close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KIrchGEmEINDEN - Kirchenbote

EinbettenHerunterladen
14
Kirchenbote
November 2014
Kirchgemeinden
www.kirchenbote-online.ch
| Pfeffingen
Aesch
www.erkap.ch
REF. FRAUENVEREIN AESCH-PFEFFINGEN
Gesucht: Kreative Frauen
Sind Sie gerne kreativ tätig und arbeiten gerne
mit aufgestellten Frauen zusammen? Wir möchten gerne unser Team vergrössern. Wir treffen
uns jeden Monat am 3. und 4. Dienstag um 14
Uhr im Steinackerhaus, um gemeinsam diverse Arbeiten (Weihnachtskarten, Stoffkinderbücher, Steckenpferde, Engel in verschiedenen
Ausführungen etc.) herzustellen. Sie können
auch Ihre eigenen Ideen einbringen. Wir stellen das Material zur Verfügung. Die Arbeiten
verkaufen wir an unserem Basar. Am Freitag,
27. November, ist es wieder so weit. Schauen
Sie unverbindlich bei uns vorbei. Wir freuen uns
auf Sie. I rmgard G ood
Besuch Weihnachts­
markt Freiburg i. Br.
Das Basler Marionetten-Theater Triptychon.
AUS DER SOZIALDIAKONIE
Besuch eines
Weihnachtsklassikers
Sonntag, 21. Dezember
Programm: Gemütvolle Einstimmung mit einem offerierten Apéro, alternativ etwas Süssem, auf den Besuch des
beliebten Weihnachtsklassikers des Basler Marionetten-Theaters Triptychon. Es handelt sich um eine Weihnachtslegende, die Geschichte dreier Menschen und die
Geschichte dreier Weihnachten. Die Gestalten, denen diese «drei Bilder» ihr Leben verdanken, sind Typen aus dem
flämischen Volk. Gespielt wird mit Fadenmarionetten und
Bühnenmusik für Flöte, Klarinette und Violoncello.
Aufführungsbeginn: 17 Uhr, Dauer: ca. 120 Minuten,
inkl. Pause. Alle Besucher ab 12 Jahren sind herzlich willkommen. Normaltarif Erwachsene 19 Franken, AHV, IV,
Studenten und Kinder bis 14 Jahre 17 Franken.
Für diejenigen, welche weiter Weihnachtsstimmung
geniessen möchten, laden anschliessend der Münsterplatz
mit seinem Weihnachtsmarkt und das Lichtermeer der
Basler Innenstadt zum Bummeln ein. Für die Hin- und
Rückfahrt steht ein 9-Platz-Büsli zur Verfügung oder wer
kann, das Tram. Weitere Informationen bei Doris Forster,
ab ca. 20. November auf dem Flyer oder im Gemeindebrief
Dezember. Wichtig: Frühzeitige Anmeldung (das Stück ist
sehr gefragt) bis spätestens 21. November bei Doris Forster,
Tel. 061 753 91 07 oder mit E-Mail an d.forster@erkap.ch.
D oris F orster
Donnerstag, 27. November
Angebot des Kath. und Ref. Frauenvereins. Treffpunkt 13 Uhr beim Neumattschulhaus für die
Busfahrt nach Freiburg. Nach dem individuellen
Besuch des Marktes treffen wir uns um 18 Uhr
zum gemeinsamen Nachtessen im Restaurant
Harmonie in Freiburg und fahren anschliessend
zurück nach Aesch. Kosten: 50 Franken. Platzzahl beschränkt. Anmeldungen bis 21. November an Liselotte Baumann, Tel. 061 751 56 81, EMail: baumat@intergga.ch. E lsbeth F ü gi
55PLUS
Wanderung zum
Klingnauer See
Freitag, 7. November, Treffpunkt: 8 Uhr Bahnhof Aesch. Mittagessen im Restaurant, Distanz 10 km, Aufstieg 70 m, Abstieg 70 m, reine Marschdauer ca. 3 Stunden. Wanderleitung:
Ernst Vögtlin, Tel. 079 430 21 52. Anmeldung
für Gruppenbillett erforderlich bis 5. November.
https://sites.google.com/site/aesch55plus
SENIORENKREIS UND INTERESSIERTE
Film: Margarethe Steiff
und ihre Teddybären
Freitag, 28. November, 14.30 Uhr, Steinackerhaus. Film über das Leben von Margarethe Steiff
und ihrer Erfindung der Teddybären. Anschliessend Zvieri.
