 Uhr,
HDB Ulm. Anmeldung erforderlich
Von der Nacht zum Tag
Musikalisch-spirituelle Adventsstunden mit Gesang,
Ritual und Stille. 03., 10., 17. Dez., 7:00-7:45, HDB Ulm.
Anmeldung erforderlich, s.u.
Maria und Josef – eine ganz gewöhnliche Ehe?
Exkursion mit Führung in die Staatsgalerie Stuttgart.
6.12., mit Bahnfahrt, 8:54-17:03.
Information und Anmeldungen:
Ev. Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle
www.kbw-blaubulm.de, Tel. 0731-9200024,
Email: bildungundmedien@hdbulm.de
Ansprechpartner für alle Evangelischen Gemeindemitglieder in Allmendingen, Hausen, Altheim, Niederhofen, Pfraunstetten und Schwörzkirch:
Pfarrerin Christine Streib, Steißlinger Str. 10,
89604 Allmendingen-Weilersteußlingen;
Telefon: 07384-404 Fax: 07384-952673;
E-Mail: evpfarramt.weilersteusslingen@t-online.de oder
ev.kirchengemeinde.allmendingen@web.de
Evangelische
Kirchengemeinde
Weilersteußlingen
Wochenspruch:
17. Sonntag nach Trinitatis
Unser Glaube ist der Sieg,
der die Welt überwunden hat.
1. Johannes 5,4
Donnerstag 09. Oktober 2014
9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus
19.30 Uhr Distrikts- Kirchengemeinderat im Himmelreich
(Distrikt Süd des Kirchenbezirks)
Sonntag 12. Oktober 2014
10.30 Uhr Gottesdienst (Prädikant Weber, Nerenstetten)
Das Opfer dieses Gottesdienstes wird für die
DIAKONIE erbeten.
10.30 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
Montag 13. Oktober 2014
20.00 Uhr Kirchenchorprobe in Allmendingen
Dienstag 14. Oktober 2014
14.00 Uhr Seniorengymnastikgruppe
Mittwoch 15. Oktober 2014
15.30 Uhr Konfirmandenunterricht in Allmendingen
20.00 Uhr Bibelabend der Altpietistischen Gemeinschaft
im Gemeindehaus
- 15 - Allmendingen
Donnerstag 16. Oktober 2014
9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus
19.30 Uhr Gemeinsame Kirchengemeinderatssitzung
in Allmendingen
Gesamt Ergebnis
1. Müller, Daniel
2. Daufratshofer, Diana
3. Sontheimer, Michael
Samstag 18. Oktober 2014
Von 14.30 Uhr – 15.30 Uhr
BÜCHEREISTUNDE im Gemeindehaus
Vereinswertung
1. SG Altheim_Tennis
2. KZV Allm._Frauen
3. BL Hütte Altheim
4. Feuerwehr Allm. 2
5. Feuerwehr Allm. 1
6. TSV Allm._Turnen
7. MV Allm._Aktiv
8. Pavilliongeister Allm.
9. MV Allm._Jugend
10. Minigolf Allm.
11. TSV Allm._AH
12. Gesangverein Allm.
13. SG Altheim
14. KZV Allm._Jugend
15. Volkstanzgruppe Weilerst.
16. Kath. Kirchenchor Allm.
17. KZV Allm._Aktiv
18. Feuerwehr Altheim
Auflegung des Haushaltsplans 2014
Von 07. Oktober bis 10. Oktober und von 14. Oktober bis 16.Oktober kann der Haushaltsplan 2014 für unsere Kirchengemeinde
eingesehen werden. Bitte melden Sie sich dazu im Pfarramt an
(Tel. 07384/404).
Von Mittwoch 15. Oktober bis Dienstag 21. Oktober kommen die
Konfirmanden und Konfirmandinnen in die Häuser, um für die
DIAKONIE zu sammeln.
Wir bitten herzlich darum, die Sammler und Sammlerinnen
freundlich zu empfangen.
Herzlichen Dank
allen, die bei unserem Erntedank-und Gemeindefest mitgeholfen haben!
Herzlichen Dank auch allen Spendern von Brot, Kuchen und
Erntegaben!
Gedenkt nicht an das Frühere und achtet nicht auf das Vorige!
Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf,
erkennt ihrs denn nicht?
Jesaja 43,18-19
SG Alth._Tennis
KZV Allm._Frauen
BL Hütte Altheim
115 R
115 R
105 R
389 R
365 R
365 R
358 R
354 R
349 R
344 R
339 R
339 R
337 R
330 R
326 R
316 R
311 R
308 R
295 R
285 R
282 R
Der Allmendinger Schützenverein bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und gratuliert allen Siegern.
Gez. Th. Gaus (Sportleiter Gewehr)
Förderverein
für die Hospizgruppe
Donau-Schmiechtal e.V.
