close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre Qualifizierungsoffensive Bau 2015 - BFI Steiermark

EinbettenHerunterladen
Qualifizierungsoffensive
Bau 2014/15
www.bfi-stmk.at
www.stmk.bauakademie.at
www.werkmeister-steiermark.at
Aus- und Weiterbildung
mit 50% Förderung
Beachten Sie das Antragsformular in der Heftmitte!
VORWORT
Grenzen im Denken und
Handeln überschreiten
Die Steiermark zählt mit einer Forschungs- und Entwicklungsquote von 4,7 Prozent zu den innovativsten Regionen in Europa. Möglich ist dieser Erfolg, weil die
heimischen Unternehmen jeden Tag Grenzen im Denken
und Handeln überschreiten, neue Ideen entwickeln und
diese in konkrete Produkte und Dienstleistungen umsetzen. Für diese erfolgreichen Grenzüberschreitungen
braucht es bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter.
Das Wirtschaftsressort des Landes Steiermark unterstützt
daher auch in der Saison 2014/2015 wieder die Qualifizierungsoffensive Bau. Diese Initiative zur Weiterbildung
von Beschäftigten im Baugewerbe gibt es seit 2003,
bisher haben 1762 Betriebe daran teilgenommen.
5658 Teilnehmer wurden in diversen Maßnahmen höherqualifiziert – 236 davon waren übrigens Frauen!
Die betriebliche Qualifizierung ist als Kernstrategie in der
„Wirtschaftsstrategie Steiermark 2020 – Wachstum durch
Innovation“ festgeschrieben. Ich unterstütze die
Qualifizierungsoffensive Bau, eine Initiative der
Wirtschaftskammer, der Industrie und der Gewerkschaft
daher weiterhin gerne.
Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Herausforderungen für Beschäftigte und Unternehmungen in der Steirischen Bauwirtschaft werden gerade
in Zeiten der „Leeren Staatskassen“ und in Zeiten des verstärkten Hereindrängens von ausländischen Firmen auf
unserem Heimatmarkt immer größer. Aus- und Weiterbildung ist das Gebot der Stunde, um diesen neuen Tatsachen offensiv entgegen treten zu können.
Die Bildungsinstitute der Sozialpartner BFI und
BAUAkademie geben mit dem Kursprogramm der
Qualifizierungsoffensive Bau 2014/2015 dank der finanziellen Unterstützung durch die Steiermärkische Landesregierung auch heuer wieder zum zwölften Mal die
Möglichkeit, diesem Bildungsauftrag gerecht zu werden.
Wir freuen uns auf wissbegierige und fordernde Besucher
unserer Aus- und Weiterbildungsprogramme auch im
Schulungsjahr 2014/2015 und sind überzeugt, dass dieses
Angebot vor allem in den Wintermonaten wie bisher zahlreich angenommen wird.
Glück auf!
BR DI Walther Wessiak
VORSITZENDER DES QUALIFIZIERUNGSFORUMS BAU
Ihr
Christian Buchmann
W I R T S C H A F T S L A N D E S R AT
ss
2
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
GBH-Presse, Trabi
VORWORT
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Bauwirtschaft wurde mit der EU-Öffnung ein stark umkämpftes Marktsegment. Im Wettbewerb mit den Firmen aus den übrigen EU-Ländern und deren unterschiedlichen Preisniveaus wird
für unsere heimischen Firmen die Qualität und das Know-How zu
einem immer wichtigeren Bonus. Qualität und Ausbildung treten
an vorderste Stelle!
Die Qualifizierungsoffensive im Rahmen unserer
Winterbauoffensive zeigt mustergültig, wie gut der
Motor läuft, wenn alle Beteiligten, also Politik, Wirtschaft und ArbeitnehmerInnenvertreter an einem
Strang ziehen. Die Landesregierung hat sich trotz
notwendigen Konsolidierungsmaßnahmen dazu entschlossen, Initiativen wie die Winterbauoffensive
mit allen flankierenden Maßnahmen weiter zu finanzieren. Weil der Erfolg der Offensive Recht gibt: In
den letzten Jahren haben mehrere tausend Arbeiterinnen und Arbeiter an diesem Programm teilgenommen, um sich Zusatzqualifikationen anzueignen
bzw. um den eigenen beruflichen Horizont zu erweitern.
Als Ihre steirischen Sozialpartner in der Bauwirtschaft wollen wir
unsere steirischen Betriebe dabei unterstützen, das hohe Qualitätsniveau beizubehalten und die Wintermonate für die Qualifizierung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
zu nutzen. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass das Interesse
immer weiter wächst. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden
zur Gänze ausgeschöpft und jährlich von der steirischen Landesregierung dankenswerter Weise nachdotiert.
Das Qualifizierungsforum Bau, unter dem bewährten Vorsitz von
BM Baurat DI Walther Wessiak, hat für das kommende Kursjahr
wieder ein vielfältiges Seminarprogramm ausgearbeitet, das in
der BAUAkademie Steiermark in Übelbach und in den Bildungszentren des bfi Steiermark angeboten wird. Unsere Partner sind
das Land Steiermark und das AMS Steiermark, denen wir für die
konstruktive Zusammenarbeit herzlich danken.
Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Wirtschaftslandesrat
Dr. Christian Buchmann und Frau Landesrätin Dr. Bettina Vollath
für die Bereitstellung der Mittel.
Wir würden uns freuen, Sie in einem unserer Bildungshäuser
begrüßen zu dürfen!
BM DI Alexander Pongratz
Trotz der wirtschaftlich angespannten Situation
„am Bau“, haben es die Verantwortungsträger geschafft, mit der Offensive konjunkturelle Schwankungen auszugleichen und in Zeiten gesunkener
Bauaufträge massive Arbeitslosigkeit und Perspektivenlosigkeit zu verhindern. Ich bedanke mich
recht herzlich für die Zusammenarbeit auf Regierungsebene mit dem Wirtschaftsressort sowie bei
den Sozialpartnern für das geleistete Engagement.
Nur gemeinsames politisches Handeln mit gemeinsam definierten Zielen garantiert, dass die Menschen, die in der Steiermark leben, von Initiativen
wie der Qualifizierungsoffensive auch wirklich
etwas haben!
LANDESINNUNGSMEISTER BAU
Herzlichst,
Abg. z. NR Josef Muchitsch
BUNDESVORSITZENDER GEWERKSCHAFT BAU-HOLZ
Bettina Vollath
LANDESRÄTIN FÜR FINANZEN, FRAUEN
U N D I N T E G R AT I O N
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
3
SO FINDEN SIE UNS
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Die BAUAkademie Steiermark
Heidi Brand
Erwachsenenbildung,
Kursentwicklung,
Werkmeisterschulen Bauwesen,
Tiefbautechnik
Holztechnik (Polierausbildung)
03125/2181-77
heidi.brand@stmk.bauakademie.at
Katharina Klüver-Pfandtner
Kursentwicklung,
Erwachsenenbildung,
Firmeninterne Schulungen
03125/2181-73
katharina.kluever@stmk.bauakademie.at
„BAUAkadamie“ steht für den führenden Bildungsanbieter
der Bauwirtschaft Österreichs. Seit Jahresbeginn 2003 vereinigt und koordiniert die BAUAkademie auf Initiative der Bauwirtschaft in Österreich Weiterbildungsmaßnahmen der acht
landesweiten Lehrbauhöfe.
Die Vermittlung exzellenten Fach-Know-Hows vom Lehrling
bis zum Baumeister ist das Ziel. Die Weiterentwicklung der
handwerklichen Fertigkeiten der Facharbeiter steht dabei
ebenso im Blickpunkt wie die Vermittlung neuer Methoden
und Techniken, Weiterbildungsmaßnahmen mit technischen
und kaufmännischen Inhalten, Persönlichkeitsbildungsseminare sowie individuelle Beratung.
„Lebenslanges Lernen“ ist die Maxime der BAUAkademie. Der
hohe Standard der Bildungsmaßnahmen ist österreichweit
garantiert. Realisiert wird er duch strategisch geplante, regional umgesetzte Konzepte, gehalten auch durch Kooperation und Austausch mit anderen Bildungsanbietern.
Die gemeinsame Dachmarke der BAUAkademie steht für den
trendgerechten Ausbildungs-Status einer großen, starken
Branche und stellt die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Bauwirtschaft sicher.
Stefanie Skribar
Kursadministration,
Erwachsenenbildung
03125/2181-76
stefanie.skribar@stmk.bauakademie.at
BAUAkademie Steiermark GmbH
Gleinalmstraße 73, 8124 Übelbach,
Tel. 03125/21 81-0, Fax 03125/21 81-74,
E-Mail: office@stmk.bauakademie.at
www.stmk.bauakademie.at
Die BAUAkademie Steiermark
ist gemäß ÖNORM EN ISO
9001:2008 zertifiziert.
ss
4
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
SO FINDEN SIE UNS
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
LEICHT UND SCHNELL ERREICHBAR – DAS BILDET EINEN VORTEIL!
Alexandra Sallmutter
BFI Steiermark BZ Weiz
Bildungszentrumsleiterin
Aichfeld
Deutschlandsberg
Feldbach
Fürstenfeld
Gleisdorf
Graz Süd
Graz West
Gröbming
Hartberg
Kapfenberg
Tel.: 05 7270 DW 3301
alexandra.sallmutter@bfi-stmk.at
Als Nummer eins auf dem steirischen Bildungsmarkt steht das
bfi Steiermark für anspruchsvolle, praxisorientierte sowie qualitativ hochwertige Erwachsenenbildung.
Alle Seminar- und Lehrgangsinhalte orientieren sich an den Anforderungen des steirischen Bildungsmarktes, der beruflichen
Praxis sowie den internationalen Standards. In Fachkreisen gilt
das bfi Steiermark seit mehr als 50 Jahren als zuverlässiger
und innovativer Partner.
Die Bildungszentren schaffen steiermarkweit durch ihre Funktionalität und modernste Ausstattung eine ideale Voraussetzung
für ein angenehmes und Erfolg versprechendes Lernumfeld. Das
konnten im letzten Jahr über 40.000 TeilnehmerInnen und mehr
als 3.000 Unternehmen bestätigen.
Köflach
Leibnitz
Leoben Erzstraße
Murau
Mureck
Mürzzuschlag
Rottenmann
Weiz
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
5
WI R BAU EN AU F
ss
6
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
I H R E BAU-KAR R I ER ELEITER
I H R E BAU-KAR R I ER ELEITER
IHR ZIEL
KADEMIE
IHRE BAUA
UNG
LD
BI
FORT
Studiengang
Studien
gang „MBA-Bauwir
„MBA-Bauwirtschaft“
tschaft““
BAUMEISTER
SON
SONSTIGE
G
EW
GEWERBE
BAULEITE
BAULEITER
G
TTECHNIKER
ECHNIKER
V
orbere
orbereitungskurs
eitungskurs Baumeisterprüfung
ung
Vorbereitungskurs
V
orbere
orbereitung
b eitung
i
zur iindividuellen
di iduellen Befähigung
fähi
fähigung
Vorbereitung
For
tbild
dung Teilgewerbe
Teilgewerbe Erdbau
Fortbildung
For
tbild
dung zum Bauleiter
Fortbildung
For
tbild
dung zum Bautechniker
Fortbildung
W
erkme
eisterschule Hoch- und TTiefbau
iefbau
fbau
e
Werkmeisterschule
POLIER
VOR
RARBEITER
VORARBEITER
FFACHARBEITER
ACHARBEITER
ACHARBEEITER
Poliersc
chule
Polierschule
For
tbild
dung zum Vorarbeiter
Vorarbeiter
Fortbildung
For
tbild
dung zum Facharbeiter
Fortbildung
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
7
I N H A LT
1 Lehrlinge / Facharbeiter
• LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG „MAURER“ 2. BILDUNGSWEG..............................................................10
• TISCHLERIN, ZIMMERER/IN, TROCKEN–INNENAUSBAUERIN – VORBEREITUNG AUF DIE
LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG..........................................10
• SPENGLERIN – VORBEREITUNG AUF DIE
LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG..........................................10
• ELEKTROTECHNIKERINNEN– VORBEREITUNG AUF
DIE LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG...................................10
• MAUERN UND VERPUTZEN.............................................11
• STEINMAUERN UND AUßENFLÄCHENGESTALTUNG.......................................................................11
• SCHALUNGSBAU................................................................11
• BAU-VORARBEITERIN HOCHBAU...................................11
• BAU-VORARBEITERIN TIEFBAU......................................11
• BAU-VORARBEITER ERGÄNZUNGSMODUL
TIEFBAU ...............................................................................11
2 Praxiskurse
• DER/DIE FACHARBEITERIN IM PASSIVHAUSBAU PRAXISKURS MIT BEGLEITENDER THEORIE GESAMTKURSREIHE.........................................................12
• PASSIVHAUSBAU - MASSIVBAU UND
FERTIGHAUSBAU - MODUL 1 ..........................................12
• PASSIVHAUSBAU - BAUWERKSANSCHLÜSSE
IM BEREICH VON FENSTER UND TÜREN MODUL 2 .............................................................................12
• DER/DIE ZERTIFIZIERTE FACHVERARBEITER/-IN
FÜR WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME ......................13
• REFRESHING – DER/DIE ZERTIFIZIERTE FACHVERARBEITER/-IN FÜR WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME .............................................................................13
• GRUNDLAGEN TROCKENAUSBAU................................13
• VERMESSUNGSTECHNIK –
GRUNDLAGEN „NEU“ ......................................................14
• VERMESSUNGSTECHNIK – AUFBAU „NEU“ ...............14
3 Kran/Stapler/Bagger/Transport
• WEITERBILDUNG BERUFSKRAFTFAHRERINNEN – GÜTERKRAFTVERKEHR ..................15
• WEITERBILDUNG - BERUFSKRAFTFAHRERINNEN ...................................................................15
• FÜHREN VON HUBSTAPLERN .......................................16
• LADUNGSSICHERUNG –
TRANSPORTSICHERUNG ................................................19
• FLURGESTEUERTE LAUF–, BOCK– UND PORTALKRANE, SÄULENDREH– UND WANDSCHWENKKRANE BIS 300 KN ..........................................................19
• SONSTIGE LAUF-, BOCK- UND PORTALKRANE,
SÄULENDREH- UND WANDSCHWENKKRANE ..........20
• FAHRZEUG- UND LADEKRANE BIS 300 KNM...........20
• FAHRZEUG- UND LADEKRANE ÜBER 300 KNM........21
• DREH- UND AUSLEGERKRANE ......................................21
• TURMDREHKRANFÜHRERINNENKURS MIT
ABSCHLUSSPRÜFUNG UND ZEUGNIS.........................21
• BAGGERFÜHRERKURS ...................................................22
• BAGGERFAHRERIN ..........................................................22
• BEDIENUNG VON KLEINBAUMASCHINEN..................22
ss
8
4 Poliere / Werkmeister
• INFO-VERANSTALTUNG WERKMEISTERSCHULE
FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN, TIEFBAUTECHNIK, HOLZTECHNIK ..............................................23
• WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
ENERGIEOPTIMIERTES BAUEN.....................................23
• WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
TIEFBAUTECHNIK ...........................................................24
• WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR HOLZTECHNIK DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
ENERGIEEFFIZIENZ UND VORFERTIGUNG ................25
5 BauleiterIn
• BAULEITERIN - GESAMTAUSBILDUNG .......................26
• MODUL KOMMUNIKATION UND MITARBEITERFÜHRUNG...........................................................................26
• MODUL AUSSCHREIBUNG, ANGEBOT UND
VERGABE ...........................................................................26
• MODUL KALKULATION FÜR DEN/DIE
BAULEITERIN ....................................................................26
• MODUL ÖRTLICHE BAUAUFSICHT...............................26
• MODUL ARBEITSSICHERHEIT .......................................27
• MODUL PROJEKTMANAGEMENT.................................27
• MODUL AUFMASS UND ABRECHNUNG CLAIM-MANAGEMENT ....................................................27
• MODUL BERICHTSWESEN UND
DOKUMENTATION ............................................................27
• MODUL RECHT FÜR DEN/DIE BAULEITERIN.............27
• GESAMTMODUL BAULEITERINNEN - SPEZIALFACHTAGE .........................................................................28
• BESPRECHUNGEN / VERHANDLUNGEN FÜHREN ALS
BAULEITERIN - SPEZIALFACHTAG ..............................28
• BAUPROJEKTMANAGEMENT - SPEZIALFACHTAG..28
• OPTIMIERTES NACHTRAGSMANAGEMENT SPEZIALFACHTAG ...........................................................28
• NEUERUNGEN BEI AUSSCHREIBUNGEN, ANGEBOT
& VERGABERECHT - SPEZIALFACHTAG.....................28
• RECHT FÜR BAULEITERINNEN - SPEZIALFACHTAG28
• BAULEITERIN ....................................................................29
• BAULEITERIN – KOSTENLOSE INFORMATIONSVERANSTALTUNG............................................................29
• AUSSCHREIBUNG, ANGEBOT,
AUFTRAGSVERGABE ......................................................29
• KALKULATION IM BAUWESEN......................................29
• PROJEKTMANAGEMENT IM BAUWESEN ...................29
• BAUAUFSICHT, BAUSTELLENABWICKLUNG UND
CLAIM MANAGEMENT ....................................................29
• RECHT FÜR BAULEITERINNEN.....................................30
• KOMMUNIKATION UND MITARBEITERINNENFÜHRUNG ..........................................................................30
• EDV-TECHNISCHE KOMMUNIKATION AM BAU .........30
• ARBEITSSICHERHEIT FÜR BAULEITERINNEN ..........30
6 Erdbau / Tiefbau
• TEILGEWERBE ERDBAU ..................................................31
7 Maurergewerbe
• MAURERGEWERBE ...........................................................31
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
I N H A LT
8 BWL / Recht / Arbeitssicherheit
• BVERGG MIT STAND 2014: REGELN FÜR
