close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Downloads - MODERATIO

EinbettenHerunterladen
MODERATIO
BusinessModeration
Facilitation
®
Programm
Trainings & Ausbildungen – Offen & Inhouse
25 Jahre
MODERATIO®
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
moderatio, onis, ƒ. (moderor)
1. Lenkung, Regierung: divina in homines, effrenati populi.
2. das Maßhalten, Selbstbeherrschung: regis Cu, animi.
3. met. das rechte Maß: dicendi.
Quelle: Stowasser, 1971
25 JAHRE MODERATIO®
Josef W. Seifert startet
seine Trainertätigkeit bei
BMW.
Abschied von BMW und
Gründung von „Josef Seifert
Führungskräftetraining“.
Elke Seifert übernimmt den
Innendienst, ist aber auch in
Trainings präsent.
Visualisieren, Präsentieren,
Moderieren erscheint in der ersten
Auflage. Der MODERATIOnsZYKLUS© wird erstmals publiziert.
Das Buch MitarbeiterGruppen kommt auf
den Markt.
Dr. Gerlinde Bühner kommt zum Team..
Gründung von Seifert & Partner. Das
erste „offene Programm“ von
MODERATIO® erscheint.
Besprechungs-Moderation
wird veröffentlicht.
Visualisieren, Präsentieren,
Moderieren erscheint in englischer
Sprache. Helga Mühlbauer stößt
zum Office-Team.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Peter Nieborg verstärkt das Team.
Moderation und Kommunikation
ergänzt die Publikationen.
Games wird
veröffentlicht.
4–5
Hörbuch BesprechungsModeration kommt auf den
Markt, Visualisieren,
Präsentieren, Moderieren wird
ins Französische übersetzt.
Dr. Karina Gregory wird
ins Team aufgenommen.
Uwe Schettler und
Eva Seifert entscheiden
n
sich für das Team.
Bettina Kerschbaumer
kommt zum Team und vertritt
MODERATIO® in Österreich.
Rolf Berker kommt zum Team.
Start der Ausbildung MODERATIO®
OnlineModeratorIn. Moderation
und Konfliktklärung erscheint.
Das Team verzeichnet erneut Zuwachs
durch Stefan Eß und Monique Lampe.
Die erste Moderationsausbildung
startet in Brasilien. MODERATIO®
moderiert für das BürgerForum 2011.
Buch und Hörbuch Professionelles
Moderieren erscheinen in der GABAL
30-Minuten-Reihe.
Projekt-Moderation wird veröffentlicht.
Start der Ausbildung MODERATIO®
KonfliktModeratorIn. Erster Messestand auf der Didakta 2005.
Der ModeratorenShop
geht mit neuem Design
online. Bürohund IQ verstärkt das Office-Team.
d
Mandy Klang wird Teammitglied
im Office. Kooperation mit ATEC,
Portugal wird verbindlich.
Die Ausbildung MODERATIO®
ChangeModeratorIn startet.
Die Fotoprotokoll-Software
PhotoMinutes® geht mit Version 1.0
an den Start. David Seifert
verstärkt das MODERATIO® -Team.
30 Minuten Online Moderation
wird publiziert. Visualisieren, Präsentieren, Moderieren erscheint in
der 30. Auflage.
MODERATIO®
Die erste Adresse zur BusinessModeration!
Als einer der Marktführer im deutschsprachigen Europa begleiten wir in Deutschland, Österreich
und der Schweiz mit Workshops, Trainings und Ausbildungsgängen seit 25 Jahren erfolgreich Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und öffentliche Auftraggeber bei der Bearbeitung komplexer
Aufgabenstellungen zu Organisationsentwicklung und Change Management.
MODERATIO® steht für Konzeption und Begleitung von kompletten
Unternehmenskultur- und Change Management Projekten.
• Definition des Veränderungsbedarfs, Konzeption des Projekts
• Moderation und Begleitung des Managements und der Führungskräfte
• Gestaltung des Veränderungsprozesses gemeinsam mit den Betroffenen
MODERATIO® steht für professionelle Gestaltung und Moderation von
Meetings, Workshops, Events sowie Fachkongressen und Wirtschaftssymposien.
• Strategie-Workshops, Unternehmenskulturanalyse und Leitbildentwicklung
• Prozessoptimierung, Teamentwicklung und Konfliktklärung
• Online-Moderation
MODERATIO® bietet kompakte Moderationstrainings
und komplette Moderationsausbildungen.
• Solides Handwerk, theoretisch fundiert und konsequent praxisorientiert
• Mehrstufig und modular, vom Einsteiger bis zum Profi
• Firmenintern und als offene Veranstaltungen
MODERATIO® ist ein hochkarätiges, praxiserfahrenes
Moderatorenteam mit acht Standorten im In- und Ausland.
