close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download als PDF (10,5 MiB) - SauerlandKurier

EinbettenHerunterladen
SAUERLANDKURIER
32. Jahrgang · 15.10.2014
für Lennestadt, Kirchhundem und Umgebung
Auflage
ca. 153.300 Exemplare
Geschäftsstelle: Kölner Straße 18 · 57368 Lennestadt-Grevenbrück
Tel. 0 27 21/13 60 · Fax 0 27 21/13 61 77 • Internet: www.sauerlandkurier.de
OBERHUNDEM
ALTENHUNDEM
KREIS OLPE
Gleich zwei konzertante
Highlights präsentiert
der Musikverein Rinsecke-Oberhundem im
■ SEITE 10
Herbst.
„Attraktive Vielfalt“: Der
Altenhundemer Herbstmarkt war wieder ein
echter Publikumsmag■ SEITE 18/19
net.
Beim Kreisschützenfest
im kommenden Jahr in
Helden gibt es erstmals
eine
Automobilverlo■ SEITE 47
sung.
Ein „Riesenerlebnis“
Prüfung der
Feuerlöscher
Lennestädter gewinnt den „NoFear“ Award in Berlin
Maumke. Die Löschgruppe
Maumke, lässt am Samstag,
25. Oktober, von 9 bis 12 Uhr
von einer Fachfirma die Feuerlöscher prüfen. Geräteabgabe ist am Freitag, 24. Oktober,
von 18 bis 19 Uhr und am
Samstag, 25. Oktober, von 9
bis 12 Uhr auf dem Grundstück von Familie Metzmacher, Agathastraße 17. Wer
den kostenlosen Abholservice
nutzen möchte, kann sich bei
Dominic Heße, ☎ 02721/
609702 oder Winfried Krippendorf, ☎ 02721/82988 melden.
■ Von Inge Schleining
KUNOS
KASTEN
Der Wecker zu leise, der
Kaffee zu lau – nützt nix!
Sohnemann muss schnell
in den Kindergarten. Mutti
entscheidet sich nicht für
ihr neues Auto. Sie wählt
die alte Familienkutsche.
Gleiche Marke. Am Kindergarten angekommen, trifft
sie zwei Freundinnen und
das Geschnatter kann losgehen. „Stunden“ später,
will Mutti fahren. Wäre da
nicht nur ein Problem:
Knopf für die Fernbedienung getippt – nichts.
Nochmal – wieder nichts!
Schlüssel rein, umgedreht –
nichts! Einige Fluchtiraden
später kommt Mutti, dank
des einsetzendes Regens,
klitschnass und heulend zu
Hause an. Sie blickt auf ihren Schlüsselbund und
stellt fest: zwei
Autoschlüssel
– sie hat den
falschen
benutzt, erfuhr ein
hinterhältig grinsender...
Kuno
Kaffeetrinken
zum Erntedank
Würdinghausen. Die kfd bietet am kommenden Mittwoch, 22. Oktober, im Pfarrzentrum ein Kaffeetrinken
zum Erntedank an. Anmeldung bis 18. Oktober bei Rita
Meeser-Christen, ☎ 718264
oder
Susanne
Lazzaro,
☎ 0175/484 89 89.
Lennestadt/Berlin.
Die ersten Schritte des Filmnachwuchs begleiten und
unterstützen, das will die
deutsche Filmakademie mit
„First Steps - Der Deutsche
Nachwuchspreis“. Für Nachwuchsproduzenten gibt es in
diesem Rahmen einen eigenen Award: den „NoFear“
Award, der in diesem Jahr an
den Lennestädter Sebastian
Cordes für seinen Abschlussfilm „Backpack“ ging.
„No Fear!“ war ein zentrales
Motto des Produzenten Bernd
Eichinger. „Mit dem NoFear
Award wollen wir junge Produzenten unterstützen, die
sich durch Kreativität, Wagemut und Entschlossenheit
ausgezeichnet haben“, so Stifterin Katja Eichinger.
Ein solch wagemutiger
Nachwuchsproduzent ist Sebastian Cordes. Aufgewachsen in Altenhundem, machte
er eine Ausbildung zum Medienkaufmann. Dort sammelte er erste Erfahrungen in der
Produktionsassistenz
und
Aufnahmeleitung. 2007 begann er sein Studium Produktion an der Filmakademie Baden-Württemberg.
„Krönendes
Abenteuer“
Unzufrieden mit den Möglichkeiten, die sich für den Abschlussfilm boten, beschlossen einige Absolventen, sich
auf ein Abenteuer einzulassen. Ein Film über einen Backpacker auf der Suche nach
dem neuem Glück. Innerhalb
kürzester Zeit mussten sie ein
Konzept entwickeln, einen
Drehort finden und die Finanzierung klären.
Sebastian Cordes und seine
Kommilitonen stürzten sich
Cordes für die Produktion.
„Ich war ein bisschen erschrocken und habe nicht damit gerechnet, die anderen
Nominierten waren ebenfalls
sehr gut“, so der Preisträger.
Die Jury sah „Backpack“ vorne, in der Begründung heißt
es: „Vier Absolventen nutzen
ein letztes Mal die Freiräume
des Studiums, entscheiden
sich gegen die Sicherheit eines schon finanzierten Abschlussprojekts und nehmen
sogar das Risiko in Kauf, ohne
Film zurückzukommen.“ In
der Rückschau ein „Riesenerlebnis“, das zum Erfolg geführt hat.
Aktuell ist Sebastian Cordes
in Berlin und produziert Wer- Saalhausen. Die für kommenbefilme, denn nur mit Kunst den Sonntag, 19. Oktober, gelässt sich schlecht Geld ver- plante Marathonwanderung
Sebastian Cordes, Preisträ- dienen. Das nächste Projekt, des Förderkreises Saalhausen
ger des „NoFear“ Award.
gemeinsam mit „Backpack“ muss aus gesundheitlichen
Foto: Jirka Jansch Regisseur Thorsten Wenning Gründen abgesagt werden.
hat er allerdings schon im Der Förderkreis bittet um Verständnis.
in die Planungen und mach- Hinterkopf.
ten sich schließlich auf nach
Indonesien.
Opel Corsa OPC
„Backpack sollte für uns das T
1,6 l, 141 kW (192 PS), EZ 07/07, 73.209 km,
O
krönende Abenteuer zum Abmagmarot, Alu 18", Klimaautomatik,
schluss unseres Studiums P
NSW, Radio/CD/MP3, Recaro Vollleder,
A
Tempomat, Sportfahrwerk,
werden“, so der Produzent.
9.950,u.v.m.
In Indonesien und auf Bali N
traten sie gemeinsam den G
Opel Astra J Sport
5-trg., 1,4 l, 103 kW (140 PS), EZ 03/10,
Kampf gegen Behörden, büro- E
B
54.593 km, argonsilber, Alu 18", AHK, AGRkratische Hindernisse und
Sitze, Bi-Xenon, Klimaautom., Navi, ParkO
Korruption an. Als Produzent T
pilot, Sitzhzg, USB, u.v.m.
13.450,kümmerte sich Sebastian Cordes um die Drehgenehmigun- T
Opel Zafira B Family Plus CDTI
1,7 l, 92 kW (125 PS), EZ 07/13, 24.520 Km,
gen und Presseausweise und O
graphitschwarz, Alu, Bi-Xenon, Klimaauverbrachte die Tage gemein- P
tomatik, Navi, Parkpilot, Sitzheizung,
sam mit örtlichen Scouts auf A
Telefon, u.v.m.
18.450,den verschiedenen Ämtern N
und Behörden.
Opel Antara Cosmo CDTI 4x4
G
Alle Schwierigkeiten und E
2,2 l, 120 kW (163 PS), EZ 03/14, 27.367 Km,
graphitschwarz, AHK, Alu 19", Bi-Xenon,
Probleme konnten sie meis- B
Klimaautomatik, Navi, NSW, Leder,
tern, das Team kehrte mit ei- O
Sitzhzg., Parkpilot, Telefon,
nem abendfüllenden Spiel- T
u.v.m.
26.950,film nach Deutschland zuSchmelter GmbH & Co. KG
Autohaus
rück.
Seit 1931
Bahnbetriebswerk 26
Bei den First Steps Awards
57368 Lennestadt
wurde der Film gleich in mehTel. (0 27 23) 9 26 00
reren Kategorien nominiert,
info@autohaus-schmelter.de
www.autohaus-schmelter.de
den Preis holte sich Sebastian
Wanderung
wird abgesagt
LENNESTADT
Seite 2
www.sauerlandkurier.de
Kreativer
Workshop
Petra Crone
zu Besuch
Elspe. Die Frauengemeinschaft Elspe bietet für ihre
Mitglieder einen KreativWorkshop an mit dem Thema
„Ich gestalte ein Bild“. Der
Workshop findet am 14. oder
15. November im Atelier von
Simone Hoffmann in Rönkhausen statt. Kosten g für Mitglieder 38 Euro (Nichtmitglieder 42 Euro). Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldeschluss
ist der 2. November.
Grevenbrück. Im Rahmen der
Mitgliederversammlung der
SPD Lennestadt steht neben
den Vorstands- und Delegiertenwahlen eine Fragestunde
mit der Bundestagsabgeordneten Petra Crone auf der Tagesordnung. Alle Mitglieder
und auch Nicht-Mitglieder
sind eingeladen, am Samstag,
18. Oktober, um 10 Uhr im
Ess-Bahnhof Grevenbrück ihre Fragen an die Abgeordnete
zu stellen und aktuelle politische Themen zu diskutieren.
i
Barbara Sonntag, ☎ 02721/3581
Goldankauf
in Lennestadt
Schaulade, Pfarrgasse 2
Sofort Bargeld für Zahngold, Schmuck,
Ringe, Münzen
In Zusammenarbeit mit
NEW ICE Deutschland GmbH
30 Jahre Goldankauf
Bitte Ausweis mitbringen
SchulranzenRegenschutz
Der Schulranzen-Regenschutz
schützt vor
Nässe und
verhilft
zur Sicherheit Ihres
Kindes.
Pilzwanderung
in Saalhausen
Saalhausen. Zum zweiten
Mal findet am Samstag, 18.
Oktober, die Pilzwanderung in Saalhausen statt.
Die Teilnehmer treffen
sich um 10 Uhr an der
Touristinformation. Nach
Begrüßung durch den Pilzexperten Stefan Huppertz
aus Rhode geht es in den
Wald. Wanderung und
Auswertung dauern ca.
vier Stunden.
i
Touristinformation, ☎ 02723/
8502, info@saalhausen.de bis
17. Oktober
Neuwahlen bei
den Schützen
5.
95
€
erhältlich in allen Geschäftsstellen von
SAUERLANDKURIER &
SIEGERLANDKURIER
Albaum. Die Generalversammlung des Schützenvereins Albaum findet am Freitag, 17. Oktober, um 19 Uhr
im Gasthof Schweinsberg
statt. Auf der Tagesordnung
stehen unter anderem Neuwahlen.
SAUERLANDKURIER
IMPRESSUM
Kostenlose wöchentliche
Verteilung an Haushalte
und Betriebe im Hochsauerlandkreis
und Kreis Olpe.
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
In der Jahreshauptversammlung des Heimatbundes Gemeinde Finnentrop wurden Kassenprüferin Gisela Riedel, Vorsitzende Doris Kennemann und Kassiererin Mechthild Sieg (v.l.)
Foto: V. Kennemann
in ihren Ämtern bestätigt.
Engagiert für die Gemeinde
Finnentroper Heimatbund zieht positive Bilanz
Finnentrop.
Positive Bilanz für 2014 zog
Doris Kennemann, Vorsitzende des Heimatbundes Gemeinde Finnentrop, bei der
Jahreshauptversammlung
im Gasthof Steinhoff in
Schönholthausen.
Bei ihrem Rückblick hob sie
besonders die Veranstaltung
zur Verlegung der sieben Stolpersteine für die jüdische Familie Jacob in Lenhausen im
Februar als Höhepunkt des
Jahres hervor.
Auch das Engagement des
Heimatbundes in Kooperation mit dem Kreisheimatbund
Olpe für die Umbenennung
der nach nationalsozialistisch
belasteten Dichterinnen benannten Straßen in Bamenohl
durch die Veranstaltung eines
Vortrags von Peter Bürger gehörte zu den herausragenden
Aktivitäten.
Der erstmalig herausgegebene Jahreskalender „Finnen-
anderem eine Exkursion zu
Sehenswürdigkeiten in der
Region, wie in Mai 2014 zum
Schloss Berleburg, und eine
Betriebsbesichtigung.
Am
Dienstag, 4. November, geht
es zur Textilfabrik Falke in
Schmallenberg. Auch NichtMitglieder sind dazu eingeladen.
Bei den anstehenden Wahlen sprachen die Mitglieder
Doris Kennemann als Vorsitzender, Mechthild Sieg als
Kassiererin und Gisela Riedel
als Kassenprüferin für eine
weitere Amtszeit ihr Vertrauen aus. Außerdem beschlossen sie hinsichtlich des Preises der Vereinszeitschrift „An
Bigge, Lenne und Fretter“ eine Neuerung. Die Mitglieder
stimmten dem Vorschlag zu,
ab Juni 2015 den Preis pro
Heft im Einzelverkauf auf 4
Euro und den Abonnementpreis auf 10 Euro anzuheben.
Die Mitglieder zahlen weiterhin 15 Euro Jahresbeitrag.
trops Dörfer in alter Zeit“, der
Ende September der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, erfreut sich bereits jetzt großer
Beliebtheit und findet zahlreiche Abnehmer. Er ist nur noch
in begrenzter Stückzahl in allen Zweigstellen der Sparkasse Finnentrop und an den bekannten Verkaufstellen der
Zeitschrift „An Bigge, Lenne
und Fretter“ zum Preis von 10
Euro erhältlich.
Heimatverein jetzt
mit 132 Mitgliedern
Besonders erfreulich stellt
sich die Entwicklung der Mitgliederzahl des Heimatbundes dar. Diese ist inzwischen
auf 132 gestiegen, wobei immer mehr Mitglieder das Angebot nutzen, auch ihren Ehepartner für nur 5 Euro Jahresbeitrag anzumelden.
Zu den Veranstaltungen des
Heimatbundes gehören unter
Wöchentliche Auflage
ca. 153.300 Exemplare
Auflage SauerlandKurier +
SiegerlandKurier
gesamt mittwochs
ca.
Notruf
268.365 Exemplare
Druck: Druck- und Verlagszentrum Hagen
Verlag und Herstellung:
MZV Meinerzhagen
KurierVerlag Lennestadt GmbH
Kölner Straße 18
Ausgabe für:
57368 Lennestadt-Grevenbrück
Lennestadt, Kirchhundem, Finnentrop
Telefon 0 27 21/13 60
Telefax 0 27 21/13 61 77
Geschäftsstelle:
57368 Lennestadt-Grevenbrück, Kölner Straße 18
internet: www.sauerlandkurier.de
e-mail: grevenbrueck@sauerlandkurier.de Telefon 02721/1360, Telefax 02721/136177
ISDN-Leonardo: 02721/136298 + 99
57462 Olpe, Löherweg 13
Telefon 02761/9 3990, Telefax 027 61/9399 99
Verlagsleitung:
Matthias Kramer
Redaktion:
Grevenbrück:
Chefredaktion: Torsten-Eric Sendler
Andrea Vollmert
Gesamtanzeigenleitung:
Michael Sauer
Axel Berghoff (verantw.)
Sven Prillwitz
Anzeigen: Es gilt die Preisliste 39
Olpe:
Sonderseitenredaktion: Gregor Breise
Hartmut Poggel
Miriam Hubmayer
Vertriebsleitung: Sabine Rohrmann-Jost
Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte übernimmt der Verlag keine Haftung.
Kinderärzte
Feuerwehr/Rettungsdienst/Notarzt
112
Polizei/Überfall/Einbruch
110
Krankentransport
02761 19222
Giftnotrufzentrale Bonn
0228 19249
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
(Mo.-Fr. 18 bis 8 Uhr, Mi./Fr. 13 bis 8 Uhr,
Sa./So./Feiertag 8 bis 8 Uhr am Folgetag)
116 117
Notfallpraxen
St.-Martinus-Hospital in Olpe
(Mo./Di./Do. 18 bis 22 Uhr, Mi./Fr. 13 bis 22
Uhr, Sa./So./Feiertag 8 bis 8 Uhr am Folgetag)
St. Josefs-Hospital in Altenhundem und
St. Barbara-Krankenhaus in Attendorn
(Sa./So./Feiertag 8 bis 22 Uhr)
HNO-Ärzte
(Sa./So. bis 22 Uhr)
Praxis Grzonka, Freudenberg 02734 8676
ab 22 Uhr HNO-Klinik Lüdenscheid
020
02351 460
02351 460
0271 23450
Kinderklinik Lüdenscheid
Kinderklinik Siegen
Zahnarzt
(Sa./So. 10 bis 11 Uhr)
Lennestadt/Kirchhundem/Finnentrop
M. A. Palandöken, Lennestadt
02723 67277
oder 0151 51883170
Ansagedienst 02723 687387
Tierärzte (Kleintiere)
(Großtierbesitzer wenden sich an den Haustierarzt!)
Drs. Klünker/Sprenger, Grevenbrück
02721 2170
TÄ Seigerschmidt, Möllmicke
Apotheken
02762 985285
0800 0022833
Kartensperrung
(EC-, Kredit- und Mobilfunkarten)
116 116
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 3
Umweltminister Johannes Remmel informierte sich an der Einsiedelei über die Ergebnisse Lutz Falkenried vom Landesbetrieb Wald und Holz stellte
Fotos: Jacqueline Sondermann die modernen Laser- und Ultraschalltechnolgien vor.
der 3. Bundeswaldinventur.
Wälder: größere Vielfalt – höheres Alter
Dritte Bundeswaldinventur für Nordrhein-Westfalen vorgestellt – Regionalergebnisse Mitte 2015
■ Von Jacqueline Sondermann
Einsiedelei/Kreis Olpe.
Die Wälder der Bundesrepublik Deutschland werden alle
zehn Jahre nach einem statistischen Verfahren analysiert. Die Ergebnisse der dritten Inventur stellten NRWUmweltministerium und
Landesbetrieb Wald und
Holz an der Einsiedelei vor.
Diese Bundeswaldinventur
– eine groß angelegte Stichprobe basierte Waldbestandsaufnahme – gibt einen wichtigen Einblick in die Struktur
unserer Wälder. „Die Wälder
in NRW sind der Schatz vor
unserer Tür. Unser Wald ist
nicht nur wegen des nachwachsenden Rohstoffs Holz
und als natürlicher Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten unverzichtbar. Einen
gesunden Wald brauchen wir
zum Schutz des Bodens und
des Wassers, zum Klima-, Immissions- und Lärmschutz,
aber auch als Erholungsraum
und Lernort für uns Menschen. Der Wald mit seiner
fantastischen Vielfalt ist ein
nicht ersetzbarer Alleskönner“, so Umweltminister Johannes Remmel.
10.000 Hektar
mehr Waldfläche
Nun wurden die Ergebnisse
der 3. Bundeswaldinventur
für Nordrhein-Westfalen vom
Umweltministerium und dem
Landesbetrieb Wald und Holz
NRW vorgestellt. Hubert Kaiser, Leiter der Landesforstverwaltung NRW, präsentierte
den Anwesenden, unter ihnen
Umweltminister
Johannes
Remmel, in der beeindruckenden Atmosphäre der Einsiedelei die Daten und Fakten:
Die Waldfläche in NRW ist in
den vergangenen zehn Jahren
um 11.000 Hektar Wald gewachsen. Dies sei bemerkenswert, so Kaiser, und nicht
selbstverständlich in einem
dicht besiedelten Industrieland wie NRW.
Im Durchschnitt ist das Alter der Bäume um sechs Jahre
gestiegen und liegt heute bei
durchschnittlich 75 Jahren.
Ein weiteres positives Ergebnis: Der Wald in NRW wird
vielfältiger. Zwar ist die Fichte
mit 30 Prozent weiterhin die
dominierende Baumart, doch
der Anteil der Fichtenfläche
hat in den letzten zehn Jahren
um knapp sechs Prozent abgenommen. Dies ist unter anderem auf Orkan Kyrill im Jahre 2007 zurückzuführen, der
zu 90 Prozent Fichtenbestände geworfen hat.
Inventur ergibt Daten
für NRW-Regionen
Neben Buche und Eiche
konnten insbesondere Pionierbaumarten wie Birke, Erle
und Eberesche von dem Flächenrückgang der Fichte profitieren, da diese sich auf den
von Kyrill geschaffenen Freiflächen als erste ansiedeln
konnten. Gezielte Forstpolitik
half außerdem, den Laubwaldanteil zu erhöhen und
die Vielfältigkeit des Waldes
zu steigern.
Der Anteil der Laubwälder
liegt nun bei 57 Prozent. Auch
der Totholzanteil hat stark zugenommen – in NRW beträgt
der Vorrat an Totholz insgesamt fast 21 Mio. m³ (23,8 m³
Totholz je Hektar). Auch das
ist gut, da dieses Totholz für
viele Arten wie Insekten und
Pilze wichtiger Lebensraum
ist.
Deutlicher Rückgang
bei der Fichte
Der Holzvorrat ist nahezu
gleich geblieben, obwohl die
Fichte einen deutlichen Rückgang zeigt. Es ist trotzdem die
Baumart mit dem höchsten
Holzvorrat, gefolgt von Buche
und Eiche. „Es ist wichtig, solche Daten zu haben“, erklärte
Umweltminister
Remmel.
„Wichtig, um längerfristige
Fragen und Entscheidungen
zu treffen. Beim Wald geht es
um zeitliche Dimensionen,
die über unser eigenes Leben
hinausgehen.“ Die Folgen von
Kyrill wurden bewältigt in
Richtung „mehr Laubholz
entwickelt zu haben“, und:
„Offen bleibt: Wie stellen wir
uns auf den höheren Laubholzanteil ein? Wie können
wir den wirtschaftlichen Nutzen verbessern?“, so Remmel.
Lutz Falkenried, im vom
Landesbetrieb Wald und Holz
NRW Inventurleiter, ergänzte:
„Durch die Daten erhalten wir
Argumentationshilfe.
Die
Walddaten der Bundeswaldinventur lassen zwar eine Auswertung für das Land Nordrhein-Westfalen
insgesamt
zu, nicht jedoch für die unterschiedlichen Regionen in
Nordrhein-Westfalen.“
Die
Bundeswaldinventur .EUE4ANZKURSE
arbeitet mit Stichproben – im
STARTENAB
Abstand von viermal vier Kilometern werden Messpunkte
mit jeweils 150 Merkmalen
festgelegt und erfasst. Für die
$ A S 4 E AM D E R 4A N Z K L ASS E genauere
Landesinventur F RE UT SI CH A UF 3 I E wird mit einem engeren Stichprobennetz, das heißt im Abstand von zweimal zwei Kilometern, gearbeitet. Die Daten
für die Regionen sollen Mitte
2015 vorliegen. Lutz Falkenried erklärte und zeigte die
modernen Laser- und Ultra4ANZKURSEFªR
schalltechniken sowie das +INDER3CHªLER0AARE3INGLES
Verfahren der Bundeswaldin*UNGGEBLIEBENEUND3ENIOREN
ventur.
5NSER'ESCHENKTIP
Zum Abschluss wurde in ei- 4ANZGUTSCHEINEJETZTAUCHONLINEÑ
nem nahe gelegenen Waldstück die Wiederbewaldung
auf Kyrill-Flächen in Augenschein genommen.
/KTl
4ELEFON
W W W T A N Z K L A S S E D E
Wir nehmen uns die Zeit, Sie persönlich und
individuell zu beraten, damit Sie sich in Ihren Kleidern wohl und
sicher fühlen - versprochen!
Herbst-Shirts & Strickjacken
Exclusive Mode von 42 bis 54
Spandauer Straße 32-34 · 57072 Siegen
0271/ 770 16 730 · www.beilmann-moden.de
eigene Parkplätze direkt vor dem Geschäft!
Seite 4
www.sauerlandkurier.de
Wandertipps
• Ostentrop-Schönholthausen. Die für den Samstag, 26.
Oktober, geplante Wanderung der Wanderfreunde zur
SGV-Hütte Bamenohl fällt
aus.
• Attendorn. „HalloweenParty“, natürlich verkleidet,
für Kinder von sieben bis elf
Jahren am Freitag, 31. Oktober in der SGV-Hütte. Treffpunkt um 17 Uhr, Aral-Tankstelle Biggebrücke. Ende der
Veranstaltung gegen 21 Uhr.
Es wird gebeten, die Kinder an
der Hütte abzuholen. Betreuerin ist Claudia Schmitz,
☎ 02722/308723 oder 0179/
3214139. Anmeldung und
Auskunft bis 19. Oktober.
• Wanderplanbesprechung
2015 für Wanderführer oder
zukünftige Wanderführer am
Samstag, 18. Oktober, um
14.30 Uhr in der SGV-Hütte.
Für Essen und Trinken ist gesorgt.
• Welschen Ennest. Dämmerschoppen für Mitglieder
und deren Gäste am Freitag,
17. Oktober, ab 19 Uhr, SGVHütte.
• MTB-Tour am Sonntag, 19.
Oktober, Alpenhaus, Kirchhundemer K-Weg. 10 Uhr,
Treffpunkt an der SGV Hütte.
Große Umrundung der Gemeinde Kirchhundem mit
Einkehr im Alpenhaus, 54 km.
Kontakt und Anmeldung: Hubertus Beckmann, ☎ 02764/
261916 oder 0152/56476429;
Die Messe für kreative
kreative Hobbys
Hobbys
8. Kreative
Hobby
Welt ´14
handarbeiten s
spielen
s
sammeln
18. + 19. Okt.
Sa + So
So.. 10 - 18 Uhr
SchutzengelSchlüsselanhänger
Ich schenk´ Dir einen Engel,
der soll Dich begleiten, in guten
und auch in schweren Zeiten,
Deine Hand soll er halten und
neben Dir
stehn´,
und keinen
Weg wirst
Du mehr
ohne ihn
gehen.
7.95
€
erhältlich in allen Geschäftsstellen von
SAUERLANDKURIER &
SIEGERLANDKURIER
E-Mail:
hubertus.beckmann@t-online.de.
Gäste
sind willkommen. Es besteht
Helmpflicht; das Fahrrad
muss der Straßenverkehrsordnung entsprechen.
• Bamenohl. Wanderheim
am Sonntag, 19. Oktober, von
11 bis 18 Uhr geöffnet.
• Finnentroper Rundwanderweg, 4. Etappe, 21 km, am
Sonntag, 19. Oktober, mit
Rucksackverpflegung. Treff:
9.30 Uhr, Volksbank (Fahrgemeinschaft). Leitung: Martin
Turek.
• WanderTeenzZ: Am Sonntag, 19. Oktober, um 14 Uhr
findet im Wanderheim das
Halloween-Kürbisschnitzen
statt. Kürbisse sind selber mitzubringen.
• Wenden. 25 Jahre SGVWanderhütte. Am Sonntag,
19. Oktober, ab 11 Uhr „In der
Stemmicke“, Jubilarfeier mit
zünftigem Frühschoppen.
• Grevenbrück. Wanderung
auf dem Höhenflug von Wildewiese nach Bad Fredeburg,
mit Übernachtung in Wenholthausen am 18. und 19.
Oktober. Treff: Samstag, 8
Uhr, Schützenplatz. Von dort
Fahrt mit Pkw nach Wildewiese. Wanderung nach Wenholthausen (ca. 18,5 km). Am
Sonntagmorgen nach dem
Frühstück geht’s nach Bad
Fredeburg (ca. 22,5 km). Gäste
willkommen. WF: Manfred
Roland, ☎ 02721/3503.
Skibasar des
Skiclubs Olpe
Olpe. Jetzt ist die Zeit in
der sich Skisportler mit ihren Familien für den kommenden Winter mit Kleidung und Skiausrüstung
eindecken. Nicht immer
ist dies besonders bei Kindern günstig, da die Ausrüstung oft jedes Jahr an
die Größe angepasst werden muss. Eine günstige
Gelegenheit ist der Kauf
von
Ausrüstungsgegenständen auf einem Skibasar. Einen solchen veranstaltet der Skiclub Olpe am
Samstag, 25. Oktober, ab
10 Uhr im Autohauses
Arndt, Bilsteiner Straße 3,
in Olpe Am Tag zuvor, also
Freitag, 24. Oktober, können zwischen 14 und 19
Uhr gut erhaltene Carvingski, Snowboards, Helme, Ski- und Snowboardschuhe, Kleidung und Zubehör im Autohaus abgegeben werden.
i
www.skiclub-olpe.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Eine CD zum Jubiläum
Werks-Chor der Firma Kemper nimmt Tonträger auf
Olpe.
Anlässlich des 150-jährigen
Bestehens der Traditionsfirma Gebrüder Kemper und
dem 25. Geburtstages des firmeneigenen Chores, nahmen die Sänger des KemperWerks-Chores, in den Bauer
Tonstudios in Ludwigsburg,
ihr 5. Studio-Album auf.
Eine lange und intensive
Probenvorbereitung mit über
60 Proben und Sonderproben,
außerhalb der Arbeitszeit,
spiegeln nunmehr das Ergebnis auf der Jubiläums-CD wider.
„Großartige
Leistung“
Geschäftsführer Winfried
Fischer, selbst aktiver Sänger
und Vorsitzender des Chores,
gleichzeitig auch Mitbegründer des Chores, ist stolz: „Disziplin und eine Probenbeteiligung von über 95 Prozent, dazu ein enormer persönlicher
Beim Festakt in der Stadthalle stand natürlich der KemperWerks-Chor auf der Bühne.
Einsatz aller Chormitglieder,
das hat mich persönlich als
Vorsitzender sehr bewegt.
Danke für diese großartige
Leistung“.
Ohne die Vorbereitung unter der Leitung von Chordirektor Hubertus Schönauer
sei dieses Ergebnis nicht vorstellbar gewesen. Hubertus
Schönauer, ebenfalls seit der
Gründung des Chores dabei,
führt den Chor musikalisch
auf hohem Niveau. „Und so
soll es auch weitergehen“, betont Winfried Fischer.
TERMINE
Alle Feierlichkeiten, anlässlich des Firmen-Jubiläums,
den Festakt in der Stadthalle,
den Tag der offenen Tür für
die Belegschaftsfamilien und
auch die Gala-Veranstaltung,
begleitete und verschönerte
der Chor musikalisch.
Die Jubiläums-CD „25 Jahre
– Kemper-Werks-Chor“ kann
ab sofort bei Monika Wurm
unter ☎ 02761/891147 und
mwurm@kemper-olpe.de,
oder bei den Sängern des
Kemper-Werks-Chores
erworben werden.
KURZ NOTIERT
Im Internet einfach aufgeben und suchen unter: www.sauerlandkurier.de
Mittwoch, 15. Oktober
ATTENDORN
Informationstag von 10 bis 12.30
Uhr, St. Martinus Hospital.
11 bis 15 Uhr, ehemaliges Feuerwehrhaus. (Grevenbrück)
Medizingespräche
Herbstmarkt
SPD Lennestadt
in der Innenstadt.
Mitgliederversammlung mit Petra
Crone, 10 Uhr, Ess-Bahnhof.
(Grevenbrück)
„Die Bauchspeicheldrüse“ mit
Dr. Martin Vielhauer um 16 Uhr,
Großer Saal, Helios-Klinik.
LENNESTADT
Tambourcorps Oberelspe
Probe Flöten, 19 Uhr, Pfarrheim;
Probe Trommler, 19 Uhr, Schützenhalle. (Oberelspe)
Donnerstag, 16. Oktober
OLPE
Tageselternverein der kfd im
Kreis Olpe
Vortrag mit Sozialpädagogin
Wiebke Dreisbach, 19.30 Uhr,
Cartias-Beratungshaus.
LENNESTADT
„Alles echt“
Pfadfindergruppe „Royal
Rangers“
11 bis 16 Uhr Spielplatz- Aktion,
Spielplatz Zum Tierseifen. (Lütringhausen)
Herbstprüfung, ab 11 Uhr,
Übungsgelände. (Rosenthal)
„Die kleinen Strolche“. (Bleche)
Gemeinschaftskonzert
im Park des Seniorenzentrums St.
Gerhardus; Messe um 11 Uhr Kapelle, anschließend Programm.
aller Volker Arns-Chöre, 19.30
Uhr, St. Martinus Kirche.
WENDEN
Oktoberfest
19 Uhr, Bürgerbegegnungsstätte.
(Altenhof)
ATTENDORN
Attendorner Frauenmesse
FINNENTROP
ver.di-Sprechstunde
Schützenverein Heggen
für Mitglieder von 11 bis 12.30
Uhr, Haus der IG-Metall, Josefstraße 19.
Generalversammlung um 19.30
Uhr, Schützenhalle. (Heggen)
KIRCHHUNDEM
Schützenverein Albaum
Generalversammlung um 19 Uhr,
Gasthof Schweinsberg. (Albaum)
DROLSHAGEN
Verein für Deutsche Schäfer- Kleiderbasar
von 14 bis 16 Uhr, Kindergarten
hunde
Kopie vs. Original! Ausstellung
ab 14 Uhr, Stadthalle.
von Künstler Tilo Kaiser bis 16.
November, KulturBahnhof. Eröff- Schlussübung
der Freiwilligen Feuerwehr um 15
nung: 19 Uhr. (Grevenbrück)
Uhr, Kreuzungsbereich Neue
Freitag, 17. Oktober
Straße. (Ennest)
OLPE
Sonntag, 19. Oktober
LENNESTADT
Kirchveischede in Nostalgie
Videofilme verschiedener Veranstaltungen ab 18 Uhr, Schützenhalle. (Kirchveischede)
Samstag, 18. Oktober
OLPE
Weinfest
Gefäßtag in St. Martinus
Garagen-Flohmarkt
in der Schützenhalle (ab 18 Jahren). Einlass: 19 Uhr. (Oberelspe)
Generationenfest
25 Jahre St. Georg Kapelle
10 Uhr Gottesdienst in Kapelle,
anschließend musikalischer
Frühschoppen, Festzelt. (Bühren)
OLPE
Herbstmarkt
in der Innenstadt und verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr.
WENDEN
25 Jahre SGV-Wanderhütte
Feier ab 11 Uhr mit OktoberfestFrühschoppen.
ATTENDORN
Attendorner Frauenmesse
ab 11 Uhr, Stadthalle.
LENNESTADT
Akkordeonvirtuose
Prof. Viktor Romanko um 19 Uhr,
evangelische Kirche. (Altenhundem)
Konzert des Chores
„Stimmwerk“ der Werthmann
Werkstätten, 17 Uhr, Kirche.
(Meggen)
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 5
Gelungenes Jubiläum
Der Energieausweis ist Pflicht!
Sind auch Sie verunsichert?
Motorradfreunde feiern 25-Jähriges in gut besuchter Schützenhalle
Infoveranstaltung 22. Oktober 2014 um 17:00 Uhr & 19:00 Uhr
■ Von Lukas Schöne
Windhausen.
Ausgelassene Stimmung, gute Musik und bestens gelaunte Partygäste sorgten am vergangenen Samstag für eine
gelungene Jubiläumsfeier
zum 25-jährigen Geburtstag
der Motorradfreunde Windhausen.
Jürgen Wiederstein, erster
Vorsitzender des Clubs, konnte in seiner Ansprache viele
Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Motorradfreunde, sowie Gäste aus nah und
fern in der Schützenhalle begrüßen.
„Bei unserer Gründung
1989 wurden wir von vielen
Seiten noch belächelt und
kaum jemand konnte sich
vorstellen, dass der Verein
sich lange halten würde“,
blickt Wiederstein zurück.
„Doch heute haben wir weit
über 50 Mitglieder und können tatsächlich unseren 25.
Geburtstag feiern“, sagt er
sichtlich stolz.
Im Rahmen des Jubiläums
wurden auch verdiente Mitglieder geehrt. Dabei handelte
es sich vor allem um diejenigen, die den Club 1989 mit gegründet hatten und ihm seitdem angehören. Jürgen Wiederstein hob hierbei besonders seinen Vorgänger, Jürgen
Pachutzki, hervor, der den
Verein viele Jahre als erster
All das und Ihre individuellen Fragen klären wir mit
Ihnen in unserer Infoveranstaltung am 22. Oktober 2014
um 17:00 Uhr & 19:00 Uhr Vortrag von dem unabhängigen
Baubiologen und Energieeffiziensexperten für Förderprogramme des Bundes Andreas Luke aus Attendorn.
Im Anschluss besteht jeweils die Möglichkeit
für persönliche Gespräche.
Herr Luke bietet im Rahmen der Veranstaltung
5% Nachlass auf Ihren Energieausweis.
Wir laden alle Interessierten unverbindlich und kostenfrei
in unsere Räumlichkeiten ein und freuen uns auf einen
interessanten Vortrag und einen regen Austausch.
Die Band Waywardzz gab auf der Jubiläumsparty richtig
Fotos: Lukas Schöne
Gas und sorgte für tolle Stimmung.
Vorsitzender geführt hat. „Er
hat viel für die Motorradfreunde geleistet. Dafür wollen wir ihm nochmals herzlich
danken“, so Wiederstein.
Live-Band Waywardz
heizte ein
Nachdem der offizielle Teil
durch ein Grußwort des stellvertretenden Bürgermeisters
der Hansestadt Attendorn,
Horst-Peter Jagusch, beendet
wurde, konnte die Party so
richtig starten. Die sechs jungen Musiker der Live-Band
Waywardzz sorgten mit einem
guten Mix aus aktuellen Hits,
Klassikern der Rock- und Popgeschichte sowie Musik der
„härteren Gangart“ für eine
ausgelassene Stimmung in
der Schützenhalle.
Ausgelassene Stimmung herrschte in der gut besuchten
Schützenhalle anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Motorradfreunde Windhausen.
Flohmarkt im JuZ
Kleines Café lädt zum Verweilen ein
Attendorn. Bereits zum dritten Mal findet in den oberen
Räumen des Jugendzentrums
am Heggener Weg 9 ein Kinderflohmarkt statt. Am Samstag, 8. November, dreht sich
dort wieder alles um das Kind.
In der Zeit von 14 bis 16 Uhr
besteht die Möglichkeit an
zahlreichen Ständen nach
Kinderkleidung und Spielzeug
zu stöbern. Ein kleines Café
lädt zum Verweilen ein. Wer
einen Stand haben möchte,
der sollte sich bei Carmen Decker unter ☎ 0170/2765655
oder unter carmendeckerattendorn@web.de anmelden.
Vor, während und nach
dem gelungenen Auftritt der
Coverband legten DJ Tim
Bash und DJ Salva Vision ihre
Platten auf und ließen die Jubiläumsparty bis in die frühen
Morgenstunden weitergehen.
Ihr LBS Team Attendorn
Kölner Str. 39
57439 Attendorn
Tel. 0 27 22 - 40 78
www.lbs-attendorn.de
info@lbs-attendorn.de
Baubiologe und Gebäudeenergieberater Andreas Luke
Fürstmickestr. 19
57439 Attendorn
Tel. 0 27 22 - 5 19 64
Seite 6
www.sauerlandkurier.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
ANZEIGE
– G ült ig
Bei einer Geiselnahme macht die vor
Ort berichtende TV-Reporterin April
O’Neil (Megan Fox) Bekanntschaft
mit vier menschengroßen Ninja- Schildkröten. Sie stellen sich als alte Bekannte heraus,
als kleines Mädchen hatte sie ihnen das
Leben gerettet. Gemeinsam stellen sie sich
gegen den üblen Kriminellen Shredder und
seinen Foot-Clan sowie seinen Verbündeten,
den Laborbesitzer Eric Sacks. Sie haben es
auf das mutierte Blut der Turtles abgesehen,
mit dem sie die Weltherrschaft erlangen
könnten. Doch die Bösewichte haben nicht
mit dem Einfallsreichtum und Kampfgeist
der Karate-Kröten gerechnet...
Endlich Ferien, und Halbvampirin
Dakaria weiß auch genau, was sie
will: Zum Konzert der Vampir-Band
Krypton Krax mit deren charismatischem Lead-Sänger Murdo, den sie
einfach obersüß findet. Schwester
Silvania kommt natürlich mit,
denn sie kann Dakaria ja nicht alleine lassen, schließlich haben die
Eltern den Besuch der Veranstaltung verboten. Aus gutem Grund.
Denn der fiese Fürst der Finsternis
Xantor, mit dem die Familie Tepes
schon länger in Fehde lebt, will die
hübschen Schwestern zu seinen
Vampirdienerinnen machen.
a BLOOMING
FILMREIHE WELTSICHTEN
BUSINESS
In Kenia ist der Anbau und Export von
Blumen für den europäischen Markt
ein wichtiger Devisenbringer, aber um
welch horrenden Preis! Davon erzählt Jane, eine alleinstehende Mutter von drei Kindern, die von 7 Uhr
morgens bis spät in die Nacht schuftet und mit dem
Vorarbeiter schlafen muss, will sie Ihren Job behalten...
