close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E i n l a d u n g - Bund der Tiroler Schützenkompanien

EinbettenHerunterladen
Einladung
zum 18. Jungschützenschießen des Schützenviertels Oberland
am 26.Oktober 2014 in Vils
Herzlich Willkommen in Vils
Ehrenschutz
Bgm. Keller Günter
Vkdt. Mjr. Gastl Fritz
Batkdt. Mjr. Schweißgut Herbert
LJSB Mjr. Niederbacher Patric
BBO Mjr. Röck Hartwig
Einladung
zum 18. Jungschützenschießen des Schützenviertels Oberland
am 26.Oktober 2014 in Vils
Liebe Jungschützenbetreuer!
Die Schützenkompanie Vils freut sich, am 26.10.2014 das 18. Oberländer Jungschützen –
Viertelschießen durchführen zu dürfen. Der Schießstand befindet sich im Rathaus im
Keller der Stadt Vils.
Es wird um die Wandertrophäe, den geschnitzten „ Pontlatzadler“ geschossen. Es gelten
die Schießbestimmungen wie beim Landesschießen. Es gibt eine Einzel- und eine
Mannschaftswertung. Die Einzelwertung gibt es in den Klassen Jungmarketenderinnen III und Jungschützen I – III. Die Mannschaftswertung ergibt sich automatisch aus den
besten 4 Schützen eines Bataillons oder einer Talschaft, gewertet aus den
Schießergebnissen der Einzelwertung. Es werden daher keine separaten
Mannschaftsanmeldungen mehr benötigt.
Die Schützen der gemischten Klasse (stehend frei) werden getrennt gewertet.
Bitte das beiliegende Anmeldeformular, vollständig ausgefüllt mit Namen,
genauem Geburtsdatum, Kompanie und mit Nennung des zuständigen
Jungschützenbetreuers (mit Handynummer) bis spätestens 13. Oktober 2014 an
den Bataillons- oder Talschaftsbetreuer zu melden.
Die Meldungen erfolgen ausschließlich bataillonsweise durch die Bataillons- und
Talschaftsbetreuer an dittberner.elke@aon.at
Einzelmeldungen werden keine entgegen genommen!
Die gemeldeten Teilnehmer werden bereits im Voraus im Computer erfasst.
Eine Bataillons- Talschaftsbetreuer - Sitzung wird vorher im Schützenheim Vils
abgehalten, wozu noch gesondert eingeladen wird.
Klasseneinteilung:
Gemischte Klasse I:
Jg. 1996/1997
stehend frei
Jungschützen I.
Jg. 1998/1999
stehend aufgelegt
Jungschützen II:
Jg. 2000/2001
stehend aufgelegt
Jungschützen III:
Jg. 2002/und jünger
stehend aufgelegt
Marketenderinnen I:
Jg. 1998/1999
stehend aufgelegt
Marketenderinnen II:
Jg. 2000/2001 u. jünger
stehend aufgelegt
Schießzeiten sind festgelegt am 26.10.2014 von 07:00 Uhr bis voraussichtl. 14:00 Uhr
Die Bataillone Ehrenberg und Lechtal schießen am Samstag den 25.10.2014 vor.
Beginn ab 17:00 Uhr.
Das Nenngeld je Teilnehmer beträgt € 4.- und ist vor Schießbeginn zu bezahlen.
Geschossen wird ausnahmslos in Tracht. Am Schießstand halten sich nur jene Schützen
und Betreuer (ebenfalls in Tracht) auf, welche gerade zum Bewerb an der Reihe sind.
Rahmenprogramm:
Es können die Feuerwehrfahrzeuge und die Vilser Bergbräubrauerei besichtigt werden
und es besteht die Möglichkeit KK-Schießen zu nutzen.
Weiterer Verlauf:
15:00 Uhr : Aufstellung – Meldung und Standartenübergabe am Stadtplatz
15:20 Uhr:
Abmarsch zur Preisverteilung
15:45 Uhr: Beginn der Preisverteilung im Stadtsaal Vils
Allgemeine Bedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Marketenderinnen und Jungschützen vom Jahrgang 1996
und jünger. Die Jahrgänge 1996 und 1997 schießen in einer gemischten Klasse in der
Stellung „Stehend frei“ eine nicht wiederholbare 10-er Serie mit Zehntelwertung.
Die Jahrgänge 1998 und jünger- schießen „Stehend aufgelegt“, ebenfalls eine nicht
wiederholbare 10-er Serie mit Zehntelwertung.
