close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienste - Horizonte Aargau

EinbettenHerunterladen
I8
Kath. Kirchenzentrum
St. Nikolaus
Brugg
Bahnhofstrasse 4, 5200 Brugg
Tel. 056 462 56 56, Fax 056 462 56 55
für Notfälle: 079 924 08 16
Mail: pfarrei.brugg@kathbrugg.ch
n Homepage: www.kathbrugg.ch
n Gemeindeleitung:
Simon Meier
Tel. 056 462 56 52
Mail: simon.meier@kathbrugg.ch
n Mitarbeitender Priester mit Pfarrverantwortung: Dr. Ozioma Nwachukwu
Tel. 056 460 00 51, Mail: priester@kathbrugg.ch
n Mitarbeitende Theologin: Nicole Macchia
Tel. 056 462 56 51
Mail: nicole.kumschick@kathbrugg.ch
n Sekretariat: Monika Baschung
Gabriella Peitsch, Tel. 056 462 56 56
(Mo./Di./Mi./Fr. 08.00 -11.30 h, 13.30- 17.00 h
Donnerstag 08.00 - 11.30 h)
Gottesdienste
Freitag, 24. Oktober
9.00 Eucharistiefeier (O. Nwachukwu)
30. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Weltmission
Samstag, 25. Oktober
18.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
(B. Minich)
Jahrzeit für:
Gertrud und Josef Brunner-Rodel
Regina Brunner
Marcel Schlienger
Marie und Fridolin Schlienger-Acklin
Sonntag, 26. Oktober Missionssonntag
11.00 Eucharistiefeier,
Mitgestaltung Gruppe Faire Welt
(O. Nwachukwu)
Dienstag, 28. Oktober
9.00 Eucharistiefeier, mit dem Frauenverein
(O. Nwachukwu), anschl. Rosenkranz
Donnerstag, 30. Oktober
19.30 Gebetskreis «Dein Reich komme»
Freitag, 31. Oktober
9.30 Eucharistiefeier im Alterszenrum Brugg,
(O. Nwachukwu)
Allerheiligen - Allerseelen
Kollekte: Hospiz Brugg
Samstag, 1. November
17.30-18.00 Beichtgelegenheit (O. Nwachukwu)
18.00 Eucharistiefeier (O. Nwachukwu), mit
Angeluschor
zum Gedenken der Verstorbenen
Jahrzeit für:
Annunziata und Canio Restaino
Josef Albiker
Maria Helena Deiss-Teuber
Sonntag, 2. November
11.00 Eucharistiefeier (O. Nwachukwu)
Unsere Verstorbenen
Verstorben sind:
Frau Elvira Hermine Hagger im 85. Altersjahr,
Frau Romy Karolina Maria Heer im 56. Altersjahr.
Beide waren in Brugg wohnhaft.
Der Herr gebe ihnen das ewige Leben.
Den Angehörigen und alle, die mit ihnen in Liebe
verbunden waren, tröste er im Glauben an die Auferstehung.
Mitteilungen
Liebe Martha
Ich danke dir für deine Dienste, die du in den vergangenen Jahren als Aushilfssakristanin in der Pfarrei
Brugg wahrgenommen hast. Du warst bereit, auch
kurzfristig vor allem in Brugg, manchmal aber auch
in Schinznach einzuspringen oder Ferienvertretungen wahrzunehmen. Du hast dich dieser so wertvollen Aufgabe mit viel Hingabe und Aufmerksamkeit
gewidmet. In dem Sinne hast du mit deiner Präsenz
in der Kirche aber auch in den Pfarreiräumlichkeiten
sichtbare Spuren hinterlassen, die nicht nur mir, sondern auch den Kirchengängerinnen und Kirchengängern positiv aufgefallen sind. Ich danke dir dafür!
Möge Gott dir heute, aber auch in Zukunft das Herz
immer wieder mit Freude und Frohsinn erfüllen, das
wünsche ich dir.
Simon Meier, Gemeindeleiter
Aufruf der Schweizer Bischofskonferenz für
den Weltmissionssonntag
Im Oktober feiern die katholischen Gläubigern auf
der ganzen Welt den Weltmissionssonntag. Dieser
besondere Sonntag im Jahreslauf will uns als Glieder
der Weltkirche einander näher bringen und einladen,
voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen.
In diesem Jahr schlägt Missio vor, die Freude am Leben und die Freude im Glauben in Verbindung mit
unseren Schwestern und Brüdern auf den Philippinen zu teilen. Diese Freude wollen wir uns zu eigen
machen und in uns wirken lassen.
Einladung
Mexiko feiert den «Tag der Toten» - «Dia de los Muertos»
Der «Tag der Toten» gehört zu den wichtigsten Feiertagen. Er entspricht in etwa Allerseelen und verbindet christliche und prähispanische Traditionen.
Die Kultur Gruppe «Ictaccihuatl» präsentiert diese
Tradition in Brugg am
Samstag, 1. November 2014 10-18 Uhr
Kath. Pfarreisaal, St. Nikolauskirche, Bahnhofstr. 4,
5200 Brugg
Café de olla y tradicional pan de muerto
Kollekte
Martinsfeier im Alterszentrum
Samstag, 8. November
2014
mit anschl. LichterUmzug zur Kirche
Ab 17.00 Uhr Besammlung der Kinder der 3.-5.Klassen vor dem Alterszentrum. Wir singen auf den
Stockwerken Lieder für die alten Menschen, die nicht
mehr in den Speisesaal gehen können.
17.30 Uhr Besammlung aller Kinder (1.-5. Kl.) vor
dem Alterszentrum
17.45 Uhr Gemeinsame Feier mit den Bewohner und
Bewohnerinnen des Alterszentrum.
Anschliessend „Räbe-Liecht“-Umzug zur Kirche und
Einzug.
Dann gemütliches Ausklingen im Pfarreizentrum.
Für Kurzentschlossene: «Räbe-Licht»-Schnitzen am
Freitag, 7. November, ab 13.30 - 16.30 Uhr, im oberen Pfarrsaal bei kath. Kirche Brugg
Kontakt: Rose Buchli, 056 441 86 67
Verkauf von Kuchen und Strickwaren mit Kaffee-Ecke, Freitag,
24. Oktober 2012 Neumarkt
Am Freitag, 24. Oktober 2014 findet ab 9.00 Uhr auf
dem Neumarkt unser tranditioneller Verkauf von Kuchen und Strickwaren statt. Auch dieses Jahr ländt
wieder eine gemütliche Kaffee-Ecke zum Verweilen
ein.
Der Erlös kommt dem Kinderdorf «Las Mariposas» in
Chile zugute.
Sehr gerne nehmen wir Kuchen, Torten, Cakes, Kleingebäck, Brot und Zöpfe von Ihnen entgegen.
Die Backwaren können am Donnerstagmorgen, 23.
Oktober 2014 bis 12.00 Uhr im kath. Pfarrhaus oder
am Freitag direkt am Stand abgegeben werden.