#
2.$ :B ,0 ,/,B ;
E5# :B ,0 ,/,B ;
„Warum und
wie bete ich?“
–
ab Donn e r s ta g
Olpe/Bilstein. Im Alltag spielen Glaube und Religion oft
keine Rolle mehr. Die Christus-Gemeinde Olpe bietet ab
Donnerstag, 16. Oktober, einen so genannten „AlphaKurs“ an. Er beschäftigt sich
mit den zentralen Inhalten
des christlichen Glaubens,
zum Beispiel mit der Frage
„Wie und warum bete ich“?,
und „Warum bin ich hier“?.
Der Kurs beginnt um 19 Uhr
im Spenden-Café Bilstein, Bilsteiner Markt 3.
i
Pastor Andreas Baer, ☎ 02761/
63813
Beratung für
Sehbehinderte
Grevenbrück. Die ehrenamtlichen Berater bieten
blinden und sehbehinderten Menschen im Kreis Olpe eine kostenlose Beratung zu allen Fragen. Der
nächste Beratungstermin
ist am Mittwoch, 22. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im
Pfarramt der evangelischen Gemeinde Grevenbrück, Siegener Straße 13.
i☎
02722/ 989796
www.wir-sehen-weiter.de
www.bsvw-kreisolpe.de
2.2 :B ,0 ,/,B ;
2E<0 :B ,0 ,/,B ;
,(E0 :B ,0 ,/,B ;
4D . ?C - 6!& 7 &+0(
< <02(<E
2.=B < ,B0=*G<H
(&)*(" &*49&"4$&( 14A
*93A2<(9& ,((&4&,* 3' &*%
3<'',*93,(( *493$3 ('93&4$
*93(>33&"(<*" )&9 <*'3*%
&*<*" 939%9,//%A49)
<(9&<*'9&,*4*B&" <0>0)0
4I . '' - 6?I 7 &+0( D+B(8
< G*,B 2 < .E 2.=B < 0B*<H,B
&*49&"4$&( 4A *93A ,/% <* &9*&3"
3>,(*'<*" <0>0)0
4I . '' - 6?I 7 &+0( D+B(8
< <02(<E
2.=B < ,B0=*G<H
*93(>33&"(<*" 3>,(*'<*"
<(9&<*'9&,*4*B&" ='4&9B*'
<* $* 4A))93&4$ "9&(9
<)'(//3 &3" $33% <* &%
$334&9 *493$3 ('93&4$
<0>0)0
4D . >> - 64I& 7 ?+0(
< <02(<E
2.=B < 0B*<H,B
(&)*(" &, ;.C )&9 :
<*'9&,* <* (A3 *93(>33&%
"(<*" 3>,(*'<*" *493$3 >,3* <0 $&*9*
('930 <(9&<*'9&,*4*B&" <0>0)0
4' . 1I - 64DD 7 '+B(8
?+0( < <02(<E
2.=B < ,B0=*G<H
(&)*(" &, ;.C )&9 :
<*'9&,* <* (A3 *93(>33&%
"(<*" 3>,(*'<*" &$9)9((%
33 ,39(* 6 @ .6 /&"( ('930 <0>0)0
0= < < ,= ,=* <
4>8>D!" E<2
0= < < ,= ,=* <
4I8C>!" E<2
0= < < ,= ,=* <
4C8IIC" E<2
0= < < ,= ,=* <
DC8DD!" E<2
0= < < ,= ,=* <
D&8C>!" E<2
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
'8>D1" E<2
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
D8?>1" E<2
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
C84I'" E<2
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
?8&D1" E<2
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
?8&>1" E<2
0= < < ,=
4D8111" E<2
0= < < ,=
>8?11" E<2
0= < < ,=
18!11" E<2
0= < < ,=
4?8?11" E<2
0= < < ,=
4!8>11" E<2
<$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@
6.@4II -/7 ,00 <2<B= ?4 E) <2<B=
'D -2/,0, <B '1 D+/,==,20 0
6(@-/7 44C $%H, 0H-.== <$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@
6.@4II -/7 ,00 <2<B= &? E) <2<B=
C1 -2/,0, <B '& D+/,==,20 0
6(@-/7 4I& $%H, 0H-.== <$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@
6.@4II -/7 ,00 <2<B= ?' E) <2<B=
'D -2/,0, <B &I D+/,==,20 0
6(@-/7 44' $%H, 0H-.== <$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@
6.@4II -/7 ,00 <2<B= !I E) <2<B=
&& -2/,0, <B ?' D+/,==,20 0
6(@-/7 4'1 $%H, 0H-.== <$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@
6.@4II -/7 ,00 <2<B= !C E) <2<B=
&& -2/,0, <B ?& D+/,==,20 0
6(@-/7 4&D $%H, 0H-.== <=*, 0 < 0 E==BBBE0( 0 E0 2B2<,=, <E0( 0 ( ( 0 *<5< ,= =B ..<# 6=,= B ,0 ,/,B 7
) ) *% & % %%) %) * *% .* %& %*) % $ ) * % ) %& *&)& .*&& &) "*& .%%
.* * ) % %&#$ %*)--%)* $ %*)--%) -% ) *!%& ,%%) * . %*&&)))* %!%&$ ' $
%& * ' %%)+% , %)
$3 ,('4?"* 39*3
,*< B ,0 / 28 E// <=*
<))34$3 930
.6! <))34$
(0 C ;; 6. 7 . C5 C
GGG8=B ,0(<E55 8 9 ,0$2=B ,0(<E55 8
,*< B ,0 / 28 0( .=-,<* 0
>39$3 93# !:
.566 *"(4'&3$*
(0 C;;6: 7 C+C
2.-=G( 0 0B<E/ <(,=* .*
,*< B ,0 / 28 =($&)3 93# 656+
.!6+ 3"&4$ ($
(0 C ;; C;7; + .6 +5
EB2*E= B ,0 / 28 .<3.
3-(493# :C:6
. ! (3-(
(0 C;;+. 7 +; 6+ C
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 7
Brücke wird geprüft
A 45 bei Ottfingen eingeschränkt befahrbar
Kreis Olpe/Ottfingen.
Straßen.NRW beginnt am
Donnerstag, 16. Oktober,
zwischen dem A45-Autobahnkreuz Olpe-Süd und der
Anschlussstelle Freudenberg
mit einer Brückenprüfung an
der Talbrücke „Ottfingen“ in
Fahrtrichtung Frankfurt.
Der Verkehr wird in zwei
eingeengten Fahrspuren an
der Baustelle vorbei geführt.
Die Brückenprüfung in Fahrtrichtung Frankfurt dauert
acht Tage. Dann wird diese
Baustelle abgebaut und eine
neue Baustelle zwischen der
Infos
A45-Anschlussstelle Freudenberg und dem A45-Autobahnkreuz Olpe-Süd in der Fahrtrichtung Dortmund aufgebaut, die bis Ende Oktober
2014 dauern soll. Auch hier
wird der Verkehr in zwei eingeengte Fahrspuren an der
Baustelle vorbei geführt.
Alle sechs Jahre, so Straßen.NRW, findet diese Hauptprüfung statt. Gebaut wurde
die Autobahnbrücke bei Ottfingen 1971 als Plattenbalkenbrücke, sie hat eine Länge von
235 Metern und eine Brückenfläche von 3455 Quadratmetern.
an PTA-Fachschule
Kreis Olpe/Siegen. Die PTAFachschule in Siegen, Am
Stadtwald 27, bietet am
Dienstag, 21. Oktober, ab 18
Uhr einen Informationsabend an. Die Ausbildung
zur Pharmazeutisch-Tech-
nischen Assistentin (PTA)
sowie die beruflichen Möglichkeiten werden vorgestellt. Die Unterrichtsräume
können besichtigt werden.
i
Anmeldungen bis 21. Oktober,
13 Uhr, ☎ 0271/3300894, info@pta-siegen.de
das-zahnarztteam
19.10.2014 Tag der Mundgesundheit
»Das-Zahnarztteam« lädt Sie am Sonntag, den 19.10.2014, zum
»Tag der Mundgesundheit« ein.
Sie sind an Implantaten interessiert? Die Experten vom Zahnarztteam stehen Ihnen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zur Verfügung.
Erfahren Sie alles über neueste Materialien, aktuelle Trends in der
Implantologie und den Einsatz von modernen Computerprogrammen sowie dreidimensionaler Planungssoftware.
Wir informieren Sie gerne über unsere Tätigkeitsschwerpunkte
wie Prophylaxe, Wurzelkanalbehandlungen, Kiefergelenksbeschwerden, Versorgung mit Implantaten, vollkeramischen Zahnersatz, nichtchirurgische Zahnfleischbehandlungen sowie neueste
Trends in der Ästhetik.
„Wir freuen uns auf die Veranstaltung und möchten genügend
Zeit bieten, Ihre Probleme zu besprechen”, sagen Dr. Ludger Hanfland und Dr. Markus Kirchhoff.
Praxis Dr. Ludger Hanfland
und Dr. Markus Kirchhoff
Weststr.12
57392 Schmallenberg
www.das-zahnarztteam.de
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.
ANZEIGE
ANZEIGE
Tag der offenen Tür bei Ihrem Spezialisten für Fenster und Haustüren
Sanieren – Renovieren – Modernisieren
Zu diesem Thema findet am
Sonntag, den 19.10.14, von
10-17 Uhr ein Tag der offenen
Tür bei Metallbau Hunold in
der Raiffeisenstraße 6 in
Olpe-Dahl statt.
„Neue Fenster- und Haustürmodelle werden Sie begeistern. Verbinden Sie klassisches Design mit moderner
Technik. Sparen Sie Energie
und fühlen Sie sich sicher.“
Haustüren, ob klassisch oder
modern, mit Fingerscan oder
Automatkverriegelung. Wir
laden Sie herzlich ein, zu einem spannenden und aufschlussreichen Rundgang
durch unsere Produktwelt.
Passend zum Tag der offenen
Tür bei Metallbau Hunold,
findet die Herbst-Aktion statt.
„Jetzt kommt Farbe ins Spiel“
Wir informieren Sie über unsere erstklassigen Produkte,
die den höchsten Ansprüchen
an Design, Wärmeschutz,
Schallschutz, Stabilität und
Sicherheit gerecht werden.
In dem neu gestalteten Haustürstudio erwarten Sie 24
Bei INTERNORM Kunststofffenstern KF 410 erhalten Sie
die Aluminiumvorsatzschale
bis zum 30.11.2014 in 12 Standartfarben kostenlos und sparen somit den Aufpreis in
Höhe von 25%.
Kunststofffenster mit Aluminiumvorsatzschale
Besuchen Sie unsere Ausstellung
und überzeugen Sie sich selbst.
Die Aluminiumschale bietet
einen robusten und langjäh-
rigen Wetterschutz und
schützt Ihr Fenster noch besser vor Einbrüchen. Immer
wieder liest man von neuen
Einbrüchen in ganz Deutschland. Laut polizeilicher Statistik wird alle 4 Min. in
Deutschland eingebrochen.
schockierendes Erlebnis für
die Bewohner und hinterlässt
die Angst im eigenen Heim.
Neben dem materiellen Schaden ist ein Einbruch auch ein
Profitieren Sie von unserer
jahrelangen Erfahrung im Be-
„Hunold-Sonder-Aktion“:
Bis zum 13.11.2014 10% Rabatt auf alle Markisen der
Fa. Warema.
reich des Einbruchschutzes
bei Fenster und Türen.
Für eine umfassende und
kompetente Beratung stehen
Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.
Metallbau Hunold steht für:
„Top Qualität, handwerkliche
Herstellung und Montage
durch eigene Monteure.“
Wir laden Sie herzlich ein!
Seite 8
www.sauerlandkurier.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Ausbildung
zum Referee
Kreis Olpe. Der Kreisschiedsrichterausschuss
(KSA) bietet einen neuen
Lehrgang zur FußballSchiedsrichterausbildung
an, der an zwei Samstagen
(8. und 15. November) jeweils von 9 bis 17 Uhr
stattfindet. Eine Vorprüfung steht am Dienstag,
18. November, auf dem
Programm, die Prüfung
am Donnerstag, 20. November. Gesucht werden
geeignete Kandidaten ab
15 Jahren, die mindestens
samstags oder sonntags
als Spielleiter zur Verfügung stehen.
i
wolfgang.rawe@t-online; Anmeldeschluss ist Donnerstag,
30. Oktober
www.flvw-olpe.de
Der FC Lennestadt gewann im Mai den Kreispokal in Wenden. Im Viertelfinale wartet die SpVg Olpe.Olpe.
Foto: Archiv
Lennestadt gegen Olpe der Hit
Heute und morgen attraktives Viertelfinale im Kreispokal
Kreis Olpe.
Heute und morgen stehen
die Viertelfinalspiele im
Kreispokal („Krombacher
Pokal“) auf dem Spielplan.
Das Schlagerspiel der Runde
findet in Meggen statt.
Heute haben zwei Kreisligisten die Möglichkeit, es höher spielenden Teams „zu zei■ Kreisliga A
gen“. An der Grevenbrücker
SSV Elspe – FC Lennestadt II „Habuche“ trifft A-Kreisligist
(Samstag, 18. Oktober, 15 RW Lennestadt auf den Bezirksligisten SV Rothemühle.
Uhr)
Kreisligafußball
Das Spiel beginnt um 19 Uhr.
Rothemühle kommt mit der
Empfehlung eines 5:0-Auswärtssieges beim SC Lüdenscheid nach Grevenbrück, der
Gastgeber spielte gegen Serkenrode/Fretter 1:1.
In Serkenrode stehen sich
zur gleichen Zeit der ambitioniert A-Ligist SG Serkenrode/
Fretter und SV 04 Attendorn
gegenüber. Die Elf aus der
Hansestadt hat sich inzwischen an das Spiel in der Landesligist angepasst und ge-
wann am Sonntag beim starken SC Neheim mit 1:0 und
setzte sich damit ins untere
Mittelfeld ab.
Der Schlager dieses Viertelfinales findet allerdings am
morgigen Donnerstag, 16. Oktober, im Hensel-Stadion in
Meggen statt. Pokalverteidiger FC Lennestadt erwartet
den Landesliga-Spitzenreiter
SpVg Olpe. Olpe ist aufgrund
der bisherigen Leistungen sicher Favorit, die Mannschaft
von FC-Trainer Benedikt Ga-
briel fand aber am Sonntag
mit einem toll herausgespielten 4:0 gegen den Ex-Westfalenligist Hohenlimburg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.
Den Reigen der attraktiven
Vergleiche Kreisliga A gegen
die „Höheren“ komplettiert
am Donnerstag um 19 Uhr das
Spiel zwischen SC LWL ‘05
und dem Bezirksligisten FSV
Gerlingen.
Das Spiel findet in Weltringhausen statt.
Michael Heyna: „Nur 24 Spieler für zwei Teams“
TV Oberhundem in der Krise: 2. Mannschaft tritt zum dritten Mal nicht an – Ausschluss aus Spielbetrieb
Oberhundem.
Was ist mit dem TV Oberhundem los? Diese Frage stellten
sich bereits in der vergangenen Saison viele Fußballfreunde. Nach dem Abstieg in
die Kreisliga B setzte sich die
sportliche Negativserie fort,
derzeit liegt das Team von
Trainer Mike Kleinsorge bei
nur einem Sieg und drei
Punkten wieder auf dem letzten Tabellenplatz. Es droht
der Absturz in die Kreisliga C.
Die 2. Mannschaft, die in der
Kreisliga D spielt, trat am
Sonntag zum Spiel gegen
Rönkhausen wegen Spielermangels zum dritten Mal in
dieser Saison nicht an – und
musste somit vom Spielbetrieb abgemeldet werden.
SAUERLANDKURIER-Mitarbeiter
Dieter Dörrenbach sprach
mit dem Vorsitzenden Michael Heyna über die Gründe
der Misere und die Zukunft.
Was sind die Gründe für die
sportliche Misere?
Michael Heyna: Laut Spielermeldeliste sind wir vor der
Saison von 43 möglichen aktiven Senioren ausgegangen.
Michael Heyna, Vorsitzender
Foto: dd
des TVO.
Dies hat sich im Nachhinein
als viel zu optimistisch herausgestellt. Tatsächlich stehen uns momentan nur 24
Spieler zur Verfügung, inklusive sechs Spieler, die zum
Teil bereits in der Ü40-Altliga
spielen könnten. Die anderen
haben zwar alle einen gültigen
Spielerpass, doch bedingt
durch Studium oder Beruf
und eine auswärtige Wohnung kommt bei den meisten
ein Einsatz tatsächlich nur
selten in Betracht. Verstärkt
wird unsere Misere zusätzlich
durch ein unglaubliches Verletzungspech. Allein sechs
Langzeitverletzte haben wir,
die allesamt zum Stamm der
1. Mannschaft gehörten. Lediglich bei Daniel Kebben
(Kreuzbandriss) ist mit einer
Rückkehr zu rechnen. Zusätzlich haben uns vor der Saison
drei Stammspieler der Ersten
verlassen, dem nur ein Neuzugang aus der eigenen Jugend entgegensteht.
Kommen beim TV Oberhundem generell zu wenig Jugendspieler nach?
Heyna: Hier liegt unser
Hauptproblem in den letzten
Jahren. Lediglich drei Jugendspieler in den Seniorenbereich aufgestiegen. Dies ist
natürlich viel zu wenig, um
weiterhin qualitativ mithalten
zu können. Ein weiterer
Grund liegt sicherlich auch in
der schlechten Trainingsbeteiligung beider Mannschaften. Nach den vielen und hohen Niederlagen in der Vergangenheit fehlt einfach das
Selbstvertrauen. Wichtig wären jetzt einmal Siege.
Wie will der Verein aus der
Krise kommen?
Heyna: Natürlich haben wir
uns im Vorstand Gedanken
gemacht. Im Seniorenbereich
soll etwas passieren. Eine
kurzfristige Lösung haben wir
aber nicht erreicht.
Was bedeutet die automatische Abmeldung der 2. für die
1. Mannschaft?
Heyna: Seit dem letzten
Wochenende wissen wir, dass
es definitiv für zwei Mannschaften nicht reicht. Welche
Auswirkungen die Streichung
für die 1. Mannschaft hat,
wird sich zeigen. Der Vorstand wird mit allen Betroffenen reden, um am Ende eine
vernünftige Lösung zu finden.
Der TVO ist ein Traditionsverein mit vielen Erfolgen. Erlebt der 107 Jahre alte Club mit
seinen fast 600 Mitgliedern
derzeit die schwerste Krise seiner Geschichte?
Heyna: Ja, die Situation ist
leider so. Beim Aufstieg vor
drei Jahren sah die Welt noch
anders aus. Aber gerade uns
haben die Folgen des demografischen Wandels schneller
eingeholt als erwartet. Junge
Menschen zieht es von Ober-
hundem berufsbedingt weiter
weg. Oberhundem ist ein gutes Beispiel dafür, wie es in
Südwestfalen in vielen Dörfern aussieht. Die Landflucht
ist nicht zu verleugnen. Fehlende Jugendliche bedeuten
zwangsläufig auch weniger
potenzielle Spieler für die heimischen Vereine. Außerdem
ist der TV Oberhundem für
auswärtige Spieler nicht interessant, da es bei uns kein
Geld zu verdienen gibt. Am
Ende müssen wir mit den
Spielern auskommen, die ohne Geld bei uns spielen wollen. In der Regel sind dies nur
die, die beim TV Oberhundem
groß geworden sind.
Klingt nach äußerst düsteren Zukunftsaussichten...
Heyna: Ganz hoffnungslos
ist die Situation nicht, denn
im B- und C-Jugend-Bereich
wachsen einige vielversprechende Talente heran, die
mittelfristig wieder eine Perspektive darstellen könnten.
Die Zeit bis dahin gilt es nun
gemeinsam zu meistern und
das Beste daraus zu machen.
Herr Heyna, vielen Dank für
das Gespräch.
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 9
Beauty-Irrtümer
Falsch: Hartnäckige Schönheitspflege-Mythen
Auch heute glauben viele Frauen,
dass in den zahlreichen BeautyIrrtümern, die sich seit Jahren beständig in den Köpfen halten,
mindestens ein Funke Wahrheit
stecken muss. Viele haben jedoch
keinen wahren Kern.
Make-up verstopft die Poren.
Hartnäckig hält sich auch heute
noch dieses Gerücht. Früher enthielten Make-ups und Foundations quellfähiges Reismehl, das sich
in den Poren absetzte und Unreinheiten verursachte. Auf die hochwertigen Produkte dieser Tage, die
aus hautfreundlichem Talkum
oder natürlichen Silikaten bestehen, trifft das jedoch nicht zu.
Nagellack schadet Nägeln, weil sie
nicht atmen können. Die Luft zum
Atmen brauchen Nägel nicht, da
sie aus leblosem Horn bestehen.
Nagellack schützt den Nagel sogar
vor dem Austrocknen.
Tägliches Peelen macht die Haut
besonders zart. Zwarmacht ein
Peeling die Haut schön zart, wer
die Rubbelkur aber zur täglichen
Routine macht, strapaziert seine
Haut: Sie wird gereizt, zeigt Rötungen und trocknet aus.
Fettige Haut muss häufiger gereinigt werden. Die Ursache für fettige Haut ist eine übermäßige Talgproduktion, die oft auf eine genetische Prädisposition oder einen veränderten Hormonspiegel zurückzuführen ist. Häufiges Waschen
hilft nicht, sondern spornt die
Talgdrüsen noch mehr an. Die Folge: Die Haut droht auszutrocknen,
produziert noch mehr Talg und fettet schneller nach. Menschen mit
diesem Hauttyp sollten ihr Gesicht
daher nicht häufiger reinigen.
Jetzt
testen zum
Schnupperpreis
89,– €
Was hilft gegen Falten?
*HQLH¹HQ 6LH
GHQ $XJHQEOLFN
Die neue Vier-Phasen-Beauty-Therapy. Falten, Fältchen
und Linien rund um die Augen lassen das Gesicht oft viel
älter aussehen. Was schnell hilft ist eine kleine Beautykur
per OXYLARON. Zuerst wird das Gesicht von Ablagerungen
und Unreinheiten befreit, dann mit 100% reinem Sauerstoff
versorgt. Falten und Linien werden mit Hyaluronsäure
befüllt, dann der Teint fein und glatt gelasert.
Testen Sie jetzt die schnelle Wirkung
..& ! & $$1 !&1- .! 4& 1-1& !
!& !& ! . - 4 4& . ($&&.
4-5#$&& 4& .! !1 &%& 5- )-+-
!.14&$&-$$&...-7-11!
!& -(. &(1 & &1.+&&4&.%)$!
#!1& ! 5#&%.. $(#-1 "& -5#&%4.#$&, ! !&&!. (- ! !(
4& $..& ! &1.+&&&, ..& ! .!
6(& (+ !. 4 6(& 4&.-% +-(..!(&$$&
% 6-7)&&
" ## % &#" &&##
"% " "&" ## #!
4+1.1- 2 /2'' !-4&% $(& 83/32 /*'*33
'''!'##!
Kosmetikinstitut Bader –
Experten für Gesicht & Gewicht
Weststraße 58 - im Hotel Störmann - 57392 Schmallenberg
Tel. 0 29 72/999-144 - www.kosmetikstudio-bader.de
Seite 10
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Tagesausflug
des MGV
Zwei musikalische Highlights
Finnentrop. Für die Sänger
des MGV Finnentrop und ihre
Partnerinnen steht am kommenden Samstag, 18. Oktober, ein Tagesauflug auf dem
Programm. Um 8 Uhr fährt
der Bus am Rathaus ab. Erstes
Ziel ist Andernach, wo der Besuch des Geysir-Erlebniszentrums und die Besichtigung
des historischen Stadtkerns
anstehen. Anschließend machen sich die Sänger auf den
Weg in die Ortsgemeinde
Glees und dort Station in der
hochmittelalterlichen Klosteranlage Abtei Maria Laach.
Unter der Leitung ihres Dirigenten Dieter Ohm wird die
Reisegruppe hier einige kirchliche Lieder singen, ehe es
zum geselligen Ausklang nach
Overath und in ein Brauhaus
geht. Gegen 22 Uhr werden
die Sänger und ihre Begleiterinnen wieder in Finnentrop
eintreffen.
Fünfertreffen und Kooperationskonzert in Oberhundem
Wanderung des
SSV Hofolpe
Hofolpe. Die nächste Wanderung des SSV Hofolpe findet
am Samstag, 18. Oktober,
statt. Treffen ist um 12.15 Uhr
an der Kirche. Der Weg der
dreistündigen
Wanderung
mit
Zwischenverpflegung
führt vom Engelsberg zur Hohen Bracht.
Alzheimer: Treff
fällt aus
Oberhundem.
Im Herbst ist der Luftkurort
Oberhundem Schauplatz von
zwei echten musikalischen
Highlights. Denn neben dem
traditionellen Fünfertreffen
ist der Musikverein Rinsecke-Oberhundem Gastgeber eines Großkonzertes
zweier hochkarätiger sinfonischer Blasorchester.
Nachdem der Musikverein
Rinsecke-Oberhundem
im
Jahre 2009 bei seinem 100jährigen
Vereinsjubiläum
Gastgeber des Fünfertreffens
war, treffen sich die heimischen Musikvereine nunmehr
wieder im oberen Hundemtal
zu ihrem Gemeinschaftskonzert. Los geht’s am Samstag,
25. Oktober, um 18 Uhr mit
dem Empfang der Vereine.
Das Konzert, bei dem jeder
Verein drei Musikstücke vorträgt, beginnt um 18.30 Uhr,
bevor dann ab circa 21 Uhr
mit der Partyband „Up2Date“
bis in den frühen Morgen gefeiert werden darf.
Neben dem MVRO komplettieren der Musikverein Albaum, der Musikzug Brachthausen und die Musikvereine
aus Heinsberg und Langenei
den so genannten „Fünferclub“, der mittlerweile eine
rund 40-jährige partnerschaftliche Verbindung der
Der Musikverein Rinsecke-Oberhundem ist im Herbst Gastgeber zweier musikalischer Leckerbissen.
genannten Blasorchester darstellt. Doch das ist nicht das
letzte musikalische Highlight,
präsentiert durch den Musikverein
Rinsecke-Oberhundem.
Ein musikalischer Leckerbissen erwartet die Freunde
der sinfonischen Blasmusik
am Samstag, 15. November,
ebenfalls in der Gemeinschaftshalle
Oberhundem.
Die Königliche Harmonie Orpheus aus den Niederlanden
ist zu Gast und gibt zusammen mit dem sinfonischen
Blasorchester
Westfalen- Mertens feiern in diesem Jahr
Winds ein Gemeinschaftskon- ihr 150-jähriges Bestehen,
zert.
und haben daher Oberhundem als Ort für ihre JubiläKönigliche Harmonie umsfahrt ausgewählt. So werden die Musiker sich an dem
Orpheus zu Gast
ganzen Wochenende in Oberhundem aufhalten, um das
Etwa 130 hochkarätige Mu- Konzert vorzubereiten, aber
siker werden in der Gemein- auch um den Ort und die Reschaftshalle sinfonische Blas- gion kennen zu lernen. Die
musik in einem etwa zwei- Musiker von WestfalenWinds
stündigen Konzert darbieten. sind ebenfalls am ganzen WoDie Musiker aus den Nieder- chenende zu Gast und bereilanden mit ihrem Dirigenten ten das Konzert vor.
www.mvro.de
und Komponisten Hardy
Berlin, wir fahren nach Berlin!“ – so lautete
„Berlin, der
Slogan für die Jahrgangsstufe Q2 des
gramm gehörten eine Stadtrundfahrt, der Besuch des UdoLindenberg-Musicals „Hinterm Horizont“, eine Visite im
Reichstag, Führungen durch das Olympiastadion, die Filmstudios in Babelsberg oder das ehemalige Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen, während der Biologie-Leistungskurs das
Naturkundemuseum ansteuerte.
i
Lennestadt/Kirchhundem.
Das Treffen der Alzheimergruppe Lennestadt und Kirchhundem am 23. Oktober entfällt. Nächstes Treffen ist am
Donnerstag, 13. November,
von 17 bis 18.30 Uhr in der Caritas-Station in Altenhundem.
i☎
02723/95560
Universal Quirl
Einfach drücken und mixen
– perfekt zum Milch aufschäumen!
• Ganz ohne Strom
/Batterien
• Drücken
und Mixen
• Edelstahl
rostfrei
• Leicht zu
reinigen
• Spülmaschinengeeignet
• ca. 36 cm
5.95
€
vorher 9,95 €
erhältlich in allen Geschäftsstellen von
SAUERLANDKURIER &
SIEGERLANDKURIER
Gymnasiums der Stadt Lennestadt zu Beginn ihres letzten
Schuljahres. Die gesamte Stufe mit 89 Schülern sowie sieben
Lehrkräfte machten sich zur letzten gemeinsamen Oberstufenfahrt auf den Weg in Deutschlands Hauptstadt. Zum Pro-
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 11
ANZEIGE
E
SERI
über
5h0re
a
Ja
Traditionsunternehmen
aus der heimischen Region
Wicker
Allerheiligen-Ausstellung am 18.10.2014
Dem Himmel so nah...
Zu diesem Thema laden wir Sie herzlich zu unserer
diesjährigen Ausstellung in unserem Fachgeschäft
ein.
Allerheiligen und Totensonntag sind Tage der
liebevollen Erinnerung.
Zeichen dafür sind individuelle Werkstücke, die von unseren ausgebildeten
Floristinnen angefertigt werden.
Gestecke
ab
9,95 €
Grabpflege/Dauergrabpflege
Gepflegte Gräber setzen ein deutliches Zeichen gegen das
Vergessen. Mit der Dauergrabpflege bieten wir Ihnen einen
umfassenden Service für langfristige Grabpflege an.
Einzelheiten besprechen Sie bitte mit uns.
10%
Aktionsrabatt
P Bei uns parken Sie richtig!!!
Sieben zusätzlich angelegte, großzügige Parkplätze
P
laden Sie zu einem bequemen Einkauf bei uns ein.
Unser Geschäft ist barrierefrei zu erreichen.
Seite 12
www.sauerlandkurier.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Sonntag
19. Oktober 2014
verkaufsoffen
Von 13 bis 18 Uhr
geöffnet
Wir wünschen schöne Stunden
beim Olper Herbst!
www.hundt-mross.de · Tel. 02761 - 539148
Im Schatten der Martinuskirche findet am kommenden Wochenende der Olper
Herbst statt.
Bummeln und Shoppen
Große Erlebnismeile und verkaufsoffener Sonntag
Abdichten mit
Isophob
Poro
fin
0
ung
rk
rantie W
i
Ga
2
Nasse Keller
Feuchte Wände
Nasse Fassaden
Maurerarbeiten
Fließestrich
Jah
re
Vertriebsleiter der Hydro-Chemie Frank Wolf
Weimarer Str. 6 - 57462 Olpe · Tel. 0 27 61 – 6 52 12
e-mail: wolf@hydro-chemie.de
Internet: www.hydro-chemie.com
Olpe.
Anlässlich der sechsten
Auflage des bunten
Herbstmarktes lädt der
Informationskreis Olpe
zum Bummeln, Shoppen
und Verweilen in das Zentrum der Kreisstadt ein.
Attraktive Marktstände
und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm verwandeln die Olper Innenstadt am Samstag, 18., und Sonntag, 19.
Oktober, wieder in eine
bunte Erlebnismeile. Die
Angebote der fliegenden
Händler reichen von allerlei kulinarischen Leckereien über Schmuck und Lederwaren bis hin zu
herbstlichen Dekoartikeln
und
Geschenkideen.
Schon am Freitagnachmittag öffnen die ersten Buden und freuen sich über
Besucher.
Am Sonntagnachmittag,
ab 13 Uhr, öffnen wieder
über 75 Fachgeschäfte und
Fachmärkte ihre Pforten
und freuen sich darauf,
den Kunden aus nah und
fern die neue Ware für die
bevorstehende Jahreszeit
zu präsentieren.
Nach dem großen Erfolg
der Aktion in den vergangenen Jahren findet auch
in diesem Jahr im Rahmen
des Olper Herbstes der
große Kinder-Trödelmarkt
auf dem Kurkölner Platz
statt.
Zeitgenössisches Design.
Zeitloser Sitzkomfort.
www.jori.com
Idaho JR-7570
Design: Jean-Pierre Audebert
14
Sonntag 19.10.20
Uhr
von 13.00 - 18.00
verkaufsoffen!
57462 Olpe-Lütringhausen
Siegener Str. 23 - 25, Tel. 0 27 61/94 52 90
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 18.30 Uhr, Samstag 10.00 - 16.00 Uhr
www.moebelzeppenfeld.de
vom 17.10. bis 02.11.2014
So funktioniert die große Geschenk-Aktion:
Wir schenken Ihnen 2 Wochen lang bei jedem* Einkauf
einen von Miranda Konstantinidou entworfenen Schal.
Suchen Sie sich einen von
42 verschiedenen Schals aus.
Miranda hat mit den 21 Farbstellungen die Key Colors der Saison
Herbst/Winter 2014/15 umgesetzt.
Frankfurter Str. 2
57462 Olpe
Wasserstr. 9
57439 Attendorn
Telefon (02761) 942 74 37
E-Mail: olpe@konplott.de
Telefon (02722) 636 97 00
E-Mail: attendorn@konplott.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 13
Sonntag
19. Oktober 2014
verkaufsoffen
Von 13 bis 18 Uhr
geöffnet
Aufbesserung fürs Taschengeld
Großer Olper Kindertrödelmarkt am Sonntag
Olpe.
Ob Spielzeug, Bücher
oder Nippes – vieles liegt
einfach so in den Zimmern herum und wird
nicht mehr benötigt.
Dabei würden diese
Dinge vielleicht anderen
Kindern Spaß machen
oder nützlich sein – und
man könnte das Taschengeld aufbessern.
Wer also Lust hat, beim
großen Olper Kinder-Trödelmarkt mitzumachen,
der meldet sich bitte im
Büro von Olpe Aktiv, in der
Westfälischen Straße 11,
☎ 02761/942913, bei Julia
Bast an. Bei der Anmeldung erhält man einen
Teilnahmeausweis,
der
bitte zum Aufbau am
Sonntag, 19. Oktober, mitgebracht werden muss.
Jedem Teilnehmer wird
eine Fläche von 3 Metern
zur Verfügung gestellt. Tische (Tapeziertisch oder
ähnlich) und Stühle müssen selbst mitgebracht
werden. Bei schlechtem
Wetter helfen Gartenschirme oder ein Pavillon.
Die Veranstaltungszeiten lauten: Sonntag, 19.
Oktober, 13 bis 18 Uhr;
Aufbau Sonntag ab 11 Uhr
Damit bei den Kleinen auch garantiert keine
Langeweile aufkommt, wartet auch eine Kinderkarussell auf dem Olper Herbst.
Zum Olper Herbst
20%
auf alles!
Gültig vom 15. bis 19.10.2014
*außer auf reduzierte Ware
Der Laufspezialist in Olpe
Laufen · Walken · Nordic-Walking · Outdoor
www.startundziel-olpe.de
Neben einem bunten Bühnenprogramm wartet auf die Besucher auch in diesem
Jahr wieder der große Olper Kinder-Trödelmarkt.
Am 19. Oktober 2014 von 13 bis 18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
20% Rabatt
auf einen Artikel Ihrer Wahl
(Bitte ausschneiden und Vorlegen!)
Polarweiss „Schöner Wohnen“
*
Deckt beim 1. Anstrich, hoch ergiebig, scheuerbeständig,
matt, für innen
20%
Rab
at42,
t
Statt
*
+
95
auf einen
(Bitte au
€
Arrtti
tiik
k
ke
ell Ih
e
Ih
nur
rer Wah
sschne
hl
neid
ide
ide
den
en un
und
nd V
Vo
orrle
o
rlleg
eg
g
ge
en!)
en
n!)
!)
= 34,36
€
* Angebot gilt nur am 19.10.2014, solange der Vorrat reicht. Ausgeschl. sind bereits reduzierte Artikel, Tabakwaren, Druckerzeugnisse, Ausstellungsware,
sware, Dienstleistungen und hagebau-direkt-Artikel. Kundenkarten
Kundenkartenrabatte sind für den Aktionszeitraum ausgesetzt, Umsatz nicht bonusrelevant.
hagebaumarkt Olpe • Friedrichsthaler Straße 4 • 57462 Olpe-Friedrichsthal • Tel.: 0 27 61 / 80 09 -20
hagebaumarkt Freudenberg • Bühler Höhe 2-4 • 57258 Freudenberg • Tel.: 0 27 34 / 28 12 -0
Seite 14
www.sauerlandkurier.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Sonntag
19. Oktober 2014
verkaufsoffen
Von 13 bis 18 Uhr
geöffnet
„Lachen – Staunen – Mitmachen“ ist das Motto des
Programms des Kinderclowns.
Mit ganz viel Musik
Olpe.
Ein kunterbuntes Bühnenprogramm auf der
Bühne am Marktplatz
wartet auf die Besucher
des Olper Herbstes.
Kunterbuntes Bühnenprogramm in Olpe
Los geht´s am Samstag,
18. Oktober, um 11 Uhr
mit der „Jungen Harmonie“, dem Nachwuchsorchester des Musikzuges
der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung
von Sören Wehn.
Weiter geht´s um 14.30
Uhr mit den „Juniorstars“, dem jüngsten Orchester des Musikzuges
Olpe unter der Leitung
von Hanna Stahl. Das Or-
,KUH $SROOR2SWLN )LOLDOH LQ
2OSH .|OQHU 6WUD‰H XQG
6FKPDOOHQEHUJ :HVWVWUD‰H *LOW QLFKW LQ .RPELQDWLRQ PLW DQGHUHQ $QJHERWHQ &RXSRQV XQG 5DEDWWHQ
(LQ $QJHERW YRQ $SROOR2SWLN ,QK 6WHXEHU -RUGDQ *PE+
Wir wünschen viel Spaß beim Olper Herbst!
Ihre Kundenberater
für Geschäftsanzeigen
Stephan Blöcher
s.bloecher@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 61/93 99-21
&
Beilagenwerbung
Jennifer Hartmann
j.hartmann@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 61/93 99-20
Jochen Rasche
j.rasche@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 61/93 99-22
chester besteht aus jungen Musikern, die ihre
ersten Erfahrungen in
den Bläserklassen der
Hohensteinschule Olpe
und der Hauptschule Hakemicke sowie im Instrumentalunterricht
gemacht haben.
Um 16 Uhr steht dann
der Kinderclown auf der
Bühne und sorgt für Unterhaltung. Aus Clownerie, Jonglage, Mitmachspielen, Kinderanimation
und Luftballonmodellage
gestaltet der Kinderclown
ein lustiges und vielseitiges Programm für Kinder.
Garantiert werden jede
Menge Spaß, Überraschungen und Mitmachmöglichkeiten.
Ab 17 Uhr übernimmt
als krönender Abschluss
das Blechbläserensemble
des Musikzuges die Bühne. Das Brassensemble
wird einen klingenden
Bogen von alter festlicher
Bläsermusik bis zu Ohrwürmern aus der heutigen Zeit spannen.
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 15
Sonntag
19. Oktober 2014
verkaufsoffen
Von 13 bis 18 Uhr
geöffnet
Die „Juniorstars“ sind das jüngste Nachwuchsorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Olpe.
Westfälische Straße 21
57462 Olpe
Tel.: 0 27 61/947 53 20
Lachen und Mitmachen
Vom Kinderclown bis „Wild Bunch“ – für jeden etwas dabei
Olpe.
Selbstverständlich geht´s
auch am Sonntag, 19. Oktober, auf der Bühne am
Marktplatz im Rahmen
des Olper Herbstes hoch
her.
Ab 12 Uhr können es
sich die Besucher beim
Frühschoppen gut gehen
lassen. Die Olper Blasmusikfreunde sorgen mit
Märschen, Polka- und
Walzer-Klängen für musikalische Umrahmung.
Ab 14.30 Uhr kommen
die
kleinen
Besucher
nochmals auf ihre Kosten:
Der Kinderclown „Lachen
– Staunen – Mitmachen“
ist das Motto des witzigen
und unterhaltsamen Programms. Ab 16 Uhr rocken
dann „Wild Bunch“ die
„Wild Bunch“ rocken am Sonntagnachmittag die Bühne auf dem Olper Marktplatz.
Marktplatz-Bühne.
Die
Formation um Leadsängerin Katja Picker hat im Laufe der Jahre zu ihrem eigenen musikalischen Stil gefunden.
Selbst in den USA konnte man Aufsehen erregen
und schaffte als erste deutsche Countryband den
Sprung in die amerikanischen Indy-Charts. Mit
dem Song „Are You Sure“
konnte sich „Wild Bunch“
vier Wochen in den TopTen halten. Die European
Country Music Association
kürte „Wild Bunch“ zur
„Besten
Europäischen
Countryband”.
