close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Als aus Hemsbach - bei DiesbachMedien

EinbettenHerunterladen
Hemsbach
Seit 20 Jahren
Ihr kompetenter Partner wenn’s um Küchen geht
Die Küchen
Etage
Mittwoch, 19. November 2014
Heppenheim
ARKADE/Donnersbergstr. 1
Telefon 06252 5061
www.kuechenetage.de
DIESE WOCHE
3D: Die Pinguine
aus Madagascar
Die heimlichen Helden
der „Madagascar-Filme“
entpuppen sich als
Agenten-Team, das die
Welt von dem Superschurken Octavius Brine
retten soll. Kinostart ist
27. November. Seite 18
Sonderseiten
„Kinder, Kinder“
Wann sollten Kinder das
erste Mal zum Zahnarzt?
Stimmt es, dass freundliche Farben die Entwicklung eines Kindes positiv
beeinflussen? Antworten
gibt´s auf den
Seiten 22/23
Recht & Steuern
im Blickpunkt
Auf den Sonderseiten
„Recht & Steuern“ hat
die extra-Redaktion wieder einige Themen aufbereitet. Unsere Anzeigenkunden gelten als
echte Spezialisten in der
Region.
ab Seite 24
Leseratten aufgepasst!
Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) hat sich mittlerweile in der mittleren
Bachgasse etabliert. Am kommenden Samstag findet im Pater-Delp-Gemeindehaus
die traditionelle Buchausstellung mit angehängtem Bücherflohmarkt statt. Seite 6
INH. SILVIA HINKEL
Advents-Ausstellung
Samstag
22.11.2014
von 8.00
bis 18.00 Uhr
Roland Münkel
Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG)
Gestalttherapie
EMDR-Therapie
Hypnose-Therapie
Jede Begegnung, die unsere Seele berührt,
hinterlässt in uns eine Spur, die nie ganz verweht!
Praxis f. Kurzzeittherapie
Depressionen und Ängste
Phobien und Essstörungen
Seelische Belastungen
Termine nach Vereinbarung: 06209-797 6820
Bangertsbuckel 7; 69509 Mörlenbach (nahe Birkenau)
Sonntag
23.11.2014
von 9.00
bis 17.00 Uhr
TEL.: 06201/392274
BAHNHOFSTR. 15
FAX 06201/843040
69469 WEINHEIM
WWW.SILVIASFLORAL-DESIGN.DE
2
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
Mein Name ist „Fee“, ich bin eine ca. 5 Jahre alte, sehr liebevolle Katzenlady.
Man hat mich alleine zurückgelassen.
Zurzeit werde ich von Nachbarn versorgt; da der Winter naht, suche ich
dringend einen lieben Dosenöffner
und ein warmes Plätzchen.
Ich bin sehr anhänglich, also ein Familientier und brauche Auslauf.
Andere Katzen mag ich nicht so.
Zurzeit sitzen auch 15 kleine Katzenkinder, ca. 12 Wochen alt, bei uns, sie
brauchen Menschen mit Katzenerfahrung und Auslauf.
Die kleinen Katzenkinder werden es
Ihnen danken.
Tel. 0 62 04/7 70 90 ab 20 Uhr oder 01 78/4 88 21 58
NOTDIENSTE
WICHTIGE TELEFONNUMMERN
Katze in Not!!!
Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr Hemsbach, Goethestr. 24
112 Ärzte
06201/71210
110
Polizei
Polizeirevier Weinheim, Am Hauptbahnhof 4
Polizeiposten Hemsbach, Hildastr. 12
06201/10030
06201/71207
Notfälle
Rettungsdienst/Krankentransport
06201/19222
Krankenhaus Weinheim, Röntgenstr. l 06201/890
Kreiskrankenhaus Heppenheim, Viernheimer Str. 2 06252/7010
Notfallseelsorge
0160/8634909
Störungsdienst Strom (Stadtwerke Weinheim)
06201/106150
Störungsdienst Gas/Wasser (Stadtwerke)
06201/106151
Rathaus
Hemsbach Schlossgasse 41
06201/707-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro: Montag bis Mittwoch 7.30 bis 17 Uhr,
Donnerstag 7.30 bis 19 Uhr, Freitag 7.30 bis 13 Uhr Notdienst der
Stadt Hemsbach
0177/2346130*
Internet: www.hemsbach.de
Kindertageseinrichtungen
Bonhoeffer-Kindergarten, Ahornstr. 14
06201/71919
Kastanien-Kindergarten, Gartenstr. 9
06201/75204
Pater-Delp-Kindergarten, Stettiner Str. 40
06201/73454
Regenbogenland, Gleiwitzer Str. 42
06201/74675
St. Laurentius Kindergarten, Gartenstr. la 06201/496513
Grundschulen
Goetheschule, Gartenstr. 24
Hebelschule, Giselherstr. 55
Uhlandschule, Stettiner Str. 38
06201/74300
06201/73344
06201/73432
Weiterführende Schulen
MONATSPRÄMIE
Ein neuer Leser für uns,
eine tolle Prämie für Sie!
Unsere Prämie des Monats November!
Auch Nicht-Abonnenten
können Leser werben.
Zuzahlung
49 Euro
Friedrich-Schiller-Hauptschule mit Werkrealschule, FriedrichEbert-Str. 17 06201/71414
Carl-Engler-Realschule, Silcherweg 8-10
06201/7691
Bergstraßen-Gymnasium, Silcherweg 8-10
06201/7691
Volkshochschule/Musikschule
Musikschule Badische Bergstraße, Bismarckstr. 13a, Weinheim
06201/68572
Volkshochschule Badische Bergstraße, Bachgasse 60, Hemsbach
06201/44970
Bücherei
Katholische öffentliche Bücherei, Bachgasse 60, Öffnungszeiten:
Sonntag 10 bis 12 Uhr, Dienstag 9 bis 11.30 Uhr, Mittwoch 15 bis 18
Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr
06201/2598750
Kino
Programmkino Brennessel, Landstr. 35
06201/43185
Jugendzentrum Giselherstr. 55 (Kellerräume der Hebelschule).
Öffnungszeiten: Dienstag 14 bis 21 Uhr, Mittwoch 15 bis 21 Uhr,
Donnerstag 14 bis 19 Uhr, Freitag 15 bis 21 Uhr, Samstag und
Sonntag (14-tägig) 15 bis 21 Uhr.
06201/45544 oder 70768
Kirchengemeinden
CD-SOUNDMACHINE
Philips CD-Soundmachine AZ 1890T mit Bluetooth
und NFC
Artikel-Nr.: 42576
Leserservice:
0 62 01 - 8 13 33
vertrieb@diesbachmedien.de
Evangelische Bonhoeffer-Gemeinde, Liegnitzer Str. 10
06201/72242
Evangelische Luther-Gemeinde, Goethestr. 14
06201/71271
Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius, Bachgasse 14
06201/49650
Evangelisch-freikirchliche Gemeinde, Rastenburger Str. 6
06201/472852
Neuapostolische Kirche, Gartenstr. 45
06201/42328
Behörden
Agentur für Arbeit, Dienststelle Weinheim,
06201/9442-0
AVR Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises
mbH, Muthstr. 4, Sinsheim
07261/931-0
Finanzamt Weinheim, Weschnitzstr. 2
06201/605-0
Kfz-Zulassungsstelle Weinheim, Röntgenstraße 2
06201/9483-6025
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Weinheim. Bei akuten Erkrankungen, mit denen man normalerweise zu seinem Hausarzt gehen würde, ist nachts und an
den Wochenenden der Ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zuständig. Er befindet sich im Ärztezentrum der GRN-Klinik
Weinheim, Röntgenstraße 1,
Telefon 06201/19292. Die telefonische Anmeldung verringert
in der Regel die Wartezeit. Der
Ärztliche Bereitschaftsdienst ist
zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag und Dienstag 19 bis 7
Uhr, Mittwoch 13 bis 7 Uhr,
Donnerstag 19 bis 7 Uhr sowie
Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7
Uhr und an Feiertagen vom
Vorabend, 19 Uhr bis zum Folgetag 7 Uhr. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Weinheim
ist zuständig für Hemsbach,
Hirschberg,
Laudenbach,
Gorxheimertal und Abtsteinach
sowie Weinheim mit allen Ortsteilen. Notfallambulanz der
GRN-Klinik Weinheim. Bei
schwerwiegenden Verletzungen (zum Beispiel Knochenbrüchen, Schnittwunden) und bei
schweren Erkrankungen, bei
denen ein stationärer Klinikaufenthalt zu erwarten ist, ist die
Notfallambulanz der GRN-Klinik.
Zahnärzte
Zahnärztlicher
Notfalldienst im Facharztzentrum Collinistraße 11, im Erdgeschoss links, 68161 Mannheim
(gegenüber dem Theresienkrankenhaus und parallel zur
AOK) oder Sofienstraße 29, im 1.
OG (Fahrstuhl vorhanden)
69115 Heidelberg im EuropaCenter (zwischen Bismarckplatz und Europäischer Hof).
Öffnungszeiten jeweils: Werktags Nacht von 19 Uhr bis 6 Uhr.
Am Wochenende Tag und
Nacht von Freitag, 19 Uhr bis
Montag, 6 Uhr durchgehend.
An gesetzlichen Feiertagen: am
Vorabend ab 19 Uhr bis 6 Uhr
morgens des auf den Feiertag
folgenden Tages. Es ist keine telefonische Anmeldung für die
oben genannten Sprechzeiten
erforderlich.
Apotheken
Der
Apotheken-Notdienst
wechselt 8.30 Uhr bis 8.30 Uhr
zum darauffolgenden Tag; Freitag: Stern-Apotheke, Sommergasse 80, Lützelsachsen, Telefon 06201/592880; Samstag:
Rathaus-Apotheke, Hauptstraße 62, Birkenau, Telefon 06201/
395300; Sonntag: AVIE LaVie
Apotheke am Karlsberg, Hauptstraße 86, Weinheim, Telefon
06201/67370.
HEMSBACH
Mittwoch,
19. November 2014
„No Frills“ spenden 800
Euro für Senioren
nacht einen Abend voller energiegeladener Songs mit gut aufgelegten Musikern genießen zu
können. Kapellmeister Stefan
Schädler und Gitarrist Hardy
Södradjat spendeten jetzt den
aus Eintrittsgeld und Spenden
erwirtschafteten Gesamterlös
des Konzertes in Höhe von 800
Euro an die Geschäftsführerin
des Seniorenfonds Neckar
Bergstraße, Anne Hansch, und
einen der Schirmherren des
Fonds, den Hemsbacher BürEtwa 120 Freunde und Be- germeister Jürgen Kirchner.
kannte der Band fanden sich bei Schädler und Södradjat zeigten
dem Konzert Ende Oktober in sich hoch erfreut über den
der Kulturbühne Max ein, um enormen Zuspruch des PubliGutes zu tun und bis Mitter- kums, aber auch über das EngaHEMSBACH/BERGSTRASSE.
Die Idee, Musik und Spaß mit
einem sozialen Engagement zu
kombinieren, ist nicht neu, indes, sie ist immer noch gut. Genau das hatten auch die sechs
Akteure von „No Frills“ im Sinn,
als sie bei befreundeten Musikern anfragten, ob sie Lust hätten, bei einem Benefizkonzert
mitzuwirken und mit dem Erlös
den Seniorenfonds Neckar
Bergstraße zu unterstützen.
gement der anderen Musiker
und die einmalige Atmosphäre
der Kulturbühne Max.
Auch Bürgermeister Kirchner
und Anne Hansch freuten sich
über die gelungene Veranstaltung, die sicherlich auch ein wenig dazu beitragen wird, die immer größer werdende Problematik der Altersarmut in den
Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.
„No Frills“ denkt schon über
den Tellerrand des jüngsten
Konzertes hinaus und kann sich
eine Wiederholung im kommenden Jahr gut vorstellen. lg
3
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08.00-12.00 Uhr; 13.00-17.30 Uhr
Dossenheimer Weg 78
69198 Schriesheim
Telefon 06203 6777
gebira@klueber-rahmen.de
www.klueber-rahmen.de
Bilderrahmen
Kunstmalbedarf
Direkt vom Hersteller
Kostenlose Energie der Sonne
und die Kraft aus Biomasse
Bald
in ch
Lors
therminator II touch
Kombikessel
Stückholz + Pellets
in einem Kessel
essel
Kombik
seit 15 Jahren
64646 Heppenheim • Tel.: 06252-96691-00 (Fax-20)
www.solarfocus.de
Adventsausstellung
Samstag, 22. 11. 2014
von 8.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 23. 11. 2014
von 10.00 bis 16.00 Uhr
Seien Sie unser Gast
bei Kaffee, Glühwein
und Gebäck.
Blumen Jöst
Wilhelm-Busch-Str. 2
69502 Hemsbach
Tel. 06201-7 13 41
SPD trauert um
Maria Gumb
HEMSBACH. Maria Gumb,
langjährige Kassierin des Hemsbacher SPD-Ortsvereins und
frühere Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, ist 81-jährig
verstorben. Die Hemsbacher
Genossen verlieren mit ihr die
„No Frills“ spenden 800 Euro für den Seniorenfonds
BILD: GUTSCHALK Seele des Ortsvereins, denn sie
war bei allem, was der Ortsverein an Veranstaltungen anbot,
als Hilfe nicht wegzudenken.
Maria Gumb wurde im SepERMINE
tember 1933 in Speyer geboren
und arbeitete bereits in jungen
Wenn Blätter fallen,
Jahren aktiv in der GewerkWinde blasen
schaftsbewegung mit. Dort traf
kalt über Blumenbeet
sie 1957 auf einem Kongress
HEMSBACH. Die Hemsbacher HEMSBACH. Am Sonntag, 30. „ihren Karl“, einen Weinheimer
und Rasen,
Bauverwaltung gibt die nächs- November, wird es ab 19 Uhr Gewerkschaftsdelegierten, den
wenn nachmittags schon
ten Termine für die Ortsstra- die dritte Auflage des modernen sie ein Jahr später heiratete. Seit
klamm die Finger
ßen-Reinigung mit der Kehrma- Abendgottesdienstes in der 1968 leben die Eheleute Gumb
wird’s Zeit für den
schine bekannt. Diese sind Evangelisch-Freikirchlichen
in Hemsbach.
Herbstrasendünger Montag, 24. November, Diens- Gemeinde geben. Junge Leute Bei der Gründung der Arbeitstag, 25. November, und am und Junggebliebene sind einge- gemeinschaft sozialdemokratiGEORG VON BÜREN
Mittwoch, 26. November.
laden, in gemütlicher Atmo- schen Frauen (AsF) war Maria
Ihr Gartenfachhandel seit 1938
sphäre durch moderne Musik Gumb die treibende Kraft. Über
Stahlbadstraße 96 · Weinheim
Die Stadtverwaltung bittet mit der Wake-up-Band den Jahre leitete sie die AsF. Maria
die Bürger darum, an diesen Glauben auf eine neue Art und Gumb übernahm zudem für
Tagen die Straßen und Wege Weise zu erleben. Es wird eine mehr als 20 Jahre das Amt der
mit Kofferraum-Einlade-Service
Kassierin im SPD-Ortsverein.
von Fahrzeugen freizuhalten. Kinderbetreuung angeboten.
T
Herbstgedicht
Reinigung der
Ortsstraßen
06201–12691
i
Wenn es einmal im Verein
schieflief, war Maria Gumb zur
Stelle und sorgte für die nötige
Ruhe. Aber, sie konnte auch anders: Maria Gumb konnte auch
schon mal richtig „lospoltern“,
wenn sie Ungerechtigkeiten erkannte.
spd/bn
i
Am Mittwoch, 19. November
um 15 Uhr findet die Trauerfeier auf dem Hemsbacher
Friedhof statt.
Abendgottesdienst
Maria Gumb ist mit 81 Jahren verstorben.
4
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
Verhältnisse müssen sich ändern
HEMSBACH. Dass die Sonne
über Deutschland schöner
scheinen wird, durften sie nicht
mehr erleben. Daher war der
graue Himmel und der Nieselregen über dem Hemsbacher
Friedhof zum Gedenken der
Opfer von Krieg und Vertreibung anlässlich des Volkstrauertages ein angemessenes Ambiente. Vor der Trauerhalle des
Friedhofes hatten sich gestern
iele Besucher aller Generationen versammelt, um an der Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Der evangelische Posaunenchor und der MGV Liederkranz begleiteten die Zeremonie musikalisch.
100 Jahre nach Ausbruch des
Ersten und 75 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges
stehe das Gedenken der gefalle-
nen Soldaten, aber auch der Zivilisten sowie den Opfer von
Kriegsverbrechen und Vertreibung im Vordergrund, sagte
Bürgermeister Jürgen Kirchner.
Nach dem Zweiten Weltkrieg
habe es in Europa ein Umdenken hin zu Annäherung und
Verständnis gegeben mit 60
Jahre Frieden: „Doch nahezu
200 bewaffnete Konflikte in aller
Welt bringen die Erinnerung an
die
Kriegsjahre
auch
in
Deutschland fortwährend zurück.“ Auch Hemsbacher Bürger seien von den aktuellen
Waffengängen betroffen, wie
die Bundeswehr-Soldaten oder
aber durch Flüchtlinge, die
Schutz in der Bundesrepublik
und auch in Hemsbach suchten. „Diese Menschen sind
nicht das Problem, sondern es
sind die Verhältnisse, die verän-
dert werden müssen“, sagte
Kirchner
Auch der ehemalige Rektor
des Goetheschule, Bruno Matern, wies auf Aktualität und Bedeutung dieses Gedenktages
hin: „Dieser Tage ziehen auch
junge Menschen aus unserem
Land in einen Krieg, der heilig
genannt wird“, Hooligans lieferten sich derweil gewalttätige
Auseinandersetzungen mit der
Polizei. Es gelte die Erlebnisse
der Kriege in Deutschland
wachzuhalten und so einen
Blick über den Tellerrand hinweg zu ermöglichen.
Die beiden Vortragenden legten zum Abschluss der Veranstaltung die Kränze am Ehrenmal nieder und gedachten der
Opfer der vergangenen, aber
auch der gegenwärtigen Kriege
und Gewaltherrschaften. uf
Autorenlesung in Frederickwoche
HEMSBACH. „Das war ja spannend wie im Film“, meinte einer der Zuhörer bei der Lesung
von Tanja Henn, die aus ihrem
Buch „Gefangen im Geistertunnel“ vor den dritten und vierten
Klassen der Hebelschule zum
Auftakt der Frederickwoche las.
Die Autorin trug Textpassa-
gen vor und gab den Kindern ei- Bildern und Material, wie ein
nen Einblick in den Handlungs- Buch entsteht.
ablauf, um sie zu animieren, anschließend das Buch zu lesen.
Im Anschluss daran hatten die
Schüler die Möglichkeit, Fragen, die sie vorher erarbeitet
Danach zeigte sie den Kin- hatten, zu stellen. Im zweiten
dern ein Buchmanuskript und Teil folgte eine „Mitmach-Geveranschaulichte anhand von schichte“ für die Erst- und
Zweitklässler, die dann zum
Schluss mit der Autorin einen
Zauberspruch „erarbeiteten“.
Im weiteren Verlauf der
Frederickwoche wurden an der
Hebelschule verschiedenste Aktivitäten rund um das Thema
„Buch“ gestartet: Vom Lesezeichenbasteln über Bibliotheks-
besuche in Weinheim, bis zu einem Vorlesewettbewerb und
der genauen Betrachtung von
Kinderbuchautoren war einiges
geboten, was den Kindern Spaß
und Freude bereitete.
Impressum
Die Wochenzeitung für die Bergstraße erscheint
jeden Mittwoch in Hemsbach, Hirschberg,
Heddesheim, Weinheim und Gorxheimertal.
Verlag:
DiesbachMedien GmbH,
Friedrichstraße 24, 69469 Weinheim.
Telefax 06201/81179
Anzeigen: Wolfgang Schlösser
Vertrieb: Dietmar Brausendorf
DEINHARDT
Inhaber: Peter Müller-Lochbühler
Meisterbetrieb und Elektrofachkraft für Rollladen- und
Jalousiehandwerk, Meisterbetrieb Tischlerhandwerk
Fenster und Türen
Klappläden
Jalousien
Jalousien
Innenausbau
Rollladen
Haustüren
Klappläden
Markisen
Rolltore
Olbrichstraße 37 · 69469 Weinheim · Telefon (0 62 01) 6 62 02
www.deinhardt-weinheim.de · info@deinhardt-weinheim.de
Redaktion:
Carsten Propp und Sandro Furlan
(verantwortlich),
Michael Callies, Natalie Brand
Kontakt:
Redaktion: 06201/81170 und 81178
extra-redaktion@diesbachmedien.de
Geschäftsanzeigen: 06201/81128
extra@diesbachmedien.de
Privatanzeigen: 06201/81144
anzeigenannahme@diesbachmedien.de
Vertrieb: 06201/81331
vertrieb@diesbachmedien.de
Kartenshop: 06201/81345
kartenshop@diesbachmedien.de
Anzeigenschluss: Montag, 10 Uhr
(außer Privatanzeigen und Sonderveröffentlichungen)
Anzeigenpreisliste: Es gilt die Preisliste
Nr. 49 vom 1. 1. 2013
Druck:
Mannheimer Morgen
Großdruckerei
und Verlag GmbH.
Gesamtauflage:
80 488 Exemplare
BE RG ST RA SS E 49
-5 7
3-GLOCKEN-CENTER
RA
SS
E
B3
BIRKENAUER
TALSTRASSE
L3408
B3
BE
RG
ST
MANNHEIMER
STRASSE
L3408
ÜBER 250
PA R K P L Ä T Z E
9 0 M IN U T E N
KOSTENLOS.
100 x IN DEUTSCHLAND*
Wir sind ein erfolgreiches, mittelständisches Familienunternehmen mit
über 6.000 Mitarbeitern, unabhängig, flexibel, persönlich.
UNSER ANSPRUCH:
WIR WOLLEN
IHRE NR. 1
IN QUALITÄT & PREIS
WERDEN!
GROSSE
NEUERÖFFNUNG
RES 2014
H
A
J
S
E
D
T
K
SUPERMAR
HR
U
8
,
.
1
1
.
AB 24
ENK
C
O
L
G
3
IM
CENTER
HIT LEBENSMITTELMARKT IM 3-GLOCKEN-CENTER
BERGSTRASSE 49 - 57 · 69469 WEINHEIM
ÖFFNUNGSZEITEN: MO. – SA. 8 – 22 UHR
* inklusive Partnermärkte
1) Eine Auszeichnung der Lebensmittel Praxis – Das Fachmagazin für den Lebensmittelhandel, ausgezeichnet in der Kategorie Filialen über 2.000 qm wurde der HIT Markt Dormagen.
2) Eine Auszeichnung der Lebensmittel Praxis – Das Fachmagazin für den Lebensmittelhandel, ausgezeichnet in der Kategorie bis 2.500 qm wurde der HIT Markt München-Pasing.
3) Ausgezeichnet von der Fachzeitschrift „Die Lebensmittelpraxis“ in der Kategorie Verbrauchermärkte ab 3.500 qm wurde unsere Fachmetzgerei in Kerpen-Sindorf.
4) Kategorie SB-Warenhäuser Ausgezeichnet wurde der HIT Markt in Leipzig von der Rundschau für den Lebensmittelhandel
WWW.HIT.DE
6
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
Buchausstellung und Bücher-Flohmarkt
im Pater-Delp-Gemeindehaus
HEMSBACH. Die Katholische
Öffentliche Bücherei (KÖB) hat
sich mittlerweile in der mittleren Bachgasse etabliert und erfreut sich eines sehr regen Zuspruches durch ständig neue
Nutzerinnen und Nutzer.
Stadt“. Auch am neuen Standort der Bibliothek in der Bachgasse 60 wird man den Stand
mit fair gehandelten Produkten
auch in Zukunft finden können.
Ein Großteil der ausgestellten
Bücher wurde von Borro-Medien in Bonn zusammengestellt
Zusätzlich zu dem in der
- ein umfangreicher BücherBachgasse 60 offerierten AngeFlohmarkt lädt darüber hinaus
bot präsentiert die KÖB am
zum Schmökern und Stöbern
Samstag, 22. November in der
ein.
Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr Dieser Anblick lässt Leserherzen höher schlagen: die KÖB in der Bachgasse hat sich mittlerweile fest etabliert. Am
Jeder Besucher, der seine Büwieder ihre traditionell stattfin- kommenden Samstag findet zwischen 10 und 16 Uhr eine Bücher-Ausstellung im Pater-Delp-Gemeindehaus statt cher und Geschenke über die
dende große Buchausstellung mit Bücherflohmarkt..
Bücherei erwirbt, unterstützt
mit angehängtem Bücherflohsomit direkt die örtliche Bümarkt und lädt dazu alle Inte- seine Gäste mit Kaffee und freuen und ab 14.30 Uhr sind Zeit bietet die Peru-Gruppe an
chereiarbeit, da die Provision
ressierten in den Franziskus- selbst gebackenem Kuchen ver- alle Kinder ab ca. 4 Lebensjah- ihrem Verkaufsstand die ganze
für die Buchbestellungen für
Saal des Pater-Delp-Gemeinde- wöhnen.
ren - natürlich auch ihre Eltern Palette fair gehandelter Produkdie Neubeschaffung von Mehauses (Gottlieb-Daimler-StraUm 14.00 Uhr wollen die Kin- und Großeltern - zu einem Bil- te aus der 3. Welt mit weihdien für die Medienausleihe
ße) ein.
der des Pater-Delp-Kindergar- derbuch-Kino im Erdgeschoss nachtlichen Geschenken zum
der Katholischen ÖffentliAb 11.00 Uhr ist auch das tens wieder mit ihren Liedbei- des Pater-Delp-Gemeindehau- Verkauf an - auch Hemsbach
chen Bücherei genutzt wird KÖB-Café geöffnet und möchte trägen die BesucherInnen er- ses eingeladen. In der gesamten versteht sich als „Fair-Tradeein Angebot an uns alle.
i
Gruselige
Nachtwanderung
HEMSBACH. Am Samstag hat
die Jugendabteilung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Hemsbach für
ihre jugendlichen Mitglieder
eine Nachtwanderung veranstaltet. Rund 20 Teilnehmer
folgten der Einladung und marschierten tapfer durch den
nächtlichen Wald. Ihr Weg führte vom Mühlweg vorbei am ehemaligen Grillplatz, an dem offensichtlich Irrlichter ihr Unwesen trieben und versuchten die
Wanderer vom Weg abzubringen, zum Vierrittersturm, in
dem offensichtlich Geister
spukten, und versuchten, die
Passanten mit Blitzen und Donnern zu vertreiben. Auf dem
Weg in Richtung Förster-BraunHütte wurden die jungen
DLRGler wenig später von Gevatter Tod in seinem gruseligen
Reich begrüßt; zwei der Wandersleute wurden von seinen
Helfern entführt und verschleppt.