• Beratungskompetent in Personal- und Organisationsentwicklung
• Wir sind ein internationales Netzwerk erfahrener Moderatoren
• Wir arbeiten in deutscher und englischer Sprache
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
GESELLSCHAFTER & PARTNER
6–7
Josef W. Seifert
Elke Seifert
Dr. Gerlinde Bühner
Peter Nieborg
Dr. Karina Gregory
Uwe Schettler
Bettina Kerschbaumer-Schramek
Rolf Berker
Stefan Eß
Monique Lampe
Eva Seifert
David Seifert
Dr. Sandra Neves
João Tavares
Elisabete Silvestre
Isabel Meda
GESELLSCHAFTER
PARTNER
KOOPERATIONSPARTNER: ATEC (WWW.MODERATIO.PT)
INHALT
1
1
2
3
2
3
MODERATIO
BusinessModeratorIn
(MBM)
MODERATIO
GroßgruppenModeratorIn
(MGM)
Die professionelle Moderation von Gruppen ist unsere
zentrale Kernkompetenz. In dieser Ausbildung lernen
Sie in 3x3 Tagen, Gruppen strukturiert und zielführend zu
leiten, schwierige, konfliktäre Situationen zu meistern sowie
in Gruppen mit Bildern und Worten zu überzeugen.
Großgruppen professionell zu Ergebnissen führen, Kongresse &
Konferenzen souverän begleiten: die neue Ausbildung in unserem
Angebot. Podiumsdiskussion und Talkrunde, Real Time Strategic
Change (RTSC), SIX STEPS®-Konferenz und Open Space-Konferenz,
World Café, Zukunftskonferenz: Wie geht das? In intensiven
3x3 Tagen erlangen Sie alle notwendigen Techniken und Methoden
zur Organisation, Durchführung und Nachbereitung der
Arbeit mit Großgruppen und Publikum.
®
3x3kompakt ®
Seite 10 - 21
®
3x3kompakt ®
Seite 22 - 31
1
1
2
3
2
3
MODERATIO
KonfliktMediatorIn
(MKM)
MODERATIO
OnlineModeratorIn
(MOM)
Streit zwischen zwei oder mehreren Parteien – eine heiße Sache,
wenn dabei der Erfolg eines Projekts oder einer Organisation
auf dem Spiel steht. Was tun, wenn es emotional wird? Wir zeigen
Ihnen, wie soziale Konflikte im Businesskontext methodensicher
bearbeitet werden können.
München, New York, Shanghai: 3 Orte, ein Meeting.
In unserer globalisierten Welt tägliche Realität. Virtuelle
Sitzungen im Internet sind heute Standard. Um mit
Onlinemeetings ans gewünschte Ziel zu kommen, bedarf es
allerdings guter, professioneller Moderation – Wir bereiten
Sie gründlich darauf vor!
®
3x3kompakt ®
Seite 32 - 37
®
3x3kompakt ®
Seite 38 - 43
* Übrigens: Alle offenen Angebote sind optional auch inhouse
®
MODERATIO Programm > BusinessModeration · Facilitation
buchbar! Achten Sie auf diese* Illustration!
8–9
®
MODERATIO
Inhouse-Trainings
MODERATIO
Einzeltraining/
Coaching
Maßgeschneiderte Trainings- und Ausbildungskonzepte,
die sich ausschließlich an Ihren Zielen, Ihren Umfeldbedingungen und Ihrer Teilnehmerstruktur orientieren,
bieten unsere MODERATIO® Inhouse-Trainings!
Gerne machen wir Sie „unter vier Augen“, in einem punktgenauen Einzeltraining, für Ihre bevorstehende Herausforderung fit. Vereinbaren Sie einen Termin zu Ihrem gewünschten
Thema aus dem Bereich Moderation, Event Moderation und
Change Management!
®
Seite 44 - 57
Seite 58 - 61
ORGANISATORISCHES
FAQ, Publikationen, Termine
PUBLIKATIONEN
Bücher, Notizen
Organisatorisches, Antworten auf häufig gestellte
Fragen und weiteres Wissenswertes finden Sie auf
den letzten Seiten dieses Programms. Selbstverständlich
auch eine Übersicht über alle aktuellen Termine.
Fachliteratur zu Moderation & Training. Hardcover, Softcover, Audio-Books und Downloads. Mehr Fachliteratur
finden Sie auch unter: www.moderatorenshop.de
Seite 62 - 69
Seite 74 - 75
KAPITEL
1
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
10 – 11
MODERATIO®
AUSBILDUNGEN UND
TRAININGS
MODERATIO
BusinessModeratorIn
(MBM)®
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
12 – 13
Gruppen sicher, strukturiert und effizient zum Ziel führen
mit der MODERATIOnsMETHODE©
Die Ausbildung zum/zur MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)® bietet in 3x3 Tagen das klassische
Moderations-Know-how. Moderation von der Pike auf erleben und erlernen. Seit 25 Jahren bewährt
sich die Moderation nach den SIX STEPS®: Der MODERATIOnsZYKLUS© gibt Struktur und Sicherheit!
Z E R T I F I K A T
Herr/Frau
ZERTIFIZIERUNG
Lisa Muster
Hat die Ausbildung zum/zur
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®
mit Erfolg abgeschlossen.
