close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

die berufsreifeprüfung am bFi Tirol

EinbettenHerunterladen
BFi Tirol, Ihr kontakt.
bildung.
freude inklusive.
Information und Anmeldung
www.matura-tirol.at
Mag. Gerhard Hamoser
Tel. +43 (0) 512/59 6 60-846
Fax +43 (0) 512/59 6 60-27
gerhard.hamoser@bfi-tirol.at
Mag. Renate Rampitsch
Tel. +43 (0) 512/59 6 60-847
Fax +43 (0) 512/59 6 60-27
renate.rampitsch@bfi-tirol.at
www.bfi-tirol.at
Die Berufsreifeprüfung
am BFI Tirol
Ihr Weg zur Matura
www.bfi-tirol.at
Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Ihr Weg zur Matura
Was ist die Berufsreifeprüfung (BRP)?
Zugangsvoraussetzungen
Mit der Berufsreifeprüfung (BRP) erwirbt man alle Berechtigungen für weiterführende
Bildungswege (z. B. Studium, Akademie, Kolleg) ohne Einschränkung auf ein bestimmtes Fachgebiet. Darüber hinaus wird die BRP im Bundesdienst als Matura anerkannt.
Die Berufsreifeprüfung ermöglicht Ihnen somit gleiche Studien- und Karrierechancen
wie AHS- und BHS-Absolventen.
Die rechtliche Grundlage
Das „Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung“ wurde im Sommer 1997 im Nationalrat beschlossen, die ersten Vorbereitungslehrgänge begannen im Herbst 1997. Die
jeweils gültige Version des BRP-Gesetzes ist auf der Homepage des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur bm:ukk zu finden: www.bmukk.gv.at/schulen/bw/
zb/berufsreifepruefung.xml
Die Bedingungen – Ein Überblick
Abschluss einer mind. dreijährigen mittleren Schule, einer Krankenpflegeschule, einer
Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst, einer Lehre oder erfolgreicher Abschluss der dritten Klasse einer BHS mit mind. dreijähriger Berufspraxis. (Details unter
Zugangsvoraussetzungen)
§ Lehrabschlussprüfung (gemäß § 21 Berufsausbildungsgesetz)
§ Meisterprüfung (gemäß § 20 Gewerbeordnung)
Vier Teilprüfungen
Die Berufsreifeprüfung besteht aus folgenden Fächern:
§ Befähigungsprüfung (gemäß § 22 Gewerbeordnung)
§Land- und forstwirtschaftliche FacharbeiterInnenprüfung/Meisterprüfung (gemäß § 7,
§ 12 Land- und forstwirtschaftliches Berufsausbildungsgesetz)
§ Deutsch
§ Mathematik
§ Lebende Fremdsprache und
§ einem Fachbereich
§ Abschluss einer mindestens dreijährigen berufsbildenden mittleren Schule
In jedem Fach ist eine Teilprüfung abzulegen. Die Berufsreifeprüfung umfasst somit vier
Teilprüfungen.
Fächer
Mathematik
Lebende
Fremdsprache
§Abschluss einer mindestens dreijährigen Ausbildung nach dem Gesundheits- und
Krankenpflegegesetz
§Erfolgreicher Abschluss des dritten Jahrgangs einer berufsbildenden höheren Schule
oder einer höheren Anstalt der Lehrer- und Erzieherbildung, jeweils mit mindestens
dreijähriger beruflicher Tätigkeit
§Erfolgreicher Abschluss des vierten Semesters einer berufsbildenden höheren Schule
für Berufstätige oder einer höheren Anstalt der Lehrer- und Erzieherbildung für Berufstätige
Berufsreifeprüfung
Deutsch
Voraussetzung und Zulassung
Eine der folgenden Voraussetzungen ist für die Zulassung zur Berufsreifeprüfung erforderlich:
Fachbereich
Abschluss
Staatliche Prüfung nach dem Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung
BGBl. Nr. 68/1997.
§Abschluss einer mindestens 30 Monate umfassenden Ausbildung nach dem Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste
§Dienstprüfung (gemäß § 28 Beamten-Dienstrechtsgesetz/§ 67 Vertragsbedienstetengesetz) für die Einstufung in die Verwendungs- bzw. Entlohnungsgruppen A 4, D, E
2b, W 2, M BUO 2, d oder Bewertungsgruppe v4/2, jeweils mit mindestens dreijähriger Dienstzeit nach Vollendung des 18. Lebensjahres
Das Mindestalter bei der letzten Teilprüfung ist mit 19 Jahren festgelegt. Die ersten drei
Teilprüfungen können schon vor Abschluss der oben genannten Ausbildungen abgelegt
werden.
Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Ihr Weg zur Matura
Formale Voraussetzung
Mindestens eine der vier Teilprüfungen ist an einer höheren Schule abzulegen. Alle
anderen Prüfungen, also maximal drei, können am BFI Tirol absolviert werden. Das
BFI Tirol gibt die Auswahl an Prüfungsschulen vor. Die entsprechenden Vorbereitungslehrgänge können am BFI Tirol belegt werden. Das ausgefüllte und unterschriebene
Ansuchen um Zulassung zur Berufsreifeprüfung ist spätestens 3 Monate vor Beginn Ihres Fachbereichs bzw. Ihrer ersten Prüfung am BFI Tirol abzugeben. Der dazugehörige
Bescheid (= Zulassung zur Berufsreifeprüfung) wird von der jeweiligen Prüfungsschule
ausgestellt.
Vorbereitungslehrgänge am BFI Tirol
Am BFI Tirol werden Vorbereitungslehrgänge in folgenden Fächern angeboten:
§ Deutsch
§ Mathematik und
§ Englisch (Lebende Fremdsprache)
Bezüglich der Fachbereiche werden folgende Vorbereitungslehrgänge angeboten (die
Liste gibt den Stand von Februar 2013 wieder und kann Veränderungen unterliegen):
§ Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
§ Gesundheit und Soziales
§ Informationsmanagement und Medientechnik
§ Ernährung und Lebensmitteltechnologie
§ Touristisches Management
§ Politische Bildung und Recht
§ Elektrotechnik
§ Maschinenbau
Die Wahl des Fachbereichs ist an den erlernten oder tatsächlich ausgeübten
Beruf gebunden. Der Nachweis ist durch einschlägige Zeugnisse oder durch
Arbeitsbestätigungen zu erbringen. Bzgl. des Fachbereichs ist eine genaue Abklärung
mit dem BFI Tirol notwendig.
Der Inhalt der Vorbereitungslehrgänge ist in den kompetenzorientieren Curricula
(= Lehrplan) festgehalten. Nachzulesen auf der Homepage des bm:ukk unter:
www.bmukk.gv.at/schulen/bw/zb/berufsreifepruefung.xml
Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Ihr Weg zur Matura
Prüfungen am BFI Tirol
Anrechnung bzw. Entfall von Teilprüfungen
Niveau und Inhalt der Prüfungen entsprechen den Anforderungen einer Reifeprüfung an
einer höheren Schule. Der Prüfungsstoff ist durch die kompetenzorientieren Curricula
und den Unterricht vorgegeben. Für den Prüfungsantritt ist eine Anwesenheit von 75 %
im Vorbereitungslehrgang Voraussetzung.
Eine bereits bestandene Reifeprüfung in Deutsch, Mathematik oder in einer lebenden
Fremdsprache sowie anerkannte Prüfungen werden angerechnet. Diese sind in
einer Verordnung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk)
aufgelistet (siehe BGBl. II Nr. 268/2000 i.d.g.F., online im Internet unter www.bmukk.
gv.at/schulen/bw/zb/berufsreifepruefung.xml).
Deutsch: Fünfstündige schriftliche Prüfung und mündliche Prüfung.
Englisch: Fünfstündige schriftliche Prüfung oder mündliche Prüfung. Am BFI Tirol
wird die Prüfung aus Englisch mündlich abgenommen.
Die Fachbereichsprüfung entfällt u. a. bei Nachweis einer Meisterprüfung, Abschluss
einer Werkmeisterschule oder einer mindestens dreijährigen Fachakademie. Auch bei
Bilanzbuchhalterprüfung, Verwaltungsprüfung und anderem kann der Fachbereich
entfallen (siehe Verordnung des bm:ukk oben, BGBl. II Nr. 268/2000 i.d.g.F.).
Mathematik: Vierstündige schriftliche Prüfung.
Im Rahmen des Zulassungsverfahrens zur Berufsreifeprüfung kann ein Entfall beantragt
werden. Darüber entscheidet der Vorsitz der Prüfungskommission.
Fachbereich:Fünfstündige schriftliche Prüfung und mündliche Prüfung.
Die Prüfungen können zeitlich getrennt voneinander abgelegt werden. Die Prüfungstermine werden vorgegeben und rechtzeitig bekanntgegeben. Sowohl die schriftlichen
Arbeiten als auch die mündlichen Prüfungen finden vor einer Prüfungskommission statt.
Berufsreifeprüfung
Fächer
Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Deutsch
Mathematik
Lebende
Fremdsprache
Fachbereich
Fächer
Deutsch
Englisch
Mathematik
Fachbereich
Teilprüfungen im Rahmen einer Reifeprüfung an einer AHS
oder BHS, Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
und Sozialpädagogik.
Prüfungen
5-stündige
schriftliche Prüfung
UND
mündliche Prüfung
5-stündige
schriftliche Prüfung
4-stündige
schriftliche Prüfung
mündliche Prüfung
Entfall bzw. Anrechnung von Teilprüfungen
UND
mündliche Prüfung
Teilprüfungen der BRP im Rahmen von
anerkannten Lehrgängen.
Anerkannte Prüfungen laut Verordnung des bm:ukk z. B.
Sprachenzertifikate.
Werkmeisterprüfung,
Meister- und
Befähigungsprüfung
laut Verordnung
Abschluss
einer 3-jährigen
Fachakademie
u. a.