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe. Wir freuen
uns, Sie am Stand zu begrüssen!
Einladung zum Mitsingen:
an Weihnachten 25. Dezember
Liebe Pfarreiangehörige
Ab dem 17. Oktober wird sich der Kirchenchor musikalisch intensiv auf Weihnachten vorbereiten. Wir möchten die Kleine Orgelsolomesse
von J. Haydn singen, auch bekannt unter dem Namen Missa S. Joannis de Deo. Begleitet wird der Chor
von einer Solistin sowie von Streichern.
Damit es eine stimmgewaltige Aufführung wird, laden wir Sangesfreudige zum Mitsingen ein.
Proben: 17., 24., 31. Oktober, 28. November, 5., 12.,
19. Dezember, jeweils 20.00 Uhr im oberen Pfarrsaal.
Hauptprobe: wahrscheinlich am 23. Dezember.
Voranmeldung: Pfarramt (056 462 56 56) oder einfach vorbeikommen.
Wir freuen uns auf eine tatkräftige Unterstützung.
Der Kirchenchor Brugg
Beachten Sie weitere Mitteilungen auf Seite 9 und
11 der Kirchgemeinde.
9I
Kath. Kirchenzentrum
Brugg-Nord
Riniken
Rüfenacherstr. 7, 5223 Riniken, neben Doppelbogen
Notfall-Nr. 079 924 08 16
Homepage: www.kathbrugg.ch/de/seelsorgestellen/
bruggnord
Gemeindeleitung und Bezugsperson:
Simon Meier
Tel. 056 462 56 52
Mail: simon.meier@kathbrugg.ch
Sekretariat: Monika Schilling
Tel. 056 441 88 70, Fax 056 441 88 02
Mail: kirchenzentrum.riniken@kathbrugg.ch
Di/Do: 08.00-11.30/13.30-17.00, Fr: 08.00-11.00
Unser Kalender
30. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Missio
Sonntag, 26. Oktober - Missionssonntag
10.30 Familiengottesdienst - Wortgottesdienst
mit Kommunionfeier und Begrüssung der
Erstkommunionkinder
(N. Gabler und S. Meier)
Jahrzeit: Robert Grüter, Riniken
Minis: David, Georg, Gabriel, Samuel
Anschliessend Kaffee
Mittwoch, 29. Oktober
9.00 Eucharistiefeier in der Kirche St. Franziskus
Schinznach-Dorf (O. Nwachukwu)
Donnerstag, 30. Oktober
10.00 Kafipause im Sekretariat
Allerheiligen - Allerseelen
Kollekte: Hospiz Brugg
Sonntag, 02. November
10.30 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
und Gedenken der Verstorbenen
(S. Meier)
Minis: Anna, Rebecca, Rebecca
Anschliessend Kaffee
Mitteilungen
»Mit Jesus uf em Wäg»
Im Gottesdienst vom 26. Oktober
begrüssen wir die Buben und
Mädchen ganz herzlich, die sich
auf das Fest der Erstkommunion
im nächsten Frühling am 26. April
2015 im Kirchlichen Zentrum Lee,
Riniken, vorbereiten.
Oekumenischer Frauezmorge vom 5. November
2014
Am Mittwoch, 5. November 2014, von 09.00 – 11.15
Uhr findet wiederum im Mehrzweckgebäude Villnachern der traditionelle oekumenische Frauezmorge der Reformierten Kirchgemeinde Umiken und der
Katholischen Kirchenzentren St. Franziskus und
Brugg-Nord Riniken statt. Alle interessierten Frauen
aus der Umgebung treffen sich zum gemütlichen
Beisammensein bei Kaffee und feinem Bauernbrot.
Als Referentin konnte diesmal Frau Alessandra Stutz
aus Ebikon gewonnen werden. Alessandra Stutz ist
Mutter von zwei kleinen Knaben und erzählt aus
ihrer von Leistungsdruck geprägten Jugend. Gut sein
in der Schule, wohlerzogen in der Familie, sportlich
und schlank sein, weil das dem Frauenbild entspricht.
Überall waren Erwartungen und Druck, überall wollte Alessandra genügen und hat dafür alles gegeben.
Gereicht hat es trotzdem nicht. Innerliche Leere und
Selbstverstümmelung waren die Folgen und der Zusammenbruch drohte.
Nebst diesem bewegenden Vortrag sollen auch das
gemütliche Beisammensein und der gegenseitige
Austausch nicht zu kurz kommen. Musikalisch wird
dieser Frauezmorge von Barbara Wyss am Klavier
umrahmt.
Damit auch jüngere Frauen mit Kleinkindern ungehindert an diesem Treffen teilnehmen können, wird
eine Kinderbetreuung angeboten.
Wir freuen uns auf einen gemütlichen und interessanten Vormittag mit Ihnen!
Reformierte Kirchgemeinde Umiken
Katholische Kirchenzentren St. Franziskus und
Brugg-Nord Riniken
Gottesdienste und Anlässe
Freitag, 24. Oktober
9.45 Andacht im geschützten Wohnen, Altersheim (I. Hodel)
10.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
im Altersheim (I. Hodel)
30. Sonntag im Jahreskreis / Missionssonntag
Kollekte: Missio
Sonntag, 26. Oktober
11.00 Eucharistiefeier Missio Sonntag in Brugg
(O. Nwachukwu mit Gruppe faire Welt)
Montag, 27. Oktober
20.00 Probe Franziskuschor im Pfarreiheim
Mittwoch, 29. Oktober
9.00 Eucharistiefeier (O. Nwachukwu)
9.30 Mittwochs-Kaffee im Pfarreiheim
Allerheiligen/Allerseelen
Kollekte: Hospiz Brugg
Samstag, 01. November
13.30 Gruppenstunde Jubla
16.30 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier in
der aarReha (D. Fischer)
Sonntag, 02. November
9.00 Eucharistiefeier zum Gedenken der Verstorbenen (O. Nwachukwu), anschl. Chilekafi
Minis: Chiara, Daniele, Lorena, Elija
Mitteilungen Schenkenbergertal
Kath. Kirchenzentrum
St. Franziskus
Schinznach-Dorf
Kath. Kirchenzentrum St. Franziskus,
Krummenland 1, 5107 Schinznach-Dorf;
Homepage: www.kathbrugg.ch/de/seelsorgestellen/
bruggwest
Für Notfälle: 079 924 08 16
Gemeindeleitung: Simon Meier (Seite 8)
Ansprechsperson: Brigitta Minich, Seelsorgerin/
Theologin
Tel. 056 443 09 87
Mail: brigitta.minich@kathbrugg.ch
Sekretariat: Ines Wälti
Tel.056 443 00 20, Fax 056 443 00 21
Mail: kirchenzentrum.franziskus@kathbrugg.ch
Dienstag bis Freitag: 08.00 - 11.30 Uhr
Katechese:
Christoph Steiger, Tel: 056 441 56 28
Bernadette Amsler, Tel: 062 874 10 90
Jelena Gasic, Tel: 056 288 00 39
Sakristanendienst:
Venthakone Morais, Lupfig, 076 518 52 42
Kirchl. Sozialdienst: siehe S. 11, Kirchgemeinde
Politische Gemeinden: Schinznach-Dorf,
Schinznach-Bad, Villnachern,Veltheim, Au-Veltheim, Thalheim, Oberflachs
Bitte beachten Sie auch die Artikel in den Pfarreiteilen von Brugg und Riniken, sowie S. 11
Seniorentreffen vom 7. Oktober 2014
An unserem Seniorentreffen vom 7. Oktober 2014
wurden wir von Fredi, Walter, Hans-Ueli und Kaspar
mit «lüpfiger» Musik unterhalten. Dabei machten
Schöggeli, Apfel- und Birnenschnitze die Runde. In
der Pause stärkten wir uns mit feiner Käsewähe. Gutgelaunt machten sich alle auf den Heimweg.