Olper Herbst Aktion
17. Oktober bis 19. Oktober
10 % auf die aktuelle Winterkollektion
von Quoins Schmuck und
Blutsgeschwister
Öffnungzeiten
Mo-Fr 10-18:30
Sa 10-16 Uhr
Frankfurter Str. 2
57462 Olpe
tragsmitfassung.com
Samstag, 18.10.: Langer Samstag bis 18 Uhr, Sonntag, 19.10.: Verkaufsoffen
13 bis 18 Uhr
Jackenpreise zum
Olper-Herbst 2014
Olpe, Bahnhofstr. 1 (Damen)
Olpe, Martinstraße 17-19 (Herren)
Olpe, Martinstraße 21 (Kids)
Olpe, Martinstraße 21 (SPONTAN)
Olpe, Mühlenstraße, Olper Mitte (Store)
Olpe, Kölner Straße, Olper Mitte (Esprit)
von Donnerstag 16.10.
bis Sonntag 19. 10. reduziert.
en,
lle Jack
a
f
u
a
t
n!
Rabat
r Filiale
e
p
l
O
n
e
in all
20 %
Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Seite 16
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Faszination Bajan
Akkordeonvirtuose Romanko in Lennestadt
Silberg/Altenhundem.
MuT-Sauerland erwartet am
Sonntag, 19. Oktober, um 19
Uhr in der evangelischen Kirche in Altenhundem einen
besonderen Gast. Prof. Viktor Romanko, ein Virtuose
auf dem Bajan, der osteuropäischen Form des Knopfgriffakkordeons.
Sein musikalisches SpekGemeinsam mit vier Gastchören zeigte der Maumker Frauenchor „Cantare 2000“ Kostpro- trum reicht von Barock über
Klassik und volkstümliche
ben seines Könnens.
Musik bis hin zu Rock- und
Popmusik. So kommen Werke
von Bach, Franck, Vivaldi,
aber auch Stücke von Piazolla, Viktor Romanko beeindruckt
Tschernikov, Vlasov sowie ei- mit seiner Improvisationsgene Kompositionen zu Ge- kunst.
hör. Professor Romanko ist
Maumke.
gefolgt. Die gastgebenden Besten. Auch die Gemischten der weltweit einzige Künstler, mehrfach mit Preisen ausgePassend zum Tag der deutFrauen aus Maumke freuten Chöre Concordia Greven- der die „Vier Jahreszeiten“ zeichnet. Eintrittskarten gibt
schen Einheit lud der Maum- sich über weitere viele Gäste, brück und Neu-Listernohl so- von Vivaldi in eigener Bear- es für 14 Euro im Vorverkauf
ker Frauenchor „Cantare
die im Vorfeld des Konzertes wie der Gesangverein Bamen- beitung spielt. Für seine Im- bei Bücher Hamm in Alten2000“ Gäste aus den „neuen“ zur gemütlichen Kaffeetafel ohler Männerchor sorgten mit provisationskunst wurde er hundem.
Bundesländern zum Konzert vorab schon zahlreich er- ihren Darbietungen für wunein: die Sänger des Chores
schienen waren.
derschöne Töne.
Berliner Liedertafel. GeDie gemischten Chöre gameinsam mit anderen Gastben gemeinsam „Wäre det
„Gute-Launechören sorgten sie für ein
nich wunderscheen“ zum
Liedgut“
einzigartiges KonzerterlebBesten.
Der
Frauenchor
nis.
Maumke und die Herren der
Der Männerchor Berliner Berliner Liedertafel beschlosZum Auftakt des Konzerts Liedertafel unter der Leitung sen gemeinsam das Konzert
erklang die als Filmmusik und von Vincent Jaufmann, die mit „Neigen sich die StunEinzugslied von internationa- Gemischten Chöre Neu-Lis- den“.
len Boxevents bekannte Melo- ternohl und Concordia GreZur Berliner Liedertafel hatdie „Conquest of Paradise“, venbrück sowie dem Männer- ten die Maumker Frauen bedie der gastgebende Frauen- chor Bamenohl, alle unter der reits 2010 vor ihrer Hauptchor unter der Leitung von Leitung von Tatiana Hundt, stadt-Reise, zum zehnjähriAlexander Weber zum Besten gehörten zu den Mitwirken- gen Bestehen, Kontakt gegab.
den.
knüpft. Die Berliner organiDer stellvertretende BürgerNachdem der Frauenchor sierten prompt ein Serenameister Michael Beckmann „Cantare 2000“ mit „Gabriel- denkonzert und eine Mitgesowie Jürgen Kötting, Vorsit- las Song“ und „Lollipop“ sein staltung einer Messe. Schöne Köstlichkeiten „wie bei Muttern“ gibt es am Sonntag in der
zender des Sängerkreises Big- weiteres Können unter Beweis Erinnerungen und eine Einla- Grevenbrücker Schützenhalle.
ge-Lenne, waren der Einla- stellte, gaben die Herren ihr dung zum Gegenbesuch bliedung zum „Einheitskonzert“ „Gute-Laune-Liedgut“ zum ben.
Singende Gäste aus Berlin
Maumker Frauenchor organisiert großes Einheitskonzert
„Wie bei Muttern“
Möchten Sie
auch auf dieser
Sonderseite
werben? Rufen
Sie uns an unter
0 27 21/ 136-0 !
BAUEN OHNE BARRIEREN
SACHVERSTÄNDIGER
Ingenieurbüro
für Bauwesen
• Ingenieurleistungen
• Sachverständigenwesen
• Energieausweis/-beratung
• Wertermittlung f. Wohngebäude
• Gebäudethermografie
• Blower Door Test
• Energetische Gebäudesanierung
Tel. 0 27 62/9 78 70 76 · www.ing-büro-bau.de
ELEKTROINSTALLATION
• Haus-, Gebäude- und Beleuchtungstechnik
• PC · HiFi · TV · Elektro
• Kundendienst
SCHLÜSSEL & SCHILDER
Schlüssel
aller Art
Hubertus Rath
57368 Lenn.-Altenhundem
Installation: Tel. 0 27 23/9 25 20
Geschäft: Tel. 0 27 23/95 92 85
www.elektro-bergmoser.de
sofort zum Mitnehmen, Schließanlagen, Schlösser und Sicherheitsbeschläge, Schilder und Gravuren
Grevenbrück · Kölner Straße 34
Tel. 0 27 21/22 65
STUCKATEURE
Stuckgeschäft Henrichs
- Außenputz
- Wärmedämmung
- Stuck
- Trockenbau
- Innenputz
seit 1957
- Gerüstbau
Michael Henrichs · An den Birken 14
57368 Lennestadt-Halberbracht
Tel.: 0 27 21-8 17 56 · Fax: 0 27 21-8 09 80
UNFALLINSTANDSETZUNG
Schlachtfest des MGV bietet Hausgemachtes
■ Von Artur Seidenstücker
Grevenbrück.
Der Männergesangverein
Grevenbrück lädt am kommenden Sonntag, 19. Oktober, ab 11 Uhr wieder zum
Schlachtfest. An diesem Tag
dreht sich alles um hausgemachte Fleischprodukte aus
der Region.
Das Schlachtfest ist längst
ein fester Bestandteil im Vereinsleben geworden. Zur guten Besucherzahl trägt auch
der Musikverein Grevenbrück
bei, der mit zünftiger Musik
für die passende Atmosphäre
sorgt. Damit die heimische
Küche kalt bleiben kann, werden traditionelle Gerichte zubereitet.
Auf der Speisekarte stehen
unter anderem Wellfleisch,
Haxe, Rinderwurst, Kasseler
und Schlachtplatten. Verschiedene Wurstsorten zum
Mitnehmen werden ebenfalls
wieder angeboten.
Um den kulinarischen Genuss abzurunden, gibt es eine
Cafeteria mit Kaffee und Kuchen und einen Met- und Honigstand.
Auch die beliebte Verlosung
mit attraktiven Preisen findet
wieder statt. Der Eintritt ist
frei.
MERTENS
KAROSSERIE & LACKIERFACHBETRIEB
Bahnbetriebswerk 35
57368 Lennestadt
Telefon 0 27 23/67 74 40
Telefax 0 27 23/67 74 41
- Autolackiererei
- DEKRA-Stützpunkt
- Reparatur und Wartung
Ausstellung für Groß und Klein
Kirchveischede. Der Kindergarten Flohkiste und die
Pfarrbücherei öffnen am
Sonntag, 19. Oktober, eine
Buchausstellung in der Alten
Schule. Ab 14 Uhr besteht die
Möglichkeit zu stöbern, zu lesen, die ersten Weihnachtsgeschenke zu bestellen oder einen Nachmittag zu verbringen und Kaffee, Kuchen sowie
frische Waffeln zu genießen.
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
ANZEIGE
& Wellness“
Das Kosmetikstudio „Vital
hat nun einen fes-
ten die Inhaber Dienstleistungen rund um Kosmetik, Massagen, Fußpflege und Haarentfernung an. Unterstützt werden
ten Standort: Nach elf Jahren als mobiler Service haben die beiden von Janine Paul, Expertin in Sachen „Nail Design“
Bernd und Carola Lautenschläger (r.) kürzlich an der Hun- und Make-up. Das Trio bedankt sich „für die Glückwünsche
demstraße in Altenhundem ein Geschäft eröffnet. Hier bie- zur Eröffnung und die gute Aufnahme in Altenhundem“.
Buntes Treiben in der Halle
Sporttag für Kindergärten „Arche Noah“ und „St. Johannes Nepomuk“
■ Von Friedhelm Tomba
Finnentrop.
Kinderlachen, sportliche
Wettkämpfe und Nudeln mit
roter Sauce: Das „All-Inclusive- Angebot“ in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum
in Finnentrop war zu Recht
nach dem Geschmack der
kleinen Hauptdarsteller. Davon gab es jede Menge, denn
die Jungen und Mädchen aus
den Kindergärten „St. Johannes Nepomuk“ und „Arche
Noah“ machten auf Einladung des FC Finnentrop gemeinsame Sache.
Großer Sporttag der kleinen Leute: Die Jungen und Mädchen aus den Kindergärten „Arche
100 Kinder, Erzieherinnen Noah“ und „St. Johannes Nepomuk“ waren Gast des FC Finnentrop.
sowie Betreuerinnen aus der
Gemeinsam mit den Vor- doch einen Strich durch die servierten, lobten die KinderU 17 und D-Mädchenjugendmannschaften nutzten die standskollegen Selvija Gante Rechnung. „Die Gemeinde gartenvertreterinnen das EnGunst der Stunde und setzten und Bernd Schmitz, die beim Finnentrop hat uns sofort und gagement des Fußballclubs.
den Slogan „Spiel, Spaß – für illustren Treiben mit vor Ort problemlos die Turnhalle zu „Ein sehr schöner Tag. Man
jeden etwas“ in die Tat um.
waren, fand in der Halle ein Verfügung gestellt“, sagte kann es den Kindern ansehen:
spannender Sporttag statt. Ei- Welsch.
Alle sind glücklich und zufriegentlich sollte der Kampf um
Während FC-Damen im den“, freute sich Silke BlumSpiel und Spaß für
Punkte auf dem Sportplatz Vereinsheim Nudeln mit roter roth aus der „Arche Noah.“
rund 100 Kinder
stattfinden. Das Wetter mach- Sauce zubereiteten und im
Jennifer Flick (St.-Johante den Verantwortlichen je- Tribünenbereich der Halle nes-Nepomuk Kindergarten)
Karl-Heinz Welsch, Mitglied
kann sich nicht erinnern, etdes Jugendvorstands und
was Ähnliches erlebt zu habeim FC ein „gestandener
ben. „So ein Angebot gibt es
Mann für alle Fälle“, hatte seinicht alle Tage. Für Groß und
nerzeit die Idee zum StellKlein ein tolles Erlebnis.“
dichein der Finnentroper KinAlle Teilnehmer durften Podergärten gehabt. „Natürlich
kale, Medaillen und wertvolle
wollen wir allen einen schöErinnerungen mit nach Hause
nen Tag bereiten. Wir wollen
nhemen.
den Kindern aus dem Ort aber
Sponsor des sportlichen
auch zeigen, was es heißt, im
Kindergartentages war die
Verein aktiv zu sein. Vielleicht
Firma Backhaus aus Kierspe,
finden die dann auch Interesdie durch ihren Geschäftsfühse, bei uns aktiv mitzuma- Frauen des FC Finnentrop bereiten für die hungrigen Sport- rer Manfred Gante auch vor
Fotos: Friedhelm Tomba Ort vertreten war.
ler Nudeln mit roter Sauce zu.
chen“, so Welsch.
Seite 17
Motorsperre
legt Pkw lahm
Finnentrop. Am Samstag,
kurz vor Mittag, ist ein 26-Jähriger an der Graf-von-Plettenberg-Straße in Finnentrop
festgenommen worden. Er
versuchte vergeblich, ein
Fahrzeug zu starten, das – wie
sich bei der Kontrolle durch
die Polizeibeamten herausstellte – in der Nacht zuvor in
Grevenbrück entwendet worden war. Bereits im Juli waren
zudem die Fahrzeugschlüssel
des Pkw gestohlen worden.
Das hatte den Eigentümer dazu veranlasst, ein GPS-Gerät
und eine Motorsteuerung ins
Fahrzeug einzubauen. Mit
Hilfe des GPS wurde das Fahrzeug nach dem Diebstahl lokalisiert und per Motorsteuerung gesperrt. Das wurde dem
Festgenommenen am Samstag zum Verhängnis. Im Zuge
der Ermittlungen hat die Polizei in diesem Zusammenhang
bislang einen Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in Grevenbrück und zwei Kennzeichendiebstähle aufgeklärt. Die Ermittlungen dauern an.
Sprechstunde
des VdK
Meggen. Der VdK MeggenMaumke-Halberbracht bietet
am Dienstag, 21. Oktober, von
15 bis 17 Uhr wieder eine
Sprechstunde in den Räumen
des Pflegedienstes „Wir für Sie
– WfS“ in Meggen, Meggener
Straße, an. Es wird Hilfestellung geleistet bei Neu- bzw.
Änderungsanträgen
zu
Schwerbehinderung. Rechtsund Rentenberatung kann
nicht geleistet werden.
Sammlung von
Altpapier
Welschen Ennest. Die DLRG
sammelt am Samstag, 25. Oktober, das Altpapier ein, das
bis 9 Uhr gebündelt oder in
Kartons an die Straße gestellt
werden sollte. Bürger aus
Benolpe, Kruberg und Rahrbach können ihr Altpapier zur
Kölner Straße 11 bringen.
i☎
0173/5809996.
Polizei stoppt
Alkoholfahrt
Altenhundem. Aufmerksame
Zeugen haben am Samstag
gegen 24 Uhr einen 67-jährigen Pkw-Fahrer bemerkt, der
augenscheinlich betrunken
unterwegs war, und die Polizei benachrichtigt. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten
den Führerschein des alkoholisierten Fahrers sicher.
Seite 18
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Impressionen vom Lennestädter Herbstmarkt
Die Riesenrutsche erwies sich als echtes Highlight für die Gute Laune herrschte unter den Leichtathleten, die den 29. „Internationalen Hohe Bracht
jungen Besucher.
Berglauf“ absolvierten.
Attraktive Vielfalt
Herbstmarkt lockt zahlreiche Besucher nach Altenhundem
■ Von Darline Jonasson
Lennestadt.
Pünktlich um 14 Uhr ertönt
„In den Höfen“ der Startschuss zur 29. Auflage des
„Internationalen Hohe
Bracht Berglaufs“. Gleichzeitig läutet das Signal nur wenige Meter Luftlinie entfernt
auf dem Marktplatz unbewusst auch einen weiteren,
Allerhand kulinarische Spe- einen traditionellen Höhezialitäten...
punkt des Lennestädter
Herbstmarktes ein: die Modenschau. Es sind nur zwei
Aspekte des städtischen
Events, das am Sonntag mit
seiner Vielfalt zahlreiche
Lennestädter und Besucher
nach Altenhundem lockt.
Es sind Hobby-Models und
Stammkunden, die auf einem
Laufsteg die Outfits präsentieren, die örtliche Bekleidungsgeschäfte zusammengestellt
haben. Als modischen Vorgeschmack auf den Herbst und
den Winter. Auch die neuen
Brillentrends werden vorge...sowie unter anderem Wein stellt. Es ist eine unterhaltsagab es...
me, eine inspirierende Show.
Jede Menge zu entdecken
gibt es an den vielen Ständen,
die an der Helmut-KumpfStraße, auf dem Marktplatz
und „In den Höfen“ aufgebaut
sind: Egal, ob man Herbstdekoration einkaufen oder den
heimischen Kleiderschrank
neu bestücken will, egal, ob
man Spielzeug für Kinder
sucht oder den kleinen oder
großen Hunger stillen will, die
Auswahl ist groß.
Zumal auch die örtlichen
Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Geschäfte geöffnet haben. Und
... an den vielen Ständen im dann ist da noch die neu geschaffene
„Kulinarische
Ortskern zu entdecken.
Gutgelaunt und modisch auf dem aktuellen Stand zeigten sich die Hobby-Models auf dem
Fotos: Darline Jonasson
Marktplatz in Altenhundem.
Ecke“, die mit badischem Federweißer,
Flammkuchen,
Pizza, Plätzchen und einem
Frischkäse-Probier-Stand zu
schmackhaften Entdeckungsreisen einlädt.
Markige Sprüche und
Schleuderpreise
Auch rund um die Volksbank-Arena Sauerlandhalle
gibt es reichlich zu entdecken.
Klamotten,
Schuhe
und
Schmuck lassen sich hier in
Massen erstehen. Und dann
sind da auch die Hamburger
Marktschreier, die mit ihrer
offensiven Art, ihren markigen und direkten Sprüchen,
sichtlich Erfolg bei den Sauerländern haben. Käse oder Nudeln, Blumen oder Wurstwaren – die freundlich-derben
Norddeutschen hauen ihre
Waren zu Schleuderpreisen
raus und sorgen für den einen
oder anderen Lacher.
Die sind auch rund um die
Riesenrutsche zu hören, am
Karussell und der Eisenbahn
für Kinder. Auch ein Schminkstand steht für die kleinen Besucher parat und sorgt für
beste Laune. Ebenso wie die
motorisierten BobbyCars des
MiniCartClubs Deutschland:
Der Verein aus Silberg lädt „In
den Höfen“ zu Probefahrten
auf den zum Teil PS-verstärkten Gefährten ein. Kinder, Jugendliche und Erwachsene
flitzen auf den Plastikautos
durch einen Parcours.
Am späten Nachmittag drehen die Models auf dem
Marktplatz die zweite Runde
auf dem Laufsteg und sorgen
erneut für Staunen, interessierte Blicke und ernten reichlich Applaus.
Über Beifall dürfen sich
kurz darauf an gleicher Stelle
auch die Leichtathleten freuen. Die haben 8,3 Kilometer
und 430 Höhenmeter hinter
sich gebracht auf dem Weg
von Altenhundem rauf zum
Aussichtsturm Hohe Bracht.
Am schnellsten ist das Simon
Huckestein von der SG Wenden gelungen, der die Strecke
in 34:55 Minuten zurückgelegt
hat. Schnellste Frau ist Carmen Otto (Trail Team Sauerland, 43:05 Minuten). Der TuS
08 Bilstein und der Aktionsring Altenhundem haben den
Lauf mit internationalem
Charakter zusammengelegt.
Und den Herbstmarkt um eine sportliche Attraktion reicher gemacht.
i
Noch mehr Fotos finden Sie online
auf unserer Homepage
www.sauerlandkurier.de unter
Galerien/Lennestadt/Lennestädter
Herbstmarkt.
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 19
Impressionen von Lennestädter Herbstmarkt
Der MiniCartClub Deutschland stellte seine BobbyCars für
Testfahrten zur Verfügung.
Für einige Augenblicke auf den Spuren von Heidi Klum & Co. waren die Hobby-Models am
Sonntag auf dem Catwalk.
Schuhe, Klamotten, Deko-Artikel, Schmuck und vieles mehr:
Die Auswahl an den Ständen war riesig.
Auf dem Kinderkarussell ging es nicht nur rund, es gab auch Groß und Klein hatten zuetwas zu lachen.
sammen Spaß.
Ein Moderator erläuterte den Zuschauern die modischen
Trends für Herbst und Winter.
Stand bei Mädchen und Jungen hoch im Kurs und forderte Geschicklichkeit und Geduld: Markige Sprüche servierten Auch feierliche Garderobe
das Entenangeln.
die Marktschreier.
wurde präsentiert.
Seite 20
www.sauerlandkurier.de
021 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Kerzen
100% Bienenwachs-Kerzen
mit individuellen
Ornamenten
Fichtenstr. 8, Lenn.-Altenhundem
Tel. 0 27 23/53 82
Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 9-12 Uhr, 16-18 Uhr,
Mittwoch-Nachmittag geschlossen.
Ab 5. November bleibt
das Geschäft für
4 Wochen geschlossen!
Saft aus
eigenem Obst
Oberelspe. Der Jugendtreff
Oberelspe bietet an, Saft aus
eigenen Äpfeln zu machen.
Alle die Äpfel spenden wollen,
können diese ab Freitag 17.
Oktober, in Gefäßen und Säcken zu maximal 25 kg zum
Hof Kaiser bringen. Der Jugendtreff kommt aber auch
vorbei und pflückt die Bäume
leer. Am Montag, 20. Oktober,
ab 10 Uhr kommt die mobile
Saftpresse zum Hof Kaiser.
Der frisch gepresste Saft kann
direkt vor Ort gekauft werden.
Wer Saft nur aus seinen eigenen Äpfeln möchte, muss am
20. Oktober anwesend sein
und mindestens 50 kg Obst
mitbringen. Wer seine Bäume
gepflückt haben möchte oder
weitere Informationen benötigt:
Jugendtreff-Oberelspe@gmx.de oder ☎ 02721/
10746.
Senioren Union Lennestadt besuchte das Heilbad
Die Heiligenstadt
und erkundete das Thüringer Land.
Schon auf der Hinfahrt besichtigte die Reisegruppe die Wartburg. Quartier bot das Marcel-Callo-Haus in Heiligenstadt.
Am Abend stimmte man sich in die Thematik der Grenzlandlage Heiligenstadts in Zeiten der DDR und über den Mauerfall
ein. Der nächste Tag begann mit einer Besichtigung der Kornbrennerei „Nordhäuser Korn“ mit Verkostung. Von dort fuhr
man zum Kyffhäuser. Für den Abend war mit Hans Gerd Adler
ein Gespräch über die friedliche Revolution im Eichsfeld eingeplant. Am Rückfahrtstag stand Erfurt mit dem Domplatz,
dem Petersberg und der Krämerbrücke auf dem Plan.
Gottesdienst für Kids
Kleine „Schauspieler“ für Krippenspiel gesucht
Lennestadt/Kirchhundem.
Die Evangelische Jugend
Lennestadt-Kirchhundem
organisiert wieder ein Krippenspiel, das im Nachmittagsgottesdienst am 24. Dezember in der Evangelischen
Kirche in Würdinghausen
aufgeführt wird.
sucht, die Zeit und Lust haben, das Krippenspiel mit auf
die Beine zu stellen. Die Proben dafür starten im November.
Anmeldungen und weitere
Infos bei Jugendreferentin
Kristina Ashoff, ☎ 02723/
7162985. Eltern, die Interesse
haben, das Krippenspiel zu
Dafür werden kleine Schau- begleiten, können sich ebenspieler ab sieben Jahren ge- falls gerne melden.
Kinder ab fünf Jahren sind
zu einem Kindergottesdienst
am Sonntag, 19. Oktober, ins
evangelische Gemeindehaus
„En-Nest“ eingeladen. Dort
startet die neue Kigo-Reihe
„Die Abenteuer des Saulus“.
Das Team erzählt von einem,
der mit Jesus nichts am Hut
hatte, und plötzlich lauter
merkwürdige und spannende
Situationen erlebt. Natürlich
gibt es auch wieder eine Aktionszeit, in der die Kinder diesmal mithilfe des Tast- und Geschmackssinnes Dingen auf
die Spur kommen können.
Der Kindergottesdienst beginnt um 10 Uhr und endet
um 11.30 Uhr. So haben die
Eltern Gelegenheit, nach dem
parallel anfangenden Gottesdienst noch zum „Kirchkaffee“ zu bleiben.
Angebote gültig ab 15.10.2014
Schrankwand geerbt?
PKW- u. LKW-Vermietung
an der ARAL-Tankstelle
GREVENBRÜCK · Tel. 0 27 21/36 42
Ihre Kundenberater
&
für Geschäftsanzeigen
Beilagenwerbung
für den Bereich
Lennestadt,
Kirchhundem
Christiane Kohl
c.kohl@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 21/1 36-1 32
0 27 21/1 36-1 88
Jürgen Meyn
j.meyn@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 21/1 36-1 33
Burkhard Lennemann
b.lennemann@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 21/1 36-1 35
Pils/Radler
verschiedene Sorten
12.79
20/24 x 0,5/0,33 l
Pr. je l: 1,28/1,61 €
Pfand 3,10/3,42 €
Medium/Classic
12 x 0,7/0,75 l
Pr. je l: 0,20/0,18 €
Pfand 3,30 €
1.69
Würdinghausen Tel. 0 27 23/74 00 10
Alles Abholpreise - so lange Vorrat reicht
verschiedene Sorten
12 x 1,0 l
Pr. je l: 0,83 €
Pfand 3,30 €
9.99
8.99
20/24 x 0,5/0,33 l
Pr. je l: 0,89/1,31 €
Pfand 3,10/3,42 €
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 21
n
e
w
e
o
l
l
e
H
y
p
Hap
Etwa 70 Pilger vom linken Niederrhein waren für eine Nacht zu Gast in der Kirchhundemer
Hauptschule.
Zu Fuß Richtung Kohlhagen
Pilgergruppe aus Straelen übernachtete in Kirchhundem
Kirchhundem.
Eine Pilgergruppe aus Straelen fand kürzlich Unterkunft
in der Hauptschule Kirchhundem. Als Dank spendete
die Gruppe an den Förderverein der Hauptschule.
Die Pilgergruppe der katholischen Kirchengemeinde St.
Peter und Paul Straelen vom
linken Niederrhein hatte sich
zu Fuß zum Marienwallfahrtsort „St. Mariä Heimsuchung
Kohlhagen“ aufgemacht.
Auf der Suche nach einem
Sprechstunde
HIV & AIDS
Lennestadt. Das Mitarbeiterteam der AIDS-Hilfe Kreis Olpe bietet ab Oktober jeden
vierten Donnerstag im Monat
eine Sprechstunde für Menschen mit Fragen zu HIV und
Aids im Rathaus Lennestadt
an. Auch Mitarbeiter von
Schulen oder anderen Einrichtungen, die Interesse an
Informationsmaterialien oder
Veranstaltungen haben, sind
willkommen. Die Sprechstunde ist kostenfrei und findet
nach vorheriger Terminvereinbarung erstmalig am Donnerstag, 23. Oktober statt.
i☎
02761/40322, Montag bis Freitag, 9 bis 12, Mittwoch, 15 bis 20
Uhr, www.ahoe.de
Wahlen bei
Freien Wählern
Finnentrop. Die Jahreshauptversammlung der Freien
Wähler für Finnentrop findet
am Montag, 27. Oktober, um
19 Uhr im Rondell der Festhalle statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem
Vorstandswahlen.
Nachtlager fragte die Gruppe
bei der Gemeinde Kirchhundem an, ob man hierzu Räumlichkeiten für ein einfaches
Matratzenlager nebst Waschmöglichkeit für etwa 70 Personen bereitstellen könnte.
Das Gebäudemanagement
der Gemeinde organisierte in
Absprache mit Bürgermeister
Andreas Reinery die Unterbringung in der Hauptschule
Kirchhundem. Den Pilgern
wurde kostenlos die Nutzung
der Aula sowie der benachbarten Cafeteria ermöglicht.
Bei der Abreise bedankte
sich die Verantwortliche der
Pilgergruppe, Ruth Nieskens,
herzlich bei der Gemeinde
und betonte den sehr freundlichen und unkomplizierten
Kontakt mit den Mitarbeitern
der Gemeinde. Dies sei nicht
selbstverständlich und man
habe auch schon andere Erfahrungen gemacht.
Zum Dank zeigte sich die
Pilgergruppe mit einer Spende für den Förderverein
Hauptschule Kirchhundem
erkenntlich.
HELLO-24 Karneval
Karneval &
& Party
Party
Bielefelder
Bielefelder Straße
Straße 61
61 ·· 57368
57368 Lennestadt-Elspe
Lennestadt-Elspe
Telefon:
Telefon: 0027
2721/
21/715
71589
8971
71
www.hello-24.de
www.hello-24.de
Geöffnet:
Geöffnet:
Mo.–Fr.
9.30
–12.00
Uhr
14.00
–18.00
Uhr
Sa.
9.00
bis
12.30
Uhr
Geöffnet: Mo.–Fr.
Mo.–Fr.9.30
9.30–12.00
–12.00 Uhr
Uhr +
14.00–18.00
–18.00 Uhr
Uhr ····· Sa.
Sa.9.00
9.00 bis
bis 12.30
12.30 Uhr
Uhr
Geöffnet:
Geöffnet:
Mo.–Fr.
Mo.–Fr.
9.30
9.30
–12.00
–12.00
Uhr
Uhr
++
++ 14.00
14.00
14.00
–18.00
–18.00
Uhr
Uhr
Sa.
Sa.
9.00
9.00
bis
bis
12.30
12.30
Uhr
Uhr
Sie wünschen eine
wirklich diskrete Hörhilfe?
Angenehm zu tragen - leicht zu bedienen.
In verschiedenen Qualitäten
erhältlich.
PÄDAK
U S T IK
ER
Hausbesuche nach Absprache!
57368 Lennestadt-Altenhundem Telefon: 0 27 23/95 94 95
Gartenstraße 5
Telefax: 0 27 23/95 94 96
(gegenüber HIT-Markt)
www.lorenz-hoergeraete-lennestadt.de
Shape – Abnehmen, Halten und langfristig schlank bleiben
Schlagworte von Boris Kren, dem Fettverbrennungscoach.
In den letzten Jahren machte er mehr als 450.000 Menschen fit und ist jetzt im JUST MORE live zu Gast.
Lennestadt. JUST More Fitness setzt auf
Kompetenz, Erfahrung und Erfolge. Somit
verkündet der Fitnessclub stolz, dass sie nun
den „Fitness- & Fettverbrennungscoach“,
Boris Kren, für ihr Team gewinnen konnten.
Kren ist der seit Jahren angesagteste Fitnessund Ernährungsexperte der Deutschen Fitnessszene. Im Jahr 2011 hielt er vor über
5.000 Menschen in der Mannheimer SAP
Arena einen der größten Ernährungsvorträge weltweit. Mehr als 450.000 Menschen
folgten seinen Ernährungs- und Trainingstipps. Zur Zeit setzen mehr als 100 ausgesuchte Fitnessclubs in ganz Deutschland,
Belgien, Schweiz und Österreich sein Ernährungs- und Trainingskonzept „Shape“ um.
Der Erfolg der Teilnehmer motivierte auch
den Inhaber des JUST MORE „Michael Wittich“, den „Fettverbrennungsguru“ für seinen Club und sein Trainerteam zu
engagieren. Somit haben alle Interessenten
jetzt die Chance in dem 7-wöchigen Shape,
Fitness- und Abnehmkurs, einige ungeliebte
Kilos, überschüssige Zentimeter Bauchumfang und Körperfett zu reduzieren. Das jedoch
nicht
einfach
durch
pure
Ernährungsumstellung oder Fitnesstraining.
tŝŐĞLJƐƚƌĂƘĞϯͮϱϳϯϲϴ>ĞŶŶĞƐƚĂĚƚͮǁǁǁ͘ũƵƐƚŵŽƌĞͲĮƚŶĞƐƐ͘ĚĞ
Tel. 0 27 23 - 64 26
Der 7-wöchige Shape-Kurs beginnt mit
einem humorvollen und motivierenden
Startseminar, welches von Boris Kren referiert und moderiert wird. Danach bekommen alle Kursteilnehmer verschiedene
Optionen, ob in der Gruppe oder für sich
selbst, entscheidet jeder Kursteilnehmer
ganz individuell. Des Weiteren erhalten die
Kursteilnehmer regelmäßig ihre Erfolgsresultate in Trainerterminen, die alle 14 Tage
je nach Wunsch des Teilnehmers stattfinden.
In den letzten Jahren ergab sich eine durchschnittliche Gewichtsreduktion von über 6
Kilogramm pro Kursteilnehmer. „Diese bezieht sich auf das Körperfett und nicht auf
Körperwasser oder Muskelmasse“, wird
durch Kren betont. Alle Teilnehmer können
hier im JUST MORE den 7-wöchigen Kurs buchen und dabei auch als „Nichtmitglied“ an
dem Fitnesskurs teilnehmen. Unter Telefon
02723-6426 kann sich jeder Interessent zu
einem persönlichen Informationsgespräch
vor dem Startseminar eintragen lassen und
sich danach für die Teilnahme am 7-wöchigen Fitness- und Abnehmkurs entscheiden.
Viel Erfolg wünscht vorab das Team vom
JUST MORE und Boris Kren.
Seite 22
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
„bunt statt blau“
Kulturhaus zeigt Ausstellung zum Alkoholmissbrauch
Finnentrop.
Das Kinder-, Jugend-und
Kulturhaus zeigt ab Montag,
20. Oktober, eine neue große
Wanderausstellung der
Deutschen AngestelltenKranklenkasse (DAK) zum
steigenden Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen.
Gartenarbeiten, Babysitten, Einkaufen und vieles mehr werUnter dem Motto „bunt
den gegen ein Taschengeld von Lukas, Felix, Alina, Luisa statt blau“ hatten sich im
und den anderen Kids erledigt.
Frühjahr 2014 mehr als 10.000
Schüler aus ganz Deutschland
mit bunten Bildern und frechen Sprüchen an einem
Wettbewerb beteiligt. Jetzt geTaschengeldbörse ist neues Projekt von EiL
hen die 32 Motive der LandesLennestadt/Kirchhundem.
Vermittlung der Ehrenamtler gewinner und Sonderpreise
„Ich möchte helfen, Erfahgerne in Anspruch. „Wir freu- „Junge Künstler“ auf Tour, um
rungen sammeln und lernen en uns auf jeden Jugendli- über die Gefahren beim
Verantwortung zu überneh- chen, der an der Taschengeld- Rauschtrinken aufzuklären.
men“, so lautete bei fast allen börse teilnehmen möchte und Das Plakat der Bundessieger
Jugendlichen die Antwort auf natürlich auf jede Menge Jo- aus Bayern appelliert zum
die Frage nach der Teilnahbanbieter“, erklärt Franz Rot- Beispiel eindrucksvoll, stark
me bei der Taschengeldbör- ter, Mitorganisator von EiL. zu sein bei den Verlockungen
se, einem neueren Projekt
Ob Altenhundem, Greven- des Alkohols. Hintergrund der
von EiL (Ehrenamt in Lenne- brück oder Oedingen, in zahl- Kampagne: Jedes Jahr landen
stadt).
reichen Ortsteilen von Lenne- rund 26.000 Kinder und Justadt und Kirchhundem ste- gendliche mit AlkoholvergifBei einem Treffen im HA- hen Tätigkeitsangebote zur tungen im Krankenhaus – daNAH-Büro tauschten rund Verfügung, die darauf warten, von 4000 im Alter zwischen 10
zehn Jugendliche ihre Mei- in Anspruch genommen zu und 15 Jahren.
nungen und Erwartungen da- werden. Gartenarbeiten, BaNach einer aktuellen Studie
zu aus. Auf sich gestellt, ist es bysitten, Einkaufen, die Be- beteiligen sich 40 Prozent der
für die Jugendlichen oft gleitung von Senioren, Gassi Schüler
regelmäßig
am
schwierig, Kontakt zu Men- gehen, Schnee schieben und Rauschtrinken. „Im Kampf
schen zu finden, die Hilfe be- sogar Kochen werden gegen gegen das Komasaufen sind
nötigen. Wenn in der unmit- ein Taschengeld von Lukas, Jugendliche ganz wichtige
telbaren Nachbarschaft keine Felix, Alina, Luisa und den an- Botschafter“, erklärt Dirk
älteren Leute oder Nachbarn deren Kids erledigt.
Heppe, Chef der DAK im Kreis
HANAH-Servicebüro für Familien
mit kleinen Kindern wohnen,
Olpe. „Wenn Schüler selbst
und Senioren (Pavillon am Ratnehmen die Jugendlichen die
auf die Risiken des Rauschhaus), ☎ 02723/608220,
trinkens hinweisen und Auswww.lennestadt.de
wege aufzeigen, dann ist das
wirkungsvolle Prävention. Ein
Schock-Plakat von ihnen sagt
oft mehr als ein Info-Flyer.“
Der Leiter des Kinder-Jugend- und Kulturhauses, Michael Hunold, hält die Ausstellung für einen guten Ansatz: „Beim Komasaufen sprechen die jungen Künstler eine
klare und oft drastische Sprache. Es ist eine prima Idee,
über Plakate das Thema Alkoholmissbrauch aufzugreifen.“
„Ich möchte helfen“
i
Die besten Plakate gegen Komasaufen kommen nach Finnentrop.
Die Schirmherrschaft für
„bunt statt blau“ hat die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler. Es sei wichtig, dass
auch in Schulen und Jugendeinrichtungen über den verantwortungsbewussten Umgang mit Bier, Schnaps und
Wein gesprochen werde.
Wirkungsvolle
Prävention
Der aktuelle Drogen- und
Suchtbericht der Bundesregierung stellt die Aktion erneut als beispielhafte Präventionskampagne vor. „bunt
statt blau“ wurde mehrfach
für gelungene Gesundheitskommunikation ausgezeichnet. „Alkoholmissbrauch bei
Kindern und Jugendlichen ist
ein Alarmzeichen. Unser Ziel
ist langfristig eine positive
Entwicklung“, so Dirk Heppe.
„In den vergangenen zehn
Jahren nahmen die alkoholbedingten Klinik-Einlieferungen in unserer Region um 60,4
Prozent zu.“ Auch landesweit
gab es in diesem Zeitraum einen deutlichen Anstieg.
In der jungen Altersgruppe
(10 bis 15 Jahre) landeten 2012
zum Beispiel 930 Kinder und
Jugendliche im Krankenhaus.
Die Zahl der betroffenen
Mädchen war mit 531 Fällen
höher als bei Jungen mit 399
Behandlungen.
Die Sieger-Plakate sind vom
20. bis 24. Oktober im kjkHaus zu sehen. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr für Besucher geöffnet, begleitete Besuche von Schulklassen vormittags nach Absprache.
i
www.dak.de/buntstattblau
www.kinderjugendkulturhaus.de
Feier der Ehemaligen
KG Heggen schwelgt in Erinnerungen
der SPD-Ortsvereinssitzung Kirchhundem wurde Herbert Märker (l.)
zum neuen Vorsitzenden gewählt. Nach dem plötzlichen Tod
von Hermann Koßmehl war die Neuwahl notwendig geworden. Herbert Märker ist gebürtiger Kirchhundemer. In den
vergangenen Jahren hat er sich stark für die Sozialdemokratie
in Erndtebrück eingesetzt. Nach seiner Rückkehr erklärte er
sich bereit, die Genossen in Kirchhundem zu unterstützen.
„Jetzt müssen wir damit beginnen, viele neue Mitglieder für
die Mitarbeit in Partei und Fraktion zu begeistern“, erklärt
Märker als eine wichtige Aufgabe der kommenden Jahre.
Im Rahmen
Heggen.
Noch einmal über gemeinsame Auftritte und längst vergessene Feiern reden, zusammen lachen, Anekdoten
lauschen und in Erinnerungen schwelgen – dazu lädt die
Karnevalsgesellschaft Heggen erstmalig alle ehemaligen Gardisten und Mariechen sowie Jugendelferratsmitglieder ein.
det ab 19.30 Uhr das große
Ehemaligentreffen in der
Schützenhalle in Heggen
statt. Alle, die in den vergangenen Jahren Mitglied in einer
der Heggener Garden oder
dem Jugendelferrat waren,
und deren Partne sind eingeladen, um die alten Zeiten
noch einmal Revue passieren
zu lassen.
Viele Bilder aus längst vergessenen Tagen aber auch der
Am Freitag, 31. Oktober, fin- jüngsten Vergangenheit las-
sen sicher viele Erinnerungen
aufleben. Bei leckerem Essen
und guter Musik dürfte es
leicht werden, einen schönen
Abend zu verbringen.
Um besser planen zu können, bittet die Karnevalsgesellschaft alle, sich kurz über
das Kontaktformular www.kgheggen.de oder die Facebookseite www.facebook.com/karnevalsgesellschaft.heggen mit
ihrer Mail-Adresse anzumelden.
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 23
Kurse zur
Konzentration
Lennestadt. Der Katholische
Jugend- und Familiendienst
„AufWind Lennestadt“ bietet
Konzentrations-Kurse
für
Kinder im Vorschulalter und
für Schulkinder bis 5. Schuljahr an. Die Kurse umfassen
sieben Gruppenstunden und
einen Elternabend und finden
im Caritas-Haus Altenhundem statt. Kursanfang ist
Dienstag, 21. Oktober. Vorschulkinder und Kinder des 1.
und 2. Schuljahres treffen sich
von 14.30 bis 15.30 Uhr, Kinder 3. bis 5. Schuljahres treffen sich von 15.45 bis 16.45
Uhr. Bei Bedarf können die
Kurse auch in Schulen, Kindergärten oder in Familienzentren stattfinden.
i
traumhaftem
Bei Herbstwetter
feierte
der Musikverein Rahrbach
auf dem Gelände seines Probenhauses sein Oktoberfest.