Anmeldung
zu den Vorbereitungslehrgängen auf die Berufsreifeprüfung
Herr
Telefon berufl.:
Ort:
Vorname:
Kundennummer (wird vom BFI Tirol vergeben)
bitte senden/faxen/mailen an: BFI Tirol § Ing.-Etzel-Straße 7 § 6010 Innsbruck § Fax 0512/59 6 60-27 § info@bfi-tirol.at
Frau
Nachname:
Geburtsdatum:
Straße:
PLZ:
derzeitiger Beruf:
Telefon privat:
E-Mail:
Bitte geben Sie uns eventuelle Änderungen Ihrer Daten umgehend bekannt.
Voraussetzungen (bitte tragen Sie die Bezeichnung ein):
Lehrabschlussprüfung im Beruf:
Abschluss der folgenden mittleren Schule:
Abschluss einer Werkmeisterschule:
Meisterprüfung im Beruf:
Krankenpflegediplom:
Bitte wählen Sie Ihre Variante:
Tagesvariante
Deutsch
EUR 899,00*
EUR 899,00*
Okt .............................................................
Okt .............................................................
Beginn (Kalenderjahr):
Innsbruck
Englisch
Okt .............................................................
Anmeldung der Gegenstände:
Schwaz
Mathematik EUR 899,00*
Standorte:
Rotholz
Feb/März ...................................................
(Kitzbühel Beginn Sept. statt Okt.)
Fachbereich: (Kosten siehe Infoblatt)
(Bitte hier den Fachbereich eintragen)
.................................................................
Kufstein
Abendvariante
EUR 899,00*
Okt .................................................
Okt .................................................
Beginn (Kalenderjahr):
Deutsch
EUR 899,00*
Anmeldung der Gegenstände:
3-Semester-Fahrplan
Englisch
Okt .................................................
Fahrplan:
Innsbruck
5-Semester-Fahrplan
Mathematik EUR 899,00*
Standorte:
Schwaz
individueller Fahrplan
Feb/März .......................................
(Kitzbühel Beginn Sept. statt Okt.)
Unterschrift (Bei Minderjährigen auch der/die Erziehungsberechtigte)
(Bitte hier den Fachbereich eintragen)
.................................................................
Fachbereich: (Kosten siehe Infoblatt)
Kufstein
Kitzbühel
Lienz
Landeck/Imst
Reutte
Ort, Datum
Förderungen
Amt der Tiroler Landesregierung
Tiroler Bildungsförderung, Bildungsgeld update
Abteilung Wirtschaft und Arbeit/Sachgebiet Arbeitsmarktförderung, 6020 Innsbruck,
Heiliggeiststraße 7-9/Landhaus 2, Tel.: 0512/508-3599, www.mein-update.at
AK Tirol
Beihilfe für die Berufsreifeprüfung, 6010 Innsbruck, Maximilianstraße 7, Tel.: 0800/22 55
22-1515 (kostenlos aus ganz Tirol)
www.ak-tirol.com - Bildung - Bildung & Förderungen – AK Beihilfen für Bildung
Benotung und Zeugnis
Die Prüfungskommission beurteilt die Teilprüfungen mit Schulnoten. Bei der Benotung
wird neben dem Erreichen der Lehr- und Bildungsaufgaben sowie der Lernziele auch
auf Eigenständigkeit im Denken und auf die Anwendung der gelernten Inhalte auf neue
Problemstellungen großer Wert gelegt.
Nach positiver Ablegung aller Prüfungen wird von der Prüfungsschule ein Gesamtzeugnis
ausgestellt. Das Gesamtzeugnis muss bei der jeweiligen Prüfungsschule durch
Vorlage der einzelnen Teilprüfungszeugnisse beantragt und dort abgeholt werden. Die
Gesamtbeurteilung lautet auf „Bestanden“, wenn alle Teilprüfungen positiv absolviert
wurden.
ÖGB
Gewerkschaftsmitglieder erhalten bei Buchung eines BFI Tirol-Kurses fast überall
eine Ermäßigung. Darüber hinaus fördern einzelne Gewerkschaften die berufliche
Weiterbildung ihrer Mitglieder durch finanzielle Unterstützung in Form von
Refundierungen. Nähere Informationen erhalten Sie im Bildungsreferat der zuständigen
Gewerkschaft. www.oegb.at
(Vermerk des BFI:
Ansuchen an TN)
Diese Anmeldung ist verbindlich.
Ich erkläre mich mit meiner Anmeldung bzw. Unterschrift einverstanden, dass meine persönlichen Daten auch automationsunterstützt (EDV) bei der BFI Tirol Bildungs
GmbH bearbeitet und evident gehalten werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (veröffentlicht unter www.bfi-tirol.at). Beachten Sie die Stornobedingungen: Jede Stornierung hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen. Anmeldungen können bis zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn (Datum des Eingangs) kostenlos
storniert werden. Bei Stornierung am zehnten bis zum ersten Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Stornokosten von 30 Prozent der in Rechnung gestellten Kurskosten
verrechnet. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder nach Beginn der Veranstaltung bzw. bei Nichtanwesenheit ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig.