Wohlbehalten zurück
An der Förster-Braun-Hütte
angekommen, fanden die verbliebenen Teilnehmer ihre beiden Gefährten am Wegesrand
wieder. Wiedervereint gelangte
die Gruppe durch die Weinberge an das Biotop an den Rohrwiesen und durchquerte dieses,
um schließlich über Laudenbach nach Hemsbach zurückzukehren. Nach rund zweieinhalb Stunden hatten die Nachtwanderer schließlich ihr Ziel erreicht und machten sich über
die traditionell bereitstehenden
Hamburger her. DLRG-Jugendleiterin Nadine Feißkohl sprach
im Anschluss zur Nachtwanderung von einem langen, aber
trotzdem gelungenen Tag. Außerdem verwies sie auf die
nächste Veranstaltung der
DLRG-Jugend Hemsbach hin,
die Weihnachtsbäckerei am 30.
November in den Räumlichkeiten der DLRG am Wiesensee.
Bitte beachten Sie heute folgende Beilage:
■
KWG WOLFGANG GÄRTNER
Fragen zur Prospektwerbung beantworten wir Ihnen gerne:
Telefon 06201/8 11 28 · E-Mail: extra@diesbachmedien.de
RAT & TAT
Anonyme Alkoholiker
Selbsthilfegruppe, Suchtberatung Weinheim,
Höhnerweg l, Telefon 06201/62542. Treffen für
Betroffene und Angehörige im Höhnerweg l
montags um 20 Uhr, mittwochs (Frauengruppe)
um 17 Uhr, donnerstags um 20 Uhr und samstags
um 17 Uhr; Treffen für Betroffene und Angehörige im Markus-Gemeindehaus, Ulmenweg, jeden
Dienstag um 19.30 Uhr.
Arbeiterwohlfahrt
Geschäftsstelle Weinheim, Burggasse 23, Telefon: 0 62 01/ 48 53 0. Altenhilfe, Behindertenhilfe,
Sozialpsychiatrie, Kinder- und Jugendhilfe.
06201/90290. Kirchliche allgemeine Sozialarbeit
Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Kur- und Erholungsberatung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Gruppe für pflegende Angehörige, Gruppe „Junge Mütter“,*
Gruppe für allein erziehende Mütter und Väter,
Kinderförderfonds, Migrationsberatung, Schuldnerberatung.
Haus & Grund
Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein
Weinheim und Umgebung, Luisenstraße 22, Telefon 06201 /13040.
Hospizhilfe Weinheim
Lindenstraße 15, Telefon 06201/185800.
Blaues Kreuz
Selbsthilfegruppe für Alkohol-, Medikamenten-,
Drogen- und Spielsucht, Hauptstraße 72, Weinheim, Telefon 06201/902917. Treffen im Gemeindehaus der Johannisgemeinde (Stadtkirche),
Hauptstraße 125, jeden Dienstag um 20 Uhr.
Caritasverband
Bezirksstelle Weinheim, Paulstraße 2, Telefon
06201/9946-0. Sozialdienst, Schwangerschafts beratung, Migrationsdienst / Migrationserstberatung, Familienpflege, Mutter-Vater-Kind-Maßnahmen, Hilfen für Wohnungslose, Verkaufsladen „Appel & Ei“ für Bedürftige, Lebensmittelabgabestelle „Weinheimer Tafel“, Bergstraße 73,
Montag bis Freitag, 11 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis
17 Uhr, Caritas-Kleiderkammer, Bergstraße 73,
Montag bis Freitag, 14.30 bis 17 Uhr.
Diakonisches Werk
Dienststelle Weinheim, Hauptstraße 72, Telefor
Kinderschutzbund
Geschäftsstelle Weinheim, Birkenweg 34, Telefon
06201/16080.
Rentenberatung
der Deutschen Rentenversicherung mit Rentenberater Dieter Heinzelbecker im Büro der IGBCE
Marktplatz l, 2. OG, jeden Mittwoch 13.30 bis
15.30 Uhr.
Stadtseniorenrat
im Büro Dürrestraße, Telefon 06201/184390
Sprechstunde jeden Dienstag 15 bis 17 Uhr unc
jeden Donnerstag 10 bis 12 Uhr; Seniorentreff je
den Dienstag 15 bis 17 Uhr.
Sozialverband VdK
Ortsverband Weinheim, Telefon 06201/67776
Beratung zu den Themen Rente, Vorruhestand
Altersteilzeit und Schwerbehinderung im Rat
haus, Eingang E, jeden Mittwoch 9 bis 11 Uhr.
WEINHEIM
Mittwoch,
19. November 2014
7
ANZEIGE
Targobank unterstützt TSG-Jugendfußballer
WEINHEIM. Seit Juni 2014 ist
die Targobank Weinheim einer
der offiziellen Partner der TSG
1862/09 Weinheim Fußballjugend. Ziel der Targobank ist es,
besonders den Jugendsport vor
Ort zu stärken, wie auch der
Vertriebsdirektor der Targobank Ralf Späker bei der Vertragsunterzeichnung am 23.
Juni betonte. Ralf Späker selbst
ist ehemaliger DFB-Schiedsrichter und freut sich auf eine
erfolgreiche, langfristige Zusammenarbeit. Durch das
Sponsoring von neuen Trikotsätzen an insgesamt vier Mannschaften der C-, D- und E-Jugend kann sich die Jugendabteilung seit September einheitlich bei Turnieren präsentieren.
Mit Ballpaketen konnten nun
alle Mannschaften optimal mit
Bällen ausgestattet werden, sodass das Training ab sofort
noch spezifischer und individueller gestaltet werden kann.
Auch die Verantwortlichen
der Fußballjugend um Peter
Laudenklos als Jugendkoordinator sowie Jannik Weber und
Tobias Apfel als Jugendleitung
sind sehr froh über den neuen
Partner an ihrer Seite. „Die Targobank Weinheim hat sich für
eine sehr breite und umfassende Unterstützung unserer Jugendmannschaften entschieden und hilft uns sehr, unseren
Aufgaben als verantwortungsvoller Jugendsportverein weiterhin Rechnung zu tragen“, so
Tobias Apfel im Gespräch mit
unserer Zeitung.
Über die sportliche Förderung hinaus, gewährt die Targobank den Mitgliedern im Rahmen ihres Partnerprogramms
attraktive Sonderkonditionen.
Eine ganz besondere Unterstützung liegt darin, qualifizierten
und interessierten Jugendlichen eine Ausbildungsstelle in
der Metropolregion Rhein-Neckar anzubieten. „Wir freuen
uns, unseren Teil zur Sportförderung beizutragen, denn diesem Thema kommt in der heutigen Zeit eine immer größere
Bedeutung zu. Als Unternehmen vor Ort wollen wir gesellschaftliche
Verantwortung
übernehmen und lokale Initiativen wie die der TSG 1862/09
Weinheim fördern und uns
auch persönlich dafür engagieren“, sagt Christian Stevens, Filialleiter der Targobank Weinheim.
i
Weitere Informationen zur
Fußballjugend der TSG Weinheim erhalten Sie bei Jugendkoordinator Peter Laudenklos, Tel: 06201/999539, EMail: peter.laudenklos@tsgweinheim.de oder im Internet unter www.tsg-weinheim.de.
FASTNACHT
Feierliche Amtsübergabe
bei den Blüten
WEINHEIM. Der Fastnachtsauftakt ist geschafft, jetzt bereiten sich die Weinheimer Blüten
auf das erste Fest vor: Als erstes
Großereignis der Kampagne
2014/15 feiern die Aktiven der
„Weinheimer Blüten“ zusammen mit Gästen von befreundeten Vereinen die feierliche
Amtsübernahme durch die
neue Karnevalsprinzessin. Der
Termin: Samstag, 22. November.
Im NH-Hotel in der Breslauer
Straße beginnt der Festabend
um 19 Uhr mit einem Sektempfang im Foyer des Hotels. Ein
Drei-Gänge-Menü folgt – immer wieder unterhaltsam „unterbrochen“ von Tanzrunden –
Martin Böhm und Band spielen
auf –, dem Auftritt der Hofgarde
Ihrer Lieblichkeit.
Höhepunkt ist der Machtwechsel in Form der Übergabe
des Zepters von Ex-Prinzessin
Ivonne I. an ihre Nachfolgerin.
Den Aktiven und den Gästen
wird Gelegenheit gegeben, der
neuen Herrscherin über das
närrische Weinheim zu huldigen.
i
Einige wenige Karten sind im
Vorverkauf bei der Schatzmeisterin der „Blüten“, Jasmin Schilling, unter Telefon
0170/2959847 zum Preis von
37 Euro (inklusive Sektempfang und Menü) zu erhalten.
Die Targobank unterstützt die TSG-Jugend mit Trikotsätzen.
8
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
Rat & Tat
vom Profi
seit 1880
69469 Weinheim, Untergasse 14
Tel. 0 62 01/1 23 28, Fax 0 62 01/18 52 53
Der kurze Weg zum
schönen Geschenk!
Der Blick richtet sich
auf innerstädtische
Maßnahmen
HEMSBACH. Die Stadt Hemsbach stellt sich den Herausforderungen der Zukunft. Mehrere
Pilotprojekte des vor eineinhalb
Jahren von Bürgermeister Jürgen Kirchner angestoßenen
und in verschiedenen Bürgerwerkstätten erarbeiteten Integrierten Stadtentwicklungskonzepts ISEK) sind inzwischen auf
den Weg gebracht oder sogar
schon umgesetzt worden.
Jetzt werden weitere Weichen
gestellt, vor allem mit Blick auf
innerstädtische Themenbereiche. Am Donnerstag, 27. November, findet die erste ISEKBürgerkonferenz statt. Alle interessierten Bürger, die sich über
die bisherigen Ergebnisse informieren und „ihr Hemsbach“
mitgestalten möchten, sind
dazu eingeladen. Die erste Bürgerkonferenz wird zum einen
Rückblicke auf bereits umgesetzte und laufende Pilotprojekte beinhalten, zum anderen einen Ausblick geben auf weitere
Maßnahmen.
Chiptuning
Hans Wiegand
Meisterbetrieb
Spezialbetrieb für Reparatur, Restaurierung,
An- und Verkauf sowie Transporte von
Klavieren, Flügeln, Cembali und Harfen
Fürther Str. 1 – 69509 Mörlenbach – Tel. 06209/712741
Tel. 06201-24248
● Kellerabdichtungen
● Kanal und Rohrarbeiten
● Außenanlagen, Pflasterarbeiten
● Reparaturarbeiten ums Haus
● Böschungs- und Gartenmauern
● Zaun und Toranlagen u.v.m
FENSTER u. TÜREN
Glasbau, Spiegel und viel mehr!
69469 Weinheim · Telefon 0 62 01/1 40 66
Was kompliziert klingt und
deshalb viel lieber abgekürzt
ISEK genannt wird, bedeutet,
dass verschiedene Fragestellungen, Themen- und Problemfelder als miteinander zusammenhängend betrachtet und bearbeitet werden. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Kommunen, wie beispielsweise
beim Integrierten Ländlichen
Entwicklungskonzept
(ILEK)
„Blühende Badische Bergstraße“, gehört dazu.
Die Arbeit der ISEK-Projektgruppe „Landschaft und Vorgebirge“ verdeutlicht, wie diese
Bereiche ineinandergreifen –
und wie viel sich durch gemeinsames Engagement erreichen
lässt.
Die einzigartige Kulturlandschaft des Vorgebirges zu erhalten, ist hierbei das Ziel; die Pflege und Beweidung von Grundstücken im Vorgebirge, die Konzeption des neuen „Blütenwegs“ sowie die Vorstellung
weiterer Nutzungs- und Pflegekonzepte sind deutlich sichtbare Ergebnisse auf dem Weg dahin, die im Rahmen der Bürgerkonferenz vorgestellt werden.
Stadtentwicklungsprozess aktiv
mitzugestalten – beispielsweise
in einer neuen Projektgruppe
zum Thema „Innerstädtische
Spiel-, Freizeit- und Naherholungsflächen“.
Die Gründungsveranstaltung
soll noch im Dezember stattfinden. Impulsgebend für diese
neue Projektgruppe ist die Pilotmaßnahme zur Anlage von
halböffentlichen Aufenthaltsund Spielbereichen in Wohnquartieren. Im Rahmen dieser
neuen Projektgruppe kann aber
noch viel mehr von Stadt und
Bürgern gemeinsam „angepackt“ werden, seien es Spielplätze, Gestaltung der Ortseingänge, innerstädtische Grünoder Restflächen, Baum- und
Pflegepatenschaften, Verbesserung des Ortsbildes und der
Aufenthaltsqualität oder „Urban Gardening“.
Aktiv war und ist auch die Projektgruppe „Landschaft und
Wiesensee“, die sich um ein
Pflegekonzept und die Gestaltung des Wiesenseeufers kümmert. Hier gibt es ebenfalls
schon Ergebnisse vorzuweisen.
So werden unter anderem die
Planungen zur Gestaltung eines
Biotop- und Freizeit- sowie des
Eingangsbereichs vorgestellt,
des weiteren Schulprojekte und
das Konzept einer Schaffung
von Sichtachsen zum See. Bedarfsorientierte Kinderbetreuung ist ebenfalls ein wichtiges
Thema. Auch hierüber wird an
Die neue Projektgruppe soll
diesem Abend berichtet.
allen Altersgruppen und insbesondere Familien die Möglichkeit bieten, ihr Wohnumfeld bedarfsgerecht aufzuwerten und
neue innerstädtische NaherhoNeue Projektgruppe
lungs- und Freizeiträume zu
schaffen. Die Palette an AufgaAuf großes Interesse dürfte
ben ist groß, die Mitwirkungsdie Entwicklung des Sport- und
möglichkeiten ebenso. „Nur
Freizeitgeländes in der Hütteneine Stadt im Wandel ist auch
felder Straße stoßen. Berichtet
eine lebendige Stadt“, sagt Bürwird über den Stand der Plagermeister Kirchner und ruft zu
nungen zum Bau der Kunstraweiterem Engagement auf.
senplätze und der „alla hopp!“Auch Juliane Rösler, ISEK-KoorAnlage für alle Generationen.
dinatorin im Rathaus, freut sich
Zur Sprache kommen ferner
auf die Ideen und Impulse vieler
erste mögliche Maßnahmen
weiterer ISEK-„Neueinsteiger“.
zum Thema „Mobilität und Verkehr“.
Getreu dem Motto „Hemsbach macht Zukunft“ ist eine
breite Bürgerbeteiligung für
den Erfolg des ISEK unabdingbar. Deshalb sind weiterhin alle
interessierten Bürger aufgefordert, auch bei neuen Maßnahmen mitzuwirken und so den
i
ISEK-Bürgerkonferenz
am
Donnerstag, 27. November,
ab 19.30 Uhr in der Turnhalle
der Uhlandschule. Weitere
Informationen bei ISEK-Koordinatorin Juliane Rösler im
Hemsbacher Rathaus, Telefon 06201/70729, E-Mail: juliane.roesler@hemsbach.de.
Keglerball in Hemsbach
HEMSBACH. Am Samstag, 22.
November, findet der traditionelle Herbstball der Kegler in
der TV-Halle statt. Willkommen
sind alle Kegler, sowie interes-
sierte Bürger. Es stehen einige der. Einlass zum Keglerball ist
Aufführungen auf dem Pro- ab 19 Uhr.
gramm. Die Gäste erwartet
ebenfalls eine Tombola und die
Das Fest in der TV-Halle beEhrungen verdienter Mitglieginnt 19.30 Uhr.
i
Mittwoch,
19. November 2014
REGION
„In jedem Dicken steckt
ein Dünner“
HEMSBACH/LAUDENBACH/
SULZBACH. Glück, Erfolg und
ein erfülltes Leben – das sind die
Dinge, worauf es im Leben ankommt und die jeder erreichen
will. Dass wirklich jeder diese
Ziele erreichen und seine Träume verwirklichen kann, verriet
Persönlichkeitstrainer Christian
Bischoff seinen Zuhörern in der
Carl-Engler-Realschule.
Auf
Einladung des Fördervereins
der Realschule präsentierte der
ehemalige Profi-Basketballspieler und -trainer vor rund 240 Interessierten, darunter vor allem
Lehrer und Eltern, in der Sporthalle sein Programm „Die
Kunst, Dein Ding zu machen“.
„Was wäre, wenn im Leben alles für dich passiert?“, fragte Bischoff sein Publikum und setzte
damit sogleich den Grundstein
für seine Überlegungen. Denn
der Mentaltrainer geht nach eigener Aussage mit einer positiven Einstellung durchs Leben.
Er erzählte von eigenen Höhen
und Tiefen, wie er selbst mit 16
Jahren jüngster deutscher ProfiBasketballspieler war und wie
er dann nur drei Jahre später
aus gesundheitlichen Gründen
seinen Traum aufgeben musste.
Christian Bischoff erzählte aber
auch, wie er aufstand und neue
Ziele verfolgte und heute sein
Scheitern als Geschenk sieht.
und Selbstvertrauen – das sind
nach Bischoff drei Prioritäten,
die auf dem Weg zum Erfolg unabdingbar sind. „Du wirst, worüber du nachdenkst“, sagte der
Mann mit dem roten Stirnband
auf dem Kopf weiter.
Schulter klopfen und ihn loben,
meisterte das Auditorium mit
Bravour. Für die Zukunft sollten
sich alle im Saal vier Sätze merken, die das Selbstvertrauen
stärken: „Ich mag mich!“, „Ich
bin ein Geschenk für die Welt!“,
„Das habe ich gut gemacht!“
Mit provokant ironischen und „Ich glaube an mich und
Sprüchen wie „In jedem Dicken
kriege das hin!“ Prägnant und
steckt ein Dünner“ sorgte Bieinprägend waren die Tipps, die
schoff durchgehend für Lacher.
der Persönlichkeitstrainer seiAber auch zum Nachdenken
wurde angeregt. So stellte der nen Zuschauern mit auf den
Redner immer wieder Fragen in Weg gab.
den Saal, wie „Was hat Dein LeFür Essen und Trinken war
ben noch besseres mit Dir vor?“,
ebenfalls
reichlich gesorgt. Der
und sorgte damit für bedachtsame Stille und nickende Köpfe. Förderverein rund um das
Team der Vorsitzenden Simone
Das Publikum wurde gerne Bader sorgte mit dem Verkauf
miteinbezogen. Praxisorientier- von Backwaren und Getränken
te Aufgaben, wie dem linken für das leibliche Wohl der GäsNachbarn liebevoll auf die te.
toe
9
Rat & Tat
vom Profi
K li ck Zi pp
Wir retten
Ihren
Reißverschluss!
Über 40 Annahmestellen, auch in Ihrer Nähe! Tel. 06272/513 132
mws-outdoor.de
Ihr autorisierter Vertragshändler, Verkauf & Service
Mannheimer Straße 77 • 69469 Weinheim
Telefon: 0 62 01/39 60-0 • www.ebert-automobile.de
Haus & Grund®
Über 100 Jahre
mit Rat und Tat für Sie tätig
• Eigentum • Schutz • Gemeinschaft
Ihr Eigentum liegt uns am Herzen
Werden Sie Mitglied beim Haus-, Wohnungs- und
Grundeigentümerverein Weinheim und Umgebung e. V.
69469 Weinheim, Luisenstr. 22, Telefon (0 62 01) 1 30 40
Scheitern gehört dazu
„Scheitern ist die Grundlage
aller großen Erfolge“, sagte Bischoff und betonte, dass wir
Deutschen damit aufhören sollten, immer perfekt sein zu wollen. Denn Scheitern gehöre
dazu, man dürfe sich nur nicht
davon entmutigen lassen. Ge- „Du wirst, worüber Du nachdenkst.“ Trainer Christian Bischoff war um SprüBILD: KOPETZKY
danken, Eigenverantwortung che nicht verlegen.
Feierliche Amtsübergabe bei den
Blüten
WEINHEIM. Der Fastnachtsauftakt ist geschafft, jetzt bereiten sich die Weinheimer Blüten
auf das erste Fest vor: Als erstes
Großereignis der Kampagne
2014/15 feiern die Aktiven der
„Weinheimer Blüten“ zusammen mit Gästen von befreundeten Vereinen die feierliche
Amtsübernahme durch die
neue Karnevalsprinzessin.
Der Termin: Samstag, 22. November. Im NH-Hotel in der
Breslauer Straße beginnt der
Festabend um 19 Uhr mit einem Sektempfang im Foyer des
Hotels. Ein Drei-Gänge-Menü
folgt – immer wieder unterhaltsam „unterbrochen“ von Tanzrunden – Martin Böhm und
Band spielen auf –, dem Auftritt
der Hofgarde Ihrer Lieblichkeit.
Höhepunkt ist der Machtwechsel in Form der Übergabe
des Zepters von Ex-Prinzessin
Ivonne I. an ihre Nachfolgerin.
Den Aktiven und den Gästen
wird Gelegenheit gegeben, der
neuen Herrscherin über das
närrische Weinheim zu huldigen.
i
Einige wenige Karten sind im
Vorverkauf bei der Schatzmeisterin der „Blüten“, Jasmin Schilling, unter Telefon
0170/2959847 zum Preis von
37 Euro (inklusive Sektempfang und Menü) zu erhalten.
Die aktuelle Ausgabe
finden Sie als E-Paper unter
www.diesbachmedien.de
DIE kompetenten Berater
für Ihre Geschäftsanzeige
Weinheim-Ost
sowie alle Stadtteile
und Gorxheimertal:
Weinheim-West
Hirschberg und
Heddesheim:
Beate Maier
Tel. 06201/8 11 27
Thomas Grimm
Tel. 06201/8 11 26
Birkenau, Mörlenbach,
Hemsbach, Laudenbach
und Heppenheim:
Abtsteinach, Grasellenbach,
Lindenfels, Wald-Michelbach,
Reichelsheim, Fürth u. Rimbach:
Gertrud Palm-Kwiatkowskyj
Tel. 06201/8 72 65 80
0177/5 85 57 34
Petra Zeidler
Tel. 06253/2 10 89
DiesbachMedien GmbH · Friedrichstraße 24 · 69469 Weinheim
Telefon 0 62 01/8 11 00 · www.diesbachmedien.de
10
Mittwoch,
19. November 2014
REGION
Musikschule Badische Bergstraße:
Förderpreis und
studienvorbereitende Ausbildung
WEINHEIM. Einmal im Jahr
vergibt die Musikschule Badische Bergstraße ihre Förderpreise. Schüler, die besonders
begabt sind und sich teilweise
für die Musikschule stark enga-
gieren, werden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Lehrkräfte aus den Fachbereichen
Elementarbereich,
Tasteninstrumente,
Blasinstrumente
und Saiteninstrumente, Ge-
sang, Schlagzeug, Musiktherapie und Projekte schlagen Kandidaten vor. Schulleiter Jürgen
Osuchowski und der stellvertretende Schulleiter Karl-Heinz
Schäfer entscheiden über den
Förderpreisträger der Badischen Musikschule erhielten ihre Auszeichnung.
Förderpreis. In diesem Jahr erhalten ihn 14 Schülerinnen und
Schüler und zwei Ensembles.
Ausgezeichnet werden Anna
Vollweiter und Carina Metzler
(Querflöte) aus der Klasse von
Monika Rieger sowie Annika
Portuné und Hanna Wendel aus
der Klavierklasse von Marina
Rivkina. Auch Valeria Vespa,
Luisa Vespa, Miriam Vespa und
Johanna Krastel (Violine, Klasse
Ludmilla Gawrilenko) konnten
den begehrten Preis erringen.
Rocco Vespa (Klavier, Klasse
Elke Krebs) und Faizrou Tchagbele (Klavier, Klasse Ursula Boller-Schmidt) werden ebenfalls
mit dem Förderpreis der Musikschule für ihre Arbeit und ihr
Engagement belohnt.
Stark vertreten ist die Trompetenklasse von Ralf-Werner
Kopp. Mit Joshua Hehn, Florentin Heintz und Jonas Schenk
werden die drei besten Trompe-
ter prämiert. Für hervorragende
Leistungen werden das Sinfonieorchester und das Streicherensemble der Musikschule unter Leitung von Gabi Ringhof
ausgezeichnet.
Die Förderpreisträger erhalten im Schuljahr 2014/15 wöchentlich zehn Minuten zusätzlichen Unterricht oder einen
Gutschein. So kann die Ausbildung an der Musikschule noch
intensiviert werden.
In der „studienvorbereitenden Ausbildung“ hat Anna
Stumpf aus der Geigenklasse
von Alexander Gawrilenko die
Aufnahmeprüfung für das dritte
Jahr bestanden. Sie ist nun im
letzten der drei Jahre laufenden
Ausbildung im Hauptfach Violine sowie in Theorie und Gehörbildung und bereitet sich auf
die Aufnahmeprüfung an einer
Musikhochschule im kommenden Jahr vor.