Für die musikalische Umrahmung sorgten die Original
Rahrbachtaler Musikanten.
Leckere Getränke, bayrische
Spezialitäten und Gaudi für
Groß und Klein rundeten den
Tag ab.
Foto: Artur Seidenstücker
ANZEIGE
Grevenbrück, Kölner Str. 15
Aus
Anmeldungen unter ☎ 02723/
688910. Es wird ein Kostenbeitrag
erhoben.
SSV sammelt
Altpapier
Kirchveischede. Die nächste
Altpapiersammlung des SSV
Kirchveischede findet statt am
kommenden Samstag, 18. Oktober. Die Bevölkerung wird
gebeten, Papier und Pappe
gut verpackt bis 9 Uhr sichtbar
an den Straßenrand zu legen
oder in den Container am
Parkplatz Sportplatz Hofwiese
zu bringen. Die Helfer des SSV
treffen sich um 9 Uhr am
Sportplatz. Der Erlös ist für
die SSV-Jugendabteilung bestimmt.
Flohmarkt für
Feuerwehr
Grevenbrück. Ein großer Garagen-Flohmarkt findet am
Samstag, 18. Oktober, von 11
bis 15 Uhr im ehemaligen
Feuerwehrhaus, Im Planken 5
in Grevenbrück statt. Artikel
für Gastronomie und Kellerbar, Leuchten für innen und
außen, Spielsachen, Werbeartikel,
Leuchtwerbeanlagen
Neon und LED und vieles
mehr werden angeboten. Der
Erlös geht an einen ortsansässigen gemeinnützigen Verein.
Wanderung und
Gemütlicher
Elspe. Die Kolpingsfamilie Elspe, Gruppe Ü 60, lädt ein zur
Wanderung am kommenden
Freitag 17. Oktober, um 15.30
Uhr ab Marktplatz. Die Wanderung führt über Hachen
nach Theten mit gemütlichem Abschluss in der Dorfschänke. Auch wer nicht mitwandern möchte, ist eingeladen zum frohen Beisammensein gegen 16.45 Uhr in der
Dorfschänke Theten.
ANZEIGE
Wiedereröffnung nach
Geschäftsübergabe
Mittwoch 15.10.2014
um 8.30 Uhr
wird
Gewohnter Service
Metzgerei Wesener eröffnet in Grevenbrück
Grevenbrück.
Aus der Fleischerei Rauchheld wird offiziell die Metzgerei Wesener: Nach Renovierungs- und Umbauarbeiten wird das Geschäft an der
Kölner Straße heute um
8.30 Uhr wiedereröffnet.
Mit Filialleiterin Carmen
Zorn-Heidorn und ihren
drei Arbeitskolleginnen
steht das altbekannte Personal weiter hinter der
Fleisch- und Wursttheke –
und garantiert den gewohnten Service.
Zur Wiedereröffnung lockt
die Metzgerei bis einschließlich Samstag mit Sonderangeboten. Für Neu- und
Stammkunden ist das die
ideale Gelegenheit, sich von
dem Wesener-Motto „Aus
der Region – für die Region“
persönlich zu überzeugen.
Seit 1990 führen Thomas
und Uschi Wesener in dritter
Generation den Familienbetrieb, der 2009 die EU-Zulassung erhielt und wie zuvor
die Fleischerei Rauchheld
auf Eigenschlachtung setzt.
Das gesamte Wurstsortiment
stammt – mit Ausnahme des
Geflügels – aus eigener Herstellung und steht damit für
höchste Qualität.
Immenser Beliebtheit erfreuen sich auch der PartyService der Metzgerei Wesener sowie der Mittagstisch
mit täglich wechselnden Gerichten. Zum 1. Januar führen Thomas und Uschi Wesener auch die Fleischerei
Rauchheld in Bilstein als Wesener-Filiale weiter.
k:
Grevenbrüc
Aus
Freuen sich auf die Wiedereröffnung unter ihrem Namen:
Thomas und Uschi Wesener (links) mit dem bekannten
Personal der ehemaligen Fleischerei Rauchheld.
Viel Erfolg in den neuen Räumen wünscht
Schwanenweg 6 · Lennestadt
Telefon 0 27 21 / 60 16 66
www.malermeister-jung.info
wird
och
w
t
t
i
M
h
c
a
n
g
n
u
n
f
f
15.10.2014
dererö
Wie
.30 Uhr
8
m
u
e
b
a
erg
b
ü
s
t
f
ä
h
c
s
*
e
r Region ion!
e
G
d
:
s
n
u
e
t
A
o
sangeb
ie Reg
ung
ffn
Mit Top-Erö
ieren:
* Zum prob
für d
6,90
ener’s
* Wes
Schinken
9,90 Fleischwurst-Ring
n
Rinderbrate
9* 570 g ,20
...100 g 0,6
...
...
...
...
...
rt
1 kg/5
räuche
*
Mettenden ge
Stück nur
9
.......100 g 1,3
n
e
k
in
h
c
s
27 21/92189.10.4204149
0
Metzgerkoch
l.
e
T
·
ck
rü
b
n
e
evenbrück bis
5 · Grev
.... kg
ckofenfertig ...
Prager Art, ba
......... kg
zart u. mager
Kölner Straße 1
3.-
gültig in Gr
wesener.de
*Angebote nur
www.metzgerei-
Seite 24
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Unfall mit mehr als zwei Promille
Lenhausen. Wie die Polizei
mitteilt, wurde am Samstag
ein Pkw-Fahrer mit mehr als
zwei Promille Alkohol im Blut
erwischt: Auf der Mühlenstraße in Lenhausen fuhr der 36Jährige zunächst nach rechts
gegen die Schutzplanke und
anschließend nach links über
einen Leitpfosten hinweg, 200
Meter in ein Wiesengelände,
wo er schließlich zum Stillstand kam. Der Alkotest ergab
einen Wert von über zwei Promille. Aus diesem Grund wurde dem Fahrer eine Blutprobe
entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der
Sachschaden beträgt rund
4100 Euro.
Malteser aus der
550 Erzdiözese
Paderborn pilgerten zur Mutter
Gottes nach Werl. Darunter
auch einige Oedinger Bürger
mit Rudolf Schmidt von den
Maltesern aus Lennestadt.
cht
s
n
ü
w
s
ie
N
s
u
Hubert
n
e
g
ü
n
g
r
e
V
l
e
i
v
!
beim Weinfest
Seit über 25 Jahren in Lennestadt.
Geschäftsstelle Hubertus Nies
Mescheder Str. 22, 57368 Lennestadt
Telefon: 02721 3734
hubertus.nies@rheinland-versicherungen.de
Wir wünschen allen viel Spaß beim Weinfest!
Termine nach
Vereinbarung
frisuren
atelier
Fliesen- und Kachelofenfachbetrieb
PETER BLÖINK
Planung & Ausführung von:
Kachelöfen · Kaminen
Fliesen- & Natursteinverlegung
Tel. 02721/929842 o. 10425
Tel.: 02721/10425 · Fax 929843
An der Egge 9 · 57368 Lennestadt-Oberelspe
margit blöink
MERTENS
Die Veranstalter freuen sich auf eine „volle Hütte“ und beste Partystimmung bei der 42.
Auflage des Weinfestes.
Wer wird Weinkönigin?
42. Weinfest in Oberelspe bietet Spaß für alle Gäste
Oberelspe.
Die Löschgruppe Oberelspe
lädt bereits zum 42. Mal zum
beliebten Weinfest in die
Schützenhalle ein. Los geht’s
am kommenden Samstag,
18. September, um 19 Uhr.
Im Mittelpunkt steht wie jedes Jahr die Wahl der Weinkönigin. Wer wird die Nachfolgerin der Vorjahressiegerin Laura Irmler?
Das Fest ist weit über die
Ortsgrenzen hinaus bekannt
und ein beliebter Treffpunkt
für Junge und Junggebliebene. Eine herbstlich dekorierte
Schützenhalle und die RockPop-Coverband solidSEVEN
sorgen für die richtige Stimmung und heizen dem Publikum ordentlich ein. Einlass ist
ab 18 Jahren.
Blumenstrauß und
Bargeld winken
MEHR SERVICE –
GANZ IN IHRER NÄHE!
Unfallschaden oder Autopflege?
Wir bieten immer eine starke Leistung
Gegen 22 Uhr beginnt die
Wahl der Weinkönigin 2014.
Die Veranstalter konnten sich
in all den Jahren nicht über ei-
• 5 Jahre Qualitätsgarantie
30 Jahre Lackgarantie
nen Mangel an Teilnehmerinnen beklagen.
Teilweise bedurfte es zwar
einiger Überredungskünste
der männlichen Begleiter,
doch letztendlich war die
Bühne immer voll mit attraktiven jungen Damen.
Im Vorjahr bewarben sich
30 Teilnehmerinnen um den
Titel. Die zehn ausgelosten Jurymitglieder haben dann die
Qual der Wahl. Auf die Gewinnerin warten neben einem
Blumenstrauß und einem
Weinkorb noch 250 Euro in
bar.
Eins steht fest: Es wird wieder ein außergewöhnlicher
Spaß für alle Gäste.
• Karosserie-Instandsetzung
und Lack aus einer Hand
ASS
VIEL SP
AUF DEM !
ST
WEINFE
• Kurze Reparaturzeiten dank
modernster Kommunikation
auch mit Ihrer Versicherung
• Hol- und Bringservice
Bahnbetriebswerk 35
Lennestadt-Altenhundem
Tel. 02723/677440
info@identica-mertens.de
www.identica-mertens.de
DIE KAROSSERIE- UND LACKEXPERTEN
Laura Irmler ist die amtierende Weinkönigin.
Wasser macht weise,
lustig der Wein.
Drum trinken wir beides,
um beides zu sein.
Inh. F. Scholtz
Heizungsbau GmbH
Viel Spaß beim
Weinfest in Oberelspe!
Öl- und Gasfeuerungen
Pellet-Heizungen
Kundendienst
HEIZUNGSUND SANITÄRTECHNIK
Lennestadt-Elspe - Jahnstraße 1
Telefon 0 2721/3413 - Fax 02721/10152
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Gefälschte
HU-Plakette
Seite 25
Country-TanzEine gruppe
aus Kirch-
Meggen. Der Fahrer eines
Transporters, der eine gefälschte Plakette zum Nachweis der Hauptuntersuchung
aufgeklebt hatte, ging jetzt der
Polizei ins Netz. Auch der Untersuchungsbericht war gefälscht.
hundems Partnerstadt Houplines erkundete das ElspeFestival. Rolf Schauerte, Bösewicht vom Dienst bei den
Karl-May-Festspielen, ließ es
sich nicht nehmen,die Tänzerinnen der Gruppe persönlich über das Gelände führen.
Vom Osten bis zum Westen
Willis Bratwurst schmeckt am besten!
Viel Vergnügen beim Weinfest!
Die Coverband solidSeven wird dem Publikum in der Schützenhalle am Samstag wieder ordentlich einheizen.
Westfalengrill
Partyservice · Oberelspe
Tel. 0 27 21/1 06 38 o. 1 06 04
Ihre Fahrschule
wünscht viel
Vergnügen beim
Weinfest!
Schulungsräume:
Mescheder Str. 22 · Oberelspe
Flaper Str. 2 · Kirchhundem
Büro: Am Stollen 25 · Halberbracht · Tel. 0 27 21/92 18 05
www.fahrschule-dömer.de
Jetzt Winterreifen-Angebote!
Gute Laune ist garantiert, wenn die Löschgruppe Oberelspe wieder zum traditionellen
Weinfest einlädt.
Hightec-Federn
aus Lennestadt
Allen Oberelspern und Gästen
viel Vergnügen beim Weinfest!
...wünscht allen ein geselliges Weinfest!
KFZ- und Zweiradservice
-
RUDOLF ECKEL Federnfabrik GmbH
Thetener Straße 24, 57368 Lennestadt-Trockenbrück
info@eckel-federn.de | www.eckel-federn.de
Mescheder Str. 4 · Lennestadt-Oberelspe
Tel. 0 27 21/7 15 22 50
Seite 26
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Neue Frauen für kfd
Bundesweite Mitgliederwerbeaktion gestartet
Lennestadt.
Die katholischen Frauengemeinschaften der Ortschaften Kirchveischede, Bilstein
und Grevenbrück beteiligen
sich am Donnerstag, 16. Oktober, um 18 Uhr in der
Pfarrkirche St-Agatha-Bilstein mit einer gemeinsamen
Wortgottesdienstfeier an der
bundesweiten Mitgliederwerbeaktion der katholischen frauengemeinschaft
deutschland (kfd).
Im Anschluss besteht die
Möglichkeit zum Gedankenund Informationsaustausch.
„Irgendwie haben wir es nicht
geschafft, neue Frauen in unsere kfd-Gemeinschaft aufzunehmen. Und jetzt wissen wir
nicht, wie es weiter gehen soll.
Auflösung ist keine Lösung.“
Mit seiner auf mehrere Jahre
angelegten Mitgliederwerbekampagne unterstützt der
Bundesverband die kfd-Arbeit
vor Ort.
Nach und nach werden alle
kfd-Ebenen (Ort – Bezirk/Dekanat – Region – Diözese–
Bund) in die Kampagne einbezogen werden, sodass jede
Frau die Veranstaltungs- und
Bildungsangebote, sowie die
Mitwirkungsmöglichkeiten
der kfd auf allen Verbandsebenen kennenlernen kann.
Dabei erleichtert die Bundesgeschäftsstelle die örtliche
kfd-Arbeit nicht nur durch
kostenlose schriftliche Mate- Bei der Einweihung des neuen Anbaus strahlten die Mitarbeiter und Kinder des St.-Josefrialien, sondern zum Beispiel Kindergartens sowie Eltern und offizielle Gäste mit der Sonne um die Wette.
auch durch den Besuch von
sogenannten kfd-Botschafterinnen. Übrigens können sowohl Frauen als auch Männer
Fördermitglied der kfd werden.
„Eine Punktlandung“
U3-Anbau im St.-Josef Kindergarten offiziell eingeweiht
A Blooming Business
Kinofilm zu europäischen Blumenimporten
Lennestadt.
Die AG „Es TUT sich WAS“
lädt alle Interessierten am
Montag, 20. Oktober, zur
Vorführung des Dokumentarfilms „A Blooming Business“ um 20 Uhr in das Kino
in Altenhundem ein.
Der Film widmet sich der
Thematik europäischer Blumenimporte aus Ostafrika.
Regisseur Ton van Zantfoort
zeichnet darin die Komplexität des industrialisierten Blumengeschäfts anhand der Geschichten dreier kenianischer
Arbeiterinnen in einer der
Blumenfarmen am NaivashaSee im südlichen Kenia nach,
die er für seinen Film mehrere
Monate begleitete.
In Kenia bildet der Anbau
und Export von Blumen für
den europäischen Markt ei-
nen wichtigen Devisenbringer. Um welchen Preis, davon
erzählt Jane, eine alleinstehende Mutter, die von 7 Uhr
morgens bis spät in die Nacht
schuftet und mit dem Vorarbeiter schlafen muss, um ihren Job zu behalten. Oder
Agnes, die gefeuert wird,
nachdem die Chemikalien der
Pflanzenschutzmittel ihr Gesicht zerfressen haben. Darüber hinaus ist der Rosenanbau
in Kenia eine ökologische Katastrophe. Durch den hohen
Wasserverbrauch – 1,5 Liter
braucht eine Rose am Tag –
sinkt der Wasserspiegel des
Sees,
der
Fischbestand
schrumpft, von den Folgen
des Pestizideinsatzes für
Mensch und Umwelt ganz zu
schweigen.
Der Eintritt ist frei, Spenden
sind erwünscht.
Saalhausen.
Bettina Vetter und ihr Team
vom St.-Josef-Kindergarten
in Saalhausen strahlten mit
der Sonne um die Wette:
Endlich, nach Jahren des
Wartens und Hoffens, durften sie am Wochenende den
neuen U3-Anbau offiziell
einweihen und seiner Bestimmung übergeben.
Zahlreiche Gäste, Eltern
und Kinder gratulierten dem
Team zu diesem Tag. „Unser
Leitsatz in den vergangenen
Jahren war: Man darf nie die
Hoffnung aufgeben“, begrüßte Einrichtungsleiterin Bettina
Vetter die Gäste mit einem Lachen. Und fügte schmunzelnd
hinzu: „Heute ist unser Leitsatz: ‚Was lange währt, wird
endlich gut…‘ – denn was hier
gebaut wurde, ist richtig toll
geworden.“
Davon konnten sich die
Gäste persönlich überzeugen:
Viele nutzten die Gelegenheit,
um den rund 110 Quadratmeter großen Anbau in Augenschein zu nehmen.
Kinderbetten und
Hängematten
Neben einem Gruppenraum sind hier Sanitärräume
mit
behindertengerechten
Anlagen sowie ein Differenzierungsraum, der als Ruheraum gedacht ist, untergebracht. Hohe Holzdecken gehen über in helle, freundlich
gestrichene Wände, kleine
Kinderbetten stehen neben
einer Kuschelecke, im Nebenraum reihen sich drei KinderHängematten aneinander.
„Unser besonderer Dank
gilt dem Architekten Holger
Beckmann und Alfons Heimes
für seinen unermüdlichen
Einsatz in den vergangenen
Monaten“, betonte Bettina
Vetter. Dem schloss sich
Hans-Gerd Mummel, Geschäftsführer der KITS gem.
GmbH, in deren Trägerschaft
der St.-Josef-Kindergarten im
August übergegangen ist, an,
und betonte: „Bei den Kosten
für dieses Projekt haben wir
eine Punktlandung hingelegt:
Knapp 300.000 Euro waren
eingeplant, bei 290.000 Euro
sind wir angekommen.“
Von einer „Geduldsprobe“
sprach Pastor Christoph Gundermann mit Blick auf die jahrelange Wartezeit und lobte
vor allem das „schöne Miteinander in Saalhausen zwischen
Kindergarten und Kirchengemeinde.“ Zu den Gratulanten
zählten außerdem der stellvertretende
Bürgermeister
Michael Beckmann sowie Sabine Krippendorf vom Jugendhilfeausschuss.
Elfter Gardeaufmarsch
Karnevalisten starten in die heiße Phase
Saalhausen.
Der Saalhauser Karnevalsverein lädt am 8. November
alle Partyfreunde, die in lockerer Atmosphäre, bei
flotten Tänzen und fetziger
Musik wieder an die heiße
Phase des Karnevals herangeführt werden möchten,
in das Kur- und Bürgerhaus
ein. Anlass ist ein kleines,
närrischen Jubiläum: Der
elfte Gardeaufmarsch der
KG-Rote Funken,
Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch
diesmal alles dafür getan,
dass sich das Partyvolk
wohlfühlt und sich gebührend auf die kommende närrische Zeit einstimmen
kann. Start der großen Sause
wird ab 19.30 Uhr sein, Einlass ist um 18.30 Uhr.
Für die passende Partymusik wird die Partyband
„Night Life Elspe“ sorgen,
die schon in den vergangenen Jahren für eine erstklassige Stimmung gesorgt hat.
Auch für das leibliche Wohl
der Feiernden wird in gewohnter Weise bestens gesorgt.
Weitere
Informationen
werden noch bekannt gegeben.
neue Ruhebänke freuen sich die Wanderfreunde auf Rothaarsteig-Spur
Oberhundemer Bergtour. Mitglieder der SGV-Abteilung Oberhundem
stellten die Bänke auf dem Kahleberg, den Oberhundemer Klippen, am Meilerplatz und am
Eselspfad auf. Auch die Infotafeln am Haus des Gastes und am Alpenhaus wurden erneuert. Finanziert wurde die Maßnahme von der Gemeinde Kirchhundem und dem Rothaarsteigverein.
Das Foto zeigt den neuen Vorsitzender der Oberhundemer SGVler Jürgen Röver (M.), seinen
Foto: Dieter Dörrenbach
Stellvertreter Thomas Richter (l.) und Wanderwart Rudi Oertel.
Über vier
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
K 19 wird
gesperrt
Kirchhundem. Die K 19 von
Silberg nach Brachthausen
wird wegen Straßenbauarbeiten ab dem kommenden
Montag, 20. Oktober, 8 Uhr,
gesperrt. Busse können den
Bereich noch eine weitere
Woche lang passieren. Die
Vollsperrung soll bis zum 30.
Dezember dauern. Eine Umleitung wird ausgeschildert.
www.sauerlandkurier.de
Seite 27
Gefährliche Körperverletzung
Albaum: Täter wirft Kontrahenten durch Glasscheibe
Albaum.
Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es nach
Angaben der Polizei am
Samstagabend in Albaum.
sche in Richtung seines 25jährigen Kontrahenten. Die
Flasche verfehlte diesen, traf
jedoch dessen Ehefrau an
der Lippe.
Bei der folgenden körperliNach zunächst verbalen chen
Auseinandersetzung
Streitigkeiten warf ein 27- warf nach Polizeiangaben
jähriger Mann eine Bierfla- der Ältere den Jüngeren in ei-
Frühzeitig planen
Wo wird die Weihnachtsfeier stattfinden?
In gemütlicher Runde zusammensitzen, den oftmals grauen
Betriebsalltag hinter sich lassen,
gut gelaunt sein, lecker essen und
trinken – all das sind die wichtigen Zutaten für eine gelungene
Weihnachtsfeier.
Die frühzeitige Reservierung eines Raumes für die Weihnachtsfeier ist dabei von zentraler Bedeutung, weil gerade in der Adventszeit viele Betriebe, aber auch Clübchen, Stammtische oder gar ganze
Vereine die Gelegenheit nutzen,
um etwas zusammen in feierlicher
Stimmung zu unternehmen. Ziel
ist es dabei auch Kolleginnen und
Kollegen, die sich oftmals nur vom
Telefon her kennen, an „einen“
Tisch zu bringen. Am besten
nimmt sich aus der Gruppe einer
des Themas an und fragt bei Gaststätten und Restaurants nach.
Manche werden schon einge-
schränkte Terminkalender haben,
weil es seit einiger Zeit Nachfragen
gibt. Klar, es gibt auch die Konstellation, dass es einer Gesellschaft in
einem Lokal so gut gefällt, dass
man sich schnell einig ist: Hier
kommen wir wieder hin. Doch da
nützt kein frommer Gedanke oder
Wunsch – auch hier will reserviert
werden. Man kann solch ein Zusammensein auch unter ein Motto
stellen: Wie wäre es etwa mit einem Martinsgansessen im Rittersaal. Das Motto kann sich jedoch
auch nur auf die Art der Küche beziehen. Es kann abgesprochen
werden, ob es dieses Jahr Balkanspezialitäten, ein chinesisches
Buffet oder vielleicht eine Vollversorgung mit italienischen Leckereien sein soll. Ist die Gruppe kleiner, braucht man keinen Festsaal,
es reicht in einer Gastwirtschaft,
einem Lokal oder Restaurant einige Tische zusammen zu schieben.
Ab 22.11.2014 jeden Freitag (DJ) und
Samstag (Livemusik) Weihnachtsfeiern!
Die aktuellen Termine können Sie
unserer Homepage entnehmen.
ne Glasscheibe, welche zersplitterte und den Mann verletzte. Der Täter entfernte
sich vor Eintreffen der Polizei vom Ort, nicht ohne noch
wüste Drohungen auszusprechen. Die Polizei leitete
ein entsprechendes Strafverfahren ein.
:LU HPSIHKOHQ XQV
Ski-Gymnastik
beim SC Fretter
Fretter. Unter Leitung von
Andreas Müller findet jeweils
freitags um 19 Uhr (Start ab
24.10.) wieder die beliebte
Ski-Gymnastik des SC Fretter
in der Turnhalle der Grundschule in statt. Alle Ski-begeisterten Sportler und alle, die
sich über den Winter fit halten
wollen, sind eingeladen. Weitere Infos unter ☎ 02724/771.
IU ,KUH
:HLKQDFKWVIHLHU
I [Z Z X [Wd
IW[Z`SUZfeXW[W
IW[Z`SUZfeXW[Wd
2E LP .UHLVH ,KUHU )DPLOLH
RGHU JHPHLQVDP PLW GHQ $UEHLWVNROOHJHQ
:LU ELHWHQ ZHLKQDFKWOLFKH 6FKOHPPHUHLHQ LQ
JHPWOLFKHU $WPRVSKlUH XQG PLW KHU]OLFKHP 6HUYLFH
9RP ELV 'H]HPEHU WlJOLFK JH|IIQHW
:LQWHUEHUJHU 6WU /HQQHVWDGW
LQIR#KRWHOYRVVGH
ZZZKRWHOYRVVGH
Genuss zu jeder Jahreszeit
Nehmen Sie Platz!
· Wildspezialitäten
Unser Haus ist eine Oase
· Bio Freilandhuhn
inmitten der bezaubernden
· Bio Rindfleisch
Natur des Repetals.
· Schweinefleisch
Genießen Sie hochwertige Speisen aus artgerechter Haltung
in gemütlichem Ambiente.
Landhotel Repetal - Familie Breuer
57392 Schmallenberg-Gellinghausen · Tel. 0 29 77 / 3 19
www.skigebiet-hohe-lied.de
Dünscheder Str. 8 · 57439 Attendorn-Niederhelden
Fon +49 (0) 2721/9417-0 · Fax +49 (0) 2721/9417-90
info@landhotel-repetal.de · www.landhotel-repetal.de
Seite 28
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Unter Atemschutz
Zugübung der Feuerwehr in Schönholthausen
Finnentrop.
Rettungsmaßnahmen mit
Brandbekämpfung unter
Atemschutz standen im Mittelpunkt der Zugübung, die
der Löschzug 2 der Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop kürzlich an der Raiffeisengenossenschaft in Schönholthausen angesetzt hatte.
Johannes Niggemeier (l.) nahm 20.000 Euro in Empfang. Daneben Rüdiger Heidersdorf
(Vorsitzender des Fördervereins), Betreuerinnen des Projektes aus Brasilien und GymSLSchülern.
Hilfe dringend benötigt
Straßenkinder-Projekt Nova-Iguacu ist weiterhin aktuell
Altenhundem/Nova-Iguacu.
Auch nach der Fußball WM
ist Hilfe in Brasilien weiterhin notwendig. Mit Carina
Duwe ist das zweite Mal eine
Abiturienten des Gymnasiums der Stadt Lennestadt für
ein soziales Jahr zum Projekt
für Straßenkinder in NovaIguaçu gefahren, um dort vor
Ort Hilfe zu leisten.
Schulbildung groß werden,
vermittelte sie den Schülern
des GymSl eindringlich.
Durch die vielen Aktionen
am GymSL für brasilianische
Strassenkinder wird Hilfe
möglich. Durch das Engagement finden die Kinder eine
Anlaufstelle, in der Schulbildung,
Gesundheitsversorgung und natürlich auch Unterkunft und persönliche BeCarina Duwe ist seit August treuung geboten wird.
wieder in Lennestadt und
nutzte ihre Zeit, um in vielen
1000 Euro vom
Klassen über das Erlebte zu
Eine-Welt-Laden
berichten. Die Betroffenheit
über die Zustände, dass imDa passte es gut, dass der
mer noch viele Kinder in so
großer Armut leben, dass sie Initiator der Hilfe, der Padertagsüber alleine auf den Stra- borner Theologe Johannes
ßen umherirren und ohne Niggemeier, auch in die Schu-
le kam und von der Arbeit gemeinsam mit Carina berichtete. Bei dieser Gelegenheit
übergab der Eine-Welt-Laden
des Städtischen Gymnasiums
1000 Euro übergeben und der
Förderverein
Nova-Iguaçu
war in der Lage durch den
Vorsitzenden Rüdiger Heidersdorf 20.000 Euro für das
Projekt zu spenden.
Damit nähert sich die Gesamtsumme, die in 25 Jahren
dem Projekt aus der Schule
zufließt, dem Wert von
300.000 Euro.
Für die Klassen des Städtischen Gymnasiums heißt es
jetzt wieder weitere Aktionen
zu planen damit sie auch in
den nächsten Jahren das Projekt unterstützen können.
Mehrere Trupps mussten
unter schwerem Atemschutz
eingesetzt werden. Zur Vorsorge gegen die Ausbreitung
des Brandes wurde der Tankwagen eingeschäumt. Die eintreffende
Löschgruppen
Rönkhausen befreite mit
schwerem Rettungsgerät wie
Spreizer und Rettungszylinder die unter dem GabelstapDie simulierte Ausgangssi- ler eingeklemmte Person.
tuation für die Rettungskräfte:
Bei Verladearbeiten im AuVerschiedene
ßenlager war ein Mitarbeiter Chemikalien im Keller
unter einem Gabelstapler eingeklemmt worden. Durch den
Weitere alarmierte Kräfte
Unfall kam es zu einem
Brand, der sich rasch auf die der Löschgruppe Fretter verVerkaufs- und Lagerräume schafften sich mit CSA-Anzüausbreitete. Im Gebäude be- gen Zutritt zum Keller, in dem
Chemikalien
fanden sich vier Personen, de- verschiedene
nen Rauch und Feuer die aufbewahrt werden, und barFlucht unmöglich machten. gen Kanister mit GefahrstofGefahr drohte zudem an einer fen. Zudem entnahm der
Tankanlage, an der ein Lkw an Trupp hier Proben des Löschwassers zur Auswertung.
einer Zapfsäule stand.
Als erforderliche Einheit kaDie Rettungskräfte der
Löschgruppe Schönholthau- men bei der Übung in Schönsen und Ostentrop retteten holthausen zudem der Messnach kurzer Erkundung der leitwagen und ABC-Erkunder
Lage die eingeschlossenen der Feuerwehr Olpe zum EinPersonen. Die Löschgruppe satz. In diesen Fahrzeugen,
Lenhausen machte sich mit die sich direkt in der Nähe der
befanden,
Unterstützung der Drehleiter Einsatzleitung
Messwerte
der
Bamenohl an die Brandbe- konnten
kämpfung eingesetzt und un- Rauchgase und des Löschterstützte die Rettungsmaß- wassers ermittelt werden.
Die Einsatzleitung hatte
nahmen und die BrandbeZugführer Michael Köper.
kämpfung.
ANZEIGE
Zaubercamp auf Burg Bilstein
Lennestadt. „Zauberschüler
packt eure Sachen, schnappt
eure Posteulen“, so der Aufruf
zum Zaubercamp auf der
Burg Bilstein. Hier können
vom 2. bis 8. August 2015 Jugendliche von 11 bis 16 Jahren
magische Ferien verbringen.
Die Schüler werden vom
„Sprechenden Hut“ auf die
einzelnen Häuser verteilt, bekommen einen Zauberstab
und erhalten magischen Unterricht – ganz wie in den Har-
ry Potter-Romanen. Natürlich
darf auch Quidditch nicht fehlen, hinzu kommen Nachtwanderungen, Grillen und
Stockbrot backen. Nähere Informationen unter www.zaubercamp.de.to.
Ihr
Redaktionsteam
Müller und ihr Team aus dem RoChristiane mantik
Hotel Platte bieten ihre Leisfür Lennestadt
und Umgebung
für Finnentrop
und Umgebung
für Kirchhundem
und Umgebung
Inge Schleining
Michael Sauer
Sven Prillwitz
i.schleining@sauerlandkurier.de
m.sauer@sauerlandkurier.de
s.prillwitz@sauerlandkurier.de
☎ 0 27 21/1 36-1 38
☎ 0 27 21/1 36-1 41
☎ 0 27 21/1 36-1 45
tungen jetzt auch im Finto Erlebnisbad Finnentrop an. In
der wieder eröffneten Massagepraxis können sich die Besucher von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Noch bis zum
9. November gibt es einen Kennenlern-Rabatt von 20 Prozent. Die Gemeinde Finnentrop zeigt sich froh, „dass wir
Christiane Müller gefunden haben und ein qualifiziertes
Angebot vorhalten können“. Terminvereinbarungen für
„Beauty & Wellness“ können unter ☎ 0175/2478740 oder
im Finto direkt ☎ 02721/512 175 vorgenommen werden.
021 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 29
...das familienfreundliche
Freizeitbad in Bad Fredeburg!
Schwimmen * Rutschen * Saunieren
Barrierefreies
Schwimmbad!
Neue Saunalandschaft
Lange heiß!
Am Donnerstag, 17. Oktober ist lange Sauna-Nacht
bis 24 Uhr. Genießen Sie wohltuende Aufgüsse in unserem
neuen Saunaparadies. Ab 22.15 Uhr textilfreies Schwimmen
für jedermann, auch ohne Sauna.
de
d- b a d .
erlan
u
a
s
.
Tel. 02974 9680-0 · www
Täglich bis 22 Uhr geöffnet!
Suchen für sofort oder später
Legten im Lennestädter Ratssaal ein gelungenes Vorspiel hin: die Mädchen und Jungen der
Musikschule Lennestadt/Kirchhundem.
Fliesenleger-Geselle/in sowie
Bauhelfer/in
◆ Fliesen
◆ Naturstein
Zahlreiche Stilrichtungen
Musikschüler aus Lennestadt und Kirchhundem spielen vor
Altenhundem.
Junge Musiker der Musikschule Lennestadt/Kirchhundem haben sich kürzlich
der Öffentlichkeit vorgestellt
– mit einem durchweg gelungenen Vorspiel.
Im gut gefüllten Ratssaal
der Stadt Lennestadt spielten
die Kinder und Jugendliche
im Alter von 8 bis 16 Jahren
Werke aus unterschiedlichen
Stilepochen der Musik und
überzeugten das Publikum
dabei auf ganzer Linie.
Im Mittelpunkt stand die
Kammermusik rund um die
Instrumente Querflöte und
Trompete.
Neben den Traditionals gaben
die Musikschüler auch Werke
von Bach, Prätorius und Hoffmeister zum Besten.
Von Bach bis zum
„König der Löwen“
Auch Hits aus den Musicals
„König der Löwen“ sowie
Filmmusik des Kinokassenschlagers „Fluch der Karibik“
standen auf der Setlist.
Unterrichtet werden die
Schüler von den Lehrkräften
Monika Sasse, Bernd Hilgers,
Klaus Meier und Martin Hövelmann. Alle Lehrer der Musikschule haben eine musikalische Hochschulausbildung,
einige zusätzlich die künstlerische Reifeprüfung absolviert. Dies garantiert ein qualitativ hochwertiges Unterrichtsniveau.
Am Klavier wurden die
Schüler begleitet von Renate
Kampmann und Michael Nathen.
Das Publikum dankte den
jungen Akteuren und ihren
Instrumentallehrern mit lang
anhaltendem Applaus.
◆ barrierefreie Bäder
◆ Treppen
FLIESEN
Schützenstr. 20 · 57392 Schmallenberg · Tel.: 0 29 75 - 39 85 42 - 0 oder
0170/272 7231 · Fax: 0 29 75 - 39 85 42 - 1 · Mail: fliesen-pape@gmx.de
Kurs zur Selbstverteidigung
Kirchhundem.
Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kirchhundem bietet einen
Selbstsicherheits-/Selbstverteidigungskurs für Mädchen an.
Der Kurs findet am 23.
und 30. Oktober sowie am 6.
November in der Zeit von 17
bis 19.15 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses Kirchhundem und
am 13. November in der Zeit
Kirchveischede in Nostalgie
Videofilme vom Landeswettbewerb, Meiler und Ernte
Kirchveischede.
Die Geschehnisse der vergangenen Jahre können sich
Bürger aus Kirchveischede
am kommenden Samstag,
18. Oktober, ab 18 Uhr in Erinnerung rufen. Dann findet
eine Filmvorführung zur Geschichte des Dorfes in der
Schützenhalle statt.
wann Kirchveischede seit
1987 sechsmal Silber, dreimal
Bronze und einmal Gold. Viele Menschen sind in diese Erfolge mit eingebunden, denn
ohne gute Ideen, ohne viel
Kleinarbeit, ohne funktionierende Teamarbeit und Zusammengehörigkeit im Dorf
waren die Aufgaben nicht erfolgreich zu meistern.
Vor 20 Jahren trennte sich
der Heimat- und Verkehrsverein Kirchveischede von Bilstein und machte sich 1994
selbstständig. Der Erfolg
Kirchveischedes beim Landeswettbewerb „Unser Dorf
hat Zukunft“ (früher „ Unser
Dorf soll schöner werden“)
stellte sich schon 1987 zum
ersten Mal mit einer Silbermedaille ein. Insgesamt ge-
950-Jahrfeier eines
der Highlights
Der Heimat- und Verkehrsverein hat nun viele Videofilme gesammelt, gesichtet und
digitalisieren lassen. Diese
Filme zeigen ausführlich das
Jubiläumsjahr 1995. Kirchveischede hatte auf Landesebene
Gold gewonnen und die Bun-
deskommission nahm das
Dorf unter die Lupe. Bei der
Preisverleihung 1996 in Berlin
gab es die Bronzemedaille.
1995 wurde auf der „Heide“
auch ein Meiler mit Köhlerhütte angelegt. Mit vielen Veranstaltungen wurde dort das
Festjahr eingeläutet. Ein weiterer Höhepunkt folgte mit
der Roggenernte auf dem
Schmellenberg. Historische
Kostüme und Gerätschaften
versetzten die Besucher in die
Nachkriegszeit. Highlight war
die 950-Jahrfeier.
Zusätzlich zur Filmvorführung wird der passende Kalender 2015 –1995 in limitierter Auflage mit vielen Fotos
angeboten, ebenso Tassen
mit Motiven des Fachwerkdorfes. Musiker des Dorfes
lassen den Abend ausklingen.
◆ Silikon & Erneuerungen
PAPE
von bis 19.15 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses
statt.
Kursleiter ist Wolfgang
Selter, Trainer für verhaltensorientierte Selbstverteidigung.
Anmeldungen und weitere Erläuterungen bei der
Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Kirchhundem unter ☎ 02723/
40934, d.maiworm@kirchhundem.de.
i
www.kirchhundem.de/aktuelles
+
+
+
r
le
s
s
a
H
s
u
a
h
h
u
h
c
+++S
+++für kurzdte -AZlteenithu+nd++em
wieder in Lennesta
uhe
ensch
Mark aktuellen
er
aus d llektion!
Ko
Sch
nä Für
star ppchen
kr
jäg
Ang eduzier er:
t
ebo
te! e
In den Höfen 10
(zw. Sparda Bank & Apotheke)
57368 Lennestadt-Altenhundem
+++ Stöbern – Anprobieren – Kaufen +++
57271 Hilchenbach, Gerbergasse 3
Tel. 02733/4740
P am Haus
Seite 30
www.sauerlandkurier.de
In stiller Trauer
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Af?gll]k@Yf\da]_lmfk]j]R]al
Wir trauern um
Statt Karten
@]jZ]jl@]kk]
Die Zeit vergeht,
zurück aber bleiben Dankbarkeit und Erinnerung
und das Gefühl, dass jemand fehlt.
Herzlichen Dank
f
(LQSOÎW]OLFKHU7RGQDKPLKQDXVXQVHUHU0LWWH
,QVWLOOHU7UDXHUKDEHQZLU$EVFKLHGJHQRPPHQXQG
ZHUGHQLKQLQJXWHU(ULQQHUXQJEHKDOWHQ
sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen,
sich in Trauer mit uns verbunden fühlten und
ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Karl-Günther
Klein
* 29. November 1928
† 04. September 2014
Peter und Silvia Isenberg
Frank und Martina Klein
6R]LDOZHUN6W*HRUJH9
.OLHQWLQQHQXQG.OLHQWHQ
0LWDUEHLWHULQQHQXQG0LWDUEHLWHU
@YmkYm^\]jAfk]d%GZ]jcaj[`]f
57368 Lennestadt-Kirchveischede, im Oktober 2014
Das Sechswochenamt ist am Sonntag, dem 19. Oktober 2014
um 10.00 Uhr in der St. Servatius-Pfarrkirche zu Kirchveischede.
Statt Karten
Die Zeit vergeht,
zurück aber bleiben Dankbarkeit und Erinnerung
und das Gefühl, dass jemand fehlt.
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die gemeinsam mit uns Abschied nahmen
und durch so vielfältige Zeichen des Mitgefühls ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten, sowie allen, die ihn auf
seinem letzten Weg begleitet haben.
In tiefer Dankbarkeit für seine Menschlichkeit und Fürsorge
bewahren wir ihm ein ehrendes Andenken und nehmen
Abschied von einer Persönlichkeit, deren Schaffenskraft und
Energie für uns Vorbild und Verpflichtung für die Zukunft sind.
Ein besonderer Dank gilt dem Richard-Winkel-Zentrum
Maumke für die Pflege und Betreuung von Udo.
Udo Köhler
* 1. Januar 1943
† 5. September 2014
Im Namen aller Angehörigen
Heidi Schreiner-Köhler
Lennestadt-Meggen, im Oktober 2014
Deine Mitarbeiter
Gerhard Gerke, Franz Hanses, Helga Heither,
Mareen Hoffmann, Klaus Minge, Kyra Sandri,
Hubertus Schürholz, Steffi Schulte
1. Jahresgedächtnis
Vor einem Jahr bist Du gegangen auf eine Reise ohne Wiederkehr.