Ihr Weg zur Matura
* Preisanpassungen müssen dem BFI Tirol vorbehalten bleiben. Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Druckfehler, Irrtum und Gewähr: Das Kursprogramm, das Web-Angebot
und sonstige Publikationen des BFI Tirol werden mit größter Sorgfalt
erstellt und regelmäßig gewissenhaft gepflegt und aktualisiert. Jedoch
wird keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, die Vollständigkeit
oder die Verfügbarkeit der im Rahmen des Kursprogramms, des WebAngebots oder sonstigen Publikationen zur Verfügung gestellten bzw.
abrufbaren Informationen übernommen. Das BFI Tirol behält sich insofern auch die nachträgliche Berichtigung von irrtümlich ergangenen,
fehlerhaften oder unrichtigen Informationen vor. Haftungsausschluss:
Für persönliche Gegenstände einschließlich Wertsachen sowie bereitgestellte Lehrmaterialien der Kursteilnehmer wird durch das BFI
Tirol keinerlei Haftung übernommen. Des Weiteren haftet das BFI Tirol
Kursteilnehmern gegenüber nicht für Schäden gleich welcher Art, die
durch leichte Fahrlässigkeit verursacht wurden. Fahrtspesen sind von
den Kursteilnehmern selbst zu tragen. Prüfungsgebühren: Prüfungsgebühren sind im Kursbeitrag im Regelfall nicht inkludiert und werden
daher separat ausgewiesen.
VII. Sonstiges
Das BFI Tirol ist berechtigt, personenbezogene Daten, die im Rahmen
der Kursanmeldung und Kursteilnahme durch den Kunden bekannt
gegeben werden, zu speichern, elektronisch zu verarbeiten und im
Rahmen der Kursdurchführung sowie zur gezielten Information über
das Kursangebot des BFI Tirol zu verwenden und verwerten. Die Kursteilnehmer stimmen einer derartigen Verwendung ihrer Daten mit ihrer
Anmeldung ausdrücklich zu. Die Teilnehmer sind verpflichtet, Änderungen ihrer persönlichen Daten umgehend dem BFI Tirol bekannt
zu geben, widrigenfalls Schriftstücke des BFI Tirol, insbesondere
Kurseinladungen, Rechnungen und Mahnungen, einem Teilnehmer
auch dann als zugegangen gelten, wenn sie an die zuletzt bekannt
gegebene Anschrift zugestellt werden.
Sämtliche persönlichen Angaben und Daten der Kursteilnehmer werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
VI. Datenschutz und Datenverwendung
Das BFI Tirol behält sich die organisatorische und/oder inhaltliche Änderung von Kursen, Kursteilen oder UE uneingeschränkt vor, wobei
die Kursteilnehmer über eine Absage oder Änderung rechtzeitig in geeigneter Form unterrichtet werden. Wird ein ganzer Kurs abgesagt, so
erhalten die betroffenen Teilnehmer den Kursbeitrag in voller Höhe refundiert. Den Kursteilnehmern werden jedoch keine Spesen oder Kosten gleich welcher Art (wie etwa Fahrtspesen, Zeitentgang) ersetzt, die
aus einer Absage oder Änderung von Kursen resultieren.
Stand Mai 2010
Die Mitnahme von Personen oder Tieren ist nicht gestattet. Das BFI Tirol behält sich im Übrigen das Recht vor, Personen von der Teilnahme
auszuschließen, wenn diese durch ungebührliches und belästigendes
Benehmen die ordnungsgemäße Abhaltung eines Kurses oder einer
Prüfung behindern. Aus einer solchen Maßnahme entsteht der betroffenen Person kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursbeitrags oder
eines aliquoten Teils davon.
Unter der Voraussetzung des Besuchs an mindestens 75 % der UE eines Kurses erhält jeder Teilnehmer am letzten Kurstag eine schriftliche
Kursbesuchsbestätigung. Voraussetzung für den Antritt zu Prüfungen
ist ebenfalls die Teilnahme an mindestens 75 % der UE eines Kurses.
Hiervon ausgenommen sind Kurse, Veranstaltungen und Prüfungen,
welche nach gesetzlicher Vorschrift eine andere Anwesenheitspflicht
bedingen. Auf das Bestehen einer derartigen Anwesenheitspflicht wird
im Kursprogramm, Web-Angebot und/oder im Kurs hingewiesen.
Eine Unterrichtsstunde am BFI Tirol besteht aus einer Unterrichtseinheit (UE) á 50 Minuten sowie einer Pause á 10 Minuten. An der Werkmeisterschule dauert eine UE 45 Minuten, die Pause je UE 15 Minuten. Den Teilnehmern wird keinerlei Rückerstattung für versäumte UE,
Kursteile oder des ganzen Kurses gewährt, aus welchem persönlichen
Grund immer.