Monika Zehnder, Seniorenbetreuung
Oekumenischer Frauezmorge vom 5. November
2014
Am Mittwoch, 5. November 2014, von 09.00 – 11.15
Uhr findet wiederum im Mehrzweckgebäude Villnachern der traditionelle oekumenische Frauezmorge der Reformierten Kirchgemeinde Umiken und der
Katholischen Kirchenzentren St. Franziskus und
Brugg-Nord statt.
I 10
Kath. Kirchenzentrum
St. Marien
Windisch
Hauserstr. 18, 5210 Windisch
Tel. 056 460 00 50, Fax 056 460 00 55
Für Notfälle: 079 924 08 16
Homepage: www.pfarreiwindisch.ch
Mail: Pfarrei.Windisch@kathbrugg.ch
n Gemeindeleitung: Simon Meier, Tel. 056 462 56
52, Mail: Simon.Meier@kathbrugg.ch
n Sekretariat: Ruth Gnädinger und Ruth Brem
(Dienstag - Freitag 8.30 - 11.30 und 13.30 - 16.00
Uhr)
n Mitarbeitender Priester mit Pfarrverantwortung: Ozioma Jude Nwachukwu, Tel. 056 460 00 52,
Mail: priester@kathbrugg.ch
n Ansprechperson: Veronika Werder, Pastoralassistentin, Tel. 056 460 00 54,
Mail: Veronika.Werder@kathbrugg.ch
n Religionspädagogin: Nicole Gabler, Tel. 056 460
00 56, Mail: Nicole.Gabler@kathbrugg.ch
Gottesdienste und Anlässe
30. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für die «Kuchenkasse» des Kinderhortes
Tatzelwurm
Samstag, 25. Oktober
13.30 Spielnachmittag für Minis
18.30 «Nice Weekend»-Gottesdienst und Einschreibegottesdienst der neuen Firmand/innen (O. Nwachukwu, E. Vogel, V.
Werder)
Jahrzeit für: Anna Maria Bläuer
Jahresgedächtnis für: Hugo Biland-Zernig,
Ivan Hoic-Litvic.
Sonntag, 26. Oktober
9.30 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier (V.
Werder)
11.00 Santa Messa
14.00 Familienspieltag
19.30 Ökum. Taizégebet in der ref. Kirche
Montag, 27. Oktober
19.30 Meditatives Tanzen im ref. Kirchgemeindehaus
20.00 Kontemplation in der Kapelle
Dienstag, 28. Oktober
9.00 Chrabbeltreff der Frauengemeinschaft:
«Herbstzauber»
17.00 Rosenkranzgebet
19.30 Recita del Santo Rosario
20.00 Ökumenischer Abendtreff «Pilgerreise Lebensreise»
20.30 Jugendgebet der Missione
Mittwoch, 29. Oktober
9.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier,
mit der Frauengemeinschaft
14.00 Kürbisschnitzen der Frauengemeinschaft
Donnerstag, 30. Oktober
19.00 Eucharistiefeier
Freitag, 31. Oktober
8.30 Rosenkranzgebet
9.00 Eucharistiefeier (E. Vogel)
19.30 Filmabend «Away fom her»
Vorschau auf den Sonntag von Allerheiligen und Allerseelen
Samstag, 01. November - Allerheiligen
18.00 Eucharistiefeier mit Totengedenken (E.
Vogel, D. Fischer)
Jahrzeit für Engelina und Fridolin
Dürrmüller-Niebur
Sonntag, 02. November - Allerseelen
9.30 Eucharistiefeier mit Totengedenken (E.
Vogel, D. Fischer), musikalisch mitgestaltet vom Kirchenchor
9.30 Kindersonntagsfeier
11.00 Santa Messa
Sakramentales Leben
VERSTORBEN IST:
Am 07. Oktober 2014: Frau Gaetana Chiais, geboren am 06. Oktober 1938, wohnhaft gewesen in
Windisch. Der Herr schenke der Verstorbenen die
ewige Freude in Seinem Frieden.
Aus dem Leben der Pfarrei
SPIELTAG FÜR MINIS
Am Samstag, 25. Oktober, sind alle Minis von
13.30 - 17.00 Uhr zu Spiel und Spass ins kath. Kirchenzentrum Windisch eingeladen. Wir erwarten
euch!
EINSCHREIBEGOTTESDIENST FIRMUNG /
«NICE WEEKEND»-GOTTESDIENST
26 Jugendliche haben sich angemeldet zum Firmweg in Windisch. Die meisten von ihnen besuchen
das letzte Schuljahr und sind auf der Suche nach einem guten Beruf. Manche haben bereits geschnuppert, andere geben noch einmal Vollgas in der Schule um den Anschluss nicht zu verpassen.
«Online mit Gott» ist das Firmthema. Als Christen
wurden wir mit unserer Taufe vernetzt mit Gott und
den Mitmenschen, d.h wir sind «Online». Wir im Vorbereitungsteam glauben fest, dass diese Jugendlichen gerade jetzt die Beziehung mit Gott, mit Jesus
nicht aus den Augen verlieren dürfen, sondern diese
pflegen können in der Gemeinschaft der Kirche. Wir
möchten die Firmanden dabei unterstützen. Am
Samstag, 25. Oktober begegnen Sie diesen jungen
Menschen im Gottesdienst und wir bitten Sie, die
Jugendlichen auf ihrem Firmweg mit Ihrem Gebet zu
begleiten.
Der Rahmen für den Einschreibegottesdienst bietet
in diesem Jahr der «Nice Weekend»-Gottesdienst
mit seiner beschwingten Musik.
n Vera Hausherr, Judith Näf, Veronika Werder
FAMILIENSPIELTAG
Schon was vor am Sonntag, 26. Oktober? Wir laden
euch ein zu einem Gänsespiel der der besonderen Art. Von 14.00 - 17.00 Uhr im kath. Kirchenzentrum in Windisch. Ein Spass für die ganze Familie.
