close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Am Lehrstuhl für Dienstleistung und Service - mediaTUM

EinbettenHerunterladen
Am Lehrstuhl für Operations Management der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist eine
Bachelorarbeit
zu vergeben. Thema:
Entwicklung eines Verfahrens zur Tourenplanung
für einen Minibus-Share-Service
Problemstellung:
In Großstädten wie München, Hamburg oder Berlin haben bis zu 50% der Haushalte entschieden kein
eigenes Auto zu besitzen. Über die letzten 10 Jahre ist der Anteil junger Haushalte ohne eigenes Auto
um 71% auf 2,4 Millionen bundesweit gestiegen. Dieser Trend wurde möglich, da es inzwischen für die
meisten Fahrten komfortable Alternativen gibt.
Allerdings gibt es einige Fälle, wo weder der öffentliche Nahverkehr noch Car-Sharing eine gute Lösung
darstellen. Beispielsweise liegen einige Shopping-Center und Möbelhäuser in Peripherie der Stadt.
Dort hinzugelangen kann zeit- und kostenintensiv sein.
Das Münchener Start-Up LIINITA arbeitet mit diesen Händlern zusammen um einen angenehmen
Transport zu deren Geschäften zu ermöglichen. Kunden können mit ihren Smartphones Minivans buchen, die sie zuhause abholen um sie zum Shopping-Center und zurück zu bringen.
Die Qualität des Services ist stark abhängig davon, wie effizient die Kunden den Fahrzeugen zugeordnet werden. Im Rahmen der Bachelorarbeit soll ein näherungsweises Verfahren zur Bestimmung einer
Startlösung für die Fahrzeugflotte entwickelt werden.
Eine Implementierung des Ansatzes ist nicht gefordert. Gegebenenfalls kann auf Informatik-Studenten
zurückgegriffen werden, die derzeit an einem Interdisziplinären Projekt arbeiten. Der Fokus der Bachelorarbeit liegt darauf die Näherungsverfahren hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit zu hinterfragen und
eigene Impulse zu geben, wie diese auf die Problemstellung angepasst werden können.
Aufgaben:
-
Aufdecken von Näherungsverfahren in der Literatur
Bewerten der Näherungsverfahren hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit für die Praxis-Anwendung
Gegebenenfalls Anpassung der Näherungsverfahren bzw. Entwicklung eigener Logik
Anforderungen:
Die Abschlussarbeit richtet sich an Studierende des Bachelor-Studiengangs TUM-BWL mit dem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt Operations & Supply Chain Management. Kenntnisse im Bereich
der mathematischen Modellierung, erworben beispielsweise im Rahmen der Lehrveranstaltung „Modeling, Optimization and Simulation in Operations Management“, sind von Vorteil. Eine selbständige
und zuverlässige Arbeitsweise wird vorausgesetzt. Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden.
Beginn:
20.10.2014
Betreuer:
Alexander Döge, M.Sc. (alexander.doege@tum.de)
Interessierte und Studenten senden bitte ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf und aktuellem Notenauszug) per E-Mail an oben genannte Adressen.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
4
Dateigröße
89 KB
Tags
1/--Seiten
melden