close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einbau Innengerät - Sac - Klimageräte

EinbettenHerunterladen
SAC-KLIMAGERÄT SAC 5000cc
BEDIENUNGS- UND EINBAUANLEITUNG
SAC-Klimageräte
Breslauer Straße 6
75417 Mühlacker
Tel. +49 7041 41212
Fax +49 7041 7865
www.sac24-info.de
Vor Gebrauch zuerst diese Anleitung sorgfältig lesen!
Einbau
Wirkungsmechanismus und Arbeitsbereich
1
Bezeichnung und Funktion der Einzelteile
2
Sicherheitshinweise
3
Funktionen der Infrarotfernbedienung
5
Optimaler Betrieb
13
Fehlerbeseitigung
14
Installationshinweise
16
Wartung
17
Technische Daten
22
Einbauzubehör und Zeichnungen
23
Einbau Innengerät
25
Einbau Außengerät
35
Testlauf nach Einbau
37
Danke, dass Sie sich für ein SAC-Klimagerät entschieden haben. Um die Einheit richtig zu benutzen
lesen Sie bitte diese Anleitung genau durch und bewahren Sie diese auf.
Inhalt
Bedienung
INHALT
Wirkungsmechanismus und Arbeitsbereich
Temperaturbereiche
Hinweis. Die minimale Kühlung ist -7°C.
Innen
DB/WB (
)
Außen
DB/WB ( )
max. Kühlung
32/23
43/26
min. Kühlung
21/15
21/15
max. Heizung
27/-
24/18
min. Heizung
20/-
-5/-6
Schematische Darstellung der Kühlung
Wirkungsmechanismus und Arbeitsbereich
1. Schematische Darstellung des Typs “nur Kühlen”
1
2. Schematische Darstellung des Typs “Kühlen und Heizen”
1. Wärmetauscher innen
2. Verbindungsrohr
3. Kontrollventil
4. Druckspeicher
5. Kompressor
6. Filter
7. Wärmetauscher außen
8. Hauptkapillarrohr
9. Hilfskapillarrohr
10. 1-Wege-Ventil
11. 4-Wege-Umschaltventil
Bezeichnung und Funktion der Einzelteile
Innengerät
Luftführungsgitter
Kühlmittelleitung
& elektrische
Verbindungskabel
Luftauslass
eingebauter Filter
SAC-Infrarotfernbedienung
(Seite 5 bis 13)
Lufteinlassgitter
Außengerät
SAC 3500 cc
Kühlen bei geringer
Umgebungstemperatur
Bezeichnung der Einzelteile
Ablassschlauch
1
Lufteinlass
Kühlmittelleitung
Luftauslass
2
Sicherheitshinweise
Diese Anleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durchlesen.
Warnung
Sicherheitshinweise
Den Körper nicht direkt von kalter Luft aus dem
Klimagerät anblasen lassen. Nicht extrem Kühlen
und nicht extrem Heizen. Dies kann zu Gesundheitsproblemen führen.
Das Schutzgitter vom Gebläse am Außengerät
nicht entfernen. Nicht hineinfassen und keine
Gegenstände in das Gebläse stecken.
Nicht auf das Außengerät
stehen und keine
Gegenstände darauf
abstellen. Gegenstände
oder Personen können
herabfallen und sich oder
andere Personen
verletzen.
Bei Brandgeruch oder Rauch, das Klimagerät
sofort ausschalten, vom Stromnetz trennen und
Kontakt mit dem Servicecenter aufnehmen. Bei
Nichtbeachten Feuergefahr oder Beschädigung
der Anlage.
Nicht mit
brennbaren Gasen
oder Sprays in die
Anlage sprühen.
Strom
aus!
Wenn die Luft im Raum stickig ist, kurz lüften.
Fenster und Türen nicht für längere Zeit öffnen,
wenn das Klimagerät in Betrieb ist. Dies verringert
den Wirkungsgrad und erhöht den Stromverbrauch.
3
Sicherstellen, dass die Halter des Klimagerätes
stabil genug sind. Durch Beschädigungen am
Halter kann das Gerät herabfallen, beschädigt
werden oder jemanden verletzen.
Feuergefahr!
Sicherheitshinweise
Warnung
Keine Heizplatte
oder Heizgerät direkt
neben dem SACKlimagerät
betreiben. Giftige
CO-Gase können
durch unvollständige
Verbrennung
entstehen.
Außerdem wird die
Kühlleistung
verringert.
Den Lufteinlass und den Luftauslass nicht mit Gegenständen
blockieren. Die Leistung könnte sich verschlechtern oder das
Klimagerät könnte abschalten.
Wassser im Klimagerät kann zu Fehlfunktionen
oder Stromschlag führen. Reinigung nur mit einem
trockenen oder feuchten Lappen, bei ausgeschaltetem Gerät.
Sicherheitshinweise
Das SAC-Klimagerät während des Betriebes nicht
warten oder reparieren. Sehr gefährlich!
Die SAC-Infrarotfernbedienung nicht werfen. Die
Tasten nicht mit einem spitzen Gegenstand
drücken. Die Infrarotfernbedienung könnte dabei
beschädigt werden.
4
Funktionen der Infrarotfernbedienung
Bezeichnung und Funktionen der SAC-Infrarotfernbedienung
Hinweis:
Sicherstellen, dass die Funkstrecke nicht blockiert ist.
Funktionen der Infrarotfernbedienung
Die SAC-Infrarotfernbedienung nicht werfen und nicht fallen lassen.
Die Infrarotfernbedienung nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
SWING Taste
Durch einmaligen Druck beginnen
die Lüftungslamellen zu
schwingen. Erneuter Druck stoppt
den Vorgang.
FAN Taste
Durch Druck auf diese Taste
ändert sich die Gebläsegeschwindigkeit wie folgt:
TEMP Taste
Temperatur einstellen:
Einmaliges Drücken auf die
“+”-Taste erhöht die
Temperatur um 1°C.
Einmaliges Drücken auf die “”-Taste senkt die Temperatur
um 1°C.
Der Temperaturbereich reicht
von 16°C bis 30°C im
Programm Kühlen, Heizen und
Entfeuchten.
“
“
“
” KÜHLEN
” ENTFEUCHTEN
” LÜFTEN
“
” HEIZEN
ON/OFF Taste
Druck auf diese Taste
schaltet das SACKlimagerät ein, erneuter
Druck schaltet es aus.
MODE Taste
Durch Drücken dieser Taste
kein ein Programm gewählt
werden.