AUSSCHREIBUNG, ANGEBOT UND ZUSCHLAG ........32
• ANGEBOTE ERFOLGREICH GESTALTEN .....................32
• DER BAUVERTRAG UNTER BESONDERER
BEACHTUNG DER ÖNORM B 2110 ................................32
• BAUARBEITENKOORDINATION AKTUELLER STAND.........................................................32
• BAUKOORDINATORIN .....................................................33
• GERÜSTBAU - GEMEINSAM SICHER NACH OBEN....33
• ÖNORM B 2110 IN DER FASSUNG 2013........................33
• NACHTRAGSMANAGEMENT: MEHRKOSTENFORDERUNGEN BEIM BAUVERTRAG .......................................33
• GRUNDLAGEN STEUERRECHT UND BUCHHALTUNG
IN DER BAUWIRTSCHAFT ..............................................34
• HAUSBAU UND NEBENGEBÜHREN - IST DAS WIRKLICH ALLES?.....................................................................34
• SCC – SAFETY CERTIFICATE CONTRACTOR .............34
• SCC-SCHULUNG FÜR MITARBEITERINNEN ...............34
• AUSBILDUNG ZUR SICHERHEITSVERTRAUENSPERSON – SCHWERPUNKT BAUWESEN.....................34
• AUSBILDUNG ZUR SICHERHEITSVERTRAUENSPERSON..............................................................................35
• ARBEITNEHMERINNENSCHUTZVORSCHRIFTEN IM
TAG-BAU „NEU“ ...............................................................35
• BAUSTELLENORGANISATION UND GEWÄHRLEISTUNG FÜR DEN FERTIGTEILHAUSBAU UND
HOLZBAU „NEU“..............................................................35
• BAUGEWERBE UND BUAK – PERSONALVERRECHNUNG FÜR DIE BAUBRANCHE......................................36
• OIB-RICHTLINIEN 1,2,4 „NEU“.......................................36
• OIB-RICHTLINIEN 3,5,6 „NEU“ .....................................36
• EINFÜHRUNG IN DIE INDUSTRIESTANDARDS ..........36
• EQML CORE – DER EUROPÄISCHE QUALITÄTSMANAGEMENTFÜHRERSCHEIN....................................37
• EQML ADVANCED – DER EUROPÄISCHE QUALITÄTSMANAGEMENTFÜHRERSCHEIN....................................37
• BAUKAUFMANN/-KAUFFRAU –
GESAMTKURSREIHE .......................................................38
9 Baumeister
•
•
•
•
•
•
•
CRASH-KURS STATIK ......................................................39
ENTWERFEN BASIC-KURS .............................................39
DER BAUMEISTER ALS BAU-ANWALT ........................39
BAUMEISTER EXPERTEN BARRIEREFREI ..................39
IMMOBILIENBEWERTUNG .............................................40
FAHRLÄSSIG ODER NACHLÄSSIG...............................40
DESIGN FOR ALL - ALTERSGERECHTES BAUEN .....40
10
Bauphysik / Bautechnik
Ökologie / Energie
• GRUNDLAGEN FASSADENBAU INKL. FENSTER ........41
• FENSTER-, TÜREN UND PORTALBAUTECHNIK MODUL 1 ..............................................................................41
• FASSADEN- UND GLASBAUTECHNIK - MODUL 2......41
• BAUPHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN FÜR DEN
FENSTER- UND FASSADENBAU - MODUL 3 ...............41
• BAUPHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGEN FÜR DIE UMSETZUNG DER OIB-RICHTLINIEN ....................................................................................42
• DER ENERGIEAUSWEIS-PROFI - MODUL 1 .................42
• DIE SÄULEN DER ABFALLWIRTSCHAFT ....................42
• ZERTIFIZIERTE/R PHOTOVOLTAIK-TECHNIKERIN
BZW. PLANERIN ...............................................................43
• VOR DEM SCHADEN KLUG: BAUSCHÄDEN
VERMEIDEN!......................................................................43
• TROCKENLEGUNG VON FEUCHTEN MAUERN..........43
• PHOTOVOLTAIK-WORKSHOP FÜR
EINSTEIGERINNEN ..........................................................44
• NETZGEFÜHRTE PHOTOVOLTAIKANLAGEN.............44
• PHOTOVOLTAIK-INSELANLAGEN ................................44
• SOLARTHERMIE I ............................................................44
• SOLARTHERMIE II ...........................................................45
• GRUNDLAGEN DER GEBÄUDETECHNIK.....................45
• ENERGIE- UND KOSTENOPTIMIERUNG ......................45
• HEIZSYSTEMVERGLEICH – IM ÖKOLOGISCHEN
KONTEXT ...........................................................................45
11
Statik / Stahlbeton
Betontechnologie
• BEWEHRUNGSFÜHRUNG TRANSPARENT – PRAXISGERECHTE UMSETZUNG VON BEWEHRUNGSPLÄNEN .....................................................................................46
• BETONTECHNOLOGIE I ..................................................46
• BETONTECHNOLOGIE II .................................................46
• BETONTECHNOLOGIE – REFRESHING........................46
12 Baunebengewerbe
• HÖHERQUALIFIZIERUNG ZUM/R FACHARBEITERIN
FÜR BAUWERKSABDICHTER (OHNE LAP) - GRUNDMODUL ...............................................................................47
• INTENSIVSEMINAR BAUWERKSABDICHTUNG FÜR
BAUSCHAFFENDE - DIE NEUERSCHEINUNG B
3692:2014 ..........................................................................47
• INTENSIVFACHKURS PFLASTERER FÜR
EINSTEIGER.......................................................................47
• INTENSIVFACHKURS PFLASTERER FÜR
FORTGESCHRITTENE ......................................................47
• EINSTIEG IN DIE SCHWEIßTECHNIK............................48
• BETONSTAHLSCHWEIßEN.............................................48
• ELEKTROTECHNIK FÜR NICHT-ELEKTRIKERINNEN –
GRUNDLAGEN NACH § 32 ABS. 2 DER GEWERBEORDNUNG..........................................................................49
• ARBEITEN UNTER NIEDERSPANNUNG ......................49
13 Sprengwesen
• ALLGEMEINE SPRENGARBEITEN – SPRENGBEFUGTENGRUNDAUSBILDUNG ..............................................50
• TIEFBOHRLOCHSPRENGARBEITEN............................50
• LAWINENAUSLÖSESPRENGEN ....................................50
14 EDV /CAD
•
•
•
•
ECDL CAD – AUTOCAD-KONSTRUKTEURIN................51
AUTOCAD GRUNDLAGEN 2D .........................................51
AUTOCAD AUFBAU 2D ....................................................51
AUTOCAD 3D ....................................................................52
15 Sonstiges
••INDEX..................................................................................53
• ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
BAUAKADEMIE STEIERMARK.......................................54
• ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
BFI STEIERMARK .............................................................55
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
9
1
L E H R L I N G E / FA C H A R B E I T E R
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Lehrabschlussprüfung „Maurer“ - 2. Bildungsweg
n ZIELGRUPPE
3 MitarbeiterInnen von Unternehmen der Bauwirtschaft
ohne Lehrabschluss mit mindestens 3-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im Baubetrieb.
3 MitarbeiterInnen von Unternehmen der Bauwirtschaft
mit begonnener, aber nicht abgeschlossener Maurerlehre und mindestens 1 1/2-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im Baubetrieb.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.01.-13.02.2015
Mo-Do, Sa 7.30-17.00
Fr 7.30-12.00
50120014
270
2.190.-
TischlerIn, Zimmerer/in, Trocken– InnenausbauerIn –
Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
n ZIELGRUPPE
Personen, die zur Lehrabschlussprüfung in einem der genannten Berufsbilder antreten werden
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
04.05.2015–08.05.2015
Mo–Do 08:00–16:30;
Fr 08:00–14:00
5802004415
38
480.–
BFI BZ Mürzzuschlag
09.02.2015–13.02.2015
Mo–Do 06:30–14:30;
Fr 06:30–12:30
9402006115
38
480.–
SpenglerIn – Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
n ZIELGRUPPE
Personen, die zur Lehrabschlussprüfung im genannten Berufsbild antreten werden
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Mürzzuschlag
09.02.2015–13.02.2015
Mo–Do 06:30–14:30;
Fr 06:30–12:30
9402005815
38
480.–
ElektrotechnikerInnen– Vorbereitung auf die
Lehrabschlussprüfung
n ZIELGRUPPE
Personen, die zur Lehrabschlussprüfung in einem der genannten Berufsbilder antreten werden
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
01.01.2015–31.12.2015
Termine auf Anfrage
2002007215
38
480.–
BFI BZ Leoben Erzstraße
12.01.2015–16.01.2015
Mo–Do 06:00–14:00;
Fr 06:00–12:00
8002008715
38
480.–
BFI BZ Leoben Erzstraße
02.02.2015–06.02.2015
Mo–Do 06:00–14:00;
Fr 06:00–12:00
8002008815
38
480.–
BFI BZ Mürzzuschlag
26.01.2015–30.01.2015
Termine auf Anfrage
9402006815
38
480.–
BFI BZ Weiz
01.01.2015–31.12.2015
Termine auf Anfrage
9802010415
38
480.–
ss
10
Veranstalter
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
1
L E H R L I N G E / FA C H A R B E I T E R
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Mauern und Verputzen
n ZIELGRUPPE
Lehrlinge 1. bis 3. Lehrjahr, junge FacharbeiterInnen
Praxistraining im Winter
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.01.-23.01.2015
Mo-Do 7.30-17.00
Fr 7.30-12.00
50121014
80
990.-
Steinmauern und Außenflächengestaltung
n ZIELGRUPPE
MaurerInnen, TiefbauerInnen, VorarbeiterInnen, Straßenerhaltungsfachmann/-frauen
n HINWEIS
Zum Kurs ist folgendes mitzubringen: Maurerwerkzeug,
Arbeitskleidung und -schuhe, Kopfbedeckung, Zollstab
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
23.02.-06.03.2015
Fr 7.30-12.00
Mo-Do 7.30-17.00
50223014
80
990.-
Schalungsbau
n HINWEIS
Zum Kurs ist folgendes mitzubringen: Taschenrechner,
Schalhammer, evtl. Nageltasche, Arbeitskleidung
Praxistraining im Winter
n ZIELGRUPPE
3 Lehrlinge 1. bis 3. Lehrjahr im Lehrberuf Maurer
3 FacharbeiterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
09.02.-20.02.2015
Mo-Do 7.30-17.00
Fr 7.30-12.00
50230014
80
990.-
Bau-VorarbeiterIn Hochbau
n ZIELGRUPPE
BAU-FacharbeiterInnen (Bauhaupt- u. Baunebengewerbe) mit facheinschlägigem Lehrabschluss
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
19.01.-06.02.2015
Mo-Fr 8.00-17.00
50208014
135
1.950.-
Bau-VorarbeiterIn Tiefbau
n ZIELGRUPPE
FacharbeiterInnen Tiefbau, Bau-VorarbeiterInnen Hochbau
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
19.01.-06.02.2015
Mo-Fr 8.00-17.00
50209014
135
1.950.-
Bau-Vorarbeiter Ergänzungsmodul Tiefbau
n ZIELGRUPPE
AbsolventInnen Bau-VorarbeiterIn Hochbau
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
22.01.-03.02.2015
Mo, Di 8.00-17.00
50211014
32
600.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
11
PRAXISKURSE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
2
Der/die FacharbeiterIn im Passivhausbau - Praxiskurs
mit begleitender Theorie - Gesamtkursreihe
n ZIELGRUPPE
BAU-FacharbeiterInnen (Bauhaupt- und Baunebengewerbe) mit facheinschlägigem Lehrabschluss
n INFOS UND ANMELDUNG
Fau Karin Amtmann,
BAUAkademie Steiermark, Tel. 0664/9622017,
Email: karin.amtmann@stmk.bauakademie.at
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.01.-06.02.2015
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00-13.00
50124014
80
1.290.-
Passivhausbau - Massivbau und Fertighausbau Modul 1
n ZIELGRUPPE
BAU-FacharbeiterInnen (Bauhaupt- und Baunebengewerbe) mit facheinschlägigem
Lehrabschluss
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.01.-30.01.2015
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00-13.00
50125014
40
690.-
Passivhausbau - Bauwerksanschlüsse im
Bereich von Fenster und Türen - Modul 2
n ZIELGRUPPE
BAU-FacharbeiterInnen (Bauhaupt- und Baunebengewerbe) mit facheinschlägigem
Lehrabschluss
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
02.02.-06.02.2015
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00-13.00
50126014
40
ss
12
Veranstalter
690.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
PRAXISKURSE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
2
Der/Die zertifizierte Fachverarbeiter/-in für
Wärmedämmverbundsysteme
Zukünftig werden Auftraggeber aus allen Bereichen darauf achten, dass beauftragte Firmen über zertifizierte
MitarbeiterInnen verfügen - zu ihrer eigenen Sicherheit
und zur Sicherheit ihrer Auftraggeber.
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen aus dem Bau- und Baunebengewerbe,
z.B. MaurerInnen, MalerInnen, PutzerInnen und Lehrlinge
im dritten Lehrjahr.
n HINWEIS
Voraussetzung: Mit der Anmeldung bestätigt die Firma,
dass der/die Teilnehmer/-in über mindestens 6 Monate
einschlägige Berufserfahrung verfügt.
Die Prüfungsgebühr bzw. die Zertifizierung beträgt
€ 75,00 und ist in der Kursgebühr enthalten.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.01.-29.01.2015
Mo-Do 8.00-17.00
50232014
32
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
16.03.-19.03.2015
Mo-Do 8.00-17.00
50232024
32
575.-
575.-
Refreshing – Der/Die zertifizierte Fachverarbeiter/-in
für Wärmedämmverbundsysteme
Zukünftig werden Auftraggeber aus allen Bereichen darauf achten, dass beauftragte Firmen über zertifizierte
MitarbeiterInnen verfügen - zu ihrer eigenen Sicherheit
und zur Sicherheit ihrer Auftraggeber.
n ZIELGRUPPE
Personen, welche die Höherqualifizierung zum/zur zertifizierten Fachverarbeiter/-in für Wärmedämmverbundsysteme absolviert haben und nach drei Jahren die
Gültigkeit dieses Nachweises verlängern wollen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
29.01.2015
Do 8.00-17.00
50233014
8
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
19.03.2015
Do 8.00-17.00
50233024
8
230.-
230.-
Grundlagen Trockenausbau
n ZIELGRUPPE
BaufacharbeiterInnen aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
05.02.2015–06.02.2015
Do, Fr 08:00–16:30
5802003315
16
530.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
13
PRAXISKURSE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
2
Vermessungstechnik – Grundlagen „Neu“
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe
n VORAUSSETZUNGEN
Technisches Grundverständnis
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
16.02.2015–20.02.2015
Mo–Fr 08:00–16:30
5802004515
40
690.–
BFI BZ Weiz
23.02.2015–27.02.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
9802005415
40
690.–
Vermessungstechnik – Aufbau „Neu“
n ZIELGRUPPE
BauleiterInnen, WerkmeisterInne, MitarbeiterInnen aus
technischen Büros
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
26.02.2015–28.02.2015
Do–Sa 08:00–16:30
5802004615
24
590.–
BFI BZ Weiz
02.03.2015–04.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
9802005515
24
590.–
ss
14
n VORAUSSETZUNGEN
Kenntnisse der Inhalte des
Seminars „Vermessungstechnik
Grundlagen“
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Weiterbildung BerufskraftfahrerInnen – Güterkraftverkehr
LKW (KLASSE C, C+E, C1, C1+E)
3
n ZIELGRUPPE
LenkerInnen von Lkws über 3,5 t hzG zum gewerbsmäßigen Transport von Gütern
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
08.11.2014–06.12.2014
Sa 08:00–17:00
2002018414
35
480.–
BFI BZ Graz Süd
14.02.2015–14.03.2015
Sa 08:00–17:00
4602012715
35
490.–
BFI BZ Kapfenberg
28.02.2015–28.03.2015
Sa 08:00–17:30
1002013615
35
490.–
BFI BZ Köflach
17.01.2015–14.02.2015
Sa 08:00–17:00
7002011915
35
490.–
BFI BZ Leibnitz
02.02.2015–06.02.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
7802008015
35
490.–
BFI BZ Leoben
04.10.2014–08.11.2014
Sa 08:00–18:00
8002013814
35
480.–
BFI BZ Mureck
02.02.2015–06.02.2015
Mo, Di 08:00–17:30;
Mi–Fr 08:00–17:00
9602005115
35
490.–
BFI BZ Mürzzuschlag
28.02.2015–28.03.2015
Sa 08:00–17:30
9402012915
35
490.–
Weiterbildung - BerufskraftfahrerInnen
n ZIELGRUPPE
LenkerInnen von LKWs über 3,5 t hzG zum gewerbsmäßigen Transport von Gütern (Klasse C, C+E, C1, C1+E)
n HINWEIS
Voraussetzung
LenkerInnen von LKWs zum gewerbsmäßigen Transport
von Gütern, die InhaberInnen eines FahrerInnenqualifizierungsnachweises sind, müssen entweder alle fünf
Jahre vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des FahrerInnenqualifizierungsnachweises oder - wenn die Gültigkeitsdauer bereits abgelaufen ist - vor einer Wiederaufnahme
der Tätigkeit eine Weiterbildung nachweisen.
LenkerInnen, die ihren Führerschein für die Klassen C,
C+E, C1 oder C1+E bis zum 09. September 2009 gemacht
haben, müssen spätestens ab 10. September 2014 einen
Nachweis über 35 Stunden Weiterbildung mitführen.
LenkerInnen, die zu ihrem Führerschein bereits die Prüfung über die Grundqualifikation ablegen, also ab
10.09.2009, müssen die Weiterbildung fünf Jahre nach bestandener Prüfung nachweisen.
Abschluss
Bescheinigung über eine Weiterbildung gemäß § 19b GütbefG iVm § 12 GWB
Veranstalter
Termin
BAUAkademie
Termine ab 5 Personen individuell auf Anfrage möglich!