Anmeldungen (per sofort!) und Infos bei Nadia
Pellegrino Colantoni, 079 287 16 19
Mail: ricomincio.da3@hotmail.com
ÖKUMENISCHES TAIZÉGEBET
Mit viel Gesang, einem Schriftwort und Stille begegnen wir Gott, dem Geheimnis unseres Lebens. Am
Sonntag, 26. Oktober, 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Windisch.
Nächster Termin zum Vormerken: 30. November.
MEDITATIVES TANZEN ZUM LETZTEN
Seit 12 Jahren bietet Frau Marlies Istheiwy viermal
im Jahr eine Reihe von Tanzabenden im ref. Kirchgemeindehause an. In dieser Zeit hat sie Menschen
gefunden, die an dieser Art Meditation Freude gefunden haben und immer wieder dabei sind. Leider
wird dies nun die letzte Reihe von Tanzabenden werden, für Frau Istheiwy schliesst sich der Kreis jetzt.
Herzlichen Dank für all die vielen Abende, liebevoll
vorbereitet und mit Herzblut durchgeführt!
Und hier die vier letzten Termine: 27.10. / 10.11. /
24.11 / 08.12. jeweils ab 19.30 Uhr. Kleiner Kostenbeitrag.
CHRABBEL- UND KLEINKINDERTREFF SÜNNELI
«Herbstzauber» heisst das Thema
am Dienstag, 28. Oktober, von 9.00
- 11.00 Uhr im kath. Pfarreizentrum Windisch. Kontakt: Nicole Schmidt, 056 442 38 89 oder Sandra
Valetti, 056 442 35 16.
ÖKUMENISCHER ABENDTREFF
«Pilgerreise - Lebensreise
Wie uns die Jakobswege zum Symbol des Lebens
wurden». Ein Abend mit Jens und Kathi Kaldewey,
am Dienstag, 28. Oktober, 20.00 Uhr im ref. Kirchgemeindehaus. Für alle Menschen, die unterwegs
sind im Leben und dazu spannende Berichte hören
und darüber austauschen möchten. Eintritt frei, Kollekte.
KÜRBISSCHNITZEN
Am Mittwoch, 29. Oktober, von
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr im kath. Pfarreizentrum.
Willkommen sind Kinder vom Kindergartenalter bis zur Mittelstufe in Begleitung von Eltern, Grosseltern, Paten ... . Wir treffen uns im kath.
Pfarreizentrum im kleinen Saal.
Mitzubringen sind: Werkzeug zum Aushöhlen und
Schnitzen (wie Löffel, Rüstmesser, Aushöhler...). Unkostenbeitrag pro Kürbis ist Fr. 8.00.
Anmeldung per sofort bei Claudia Blétry, 056 442
99 22 (Anzahl Kürbisse angeben).
FILMABEND «AWAY FROM HER»
Eine wunderbare und sehenswerte Geschichte über
Alleinsein, Altwerden, Treue, Liebe und Vergebung zu sehen am Freitag, 31. Oktober, 19.30 Uhr im
kath. Kirchenzentrum Windisch. Mit einer Einführung von Vroni Kühnis.
Für Knabbereien und Getränke ist gesorgt, Eintritt
frei
n Team Erwachsenenbildung des Pfarreirates Windisch
Klinik Königsfelden
Agnes Oeschger, Klinikseelsorgerin, Klinik
Königsfelden, 5210 Windisch, Tel. 056 462 21 11
Sonntag, 26. Oktober
10.00 Reformierter Gottesdienst in der Kapelle
11 I
ELTERN-KIND-MORGEN IN DER ERSTKOMMUNIONVORBEREITUNG
Gemeinsam mit den Erstkommunionkindern und ihren Eltern, gehen wir ein erstes Stück Weg in der
Vorbereitung auf die Erste Heilige Kommunion.» Mit
Jesus auf dem Weg», das ist das Thema das uns begleitet. Einander kennenlernen und auch Jesus immer besser kennenlernen, das wird ein interessanter
Weg.
Wir vom Vorbereitungsteam freuen uns und heissen
die Familien der Erstkommunionkinder herzlich willkommen am Samstag, den 25. Oktober um 09.00
Uhr im Paulushuus.
Kath. Kirchenzentrum
Paulus
Birrfeld
Paulushuus,Wydenstrasse 3, 5242 Birr-Lupfig,
056 444 86 58, Fax 056 444 86 42
Für Notfälle: 079 924 08 16
http://www.kathbrugg.ch
E-Mail: kirchenzentrum.paulus@kathbrugg.ch
Pfarramt Windisch: 056 460 00 50
Gemeindeleitung: Simon Meier, 056 462 56 52
Mail: simon.meier@kathbrugg.ch
Ansprechperson: Dorothee Fischer, 056 444 86 69
dorothee.fischer@kathbrugg.ch
Sekretariat: Johanna Schalk-Ruflin, 056 444 86 58
kirchenzentrum.paulus@kathbrugg.ch
Di 8-12 / 13-17 Uhr, Mi und Fr 8-12
Katechese: Margrit Mascolo, 056 444 86 68
Sakristanendienst: Irene Lehner, 056 441 67 09
Kirchlicher Sozialdienst: Iris Baeriswyl
056 441 56 20, iris.baeriswyl@kathbrugg.ch
UNSERE FIRMANDEN
Siebzehn Jugendliche haben sich angemeldet zum
Firmweg im Birrfeld. Die meisten von ihnen besuchen das letzte Schuljahr und sind auf der Suche
nach einem guten Beruf. Manche haben bereits geschnuppert, andere geben noch einmal Vollgas in
der Schule um den Anschluss nicht zu verpassen.
„Online mit Gott“ ist das Firmthema. Als Christen
wurden wir mit unserer Taufe vernetzt mit Gott und
den Mitmenschen, d.h wir sind „Online“.
Wir im Vorbereitungsteam glauben fest, dass diese
Jugendlichen gerade jetzt die Beziehung mit Gott,
mit Jesus nicht aus den Augen verlieren dürfen, sondern diese pflegen können in der Gemeinschaft der
Kirche. Wir möchten die Firmanden dabei unterstützen. Am Sonntag den 26. Oktober begegnen Sie diesen jungen Menschen im Gottesdienst und wir bitten Sie, die Jugendlichen auf ihrem Firmweg mit
Ihrem Gebet zu begleiten.
Nadia Pellegrino, Willy Deck, Margrit Mascolo
Gottesdienste und Anlässe
Samstag, 25. Oktober
09.00 Eltern-Kind-Morgen der Erstkommunionkinder
18.30 «Nice Weekend»-Gottesdienst in Windisch
19.00 Syrisch-orthodoxer Gottesdienst
Sonntag, 26. Oktober
Kollekte für die Kirchenbauhilfe
11.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
(V. Werder)
Dreissigster für Herrn Erich Wolleb
Einschreibegottesdienst für die Firmanden
Samstag, 01. November
17.00 Santa Messa
(Tutti i Santi)
Sonntag, 02. November Totengedenken
11.00 Eucharistiefeier (E.Vogel/D.Fischer), musikalische Begleitung durch Cello, Flöte
und Orgel
12.00 Taufe von Lisa Kunz
Aus dem Birrfelder Pfarreileben
TAUFE
Am 11. Oktober 2014 wurde Denis Zefaj, Sohn von
Valorjan und Miljana Zefaj aus Birr in der Pauluskirche getauft.