Pfarramt Pfarrerin Christine Streib, Tel. 07384/404
Unsere Kirchengemeinde ist im Internet unter
www.weilersteusslingen-evangelisch.de vertreten
EINLADUNG
zum Infoabend Ausbildung zur
Hospizbegleiter/in
Vereinsnachrichten
Schützenverein Allmendingen
Vereineschießen 2014
Eine ruhige Hand und etwas Glück wünschten
sich wieder viele Schützen die beim diesjährigen
Vereinsschießen am 02.10.14 antraten. Bei
144 Starts wurden viele gute Ergebnisse erzielt.
Der beste Schuss auf dem Blattl hatte Armin
Grandel der für den TSV Allmendingen AH antrat
wofür er mit einer Festscheibe belohnt wird.
Folgende Ergebnisse wurden bei der anschließenden Siegerehrung
bekanntgegeben.
Luftgewehr
1. Rothenbacher, Edgar
2. Hübschle, Dieter
3. Hammer, Tobias
Feuerwehr Allm. 1
BL Hütte Altheim
Feuerwehr Allm. 1
25 R
24 R
23 R
Glücksscheibe
1. Daufratshofer, Diana
2. Müller, Daniel
3. Englert, Andrea
KZV Allm._Frauen
SG Alth._Tennis
KZV Allm._Frauen
54 R
48 R
44 R
Kleinkaliber
1. Graf, Oliver
2. Müller, Daniel
3. Hafner, Josef
MV Allm._Aktiv
SG Alth._Tennis
Gesangverein Allm.
49 R
48 R
47 R
Ein neuer Ausbildungskurs wird vorgestellt – dazu laden wir herzlich ein.
Referentinnen:
Brigitte Walser, Einsatzleitung Hospizgruppe
Carolina v. Ulm-Erbach, Ausbilderin
20. Oktober 2014 – 18.30 h Allmendingen
Gasthaus Schlossmühle, Schwenkstr. 6
27. Oktober 2014 – 19.30 h Oberdischingen
Cursillo Haus St. Jakobus, Kapellenberg 58 – 60
Der Abend will aufklären, ermutigen und werben, denn ohne Hospizarbeit wird es künftig nicht mehr gehen! Wäre dies nicht auch
etwas für Sie?
Veranstalter
Hospizgruppe Donau-Schmiechtal und
Förderverein Hospizgruppe Donau-Schmiechtal e.V.
Musikverein Harmonia
Allmendingen
1896
2006
Sichelhenke in Hausen
Es ist wieder soweit, unsere traditionelle
Sichelhenke findet vom 11.-12. Oktober
in der Maschinenhalle in Hausen ob
Allmendingen statt.
Am Samstag steigt zum zweiten Mal die Nacht in Tracht mit den
Original Stehbach-Musikanten, die mit vielseitiger Unterhaltungs-
- 16 - Allmendingen
musik und lustigen Spielen, wie Strohballen-Weitwurf, Wettnageln, Maßkrug stemmen, usw. einen unterhaltsamen Abend
versprechen. Es gibt eine separate Weinbar sowie viele kulinarische Leckerbissen passend zum Motto.
Gäste in Tracht erhalten von 19.00-20.00 Uhr ein Freigetränk.
Der Eintritt ist frei.
Am Sonntag spielt ab 10.30 Uhr die Musikapelle Kirchen zum
Frühschoppen auf.
Lassen Sie sich ab 11:00 Uhr unseren vielfältigen Mittagstisch mit
Schlachtplatte, Schnitzel, Pommes, Curry-Wurst, uvm. schmecken.
Genießen Sie nachmittags bei einer oder mehreren Tassen Kaffee
ein paar Stücke unserer zahlreichen selbstgebackenen Kuchen
und Torten.
Zum Vesper ab 16.30 Uhr bieten wir Ihnen eine Vesperkarte mit
Tollmaidteller, Wurstsalat, usw. an.
Selbstgebackenes Brot und Wurstwaren können noch zusätzlich
für zuhause käuflich erworben werden.
Musikalisch unterhalten werden Sie nachmittags durch das Jugendgemeinschaftsvororchester, das Jugendgemeinschaftsorchester
und der Veteranenkapelle des MV Harmonia Allmendingen.
Wir laden Sie recht herzlich zum Besuch unserer Sichelhenke ein
und freuen uns darauf, Sie in der schön dekorierten und beheizten
Maschinenhalle in Hausen begrüßen zu dürfen.
Abteilung Jugendfußball
D-Jugend:
VR-Talentiade-Cup 2014
Endrunde in Uttenweiler
Vorrunde:
SV Langenenslinngen – SGM Allmend./Niederh./Alth.
SGM Allmend./Niederh./Alth. – SGM Ebersbach/Blönried
SGM Allmend./Niederh./Alth. – SGM Bolstern/Fulgenst.