Führen von Hubstaplern
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen in und außerhalb der Baubranche
n VORAUSSETZUNG
Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse erforderlich
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
07.01.-09.01.2015
Mi-Fr 8.00-17.00
50805014
30
340.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
15
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Führen von Hubstaplern
n ZIELGRUPPE
Personen, die mit dem Führen von Hubstaplern beauftragt sind; Personen mit Interesse am Führen von Hubstaplern
3
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Aichfeld
22.09.2014–25.09.2014
Mo–Do 08:00–16:30
6802003614
30
340.–
BFI BZ Aichfeld
24.11.2014–27.11.2014
Mo–Do 08:00–16:30
6802003714
30
340.–
BFI BZ Aichfeld
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Do 08:00–16:30
6802005515
30
350.–
BFI BZ Aichfeld
16.03.2015–19.03.2015
Mo–Do 08:00–16:30
6802005615
30
350.–
BFI BZ Aichfeld
18.05.2015–21.05.2015
Mo–Do 08:00–16:30
6802005715
30
350.–
BFI BZ Deutschlandsberg
22.09.2014–25.09.2014
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002009114
30
340.–
BFI BZ Deutschlandsberg
24.11.2014–27.11.2014
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002009214
30
340.–
BFI BZ Deutschlandsberg
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002013015
30
350.–
BFI BZ Deutschlandsberg
23.03.2015–26.03.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002013815
30
350.–
BFI BZ Deutschlandsberg
18.05.2015–21.05.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002013915
30
350.–
BFI BZ Deutschlandsberg
29.06.2015–02.07.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:30
2002014015
30
350.–
BFI BZ Feldbach
10.10.2014–18.10.2014
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
2602001814
30
340.–
BFI BZ Feldbach
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
2602001715
30
350.–
BFI BZ Feldbach
05.06.2015–13.06.2015
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
2602001815
30
350.–
BFI BZ Fürstenfeld
17.11.2014–20.11.2014
Mo–Do 08:00–17:00
2802004314
30
340.–
BFI BZ Fürstenfeld
30.01.2015–07.02.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
2802005415
30
350.–
BFI BZ Fürstenfeld
06.03.2015–14.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
2802005515
30
350.–
BFI BZ Gleisdorf
21.11.2014–29.11.2014
Fr 13:00–21:00;
Sa 08:00–17:00
2402005714
30
340.–
BFI BZ Gleisdorf
10.04.2015–18.04.2015
Fr 13:00–21:00;
Sa 08:00–17:00
2402008715
30
350.–
BFI BZ Gleisdorf
12.01.2015–15.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
2402009315
30
350.–
BFI BZ Gleisdorf
23.02.2015–26.02.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
2402009415
30
350.–
BFI BZ Graz Süd
29.09.2014–02.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602007714
30
340.–
BFI BZ Graz Süd
03.11.2014–06.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602007014
30
340.–
BFI BZ Graz Süd
01.12.2014–04.12.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602006914
30
340.–
BFI BZ Graz Süd
19.01.2015–22.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602010115
30
350.–
BFI BZ Graz Süd
16.02.2015–19.02.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602009415
30
350.–
BFI BZ Graz Süd
23.03.2015–26.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602010315
30
350.–
ss
16
Veranstalter
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BFI BZ Graz Süd
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602010415
30
350.–
BFI BZ Graz Süd
18.05.2015–21.05.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602010515
30
350.–
BFI BZ Graz Süd
22.06.2015–25.06.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–15:00
4602010615
30
350.–
BFI BZ Gröbming
10.11.2014–14.11.2014
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002011914
30
340.–
BFI BZ Gröbming
02.03.2015–06.03.2015
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002009215
30
350.–
BFI BZ Gröbming
15.06.2015–19.06.2015
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002009315
30
350.–
BFI BZ Hartberg
17.11.2014–20.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
5802006814
30
340.–
BFI BZ Hartberg
19.09.2014–27.09.2014
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
5802007114
30
340.–
BFI BZ Hartberg
12.01.2015–15.01.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
5802008515
30
350.–
BFI BZ Hartberg
23.02.2015–26.02.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
5802008615
30
350.–
BFI BZ Hartberg
20.03.2015–28.03.2015
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
5802008715
30
350.–
BFI BZ Hartberg
04.05.2015–07.05.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
5802008815
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
08.09.2014–11.09.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002007314
30
340.–
BFI BZ Kapfenberg
13.10.2014–16.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002007414
30
340.–
BFI BZ Kapfenberg
19.01.2015–22.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002008115
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
09.02.2015–12.02.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002008215
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
16.03.2015–20.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Fr 09:00–13:00
1002008315
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002008415
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
18.05.2015–21.05.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002008515
30
350.–
BFI BZ Kapfenberg
15.06.2015–18.06.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–13:00
1002008615
30
350.–
BFI BZ Köflach
27.10.2014–30.10.2014
Mo–Do 08:00–17:00
7002012114
30
340.–
BFI BZ Köflach
03.02.2015–06.02.2015
Di–Do 08:00–16:00;
Fr 08:00–14:00
7002010915
30
350.–
BFI BZ Köflach
05.05.2015–08.05.2015
Di–Do 08:00–16:00;
Fr 08:00–14:00
7002011015
30
350.–
BFI BZ Leibnitz
15.09.2014–18.09.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
7802004314
30
340.–
BFI BZ Leibnitz
10.11.2014–13.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
7802004414
30
340.–
BFI BZ Leibnitz
27.02.2015–14.03.2015
Fr 18:00–22:00;
Sa 08:00–17:00
7802006415
30
350.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
3
17
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
3
23.02.2015–26.02.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
7802007015
30
350.–
BFI BZ Leibnitz
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
7802007115
30
350.–
BFI BZ Leibnitz
22.06.2015–25.06.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
7802007215
30
350.–
BFI BZ Leoben
22.09.2014–25.09.2014
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
8002012914
30
340.–
BFI BZ Leoben
01.12.2014–04.12.2014
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
8002013014
30
340.–
BFI BZ Leoben
02.02.2015–05.02.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
8002016515
30
350.–
BFI BZ Leoben
20.04.2015–23.04.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
8002016615
30
350.–
BFI BZ Leoben
22.06.2015–25.06.2015
Mo–Mi 08:00–16:30;
Do 08:00–14:00
8002016715
30
350.–
BFI BZ Murau
20.10.2014–23.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9202002114
30
340.–
BFI BZ Murau
01.12.2014–04.12.2014
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9202002214
30
340.–
BFI BZ Murau
19.01.2015–22.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9202002715
30
350.–
BFI BZ Murau
07.04.2015–10.04.2015
Di–Do 08:00–17:00;
Fr 08:00–14:00
9202002815
30
350.–
BFI BZ Mureck
21.11.2014–29.11.2014
Fr, Sa 08:00–16:00
9602003514
30
340.–
BFI BZ Mureck
15.12.2014–18.12.2014
Mo–Do 08:00–16:00
9602003614
30
340.–
BFI BZ Mureck
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9602004415
30
350.–
BFI BZ Mureck
02.03.2015–05.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9602004515
30
350.–
BFI BZ Mureck
22.06.2015–25.06.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 08:00–14:00
9602004615
30
350.–
BFI BZ Mürzzuschlag
15.09.2014–19.09.2014
Mo–Fr 14:00–21:00
9402008914
30
340.–
BFI BZ Mürzzuschlag
10.11.2014–14.11.2014
Mo–Fr 14:00–21:00
9402009014
30
340.–
BFI BZ Mürzzuschlag
19.01.2015–23.01.2015
Mo–Fr 14:00–20:00
9402011715
30
350.–
BFI BZ Mürzzuschlag
13.04.2015–17.04.2015
Mo–Fr 14:00–20:00
9402011815
30
350.–
BFI BZ Mürzzuschlag
08.06.2015–12.06.2015
Mo–Fr 14:00–20:00
9402011915
30
350.–
BFI BZ Rottenmann
13.10.2014–17.10.2014
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002006314
30
340.–
BFI BZ Rottenmann
01.12.2014–05.12.2014
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002006414
30
340.–
BFI BZ Rottenmann
02.02.2015–06.02.2015
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002009515
30
350.–
BFI BZ Rottenmann
20.04.2015–24.04.2015
Mo–Do 14:00–20:00;
Fr 08:00–14:00
9002009615
30
350.–
BFI BZ Weiz
12.09.2014–20.09.2014
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
9802010314
30
340.–
BFI BZ Weiz
24.11.2014–27.11.2014
Mo–Do 08:00–16:30
9802010414
30
340.–
BFI BZ Weiz
30.01.2015–07.02.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
9802015015
30
350.–
BFI BZ Weiz
23.03.2015–26.03.2015
Mo–Do 08:00–17:00
9802015115
30
350.–
BFI BZ Weiz
22.05.2015–30.05.2015
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–17:00
9802015215
30
350.–
ss
18
BFI BZ Leibnitz
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Ladungssicherung – Transportsicherung
n ZIELGRUPPE
Personen, die für die Beladung und Sicherung von Waren und Gütern zuständig sind (StaplerfahrerInnen, KranfahrerInnen etc.)
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
26.03.2015–26.03.2015
Do 08:00–16:30
2002014315
8
180.–
BFI BZ Graz Süd
08.05.2015–08.05.2015
Fr 08:00–17:00
4602011415
8
180.–
BFI BZ Hartberg
06.03.2015–06.03.2015
Fr 08:00–16:30
5802009115
8
180.–
BFI BZ Köflach
29.01.2015–29.01.2015
Do 08:00–16:00
7002011215
8
180.–
BFI BZ Mürzzuschlag
12.12.2014–12.12.2014
Fr 08:00–17:00
9402009114
8
180.–
BFI BZ Weiz
05.12.2014–05.12.2014
Fr 08:00–17:00
9802010814
8
180.–
3
Flurgesteuerte Lauf–, Bock– und Portalkrane,
Säulendreh– und Wandschwenkkrane bis 300 kN
n ZIELGRUPPE
Personen, die mit dem Führen von flurgesteuerten Kranen beauftragt sind; Personen mit Interesse am Führen von flurgesteuerten Kranen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Aichfeld
29.10.2014–30.10.2014
Mi, Do 08:00–16:30
6802003914
16
270.–
BFI BZ Aichfeld
02.03.2015–03.03.2015
Mo, Di 08:00–16:30
6802006015
16
320.–
BFI BZ Deutschlandsberg
10.11.2014–11.11.2014
Mo, Di 08:00–16:30
2002009614
16
270.–
BFI BZ Deutschlandsberg
09.03.2015–10.03.2015
Mo, Di 08:00–16:30
2002013115
16
320.–
BFI BZ Fürstenfeld
28.11.2014–29.11.2014
Fr, Sa 09:00–17:00
2802004514
16
270.–
BFI BZ Fürstenfeld
27.02.2015–28.02.2015
Fr, Sa 09:00–17:00
2802005715
16
320.–
BFI BZ Gleisdorf
27.03.2015–28.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
2402008815
16
320.–
BFI BZ Graz Süd
06.10.2014–07.10.2014
Mo, Di 08:00–17:00
4602008814
16
270.–
BFI BZ Graz Süd
24.11.2014–25.11.2014
Mo, Di 08:00–17:00
4602008914
16
270.–
BFI BZ Graz Süd
02.02.2015–03.02.2015
Mo, Di 08:00–17:00
4602009515
16
320.–
BFI BZ Graz Süd
09.03.2015–10.03.2015
Mo, Di 08:00–17:00
4602011615
16
320.–
BFI BZ Graz Süd
04.05.2015–05.05.2015
Mo, Di 08:00–17:00
4602011715
16
320.–
BFI BZ Graz Süd
01.06.2015–02.06.2015
Mo, Di 08:00–17:00
4602011815
16
320.–
BFI BZ Gröbming
26.11.2014–27.11.2014
Mi, Do 08:00–16:30
9002011614
16
270.–
BFI BZ Hartberg
27.02.2015–28.02.2015
Fr, Sa 08:00–16:30
5802009415
16
320.–
BFI BZ Kapfenberg
04.05.2015–06.05.2015
Mo, Di 08:00–16:00;
Mi 09:00–12:00
1002009015
16
320.–
BFI BZ Köflach
13.11.2014–14.11.2014
Do, Fr 08:00–17:00
7002012214
16
270.–
BFI BZ Köflach
05.03.2015–06.03.2015
Do, Fr 08:00–16:00
7002011415
16
320.–
BFI BZ Leibnitz
13.10.2014–14.10.2014
Mo, Di 08:00–17:00
7802004814
16
270.–
BFI BZ Leibnitz
20.03.2015–27.03.2015
Fr 18:00–22:00; Sa 08:00–17:00 7802006515
16
320.–
BFI BZ Leoben
13.10.2014–16.10.2014
Mo–Mi 14:00–18:00;
Do 08:00–12:00
8002013414
16
270.–
BFI BZ Leoben
09.03.2015–12.03.2015
Mo–Mi 14:00–18:00;
Do 08:00–12:00
8002017215
16
320.–
BFI BZ Murau
31.03.2015–01.04.2015
Di, Mi 08:00–17:00
9202003015
16
320.–
BFI BZ Mürzzuschlag
20.10.2014–23.10.2014
Mo–Do 14:00–18:00
9402009514
16
270.–
BFI BZ Mürzzuschlag
02.03.2015–05.03.2015
Mo–Do 14:00–18:00
9402012315
16
320.–
BFI BZ Rottenmann
03.11.2014–04.11.2014
Mo, Di 08:00–16:30
9002006714
16
270.–
BFI BZ Rottenmann
23.03.2015–24.03.2015
Mo, Di 08:00–16:30
9002010015
16
320.–
BFI BZ Weiz
07.11.2014–08.11.2014
Fr, Sa 08:00–17:00
9802010914
16
270.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
19
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Sonstige Lauf-, Bock- und Portalkrane,
Säulendreh- und Wandschwenkkrane
3
n ZIELGRUPPE
Personen, die mit dem Führen von Lauf–, Bock– und Portalkranen sowie Säulendreh– und Wandschwenkkranen beauftragt sind; Personen mit Interesse am Führen dieser Krane
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Aichfeld
10.11.2014–13.11.2014
Mo–Do 08:00–15:30
6802004114
28
350.–
BFI BZ Aichfeld
09.02.2015–12.02.2015
Mo–Do 08:00–15:30
6802006215
28
360.–
BFI BZ Aichfeld
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Do 08:00–15:30
6802006315
28
360.–
BFI BZ Aichfeld
15.06.2015–18.06.2015
Mo–Do 08:00–15:30
6802006415
28
360.–
BFI BZ Hartberg
17.03.2015–20.03.2015
Di–Do 08:00–16:30;
Fr 08:00–12:00
5802009515
28
360.–
BFI BZ Kapfenberg
22.09.2014–25.09.2014
Mo, Di 08:00–16:30;
1002008014
Mi 08:00–16:00; Do 09:00–12:00
28
350.–
BFI BZ Kapfenberg
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–12:00
1002009115
28
360.–
BFI BZ Kapfenberg
02.03.2015–05.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Do 09:00–12:00
1002009215
28
360.–
BFI BZ Kapfenberg
11.05.2015–15.05.2015
Mo–Mi 08:00–17:00;
Fr 09:00–12:00
1002009315
28
360.–
BFI BZ Köflach
17.03.2015–20.03.2015
Di–Do 08:00–16:00;
Fr 08:00–12:00
7002011515
28
360.–
BFI BZ Leoben
13.10.2014–16.10.2014
Mo–Mi 14:00–21:00;
Do 08:00–15:00
8002013614
28
350.–
BFI BZ Leoben
09.03.2015–12.03.2015
Mo–Mi 14:00–21:00;
Do 08:00–15:00
8002017515
28
360.–
BFI BZ Mürzzuschlag
22.09.2014–26.09.2014
Mo–Fr 14:00–20:00
9402009714
28
350.–
BFI BZ Mürzzuschlag
02.02.2015–06.02.2015
Mo–Fr 14:00–20:00
9402012515
28
360.–
BFI BZ Mürzzuschlag
22.06.2015–26.06.2015
Mo–Fr 14:00–20:00
9402012615
28
360.–
BFI BZ Weiz
27.02.2015–07.03.2015
Fr 13:00–20:00;
Sa 08:00–16:00
9802015715
28
360.–
Fahrzeug- und Ladekrane bis 300 kNm
n ZIELGRUPPE
Lkw–FahrerInnen
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
14.04.2015–17.04.2015
Di-Do 08:00-16:00;
Fr 08:00-14:00
7002011615
30
370.–
BFI BZ Leibnitz
22.09.2014–25.09.2014
Mo-Mi 08:00-17:00;
Do 08:00-14:00
7802004914
30
360.–
BFI BZ Mureck
02.02.2015–05.02.2015
Mo-Mi 08:00-17:00;
Do 08:00-14:00
9602004915
30
370.–
BFI BZ Mürzzuschlag
26.01.2015–30.01.2015
Mo-Fr 14:00-20:00
9402012815
30
370.–
ss
20
Veranstalter
BFI BZ Köflach
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Fahrzeug- und Ladekrane über 300 kNm
n ZIELGRUPPE
Personen, die mit dem Fahren von Fahrzeug– und Ladekranen beauftragt sind; Personen mit Interesse an Arbeiten mit
einem Fahrzeug– und Ladekran
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
17.11.2014–21.11.2014
Mo-Fr 08:00-16:30
2002009814
40
BFI BZ Deutschlandsberg
02.03.2015–06.03.2015
Mo-Fr 08:00-16:30
2002014715
40
480.–
BFI BZ Graz Süd
10.11.2014–14.11.2014
Mo-Fr 08:00-17:00
4602009214
40
470.–
BFI BZ Graz Süd
26.01.2015–30.01.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
4602012215
40
480.–
BFI BZ Graz Süd
23.02.2015–27.02.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
4602012315
40
480.–
BFI BZ Gröbming
01.12.2014–05.12.2014
Mo-Fr 08:00-17:00
9002011514
40
470.–
BFI BZ Gröbming
20.04.2015–24.04.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
9002010215
40
480.–
BFI BZ Hartberg
19.01.2015–23.01.2015
Mo-Fr 08:00-16:30
5802009615
40
480.–
BFI BZ Hartberg
02.03.2015–06.03.2015
Mo-Fr 08:00-16:30
5802009715
40
480.–
BFI BZ Köflach
04.05.2015–08.05.2015
Mo-Fr 08:00-16:00
7002011715
40
480.–
BFI BZ Leibnitz
06.10.2014–10.10.2014
Mo-Fr 08:00-17:00
7802005114
40
470.–
BFI BZ Leibnitz
09.03.2015–13.03.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
7802007815
40
480.–
BFI BZ Murau
23.02.2015–27.02.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
9202003115
40
480.–
BFI BZ Rottenmann
29.09.2014–03.10.2014
Mo-Fr 08:00-17:00
9002006914
40
470.–
BFI BZ Rottenmann
09.03.2015–13.03.2015
Mo-Fr 08:00-17:00
9002010315
40
480.–
3
470.–
Dreh- und Auslegerkrane
n ZIELGRUPPE
Personen, die mit dem Führen von Dreh– und Auslegerkranen beauftragt sind; Personen mit Interesse am Führen von
Dreh– und Auslegerkranen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
26.01.2015–30.01.2015
Mo–Fr 08:00–16:30
5802009815
40
440.–
BFI BZ Hartberg
09.03.2015–13.03.2015
Mo–Fr 08:00–16:30
5802009915
40
440.–
BFI BZ Köflach
18.05.2015–22.05.2015
Mo–Fr 08:00–16:00
7002011815
40
440.–
BFI BZ Murau
26.01.2015–30.01.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
9202003215
40
440.–
TurmdrehkranführerInnenkurs mit
Abschlussprüfung und Zeugnis
n ZIELGRUPPE
Personen, die die Prüfung zum/zur TurmdrehkranführerInnen ablegen wollen
n HINWEIS
Zum Kurs sind Sicherheitsschuhe, Helm und Handschuhe
mitzubringen!