AUTO
ON/OFF
Auto - Kühlen - Entfeuchten
Heizen - Lüften
5
Remote control operation procedure
Bezeichnug und Funktionen der SAC-Infrarotfernbedienung (Abdeckung öffnen)
Hinweis: Dies ist eine Universalfernbedienung, die für verschiedene SAC -Modelle
eingesetzt werden kann. Einige Tasten sind nicht beschrieben, da sie bei dem
vorliegenden Modell keine Funktion haben.
Flüssigkeitskristallanzeige
Zeigt alle Einstellungen
SLEEP Taste
Druck auf diese Taste
startet das Sleepprogramm
TIMER OFF Taste
Anlage ist eingeschaltet:
Zeitschaltuhr AUS-Taste
drücken und die
automatische Abschaltzeit
kann zwischen 0 und 24
Stunden gewählt werden.
Das SAC-Klimagerät
schaltet automatisch ab.
ON/OFF
TIMER ON Taste
Anlage ist ausgeschaltet:
Zeitschaltur EIN-Taste
drücken und die
automatische Startzeit kann
zwischen o und 24 Stunden
gewählt werden. Das SACKlimagerät startet
automatisch.
6
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
KÜHLprogramm Handhabung
Entsprechend der Differenz zwischen Raumtemperatur .,undi gewählter Temperatur entscheidet
der Microcomputer ob er Kühlen muss oder nicht.
Wenn die Raumtemperatur höher ist, als die gewählte arbeitet der Kompressor im Kühlprogramm.
Wenn die Raumtemperatur niedriger ist, stoppt der Kompressor und nur das Innengebläse läuft.
Der Temperatureinstellbereich liegt zwischen 16°C und 30°C.
4. FAN-Taste drücken,
um Gebläsegeschwindigkeit einzustellen.
3.SWING-Taste drücken,
die Lamellen beginnen
zu automatisch zu
schwingen und stoppen
nach erneutem Druck.
5.TEMP-Taste drücken
um die gewünschte
Temperatur zu wählen.
2. MODE-Taste
drücken, Kühlen
einstellen.
ON/OFF
1. ON/OFF-Taste drücken, um
das SAC-Klimagerät
einzuschalten.
7
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
HEIZprogramm Handhabung
Wenn die Raumtemperatur geringer ist, als die gewählte, arbeitet der Kompressor im Heizprogramm
Wenn die Raumtemperatur höher ist, als die gewählte stoppen Kompressor und Gebläse des
Außengerätes, nur der Gebläsemotor des Innengerätes arbeitet.
Der Temperatureinstellbereich liegt zwischen 16°C und 30°C.
3. SWING-Taste drücken.
die Lamellen beginnen
automatisch zu schwingen
und stoppen nach
erneutem Druck.
4. FAN-Taste drücken, um
die Gebläsegeschwindigkeit
einzustellen.
5. TEMP-Taste drücken,
um die gewünschte
Temperatur zu wählen.
1. ON/OFF-Taste drücken, um
das SAC-Klimagerät
einzuschalten.
ON/OFF
2. MODE-Taste drücken und
Heizen
einstellen.
8
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
ENTFEUCHTEprogramm Handhabung
Wenn die Raumtemperatur geringer ist, als die gewählte, stoppt der Kompressor, das
Gebläse des Innengerätes und des Außengerätes. Bei Temperaturunterschied von ± 2°C
entfeuchtet das Klimagerät. Wenn die Raumtemperatur höher ist, kühlt die Anlage.
Der Temperatureinstellbereich
.
liegt zwischen 16°C und 30°C.
3. SWING-Taste drücken,
die Lamellen beginnen
automatisch zu schwingen
und stoppen nach
erneutem Druck.
4. TEMP-Taste drücken,
um die gewünschte
Temperatur zu wählen.
2. MODE-Taste drücken
und Entfeuchten
einstellen.
ON/OFF
1. ON/OFF-Taste drücken, um das
SAC-Klimagerät einzuschalten.
9
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
AUTOprogramm Handhabung
Im AUTOprogramm ist die Standardtemperatur 25°C im Kühlprogramm und 20°C
im Heizprogramm.
ON/OFF
1. ON/OFF-Taste drücken, um
das SAC-Klimagerät
einzuschalten.
2. In Anlehnung an die
Raumtemperatur stellt der
Mikroprozessor automatisch das
beste Programm ein.
10
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
TIMERprogramm Handhabung
Gerät ist aus: TIMER ON
drücken und die gewünschte Startzeit mit der +Taste wählen. Zeitwahl
von 0 bis 24 Stunden.
ON/OFF
Während des Betriebes
TIMER OFF drücken, und
die gewünschte
Abschaltzeit mit der +Taste wählen. Zeitwahl von
0 bis 24 Stunden.
11
Handhabung der SAC-Infrarotfernbedienung
SLEEPprogramm Handhabung
Wenn das Gerät kühlt oder entfeuchtet, und das SLEEPprogramm ist gewählt, erhöht sich
die Raumtemperatur in der 1. Stunde um 1°C, in der zweiten um 2°C. Innengebläse läuft langsam.
Wenn das Gerät heizt, und das SLEEPprogramm ist gewählt, senkt sich die Temperatur um 1°C
in 1 Stunde, um 2°C in der zweiten Stunde. Das Innengebläse läuft langsam.
4. FAN-Taste drücken,
Geschwindigkeit
einstellen.
3. SWING-Taste drücken,
die Lamellen beginnen
automatisch zu
schwingen und stoppen
nach erneutem Druck.
6. SLEEP-Taste
drücken, um das
Programm zu starten.
5. TEMP-Taste
drücken, und
Temperatur wählen.
2. MODE-Taste drücken
und ein Programm
wählen.
ON/OFF
1. ON/OFF-Taste drücken, um
das SAC-Klimagerät
einzuschalten.
12
Optimaler Betrieb
Raumtemperatur richtig einstellen
Die Raumtemperatur sorgfältig auswählen, um eine
angenehme Umgebungstemperatur zu erreichen
Nichts unter das Innengerät stellen, das trocken bleiben muss
Bei hoher Luftfeuchtigkeit über 80%, kann das
Innengerät tropfen, oder wenn der Abfluss
verstopft ist.
Wenn das Netzteil eingeschaltet ist, benötigt das
Klimagerät trotzdem ein wenig Strom, auch wenn es
nicht benutzt wird. Stecker ziehen, um Strom zu
sparen.