Achtelfinale:
SGM Allmend./Niederh./Alth. – SG Öpfingen
Viertelfinale:
SGM Allmend./Niederh./Alth. - TSG Ehingen
nach Neunmeterschießen
1:4
1:0
2:0
2:0
0:0
3:4
Die Musikerinnen und Musiker vom MVA
1. DC Allmendingen e.V.
Dartheim-Eröffnungswochenende
vom 10.10. – 12.10.2014
Freitag, 10.10.2014
ab 20:00 Uhr
Offizielle Eröffnung des neuen Dartheims
für geladene Gäste
Samstag, 11.10.2014
ab 13:00 Uhr
Einweihungs-Turnier
Herren und Damen Einzel
Sonntag, 12.10.2014
14:00 - 18:00 Uhr Tag der Offenen Tür
für alle Neugierige und Interessierte.
Für das Leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt.
Nächste Spiele:
Samstag, 11.10.2014 um 11.30 Uhr
TSG Ehingen II – SGM Allmend./Niederh./Alth. II
in Ehingen
Samstag, 11.10.2014 um 12.45 Uhr
SGM Sigmaringen – SGM Allmend./Niederh./Alth. I
in Sigmaringen
E-Jugend:
SGM Schmiechtal/Schelklingen Alb : TSV Allmendingen
3:4
Nächstes Spiel:
Samstag, 11.10.14; Anpfiff 11.45 Uhr:
TSV Allmendingen : SGM Ringingen
Abteilung Turnen
Turnhalle belegt
Wegen verschiedener Veranstaltungen kann in der
Turn- und Festhalle Allmendingen von Donnerstag,
16.10.2014, ab 12:00 Uhr bis Mittwoch, 22.10.2014,
12:00 Uhr kein Sportbetrieb stattfinden.
Bitte beachten. Falls in den betroffenen Gruppen nichts anderes
vereinbart wurde, entfällt die Turnstunde.
Die Turnabteilung
- 17 - Allmendingen
Abteilung Tennis
Naturschutztag 2014
Auch dieses Jahr beteiligen wir uns wieder an
der Aktion „Naturschutztag der Vereine“.
Dazu treffen wir uns am Samstag den 11. Oktober 2014 um 09.00 Uhr am Tennisheim zum
Arbeitseinsatz.
Viele fleißige Helfer werden gebraucht.
Bitte meldet euch bei Christine Gungl - Handy-Nr. 0172 7779111 an.
Hallo, Jahrgang 1944!
Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, den 16. Oktober 2014,
statt. Als herbstlichen Ausflug haben wir eine ganztägige Fahrt
nach Otterswang und Aulendorf vorgesehen.
10:00 Uhr Abfahrt bei Karl Mayer an der Weide 10
(Fahrgemeinschaften)
▪
▪
▪
▪
▪
▪
Besichtigung des Erntedankteppichs in der Kirche
St. Oswald in Otterswang
Mittagessen in Aulendorf
Anschließend Spaziergang durch das Viertel um Schloss und
Schlosspark
Besichtigung des Spielzeugmuseums
Fahrt zum Hohkreuz (Aussichtspunkt)
Abschluss mit Einkehr in Otterswang
Wir freuen uns auf einen frohen und geselligen Tag und bitten um
Anmeldung bei Karl Mayer, Tel. 07391-4549.
Euer Jahrgangsteam
JAHRGANG 1971/72
Hallo Jahrgänger-/innen
Es ist mal wieder soweit. Wir treffen uns bei unserem Schulkameraden Volker zum Spanferkelessen am
unglücklich, dass dieser zum 0:1 ins eigene Tor einschlug
(35 Min.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten wir den Druck auf
den Gegner und konnten uns so einige Möglichkeiten erspielen.
Zuerst hatten wir bei 2 Lattentreffern Pech und auch ein Kopfball
von Nikola Gujic strich nur knapp über das Tor (70 Min.). Der
Gegner konzentrierte sich jetzt nur noch auf das Verteidigen der
Führung und überließ uns das gesamte Mittelfeld.
Nach einem Schuss von Nikola Gujic konnte der Torwart den Ball
nur vor die Füße von Christian Oppelz abprallen lassen, doch
dessen Nachschuss konnte ein Spieler noch auf der Torlinie klären
(79 Min.).
Dies war die größte und auch gleichzeitig die letzte Möglichkeit
doch noch zum Ausgleich zu kommen.
Fazit: Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Hälfte wäre ein
Unentschieden verdient gewesen.
Doch wer seine Chancen nicht nutzt ….
Die Reserve verlor mit 1:2.
Torschütze: Sascha Bellinger (FE)
Vorschau: Es folgen nun 2 spielfreie Wochenenden. Unser nächstes
Spiel ist am Mittwoch, 22.10.14 um 18:30 Uhr in Lauterach.
Die Reserve spielt am Dienstag, 21.10.14, ebenfalls um 18:30 Uhr.
Abteilung Jugendfußball
C-Jugend
Letzte Woche hatte unsere Spielgemeinschaft Niederhofen/Allmendingen/Altheim zwei Spiele.
Am Mittwoch spielten wir im Bezirkspokal gegen Munderkingen
und haben in einem schlechten Spiel 2:3 verloren.