LEBENS- UND
LIEBENSWERTES HIRSCHBERG
ANZEIGE
Massageflatrate als tolle Geschenkidee
er Kunde und sein
Wohlbefinden stehen
für mich an erster Stelle.“ Seit einigen Wochen ist
Massagetherapeutin
Daniela
Mallon-Westphal mit ihrer Tätigkeit in der Leutershausener
Raiffeisenstraße 4 (EG) zu Hause. In der Hautbalance Praxis
für Naturkosmetik von Gisela
Börschel fühlt sie sich auch
sichtlich wohl. 2003 hat Daniela
Mallon-Westphal ihre Berufung
zum Beruf gemacht und zuletzt
für einige Jahre im Golfclub
Heddesheim ihre Praxis geführt. Bei ihren Behandlungen
finden Kunden ein offenes Ohr,
Feinfühligkeit, Verständnis, Hilfe zur Selbsthilfe und Diskretion. Die unterschiedlichen Massagen wirken auf Haut, Muskulatur, den gesamten Organismus und die Psyche. „Massagen
sind eine Wohltat und bringen Körper, Geist und Seele in
Einklang“, weiß sie. Ob ganzheitliche Massage, HotstoneMassage, Breußmassage oder
D
◗
◗
◗
◗
◗
◗
◗
◗
◗
◗
Krankengymnastik
manuelle Therapie
Sportphysio-Therapie
Fußreflexzonenmassage
klassische Massage
Packungen
Lymphdrainage
Elektrotherapie
Manipulativ-Massage nach TERRIER
Reflexzonentherapie
nach JOST THOMAS
◗ CYRIAX
Lessingstraße 10 · 69493 Hirschberg · Tel.: 0 62 01/5 45 21
eine entspannende Fußreflexzonenmassage - bei der erfahrenen Massagetherapeutin sind
Mann und Frau in besten Händen.
Auch
die
kosmetische
Lymphdrainage und diverse
Wellnessbehandlungen gehören mit zu ihrem Dienstleistungsspektrum. In einer Zeit
von Hektik und Schnelllebigkeit
bietet sie ihren Kunden einen
Ort der Entspannung und Erholung an - abgestimmt auf ihre
persönlichen Bedürfnisse. Ganz
neu im Programm ist übrigens
die Massage- Flatrate. Kunden
erwerben einen Gutschein in einer gewissen Höhe, der im Laufe der Zeit „abgearbeitet“ wird.
Der Vorteil für die Kunden ist
ein erheblicher Rabatt. Verschenken Siealso doch einfach
mal eine Massageflatrate. MC
Daniela Mallon-Westphal fühlt sich in Leutershausen sichtlich wohl.
LEBENS- UND
LIEBENSWERTES HIRSCHBERG
ANZEIGE
Wetzel: Viele unterschiedliche Erika-Sorten
ls kleiner Strauch in Töpfen, Blumenkästen, als
Freiland- oder Zimmerpflanze, Erika Pflanzen sind
vielseitig zu kultivieren und allseits begehrt. Dieser Zierstrauch mit afrikanischer Herkunft trägt im Herbst rot getönte Blüten. „Somit ist Erika im
Garten, auf Terrassen und Balkonen eine hübsche, spät blühende Pflanze“, weiß Hermann
Wetzel vom gleichnamigen Ladengeschäft in der Bahnhofstraße 34.
A
Pflanzen, Schnittblumen, Trauerfloristik, Blumendekorationen und Hochzeitssträuße gehören zum Sortiments des Ladens. Natürlich dürfen auch diverse Gartenaccessoires auch
nicht fehlen.
Aber nicht nur im Blumenladen finden Kunden viele Besonderheiten, auch bei der Feinkost kommt man immer wieder
auf den Geschmack. Ob italienische oder französische Weine,
ob Schinken, Wurst, verschie„Es gibt einjährige und mehrdene Pasta, Pestos und Soßen jährige Erika Sorten, je nachFeinkost Wetzel hat so allerdem unterscheidet sich deren
hand zu bieten.
Pflege. Dabei spielt auch eine
Rolle ob man sie im Freien
pflanzt oder im Zimmer hält.“
Besonders beliebt sind die
Hermann Wetzel kennt sich
aber nicht nur mit den Erika- Geschenkkörbe und - schalen,
Pflanzen aus, die es bei ihm in die die freundlichen Mitarbeiteden verschiedensten Varianten rinnen immer wieder gerne und
gibt, auch ganzjährige Kübel- individuell zusammenstellen.
und Topfpflanzen, mediterrane
Alles aus heimischem inte-
Fachfußpflege
Heike Wronowski
– Termine nur nach Vereinbarung –
Ich komme auch zu Ihnen nach Hause!
grierten Anbau gibt es ebenso:
frische und knackige Salate,
duftende Kräuter, leckere Tomaten und Obst sorgen dafür,
dass sich Weg zu „Wetzels“ immer wieder lohnt. Auch die
Freunde von Bio-Produkten
kommen hier auf ihre Kosten.
MC
Friedrich-Ebert-Str. 15 · 69493 Hirschberg-Großsachsen
Telefon 0 62 01/59 09 34 · Mobil 01 60/8 94 48 59
med.heike.wronowski@web.de
Öffnungszeiten: Montag bis
Donnerstag 8 bis 13 Uhr und 15
bis 18.30 Uhr, Freitag 8 bis 18.30
Uhr und Samstag von 8 bis 14
Uhr.
Erstklassig gereinigt und handgebügelt
Lassen Sie Ihre Garderobe
vom Fachmann reinigen!
Reinigungs-Center
Ding
Mehr Infos unter der Nummer 06201/51313 oder im Internet unter www.wetzelgefru.de.
Großsachsen, Breitgasse 1, Tel. 06201/5 26 86
i
Am Sonntag, 23.11.2014 laden Hermann Wetzel und
sein Team zu einer Adventsausstellung ein. Diese findet
von 10 bis 19 Uhr statt, Bahnhofstraße 34, inklusive köstlicher Leckereien.
Leutershausen, Hauptstr. 8, Tel. 06201/37 94 65
Schlosserei Mildenberger
– Fenstergitter
– Schmiedeeiserne Tore
– Treppen
– Vordächer
– Balkongeländer
– Garagentore
– Markisen
Hauptstraße 5 · 69493 Hirschberg
Tel. 0 62 01/59 06 06
Mobil 0172/6232972
info@schlosserei-mildenberger.de
Ambulante Pflege
für die Bergstrasse und Mannheim
Grundpflege
Wundversorgung
Urlaubspflege
Pflege Profis
Sehr Gut
06203-930 580
Individuell & professionell
Wir sind für Sie...
Hermann Wetzel bietet Erika-Ziersträucher in unterschiedlichen Farben an.
Zuhause GUT gepflegt
www.pflege-profis.info
12
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
„Das Ding kam direkt auf mich zu“
HEMSBACH. Anwohner der
Berliner Straße müssen schon
beweglich sein, wollen sie nicht
unter die Räder kommen: „Das
Ding kam direkt auf mich zu“,
erinnert sich Magdalena Marjanow an einen Vorfall Anfang
der Woche. Ein Lastwagen fuhr
fast einen Meter auf dem Gehweg und hielt direkt auf sie zu,
als sie die Einfahrt ihres Wohnhauses an der Berliner Straße 18
verlassen wollte. Der Klügere
gibt nach: Die Anwohnerin
machte einen Satz zur Seite und
ließ den Mehrtonner passieren.
Brummis auf dem Gehweg
Der Vorfall ist leider kein Einzelfall. Magdalena und Franz
Marjanow wohnen im Einzugsbereich der Querungshilfe, die
die Stadt im vergangenen Jahr
etwas nördlich der Einfahrt
zum Fachmarktzentrum installieren ließ. Weil die Fahrbahn
an dieser Stelle nun verengt ist,
weichen Brummifahrer gerne
auf den Gehweg aus, um sie zu
passieren. Das gilt insbesondere dann, wenn Anlieferer für eines der Fachmarktgeschäfte die
Kurve in die Einfahrt bekommen wollen, hat Franz Marjanow beobachtet. Er hat sich
jetzt in einem Schreiben an
Bürgermeister Jürgen Kirchner
gewandet und fordert die Demontage jener Mittelinsel.
Diese sei auch aufgrund einer
Forderung Marjanows installiert worden, erinnert sich der
städtische Fachbereichsleiter
Karl Engelsdorfer – um Tempo
aus der Berliner Straße zu nehmen und Fußgängern eine sichere Querung der viel befahrenen Straße zu ermöglichen.
Nach Ansicht von Franz Marjanow hat sich die Situation
aber mittlerweile verändert.
Der Blitzer, der im Auftrag der
Stadt Anfang September scharf
gemacht wurde, erfülle nämlich
durchaus seine Funktion, lobt
der Anwohner: „Zu schnelles
Fahren ist seitdem kein großes
Thema mehr“, sagt er. Das sieht
auch die Stadtverwaltung so.
„Es wird seitdem deutlich langsamer gefahren“, hat auch der
städtische Fachbereichsleiter
Bernd Jung beobachtet.
Zumindest diejenigen, die mit
den Örtlichkeiten vertraut sind
und ihre sieben Sachen beim
Autofahren beisammenhaben,
nehmen den Fuß vom Gaspedal, wenn sie die Säule passieren. Die Zahl der Verwarnungen
ist dennoch stattlich: Rund
1400-mal wurde das Gerät bislang ausgelöst. In gerade einmal
zwei Monaten nicht gerade selten. Das macht pro Tag rund 20
Tempoverstöße. „Es gibt aber
kaum Ausreißer“, sagt Ordnungsamtschef Jung. In die
Tempofallen tappen nach seiner Beobachtung oftmals Ortsfremde, auch viele Zulieferer
oder solche, die mal einen Moment unaufmerksam waren
und ein paar Kilometer schneller sind als erlaubt. „Gerast wird
nicht“, sagt Jung.
der Lastwagen über Unebenheiten und Kanaldeckel springen, gibt es stets Schläge im Boden, die noch in den Häusern
gut wahrzunehmen sind.“
Die Erschütterungen hätten
zu Rissen in der Fahrbahndecke
geführt, die sich im Gehweg
fortsetzten – bis in die Fundamente der Häuser. Das ist für
Franz Marjanow auch der eigentliche Grund dafür, dass er
eine Stützmauer in seiner Einfahrt für teueres Geld hat sanieren lassen müssen.
Verkehrsaufkommen bleibt
Die Kanaleinläufe im Bereich
der Querungshilfe hat die Stadt
bereits verkleinern und besonders befestigen lassen, hält Engelsdorfer dagegen. Sollte es bei
weiteren Sinkkästen Probleme
geben, könne dem abgeholfen
werden. Auf Dauer klapperfrei
blieben diese aber nicht, räumt
er ein. Eine Kanalsanierung sei
aktuell nicht erforderlich, eine
Straßensanierung werde es auf
absehbare Zeit nicht geben.
Am
Verkehrsaufkommen
selbst kann die Stadt nichts ändern. Vielleicht bringt die Kreisverbindungsstraße mit der geplanten Anbindung des Fachmarktzentrums Entlastung. Zumindest Anlieferer und manche
Kunden aus dem Süden und
Norden müssten nicht mehr
unbedingt über die Berliner
Straße fahren.
Magdalena
Marjanow
bräuchte dann auch keine
Hechtrolle mehr zur Seite machen, wenn sie aus ihrer Ausfahrt will.
Für Anwohner Marjanow bedarf es der Verkehrsinsel daher
nicht mehr, um das Tempo zu
drosseln. Auch als Querungshilfe für Fußgänger werde diese
kaum genutzt. Das deckt sich
mit den Beobachtungen von
Amtschef Karl Engelsdorfer: Der
Fußgänger suche sich immer
den kürzesten Weg, sagt er und
vermutet, dass die meisten
wohl weiter südlich oder nördlich die Berliner Straße passieren.
Engelsdorfer sieht die Angelegenheit entspannt: „Wenn sich
die Verhältnisse geändert haben, können wir die Insel auch
wieder wegmachen.“ Er habe
aus diesem Grund Anwohner
Marjanow auch empfohlen, einen schriftlichen Antrag zu stellen, den Verwaltung oder Gemeinderat dann prüfen würden.
Ein Teil der Mittelinsel wurde vermutlich von einem Lastwagen verschoben.
Risse im Gehweg: Für Franz Marjanow eine Folge des Verkehrs.
Der müsste der Verwaltung
mittlerweile vorliegen. Nicht alles in dem Schreiben dürfte sich
allerdings so schnell oder überhaupt abstellen lassen: „Die
Berliner Straße ist für die jetzige
Belastung und für das jetzige
Verkehrsaufkommen völlig ungeeignet“, schreibt Marjanow
und moniert fortschreitende
Beschädigungen an Fahrbahndecke, Kanaldeckeln und Kanälen. „Wenn die leeren Anhänger
Ihr direkter Draht zu uns!
Redaktion:
extra-redaktion@diesbachmedien.de
Vertrieb:
vertrieb@diesbachmedien.de
Einen Schwenk auf den Gehweg: Solche Szenen wie auf diesem Bild gibt es häufig, wenn Lastwagenfahrer die Querungshilfe auf der Berliner Straße passieren.
BILDER: GUTSCHALK
n Sie
Genieße
en lang
h
c
o
W
6
r für
e
t
n
i
W
den
0 Euro
9
,
9
r
u
n
ren
und spa
%!
über 70
erung
Die Lief
isch.
utomat
a
t
e
d
n
e
Unseren
Thermobecher
gibt es gratis dazu.
DiesbachMedien GmbH, Sitz Weinheim,
Geschäftsführer: Dr. Volker Diesbach, Nicolas Diesbach, HRB 431263, Amtsgericht Mannheim
Das Winter-Abo
Die Region ist unsere Welt.
Ihr Vorteilscoupon „Winter-Abo“
Ja, ich möchte die Weinheimer Nachrichten
Odenwälder Zeitung 6 Wochen lang frühmorgens geliefert bekommen und erhalte einen
Thermobecher gratis dazu. Die Lieferung beginnt am 01.12.2014 und endet automatisch am 10.01.2015. Es besteht kein Widerrufsrecht.
Name, Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon tagsüber
Geburtsdatum
Unterschrift
SEPA Basislastschrift
Gläubiger–ID: DE18DIE00000038736. Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt. Ich
ermächtige die DiesbachMedien GmbH, Zahlungen von meinem /unserem Konto mittels
Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DiesbachMedien GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von
8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags
verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Kontoinhaber
Bank
IBAN: DE
_ _ /_ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _
Die Angabe der Telefonnummer erleichtert uns die Kontaktaufnahme bei Rückfragen
und Serviceinformationen. Ich bin mit der telefonischen Unterbreitung interessanter
Informationen und Aboangebote durch die DiesbachMedien GmbH während und nach
Ablauf des Sonderabonnements einverstanden. Ich kann diese Erklärung jederzeit
schriftlich gegenüber der DiesbachMedien GmbH, Friedrichstraße 24, 69469 Weinheim widerrufen. Dies bestätige ich mit meiner Unterschrift.
Unterschrift
Füllen Sie einfach Ihren Vorteilscoupon aus und senden Ihn an DiesbachMedien GmbH, Leserservice,
Friedrichstraße 24, 69469 Weinheim. Noch schneller bestellen Sie telefonisch unter 0 62 01 – 81 333,
per Fax an 0 62 01 – 81 491 oder mailen uns an vertrieb@diesbachmedien.de
2014Wint
Im Anschluss möchte ich noch mehr sparen und nix mehr verpassen. Ich erhalte für mindestens 12
Monate die gewählte Zeitung zum derzeit gültigen monatl. Bezugspreis von 29,80 € inkl. MwSt. und
Trägerzustellung, zahle aber nur 10 Monate. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab
dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware
in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der DiesbachMedien GmbH, Friedrichstr. 24, 69469 Weinheim, Telefon 0 62 01 – 81 333,Telefax 0 62 01 – 81
491, E-Mail: vertrieb@diesbachmedien.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post
versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können den Widerruf auf unserer Website www.wnoz.de elektronisch ausfüllen. Machen Sie von
dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines
solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung
über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
14
Mittwoch,
19. November 2014
TERMINE/POLIZEI
Die „Berlin Comedian
Harmonists“ zu Gast
Sound-Effekte und
muskulöse Schlagfolgen
HEPPENHEIM. Am kommenden Samstag, 22. November,
werden es die „Jazz Pistols“ im
Heppenheimer Saalbau-Kino
richtig krachen lassen. Ob muskulöse Schlagfolgen des Drummers Thomas Lui Ludwig,
schier unerschöpfliche SoundEffekte des Gitarristen Stefan
Ivan Schäfer, ob geradezu unglaubliche Sonoritäten des EBassisten Christoph Viktor Kaiser: Sämtliche Facetten im virtuosen Spiel des AusnahmeTrios setzen sich zu einem musikalischen Erlebnis zusammen. Bei diesem wie bei allen
noch folgenden Konzerten der
Reihe „Jazz is flowering“ gilt das
bereits von „Jazz im Marstall“
bekannte Angebot, mit dem die
Verantwortlichen Rolf Freiberger und Christoph Hussong in
der zurückliegenden Spielzeit
schon zahlreiche Konzertbesucher überzeugen konnten.
i
Jazz Pistols, Samstag, 22. November, 20 Uhr, SaalbauKino, Wilhelmstraße 38, Heppenheim. Weitere Informationen im Internet: www.jazzpistols.com, www.forum-kultur.com,
www.facebook.com/jazz.in.heppenheim
Blaulicht
Unfallfahrer flüchtet
FÜRTH. Am vergangenen Freitag wurde zwischen 20 und
20.30 Uhr in der Schulstraße in
Fürth ein geparkter schwarzer
Audi A 3 an dem vorderen Stoßfänger/Motorhaube
beschädigt. Das Fahrzeug war auf einem markierten Parkplatz am
rechten Fahrbahnrand abge-
stellt. Der Unfallverursacher
entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden
beträgt rund 750 Euro.
Hinweise werden von der Polizeistation Heppenheim unter
der Telefonnummer 06252/
7060 entgegengenommen.
WEINHEIM. Am Donnerstag,
11. Dezember, um 20 Uhr geben
die „Berlin Comedian Harmonists“ bei der Kulturgemeinde
Weinheim ein Konzert unter
dem Motto „Morgen, Kinder,
wird’s was geben…“.
80 Jahre nach der Gründung
der Comedian Harmonists sind
die Berlin Comedian Harmonists zu einem ebenso erfolgreichen Vokalsextett geworden wie
ihre großen Vorbilder. Sie haben Einzug in die bedeutendsten Konzertsäle Europas gehalten. Ob Paris, Rom, Florenz,
Madrid, Zürich, Luzern oder
Amsterdam: Wo die Berlin Comedian Harmonists auftreten,
lösen sie Begeisterung aus.
Veronika und der Kaktus
Für
das
Weihnachtsprogramm des Gesangsensembles
„Morgen, Kinder, wird’s was geben…“ hat Franz Wittenbrink
bekannte wie auch weniger bekannte Weihnachtslieder im Stil
der Comedian Harmonists arrangiert, die an diesem Abend
gemeinsam mit den unvergänglichen Hits der früheren Comedian Harmonists erklingen.
Beim Konzert in der Weinheimer Stadthalle werden also
nicht nur Evergreens wie „Veronika“ oder der „Kleine grüne
Kaktus“ erklingen, sondern
auch „Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Süßer die Glocken nie klingen“. Außerdem
überraschen die Berlin Comedian Harmonists zwischen den
Liedern mit kleinen, bezaubernden Geschichten, humorvollen Anekdoten und nachdenklichen
Zwischentexten,
Die „Berlin Comedian Harmonists“ singen am 11. Dezember in der Weinheimer Stadthalle nicht nur vom kleinen grünen Kaktus, sondern auch von Maria im Dornwald.
diesmal auf speziell weihnachtVorverkauf in der Geschäftsliche Art.
stelle
der
Kulturgemeinde
Weinheim in der Stadthalle, TeDas Ensemble wurde mit sei- lefon 06201/12282, Montag bis
nem Weihnachtsprogramm un- Freitag von 9 bis 12 und 15 bis
ter anderem bereits in Berlin, 18 Uhr, an Vorstellungstagen
der Stuttgarter Liederhalle, in von 9 bis 12 Uhr. Für Schüler
den großen Konzerthäusern in und Azubis bietet die KulturgeDortmund und Bremen sowie meinde 15 Minuten vor Vorstelim Münchner Prinzregenten- lungsbeginn verbilligte Lasttheater gefeiert, schreibt die Minute-Tickets für 17,50 Euro
Kulturgemeinde.
auf allen noch freien Plätzen.
Verfolgungsjagd:
Autofahrer verletzt zwei Polizisten
WEINHEIM/GROSSSACHSEN.
Am Freitagabend erhielt die Polizei gegen 23 Uhr einen Hinweis, dass in Weinheim ein Citroenfahrer in Schlangenlinien
unterwegs sei. Bei der Fahndung entdeckten die Beamten
das Fahrzeug schließlich in
Großsachsen am Straßenrand.
Wie die Polizei mitteilt, schlief
der Fahrer im Auto und musste
geweckt werden.
Nachdem der Alkoholtest
über 1,3 Promille ergab, wollten
die Beamten den 40-Jährigen
mit auf die Dienststelle nehmen. Doch dann überschlugen
sich plötzlich die Ereignisse:
Der Mann war auf einmal hellwach und fuhr los. Gleichzeitig
packte er einen Polizisten und
schleifte ihn einige Meter mit,
wodurch der Beamte leicht verletzt wurde. Die anschließende
Verfolgungsjagd endete in der
Odenwaldstraße, wo der 40Jährige von der Fahrbahn abkam und gegen eine Hecke
prallte.
Doch damit nicht genug: Als
die Beamten ihn festnehmen
wollten, wehrte er sich erneut,
sodass ein weiterer Beamter
leicht verletzt wurde. Schließlich wurde er doch überwältigt
und zur Blutentnahme mit auf
die Dienststelle genommen.
Hier durfte er seinen Rausch in
der Zelle ausschlafen. Der 40Jährige muss sich jetzt aber wegen Trunkenheit im Straßen-
verkehr, Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung verantworten, so die Polizei abschließend.
Unfall auf der A 659
Glück im Unglück hatte ein
21-jähriger Opel-Fahrer bei einem Unfall am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der A 659. Nach
Polizeiangaben war der Fahrer
im Autobahnkreuz Weinheim
auf der regennassen Fahrbahn
ins Schleudern geraten, kam
von der Straße ab und prallte
gegen
die
Schutzplanken.
Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund
8000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden.
Mittwoch,
19. November 2014
TERMINE
Adventsbasar
im Tierheim
WEINHEIM. In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Advent steht vor der Tür! Sie suchen noch einen wunderschönen, nicht alltäglichen Adventskranz oder ein Weihnachtsgesteck, dann sollten Sie am Sams-
tag, 22. November 2014 von 1416 Uhr ins Weinheimer Tierheim (Tullastraße 3) kommen.
Wie schon fast ein klein wenig
Tradition hat ein liebes Mitglieder wieder sehr schöne Adventskränze und Gestecke her-
15
Verbindung von Schulmedizin und Naturheilverfahren
Homöopathie, Akupunktur
 Ganzheitliche Schmerztherapie
 30 Jahre medizinische Erfahrung


gestellt, der gesamte Reinerlös
kommt ausschließlich dem
Tierheim zu Gute. Aber nicht
nur Adventsgestecke werden
Privatpraxis Dr. med. Gabriele M. Marx · Bergstraße 31 · 69469 Weinheim
angeboten,
sondern
auch
Telefon 0 62 01/29 61 72 · mail@praxis-doktor-marx.de · www.praxis-doktor-marx.de
selbstgemachte Liköre, leckere
Pralinen, Stollen und Weih- ANZEIGE
nachtsgebäck sowie außergewöhnliche Marmelade. Auch
die Veganer dürfen sich dieses
Mal freuen - es ist wirklich für
Jeden etwas dabei! Auch Kleinigkeiten für das körperliche
Wohlbefinden können erworben werden. Also alles Dinge die
für eine ruhige und schöne Adventszeit „notwendig“ sind. Das
Tierheim-Team freut sich auf
Ihr Kommen! Tierheim Weinheim Tullastraße 3 69469 Wein- WEINHEIM. Brauchen wir in
heim Tel. 06201 / 62224 Fax
und nach den Wechseljahren
06201 / 986828 eMail: tierheimund im Alter noch Hormone?
weinheim@gmx.de
Hormonersatz ist ein großes
Thema. Verunsicherung und
Öffnungszeiten: Mittwochs
Unklarheiten sind weit verbrei15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Samstet. Auch ich als (Frauen)Ärztin
tags 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
seit über 30 Jahren habe Hormonersatztherapie wegen der Dr. med. Gabriele Marx
bekannten
Nebenwirkungen
der synthetischen Hormone ab- Behandlung mit natürlichen
gelehnt und vielen Patienten human-identischen Hormonen
spielt und singt die Rolle der mit Hormonmangelbeschwer- nicht! Im Gegenteil: offensichtMahalia explosiv, authentisch den unzureichend helfen kön- lich bildet sie einen Schutz geund mit Sensibilität in der Dar- nen. Erst durch Anwendung gen diese Erkrankungen. Bioinatürlicher dentische Hormone können sostellung. Sie bringt die Figur bioidentischer,
Hormone
(RimkusMethode) gar erfolgreich zur Behandlung
zum Leben.
änderte sich das, und die Erfol- vieler Alterskrankheiten wie Dege stellten sich ein. Den Patien- menz, Diabetes, BluthochVorverkauf in der Geschäfts- ten - Frauen und Männern - druck, Depressionen uvm. einstelle der Kulturgemeinde kann endlich ein wirksamer gesetzt werden.
Die nächsten Vorträge zu dieWeinheim in der Stadthalle, und annähernd nebenwirsem Thema finden am 26. 11.
oder telefonisch unter 06201/ kungsfreier Weg zugänglich ge2014 (nur noch wenige Plätze
12282, Montag bis Freitag von macht werden. Die von den
frei) und am 21.01.2015 in der
9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, an synthetischen Hormonen vielPraxis Dr. med. Gabriele Marx
Vorstellungstagen von 9 bis fach belegten und bekannten
Nebenwirkungen wie die dreistatt. Bergstraße 31, 69469
12 Uhr.
Weinheim. Anmeldung ist teAchtung: Für Schüler und bis sechsfach erhöhte Brustlefonisch oder per Mail weAzubis gibt es 15 Minuten vor krebsrate oder das Ansteigen
gen begrenzter Plätze erforVorstellungsbeginn „Last-Mi- von Herzkreislauferkrankungen
derlich: Tel. 06201 296172
nute-Tickets“ für alle noch oder erhöhtes Risiko für Schlagmail@praxis-doktor-marx.de
freien Plätze.
anfall usw. zeigen sich bei der
40 Plus: Vitalität und
Gesundheit für Frauen
und Männer durch
bioidentische Hormone
Ausgefallene Adventskränze gibt es beim Tag der offenen Tür im Weinheimer Tierheim am 22. November.
