close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Effizient Leistungsstark Schnell PV-WECHSELRICHTER - Valsol

EinbettenHerunterladen
Effizient
Leistungsstark
Schnell
PV-WECHSELRICHTER
Valsoltronic 80 – 120
K om p l et t i n teg r ie r t e K om m u n i k a t i on s p l a tt f o rm
Valsoltronic Wechselrichter – nachhaltige
Energieerzeugung auf hohem Niveau
Valsoltronic 80 – 120
Valsoltroinc 80 – 120
Einsatzbereich
Diese Wechselrichter eignen sich auch für den Einsatz in mittleren und
großen Systemen. In der Entwicklung und Konstruktion wurde Wert auf
ein leichtes Gehäuse gelegt. Durch sein geringes Gewicht von 40kg und
die integrierten Kommunikationsanschlüsse, ermöglicht dieser
Wechselrichter einen schnellen Service auch bei Großanlagen. In
Verbindung mit der SNOW FREE BOX 3P sind die Wechselrichter
Valsoltronic 80 – 120 auch für den Rückspeisebetrieb geeignet und
sorgen hiermit für schneefreie Module im Winter.
Leistungsklassen
Valsoltronic 80 = 8,0 kW AC-Nennleistung (3,0 – 8,0 KW einstellbar)
Valsoltronic 100 = 10 kW AC-Nennleistung
Valsoltronic 120 = 12 kW AC-Nennleistung
Technisches Prinzip und Anlagenplanung
Valsoltronic 80 – 120 sind trafolose, dreiphasig einspeisende
Wechselrichter. Jede Phase hat einen eigenen MPP-Tracker, so dass
durch die individuelle Belegung der Tracker auch der Einsatz bei Anlagen
mit verschiedenen Dachneigungen möglich ist.
Netzüberwachung
Alle Wechselrichter besitzen einen softwaregesteuerten Netz- und
Anlagenschutz. Dabei werden Netzfrequenz und Netzspannung der
Wechselrichter regelmäßig überprüft. Diese Anforderungen sind je nach Land
unterschiedlich. Eine Anpassung an länderspezifische Einstellungen und an
Netzbesonderheiten kann vorgenommen werden.
VALSOLCOMBOX
Die VALCOMBOX bietet die Möglichkeit alle notwendigen Funktionen zur AnlagenErtragskontrolle in eine Anlage mit Valsoltrocic 80 – 120 Wechselrichtern
einzubinden. Des Weiteren können die für die Mittelspannungsrichtlinie
erforderlichen Kommunikationssignale mit Hilfe von Optionskarten umgesetzt
werden.
Leistungsreduktion
Die Reduktionsanforderung kann direkt am Wechselrichter über eine 70 %Parametrierung eingestellt werden. Alternativ können Sie mit einer in die
VALSOLCOMBOX eingebauten Power Reduction Card am Einspeisemanagement
teilnehmen.
Kommunikationsmodell
Daneben gibt es noch folgende weitere Möglichkeiten:
• Ansteuerung
von
Verbrauchern
zur
Vermeidung
der
Einspeise-reduktion (über die VALCOMBOX)
• Einspeisung
in
Abhängigkeit
vom
Netzverbrauch
(über
den
GridManager)
• Vollständige
Vermeidung
der
Einspeisung
(über
die
FEED-IN Funktion des GridManagers)
Ertragskontrolle
Der im Wechselrichter integrierte Energiejahreslogger zeichnet ein Jahr lang
zuverlässig die eingespeiste Energie auf. Daneben steht der frei programmierbare
Datenlogger zur Anlagenanalyse zur Verfügung. Stör- und Warnspeicher zeichnen
Anlagen- und Netzprobleme auf. Zur weiteren Ertragskontrolle dient der Vergleich
mehrerer kommunikativ gekoppelten Geräte in einer Anlage oder ein über die
VALCOMBOX zusätzlich angeschlossener Einstrahlungssensor.
Datenabfrage
Die Datenabfrage erfolgt über ein Display am Gerät. Zusätzlich können die Daten
über das Programm Valsoltronic+ von Valsoltronic grafisch dargestellt werden.
Eine Anbindung an das Portal von Solar-Log ist ebenso möglich.
Fernabfrage
Empfohlen wird die Abfrage der Wechselrichter per TCP/IP, über die in
allen Geräten standardmäßig eingebaute Ethernetschnittstelle. Für
Anlagenstandorte ohne DSL-Anschluss empfiehlt Valsol einen Partner,
der vorkonfigurierte UMTS-Router mit gesicherter VPN-Verbindung
anbietet.
Gehäuse (IP 65)
Das Gehäuse der Wechselrichter ist kompakt gebaut. Durch den guten
Wirkungsgrad wird der Wechselrichter ausschließlich über die Kühlkörper
gekühlt.
Softwareaktualisierung
Softwareaktualisierungen sind vor Ort und auch per Fernzugriff mit unserer
Software Valsoltronic+ möglich.
Zubehör für Valsoltronic 80 – 120 Wechselrichter
SNOW FREE BOX 3P
Die SNOW FREE BOX wird direkt an den jeweiligen Valsoltronic
Wechselrichter angeschlossen und setzt diesen in den
„Rückspeisebetrieb“. Der Wechselrichter gibt den umgewandelten
Strom an die Module weiter, woraufhin diese sich erwärmen. Auf dem
dadurch entstehenden Wasserfilm kann der Schnee abrutschen. Danach
kann der Wechselrichter wieder ins Stromnetz einspeisen und sonnige
Tage können optimal genutzt werden.
GridManager mit FEED-IN Funktion
Der GridManager verhindert eine pauschale Abregelung der Leistung, die
aufgrund von gesetzlichen Vorschriften oder Netzbesonderheiten
Valsoltronic 80 – 120
bBegr
Technische Daten *(einstellbar
von 3,0 KW bis Nennleistung)
AC-Nennleistung
Konformität
Alle Angaben ohne Gewähr
vorgegeben wird. Bei der Abregelung wird der vorhandene
Eigenverbrauch der Anlage mitberücksichtigt. Der GridManager misst
den aktuellen Leistungsfluss im Netz und ist gleichzeitig mit allen
Valsoltronic Wechselrichtern der Anlage verbunden. Je nach Einstellung
regeln alle Wechselrichter der Anlage, abhängig vom Eigenverbrauch,
ihre Einspeiseleistung auf den gewünschten Wert ab und die pauschale
Begrenzung kann somit vermieden werden. Möglich ist hier auch eine 0Einspeisung.
Technische Beratung und Schulungen
Die Valsol bietet regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen an – auf
Wunsch auch beim Händler vor Ort. Zur Unterstützung bei Montage und
Installation sowie bei der Einrichtung der Kommunikation hilft Ihnen das
Valsol Service-Team gerne weiter.
Herstellergarantie*
Standardmäßig sind die Valsoltronic Wechselrichter mit 6 Jahren
Herstellergarantie ausgestattet. Für das Zubehör gelten 2 Jahre Gewährleistung.
Eine Erhöhung auf 10 und 20 Jahre Garantie ist über einen externen Dienstleister
möglich. Nach dem Garantieende bietet Valsol seinen Kunden den Dienst an, die
Wechselrichter wieder instand zu setzen und mit aktueller Firmware
auszustatten.
Homepage:www.valsol.ch
Valsol – Solar und Windkraftanlagen 1928 Ravoire
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 113 KB
Tags
1/--Seiten
melden