Am Samstag lief es dann besser und wir haben 5:4 gegen Ehingen-Süd gewonnen.
Die Tore am Mittwoch erzielten Mousti und Fabian.
Am Samstag trafen Danilo und Max je einmal und Fabian dreimal.
Am Samstag spielen wir um 15.30 Uhr in Granheim.
Samstag, 18. Oktober 2014 ab 17.30 Uhr
Abteilung Turnen
Hallo liebe Eltern und Kinder.
Wir möchten über das Winterhalbjahr wieder das
Turnen für Kindergartenkinder ab 3 Jahren anbieten
und würden uns über rege Teilnahme sehr freuen!
Nähere Infos und Anmeldung unter
allmendinger-jahrgang1971-72@web.de oder
frauke-akermann@t-online.de oder
Tel. 07384/95173
Viele Grüße
Euer Orga-Team
Wann?
Wo?
Warum?
Ab dem 15. Oktober jeweils mittwochs
von 16.30 – 17.30h
Hochsträßhalle Schwörzkirch
Weil Bewegung in der Gruppe
viel mehr Spaß macht!
Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Bei Nachfragen einfach anrufen unter
07391/ 754344.
Wir freuen uns auf Euer kommen.
Abteilung Fußball, Aktiv
SV Ringingen – SV Niederhofen 1:0 (1:0)
Bei herrlichem Fußballwetter traten wir bereits am
Freitag bei unseren Nachbarn in Ringingen an. Von
Beginn an entwickelte sich ein Spiel in dem sich
beide Mannschaften neutralisierten. Da der Schiedsrichter sehr
kleinlich pfiff gab es zahlreiche Unterbrechungen, so dass kein
Spielfluss zustande kam. Mit zunehmender Dauer der 1. Hälfte
kam der Gastgeber besser ins Spiel, ohne sich aber nennenswerte Chancen zu erspielen. In der Abwehr standen wir sicher,
unsere Offensive verstand es aber nicht sich erfolgreich in Szene
zu setzen. Nach einem Angriff über unsere linke Abwehrseite,
wollte Heiko Eberle den Querpass klären, traf den Ball aber so
Tina und Susanne
Abteilung Fußball
Frauen
SV Bingen/Hitzkofen : BSV Ennahofen 4:3 (0:2)
Am vergangenen Sonntag traten unsere Damen
gegen die Frauen des SV Bingen/Hitzkofen an.
- 18 - Allmendingen
Nachdem wir uns in den letzten 4 Spielen bereits 8 Punkte erspielt
hatten und unter den ersten 3 Tabellenplätzen lagen, war die
Erwartung an das Spiel sehr hoch. Ein Sieg sollte es schon sein.
Der Ton war allerdings sehr rau, denn die Bingener Frauen wollten
ihren bisher erspielten einzigen Punkt noch weiter ausbauen. Dies
war auf dem Platz deutlich spürbar. Doch unsere Damen konnten
sich in Minute 19 durch einen Eckball von Anja Stiehle, der direkt
ins Netz ging einen Vorsprung erspielen. Kurz vor der Halbzeitpause traf auch unsere Tülay Tarakcilar und erhöhte auf 0:2. Was
dann nach Anpfiff der zweiten Halbzeit geschah ist schwer erklärbar. Die BSV Damen gaben das Spiel eindeutig aus der Hand. So
trafen die Gegnerinnen in einer guten Viertelstunde 3 Mal unser
Tor. Die Karten waren somit neu gemischt. Auch das 4. Tor der
Bingenerinnen konnte leider nicht vermieden werden. So stand
es kurz vor Schluss 4:2 für Bingen/Hitzkofen. In der letzten Minute
konnte Anja nochmal auf 4:3 verkürzen. Doch die Zeit spielte
gegen uns und wir mussten uns mit diesem Ergebnis leider
geschlagen geben. So fuhren wir mit einer 4:3 Niederlage nach
Hause. Wir hatten uns mehr erhofft, denn wir hatten bereits gegen
stärkere Gegner gewonnen.
Am kommenden Samstag ist das Heimspiel in Ennahofen gegen
die Damen der zweiten Mannschaft aus Unlingen angesetzt.
Dieser Gegner wird nicht einfach werden aber unser Wille ist groß,
dann wieder Punkte einzufahren.
Gemeinde Altheim
Amtliche Bekanntmachungen
3. Jahresabschluss und Rechenschaftsbericht 2014
4. Beratung und Beschlussfassung über den Betriebsplan 2015
für den Gemeindewald Altheim
5. Aufnahme eines Darlehens aus der Kreditermächtigung 2014
6. Beratung und Beschlussfassung über Baugesuche
7. Antrag der SG Altheim auf Bezuschussung einer Investitionsmaßnahme
8. Beschaffung eines Drucklüfters für die freiwillige Feuerwehr
Altheim
9. Anträge auf Überlassung des Bürgerhauses
10. Verschiedenes
Bürgermeisteramt
Gez. Rewitz
Bürgermeister
Straßenkehrmaschine fährt
Die Straßenkehrmaschine fährt am Donnerstag, 09.10.2014
und reinigt die Straßen.