AUS
Strom
aus
Fenster und Türen nicht für längere Zeit öffnen, wenn das Klimagerät arbeitet
Wenn Fenster und Türen lange geöffnet sind, wird
die Kühl- und Heizleistung negativ beeinträchtigt.
Optimaler Betrieb
Die Sicherung abschalten, wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird
Radio- und Fernsehgeräte müssen mindestens 1m Abstand von Gerät und Fernbedienung haben
Es kann zu Bild- oder Tonstörungen kommen.
Direkten Luftzug für Tiere und Pflanzen vermeiden
Es könnte sie schädigen.
13
Fehlerbeseitigung
Warnung
* Bei ungewöhnlichen Erscheinungen (z.B. schlechter Geruch), Gerät vom Stromnetz trennen und Service kontaktieren
* Das SAC-Klimagerät nicht selbst reparieren. Falsche Reparatur kann Feuer auslösen, Service kontaktieren.
* Die Analge sollte nicht von Kindern ohne Aufsicht von Erwachsenen benutzt werden.
Diese Punkte kontrollieren, bevor Kontakt mit dem Service aufgenommen wird.
Grund
Fehlerbeseitigung
Erscheinung
Maßnahmen
Das Klimagerät
Sicherung defekt
Sicherung ersetzen
arbeitet gar nicht
Stromausfall
Neustart, wenn Strom vorhanden
Stecker lose
Stecker wieder einstecken
Batterien der Fernbedienung leer
Batterien durch neue ersetzen
Außerhalb der Fernbedienungsreichweite
System stoppt direkt
Gegenstand im Lufteinlass oder
nach dem Einschalten
Luftauslass des Klimagerätes
Kühl- und Heizleistung
Gegenstände am Lufteinlass und
ist schlecht
-auslass von Innen- und Außengerät
Reichweite beträgt 8m
Gegenstand entfernen
Gegenstände entfernen
Falsche Temperatur ist eingestellt
Vergleiche Seite 5 TEMP-Taste
Gebläse läuft langsam
Vergleiche Seite 5 FAN-Taste
Gebläserichtung ist falsch
Vergleiche Seite 5 SWING-Taste
Fenster und Türen sind offen
Fenster und Türen schließen
Direkte Sonneneinstrahlung
Vorhang oder Rolladen schließen
Zu viele Personen im Raum
Zu viele Wärmequellen im Raum
Verschmutzter Luftfilter
Luftfilter reinigen
Hinweis:
Wenn das Problem nach Überprüfung aller Punkte immer noch besteht, bitte Kontakt mit dem Service aufnehmen.
14
Fehlerbeseitigung
Folgende Punkte sind keine Fehler
“Fehler”
Grund
Die Einheit arbeitet
Einschalten direkt nach dem Abschalten Zum Schutz der Anlage nach Abschalten
nicht
TEMP-Taste wurde gedrückt und losgelassen kann diese 3 Minuten nicht neu starten
Stromzufuhr wurde gestartet
Nebel wird abgegeben Beim Kühlen
1 Minute warten
Raumluft wurde schnell gekühlt und
wird nebelig.
Außengerät ist heiß
Nach Abschalten der Einheit
Kompressor gibt Wärme ab, um neu
starten zu können.
Geräusche
Beim Start brummt die Anlage
Es is das Startgeräusch des Thermos-
Geräusch fließenden Wassers ist
Dies kommt vom Kühlmittelfluss in
während des Betriebes zu hören
der Anlage.
Ein “Pst”-Geräusch ist beim Start zu
Das Geräusch kommt, wenn das Kühl-
oder direkt nach Abschalten zu hören
mittel seine Fließrichtung ändert.
Fehlerbeseitigung
tates und hört nach 1 Minute auf.
oder bei Start und Stop des Enteisungs- Das Geräusch ist zu hören, wenn die
programm.
Abflusspumpe arbeitet
Durch die Temperaturschwankungen
Knackende Geräusche sind zu hören,
gibt es Spannungen im Kunststoff,
während des Betriebes oder danach.
die diese Geräusche verursachen.
Staub aus der Anlage Nach längerer Stillstandszeit wird die
Aufgenommener Staub wird abgegeben
Analge in Betrieb genommen.
Gebläseluft
riecht
Während des Betriebes
Gerüche aus dem Raum sammeln sich
im Luftfilter und werden abgegeben
15
Installationshinweise
Einbauplatz
• Das SAC-Klimagerät muss sorgfältig eingebaut
werden und Routinekontrollen müssen jährlich
erfolgen.
• Einbauplatz muss für Kinder unzugänglich sein.
• Direktes Sonnenlicht und andere Wärmequellen
vermeiden.
• Innengerät mit Abstand zu Radio- und Fernsehgeräten einbauen.
• Nicht einbauen, an Orten an denen entflammbare
Gase austreten können.
• In Gegenden mit salzhaltiger Luft (z.B. Küste) zuerst den Händler fragen, ob das Gerät geeignet
ist.
• Nicht in Waschküchen und Wäschereien einbauen
• Klimagerät so einbauen, dass der Netzstecker
erreichbar ist.
Installationshinweise
Einbau und Transport
• Einbau und Transport muss von ausgebildeten
Personen vorgenommen werden.
• Sicherstellen, dass nur vorgeschriebene Teile und
Zubehör für den Einbau benutzt werden, damit es
nicht zu Störungen, Stromschlag, Leck oder Feuer
kommt.
• Die Installation so durchführen, dass das SAC-Klimagerät auch bei starkem Wind, Sturm oder Erdbeben
sicher hält. Sonst kann das Gerät herabfallen.
• Wenn das SAC-Klimagerät ummontiert werden soll,
bitte zuerst den Händler informieren.
• Die Gebläseabdeckung des Ventilators muss von
Fachpersonal geöffnet werden.
Geräusche
• Einen Einbauplatz mit guter Belüftung wählen, sonst
verschlechtert sich Wirkungsgrad und Geräusch.
• Das SAC-Klimagerät so einbauen, dass das Gewicht
der Anlage gehalten werden kann. Andernfalls kann
das Gerät herabfallen und dabei jemanden verletzen.
• Den Einbauplatz so wählen, dass Nachbarn nicht
durch Geräusche und warme Abluft gestört werden.
• In der Nähe des Luftauslasses dürfen keine Gegenstände platziert werden. Das verschlechtert den
Wirkungsgrad und erhöht das Geräusch.
• Bei ungewöhnlichen Geräuschen während des
Betriebes sofort den Service kontaktieren.