Ebenfalls in der Pauluskirche wurde am 19. Oktober
2014 getauft, Alexander Höpfl, Sohn von Holger
und Gisele Höpfl, wohnhaft in Birr.
Wir wünschen Denis und Alexander, zusammen mit
ihren Eltern und Geschwistern, viel Liebe und Freude
unter Gottes Schutz und Segen.
GEBURTSTAG
Am 31. Oktober 2014 feiert Frau Marie Nachbaur aus Lupfig ihren 85.
Geburtstag.
Wir gratulieren der Jubilarin ganz
herzlich und wünschen ihr und ihren Angehörigen
ein frohes Fest.
MCI
Brugg
Fricktal
Stahlrain 8, 5200 Brugg
Tel. 056 441 58 43, FAX 056 441 25 43
email: brugg@missioni.ch
Per casi urgenti contattare: Tel. 079 754 03 52
Direttore: Germano Foddai
Sostituto: Dominique Roux de Lorçay
orario ufficio: Mar-Ven 14:00 - 19:30
n Segreteria: Irene Behrens-Lazzaretti
orario ufficio: Mar-Gio ore 8.30 -11.30 /
Mer 14.00 -16.30
n
LITURGIA FESTIVA E FERIALE
Domenica, 26 ottobre
11.00 S. Messa a Windisch, S. Maria
18.00 S. Messa a Rheinfelden, S. Giuseppe
Sabato, 1 novembre, TUTTI I SANTI
17.00 S. Messa a Birr, S. Paolo
Kirchgemeinde
Brugg/
Windisch
n Kirchgemeindeverwaltung
Stapferstrasse 17, 5200 Brugg
Tel. 056 441 12 55/Fax 056 441 25 37
E-Mail: verwaltung@kathbrugg.ch
n Kindertagesstätte «Tatzelwurm»
Erlenweg 11, 5200 Brugg
Tel. 056 441 11 39
Frau Daniela Kissling
E-Mail: kita.tatzelwurm@kathbrugg.ch
www.tatzelwurm-brugg.ch
n Kirchlicher Sozialdienst
Frau Iris Bäriswyl, Stapferstr. 15, 5200 Brugg
Tel. 056 441 56 20
E-Mail: iris.baeriswyl@kathbrugg.ch
n Wegbegleitung
Frau Beatrice Bieri, Stapferstr. 15, 5200 Brugg
Tel. 078 761 43 24
E-Mail: wegbegleitung-brugg@gmx.ch
Mitteilungen
Selbsthilfegruppe Arbeitslose 50 + Brugg
Herzlichen Dank!
Kürzlich wurde für unsere Gruppe in unserer Kirche
in Brugg eine Kollekte aufgenommen. Die Solidarität, die uns dabei entgegengebracht wurde, hat uns
sehr gefreut und auch tief berührt.
Im Namen aller Teilnehmenden der Selbsthilfegruppe Arbeitslose 50 + Brugg danken wir allen Spendern von ganzem Herzen.
Diese Kollekte gibt uns einen grösseren Spielraum
für die Gestaltung unserer Treffen. Die Gruppe kann
damit ab und zu den Treffpunkt unter der Kirche verlassen und u.a. einen Ausflug, eine Besichtigung,
einen Museumsbesuch oder eine Wanderung machen.
Zusätzlich können wir damit auch einen neuen Flyer
drucken lassen und Teilnahmen an den kantonalen
Treffen der Sozialhilfegruppen ermöglichen.
Nochmals herzlichen Dank für Ihre Spende!
Der Leiter der Selbsthilfegruppe:
Fredy Siegenthaler, Brugg
Treffen:
In der Regel jeden 2. Mittwoch von 9.00 - 11.30
Uhr
Ort: Röm.-Kath. Kirche Brugg, Pfarreizentrum Untergeschoss
Termine unserer nächsten Treffen:
Mittwoch, 5. November 2014
Mittwoch, 19. November 2014
Fredy Siegenthaler, Bodenackerstr. 9, 5200 Brugg
Tel. 056 441 40 24, E-mail: fredy-siegenthaler@hispeed.ch
I 12
Seelsorgeverband
Birmenstorf
Gebenstorf-Turgi
n Peter Daniels, Diakon, Gemeindeleiter
(Gebenstorf und Birmenstorf ad interim)
T 056 223 13 63; kath_pfa_tu@bluewin.ch
n Celestine Thazhuppil, Mitarbeitender Priester
mit Pfarrverantwortung
T 056 225 14 58, N 079 316 78 46
pfr.celestine@bluewin.ch
n Hans Pfeifer, em Pfarrer
EINFACH HIMMLISCH
MUSIKALISCHE REISE DURCH DIE RELIGIONEN
2. Abend
Donnerstag, 30. Oktober, 19.30 - ca. 21 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus Gebenstorf
ISLAM
Melodie des Göttlichen Wortes
Gebetsruf
Erläuterungen und Beispiele aus der heutigen Zeit:
Büsra Kücükkaya, islamische Religionspädagogin,
Seelsorgerin
Musik auf dem Kanun: Roger Reicheneder
Gesang zum Abschluss: Dhikr-Gruppe
«The Sadiqun», Basel
Freier Eintritt - Kollekte
Birmenstorf
St. Leodegar
Katholisches Pfarramt,
Kirchstrasse 11, 5413 Birmenstorf
T 056 225 11 20, F 056 225 13 67,
kath.pfarramt.birmenstorf@bluewin.ch
n
Brigitte Stoffel, Sekretärin
Di und Do, 8.30 - 11.30 Uhr
n Meinrad Zehnder, Kirchenpflegepräsident
Oberhardstrasse 11, 5413 Birmenstorf, 056 225 18 50
Gottesdienste
Samstag, 25. Oktober
10.00 - 12.00 «Sing mit - Firmung 2014»
alle Firmgruppen, in der katholischen Kirche Gebenstorf
Sonntag, 26. Oktober
Totengedenken
30. Sonntag im Jahreskreis
9.30 Eucharistiefeier
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
Jahrzeit für Richard Bächli
Gedächtnis für Adolf Büchli, Josef Huser
Opferspenden: Kirche in Not
14.00 ökumenische Totengedenkfeier
unter Mitwirkung beider Kirchenchöre
und des Musikvereins
Opferspenden: Fragile Suisse
Dienstag, 28. Oktober
Simon und Judas
9.00 Eucharistiefeier
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
Mittwoch, 29. Oktober
17.00 Rosenkranzgebet
Donnerstag, 30. Oktober
11.30 Seniorenessen
im Restaurant alte Schmitte
Freitag, 31. Oktober
9.00 Eucharistiefeier
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
19.00 - 21.00 Hauptprobe Firmung
in Gebenstorf
Samstag, 1. November
Allerheiligen
18.00 Vorabendgottesdienst
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
Dreissigster für Zoje Laski-Frrokaj
Jahrzeit für Anton und Hilda Zimmermann-Tröndle, Alfons und Klara Zehnder-Humbel, Alfred Meier-Brändle, Toni
Zehnder-Marty
Gedächtnis für Agnes Marti, Robert,
Silvia und Armin Marti, Anita Marti, Josef
und Frieda Zehnder-Stalder, Franz und
Lina Zehnder-Meier, Franz Zehnder
Opferspenden: Kirchenbauhilfe des Bistums
Basel
Sonntag, 2. November
Allerseelen
10.00 Firmgottesdienst in Gebenstorf
Pfarreimitteilungen
Daheim statt im Heim nach einem Schlaganfall weiterhin zuhause
wohnen
Jeder sechste Mensch erleidet im Laufe seines Lebens einen Schlaganfall. Mehr als die Hälfte muss
lernen, mit bleibenden, aber häufig unsichtbaren
Behinderungen den Alltag zu meistern.