Doch in unseren Herzen wirst Du immer bei uns sein. Niemand kann
uns wiedergeben, was wir verloren haben. Was bleibt sind Liebe,
Dankbarkeit und Erinnerung.
Franziska Klimpel
*16.11.1927 † 18.10.2013
Wir vermissen Dich sehr.
Klaus-Dieter und Helga Klimpel
Andreas mit Lea
Das Jahresamt ist am Sonntag, den 19. Oktober 2014, um 9.30 Uhr
in der St. Anna-Pfarrkirche zu Lenhausen.
Hilfe nach dem Tod
von Kindern
und Geschwistern
Wir unterstützen Menschen
mit diesem traurigen Schicksal
auf dem Weg zurück ins Leben
Spendenkonto:
Bank für
Sozialwirtschaft
Blz 370 205 00
Kto 1997
www.VEID.de
© public-R
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 31
In stiller Trauer
Man stirbt nicht, wenn man in den Herzen der
Menschen weiterlebt, die man verlässt.
Herzlich danken wir allen, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlen, ihre Anteilnahme auf so
vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und
gemeinsam mit uns Abschied nahmen.
Ein besonderer Dank gilt dem Pflegedienst „Camino”
für die liebevolle Pflege und Betreuung.
Josefa
Biermann
geb. Vogt
*29.05.1921
†31.08.2014
Hans-Joachim und Elisabeth Biermann
und Kinder
57368 Lennestadt-Langenei, im Oktober 2014
Das Leid ist eine harte Münze,
die wir für alles Wertvolle im Leben,
für unsere Kraft, Weisheit und Liebe
zahlen müssen.
(Rabindranath Tagore)
Dr. med. Gerd Mürtz
* 13. Mai 1952 † 07. Oktober 2014
Er war meine Liebe, mein Vertrauter, ein Teil von mir,
mein Fels in der Brandung...
Er war unser geliebter Vater, wir waren ihm so unglaublich wichtig...
Er war uns allen der beste Freund...
Wir können seinen Tod nicht fassen
Gabriele Mürtz mit Johanna und Leopold
Laura Jochem
Inge und Rolf Förster
Ruth Förster
Marlies und Rudi Wendel
Margarete Vorderwülbecke
Gitta Vorderwülbecke und André Völlmecke
Andrea und Markus Mürtz mit Matti und Joshua
Susanne und Ralf Rolofs mit Ina
57368 Lennestadt-Sporke, Mondscheinstraße 35
Die Trauerfeier ist am Freitag, dem 17. Oktober 2014, um 14.30 Uhr
in der St. Nikolaus-Pfarrkirche zu Grevenbrück,
anschließend die Beisetzung der Urne auf dem Pfarrfriedhof.
Von Blumenspenden und Kondolenzbesuchen bitten wir höflichst
Abstand zu nehmen.
Seite 32
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
- Statt brieflicher Benachrichtigung -
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester und Tante
Marianne Wensing
geb. Cwiklinski
= 10.10.2014
* 16.09.1928
In stiller Trauer:
Winfried und Gaby Haase geb. Wensing
Wigbert und Esther Wensing geb. Jacob
Gerhard und Rita Laake geb. Wensing
Enkel und Urenkel
57413 Finnentrop-Bamenohl, Am Wolfssiepen 3, den 10. Oktober 2014
Das Seelenamt ist am Freitag, dem 17. Oktober 2014 um 15.00 Uhr in der
kath. Pfarrkirche St. Joseph zu Bamenohl, anschließend die Urnenbeisetzung
auf dem kath. Friedhof in Bamenohl.
Wir beten für unsere liebe Verstorbene am Donnerstag, dem 16. Oktober 2014
um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche, Bamenohl.
Statt brieflicher Benachrichtigung
Wenn die Füße zu müde sind, die Wege zu gehen,
die Augen zu trübe sind, die Erde zu sehen,
wenn das Altsein ist nur Last und Leid,
dann sagt der Herr:
„ Komm zu mir, jetzt ist es Zeit.”
Trauernd, aber voll schöner Erinnerungen,
nehmen wir Abschied von
Theresia (Thesi) Mester
geb. Goesmann
* 21.09.1936
†12.10.2014
Hubert Mester
Georg und Kornelia Nöker geb. Mester
Nadine und Jan
Walter und Beate Riekes geb. Mester
Mariella und Alina
Michaele Berg geb. Mester
Lara
Ludger und Birgit Mester geb. Mester
57368 Lennestadt - Elspe, Hermann-Löns-Straße 29
Wir beten für Thesi am Donnerstag, dem 16. Oktober 2014, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche zu Elspe.
Das Seelenamt ist am Freitag, dem 17. Oktober 2014, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche zu Elspe.
Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.
In stiller Trauer
Als Gott sah, dass dir die Wege zu lang,
die Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um dich und sprach:
„Der Friede sei dein.“
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 33
Spanische Woche
vom 18.10. bis 25.10.2014
bieten wir Ihnen original
spanische Spezialitäten.
Statt brieflicher Benachrichtigung
Abschied bedeutet loslassen,
und Loslassen fällt schwer.
Aber: Was wir erlebten,
kann uns niemand nehmen.
(Ruth Rau)
rung
Tischreservie
erbeten!
Sonntag, 19.10.
mittags geöffnet!
In den Höfen 1
Lennestadt-Altenhundem
Telefon 0 27 23/55 55
www.bistro-casanuova.de
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem lieben Mann, unserem lieben Papa,
Schwager und Onkel
Willi Frettlöh
*20.07.1927
† 06.10.2014
Loni Frettlöh geb. Siebert
Barbara Frettlöh
Ulrich Frettlöh
57399 Kirchhundem-Würdinghausen, Würdinghauser Str. 48
Die Trauerfeier ist am Mittwoch, dem 22. Oktober 2014
um 14.30 Uhr in der Emmaus-Kirche zu Würdinghausen.
Die Urnenbeisetzung findet in aller Stille statt.
Gemischte Chor„Concordia“ Grevenbrück hat eine
Spende in Höhe von 300 Euro an die Grundschule
Grevenbrück übergeben. Dabei handelt es sich um den Erlös,
den der Chor beim Buchbasar während des Stadtfestes in Altenhundem erwirtschaftet hat. „Nicht gegeneinander, sondern miteinander“, unter diesem Motto möchten die Sänger
Kindern aus sozial schwächeren Familien helfen, so dass sie an
schulischen Aktivitäten und Förderungen teilnehmen können.
„Wir hoffen, dass diese Spende ein wenig dazu beiträgt“, so der
Vorsitzende des Chores, Johannes Rosenberger (Mitte).
Der
Geschichte hautnah
Gruppe der OT Grevenbrück besucht Berlin
Grevenbrück.
Die OT Grevenbrück bot
kürzlich eine fünftägige
Fahrt nach Berlin an. 15 Teilnehmer und zwei Betreuer
erlebten die „Deutsche Geschichte hautnah“.
So konnten die Jugendlichen die Feierlichkeiten zum
Tag der deutschen Einheit gemeinsam mit hunderttausend
anderen Bürgern rund um das
Brandenburger Tor erleben.
Zudem stand ein Ausflug zum
Mauerpark an der Bernauer
Straße auf dem Programm, wo
ein Teil des alten Grenzstreifens als Parkanlage gestaltet
wurde. Auch eine intensive
Auseinandersetzung mit der
dunklen Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland war
Bestandteil der Berlin-Fahrt.
Bei einem Besuch im Anne-
Bis 13.00 Uhr dienstags
können Sie in unseren Geschäftsstellen Ihren Anzeigentext für
& Nachrufe
Todesanzeigen
noch aufgeben. Nutzen Sie bei einem Trauerfall diesen Service.
Olpe 027 61/93 99-0
Grevenbrück 027 21/13 6-0
Frank-Zentrum erlebten die
Jugendlichen eine Führung
durch die Ausstellung, und
stellten im anschließenden
Workshop einen Bezug zur
heutigen Zeit da, mit dem besonderen Schwerpunkt darauf, was man aus dem kurzen
Leben der Anne Frank und
den Begleiterscheinungen der
damaligen Zeit für heute lernen kann.
Im
Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“ nahmen die Teilnehmer
an einem Seminar zur NSVolksgemeinschaft teil, welches die Ausgrenzung von
Minderheiten, sowie den Holocaust im dritten Reich behandelte. Daneben war auch
ausreichend Zeit eingeplant,
um die Sehenswürdigkeiten
Berlins auf eigene Faust zu erkunden.
Gemeindetreff lädt ein
Felbecke. Der Gemeindetreff
„ERlebt“ lädt alle Frauen zu
einem Frauentreff mit Frühstück am Samstag, 18. Oktober, um 10 Uhr in die Hauptstraße 19 nach Schmallenberg-Felbecke ein. Daran
schließt sich ein Referat mit
dem Thema: „Heilung des in-
neren Kindes“. Als Referentin
ist Valerie Lill aus Meinerzhagen, Musiktherapeutin, Musikerin und Autorin, eingeladen.
i
Anmeldung wird gebeten bei
Marlene Müller, ☎ 0 2972/2421
Für Kurzentschlossene sind noch
Plätze frei.
Seite 26/34
www.sauerlandkurier.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Start der Einschulung
Gesundheitsamt lädt zur Untersuchung
Kreis Olpe.
Nach den Herbstferien startet das Gesundheitsamt mit
den Einschulungsuntersuchungen für das kommende
Schuljahr 2015/16 im Kreishaus.
Die etwa 45-minütige Untersuchung hat das Ziel, den
Gesundheits- und altersgemäßen
Entwicklungsstand
der Einschulungskinder festzustellen. „In dem standardisierten, in ganz NRW angewandten Verfahren werden
Grob- und Feinmotorik, Aufmerksamkeit, Mengen- und
Zahlenverständnis sowie die
Sprache in kindgerechter
Form getestet“, erklärt Schulärztin Dr. Eva Eschholz. „Sollten dabei Auffälligkeiten festgestellt werden, erfolgt eine
umfangreiche Beratung der
Eltern.“
Erfreulich war 2013 auch,
dass 97,3 Prozent der Eltern
durch die Vorlage des Vorsorgeheftes und 96,2 Prozent des
Impfbuches belegen konnten,
dass bei ihren Kindern die
Vorsorgeuntersuchungen U8
„Stimmwerk“ der Werthmann-Werkstätten laufen die Vorbereiund U9 durchgeführt wurden
tungen auf Hochtouren. Am Sonntag, 19. Oktober, veranstaltet er
und ein kompletter Impfschutz besteht. „Mit diesen ein Konzert um 17 Uhr in der Bartholomäus-Kirche in Meggen. Neben „Stimmwerk“ treten das
hohen Werten können wir im Saalhauser Saxophonquartett, der Frauenchor Cäcilia „Donne Cantanti“ Attendorn und die
Kreis Olpe sehr zufrieden Trommelgruppe „Jambo“ aus den Werthmann-Werkstätten auf. Der Eintritt ist frei.
sein“, beurteilt die Schulärztin diese Ergebnisse.
Für den Chor
Freibeträge beantragen
Kreis Olpe.
Bis zum 30. November besteht beim Finanzamt Olpe
die Möglichkeit, Freibeträge
für den Lohnsteuerabzug
2015 zu beantragen.
„Auch in diesem Jahr sollten
alle Arbeitnehmer prüfen, ob
sie durch die Berücksichtigung eines Freibetrags ihre
monatliche Steuerbelastung
mindern können“, sagt Christiane Pfender-Stracke, Leiterin des Finanzamts Olpe. „Arbeitnehmer können so früher
über ihr Geld verfügen und
müssen nicht mehr bis zum
nächsten Jahr warten, um Erstattungsansprüche mit der
Steuererklärung geltend zu
machen“, erklärt PfenderStracke weiter.
Die Freibeträge sowie alle
für die Berechnung der Lohnsteuer wichtigen Daten werden als elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) gespeichert und den Arbeitgebern elektronisch zum
Abruf bereitgestellt.
Ein Freibetrag kann ge-
währt werden, wenn die abziehbaren
Aufwendungen
insgesamt 600 Euro im Jahr
übersteigen. Bei der Berechnung dieser Antragsgrenze
zählen Werbungskosten allerdings nur mit, soweit sie den
Arbeitnehmer-Pauschbetrag
von jährlich 1000 Euro übersteigen. Die Anträge können
auch auf dem Postwege gestellt werden. Die erforderlichen Formulare sind nicht
nur im Finanzamt, sondern
auch unter www.finanzamtolpe.de erhältlich.
#
4D . ?C - 6!& 7 &+0(
< <02(<E
2.=B < ,B0=*G<H
#!$%# !%/4!/!# ,/; %4.;-7#4! '##!/!'%
." !%.7""'%4.'## %/4.. #"4.!/
%4.#9..!#7% $!4 7%".%!%7% 4.4
4'** ;/4$ 7#4!7%"4!'%/%<! 7+9+$+
0= < < ,= ,=* <
B ,0<E55 +< ,=F2<B ,.
0= < < ,=
4>8>D!" E<2
'8>D1" E<2
4D8111" E<2
<$B=B2$$F <<E* 0* 11@1'@ 6.@4II -/7
,00 <2<B= ?4 E) <2<B= 'D -2/,0, <B '1
D+/,==,20 0 6(@-/7 44C $%H, 0H-.== 2.$ :B ,0 ,/,B ;
<=*, 0 < 0 E==BBBE0( 0 E0 2B2<,=, <E0( 0 ( ( 0 *<5< ,= =B ..<# 6=,= B ,0 ,/,B 7
) ) *% & % %%) %) * *% .* %& %*) % $ ) * % ) %& *&)& .*&& &) "*& .%%
.* * ) % %&#$ %*)--%)* $ %*)--%) -% ) *!%& ,%%) * . %*&&)))* %!%&$ ' $
%& * ' %%)+% , %)
. '#"/:% .4%.
,*< B ,0 / 28 E// <=*
7$$./. 4.+ )1 7$$./
#+ = 66 1) 2 ) =0 =
GGG8=B ,0(<E55 8 9 ,0$2=B ,0(<E55 8
,*< B ,0 / 28 0( .=-,<* 0
9.4. 4. 5
)011 %#/"!.%
#+ =6615 2 =&=
2.-=G( 0 0B<E/ <(,=* .*
,*< B ,0 / 28 8#!$. 4. 101&
)1& .!/ #
#+ = 66 =626 & )1 &0
EB2*E= B ,0 / 28 .<3.
.(#/4. 5=51
) #.(#
#+ =66&) 2 &6 1& =
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Wochenende für
Adoptivfamilien
www.sauerlandkurier.de
Seite 27/35
ANZEIGE
Kreis Olpe. Kreisjugendamt
und Akademie Biggesee veranstalten für Familien mit
Adoptivkindern ein Wochenende am 25./26. Oktober.
i
Martin Baethcke, ☎ 02761/81452
Treffen der
Smily-Kids
Kreis Olpe. Kreuzbund: Smily-Kids treffen sich am Samstag, 18. Oktober, um 14.30 Uhr
im Pfarrzentrum „Arche“ Altenhundem und am Dienstag,
21. Oktober, in Olpe, CaritasBeratungshaus.
Erste Hilfe für
Führerschein
Kreis Olpe. Erste Hilfe am Unfallort für Führerscheinbewerber: Samstag, 18. Oktober,
8.30 bis 16.30 Uhr in den DRKHäusern Attendorn, Bamenohl und Olpe.
der Firma Gebr.
Zum 150. Geburtstag Kemper
überreichte der Gesamtbetriebsrat stellvertretend für die Belegschaft als Geschenk einen 3,8 Tonnen Findling, auf dem zwei
Bronzetafeln angebracht sind. Die Gravuren zeigen für Werk
I ein Weserventil und für Werk II ein gewalztes Bronzeband.
Das Geschenk wurde am Morgen des Familientages im Beisein der Geschäftsführung, der Familie Kemper und Seniorchef Herbert Kemper feierlich von den beiden Betriebsratsvorsitzenden, Rainer Necke (Werk I) und Hans-Peter Gram-
mel (Werk II), enthüllt und übergeben. Musikalisch umrahmt wurde die Übergabe durch den Kemper Werkschor.
Der Findling ist von Betriebsratsmitgliedern vor dem Technikum aufgestellt worden, und soll die dauerhafte Verbundenheit der Belegschaft zur Firma Kemper symbolisieren.
Diese Verbundenheit im Unternehmen zeigte sich auf dem
hervorragend besuchten Familientag und der abendlichen
Festveranstaltung. Stellvertretend für die Belegschaft möchten sich die Betriebsräte beider Werke für ein toll organisiertes und unvergessliches Jubiläumswochenende bedanken.
ANZEIGE
Grü
ANZEIGE
Samstag, 18. Oktober 2014 · 14-18 Uhr
Sonntag, 19. Oktober 2014 · 11-17 Uhr
Stadthalle Attendorn · Eintritt frei
Marion Terschlüsen, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Attendorn (4.v.l.), und der parteiübergreifende Frauenarbeitskreis Attendorn laden zur 5. Frauenmesse ein.
Mix aus Info und Unterhaltung
Ausstellerinnen sind „Kompetent – Verbindend – Ideenreich“
Attendorn.
Die Attendorner Frauenmesse geht am Samstag, 18.
Oktober, 14 bis 18 Uhr, und
Sonntag, 19. Oktober, 11 bis
17 Uhr, in der Stadthalle in
die 5. Runde.
Unter dem Motto „Kompetent – Verbindend – Ideenreich“ präsentieren sich
mehr als 40 heimische Ausstellerinnen aus den Bereichen Beratung und Bildung,
Kunst und Kultur, Gesund-
heit und Fitness, Mode, Kosmetik und Schmuck, Reisen,
Wellness und Beauty sowie
Wohndekor und Floristik.
Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches
Bühnenprogramm, moderiert von Ruth
Trümper. Samstags sind Musik und Tanz zu sehen und zu
hören; parallel gibt es im Restaurant um 14.30 und 16.30
Uhr, und am Sonntag ab 11
Uhr Informationen zu verschiedenen Themen.
Am Sonntag warten erneut
ab 11 Uhr Darbietungen unterschiedlichster Art auf die
Besucherinnen und Besucher
der Frauenmesse.
Der Eintritt zur Messe ist
frei. Die Veranstalterinnen
Marion Terschlüsen, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt
Attendorn, und der parteiübergreifende
Attendorner
Frauenarbeitskreis bitten jedoch um Spenden für die
„Fördervereine der Attendorner Grundschulen“.
i
www.attendorn.de
ns auf der
u
ie
S
n
e
h
Besuc
!
e
s
s
e
m
Frauen
An unserem Stand halten
wir eine Vielfalt trendiger
Accessoires (Taschen, Tücher,
Gürtel, Modeschmuck etc.)
für Sie bereit.
Schauen Sie vorbei... es lohnt sich!
Kölner Straße 31 · 57439 Attendorn · Tel. 02722/636440
Oktober-Angebot für unsere Leser
Ense
Ma
Arnsberg
Brilon
Bestwig
Olsberg
Meschede
Sundern
Willingen
Erfolgreich kaufen
oder verkaufen:
• Auto • Kinderkleidung
• Möbelstücke • Spielsachen
• Kinderwagen • Computer
• Antiquitäten • Fahrrad
u.v.m.
hs im
c
o
w
t
t
i
m
pe*
Kreis Ol
Winterberg Medebach
Schmallenberg
FFinnentrop
innentrop
Gegen einen Aufpreis von
nur 0,70 € je Zeile erscheint
Ihre private Kleinanzeige
mittwochs auch in den abgebildeten Gebieten vom
Hochsauerlandkreis (ohne
Arnsberg) und im Siegerland
Drolshagen
D
rolshageenn
mit seinen vielfältigen Rubriken
und der hohen Auflage sowie der
Olpe
O
lpe
kostenlosen
Wiederholungsgarantie*
Kreuztal Hilchenbach
Netphen
Hat Ihre private Verkaufsanzeige
beim ersten Mal keinen Erfolg, können
Sie die Anzeige in der folgenden Mittwochsausgabe noch einmal kostenlos wiederholen.
Ohne Aufpreis erscheint Ihre
Anzeige auch im Internet:
Siegen
Wenden
W
enden Freudenberg
Wilnsdorf
für eine kostenlose private Fließsatzanzeige im
Gültig für die Mittwochsausgaben bis zum 29.10.2014 für Anzeigen bis zu 5 Zeilen. Bei Anzeigen mit
Chiffre wird eine Chiffre-Gebühr von 6,- Euro erhoben.
Anzeigentext
mal
0
5
0
.
4
6 sgebiet des
Bis zu
ung
Neunkirchen
Burbach
GUTSCHEIN SAUERLANDKURIER
* für bis zu 5 Zeilen in den Städten und Gemeinden des Kreises Olpe. Angebot gültig für alle
Mittwochsausgaben
im Oktober 2014.
breit
im Ver
www.sauerlandkurier.de
✁
Hallenberg
LLennestadt
ennestadt
Attendorn
Att
At
tteendorn
tt
Nutzen Sie den großen
Kleinanzeigenmarkt im
SAUERLAND
KURIER
Eslohe
is Olpe
im Kre
Bringen, senden oder faxen Sie uns den nebenstehenden
Gutschein oder rufen Sie uns an:
SAUERLANDKURIER
Kölner Straße 18, 57368 Lennestadt
Tel. 0 27 21 / 13 60 · Fax 0 27 21 / 13 61 77
oder
Löherweg 13, 57462 Olpe
Tel. 0 27 61/ 9 39 90 · Fax 0 27 61/ 93 99 99
Oder schicken Sie Ihren Text mit Angabe Ihrer Adresse
und Telefonnummer per Mail:
Rubrik, unter der die
Anzeige erscheinen soll:
aktion@sauerlandkurier.de
Anschrift:
Name
Straße
PLZ/Ort
Telefon
Vorname
Unser Leserangebot für Oktober 2014
Formulieren Sie den Text Ihrer Anzeige. Schreiben Sie in jedes Kästchen einen Buchstaben,
nach jedem Wort oder Satzzeichen lassen Sie bitte ein Kästchen frei. Sie sehen dann,
wieviele Zeilen Sie benötigen. Der Verlag behält sich notwendige Text-, Rubrik- oder Terminänderungen ohne vorherige Rücksprache vor.
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite 29/37
„Männer mag man eben“
Herbstkonzert des MGV „Cäcilia“ mit vielen Gästen
Attendorn.
Zum Herbstkonzert am
Sonntag, 26. Oktober, in der
Attendorner Stadthalle zeigt
der älteste Chor der Hansestadt, dass er sich nicht nur
Frank Buchholz, Klaus Hochstein (beide GdP-Vorstand), MdB
auf volksliedhaftes Liedgut,
Petra Crone, Achim Henkel (GdP-Kreisgruppenvorsitzender)
sondern auch auf moderne
und Heiko Becker (v. l.) sprachen über das Thema Gewalt geChorliteratur eingestellt hat.
gen Polizeibeamte.
„Immer mehr Gewalt“
Polizeigewerkschaft trifft sich mit Petra Crone
Olpe.
Zu einem Meinungsaustausch trafen sich am vergangenen Mittwoch die Bundestagsabgeordnete Petra
Crone und der Vorstand der
Olper Gewerkschaft der Polizei (GdP).
Unser Wochenendknüller !
- - - gültig vom 16.10.-18.10.2014 - - -
en!
re
Uli, besser bekannt als die
Kaffeetanten. Das Konzert beginnt am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr. Karten gibt es
über die Sänger, an der
Abendkasse und in der
Schreibwarenhandlung Frey.
Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.
Proben mittwochs
in der Stadthalle
Die Sänger der „Cäcilia“
würden sich freuen, neue
Sänger begrüßen zu können.
Die Proben sind mittwochs ab
19 Uhr in der Stadthalle. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
lichke
Diamant Weizenmehl
rz
er
KW 42 2014
nd
it
Fre
u
Initiiert wurde das Treffen
von der GdP, die insbesondere über das Thema Gewalt gegen Polizeibeamte informieren wollte. So konnten die Gewerkschafter auch sehr anschaulich über mehrere Vorfälle vom vergangenen Wochenende berichten, als Randalierer Einsatzkräfte bedrohten, bespuckten, mit einem
Barhocker angriffen, versuchten zur Pistole zu greifen und
hinzukommende Rettungskräfte beleidigten. Für den Ol-
per Vorsitzenden Achim Henkel kommt es darauf an, aus
den Erkenntnissen die richtigen Schlüsse zu ziehen: „Wer
einen Rettungssanitäter, Feuerwehrmann oder Polizeibeamten im Einsatz attackiert,
muss mit einer Freiheitsstrafe
rechnen. Manche verstehen
wohl keine andere Sprache.
Hier ist die Politik endlich gefordert.“ Petra Crone und die
Gewerkschaftsvertreter waren
sich einig, dass Gewalt ein gesellschaftliches Problem ist,
das sich nicht nur durch die
Arbeit der Polizei alleine abschaffen lässt. „Umso mehr
müssen jedoch die Rahmenbedingungen beachtet werden“, so die Olper GdP. „Immer weniger Personal ist die
falsche Antwort auf immer
mehr Gewalt.“
Wieder hat der MGV „Cäcilia“ Gäste zum Konzert eingeladen. Das Ensemble „Reine
Blechsache“ unter der Leitung
von Markus Balkenohl wird
mit barocken und modernen
Interpretationen für Stimmung sorgen. Im Jahre 2011
wurde dieses Quintett gegründet und seitdem von vielen Veranstaltern gern eingeladen.
Der Ennester MGV „Westfalia“ – als frischgebackener
Meisterchor ausgezeichnet –
bringt die Zuhörer mit dem
Tscherkessenritt in den Westkaukasus, der 1864 vom russischen Zarenreich annektiert
wurde. Die Leitung der „Westfalia“ liegt in den bewährten
Händen von Alexander Weber.
Das A-cappella-Ensemble
„Stilmix“, inzwischen über
den Kreis hinaus bekannt,
wird unter der Leitung von
Tatiana Hundt den bekannten
Folksong Shenandoah vortragen. Als Kontrast werden
„Porthmouth“
und
„Dis
Train“ zu hören sein.
Der MGV „Cäcilia“ wird
Männern und Frauen gleichermaßen gerecht. Dies ist
zu hören in den Liedern
„Männer mag man eben“ und
„Für Frauen ist das kein Problem“. Zu einem der Höhepunkte wird der gemeinsame
Auftritt beider Chöre werden.
Begleitet werden die Chöre
am Klavier von Ilona Broda
und Florian Becker.
Die Gesamtleitung liegt in
den Händen von Chordirektorin Tatiana Hundt. Durch das
Programm führen die Attendorner Originale Pittjes und
ich t He
kaufpark
frisch·freundlich·preiswert
Unser Wochenendknüller !
- - - gültig vom 16.10.-18.10.2014 - - -
Butterzarte Minutensteaks
natur oder mariniert,t,
aus dem zarten
Schweinerücken,
für eine schnelle
Mahlzeit
-.55
100 g
Nacken-Braten
oder Nacken-Koteletts
mit Knochen, besonders saftiges
Schweinefleisch
1 kg
2.99
aus unserer Frischgeflügel-Bedienungstheke:
Hähnchen-Brust
HKL A, mit Haut und Knochen,
aus kontrollierten
Betrieben
4.29
Abgabe
Abga
bga
gabe
bee nnur
ur iinn ha
haushaltsüblichen
aushaaltsü
ltltsüblic
blichen
hen M
Mengen,
engen, sol
engen
sola
solange
ange der Vo
VVorrat
orrrat
at rreich
reicht.
eich
chtt.
1 kg
Westfälische
Schinken-Fleischwurst
aus unserer Käse-Bedienungstheke:
mit/ohne
hne Knoblauch
statt:
-.99
100 g
-.69
Besuchen Sie uns im Internet: www.ihr-kaufpark.de
Meschede Westfälischer
Holländischer
Knochenschinken
geräuchert
oder luftgetrocknet,
Gouda,
jung mind. 7 1/2 Monate
1.99
-.59
an der
48
% frischen
Fett i. Tr.
Sauerländer Bergluft
gereiftg
100 g
100
aus
der Frischfi
sch-Bedienungsabteilung
aus unserer
Käse-Bedienungstheke:
unserer Filiale Finnentrop-Bamenohl, Bamenohler Straße 28:
Holländischer
Frisches
Kabeljaufilet
Gouda,
ohne Haut, jung
48
% Fettimi. Tr.
gefangen
Nordostatlantik
100
100 gg
1.69
-.59
Unsere Wochenendknüller !
- - - gültig vom 16.10.-18.10.2014 - - -
Griechische
Tafeltrauben, hell
Type 405
1 kg = -.47
2,5 kg + 10 % mehr
Inhalt = 2,75 kg Packung
kernlos, Thompson
Seedless, Klasse I
1 kg
1.29
Rosenkohl
2.49
Holländischer
Klasse I
-.99
Abgabe
Abga
gabe
ga
be nnur
ur iinn ha
haushaltsüblichen
aushaaltsü
ltltsüblic
blichen
hen M
Mengen,
engen,
engen
n sol
s lange
solange
sola
nge der
der Vo
Vorr
V
Vorrat
orrrat reich
rreic
reicht.
eich
icht
ht.
1 kg Netz
Unser Wochenendknüller !
Bauer Fruchtjoghurt
- - - gültig vom 16.10.-18.10.2014 - - -
Mars, Snickers oder
Twix-Riegel oder M&M’s
versch. Sorten
100 g = -.52 bis -.76
statt:
1.79/2.29
1.79/
170 - 250 g
Packung/Beutel
1.29
Abgabe
Abga
gaabe nnur
ur iinn ha
haushaltsüblichen
aushaaltsü
ltltsüblic
blichen
li hhen M
Mengen,
engen, sol
engen
sola
solange
lange d
der V
Vorr
Vo
Vorrat
rat
at rreich
reicht.
eich
chtt.
3,5 % Fett im Milchanteil,
versch. Sorten
100 g = -.18
250 g Becher
Iglo Grünkohl ... aus dem Münsterland
600 g Packung
4 x 1,5 l PET-EWFlaschen-Pack
+ 4 x 1,5 l PET-EWFlaschen-Pack gratis
+ 2.00 Pfand
+
4.76
Abgabe
Abga
gaabe nnur
ur iinn ha
haushaltsüblichen
ausha
shaaltsüblic
ltsüblichen
chen
h nM
Menge
Meng
Mengen,
engen
en, sola
en,
s lange
solange
nge der
der Vo
VVorrat
orrrat
at rreich
reicht.
eich
chtt.
1.00
Natürliches
Mineralwasser
Sprudel oder Medium
- - - gültig vom 16.10.-18.10.2014 - - -
en Pack kauf
einen 4er
TIS dazu,
Pack GRA
einen 4er zzgl. Pfand
Schwartau Samt Fruchtaufstrich
versch. Sorten
1 kg = 5.05
statt:
270 g + 10 % mehr
Inhalt = 297 g Glas
1.99
1.50
Nicht vergessen! Nur Samstag, 18.10.2014 Unser Tagesknüller!
Melitta Café-Pads
versch. Sorten, z.B.: Auslese oder Harmonie
100 g = 1.58/1.48
statt:
16 Stück =
105/112 g Packung
2.29
1.66
Abgabe
Abga
gabe
ga
be nnur
ur iinn ha
haushaltsüblichen
aushaaltsü
ltltsüblic
blichen
hen M
Mengen,
engen, sol
engen
sola
solange
ange der Vo
VVorrat
orrrat
at reich
rreicht.
eich
chtt.
Ferrero Duplo, Hanuta,
Kinder-Bueno, Kinder-Riegel
oder Kinder-Countryy
100 g = -.53 bis -.75
10 + 1 Riegel gratis = 200 g,
10 + 1 Stück gratis = 242 g,
grob gehackt, küchenfertig, tiefgefroren
6 + 2 Stück gratis = 172 g,
„Die vitaminreiche Beilage zu deftigen
10 + 1 Riegel gratis = 231 g,
Speisen.“
9 Stück = 211 g Packung
1 kg = 1.67
hl
Unser Wochenendknüller !
Fanta
Orangee
1 l = -.40
-.44
Nicht vergessen! Nur Freitag, 17.10.2014 Unser Tagesknüller!
1 l = -.48
12 PET-Fl. a 1 l
Kasten
+ 3.30 Pfand
5.79
Veltins Pilsener
oder Radler
in der Steinie-Flasche
1 l = 1.12/1.36
16/20 Fl. a 0,5/0,33 l
Kasten
+ 2.78/3.10 Pfand
8.99
1.29
Ihrer Wa
Ab 3 Packungen
Packung nur:
zahlen Sie pro
Warsteiner
oder Warsteiner Herb
+ 2 Flaschen
GRA. PfTanISd
zzgl
13.99
statt:
bei 22/26 Fl. a 0,5/0,33 l
eentspricht 1 l = -.98/1.26
20/24 Fl. a 0,5/0,33 l
Kasten
+ 3.10/3.42 Pfand
10.79
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Keine Haftung für Druckfehler.
Seite 38
www.sauerlandkurier.de
020 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Kartoffeln wurden
jetzt im Rahmen des historischen Landbaus des Heimatund Verkehrsvereins Kirchveischede auf dem Dollen
Feld geerntet: Mit dem
Schleuderroder, gezogen von
den beiden Kaltblütern Mia
und Moritz, wurden die Kartoffeln, wie Linda und Bamberger Hörnchen, ausgemacht und in Windeseile von
vielen fleißigen Kinderhänden aufgelesen. Nach getaner Arbeit gab es Kaffee, Kakao und Kuchen zur Stärkung.
Reiseweg
biblischer
Ort
(Hexe)
entzückend
Entzündung
der Talgdrüsen
Heiligenbild
der Ostkirche
chem.
Zeichen
Germanium
Vorname
Lindenbergs
Vorname
Walddes
Sängers pflanze
Kollo
aufs
höchste
erstaunt
Malariamücke
USAmerikaner
(Kw.)
3
Spielkarten
austeilen
Gebirgs- Spielzug in
Südost- fläche im
europa Theater
an der
Oberfläche von
etwas
Ballwiederholung
b. Tennis
militärische
Übung
Innenhof
span.
Häuser
Geliebte
des
Zeus
Sonderzulage
Einbuße
i
förmlich
um
etwas
bitten
Spielgeld in
Casinos
stacheliges
Meerestier
6
griech.
Göttin
der Zwietracht
Unheil
ankündigen
leidenschaftliche
Wut
franzö- Stadt
Mitsischer bei
arbeiteunbest.
Avignon
rin
Artikel
Dauerbezug
(Kw.)
4
dt. Tanzkapellmeister
† 1973
japanisches
Wappen
Zutat
für Grog
1
Flüssigkeitsmaß
(Abk.)
Autor
von
‚Maigret‘
† 1989
Sprint
Kopfschützer
(Mz.)
Kirchengebäude
gerippter
Stoff
Zimmerwinkel
Meggen. Zum Weihnachtsmarkt nach Paderborn fährt
die kfd Meggen am Montag, 1.
Dezember, um 13.30 Uhr. Infos und Anmeldung ab sofort
bei Helga Stroß, ☎ 82111.
Energiewert
seitliche
Körperpartie
ordern
So geht’s: Setzen Sie die Buchstaben aus dem Kreuzworträtsel entsprechend der Zahlen in die Kästchen ein. Haben Sie das Wort erraten? Prima, dann wählen Sie nun die
01378 / 18 00 38 G
Lösungswort:
2
3
4
t
K
E
1
5
6
7
Teilnahmeschluß: Kommender Dienstag, 24 Uhr!
Lösungswort der letzten Mittwochsausgabe: VANILLE
(MIT; 50 Cent/Anruf DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend)
L
und nennen Sie uns Ihr Lösungswort. Unter allen
Teilnehmern mit der richtigen Lösung verlosen wir
20 € extra Taschengeld!
h
A
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Bamenohl. Der VdK-Kreisverband hält am kommenden
Freitag, 17. Oktober, von 10
bis 13 Uhr eine Sprechstunde
im DRK-Haus Bamenohl gegenüber dem Hagebaumarkt
ab. Es wird bei Renten-, Behinderten- und Verschlimmerungsanträgen geholfen.
Mit kfd nach
Paderborn
Teil des
Pfefferminzöls
5
AufWind Lennestadt, ☎ 02723/
688910
Sprechstunde
des VdK
kleiner,
starker
Kaffee
Ballongondel
Lennestadt. Aufgrund der
großen Nachfrage findet am
Mittwoch, 22. Oktober, um 19
Uhr der Vortrag zum Thema
„Nein bleibt Nein“, Umgang
mit Problemverhalten bei
Kindern im Alter von zwei bis
zwölf Jahren, erneut im Caritashaus Altenhundem statt.
7
int.
Kfz-Z.
Peru
Präsentation
(Kw.)
„Nein bleibt
Nein“
lateinisch:
Götter
Pferdesport
Hauptgott der
nord.
Sage
ehem.
schwed.
Popgruppe
Ortsbegehung
in Maumke
Tropenfrucht
Nachlass
empfangen
ohne
Inhalt
Mondumlaufzeit um
die Erde
Luftspiegelung
2
eine
Motorart
(Kw.)
männliches
Zuchttier
aufgeschlossen
Finnentrop. Die Finnentroper Ortsunion möchte durch
stärkere Transparenz in der
Kommunalpolitik die Bürgerbeteiligung steigern. Der erste
Schritt in diese Richtung soll
durch regelmäßige Bürgersprechstunden getan werden.
Die erste Bürgersprechstunde
findet am Donnerstag, 13. November, um 19.30 Uhr in der
Ratsschänke statt.
Maumke. Der Vorstand des
CDU-Ortsverbandes Maumke
organisiert am Samstag, 25.
Oktober, eine weitere Ortsbegehung. Treffpunkt ist um 10
Uhr an der Sparkasse. Die
Maumker Bürger sind zur
Teilnahme eingeladen. Die
Mitglieder des Vorstandes stehen auch während der Ortsbegehung für Fragen zur Verfügung.
Lösen Sie das Rätsel und gewinnen Sie!
Name
der
Europarakete
CDU-Ortsunion
lädt ein
b
Nächste Probe
vom Kirchenchor
Meggen. Die nächste Probe
des Kirchenchores Meggen
findet am kommenden Donnerstag, 16. Oktober, um 19.15
Uhr im Pfarrheim Meggen
statt.
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
ATK GMBH Autorecycling
▶ KFZ-Ankauf zu Höchstpreisen
▶ inkl. Abholung und Verw.Nachweis
▶ Große Auswahl von
gebrauchten Autoteilen
Vorm Berge 1a · 57223 Kreuztal
02732/5590330 · 0176/41377777
! 0,0 - 1.000 ü. Wert Kfz Bar Ankauf Pkw, Lkw Mit/ohne (Schäden,
TÜV). Mo-So. Tel.: 02761/941 0682
!!! 0,0 - 10.000 - AUTO: Afrika:
Ankauf! Kaufe alle Pkw auch Busse
und Mercedes, Japaner, VW, Opel Unfall und KM - egal.; 0163/3040650
! 0,0 - 10.000 -Ankauf (Pkw/Lkw)
auch mit Schäden, u. ohne TÜV.
02735 40 600 75 auch WE+Feiertage
1 A Auto Export kauft PKW-LKWBusse, Motorsch., Unfall, zahle bar +
ü. Restwert, sofort Abholung, auch
Sonntag; Tel. 0201/20602903
Alt-Kfz-Ankauf zu Höchstpreisen
inkl. Verw.-Nachweis + Abholung,
Ersatzteilverkauf, Unfallwagen-Ankauf
Fa. Heuel, 0 27 39 / 8 97 70
Div. Oldtimer-Autoradios günstig 4 WR 185/55R15 für Peugeot
abzugeb; Mobil 0175/1069796
206/207/306/307 o. Citroen C2/3
auf Alu Autec Nordic 4-loch 6J15H2,
Kölner
Str. 68 10
Jahnstraße
3 Jahre, 7mm, VB 260€, Tel.
57439
59872Attendorn
Meschede
Tel.
27 22/65 72 07 0151/55539202
Tel.0 0291-56880
4 WR 185/65 R14, Stahlfelgen f.
AUTOTEILE + ZUBEHÖR
Ford Focus 1, 5-6 mm Profil mit Radkappen, 120 €; Tel. 02733/3226
91 T, Profil 5-7
Reifen-Service 4mmWRauf195/65R15
Stahlfelgen 6 J x 15 ET 38 für
57462 Olpe · Bruchstr. 17 · ☎ 0 27 61/29 22
Verk. Rückleuchten VW Tiguan, Golf IV u.a. 180 €, Tel. 0172/2342628
silber, Preis VS, Mobil 0160/5620219 4 WR Goodyear ultragrip 195/65
R15 91T, Stahlfelge Golf, 180 €,
Autogas
02761 73290
Günstiges Anfängerfahrzeug mit 4 WR a. Alu Dunlop, 205/55 R16,
Gasanlage! Chevrolet Matiz, schwarz- 6 mm, 300 € f. viele Modelle z.B. Golf,
met., 5-trg., Bj. 06/08, 143 tkm, 8f. Eos, Skoda uvm.; Tel. 0271/81438
ber., Radio/CD, Airbags, neuer Ausp.,
neue Kupplung, günstige Steuern u.