Kabelverbindung
• Sicherstellen, dass der Kabelanschluss von Fachpersonal, entsprechend den Anweisungen der
Anleitung und entsprechend der jeweiligen
Gesetzeslage durchgeführt wurden. Das SACKlimagerät extra absichern und geeignete
Sicherungen verwenden.
• Einen Fehlerstrom-Schutzschalter installieren.
• Der Kabeldurchmesser sollte ausreichend sein.
• Sollte das Kabel beschädigt sein, muss es von
einem Fachmann ersetzt werden. Kabel nicht
“reparieren”.
• Die Anlage sollte in Abstimmung mit den aktuellen
Bestimmungen installiert werden.
1. Das Klimagerät ist eine Klasse I. Es muss passend geerdet werden.
2. Die gelb/grüne Erdungsleitung nicht abschneiden oder anderweitig verwenden
Es kann zu elektrischen Störungen kommen.
Erdungsanforderungen 3. Der Erdungswiderstand sollte dem Länderstandard Gb17790 entsprechen.
4. Die Netzstromleitung sollte über eine sichere Erdungsleitung verfügen.
Das Erdungskabel nicht an folgenden Dingen anschließen:
1. Wasseranschluss
3. Abwasserschlauch
2. Gasanschluss 4. Dinge, die nicht durch einen Fachmann genehmigt wurden.
16
17
Wasserleitung
Gasleitung
Einige Teile der Wasserleitung sind aus
Kurzschluß, ausgelöst durch das Klimagerät
Kunststoff und nicht zur Erdung geeignet.
kann zu Feuer oder Explosion führen.
Wartung und Pflege
Vor längerer Stillstandszeit des SAC-Klimagerätes den Netzstecker ziehen.
Warnung
Vor Reinigung den Netzstecker ziehen.
Wasser nicht direkt in die Anlage spritzen.
Reinigung des Luftfilters
1.Öffnen des Lüftungsgitters
Haken von Lüftungsgitter
2. Ausbauen des Luftfilters
Die Haken auf der Rückseite des
Lüftungsgitters nach außen drehen
und den Luftfilter entnehmen.
Luftfilter
Wartung und Pflege
Mit einem Schraubendreher beide
Schrauben lösen. Beide Haken, wie
dargestellt gleichzeitig schieben und die
Abdeckung langsam nach unten ziehen.
3. Reinigung des Luftfilters
Den Luftfilter absaugen oder mit Wasser
auswaschen, wenn der Filter sehr
schmutzig ist. Zur Reinigung nur
Neutralreiniger benutzen. Den Filter
im Schatten trocknen lassen.
Hinweis:
Nicht mit heißem Wasser reinigen.
Nicht über offenem Feuer trocknen.
Das Klimagerät nicht ohne Filter
betreiben.
Das Lüftungsgitter muss von Fachpersonal geöffnet werden.
17
Wartung und Pflege
4. Befestigen des Luftfilters
Haken Lüftungsgitter
Filterhalter
Luftfilter
Wartung und Pflege
Lüftungsgitter wieder verschließen.
Einlasslüfter
Filterhalter
Vergleiche Punkt 1
Reinigung des Lüftungsgitter
1.Lüftungsgitter öffnen.
Vergleiche Punkt 1 Reinigung des Luftfilters
2.Luftfilter entnehmen.
Vergleiche Punkt 2 Reinigung des Luftfilters
3.Lüftungsgitter entnehmen.
Das Lüftungsgitter 45° öffnen und nach oben
herausheben.
4.Mit Wasser reinigen
Wenn das Lüftunggitter sehr schmutzig ist
das Gitter mit einer weichen Bürste und Neutralreiniger reinigen. Im Schatten trocknen.
Hinweis: Nicht mit heißem Wasser reinigen.
18
5.Das Luftgitter wieder einsetzen und fixieren.
Vergleiche Schritt 3.
6.Luftfilert einsetzen
Vergleiche Punkt 4 Reinigung des Luftfilters
7.Lüftungsgitter schließen.
Vergleiche Schritt 1.
Wartung und Pflege
Wartung vor der ersten Inbetriebnahme in der Saison
1. Kontrollieren, dass sowohl am Innengerät, als
auch am Außengerät der Lufteinlass und Luftauslass
nicht durch Gegenstände blockiert sind.
2. Kontrollieren, dass die Erdungsleitung angeschlossen ist und nicht beschädigt ist.
3. Sicherstellen, dass der Luftfilter gereinigt ist.
4. 6 Stunden vor dem Einschalten des
SAC-Klimagerätes die Stromversorgung einschalten.
1. Filter und Gehäuse der Anlage reinigen.
2. Stromversorgung abschalten.
3.Außengerät vom Staub reinigen.
4. Kleine Roststellen am Außengerät sollten sofort
ausgebessert werden, um eine Ausbreitung zu
vermeiden.
Strom
aus
Wartung und Pflege
Reinigung am Ende der Saison
19
Wartung und Pflege
Stromversorgung
1. Die Stromfrequenz des SAC-Klimagerätes beträgt 50 Hz. Die Spannung ist 230V±10%.
Bei zu hoher Spannung können elektrische Bauteile beschädigt werden. Bei zu geringer
Spannung kann der Kompressor vibrieren, das Kühlsystem kann beschädigt werden und des
Kompressor arbeitet nicht. Die Spannung sollte stabil.
2. Die Netzstromleitung sollte über eine sichere Erdungsleitung verfügen. (Vergleiche
Erdungsanforderungen)
Wartung und Pflege
3. Klimageräte erfordern eine hohe Leistung. Die Stromnetzleitung sollte folgende Punkte
erfüllen:
a) Separater Stromkreislauf für das SAC-Klimagerät.
b) Die Kapazität sollte 1,5 mal höher sein, als die maximale Stromstärke, der
Kabeldurchmesser sollte den maximalen Wert haben.
c) Einen ausreichend großen Fehlerstromschutzschalter einbauen
d) Die Sicherung muss ausreichende Kapazität haben (siehe nachfolgende Tabelle).
Klimagerät
Sicherung
5000 Watt
16A
3500 Watt
16A
Elektrische Anforderungen
1. Die Erdung muss sicher sein (vergleiche Erdungsanforderungen)
2. Die Schrauben an den Kabeln sollten fest angezogen sein, beschädigte Schrauben sollten
ersetzt werden. Selbstschneidende Schrauben dürfen für elektrische Verbindungen nicht
verwendet werden.
3. Es sollten die mitgelieferten Kabel verwendet werden.
4. Den Originalnetzstecker nicht gegen einen anderen Stecker auswechseln.
5. Innengerät und Außengerät: die elektrischen Leitungen dürfen nicht stark gespannt und
nicht verdreht werden.