Ökumen. Familiengottesdienst
zum Martinstag
Pfeffinger Adventsfenster –
der grosse Adventskalender
Samstag, 8. November, 18 Uhr,
Kirche St. Martin, Pfeffingen
Die Kinder werden im Religionsunterricht
kleine Laternchen basteln, mit welchen sie
dann die dunkle Kirche erleuchten und Lieder zum Martinstag singen werden.
Sonntag, 16. November, 10.30 Uhr,
Kirche Pfeffingen
Kerzen, Musik, Gesang und Gebet: Das ist, in
fünf Worten zusammengefasst, was diejenigen erwartet, welche die Tür zur Kirche öffnen. Die ökumenische Taizégruppe, die diesen Morgen zum ersten Mal organisiert, will
ein Stück Taizé nach Pfeffingen holen. Diese
ökumenische, geistliche Gemeinschaft im
Burgund ist bekannt durch ihre Jugendtreffen. Taizé steht für das Wesentliche im Glauben, für erlebte Gemeinschaft, für meditative
Gesänge und einfache Gebete. Cornelia
Wir möchten in diesem Jahr einen neuen
Brauch ins Leben rufen. Pfeffingen soll sich in
einen begehbaren Adventskalender verwandeln. Wie bei einem Adventskalender wird
jeden Abend vom 1. bis 24. Dezember ein
Fenster mehr beleuchtet. Statt Fenster können auch Eingangstüren oder Balkone
geschmückt werden. Wichtig ist, dass Fenster und Datum gut sichtbar sind und dass das
Fenster vom Eröffnungstag bis zum
31. Dezember von 17 bis 22 Uhr beleuchtet ist.
Wenn Sie mitwirken möchten, melden Sie
sich bitte bis zum 5. November per E-Mail an
team.karrer@bluewin.ch oder per Tel. 061
751 58 46 an. Wer sich angemeldet hat, kann
am 5. November von 17 bis 20 Uhr im Pfarrhaus in Pfeffingen einer Liste entnehmen,
welches Datum man zugeteilt bekommen hat.
Auf Montag, 1. Dezember, 17 Uhr sind alle
Einwohner/innen herzlich eingeladen, das
erste Adventsfenster im Pfarrhaus zu besichtigen und bei Glühwein die vorweihnachtliche Stimmung zu geniessen! Karin Karrer,
Perren, Ökumenische Taizé - Gruppe
Eventteam Pfeffingen
Ökumenischer Gottesdienst –
stimmungsvoller Taizé-Morgen
GOTTESDIENSTE
Sonntag, 2. November
> 10 Uhr, Birsecker Reformationsgottesdienst in der
ref. Kirche Aesch. Mit Pfarrer Adrian Diethelm, Pfarrer Thomas Mory aus Arlesheim und Pfarrer Dan Breda
aus Dornach. Anschliessend
Apéro im Steinackerhaus
> 14 Uhr, ökumenische Totengedenkfeier in der kath. Kirche Aesch, anschliessend
auf dem Friedhof. Mit Pfarrer Adrian Diethelm und
Gemeindeseelsorgerin Eleonora Knöpfel. Musikalisches
Mitwirken des Männerchors
Aesch und des Musikvereins
Aesch
Samstag, 8. November
18 Uhr, ökumenischer Familiengottesdienst zum Martinstag. Siehe Tipp
Sonntag, 9. November
> 10.30 Uhr, ökumenischer
Familiengottesdienst in der
kath. Kirche Aesch. Pfarrerin
Inga Schmidt, Religionspädagogin Esther Sartoretti und
die Religionslehrerinnen der
2. Primarklassen
> 18 Uhr, Jugendgottesdienst
in der ref. Kirche Aesch.