Rechtzeitig vor Kursbeginn erhält jeder Teilnehmer eine schriftliche
Einladung mit Bekanntgabe des Veranstaltungsortes. Gemeinsam mit
der Einzahlungsbestätigung (Einzahlungsbeleg) des Kursbeitrages berechtigt die Einladung zum Besuch des Kurses. Beide Dokumente sind
daher zu Kursbeginn mitzubringen.
III. Durchführung der Kurse
Kursbeiträge des BFI Tirol enthalten keine Umsatzsteuer und sind spätestens vor Kursbeginn fällig. Wird der Kursbeitrag nicht fristgerecht
entrichtet, so ist das BFI Tirol berechtigt, den jeweiligen Kursteilnehmer – unbeschadet dessen Verpflichtung zur Bezahlung des vollen Betrags – von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.
Der Kursbeitrag kann wahlweise mit dem per Post zugeschickten
Zahlschein oder via Internetbanking bezahlt werden. Bei Internetbanking ist die jeweilige Kunden- und Kursnummer anzuführen, um eine
eindeutige Zuordnung der Beiträge gewährleisten zu können.
II. Kursbeitrag
Stornierungen können nur in Schriftform oder per E-Mail entgegen
genommen und solcherart nur unter dieser Vorraussetzung wirksam
werden. Die Kursteilnahme kann bis 10 Kalendertage vor Kursbeginn
kostenlos storniert werden. Bei Stornierung im Zeitraum 10 Kalendertage bis 1 Kalendertag vor Kursbeginn ist vom Teilnehmer eine Stornogebühr in der Höhe von 30 % des Kursbeitrages zu entrichten. Die
Höhe der Stornogebühr wird anhand des Zeitpunkts des Einlangens
der Stornierung am BFI Tirol berechnet. Erfolgt eine Stornierung am
Tag des Kursbeginns oder danach oder wird an der Veranstaltung nicht
teilgenommen, so ist der gesamte Rechnungsbetrag zu bezahlen.
Interessierte können sich – sofern im Kursprogramm im Einzelfall nicht
anders angegeben – zu den Kursen des BFI Tirol persönlich, telefonisch, schriftlich (Brief, Fax, Anmeldekarte), über das Anmeldeformular
auf der Homepage des BFI Tirol oder per E-Mail anmelden. Aufgrund
begrenzter Teilnehmerzahlen werden Anmeldungen chronologisch in
der Reihenfolge ihres Einlangens angenommen. Jede Anmeldung ist
verbindlich. Den Kursteilnehmern wird umgehend eine schriftliche Anmeldebestätigung samt Zahlschein im Postwege zugesandt. Das BFI
Tirol ist zur Annahme von Anmeldungen sowie zur Durchführung von
Kursen oder Kursteilen nicht verpflichtet. Insbesondere bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich das BFI Tirol eine rechtzeitige Absage vor.
V. Absagen bzw. Änderungen von Kursen
IV. Stornobedingungen
I. Anmeldung
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Gegenstände, Kosten, Standorte
Bildungsjahr 2014/2015
Pflichtfächer
Gegenstand
UE
Semester
Gesamtkosten
Standorte
Start
Englisch
Mathematik
180
180
3 (2)
3 (2)
EUR 899,00
EUR 899,00
Deutsch
160
3 (2)
EUR 899,00
Innsbruck, Landeck, Reutte,
Imst, Schwaz, Kufstein,
Kitzbühel*,
Lienz, Rotholz
29. September
2014
*
Die Zahlen in Klammern beziehen sich auf die Tagesvariante, die in Innsbruck, Schwaz, Rotholz
und Kufstein angeboten wird.
Kitzbühel: Start Mitte September
In den Kurskosten inkludiert ist jeweils der erste Prüfungsantritt. Nicht enthalten sind eventuelle
Lehrbücher. Für Wiederholungsprüfungen (lt. Gesetz sind zwei pro Gegenstand erlaubt) ist jeweils eine Prüfungsgebühr von derzeit EUR 109,00 zu entrichten.
Fachbereiche
Gegenstand
Gesamtkosten
Betriebswirtschaft und
Rechnungswesen**
EUR
949,00
Gesundheit und Soziales
EUR
949,00
EUR
949,00
EUR
949,00
Politische Bildung und Recht
Informationsmanagement und
Medientechnik***
Elektrotechnik****
EUR
949,00
Maschinenbau****
EUR 1.299,00
Ernährung und
Lebensmitteltechnologie
Touristisches Management
Standorte
Start
Innsbruck, Kufstein,
St. Johann, Lienz
Februar
Innsbruck
Februar/März
EUR 1.299,00
EUR 1.299,00
Bautechnik: Rücksprache mit dem BFI Tirol notwendig.
**
***
****
Für den Fachbereich BWL, RW ist ein PC und ein Internetzugang notwendig.