„Mahalia“ als Höhepunkt
WEINHEIM. Interpretiert von
der mitreißenden Joan Orleans,
wird „Mahalia“ am Donnerstag,
27. November, um 20 Uhr für
den freien Verkauf und das
Abonnement C auf der Stadthallenbühne in Weinheim zu
sehen und natürlich zu hören
sein. „Gäbe es eine Skala der
Theater-Höhepunkte, die diese
Stadthalle erlebt hat: „Mahalia“
wäre darauf ganz, ganz vorne“,
schrieben die „Weinheimer
Nachrichten“, als „Mahalia“
2003 bei der Kulturgemeinde zu
sehen war. Nun – nach elf Jahren – kommt es auf vielfache
Nachfrage zu einem Wiedersehen mit dem Gospelmusical, erneut mit Joan Orleans in der Ti-
telrolle dieser Neueinstudierung.
Das Musikstück zeigt Beginn
und Höhepunkte der beispiellosen Karriere von Mahalia Jackson: ihre Jugend im Süden der
USA, der frühe Verlust der Mutter, ihre Begegnung mit Martin
Luther King, ihre legendären
Open-Air-Auftritte und ihre famosen Konzerte.
Die stimmgewaltige Mahalia,
unangefochten die „Queen of
Gospel“, berührt mit ihrem
Ausdruck und ihrer Inbrunst bis
heute ein Millionenpublikum.
Die fabelhafte Joan Orleans
i
i
i
i
Jahresrückblick
Comedy
Konzert
A WinterCarol Christmas Folk
from England
ums
Broom Bezz
Uhr
Mi, 10. Dezember 20
renden Acts
nell zu einem der füh
Broom Bezzums ist sch
t eine besontier
sen
orden und prä
des heutigen Folk gew
e Duo hat gleich
am
alts
erh
unt
ses
Die
dere saisonale Show.
sie mehrere
ßerdem beherrschen
zwei Leadsänger. Au
nelle Musik
itio
trad
Sie
tion. Erleben
Instrumente in Perfek
d lassen die Stimmung,
un
nd
Sou
n
are
elb
im unverwechs
r steigen.
rzen englischen Humo
mit typischem schwa
Meister Maddin
er
r Maddin Schneid
12. Dezember 20 Uh
Fr,
? Wissen Sie,
schen Sonnengruß
Kennen Sie den hessi
ben? Und
ha
sam
ein
gem
ssisch
was Indisch und He
können?
n
sei
tte
hä
ch ein Hesse
warum Buddha au
Meister spirituelvom
n
ise
we
ter
Lassen Sie sich un
Maddin
ssischen Dialekt-Guru
ler Comedy, vom he
ilung –
He
r
ere
inn
zu
g
ein We
Schneider. Lachen ist
akras!
Ch
e
all
f
au
d
Ebenen un
Spaß wirkt auf allen
Reusch rettet
2014
ch
Uhr Stefan Reus
So, 28. Dezember 19
rbei!“ 2014
„Vo
“
ch!
dli
„En
e.
ud
Der Geschenktipp:
Da ist zunächst die Fre
reift
r! Warum bloß? Beg
Jah
s
me
um
alld
kn
war ein
Ein Gutschein für
! Und wie!
Ja! Er! Stefan Reusch
das irgendjemand?
die Alte Druckerei
en!
alt
geh
t
ignisse hat er fes
he
Alle wesentlichen Ere
Ru
r
Jah
. Damit Sie wieder ein
Nichts entgeht ihm
Selbst höSie! Da hilft nur eins:
tet
ret
sch
Reu
haben!
t...
geh
ver
em beides
ren und sehen. Bis ein
16
Mittwoch,
19. November 2014
TERMINE
Adventsausstellung
Adventsausstellung
Freitag, 21.11.2014 9.00 – 18.30 Uhr
Samstag, 22.11.2014 8.00 – 16.00 Uhr
Sonntag, 23.11.2014 10.00 – 17.00 Uhr
Sie sind herzlich eingeladen
Hauptstraße 31 · 69488 Birkenau
Tel. 06201 32089 · www.blumenadrian.de
Fr., 21. Nov.
Weinheim
schutz“, im Rolf-EngelbrechtHaus.
Lützelsachsen
Evangelische Kirchengemeinde. 16.30 Uhr Krippenspielprobe
im evangelischen Gemeindehaus.
Kulturbühne Alte Druckerei,
Friedrichstraße 24. 20 Uhr Ka- Hohensachsen
barett Madeleine Sauveur „Hin
und weg - der Mann bleibt da“. Evangelische Kirchengemeinvhs. Ausstellung Paul Revellio - de. Krippenspiel. 15 bis 16.30
Malerei und Lithographie, vhs. Uhr Probe in der evangelischen
Kirche.
Ausstellung bis 7. Dezember.
GRN-Klinik, Galerie. Ausstellung Heidrun Huber - „Was Dein Oberflockenbach
Auge schaut“, Galerie in der
GRN-Klinik, Röntgenstraße 1. Reisegruppe Zugvögel aus
Bis 23. November, täglich von 14 Oberflockenbach und Umgebung. 18 Uhr Info-Abend für die
bis 19 Uhr.
angemeldeten Personen zur BoJahrgang 1948/49. 19 Uhr densee-Reise vom 27. Mai bis 1.
Stammtisch im Gasthaus „Zum Juni 2015, im Gasthaus „Zur
Gorxheimer Tal“, Hauptstraße 4, Rose“.
im Gorxheimertal.
Stadtbibliothek. 15 Uhr KinderRippenweier
nachmittag. „Dr. Brumm feiert
Geburtstag“, für Kinder ab 4 Jah- CDU. 19 Uhr Gänsekeulenessen
re, in der Stadtbibliothek.
für die angemeldeten Teilnehvhs. 19.30 Uhr Vortrag „Irland - mer mit Georg Wacker, im Gastdie grüne Insel“, mit Dr. Harald haus „Zum Pflug“.
Borger, Geograph, in der Stadtbibliothek.
Heddesheim
Teilnehmer,
Buchhandlung
Autohaus Goss
Heppenheim
Beltz.
06252/9 96 50
Service
Tierheim. 14 bis 16 Uhr Adwww.autohaus-goss.de
ventsbasar in der Tullastraße 3.
Sulzbach
- Liebe und List im Gerberviertel“, Stadthalle.
Obst- und Gartenbauverein.
Obstbaumaktion. 10 bis 12 Uhr Lützelsachsen
Ausgabe der bestellten Bäume
MGV. 11 Uhr Singen auf dem
auf dem Festplatz, in der GoeFriedhof.
thestraße.
Lützelsachsen
Hohensachsen
Evangelische KirchengemeinKleintierzuchtverein. 19 Uhr de, Bastelkreis. Adventsbasar.
Familienabend in der Gaststätte 11 Uhr Beginn mit einer Andacht
„Alte Pfalz“.
unter Mitwirkung des Kirchen„Stage and Musical School“
chores, in der Mehrzweckhalle,
Frankfurt.
Lessingstraße.
Oberflockenbach
Doppelkonzert. 20 Uhr Folk
„Brothers & Others“ und „Black- OWK. Bahnfahrt nach Frankfurt Hemsbach
water Band“, im Gemeindehaus ins Senkenberg-Museum für die
angemeldeten Teilnehmer. 9 Kulturbühne Max. 19.30 Uhr
St. Marien, Forlenweg 2.
Uhr Treffpunkt am Rathaus in Musikkabarett: „Sascha Bendiks
Bauernmarkt. 8 bis 13 Uhr auf Oberflockenbach zur Weiter- & Simon Höneß - In Teufels Küdem Marktplatz.
fahrt an den Bahnhof Weinheim, che“, Hildastraße, Einlass 18.30
TSG, Walkingabteilung. Wal- Zugabfahrt dort 9.45 Uhr, Ab- Uhr.
king fällt heute wegen Jahresab- schluss gegen 16 Uhr in der Apfelweinwirtschaft „Georg Wagschlussfeier aus.
Hirschberg
ner“ in Sachsenhausen.
Evangelische Gemeinde in der
Bürgertag. 14 bis 18 Uhr in der
Weststadt. 11 bis 16 Uhr Bazar
Aula der Martin-Stöhr-Schule.
Hemsbach
im großen Saal am Ulmenweg.
Kinder- und Jugendchöre - LeiKÖB. 10 bis 16 Uhr Buchausstel- Leutershausen
tung Gemeindediakonin Heike
lung und Flohmarkt im Paterzur Brügge (circa 11.30 Uhr), PoDelp-Gemeindehaus, Gottlieb- KÖB. Ab 11 Uhr Buchausstelsaunenchor - Leitung Willi FiDaimler-Straße.
lung mit Programm, 15 Uhr Kröscher (circa 12.15 Uhr).
Kegelverein. 19.30 Uhr Herbst- nung des Lesekönigs und AufKantorei an der Peterskirche/ ball in der TV-Halle, Einlass 19 führung „Modern Dance“, im
Kammerphilharmonie Mann- Uhr.
Martinssaal.
heim. Thementage „Leben, Sterben, Abschiednehmen“. 18 Uhr
Konzert. Johannes Brahms „Ein Hemsbach/Laudenbach Schriesheim
deutsches Requiem“. Nelly PalBesucherbergwerk Anna-Elisamer (Sopran), Vinzenz Haab BUND. Kurs „Ein Geschenk aus beth. 11 bis 16.30 Uhr Führung
Tonerde - Töpfern für Weih(Bariton), in der Peterskirche.
nachten“, für die angemeldeten unter fachkundiger Leitung.
Holzwurm Theater/Kulturbüro Teilnehmer, Treffpunkt BUNDder Stadt. 750 Jahre Stadt Wein- Umweltscheuer an der Rathausheim. 19.30 Uhr Holzwurm straße in Laudenbach.
Mo., 24. Nov.
Theater „Das Gauklerlied - Liebe
und List im Gerberviertel“,
Leutershausen
Stadthalle.
Ulner Kapelle. 20 Uhr Kabarett.
vhs. 19.30 Uhr Vortrag „Adipositas - eine schleichende Epide- Wochenmarkt. 8 bis 14 Uhr auf Dr. Markus Weber „Hiwwe un
driwwe“, Benefizveranstaltung
mie“, mit Dr. Dr. Frank Gutzler, dem Dorfplatz.
für das Kinderhospiz Sterntaler,
Chefarzt Innere Medizin, in der
in der Ulner Kapelle, 19 Uhr Einvhs, Luisenstraße 1.
Schriesheim
lass.
Spielraum. 20 Uhr Kabarett Cornelia Fritzsche, Dresden „Kaba- Konzert. 20 Uhr Konzert „Dorf- Kammermusikverein. 20 Uhr
Signum
Quartett,
ratte sich wer kann. Ein scharfes mugge“ im Hotel-Restaurant Konzert.
Rattenkabarett“, GRN-Betreu- „Zur Pfalz“, Römerstraße 2, 19 Streichquartett Haydn, Janacek,
Uhr Einlass.
Beethoven, in der Aula der Hansungszentrum (Kapelle).
Freudenberg-Schule.
Muddy’s Club. 20.30 Uhr „Musik
schreibt Geschichten“. Ausge- Gorxheimertal
Weinheimer Blüten. 19 Uhr Inwählte Geschichten werden erthronisation der neuen Blütenzählt und der passende Song Schützenverein. Ab 19 Uhr Kö- prinzessin, im NH-Hotel, Breswird dazu vorgestellt, im Mud- nigsschießen im Schützenhaus lauer Straße.
in Trösel.
dy’s Club.
Jahrgang 1941/42. 18 Uhr JahCarerra-Rennbahn im XXLresabschluss im Restaurant
Format. 12 bis 18 Uhr Besucher„Schmittberger Hof“, in LützelWettkämpfe,
Infos
unter
sachsen.
Sa.,
22.
Nov.
www.weinheim-galerie.de,
Carerra-Rennbahn im XXLWeinheim Galerie, Dürrestr. 2.
Format. 10 bis 12 Uhr. 12 bis 17
EigentümerschutzgemeinWeinheim
Uhr Finalrennen, Infos unter
schaft „Haus & Grund“. 19.30
www.weinheim-galerie.de,
Uhr Vortrag Jörg-Michael Tap- Kulturbühne Alte Druckerei,
Weinheim Galerie, Dürrestr. 2.
peser, Baubiologe und Umwelt- Friedrichstraße 24. 20 Uhr Muanalytiker, referiert über „Dicke sical „Fame - Das Musical: Der Literatur. 16 Uhr Hans-Joachim
Luft in Innenräumen - Wärme- Weg zum Ruhm“, mit Patricia Gelberg liest Gedichte und Gedämmung kontra Gesundheits- Kain in einer Produktion der schichten, für die angemeldeten
Weinheim
Evangelische Kirchengemeinde. 10 bis 12 Uhr Rollenfindung
für das Krippenspiel in der Kirche.
MGV 1884 Leutershausen/MGV
1846 Viernheim. 19 Uhr Konzert
„Männerchor pur“, in der Heinrich-Beck-Halle.
KÖB. Ab 17 Uhr Buchvorstellungen mit Utes Bücherstube, Saal
St. Martin.
Amt für Stadtentwicklung. 18
Uhr Info-Abend „Schollstraße“,
in der Dietrich-BonhoefferSchule, im Musiktheater.
Jahrgang 1932/33. 18.30 Uhr
Treffen in „Seppl’s Herberge“.
Stadtbibliothek. 16 Uhr Leseund Rätselspaß „Zurück ins alte
Griechenland: bei Göttern und
Helden“ für die angemeldeten
Teilnehmer, in der Stadtbibliothek.
Heddesheim
Muddy’s Club. 20.30 Uhr Konzert. Blue Monday. Eddy „The
Kunsteisbahn. 17 bis 22 Uhr Eis- Chief“ Clearwater & The Juke
disco auf der Kunsteisbahn, Joints, im Muddy’s Club.
Ahornstraße 78.
GAL. Sanierungsgebiet „Westlich Hauptbahnhof“. 19.30 Uhr
„Werkstattgespräch“ mit Fachleuten aus dem Sozialen Bereich
So., 23. Nov.
und Interessierten, im Rolf-Engelbrecht-Haus.
Weinheim
Hemsbach
Holzwurm Theater/Kulturbüro
der Stadt. 750 Jahre Stadt Wein- Strick- und Häkeltreff. 15 Uhr
heim. 15 und 18.30 Uhr Holz- Treffen im Café Damals, Bachwurm Theater „Das Gauklerlied gasse 100.
Mittwoch,
19. November 2014
TERMINE
Mo., 24. Nov.
M.A, für die angemeldeten Teilnehmer, im Hutter im Schloss.
Gorxheimertal
Jahrgang 1963 „Simply the TG Jahn Trösel. 21 Uhr Jahresbest“/Jahrgang 1965. 19.30 Uhr hauptversammlung im GastLeutershausen
Stammtisch in „Rotter’s Treff“, haus „Zur Eintracht“.
Jahrgang 1937/38. 18.30 Uhr ge- Beckstraße 14, in Weinheim.
mütliches Beisammensein im
Gasthaus „Zur Rose“.
Gorxheimertal
DSI EVENTS PRESENTS
8. TATTOO CONVENTION
MANNHEIM
die
Wir machen t!
eit bun
Weihnachtsz
Do., 27. Nov.
Heddesheim
Schützenverein. Ab 19 Uhr Königsschießen im Schützenhaus
Weinheim
Kunsteisbahn. 14 bis 17 Uhr in Trösel.
Kindernachmittag
auf
der
Kulturbühne Alte Druckerei,
Kunsteisbahn, Ahornstraße 78.
Friedrichstraße 24. 20 Uhr Konzert Simon & Garfunkel Revival
Band „Feelin’ groovy“.
Mi., 26. Nov.
Di., 25. Nov.
Weinheim
Kinderschutzbund. 15 bis 17
Uhr Spielenachmittag in der
Stadtbibliothek.
Verkehrswacht Weinheim. Fitness für ältere Autofahrer. 14 bis
15.30 Uhr Informationen zu aktuellen Themen für die angemeldeten Teilnehmer, im Schulungsraum der Feuerwache-Süd
in Lützelsachsen.
Museum der Stadt. Ausstellung
Joe Hackbarth, Museum der
Stadt, Ausstellung bis 4. Januar
2015.
Netzwerk Mehrgenerationenhaus. Ausstellung Fotoausstellung „Mensch, Weinheim!“ Portraits und Aussagen von
Weinheimerinnen und Weinheimern über Zugehörigkeit, Teilhabe und das Mit- und Füreinander, in der Stadtbibliothek,
Luisenstraße 1. Ausstellung bis
20. Dezember.
Rheuma-Liga. 18.30 Uhr vorweihnachtliches
Beisammensein der angemeldeten Teilnehmer in der Gaststätte „Beim
Alex“, Breslauer Straße.
Galerie der Volksbank. Ausstellung Birgit Fischötter (Bilder)
und Kassandra Becker (Skulpturen), Galerie der Volksbank, Bismarckstraße 1, Ausstellung bis
zum 15. Januar.
vhs. 19 Uhr szenische Lesung
„Taktvoll speisen - Oper - mal
ganz anders…“, Yvonne Weber,
Kulturgemeinde. 20 Uhr Musical „Mahalia“ - Musical über das
Weinheim
Leben von Mahalia Jackson mit
Joan Orleans, Robert Coverton
AWO. Ausstellung „Kunstwelten u. a. Miete C und freier Verkauf,
- 10 kreative Köpfe stellen aus“. in der Stadthalle.
Ausstellung bis Ende des Jahres
in den Räumen der AWO Rhein- Evangelischen Gemeinde in der
Weststadt. Von 16.30 bis 17.30
Neckar, Burggasse 23.
Uhr erste Probe für das KrippenMult-Zentrum-Apotheke.
18 spiel um 17 Uhr in der MarkusUhr Vortrag „Burnout - Erken- kirche.
nen, Vorbeugen, Heilen“, mit
Heidi Renzland-Rohrbacher und vhs. 19 Uhr Vortrag „RegressMichael Rohrbacher (Anmel- pflicht an Kindern und Eheleudung: Telefon 06201/181208), te“, mit Sonja Belovitzer, FachVortragsraum des Mult-Zen- anwältin für Familienrecht, für
die angemeldeten Teilnehmer,
trums.
in der vhs.
Café Central. 21 Uhr Konzert.
bluesrock. danny bryant, im vhs. 19.30 Uhr Vortrag „Alpenüberquerung zu Fuß auf klassiCafé Central, Einlass 20 Uhr.
schem Pfade - von Birkenau
Wandergruppe vom Rentner- nach Lugano“, mit Dr. Helmut
Club Nord Weinheim. 12 Uhr Riegger, in der vhs.
Treffen im Lokal „HexenstübVolksbank. Existenzgründer. 18
chen“.
bis 20 Uhr Infoveranstaltung
Literatur. 20 Uhr Veranstaltung „Gut vorbereitet in die Selbstmit Autor Hanns Zischler, für die ständigkeit“, für die angemeldeangemeldeten
Teilnehmer, ten Teilnehmer, im SeminarBuchhandlung Beltz.
raum, Bismarckstraße.
LIVE E:
TAG
ON S P. PENG
Y
D
NEY
N
SA
O´HO E
T
LE T
H
SCAR IT BLANC K
C
U
A
N
IN BL
MEN FLAMES
THE
AGEL
N
N
E
RUV J SPY
D
INTERNATIONALE
TOP-TÄTOWIERER
BURLESQUESHOWS
LIVEBANDS
TATTOO-CONTESTS
HÄNDLERMEILE
UVM.
28. - 30.11.14
FR+SA 12 - 24 UHR, SO 12 - 20 UHR
ZRM MANNHEIM-NECKARAU
CASTERFELDSTR. 108-120
EINTRITT: 10 €
www.tattooconvention-mannheim.com
WWW.FACEBOOK.COM/TATCON
Jahrgang 1935/36. 18 Uhr Treffen mit Partnern in „Seppl’s Herberge“ zu einer gemütlichen
Stadtseniorenrat. Schulung am Voradventsfeier.
Fahrkartenautomat für die angemeldeten Teilnehmer. 10 Uhr
Treffpunkt am Automaten am Weinheim/Ladenburg
Bahnhof Hemsbach Gleis 1.
Ausstellung. Loraine Heil präsentiert einen Querschnitt ihrer
Themen, Titel „Facetten“, KreisHirschberg
archiv in Ladenburg. AusstelKamishibaitheater. 15 Uhr lung bis 7. Dezember; Montag
„Suppe, satt, es war einmal“, in bis Freitag von 8.30 bis 16.30
der Grundschule Großsachsen. Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
Hemsbach
ANZEIGE
„8. Mannheimer Tattoo-Convention“
vom 28. bis 30. November:
Nadelstiche für die Ewigkeit
MANNHEIM. Noch vor gut und
gern 20 Jahren waren Tätowierungen verpönt, wurden verurteilt und vor allem auf dem Arbeitsmarkt nicht gerne gesehen.
Inzwischen ist der Körperkult
aus unserer Gesellschaft kaum
noch wegzudenken. Zahlreiche
Tattoo-Messen geben einen
Einblick in die Welt der Körperkunst. So auch die „8. Mannhei-
17
mer Tattoo-Convention“, die
am letzten Novemberwochenende von Freitag, 28., bis Sonntag, 30., in den Räumen der
Mannheimer
Motorradmeile
und des ZRM stattfindet.
Tattoos sind für viele Menschen eine Art der körperlichen
Selbstbestimmung und längst
kein Hindernis für die Karriere
mehr. Auch, wenn es dennoch
viele Vorurteile gegenüber der
Szene gibt, kann man sich auf
einer Convention eines Besseren belehren lassen. Vom Investment-Bänker über den Informatiker bis hin zum Schreiner - in jedem Berufsfeld lässt
man sich tätowieren.
In Mannheim bietet sich am
letzten Novemberwochenende
die Möglichkeit, sich von Top-
Künstlern „bemalen“ zu lassen.
Hier gibt es an vielen Ständen
Nadelstiche für die Ewigkeit.
Denn über 140 Tätowierer und
Aussteller beehren die Quadratenstadt von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. November. Für
echte
Weihnachtsstimmung
sorgt das diesjährige Motto
„Bunte Weihnachtszeit“.
Wer sich jedoch nicht spontan
für die Ewigkeit stechen lassen
möchte, kann natürlich auch
ein neues Piercing sein Eigen
nennen oder zumindest ein Accessoire erwerben. Die Experten geben zudem jede Menge
Tipps. Und an allen drei Tagen
sorgen Live-Bands, BurlesqueShows und Contests für Unterhaltung und gute Stimmung.
Die Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 12 bis 24
Uhr und am Sonntag von 12 bis
20 Uhr. Der Eintritt beträgt zehn
Euro pro Person. Für Kinder unter 14 Jahren ist er frei.
Weitere Informationen finden
sich online unter www.tattooconvention-mannheim.com.
(jab)
i
Bunte Körperkunst: Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die
Tattoo-Convention in Mannheim. Stichwort „Hautnah“
an Wochenblatt Baden/Pfalz,
Am Sandfeld 15, 76149 Karlsruhe oder an ticket-gewinnen@suewe.de
schicken.
Teilnahmeschluss: Montag,
24. November, um 12 Uhr.
18
Mittwoch,
19. November 2014
KINO
■ Modernes Theater, Weinheim, Tel. 06201/62155.
KINO-TIPP DER WOCHE
■ Kinopolis, Viernheim, Tel.
06204/987987.
■ Olympia-Kino, HirschbergLeutershausen,
509195.
Tel.
06201/
Brennessel Kino, Hemsbach, Tel. 06201/43185.
■
Kino „Saalbau“, Heppenheim, Tel. 06252/2378.
■
3D: Die Pinguine
aus Madagascar
Skipper, Kowalski, Rico und Private, die putzig watschelnden,
unschuldig winkenden Frackträger aus dem Central Park
Zoo, führen ein Doppelleben
und sind in Wahrheit die Top-
Agenten des tierischen Spionage-Geschäfts. Zusammen mit
dem Elite-Undercover-Interspezial-Sonderkommando
„Nordwind“ begeben sich die
schrägen Undercover-Vögel auf
eine ultrageheime Mission, um
den Schurken Octavius Brine zu
stoppen, der seine ausgesprochen miese Laune an der ganzen Welt auslassen will.
Kinostart: 27. November
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay ist ein Film von Francis Lawrence mit
Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson.
Die Tribute
von Panem 3
Katniss
wurde
von den Rebellen
aus der Arena gerettet und im zerstört geglaubten,
unterirdischen
Distrikt 13 versteckt. Während Peeta vom Kapitol instrumentalisiert wird,
wollen die Aufständischen Katniss’ Popularität für ihre Zwe-
cke nutzen. Doch
erst als Präsidentin Coin ihr verspricht, alle Tribute, auch Peeta,
zu begnadigen, ist
Katniss
bereit,
den Revolutionären zu helfen.
Die Eiskönigin
Die heimlichen Helden der „Madagascar-Filme“ entpuppen sich als Agenten-Team, das die Welt von dem Superschurken Octavius Brine retten soll - natürlich im schrägen Pinguin-Style!
Kinostart: 20. November
Die Eiskönigin kommt
zurück ins Kino - jetzt
zum Mitsingen! Mitten im Juli versinkt das Königreich Arendelle
plötzlich in Eis und Schnee. Um den Sommer zurückzuholen,
muss die furchtlose Königstochter Anna ihre Schwester Elsa stoppen, die den eisigen Fluch über das Land gelegt hat. Und so begibt
sich Anna mit dem liebenswert-ruppigen Naturburschen Kristoff,
dessen treudoofem Rentier Sven und dem drolligen Schneemann
Olaf auf eine abenteuerliche Reise, auf der das Quartett allerlei magische Hindernisse überwinden muss.