„MOBI Discount“ kommt nach Altheim
Der rollende Discounter MOBI kommt immer dienstags nach Altheim. Er hält von 08.00 Uhr – 08.25 Uhr am Brunnen.
Sie erhalten bei MOBI Discount ca. 2500 Artikel aus allen Bereichen
des täglichen Bedarfs.
Silagesickersaft
Beim Silieren von Mais muss unbedingt strengstens darauf geachtet
werden, dass kein Gärsaft in die öffentliche Kanalisation gelangt.
Die Landwirte werden dringend gebeten, dies zu beachten.
Die ablaufenden Gärsäfte müssen aufgefangen und in die Güllengrube oder Silosickersaftsammelgrube eingeleitet werden.
Bürgermeisteramt
Jubilare
Die herzlichsten Glück- und Segenswünsche der Gemeinde Altheim gelten
Umwelt aktuell
Gelber Sack
am 12. Oktober
Herrn Josef Heinz,
Hauptstraße 27,
zur Vollendung des 91. Lebensjahres;
Abfuhrtermine
Altheim
am Dienstag, 14. Oktober 2014.
am 16. Oktober
Frau Elfriede Schach, geb. Rinker,
Forchenweg 13,
zur Vollendung des 75. Lebensjahres;
Falls erforderlich sind bei der Raiffeisen-Volksbank in Altheim
weitere Gelbe Säcke erhältlich.
am 17. Oktober
Herrn Helmut Kottmann,
Birkenstraße 28,
zur Vollendung des 72. Lebensjahres.
Abfuhrtermin
Freitag, 17. Oktober 2014
Bekanntmachung über die
öffentliche Gemeinderatssitzung
EINLADUNG
zu der am Montag, 13. Oktober 2014, 19.00 Uhr,
im Sitzungssaal des Rathauses in Altheim
stattfindenden öffentlichen Sitzung des
Gemeinderats
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1. Mitteilungen und Verwaltungsangelegenheiten
2. Spendenbericht 1. Halbjahr 2014
Blaue Tonne
Alteisen- bzw. Schrottsammlung
Die SG Altheim führt am Samstag, 18. Oktober 2014 eine
Alteisensammlung durch.
Bitte das alte Eisen ab 08.00 Uhr vor die Türe stellen.
Altkleidersammlung
am Samstag, 18. Oktober 2014 in Altheim durch die KABOrtsgruppe Allmendingen.
Ihr Mitteilungsblatt
Informationen aus erster Hand
- 19 - Allmendingen
Kirchliche Nachrichten
Ich bitte Sie herzlich, nehmen Sie sich diese Stunde Zeit für die
Begegnung und das Gespräch mit Gott.
Gebrauchtkleidersammlung
in unserer Seelsorgeeinheit
Am Samstag, den 18. Oktober, ab 08:00 Uhr, sammeln wir in Allmendingen, Hausen, Altheim, Schwörzkirch, Pfraunstetten und Niederhofen
Kleider für die Mission.
Bitte packen Sie die Kleidung wetterfest ein.
Herzlichen Dank für Ihre Mühe!
Katholische
Kirchengemeinde
Altheim
Terminplanung
vom 10.10. bis 19.10.2014
Freitag, 10.10.
08:30 Uhr Hl. Messe
19:00 Uhr Rosenkranz
Sonntag, 12.10. 28. Sonntag im Jahreskreis
09:00 Uhr Wortgottesfeier, - Sonderkollekte für die Flüchtlinge
im Mittleren Osten
Dienstag, 14.10. Tag der Ewigen Anbetung
(siehe Mitteilungen)
08:30 Uhr Hl. Messe mit Eröffnung der Betstunden und
Aussetzung des Allerheiligsten
Betstunden:
09:00 – 10:00 Uhr
10:00 – 11:00 Uhr
11:00 Uhr Abschlussandacht mit Segen
Mittwoch, 15.10.
Kath. Frauenbund - Treffen der Zweigvereine (siehe Mitteilungen)
13:30 Uhr Abfahrt beim P.S.H.
14:00 Uhr Hl. Messe in der Wallfahrtskirche in Dächingen
20:00 Uhr Erstkommunionvorbereitung –
1. Gruppenmütterabend im P.S.H. (siehe Mitteilungen)
Freitag, 17.10.
19:00 Uhr Rosenkranz
Abendmesse entfällt!
Samstag, 18.10.
ab
08:00 Uhr Kleidersammlung für die Mission (siehe Mitteilungen)
Sonntag, 19.10. Kirchweih
08:45 Uhr Amt
(2. Opfer für Guido Enderle)
(f. Andreas Leicht und Markus Schuster)
(f. Karoline Rommel)
(f. Franz Xaver Stiehle)
(f. Karl Schaible u. Angeh.)