Gestaltet von den Schülerinnen und Schülern der
3. Sekundarklassen und deren
Eltern, für alle Interessierten
Sonntag, 16. November
10.30 Uhr, ökumen. TaizéGottesdienst. Siehe Tipp
Sonntag, 23. November
10 Uhr, Gottesdienst, Pfarrer
Adrian Diethelm
Sonntag, 30. November
10 Uhr, zum 1. Advent, Pfarrerin Inga Schmidt
Weitere Anlässe
mitenand-ässe. Dienstag,
4. und 18. November, 12 Uhr,
Steinackerhaus. Anmeldung
bis vorhergehenden Freitag an die Sozialdiakonie,
Doris Forster, Tel. 061 753 91
07 (Di und Fr oder auf Band
sprechen)
Lesegruppe. Dienstag, 4. und
25. November, 20 Uhr, Steinackerhaus, Pfarrerin Inga
Schmidt
Ref. Frauenverein AeschPfeffingen: Besuch Weihnachtsmarkt in Freiburg
im Breisgau. Donnerstag,
27. November, Treffpunkt:
13 Uhr Neumattschulhaus
Aesch, Kosten: 50 Franken,
Anmeldung: bis spätestens
am 21. November an Liselotte
Baumann, Tel. 061 751 56 81
oder per E-Mail an baumat@
intergga.ch
AMTSWOCHEN
1.–7. November,
Adrian Diethelm
8.–14. November,
Inga Schmidt
15. November bis 5. Dezember
Adrian Diethelm
Arlesheim
www.ref-kirchearlesheim.ch
Lebensfreude.
LEBENSFREUDE
Kirchenbasar mit Kino im KGH
Es erwarten Sie Fair-Trade-Schmuck von
FairBees, Türkränze, Wolliges und Kuscheliges, Süsses und Scharfes, Holziges …
oder die KonfirmandInnen mit ihren selbst
ausgewählten Fair-Trade-Produkten.
Besonders möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf den Film am Samstagabend
lenken: «Gold über alles – Tout l’or du monde». Ein internationales Bergbauunternehmen reist mit der gesamten Infrastruktur
und riesigen Bergbautrucks von Borneo
ins westafrikanische Guinea und verwandelt das umliegende Land nach und nach in
eine grosse Goldminenwüste.
Der Film offenbart eine noch weitgehend archaisch gebliebene Welt, die sich
durch die Goldmine für immer verändert.
Er porträtiert Menschen, die in Guinea
mit diesen Veränderungen leben müssen.
Zu Beginn sind die meisten froh darüber,
dass sie Arbeit gefunden haben. Bald jedoch wandelt sich die anfängliche Euphorie in Ernüchterung und Unzufriedenheit.
Ein international prämierter Dokumentarfilm mit Spielfilmszenen und sehr schöner
westafrikanischer Musik.
Samstag, 15. November
> 12–17 Uhr, Kaffeestube, Flohmarkt,
Kinderprogramm
> 17.15 Uhr, Kinderkino und
Kleinkinderbetreuung
> 17.30 Uhr, Film: «Gold über alles – Tout l’or
du monde»
19 Uhr, ghanesischer Jollof-Reis
Sonntag, 16. November
> 10 Uhr, Familiengottesdienst mit Pfarrerin
Claudia Laager-Schüpbach und dem Kammerchor unter der Leitung von Carmen Ehinger
> 11–16 Uhr, Mittagessen, Flohmarkt und viele
Aktivitäten für Kinder
GOTTESDIENSTE
Samstag, 1. November, 15.30 Uhr,
ökum. Gedenkfeier im Saal
der «Obesunne» für die in der
«Obesunne» verstorbenen Mitmenschen mit den Pfarrern Matthias
Grüninger und Daniel Fischler
Reformatiossonntag,
2. November
> 10 Uhr, Birsecker-Reformationsgottesdienst mit Abendmahl in Aesch
(kein Gottesdienst in der ref. Kirche Arlesheim) mit den Pfarrern Dan
Breda, Adrian Diethelm und Thomas
Mory. Anschliessend Apéro
> 14 Uhr, ökumenische Totengedenk­
feier auf dem Friedhof Bromhübel mit den Pfarrern Thomas Mory,