Versicherung, VB 2.250 €. Mobil
0152/29509433
Reifen/Felgen
4 5-Loch Stahlfelgen 6J x 15HZ
GM ET 49 m. Radkappen, 4 neuw.
WR 195/65 R15, Michelin Alpin, 220
€; Tel. 02721/80108
Winterreifen komplett, Alurad mit
185/65 R 15 Conti, 2x 80%, 2x 60%,
für Mercedes A-Klasse, Typ 169, für
200 €. Mobil 0173/2921273
!!! Ankauf aller Fabrikate !!! 4 WR Vredestein 205/55/16 91H auf
Hagener Str. 195 · 57223 Kreuztal
Tel.: 0 27 32 / 27 119 · Mobil: 0171 / 190 33 73
www.automobilhandel-bloecher.de
Ankauf aller Fabrikate
(auch mit Mängeln)
Bitte alles anbieten!
Seriöse Abwicklung!
5-Loch Stahlfelgen 6,5J16 H2
(z.B.Astra), 3 Jahre alt, 130 €; Tel:
02723 72245
Altreifenannahme kostenlos
ab 3 mm, sonst 1 €. Tel. 02732/596334
4 WR auf Alufelgen für MB E-Kl.
Tel.: 01 71/419 45 70
225/55 R 16-95 H Bridgestone, nur
Barankauf Audi, Mercedes, BMW , ca. 8 tkm gefahren, VB 350 € zu verk.;
VW, Japaner, Busse, Geländewagen. Tel. 02723/6511
alle anderen Fabrikate, KM-Stand,
TÜV fällig sowie Unfall sind egal. Tel.
02381/3051919 o. 0171/8377922
1-A NEUREIFEN • 1-A NEUREIFEN
Kfz-Ankauf
www.sauerlandkurier.de
155/70 R
175/65 R
185/65 R
195/65 R
185/60 R
195/60 R
195/50 R
205/55 R
225/45 R
225/40 R
225/35 R
13 T
14 T
15 H
15 H
14 H
15 H
15 V
16 V
17 W
18 W
19 W
24,90
34,90
39,90
39,90
34,90
39,90
37,90
49,90
56,90
66,90
79,90
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
€
10.000
4 WR a. Alufelge f. MB C-Klasse,
Toyo 205/55 R 16 91H, ca. 3 tkm gel.,
Lagerfahrzeuge 400 €, Tel. 02761/61930
passen nicht auf unseren Hof.
4 WR auf Stahlfelgen 185/65 R 15
Su. Fiesta ab ‘97, Tel. 02983/969599
Aber auf unsere Homepage:
88 H, wenig gefahren, f. VB: 150 €,
www.autohaus-gerhard.de
Vespa-Piaggio Suche alten VespaMobil: 0175/4057470
Roller, Zustand egal. Alles anbieten. 4 WR 145/80 R13 75Q, 7 mm, nur 6 4 Winterräder Renault Clio
Tel. 0151/19700070
Mon. gef., zus. 60 €; 02724/288462 165/70R13 79T 50,00 €, Tel.
0176/97850073
ALT-KFZ
Abholung und Annahme
4WR 175/65 R13, 80 €; neuw.
mit Nachweis
4WR 175/70 R14, auf RH-Felge,
Wir bezahlen bis zu 200 €!
6Jx14H2, 200 €; T. 02721/1269049
kurzfristig verfügbare
Unfallwagen-Barankauf,
Ersatzteileverkauf
NEU IN
COOS RECYCLING
SCHEDA NEU
DIREKT AN DER A45
Reifen Zentrale II
Tel. 0 27 32/59 63 34, 0171/2750537
Winterkompletträder 19“ M 351
Schulte & Rath
gebraucht f. 5er BMW F10/11 mit
Gitteraufbau 1 m f. Böckmann-Kip- Dunlopl SP Winter Sport M3 245/40
per 3,5 to, Innenmaße 3,24 x 1,80 m, R19 98V Profil VA6mm HA 5mm Felgen Topzustand ohne Schäden FP 175/65 R 14 H Neureifen
350 €; Mobil 0160/8551274
1.900,--€, Mobil: 0151/54431503 185/65 R 15 H Neureifen
Suche Anhänger Tel. 02983/969599
WR a. Alu MB S o. E-Klasse 255/45 195/65 R 15 H Neureifen
R 18, VB 950
€, Mobil 205/55 R 16 V Neureifen
0173/2855359
Anhänger
HAPERT ANHÄNGER
VERKAUF + VERMIETUNG
Reparaturservice f. sämtl. Fabrikate
Telefon 0 27 21/33 75
Bielefelder Str. 12 - Lennestadt-Elspe
Audi
Audi A 4 Lim., Bj 10/2000, 170.500
km, 1.700 €, Mobil 0160/97925954
Autozubehör
Neuw.
Sicherheits-Abschleppstange f. PKW u. Kombi, 25 €; Tel.
02721/20789
GbR
Sommerreifen „Top“-Angebot
4 Felgen VW Passat, neuw., 6J ET
32, Stk. VB 40 €; 4 pass. Radkappen,
Stck. 15 €; Mobil 0175/8316878
225/45 R 17 W Neureifen
225/40 R 18 Y Neureifen
Seite K1
4 Stahlfelgen, neuw., 6,5 Jx16 H2
ET50, 5-Loch, Lochkreis 112 mm, FP
70 €, Tel. 02761/71957
4 WR 175/80 R14 auf Stahlfelge
5-Loch f. Golf IV, 2x neuw., VB 160 €,
Mobil 0160/99026684 ab 16 Uhr
4 WR 205/55 R 16 91 H Vredestein
Snow Trac 3, 1 Wi. gef., 7 mm, auf
Stahlfelge 5-Loch 6Jx16 H2, ET 40,
zzgl. Radblenden Audi, VB 210 €. Mobil 0175/5311579
4 WR m. Edelstahlfelge 195/55 15,
Dunlop 4D, 7 mm, VB 200 €; Tel.
02721/9838976
4 gebr. Stahlfelgen 14“ für Kia Picanto mit neuen runderneuerten WR
165/70 R 14, Preis für 1 Komplettrad
40 €. Tel. 02761/71305
BMW E 60/61, 4 WR, 225/55/R16,
6mm, auf LM-Felge, VB 250 €; Tel.
02722/52012
Kompletträder BMW X3, 8J-17,
Winterreifen Champiro WT-AX,
235/55 R 17, 275 €. Mobil
0176/20558518
4 INSA Turbo 205/80/16, Profil
10,5 auf Felge Nissan D 22, 80 % Gelände u. 20 % Straße, ruhiger Lauf, 4
Mon. alt, zus. 2 Reifen ohne Felge, VB
200 €; Tel. 02723/717263
4 Stahlfelgen 5 1/2 Jx14 CH ET
47,5 4-Loch (Mondeo/Focus/Mazda)
30 €; 3 Sommerreifen 195/60 R15
88H Lassa Impetus Revo 20 €; Tel.
02764/879
4 Stahlfelgen, 5-Loch, 6Jx15 H2
ET 45, VB 30 €; Tel. 02721/20391
4 WR a. Stahlfelge, Profil: 6-7 mm,
175/65 R15, Dunlop, 200 €, z.B. f.
Yaris, Tel. 02722/8089001
Verk. 4 WR, neuw. auf Stahlfelge,
5-Loch, 195/65 R15, Preis 180 €;
Tel. 02724/514 ab 16 Uhr
4 WR 195/65 R 15 f. Audi A4 auf
Stahlfelge, 2x Conti neu, 2x Hankook,
7 mm, 250 €; Mobil 0151/19115719
Winterreif. Continental 205/55 R
16 auf Alufelg. f. 3er BMW E46, 6 mm
Profil, VB: 250 €, Mobil
0152/36357819
Alufelgen 8 x 17 mit 225er Winterreifen, für alle E46 Modelle, 200 €
Tel. 02982/8540
Audi A4 4 WR a. Felge, Bj. 2008 bis
aktl. Mod., 6 mm Profil, Dunlop D3,
205/60/16, 4 neuw. orig. Radabdeckg., Preis 180
€; Mobil
0160/91451199 od. 0271/870589
4 WR 175/70 R14 84T, Hankook
Winter i*cept RS, neu und unbenutzt,
wegen Fahrzeugwechsel f. VB 225 €
zu verkaufen; Tel. 0160/7463399 (SI)
VW Wi.-Reifen a. Stahlf. 175/65 R
14 T, 4x100, 5 + 7 mm, m. Radkapp.,
VB 120 €; Mobil 0160/92637182
33,00 €
38,00 €
38,00 €
46,00 € Bastlerfahrzeuge
52,50 € Calibra 2l NE, Facelift, Bj. 95, 115
PS in Einzelteilen zu verkaufen, Motor
53,50 € hat 173 tkm gelaufen, Versand mögl.;
57489 Drolshagen-Scheda
Eisenstr. 8 · Tel. 0 27 63/21 18 01
4 Stahlfelgen für 3er BMW mit WR 4 WR 195/55/R 15 auf Stahlfelge,
205/55 R 16 91H, Stück 25 €. Tel. 1 Wi. gefahren, VB 150 €; Tel.
02761/71305
02721/79449
4 WR (Semperit), 225/55 R 16, Rial Pirelli SR a. Alu 2x 265/35-18, 2x
Alufelge 7 J x 16 - LK 5 x 120/ET 20/ 245/40-18, Michelin M+S 2x 265/
KBA 46988 auf BMW 520d/E 60/61, 35-18, 2x 245/40-18 MB RS E320, VB
Profil 6 - 7 mm, VB: 299 €, Tel. 750 €, Tel. 02762/979740
02721/10752
WR Dunlop SP, Sport 3D, auf Alu,
4 SR auf Felgen, 185/60/R14 82H, 235/150 R18, 97V Dot 1611, Profil
f. Golf III, 40 €; Tel. 02721/2306
6mm, 350 €; Tel. 0170/3663507
Citroën
Citroen Xsara Picasso 1,8 l, 85 kW,
Bj. 01, TÜV 05/16, 141.000 km, Servo, Klima, 8fach ber., Radio/CD,
Lichtm. def., 800,-- €, Tel.
016099830245 in Meschede
Chevrolet/Daewoo
Chevrolet Matiz 0.8, EZ 08/07,
TÜV 06/16, 82,1 tkm, Euro 4, blaumet., Bremsen vorne neu, AT-Welle
neu, 8-fach bereift, VB 1.950 €, Tel
0160 581 5801
Dacia
Dacia Sandero Stepway 1,6 MPI,
grau, EZ 11/2011, TÜV neu, 36.300
km, 8fach bereift, 6.600 €. Mobil
0171/7380312 ab 17 Uhr
Ford
Fiesta 1,3, 60 PS, EZ 10/2000, 163
tkm, TÜV 7/16, 5-trg., 1.290 €; Mobil
0170/9019374 od. 02733/2355
Focus Automatik, grau, Limo. 1,6 l,
74 KW, Bj. 05/08, Euro 4, 98 tkm,
E10, TÜV 11/15, Alufelgen, VB 6.800
€, Mobil 0176/49409004
Verkaufe Ford Focus, 5 türig Bj.:
1999, 52500 km, TÜV 04/16, mit
Sommer und Winterreifen, VB 2200€,
Mobil 0171/4272408
Geländefahrzeuge
Mitsubishi Pajero 3.2 D/D, 05/08,
Automatik, Leder, Klima, 7- Sitzer,
AHK, 3.3 to, Tempom., silbermet., 1.
Hd., Scheckheft, grüne Plakette, 190
tkm, 14.400 €; Tel. 02723/9289846
Range Rover Sport 3.0 SD V6,
HSE, EZ 13.12.2013, santorini black,
Leder, 9 tkm, 1. Hd, Mehrwertsteuer
nicht ausweisbar, VS, 0172/9785667
Mazda
MAZDA 2, EZ 2007, 59 kW, 58 tkm,
TÜV 8/2016, Winterreifen, Garagenwagen, NR, VB 5500 €, ab 18 Uhr Tel.
02721-79319
Mazda 6 Sport Kombi 2.0 CD, Diesel, Tüv/Au 7/16, Bj. 03, blau-metalic,150tkm, Zahnriemen neu, viele Extras VB 3950 €; Tel. 0151/65722211
Mercedes
4 original Mercedes Radkappen,
15 Zoll zu verkaufen, Preis VS; Mobil
0151/20404631 ab 12 Uhr
MB SLK 200, zu verk., Bj. 99, 118
tkm, VB 5.500 €; Tel. 02723/72636
MB C-Klasse, Bj. 95, grün, Benziner,
nicht fahrbereit, Preis: VS, Mobil:
0175/4057470
C 200 Kompressor Sport Coupe
142.500 km, TÜV neu, 225er Reifen
auf Alu neu, Bj. 2001, f. 2.750 €, Tel.
02721/80907
MB B - Klasse 180 Edition 1, weiß,
EZ 03/12, 9.900 km, Xenon, Leder,
Rückfahrkamera, Einparkhilfe vo. +
Tel. 0171/2906123
hi., Klimaanl., 18“ Alufelg. f. So., 16“
Citroën
Alufelg. f. Wi., Attention Assist, Start +
Citroen Nemo 1.4 Mini-Van, Bj. Stopp, Tempomat, Harman Kardon
2009, TÜV 4/16, 68 tkm dkl.rot-met., Sound System, Night - Paket, f. VB:
2x Schiebetür, eFH, ZV, CD-Radio, 18.499 €, Tel. 02721/12323 od. Mobil 0151/43202408
4.990.- €; Tel. 01520-7992247
Ständig über 80 Junge Sterne – mit dem besten Leistungsversprechen – bei uns vor Ort!
www.autohaus-marxen.de
Bernard Marxen GmbH – Ihr Mercedes-Benz und Junge Sterne Partner für das Sauerland
Lennestadt, Johannesstr. 9, Tel. (0 27 21) 92 52- 0 | Attendorn, Askay 4 Tel. (0 27 22) 92 52- 0
Seite K2
www.sauerlandkurier.de
Motorräder
Honda Revere 650, 37 kW, Bj. 4/91,
2. Hd., 44.484 km, Reifen vorne neu
2013, hinten neu 2014, u. Ölwechsel,
VB 1.050 €; Mobil 0151/21657052
Ein seltener Sportstourer: Yamaha A GTS 1000, EZ 05/1998, 98 PS,
41.586 km, Einspritzmotor, ABS, Kat,
Wfsp., gepflegter Zustand, Insp neu,
VB: 4.900 €, Mobil 0179/3544094
Yamaha FZR 1000, Streetfighter
Umbau, 2000 €, sehr guter Zustd.;
Tel. 02721/84542
Chopper 125er m. kompl. Ersatzmotor, kein TÜV, neue Batterie, VB
375 €; Mobil 0160/95414401
Honda/Kymco
Hyosung
Bühler Höhe 3
57258 Freudenberg
Tel. 0 27 34/4 74 22
ZWEIRÄDER GMBH
Motorroller
Smart
ˆi - ,/‡>À “ t
-,/ ",/7"] >L £Çx䰇
/i\ ä ÓÎ xnÉÇx {Ó U ä£Ç£ÉÇ Óä ÓÎ £Ó
Verk. Motowell Magnet Sport Mo- Toyota
torroller, 8.100 Km, EZ 11/2012, Toyota RAV 4 2,2 l D-Kat 4 x 4, 177
PS, 11/09, silber-met., neuer AT-MoPreis VS; Mobil 0171/7282219
tor bei 50 tkm (Garantie), 66 tkm,
Zweirad-Zubehör
AHK, gute Ausstattung, ScheckheftHinterradfelge Yamaha R1/RN12, gepfl., TÜV Inspektion Reifen neu, VB
14.999 €, Tel. 0175/6232928
VB 280 €; Tel. 0175/8116878
Verk. Sitzbank für Roller Vespa
LX50, Preis VS, Mobil 0160/5620219
Nissan
Nissan Almera 1.6 SR rot, Bj. 1997,
87500 km, TÜV 7/2016, 90 PS, einiges erneuert, 8fach bereift, NSW, Klima u. CD-Radio - Nichtraucher Fzg. VB 1800€, Mobil 0151 23 54 11 59
Opel
Astra Caravan, silber, Bj. 2002,
Benziner, 100 PS, 220 tkm, AHK, Klima, Alu, sehr guter Zust., VB 1.600 €;
Mobil 0171/8623146
Opel Corsa Bj. 97, 1.Hand, 92tkm, 2
Jahre TÜV, 800 € VB, 0171/2830272
Volkswagen
Sie suchen Ihr Traumauto?
Wir helfen Ihnen dabei!
KFZ-Service für
alle Fabrikate
Wohnwagen
Alles fürs Kind
Dethleffs Pacific 530 SK, EZ 07/10,
2 gut erh. Maxi-Cosi Tobi Sitze,
schwarz/grau, ab 1 J., 9-18 kg, NP 279
€, einzeln je 95 € zus. je 75 €, Mobil 0170/4311902, Tel. 02762/3540
Ki.-Gitterbett, Buche, höhenverstellbar u. umbaubar zum Juniorbett
m. Matr., 50 €; Kinderwagen m. div.
Zubeh., 80 €; Tel. 02721/84306
Verk. günstig Jungenkleidung,
teilw. Neuware, Gr. 128/164, T-Shirts,
Hosen, Anoraks u. div. Spielzeug, u.a.
Parkhaus, V-Tech, Tel. 02722/635926
Verk. neuw. Kinderschreibtisch,
Holz m. blau abgesetzt, 30 €; Fußballkicker, 15 €; Playmobil Ägypter m.
viel Zubehör, 40 €; T. 02721/983893
Ofenschutzgitter aus Metall m.
Tür, bestehend aus 5 Elementen u.
Wandhalterung, VB 50 €; Tel.
0151/28031087
Verk. Kinderwagen v. Quinny (Babyschale, Sportwagen, Regenverdeck), sehr gu. Zust., 150 €; Tel.
0176/30556266
Kinderhochbett, Kiefer, vom
Schreiner, umstellbar a. kurze Beine,
1,90x 1 m, H: 1,62 m, Kiefernschrank,
Massivholz, HBT 1,97x 1,60x 0,60 m,
Gardinen in orange-gelb, Kieferschreibtisch m. 2 Schubladen höhenverstellbar; Tel. 02745/8512
NP m. Extras ca. 32000 Euro, leichter
<
Attendorn-Ennest
Peugeot-Spezial-Service
Benzstraße (Industriegebiet)
Tel. 0 27 22/5 17 65
Hagelsch., VB 19900 Euro. Weiteres
Zubehör gegen Aufpreis, Tel.
01608886268
Unterstellplatz für Wohnwagen
Suche Unterstellmöglichkeit für 8m
<
Wohnwagen in abgeschlossener Halle/Scheune von November bis März,
Zugang jederzeit möglich, Tel.
Golf 3 Syncro Kombi, Bj. 95, 90 PS, 0171/4907611 TÜV 9/15, VB 750 €, Mobil
0170/1442105
Golf 4 Kombi, Grüne Plakette, Bj.
2002, 105 PS, 8-fach bereift, TÜV
6/16, 125 tkm, VB 2.650 €; Mobil
0151/53757203
Bekanntschaften
Golf 4 Comfortline 4türig, 75PS, silber, EZ 4/99, HU 3/2015, 126400km
Klimaautom., ZV, Servo, Sommer- u.
Winterreifen auf Felge, VB 2100€,
Mobil 015158793353
<
<Witwen Mitte 70 aus Ihrer Gegend mit FS o.
PKW möchten im dunklen Winter nicht
alleine sein! Liebe Her-ren bis 85, wenn es
Ihnen auch so geht u. Sie e. zärtl., herzl., liebev.
u. fürsorgl. Frau suchen, rufen Sie duett-pv an.
02742 - 9667565
Golf V Variant, 102 PS, EZ 04/08,
grau-met., TÜV 04/15, 112 tkm, div. <Bildhübsche Sonja 54 hatte es nicht leicht
Extras, VB 6.900 €. Mobil im
< Leben su. ü. duett-pv ehrl., zuverl. Partner!
Ich habe schulterlanges braunes Haar, bin
0160/5476719
sportl., schlank, liebev. u. zärtl., bin e. perfekte
Lassen Sie sich das nicht entgehen! Absoluter Top-Zust. opt./techn.,
Golf Plus, tiefschwarz, 2,0 l/150 PS,
83 tkm, Bj. 07/06, hochwert. Ausstatt.
u.a. Xenon, SR + WR neu, VB 8.850 €;
Mobil 0160/5620219
Polo 9N3 1.4 Black Edition EZ
5/09, 80PS, 44tkm, schwarz metallic,
TÜV 6/16, 8-fach Alu, VB 7550 €, Tel.
01704838488
Köchin u. Hausfrau, reise gern uvm. Trau Dich,
<
ruf gleich an! 02742 - 9667565
<
Freund oder Freundin für gemeins.
Freizeit gesucht. Bin weibl., 59 J.,
<
wohne
in Wenden. Getrenntes Woh
nen. Zuschriften unter Chiffre 032730
<
<Liebe Herren bis 79, Sie haben die Wahl:
Einsam alt werden o. mit e. lieben Witwe in d.
Sechzigern an Ihrer Seite das Leben wieder
genießen, geliebt werden, umsorgt werden,
spaz. gehen, reisen uvm.! Kostbare Zeit
rufen Sie an! 02742 - 9667565
verstreicht,
<
VW Scirocco 1,8, 95 PS, Bj. 92, TÜV
3/15, schwarz, GW, Sommerfahrzeug,
125tkm, guter Zust., JVC Soundsanlage, VB 2.700 €, Tel. 02762/979312 <Unternehmer su. ü. duett-pv liebev. Part-
Polo 6R, Bj. 05/11, rot, 51 tkm, NR,
sehr guter Zustd., SR + WR auf Alu, Winterautos
TÜV neu, 4-trg., VB 8.500 €; Mobil VW Golf 3, Grüne Plakette, Bj. 97,
0151/19339398
TÜV 2/16, Auspuff defekt, 185 tkm, VB
Polo TDI, 59 kW, Bj. 01/2008, 152 650 €; Mobil 0151/53757203
tkm, silbermet., el. Fensterh. vorn,
Klimaanlage, 5-trg., ZV, 2. Hand, Wohnmobile
scheckh. gepfl., VB: 5.150 €, Mobil
Caravan + Reisemobil0177/4504381 (Finnentr.)
VW Passat Variant 3B; EZ 2001, 156 reparaturen jeden Typs.
tkm, 125 PS, TÜV 04/16, blau-met.,
Meisterbetrieb - TÜV-Abnahme
AHK, Klima, eFH, sehr guter Zust., NR,
Gasprüfung + Diesel - AU
VB 3.150 €; Tel. 0160/93486080
Faulenbach, Bergneustadt
Polo 6N, Mod. 2000, Servo, SD, TÜV
9/16, 1.250 €; Tel. 0151/17520311 Tel: 0 22 61/4 19 24 · www.karosseriebau-faulenbach.de
nerin!
< Ich habe zwar schon die 6 vorne im Alter,
fühle mich aber noch jung genug für e. Neuanfang! Ich möchte noch einmal den Himmel auf
Erden erleben, Liebe geben u. nehmen! Trau
Dich einfach! 02742 - 9667565
Antiquitäten
„Alter Bauernhof in Olpe-Hohl“
Gemälde Oel auf Leinwand von A. Hunold, 77 x 57 cm, zu verk.; Tel.
02762/5041
Englische Pistole, 18. Jahrhund.,
Reproduktion, originalgetreu, ideal
zur Deko. geeignet. Tel. 02761/4703
Antikwaffen für Privatmann gesucht, Vorderlader, Säbel, Degen,
Dolche, Helme u. Orden, Tel.
0234/355249 od. 0172/7837808
Rollsekretär m. Vitrinenaufsatz,
Louis Seize, restauriert, Preis VB;
Tel.02722/3794
Agnes, 74 Jahre, 162 groß, Hausfrau
hier aus der Gegend, bin schlank,
<
vollbusig,
sympathisch und natürlich,
<
gute Hausfrau u. Köchin mit zwei fleißigen Händen u. e. großen Herz, suche auf diesem Weg einen lieben
Mann (Alter egal), bei getrenntem Boote/Unterstand
oder gemeinsamen Wohnen. Darf ich Gebr. Wildwasserkanu m. Zubeh.
Sie mit meinem Auto besuchen? Sie f. 1.789 €; Mobil 0170/1004225
erreichen mich über 1&1-pv Tel.
Brennholz/Brennstoffe
02592 - 9729137
✁
Bekanntschaften
✁
✁
LKW-ladungsweise zu verkaufen.
Firma JuRaH - Tel. 0178/8673581
✁
gepflegte Frau, sanftmütig, eig. Pkw,. Ich
suche einen Partner, den ich wieder glücklich machen kann, der wie ich das Träumen
von Liebe nicht verlernt hat. Ich bin eine
gute Hausfrau, koche gerne (darf ich Sie zu
Kaffee + Kuchen einladen?), bin gesellig,
möchte wieder ganz für jemanden da sein.
Rufen Sie an unter: (1411/J142729)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Marga, 67 J., Altenbetreuerin,
eine hübsche, herzensgute Frau, 1,64 m,
schöne vollbusige Figur. Für Liebe ist es nie
zu spät! Ich mag die Natur, bin einfühlsam,
romantisch, humorvoll, wandere, koche gerne, habe ein kleines Auto - aber die meiste
Zeit bin ich ganz allein. Ich wünsche mir von
ganzem Herzen einen netten Herrn, der wie
ich Liebe und Zweisamkeit vermisst. Melden
Sie sich über: (1411/J140637)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Elisabeth, 71 J., Unternehmerin i.R.,
eine bezaubernde, hübsche Witwe, charmant, mit Esprit. Ich habe ein schönes Zuhause, koche gut, mag Musik, Reisen, die
Natur – aber alleine ist alles nur halb so
schön! Gerne möchte ich noch einmal einen niveauvollen Mann – Alter nicht wichtig
– kennen lernen, ihn verwöhnen und umsorgen. Rufen Sie an über: (1411/J136568)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Romantiker mit viel Herz. Ich habe eine
nette Tochter, nette Freunde – doch keiner kann mir eine Partnerin ersetzen. Ich
wünsche mir eine Dame, der ich mein Herz
schenken kann. Wir haben noch viele Jahre
vor uns, die wir durch Liebe, Zweisamkeit,
Reisen viel, viel schöner machen können.
Rufen Sie an über: (1411/J141855)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Jürgen, 69 J., fröhlicher Senior, Witwer, schlank, Beamter i.R.. Mein Herz
sehnt sich nach der Zeit der Trauer wieder
nach einer netten Partnerin – doch mir ist
klar geworden, dass keine Dame von alleine vor meiner Tür steht. Wo ist die Frau,
die wie ich eine Partnerschaft mit viel Harmonie, Lachen aufbauen möchte? Ich bin
humorvoll, mag Musik, Essen gehen.Rufen Sie an über: (1411/J140922)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Erhard, 71 J., Unternehmer, schlank,
gut aussehend, mit Herz + Verstand, ein
echter Kavalier. Ich bin ein positiv denkender Mensch, der gerne lebt – wäre da nur
nicht die Einsamkeit, die sich immer öfter in
mein Leben schleicht. Viel schöner wäre
es, miteinander die schönen Seiten des
Lebens genießen, für den anderen da sein,
lachen, reden, reisen, tanzen zu gehen!
Rufen Sie an über: (1411/J142025)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
lich, sehr umgänglich, zuverlässig. Möchten
auch Sie wieder Glück und Liebe im Herzen spüren, sich auf jeden gemeinsamen
Tag freuen, gemeinsam lachen, Spazieren
gehen, Zweisamkeit, den Herbst mit seiner
bunten Blätterpracht genießen? Melden
Sie sich über: (1411/J141835)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Georg, 78 J., Dipl.-Ingenieur i.R., ein
Mann, der Wärme, Geborgenheit ausstrahlt. Ich suche die Frau, mit der ich auch
im Herbst des Lebens noch mal glücklich
werden kann. Ich bin motorisiert, finanziell
gut gestellt – doch Geld ist nicht alles im Leben. Ich bin kein Opa-Typ, mag die Natur,
Kunst, Kultur, Reisen, gehe tanzen, möchte mit Ihnen spazieren gehen, möchte Sie
zum Essen einladen – also melden Sie sich
über: (1411/J126653)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Philipp, 82 J., Handwerksmeister, Witwer, 1,80 m, mit viel Humor + Herz, fit. Zu
zweit ist alles schöner. Und für Liebe ist
man nie zu alt. Ich bin unternehmungslustig, ausgeglichen, fröhlich, interessiere
mich für Musik, Reisen, liebe Spaziergänge, möchte eine Dame kennen lernen für eine fröhliche Zweisamkeit. Melden Sie sich über: (1411/J142962)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
✁
Sonja, 49 J., Ärztin,sehr apart, warm- Erika, 64 J., hübsche Witwe, eine Karl-Heinz, 63 J., Verkaufsleiter i.R., Heinz, 73 J., Witwer mit Herz, fröh-
herzig, 1,66 m. Mein Beruf lenkt mich
von meiner Einsamkeit ab – aber wenn
ich abends zu Hause bin, bedrückt mich
das Alleinsein. Dabei bin ich ein Mensch,
der gerne lacht, etwas unternimmt, Sport
(Tennis) treibt. Was ich suche ist eine
Schulter zum anlehnen, ich möchte mit
dir lachen, Liebe geben + bekommen.
Melde dich über: (1411/G142948)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Vera, 52 J., Akademikerin, 1,70
m, sehr attraktiv, schlank, ganz zärtlich
und verschmust. Ich sehne mich nach
Zweisamkeit, Nähe und möchte mich in
deinen Armen geborgen fühlen. Ich suche keinen perfekten Mann oder Filmschönling, sondern nur einen, dem ich
ganz alleine gehören will! Melde dich
über: (1411/J134983)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
Anni, 62 J., Pflegerin mit Herz, Witwe, eine liebe Frau in den schönsten Jahre.
Ich bin gerne Hausfrau, habe ein herzliches
Gemüt. Welcher Mann sehnt sich nach
Liebe, möchte umsorgt, lieb gehabt werden? Ein schönes Zuhause, ein mit Liebe
gedeckter Tisch für Zwei, selbstgekochte
Lieblingsspeisen, fröhliches Lachen, ein
unbeschwertes Miteinander. Rufen Sie an
über: (1411/J140867)
GfZ, Mo-Fr 10-20 h, Sa/So 10-18 h
0800 - 333 1117
Anruf kostenlos
✁
Buche/Eiche Brennholz
✁
Hercules Optima, 50 ccm, 8.000
km, div. Ersatzteile, Ritzelkette u.
Breifung neu, Versicherungsschutz bis
Ende Febr., 550 €, T. 0170/9744630
Opel Meriva Edition 1,6 L, 100 PS,
EZ 10/2004, 123.900 Km, TÜV
10/2015, Alus, el. FH u. Spiegel, Color, Klimaautom., Rad.-CD, ZV, 2.990
€; Mobil 0171/2353655
Astra G Bj. 99, TüV 08/2015, guter
Zust., 1.250€, Mobil 0151/47464679
schönes Winter/Anfängerauto!!
Meriva-A Twinport 66kW, NR, ultrablau, EZ 09/05, HU 06/19, 36 tkm,
eFH vo, ESP, ABS, Klima, FuZV, Radio/
CD/mp3, 8f. bereift, VB 4.900€, Mobil 0151/55570870
Calibra 2L 16V, Steinmetz Umbau,
TÜV/AU auf Wunsch neu, Bj. 12/93,
184 tkm, Mini Kat D3, viele Extras,
2.650 €; Tel. 0171/2906123
Calibra 2l NE, Facelift, Bj. 95, 115
PS in Einzelteilen zu verkaufen, Motor
hat 173 tkm gelaufen, Versand mögl.;
Tel. 0171/2906123
Opel Combo C 1,4 Tour, Bj. 3/06,
gr. Inspek. neu, 8-fach ber., ca. 100
tkm, 5-Sit., Klima, CD, VB 4.850 €;
Mobil 0175/1541487
✁
Mofas/Mopeds
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Kaminholz-Verkauf
Tel. 0 27 62/14 76 od. 01 71/7 02 79 71
Bäuerliches
8 männl. Bio-Absetzer Limousin
zu verk.; Mobil 0174/6890609
1 Nordmanntanne abzugeben, ca.
15m, Preis VB; Mobil 0160/97923036
3 Nordmanntannen, ca. 8 m, ideal
f. Weihnachtsbäume, zus. 130 €, Fällung durch uns; Tel. 0157/54794741
Stihl 044, 210 €; Stihl 012, 100 €;
Husquarna 141, leicht defekt, 70 €;
Mobil 0160/91530761
Nordmanntannen T. 0171/6184820
Nordmanntannen u. Fichten formbeschn., 150-280 cm; 0173/2918867
Schafe u. Lammböcke zu verk., Tel.
02762/985373
Suche Nobilisschnittgrün
in
Selbstwerbung. Mobil 0171/2676984
Verk. 5 Rundballen Heu aus 2013.
Tel. 02762/1776
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Seite K
3
Speisekartoffeln
32“ TV Flachbild Samsung in OVP, VB
190€; Tel. 015146618339
Gefrierschrank, 4 Fächer, VB 80
€; Mobil 0175/1282436
Cordes Heißmangel, Walzenbreite
1 m, 380 V, 100 €; Tel. 02721/80710
Kühl-/Gefrierkombi, weiß, H: 2m
u. Einbaubackofen m. Ceranfeld, zus.
f. 150 €, Tel. 02723/67433 od. Mobil
0175/4230317
Kühl-Gefrierkombi, gut erh., 50 €;
Tel. 02721/2306
Einbaukühlschrank Juno, Maße
122x60x60 cm, 50 €; Tel.
02721/718422 od. 0163/8041792
*inkl. 19 % MwSt.
Div. Schnäppchen, z.B. Lampen, Badmöbel Ikea Kiefer schwarz, wie Sessel, dkl.-grau, ca. 110x85 cm,
Fernseher, Garderobe, Geschirr usw.; neu, B/H/T: Waschbecken-U.-Schrank kaum benutzt, aus Platzmangel zu
Suche Traktor - Anbaugeräte wie
Tel. 02762/3330
62/63/37, Spiegelschrank 81/62/17,5 verk., VB 70 €; Mobil 0175/1124985
Mähwerk und Egge, v. privat. Mobil
Hängeschrank 45,5/62/17,5 2 pass. Stehtisch, Eiche massiv, HandarAntik-Trödel-Markt,
in
Erwitte,
0175/6404189
Lampen, alles zus. 40 €; 02762/3015 beit Br 69 x L 135 x H 107 cm, FP 100
Zentrum, Hellweghalle+Vorplatz, Sa.
Fristein Miststreuer m. Streu18.+So. 19.10., Mobil 0173/7296886 Beiger Eckschreibtisch, aus Metall, €; Nespresso Kapselmaschine mit
werk, Kratzboden erneuert, 3,5 to,
f. 50 € abzugeb., bei Fragen Mobil Restgarantie neu OVP VB 80 €; Tel:
Garagenflohmarkt am 18.10.14, 0175/1069678
VB 800 €; Mobil 0151/56340666
0176/64761479 ab16 Uhr
10-16 h, Veilchenweg 1, Kreuztal,
Neue Polyester-Futteraußensilos
Verk.
gut
erh.
Esszimmer-GarniVerk.
div. Eiche-Massivmöbel,
Handwerker löst Sammlung auf, vieles
und Kälberiglus,alle Größen zu vertur,
Tisch
m.
6
Stühlen,
buchefarben,
(Esszimmergarnitur,
Kleiderschrank,
f. Heim u. Garten, Zweiradzubeh. u.
kaufen Handy 0151/54761309
alte Schätze; Mobil 0160/93450193 Bezug beige gemustert, VB 250 €; Tel. Dielenschrank uvm.) Preise VB; Tel.
02725/365
02722/8884 o. 0151/51233362
Rotfichten 1,0 - 3,0 m gesucht.
Trödel-Kram,
beim
Stadtfest
in
Gerne auch in Selbstwerbung. Mobil
Esszimmer Buche, bestehend aus Küchenzeile best. aus: Herd v.
Marsberg, Zentrum, v. 17.-19.10., alle Tisch u. 4 Stühlen, Tisch ausziehbar u.
0171/2676984
Waren erlaubt, Mobil 0173/7296886 Sideboard, Preis VB; Mobil Bosch, Kühlschr. 1,60 m ho., Unterschränke 3 Stck. a 50 cm, 2 Stck. a 30
Großer Garagen-Flohmarkt am 0171/2912366
cm, 1 Stck. 45 cm, Spülbecken, Buche
Samstag, 18.10. von 11 bis 15 Uhr im Garderobe m. Spiegel, hell, VB hell, für 150 €; Tel. 02722/8089086
Fahrräder/-Zubehör
Sorte Granola, nur mit Mist gedüngt
ehemaligen Feuerwehrhaus, Im Plan- 100 €; Video-Eckschrank, Schenkel- Mod. Schlafcouch m. Bettfunkt., 4
ken 5 in Grevenbrück. Für jeden ist et- länge 90 cm, 150 €; Rattan-Doppel- Kissen, beige m. Blumenmuster, 2 x
26er
MB
grau,
30
€
;
02721/1269049
25 Kg 14,00 € 50 Kg 24,00 €
Da.-Fahrrad „Giant“, gebr. - aber was dabei: Aus privatem Nachlass Ar- liege, 2 m, 120 €; Eichenschr., hell, 0,90 m, NP: 1.000 €, VB: 260 €, Fotos
0 27 23/7 27 01
Top-Zust., inkl. Korb, Pr. VS; Tel. tikel für Gastronomie und Kellerbar, 160x50 cm, 200 €; 02722/657339 bei Int. per Mail., Tel. 02721/601211
Leuchten für innen und außen, SpielGebr. Ledergarnitur, 3er/2er u. Schreibtisch, Kiefer massiv, H 75
Verk. Blaufichten (1,50-2,50 m), 02761/827157
sachen, Werbeartikel, LeuchtwerbeNordmanntannen (2-3 m) 1. u. 2. Dreirädchen, gut erhalten, 40 €. anlagen Neon und LED und vieles Sessel u. Holztisch f. 345 €; Mobil x B 120 x T 60 cm, 5 Schubladen,
0170/1004225
Wahl; 0171/8974111 od. 02721/3114 Tel. 02761/835994
recht 36 x 17 cm, gut erhalten, 39 €
mehr. Erlös geht an ortsansässigen geHochbett IKEA Tromsö, 90x200 VB; Mobil 0173/8189772
Verk. ca. 500 Blaufichten, 1. u. 2 Schalke 04 MTB Sprint, 24 Gang, meinnützigen Verein.
cm, Metall grau, m. Schreibtisch, VB Versenkbare Singer Nähmaschine
Wahl, 1,70-2,80 m T. 0170/5561681 26“, Alurahmen, VB 450 €; Tel.
70 €; Mobil 0174/4053512
02721/84306
mit Gussgestell, im guten Zustand, 50
Geschäftsinventar
Größere Mengen
Nordmann-Tannen Trekkingrad 26“, Firma Arcadia,
€; sowie einen Heimtrainer, 40 €;
Hochwertige
Büroeinrichtung
im Raum Finnentrop zu verkaufen.
Mobil 0151/55778069
blau/gelb, niedriger Rahmen, Shima- Schreibtische, Schränke, TrennwänGr. 1,5 m bis 3,0 m, I. bis III. Wahl.
no 21-Gang, Federgabel vo., Top-Zu- de, Sessel, Bürostühle, Garderobe,
Tel. 01 73.2 93 06 17
Hobby/Freizeit
stand u. Ausstattung, 170,00 €. Tel. PC, Monitore, Telefonanlage (Agfeo),
K2
Playback 2014, Snowboard,
02762/3675
Bekleidung
Server, Deko, etc. 0171 6126158
neu, 155 cm, K2 Sonic Bindung 2014,
Winora
26er,
Mä.-Fahrrad,
rot/
Kommunionanzug von Weise, Gr.
blue, XL, K2 Captura Skibrille, mehrf.,
158 m. Hemd u. Krawatte (Flieder) f. schwarz, Vollausst., NP 370 €, kaum Gesundheit
K2 Rival Pro Skihelm Gr. M, alles neu
genutzt,
VB
190
€
;
T.
0173/8189772
90 € zu verk.; Mobil 0160/92832738
Dr. Hönle Bestrahlungsgerät, Der- EBK mit Herd (Ceranfeld), Dunst- u. OVP, Pr. VB; Tel. O2722/6367926
1A Markenware, 33 Teile, Gr. Forstwirtschaft
malight 80-UV Kamm zur Behandlung abzug und Spülmaschine, 2,20 x 2,05 Modelleisenbahn Spur N, alles zu
38/40, kaum getragen, z.B. Vero
von Psoriasis (Schuppenflechte), ab- m, sandfarben, 3 Jahre alt, NP 2.600€ verk.; Loks, S-Bahn, Güter-/PersonenModa, Zara, Zero, Benetton, Madon- Weihnachtsbäume 12-15 m ge- solut neuw., 60 €; T. 0157/74487804 für 1.300€; Mobil 0176/51954082 wagen, Trafo, Figuren, Autos, Signale,
na, VB 45 €; Ledermantel, br., 40 €; sucht Nachricht an A. Brock, Mobil
(Siegen)
KEINE Schienen, nur kompl., Pr. VS.