n VORAUSSETZUNG
Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse erforderlich,
SCHWINDELFREIHEIT
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
02.02.-06.02.2015
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00-12.00
50801014
40
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
09.03.-13.03.2015
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00-12.00
50801024
40
420.-
420.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
21
K R A N / S TA P L E R / B A G G E R / T R A N S P O R T
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Baggerführerkurs
n ZIELGRUPPE
BauarbeiterInnen
3
n VORAUSSETZUNG
Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse erforderlich
n HINWEIS
Nicht vergessen: Zum Seminar bitte festes Schuhwerk
und Helm mitnehmen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
03.11.-07.11.2014
Mo-Do 8.00-17.00
Fr 8.00 - 12.00
50821014
40
480.-
BaggerfahrerIn
n ZIELGRUPPE
BauarbeiterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
09.02.2015–14.02.2015
Mo–Fr 08:00–17:30;
Sa 08:00–13:00
2002014415
50
520.–
BFI BZ Gröbming
13.04.2015–18.04.2015
Mo–Sa 08:00–18:00
9002009915
50
520.–
BFI BZ Hartberg
01.12.2014–06.12.2014
Mo–Fr 08:00–18:00;
Sa 08:00–13:00
5802007414
50
490.–
BFI BZ Hartberg
23.02.2015–28.02.2015
Mo–Fr 08:00–18:00;
Sa 08:00–13:00
5802009215
50
520.–
BFI BZ Köflach
19.01.2015–24.01.2015
Mo–Fr 08:00–17:00;
Sa 08:00–13:00
7002011315
50
520.–
BFI BZ Leibnitz
17.11.2014–22.11.2014
Mo–Fr 08:00–17:30;
Sa 08:00–13:00
7802004614
50
490.–
BFI BZ Leibnitz
23.03.2015–28.03.2015
Mo–Fr 08:00–17:30;
Sa 08:00–13:00
7802007515
50
520.–
BFI BZ Leoben
24.11.2014–29.11.2014
Mo–Fr 08:00–18:00;
Sa 08:00–13:00
8002013114
50
490.–
BFI BZ Leoben
23.02.2015–28.02.2015
Mo–Fr 08:00–18:00;
Sa 08:00–13:00
8002017015
50
520.–
BFI BZ Mürzzuschlag
17.11.2014–22.11.2014
Mo–Fr 08:00–18:00;
Sa 08:00–13:00
9402009214
50
490.–
Bedienung von Kleinbaumaschinen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Mürzzuschlag
26.01.2015 – 30.01.2015
Mo-Do 14:00–21:00;
9402005915
32
560.–
Fr 14:00-18:00
ss
22
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
POLI ER E / WER KMEISTER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
INFO-Veranstaltung WERKMEISTERSCHULE für
Berufstätige für Bauwesen, Tiefbautechnik, Holztechnik
n ZIELGRUPPE
Für Mitarbeiter der Baubranche bietet die BAUAkademie eine durchgängige Karriereleiter: Vom Facharbeiter über den
Vorarbeiter, Bautechniker, Werkmeister (Polier), Bauleiter bis hin zum Baumeister!
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
17.10.2014
Fr 18.00-20.00
50307014
2
4
kostenlos
WMS für Berufstätige für Bauwesen der BAUAkademie
Steiermark - Schwerpunkt energieoptimiertes Bauen
Die berufsbegleitende Ausbildung der WERKMEISTERSCHULE für Berufstätige für Bauwesen mit dem Schwerpunkt energieoptimiertes Bauen bietet Ihnen zur
Optimierung Ihrer beruflichen Zukunft sehr gute Chancen.
n ZIELGRUPPE
Für Mitarbeiter der Baubranche bietet die BAUAkademie
eine durchgängige Karriereleiter: Vom Facharbeiter über
den Vorarbeiter, Bautechniker, Werkmeister (Polier),
Bauleiter bis hin zum Baumeister!
n VORAUSSETZUNGEN
3 FacharbeiterInnen mit einschlägigem Lehrabschluss Maurer, Tiefbauer, Betonbauer, Schalungsbauer oder
Baunebengewerbe und 2 Jahre facheinschlägige Praxis
oder
3 positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer
einschlägigen Lehrabschlussprüfung vermittelt (Fachschule) und 2 Jahre facheinschlägige Praxis
n HINWEIS
Start: 15. Nov. 2014
Ende: 25. Juni 2016 (4 Semester)
Terminänderung vorbehalten!
Unterrichtszeiten:
November, Dezember: Samstag
Jänner - März: Montag - Freitag
April, Mai, Juni: fallweise Samstag
Kosten: 2.745,00 für zwei Semester
Kosten: 5.490,00 für vier Semester
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
INFO-VERANSTALTUNG:
FREITAG, 17. OKTOBER 2014, 18.00 UHR
Unter dem Link www.werkmeister-steiermark.at laden
wir Sie herzlich ein, sich über alle Aspekte der Ausbildung
zu informieren und unsere Werkmeisterschule mit allen
Beteiligten kennen zu lernen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
15.11.201425.06.2016
(4 Semester)
1. Semester
15.11.2014-13.02.2015
2. Semester
23.02.2015-27.06.2015
7.50-17.40
50323014
1.170
(4 Sem.)
5.490.(4 Sem.)
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
23
POLI ER E / WER KMEISTER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
WMS für Berufstätige für Bauwesen der BAUAkademie
Steiermark - Schwerpunkt Tiefbautechnik
Die berufsbegleitende Ausbildung der WERKMEISTERSCHULE für Berufstätige für Bauwesen mit dem Schwerpunkt Tiefbautechnik bietet Ihnen zur Optimierung Ihrer
beruflichen Zukunft sehr gute Chancen.
4
n ZIELGRUPPE
Für Mitarbeiter der Baubranche bietet die BAUAkademie
eine durchgängige Karriereleiter: Vom Facharbeiter über
den Vorarbeiter, Bautechniker, Werkmeister (Polier),
Bauleiter bis hin zum Baumeister!
n VORAUSSETZUNGEN
3 FacharbeiterInnen mit einschlägigem Lehrabschluss Maurer, Tiefbauer, Betonbauer, Straßenerhaltungsfachmann, Schalungsbauer oder Baunebengewerbe und
zwei Jahre facheinschlägige Praxis
oder
3 positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer
einschlägigen Lehrabschlussprüfung vermittelt (Fachschule) und 2 Jahre facheinschlägige Praxis
Kosten: 2.745,00 für zwei Semester
Kosten: 5.490,00 für vier Semester
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
INFO-VERANSTALTUNG:
FREITAG, 17. OKTOBER 2014, 18.00 UHR
Unter dem Link www.werkmeister-steiermark.at laden
wir Sie herzlich ein, sich über alle Aspekte der Ausbildung
zu informieren und unsere Werkmeisterschule mit allen
Beteiligten kennen zu lernen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
15.11.201425.06.2016
(4 Semester)
1. Semester
15.11.2014-13.02.2015
2. Semester
23.02.2015-27.06.2015
7.50-17.40
50324014
1.205
(4 Sem.)
ss
24
n HINWEIS
Start: 15. Nov. 2014
Ende: 25. Juni 2016 (4 Semester)
Terminänderung vorbehalten!
Unterrichtszeiten:
November, Dezember: Samstag
Jänner - März: Montag - Freitag
April, Mai, Juni: fallweise Samstag
5.490.(4 Sem.)
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
POLI ER E / WER KMEISTER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
WMS für Berufstätige für Holztechnik der
BAUAkademie Steiermark - Schwerpunkt
Energieeffizienz und Vorfertigung
Die berufsbegleitende Ausbildung der WERKMEISTERSCHULE für Berufstätige für Holztechnik vermittelt mit
dem Schwerpunkt Energieeffizienz und Vorfertigung
neben der allgemeinen Holzbautechnik ein vertieftes
Fachwissen, dass Ihnen eine aktuelle berufliche Weiterbildung ermöglicht, die Lehrlingsausbilderprüfung einschließt sowie zur Optimierung Ihrer beruflichen Zukunft
sehr gute Chancen bietet.
n ZIELGRUPPE
Für Mitarbeiter der Holzbaubranche bietet die BAUAkademie eine durchgängige Karriereleiter: Vom Facharbeiter über den Vorarbeiter, Holzbautechniker, Werkmeister
(Polier), Bauleiter bis hin zum Holzau-Meister!
n VORAUSSETZUNGEN
3 FacharbeiterInnen mit einschlägigem Lehrabschluss
Zimmerer oder Baunebengewerbe und zwei Jahre
facheinschlägige Praxis
oder
3 positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer
einschlägigen Lehrabschlussprüfung vermittelt (Fachschule) und zwei Jahre facheinschlägige Praxis
n HINWEIS
Start: 15. Nov. 2014
Ende: 25. Juni 2016 (4 Semester)
Terminänderung vorbehalten!
Unterrichtszeiten:
November, Dezember: Samstag
Jänner - März: Montag - Freitag
April, Mai, Juni: fallweise Samstag
4
Kosten: 2.745,00 für zwei Semester
Kosten: 5.490,00 für vier Semester
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
INFO-VERANSTALTUNG:
FREITAG, 17. OKTOBER 2014, 18.00 UHR
Unter dem Link www.werkmeister-steiermark.at laden
wir Sie herzlich ein, sich über alle Aspekte der Ausbildung
zu informieren und unsere Werkmeisterschule mit allen
Beteiligten kennen zu lernen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
15.11.201425.06.2016
(4 Semester)
1. Semester
15.11.2014-13.02.2015
2. Semester
23.02.2015-27.06.2015
7.50-17.40
50322014
1.170
(4 Sem.)
5.490.(4 Sem.)
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
25
BAU LEITER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BauleiterIn - Gesamtausbildung
Der Lehrgang richtet sich vorrangig an die MitarbeiterInnen des Baugewerbes und der Bauindustrie, von Architektur und Ingenieurbüros, an Bauträger und auch an das
Baunebengewerbe, die Bauleitungen von Bauprojekten
durchführen oder durchführen wollen. Vorgesehen für
Bautechnische ZeichnerInnen, PolierInnen mit mindestens fünfjähriger einschlägiger Berufspraxis und HTLAbsolventen der Abteilung Bautechnik.
n TEILNAHMEVORRAUSSETZUNGEN
3 AbsolventenInnen HTL-Bautechnik + 2 Jahre Praxis
3 AbsolventenInnen WERKMEISTERSCHULE für Bauwesen
+ 3 Jahre Praxis
3 ohne Abschluss + 5 Jahre Praxis
3 Gerne sind auch außerordenliche Zuhörer für die einzelnen Module zugelassen!
5
n HINWEIS
Nach positiver Absolvierung der umfassenden Abschlussprüfung erhalten Sie das BAULEITER-ZERTIFIKAT.
Dieses gilt als Qualifikationsnachweis in Urkundenform
inkl. Siegel der Wirtschaftskammer Österreich und der Geschäftsstelle BAU (nur für BAUAkademie - Absolventen).
schriftliche Facharbeit und mündliches Fachgespräch
(Prüfungstermin wird bei Kursbeginn bekannt gegeben)
Die Module können einzeln gebucht werden!
Einzelmodul: € 440,00 á 2 Tage
Einzelmodul: € 550,00 á 3 Tage
Die Skripten werden über unsere Lernplattform zur Verfügung gestellt und sind vom Kursteilnehmer auszudrukken. Die entsprechenden Zugangscodes werden zu
Kursbeginn bekannt gegeben. Internetzugang erforderlich!
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
13.02.-18.04.2015
Do, Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50401014
171
3.250.-
Modul Kommunikation und Mitarbeiterführung
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
13.02.-14.02.2015
Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50402014
15
440.-
Modul Ausschreibung, Angebot und Vergabe
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
20.02.-21.02.2015
Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50403014
15
440.-
Modul Kalkulation für den/die BauleiterIn
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.02.-28.02.2015
Do-Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50404014
22
550.-
Modul Örtliche Bauaufsicht
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
06.03.-07.03.2015
Fr 13.00-18.00
Sa 8.00-16.00
50406014
13
ss
26
Veranstalter
440.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAU LEITER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Modul Arbeitssicherheit
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
06.03.+27.03.2015
06.03.: Fr 18.00-21.00
27.03.: Fr 14.00-21.00
50409014
10
440.-
Modul Projektmanagement
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
13.03.-14.03.2015
Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50405014
15
5
440.-
Modul Aufmass und Abrechnung CLAIM-Management
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
17.04.-18.04.2015
Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50410014
15
440.-
Modul Berichtswesen und Dokumentation
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
20.03.-21.03.2015
Fr 14.00-21.00
Sa 8.00-16.00
50407014
15
440.-
Modul Recht für den/die BauleiterIn
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
09.04.-11.04.2015
Do 09.04.: 14.00-21.00
Fr 10.04.: 14.00-21.00
Sa 11.04.: 8.00-16.00
50408014
22
550.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
27
BAU LEITER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Gesamtmodul BauleiterInnen - Spezialfachtage
Als Bauleiter haben Sie ein umfassendes und oft auch
schwieriges Aufgabengebiet. Sie sind für die Organisation, technische Ausführung und auch für die kaufmännische Abwicklung von Bauprojekten zuständig. Dauernde
Veränderungen im rechtlichen und technischen Bereich
bedürfen einer kontinuierlichen Weiterbildung, um nicht
ins Hintertreffen zu kommen.
5
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens
2 Jahren Praxis Erfahrung.
n HINWEIS
Sie können die Fachtage gesamt oder auch einzeln buchen. Kosten bei Einzelbuchung: € 290,00
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
18.03.-22.04.2015
Mi 8.00-17.00
50420014
40
950.-
Besprechungen / Verhandlungen führen
als BauleiterIn - Spezialfachtag
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
18.03.2015
Mi 8.00-17.00
50427014
8
290.-
Bauprojektmanagement - Spezialfachtag
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
25.03.2015
Mi 8.00-17.00
50422014
8
290.-
Optimiertes Nachtragsmanagement - Spezialfachtag
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
08.04.2015
Mi 8.00-17.00
50423014
8
290.-
Neuerungen bei Ausschreibungen,
Angebot & Vergaberecht - Spezialfachtag
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
15.04.2015
Mi 8.00-17.00
50424014
8
290.-
Recht für BauleiterInnen - Spezialfachtag
n ZIELGRUPPE
Aktive BauleiterInnen und Unternehmer mit mindestens 2 Jahren Praxis Erfahrung.
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
22.04.2015
Mi 8.00-17.00
50425014
8
ss
28
Veranstalter
290.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAU LEITER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BauleiterIn
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen; bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen
und BaupolierInnen mit mindestens 5–jähriger einschlägiger Berufserfahrung; HTL–AbsolventInnen im Hoch– bzw. Tiefbau
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
16.01.2015–10.04.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802003415
156
2.800.–
BauleiterIn – kostenlose Informationsveranstaltung
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
08.01.2015–08.01.2015
Do 17:00–19:00
5802003015
2
5
kostenlos
Ausschreibung, Angebot, Auftragsvergabe
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
16.01.2015–17.01.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802003615
16
312.–
Kalkulation im Bauwesen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
23.01.2015–24.01.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802003715
16
312.–
Projektmanagement im Bauwesen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
30.01.2015–31.01.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802003815
16
312.–
Bauaufsicht, Baustellenabwicklung und Claim Management
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
06.02.2015–13.02.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802003915
24
468.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
29
BAU LEITER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Recht für BauleiterInnen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
27.02.2015–06.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802004015
24
365.–
Kommunikation und MitarbeiterInnenführung
5
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
07.03.2015–14.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802004115
20
400.–
EDV-technische Kommunikation am Bau
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
20.03.2015–21.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802004215
16
430.–
Arbeitssicherheit für BauleiterInnen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen von PlanerInnen und BauausführerInnen;
bautechnische ZeichnerInnen; WerkmeisterInnen Bauwesen; PolierInnen
DIESES SEMINAR IST AUCH EIN MODUL DER
AUSBILDUNG ZUM/ZUR BAULEITERIN.
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
27.03.2015–28.03.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
5802004315
16
ss
30
Veranstalter
312.–
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
ER DBAU / TI EFBAU
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Teilgewerbe Erdbau
n ZIELGRUPPE
Interessierte UnternehmerInnen, die das Teilgewerbe Erdbau anstreben und mindestens 2 Jahre einschlägige Praxiszeiten aufweisen.
n HINWEIS
Der Kursabschluss besteht aus einem Zertifikat, das nach
einer Befragung von einer Kommission ausgestellt wird.
Prüfung: Freitag, 30. Jänner 2015
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.01.-30.01.2015
Mo.-Fr. 8.00-17.00
50434014
120
2.290.-
MAU R ERGEWER BE
6
7
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Maurergewerbe
n ZIELGRUPPE
Voraussetzungen:
Lehrabschluss MaurerIn mit mindestens 5-jähriger einschlägiger Tätigkeit als PolierIn oder HTL-/FH-/Hochschulabschluss mit mehrjähriger beruflicher Praxis sowie der
Abschluss des Maurergewerbekurses an der BAUAkademie.
n HINWEIS
Termin: Der Lehrgang dauert insgesamt 5 Wochen
2 Wochen von 01. bis 12. Dezember 2014 und 3 Wochen von
02. bis 20. März 2015, 1 mal Samstag
Fachgespräch: Termin wird noch bekannt gegeben
Wiederholung Fachgespräch € 200,00
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
01.12.2014-20.03.2015
Mo-Fr 8.00-17.00
50433014
230
4.190.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
31
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BVergG mit Stand 2014: Regeln für Ausschreibung,
Angebot und Zuschlag
n ZIELGRUPPE
3 techn. und kfm. Führungskräfte
3 ProjektleiterInnen
3 KalkulantInnen
3 BaujuristInnen
3 ArchitektInnen
3 ZivilingenieurInnen
3 Technische Büros
3 VertreterInnen öffentlicher Auftraggeber
3 GemeindevertreterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.11.2014
Mi 9.00-17.00
50689014
8
350.-
Angebote erfolgreich gestalten
Eine Angebotslegung ist aufwändig. Sie soll daher, um Allgemeinkosten gering zu halten, erfolgversprechend auch zu
einem Auftrag führen. Wie Ausschreibungen vorselektiert werden können, welche Angebotsstrategien und Preisstrategien bestehen, wie eine Kosten- und nachfolgend die Preisfestsetzung erfolgt, wie dem Auftraggeber ein Preis erklärt
werden kann usw. sind häufig gestellte Fragen, die in diesem Seminar samt dem vertragsrechtlichen, betriebswirtschaftlichen und vergaberechtlichen Hintergrund erläutert werden. Es werden sowohl öffentliche als auch private Ausschreibungen und Angebotslegungen behandelt.