Fragile Suisse hilft Menschen, die nach einem
Schlaganfall auf Unterstützung angewiesen sind.
Eines der vielen Angebote ist das Begleitete Wohnen. Nach dem Spital und nach der Rehabilitation
steht die schwere Entscheidung an, ob die Betroffenen in ein Heim müssen oder wieder zuhause leben
können. Für die meisten Menschen und besonders
für jüngere ist es belastend, wenn sie den Rest ihres
Lebens in einem Pflegeheim verbringen müssen.
In vielen Fällen ist dies auch nicht nötig: das Begleitete Wohnen bietet stundenweise kompetente und
individuell angepasste Unterstützung an: Betroffene
können so weiterhin in ihrer eigenen Wohnung bleiben. Die Wohnbegleiterin unterstützt die Betroffenen bei der Planung des Alltags, der Haushaltsführung, beim Erledigen privater Administration, bei der
Wohn- und Arbeitssuche und im Kontakt mit Angehörigen, Behörden und Aemtern.
Immer mit dem Ziel, dass die betroffene Person so
bald als möglich wieder ohne Unterstützung selbständig wohnen kann.
Die Nachfrage nach dem Begleiteten Wohnen von
Fragile Suisse ist viel grösser als das Angebot. Mit
einem Beitrag für die Kollekte können immer mehr
Menschen vom begleiteten Wohnen von Fragile Suisse profitieren.
Herzlichen Dank!
Vorschau - Kerzenziehen in der Trotte
Das alljährliche, traditionelle Kerzenziehen findet
am 14./15. November in der alten Trotte statt. Auch
die gemütliche Wirtschaft wird nicht fehlen.
Reservieren Sie sich diese Tage schon zur Einstimmung in den Advent.
n Trachtengruppe Birmenstorf
Kirchgemeinde GebenstorfTurgi
Daniel Ric, Kirchenpflegepräsident:
Bahnhofstr. 4d, 5300 Turgi, Tel. 056 223 33 67
Gebenstorf
St. Blasius
Katholisches Pfarramt Kinziggrabenstr. 2
5412 Gebenstorf, T 056 223 10 16 F 056 223 34 03
kath_pf_geb@bluewin.ch
n
Enza Barbagallo, Sekretärin
Di bis Do, 7.00 - 11.30 Uhr, 13.15 - 15.30 Uhr
n Hildegard Deck-Dönni, Sakristanin
T 056 223 37 30
Gottesdienste
Sonntag, 26. Oktober
Totengedenken
30. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Eucharistiefeier mit Totengedenken
mit Pfr. Willi Deck und Diakon Peter
Daniels
Opfer: Kirchenbauhilfe Bistum Basel
14.00 Ökumenische Totengedenkfeier
auf dem Friedhof Brühl
Mitwirkung: Musikensemble des
Blasorchester Gebenstorf
Mittwoch, 29. Oktober
9.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
mit Diakon Peter Daniels
20.00 Kirchenchorprobe
Donnerstag, 30. Oktober
17.00 Gebetsstunde
18.30 Meditation in der kath. Kirche
19.30 Einfach himmlisch - musikalische Reise
durch die Religionen
im ref. Kirchgemeindehaus
Pfarreimitteilungen
Zur ökumenische Totengedenkfeier
sind alle am Sonntag,
26. Oktober um 14 Uhr
auf dem Friedhof eingeladen. Wir gedenken unserer Verstorbenen,
13 I
besonders derer aus unserer Pfarrei, die Gott im Laufe dieses Jahres zu sich gerufen hat. Die musikalische Gestaltung der Feier wird wieder ein Ensemble
des Blasorchesters Gebenstorf übernehmen.
Die Verstorbenen seit Allerheiligen 2013:
Cäcilia Koch, 1942
Frieda Koller-Küng, 1927
Fritz Wildhaber, 1930
Ingeborg Bosshard-Weiss, 1949
Ingeborg Korponay-Heinz, 1935
Irene Wiedemeier-Marx, 1936
Benedikt Degonda, 1932
Peter Räpple-Erni, 1946
Franz Umbricht-Werder, 1930
Elisabetha Tröndle-Busslinger, 1937
Colleen Lehner-Ryan, 1960
Herbert Vonarburg, 1962
Theresia Busslinger-Buck, 1916
Auch morgens im Gottesdienst um 10.30 Uhr, in der
Kirche, werden wir der Verstorbenen des vergangenen Jahres besonders gedenken.
EINFACH HIMMLISCH
MUSIKALISCHE REISE DURCH DIE RELIGIONEN
2. Abend
Donnerstag, 30. Oktober, 19.30 - ca. 21 Uhr
siehe unter Seelsorgeverband
Zeit und Aufmerksamkeit für ältere Menschen
Neuer ökumenischer Besuchsdienst
in Gebenstorf
Mitten unter uns, oft unbemerkt, leben Menschen,
die sich einsam und verlassen fühlen. Es sind ältere
Menschen, die alleine oder bei ihrer Familie leben,
zwar wohl versorgt aber dennoch ohne ausreichende Ansprache.
Sie wünschen sich oftmals eine Gesprächspartnerin
oder einen Gesprächspartner. Oder sie sind ausser
Haus, etwa bei Spaziergängen, auf eine Begleitperson angewiesen.
Die reformierte Kirchgemeinde und die katholische
Pfarrei Gebenstorf bieten gemeinsam einen ökumenischen Besuchsdienst an.
Es werden Gespräche geführt, Gedanken ausgetauscht, Texte vorgelesen, gespielt oder Spaziergänge gemacht. Der Dienst führt keine Spitexeinsätze,
hauswirtschaftliche Leistungen, Fahrdienste sowie
Entlastungsdienste für Angehörige durch.
Personen oder Stellen, die den Besuchsdienst für
sich oder eine bestimmte Person wünschen, können
sich bei den Vermittlerinnen Doris Mächler und Hildegard Deck melden. Sie nehmen mit Ihnen Kontakt
auf. Die Vermittlerinnen wie auch die Besucherinnen,
Besucher unterstehen der Schweigepflicht.