Für jeden Schützen stehen 20 Minuten Zeit zum Schießen zur Verfügung. Dies
bedeutet, dass so viele Probeschüsse wie benötigt, geschossen werden können.
Wichtig ist nur, dass sowohl die Probeschüsse als auch die 10 Wertungsschüsse
innerhalb der 20 Minuten abgegeben werden.
Standgewehre sind vorhanden, eigene Gewehre dürfen verwendet werden, sofern sie
den Bestimmungen der UIT entsprechen.
Schießbehelfe, wie Adlerauge, sonst. Schießzubehör und spezielle
Schießbekleidung sind ausnahmslos untersagt.
Die Auswertung wird von der Schützengilde Vils mit Computerauswertung
durchgeführt. Für den ordnungsgemäßen Ablauf, sowie Abklärung von
Unregelmäßigkeiten und Unklarheiten während der Schießveranstaltung ist die
Schießleitung verantwortlich. Einsprüche sind innerhalb von 15 Minuten nach Ende der
jeweiligen Schießzeit beim Schießwart des Viertels Oberland einzubringen.
Schießleitung:
Für die Schützengilde Vils:
Oberschützenmeister Hubert Keller
Für die Schützenkompanie Vils:
Hauptmann Edelbert Keller
Für das Viertel Oberland:
Schießreferent Christoph PINZGER
Die Betreuer werden gebeten, sich mit ihren Jungschützen eine halbe Stunde vor dem
geplanten Schießbeginn am Schießstand einzufinden.
Auf die Anmeldefrist bis spätestens 13.10.2014 wird nochmals hingewiesen.
Das Nenngeld bzw. die Standgebühr von 4 Euro für jeden gemeldeten Schützen wird
beim Eintreffen der Gruppe eingefordert, ungeachtet ob der jeweilige Schütze
tatsächlich anwesend ist oder nicht.
Schießzeiten und Gruppen für die Bataillone und Talschaften
07:00 – 08:00 Uhr
Bataillon Starkenberg
( 4 Gruppen)
08:00 – 09:00 Uhr
Bataillon Petersberg
( 4 Gruppen)
09:00 – 10:00 Uhr
Talschaft Landeck
( 4 Gruppen)
10:00 – 10:30 Uhr
Talschaft Stanzertal
( 2 Gruppen)
10:30 – 11:00 Uhr
Talschaft Paznaun
( 2 Gruppen)
11:00 – 12:30 Uhr
Talschaft Pontlatz
( 5 Gruppen)
12:30 – 13:00 Uhr
Bataillon Pitztal
( 2 Gruppen)
13:00 – 14:15 Uhr
Bataillon Ötztal
( 5 Gruppen)
Zw. 14:15 Und 14:30 Uhr – Wettkampfende.
Samstag ab 17:00 Uhr
Bataillon Lechtal
( 2 Gruppen)
Talschaft Ehrenberg
( 2 Gruppen)
Ausschank und Verpflegung :
Für Speisen und Getränke ist während der gesamten Veranstaltung im Stadtsaal Vils
erhältlich.
Preise:
1 Mittagessen mit Getränk EUR 10.-
Sonstige Essen und Getränke lt. Preisliste im Schützenheim.
Da dies einen Veranstaltung der Schützenjugend und für die Jugend ist, werden
seitens des Veranstalters keine alkoholischen Getränke angeboten.
Im Schießstand und während der Preisverteilung besteht absolutes Rauchverbot.
Beilagen: Anmeldeformular
Mit bestem Schützengruß
Edelbert Keller Christoph Pinzger
( Hptm. SK Vils )
Hubert Keller
( Schießwart d. Viertels Oberland) ( Schießreferent SK. Vils )
Wir
freuen uns
auf Euch!
Michael DITTBERNER
( JS – Betreuer d. Viertels Oberland )
Anmeldeformular
18. Oberländer Jungschützen – Viertelschießen am 26.10.2014 Vils
Bataillon/Talschaft:
Kompanie:
Jungschützenbetreuer:
Handy:
Nr.
GR
KOMPANIE
NAME
Geb. Dat
T/M /J
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
Anzahl/Jungschützen
Anzahl/Betreuer
Anzahl/Mittagessen
Anmeldeschluss: 13.10.2014
Bitte unbedingt die Anzahl der vorbestellten Essen angeben.
Unterschrift:
KLASSEN
JUNGSCHÜTZEN
MARKET
I
II
III GK
I
II
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
526 KB
Tags
1/--Seiten
melden