Für den Fachbereich Informationsmanagement und Medientechnik ist eine entsprechende EDV-Ausrüstung (MultimediaPC, Internet-Zugang) zu Hause nötig. Diese kann nicht vom BFI Tirol zur Verfügung gestellt werden.
Der vorherige Besuch des Faches Mathematik ist Voraussetzung.
Welcher Fachbereich?
Die Wahl des Fachbereichs ist an den erlernten bzw. tatsächlich ausgeübten Beruf gebunden.
 Wir beraten Sie gerne über mögliche Varianten bzw. einen evt. Entfall des Fachbereichs.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des BFI Tirol (s. Rückseite des Anmeldeformulars). Bitte beachten Sie insbesondere die Stornobedingungen.
Preisanpassungen sind vorbehalten.
Fahrpläne für die Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Tagesvariante
Innsbruck, Rotholz, Schwaz, Kufstein
Deutsch, Englisch und Mathematik:
 Kursdauer: Oktober bis Juni
 Unterricht: von Montag bis Donnerstag von 8.00 – 13.00 Uhr
 unterrichtsfrei: Weihnachten, Ostern
Fachbereich:
 Kursstart: voraussichtlich in der letzten Februarwoche
 Geblockt am Samstag tagsüber oder Donnerstagabend (BWL, RW und Politische Bildung & Recht)
Die BRP Tagesvariante - Ein Exemplarischer Fahrplan.
Oktober 2014 bis April 2016
1. Semester
2. Semester
3. Semester
Okt 14 – Feb 15
Feb 15 – Juni 15
Sept 15 – März 16
Deutsch
Englisch
Mathematik
Deutsch
Englisch
Mathematik
Fachbereich
Fachbereich
Abendvariante
Prüfung
Juni/Juli 2015
Juni 2015
Juni 2015
April 2016
in ganz Tirol
Innsbruck und alle Bezirke
Deutsch, Englisch und Mathematik:
 Kursstart: 29. September 2014 (Kitzbühel Mitte September)
 Mo, Di oder Mi von 18.45 bis 22.00 Uhr - pro Gegenstand ein Abend
 unterrichtsfrei: Weihnachten, Ostern, Juli/August (angepasst an die Schule)
Fachbereich:
 Kursstart: voraussichtlich in der letzten Februarwoche
 Geblockt am Samstag tagsüber oder Donnerstagabend (BWL, RW und Politische Bildung & Recht)
Die BRP in 3 Semstern - Ein Exemplarischer Fahrplan.
Oktober 2014 bis Frühjahr 2016
1. Semester
2. Semester
3. Semester
Okt 14 – Feb 15
Feb 15 – Sept 15
Sept 15 – März 16
Prüfung
Deutsch
Englisch
Mathematik
Deutsch
Englisch
Mathematik
Fachbereich
Deutsch
Englisch
Mathematik
Fachbereich
Februar 2016
März
2016
Mai
2016
April
2016
Die BRP in 5 Semstern - Ein Exemplarischer Fahrplan.
Oktober 2014 bis Frühjahr 2017
1. Semester
2. Semester
3. Semester
4. Semester
5. Semester
Okt 14–Feb 15
Feb 15–Sept 15
Okt 15–Feb 16
Feb 16–Sept 16
Sept 16–Apr 17
Deutsch
Englisch
Deutsch
Englisch
Deutsch
Englisch
Mathematik
Mathematik
Fachbereich
Mathematik
Fachbereich
Prüfung
Feb 2016
März 2016
Mai 2017
April 2017
Die oben angeführten Daten verstehen sich als richtungsweisend. Änderungen bleiben dem
BFI Tirol vorbehalten. Bei Gegenständen, die ab Herbst 2014 oder später beginnen, sind
Preisanpassungen möglich.
Information und Beratung
Informationsabende
Ort
BFI Innsbruck
BFI Lienz
BFI Kitzbühel
BFI Kufstein
BFI Imst
BFI Schwaz
Termine
Uhrzeit
2. Juni 2014
5. Juni 2014
28. Juni 2014
3. Juni 2014
4. Juni 2014
5. Juni 2014
18.30 Uhr
18.30 Uhr
19.30 Uhr
18.30 Uhr
18.30 Uhr
18.30 Uhr
Überprüfung Ihres persönlichen Startniveaus
Orientierungstest
Testorte
Imst
Reutte
Innsbruck I
Innsbruck II
Innsbruck III
Lienz
Kufstein
Kitzbühel
Termine
25. Juni 2014
26. Juni 2014
23. Juni 2014
5. Juli 2014
9. August 2014
12. Juni 2014
24. Juni 2014
28. Juni 2014
18.00 – 21.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
9.00 – 12.15 Uhr
9.00 – 12.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
9.00 – 12.00 Uhr
Kursnummer
Kosten
Anmeldefrist
3013000.41
8013000.41
1013001.41
1013002.41
1013003.41
7013000.41
5013000.41
4013001.41
EUR 19,00
zwei Tage vor
dem Testtermin
Der Orientierungstest ist für alle, die an den Vorbereitungslehrgängen der Berufsreifeprüfung teilnehmen wollen, verpflichtend. Anhand von speziell entwickelten Tests in Deutsch,
Englisch und Mathematik wird Ihr persönliches Startniveau überprüft.