KINOSTART: 20. NOVEMBER
VOLKSHOCHSCHULE
Mittwoch,
19. November 2014
19
VHS-AKTUELL
Japanisch Start
WEINHEIM. Mika Masuko-Heberlein unterrichtet interessierte Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse im Kompetenzbereich A1. Zunächst werden die
Teilnehmenden mit Aussprache und Intonation vertraut gemacht. Dann werden verschiedene japanische Schriftzeichen
kennengelernt. Erste elementare Redewendungen sowie Wortschatz für Begegnungen wird
vermittelt und das Hörverstehen geübt. Darüber hinaus gibt
Kinder in der
Vorweihnachtszeit
WEINHEIM. Die Tage werden
kürzer und die Aktivitäten verlagern sich nach innen. Die beste
Zeit um kreativ zu werden. Bei
der Volkshochschule starten
nun verschiedene Kurse zum
Thema Weihnachten und Adventszeit. Grafikdesigner Christian Schura macht mit seinem
Workshop, für Kinder ab 8 Jahren, den Anfang. Bei ihm können interessierte junge Künstler
ihre Weihnachtskarten selbst
zeichnen. Winterlicher Tannenwald, Nikolaus und Engel können die selbst entworfenen Karten zieren. Mit den Ideen der
Kinder und den Profitipps von
Christian Schura werden die
schönsten Weihnachtsmotive
gezeichnet. Bitte mitbringen:
DIN-A-3- oder DIN-A-4 Papier,
Bleistift, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer.
i
„Kinder Zeichnen Weihnachtskarten“, Donnerstag,
27. November, 16 bis 18.30
Uhr, Volkshochschule, Raum
1.2 (1. OG), Kursnummer:
AA205-53, Anmeldung bis 28.
November
i
„Japanisch A1“, ab Donnerstag 27. November, 19 bis
20.30 Uhr Werner-Heisenberg-Gymnasium, Raum 004
(EG), Kursnummer: AA41005, Anmeldung bis 21. November.
Actionfotografie
WEINHEIM. Oliver Uhrig, M.A.,
Ethnologe, Dokumentar- und
Pressefotograf hält die bewegte
Welt fotografisch fest. Überlässt
man dazu der Kamera die Regie,
so wird sie stets bemüht sein,
die kürzest mögliche Zeiteinstellung zu wählen. Damit wird
jedoch häufig das Gegenteil der
tatsächlichen Wahrnehmung
erreicht. Die Actionfotografie
hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bewegung und Bewegungsabläufe im Bild künstlerisch sichtbar zu machen. Der
Kurs „Actionfotografie“ wendet
sich an Fotoeinsteiger, die bereits mit den grundsätzlichen
Kamerafunktionen
vertraut
sind, und die ihre Fähigkeiten
gerne um dieses Genre erweitern möchten. Im Kurs werden
zunächst die vorhandenen
Möglichkeiten im Rahmen der
Actionfotografie vorgestellt: Bewegung einfrieren, sie unterstreichen, „Mitziehen“ und
Blitzeinsatz. Anhand von Bildbeispielen werden mögliche Lösungsansätze zur fotografischen Darstellung von „Bewegung“ aufgezeigt, die danach
von den Teilnehmern praktisch
geübt werden. Bitte Kamera
(soweit vorhanden mit Bedienungsanleitung) und USB-Stick
mitbringen.
„Die Welt in Bewegung - Actionfotografie“, Freitag, 28. November, 18 bis 20.15 Uhr,
Volkshochschule, Raum 1.3
(1. OG), Kursnummer: AA20568, Anmeldung bis Montag
24. November.
i
Happy Birthday
„Tomi Ungerer“
WEINHEIM. Yvonne Weber
M.A. erzählt zum Anlass des 83.
Geburtstag Tomi Ungerers Geschichten aus seinem Leben.
Der Elsässer Tomi Ungerer
durfte kein Abitur machen, weil
man ihn in der Schule als „perBei der Volkshochschule starten nun verschiedene Kurse zum Thema Weih- vers und subversiv“ einstufte. Er
nachten und Adventszeit.
spricht, denkt und schreibt in
vier Sprachen, setzt sich unermüdlich für die deutsch-franzöLOSSE
sische Freundschaft ein, würde
gerne „Respekt“ als Schulfach
VHS-G
4 Legosteine
INFO
■ Volkshochschule Badische
Das ist doch schon eigenartig:
Alle Lebewesen entstanden aufgrund des universellen Codes
im Erbgut der Zelle. Regenwurm, Kaktus, Äffchen oder
Schleimpilz können aus wenigen Grundbausteinen zusammengebaut werden. Wenige
Grundbausteinen, die durch
winzige Variationen eine Vielfalt an Möglichkeiten beinhalten. Zentrales Atom dabei ist
der Kohlenstoff, der das biochemische Grundgerüst aller Moleküle bildet die das Leben aus-
es Interessantes zu Land und
Leuten zu erfahren. Bei Fragen
zum Kurs steht die Sprachenberatung gerne zur Verfügung.
Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
machen. Das alles aus vier verschiedenen Molekülen (Desoxyribonukleinsäure), die je
nach Anordnung unterschiedliche Botschaften oder Baupläne
verschlüsseln.
Eine kleine Variation entscheidet über den gesamten Organismus. Krank oder gesund,
groß oder klein. Blaue oder
braune Augen. Am Ende lässt
sich alles auf eine Basis zurückführen.
smg
durchsetzen...und: sein Strich
hat „bisweilen die Schärfe einer
schartigen Rasierklinge“, wie
sich ein Museumskonservator
einmal über ihn äußerte. Vergnügen - und ein Gläschen Geburtstagssekt - garantiert!!!
„Happy Birthday „Tomi Ungerer“, Freitag, 28. November,
19 bis 20.30 Uhr, Volkshochschule, Raum 0.2 (EG), Kursnummer: AA203-04, Anmeldung bis 24. November.
Die Unternehmensseite
bei Facebook
Bergstraße Luisenstraße 1 69469
Weinheim Tel.: 06201 9963-0
Fax: 06201 9963-63 e-Mail: info@vhs-bb.de Internet: www.vhsWEINHEIM. Über 25 Millionen
bb.de
Deutsche sind aktuell auf Face■ Telefonisch erreichbar von 8 book aktiv. In diesem Praxisbis 18.30 Uhr (freitags bis 18 Uhr) Workshop bauen Sie Ihre eige■ Öffnungszeiten: montags ne Fanseite auf. Sie lernen die
bis freitags, 9.30 bis 12.30 Uhr wichtigsten Funktionen kennen
montags bis donnerstags, 16 bis und erfahren, wie Sie Fans gewinnen und mit ihnen in Kon18.30 Uhr
■ Beratungen vhs-Sprachen- takt bleiben. Anhand von Praschule: - dienstags, 17 bis 18 Uhr - xisbeispielen wird gezeigt, wie
Facebook-Marketing funktiodonnerstags, 10 bis 11 Uhr
niert. Wichtig! Teilnehmende
sollten bereits ein persönliches
(privates) Profil bei Facebook
angelegt haben und bereit sein,
in diesem Workshop eine reale
Unternehmensseite anzulegen.
„Die eigene Unternehmensseite in Facebook“, Sonntag,
30. November, 9 bis 17 Uhr
Volkshochschule, Raum 1.4
(1. OG), Kursnummer AA50903, Anmeldung bis 24. November.
i
20
Mittwoch,
19. November 2014
WIRTSCHAFT
ANZEIGE
22.11.14 9.00 – 15.00 UHR
23.11.14 10.00 – 13.00 UHR
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr, Sa. 9 – 14 Uhr
Hemsbacher Pusteblume
feiert Jubiläum und
lädt ein zur
Adventsausstellung
Forum informiert
WEINHEIM. Die Situation an
den EU-Außengrenzen, die
Dublin-III-Verordnung und der
Widerstand der Refugees sind
Themen einer Vortrags- und
Diskussionsveranstaltung des
Forums Weinheim am Freitag,
28. November, um 19.30 Uhr
HEMSBACH. Das Pusteblumen-Team lädt Sie herzlichst
zur Adventsausstellung ins Blu„Beim Alex“ in der Breslauer menfachgeschäft Pusteblume,
Straße.
Hebelzentrum Hemsbach, GiUli Tomaschowski vom Netz- selherstraße 53b, am Samstag,
werk Konkrete Solidarität wird 22.11.2014 von 9 bis 15 Uhr und
das Projekt „Teachers on the Sonntag, 23.11.2014 von 10 bis
Road“ vorstellen, das die Isola- 13 Uhr ein.
tion von Flüchtlingen durchDort finden Sie alles rund um
brechen soll.
die vorweihnachtliche Zeit, vie-
le kreative Adventskränze und
Gestecke für Innen und Außen
und auch eine große Auswahl
an Pflanzen, Dekoartikeln, Kerzen, Kugeln etc.
Tauchen Sie in die Adventszeit bei Glühwein und Weihnachtsgebäck ein und lassen Sie
sich von der liebevoll dekorierten weihnachtlichen Atmosphäre verzaubern.
Das Pusteblumen-Team freut
sich darauf, Sie willkommen zu
heißen.
i
Pusteblume, Giselherstr. 53B,
Hebenzentrum Hemsbach,
Telefonnummer
06201/
6902602, www.my-pusteblume.de, Öffnungszeiten: Mo.Fr. 9 -18 Uhr, Sa. 9 -14 Uhr,
ANZEIGE
Sparkasse Starkenburg stellt vor:
Einfach Geld anlegen mit der Deka-BasisAnlage
HEPPENHEIM. „Wer sich heutzutage fragt, wie er sein Erspartes am besten anlegen kann,
steht oft vor dieser Entscheidung: Lege ich mein Geld zu
festen, aber eher niedrigen Zinsen an oder investiere ich am
Kapitalmarkt? Dort hat man die
Chance auf höhere Renditen,
man weiß aber, dass die Märkte
auch schwanken können“, beschreibt Peter Meusel von der
Sparkasse Starkenburg die Ausgangslage seiner Kunden.
Seiner Erfahrung nach trauen
sich Sparer vor allem dann ein
Investment am Kapitalmarkt
zu, wenn zwei Dinge gewährleistet sind: „Sie wollen gut geschützt und unkompliziert anlegen“, so Meusel. „Das heißt,
keine komplexen Anlagevehikel, sondern die Rückkehr zu
den klassischen Anlagenformen Aktien, Renten und Liquidität. Und eine möglichst breite
Streuung der Anlagen, am besten weltweit.“
Diesen Zielen will Deka-BasisAnlage möglichst gerecht
werden. Aus insgesamt rund
1000 Investmentfonds der DekaBank und ihrer Kooperationspartner wählt das Vermögensmanagement die aus sei-
ner Sicht aussichtsreichsten
aus. Mit diesen Fonds wird
dann weltweit in die Anlageklassen Aktien, Renten und Liquidität investiert.
Die Deka-BasisAnlage gibt es
in verschiedenen Ausführungen. Sie unterscheiden sich zum
einen durch den jeweils maximal zulässigen Anteil an Aktienfonds, zum anderen durch den
Einsatz verschiedener Sicherungskomponenten*. In den
Varianten A20, A40 und A60 darf
das Fondsmanagement die Aktienfondsquote jeweils bis auf
20, 40 bzw. 60 Prozent erhöhen.
In schwierigen Marktphasen
kann diese Quote auch bis auf
Null reduziert werden. Für diese
Varianten gibt es zusätzlich das
Ziel des Kapitalerhalts* und
eine Höchststandsteuerung*.
Beim Kapitalerhaltziel geht es
darum, ab dem Einstiegszeitpunkt innerhalb eines bestimmten variantenabhängigen
Zeitraums mindestens das eingesetzte Kapital (abzüglich Ausgabeaufschlag) zu erhalten.
Zusätzlich können Kunden
von vergangenen und künftigen
Höchstständen
profitieren.
Denn es wird angestrebt, einmal erreichte Höchststände
nach Ablauf eines bestimmten
variantenabhängigen
Zeitraums mindestens wieder zu erreichen oder zu übertreffen. Zu
beachten ist jedoch, dass das
Erreichen des Kapitalerhaltziels
und der Höchststände nicht garantiert sind. Zudem gibt es mit
Deka-BasisAnlage A100 eine
Version für vermögenswirksame Leistungen, bei der die Aktienquote zwischen 60 und 100
Prozent liegen kann, die jedoch
keine Sicherungskomponenten
enthält.
Anleger müssen bedenken,
dass Investmentfonds Wertschwankungen unterliegen, die
sich auch negativ auf die Anlage
auswirken können. Obwohl bei
den Varianten A20, A40 und A60
Sicherungskomponenten Bestandteil des Konzepts sind,
kann der Wert der Anlage auch
unterhalb der angestrebten
Werte fallen und somit zu Verlusten führen.
„Gemeinsam mit seinem Berater wählt der Anleger die für
seine Anlageziele passende Variante aus. Das bedeutet der
Kunde gibt das maximale Tempo vor, mit dem sein Investment gesteuert wird. Damit
wird die Deka-BasisAnlage
nicht nur dem Wunsch nach
Vermögensschutz und Einfachheit, sondern auch den unterschiedlichen Lebenssituationen
unserer Kunden gerecht“, resümiert Meusel. Die Beraterinnen
und Berater der Sparkasse Starkenburg beraten sie gerne. Erste
nützliche Informationen finden
sie auch auf der Homepage der
DekaBank unter www.deka.de.
* Bei Kapitalerhaltziel und
Peter Meusel gibt regelmäßig wichtige Finanztipps.
Höchststandsteuerung handelt
es sich um angestrebte Ziele,
die nicht garantiert werden
können. Der Anteilpreis kann
auch unter den angestrebten
Wert fallen. Das Kapitalerhaltziel und die Höchststandsteuerung umfassen das im Fonds
angelegte Kapital, ohne die gezahlten Ausgabeaufschläge.
Quelle: DekaBank Die Einschätzungen in diesem Dokument stellen keine Anlageberatung dar.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Meusel
i
Peter Meusel, Sparkasse Starkenburg, Bereichsdirektor SVermögensmanagement, An
der Sparkasse, 64646 Heppenheim, Telefon: 06252/
120-5110, Fax: 06252/12095110, email: peter.meusel@sparkasse-starkenburg.de.
Mittwoch,
19. November 2014
WIRTSCHAFT
21
ANZEIGE
GTÜ-Lichttest-Wochen:
Beleuchtungsanlage
überprüfen lassen
WEINHEIM. Besonders in der
dunklen Jahreszeit im Herbst
und Winter ist eine einwandfrei
funktionierende Beleuchtungsanlage wichtig. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung unterstützt deshalb aktiv
die Lichttest-Wochen. Jedes
Jahr fallen bei der Gemeinschaftsaktion mit dem ZDK
Zentralverband Deutsches KfzGewerbe ein Drittel der Pkw mit
Beleuchtungsmängeln auf. Vor
diesem Hintergrund appelliert
die GTÜ an alle Autofahrer, sich
an der Sicherheitsaktion zu beteiligen. Auch in den GTÜ-Prüfstellen können Autofahrer ihre
Fahrzeuge auf vollständige und
korrekt eingestellte Fahrzeugbeleuchtung überprüfen lassen.
Den Prüfern stehen dafür
70.000 Lichttest-Plaketten zur
Verfügung. „Der Lichttest leistet
einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit, denn einwandfreies Licht
verringert das Unfallrisiko“, betonen die Sicherheitsexperten
der GTÜ.
i
Samstag 12h - Open End
22.11.14
Charity Veranstaltung, Verlosung,
Musik, Sektempfang, Häppchen u.v.m.
Weinheims neue Adresse für Haare, Naildesign & Makeup
Bergstraße 22 69469 Weinheim
www.verschoenerei.de
06201-7048480
VERSCHÖNEREI:
Neueröffnung
in Weinheim
531 neue
Handwerksmeister
Dabei machte Jöst allen Meistern Mut und bezeichnete den
Meisterbrief als „Ausweis hoher
Qualität“. In der von Sascha
Spataru moderierten Feierstunde betonte Jöst die Wertigkeit
des Meisterbriefes. Denn mit
ihm würden das Rüstzeug für
Selbstständigkeit und Unter-
NEUERÖFFNUNG
Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich einfach an Ihr
Team von Martin u. Karch in ANZEIGE
der Freiburger Straße 23,
69469 Weinheim, Telefon
06201/90070,
Internet:
www.martin-karch.de
Jetzt im Herbst muss die Beleuchtung ganz besonders top in Schuss sein,
damit man selbst besser sieht und besser gesehen wird.
REGION. Im Rahmen der Großen Meisterfeier 2014 wurden
insgesamt 531 junge Meisterinnen und Meister aus 17 Berufen
vom Vizepräsidenten der Handwerkskammer Mannheim, Alois
Jöst, in Vertretung des erkrankten
Präsidenten
Walter
Tschischka vor über 1.500 Gästen im Mozartsaal des Mannheimer Kongresszentrums Rosengarten in den Meisterstand
des deutschen Handwerks erhoben.
von Kopf bis Fuß!
nehmertum ebenso vermittelt
wie auch die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft gestärkt. Zudem dürfe jeder Meister auch
ausbilden, um zukünftigen Generationen eine hervorragende
Ausbildung zu geben. Zudem
verstehe er nicht, warum der
Meisterbrief den Wettbewerb
einschränke.
Denn der Meisterbrief sei eine
persönliche Qualifikation des
Meisters, und der stehe für Verbraucherschutz, für Qualität
der Leistung und eine hervorragende Berufsausbildung. Auf
Nachfrage des Moderators bestätigte Jöst, dass er auch in
Brüssel, zusammen mit anderen Handwerkskammern, für
den Meisterbrief kämpfen werde.
WEINHEIM. Wir heißen Sie
Herzlich Willkommen in der
VERSCHÖNEREI
Weinheim,
der Adresse für Haarstyling, Nageldesign, Kosmetik, WimpernExtensions und Fußpflege unter
einem Dach - verpackt in einem
einzigartigen Ambiente. Ziel
war es, etwas zu schaffen, was
es so in Weinheim noch nicht
gibt. Schon beim Betreten der
VERSCHÖNEREI sieht das Auge
etwas anderes als der Kopf erwartet hat: kein typisches Friseur bzw. Kosmetik-Feeling,
sondern ein Ambiente, das eine
Mixtur aus Design, Eleganz und
Wohlbehagen verkörpert. Peggy
Fändrich und ihr Team hat mit
viel Liebe zum Detail Räume geschaffen, die zum Verweilen
und Entspannen einladen. Die
VERSCHÖNEREI bietet Ihren
Kunden alles rund um das The- und feiern Sie mit uns am Samsma Schönheit unter einem tag, den 22.11.14 ab 12:00 Uhr,
Dach.
die offizielle Eröffnung mit Prosecco, Musik, Almdudler-Bowle
Zusammen mit der erfahre- und Häppchen. Peggy Fändrich
nen Friseurmeisterin Angelika lag es am Herzen, die FeierlichSchmidt und der renommierten keiten mit einem guten Zweck
Nagel-Designerin Lisa Hilbert, zu verbinden:
einer Fußpflegerin, KosmetikeSo sammelte sie mit ihrem
rinnen und weiteren Friseuren
Team Gutscheine vieler Weinhat sich die Friseurmeisterin
heimer Betriebe, sowie weitere
Peggy Fändrich ein Team aus
Sachpreise, die sie im Rahmen
Experten
zusammengestellt,
einer Tombola gewinnen köndas Sie von Kopf bis Fuß „vernen. Der gesamte Erlös hiervon
schönt“. Pausen, wie Sie für den
geht an das Kinderheim „St. AnKunden etwa während der Einnastift“ (Ludwigshafen) sowie
wirkzeit von Haarcoloration
an den Förderverein GYM des
entstehen, können an der eleWerner-Heisenberg-Gymnasiganten Bar der VERSCHÖNEums in Weinheim.
REI bei einem Kaffee oder Prosecco kurzweilig verbracht werVERSCHÖNEREI, Bergstr.22,
den. Lernen Sie das Team und
69469 Weinheim, Telefon
die Geschäftsräume kennen,
(06201) 70 48 48 0.
i
Die Adresse für Haarstyling, Nageldesign, Kosmetik, Wimpern-Extensions und Fußpflege unter einem Dach: VERSCHÖNEREI.
KINDER KINDER
Für die Entwicklung
enorm wichtig:
Farbwelten im
Kinderzimmer
arben sind für die gesunde Entwicklung eines
Kinderzimmer sollten in hellen, freundlichen Farben gestaltet werden.
Kindes sehr wichtig. DesBILD: STEPHANIE HOFSCHLAEGER/PIXELIO.DE/DEUTSCHES LACKINSTITUT/AKZ-O halb sollte auf die farbliche Gestaltung des Kinderzimmers,
der Ort, in dem die Kleinen viel
Zeit verbringen, besonderes Augenmerk gelegt werden. „Kinder brauchen eine Umgebung,
die ihre Fantasie beflügelt und
zugleich Geborgenheit vermittelt“, erklärt Michael Bross vom
Deutschen
Lackinstitut
in
Frankfurt. „Deshalb sollte das
Kinderzimmer in hellen und
freundlichen Farben gehalten
sein und ein gewisses Maß an
Abwechslung bieten.“ Jedoch
können zu viele verschiedene
Farbtöne, Muster und Formen
an der Wand unruhig wirken.
F
KETTLER Schülerschreibtisch
BASIC School
Hier gilt es ein gesundes Mittelmaß zwischen Reizüberflutung und Reizarmut zu finden,
damit die sinnliche Wahrnehmung weder über- noch unterfordert wird. Man sollte zudem
bedenken, dass auch im Zimmer verstreute Spielsachen farbige Akzente setzen und damit
die Wahrnehmung des Kindes
zusätzlich beeinflussen. Das
kann es schnell überfordern.
Die räumliche Umgebung hat
großen Einfluss auf seine Entwicklung. Während der Raum
im Säuglingsalter Ruhe, Wärme
und Geborgenheit ausstrahlen
sollte, entwickeln Kinder zwischen drei und sechs Jahren
eine Vorliebe für kräftige Rotund Gelbtöne. Später, in der
Grundschule, kommen noch
Blau und Grün hinzu. In Innenräumen sollten jedoch diese
Farben „entsättigt“, das heißt
mit einer abgeschwächten
Farbintensität und harmonisch
aufeinander abgestimmt eingesetzt werden.
Damit bilden sie einen harmonischen Ausgleich zu den intensiven Farbakzenten von Mobiliar, Kleidung und Spielzeug.
Starke Kontraste zwischen Boden, Wand und Decke gilt es
möglichst zu vermeiden, da sie
zu spannungsreich sind. Auch
Volltonfarben
auf
großen
Wandflächen können sehr dominant und sogar bedrohlich
wirken. Denn aufgrund ihrer
Augenhöhe stellen sich Räume
für Kinder wesentlich höher
und weitläufiger dar als für Erwachsene. „Die Hersteller von
Farben und Lacken in Deutschland haben für Kinder verschiedener Altersstufen zum Teil eigene Farbwelten und Gestaltungshilfen mit kindgerechten
Motiven entwickelt, in deren
Umgebung Kinder sich wohl-
fühlen“, informiert Bross. Ab einem gewissen Alter sollten sie
bei der Gestaltung ihres Kinderzimmers auch ein Wörtchen
mitreden dürfen, denn schließlich entwickeln sie häufig individuelle Farbvorlieben, die ihrer
Entwicklung förderlich sein
können. Da sich mit dem Alter
auch das Farbempfinden ändert, sollte die Gestaltung des
Kinderzimmers häufiger wechseln als in den anderen Räumen.
Um mit Farbe die Wahrnehmung des Kindes anzuregen,
ohne sie zu überfordern, ist eine
ausgewogene Mischung von
verwandten Farbtönen und
Kontrasten notwendig. Es gilt:
Je größer die Fläche und je ausgeprägter die Form, desto zurückhaltender sollte die Farbe
sein. Neben den farblichen Eindrücken können unterschiedliche Oberflächenstrukturen die
taktile Wahrnehmungsfähigkeit
von Kindern erhöhen. „So gibt
es mittlerweile Wandfarben auf
dem Markt, die sich wie Textilien oder Wildleder anfühlen“,
weiß Bross. „Besonders interessant für Kinder sind Magnetfarben, mit denen ein Teil der
Wand beschichtet werden kann
und sie als zusätzliche Spielfläche erschließt.“
akz-o
ANZEIGE
Nikolaus und seine Engel
sind wieder unterwegs!
– inkl. Anbauregal
– praktische Utensilienrinne
– Maße (BxHxT): 110 x 51-78 x 68 cm
ald ist wieder Nikolaus und viele Kinder werden
sehnsüchtig auf diesen
warten. Und damit sie nicht
umsonst warten müssen, sondern vom Nikolaus und seinen
Engeln leibhaftig überrascht
und beschenkt werden - engagiert sich das Jugendwerk der
AWO Rhein-Neckar mit seinen
ehrenamtlichen Helfern am 6.
B
€
199,–
Einsteinstraße 15
68519 Viernheim
Tel.: 06204-79007
Dezember wieder einmal. Familien aus der Region können
bei uns einen Nikolaus „bestellen“, der sich in die „gute Stube“
der Familie begibt und ganz traditionell die guten und weniger
guten Dinge des abgelaufenen
Jahres zur Sprache bringt, um
im Anschluss die wohlverdienten Geschenke zu verteilen.
Große Augen und Kinderlä-
cheln natürlich inklusive! Wenn
auch Sie und ihre Familie Teil
dieser schönen Aktion sein
möchten, dann melden Sie sich
einfach unter: maria.haneklaus@awo-rhein-neckar.de
i
Diese Aktion ist für Sie natürlich kostenlos, über eine
Spende würde sich das Jugendwerk aber sehr freuen.
