close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer zum Ehrenamtspreis 2014 - Rhein-Hunsrück-Kreis

EinbettenHerunterladen
Die Preiskategorien
Der Preis „Innovative Projekte“ wird
vergeben für neue, zukunftsweisende und bedarfsorientierte Projekte von Vereinen und Verbänden aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis, die
dauerhaft zur Verbesserung der Lebensqualität
im Rhein-Hunsrück-Kreis angelegt sind.
Darunter fallen auch neue Wege zur Einbindung von Menschen in ehrenamtliches Engagement.
Der Preis „Stille Stars“ wird vergeben für
eine außergewöhnliche, seit längerem im Verborgenen durchgeführte ehrenamtliche (ohne
Aufwandsentschädigung) und freiwillige Tätigkeit von Einzelpersonen, aber auch von Vereinen und Verbänden aus dem Rhein-HunsrückKreis, die sich besondere Verdienste im Rahmen des Ehrenamtes erworben und dafür noch
nie eine Ehrung oder öffentliche Anerkennung
erfahren haben.
Ehrenamt und
Bürgerengagement im
Rhein-Hunsrück-Kreis
Ehrenamtspreis 2014
Vorschläge mit Bewerbungsbogen bis zum
15. Oktober 2014 an:
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
Pressestelle
Ludwigstraße 3-5
55469 Simmern
E-Mail: pressestelle@rheinhunsrueck.de
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ehrenamt und
Bürgerengagement im
Rhein-Hunsrück-Kreis
Der Ehrenamtspreis
Warum ein Ehrenamtspreis?
Wie schlage ich vor?
Bereits zum zwölften Mal ruft Landrat Bertram
Fleck zu Vorschlägen für den Ehrenamtspreis
des Rhein-Hunsrück-Kreises auf. Es können
sich Ehrenamtliche aus allen Bereichen des
bürgerschaftlichen Engagements für den Ehrenamtspreis 2014 bewerben.
Ehrenamtliches Engagement hat im öffentlichen Ansehen nicht mehr den hohen Stellenwert, der notwendig ist, damit sich Bürgerinnen
und Bürger in ausreichendem Umfang dafür
interessieren. Ohne ehrenamtliches Engagement ist unsere Gesellschaft aber nicht denkbar.
Die Vorschläge sind schriftlich mit den entsprechenden Bewerbungsbogen bei der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis, Pressestelle,
Ludwigstraße 3-5, 55469 Simmern einzureichen.
Sicher kennt jeder in seinem Bekanntenkreis
Männer, Frauen oder Jugendliche, deren Engagement herausragend ist. Gleiches gilt auch
für Projekte, die nachahmenswert sind. Diese
Personen oder Projekte sollten für den Ehrenamtspreis 2014 vorgeschlagen werden! Eigenbewerbungen sind natürlich auch möglich.
Der Rhein-Hunsrück-Kreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliches Engagement zu
fördern. Mit der Verleihung des Ehrenamtspreises soll ehrenamtliches Engagement gewürdigt, das Interesse der Bevölkerung geweckt
und zur Mitarbeit angeregt werden.
Die Bewerbungsbogen gibt es bei der Kreisverwaltung, den Verbandsgemeindeverwaltungen, der Stadtverwaltung Boppard und der Internetseite der Kreisverwaltung
unter
www.rheinhunsrueck.de  Aktuelles  Ehrenamtspreis 2014.
Wer entscheidet?
Wer schlägt vor?
Wir freuen uns auf Ihre
Vorschläge!
Jeder Einwohner des Rhein-Hunsrück-Kreises
kann Vorschläge für die Verleihung des Ehrenamtspreises unterbreiten.
Der Preis?
Wer wird vorgeschlagen?
Ehrenamt und
Bürgerengagement im
Rhein-Hunsrück-Kreis
Über die Auszeichnung entscheidet der Ehrenamtsausschuss, der sich aus Kreistagsmitgliedern und Fachpersonal der Kreisverwaltung zusammensetzt.
Einzelpersonen, Firmen, Personen- und Interessengruppen, Vereine, Organisationen und
Institutionen, Verbände, sonstige juristische
Personen, die ehrenamtliches Engagement
ermöglichen, anbieten, leisten, unterstützen
oder fördern.
Der Ehrenamtspreis wird in Form von Urkunden, Anerkennungspreisen oder Geldzuwendungen vergeben. Der Ehrenamtsausschuss
kann bei Vorlage gleichwertiger Vorschläge den
Gesamtbetrag aufteilen.
Die Preisverleihung?
Ende der Vorschlagsfrist?
Das Ende der
15. Oktober 2014.
Vorschlagsfrist
ist
der
Die Preisverleihung erfolgt Anfang Dezember
2014 beim Ehrenamtsempfang anlässlich des
„Tages des Ehrenamtes“.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
58 KB
Tags
1/--Seiten
melden