8
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
29.04.2015
Mi 9.00-17.00
50657014
8
350.-
Der Bauvertrag unter besonderer
Beachtung der ÖNORM B 2110
Die ÖNORM B 2110 stellt ein wirkungsvolles und praktikables Instrument der Vertragsgestaltung zur Verfügung
und findet sich als Vertragsgrundlage nahezu in jedem
Bauvertrag.
Die korrekte Handhabung der Norm erfordert auch bauvertragsrechtliche Kenntnisse. Die inhaltlichen Zusammenhänge einzelner Normbestimmungen, die Auslegung
der Vorschriften und der Zusammenhang mit der Rechtsprechung bedürfen einer Interpretation, um Anwendungsschwierigkeiten zu vermeiden.
n ZIELGRUPPE
3 MitarbeiterInnen der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite, welche mit der Abwicklung von Bauleistungen beschäftigt sind.
3 MitarbeiterInnen aus Bauunternehmen, dem Bauhilfsund Baunebengewerbe, der Haustechnik, aus Planungsbüros, ZiviltechnikerInnen, öffentliche Auftraggeber usw.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.03.2015
Do 9.00-17.00
50655014
8
350.-
Bauarbeitenkoordination - aktueller Stand
n ZIELGRUPPE
3 Planungs- und BaustellenkoordinatorInnen,
3 BauherrInnen,
3 BauleiterInnen
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
24.02.2015
Di 9.00-17.00
50683014
8
ss
32
Veranstalter
320.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BaukoordinatorIn
n ZIELGRUPPE
3 BaumeisterInnen,
3 BauleiterInnen mit mehrjähriger, einschlägiger Praxis,
3 Sicherheitskräfte im Bauwesen,
3 ArchitektInnen,
3 ZivilingenieurInnen,
3 BauherrInnen,
3 Auftraggeber
n HINWEISE
Die Skripten werden über die Lernplattform der BAUAkademie zur Verfügung gestellt und sind von den
KursteilnehmerInnen auszudrucken. Die entsprechenden
Zugangscodes werden zu Kursbeginn bekannt gegeben.
Internetzugang erforderlich!!!
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
24.11.-26.11.2014
Mo-Mi 8.30-17.30
50607014
27
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
23.03.-25.03.2015
Mo-Mi 8.30-17.30
50607024
27
790.-
790.-
Gerüstbau - Gemeinsam sicher nach oben
n ZIELGRUPPE
Gerüstbauer, Neueinsteiger im Gerüstbau, Bauunternehmer, Nutzer von Gerüsten
(Fassader, Dachdecker, Maler, Zimmerer, ...)
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.03.2015
Do 08.30-16.30 Uhr
50221014
9
250.-
8
ÖNORM B 2110 in der Fassung 2013
n ZIELGRUPPE
3 techn. und kfm. Führungskräfte
3 ProjektleiterInnen
3 BauleiterInnen
3 BaujuristInnen
3 ArchitektInnen
3 ZivilingenieurInnen
3 Technische Büros
3 GemeindevertreterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
04.02.2015
Mi 9.00-17.00
50630014
8
350.-
Nachtragsmanagement: Mehrkostenforderungen
beim Bauvertrag
Mehrkostenforderungen der Bauunternehmer gehören
fast schon zur täglichen Baupraxis. Ob die einzelnen Forderungen gerechtfertigt sind, ob sie aus dem rechtlichen
Umfeld ableitbar sind und ob ihre Höhe nachvollziehbar
dargelegt ist und auf den Preisgrundlagen des Vertrages
beruht, ist in vielen Fällen Konfliktstoff bei der Bauabwicklung.
n ZIELGRUPPE
3 Auftragnehmerseite (Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhilfs- und Baunebengewerbe und Unternehmen der
Haustechnik)
3 Auftraggeberseite (Bauherren, ProjektleiterInnen, PlanerInnen, ZiviltechnikerInnen, usw.).
n HINWEIS
Um die allgemeinen Rechtsprobleme besser verstehen
zu können wird der Besuch des Seminars „Der Bauvertrag unter besonderer Beachtung der ÖNORM B 2110“ am
26. März 2015 empfohlen.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
28.04.2015
Di 9.00-17.00
50648014
8
350.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
33
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Grundlagen Steuerrecht und Buchhaltung
in der Bauwirtschaft
n ZIELGRUPPE
BaumeisterInnen, Generalplaner, ArchitektInnen,
ZiviltechnikerInnen, Gemeinden
n HINWEIS
Voraussetzung: Buchhalterkurs
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
25.02.-26.02.2015
Mi, Do 9.00-17.00
50661014
16
490.-
Hausbau und Nebengebühren - ist das wirklich alles?
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen in Rechnungswesenabteilungen in Baufirmen im
Bauhaupt- und Baunebengewerbe
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
18.11.2014
Di 9.00-17.00
50639014
8
350.-
SCC – Safety Certificate Contractor
FÜR OPERATIVE FÜHRUNGSKRÄFTE
n ZIELGRUPPE
Bau: OberbauleiterInnen, BauleiterInnen, BaupolierInnen, Bauaufsichten, BaukoordinatorInnen Gewerbe und Industrie:
AbteilungsleiterInnen, MeisterInnen Personalleasingfirmen: Verantwortliche für MitarbeiterInnenqualifizierung
8
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Graz Süd
25.02.2015–27.02.2015
Mi, Do 08:00–17:00;
Fr 08:00–12:00
4602004915
24
495.–
BFI BZ Hartberg
22.01.2015–24.01.2015
Do–Sa 09:00–16:30
5802003115
24
495.–
SCC-Schulung für MitarbeiterInnen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen, die in oder für SCC–zertifizierte(n) Betriebe(n) tätig sind, wie ArbeiterInnen, MonteurInnen, HandwerkerInnen und Hilfskräfte
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Graz Süd
16.04.2015–16.04.2015
Do 08:00–16:30
4602005015
12
255.–
BFI BZ Hartberg
30.01.2015–30.01.2015
Fr 08:00–16:30
5802003215
12
255.–
Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson –
Schwerpunkt Bauwesen
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen aus dem Bauwesen, die als Sicherheitsvertrauensperson tätig sind bzw. tätig werden wollen
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
02.02.2015–04.02.2015
Mo–Mi 08:00–16:30
2002006015
24
320.–
BFI BZ Graz Süd
09.03.2015–11.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
4602005115
24
320.–
BFI BZ Leoben
19.01.2015–21.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
8002007515
24
320.–
BFI BZ Rottenmann
17.11.2014–19.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
9002000814
24
290.–
BFI BZ Weiz
26.01.2015–28.01.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
9802005315
24
320.–
ss
34
Veranstalter
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson
n ZIELGRUPPE
Personen, die als Sicherheitsvertrauenspersonen in Betrieben tätig sind bzw. tätig werden wollen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Aichfeld
06.10.2014–08.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
6802002614
24
310.–
BFI BZ Deutschlandsberg
27.10.2014–29.10.2014
Mo–Mi 08:00–16:30
2002007914
24
310.–
BFI BZ Fürstenfeld
06.11.2014–08.11.2014
Do–Sa 09:00–17:00
2802003214
24
310.–
BFI BZ Fürstenfeld
04.03.2015–06.03.2015
Mi–Fr 09:00–17:00
2802005015
24
320.–
BFI BZ Gleisdorf
27.10.2014–29.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
2402002214
24
310.–
BFI BZ Gleisdorf
23.03.2015–25.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
2402007015
24
320.–
BFI BZ Graz Süd
20.10.2014–22.10.2014
Mo–Mi 08:00–16:30
4602006814
24
310.–
BFI BZ Graz Süd
02.02.2015–04.02.2015
Mo–Mi 08:00–16:30
4602007715
24
320.–
BFI BZ Graz Süd
22.06.2015–24.06.2015
Mo–Mi 08:00–16:30
4602007815
24
320.–
BFI BZ Hartberg
11.05.2015–13.05.2015
Mo–Mi 08:00–16:30
5802008215
24
320.–
BFI BZ Kapfenberg
17.11.2014–19.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
1002003814
24
310.–
BFI BZ Kapfenberg
18.05.2015–20.05.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
1002006915
24
320.–
BFI BZ Köflach
18.05.2015–20.05.2015
Mo–Mi 08:00–16:30
7002010015
24
320.–
BFI BZ Leibnitz
13.10.2014–15.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
7802002014
24
310.–
BFI BZ Leibnitz
13.04.2015–15.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
7802005115
24
320.–
BFI BZ Leoben
27.10.2014–29.10.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
8002010314
24
310.–
BFI BZ Leoben
23.03.2015–25.03.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
8002014715
24
320.–
BFI BZ Murau
25.03.2015–27.03.2015
Mi–Fr 08:00–17:00
9202002615
24
320.–
BFI BZ Mureck
13.04.2015–15.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
9602004115
24
320.–
BFI BZ Mürzzuschlag
11.11.2014–13.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
9402007414
24
310.–
BFI BZ Rottenmann
09.12.2014–11.12.2014
Di, Do 08:00–17:00
9002004514
24
310.–
BFI BZ Rottenmann
11.05.2015–13.05.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
9002008915
24
320.–
BFI BZ Weiz
24.11.2014–26.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
9802009114
24
310.–
BFI BZ Weiz
20.04.2015–22.04.2015
Mo–Mi 08:00–17:00
9802014415
24
320.–
8
ArbeitnehmerInnenschutzvorschriften im Tag-Bau „Neu“
n ZIELGRUPPE
Personen, die für die fachkundige Leitung eines Tagbaus gem. § 3 TAV verantwortlich sind
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Rottenmann
05.02.2015–07.02.2015
Do, Fr 08:00–17:30;
Sa 08:00–13:00
9002003815
23
460.–
Baustellenorganisation und Gewährleistung für den
Fertigteilhausbau und Holzbau „Neu“
n ZIELGRUPPE
FacharbeiterInnen, MonteurInnen aus der Fertigteilhaus– und Holzbaubranche
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
30.01.2015–31.01.2015
Fr, Sa 08:00–16:30
5802004915
16
320.–
BFI BZ Weiz
13.02.2015–14.02.2015
Fr, Sa 08:00–17:00
9802005815
16
320.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
35
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Baugewerbe und BUAK – Personalverrechnung
für die Baubranche
n ZIELGRUPPE
PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortlihce, PersonalsachbearbeiterInnen, BuchhalterInnen mit Personalverrechnungsagenden bzw. – interessierte Personen
n VORAUSSETZUNG
Praxiserfahrung im Rechnungswesen bzw. Kenntnisse auf
Niveau der Diplomausbildung „PersonalverrechnerIn“
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Graz West
29.05.2015
Fr 15:00 – 21:30
3002016715
7
190.—
Einführung in die Industriestandards
METHODEN IM BEREICH QUALITÄTS- UND
PROZESSSICHERHEIT ZUR EFFIZIENZSTEIGERUNG
IN GEWERBE- UND PRODUKTIONSBETRIEBEN
Veranstalter
8
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
03.03.2015–04.03.2015
Di–Do 08:00–16:30
2002009015
16
240.–
BFI BZ Deutschlandsberg
10.11.2015–25.11.2015
Di, Mi 17:00–21:00
2002009115
16
240.–
BFI BZ Graz Süd
02.04.2015–03.04.2015
Do, Fr 08:00–16:30
4602007515
16
240.–
BFI BZ Graz Süd
02.12.2015–03.12.2015
Mi, Do 08:00–16:30
4602007615
16
240.–
BFI BZ Köflach
24.04.2015–25.04.2015
Fr, Sa 08:00–16:00
7002007815
16
240.–
16
240.–
BFI BZ Köflach
20.11.2015–21.11.2015
Fr, Sa 08:00–16:00
7002007915
BFI BZ Leoben Erzstraße
09.03.2015–10.03.2015
Mo, Di 08:00–16:30
8002010215
16
240.–
BFI BZ Leoben Erzstraße
02.11.2015–03.11.2015
Mo, Di 08:00–16:30
8002010315
16
240.–
BFI BZ Mürzzuschlag
08.06.2015–09.06.2015
Mo, Di 08:00–16:30
9402008015
16
240.–
BFI BZ Weiz
12.03.2015–13.03.2015
Do, Fr 08:00–16:30
9802011915
16
240.–
ss
36
Termin
n ZIELGRUPPE
MitarbeiterInnen aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe; Werkmeisterinnen, MeisterInnen, VorarbeiterInnen ProjektleiterInnen, Lehrlinge ab
dem 2. Lehrjahr, interessierte Personen.
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BWL / RECHT / ARBEITSSICHERHEIT
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Baukaufmann/-kauffrau – Gesamtkursreihe
Kfm. Know-How für den gewerblichen Baubetrieb
Baukaufleute sind Führungskräfte, die steuernde, unterstützende und kontrollierende Tätigkeiten im kaufmännischen Bereich durchführen. Bei all ihren Tätigkeiten
arbeiten sie eng mit der Geschäftsleitung beziehungsweise der Bauleitung zusammen. Ihre Aufgabengebiete
sind: u. a. die Organisation des Rechnungswesens, das
Personalmanagement inkl. Personalverrechnung, der
Aufbau von Managementinformationssystemen zur
Beurteilung der aktuellen Lage des Unternehmens, die
Organisation des Einkaufs inkl. Lager- und Materialwirtschaft, die kaufmännische Geschäftsführung bei ARGEN
und die Ermittlung von Grundlagen für die Kalkulation.
Sie unterstützen die Kernprozesse des Bauunternehmens
mit ihrem betriebswirtschaftlichen Know-how und den
aufgebauten Informationssystemen von der Auftragsgewinnung, über die Auftragsabwicklung, bis zur Übergabe
des fertigen Bauwerks an den Auftraggeber. Es besteht
die Möglichkeit diese Ausbildung als erstes Semester
für den MBA-BauW anzurechnen. Die Entscheidung
muss bereits vor Kursbeginn getroffen werden!
Diese Ausbildung wird als Fortbildung im Sinne des
§ 68 Abs. 3 BibuG anerkannt!
n ZIELGRUPPE
Kaufmännische Mitarbeiter BAU (Haupt-, Neben-,
Hilfsgewerbe) + 2 Jahre Berufserfahrung
Sonstige Angestellte BAU, die sich in betriebswirtschaftlichen Bereichen weiterbilden möchten + 2 Jahre Berufserfahrung
n ZIEL
Praxisorientierung Aus- und Weiterbildung für den täglichen Bedarf; Verständnis der kaufmännischen Abteilung
als begleitende Funktion für die Geschäftsleitung von der
Akquisition bis zur Übergabe von Bauprojekten; Erweiterung der fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenz.
n INHALT
Modulare AUSBILDUNGSLEHRGANG mit Zertifikat
Die Ausbildung zum Baukaufmann umfasst 9 Module und
die Abschlussprüfung:
Rechnungswesen von Bauunternehmen
3 Besonderheiten der Baubuchhaltung (20 LE)
3 Jahresabschluss von Bauunternehmen (20 LE)
Kostenrechnung im Baubetrieb
3 Kostenrechnung im Baubetrieb, Bruttomittellohnpreis
und interne Leistungsverrechnung (30 LE)
Einführung ins bauwesenspezifische Wirtschaftsrecht
3 Grundlagen des Wirtschaftsrechts (20 LE)
3 Kooperationen Arbeitsgemeinschaften (10 LE)
Einführung in die spezielle Betriebswirtschafslehre
der Bauwirtschaft
3 Business Basics (10 LE)
3 Beschaffungswesen und Verhandlungstechniken (10 LE)
3 Kommunikation und Marketing (20 LE)
3 Personalverwaltung und Personalentwicklung (20 LE)
3 Praxisarbeit Baukaufmann (Prüfung)
n NUTZEN
Zur Erlangung des Zertifikats ist die Erstellung einer Projektarbeit (Mindestumfang 15 Seiten) erforderlich. Die Arbeit muss dem Unternehmen einen Nutzen bringen und in
einem unmittelbaren Zusammenhang mit den Inhalten
der Ausbildung stehen.
Die relevanten Inhalte werden im Rahmen der Abschlussprüfung präsentiert. Im Anschluss sind Fragen aus den
Kursinhalten zum Inhalte der Arbeit zu beantworten.
n BEMERKUNG
Die Gesamtkursreihe beinhaltet 9 Module.
Die Zulassung zur Prüfung ist nur bei Absolvierung
aller Module möglich.
8
n PRÜFUNGEN
Laufende Prüfungen für MBA-Teilnehmer: All jene die
sich das erste Semester für den MBA anrechnen lassen
möchten, absolvieren für jedes Modul eine eigene schriftliche Prüfung. Diese findet immer zu Beginn des nächsten Moduls von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr statt.
Abschlussprüfung für Baukaufleute und MBA-Teilnehmer: Präsentation der Abschlussarbeit und anschließendes Fachgespräch bei dem die Hintergründe der Arbeit,
deren Einordnung in den betriebswirtschaftlichen bzw.
sozialen Kontext hinterfragt werden.
Gesamtkursreihe inkl. Prüfungsgebühr: € 2.950,00
Kosten für Wiederholungsprüfung:
€ 200,00
Gesamtkursreihe 1. Semester MBA-Bw: € 3.690,00
und Prüfungsgebühr
n HINWEIS
Die Skripten werden über die Lernplattform der BAUAkademie Steiermark zur Verfügung gestellt und sind von
den KursteilnehmerInnen auszudrucken. Die entsprechenden Zugangscodes werden zu Kursbeginn bekannt
gegeben.
Internetzugang erforderlich!