KINDER KINDER
ANZEIGE
Ihr Orthodontics pro dent Team klärt auf:
Kieferorthopädie
ist Zahnerhalt!
arum ist Kieferorthopädie wichtig? Schief
stehende Zähne sind
nicht nur ästhetisch störend,
sondern können unter Umständen auch die Kaufunktion stark
beeinträchtigen. Zudem zeigt
sich, dass schiefe Zähne im Alter auch früher verloren gehen
können, da die physiologische
Belastung und eine adäquate
Mundhygiene durch die Stellungsanomalie nicht gegeben
sind. Aus diesem Grund gehören auch Behandlungen im Erwachsenenalter heutzutage zu
den routinemäßigen Aufgaben
eines kieferorthopädisch tätigen Zahnarztes. In vielen Fällen
können somit Zähne länger erhalten werden!
orthopäden natürlich im TeenAlter statt. Auch in diesen Altersstufen kann die Gebissentwicklung noch gut positiv beeinflusst werden.
Probleme mit dem Kiefergelenk? Komplexe Verbindungen
zwischen Kiefergelenk und Gesichtsmuskulatur können Verspannungen und Schmerzen im
Nackenbereich auslösen. Viele
Arten von Beschwerden des
physiologischen Systems haben
ihre Ursache in Fehlstellungen
von Kiefer und/oder Zähnen.
Die Therapie von Kiefergelenkschmerzen gehört heute auch
zu dem Aufgabenbereich eines
Kieferorthopäden.
Wie lange dauert die Therapie? Je nach vorliegender Anomalie kann die Behandlung
zwischen wenigen Monaten bis
zu mehreren Jahren dauern.
Eine kieferorthopädische Behandlung ist grundsätzlich in
zwei Phasen gegliedert:
- die aktive Phase der Korrektur
der Zahn- und Kieferfehlstellung und
Wann sollten Kinder zum
ersten Mal kieferorthopädisch
vorgestellt werden: Im Alter
von vier bis fünf Jahren wäre die
ideale Zeit, um bereits im
Milchgebiss Anomalien korrigieren zu können. Auch Fehlstellungen, die beispielsweise
durch Daumenlutschen entstanden sind, können oft durch
einfache Maßnahmen behoben
werden. Liebevoll spielerischer
und vertrauensbildender Umgang mit den kleinen Patienten
ist das große Anliegen des
Teams, damit die Kinder gerne
wiederkommen und die Zähne
ebenso gesund groß werden
können wie deren Besitzer. Eine
Erstvorstellung sollte somit im
Alter 4 bis 5 Jahre erfolgen. In
der Regel werden Kinder erneut
mit neun bis zehn Jahren kieferorthopädisch vorstellig. Häufig
findet der Besuch beim Kiefer-
Die Behandlungszeit ist von
dem Ausmaß der vorliegenden
Zahn- und Kieferfehlstellungen
abhängig.
Durchschnittlich
kann man jedoch bei Jugendlichen von einer Dauer von drei
bis vier Jahren ausgehen. Die
Dauer wird bei losen Spangen
und Schienen nicht letztlich
durch die Tragedauer des Patienten bestimmt. Bei festsitzenden Spangen, welche rund
um die Uhr eingesetzt sind, ist
die Behandlungsdauer i.d. Regel wesentlich kürzer. Gerade
mit den heute erhältlichen
Speedbrackets können oft mehrere Monate Behandlungsdauer
eingespart werden.
W
Welche Möglichkeiten der
Therapie sind möglich? Die
Therapie von Zahn- und/oder
Kieferfehlstellungen lässt sich
prinzipiell mit herausnehmbaren Spangen (klassisch oder
ganzheitliche
Geräte)
und
Schienen sowie festsitzenden
Spangen durchführen. Welche
Spangen für Sie oder ihr Kind
geeignet ist wird Ihnen in einem
ausführlichen Aufklärungsgespräch anhand von Modellen
erläutert.
- die passive Retentions- oder
Haltephase des erreichten Ergebnisses.
Werden alle Leistungen
durch die Kassen übernommen? Hier ein klares NEIN vom
Experten. Grundsätzlich übernehmen die gesetzlichen Kran-
kenkassen die kieferorthopädische Behandlung von Kindern
und Jugendlichen nur dann,
wenn eine bestimmte Indikationsstufe vorliegt. Bei erwachsenen Patienten ist die Therapie
bis auf wenige Ausnahmen
grundsätzlich eine Privatleistung. Wie Sie es von ihrem
Hauszahnarzt kennen, haben
Sie als Patient immer die Möglichkeit auch höherwertige und
über die normale Leistung der
Kasse hinausgehende Materialien und Therapien zu wählen,
welche als private Zusatzleistungen erhältlich sind.
Was bietet orthodontics pro
dent? Ihr Nutzen unserer Verbundenheit: Unsere kieferorthopädische Praxis steht für
schöne und ästhetische Zähne
durch schonende und effektive
Unterstützung der natürlichen
Gebissentwicklung. Der Einsatz
modernster Techniken ermöglicht es unsere therapeutischen
Methoden stets auf qualitativ
höchstem Niveau zu halten.
- umfasst die persönliche und
ausführliche Beratung bis all
Ihre Fragen beantwortet sind
- ist sinnbildlich für eine kindund jugendgerechte Ansprache
in vertrauensvoll fürsorglichem
Umgang
- sind modernste Behandlungsmethoden in Abstimmung mit
Ihnen und Ihrer Krankenkasse
- ermöglicht Ihnen die Behandlung in einem angstfreien Ambiente
Unsere
Leistungen
im
Gleichtakt mit Ihnen als Patient: Moderne, ästhetische
und funktionelle Kieferorthopädie, Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Therapie von Kiefergelenkserkrankungen durch Aufbissoder Knirscherschiene, Bioadaptive Therapie, Damon-Behandlung - bioadaptives System, Lingualtechnik, Zahnkorrekturen mit transparenten
Schienensystemen, u.a. Aligner,
Mini-Implantate zur Verankerung.
Überörtliche Berufsausübungsgem. Dr. med. dent B. Nairizi
(Zahnärztin) Dr. med. dent M. Jafari Gorzini
(Zahnärztin, Kieferorthopädie M.Sc.)GbR
Rote Turmstraße 10 69469 Weinheim Tel.: 06201/ 1 22 06
Fax: 06201/ 96 24 50 kids@pro-dent.de www.pro-dent.de
Montag u. Donnerstag: 8:30-12:00 | 13:00-19:00
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8:30-12:00 | 13:00-18:00
Samstag: 10:00-14:00 weitere Termine nach Vereinbarung
ja bitte!
BLICKPUNKT
RECHT & STEUERN
Jetzt die volle staatliche
Förderung sichern
rbeitnehmer und Bausparer sollten unbedingt
noch vor dem 31. Dezember prüfen, ob sie sich die
vollen Ansprüche auf die staatlichen Förderungen gesichert haben. Mit Bausparen, WohnRiester und Fondssparen kann
der Sparer in den Genuss von
gleich vier Prämien kommen
und damit bis zu 322 Euro im
Jahr kassieren. Für verheiratete
Arbeitnehmer mit zwei Kindern
betragen die jährlichen Prämien insgesamt sogar 1.244 Euro.
Darauf weist Matthias Zott,
Bauspar-Experte der Bausparkasse Schwäbisch Hall, hin. Wer
die vollen vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers in Höhe von 470 Euro auf
dem Bausparvertrag anlegt, bekommt die neunprozentige Arbeitnehmer-Sparzulage
in
Höhe von rund 43 Euro vom
Staat. Anleger schöpfen die
staatliche Förderung optimal
aus, wenn sie auf einen Bausparvertrag jährlich 512 Euro
sparen. Davon erhalten sie 8,8
Prozent Wohnungsbau-Prämie,
A
PETER ODENWÄLDER
RECHTSANWALT
Tätigkeitsschwerpunkte:
✧ Arbeitsrecht ✧ Familienrecht ✧ Verkehrsrecht
✧ Erbrecht ✧ Baurecht ✧ Wirtschaftsrecht
also 45 Euro, vom Staat. Wie bei
der Arbeitnehmer-Sparzulage
dürfen hier bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden: Eine Familie mit
zwei Arbeitnehmern und zwei
Kindern erhält bis zu einem Jahresbruttolohn von rund 78.000
Euro die Wohnungsbau-Prämie, bis zu einem Bruttoeinkommen von etwa 60.000 Euro
sogar zusätzlich noch die Arbeitnehmer-Sparzulage. Darüber hinaus kann ein Arbeitnehmer nochmals 80 Euro Sparzulage bekommen, wenn er 400
Euro vermögenswirksame Leistungen auf einem Fondssparvertrag anlegt.
Eine attraktive Fördermöglichkeit fürs Bausparen ist auch
die Riester-Zulage, die der Staat
unabhängig von Einkommensgrenzen gewährt. Wer einen
Riester-Bausparvertrag
abschließt, kann sowohl in der
Spar- wie auch in der Darlehensphase Riester-Zulagen erhalten, auch wenn die Mittel für
den Bau oder Kauf einer selbst
genutzten Wohnimmobilie ein-
gesetzt werden. Zudem können
Wohneigentümer damit auch
barrierefrei modernisieren und
jederzeit um- oder entschulden.
Die höchstmöglichen Zulagen
gibt es, wenn vier Prozent des
beitragspflichtigen Vorjahreseinkommens (maximal 2.100
Euro inklusive Zulagen) auf einen zertifizierten Riester-Bausparvertrag angelegt werden.
Jeder Förderberechtigte erhält
dann 154 Euro Grundzulage im
Jahr, Berufsstarter erhalten einen Einmalbonus von 200 Euro.
Für Kinder gibt es pro Jahr 300
Euro Kinderzulage, wenn sie
nach dem 31.12.2007 geboren
wurden. Für Kinder, die davor
geboren wurden, 185 Euro jährlich. Wer aus seinen Unterlagen
nicht schlau wird, sollte seine
Prämienansprüche bis Jahresende noch mit seinem Anbieter
klären und sich im Zweifel die
notwendigen Anträge zusenden
lassen.
i
Weitere Informationen finden Sie unter schwaebischhall.de.
www.rechtsanwaelte-hemsbach.de
Bachgasse 27 ✧ 69502 Hemsbach ✧ Telefon (0 62 01) 49 23 93
„Unternehmer
berät Unternehmen ...
Matthias Klosa
Steuerberater
Existenzgründung
Finanzierung
Unternehmensberatung
klassische Steuerberatung
... wir beraten was wir
selbst durchlebten“
Bahnhofstraße 30 b · 69509 Mörlenbach
Telefon 06209/71690 · www.steuerberater-klosa.de
Es gilt: Jetzt kann man sich noch die staatlichen Förderungen holen. BILD: BAUSPARKASSE SCHWÄBISCH HALL/AKZ-O
Unsere nächste Sonderveröffentlichung
Blickpunkt Recht & Steuern
FamilienR
VerkehrsR
VertragsR
StrafR
www.ra-lehrmann.de
erscheint am 25. Februar 2015
Anzeigenberatung unter 0 62 01/8 11 28
ErbR
Hauptstelle:
Zweigstelle:
Renzstraße 27, 74821 Mosbach
Königshütter Straße 22, 69502 Hemsbach
Tel.: 0 62 61 / 89 17 85
Tel.: 0 62 01 / 98 97 353
BLICKPUNKT
RECHT & STEUERN
Neue Transparenzregeln
versprechen mehr
Schutz für Anleger
ie Bundesregierung erhöht den Schutz von
Anlegern. Diese können künftig dank neuer Transparenzregeln und verbesserter
Informationen die Risiken von
Vermögensanlagen besser einschätzen. Daneben erhält die
Bundesanstalt
für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
neue Aufsichtsbefugnisse und
als weiteres Aufsichtsziel den
kollektiven Verbraucherschutz.
Dazu hat das Bundeskabinett
am 12. November 2014 das
Kleinanlegerschutzgesetz beschlossen.
Der Bundesminister der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble:
„Wir erhöhen den Schutz der
Verbraucher im Finanzsektor.
Anleger können sich künftig
noch besser informieren. Wir
weiten die strikten Regeln zum
Anlegerschutz auf weitere Produkte aus, verbieten irreführende Werbung und geben der Aufsicht neue Rechte. Die Entscheidung über eine Anlage und
das damit verbundene Risiko
kann nur jeder selbst treffen.
Wir stellen sicher, dass dafür
alle wichtigen Informationen
bekannt sind.“
D
Mit dem Kleinanlegerschutzgesetz reagiert die Bundesregierung auf Missstände am sog.
„Grauen Kapitalmarkt“. Künftig
kann die BaFin auf ihrer Internetseite Maßnahmen und Bußgeldentscheidungen bekannt
machen, wenn Anbieter gegen
Regeln des Anlegerschutzes verstoßen. Bei erheblichen Bedenken für den Anlegerschutz oder
Gefahren für das Funktionieren
oder die Integrität der Finanz-
märkte kann sie den Vertrieb 24 Monaten sowie eine Kündibestimmter
Finanzprodukte gungsfrist von mindestens 12
beschränken oder verbieten.
Monaten eingeführt. In der Vergangenheit kam es zu ProbleAuch die Zugänglichkeit und men in Fällen, in denen ein AnAktualität von Anlageprospek- bieter nicht in der Lage war, einten wird verbessert. Prospekte geworbene Mittel auf Verlangen
werden in ihrer Gültigkeit auf 12 des Anlegers kurzfristig wieder
Monate befristet. Außerdem zurückzuzahlen.
müssen sie auf der Internetseite
des Anbieters zur Verfügung
Durch die jetzt eingeführte
stehen, auch in einer um sämtliMindestlaufzeit im Verbund mit
che Nachträge ergänzten Fasder Kündigungsfrist entsteht
sung. Verflechtungen von Uneine doppelte Schutzwirkung:
ternehmen mit den Emittenten
Zum einen erhält der Anbieter
und Anbietern einer Vermöeiner Vermögensanlage für die
gensanlage müssen verstärkt
Dauer von 24 Monaten eine staoffengelegt werden. Weiter
bile Finanzierungsgrundlage.
müssen Anbieter auch nach BeZum anderen wird der Anleger
endigung des öffentlichen Angewarnt, dass seine Vermögensgebots von Vermögensanlagen
anlage eine unternehmerische
alle Tatsachen unverzüglich
Investition von gewisser Dauer
veröffentlichen, die geeignet
darstellt. Beide werden damit
sind, die Erfüllung der Verangehalten zu prüfen, ob und in
pflichtungen gegenüber den
welchem Umfang Verzinsung
Anlegern erheblich zu beeinund Rückzahlung im Hinblick
trächtigen.
auf die Anlageziele und Anlagepolitik tatsächlich sichergestellt
Die Werbung für Vermögenssind.
anlagen im öffentlichen Raum
wie z. B. Bussen und Bahnen
wird künftig nicht mehr zulässig
Das Gesetz schließt ferner Resein. In Printmedien bleibt sie gelungslücken, die in der Verzulässig, muss aber einen deut- gangenheit dazu geführt haben,
lichen Hinweis auf das Verlus- dass Anleger die Risiken von
trisiko enthalten. In sonstigen Vermögensanlagen nicht richMedien ist die Werbung für Ver- tig einschätzen konnten. Daher
mögensanlagen künftig nur müssen künftig grundsätzlich
noch erlaubt, wenn der Schwer- auch Anbieter von partiaripunkt dieser Medien zumindest schen Darlehen und Nachranggelegentlich auch auf der Dar- darlehen einen Prospekt erstelstellung von wirtschaftlichen len. In der Vergangenheit wurSachverhalten liegt und die den derartige Darlehen auch
Werbung im Zusammenhang beim Crowdinvesting, bei bemit einer solchen Darstellung stimmten sozialen und gemeinerfolgt.
nützigen Projekten sowie bei
Für alle Vermögensanlagen Genossenschaften zur Finanwird eine Mindestlaufzeit von zierung eingesetzt.
FA CHA N WALT S K AN Z L E I
Erbrecht • Familienrecht • Arbeitsrecht
W E I N H E I M · K A R L S B E R G PA S S A G E
Tel. 0 62 01/90 10 20 · www.RA-Stumpf.de
Fax 0 62 01/90 10 29 · www.RA-Pereira.de
RA Dietmar R. Stumpf
RA Wilson Alves Pereira
FACHANWALT
FACHANWALT
FÜR ERBRECHT
FÜR ARBEITSRECHT
FÜR FAMILIENRECHT
FÜR FAMILIENRECHT
M
M
SILKE
MAGES-GRÄBER UND RITA MANDEL
S T E U E R B E R A T U N G
Silke Mages-Gräber · Dipl.-Betriebswirtin (FH) · Steuerberaterin
Rita Mandel · Dipl.-Kauffrau · Steuerberaterin
Paulstraße 1 · 69469 Weinheim
Telefon 0 62 01/2 57 76 53 · Fax 8 76 78 04
info@steuer-mm.de
Im Steuerdschungel verirrt?
Wir helfen Ihnen heraus . . . Dostal & Rettig
Dostal & Rettig
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Dossenheimer Landstr. 56
69121 Heidelberg
Fon: 06221–6451 0
Fax: 06221–6451 11
Mail: info@dostal-rettig.com www.dostal-rettig.de
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Finanz- & Lohnbuchhaltung – Einkommensteuererklärungen – Erbschaftsteuerrecht
BLICKPUNKT
RECHT & STEUERN
Bild
einfügen
Wir beraten Mitglieder im Rahmen
von § 4 Nr. 11 StBerG.
Beratungsstellenleiterin Sandra Heckmann
Auf der Aue 2a, 69488 Birkenau
Telefon: 06201-255 742
E-mail: Sandra.Heckmann@vlh.de
Kling
Fachanwaltskanzlei für
Strafrecht
Ab wann ein
Verschollener
für tot erklärt wird
in Verschollener, der
zwischenzeitlich das 80.
Lebensjahr hätte erreichen müssen, aber seit 5 Jahren
verschollen ist, erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen für
eine Todeserklärung, so das
OLG Hamm in seinem Beschluss (15 W 82/13).
E
Kriminalstraf-, Verkehrsstraf- und Wirtschaftsstrafrecht
Der Sachverhalt
24-Std.-Notruf 0171–2066002
H 1, 4 (Fußgängerzone) – 68159 Mannheim
Telefon 0621–158090, Telefax 0621–1580966
JUNGINGER
&
Infos unter www.steffenkling.de
SCHWÖBEL
R e c h t s a n w ä l t e
in Bürogemeinschaft
&
HANS GEORG JUNGINGER
Tätigkeitsschwerpunkte: Strafrecht, Familien- und
Scheidungsrecht, Erbrecht, Vertragsgestaltung
D A N I E L P. S C H W Ö B E L
Tätigkeitsschwerpunkte: Mietrecht,
Arbeits- und Verkehrsrecht, Familien- und Scheidungsrecht,
Erbrecht
Hauptstraße 43 · 69469 Weinheim · Telefon (06201) 62 05 9
Telefax (06201) 62 95 1 · www.jus-weinheim.de
Der Betroffene war 72 Jahre
alt, als er im Jahre 2004 nicht
mehr zu einer Wohngruppe für
Demenzkranke zurückkehrte.
Die eingeleitete Fahndungsmaßnahmen und Aufrufe in
den Medien führten nicht zum
Erfog. Der Mann blieb verschollen.
Der Rentenversicherer des
Verschollenen beantragte ein
Aufgebotsverfahren mit dem
Ziel durchzuführen, den Betroffenen für tot zu erklären. In diesem Verfahren erklärte das AG
Castrop-Rauxel den Verschollenen mit dem angefochtenen
Beschluss für tot. Gegen diese
Entscheidung wandte sich der
Sohn des Verschollenen mit seiner Beschwerde, der den Tod
seines Vaters bezweifelte.
Die Entscheidung
des OLG Hamm (15 W 82/13)
Die Beschwerde blieb ohne
Erfolg. Ein Aufgebotsverfahren
nach dem Verschollenheitsgesetz mit dem Ziel der Todeserklärung habe eingeleitet werden dürfen. Der Betroffene sei
verschollen. Sein Aufenthalt sei
seit längerer Zeit unbekannt,
ohne dass Nachrichten darüber
vorlägen, ob er in dieser Zeit
noch gelebt habe und ernstliche
Zweifel an seinem Fortleben begründet seien.
Bei seinem Verschwinden sei
der Betroffene 72 Jahre alt gewesen. Er habe an einer fortgeschrittenen Alters-AlzheimerErkrankung gelitten. Auch
wenn er noch körperlich rüstig
gewesen sei, wie sein Sohn vortrage, sprächen ernsthafte
Zweifel gegen das Fortleben des
Verschollenen.
Die Vermutung seines Soh-
nes, dass er als unbekannte Person in einer Pflegeeinrichtungen untergekommen sei, sei
auch nach Einschätzung des zuständigen Polizeikommissariats
wenig wahrscheinlich. Es sei
schwer vorstellbar, dass eine
unbekannte Person in Deutschland oder dem benachbarten
Ausland eine kostenträchtige
Intensivpflege erhalte, ohne
dass versucht werde, seine
Identität aufzuklären.
Die Voraussetzungen für eine
Todeserklärung nach dem Verschollenheitsgesetz lägen vor.
Der Verschollene sei letztmalig
2004 lebend gesehen worden.
Wenn er dann zwischenzeitlich
das 80. Lebensjahr erreicht
habe bzw. hätte erreichen müssen und 5 Jahre seit seinem Verschwinden verstrichen seien,
erfülle dies die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Todeserklärung.
i
Gericht: Oberlandesgericht
Hamm,
Beschluss
vom
07.02.2014 - 15 W 82/13
Zu schnell gefahren: Vorsatz?
n der obergerichtlichen
Rechtsprechung ist anerkannt, dass bei erheblichen
Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Regel von vorsätzlicher Begehungsweise ausgegangen werden kann, wenn
Überschreitungen von ca. 40%
festgestellt wurden.
In der obergerichtlichen
I
Rechtsprechung ist anerkannt,
dass bei erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen in der
Regel von vorsätzlicher Begehungsweise ausgegangen werden kann, wenn anhand der
Motorengeräusche, der sonstigen Fahrgeräusche, der Fahrzeugvibration und anhand der
Schnelligkeit, mit der sich die
Umgebung ändert, der Fahrer
zuverlässig einschätzen kann
und dadurch erkennt, dass er
die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wesentlich überschreitet.
Vgl. dazu OLG Koblenz, DAR
1999, 227; KG, Beschluss vom
29.09.2000, 2 Ss 218/00; OLG
Celle, NZV 2011, 618.
i
BLICKPUNKT
RECHT & STEUERN
Michael Kempf
Verkehrsrecht, Baurecht, Wohnungseigentumsrecht
Matthias Hollenbach
Erbrecht, Vermögensnachfolge, Familienrecht, Mietrecht
Albert-Ludwig-Grimm-Str. 16, 69469 Weinheim, Tel.: 06201/61071, Fax 62036
info@kempf-hollenbach.de, www.kempf-hollenbach.de
Wer Erben will, muss viele bürokratische Hürden nehmen.
Erbrecht: BGH erleichtert Formalitäten
gegenüber Banken:
Wann benötige
ich einen Erbschein?
enn Erben über Konten von verstorbenen
Angehörigen verfügen wollen, verlangten Banken
bislang oft einen Erbschein als
Legitimationsnachweis. Diese
Praxis hat der BGH in einem aktuellen Urteil für unzulässig erklärt.
W
Ein Erbe muss sein Erbrecht
im Rechtsverkehr häufig gegenüber
Banken,
Behörden,
Grundbuchamt, Handelsregister etc. beweisen können. Nur
dann ist es möglich, z.B. über
Nachlasskonten zu verfügen
oder zeitsensible Wertpapiergeschäfte zu tätigen. Die AGB der
Banken sahen regelmäßig vor,
dass zum Nachweis des Erbrechts ein Erbschein oder die
Ausfertigung/beglaubigte Abschrift des öffentliches Testamentes oder Erbvertrages zusammen mit der Eröffnungsniederschrift des Nachlassgerichts
vorzulegen seien. Da dies zumeist nicht kurzfristig zu erlangen ist, empfiehlt es sich, zur
Vermeidung einer wirtschaftlichen
Handlungsunfähigkeit
zwischen Erbfall und Testamentseröffnung
sogenannte
trans- oder postmortale Vollmachten zu erteilen.
Liegt eine solche Vollmacht
nicht vor, hat eine Bank das
Recht, sich die Zugriffsberechtigung des Erben zweifelsfrei
nachweisen zu lassen und dadurch ihr Schadenrisiko durch
unberechtigte Kontenzugriffe
zu minimieren. Sind die Hinterbliebenen eines verstorbenen
Kunden indessen in der Lage,
ihren Erbanspruch auf andere
Weise zu dokumentieren, müsse die Bank dies – so der BGH –
akzeptieren. Dies ist beispielsweise durch die Vorlage eines
beglaubigten Testamentes oder
eines notariellen Erbvertrages
möglich.
Bei komplexen oder strittigen
Erbsituationen haben die Geldinstitute indessen nach wie vor
das Recht, sich durch die Vorlage eines Erbscheins abzusichern. Abwägungsmaßstab ist
laut BGH das Bank- bzw. das
Kundeninteresse.
Überwiegt
das Interesse der Bank, sich bei
unklaren Konstellationen gegen
unberechtigte Kontoverfügungen durch Scheinerben abzusichern, kann auch weiterhin ein
Erbschein verlangt werden.
Es empfiehlt sich daher in jedem Fall, so der Fachanwalt für
Erbrecht Matthias Hollenbach,
neben der Regelung der Erbfolge durch Testament auch durch
rechtzeitige Erteilung von Kontovollmachten bzw. postmortalen Vollmachten für Klarheit zu
sorgen (siehe hierzu BGH vom
08.10.2013, XI ZR 401/12).