0170-8645506 oder Email : 2 Widex HiO Geäte, kaum benutzt,
Tel. 02761/8338102
technisch u. opt. einwandfrei, 100 €; 2 Lamellen-Jalousien, silber, Mobil 0160/95414401
hjbrock@meocom-online.de
Brautkleid, Marke Eddy K., Gr. 48, in
T. 02721/840418 od. 0160/95928406 190x130 cm, je VB 30 €; Tel. Wohnwagen Knaus Azur, TÜV, Gas
Ivory, Corsage z. Schnüren m. Perlen Garten/Rund ums Haus
02722/657339
neu, leichte Mängel, incl. Vorzelt etc.,
u. Pailletten verziert, prof. gereinigt,
Buche Jugendzimmer, Bett 1,40 x 2 Pr. VB 2200€. Tel.: 02759/5039957
Haushaltsauflösung
incl. Schleier u. Stola, Bilder per Mail 3 Dachfenster 1x1,4m & 1 Dachm, Glasvitrine, Fernsehschrank m. 2
mögl., Preis VB; Tel. 0171/7801178 fenster 0,49x0,80m alle von Ende Ihr Fachmann für: Hausräumun- Schubladen u. 2 Schränke, Preis VS, Jagd
Verk. wunderschönes Brautkleid 05. Klapp-Schwingfenster m. Plisee’ gen, Wohnungsauflösungen, Be- Tel. 02763/7756 ab 14 Uhr
Waffenständer, bestehend aus
m. Schleppe, Gr. 38, Farbe ivory, Pai- und Eindeckrahmen, großes je triebsauflösungen, Entrümpelungen, Jugendzimmer, 4 Schränke m. Geweihen von Rot-, Dam- und Rehetten u. Stickereien, m. Rückenschnü- VB150€, das kleine VB100€. Als Ge- Umzüge, Renovierungsarbeiten. Fest- Aufsätzen, Bett m. Schreibtisch u. wild, Höhe ca. 170 cm, damaliger450€.
Mobil preisgarantie und Sachanrechnung.
rung u. Reifrock, 450 €; Mobil samtpaket
Schreibtischstuhl, VB 270 €; Tel. Kaufpreis 8.000 DM für FP 450 € abTel. 0175/6194536
01712351798
(Saalhausen)
0151/29170067
zugeb.; Tel. 02721/718510
02721/80108
Kommunionkleid Bian Corella Übernehme Außenanlagenarbeiten komplett,
Kleiderschrank
(Musterring), Internet
von 2014, Gr. 152, Slimline, weiß, Pflasterarbeiten, Hausausschachtungen,
B/T/H 250x60x230 cm; Relaxsessel
schlicht, inkl. Jacke u. Täschchen, Abrissarbeiten, Hausabdichtungen,
m. Hocker, braun, echt Leder, Preis Der erste Eindruck zählt!
Preis VS; Tel. 02721/604934
Kanalarbeiten, Winterdienst,
VB; Mobil 0171/2912366
Eine professionelle
Markenjeanshosen Gr. 158 bis Garten- und Landschaftsbau.
Kmpl. Wohnzimmer m. 2 Sofas, Homepage - die Visitenkarte
Gr. 38 von Tommy Hilfiger, Vero Galabau Mernica
für Ihr Unternehmen!
einem Sessel, Fernsehschrankwand u.
Moda usw. je 5,- €; Tel. 02722/52318
2 Glastische zu verk., Preise VB; Mobil
Tel.: 02761/8019158 oder 0151/21275678 0171/2912366
Wir sagen Ihnen wie!
Pelzmantel, Gr. 38/40, Otzelot,
Wertnachweis, VS; Tel. 02393/220232 20 neue Gartenrandsteine, geKüchentisch,
dkl.-braun,
Truhenwellt, 75 x 30 cm, mit Form abzugeb., Hausrat/Möbel
Homepage „Medium“
bank u. 2 Stühle, gut erh., zus. 100 €,
100 €; Tel. 02721/50138
Elektrogeräte
1 Holztheke/Bar m. 4 Barhockern, Tel. 02761/5733
für nur 464,- €*
1 Privileg Öko Tiefkühlschrank, Laubsauger CMI 2400 LS, fast neu, ca. 1,60 m breit, an Selbstabholer, f. Mod. Buche Esszimmer, 6 PolsterHomepage „Profi“
70 €; Tel. 02961/4986
2 Ceranfelder Bauknecht, 1 Backofen 30 €. Tel. 02761/66834
stühle; 1 Ausziehtisch, 1,30-2,90 m; 1
Antiker, schöner Garderoben- Glasvitrine, 1,20x2,00 m; 1 Telefon- für nur 940,- €*
Bauknecht, Kühlschr. 5 Schubladen,
schrank, 3-trg., B: 1,60 m, H: 2 m, T: schrank, 80x90 cm, m. CD- Fächern, Nähere Infos unter 0 27 21/13 62 12
1Superfrostfach FP 60 €, Backofen + Flohmarkt
☎
Ceranf. FP 80€; Tel. 017647036111 Garagenflohmarkt v. Kind bis Uro- 0,60 m, f. 200 € zu verk., Mobil Preis VB; Tel. 02764/7717
Habe mehrere Elektrosachen an- ma, am SA 18. 10.14 u. SO 19.10.14 0163/2062070
Naturfarbene Polstereckgarntiur
zubieten: Drucker, Scanner usw. nä- von 13 - 18 Uhr, Sterzenbacher Str. 51 Thermomix TM 31, ca. 8 Mo Garan- u. Sessel, günstig zu verk.; Tel.
in Zusammenarbeit mit
os unter:
heres unter Mobil 0171/5389204
Hilchenbach; Mobil 0175/5200375 tie, VB 850 €; Mobil 0160/6482359 02721/2242
SAUERLANDKURIER Weitere Inf
ov.de
.rk
w
w
SIEGERLANDKURIER w
Aus Haushaltsauflösung: Lampen, Hochw. Hülsta Schlafzimmer, m.
& KURIER AM SONNTAG
Computer
Sideboard u. Hängevitrine in Eiche, verstellbaren Lattenrosten, Eiche,
keine Gebrauchsspuren, Couchtisch, inkl. Sideboards, 200
€, Mobil
Im Gewerbegebiet 34
kostenlos
Eiche, Garderobe aus Eisen u. Spiegel 0152/28798292 ab 17 Uhr
AUERLAND URIER
57368 Lennestadt-Elspe
Parken
Tel. 02721/3691 · Fax 1497 direkt vor
(70er Jahre), Teppich, 2 x 2,8 m, rot- Neuw. Metallbett, 140 - 200, 40 €;
dem
Haus!
D i e C o m p u t e r- P r o f i s www.procomputer.de
grundig, PC-Schreibtisch, schwenk- Tel. 02721/1269049
bar, Buche, alles f. VS, Infos unter Tel.
10 Monate alte Küchenzeile zu Kleinanzeigenmarkt
02723/687833
verk., 3,60 m lang, Magnolie matt, wie
Essgruppe m. 6 Stühlen, Buche neu, Kühl- u. Gefrierkombi mit 3 FäAnzeigenannahme:
hell, Preis VS, Mobil 0174/5770701 chern, Herd, Spülmaschine, NP
0 27 21/136-0
Verk. Jugendbett, Kiefer, 75 €; 3.750€, an Selbstabholer (Wilns0
27
61/93 99-0
Couchtisch, Kiefer, 30 €; Dachbo- dorf), VB 2.800 €; 0170/7032246
www.sauerlandkurier.de
dentreppe, 50 €; T.0160/99863008 nach 18.00 Uhr
Bäuerliches
S
K
☎
☎
Seite K4
www.sauerlandkurier.de
Arbeit
it
Bildun
Bild
ung
Ch nce
Cha
Stellengesuche
St
l
Bewerbung
StellenMarkt.
Die
D
ieens
nsttle
n
leistu
eistu
ei
ungg
Duaaless Stu
Dual
Studi
d um
di
um
Ausbil
Ausb
ildung
il
ng
P son
Per
Pe
nal Jo
Jobs
Arbeittne
tn hm
mer
mer
Festanstellung
Bereich Sales & Support
Gerne Quereinsteiger
chance@united-promotion.eu
Wir freuen uns auf Ihre
telefonische Bewerbung
JOBBÖRSE
www.persoplan.de
Zuverl. Reinigungskraft für 2 x wöchentl.
von 13.30 bis 17.00 nach Attendorn
gesucht. Bezahlung 9,31 € Std. Minijob
Basis. Gebäudereinigung Schmidt,
Tel. 02723 - 8777
Altenhundem:
Dürfen wir Ihnen gratis
„eine” kleben?
Suche Mitarbeiter
Wir suchen noch 6 Frauen und
2 Männer die nach einem gratis
(m/w), gerne Rentner/Frührenter auf 450.- € Basis
Produkttest eines neuen Gesundheitsprodukts 500,- € oder mehr wtl. damit
verdienen wollen. Testprodukt hier
anfordern: fgxpress@t-online.de
Herr Püttmann, 0 27 21-98 96 36
für Gartenarbeiten
(Unkraut mähen, Hecke schneiden, pflastern)
für ca. 30-40 Std./Monat.
Pro
rojekte
ekte
Wir suchen Mitarbeiter m/w
für die Lackherstellung in Vollzeit für den
Raum Kreuztal. Wenn Sie keine Berührungsängste vor dem Umgang mit Farben und
Lacken haben und gute Deutschkenntnisse
in Wort und Schrift mitbringen, kontaktieren
Sie uns: 0 27 62/98 37 60
Schönauer Personalservice
im Wachstumsmarkt Medien & TV
Tel. 0800-8 44 22 77
Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr
Stel
Stell
elllenang
enangebote
en
E f lgg
Erfol
U
Unter
nehmen
Gewe
Gew
werbe
Han
Ha
H
andw
dwe
werk
r
rk
In
ndussstrie
nd
riie Hande
del
NEUERÖFFNUNG
Tel. 0 27 23-7186 84
Arbe
Ar
beitge
itgeber
ber
Wirrts
Wi
rttsch
haft
haft
ha
f
Karriieerree
Ka
Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Lennestadt
• Exam. Krankenschwestern/-pfleger
in Voll- oder Teilzeit
zur Betreuung von einem unserer intensiv pflegebedürftigen
Patienten zu Hause. Es erwartet Sie:
- Eine individuelle Einarbeitung
- Eine leistungsorientierte Vergütung
- Steuerfreie Zuschläge
Wir Brauchen Verstärkung. Wir
suchen ab sofort einen KFZ-Mechatroniker (m/w) Unser Team
braucht Verstärkung!! Also wenn du
Freude an deinem Beruf hast, dich in
einem harmonischem Team integrieren kannst und für dich eigenständiges gewissenhaftes Arbeiten kein Problem ist, du idealerweise bereits über
Berufserfahrung verfügst und dich mit
verschiedenen Fabrikaten auskennst.
Dann freuen wir uns auf deine schriftliche Bewerbung. KFZ-Service Alberti,
Hinterm Gallberg 2, 59929 Brilon,
Tel. 02961/96360 info@kfz-servicealberti.de
WIR SUCHEN SIE!
Wenn Sie einen sicheren Arbeitsplatz mit guter Perspektive suchen,
lesen Sie weiter!
Am Erfolg unserer Wochenzeitung hat unser
engagiertes Verkaufsteam einen erheblichen Anteil.
Mit unserem unverwechselbarem Stil haben wir in
unserer Region Zeichen gesetzt.
Dynamik, Durchsetzungsvermögen
und Firmensolidarität sind das
Erfolgskonzept.
Unser wachsender Erfolg gibt Ihnen die
Chance, den weiteren Ausbau unseres
Verkaufsgebietes aktiv zu gestalten.
SAUERLANDKURIER
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zur Verstärkung unseres
Verkaufsteams eine(n)
Kundenberater(in)
Unsere Kundenberater und Kundenberaterinnen übernehmen die qualifizierte, aktive und umfassende Betreuung unserer gewerblichen Anzeigen- und Beilagenkunden durch persönliche Besuche und Telefonakquise.
Ein moderner, EDV-unterstützter Arbeitsplatz, die ganz auf lokale Nähe bedachte Redaktionsmannschaft, eine hervorragend ausgestattete Technikabteilung und ihre Mitarbeiter
sowie die flächendeckende, pünktliche Verteilung unserer Zeitungen, schaffen überdurchschnittliche Chancen zum Verkaufserfolg.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Die Pflegeprofis
z. Hd. Anette Saure · Repetalstraße 315 · 57439 Attendorn - St. Claas
Telefon 0 27 21/60 5200
KURIER LOGISTIK
Lennestadt GmbH
Zur Verstärkung unseres gut organisierten
Teams suchen wir für sofort:
●
Auslieferungsfahrer/-innen
mit Führerscheinklasse C1
für den „SauerlandKurier am Sonntag“ von Samstag auf Sonntag und
vereinzelt für den „SauerlandKurier“ von Dienstag auf Mittwoch bzw.
mittwochs morgens, auf 450,- €-Basis.
Sollten Sie auch an anderen Tagen Zeit haben, gibt es auch ggf. andere
Verwendungsmöglichkeiten in unserem Kurierdienst-Fahrgeschäft.
Wir bieten Ihnen interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in
einem aufstrebenden Unternehmen zu ansprechenden Konditionen.
Interesse? Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns:
KURIERLOGISTIK Lennestadt GmbH
Am Kieswasser 22 · 57368 Lennestadt-Elspe (Gewerbegebiet)
Ihr Anprechpartner:
Ronald Kablitzki · Tel. (0 27 21) 136-236 · Fax 136-237
e-mail: r.kablitzki@kurierlogistik-lennestadt.de
Wir suchen ab sofort eine/n
Wir wünschen
allen schöne
Fleischereifachverkäufer/in
Schützenfesttage!
mit Erfahrung Fleisch- und Wursttheke in
Voll- bzw. Teilzeit.
Bewerbungen (gerne auch telefonisch)
bitte an:
Qualität aus eigener Schlachtung
Gerberstraße 18 · 57489 Drolshagen · Tel. 0 27 61/7 11 36
Über folgende Eigenschaften sollte unser/e neue/r Mitarbeiter/in
- gern auch Brancheneinsteiger, die wir gründlich einarbeiten - verfügen:
●
● Zuverlässigkeit
Kommunikations- und Kontaktfreudigkeit
● Organisationstalent
Sicheres Auftreten und ein gepflegtes Äußeres
I
Auf hre
● Flexibilität, Ausdauer und überdurchschnittliches Engagement
stie
chan gs● Fleiß und Wille zum Erfolg
ce!
● Führerschein Klasse B und eigener PKW
●
Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung wäre von Vorteil, ist jedoch nicht Bedingung.
Wenn Sie erfolgsmotiviert und teamfähig sind und einen weitestgehend selbstständigen Arbeitsplatz in einem gesunden, zukunftsorientierten und expansiv ausgerichteten Unternehmen suchen,
sollten Sie sich bei uns bewerben.
Wir suchen unbefristet in Vollzeit
zum sofortigen Eintritt m/w
• Transportmitarbeiter Kranschein erforderlich, Materialtransport
mittels Brückenkran, Schichtbereitschaft, übertarifliche Bezahlung, Raum Kreuztal
• Tischler/Schreiner für den Bereich Industrieverpackungen, langfristig,
übertarifliche Bezahlung, Raum Kreuztal
• UP-Schweißer mit Kranschein, Zeichnungssichere und selbstständige
Arbeitsweise, übertarifliche Bezahlung, Raum Kreuztal
Schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf,
Lichtbild, Zeugniskopien und Angaben zu Eintrittstermin und Gehaltswunsch an:
KURIERVERLAG LENNESTADT GmbH
z.Hd. Frau Stefanie Hendrichs, Postfach 3160, 57368 Lennestadt
Hauptstr. 66 · 57482 Wenden · Tel: 0 27 62/98 3760
www.schoenauer-online.de
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.sauerlandkurier.de
Wir suchen zur Verstärkung unseres Küchenteams für sofort oder später einen
Koch
Arbeit
it
Bildun
Bild
ung
Ch nce
Cha
Stellengesuche
St
l
Bewerbung
Unsere Anforderungen an Sie:
- abgeschlossene Berufsausbildung als Koch - gepflegtes Äußeres
- Teamfähigkeit und kostenbewusstes Arbeiten
- Freude am Beruf
StellenMarkt.
P son
Per
Pe
nal Jo
Jobs
Imbiss Weiland, Drolshagen
sucht freundliche
Aushilfe
auf 450,-€-Basis.
Arbeitszeit nach Vereinbarung.
Pro
rojekte
ekte
Versierte
Damenschneiderin
langjährige Erfahrung mit Änderungen,
insbesondere Festkleider, sucht Nebentätigkeit
möglichst in Heimarbeit.
Mobil 0151/52484142
Wir suchen:
Frau Katja Bruse-Albus
Auf der Griesemert 17 · 57462 Olpe
Tel. 02761/6886
www.hotel-albus.de
Für unsere Filiale in Olpe suchen wir
%YWLMPJWOVmJXIQ[
:LUVWHOOHQDEVRIRUWHLQ
0HWDOOEDXHULQ
IU)HUWLJXQJYRQ$OXPLQLXP)HQVWHU Q7UHQXQG)DVVDGHQ
PLWDEJHVFKORVVHQHU%HUXIVDXVELOGXQJDOV
0HWDOOEDXHU7LVFKOHURGHU*ODVHU
%UDQFKHQHUIDKUXQJ2UJDQLVDWLRQVWDOHQW)OH[LELOLWlW
XQGGLH)lKLJNHLW]XPHLJHQYHUDQWZRUWOLFKHQ+DQGHOQ
:LUELHWHQ
HLQHQDEZHFKVOXQJVUHLFKHQXQGLQWHUHVVDQWHQ
$UEHLWVSODW]LQXQVHUHP)DPLOLHQXQWHUQHKPHQ
VRZLHHLQHOHLVWXQJVJHUHFKWHXQGIDLUH9HUJWXQJ
ZZZPHWDOOEDXKXQROGGH
Ihre Aufgaben
- Warenbearbeitung
- Warenpräsentation
- Kassenverantwortung
-
Ihr Profil
Zuverlässigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit und offene Art im
Umgang mit Kunden und Kollegen
Interesse und Spaß an Mode
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie an dieser verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind,
dann bewerben Sie sich bitte telefonisch oder persönlich in unserer
Filiale bei der verantwortlichen
Teamleitung.
Im Falle von schriftlichen Bewerbungen senden Sie bitte nur
Kopien (keine Mappen), da nach
Abschluss des Auswahlverfahrens
alle Unterlagen vernichtet werden
und keine Rücksendung erfolgt.
,KUHDXVVDJHNUlIWLJH%HZHUEXQJVHQGHQ6LHELWWHDQ
(PDLOMKXQROG#KXQROGFRPRGHU
Takko Fashion
Bahnhofstraße 15
57462 Olpe
5DLIIHLVHQVWUD‰H
2OSH
02761-8267648
Die RK Cateringgesellschaft Mitte mbH ist ein bundesweit tätiges Dienstleistungsunternehmen. Für ein von uns
bewirtschaftetes Krankenhaus in Attendorn suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Koch in Vollzeit (m/w)
Sie erwartet eine spannende Tätigkeit in einem Team mit netten Kollegen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen an:
RK Cateringgesellschaft Mitte mbH c/o Krankenhaus St. Barbara
Frau Corinna Köhler, Hohler Weg 9, 57439 Attendorn
Telefon: 02722 / 602231 E-Mail: corinna.koehler@wisag.de
●
Berufskraftfahrer m/w
FSK II CE, für den
Fernverkehr mit Erfahrung,
in Vollzeit
Telef. Bewerbung erbeten!
Askay 48 · 57439 Attendorn
Tel.: 02722/63 55 01
Fax: 02722/63 55 02
E-mail: info@pf-transporte.com
Suche Friseurmeister/-in
für den Raum Olpe zwecks
Geschäftsübergabe!
Chiffre 033300
Wir suchen
zuverlässige
7HO
Mitarbeiter/-innen
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir Sie als
Frisör/in
in Vollzeit für sofort
Wir freuen uns
auf Ihre Bewerbung.
für Küche, Kasse und
Lobby für unser
Restaurant in
Lennestadt-Elspe
Bitte rufen Sie Herrn Textor
unter 0 27 21/20 01 33 an
und bewerben Sie sich!
Wir freuen uns auf Sie!
Überdurchschnittlich • Bezahlung
• Fahrzeug
• Team
• Zukunft
GUT!
• technisch fit
• leistungsbereit
• positive Veränderung
gewünscht
Anlagenmechaniker
Sanitär Heizung Klima gesucht!
Interesse? Gerne Anruf/E-Mail/Persönlich
Auf der Burg 2
57413 Finnentrop-Fretter
Tel. 0 27 21/94 92 90
Mitarbeiter m/w
für die Produktion im Holzbereich in Frühund Spätschicht. Wenn Sie handwerkliches
Geschick und gute Deutschkenntnisse
in Wort und Schrift mitbringen, freuen wir uns
über Ihre Kontaktaufnahme: 02762/9837620
Schönauer Personalservice
Zur Verstärkung unseres Teams im
Servicebereich suchen wir eine
Aushilfskraft
Heizung Sanitär Solar
■
Alte Landstr. 47 · 57462 Olpe-Rhode · Tel. 0 27 61/96 94 10
Fax 0 27 61/96 94 11 · www.Gerhard-Heizung-Sanitaer.de
Su. Stelle als Putzhilfe (ca. 3 Std./
tägl.) in Olpe. Mobil 0157/56348090
Familienvater sucht Vollzeitstelle als
Staplerfahrer,
Maschinen-/Anlagenführer
oder im Versand
FSKl. 2 vorhanden, Schichtarbeit mögl.,
Raum Olpe/Drolshagen/Wenden u. Umgeb.
Tel. 0176/41594338
30 Jähriger sucht neuen Wirkungskreis Suche Arbeitsstelle als
Mechaniker von Baumaschinen oder
Kleingeräten (Erfahrng mit Kubota,
Wacker, Stihl, Volvo, Kramer)Baumaschinist,(Erfahrung mit Kubota, Volvo,
Kramer) Harvesterfahrer (Erfahrung
mit Ponsse), Zweischicht Betrieb als
Einrichter Maschinenbediener; Flexible Arbeitszeiten, PKW ist vorhanden,
Mobil 017697540351
Nebenbeschäftigungen
!Garten- u. Landschaftsbau! bietet
Ausschachten/Pflastern/Mauern/kpl.
Außenanlagen, Tel. 0151/57340954
Aushilfe für Pferdestall und
Wohnraumpflege. Suche für 5 Tage/
Woche je 2 Stunden mittags Aushilfe
zum Misten, Füttern und Raumpflege.
Vorzugsweise mit Pferdeerfahrung.
Tel. 0171/3788992
Bau- u. Gartenarbeiten mit Erfahrung: Pflastern, Ausschacht., Mauern,
Außenanlagen, Tel. 0176/20288106
Fahrer auf 450 € Basis u. Begleitperson für Schul- u. Krankenfahrten gesucht; Tel. 0151/15391637
Fahrer für Kurierfahrten gesucht
450 €-Basis. ab sofort, gerne Rentner oder Leute mit freier Zeiteinteilung. Fahrzeuge bis 3,5 t. Transporte
europaweit. Vorstellung unter: Der
Kurier GmbH - Am Hellepädchen 66 57439 Attendorn. Vorab Anmeldung
erbeten 02722/50070
Maler sucht Nebenbeschäftigung,
Mobil 0176/98548720
Wir suchen motivierte
Elsper Straße 42
57368 Lennestadt- Elspe
Stellengesuche
44-Jährige aus Le-Grevenbrück
m. PKW sucht ab sofort f. vormittags
eine Anstellung als Haushaltshilfe, Betreuung v. Kindern, ält. Menschen od.
Tieren; Tel. 02721/719758
Mann sucht Stelle auf 450 € Basis, (sozialversicherungspflichtig),
bitte alles anbieten; 0171/2085669
Private Grabpflege f. sehr pflegeleichtes Doppelgrab a. d. kath. Friedhof Olpe gesucht. Tel. 0421/253440
Suche in ATTENDORN weibl. Aushilfen für leichte Handmontagen u.
Verpackungen auf 450 €-Basis/Teilzeit/Vollzeit; Tel. 02722/3056
mit Berufserfahrung
Spätere Festanstellung möglich.
■
Stel
Stell
elllenang
enangebote
en
E f lgg
Erfol
U
Unter
nehmen
Gewe
Gew
werbe
Han
Ha
H
andw
dwe
werk
r
rk
In
ndussstrie
nd
riie Hande
del
Nähere Infos unter: 02761/73367
Kontakt telefonisch oder schriftlich an:
SIE auch?
Arbe
Ar
beitge
itgeber
ber
Wirrttsch
Wi
haft
haft
ha
f
Karriieerree
Ka
3LRI7MI
JILPXYRW[EW
Wir bieten Ihnen:
- eine leistungsgerechte Bezahlung
(inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld)
Die
D
ieens
nsttle
n
leistu
eistu
ei
ungg
Duaaless Stu
Dual
Studi
d um
di
um
Ausbil
Ausb
ildung
il
ng
Arbeittne
tn hm
mer
mer
(m/w)
Seite K5
In Vino
Veritas
Bamenohler Str. 33 · 57413 Finnentrop-Bamenohl
Tel. 0 27 21/7 05 01
SAUERLANDKURIER
Stellenmarkt
www.sauerlandkurier.de
Seite K6
www.sauerlandkurier.de
Nebenbeschäftigungen
Suche Arbeit auf 450-€-Basis z. B.
Rohbau, Pflastern oder auch Innenausbau z. B. Laminat, Fliesen usw. Bitte alles anbieten. Tel. 0176/75847787
Garagen/Stellplätze
Altenpflegrin, mittleren Alters, mit Finnentrop: Verm. Garage, Nähe
Erfahrung, sucht stundenweise Stelle Rathaus; Mobil 0171/4013090
in der Betreuung o. als Haushaltshilfe
im RM Attendorn, Tel. 02722/53562 Suche überdachten Stellplatz für
Wohnmobil im Raum Lennestadt
Suche Nebenbeschäft. im Bereich Tel. 02721 / 120868
Trockenbau-, Abbruch-, Spachtel-,
Putz-, Malerarbeiten innen u. außen. Gewerbliche Räume
Mobil 0151/58839140
2
Taschengeld oder Haushaltskasse aufbessern? Werden Sie
Zusteller/in unseres SauerlandKurier oder SauerlandKurier am Suche Person m. UnternehmerSonntag! Freie Bezirke unter bo- schein f. Taxi u. Mietwagen od. Gütertenbewerbung.sauerlandkurier.de verkehr; Zuschriften unter Chiffre
033333
Lagerhalle, 200 m
in Wenden-Gerlingen
gut zugänglich, ebenerdig
mit Tor (5 x3,2 m), ab 11/2014 frei.
Tel. 027 62 /52 19
01 77 / 5 21 91 00
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
ETW-/Häuser-Verkauf
Verk. ETW, Attendorn-Ennest ideal f. 1-Pers., 2 Zim., Balkon, Stellplatz,
Keller, vermietet. VB, 0172/6091685
www.leben-im-sauerland.de
Lennestadt-Meggen,
gepflegte
Fachwerkdoppelhaushälfte, 90 qm, 6
Zi., 2 Badezi., 2 Kellerräume, Garage,
Doppelcarport, gr. Grundstück mit
Hütte, 96.000 €, Tel. 0160/8486304
Lennestadt-Altenhundem:
Für die pünktliche und ordentliche
Zustellung des SK
AM SONNTAG
Kirchh.-Würdinghausen
KurierVerlag Lennestadt GmbH
Vertrieb · Mira Schulte · mira.schulte@sauerlandkurier.de
Interesse? Rufen Sie uns an: 0 27 21 / 1 36 - 1 14 oder bewerben
Sie sich online unter: www.sauerlandkurier.de
Einbauu
rgung,, Einba
Entsorgung
u, Entso
Ausba
Ausbau,
aus eine
einerr
Alle
Alless aus
ich!
möglich!
Han
Handd mögl
Fenster + Tür&en
Co.
Tür und Zarge
Dekor 2
GmbH
nur 149.Am Donscheid 2
oder
57392 Schmallenberg
Tür und Zarge
- Bad Fredeburg
Dekor Buche
Türelemente
Tel. (0 29 74) 96 94 2-0
nur 119.Weißlack
Fax (0 29 74) 96 94 2-22
Tür komplett
Angebot
Zarge
mit
.de
er24
www.Pilg
freibleibend
1985 x 860 x140
info@pilger24.de
Sa.: 9.00-12.00 Uhr
Uhr,
00
0-18.
+14.0
Uhr
13.00
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9.00-
Betonkernbohrungen Baumaterial
bis 250 mm · 0160/96665115 1 Leiter, 3-teilig ausziehbar, bis 8m;
DachdeckerZimmererarbeiten
führt kurzfristig aus
H. Köster & Söhne
Zimmerei · Bedachungen · Sägewerk
Attendorn · Tel. 02722/8232
Inh.: Reinhard Häner
Telefon: 0 27 61 / 7 17 24
In Olpe
Alleinstehender Mann
sucht Eigentumswohnung im Olper
Suche Raum o. kleine Whg. in Grundstück in Altenhundem, Stadtgebiet ab 60 m² Wfl., Kaufpreis
Olpe für gewerbl. Nutzung bis 200,- 1172 m², teils renoviert, Zentrum in 5 bis 175.000 Euro. Angebote an
(Nagelmodelage) 02761/8010907
min., 2 Garagen, VB 270.000 €; Tel. Matthias Humpert, Humpert &
02723/717382
Koschig
Immobilien,
2
0 27 61 . 9 475 175.
zusätzlicher Sozialraum 40 m2,
im Industriegebiet „Auf der Mark“ in
Wenden-Gerlingen zu vermieten.
Tel. 027 62 /52 19
01 77 / 5 21 91 00
... hier zieh´ ich ein.
Hausbesichtigung
In Olpe oder Drolshagen
Junges Paar sucht Wohnhaus mit
einer Wohnfläche ab 130 m² und
einem Kaufpreis bis 300.000 Euro.
Angebote an Matthias Humpert,
Humpert & Koschig Immobilien,
0 27 61 . 9 475 175.
Besichtigen Sie das EFH
FOR EVER YOUNG mit 123 m² WFl.
Olpe. Solventer Kunde sucht Einfamilienhaus Lage Imberg, Eichhardt, Kimicke, oberer Hatzenberg. Wfl. ab
140 m², Baujahr nicht älter als 1994.
Schön wären eine offene Küche und
eine Terrasse am Wohnbereich. Kaufpreis bis € 500.000. Angebote an Garcia & Co Immobilien GmbH (02722)
93720
Kommen Sie zur
Grundstücke
1 ha Grünland zw. Olpe u. Wenden zu verk., Angebot mit Preisvorstellung unter Chiffre 033322
ETW-/Häuser-Verkauf
Heinz-Uwe Stahl
Immobilien- u. Finanzkontor
Mobil 01 72/5 37 60 23
Suche Ein- u. Mehrfamilienhäuser
für vorgemerkte Kunden im Raum Wenden/Olpe
Am Sonntag, den 19.10.2014
von 14 Uhr bis 16 Uhr
in OLPE (Am Bratzkopf)
Ebbeblick
4 weiße Kunststoff-Fenster, 2-fach
Verglasung, mit Rolladenüberbau und
neuen Fensterbänken, voll funktionsfähig, 0,92 x 1,52 m, je 30 €. Mobil
0162/3810035 ab 17 Uhr
teilt, Gesamtwohnfläche ca. 113,33 m2,
Erdgeschoß 63,87 m2, Dachgeschoß
49,46 m2, Terrasse, Doppelgarage, Energieverbrauchskennwert: 105,9 kWh (m2/a),
Gasheizung, Baujahr 1999, Grundstück:
ca. 520 m2 in guter Lage zu verkaufen.
Town & Country Partner
Telefon 02732/6075916
Betonwinkelsteine, 80 cm hoch,
Tel. 02762/1476 o. 0171/7027971
10 Holzbohlen, versch. Längen, v.
1,5 m bis 5 m, Preis VB; Mobil
0178/2177882
www.becker-zaunsysteme.de
Telefon 01 75 - 6 10 04 00
Dr.Schildknecht Baubetreuungs- GmbH
Garagentore?
Geschwungene Steinkörbe
170-1000 m2 ab 4 € pro m2
Einfamilienhaus auf 2 Etagen aufge-
Garagentore Hörmann, Stahl-SektLamellentore m. Zugfedertechn., Gr.
2500x2375, weiß. Tel. 02761/4703
Volker Lobbe
Praxis-, Büro-,
Lagerflächen
Attendorn-Stadt
Felmicke 26 · 57462 Olpe
Tel.: (0 27 61) 83 70 19
Fax: (0 27 61) 82 70 78
Mobil: (01 71) 7 42 59 12
Tel.: 0 27 61/ 97 91 46
In Attendorn Erzieherin und
kaufm.
Angestellter
suchen
Einfamilienhaus oder Doppelhaushälfte. Wfl. ab 120 m², 4 bis 5
Zimmer. Kaufpreis bis 275.000
Euro. Angebote an Michael
Koschig, Humpert & Koschig
Immobilien 0 27 22 . 38 77.
VB 145 €; 4 Spanplatten 200 x90x35
cm, Stck 1,80 €; Tel. 0175/8116878
CONTAINERDIENST Brötje Euro Controll, KM, Grundschnell & preisgünstig schaltfeld, VB 120 €; AquathermTel. 0 27 21/60 67 12 stellantriebe, 230V, neu, Stck. 14 €,
info@vogt-kreislaufwirtschaft.de Baustellenstaubtür, 2,20x1,50m, 50
€; Mobil 0175/8116878
Trocken-Innenausbau
R+R GmbH
Finnentrop. Familie sucht Einfamilienhaus oder größere Doppelhaushälfte in Finnentrop, Richtung „Zum
Schee“. Baujahr nicht älter als 1995,
mind. 115 m² Wfl. und pflegeleichtes,
sonniges Grundstück. Kaufpreis bis €
230.000. Rufen Sie an. Garcia & Co
Immobilien GmbH (02722) 93720
Werkhalle, 225 m
Bau-/Industriemarkt
Groß- und Einzelhandel
ETW-/Häuser-Ankauf
Verk. gut vermietete ETW in Atten- Attendorn. Junges Paar ohne Kinder
dorn-Ennest als Kapitalanlage; Zu- sucht zentrumsnahes Wohnhaus.
PKW-Stellplatz oder Garage müssen
schriften unter Chiffre 032913
sein. Kaufpreis bis € 300.000. Rufen
Sie an. Garcia & Co Immobilien GmbH
(02722) 93720
3 stufiges Treppengeländer,
schmiedeeisen m. geschmied. Kupfer
Handlauf, 100 €; 3 stufiges EdelstahlTreppengeländer, (Messing poliert) f.
innen, 150 €;Tel. 02721/84542
Baumaterial
Trapezblech
Gebrauchte Markise, 3,65 m breit,
zu verk., Preis: VS. Tel. 02761/62469
Aktion m2 ab 4.99 €
auf Maß
Tel. 0 27 32/59 63 34, 0171/2750537
Weiskirch Immobilien
Attendorn und Kirchhundem
Tel. 0 27 22/9 26 00 oder 027 64/93 91 72
SICHERHEIT
garantieren 3 Schutzbriefe:
• Bau-Qualität
• Bau-Service
• Bau-Finanzierung
Das sicherste
Haus
für Sie!
www.musterhaus-tc.de
EFH, Wenden-OT, 174,56 qm Wfl., 6
Zi., Kü., HWR, Bad, DU/WC, Terrasse,
Balkon, Keller, 656 qm Grdst., Effiezenzklasse E, kompl. saniert 1998,
neue Technik 2003, VB 325.000 €,
Zuschriften unter Chiffre 033303
Besichtigung am Di., 21.10.14 um 16 Uhr in Lennestadt
Ideal für Familien ist dieses
Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in ruhiger Sackgassenlage von Meggen. Mit
Garage u. 784 m² Grundstück.
Kaufpreis: 184.000 Euro
In Finnentrop, Bamenohl u. Ortsteile:
Wohnhaus gesucht!
Junges Beamtenehepaar mit einem
Kind sucht ein Wohnhaus ab 120m²
Wohnfläche bis 200.000 Euro.
In Finnentrop, Bamenohl, Heggen:
Einfamilienhaus mit ELW gesucht!
Junge Familie aus dem Rheinland mit
zwei Kindern sucht Wohnhaus mit
Einliegerwohnung bis 250.000 Euro
schnellstmöglich zu kaufen.
Im Raum Finnentrop: großes,
modernes Wohnhaus gesucht!
Unternehmerfamilie mit zwei Kindern
sucht ein geräumiges, modern
ausgestattetes Einfamilienhaus mit
schönem Garten bis 300.000 Euro.
Angebote an 0 27 22 . 38 77!
www.humpert-koschig.de
Verbrauchsausweis, 85,0 kWh/(m²*a), EEK: C, Zentralheizung, Öl, Bj. 1980
Voranmeldung unter 0 27 22 . 38 77 !
Möbl. Zimmer/Wohnungen
Fi.-Heggen, schönes, möbl. 1 Zi.App., mit Kochnische, Gemeinschaftswaschkeller, Nähe Industriegebiet Ennest, in gepfl. Mehrfam.-Haus zu vermieten; Mobil 0177/4445151
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Mietangebote
Meinerzhagen: helle, freundl. 2
Zi.-Whg. m. Balkon, 53,84 m², KDB,
1. OG, Kellerraum, Garten u. Waschküche gem. Nutzg., hochwertige Ausstattung wie: Laminat, SAT etc., ruhige
Lage, KM 320 € + NK, Kaution 3 MM,
ab sofort zu verm., Tel. 02359/7037
ATTENDORN
Bilstein, schöne, gepfl. Whg., 85 qm,
3 ZKB, Balkon, PKW-Stellpl., Keller,
zum 01.01.15 zu verm., keine Hundehaltg., Tel. 02721/989520
Grevenbrück Ortsmitte, SingleWhg., 2 ZKB, 43 m², KM 225 € zzgl.
NK u. Kaution, ab sofort zu vermieten;
Tel. 0175/3601700
Halberbracht, günstige Whg., 85
qm, Kü., neues Bad, sep.Eing., sep.
Keller, sep. Waschkü., Gartenhaus m.
Freisitz ab 01.11 oder später frei, KM
340 € + NK; Tel. 02721/81851 od.
0171/4615601
Halberbracht; 100 qm-Whg., 4 ZKB,
G-WC, AR, m. Holzofen, Balkon,
Stellpl., zum 01.02.2015 zu verm.,
Tel. 02721/81893
Halberbracht; Single-Whg., 48 qm,
Einbauküche,
Wohn-/Schlafraum,
Bad, Abstellkammer, in ruhiger
Wohnlage, m. Sonnenterrasse, sofort
beziehb., 250 € KM + NK; Tel.
02721/81851 od. 0171/4615601
Le.-Saalhausen Whg. 61 m², 2
Z/K/B, Abstellrm., Pkw-Stellpl., KM:
230 € + NK + 2 MM Kaut., ab sofort
zu verm., Mobil 0171/5723631
Saalhausen, EG, Wohnessküche,
Schlafzimmer, Bad/WC, Abstellraum,
ca. 55 qm, KM 275 €, 02723/919309
Attend. Lichtringh., 110 m², 5 Zi/
K/B, Gäste-WC, Balkon, Loggia, auf
Wunsch Garage, ab sofort zu vermieten, KM 500 €; Tel. 02722/631778
Attend.-Biekhofen: 69 qm DGWhg., m. Balkon, PKW-Stellpl., ab
01.12. zu verm., KM 360 € + NK. Zuschriften unter Chiffre 033339
Whg., 122 qm, 5 Zi., Küche (neue
EBK) Diele, Bad, begehbare Dusche
m. WC, Gäste-WC, KM 720 € + BK,
Zuschriften unter Chiffre 033338
Nähe Attendorn, 92 qm, 4 ZKB, Balkon, Garage, eig. Eingang, KM 550 €,
ab 01.12.14 zu verm.; Zuschriften unter Chiffre 033332
Verm. 3 ZKDB, 68 qm, + überd. Balkon, ländl. zw. Meinerzh. u. Attendorn, KM 360 € + NK, ab 01.12.; Mobil 0170/9035356
Zu verm. in Att. 3Z., Kü., Bad, Abstellr., Balkon, Abstellpl., ca. 70 qm OLPE
usw., 420€ Kalt + ca .110 € NK ab 3 ZKB, Parterrewhg., 78 qm, Terr.,
1.12.14; Tel. 015201964803.