20
Wartung und Pflege
Schaltplan
Wartung und Pflege
Außengerät
Vorsicht
1. Vor dem Funktionstest noch einmal die Erdungsverbindung überprüfen.
2. Die Spannung sollte nach dem Funktionstest nicht zu hoch sein (normal nicht höher als 10V).
3. Das Voltmeter sollte ausreichende Leistung und Kapazität haben.
.
.
Andere Anforderungen
1. Der Einbau muss entfernt sein von brennbaren Gegenständen, z.B. Vorhänge oder Kleidung. Der Lufteinlass
und Luftauslass des Klimagerätes darf nicht durch brennbare Gegenstände versperrt sein.
2 Zur Verbindung von
3. Wenn die Einheit längere Zeit nicht benutzt wird, bitte Stecker ziehen. Den Netzstecker ziehen oder die
Sicherung entfernen.
4. Das SAC-Klimagerät schaltet entsprechend Ihren Einstellungen ein und aus. Das Gerät nicht ständig ein- und
ausschalten das schadet dem Gerät.
5. Das Klimagerät nicht an einem Ort installieren mit brennbaren oder rostenden Gegenständen und mit einem
starken Magnetfeld betreiben.
6. Vor Gebrauch in Gegenden mit salzhaltiger oder schwefelhaltiger Luft, sowie in Labors
zuerst den Händler kontaktieren.
7. Das SAC-Klimagerät nicht in den Hausmüll entsorgen. Fachgerecht auf den Recyclinghöfen, bzw. Abgabestellen für Elektroschrott entsorgen.
21
22
-
Heizleistung (w)
2.0
Innengerät:60x60x23
Abdeckung:65x65x5
Außengerät:95X70X41.2
* Die technischen Daten können sich zu den Ihnen vorliegenden verändert haben.
* Daten mit den Daten auf dem Typenschild vergleichen.
* Sicherung: T200mAL(250V), T3.15AL(250V).
(Länge* Breite * Tiefe)
Abmessung (cm)
(Innengerät/Abdeckung/Außengerät)
Gewicht (kg)
20/5/65
IPX4
I
2.0
R407C
680
2.15/2.25
15
10/9.5
Schutzklasse
47/59
2.0
R407C
680
2.15/-
15
10/-
5500
5000
Kühlen/Heizen
T1
2.0
R22
680
2.1/2.1
12
5000
Kühlen
220-230V~ 50Hz
8.5/8.5
5500
5000
Kühlen/Heizen
2.0
R410A
680
2.0/2.1
15
10/9.5
5500
5000
Kühlen/Heizen
SAC 5000cc
Climate
Geräusch (Innen/Außen) (dB(A))
Schutzart
R22
Gewicht (kg)
680
2.1/-
12
Kühlmittel
Luftvolumen (m 3/h)
Leistung (kW)
Kühlen/Heizen
Leistungsaufnahme (A)
Maximum
Eingangsleistungaufnahme (A)
Kühlen/Heizen
8.5/-
5000
Kühlleistung (w)
Spannung und Frequenz
Kühlen
Funktionen
Modell
Technische Daten
Technische Daten
47/57
1.03
R407C
680
1.85/1.91
8.8
7/6.35
Außengerät:84.8X54X32
Innengerät:60x60x23
Abdeckung:65x65x5
20/5/36
0.88
R407C
680
3500
Kühlen/Heizen
4000
230V~50Hz
1.34/-
10
6.3/-
-
3500
Kühlen
Technische Daten
Einbauzubehör und Zeichnungen
Zubehör
Bezeichnung
Skizze
Hinweise
Menge
1
Abflußschlauch
1
2
Schlauchschelle
1
For indoor side pipe joint
3
Kabelbinder
4
L=200
4
Dichtung
10
10
5
Einbauschablone
1
6
Schrauben
4
7
Isolation
2
8
Dichtmaterial
1
5
160
300
9
Dichtmaterial
1
5
45
300
10
Dichtmaterial
2
3
30
150
11
Dichtmaterial
1
120
12
PVC Klebeband
2
30
8
ST4.2
13
14
15
16
Schrauben
Infrarotfernbedienung
Batterie
Signalkontrollkabel
ST4.8
13-F
Umhüllt die Leitungen
65
25
10
9.5PA
Mit Halter für die
Fernbedienung
1
2
AAA 1.5V
Einbauzubehör und Zeichnungen
Nr.
für Fernbedienung
2
17
Stromversorgungskabel
1
18
Stromverbdindungskabel
1
23
Einbauskizzen
Einbauskizzen
Innengerät
oder mehr
Stabile und haltbare Decke
oder mehr
oder mehr
Einbauskizzen
Gegenstand, Fußboden
Außengerät
oder mehr
oder mehr
oder mehr oder mehr
oder mehr
Luftauslass
oder mehr
oder mehr
Fußboden
Hinweis:
Das SAC-Klimagerät muss von Fachpersonal entsprechend dieser Anleitung eingebaut werden.
24
Einbau Innengerät
Einbauplatz
1. Keine Gegenstände in die Nähe des Luftauslasses platzieren, damit die klimatisierte Luft den
gesamten Raum erreichen kann.
2. Sicherstellen, dass das Innengerät waagrecht, sicher und sorgfältig eingebaut wird.
3. Einen Platz auswählen, der das 4-fache Gewicht des Innengerätes halten kann und der
Geräusche und Vibrationen nicht verstärkt.
4. Einen Platz auswählen, von dem das Wasser leicht abgeleitet werden kann und leicht mit dem
Außengerät verbunden werden kann.
5. Sicherstellen, dass genügend Raum für Wartung und Pflege vorhanden ist, und dass der
Abstand zwischen Innengerät und Fußboden mindestens 1,80m beträgt.
6. Der Tragebolzen muss das 4-fache Gewicht des Innengerätes halten, sonst muss er verstärkt werden
Hinweis:
Klimagerät
1.Abstand halten von der Küche.
oder mehr
2.Nicht in der Waschküche einbauen.
Dunstabzugshaube mit
ausreichender Kapazität
Herd
Deckenöffnung und Tragbolzen (M10) Abmessung
Einbau Innengerät
(Abmessung Lüftungsgitter)
(Abstand Tragbolzen)
(Abstand Tragbolzen)
Aufhängevorbereitungen
Die Aufhängebolzen, wie in Fig. 4 dargestellt, sorgfältig in der Decke verankern.