Rudi Eschelbach
Tätigkeitsschwerpunkte
✓
✓
✓
✓
✓
✓
✓
Existenzgründungen
Erbschaften u. Schenkungen
Steuerliche Gestaltungsberatung
Finanz-/Anlage- und Lohnbuchführung
Erstellung von Handels- u. Steuerbilanzen
Erstellung von Steuererklärungen jeder Art
Gründungs- und Folgeberatung von
Kapitalgesellschaften GmbH/Limited/UG
(haftungsbeschränkt)
Rechtsanwälte Kempf & Hollenbach,
Albert-LudwigGrimm-Straße 16, Weinheim
69488 Birkenau · Hauptstraße 72
Telefon 0 62 01 / 38 34 oder 38 35 · Telefax 0 62 01 / 38 37
e-mail: rae.notar@pohlers-hirsch.de
Telefon 06201/9444-0
http ://www.steuerberater-eschelbach.de
email: info@steuerberater-eschelbach.de
Buchenweg 8, 69469 Weinheim
Steuerbevollmächtiger
(ausgeschieden am 30. 3. 2008)
Uwe Eschelbach
Dipl.-Kfm., Steuerberater
Frank Eschelbach
Diplom-Betriebswirt (FH),
Steuerberater
in Kooperation mit:
Stumpf & Pereira –
Fachanwälte
Erbrecht/Arbeitsrecht/Mietrecht
Karlsberg 1, 69469 Weinheim
www.ra-stumpf.de
28
Mittwoch,
19. November 2014
Stellenangebote
Wir
Außerklinische
Intensivpflege mit
Gefühl und Qualität
e!
n Si
e
h
suc
PFLEGETEAM
BENNERSCHEIDT
Für unsere Filiale in
Weinheim
Zeit für Pflege
suchen wir
Wir suchen dreijährig examinierte Pflegekräfte für
unsere Kunden in Birkenau/
Weinheim und Worms.
Als Marktführer im Tiefkühl-Direktvertrieb begeistern wir unsere Kunden täglich.
Unsere Kunden schätzen Genuss auf höchstem Niveau sowie exzellenten Service.
Wir suchen in Ihrer Region nebenberufliche
Katalogverteiler (m/w)
Wir bieten
- Eine besondere Aufgabe in
einem besonderen Unternehmen
- Ein Gehalt, das zur Lebenssituation passt
zur persönlichen Abgabe von Katalogen an Privathaushalte.
Sie möchten an unserem Erfolg teilhaben und unser Team ergänzen?
Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B sowie einen Pkw?
Sie schätzen eine freie Zeiteinteilung und sehr gute Bezahlung?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Informationen erhalten Sie unter der
Rufnummer 0800 - 200 33 99 oder unter bewerbung@bofrost.de
Wir freuen uns auf Sie!
Für Reinigungsarbeiten in Laudenbach
suchen wir deutschsprachige
Ambulantes Pflegeteam Marc Bennerscheidt GmbH
Jasmin Fischer, 06221 389 348 0
jasmin.fischer@marc-bennerscheidt.de
www.marc-bennerscheidt.de
Für die Zustellung unserer Tageszeitungen
suchen wir längerfristig zum nächstmöglichen
Termin zuverlässige
zuverlässige Reinigungskräfte
zur Industriereinigung m/w
(geringfügige Beschäftigung)
Arbeitszeit: Mo. - Do. von 16:00 - 18:00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 06201/87807-707
K.-H. Weidler GmbH, Freiburger Str. 5–7, 69469 Weinheim
Zeitungsträger (m/w)
Am Igelweiher, Am Pilgerhaus, Am Ziegelhof,
Donauschwabenweg, Hammelbächer Str.,
Horrackerstr., Im Steiles (Teil), Südl. Bergstr. (Teil)
(Verdienst monatlich ca. 220 Euro)
Bahnhofstraße, Bergstraße (Teil), Bismarckstraße,
Friedrichstraße, Hübschstraße
(Verdienst monatlich ca. 320 Euro)
Geringfügige Beschäftigung
Mindestalter: 18 Jahre
Arbeitszeit: Montag bis Samstag
zwischen 4 und 6 Uhr
EINSTIEG
IN DIE
GENUSSWELT:
WIR SUCHEN KEIN PERSONAL.
WIR SUCHEN PERSÖNLICHKEITEN.
Wir garantieren einen sicheren Arbeitsplatz
und ein regelmäßiges Nebeneinkommen!
Eine entsprechende Einarbeitung
ist gewährleistet.
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:
DiesbachMedien GmbH
Rainer Scholich
Friedrichstraße 24, 69469 Weinheim
E-Mail: rainer.scholich@diesbachmedien.de
Telefon: 0 62 01/8 13 32
(Mo. bis Fr. 8–12 und 13–16 Uhr)
MITARBEITER (W/M)
für Kasse und allgemeine
Markttätigkeiten.
Als Aushilfe auf 450,- Euro-Basis.
In Teilzeit.
Ihr HIT Markt-Team in Weinheim sucht
Verstärkung. Sie können helfen? Dann ist
unsere Genusswelt Ihre neue Herausforderung. Senden Sie bitte Ihre
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit frühestmöglichem
Eintrittstermin an:
– Übertariflicher Verdienst
zzgl. Provision
– angenehmes Arbeitsklima
Ihre Fragen vorab
beantwortet Ihnen gerne
Herr Ruffing unter
Tel.: 0172/9887375
Bewerbung bitte an:
info@top-hair-ruffing.de
Wir brauchen dringend
Verstärkung!
Koch/Köchin
gesucht.
Piano Lounge
Bahnhofstraße 3 –7,
69469 Weinheim,
Herr Nitzsche
Telefon 01 72 - 2 13 74 75
Friseur/in
für ein
Seniorenzentrum vor Ort gesucht.
Gerne auch Bewerber/-innen 50+
oder Wiedereinsteiger.
08000 - 56 76 38 (kostenlos)
Junges Team sucht nette
Kollegen/-innen
für eine leichte, interessante
Informationstätigkeit in Festeinstellung
1.500 – 2.000 € Festgehalt.
Bewerbung Mo. - Fr. 9-16 Uhr
☎ 06204 - 9186914
Freundliche zuverlässige Betreuung für
zwei Kinder (m, 8 + 11 Jahre), ca. zwei Tage
in der Woche, nach Weinheim, ab 1. 1. 2015
gesucht. Gerne auch Student/in, PKW erforderlich. T: 06201 / 8455863
Stellengesuche
Ihr direkter Draht zu uns!
Redaktion:
extra-redaktion@diesbachmedien.de
Vertrieb:
vertrieb@diesbachmedien.de
HIT Handelsgruppe GmbH & Co. KG,
„3-Glocken-Center“
z. Hd. Herrn Thomas Köthner
Bergstraße 49 – 57
69469 Weinheim
Nähere Infos unter
Tel.: 06201-602060
Bitte bevorzugt als Onlinebewerbung unter
www.hit.de
Friseure (m/w)
in Voll- und Teilzeit
Servicekräfte
Lützelsachsen
Weinheim
IHR
in Vollzeit
sowie
und
für unsere Zustellbezirke in
oder
Tag für Tag bietet
HIT als erfolgreiches
Familienunternehmen mit
mehr als 6.000 Mitarbeitern seinen Kunden eine
verlockende Produktvielfalt, tägliche
Frische, faire Preise
und beispielhaften
Service für große und
kleine Genussmomente.
Unseren
Mitarbeitern bieten wir
verantwortungsvolle
Tätigkeiten, sichere
Arbeitsplätze,
laufende Weiterbildung
und attraktive
Karrierechancen.
einen/e
Friseurmeister/in
Erfahrene Haushaltshilfe und SeniorenBetreuerin sucht Arbeit, auch Putzstelle,
stundenweise. Fürth u. Umkreis von 10
km. Tel. 0176 85 229 002
Selbstständige Dolmetscherin mit langjähriger Berufserfahrung (englisch u.
französisch) sucht Teilzeit-Beschäftigung, i.
e. Office-Management ; ☎ 06209/7987042
Rentnerin (mit Zeugnissen) kümmert
sich um ihr allein stehendes Haus
Tel. 0176/85229002
Erfahrener Handwerker sucht Arbeit,
auch Gartenarbeiten. Tel. 017685229002
Schenken Sie Glück.
Schenken Sie Zukunft.
Ihre Spende wirkt.
Kevin, 15 Jahre (Deutschland), möchte seinen Hauptschulabschluss schaffen und Mediengestalter werden.
www.strahlemann-initiative.de
Suche Putzstelle (bügeln, putzen etc.)
☎ 0163 - 3 30 46 07
Suche Stelle im Verkauf, als Haushaltshilfe, Kinderbetreuung, T. 06201/980889
Mittwoch,
19. November 2014
IMMOBILIEN
IMMOBILIEN
VERKÄUFE
Verkauf Häuser
1-Fam.-Haus in Siedelsbrunn
Mörlenbach-Vö., schöne, helle 3 Zi., 1 - 2
Pers., Parterre, EBK, WC/Du., Gä.-WC, Abstellr., Flur, Sat-Anschl., PKW-Abstellpl., ÖlFußboden-Hzg., eigener Eingang, ca. 58
m2, renoviert, NB v. 2008, (Nichtraucher in
d. Whg.) Tierfreunde, Miete € 450,–; NK
130,–; KT € 900,– ☎ 06209/3495 ab sofort
schöner Blick über den gesamten Ort!
Rimbach, schöne ca. 75 m2 gr. 3-Zi.-Whg.
Wohnfl. 98 m2, Grdst. 640 m2, Abstellplatz
mit offener Küche, Tageslichtbad, Gä.-WC,
vorhanden, Preis 155 000,–.
Kellerraum, extra Waschr., kl. Terrasse, KfzNachfragen unter Telefon 0621/5299813
Abstellplatz, in gepflegtem MFH u. harmon.
Ostsee: Alte Schule mit Wohnhaus zvk., Wohngemeinschaft ab 1.1.2015 zvm., MM
495,– + 200,– NK, 2 MM KT. ☎ 06253/6194
Tel. 043 644 713 43
GRUNDSTÜCKE
Baugrundstück in Fürth/OT
ideal f. Doppelh. od. 1-FH, ca. 1000 m2, ruh.
sonn. Lage, Grdst. voll erschl., angrenz.
Grünland, Pr. VHS, von Privat zu verkaufen,
Tel. 06207/5922
IMMOBILIEN
KAUFGESUCHE
KAUFGESUCHE
WOHNUNGEN
Märklin H0 ICE Zug Amtrak Nr. 3700 zu
verk., neuwertig, Karton leicht beschädigt,
VHB € 280,–; und diverse Lokomotiven.
Handgeschnitzter Adler auf Sockel, dun- LGB-ICE inkl. 2 Zwischenwagen, sehr gu- Schäferhund-Rüde, 10 Wo., geimpft, entkelbraun, Höhe ca. 31 cm sowie ein Hirsch, ter Zustand, original Karton, € 190,– VHB, wurmt u. gechipt, m. Papieren, in gute Händunkelbraun, Höhe ca. 18 cm, Preis VHS. Tel. 06253 / 8 40 58 09
de für € 350,– abzugeben; ☎ 0171/2045086
Tel.: 0179-1942795
Ölgemälde Motiv „Boot auf See mit LandSehr schöne Keramik! Wandteller, auch schaft“, 89 cm br./70 cm h., ca. 1970, 60,- €.
anderweitig verwendbar, handbemalt, Bild kann auf Wunsch gemailt werden. Tel.
0176/67798791
Preis VHS. Tel.: 0179-1942795
Su. alte Pelzmäntel, Silberbest. aller Art,
Gobelin, gestickt (Wolle), weinrot-gemus- Ölgemälde Motiv „Freibergsee“, 115 cm Zinngeschirr, Mode- u. Goldschmuck, alte
tert, 77 x 125 cm, 30,- €. Bild kann auf br./63 cm h., ca. 1970, 60,- €. Bild kann auf Taschenuhren, Armb.-Uhren in Gold, alte Bigemailt
werden.
Tel. beln, Porzellan/Kristall, alles v. Uromas ZeiWunsch
gemailt
werden.
Tel. Wunsch
0176/67798791
0176/67798791
ten. Wiege vor Ort u. zahle bar, 100 % Diskr.,
kostenlose Beratung, Tel. 0621/74825242
Wandteppich aus Stoff, Pferdemotiv, hängt Ölgemälde Motiv „Vespertisch“, mit wunmit Schlaufen auf Bambusstab, 84 x 123 derschönem Rahmen, 84 cm h./73 cm br., Info - Info! Kaufe Pelze aller Art, sowie
cm, 30,- €. Bild kann auf Wunsch gemailt ca. 1960, 100,- €. Bild kann auf Wunsch ge- Silberbesteck, Zinn, Modeschmuck, Goldmailt werden. Tel. 0176/67798791
schmuck, Zahngold, def. Uhren u. Münzen,
werden. Tel. 0176/67798791
zahle bar und fair, komme vorbei, gerne
auch am Wochenende, Tel. 06145/3461386
Tiermarkt
VERKÄUFE
3- UND 3,5-ZIMMER
Hammelbach, 5 ZKB, 127m2 Wfl., auf 2 Etagen, off. Bauweise, Gäste-WC m. DU, Arbeitsraum, Keller, 2 Balkone, € 550,- + NK +
2MM/KT, frei ab 01.02.15, Tel. 06253/3453
Kaufgesuche
Einrichtungen
Kaufe Pelzmäntel, Porzellan, Silberbesteck, Zinngeschirr und alte Nähmaschine. Seriöse Abwicklung mit sofortiger
Barzahlung; ☎ 0151-47664147
BOSCH Küchenmaschine mit Mixer 1 Liter Viernheimerin sucht alte Möbel, Bilder
und Schnitzelgerät, gut gebraucht, zu kau- u. Teppiche. Seriös, weise mich aus.
Fr. Strauß, ☎ 06204 / 9 79 81 40, Mob.
fen gesucht. Tel.: 0160 / 92 09 26 83
0177 - 5 20 81 69
Mörlenbach, EG, 3 ZKB, zentrale Lage,
Neubau, Stellpl., Terrasse, Gartenmitbenutzung, € 600,- + NK € 150,- + 3 KM/KT, ab
01.02.15, Tel. 0176/41613414
Weinheim-Sulzbach, 3 Zi., Kü., TGL-Bad,
Westbalkon, ca. 73 m2, Fenster neuw., Türen neu; 580,– kalt, 150,– NK, 2 MM KT. Tel.
06201/508657 ab 18 Uhr (AB) Keine Makler
KAUFGESUCHE
Haushaltsgeräte
Lindenfels-Winterkasten
80 m2 Whg., 3½ ZKB, Abstellr., Balkon,
2 PKW-Pl., Fliesen, Laminat, Holzdecken,
NR, Miete € 375,– + NK + KT ☎ 06255/2816
Ober-Abtsteinach: schöne, helle 5 ZKB:
ruhige Aussichtslage, 135 m2, Balkon, Garten, € 670,– + NK + Endenergiebedarf 141,0
kWh/(m2a). Tel.: 0177 / 62 55 95 6
29
Vereinsbörse
Neuwertige Büromöbel: Ich biete wegen
Bürowechsel komplette hochwertige Büroarbeitsmöbel, Buche Dekor, an. Bestehend
aus: 1 Trapeztisch, 2 Tische, 3 hochwertige
Bürostühle, 3 Rutschmatten transparent, 1
Hochschrank, 2 Schränke m. Schiebetüren.
Die Möbel sind erst 11 Monate alt u. wurden
sehr selten genutzt, zwei Stühle sogar nie.
Gesamtpreis € 2.500,–. NUR AN SELBSTABHOLER! 06201/472785 od. 0160-8170321
Heizöltank in gutem Zustand günstig zu
kaufen gesucht, möglichst ca. 1000 l Fassungsvermögen, Tel. 06201 / 7 21 57 (AB)
TAUSCHEN
UND VERSCHENKEN
Suche Geschirr, Besteck u. alten Krempel.
Zahle bar und weise mich aus. Fr. Nicole,
☎ 06204/9798139, Mob. 0177-8932159
Verschiedenes
Suche hochwertige Damen- u. Herrenmäntel, -jacken, Abendgarderobe aller
Art sowie komplette Nachlässe aller Art.
☎ 0177 - 5 06 66 21
Zwei Federkern-Matratzen, gebraucht, Er erledigt alle anfallenden Arbeiten in
Hemsbach, schöne 3 ZKB, Balkon, Nähe
sauber, 90 x 200 cm, zu verschenken. Ihrem Wintergarten: Pflegen, säubern
Wiesensee, ca. 85 m², Bad neu, zu verm.,
Esstisch aus massiver Eiche mit 8 Stüh- Tel.: 06201/53138
beschneiden usw., Tel.: 06201 / 6902559
€ 530,– + NK + KT; ☎ 06201 / 4 11 56
len, Tischplatte 120 cm x 120 cm mit aufJunges Rentnerpaar sucht in Weinheim
Zentrum hochwertige 3 - 4 ZKB mit Bal- Rimbach, schöne, ruhige 3 ZKB (TGL- schiebbarem Fach, darunter eine Schublakon oder Garten. Tel.: 0171 / 29 59 61 3 Bad), 75 m2, 2. OG, Balkon, € 490,– inkl. de. VHB € 1 100,–; ☎ 06253 - 6393
Garage + NK + KT zvm. 06201 / 183910 AB
Etagenbett Mydal, Ikea, m. Matr. Moshult,
Weinheim-Süd, 3 ZKBB, sonnig, gepflegt, 3 J. alt, selten genutzt - stand bei Oma,
B, 253 kWh für € 620,– + NK + KT zu ver- 0,90 x 2,00 m, Kiefer Massivholz, € 180,–
mieten; Zuschr. unter WNZ 73584 a.d.V.
VHB, ☎ 06253 8605067 od. 0162 8184430
3- UND 3,5-ZIMMER
KAUFGESUCHE
GRUNDSTÜCKE
Wiese, Weide, Streuobstwiese
– auch verwildert – zu pachten oder kaufen
gesucht. ☎ 0170 - 2 23 92 15
VERMIETUNGEN
VERMIETUNG
WOHNUNG
1- UND 1,5-ZIMMER
HEMSBACH
Großzügige 2½ Zimmer, Küche, TGL-Bad,
kl. Kammer im DG, verteilt auf 76 m2, PKWStellpl., Keller, gem. Waschkü., in energet.
modernis. 3-FH, z. 1. 2. 15 (nach Absprache
auch früher), KM 475,– + NK + KT. Tel.
06206 / 2276 AB und 0176 / 53452689
2½ Zi.-Maisonette-Whg. in Hirschberg
ca. 75 m2, EG + Souterrain z. 1.2.2015 zvm.,
Wohn-Esszi. + möbl. Pantrykü., gr. Bd., Gä.WC, S-Blk., 1 Schlaf-, 1 Gä.-Zi., € 450,– + Nk
ca. € 120,– + 3 MM KT v. priv., geeig. f. jg.
Leute bzw. Singles; Infos u. T. 02362/41661
WOHNUNGEN
Mehrere attrakt. Mietwohnungen m. geh.
Ausstattg., Weinh. - zentrale Lage, Erstbezug, ab 1.2.15, KM ab € 760,– + NK, KT, Wfl.
zw. 75 - 102 m²; ☎ 0152 26229516, 9-13 Uhr
MIETGESUCHE
MIETGESUCHE
WOHNUNGEN
Haushaltsgeräte
Bügelautomat/Heißmangel, 85 cm Walze,
klappbar, auf Rollen, wie neu, äußerst wenig gebraucht, wegen Ausland Aufenthalt
für € 350,– zu verk. Tel.: 06253 / 80 88 79
Vereinsbörse
Holz- und Kohleofen, braun emailliert,
Preis VHS, Tel. 06201 / 5 19 85
Garten
1- UND 1,5-ZIMMER
Achtung Vogel- und Insektenfreunde!
Schöne handgemachte Nistkästen für
Suche baldmöglichst eine kleine 2 Zi.- versch. Vogelarten, Vogelfutterhäuschen u.
Wohnung, Küche, Bad, kl. Balkon od. Ter- Insektenhotels günstig zvk., 06201/23693
rasse, 300 € KM, bin weibl., 56 J., könnte
sie im Haushalt, Einkaufen oder Pflege unterstützen. Tel. 0160/99744410
Telefon / Zubehör
Gesucht: 2 ZKB, Balk., Keller, ab 160 m2, kl.
WE, Raum Whm./vord. Odenwald, Tel. Smartphone von LG !
0160-3725727
G2 mini, 8 MP-Kamera, Android 4,4, Akku,
Naturfreundin mit lieben Katzen su. 1 -2 USB, Ladeadapter, Headset, Kurzanleitung,
ZKB, ca. 50 m², auch Altbau, ruh. Lage. ger- micro-Sim. Weitere Daten/Test: Siehe Interne m. Garten - Mithilfe OK; ☎ 06201/57046 net! Gekauft Anfang September, kaum
gebraucht, so gut wie neu! NP: € 180,– /
Verkauf für € 120,–; Tel. 0152 - 37 74 05 87,
Wo! PLZ 69483
Weinheim-Zentrum, Erstbezug: 2 Zi., 46
m2, barrierefrei, TGL-Bad, gr. Südbalkon,
Keller, OEG + Bhf. in dir. Nähe, NR, ab Februar 2015, € 460,– + Garage und Stellplatz
€ 70,– + NK + 2 MM KT, prov.-frei. Tel.:
0173 / 4 88 94 14 oder 06201 / 54658
Familie (4 Pers.) sucht ab sofort Woh1-Zi.-Whg. mit Kü. u. Bad, 37 m2, in Wald- nung, mindestens 3-4 ZKB, in Weinheim
Michelbach OT Affolterbach, ruh. Lage, EG, und näherer Umgebung (ca. 5 km von
gr. Terr., 1 Auto-Abstpl., € 190,– + NK € 90,– Weinheim entfernt). Tel.: 0176-65877777
(inkl. Strom) + 2 MM KT, ☎ 06207 / 8 13 25 oder 0172-4583028
Fürth: Wohnung, 2 ½ Zi., in ruh. Lage, Bal- Rentnerehepaar, 61/63 J., su. ab. 1. 12. 14
kon, Bad m. Badewanne u. Dusche, ab so- 3 ZKB m. Wanne, Altbau, 62 - 68 m², Terr. o.
Balk., EG od. 1. Stock, keine Makler, Fürthfort oder später zvm., Miete + NK + KT,
Rimb., WM bis 430,– €; ☎ 06201/2686996
Tel. 06253/3508
3- UND 3,5-ZIMMER
Musik
Querflöte Marke Armstrong, tip-top, ganz
versilbert, neu justiert und überholt, wenig
gebraucht, für € 380,– zu verkaufen. Tel.:
06253 / 80 88 79
Sammlung
Nachmieter ab sofort gesucht: 2 ZKB, Junges Rentnerpaar sucht in Weinheim
60 m2, Miete z. Zt. € 370,– inkl. NK + Strom Zentrum hochwertige 3 - 4 ZKB mit Bal- Schöne Märklin H0-Anlage, auf Platte
u. Gas, Weinheim, Nä. Peterskirche; evtl. m. kon oder Garten. Tel.: 0171 / 29 59 61 3 2,50 x 1,80 m, auf Unterbau 0,80 m hoch,
Möbelübernahme (VHS) ☎ 0177 - 3842658
mit Schalttisch, 6 Trafos, ca. 20 laufende
Meter Schienen mit Oberleitungen 8 WeiFürth, 1 Zi.-Whg., DG, EBK, Bad mit Badechen, Übergänge und Brücken. Erst teilweiwanne, ruh. Lage, neu renov., ab sofort od.
se montiert aber alle Teile vorhanden. Landspäter, Miete + NK + KT, Tel. 06253/3508
Rimbach/Fürth, älteres 2-Fam.-Haus im schaftsaufbau mit 2 Berge, Bäume und
Weinheim, 2 ZKD, DG, 70 m2, € 420,– + NK Grünen m. Terr. od. Balkon u. Garten ges. Häuser, Bahnsteige und Wege. Umständeoder 2 ZKB u. Du., 50 m2, € 390,– + NK an (ca. 50-60 J. alt); WM bis € 950,–, ohne halber für € 300,– VHB zu verkaufen. Tel.:
06201 / 1 65 25 oder 1 33 45
Makler; ☎ 06201/2686996
je 1 Pers. zvm. ☎ 06201 / 18 31 35
MIETGESUCHE HÄUSER
30
Mittwoch,
19. November 2014
Verschiedenes
Bekanntschaften
Echthaar-Perücke, rot-braun, Schulterlänge, mit Modellkopf, 60,–. Tel.: 06201/41229
Aufgeschlossener etwas eigensinniger
Mann, Mitte 50, kreativ, mit Lust für das
nicht Alltägliche, auch Interesse an Psychologie und Spiritualität, sucht Kontakt zu
zwei schlanken bis mittelschl. großen FrauTopf sucht Deckel, Weinheim
en, 30 bis 50 J., gerne auch mit Bi-Interes- Tel. 06201/8726581 + 06253/806823
se, die im geschützten Rahmen ihre domiwww.topfsuchtdeckel.org
nante oder devote Seite, auch ihre innere
Diva u. sinnliche Seite ausleben möchten.
Mit Interesse an guten Gesprächen, Tanzen Den Herbst des Lebens möchte ich gerne
u. Wandern u. was sonst noch gemeinsam mit einem niveau- und humorvollen Herrn
Spaß macht. Zuschr. u. WNZ 73588 a.d.V. (65-75 J., ab 176 gr.) erleben. Vielleicht
auch den Winter u. vieles mehr, sich verlieHARTMUT, 58 J., Witwer und...
ben und all das Schöne im Leben genießen.
Dipl.-Ing. Meine Frau starb viel zu früh u. um mich Bergstraße bevorzugt. Über eine Antwort
abzulenken stürzte ich mich in die Arbeit. Doch mit Bild freue ich mich, unter Chiffre-Nr.
nun würde ich mich über e. liebe Partnerin (evtl. WNA 50659 an den Verlag.
mit ähnl. Schicksal) an meiner Seite freuen. Ich
habe mich „gut gehalten“ - bin aktiv, mag Reisen
Bildhübsche SONJA, 29 J.,
und Musik, bin belesen u. bestimmt pflegeleicht. aufgeschlossen, zärtl. u. einfühlsam. Eine sportl.
Welche natürliche Dame möchte e. sorgenfr. „2. jg. Frau mit dunklem Haar u. Top-Figur, gebildet u.