Daniel Fischler und dem Musikverein
> 17 Uhr, Gedenkfeier des Hospiz im
Park in der Kirche mit Hospizseelsorger Pfarrer Beat Müller und Pfarrer
Thomas Mory. Mitwirkung der Sopranistin Hannah Mediam und einem
Ad-hoc-Orchester
Mittwoch, 5. November, 19.30 Uhr,
ökum. Abendlob in der Domkrypta,
18.30 Uhr, Einsingen
Sonntag, 9. November, 10 Uhr, Predigtgottesdienst mit Pfarrer Matthias
Grüninger mit Einbezug von Teilen
eines Orgelkonzertes von Paul Huber
mit Thilo Muster und Instrumentalisten. Anschlies­send Kirchenkaffee
im Kirchgemeindehaus
Sonntag, 16. November, 10 Uhr,
Familiengottesdienst zum Kirchenbasar mit Pfarrerin Claudia LaagerSchüpbach und dem Kammerchor
unter der Leitung von Carmen Ehin-
ger. Anschliessend Kirchenbasar und
Mittagessen im Kirchgemeindehaus
Mittwoch, 19. November
> 15.30 Uhr, Gottesdienst in der
«Landruhe»
> 19.30 Uhr, ökumen. Abendlob in der
Domkrypta, 18.30 Uhr, Einsingen
Ewigkeitssonntag, 23. November,
10 Uhr, Predigtgottesdienst mit Pfarrer Matthias Grüninger. Gedenken
an die im ablaufenden Kirchenjahr
verstorbenen Gemeindemitglieder.
Anschliessend Kirchenkaffee
Dienstag, 25. November, 9 Uhr,
Gottesdienst für anders Hörende in
der Kirche mit den Primarschulklassen 1a und 1d, Pfarrerin Anita Kohler
vom ref. Gehörlosenpfarramt Nordwestschweiz und Pfarrerin Claudia
Laager-Schüpbach
Samstag, 29. November, 17.30 Uhr,
Orgelvesper zum Advent. Adventliche Musik und besinnliche Texte zur
Einstimmung in die Adventszeit mit
Ruth und Erich Thommen
Sonntag, 30. November, 10 Uhr,
Predigtgottesdienst mit Abendmahl
zum 1. Advent mit Pfarrer Thomas
Mory. Anschliessend Kirchenkaffee
und Verkauf von Olivenöl aus Palästina im Kirchgemeindehaus
SONNTAGSCHULE
2. November, 10 Uhr, Einteilung
Krippenspiel im KGH
9. November, Sonntagschule, Treffpunkt 9.55 Uhr vor der Kirche
16. November, Mitwirkung am
Kirchenbasar
23. November, 10 Uhr, Probe Krippenspiel im KGH
weitere anlässe
Hilfe schenken – Gib e Geiss. Freitag, 7. November, 19.30 Uhr, KGH:
Informationsabend zum Heks-Projekt. Stand am 29. November, 12–20
Uhr am Adventsmarkt
Ökumenische Altersstube. Dienstag, 18. November, 15 Uhr im Domhof:
Hunde im sozialen Einsatz – Besuch
der Sozialhunde Allschwil
Bibellektüre nach der Aufklärung: Das Matthäus­evangelium.
Dienstag, 18. November, 19 Uhr, KGH,
Pfarrer Matthias Grüninger
regelmässig
Zyschtigskaffi. Jeden Dienstag ab
14 Uhr, KGH
Mittagstisch. Jeden Mittwoch, 12
Uhr, KGH. An- und Abmeldungen bis
jeweils Dienstag, 11.30 Uhr, Tel. 061
701 31 61
Chorprobe. Jeden Mittwoch, 20.15–
22 Uhr, KGH. Kontakt: Carmen Ehinger, Tel. 061 701 27 44, cehinger@
bluewin.ch
Gottesdienst in der «Obesunne».
Jeden Freitag, 10.15 Uhr, abwechselnd reformiert und katholisch
Für alle Einzelheiten verweisen
wir auf den Gemeindebrief und das
Wochenblatt
KONTAKT
Reformierte Kirchgemeinde
Arlesheim: Stollenrain 20 a,
4144 Arlesheim, Tel. 061 701 25 29,
Mo geschlossen; Di–Fr, 9.30–11.30
Uhr, E-Mail sekretariat@
ref-kirchearlesheim.ch
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
504 KB
Tags
1/--Seiten
melden