Ministrantendienst vom 13.10. bis 19.10.2014
Anika & Manuela
MITTEILUNGEN ALTHEIM
Tag der Ewigen Anbetung
Am Dienstag, den 14. Oktober, halten wir in unserer
Gemeinde wieder den „Tag der Ewigen Anbetung“
Die „Ewige Anbetung“ ist eine Form der ununterbrochenen Verehrung des im eucharistischen Brot
gegenwärtigen Herrn.
08:30 Uhr Hl. Messe mit Eröffnung der Betstunden und
Aussetzung des Allerheiligsten
Betstunden:
09:00 – 10:00 Uhr
10:00 – 11:00 Uhr
11:00 Uhr: Abschlussandacht mit sakramentalem Segen
Terminvorschau:
Der Elternabend im Kindergarten St. Michael ist am Mi. 22.10.
um 20 Uhr.
Das Nachtreffen der Pilgerfahrt-Teilnehmer zum hl. Franz von
Assisi findet am Donnerstag, 23. Oktober, um 20 Uhr im P.S.H.
statt.
•
•
•
Kath. Frauenbund – Treffen der Zweigvereine in Dächingen
Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren Osten
Erstkommunionvorbereitung 2015 –
Treffen der Gruppenmütter
• Jugendgottesdienst mit dem Ensemble Entzücklika in Allmendingen
• Kath. Frauenbund – Wir stellen uns vor
• Allmendinger Gesundheitstage –
Ökum. Gottesdienst in der Aula
• Aus der Geschäftsstelle des Katholischen
Dekanats Ehingen-Ulm
Mit der Liebe Gottes im Herzen zu wahrer Gelassenheit
gelangen
Bitte lesen Sie diese Artikel unter den Mitteilungen Allmendingen
nach.
Vereinsnachrichten
SG Altheim
Abteilung Fußball Aktiv
FC Schmiechtal – SG Altheim
2:2
Am Sonntag waren wir zum Derby in Schmiechen zu Gast.
Zu Beginn der Partie neutralisierten sich die beiden Mannschaften
weitgehend. Die erste nennenswerte Chance konnte Marc gleich
in die Führung umwandeln – nach einem Eckball von Gregor
schoss er gekonnt ein. Auch in der Folge war die erste Halbzeit
ausgeglichen, wobei der Gegner deutlich aggressiver zu Werke
ging. Schmiechtal war durch gut getretene Standards stets
gefährlich, so fiel nach einem Eckball der Ausgleich, wo unsere
Hintermannschaft nicht gut aussah.
Nach der Pause dann das gleiche Bild. In der 60. Minute gerieten
wir quasi durch eine Kopie des ersten Gegentreffers in Rückstand.
Manche sahen ein Foulspiel an Robby, der Pfiff blieb jedoch aus.
In der Folge drängten wir auf den Ausgleich, welcher uns in der
85. Minuten durch Daniel nach schönem Zuspiel von Gregor
gelingen sollte. Das 2:2 war sogleich der Endstand, mit dem man
sich aufgrund des Spielverlaufs zufrieden geben muss.
Reserve: 4:0
In der Reserve waren wir gegen einen jungen und hoch motivierten Gegner chancenlos. Der Endstand war auch in dieser
Höhe verdient.
- 20 - Allmendingen
Kommenden Sonntag steht uns mit dem Auswärtsspiel in Oberdischingen keine leichte Aufgabe bevor. Spielbeginn ist wie
gewohnt 15:00 Uhr.
Sonstiges
Ensembles Entzücklika
Am Samstag, 11. Oktober singt das Ensemble Entzücklika in der
katholischen Kirche in Allmendingen in der Eucharistiefeier um
19:00 Uhr mit der Gemeinde.
Die Ehinger Jazztage enden am Sonntag, 12. Oktober um 11 Uhr
mit einem Jazzgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche mit
Siyou Isabelle Ngnoubamdjum, Gesang und Joe Fessele, Piano.
Und als krönenden Abschluss präsentieren sich zwei junge Bands
im Gasthof Wolfert bei der Jazz-Matinee: Duo Ramona und die
Band Jazzcombo.
Weitere Infos bei www.ehinger-jazztage.de
Karten gibt es im Ehinger Buchladen 07391/706250 oder bei
Action Musik 07391/78 00 360
Informationen:
Stadt Ehingen, 07391/503-503 oder Jazzclub 07391/708353
Cursillo-Haus St. Jakobus
in Oberdischingen
Mit dem Fahrrad nach Jerusalem
Am Samstag 11.10.2014 um 16 Uhr berichtet im Cursillo-Haus
St. Jakobus der erfahrene Pilger Wolfgang Sekul aus EbersbachMusbach, vom Abenteuer des Unterwegsseins bis Jerusalem mit
dem Fahrrad und gemeinsam mit seinem Sohn Kilian. Vortrag mit
Bildern vom Weg.
Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten. Anmeldung ist nicht
erforderlich.
www.haus-st-jakobus.de; Kapellenberg 58; 89610 Oberdischingen
Informationszentrum Schelklingen-Hütten
Wie das Wasser auf die Alb kam….