Dübel
Beton
Tragbolzen
Einsatz
Länge
(Dargestellt in Fig. 6)
25
Einbau Innengerät
Fig.5
Abflussschlauch
Einbau Innengerät
(Abmessung Deckenöffnung)
Vorbereitungen für das Aufhängen des Innengerätes
(1) Die Spezialmutter A und die Spezialmutter B auf den Tragbolzen
aufschrauben (Fig. 6).
(2) Das Innengerät anheben und an die Haken zwischen den Spezialmuttern
montieren (Fig. 6).
(3) An der Spezialmutter B drehen, um die Einbauhöhe des Gerätes
einzustellen (Fig. 6).
(4) Das Gerät mit einer Wasserwaage genau ausrichten.
Warnung
Abschließende Befestigung durch Anziehen der Doppelmutter
Fig.6
Spezialmutter A
Haken
Nach Einbau des Gehäuses,
die Muttern festziehen
Spezialmutter B
Tragbolzen
oder mehr
Zimmerdecke
26
Einbau Innengerät
Fig.7
Vinylschlauch
HINWEIS: Einbau Ablaufleitung
Der Einbau kann mit Abwärtsgefälle (1/50 bis 1/100) vorgenommen werden, so dass
keine Steigungen oder Falten in der Leitung entstehen.
Einen herkömmlichen Hart-PVC-Schlauch (VP 25) verwenden (Außendurchmesser
1-1/4” entspricht 32 mm ) und mit Klebstoff verbinden. Darauf achten, dass kein Loch
entsteht.
Wenn die Leitung sehr lange ist, müssen Halter angebracht werden, so dass der
Ablaufschlauch nicht durchhängt.
Den Teil der Leitung, der innerhalb des Raumes verläuft immer wärmeisolieren.
Wenn die Ablaufleitung in großer Höhe von mehr als 400mm über der Raumdecke
verlaufen soll und in einem Bereich von 150mm und einem Winkel von 6° muss eine
Kondensatpumpe eingebaut werden, damit das Kondensat ablaufen kann.
Einbau Innengerät
Einbau Ablaufleitung
Fig.7
Halter
Anstieg
Falten
6° (150mm) oder weniger
5 bis 6,5ft (1,5 bis 2m)
Entlüftungsstopfen
Max 15” (400mm)
27
Einbau Innengerät
Elektrische Verbindung
Kabel auf der Anschlussplatte anschließen
B. Für Leitungen mit Litze
(1) Mit einer Abisolierzange oder einem Seitenschneider ca. 10mm der Leitungsisolation
abisolieren. Den Draht auf 25mm Länge freilegen.
(2) Mit einem Schraubendreher die Klemmschraube(n) auf der Anschlussleiste lösen
(3) Mit einer Zange oder einem Halter die runde Öse festklemmen an jedem abisolierten
Leitungsende.
(4) Die runde Öse genau positionieren, die Klemmschrauben wieder einsetzen und mit dem
Schraubendreher festdrehen.
C. Achtung:
Alle Pole, die nicht mit einem Schalter verbunden sind, müssen mit einem Abstand von mindestens 3mm
auf der Anschlussleiste fixiert werden.
Fig.11
B. Drahtlitze
Draht 3/8” (10 mm)
Draht15/16” (25 mm)
A. einadrig
Öse
Isolation
Einbau Innengerät
A. Für einadrige Leitungen mit festem Innenleiter
(1) Mit einer Abisolierzange oder einem Seitenschneider ca. 25mm der Leitungsisolation
abisolieren. Den Draht auf 25mm Länge freilegen.
(2) Mit einem Schraubendreher die Klemmschraube(n) auf der Anschlussleiste lösen
(3) Mit einer Biegezange eine Öse passend für den Schaft der Klemmschraube biegen.
(4) Die Öse sehr genau biegen. Die Klemmschraube sicher und fest auf der Anschlussleiste
anschrauben.
Runde
Öse
Schraube mit
Spezialscheibe
Schraube mit
Spezialscheibe
Runde
Öse
Kabel
Anschlussleiste
Round
terminal
Kabel
29
Einbau Innengerät
Verbinden der Leitungen
Einen Gabelschlüssel und einen Gabeldrehmomentschlüssel verwenden, um die Leitungen
des Wasserzulaufs oder Wasserablaufs zu verbinden oder zu lösen (Fig. 9).
Die Leitung von Wasserzulauf und Wasserablauf hat ein 3/4” Gewinde. Die Oberfläche
sollte umwickelt sein mit 2-3 Lagen Isolierband.
Wenn der Wasserzulauf und der Wasserablauf fest verbunden sind, das SAC-Klimagerät
einschalten und die Anlage auf Dichtigkeit prüfen.
Isolieren, wie in Fig. 10 dargestellt.
Die Verbindungen mit der weißen Dichtmasse aus dem Zubehörbeutel abdichten.
Fig.9
Einbau Innengerät
Gabelschlüssel
Gabeldrehmomentschlüssel
Fig.10
Mittlere Größe
(die Verbindung mit weißer Dichtmasse isolieren)
Schlauchschelle (X4)
Isolation für Verbindung
(beiliegend )
Wasserzulaufleitung
Wasserablaufleitung
28
Einbau Innengerät
Indoor unit side
Die Schaltkastenabdeckung abschrauben und die Verbindungsleitung einbauen (Fig. 12 und 13).
Fig.12
Schaltkastenabdeckung
Fig.13
Hinweis:
* Die Temperatur des Kühlmittelkreislaufes wird hoch sein, deshalb
darf die Stromverbindungsleitung die Kupferleitung nicht berühren.
Einbau Innengerät
braun
lb
ge
ü
/gr
n
3-adriges gummiisoliertes Kabel
(zum Außengerät)
Schaltplan
SAC 5000cc Innengerät
Pumpenmotor
Flüssigkeits
schalter
Raumtem- Leitungstemperaturfühler peraturfühler
Außengerät
Transformator
Gebläsemotor
30
blau
Schrittmotor
Einbau Innengerät
Verschrauben des Lüftungsgitters mit dem Gehäuse
Einbau des Lüftungsgitter in das Gehäuse mit vier Bolzen, Spannscheiben und Unterlegscheiben.
Fig.16
Unterlegscheibe
Spannscheibe
Ringsum kein Abstand zwischen
der Decke und dem Lüftungsgitter
Innengerät mit Steuerleitungen verbinden
(1). Verbindung in Abstimmung mit Detailansicht A (Seite 32) anschließen.