Sollte Ihre erreichte Punkteanzahl unter dem empfohlenen Niveau liegen, raten wir Ihnen,
sich im Selbststudium das Wissen im betreffenden Gegenstand anzueignen bzw. aufzufrischen und/oder unsere Qualifikationskurse im September in Innsbruck zu besuchen.
Förderungen
Förderung „update“
Auszug aus den Richtlinien des Landes Tirol
Bedingungen:



Hauptwohnsitz od. Beschäftigungsort in Tirol
aufrechtes Arbeitsverhältnis bereits zu Beginn der Bildungsmaßnahme
mind. 75 % Anwesenheit im Kurs (pro Gegenstand)
Die Basisförderung beträgt 30 % der Kurskosten.
Die Zusatzförderung für die positive Prüfung beträgt 20 % der Kurskosten.
Ausbezahlt werden pro Kalenderjahr max. EUR 500,- Basisförderung plus max. EUR 300,- Zusatzförderung. Die Förderung wird dem Kalenderjahr zugerechnet, in dem der Kurs beginnt.
Ausschlaggebend für die Förderhöhe ist der Kursbeginn und nicht der Zeitpunkt des Abschlusses!
Einreichfrist für die Förderanträge:
 vor Kursbeginn bzw. bis max. 10 Tage nach Kursbeginn
 max. 3 Monate nach der Prüfung für die Zusatzförderung
Nähere Informationen unter: www.mein-update.at, Tel.: 0512/508-3599
Bildungsdarlehen
Das Bildungsdarlehen des Landes Tirol stellt einen zinsenfreien Vorschuss auf die Lehrgänge
dar. Nähere Informationen beim Land Tirol: Tel. 0512/508-3558.
AK Förderung



einkommensunabhängig
Antrag muss spätestens drei Monate nach Ausstellung des Abschlusszeugnisses bei der
AK eingereicht werden, Förderung zusätzlich zum „update“.
Formular: www.ak-tirol.com, Tel: 0800/22 55 22-1515.
Ansprechpartner für die Berufsreifeprüfung am BFI Tirol
Mag. Gerhard Hamoser
Tel. 0512/59 6 60-846
e-mail: gerhard.hamoser@bfi-tirol.at
Mag. Renate Rampitsch
Tel. 0512/59 6 60-847
e-mail: renate.rampitsch@bfi-tirol.at
BFI Tirol, Ing.-Etzel-Straße 7, 6010 Innsbruck, Fax: 0512/59 6 60-27
www.matura-tirol.at
Anmeldung zum ORIENTIERUNGSTEST
In der Berufsreifeprüfung werden in jedem Gegenstand Vorkenntnisse vorausgesetzt. Damit Sie überprüfen
können, ob Ihr aktueller Wissensstand reicht, um mit den Lehrgängen problemlos starten zu können, werden
Orientierungstests veranstaltet. Der Orientierungstest beinhaltet je einen Test in Deutsch, Englisch und Mathematik. Die Teilnahme am Orientierungstest ist verbindlich für alle, die im Herbst 2014 mit der Berufsreifeprüfung beginnen möchten.
Sollte sich beim Orientierungstest Aufholbedarf zeigen, ist es möglich im Rahmen der Qualifikationskurse in
Deutsch, Englisch bzw. Mathematik im September 2014 Wissen aufzufrischen, um im Oktober mit den Vorbereitungskursen zur Berufsreifeprüfung optimal starten zu können. Nähere Informationen erhalten Sie beim Orientierungstest.
Bitte kreuzen Sie den gewünschten Termin an!
Ort
□
□
□
□
□
□
□
□
□
Termine
Kursnummer
Imst
25. Juni 2014
18.00 – 21.15 Uhr
3013000.41
Landeck
Reutte
30. Juli 2014
26. Juni 2014
18.00 – 21.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
6013000.41
8013000.41
23. Juni 2014
5. Juli 2014
9. August 2014
18.00 – 21.15 Uhr
9.00 – 12.15 Uhr
9.00 – 12.15 Uhr
1013001.41
1013002.41
1013003.41
12. Juni 2014
24. Juni 2014
28. Juni 2014
18.00 – 21.15 Uhr
18.00 – 21.15 Uhr
09.00 – 12.00 Uhr
7013000.41
5013000.41
4013001.41
Innsbruck I
Innsbruck II
Innsbruck III
Lienz
Kufstein
Kitzbühel
Kosten
Anmeldefrist
EUR 19,-
zwei Tage vor
dem Testtermin
Der Test wird ohne Taschenrechner und ohne Wörterbuch durchgeführt.
Die Anmeldung ist telefonisch, per e-mail, per Fax oder per Post möglich.