Der Besuchsdienst ist für jedermann unentgeltlich.
Kontaktadressen Besuchsdienst:
Doris Mächler Birkenweg 6B, Gebenstorf
Tel: 056 223 48 29
Hildegard Deck Riedwiesstrasse 25, Gebenstorf
Tel: 056 223 37 30 Natel: 076 490 37 30
Bitte auf Anrufbeantworter sprechen
wenn abwesend, wir rufen zurück.
Kirche statt. Wir laden alle Gläubigen herzlich ein.
n Peter Daniels
Turgi
Christkönig
Allerheiligen und Allerseelen
Zur Totengedenkfeier
Katholisches Pfarramt, Wiesenweg 1, 5300 Turgi
T. 056 223 13 63, F. 056 223 14 52
kath_pfa_tu@bluewin.ch
n
Dorothea Daniels, Sekretärin
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8.00 - 10.30 Uhr
n Monika Hediger, Sakristanin, T. 056 223 25 19
Gottesdienste
Samstag, 25. Oktober
17.30 Eucharistiefeier
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
und Diakon Peter Daniels
Opfer für Krebsliga Aargau
Sonntag, 26. Oktober
Totengedenken
30. Sonntag im Jahreskreis
9.00 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
mit Diakon Peter Daniels.
Wir gedenken den Verstorbenen, von denen wir in diesem Jahr Abschied genommen haben. Der Gottesdienst wird vom
Kirchenchor musikalisch umrahmt.
Opfer für Krebsliga Aargau
11.30 ökum. Totengedenkfeier auf dem Friedhof mitgestaltet vom Musikverein Harmonie Turgi-Gebenstorf
Montag, 27. Oktober
19.30 ökum. Abendgebet in der Kirche
Dienstag, 28. Oktober
18.30 Rosenkranzgebet
19.00 Eucharistiefeier
mit Pfr. Celestine Thazhuppil
Donnerstag, 30. Oktober
9.00 Eucharistiefeier
mit Pfr. Kazimierz Walkowiak
in der Antoniuskapelle
Jahrzeit für Josef und Margrit KillerChristen
Freitag, 31. Oktober
20.00 Kirchenchorprobe im Unterbau
Samstag, 01. November
Allerseelen
16.00 Taufe vom Victoria Sofia Aebersold
17.30 Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
mit Diakon Peter Daniels
Pfarreimitteilungen
Ende Sommerzeit
Am Wochenende vom Samstag, 25./
Sonntag, 26. Oktober werden die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt.
Ökum. Abendgebet
Am Montag, 27. Oktober um 19.30 Uhr findet das
erste ökum. Abendgebet nach der Sommerzeit in der
Der Gottesdienst am Sonntag, 26. Oktober um 9 Uhr
wird durch unseren Kirchenchor musikalisch umrahmen. Wir zünden die Kerzen an und gedenken unseren Verstorbenen. Anschliessend wird im Unterbau
der Kirche Kaffee bis 11 Uhr serviert. Um 11.30 Uhr
feiern wir gemeinsamm mit den ref. Christen ökum.
Totengedenkfeier auf den Friedhof. Harmonie TurgiGebenstorf wird den Gottesdienst musikalisch umrahmen.
Unsere Verstorbenen seit Allerseelen 2013:
Meier Walter, 1935, gest. 07.11.2013
Bächli Kalt Emma, 1918, gest. 01.03.2014
Hediger-Dall Narcisa, 1921, gest. 06.06.2014
Zumsteg-Winter Margrit, 1934, gest. 09.06.2014
Mundschin-Küng Theodora, 1929, gest. 03.07.2014
Janser-Diggelmann Doris, 1943, gest. 15.07.2014
Hediger Max, 1924, gest. 26.07.2014
Gracej Rudolf, 1941, gest. 04.08.2014
Sozzi Thomas, 1932, gest. 05.08.2014
n Peter Daniels
Raclette-Essen der Senioren
Am Dienstag, 28. Oktober um 12 Uhr laden wir alle
SeniorenInnen zum jährlichen Raclette-Essen im Unterbau der kath. Kirche ein. Bitte melden sie sich an,
im kath. Pfarramt: Tel. 056 223 13 63, oder bei Frau
Susanne Baumann: Tel. 056 223 44 75. Diejenige
vom Mittagstisch sind bereits angemeldet. Anschliessend Kaffee und Kuchen. Die Kosten betragen Fr.
15,-.
n Seniorennachmittagsteam
Besuch von kranken und alleinstehenden
Pfarreimitgliedern mit Kommunionausteilung
Ich werde am Freitag, 31. Oktober unterwegs sein
zur Austeilung der Krankenkommunion. Wenn Sie
einen Besuch wünschen, melden Sie sich bitte im
Pfarramt. n Peter Daniels
Kollekte im August und September
03.08. Kirche in Not
Fr.186,85
10.08. Diözesanes Kirchenopfer
Fr.179,65
14.08. Pfarreicaritas,
Beerdigung T. Sozzi
Fr.145,20
17.08. Projekt Bischof Barnabas Fr.577,50
24.08. Caritas Schweiz
Fr.274,00
31.08. Theoligische Fakultät Luzern Fr.114,30
07.09. Inländische Mission
Fr.184,90
14.09. Projekt in Peru
Fr.157,70
28.09. Diözesanes Kirchenopfer
Fr.127,30
Herzlichen Dank für jede Gabe.
I 14
Seon
St. Theresia vom
Kinde Jesu
www.pfarrei-seon.ch
n Seelsorger:
Dr. Gerhard Ruff
062 775 40 91, g.ruff@pfarrei-seon.ch
Roland Häfliger, Pastoralraumpfarrer
062 885 05 60, r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch
n Sekretariat:
Bernadette Braun, Hildegard Seiler
062 775 18 58, Fax 062 775 40 92,
sekretariat@pfarrei-seon.ch
Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 8.30–11.30 Uhr
n Sakristan: Jürg Frei
079 796 65 88, j.frei@pfarrei-seon.ch
n Adresse: Birchmattstrasse 22, 5703 Seon
n Politische Gemeinden: Boniswil, Dürrenäsch,
Egliswil, Hallwil, Leutwil, Schafisheim, Seon
Gottesdienste
30. Sonntag im Jahreskreis A
Samstag, 25. Oktober
18.30 Wortgottesfeier mit Kommunion,
italienisch
Sonntag, 26. Oktober
9.45 Eucharistiefeier
mit em. Pfr. Bernhard Schneider
und Gerhard Ruff
Krankensalbung und Segnung für Angehörige Kranker
Kollekte: Procap
9.45 Kindergottesdienst im Pfarreiheim für
Kinder ab Kindergarten bis dritte Klasse
Fahrdienst: Wer eine Fahrgelegenheit zum
Gottesdienst benötigt, meldet dies bis Freitag,
18 Uhr, bei Felix Waldis: 079 330 31 86
Donnerstag, 30. Oktober
10.00 Morgenbesinnung mit Matthias Altwegg (seetal-Chile) im Alters- und Pflegeheim Unteres Seetal, Seon
19.30 Rosenkranz deutsch/italienisch
Musik: Fabienne Suter, Harfe
Freitag, 31. Oktober
18.30 Eucharistiefeier
mit Pater A. Schönbächler
Aus dem Pfarreileben
WIR FREUEN UNS
Durch das Sakrament der Taufe wurde Loreta,
geboren 14. Juli 2014, Tochter von Bernardina und
Mark Nrejaj, Schafisheim, in die Kirche aufgenommen. Wir heissen Loreta in unserer Gemeinschaft
herzlich willkommen und wünschen ihr und ihrer
Familie Gottes Segen.