(2). Die Verbindungsleitungen mit einer Klemme festklemmen, dass keine rotierenden Teile berührt werden.
Einbau Innengerät
Bolzen
Fig.17
31
Einbau Innengerät
Fig.18
Teil A Detailansicht
Display PCB
Kabelbaum
Kabel (Lüftungsschlitz)
Display PCB Kabelbaum
Verbindungskabel (Lüftungsschlitz)
Einbau/Ausbau des Lufteinlassgitters
1. Einbau des Lufteinlassgitters
Einbau Innengerät
(1) Die Halter des Lufteinlassgitter ganz in die rechteckigen Löcher der Konsole einstecken.
Fig.19
Konsole
rechteckiges Loch
Gitterhalter
Lufteinlassgitter
(2) Das Lüftungsgitter schließen und die Verschlüsse nach außen schieben.
Fig.20
Lüftungsgitterverschluss
32
Einbau Innengerät
2. Ausbau des Lufteinlassgitters
(1) Die Verschlüsse nach innen drehen und das Lüftungsgitter öffnen.
Fig.21
Lüftungsgitterverschluss
(2) Die Gitterhalteschrauben öffnen und das Lufteinlassgitter öffnen.
Fig.22
Einbau Innengerät
Gitterhalter
(3) Das Gitter in einem Winkel von 20° bis 40° öffnen und wegnehmen.
Fig.23
Achtung:
(1) Der Lüftungswinkel kann nicht verstellt werden, wenn das SAC-Klimagerät ausgeschaltet ist.
(Verstellen von Hand kann das Gitter beschädigen).
(2) Das Lüftungsgitter ist jeweils zum Gehäuse des Klimagerätes ausrichtbar.
(3) So einbauen, dass es zwischen dem Gitter und dem Gehäuse des Klimagerätes keinen Spalt
gibt. Das Lüftungsgitter muss rundherum abschließen.
33
Einbau Innengerät
Verbindung der Kühlmittelleitung
Wie in der Zeichnung dargestellt einen Gabelschlüssel und einen Gabeldrehmomentschlüssel verwenden
um die Leitungen des SAC-Klimagerätes anzuschließen bzw. zu trennen.
Tabelle 1 zeigt das richtige Drehmoment (Überspannen kann das Gewinde beschädigen und ein Leck
hervorrufen).
Beim anziehen der Mutter diese innen und außen mit Kältemittelöl leicht schmieren und 3-4 Umdrehungen
von Hand anziehen.
Die Leitungsverbindung auf Gaslecks prüfen, dann wie in der Zeichnung dargestellt isolieren.
Dichtmasse (Nr. 11) verwenden, und den Verbinder zwischen Gasleitung und isolation umwickeln (8).
Die Abdeckung des Gerätes sollte mit der Flussrichtung des Kältemittels markiert weden.
Hier mit Kältemittelöl leicht schmieren
Dichtmasse
(die Verbindung mit Dichtmasse umwickeln)
Einbau Innengerät
Klemme
Isolation des Anschlusses
(beiliegend )
(für Flüssigkeitsleitung)
Drehmomentschlüssel
Leitungsverbinder
Gasleitung
Isolation des Anschlusses
(beiliegend )
(für Gasleitung)
Flüssigkeitsleitung
Leitungsverbinder
Verbindungsmutter
Tabelle 1
Leitungsdurchmesser
Leitungsdurchmesser
Drehmoment
3/8” ca. 9,52mm
30 bis 40 Nm
5/8” ca. 16mm
60 bis 65 Nm
Hinweise
zusätzlich 30g pro Meter Leitung
1/4” ca. 6mm
15 bis 20 Nm
1/2” ca. 12mm
50 bis 55 Nm
Die maximale Länge der Kühlmittelleitung beträgt 25m. Wenn die Länge 10m übersteigt, sollte Kühlmittel
aufgefüllt werden (30g Kühlmittel pro Meter zusätzlich ab dem 11. Meter).
34
Einbau Außengerät
Auswahl des Einbauplatzes
•
•
•
•
•
Einen Platz auswählen, der den folgenden Punkten und den Kundenwünschen entspricht.
Der Einbauplatz muss gut belüftet sein.
Der Platz muss sicher sein und das Gewicht sowie die Vibrationen des SAC-Klimagerätes tragen. Das
Gerät muss waagrecht montiert werden können.
Einen Einbauplatz wählen, bei dem sich auch die Nachbarn nicht gestört fühlen.
Am Einbauplatz dürfen keine entflammbaren Gase austreten.
Am Einbauplatz wird Kondenswasser vom Außengerät abgeleitet.
Der Einbauplatz sollte für Wartung und Pflege leicht zugänglich sein.
Der Einbauplatz sollte windgeschützt sein, so dass der Wind nicht direkt in das Außengerät bläst.
SAC 5000cc
Einbau Außengerät
Art.-Nr. 5110
286
1. Das Außengerät sicher
einbauen mit einer Kombination
von Schrauben und Mutter M10
oder größer, auf einem
Untergrund der das Gewicht
sicher tragen kann und auf dem
das Gerät gerade steht.
2. Um Vibrationen zu vermeiden,
sollten Gummipuffer zwischen
Halter und Außengerät montiert
werden.
3. Beim Heizen oder Enteisen
kann Kondenswasser
auslaufen. Dieses mit einem
Ablaufschlauch ableiten.
4. Fixierung Ablaufschlauch: Ein
Ende im Gehäuseloch
festmachen, das andere Ende
in der Ablaufleitung befestigen.
540
Luftreinigung und Dichtigkeitstest Flüssigkeitsleitung
Manometer
Einbau Außengerät
•
•
•
Mutter
Gasleitung
Vakuumpumpe
1. Die Abdeckungsmutter vom Kühlmitteleinlass entfernen.
2. Den Schlauch des Manometers an der Vakuumpumpe anschließen. Einen zweiten
Schlauch am Kühlmitteleinlass und am Niederdruckventil anschließen.
3. Die Vakuumpumpe starten. Wenn die Anzeige -1 bar anzeigt, das Niederdruckventil
schließen und die Vakuumpumpe abstellen. 15 Minuten abwarten, um zu prüfen ob der
Druck absinkt.
4. Die Ventilabdeckung des Gasventils und des Flüssigkeitsventils abschrauben.
5. Das Flüssigkeitsventil öffnen bis ein Druck von 9 bis 13 bar erreicht wird. Druck abhängig
von der Umgebungstemperatur und Leitungslänge.