Glück“ genießen? Bitte rufen Sie an üb.
sehr tolerant. Ich mag Musik und koche gern, bin
PV (0621) 4059527 9-22 Uhr- auch Sa/So
kinderlieb u. su. kein Abenteuer, sondern e. liebev.
Mann für e. glückl. Leben u. e. beständ. Partner25 mm NICOLE, 49 J., Witwe...
schaft. Überrasche mich mit Deinem Anruf ü.
mit gutem Beruf. Eine sehr hübsche Frau, blond
PV (0621) 4059527 9-22 Uhr- auch Sa/So
mit strahlenden Augen u. zierl. Figur. Finanz. gut
gestellt. Nicole ist e. tolle Köchin u. Gastgeberin, Aufgeschlossene,
ehrliche, treue SIE
20 mm
ist vielseitig und liebt die Natur. Ich möchte gern (60 J./1,66 m), sucht IHN (bis 65 J.), der
wieder das Leben zu zweit genießen u. wünsche ebenfalls treu u. ehrlich ist. Zuschriften bitmir e. liebevollen, weltoffenen u. gepfl. Mann (gern te mit Bild an WNZ 73586 a.d.V. (bevorzugt
älter, evtl. mit ähnlichem Schicksal) hier zu treffen. Odenwaldkreis od. Kreis Bergstr.)
Melden Sie sich bitte gleich über...
Organisierte Abendessen
und Kochevents für Singles
Geschäftsanzeigen
Baum-, Ziergehölz- und Heckenschnitt,
Baumfällung mit Abfuhr, günstig vom
Fachmann. ☎ 06255/718
Mathe Deutsch, Englisch, Klasse 1 bis zum
Abitur 6,50 € / 45 min, Tel. 0157 92 34 74 42
Kontakte
Internetshop www.herbmadegermany.de
Telefon 06201/32451
Diet Day
Haben Sie Probleme mit Ihrem Gewicht? Jetzt
können Sie abnehmen mit Diet Day, 100 % Naturmittel und das funktioniert, 3–10 kg in der Woche.
Virility Max
100 % Natur-Potenzmittel für sexuelle Probleme.
Virility Max kann helfen, auch bei Menschen, wo
Prostatakrebs-Operationen durchgeführt wurden.
PV (0621) 4059527 9-22 Uhr- auch Sa/So
25 mmAltenpflegerin STEFFI...
38 J., ist e. bildhübsche Frau, mit strahl. schönen
Augen u. schöner Figur. Ich bin sehr EINSAM u.
suche auf diesem Weg e. ehrl. u. treuen Mann,
der auch meine unterschiedlichen Arbeitszeiten
akzept. Dein Familienstand ist mir egal u. Kind/er
sind gern willkommen. Also - gleich anrufen, verabreden u. kennenlernen - jetzt üb.
PV (0621) 4059527 9-22 Uhr- auch Sa/So
22 mm
FRANZ, 70 Jahre, verwitwet...
e. charmanter Kavalier mit Bildung, lebensfroh u.
tiefsinnig, zärtlich und fürsorglich. Wohlhabend mit
schönem Anwesen. Die EINSAMKEIT wird immer
größer. Das möchte ich ändern u. mit Ihnen das
Leben neu entdecken. Ich bin gesund, aktiv und
spontan. Ein guter Heimwerker und Musikkenner.
Gern würde ich Sie einladen, wenn Sie anrufen ü.
PV (0621) 4059527 9-22 Uhr- auch Sa/So
22
mm
Er, 60
J./1,77/82 kg, NR, in gesicherter Position, sucht liebe, nette, schlanke Frau,
zwi. 50 und 60 J., für gemeinsame Zukunft.
Tel.: 0157-38345606
www.villa-venus.com
Immer neue, tabulose Frauen!
Neues Team!
Birkenau/Nieder-Liebersbach
Liebersbacher Str. 15, ☎ 06201/31814
Gemeinsame
Unternehmungen
Bin weibl., 55 J. u. suche auf diesem Wege
eine nette Frau zw. 50 - 60 J. für gelegentliche Unternehmungen wie: Spazieren
gehen, Rad fahren, Shopping, Kino usw.
Freue mich über jede Zuschrift. Zuschriften
unter EXT-Z 73590 a.d.V.
Naturschutz ohne Grenzen
Sind sie (m), Weihnachten auch alleine,
dann könnten wir (w) es vielleicht zusammen verbringen? Zuschriften unter WNZ
73581 a.d.V.
Welche unabhängige, rüstige Rentnerin
mit Führerschein, ohne Hund, möchte mit
älterem, alleinstehendem Herrn in seinem
Feriendomizil an der Costa Blanca kostenfrei 3 Monate im Herbst oder Frühjahr verbringen? Zuschr. unter WNZ 73468 a.d.V.
Weltweit hilfsbereit.
Seit über 25 Jahren verbinden wir
europaweit Menschen und Natur
über Ländergrenzen hinweg.
Gerne informieren wir Sie über
unsere Projekte.
Sabine Günther
Telefon + 49 (0) 7732/92 72 - 17
sabine.guenther @ euronatur.org
www.euronatur.org
Soforthilfe, Wiederaufbau und Prävention. Jeden Tag. Weltweit.
Ihre günstige private Kleinanzeige − natürlich in
Füllen Sie diesen Bestellschein aus und senden ihn an: DiesbachMedien GmbH, Kennwort „extra“, Postfach 100 251, 69442 Weinheim oder per Fax an:
06201/81179. Sie können Ihre Anzeige auch mailen: anzeigenannahme@diesbachmedien.de oder persönlich in unseren Geschäftsstellen aufgeben. Telefonisch
erreichen Sie unsere Anzeigenannahme unter 0 62 01/8 11 44. Ihre private Kleinanzeige erscheint in den Ausgaben Weinheim/Gorxheimertal, Hemsbach, Hirschberg/Heddesheim, Heppenheim/Laudenbach und Odenwald mit einer Gesamtauflage von 80 748 Exemplaren. Nur gegen Abbuchung oder Barzahlung möglich.
Anzeigenschluss: Freitag, 17.00 Uhr.
Veröffentlichen Sie bitte unten stehenden Anzeigentext:
Bis 4 Zeilen:
5,– Euro
Ǣ mit Chiffre/Abholung zzgl. 3,− Euro _____________________
Jede weitere Zeile: 1,– Euro
Ǣ mit Chiffre/Zusendung zzgl. 5,− Euro ____________________
Die Anzeige soll zu folgendem Termin ______________________
und in folgender Rubrik _________________________________ erscheinen.*
Name, Vorname
______________________________________________
Straße, Haus-Nr.: ______________________________________________
Mein Text lautet:
PLZ / Ort:
______________________________________________
Telefon:
______________________________________________
________________________________________________________________________
Hiermit ermächtige ich Sie, den Rechnungsbetrag von meinem Konto abzubuchen:
________________________________________________________________________________
Bank:
________________________________________________________________________________
____________________________________________________
________________________________________________________________________
BLZ:
____________________________________________________
________________________________________________________________________________
Konto-Nr.:
____________________________________________________
________________________________________________________________________________
Ort, Datum:
____________________________________________________
Unterschrift:
____________________________________________________
* Heirats- und Bekanntschaftsanzeigen nur unter Chiffre.
Mittwoch,
19. November 2014
31
Service
KFZ-Verkäufe
Service rund ums Auto/Bike
Dienstwagen Marktplatz Vogel
VW Passat
Alltrack
Wir leben Autos.
für schicke
Freiburger Str. 33
69469 Weinheim
Tel 06201/99490
www.opel-joest.de · www.hyundai-joest.de
35.980 ¤
t Alltrack
z.B. VW Passat Varian
07/13,
nic,
2.0 TDI DPF, 130 kW, EZ
(Allradantrieb), Climatro
l., AH K, Xenon, 4 Motion
per
k
blac
p
dee
km,
0
, LM- Felgen 17“,
8.25
DSG
.,
hzg
Sitz
sist,
eAs
“, ACC, Lan
1
Standhzg., Navi „RNS 510
¤, unser Preis 35.980 ¤
., Leder uvm., UPE 57.300
Panoramadach, Einparkh
e für die Stadt
Der Große und der Klein
light silver met.,
VW up! 1.0 cheer up!,
d & Fun,
VW Tiguan 1.4 TSI Tren
17.500 km, EZ
kW,
90
.,
met
er
xsilb
refle
Einparkh.
nic,
atro
Clim
.,
hzg
Sitz
04/13,
en 16“,
Felg
LMt,
rlich
fah
hinten, Tag
ltifunktionsanBerganfahrassistent, Mu
310“ uvm.,
zeige Plus, Radio „RCD
is 18.980 ¤
UPE1 27.900 ¤, unser Pre
s.
3, Klima, el. FH,
44 kW, 10.000 km, EZ 11/1
mit FB, Temp.,
ZV
,
eige
Multifunktionsanz
, Tagfahrlicht,
Radio/MP3/CD/AUX-IN
en 15“, CityEinparkh. hinten, LM- Felg
.,
uvm
tion
unk
msf
Notbre
is 9.780 ¤
UPE1 14.515 ¤, unser Pre
empfehlung des Hersteller
1 = Unverbindliche Preis
Wir haben auch
neue Volkswagen!
500
Modelle:
Über
vogel-ladenburg.degen.
Unfallinstandsetzung
Seit
1960
• Autolackiererei
• Karosseriearbeiten sämtlicher Pkw-Modelle
• Lkw-Instandsetzungen
• Modernste Rahmenrichtgeräte
• und Rahmenrichtbank
• Unser Service heißt präzise Arbeit
swa
hlenberg GmbH für Volk
diger Vermittler der Mü
Vogel Ladenburg ist stän
Vertragshändler für Verkauf und Service
Neuwagen Pkw/Nutzfahrzeuge
Tageszulassungen unter 30 km
Jahreswagen + Mietwagen
Gebrauchtwagen
Finanzierung + Leasing
Inzahlungnahme
Oskar und Klaus Metz
69469 Weinheim · Konrad-Adenauer-Straße 71
Telefon 06201/62681 · Fax 06201/62813
s Gefühl
Daihatsu
Kompetenz in Beratung
und Service . . .
Autohaus
Mörmann
Ihr Daihatsu-, Landwindund Lada Vertragshändler
Robert-Bosch-Str. 10 · 69514 Laudenbach
Telefon 06201/43001 · Fax 06201/43010
E-Mail: autohausmoermann@t-online.de
Opel
Opel Astra 1,6, grün-metallic, EZ 12/98,
128 000 km, TÜV/ASU neu, 8-fach bereift,
für € 1 700,– VHB zvk. Tel.: 06201 / 2 22 14
VW
> Größtes Werks-Dienstwagen-Center
Süddeutschlands für Audi und VW
> Ständig über 500 Fahrzeuge
> Top-Service für Audi, Škoda und VW
Wohnmobile / -wagen
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944-36160 Fa. www.wm-aw.de
„Ich kaufe Ihren Alten“. Ob Pkw, Bus oder
Lkw, einfach alles anbieten. Ich hoffe auf Ihr
freundliches Angebot. Martin Krey AUTO
KREY Tel. 06254-942022
Ihre Service Partner.
FAHRZEUGAUFBEREITUNG
Hermann Reisig
Draisstraße 6, Weinheim
Tel. 0 62 01/6 30 11
64658 Fürth
Heppenheimer Straße 7
Telefon 0 62 53⁄2 32 45
Fax: 0 62 53⁄2 32 46
Internet: www.autohaus-kilian.de
KFZ-Zubehör
1 Satz orig. Audi Winter-Kompl.-Räder auf
Audi Alufelge. 4F 7JX 17 H2, ET 42, m. Reifen: Continental 225/50 R 17 CTI TL M+S TS
810 XL 98 H, € 380,– VHB, Tel. 0172-6341951
M + S Reifen auf Alufelgen, Fulda, 7 J x 15
H2, 195/65 R 15 91 T, 5-Loch-Felgen, für VWPassat, 1 Winter gefahren, 8 mm, € 295,–;
☎ 06206 / 2721
Winterräder 225/55/16, original Mercedes Benz Alu-Felgen, für E-Klasse, ab Bj.
2012, 6 mm Profiltiefe für € 400,– zu verkaufen. Tel.: 06201 / 13513 oder 16774
• Aufbereitung
• Lackierarbeiten
• Felgenreparatur
• Dellenentfernung
Heddesheimer Straße 39a
69493 Hirschberg
Tel.: 0 62 01/95 98 51
AUTOHAUS MAY
Reifen
Lassen Sie
KEINE
WERTSACHEN
im Auto!
• Fiat-Service-Vertragspartner
• Alfa Romeo und
• Lancia-Spezialwerkstatt
• EU-Neufahrzeuge
• Gebrauchtfahrzeuge
• Autogasanlagen
• Unfallinstandsetzung/Lackiererei
• Reparaturen aller Kfz-Hersteller
• Mietfahrzeuge
www.autohaus-may.net
Edekastr. 4 · 68542 Heddesheim
T.: 06203/40 42 00 · F.: 40 42 26
Sonstiges Zubehör
Standheizung (Eberspächer) für Benzinmotoren € 200,– sowie 1 Fahrradträger für
Anhängerkupplung € 70,–; T. 06201/41513
Zweiräder
Suche Pkw/Busse aller Art
Mängel/Unfall/viele km, alles anbieten.
Tel. 06201/84 57 76 oder 0172/6 27 00 50
www.autohaus-norbert-becker.de
• Leasing
• Finanzierung
• Versicherungen
• Mietwagen
44 Jahre exclusiv
CITROËN Händler (A)
Ihr autorisierter Vertragshändler,
Verkauf & Service
Mannheimer Straße 77
69469 Weinheim
Telefon: 0 62 01/39 60-0
www.ebert-automobile.de
Grundelbachstraße 62
Telefon 0 62 01/6 18 60
Ein Unternehmen der MühlenbergGruppe
Golf 3, 1,8 i, 55 Kw, 127000 km, Autom., Inspektion neu, HU/AU neu, € 1.500,– VHB. 4 orig. MB Stahlfelgen für E-Klasse, 6J x
Tel.: 0621 / 7026049 oder 06253 - 8073751 15H2 ET49, 5-Loch, 80,–. Tel.: 06201/58369
KFZ-Kaufgesuche
• Neuwagen
• Gasfahrzeuge
• Gebrauchtwagen
• Reparaturen aller Fabrikate
KFZ-Reparaturen
aller Fabrikate
Karosseriearbeiten
Unfallinstandsetzung
Weinheim
GmbH
Vogel Automobile GmbH & Co. KG
Hohe Straße 1 - 19
68526 Ladenburg
Tel. 06203 9291 - 0
Fax 06203 9291 - 200
vogel-ladenburg.de
Immer ein gute
Inh. Dieter Pister
Kawasaki
Kawasaki ZRX 1200 S, Bj. 2004, 2. Hd.,
26 000 km, sehr gepfl., Farbe blau, Reifen
neu, Tüv neu, Inspektion 04/14, + Kofferset,
€ 3800,– VHB. Tel.: 06201/13513 oder 16774
Leben retten ist unser Dauerauftrag: 365 Tage im Jahr, 24 Stunden
täglich, weltweit. Um in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen
schnell und effektiv handeln zu können, brauchen wir Ihre Hilfe.
Unterstützen Sie uns langfristig: Werden Sie Dauerspender.
www.aerzte-ohne-grenzen.de/dauerspende
Spendenkonto • Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00 • BIC: BFSWDE33XXX
Südsudan +++ Flüchtlingslager Batil +++
Gandhi Pant (47) +++ Krankenpfleger aus
Australien +++ 2. Mission +++ 300 Patienten
pro Tag +++
© Nichole Sobecki
32
Mittwoch,
19. November 2014
HEMSBACH
2 PfitzenmeierVollkornbrötchen
Essen auf Rädern – Qualität von Ehrenfried
Komplett-Menü inkl. Salat und Dessert *nur 6,50 €*
Autohaus Gärtner
nur 0,95 €
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Tel. 06203/69960 · www.Gaertner-Schriesheim.de
Wir helfen Ihnen mit Rat und Tat
Waldpilze in Kräuter Crème fraîche, Gnocchi, Obst
Königsberger Klopse, Kapernsoße, Butterreis, Erbsen, Berliner
Kürbisragout, Risotto, Mischsalat, Milchreis
Tiroler Schweineleber, Kartoffelpüree, Mischsalat, Buttergebäck
Bunter Fischtopf, Gemüsestreifen, Kartoffeln, Tomatensalat, Joghurt
Zarter Rindergulasch, Spätzle, Rettichsalat, Obst
Kalbsrollbraten, Kräutersoße, Basmati-Reis, Kaisergemüse, Pudding
Unsere Angebote im November:
Batterie-Test, Winterreifen, Winterfest-Check
Bitte Voranmeldung
Angebot der Woche
17. 11. – 29. 11. 2014
Kostenlose Bestellhotline 0800-3 47 36 37
2 PfitzenmeierFitkorn-Brötchen
weitere Angebote: www.ehrenfried.de
1,15 €
2 Zimt-Schnecken
2,15 €
750g Rustiko 2,35 €
kleiner Gewürzkuchen
mit Kirschen 4,35 €
WIR EMPFEHLEN
Winterhäuschen aus
saftigem Schokorührteig
mit Spekulatiusgewürz
Backhaus Löffler
im OBI-Markt Weinheim
Werden auch Sie zum Helfer.
German Doctors e.V.
Löbestr. 1a | 53173 Bonn
Tel.: +49 (0)228 387597-0
info@german-doctors.de
schnell, preiswert und gut
Service
Vom 24. 11. – 30. 11. 14 – frisch gekocht und heiß geliefert – auch für Vegetarier
& Diabetiker – Probierpreis für Neukunden: 3 Menüs zu je 5 €
Werkstatt
für alle
Fabrikate
Adventskonzert
HEMSBACH. Erneut dürfen die
Sängerinnen des Gospelchors
unter Leitung von Dirigentin
Peny Bauer die wunderbare
Akustik der Christuskirche nutzen, um am Samstag, 13. Dezember, ab 18 Uhr ihr Repertoire aus Gospel- und Weihnachtsliedern beim Adventskonzert „Up in heaven“ mit den
Zuhörern zu teilen. Vorverkaufskarten gibt es bei Schreibwaren Pöstges, Bachgasse 66,
Schreibwaren Mück, Königsberger Straße 6, und im Friseursalon Seehaus, Hüttenfelder
Straße 1. Karten für Erwachsene
kosten acht Euro, für Kinder bis
zwölf Jahre 4,50 Euro.
Weitere Termine des Gospelchors: Am Freitag, 28. November, findet ab 19 Uhr die Famili-
Spendenkonto
IBAN DE12 5206 0410 0004 8888 80
BIC GENODEF1EK1
www.german-doctors.de
enfeier mit Mitgliedern, Freunden und Familien statt. In diesem Rahmen werden auch Mitglieder geehrt werden. Mittwoch 17. Dezember, singen die
Frauen des Gospelchors ab
18.30 Uhr im Rhein-NeckarZentrum.
Baumfällungen
aller Art seit 1988
• Baumrückschnitt
• Wurzelentfernung
• Häckseldienst
• Schnittgutabfuhr
• Gehölz- und
Heckenschnitt
• Kostenvoranschlag
umsonst.
L. Stieme, 0171-14 33 435
E-Mail: lutz.stieme@gmail.com
KARTENSHOP
Weitere Kartenshopangebote jeden Donnerstag in der Freizeitbeilage der WN/OZ
Kleinkunst & Comedy
Kleinkunst & Comedy
Broom Bezzums
A Winter Carol Christmas Folk
from England
Maddin Schneider
Meister Maddin
Franz Kain – 003
Die Woch’ ist nicht genug
Stefan Reusch
Reusch rettet 2014
Gerd Dudenhöffer
€ 31,70
Gernot Hassknecht –
in 12 Schritten zum Choleriker € 32,30
Capitol, Mannheim
€ 18,00
10.12.14
€ 24,00
€ 20,00
12.12.14
27.12.14/
01./2.+06.02.,02.04.15
€ 18,00
28.12.14
Alte Druckerei, Weinheim
Franz Kain – 003
Die Woch’ ist nicht genug
Majers Weinscheuer
Haus d. Gastes, Wald-Michelbach-USW
Martin-Luther-Haus, Dossenheim
Franz Kain – Kain im Quadrat
Nierentisch & Caprifischer
Schatzkistl, Mannheim
Willi Astor
Alte Mälzerei, Mosbach
13.11.14
15.11.14
21.11.14
€ 22,00 24.11./5.12.14
€ 19,50 24. / 25.10.14
€ 27,90
24.11.14
€ 22,00 und 24,00
€ 27,00 und 31,00
29.11.14
29.12.14
Stadthalle, Weinheim
Ein Abend mit Wilhelm Busch
Hallers Luja
Hoftheater Tromm, Grasellenbach
17.12.14
Dezember 2014–April 2015
€ 22,00
19.12.14
€ 37,50
11.01.+08.03.15
€ 22,00
10.+11.04.15
€ 22,00
23.01.15
Kinderecke
€ 20,00
Varieté Pegasus – Wintershow
27.11.– 01.02.15
Pegasus, Bensheim 10 % ABO-Rabatt € 25,20 bis 36,20
Heidelberger Hardchor –
Männerschicksale
Chako Habekost
Die Spitzklicker
Alte Druckerei, Weinheim € 22,00
Sonnberg-Schule, Laudenbach
mit Frühstück
Stadthalle, Weinheim
Bürgerhaus, Heddesheim
Kinderecke
29.11.14
€ 12,10
€ 12,10
29.11.14
05.12.14
Findus zieht um
€ 10,00
Peter Pan ab 8 J.
Theater am puls, Schwetzingen
07./12./25.+27.12.14
€ 18,00 + Erm.
14.00 Uhr 07.12.14
Schwanensee – Familienballett
Rosengarten, Mannheim € 25,20 bis 34,20 17.00 Uhr 18.12.14
A Christmas Carol
v. Geist der Weihnacht – deutsch
19.–21.12.14
SAP Arena, Mannheim
€ 50,00 bis 74,00 Fam.pakete + Erm. mögl.
Weihnachtsoratorium für Kinder
11.30 Uhr 26.12.14
Heiliggeistkirche, Heidelberg
€ 12,00 + Erm.
€ 8,00 + Erm.
25.01.15
Rock & Pop & Jazz
Alte Druckerei, Weinheim
Der Zauberer von OZ –
Weihnachtsmärchen, ab 6 J. € 16,84 + Erm. bis 16.01.15
1. Fam.konzert
11.00 Uhr 07.12.14
Moldau Reloaded
€ 9,80 bis 23,00
Edgar, das gruselige Schlossgespenst
15.00 Uhr 30.11.14
Abendakademie, Mannheim
€ 11,25 + Erm.
Schneewittchen –
das Musical für die Familie, ab 3 Jahren
Alte Mälzerei, Mosbach € 14,00 bis 19,00 + Erm. 15.00 Uhr 30.11.14
Halber Mond, Heppenheim € 16,00 + Erm. 15.30 Uhr 05.12.14
Kinder- und Jugendcircus Peperoni
Haus am Harbigweg, Heidelberg
€ 5,50
05.–07.12.14
Schöne Bescherung
Olchis Figurentheater
15.00 + 17.00 Uhr 06.12.14
Der Weihnachtstannenmantelbaum
15.00 Uhr 13.12.14
Die Weihnachtsgeschichte
15.00 Uhr 20.12.14
Kulturfenster, Heidelberg
€ 8,20 + Erm.
Geschäftsstellen der DiesbachMedien
Weinheim · Friedrichstraße 24 · Tel. 0 62 01 - 8 13 45
Fürth · Erbacher Straße 4 · Tel. 0 62 53 - 43 63
Rock & Pop & Jazz
Peter & der Wolf +
Peter & Don Quijote
Schatzkistl, Mannheim
Beckmann & Band
Gregory Porter
Capitol, Mannheim
Eddy „The Chief“ Clearwater
Blues Station Ramblers
Muddy’s Club, Weinheim
Kate Tempest
Bela B & Smokestack
Johannes Falk & Band
Karlstorbahnhof, Heidelberg
The Fuck Hornisschen Orchestra
Funny Van Dannen
Alte Feuerwache, Mannheim
Tommy Emmanuel
Stadthalle, Heidelberg
€ 29,95
€ 39,40
€ 20,00 + Erm.
€ 15,00 + Erm.
24.11.14
01.12.14
24.11.14
28.11.14
Matthias Reim
Rosengarten, Mannheim
€ 35,00 bis 53,00
27.11.14
The Mahones, Dullahans
Götz Widmann
Café Central, Weinheim
€ 14,20
€ 15,30
28.11.14
20.12.14
Fiddler’s Green
Berliner Nächte
Halle 02, Heidelberg
€ 22,70
€ 13,50
28.11.14
06.12.14
Reggatta meets Sting
Nine below zero
Musiktheater Rex, Bensheim
€ 18,00
€ 23,00
29.11.14
04.12.14
Marteria
SAP-Arena, Mannheim
€ 36,90 und 39,60
29.11.14
Acoustic Guitar Night
Das Haus, Ludwigshafen
€ 23,00
30.11.14
Barclay James Harvest
feat. Les Holroyd
Bergsträßer Jazzfestival
Parktheater, Bensheim
€ 37,00 bis 55,50
€ 20,90
07.12.14
26.12.14
Wochenendveranstaltungen
€ 13,90
€ 29,60
€ 17,50
25.11.14
26.11.14
03.12.14
Irish Night, Gemeindesaal St. Marien, Weinheim 22.11.14/20.00 Uhr
€ 9,80
€ 23,30
25.11.14
05.12.14
Brahms Requiem, Peterskirche Weinheim
€ 39,00 bis 47,00
27.11.14
Das Gauklerlied
Stadthalle, Weinheim
22.11.14/18.00 Uhr
Heidelberger Sinfoniker, Stadthalle, Heidelberg 22.11.14/19.00 Uhr
Uriah Heep, Alte Seilerei, Mannheim
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 12 Uhr
Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr, samstags geschlossen
22.+23.11.14/versch. Uhrzeiten
23.11.14/20.00 Uhr
(Alle Angaben ohne Gewähr)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
433
Dateigröße
13 664 KB
Tags
1/--Seiten
melden