Kursnummer _______________________________________________________________________________
Kurstitel ___________________________________________________________________________________
BRP Orientierungstest (Ort)
, am
Frau 
Herr 
Nachname _________________________________________________________________________________
Vorname ____________________________________ Geburtsdatum ________________________________
Straße _____________________________________________________________________________________
PLZ ________________________ Ort ___________________________________________________________
Telefon ____________________________________________________________________________________
E-mail _______________________________________ Kundennummer _______________________________
(wird vom BFI Tirol vergeben)
Datum ______________________ Unterschrift ____________________________________________________
Ich erkläre mich mit meiner Anmeldung bzw. Unterschrift einverstanden, dass meine persönlichen Daten auch automationsunterstützt (EDV) bei der
BFI Tirol Bildungs GmbH bearbeitet und evident gehalten werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (veröffentlicht im aktuellen BFI
Tirol Kursprogramm sowie als Aushang in den BFI Tirol Standorten oder unter www.bfi-tirol.at). Beachten Sie die Stornobedingungen: Jede Stornierung hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen. Anmeldungen können bis zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn (Datum des Eingangs) kostenlos
storniert werden. Bei Stornierung am zehnten bis zum ersten Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Stornokosten von 30 Prozent der in Rechnung
gestellten Kurskosten verrechnet. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder nach Beginn der Veranstaltung bzw. bei Nichtanwesenheit ist der
gesamte Rechnungsbetrag fällig.
BFI Tirol  Ing.-Etzel-Straße 7  6010 Innsbruck
Tel. 0512/59 6 60  Fax 0512/59 6 60-27  info@bfi-tirol.at  www.bfi-tirol.at
Anmeldung
zu den Vorbereitungslehrgängen auf die Berufsreifeprüfung
bitte senden/faxen/mailen an: BFI Tirol, Ing.-Etzel-Straße 7, 6010 Innsbruck; Fax 0512/59 6 60-27, info@bfi-tirol.at
Frau  Herr 
Kundenummer
(wird vom BFI Tirol vergeben)
Nachname:
Vorname:
Geburtsdatum:
Straße:
PLZ:
Ort:
derzeitiger Beruf:
Telefon privat:
mobil:
E-Mail:
Telefon berufl.:
Bitte geben Sie uns eventuelle Änderungen Ihrer Daten umgehend bekannt.
Voraussetzungen (Bitte tragen Sie die Bezeichnung ein.):
o Lehrabschlussprüfung im Beruf:
o Abschluss der folgenden mittleren Schule:
o Abschluss einer Werkmeisterschule:
o Meisterprüfung im Beruf:
o Krankenpflegediplom
Bitte wählen Sie Ihre Variante:
 Tagesvariante
Standorte:
Anmeldung der Gegenstände:
Beginn (Kalenderjahr):
 Innsbruck
 Deutsch
EUR 899,00*
Okt .............................
 Schwaz
 Englisch
EUR 899,00*
Okt .............................
 Rotholz
 Mathematik
EUR 899,00*
Okt .............................
 Kufstein
 Fachbereich: (Kosten siehe Infoblatt)
Feb/März......................
...............................................................
(bitte hier den Fachbereich eintragen)
(Kitzbühel Beginn Sept. statt Okt.)
 Abendvariante
Standorte:
Fahrplan:
Anmeldung der Gegenstände:
Beginn (Kalenderjahr)
 Innsbruck
 3-Semester-Fahrplan
 Deutsch
EUR 899,00*
Okt ..........................
 Schwaz
 5-Semester-Fahrplan
 Englisch
EUR 899,00*
Okt ..........................
 Kufstein
 individueller Fahrplan
 Mathematik EUR 899,00*
 Kitzbühel
Okt ..........................
 Fachbereich: (Kosten siehe Infoblatt) Feb/März.................
 Lienz
..............................................................
 Landeck/Imst
(bitte hier den Fachbereich eintragen)
 Reutte
(Kitzbühel Beginn Sept. statt Okt.)
________________________
_______________________________________________
Ort, Datum
Unterschrift (bei Minderjährigen auch der/die Erziehungsberechtigte)
Diese Anmeldung ist verbindlich.
Ich erkläre mich mit meiner Anmeldung bzw. Unterschrift einverstanden, dass meine persönlichen Daten auch automationsunterstützt
(EDV) bei der BFI Tirol Bildungs GmbH bearbeitet und evident gehalten werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(veröffentlicht unter www.bfi-tirol.at). Beachten Sie die Stornobedingungen: Jede Stornierung hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen.
Anmeldungen können bis zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn (Datum des Eingangs) kostenlos storniert werden. Bei Stornierung am
zehnten bis zum ersten Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Stornokosten von 30 Prozent der in Rechnung gestellten Kurskosten
verrechnet. Bei Stornierung am Tag der Veranstaltung oder nach Beginn der Veranstaltung bzw. bei Nichtanwesenheit ist der gesamte
Rechnungsbetrag fällig.
* Preisanpassungen müssen dem BFI Tirol vorbehalten bleiben.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
20
Dateigröße
603 KB
Tags
1/--Seiten
melden