Veranstalter
Termin
Zeit
BAUAkademie
Herbst 2014/Frühjahr 2015 (Do) Fr/Sa 8.30-18.30
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
51671014
160
2950.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
37
BAUMEISTER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Crash-Kurs Statik
n ZIELGRUPPE
Planende und ausführende BaumeisterInnen, technische
MitarbeiterInnen im Baumeisterbüro, MitarbeiterInnen in
technischen Büros und im öffentlichen Dienst, HTL- und
FH- AbsolventInnen die ihre Kenntnisse auffrischen und
vertiefen wollen, sowie TeilnehmerInnen des Vorbereitungskurses auf die Baumeisterprüfung, die in den statischen Grundlagen nicht mehr sattelfest sind.
n HINWEIS
Vorhandene Bautabellen und ein Taschenrechner sind
vom Teilnehmer mitzubringen, Skripten werden zur Verfügung gestellt. ‘Alle Berechnungen werden nach den nun
verpflichtend anzuwendenden EUROCODEs durchgeführt.’
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
28.11.2014-23.01.2015
Fr 8.30-13.00
50520014
35
590.-
Entwerfen Basic-Kurs
n ZIELGRUPPE
Technische MitarbeiterInnen im Baumeisterbüro, HTL- und FH-AbsolventInnen die ihre Kenntnisse auffrischen und
vertiefen wollen, sowie TeilnehmerInnen des Baumeisterkurses.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
26.09.-21.11.2014
Fr 8.30-13.00
50521014
40
690.-
Der Baumeister als Bau-Anwalt
Die kaum mehr überschaubare und sich ständig ändernde Vielfalt an Gesetzen, Verordnungen
und Richtlinien die BaumeisterInnen zusätzlich zu ihrer hochwertigen Fachkompetenz zu kennen
und zu beachten haben, erfordert in einem immer größeren Ausmaß die Beherrschung der dafür
grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen.
Nur so können rasche und nachhaltige Genehmigungsverfahren durchgeführt, Probleme vielfältiger Art erkannt und vermieden, kostenintensive Mängel verhindert und somit Projekte fachlich kompetent und rechtlich unangreifbar abgewikkelt werden. Eine wesentliche und unverzichtbare Voraussetzung für das Erreichen dieser Ziele ist eine umfassende Ausund Weiterbildung auf den für den Baubereich wesentlichen Rechtsgebieten.
Die Verknüpfung von qualifizierter Bautechnik und einschlägigem Recht ist die Grundlage für hochwertige Bauausführung sowohl im Interesse der Auftraggeber als auch der Existenzsicherung der Bauunternehmen.
9
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
08.05.-22.05.2015
Sa 8.30-17.00
Fr 13.00-20.40
50641014
40
890.-
Baumeister Experten Barrierefrei
n TEILNEHMERKREIS
BaumeisterInnen
n HINWEIS
Kostenbeitrag: € 1.780,00 inkl.
Kostenbeitrag Plattform und
Mentoring für 1 Jahr
INFOABEND: 4.2.2015, 18.00 UHR
n VORAUSSETZUNG
abgelegte Baumeisterprüfung
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.03.-14.03.2015
Do-Sa 8.00-18.00
50680014
30
ss
38
Veranstalter
1.780.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAUMEISTER
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Immobilienbewertung
n ZIELGRUPPE
BaumeisterInnen, Bauträger, ArchitektInnen, Techniker,
PlanerInnen, EnergieberaterInnen und Immobilieninvestoren und Immobilienbesitzer
n HINWEIS
Für die Bewertungen werden
3 Demoversion vom führenden Softwarehersteller
(RS-Software)
3 Formulare und Berechnungsmuster in Exceltabellen
vom Vortragenden
zur Verfügung gestellt.
Für dieses Seminar ist ein Laptop erwünscht!
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
17.10.-18.10.2014
Fr, Sa 9.00-17.00
50627014
16
690.-
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
23.06.-24.06.2015
Di, Mi 9.00-17.00
50627024
16
690.-
Fahrlässig oder Nachlässig
Verkehrssicherungspflichten und Gebäudesicherheit
Bleiben Sie am Stand der Technik!
3 Haftungsminimierung durch Gebäudesicherheitscheck
3 Frühzeitige Erkennung von Sicherheitsmängeln
3 Handlungsmöglichkeiten für Verbesserung der Gebäudesicherheit
n ZIELGRUPPE
Baumeister, Bauträger, Zivilingenieure, Immobilienunternehmen,
Hausverwaltungen, Makler, Bauträger, Facility Manager, Immobilienverwalterassistenten,
Haus- und Wohnungseigentümer, Kommunen mit Liegenschaftsbesitz
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.06.2015
Fr 9.00-17.00
50628014
8
350.-
9
Design for all - Altersgerechtes Bauen
Aufgrund der demografischen Entwicklung steigt die Notwendigkeit, Wohnungen und Wohnhäuser altengerecht
umzugestalten, enorm. Einerseits ist es den älteren Menschen ein Bedürfnis, möglichst lange in den eigenen vier
Wänden bleiben zu können, andererseits sind die Betreuungskosten erheblich geringer als in Pflegeheimen.
n ZIELGRUPPE
3 BaumeisterInnen
3 ArchitektenInnen
3 PlanerInnen
3 ZiviltechnikerInnen
3 Technische Büros
3 öffentliche Bauträger
3 ÖBA
3 Baugewerbe und Bauindustrie
3 Bauhilfs- und Baunebengewerbe
3 GeschäftsführerInnen
3 GruppenleiterInnen
3 BauleiterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
18.03.2015
Mi 9.00-17.00
50642014
8
295.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
39
BAUPHYSIK / BAUTECHNIK / ÖKOLOGIE / ENERGIE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Grundlagen Fassadenbau inkl. Fenster
n ZIELGRUPPE
3 ArchitektInnen,
3 Bauträger,
3 BauplanerInnen,
3 BautechnikerInnen,
3 MetallbautechnikerInnen,
3 VorarbeiterInnen und Monteure im Fenster- und Türenund Portalbau
n HINWEIS
Es handelt sich um einen Theoriekurs mit praktischen Ausführungen in Form von Bildern und Beispielen.
Die Module sind einzeln buchbar. Empfohlen wird zumindest ein Konstruktionsblock als Basis sowie darauf aufbauend die Bauphysik (MODUL 1 oder 2 +
MODUL 3).
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
25.02.-25.03.2015
Mi 9.00-17.00
50698014
24
750.-
Fenster-, Türen und Portalbautechnik - MODUL 1
n ZIELGRUPPE
3 ArchitektInnen
3 Bauträger
3 BauplanerInnen
3 BautechnikerInnen
3 MetallbautechnikerInnen
3 VorarbeiterInnen und Monteure im Fenster- und Türenund Portalbau
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
25.02.2015
Mi 9.00-17.00
50694014
8
290.-
Fassaden- und Glasbautechnik - MODUL 2
n ZIELGRUPPE
3 ArchitektInnen
3 Bauträger
3 BauplanerInnen
3 BautechnikerInnen
10
3 MetallbautechnikerInnen
3 VorarbeiterInnen und Monteure im Metall- Glas- und
Fassadenbau
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
11.03.2015
Mi 9.00-17.00
50695014
8
290.-
Bauphysikalische Grundlagen für den
Fenster- und Fassadenbau - MODUL 3
n ZIELGRUPPE
3 ArchitektInnen
3 Bauträger
3 BauplanerInnen
3 BautechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
25.03.2015
Mi 9.00-17.00
50696014
8
ss
40
3 MetallbautechnikerInnen
3 VorarbeiterInnen und Monteure im Metall-, Glas- und
Fassadenbau
290.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAUPHYSIK / BAUTECHNIK / ÖKOLOGIE / ENERGIE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Bauphysikalische Grundlagen und Anwendungen
für die Umsetzung der OIB-Richtlinien
n ZIELGRUPPE
3 Planende und ausführende BaumeisterInnen,
3 technische MitarbeiterInnen im Baumeisterbüro,
3 ZimmermeisterInnen
3 ZiviltechnikerInnen
3 ArchitektInnen
3 Haustechnik-PlanerInnen
3 MitarbeiterInnen in Technischen Büros und im öffentlichen Baudienst,
3 sowie MitarbeiterInnen der fachlich befassten Abteilungen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
12.12.-13.12.2014
Fr, Sa 9.00-17.00
50658014
16
490.-
Der Energieausweis-Profi - MODUL 1
n KOSTEN
Seminarbeitrag € 1.400,- inkl. Unterlagen
Die Anmeldung zur Prüfung (MODUL 3) erfolgt automatisch mit Buchung des zertifizierten Lehrgangs.
Die Bezeichnung „Zertifizierte/r Energieausweis-Ersteller/in“ ist Ihre Eintrittskarte in die erste Liga der Energieausweiserstellung, Berechnung und Kontrolle.
Sie erwerben diese Qualifikation zusätzlich zum Teilnehmerzertifikat vor einer Kommission.
MODULE
MODUL 1: Grundausbildung, € 1.400,00
MODUL 2: Prüfungsvorbereitung, € 400,00
MODUL 3: Prüfung & Zertifikat, € 350,00
MODUL 4: Wissenscheck, Prüfung & Zertifikat, € 550,00
4-tägige Grundausbildung - zertifizierter Lehrgang nach
Artikel 17 EPBD Energy Performance für Building Directives. Dieser Kurs ist im Hinblick auf die neue EPBD Artikel
17 als Fort- und Weiterbildung für Personen gedacht, die
aufgrund ihrer Befugnis einen Energieausweis erstellen
dürfen, oder für Personen, die in Ihrer Arbeit mit diesem
Thema befasst sind.
BUCHUNGSMÖGLICHKEITEN
MODUL 1 + MODUL 2 + MODUL 3: € 2.150,00
MODUL 2+ MODUL 4: € 950,00
n ZIELGRUPPE
BaumeisterInnen, ArchitektInnen, Technische BüroleiterInnen, PlanerInnen, EnergieberaterInnen, KonsulentInnen, Haustechnik-PlanerInnen, InstallateurInnen, sowie
andere mit der Berechnung und Kontrolle von EnergieAusweisen befasste Personen.
Weitere Infos zu den genauen Inhalten finden Sie unter:
www.arge-stiba.at (Veranstaltungen)
Alle „zertifizierten Energieausweisrechner“ werden auf
de Seite www.energieausweisrechner.at eingetragen.
10
n HINWEIS
Laptop erforderlich!
Für die Energieausweis-Berechnungen werden von den
führenden Softwareherstellern (A- Null, Ecotech, ETU,
GEQ) Demoversionen zur Verfügung gestellt. Die Auswahl
des verwendeten Rechenprogramms obliegt dem/der SeminarteilnehmerIn.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
08.06.-16.06.2015
Mo, Di 9.00-17.00
50640014
32
1.400.-
Die Säulen der Abfallwirtschaft
Dieses Seminar wurde entwickelt, um Ihnen einen guten
Überblick über die aktuellen gesetzlichen und technischen
Grundlagen zu verschaffen.
n ZIELGRUPPE
Baufirmen, Deponiebetreiber, BaumeisterInnen, ErdbewegerInnen, ZiviltechnikerInnen, Technische Büros
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
28.11.2014
Fr 9.00-14.00
50636014
6
290.-
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
41
BAUPHYSIK / BAUTECHNIK / ÖKOLOGIE / ENERGIE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Zertifizierte/r PhotovoltaiktechnikerIn bzw. planerIn
Die Photovoltaik gilt als erneuerbare Stromerzeugungstechnologie mit dem größten Zukunftspotenzial. Fachkräfte werden durch gesteigerte Anforderungen an
Planung und Ausführung, so wie ein erhöhtes Qualitätsbewusstsein bei Kunden permanent vor neue Herausforderungen gestellt. Für einen Elektrotechniker ist es
daher von großer Bedeutung, sich mit Hilfe einer fundierten und laufenden Ausbildung am neuesten Stand zu halten. Um aktuelle Fragestellungen mit der nötigen
Kompetenz und Qualität beantworten zu können, bietet
das AIT österreichweit eine einheitliche Weiterbildungsmöglichkeit mit anschließender Personenzertifizierung
im Photovoltaikbereich an.
n ZIELGRUPPE
Diese Ausbildung richtet sich in erster Linie an Elektrotechniker und Fachplaner, jedoch sind Teile der Ausbildung auch für andere Zielgruppen wie beispielsweise
Baumeister, Dachdecker, Gas-, Wasser- und Heizungsinstallateure sowie Architekten oder Personen, die im Bereich der Photovoltaik tätig sind bzw. ihr Tätigkeitsfeld
dahingehend erweitern wollen, geeignet.
n HINWEIS
Kurstermine:
Prüfung:
Info-Abend:
08.-10.10. sowie 14.-17.10.2014
11.11.2014
25.09.2014
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
08.10.-11.11.2014
9.00-17.00
50638014
64
1.600.-
Vor dem Schaden klug: Bauschäden vermeiden!
n ZIELGRUPPE
3 ArchitektInnen
3 PlanerInnen
3 Sachverständige
3 BaumeisterInnen
3 HandwerkerInnen
10
3 BauleiterInnen
3 ImmobilienverwalterInnen
3 Versicherungsfachleute
3 Bauträger
3 JuristInnen, etc.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
13.04.-16.04.2015
Mo-Do 8.00-17.00
50629014
36
990.-
Trockenlegung von feuchten Mauern
Bei Revitalisierungsmaßnahmen an bestehenden Bauwerken spielen Mauertrockenlegungsarbeiten eine wichtige
Rolle. Bauherren und Ausführende sind ständig mit diesem Problem konfrontiert. Um Trockenlegungsarbeiten
erfolgreich durchzuführen sind gewisse Fachkenntnisse
erforderlich. In der neuen ÖNORM B 3355/Teil 1-3 sind
diesbezüglich Anwendungs- und Ausführungsrichtlinien
festgelegt.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
10.03.2015
Di 8.00-17.00
50645014
9
ss
42
n ZIELGRUPPE
3 BauvorarbeiterInnen
3 HochbaupolierInnen
3 Baufirmen
3 JungbauleiterInnen
290.-
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAUPHYSIK / BAUTECHNIK / ÖKOLOGIE / ENERGIE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Photovoltaik-Workshop für EinsteigerInnen
n ZIELGRUPPE
Alle, die sich mit dem Thema Photovoltaik privat oder beruflich beschäftigen bzw. weiterbilden oder in die neue Branche der Green Jobs einsteigen und sich dafür das grundlegende Wissen in absolut kompakter Form aneignen möchten.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
28.02.2015–28.02.2015
Sa 08:00–16:30
2002002215
8
195.–
BFI BZ Graz Süd
20.02.2015–21.02.2015
Fr 14:00–18:00; Sa 08:00–12:00 4602001715
8
195.–
BFI BZ Mürzzuschlag
14.01.2015–15.01.2015
Mi, Do 17:00–21:00
9402002215
8
195.–
BFI BZ Weiz
18.04.2015–18.04.2015
Sa 08:00–16:30
9802001815
8
195.–
Netzgeführte Photovoltaikanlagen
n ZIELGRUPPE
ElektrotechnikerInnen, MitarbeiterInnen von Planungsbüros, HaustechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Graz Süd
12.03.2015–21.03.2015
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602001815
Sa 08:00–12:00
32
660.–
BFI BZ Mürzzuschlag
23.02.2015–27.02.2015
Mo–Do 14:00–21:00;
Fr 14:00–18:00
9402002315
32
660.–
BFI BZ Weiz
09.10.2014–17.10.2014
Do, Fr 08:00–16:30
9802000514
32
660.–
BFI BZ Weiz
08.05.2015–22.05.2015
Fr 14:00–20:30; Sa 09:00–16:00 9802001915
32
660.–
Photovoltaik-Inselanlagen
n ZIELGRUPPE
ElektrotechnikerInnen, MitarbeiterInnen von Planungsbüros, HaustechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
BFI BZ Graz Süd
16.04.2015–25.04.2015
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602001915
Sa 08:00–12:00
32
660.–
BFI BZ Mürzzuschlag
23.03.2015–27.03.2015
Mo–Do 14:00–21:00;
Fr 14:00–18:00
9402002415
32
660.–
BFI BZ Weiz
06.11.2014–14.11.2014
Do, Fr 08:00–16:30
9802000614
32
660.–
BFI BZ Weiz
12.06.2015–26.06.2015
Fr 14:00–20:30; Sa 09:00–16:00 9802002015
32
660.–
10
Lehreinheiten Kosten
Solarthermie I
n ZIELGRUPPE
Installations– und GebäudetechnikerInnen, MitarbeiterInnen von Planungsbüros, HaustechnikerInnen,
ElektrotechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
BFI BZ Graz Süd
02.10.2014–11.10.2014
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602000414
Sa 08:00–12:00
Kurs-Nr.
32
660.–
BFI BZ Weiz
29.01.2015–06.02.2015
Do, Fr 08:00–16:30
32
660.–
9802002115
Lehreinheiten Kosten
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
43
BAUPHYSIK / BAUTECHNIK / ÖKOLOGIE / ENERGIE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Solarthermie II
n ZIELGRUPPE
AbsolventInnen des Seminars „Solarthermie I“, Installations– und GebäudetechnikerInnen, MitarbeiterInnen von
Planungsbüros, HaustechnikerInnen, ElektrotechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
BFI BZ Graz Süd
06.11.2014–15.11.2014
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602000514
Sa 08:00–12:00
32
660.–
BFI BZ Weiz
19.03.2015–27.03.2015
Do, Fr 08:00–16:30
32
660.–
9802002215
Lehreinheiten Kosten
Grundlagen der Gebäudetechnik
n ZIELGRUPPE
Sanitär– und KlimatechnikerInnen; Heizungs– und InstallationstechnikerInnen; Gas–, Wasser–, HeizungsinstallateurInnen; MitarbeiterInnen technischer Planungsbüros; HaustechnikerInnen; EnergietechnikerInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
BFI BZ Graz Süd
29.01.2015–07.02.2015
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602002215
Sa 08:00–12:00
Kurs-Nr.
32
Lehreinheiten Kosten
660.–
BFI BZ Mürzzuschlag
15.09.2014–19.09.2014
Mo–Do 14:00–21:00;
Fr 14:00–18:00
9402001014
32
660.–
BFI BZ Weiz
27.04.2015–30.04.2015
Mo–Do 08:00–16:30
9802002315
32
660.–
Energie- und Kostenoptimierung
n ZIELGRUPPE
EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen oder Non–Profit–Organisationen; für diese Materie zuständige oder beauftragte Personen in Betrieben; Interessierte, die Energiekosten optimieren wollen
10
Veranstalter
Termin
Zeit
BFI BZ Graz Süd
06.11.2014–15.11.2014
Do 17:00–21:00; Fr 13:00–21:00; 4602000714
Sa 08:00–12:00
Kurs-Nr.