Stellpl., NB 1999, Olpe/Friedrichstr.,
KM 480 €, NK 320 €, Kaut. 2 MM. ZuDROLSHAGEN
schriften unter Chiffre 033336
Drolshagen, Grabweg, ab sofort 2 Zi. DG-Whg. in 2-Fam.-Haus, ca. 58
+ Wohnküche, Bad, Vorrat, 81 qm, qm, in Olpe-Rhode, KM 300 €, EBK
Keller, Terr., eig. Eing., Garage mögl., vorh., PKW-Stellpl. vorh., ab 01.11.,
KM 400 € + NK + 2 MM Kaution, Tel. Mobil 0160/95414401 ab 14h
02761/72630
OE/stadtnah m. Blick ü. Olpe, 88 m²,
120 qm DG-Whg. ab 1.11.14 auf ei- 4 ZKB, G-WC, Parkett, Balkon, KM 540
nem Bauernhof zu vermieten, OT- € + NK + Stellpl., Tel. 02761/4703
Drolshagen, Nähe AB, Zuschriften unOberveischede: 46 qm Whg., 2
ter Chiffre 033304
ZKB, inkl. EBK, 270 € KM + 100 €
Drolshagen; ca. 45 qm, 1 ZKB, kl. NK, PKW-Stellpl., ab 01.02.2015. MoDiele, 220 € KM; Tel. 02761/66174 bil 0151/25209377
Olpe, schöne DG-Whg., 82 qm, 3,5
FINNENTROP
ZKB, Balkon, Keller, KM 435 € + NK,
4 ZKB Whg i. Nähe Rathaus zu ab sofort. Tel. 02761/837587 oder
verm., ca 95m², Balkon, Garage, KM Mobil 0176/70685360
515 €; Tel. 0271/385149
Olpe, Ebbeblick 2, Whg., 3 1/2 Zi.,
Fi.- Zentrum, 3 Z/K/D/B, 77 m², Einbauküche vorh., 77 qm, mit Terr.
Stellpl., Gartennutzung, KM: 331 € + u. Stellpl., vorbildliche EnergieeffiNK, WBS erfordel., ab 01.01.2015 zu zienz durch Wärmepumpe mit Fußboverm., Tel. 02721/710178
denhzg., Fenster mit 3-fach VerglaFi.-Heggen: Whg. ca. 52 qm m. sung, kontrollierte Wohnungslüftung
EBK, Flur, 2 ZKB (Du./WC) KM 265 mit Wärmerückgewinnung, zum
€; Tel. 02721/70275
01.01.2015
zu
verm.,
Tel.
02761/71331
KIRCHHUNDEM
Olpe-Altenkleusheim, schöne, sonDoppelhaushälfte in Kirchhd.- nige 3 Zi.-Whg., 1. OG, 2 Bäder, groWürdinghausen langfristig zu ver- ßer Südbalkon, Stellplatz, 123 qm,
mieten 0151/25993595
zum 1.12.2014, 490 € + NK, Tel.
Kirchhundem, 3 Zi.+ K/D/B, 60 m², 02761/64732
Würdingh., einzugsfertig renoviert, Olpe, 3 Zi.-Whg. ca. 80 qm, Markt295 € + NK, ab sofort zu vermieten. platznähe, ruhige Lage, kompl. renoTel. 02351-918854
viert, sof. od. später zu verm., 695,- €
WE: 4 ZKB, HWR, ca. 135 m², Pr. VB, +NK+Kaution; Tel. 0170/2712932
Olpe, 70 qm, 2,5 ZKB, G-WC, Keller,
Tel. 0172/2729392
Fußbdhzg., sep. Eing., Terr., KM 440
LENNESTADT
€ + NK + Stellpl., Tel. 02761/4703
Le.-Altenhundem: 90 m²-Parterre- Olpe, 85 qm, 3 ZKB, G-WC, Fußbhzg.,
Whg. ab sof. zu vermieten; Mobil Terr., eig. Eing. + Zähler, KM 530 € +
0175/7823547
NK + Garage. Tel. 02761/4703
Le.-Altenhundem, 4 1/2 Zi., 93 qm, Whg. in Olpe-Eichhagen, 107 qm,
zu verm.; Mobil 0175/7823547
KM 520 € + NK, 3 gr. Zi., Kü., Bad, GaSaalhausen, 2 ZKB, 1. OG, 60 qm, rage, ab 01.12.14, keine Hunde- u.
Balkon, Abstellraum, Stellplatz, frisch Katzenhaltung. Tel. 02761/64150
renoviert, zentrumsnah m. guter Bu- Olpe-Rhode: DG-Whg., 90 qm, 4
sanbindung, KM 275 €, zu vermieten; ZKB, inkl. Garage, KM 510 €, ab
Tel. 02723/677131
01.01.15 frei. Mobil 0176/20146916
www.sauerlandkurier.de
Olpe-Eichhardt, Komfort-Whg., 104
qm, 4 Zimmer, Küche, gr. Diele, Bad,
Gäste-WC, Terrasse, Garage, Keller, ab
1.12. zu vermieten, 670 € kalt + NK,
Mobil 0171/6724600
Olpe-Zentrum, Whg. ca. 74 qm 2
1/2 ZKB, Gäste-WC, Aufzug, KM 450
€ + ca. 100 € NK, Garage 50 €, 3
MM Kaution, Zuschriften unter Chiffre
033324
Olpe-Stadt, ab sofort EG-Wohnung,
95,14 am, 4 1/2 Zi., Kü., Diele, Bad m.
WC, Gäste-WC, Abstellr., Balkon, Keller, z. Zt. energieeffiziente Sanierung,
KM 525,00 €, VZ Heiz- u. Nebenk.
160,00 €, Garage 52,00 €, Kaution
1000,00 €. Mo.-Fr. 0176/98454056
Olpe/Stadt: ruhige, zentr. Lage, 77
qm, 2 ZKDB, Loggia, EG, gehob. Ausstatt., Stellpl., Energiepass, KM 420 €
+ NK; Mobil 0163/9666655
Whg., 55 qm, 2 ZKB, Stellplatz, Garten, 360 € KM + NK + 3 MM Kaution,
ab sofort, Mobil 0176/39656323
SCHMALLENBERG
Schmallenberg-OT, 2 Zi-SingleWhg m. EBK, Balkon, sep. Eingang,
Keller, Waschküche Tel. 02972/47696
Schmb.-Winkhausen 2 Zi. im 2. OG
-Küche m. EBK/Diele/Bad/Balkon/Abstellraum/Stellplatz, 59qm, ab sofort,
KM 300€. Mobil 016096751079
Seite K7
Jg. Frau sucht Whg., ca. 40-50 qm,
in Olpe. Mobil 0175/6980503
Suche EG-Whg., 2 ZKB (mit Wanne), 50-60 qm, gern m. Gartennutz. in
Olpe o. näh. Umgeb., bis 430 € WM,
ab sofort o. später, Mobil
0171/9020340, Tel. 02761/8018060
ab 15.30 Uhr
Suche dringend Wohnung Ich (w)
30 Jahre alt suche eine Wohnung in
und um Olpe. Sie kann eine Größe
von 45-60 qm haben und und bis 550
Euro Warmmiete kosten. Was toll
wäre aber kein muss ist, dass ich noch
einige Möbel von dem Vormieter
übernehmen könnte. Bitte meldet
euch. Zuschriften unter Chiffre
033281
Suche Whg., ca. 90-100 qm, in Wenden zu mieten. Mobil 0174/5181635
oder Tel. 02762/983503 ab 14 Uhr
Kapital-/Geldmarkt
! #
! EDU
"" $$$ LQ
$$$ " " " Seit 42 Jahren!
Ab sofort zu vermieten! schöne,
helle, offene DGW in ruhiger Wohnlage in Sundern, 63m², KM 260 € + NK,
Tel. 02933/4553
WENDEN
WINTERBERG
Verk. E-Gitarre Ibanez, neuw. m.
Marshall Verstärker u. Equipment,
Preis VS; Mobil 0171/7282219
Klavierstimmen und Reparaturen
aller Art, Mobil 0152/09853970
Rockcoverband aus dem Raum
HSK/OE sucht Sänger, Tel.
0151/27540811
Nachhilfe
SchülerNachhilfe Olpe
für alle Schulen und alle Klassen
Olpe • Bahnhofstraße 5 •
(über Casa Pitti) • 02761/19 4 18
2 Probestunden
gratis
Pferde/Reitsport
Westernsattel Garland, Full quater
16“, super Zustand, inkl. Pad, Gurt u.
Vorderzeug,
Preis
VB;
Tel.
0151/18405906
Sanitär/Heizung
3 Acrylbandewannen, neuw.,
70x170 cm, weiß, Stck VB 70 €; Mobil 0175/8316878
Waschbecken + Armatur, Duschwanne + Brause, Toilette + Spülkasten, Alibert Spiegelschrank, Pr. VS;
Mobil 0151/20787945 Drolshagen
SUNDERN
EG-Whg. in Hünsborn, ca. 83 qm
Wfl., 4 ZKB, Balkon, Kellerraum,
Waschküche, 430 € + NK. Mobil
0176/41741292 o. 0174/1673976 ab
17 Uhr
Römershagen, Whg. 80 qm, 3 ZKDB,
EBK, G-WC, Garage, Keller, Balkon,
frei ab 1.12.14, Tel. 02762/7546
Neu gestaltete DG-Whg. mit Balkon
in zentr. Lage in Wenden für sofort o.
später zu verm., 90 qm, 3 Zi., Kü.,
G-WC, Duschbad, KM 540 € + NK. Anfragen unter Tel. 02762/490550
(Mittwoch ab 17.30 Uhr)
Musikmarkt
Kamine/Öfen
Alten hochwertigen Bollerofen an
Selbstabholer zu verk., 150 €; Mobil
0171/5859676
Emallierter Holzofen Fa. Koppe,
6 KW, 50 €; 1 Holzofen Oeventrop, 7
KW m. Glasscheibe, Schamott defekt,
100 €; Tel. 02721/84542
2 Grundfos Alpha2 Niedrigenergiepumpen 25-40-180 mit Autoadapt,
wenig gelaufen, VB 160 €. Tel.
02722/4417
Kompl. Bad, Badew.; Duscht.; 2
Waschb.; WC moosgrün; alle Armaturen bronze m. Abdeckg.; 2 Spiegel,
rund; 3 Lampen, wg. Umbau kmpl. o.
einzeln abzugeb.; Tel. 02721/718510
Weishaupt-Ölbrenner WL5/1-B,
BJ 2005, Q: 21,5 - 40 kW, m: 1,8 - 3,4
kg/h, Serien-Nr.: 546277705,Preis:
300 EUR, Mobil 0151/46136900
Ca. 22 m Gasrohr f. Erdverlegung, 50x4,6 PE 100, VB 3 € je m;
0175/8116878
Tel. 0 27 61/8 33 58 97 · Drolshagen
www.drolshagener-ofenwelt.de
Winterberg - Züschen, 1 - 2 Zi.- Kaufgesuche
Wohnungen in ruhiger Lage langfristig Alte Bilder, Uhren, Porzellan usw.
zu vermieten, Tel. 0261/72080, Mail: kauft: Tel. 02722/50763
bautraeger-koblenz@t-online.de
Ankauf v. Privat, Antik, Möbel,
Mietgesuche Sauerland Porz., Näh.-Schreibm., Pelze, Münzen, versilb. Bestecke, Bilder, Mo.Alleinerziehende Mutter mit 2 Kin- Schmuck, Garder., Puppen, Bücher,
dern sucht dringend 3-4 Zi.-Whg. in Uhren, Banker, Tel. 0209/93821822
Attendorn. Mobil 0178/2664727
Suche isolierte Hundehütte, Tel.
Ehepaar sucht Whg. 70-80 qm in 02722/8507
Drolshagen o. Hützemert, gern EG/ LIEBHABER sucht: MusikinstruELW m. Terrasse u. eig. Einang, Mobil mente Geige-Cello-Bass-Flügel-Saxo0157/34828435 o. 0157/35368368 phon-Akkordeon-Gitarre, auch beSelventes Ehepaar sucht 4 Zi.-Whg,. schädigt, Mobil 015773238890
ca. 90 qm, evtl. Maissonette, Balkon Porzellan, Gemälde, Uhren, Jagdo. Terrasse, Garage oder Stellplatz in u. Soldatennachlässe, Bestecke, MoOlpe-Stadt, Mobil 0160/3781103
deschmuck, Münzen u. Briefmarken
Suche Whg. im RM Olpe, Wenden, kauft Siegfried Lütz; 0271/23463661
Gerlingen, Dahl, bis 60 qm, gern m. Seriöser Ankauf: Porzellan, BüBalk. o. Terr., Mobil 0176/61433362 cher, Jagd- u. Soldatensachen,
Suche Whg. im Raum Wenden u. Schmuck, Münzen, Briefmarken, BilUmgeb., 2 ZKB, b. 450 € warm. Mobil der, Uhren, Spielzeug u.a.m., Ger0176/30699034
hards; Tel. 0271/3878488
Suche im Raum Olpe möbl. 3 Zi.- Suche alles an: Perlen-KorallenWhg. (rüstiges Rentnerpaar), Zu- Bernstein-Silber-Gold Schmuck alte
schriften unter Chiffre 033318
Armb./Taschenuhren, 015773238890
Hoesch Acrylbadewanne m. angeformter Schürze, 100x180 cm halbrund, Eickeinbau m. Füßen, Ab- u.
Überlaufgarnitur, unbenutzt, VB 870
€; Mobil 0175/8316878
Sammeln/Tauschen
Setzkasten mit Ü-Eiern, ModellLKW-Trucks m. Anhängern, Pr. VS; Tel.
02723/72237
Schreibmaschine m. Ledertasche,
Preis VS; Tel. 02722/657339
Spielwiese
Puky Roller 40 €; Fulda Bobby Car,
schwarz, 20 €; 2 rote Bobby Cars mit
Flüsterreifen je 15 €; Schaukelpferde,
Concord Lift Autositz usw., Tel.
02761/929297
Spielanlage Holz m. 3 Satteldächern, ca. 5 m lang, 2 m hoch, Eigenkonstruktion, m. Zubehör: Rutsche
etc., anschauen lohnt! VB 150 €; Tel.
02724/288570
Deutz Trampeltrecker m. Frontlader, Lufbereifung, sehr gut erh., VB
165 €; Diverse Anhänger (Holz, normale Anhäng., Güllefaß, Pflug,
Schneepflug, je 50 €; 0173/5120738
Seite K8
www.sauerlandkurier.de
Spielwiese
TV/HiFi/Video/Konsolen
Blaue Wellenrutsche, (Kunststoff),
an Selbstabholer zu verk., 10 €; Mobil 0160/92832738
Lego Cars 2, kmpl. Serie, auch einzeln zu verk., Preise VB; Filly Pferde,
Schloß, Haus, Baumhaus u. Pferde,
auch einzeln zu verk., Preise VB; Mobil 0173/5120738
Lego Duplo Feuerwehrstation,
kmpl. m. gr. Löschfahrzeug u. Quad,
VB 150 €; Kettler Kettcar, neuw., VB
75 €; Mobil 0173/5120738
Röhrenfernseher v. Hanseatic, 26“,
Bilddiagonale 16:09, voll funktionsf.,
m. Fernbedienung, Anleitung, f. 80
€;
Tel.
02961/5298333
o.
0157/74975695
Tickets
Wg. Krankheit 2 Tickets für Helene
Fischer Konzert „Farbenspiel 2014“
am 3. Nov. 14 um 20.00 Uhr in der
Lanxess-Arena Köln, Preis VS, Tel.
02762/60101
Tiermarkt
2 Bartagamen, m + w, m. Terrarium
u. Zubeh., VB 130 €; 0175/1282436
3 Meerschweinchen, Jungtiere und
kastrierter
Bock
abzugeben;
0171/8045123
Juwel Aquarium 120 l m. Zubehör, VB 50 €; Mobil 0160/7142914
Aquarium 60 l m. Zubehör, neu,
OVP, 40 €; Tel. 02721/2407
Kaninchen Erstausstattung! Stall f.
Innen u. Außen m. div. Zubeh., VB
250 €; Tel. 02721/84306
Wunderschöne Katzenbabys in
gute Hände abzugeben; Mobil
0160/98539352
Kl., schwarze Katzen aus Finnentrop abzugeb.; Mobil 0151/21704323
Kornnattern zu verk., zuchtb. sowie
Babies v. 2014, normal u. albinos; Tel.
02725/7255
Monis Hundestudio schert, trimmt
alle Hunde. Tel. 02763/6483
Pekinesen Rüden Welpen, 3 Mon.
alt, mit Chip, alle Impfungen u. VOH
Papiere, kinderlieb u. gesund aus
Hobbyzucht, Mobil 0171/3460951
Podenco-Mischling, 4,5 J., gechipt, entwurmt, krankheitshalber in
liebe, erfahrene Hände abzugeben.
Tel. 02761/72152
Riesen-Schecken-Böcke, auch zum
Schlachten zu verk. Tel. 02761/61418
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
www.partyservice-hesse.de
Da.-Brilliant-Ring 750 Gold Mittelstein ca. 0,5 Karat Facettenst. seitl. je 5
=10 Steine insges. ca 0,8 K Neu DM
9.950,- für 2.800€ VB; Granat-Collier
antik 350€ VB, Mobil 0172/6988246
Unterricht
Elektromobil President von TrendSchulprobleme? ISF Institut
für Schulische Förderung. Seit 38 Jahren an- mobil, kaum gefahren, NP lag bei
erkannte Schülerhilfe in Olpe u. Attend. 6.500 € inkl. Hindernisrampe, VB
2.000 €, Mobil 0152/31770353 o.
Tel. 02762/60597
Einzelnachhilfe, Förderung bei Legasthenie /
Verk. Antik u. Design Kleinteile
Dyskalkulie f.Kinder,Erwachsene 0152 02067559
Lernzentrum Dr.Teichert Olpe & Rösrath
aus Deutschland/Italien/Skandinavien/Frankreich/Tschechien, keine
Möbelstücke; Tel. 0175/4521977 FinVermischte Verkäufe
4 Michelin Alpin (Testsieger) nentrop
185/65 R15 88T, 120€, Mobil
027238418
2 Bürostühle a 10 €; 1 Klappbett m.
Matratze, 2,13 x 3,90 x 0,37 m, 30 €;
1 Crosstrainer 20 €; Tel. 02721/2533
9 Gobelinbilder, versch. Größen,
★
alte Schranknähmaschine, Privileg u.
★
sonstige Kleinteile sehr preisw. abzu★
geben, VS, Tel. 02761/71362
Minigolfausrüstung f. Turnierspieler, Ballkoffer m. 88 Turnierbällen +
Infos: www.repetaler-bowlingcenter.de
Schläger und Balltasche f. Abt 2 Etternitbahnen,
Preis
VB;
Tel. Bahnreservierungen unter:
02961/5298336 o. 0157/74975695 0 27 21/60 93 13
Repetalstraße 412
Netz, 15x8 m, neu, 50 €; Milchkan- Attendorn-Borghausen
ne , 20 Ltr., 30 €; Tel. 0163/3585407
Philips Solaria, 30 €; Chi-Massa- Werkzeuge/Maschinen
gegerät, 50 €; Oberbett, 15 €; Pal- GEDORE Werkzeugwagen Adjutant
men, 1,40-1,60m, 25-30 €; alte 2000, leer, mit Gebrauchsspuren aber
Schreibmaschinen, á 20 €; alte Näh- funktionstüchtig, VS, 0151 17218386
maschine, 15 €; Tel. 02723/72636
Kompressor, neu, 24 Liter, 8 Bar,
2 Hella Halogenscheinwerfer m. NP 195
€, VB 150
€; Tel.
Halogenbirnen, 20 €; 02721/70933 0171/6142565
Solarium, JK-Ergoline 20, mit Ge- Schreinerhobelbank, mass. Aussichtsbräuner, gut erhalten, 100 €. führ., guter Zust., 2000 mm lg., VB
Mobil 0172/5848177
220 €; Mobil 0160/95414401
Suchen Sie ein Geschenk, vielleicht
ein Pixum-Wandbild? Verkaufe einen Zu verschenken
Geschenk-Gutschein über 250 € für Ca. 1 m³ Moränekies z. B. für
150 €, Mobil 0151/26132875
Spritzschutz oder Flachdach an
Selbstabholer zu verschenken; Mobil
Verschiedenes
0170/4660343
Ca. 23 qm Verbundsteinpflaster
abholbereit. Tel. 02762/2071
Fa. Frank Berndt · Tel. 02762/928343
Zu verschenken! HalbkörperSuche o. tausche G.F. Unger-Ro- bräuner auf Ständer, an Selbstabhomane, Tel. 02762/2116 ab 16 Uhr
ler; 02721/79665 ab 14 Uhr
Suche alten Bauwagen oder Esszimmerlampe, beigefarben,
Wohnwagen. Mobil 0175-2786722 an Selbstabholer; Tel. 02725/365
★
Weihnachts★ feier?
Zeit!
Jetzt wird’s
★
Kostenlose Schrottabholung
Gut erh Wohnzi.-Garnitur (3-2-1),
Eiche gelaugt, gut gepfl., NR u. tierfreier Haushalt, zu verschenken. Tel.
02763/7304
Hackschnitzel an Selbstabholer zu
verschenken; Mobil 0175/4426720
Küchenspüle, H/B/T 85 x 100 x 60
cm, Warm- u. Kaltwasserhahn, 1
Wand müsste im Schrank erneuert
werden, an Selbstabholer. Tel.
02761/40797
Tiefkühltruhe voll funktionsfähig,
an Selbstabholer; T. 0160/96852042
Tisch m. 4 gepolst. Stühlen u. kl.
Bank (Doppelsitz), massive Eiche,
sehr gut erhalten, an Selbstabholer zu
verschenken; Tel. 02723/73056
Wegen Wohnungsauflösung einen
alten Nussbaum Wohnzimmerschrank
und passende Kommode zu verschenken. Fernsehunterschrank mit drehbarer Platte in einem hellen Holz.Tel:
01703051877 (Raum Finnentrop)
Zeitschriften für Sammler: Gitarre
und Bass, Spektrum der Wissenschaft,
Geo Kompakt sowie div. PC Zeitschriften, Tel. 02762/3015
Öltank Batterie, 4 x 1.500 l, inkl. Armaturen, techn. i. O., an Selbstabholer zu versch.; Mobil 0152/09829739
Glastisch, Messinguntergestell, 135 x
75 cm, VB 80 €. Tel. 02761/71189
Verk. Jugendzimmer, hell, Bett,
Kleiderschrank, Rollcontainer als
Nachtkonsole, Bücherregal, 50 €;
Schreibtisch, verstellbar in Höhe u.
Neigung, 50 €; Mobil 0170/4873068
Massives Holzhaus, ca. 1,50 x 1,50
m, für Tiere oder als Spielhaus nutzbar, VB 80 €. Tel. 02761/790256
Suche gut erh. WR 235/65-17, LK
ohne Bedeutung; Tel. 02762/7297
Swingermantel, rot, Gr. 38, v. C&A,
kaum getr., 40 €; langer Wollmantel,
schwarz, Gr. 38, 30 €; Hosenjacket,
v. Cecil, Gr. 40, 20
€; Tel.
0160/95988983
VW Golf 3 1,4 CL, Bj. 1995, 244
tkm, TÜV/AU 4/16, 60 PS, ABS, Servo,
Bremsbeläge hinten neu, Ölfilter u. Öl
im April gewechselt, VB 1.100 €; Mobil 0157/33400686
Berlingo, EZ 3/97, Benziner, 196
tkm, TÜV 2/16, VB 990 €; Tel.
0271/3130605
Ford Streetka, Bj. 12/2004, 95 PS,
silber, 77 tkm, TÜV 12/15, Leder, Klima, Verdeck neu, VB 2.600 €; Mobil
0151/70818625
Fünf nach Zwölf
Französisches Bett, 1,40 x 2,00 m,
solide, fast ungebraucht, mit Latten80m² Pflastersteine, an Selbstabhorost und Matratze, 250 €. Tel.
ler, zu verschenken; T. 02722/54220 02761/837236
Vitra Bürodrehstuhl, schwarz,
Armlehnen, Drehgestell u. Bodenrol- Glühweinkessel, Edelstahl, m. 2
len chrom, VB 180 €; Tel. Zapfhähnen sowie Glühweintassen,
blau m. winterl. Motiven, Preis VB,
02761/9425598
Mobil 0160/7808422
Eisenbahnbegeisterte
Familie
sucht Modelleisenbahn und Zubehör, Große Auswahl an Modeschmuck
wie z.B. Loks, Wagen, Gleise. Wir freu- u. Armbanduhren zu verkaufen; Mobil
en uns auf Ihren Anruf. Tel. 0176/88367473
02762/9899645
Kontaktlinsen
Mä.-Winterbekleidung, Jacken,
und -Pflegemittel
Westen u. Skianzüge, Gr. 140/152, 20
günstig per Internet
Teile, Preise zwichen 5 u. 15 € VB;
www.optikhoffmann.de
Mobil 0170/4873068
Mann, 55 J., NR, keine Tiere, sucht
Neuw. WR 175/70 R14 88T, Pre- Whg. in ruh. Lage von Kirchveischede/
mada u. SR a. Alufelge, z.B. f. Megane, Oberveischede/Helden bis 50 qm;
zus. 150 €, Tel. 02761/9779725 ab Mobil 0157/36400774
Donnerstag Nachmittag
4 WR 175/70 R14 84T, Hankook
Derjenige, der meine Brieftasche in
Winter i*cept RS, neu und unbenutzt,
den Briefkasten Commerzbank Olpe
wegen Fahrzeugwechsel f. VB 225 €
eingeworfen hat, möchte sich bitte unzu verkaufen; Tel. 0160/7463399 (SI)
ter 0152/28761467 bei mir melden.
Verk. Fikus Benjamini, 2,0 m ho.,
www.autohaus-loehr.de 1,40 m br., an Selbstabholer, 49 €;
Tel. 02762/7297
Kontakte
Asia-Modelle
erfüllen deine
geheimsten Wünsche!
NEUERÖFFNUNG!
July, Porn, Tanja & Joy
Telefon 02 71/ 7 03 21 12
18.10.2014
Friedrichstraße 11 · Siegen
Schlaraffenland www.siegenladies.de
Eiserfelder Str. 45 · Siegen
★
Tel. 02391 - 559473
★★
Bahnhofstr. 41 · Plb.
★★
★ ★★★★ ★★★★★★★
★
★
Wir sind hübsch + lieb und warten auf DICH!!
★ ★ ★★
★
>Sarah, exclusive Hausbesuche!
0152-09452521 Kollegin gesucht.
★★
Tel. 01 51 / 57 94 07 07
★
deut., 22 J., 1,55 m, zierlich & mega süß.
★ ★★★★★★★★★★★
Neu in Kreuztal! Melina
Super Thai-Modelle
Me
18 J., Kf. 34
Shaba
19 J., Kf. 34
Lisa
18 J., Kf. 34
Nanny
38 J., Kf. 34
Lucky
35 J., Kf. 36
Tel. 02 71 / 2 50 04 12
www.siegenladies.de
★★
Telefon 01 51/10 99 28 38
Service von A-Z!
„Hollywood-Boulevard!
★★
Kreuztal, reife Vanessa
XXL-Oberweite, küssen erwünscht!
★ ★ ★★
Susi & Jessica! 2 Girls für einen
Preis. Tel. 02983/969449
★
Wilhelmstal 1 · 57482 Wenden
0 27 62/97 94 97
www.ladies.de
★★
Team Berger Siegen
- sexy, charmant, vielseitig Tel. 02 71/3 35 65 88 + 0175/7 83 24 15
Nette Kollegin stets willkommen
www.studio-berger.de
Siegen
Simona (21) rassige Italienerin
Lavinia (25) 155 cm, griffige Figur
Marie (29) griffig, vollbusig
01 60/ 99 61 30 79
Super-sexy TS
Neu in Siegen!
TS Susi, 18 J., BH 75 B aus Thailand
IDA
dominant
Tel. 0175/9829276
★
www.siegenladies.de ★
Tel. 02 71/3 03 70 72
NEU! Jenet!
www.siegenladies.de
Thai- & Erotikmassage
Telefon 01 52/14 86 60 07
ICH WILL SEX! Ruf a. Herscheid u. Kierspe an!
NUR 99 Cent/Min.! 0900 55 11 99 79, Mobil abw.
Weitervermittlung auch zum Erotik-Service
ANONYMSEX! Spontan & heiß!
frag
nach
Auskunft
11845
“Hilchenbach” o.“Meinerzhagen” 1,99€/Min. Mobil abw.
KREUZTAL! OLA, 33 J.,
super Service, auch AV, 8-24 Uhr
01 51 / 66 58 84 89
Sextreffs gratis 0176-53101437
Du kommst als Fremder
und gehst als Freund!
Tel.: 0151/26078340
Ganz neu in Siegen!
Heiße LUZI!
Tel. 0176/99530782
www.siegenladies.de
NEU!
TS Fahr und heiße Mali
verwöhnen Dich!
Tel. 0176/78812403 www.siegenladies.de
Haus- und Hotelbesuche
Tel.: 0151/45 69 06 79
Bianca besucht dich. 0175/5344797
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
★
★
★
★
★
★
www.cocomobil.com
★
Tel. 01 74/3 50 22 69
★
210 - Mittwoch, 15. Oktober 2014
Fünf nach Zwölf
Alu Hundebox Heyermann, 50 €;
Tischtennisplatte v. Sponeta, 60 €;
Mobil 0170/1894226
www.sauerlandkurier.de
Rund 4800 Teilnehmer erwartet
Kreisschützenfest 2015 in Helden – erstmals große Verlosung
Playmobil, Ritterburg 3666, Piratenschiff 4424, kl. Set’s auch Wikinger, original Verpkg.; PC/Konsolen Kreis Olpe/Helden.
Lenkrad, Preise VS; 0175/7088464 Die Veranstalter erwarten
17 jäh. Rheinländerstute, Stock- rund 4000 Schützen, 5000
maß 165 cm, kein Anfängerpferd, Besucher und 800 Musiker,
inkl. kompl. Zubeh., VB 1.900 €; Mo- dazu gibt es eine große Verlosung mit attraktiven Preisen
bil 0151/54784848
Schönes, schlichtes Kommunion- und ein Programm voller Hökleid von Bran Corella, Gr. 152, mit hepunkte – das KreisschütJacke + Tasche, 55 % Ramie, 45 % zenfest vom 25. bis zum 27.
BW, 85 €, schlichte Schuhe, Gr. 34 f. September 2015 in Helden
verspricht, ein Fest der Su19 €, Mobil 0151/24062013
perlative zu werden.
Nordm. Nobilisgrün an Selbstwerber. Bäume bis 10 m zu verkaufen.
Die veranstaltende SchütMobil 0172/9339228
zenbruderschaft Helden hatte
Rollator günstig gesucht. Mobil nun ins Landhotel Struck ein0171/6059533 OE (no SMS)
geladen, um den Stand der
Studentin sucht Kleinwagen o. Diesel Planungen für das Fest vorzustellen. Neben Vertretern des
Limousine, Mobil 0152/57218942
Vorstands des KreisschützenVectra C Lim., Benziner, Bj. 03/02, bundes Olpe waren auch Ralf
112 tkm, Klima, eFH, AHK, Alufelgen,
Steinhoff
vom
Autohaus
TÜV/AU 01/16, VB 2.150 €; Tel.
Steinhoff, Vertreter der Vel02762/9990142
tins-Brauerei sowie der HelZebrafinken abzugeben. Mobil dener Schützenvorstand ver0171/6059533 OE (no SMS)
treten.
Auf der Kreisdelegiertenversammlung 2012 in Oberhundem bekam die Bewerbung
der Heldener Schützen einstimmig den Zuschlag. Alle
Vorstandsmitglieder
verpflichteten sich, im Vorstand
zu verbleiben, um dieses Ereignis gemeinsam zu planen.
Doch bei der Suche nach einem geeigneten Platz für die
drei Festzelte gab es zunächst
einen kleinen Rückschlag: Aus
Sicherheitsgründen lehnte die
Stadt Attendorn den favorisierte Platz an der Schützenhalle und gegenüber, an der
Schulstraße, ab.
Doch schnell fanden die Organisatoren eine Alternative:
Die Zelte sollen nun am Ortsausgang Richtung Niederhelden am Ziegenberg errichtet
werden.
Nach dem Vorbild des letzten Veranstalters aus dem
Hundemtal bildete die Schützenbruderschaft sechs Arbeitskreise. In einer Auftaktveranstaltung in der Schützenhalle trafen sich im Okto-
SAUERLAND
KURIER
cker
ü
r
D
m
A
Rattanschaukelstuhl 20 €, altes
Bauernbild 50 €, Kinderbett alt 20€,
beleuchteter Globos 5 €, Blumensäule Rattan, 5 €, Tel. 02982/8540
Schüler-Schreibtisch, 120 x 65
cm, Kieferholz, klappar, 30 €, Tel.
0291/59901
Wassertank 1.000 ltr. an Selbstabholer für 45 € zu verk., Mobil
0151/21855719
Einbauherd 4 Platten, 35 € ; Tel.
02737/4428 od. l 0171/5266515
Seite K9
Vertreter der Schützenbruderschaft Helden, des Kreisschützenbundes Olpe, des Autohauses Steinhoff und der Veltins Brauerei stellten die Planungen vor.
ber 2013 fast 100 Mitglieder,
die Interesse an der Mitarbeit
zeigten. Bereits in den ersten
Sitzungen des Arbeitskreises
„Finanzen und Sponsoren“
wurde der Plan aufgestellt,
zum Kreisschützenfest erstmals eine Verlosung zu organisieren.
Losverkauf beginnt
am Samstag
Der 1. Preis ist dabei ein roter VW Polo im Wert von etwa
16.000 Euro, gestiftet vom Autohaus Steinhoff in Attendorn. Weitere Preise sind der
Besuch eines Bundesligaspiels des FC Schalke 04 für 20
Personen, eine Besichtigung
der Veltins-Arena in Gelsenkirchen für 50 Personen, der
Besuch der Bobbahn und der
Dorfalm in Winterberg für
zehn Personen sowie Besuch
und eine Brauereibesichtigung in Grevenstein für 50
Personen, alles organisiert
von der Veltins Brauerei.
Der Verkauf der Lose zum
Preis von 2 Euro startet beim
Herbstball der Vereine der Attendorner Schützengemeinschaft am kommenden Samstag, 18. Oktober, in der Heldener Schützenhalle. Bürgermeister Christian Pospischil
kauft an diesem Abend symbolisch das erste Los.
Die Lose können bei allen
Vorstandsmitgliedern und bei
den örtlichen Geschäften und
Banken gekauft werden. Die
Ziehung der Gewinner findet
im Rahmen des Kreisschützenfestes am Sonntag, 27.
September 2015, um 18 Uhr
im Festzelt statt.
Der geplante Festablauf:
der Kreismajestäten, der Ehrengäste und
der Gastvereine im Festzelt
14.15 Begrüßung, Ansprachen
15.00 Abmarsch zur Vogelstange
15.15 Beginn des Vogelschießens um
die Würde des Kreisschützenkönigs, anschließend Proklamation des neuen
Kreisschützenkönigs im Festzelt
20.00 Abmarsch zum Großen Zapfenstreich
20.15 Großer Zapfenstreich an der Kirche mit dem Musikverein Helden und
dem Tambourcorps Helden
21.00 Tanz und Stimmung im Festzelt
Sonntag, 27. September
9.45 Empfang des Kreisvorstandes,
der Kreismajestäten, der Ehrengäste und
der Gastvereine im Festzelt; anschließend
Abmarsch zur Schützenhalle
Freitag, 25. September:
10.15 Feierliches Schützenhochamt in
16.30 Empfang des Kreisvorstandes,
der Kreismajestäten, der Ehrengäste und der Schützenhalle
der Gastvereine im Festzelt
11.30 Gefallenenehrung an der Kirche
12.30 Eintreffen der Gastvereine im In17.15 Begrüßung, Ansprachen
dustriegebiet Mecklinghausen
17.45 Abmarsch zur Vogelstange
13.00 Antreten mit den neuen Kreis18.00 Beginn des Vogelschießens um
die Würde des Kreisjungschützenkönigs, majestäten, dem Kreisvorstand, den Ehanschließend Proklamation des neuen rengästen und den Fahnen; anschließend
Abmarsch zum Abholen der Gastvereine
Kreisjungschützenkönigs im Festzelt
13.15 Festzug mit Vorbeimarsch an
der Ehrentribüne vor der Volksbank; anschließend Begrüßung und UnterhalSamstag, 26. September:
13.30 Empfang des Kreisvorstandes, tungsmusik in den Festzelten
20.30 Jungschützen-Disco im Festzelt
Gruppe politisch
Eine interessierter
Bürger aus dem südlichen Märkischen Kreis und dem Kreis
Olpe war zu Gast in Berlin.
Nach der Besichtigung des
Plenarsaals und der Diskussion mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Petra
Crone wurde den Gästen
während einer Stadtrundfahrt das politische Berlin nahegebracht.
/BDI
)FSCTUFOTMVTU
6OTFSF CFTUFO )FSCTUBOHFCPUF
$PVQPO
.JU EJFTFN
$PVQPO
HJCUT BVG FJO
-JFCMJOHT
HFIÑM[
*ISFS 8BIM
4JMCFSCMBUU
/VS KFU[U TP
H×OTUJH
4FOFDJP CJDPMPS
EFLPSBUJWF 4USVLUVS
QçBO[F JN DN ³ 5PQG
+FU[U JTU
1çBO[[FJU
8FS FSOUFO XJMM
NVTT FSTU QçBO[FO
+FU[U JTU EJF CFTUF ;FJU VN
0CTUHFIÑM[FO EFO TDIÑOTUFO
1MBU[ JN (BSUFO [V TJDIFSO
0C BMUCFX¿ISUF SPCVTUF 4PSUFO
PEFS NPEFSOF ;×DIUVOHFO
EJF 4VDIF OBDI EFN
-JFCMJOHTCBVN LBOO
CFHJOOFO
(BSEFO (JSMT ‰
$BMMVOB WVMHBSJT WJFMF WFSTDI
4PSUFO [# "UIFOF #FUUJOB
1JOL .BEPOOB 4VTBOOF (PMEFO
"OHJF "NFUIZTU )FMFOB VWN JN DN ³ 5PQG
XJOUFSIBSU
$PVQPO H×MUJH WPN CJT
/VS $PVQPO KF ,VOEF
,FJOF #BSBVT[BIMVOH NÑHMJDI (JMU
OJDIU BVG CFSFJUT SFEV[JFSUF 8BSF
'SJTDI BC
%0
"DI EV EJDLF ;XJFCFM
0C TFMCTU HFNJTDIU PEFS TDIPO
GFSUJH [VTBNNFOHFTUFMMU [VN
7FSTDIFOLFO PEFS [VN
4FMCTUQçBO[FO %JF HSPºF
"VTXBIM BO 'S×IMJOHT
CPUFO M¿TTU KFEFT
)FS[ FSCM×IFO
%FOO KFU[U
JTU ;XJFCFM
TFU[[FJU
(SBCHFTUFDL
(SBCQGMBO[TDIBMF
NJU 1SPUFFO ;BQGFO VOE GSJTDIFS 5BOOF
%VSDINFTTFS DN
NJU IFSCTUMJDIFO GSPTUGFTUFO
1çBO[FO %FLPSBUJPO VOE GSJTDIFS
5BOOF %VSDINFTTFS DN
*O WJFMFO
-&% (SBCMJDIU
CBUUFSJFCFUSJFCFO
OJDIU FOUIBMUFO
FJOGBDIF VOE
TJDIFSF #FEJFOVOH
XFUUFSGFTU
)ÑIF DN
/VS KFU[U TP
H×OTUJH
,SFNFS -FOOFTUBEU
-FOOFTUSBTTF -FOOFTUBEU
4PSUFO
,3&.&34 #&45&
(SBCFSEF -
JEFBM [VS (SBC
CFQçBO[VOH VOE
(SBCEFLPSBUJPO
+&%&/ 40//5"(
70/ 6)3 (&±''/&5
/VS KFU[U TP
H×OTUJH
BC
#MVNFO
[XJFCFMO 4UL
WJFMF WFSTDI 4PSUFO
JN #FVUFM
.P CJT 'S 6IS ] 4B 6IS
5 -FOOFTUBEU
(VNNFSTCBDI
3FNTDIFJE
-×EFOTDIFJE
Y
*/ /38
&*/-"%6/( %FS ,SFNFS
8FJIOBDIUTNBSLU JTU FSÑGGOFU
ÑGGGOF
%JF TDIÑOTUFO %FLPSBUJPOTJEFFO
VOE 8FJIOBDIUTBSUJLFM LSFNFSOBUVSUBMFOUFEF
LS
HBSUFODFOUFSLSFNFS
(
(×MUJH
TPMBOHF EFS 7PSSBU SFJDIU %SVDLGFIMFS WPSCFIBMUFO #JUUF CFBDIUFO 4JF EBTT BVT HFTFU[MJDIFO (S×OEFO TPOO VOE GFJFSUBHT LFJO 7FSLBVG#FSBUVOH WPO[V (BSUFOHFS¿UFO
#SFOOTUPGGFO (SJMMT VOE ;VCFIÑS 5FJDIUFDIOJL PEFS (BSUFONÑCFMO HFTUBUUFU JTU (BSUFO$FOUFS ,SFNFS (NC) -FOOFTUS JO -FOOFTUBEU
#
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
480
Dateigröße
10 711 KB
Tags
1/--Seiten
melden