26. Ehinger Jazztage
Die 26. Ehinger Jazztage starten am Freitag,
10. Oktober mit der Band WOODHOUSE.
Die Band, die im vergangenen Jahr bereits ihr 60jähriges Bestehen feiern durfte, bietet ein excellentes Repertoire von Dixieland
über Swing, Blues, Bossa-Nova bis hin zu Jazzrock und Popmusik. Ganz besonders dürfen sich die Jazzfreunde auf die Gastsolistin und Specialguest Gaby Goldberg freuen.
Am Samstag, 11. Oktober kommen mit dem OFFSHORE QUINTETT
5 junge Musiker aus Köln, die ausschließlich Eigenkompositionen
vorstellen, zugeschnitten auf ihre ungewöhnliche Besetzung mit
Saxophon, Vibraphon und Klavier.
Fetzig wird es im zweiten Teil des Abends, wenn das JazzfunkQuartett MO’BLOW mit GIMME THE BOOTS die Besucher von
den Stühlen reißt.
Das spektakuläre Nachtprogramm am Freitag und Samstag in
den Ehinger Lokalen bietet weitere Höhepunkte der diesjährigen
Jazztage:
Ab 21 Uhr spielen Simon Holliday und Band im Stadel der Ehinger
Rose und die Royal Garden Ramblers im Brauereigasthof Schwanen,
um 22 Uhr geht’s los mit BluesOn im Weinstüble Denkinger,
Georg Schroeter-Marc Breitfelder und David Herzel im Bistro
Villa Max und Cissy Strut feat. Hardy B Cool in der Brasserie
Amadeus.
Natürlich wird auch der Einkauf in der Ehinger Innenstadt am
Samstagvormittag von New Orleans Jazz mit der Jazzband 47
jazzig begleitet.
Am Sonntag, 12. Oktober dreht sich im Oberen
Schmiechtal alles ums Wasser.
Im Jahresprogramm unseres Infozentrums spielte das Thema
Wasser eine zentrale Rolle, etwa bei einer literarischen Wanderung auf den Spuren der Albwasser- versorgung oder bei einer
Tour entlang der Schmiech mit seinen Stauwehren und ehemaligen Bewässerungsanlagen.
Zur Abrundung des wichtigen und interessanten Themas berichtet der ehemalige Wassermeister des Gundershofener Wasserwerks, Dieter Schrade, um 14 Uhr im Informationszentrum
Schelklingen-Hütten originell und mit viel Fachwissen über die
historische Albwasserversorgung. Dabei gewähren Anekdoten,
Fakten und Zahlen einen Einblick in die bahnbrechende Ingenieurskunst und Technik des 19. Jahrhunderts.
Mehr zur Allbwasserversorgung erfahren Sie ab 11 Uhr in Sondernach. Dort ist das neu renovierte Pumphäusle mit Einstieg zur
Quellfassung zur Besichtigung geöffnet.
Im benachbarten rustikalen Gewölbekeller lädt das Kellerteam zu
einer zünftigen Mostprobe ein. Zur Stärkung werden am Backhaus frischer Salzkuchen mit Most und Apfelsaft sowie leckerer
Obstkuchen und Kaffee gereicht.
Sondernach erreichen Sie von Hütten aus zu Fuß über einen
Grasweg entlang der Bahnlinie oder mit dem Rad auf dem ausgeschilderten Schmiechtal-Radweg. Züge der Schwäbischen AlbBahn fahren um 12:46 Uhr von Sondernach nach Hütten und um
15:27 Uhr von Hütten in umgekehrter Richtung. Einzelfahrscheine
oder Tageskarten können im Zug gelöst werden.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse an diesem Thema und Ihren
Besuch im Oberen Schmiechtal.
- 21 - Allmendingen
HOT-CHILLI-PARTY IN GRIESINGEN AM
FREITAG 17.10.14
Heiße Rhythmen mit DJ Axaro, feurig-scharfe Chilli-Cocktails
und eine heiße Chill-Out-Lounge gibt es nur bei der Hot-ChilliParty des MV Griesingen! Diese scharfe Mischung findet man
sonst nirgends bei einer Party…
Hierzu sind alle ab 16 Jahren eingeladen mit uns zu feiern und
die Nacht zum Tag zu machen!
Einlass unter 18 Jahren nur mit PartyPass.
am Samstag, den 25. Oktober 2014 ab 15.00 Uhr im Hotel
Traube“, Fürst-Wilhelm-Str. 19 Fußgängerzone), 72488 Sigmaringen.
Um planen zu können, würde ich mich freuen, wenn Sie sich bei
mir anmelden könnten. Vielen Dank.