6. Nach vollständigem Einbau das SAC-Klimagerät einschalten um den Betriebsdruck zu
kontrollieren. Ist der Betriebsdruck zu gering, muss das Klimagerät mit Kühlmittel R410A
nachgefüllt werden.
7. Den Serviceschlauch vom Gasventil abschrauben und die Ventilabdeckung wieder fest verschließen
(abdichten).
9. Die Ventilabdeckung des Gasventils und des Flüssigkeitsventils auf Dichtigkeit prüfen.
35
Einbau Außengerät
Elektrische Verbindung
(1)
(2)
(3)
(4)
Das Typenschild sorgfältig lesen. Danach das SAC-Klimagerät entsprechend dem Schaltplan anschließen.
Ein Schutzschalter, der in der Lage ist die gesamte Anlage vom Strom zu trennen muss eingebaut werden.
Das SAC-Klimagerät sicher erden.
Alle elektrischen Anschlüsse müssen von Fachpersonal entsprechend dem Schaltplan ausgeführt werden.
Von falschen Elektroanschlüssen kann die Gefahr von Stromschlag oder Feuer ausgehen.
Elektrischer Anschluss
L1 N1 L N
Anschlussplatte
(zum Innengerät) (zum Stromanschluss)
Blechschraube
Einbau Außengerät
Kabelklemme
(Das Netzkabel und die Kontrollleitung fixieren)
1. Die seitliche Abdeckung abnehmen.
2. Die Kabelklemme abschrauben. Das Netzkabel auf der Anschlussplatte
anschrauben. Die Kabelverbindung in
Abstimmung mit dem Innengerät
durchführen. Die Erdungsleitung sicher
anschließen.
3. Die Leitungen mit der Kabelklemme
fixieren. Bei Anlagen mit Wärmepumpen
die entsprechenden Verbindungen der
Abdeckung Kontrollleitung verbinden.
4. Sicherstellen, dass die Leitungen sicher
verbunden sind.
5. Die seitliche Abdeckung wieder anbringen.
Die Stromkabel anschließen
(1) Die seitliche Frontabdeckung abnehmen (Fig. 10)
(2) Das Loch für die Kabel ausbrechen und die Gummibuchse einsetzen.
(3) Alle Leitungen durch die Gummibuchse ziehen.
(4) Das Außengerät entsprechend dem Schaltplan des Außengerätes anschließen. Die Leitungen sorgfältig
anschließen.
(5) Die Leitungen mit der Kabelklemme und der Spange befestigen.
Note
(1)Die Einheit sicher erden.
(2)Das SAC-Klimagerät fest verdrahten.
(3)Nicht zu kraftvoll an den Anschlüssen ziehen.
(4)Gerätetyp “nur Kühlen”:
Die 3-adrige Leitung an L.N. auf der Anschlussplatte anschließen und die Leitung zum Innengerät
an L1.N1. anschließen (siehe Skizze).
(zum Stromanschluss) (zum Innengerät)
(5) Die anderen Leitungen sorgfältig anschließen.
Beim fixieren mit Klemme und Spange die
Leitungen nicht straff ziehen.
Die Leitungen dürfen im Außengerät nicht
Anschlussplatte
zu locker sein.
(6) Warnung: bevor das SAC-Klimagerät angeschlossen
wird, muss die Stromzufuhr unterbrochen werden.
(7) Die Einheit muss entsprechend der VDE-Vorschriften angeschlossen werden.
hinteres Seitenteil
Anschlussklemme
Spange
seitliche Frontabdeckung
Loch für Gummibuchse
Leitungen
36
Testlauf nach Einbau
Testlauf
1. Vor dem Testlauf
1. Das SAC-Klimagerät erst einschalten, wenn die Montage vollständig
abgeschlossen ist.
2. Elektrische Leitungen müssen richtig und sicher angeschlossen sein.
3. Absperrventile der Verbindungsrohre müssen offen sein.
4. Alle Fremdkörper, wie Installationsreste und Werkzeuge müssen entfernt
werden.
2. Testlauf
(1) Das SAC-Klimagerät durch drücken der 0/I-Taste starten.
(2) “MODE”-Taste drücken, um Kühl-, Heiz- oder Gebläseprogramm
auszuwählen und die Funktionen zu überprüfen.
3.Notbetrieb
Wenn die Batterien der Fernbedienung leer sind oder die Fernbedienung nicht greifbar ist, die Anlage wie folgt bedienen:
Bei
abgeschaltetem Gerät die Auto-Taste am Innengerät drücken,
*
das Gerät arbeitet im Auto-Programm
Das SAC-Klimagerät wählt selbstständig Kühlen, Heizen,
Lüften oder Gebläse
* Bei laufendem Gerät die Auto-Taste drücken. Das Gerät schaltet ab.
Während des Einbaus auf folgende Punkte achten und nach dem Einbau kontrollieren
Kontrollpunkte
Was kann passieren?
Ist das Innengerät richtig befestigt?
Die Einheit kann vibrieren, tropfen, laut werden
Wurde der Kühlmitteldichtigkeitstest gemacht?
Schlechte Kühl- bzw. Heizleistung
Ist die Wärmedämmung ausreichend?
Kondensation und Tropfen der Anlage
Ist der Wasserabfluss gut?
Kondensation und Tropfen der Anlage
Entspricht die Spannung der Nenn-
Elektrischer Defekt oder die Zerstörung
spannung auf dem Typenschild?
einzelner Bauteile.
Sind die Elektrokabel und die Rohrleitungen
Elektrischer Defekt oder die Zerstörung
korrekt und sicher installiert?
einzelner Bauteile.
Wurde die Einheit sicher geerdet?
Kontrolle
Testlauf nach Einbau
Hinweis
Die TEST-Taste ist speziell für Testzwecke. Diese Taste nicht drücken,
wenn das SAC-Klimagerät normal läuft.
Elektrischer Kurzschluss
Elektrischer Defekt oder die Zerstörung
Ist die Stromleitung original?
einzelner Bauteile.
Ist der Lufteinlass oder der Luftauslass
von Innen- oder Außengerät verdeckt?
Wurde die Länge der Verbindungsleitungen
Schlechte Kühl- bzw. Heizleistung
Die Kühlmittelmenge ist nicht passend
und der Kühlmittelbedarf ermittelt?
Hinweis für Einbauer
Den Kunden einweisen, wie das SAC-Klimagerät bedient wird und den Kunden auf diese
Anleitung aufmerksam machen.
37
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 169 KB
Tags
1/--Seiten
melden