32
Lehreinheiten Kosten
720.–
BFI BZ Mürzzuschlag
20.10.2014–24.10.2014
Mo–Do 14:00–21:00;
Fr 14:00–18:00
9402001114
32
720.–
BFI BZ Weiz
19.11.2014–12.12.2014
Mi, Fr 17:30–21:30
9802001014
32
720.–
BFI BZ Weiz
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Do 08:00–16:30
9802002415
32
720.–
Heizsystemvergleich – Im ökologischen Kontext
n ZIELGRUPPE
TechnikerInnen
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
10.09.2014–10.09.2014
Mi 08:00–16:30
2002000814
8
250.–
BFI BZ Mürzzuschlag
12.11.2014–13.11.2014
Mi, Do 14:00–18:00
9402001614
8
250.–
BFI BZ Weiz
22.11.2014–22.11.2014
Sa 09:00–17:00
9802001514
8
250.–
ss
44
Veranstalter
BFI BZ Deutschlandsberg
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
STATI K / STAH LB ETON / B ETONTEC H NOLO GI E
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
BEWEHRUNGSFÜHRUNG transparent –
Praxisgerechte Umsetzung von Bewehrungsplänen
n ZIELGRUPPE
TechnikerInnen in Statik-Büros, BauleiterInnen, Überwachungsorgane, PolierInnen, EisenbiegerInnen und VorarbeiterInnen in der Praxis, die einen Polierplan bzw.
Schalungs- und Bewehrungsplan Ihrer Baustelle in der
Hand, diesen sinnvoll und mit Verständnis in einen gegenständlichen Bauteil umsetzen wollen.
n HINWEIS
Vorhandene Bautabellen (zB Zementkalender, Krapfenbauer) und ein Taschenrechner sind vom Teilnehmer mitzubringen. Seminarunterlagen werden vom Vortragenden
zur Verfügung gestellt.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
03.02.2015
Di 9.00-17.00
50444014
9
290.-
Betontechnologie I
n ZIELGRUPPE
BetonlaborantInnen; DisponentInnen; LeiterInnen von Zuschlagwerken; angehende TransportbetonleiterInnen; PolierInnen; BauleiterInnen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
22.01.2015–23.01.2015
Do, Fr 08:00–16:30
5802002515
16
320.–
BFI BZ Köflach
27.01.2015–05.02.2015
Di, Do 18:00–22:00
7002005515
16
320.–
Betontechnologie II
n ZIELGRUPPE
TeilnehmerInnen des Seminars „Betontechnologie I“; KundenbetreuerInnen; BetontechnikerInnen; Bauaufsicht;
LaborantInnen; technische LeiterInnen von Transportbetonwerken
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
12.02.2015–13.02.2015
Do, Fr 08:00–16:30
5802002715
16
320.–
BFI BZ Köflach
17.02.2015–26.02.2015
Di, Do 18:00–22:00
7002005715
16
320.–
Betontechnologie – Refreshing
11
n ZIELGRUPPE
LeiterInnen von Beton–, Schotter– und Fertigteilwerken
sowie Fachkräfte, die für die Betonherstellung und –prüfung zuständig sind
ÖNORM B 4710–1
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Hartberg
26.02.2015–26.02.2015
Do 08:00–16:30
5802002915
8
250.–
BFI BZ Köflach
10.03.2015–12.03.2015
Di, Do 18:00–22:00
7002005915
8
250.–
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
45
BAU N EBENGEWER BE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Höherqualifizierung zum/r FacharbeiterIn für
Bauwerksabdichter (ohne LAP) - Grundmodul
n ZIELGRUPPE
3 Qualifizierte am Dach eingesetzte Helfer der Branchen
3 Dachdecker, Bauspengler, Bauwerksabdichter, Schwarzdecker, Abdichter gegen Druckwasser und Feuchtigkeit, „Zusatzqualifikation für Bauspengler- und Dachdeckergesellen“
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
02.03.-13.03.2015
Mo-Fr 8.00-17.00
50976014
88
1.490.-
Intensivseminar Bauwerksabdichtung für
Bauschaffende - Die Neuerscheinung B 3692:2014
n ZIELGRUPPE
BaumeisterInnen, BauleiterInnen, BautechnikerInnen, PolierInnen, DachdeckerInnen, SpenglerInnen, BauwerksabdichterInnen, Bedienstete in Bauämtern der Gemeinden und bei Bauträgern. MitarbeiterInnen bautechnischer Büros und Immobilienmanagement soweit diese mit der ÖBA, TGO und Ausschreibung von Abdichtungsleistungen befasst sind.
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
09.04.2015
Do 9.00-17.00
50938014
8
290.-
Intensivfachkurs Pflasterer für Einsteiger
n ZIELGRUPPE
Facharbeiter, angelernte langjährige MitarbeiterInnen mit
Kenntnissen vorwiegend am Natursteinsektor
12
n INHALT
Abstecken, Herstellen von verschiedenen Natursteinpflaster: Verbandsarten, Reihenverband, Segmentbogenverband, Schuppenverband, Passeverband, Richtiges
Pflastern von Anfang und Ende
Hochpunkt (Karo), Tiefpunkt (Achter), Richtungswechsel
(Kirchfenster)
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
02.03.-06.03.2015
Mo-Fr 08.00-17.00
50926014
40
700.–
Intensivfachkurs Pflasterer für Fortgeschrittene
n ZIELGRUPPE
Facharbeiter, angelernte langjährige MitarbeiterInnen mit
Kenntnissen vorwiegend am Natursteinsektor
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nummer
Lehreinheiten Kosten
BAUAkademie
09.03.-13.03.2015
Mo-Fr 08.00-17.00
50926024
40
ss
46
n INHALT
Abstecken, Herstellen von verschiedenen Natursteinpflaster: Verbandsarten, Reihenverband, Segmentbogenverband, Schuppenverband, Passeverband, Richtiges
Pflastern von Anfang und Ende
Hochpunkt (Karo), Tiefpunkt (Achter), Richtungswechsel
(Kirchfenster)
700.–
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
BAU N EBENGEWER BE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Einstieg in die Schweißtechnik
n ZIELGRUPPE
SchweißeinsteigerInnen, die verschiedene Schweißverfahren kennenlernen möchten
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
2002000914
24
BFI BZ Deutschlandsberg
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
2002000715
24
290.–
BFI BZ Graz Süd
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
4602000814
24
290.–
BFI BZ Graz Süd
05.05.2015–15.05.2015
Di, Do 17:00–21:00;
Fr 14:00–18:00
4602000115
24
290.–
BFI BZ Köflach
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
7002000314
24
290.–
BFI BZ Köflach
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
7002000515
24
290.–
BFI BZ Leoben
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
8002000614
24
290.–
BFI BZ Leoben
12.01.2015–14.01.2015
Mo-Mi 06:00–14:30
8002000415
24
290.–
BFI BZ Mürzzuschlag
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
9402002314
24
290.–
BFI BZ Mürzzuschlag
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
9402000315
24
290.–
BFI BZ Weiz
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
9802002214
24
290.–
BFI BZ Weiz
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
9802000315
24
290.–
290.–
Weitere Termine erhalten Sie nach individueller Vereinbarung in Ihrem bfi-Bildungszentrum.
Betonstahlschweißen
n ZIELGRUPPE
MetallbearbeitungstechnikerInnen und BauarbeiterInnen
mit allgemeinen Schweißkenntnissen
n VORAUSSETZUNGEN
Gute Kenntnisse und Praxis im MAG- oder Elektroschweißen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
2002001214
24
BFI BZ Deutschlandsberg
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
2002001015
24
360.–
BFI BZ Graz Süd
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
4602001114
24
360.–
BFI BZ Graz Süd
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
4602000515
24
360.–
BFI BZ Köflach
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
7002000614
24
360.–
BFI BZ Köflach
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
7002000815
24
360.–
BFI BZ Leoben
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
8002000914
24
360.–
BFI BZ Leoben
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
8002000715
24
360.–
BFI BZ Mürzzuschlag
01.09.2014–31.12.2014
Termine auf Anfrage
9402002614
24
360.–
BFI BZ Mürzzuschlag
01.01.2015–30.06.2015
Termine auf Anfrage
9402000615
24
360.–
360.–
12
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
47
BAU N EBENGEWER BE
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Elektrotechnik für Nicht-ElektrikerInnen –
Grundlagen nach § 32 Abs. 2 der Gewerbeordnung
n ZIELGRUPPE
Fachkräfte, die keine elektrotechnische Ausbildung haben,
jedoch einen LAP-Abschluss in einem technischen Beruf,
GWZ Installateure, Mitarbeiter in der Sonnenschutzmontage, Tischler, Zimmerer und dgl.
n VORAUSSETZUNGEN
Kenntnisse in der Elektrotechnik
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
13.04.2015–16.04.2015
Mo–Do 08:00–16:30
2002007515
32
BFI BZ Graz Süd
10.11.2014–13.11.2014
Mo–Do 08:00–16:30
4602002814
32
620.–
BFI BZ Leoben
23.02.2015–26.02.2015
Mo–Do 08:00–16:30
8002009015
32
620.–
BFI BZ Leoben
22.06.2015–25.06.2015
Mo–Do 08:00–16:30
8002009115
32
620.–
BFI BZ Weiz
02.02.2015–05.02.2015
Mo–Do 08:00–16:30
9802010715
32
620.–
620.–
Arbeiten unter Niederspannung
n ZIELGRUPPE
BetreiberInnen von elektrischen Anlagen; ElektrotechnikerInnen; Anlagenverantwortliche; ElektromonteurInnen;
LeiterInnen Instandhaltung; LeiterInnen von Elektrowerkstätten; Personen, die Arbeiten unter Spannung durchführen
Veranstalter
n VORAUSSETZUNGEN
Kenntnisse in der Elektrotechnik
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
03.11.2014–04.11.2014
Mo, Di 08:00–16:30
2002002414
16
460.–
BFI BZ Graz Süd
18.09.2014–19.09.2014
Do, Fr 08:00–16:30
4602002314
16
460.–
BFI BZ Graz Süd
26.02.2015–27.02.2015
Do, Fr 08:00–16:30
4602005615
16
460.–
BFI BZ Köflach
08.05.2015–09.05.2015
Fr, Sa 08:00–16:00
7002007315
16
460.–
BFI BZ Leoben
01.10.2014–02.10.2014
Mi, Do 06:00–14:00
8002002614
16
460.–
BFI BZ Leoben
01.06.2015–02.06.2015
Mo, Di 06:00–14:00
8002008415
16
460.–
BFI BZ Leoben
22.06.2015–25.06.2015
Mo-Do 08:00-16:30
8002009115
16
460.–
BFI BZ Weiz
27.11.2014–28.11.2014
Do, Fr 08:00–16:30
9802003614
16
460.–
BFI BZ Weiz
02.02.2015–05.02.2015
Mo-Do 08:00-16:30
9802010715
16
460.–
12
ss
48
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
SPRENGWESEN
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
Allgemeine Sprengarbeiten –
Sprengbefugtengrundausbildung
n ZIELGRUPPE
Personen mit Interesse für diese Ausbildung
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Gröbming
02.03.2015–13.03.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
9002003615
80
950.–
BFI BZ Leoben
27.10.2014–07.11.2014
Mo–Fr 08:00–18:00
8002007414
80
850.–
BFI BZ Leoben
02.03.2015–13.03.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
8002007015
80
950.–
BFI BZ Murau
13.10.2014–24.10.2014
Mo–Fr 08:00–17:00
9202000314
80
850.–
BFI BZ Mürzzuschlag
19.01.2015–30.01.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
9402006015
80
950.–
BFI BZ Rottenmann
27.10.2014–07.11.2014
Mo–Fr 08:00–17:00
9002000614
80
850.–
BFI BZ Weiz
02.02.2015–13.02.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
9802005215
80
950.–
Tiefbohrlochsprengarbeiten
n ZIELGRUPPE
Personen, die den Fachkenntnisnachweis für allgemeine Sprengarbeiten haben
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Leoben
17.11.2014–21.11.2014
Mo–Fr 08:00–17:00
8002007614
40
445.–
BFI BZ Leoben
23.03.2015–27.03.2015
Mo–Fr 08:00–17:00
8002007215
40
480.–
Lawinenauslösesprengen
n ZIELGRUPPE
Personen, die den Fachkenntnisnachweis für allgemeine Sprengarbeiten haben
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Murau
24.11.2014–26.11.2014
Mo–Mi 08:00–17:00
9202000414
24
360.–
13
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
49
EDV / CAD
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
ECDL CAD – AutoCAD-KonstrukteurIn
n ZIELGRUPPE
Personen, die grundlegende Konstruktionskenntnisse haben und zusätzliches AutoCAD–Know–how erlangen wollen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
10.11.2014–21.05.2015
Mo, Do 17:30–21:00
2002016214
85
1.850.–
BFI BZ Graz West
03.11.2014–20.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
3002041814
85
1.850.–
BFI BZ Graz West
26.01.2015–12.02.2015
Mo–Do 08:30-16:30
3002043515
85
1.850.–
BFI BZ Köflach
26.09.2014–29.11.2014
Fr 16:00–21:00; Sa 08:00–14:00 7002009514
85
1.850.–
BFI BZ Leoben
09.03.2015–04.05.2015
Mo, Di, Do 17:00-21:00
8002026715
85
1.850.–
BFI BZ Mürzzuschlag
09.03.2015–04.05.2015
Mo, Di, Do 17:00-21:00
9402014215
85
1.850.–
BFI BZ Weiz
03.11.2014–20.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
9802014814
85
1.850.–
AutoCAD Grundlagen 2D
n ZIELGRUPPE
Personen, die einen schnellen Einstieg in das Arbeiten mit
zweidimensionalen CAD–Produkten schaffen wollen
ZWEIDIMENSIONALES
KONSTRUIEREN
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
10.11.2014–04.12.2014
Mo, Do 17:30–21:00
2002016314
28
650.–
BFI BZ Graz West
03.11.2014–06.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
3002042014
28
650.–
BFI BZ Graz West
26.01.2015–29.01.2015
Mo–Do 08:30–16:30
3002043715
28
650.–
BFI BZ Köflach
26.09.2014–11.10.2014
Fr 16:00–21:00; Sa 08:00–14:00 7002009614
28
650.–
BFI BZ Leoben
06.10.2014–09.10.2014
Mo–Do 08:30–16:00
8002023114
28
650.–
BFI BZ Leoben
09.03.2015–23.03.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
8002026815
28
650.–
BFI BZ Mürzzuschlag
09.03.2015–23.03.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
9402014315
28
650.–
BFI BZ Weiz
03.11.2014–06.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
9802014914
28
650.–
AutoCAD Aufbau 2D
n ZIELGRUPPE
Personen mit Vorkenntnissen im CAD–Bereich
ZWEIDIMENSIONALES
KONSTRUIEREN
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
19.01.2015–12.02.2015
Mo, Do 17:30–21:00
2002016414
28
650.–
BFI BZ Graz West
10.11.2014–13.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
3002042214
28
650.–
BFI BZ Graz West
02.02.2015–05.02.2015
Mo–Do 08:30–16:30
3002043915
28
650.–
BFI BZ Köflach
17.10.2014–08.11.2014
Fr 16:00–21:00; Sa 08:00–14:00 7002009714
28
650.–
BFI BZ Leoben
30.03.2015–14.04.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
8002026915
28
650.–
BFI BZ Mürzzuschlag
30.03.2015–14.04.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
9402014415
28
650.–
BFI BZ Weiz
10.11.2014–13.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
9802015014
28
650.–
14
ss
50
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
EDV / CAD
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
AutoCAD 3D
DREIDIMENSIONALES KONSTRUIEREN
n ZIELGRUPPE
Personen, die bereits mit einem zweidimensionalen
CAD–Programm gearbeitet haben
n VORAUSSETZUNGEN
Erfahrung im Arbeiten mit 2D–Programmen
Veranstalter
Termin
Zeit
Kurs-Nr.
Lehreinheiten Kosten
BFI BZ Deutschlandsberg
23.02.2015–23.03.2015
Mo, Do 17:30–21:00
2002016514
28
650.–
BFI BZ Graz West
17.11.2014–20.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
3002042414
28
650.–
BFI BZ Graz West
09.02.2015–12.02.2015
Mo–Do 08:30–16:30
3002044115
28
650.–
BFI BZ Köflach
14.11.2014–29.11.2014
Fr 16:00–21:00; Sa 08:00–14:00 7002009814
28
650.–
BFI BZ Leoben
20.04.2015–04.05.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
8002027015
28
650.–
BFI BZ Mürzzuschlag
20.04.2015-04.05.2015
Mo, Di, Do 17:00–21:00
9402014515
28
650.–
BFI BZ Weiz
17.11.2014–20.11.2014
Mo–Do 08:30–16:30
9802015114
28
650.–
14
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
51
N OTI Z E N
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
ss
52
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
INDEX
ZIELE und INHALTE entnehmen Sie dem aktuellem Bildungsprogamm der BAUAkademie und des BFI Steiermark.
Das gesamte Programm finden Sie auch unter www.stmk.bauakademie.at sowie unter www.bfi-stmk.at zum Downloaden.