ÖKUMENISCHER SENIORENTREFF
Freitag, 24. Oktober, 14.15 Uhr
im katholischen Pfarreiheim, Seon
Vortrag von Willi Fuchs:Über das Leben
von Paul Gerhard, Liedermacher
Im Anschluss gibt es ein feines Zvieri.
FIIRE MIT DE CHLIINE
Dienstag, 28. Oktober, 9.30 Uhr
katholisches Pfarreiheim, Seon
Eingeladen sind Kleinkinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson. Nach der Feier gibt es
«Speis und Trank» für Gross und Klein.
GRÜEZI-TREFF
für Frauen verschiedener Kulturen
Dienstag, 28. Oktober, Besuch der Herma AG,
Lenzburg
Treffpunkt: 9.00 Uhr vor dem Clubhaus des FC Seon
Anmeldung bis 25. Oktober bei: Rosmarie Fehlmann, 062 775 31 34
ROSENKRANZ
Am Donnerstag, 30. Oktober, 19.30 Uhr,
schliessen wir den Rosenkranzmonat mit einer gemeinsamen Feier deutsch/italienisch ab. Fabienne
Suter wird uns auf der Harfe begleiten.
Kommen Sie doch auch.
RELIGIONSUNTERRICHT 6. KLASSE
Freitag, 31. Oktober, Pfarreiheim Seon
Die Zeitreise «Palästina vor 2000 Jahren» beginnt
am Freitag um 18.00 Uhr und dauert bis Samstagvormittag, 10.00 Uhr.
Die Familien der Schülerinnen und Schüler haben
eine Einladung mit allen Details erhalten.
TAG DER VÖLKER UND KIRCHWEIH
Am Samstag, 8. November, 18.30 Uhr, begehen wir
den «Tag der Völker» mit einem feierlichen Gottesdienst deutsch/italienisch. Anschliessend begegnen
wir uns im Pfarreiheim bei einem Apéro und internationaler Teilete.
Am Sonntag, 9. November, 9.45 Uhr, feiern wir unsere Kirchweih. Der Kirchenchor Liturgia wird «Biblische Sprüche» von G. Ph. Telemann singen, begleitet
von Barock-Instrumenten. Eine Delegation aus unserer Partnergemeinde Castro wird uns an diesem Tag
besuchen und mit uns feiern. Nach dem Gottesdienst gibt es im Pfarreiheim ein Essen aus Schweizer Küchen.
Wer hat Lust, den Kochlöffel zu schwingen oder den
Backofen einzuheizen? Der Pfarreirat ist dankbar für
Gaben zur Teilete am Samstagabend und Kuchen für
den Sonntag. Melden Sie sich auf dem Pfarramt.
Herzlichen Dank.
VORSCHAU
n Sonntag, 2. November, 9.45 Uhr
Gedächtnis für die Verstorbenen unserer Pfarrei
n Samstag, 8. November, 18.30 Uhr
Tag der Völker;
Zweisprachiger Gottesdienst italienisch und deutsch
mit anschliessender «internationaler Teilete»
n Sonntag, 9. November, 9.45 Uhr
Festlicher Gottesdienst zur Kirchweih mit Kirchenchor Liturgia; anschliessend Essen aus Schweizer
Küche
n Freitag, 21. November, 19.00 Uhr
Spieleabend im Pfarreiheim
Pastoralraum Region Lenzburg
Herz Jesu
St. Theresia
St. Antonius
www.pastoralraum-lenzburg.ch
Leitung: Pastoralraumpfarrer Roland Häfliger in
Zusammenarbeit mit Dr. Gerhard Ruff, Seelsorger
n Fachverantwortung Kirchenmusik:
Florian Zaunmayr, 076 824 01 31,
f.zaunmayr@pfarrei-lenzburg.ch
n Missione Cattolica Italiana, Don Bruno
Danelon, 062 891 74 84, lenzburg@missioni.ch
n Kirchenpflegepräsidentin: Yvonne Rodel,
079 226 53 17, kirchenpflege@pfarrei-lenzburg.ch
n
n
Kirchenchor Liturgia
Donnerstag, 30. Oktober, 20.15 Uhr, Generalprobe
Samstag, 1. November, 17.15 Uhr, Gottesdienst
in Lenzburg (16.00 Uhr, Einsingen)
Orgelnachmittag für Kinder und Jugendliche, Kirche St. Antonius, Wildegg
Sonntag, 26. Oktober,
16.00 – 16.45 Uhr, «Peter und der Wolf»,
Orgelkonzert für Kinder
16.45 – 17.00 Uhr, Preisverleihung Malwettbewerb «wir malen unsere neue Orgel»
17.30 – 18.15 Uhr, Orgelkonzert mit der
Lenzburger Kantorei
Nach dem Konzet dürfen die Kinder auf der Orgel spielen und einen Blick hinein werfen.
Leitung: Yun und Florian Zaunmayr.
Christliche Feste und Rituale, «Johanniskraut und Wintersonnenwende»
Dienstag, 28. Oktober, 19.30 Uhr, Pfarreisaal St. Antonius Kirche, Wildegg
Referent: Dr. Gerhard Ruff
Nördlich der Alpen entwickelt der Katholizismus ein Repertoire an Bräuchen und Gebeten,
die Menschen helfen sollen, schwere Zeiten zu
überstehen. Neben einer philosophischen und
theologischen Hinführung werden Beispiele aus
dem Jahresfestkreis vorgestellt und mit eigenen
Erlebnissen in Bezug gebracht.
Anschliessend gemütliches Beisammensein.
Familienhilfe der katholischen
Kirchgemeinde Lenzburg
Die Familienhilfe ist eine Hauspflegeorganisation, die im Bereich
Hauswirtschaft Familien und Einzelpersonen
unterstützt und betreut.
Vermittlung: Hildegard Jenzer, Ringweg 9,
5505 Othmarsingen, 062 896 28 78
Mo-Do: 17.00 - 19.00 Uhr, Fr: 13.00 - 15.00 Uhr,
übrige Zeit: Telefonbeantworter
www.familienhilfe-lenzburg.ch
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
132
Dateigröße
1 727 KB
Tags
1/--Seiten
melden