Es freut sich auf breites Interesse Ihr
Harald Eigler, Dipl.-Sozialarbeiter (FH)
Telefon: 0 74 27 - 466 037 5, E-Mail: sozialberatung@abs-hilfe.de
Internet: www.abs-hilfe.de
WANN?: 17.10.14 ab 21:00 Uhr
WO?: Mehrzweckhalle Griesingen
WER?: Alle, die Lust auf eine scharfe Chilli-Nacht haben 
19. Flohmarkt
Rund um den Haushalt
25. Oktober 2014
Schule Nasgenstadt
13.00-15.30 Uhr
Alles rund um den Haushalt
von A wie Apfelschäler bis Z wie Zwiebeltopf
Abgabe der Ware:
Samstag, den 25.Oktober 2014 von 9.00-10.30 Uhr
Abholung der Ware:
Samstag, den 25. Oktober 2014 von 17.00-17.30 Uhr
Für die uns überlassene Ware können wir keine Haftung übernehmen,
ferner besteht kein Umtausch- oder Rückgaberecht.
Es wird eine Gebühr von 2 1 pro Verkaufsnummer sowie 10 %
des Verkaufserlöses erhoben.
Außerdem bieten wir Kaffee und Kuchen zum Verkauf an, der
Erlös wird gespendet.
Verkaufsnummern und weitere Informationen erhalten sie unter
07391/71040
www.flohmarkt-nasgenstadt.de
Auf Ihr Kommen freuen sich die
Die Ministranten und das Orga-Team
Trotz Seheinschränkung
selbstständig bleiben
Einladung zum Offenen Treff der Allgemeinen
Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.V. (ABSH)
– Regionalgruppe Bodensee-Oberschwaben –
Die Tageszeitung oder das Amtsblatt zu lesen ist mit Seheinschränkung eine Herausforderung – es sei denn, Sie haben entsprechendes Hilfsmittel parat. Gleiches gilt für Fahrpläne und
Behördendokumente in Minischrift. Ohne Hilfsmittel ist ein selbstständiges Weiterkommen nicht möglich. Nicht nur Senioren, auch
junge Menschen mit Seheinschränkung wissen meist nicht,
welche hilfreiche Technik über die Krankenkasse von Hilfsmittelanbietern zu erhalten sind.
Dass Senioren und natürlich auch junge seheingeschränkte Menschen selbstständig in den eigenen vier Wänden leben möchten
ist ganz klar. Wer möchte denn ein Leben lang im Haushalt der
Eltern leben, wenn es nicht sein muss? Auch hierzu erhalten Sie
beim kommenden Offenen Treffen in Sigmaringen Informationen
aus erster Hand. Das Treffen für alle interessierten Bürgerinnen
und Bürger aus den Landkreisen Sigmaringen, Biberach, Ravensburg, dem Bodenseekreis und dem Alb-Donau-Kreis findet statt
Sie haben einen Verwandten
mit Behinderung…
…und möchten, dass er gut betreut wird? Haben Sie schon
einmal an Verwandtenpflege gedacht? Die Sozialpädagogen der
St. Gallus-Hilfe bieten im Rahmen des „Betreuten Wohnens in
Familien“ fachliche Begleitung und beraten zu finanziellen
Rahmenbedingungen. Kommt keine Aufnahme in der eigenen
Verwandtschaft in Betracht, so bietet die St. Gallus-Hilfe Möglichkeiten bei überprüften Gastfamilien. Hierfür werden immer wieder
Interessierte gesucht. Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter
Tel. 0731 159399-650.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
St. Gallus-Hilfe gGmbH
Betreutes Wohnen in Familien (BWF)
Schillerstraße 15, 89077 Ulm
adulm@st.gallus-hilfe.de
www.st.gallus-hilfe.de
Gastschülerprogramm
Schüler aus Lateinamerika
suchen Gastfamilien!
Lernen Sie einmal die neuen Länder in Lateinamerika ganz praktisch durch Aufnahme eines
Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms
mit Schulen aus Argentinien und Brasilien sucht die DJO - Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als „Kind
auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den
eigenen Alltag neu zu erleben.
Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Argentinien/
Buenos Aires vom 12.01.2015 - 08.02.2015 und Brasilien/Sao
Paulo vom 17.01.2015 - 07.03.2015.
Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines Gymnasiums oder
einer Realschule am jeweiligen Wohnort der Gastfamilie für den
Gast verpflichtend. Die Schüler sind zwischen 14 und 17 Jahre
alt und sprechen Deutsch als Fremdsprache.
Ein viertägiges Seminar vor dem Familienaufenthalt soll die Gastschüler auf das Familienleben bei Ihnen vorbereiten und die Basis
für eine aktuelle und lebendige Beziehung zum deutschen
Sprachraum aufbauen helfen. Der Gegenbesuch ist möglich.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-Deutsche Jugend in
Europa e.V., Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne
Herr Liebscher unter
Telefon 0711-625138 Handy 0172-6326322,
Frau Sellmann und Frau Obrant unter
Telefon 0711-6586533, Fax 0711-625168,
e-Mail: gsp@djobw.de, www.gastschuelerprogramm.de.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
68
Dateigröße
820 KB
Tags
1/--Seiten
melden