A
E
ALLGEMEINE SPRENGARBEITEN –
SPRENGBEFUGTENGRUNDAUSBILDUNG, 50
ANGEBOTE ERFOLGREICH GESTALTEN, 32
ARBEITEN UNTER NIEDERSPANNUNG, 49
ARBEITNEHMERINNENSCHUTZVORSCHRIFTEN IM TAG-BAU
„NEU“, 35
ARBEITSSICHERHEIT FÜR BAULEITERINNEN, 30
AUSBILDUNG ZUR SICHERHEITSVERTRAUENSPERSON, 35
AUSBILDUNG ZUR SICHERHEITSVERTRAUENSPERSON –
SCHWERPUNKT BAUWESEN, 34
AUSSCHREIBUNG, ANGEBOT, AUFTRAGSVERGABE, 29
AUTOCAD 3D, 52
AUTOCAD AUFBAU 2D, 51
AUTOCAD GRUNDLAGEN 2D, 51
ECDL CAD – AUTOCAD-KONSTRUKTEURIN, 51
EDV-TECHNISCHE KOMMUNIKATION AM BAU, 30
EINFÜHRUNG IN DIE INDUSTRIESTANDARDS, 36
EINSTIEG IN DIE SCHWEIßTECHNIK, 48
ELEKTROTECHNIK FÜR NICHT-ELEKTRIKERINNEN –
GRUNDLAGEN NACH § 32 ABS. 2 DER
GEWERBEORDNUNG, 49
ELEKTROTECHNIKERINNEN– VORBEREITUNG AUF DIE
LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG, 10
ENERGIE- UND KOSTENOPTIMIERUNG, 45
ENTWERFEN BASIC-KURS, 39
EQML ADVANCED – DER EUROPÄISCHE
QUALITÄTSMANAGEMENTFÜHRERSCHEIN, 37
EQML CORE – DER EUROPÄISCHE QUALITÄTSMANAGEMENTFÜHRERSCHEIN, 37
B
F
BAGGERFAHRERIN, 22
BAGGERFÜHRERKURS, 22
BAU-VORARBEITER ERGÄNZUNGSMODUL TIEFBAU, 11
BAU-VORARBEITERIN HOCHBAU, 11
BAU-VORARBEITERIN TIEFBAU, 11
BAUARBEITENKOORDINATION - AKTUELLER STAND, 32
BAUAUFSICHT, BAUSTELLENABWICKLUNG UND CLAIM
MANAGEMENT, 29
BAUGEWERBE UND BUAK – PERSONALVERRECHNUNG FÜR
DIE BAUBRANCHE, 36
BAUKAUFMANN/-KAUFFRAU – GESAMTKURSREIHE, 38
BAUKOORDINATORIN, 33
BAULEITERIN - GESAMTAUSBILDUNG, 26
BAULEITERIN – KOSTENLOSE
INFORMATIONSVERANSTALTUNG, 29
BAULEITERIN, 29
BAUMEISTER EXPERTEN BARRIEREFREI, 39
BAUPHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN FÜR DEN FENSTER- UND
FASSADENBAU - MODUL 3, 41
BAUPHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGEN
FÜR DIE UMSETZUNG DER OIB-RICHTLINIEN, 42
BAUPROJEKTMANAGEMENT - SPEZIALFACHTAG, 28
BAUSTELLENORGANISATION UND GEWÄHRLEISTUNG FÜR
DEN FERTIGTEILHAUSBAU UND HOLZBAU „NEU“, 35
BEDIENUNG VON KLEINBAUMASCHINEN, 22
BESPRECHUNGEN / VERHANDLUNGEN FÜHREN ALS
BAULEITERIN - SPEZIALFACHTAG, 28
BETONSTAHLSCHWEIßEN, 48
BETONTECHNOLOGIE – REFRESHING, 46
BETONTECHNOLOGIE I, 46
BETONTECHNOLOGIE II, 46
BEWEHRUNGSFÜHRUNG TRANSPARENT –
PRAXISGERECHTE UMSETZUNG VON
BEWEHRUNGSPLÄNEN, 46
BVERGG MIT STAND 2014: REGELN FÜR AUSSCHREIBUNG,
ANGEBOT UND ZUSCHLAG, 32
FAHRLÄSSIG ODER NACHLÄSSIG, 40
FAHRZEUG- UND LADEKRANE BIS 300 KNM, 20
FAHRZEUG- UND LADEKRANE ÜBER 300 KNM, 21
FASSADEN- UND GLASBAUTECHNIK - MODUL 2, 41
FENSTER-, TÜREN UND PORTALBAUTECHNIK - MODUL 1, 41
FLURGESTEUERTE LAUF–, BOCK– UND PORTALKRANE,
SÄULENDREH– UND WANDSCHWENKKRANE BIS 300 KN,
19
FÜHREN VON HUBSTAPLERN, 16
G
GERÜSTBAU - GEMEINSAM SICHER NACH OBEN, 33
GESAMTMODUL BAULEITERINNEN - SPEZIALFACHTAGE, 28
GRUNDLAGEN DER GEBÄUDETECHNIK, 45
GRUNDLAGEN FASSADENBAU INKL. FENSTER, 41
GRUNDLAGEN STEUERRECHT UND BUCHHALTUNG IN DER
BAUWIRTSCHAFT, 34
H
HAUSBAU UND NEBENGEBÜHREN - IST DAS WIRKLICH
ALLES?, 34
HEIZSYSTEMVERGLEICH – IM ÖKOLOGISCHEN KONTEXT, 45
HÖHERQUALIFIZIERUNG ZUM/R FACHARBEITERIN FÜR
BAUWERKSABDICHTER (OHNE LAP) - GRUNDMODUL, 47
I
MODUL ÖRTLICHE BAUAUFSICHT, 26
MODUL PROJEKTMANAGEMENT, 27
MODUL RECHT FÜR DEN/DIE BAULEITERIN, 27
N
NACHTRAGSMANAGEMENT: MEHRKOSTENFORDERUNGEN
BEIM BAUVERTRAG, 33
NETZGEFÜHRTE PHOTOVOLTAIKANLAGEN, 44
NEUERUNGEN BEI AUSSCHREIBUNGEN, ANGEBOT &
VERGABERECHT - SPEZIALFACHTAG, 28
O
OIB-RICHTLINIEN 1,2,4 „NEU“, 36
OIB-RICHTLINIEN 3,5,6 „NEU“, 36
ÖNORM B 2110 IN DER FASSUNG 2013, 33
OPTIMIERTES NACHTRAGSMANAGEMENT SPEZIALFACHTAG, 28
P
PASSIVHAUSBAU - BAUWERKSANSCHLÜSSE IM BEREICH
VON FENSTER UND TÜREN - MODUL 2, 12
PASSIVHAUSBAU - MASSIVBAU UND FERTIGHAUSBAU MODUL 1, 12
PHOTOVOLTAIK-INSELANLAGEN, 44
PHOTOVOLTAIK-WORKSHOP FÜR EINSTEIGERINNEN, 44
PROJEKTMANAGEMENT IM BAUWESEN, 29
R
RECHT FÜR BAULEITERINNEN - SPEZIALFACHTAG, 28
RECHT FÜR BAULEITERINNEN, 30
REFRESHING – DER/DIE ZERTIFIZIERTE FACHVERARBEITER/-IN FÜR WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME,
13
S
SCC – SAFETY CERTIFICATE CONTRACTOR, 34
SCC-SCHULUNG FÜR MITARBEITERINNEN, 34
SCHALUNGSBAU, 11
SOLARTHERMIE I, 44
SOLARTHERMIE II, 45
SONSTIGE LAUF-, BOCK- UND PORTALKRANE,
SÄULENDREH- UND WANDSCHWENKKRANE, 20
SPENGLERIN – VORBEREITUNG AUF DIE
LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG, 10
STEINMAUERN UND AUßENFLÄCHENGESTALTUNG, 11
IMMOBILIENBEWERTUNG, 40
INFO-VERANSTALTUNG WERKMEISTERSCHULE FÜR
BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN, TIEFBAUTECHNIK,
HOLZTECHNIK , 23
INTENSIVFACHKURS PFLASTERER FÜR EINSTEIGER, 47
INTENSIVFACHKURS PFLASTERER FÜR
FORTGESCHRITTENE, 47
INTENSIVSEMINAR BAUWERKSABDICHTUNG FÜR
BAUSCHAFFENDE - DIE NEUERSCHEINUNG B 3692:2014,
47
T
K
KALKULATION IM BAUWESEN, 29
KOMMUNIKATION UND MITARBEITERINNENFÜHRUNG, 30
VERMESSUNGSTECHNIK – AUFBAU „NEU“, 14
VERMESSUNGSTECHNIK – GRUNDLAGEN „NEU“, 14
VOR DEM SCHADEN KLUG: BAUSCHÄDEN VERMEIDEN!, 43
C
L
W
CRASH-KURS STATIK, 39
LADUNGSSICHERUNG – TRANSPORTSICHERUNG, 19
LAWINENAUSLÖSESPRENGEN, 50
LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG „MAURER“ - 2.
BILDUNGSWEG, 10
WEITERBILDUNG - BERUFSKRAFTFAHRERINNEN, 15
WEITERBILDUNG BERUFSKRAFTFAHRERINNEN –
GÜTERKRAFTVERKEHR, 15
WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
TIEFBAUTECHNIK , 24
WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR BAUWESEN DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
ENERGIEOPTIMIERTES BAUEN, 23
WMS FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR HOLZTECHNIK DER
BAUAKADEMIE STEIERMARK - SCHWERPUNKT
ENERGIEEFFIZIENZ UND VORFERTIGUNG, 25
D
DER BAUMEISTER ALS BAU-ANWALT, 39
DER BAUVERTRAG UNTER BESONDERER BEACHTUNG DER
ÖNORM B 2110, 32
DER ENERGIEAUSWEIS-PROFI - MODUL 1, 42
DER/DIE FACHARBEITERIN IM PASSIVHAUSBAU PRAXISKURS MIT BEGLEITENDER THEORIE GESAMTKURSREIHE, 12
DER/DIE ZERTIFIZIERTE FACHVERARBEITER/-IN FÜR
WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME, 13
DESIGN FOR ALL - ALTERSGERECHTES BAUEN, 40
DIE SÄULEN DER ABFALLWIRTSCHAFT, 42
DREH- UND AUSLEGERKRANE, 21
M
MAUERN UND VERPUTZEN, 11
MAURERGEWERBE, 31
MODUL ARBEITSSICHERHEIT, 27
MODUL AUFMASS UND ABRECHNUNG - CLAIMMANAGEMENT, 27
MODUL AUSSCHREIBUNG, ANGEBOT UND VERGABE, 26
MODUL BERICHTSWESEN UND DOKUMENTATION, 27
MODUL KALKULATION FÜR DEN/DIE BAULEITERIN, 26
MODUL KOMMUNIKATION UND MITARBEITERFÜHRUNG, 26
TEILGEWERBE ERDBAU, 31
TIEFBOHRLOCHSPRENGARBEITEN, 50
TISCHLERIN, ZIMMERER/IN, TROCKEN– INNENAUSBAUERIN
– VORBEREITUNG AUF DIE LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG, 10
TROCKENLEGUNG VON FEUCHTEN MAUERN, 43
TURMDREHKRANFÜHRERINNENKURS MIT
ABSCHLUSSPRÜFUNG UND ZEUGNIS, 21
V
Z
ZERTIFIZIERTE/R PHOTOVOLTAIK-TECHNIKERIN BZW.
PLANERIN, 43
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
53
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Allgemeine Geschäftsbedingungen
der BAUAkademie Steiermark GmbH
ANMELDERICHTLINIEN
Wir haben bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmerzahlen, daher erfolgt
die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge. Bei
Nichterscheinen am ersten Kurstag können wir Ihren Teilnehmerplatz an einen weiteren Interessenten vergeben!
ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Die Teilnahmegebühr ist vor Veranstaltungsbeginn mit dem Zahlschein, den Sie von
uns nach erfolgter Anmeldung erhalten bzw. bei Telebankingüberweisungen mit den
angegebenen „Kundendaten“ zu überweisen. Die Teilnahmegebühren sind im Sinne
des Umsatzsteuergesetzes 1994 MwSt.-frei und steuerlich absetzbar.
STORNOGEBÜHR
Im Falle einer Verhinderung ist eine schriftliche Stornierung erforderlich. Folgende
Stornogebühren werden verrechnet:
Storno bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos
Storno 7 - 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn 50 % der Teilnehmergebühr
Storno ab Veranstaltungsbeginn 100 % der Teilnehmergebühr
Bei Nominierung eines Ersatzteilnehmers wird keine Stornogebühr verrechnet.
TEILNAHMEBESTÄTIGUNGEN
Diese werden nur ausgestellt, sofern Sie 75 Prozent der Veranstaltungsdauer anwesend waren und die Kursgebühr nachweislich vollständig einbezahlt wurde.
ss
54
PRÜFUNGEN
Der Ablauf der Prüfungen ist durch die jeweils gültige Prüfungsordnung bestimmt.
Nach bestandener Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt.
DUPLIKATE VON ZEUGNISSEN UND AUSWEISEN
Bei Verlust können Zeugnisse und Ausweise als Duplikat gegen eine Gebühr von €
25,00 angefordert werden.
PROGRAMM-, PREISÄNDERUNGEN UND KURSABSAGEN
Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programm-, Stundenplan- oder Terminänderungen möglich. Bei allen angebotenen Veranstaltungen ist
ein Teilnehmer-Minimum erforderlich. Wird dieses unterschritten, kann die Veranstaltung abgesagt werden. Wenn nötig, kann die BAUAkademie Steiermark GmbH auch
einen anderen Vortragenden als angekündigt einsetzen.
HAFTUNG FÜR WERTGEGENSTÄNDE
Die BAUAkademie Steiermark GmbH haftet nicht für persönliche Gegenstände ihrer
Gäste.
HINWEIS IM SINNE DES GLEICHBEHANDLUNGSGESETZES
Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen
und Funktionstitel häufig nur in einer geschlechtsspezifischen Formulierung ausgeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen beiden Geschlechtern gleichermaßen offen.
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Allgemeine Geschäftsbedingungen
für den öffentlichen Seminarbereich
1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Durchführung von Qualifizierungs-, Beratungs- und Betreuungsmaßnahmen (in der Folge Veranstaltung genannt), soweit zwingende
gesetzliche Vorschriften für bestimmte Schulungsleistungen
nichts anderes bestimmen.
2. Anmeldungen und Vertragsabschluss
Um die Effizienz der Veranstaltungen zu gewährleisten, ist die
TeilnehmerInnenzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der
Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Aus organisatorischen
Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn notwendig, da wir sonst Ihre Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung nicht gewährleisten können. Ihre
Anmeldung kann schriftlich (per Brief, per Fax, per E-Mail oder
online), telefonisch sowie persönlich erfolgen und ist für Sie
rechtsverbindlich.
3. Zahlungsbedingungen
Die Teilnahmegebühr ist bei Veranstaltungsbeginn netto Kassa
fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr zeitgerecht mit
dem Zahlschein, den Sie mit der Rechnung erhalten. Bei Veranstaltungen mit Barinkasso ist die Teilnahmegebühr am Beginn der
Veranstaltung netto Kassa bar zu erlegen. Alle Teilnahmegebühren sind im Sinne des UStG 1994 mehrwertsteuerfrei und
größtenteils steuerlich absetzbar.
4. Widerrufsrecht
Der/die TeilnehmerIn kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag bzw. einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung (das sind Verträge per Telefon, Internet oder über andere
Fernkommunikationsmittel) ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail, Fax) zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beträgt
sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, und
beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses.
5. Stornierungen
Eine kostenlose Stornierung bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist schriftlich möglich (Datum des Poststempels bzw. Sendedatum des E-Mails). Bei Abmeldung nach dieser Frist, aber vor
Beginn der Veranstaltung, verrechnen wir eine Stornogebühr von
30 %. Bei Nichtteilnahme ohne schriftliche Stornierung, Abbruch
bzw. einseitiger Beendigung des Seminars durch den/die TeilnehmerIn stellen wir die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung bzw.
ist keine (auch nicht teilweise) Rückerstattung der Teilnahmegebühr möglich. Bei Nominierung eines/r Ersatzteilnehmers/in
entfällt die Stornogebühr.
6. Seminarbestätigung
Nach Beendigung der Veranstaltung erhält jede/r TeilnehmerIn,
der/die zumindest 75 % der Ausbildungsdauer anwesend war (sofern die gesetzlichen Vorschriften nichts anderes bestimmen),
eine Seminarbestätigung, wenn der gesamte Rechnungsbetrag
vollständig bezahlt wurde.
7. Programmänderungen
Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte
Programmänderungen möglich, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändern.
8. Schulungsunterlagen
Die dem/der TeilnehmerIn überlassenen Seminarunterlagen oder
Datenträger dürfen ohne vorherige Genehmigung des bfi Steiermark weder kopiert noch Dritten überlassen werden.
9. Sondertermine
Die in Bildungsprogrammen genannten Termine stellen das
Rahmenprogramm des bfi Steiermark dar, bei genügender TeilnehmerInnenzahl (abhängig vom jeweiligen Seminar) können
selbstverständlich zusätzliche Termine eingeschoben werden.
10. Seminarabsagen
Das bfi Steiermark behält sich vor, in begründeten Ausnahmefällen angekündigte Seminare abzusagen. In diesem Fall wird eine
bereits einbezahlte Teilnahmegebühr zur Gänze refundiert.
Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird - soweit der
Schaden nicht durch das bfi Steiermark oder eine Person, für die
das bfi Steiermark einzustehen hat, vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde - ausgeschlossen.
11. Datenschutz
Das bfi Steiermark ist berechtigt, Daten, die den/die TeilnehmerIn
betreffen, zu speichern, elektronisch zu verarbeiten und im Rahmen der Erfüllung des Vertrages zu verwenden und zu verwerten.
Das bfi Steiermark verpflichtet, sich alle Informationen und
Daten, die wir von den TeilnehmerInnen im Zusammenhang mit
der Teilnahme an einem Seminar erhalten, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung
erstreckt sich auch über die Beendigung der Teilnahme an einem
Seminar hinaus.
12. Gerichtsstand
Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Veranstaltung des bfi Steiermark gilt die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes in
Graz als vereinbart.
13. Gläubigerschutz
Im Falle einer Übergabe an das Inkassobüro werden von uns der
Name des Teilnehmers / der Teilnehmerin, die Anschrift, das Geburtsdatum und der aushaftende Saldo an den KSV1870 übermittelt.
14. Druckfehler
Wir behalten uns das Recht vor, aufgrund von Druckfehlern nachträgliche Änderungen vorzunehmen.
ss
Berufsförderungsinstitut Steiermark Alexandra Sallmutter, Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz, Tel. 05 7270-3301
BAUAkademie Steiermark GmbH • Heidi Brand, Katharina Klüver-Pfandtner, Stefanie Skribar • Tel. 03125/2181-0
55
Alexandra Sallmutter
alexandra.sallmutter@bfi-stmk.at
Franz-Pichler-Straße 28, 8160 Weiz
Tel.: 05 7270 DW 3301
Alfred Kronabether
alfred.kronabether@bfi-stmk.at
Weidenstraße 3, 8230 Hartberg
Tel. 05 7270 DW 3001
BAUAkademie Steiermark GmbH
Heidi Brand
heidi.brand@stmk.bauakademie.at
Katharina Klüver-Pfandtner
katharina.kluever@stmk.bauakademie.at
Stefanie Skribar
stefanie.skribar@stmk.bauakademie.at
Gleinalmstraße 73, 8124 Übelbach
Tel. 03125/2181-0
© Werbeagentur Rypka GmbH
Berufsförderungsinstitut Steiermark
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
23
Dateigröße
5 084 KB
Tags
1/--Seiten
melden