Pörnbach, 2011
Dipl.-Päd. (Univ.) Josef W. Seifert
Dr. Gerlinde Bühner
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®.
1
3
2
3x3kompakt ®
Kompaktausbildung in
drei Modulen à 3 Tage.
OPTIONAL INHOUSE
Wir führen diese Ausbildung
gerne auch inhouse durch.
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen diese Ausbildung inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ECKDATEN
MODERATIO
BusinessModeratorIn (MBM)®
•
Jeder unserer Berater arbeitet seit Jahren mit der
MODERATIOnsMETHODE© und kennt die „Haken und Ösen“
des Moderierens aus der eigenen Praxis.
Sie wählen die für Sie passenden Termine und nutzen trotzdem die Vorteile einer Komplettausbildung „aus einem Guss“.
•
Sie erhalten auf Wunsch kostenfrei, begleitend zu den
Trainings, Einzelberatung.
Die MODERATIOnsMETHODE© ist vermutlich der am weitesten verbreitete Ansatz für professionelles Moderieren.
•
Wir unterstützen Ihren Praxistransfer nach jedem Training
durch Online-Coaching an der „MODERATIO®-Hotline“.
Sie sprechen mit Tausenden von Moderatoren „dieselbe
Sprache“.
•
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®.
•
Die drei Module der Ausbildung sind jeweils in sich
abgeschlossen und greifen ineinander zu einem Ganzen.
•
•
•
•
Sie werden nur von Profis trainiert.
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen diese Ausbildung inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
OPTIONAL AUCH INHOUSE
Gerne führen wir diese Ausbildung nach Absprache auch bei Ihnen inhouse durch.
Wir beraten Sie unter: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
MODULE
14 – 15
1
Die MODERATIOnsMETHODE©
Gruppen strukturiert und zielführend leiten
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Der Moderator: Rolle und Aufgaben
Moderieren als „Primus inter Pares“
Der MODERATIOnsZYKLUS©
Einzeltechniken der Moderation
Die Gruppe zum Thema hinführen
Die Gruppe beim Thema halten
Beschlüsse herbeiführen
Umsetzung vereinbaren
Planen der Moderationsschritte
Planen einer kompletten Dramaturgie
Durchführen einer kompletten Moderation
3
2
Moderation & Kommunikation
Gruppen steuern und Konflikte lösen
Visualisieren, Präsentieren,
Argumentieren
Mit Bildern und Worten überzeugen
•
•
•
•
•
•
•
•
Gezielte Vorbereitung einer Präsentation
Aussagekräftiges & professionelles Visualisieren
Sicherer, situationsadäquater Medieneinsatz
Gekonnter Einsatz von Pinnwand & Flip-Chart
Gekonnter Einsatz von Notebook & Beamer
Aufbauschemata und Dramaturgien
· für gezieltes Informieren
· für wirkungsvolles Überzeugen
Gezielter Einsatz von Körper und Stimme
Umgang mit Lampenfieber
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Der Gruppenprozess
Kommunikation in der Gruppe
Die Balance zwischen Sach- und Gruppenprozess
Umgang mit schwierig(st)en Teilnehmern
Die Technik des konzentrierten Zuhörens
Die Fragetechnik in der Moderation
Die Feedbacktechnik
Konflikterkennung
Konfliktbearbeitung
Prozessevaluierung
ALLE MODULE AUCH EINZELN BUCHBAR!
Wir bieten Ihnen diese Ausbildung aufeinander aufbauend als 3x3-Tage-Kompakttraining an.
Wenn Sie sich jedoch gezielt auf ein bestimmtes Thema konzentrieren wollen, so können Sie die Module auch einzeln buchen.
1
3
2
MODUL 1
Die MODERATIOnsMETHODE©
Gruppen strukturiert und zielführend leiten
Die MODERATIOnsMETHODE© ist die Basis professioneller Moderation. Sie dient dazu, in Gruppengesprächen Themen strukturiert,
zeiteffizient, ziel- und ergebnisorientiert zu bearbeiten, jeden Teilnehmer einzubinden und zu Beschlüssen zu kommen, die von allen
mitgetragen werden. Moderation ist deshalb eine zentrale Schlüsselqualifikation für Führungskräfte und Mitarbeiter, Teamleiter,
Projektleiter, Berater und Trainer.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
•
•
wie Sie sich gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Moderation schaffen.
wie Sie eine professionelle Moderation aufbauen.
wie Sie alle in den Arbeitsprozess einbinden.
welche Einzeltechniken Sie wann effizient einsetzen.
wie Sie die einzelnen Moderationsschritte planen.
wie Sie eine komplette Moderation konzipieren und vorbereiten.
wie Sie Verlauf und Ergebnis strukturiert visualisieren.
wie Sie einen kraftvollen Abschluss Ihrer Moderation gestalten.
… und einiges mehr!
FÜR WEN?
Moderation ist eine zentrale Schlüsselqualifikation für Sie als Führungskraft, TeamleiterIn, ProjektleiterIn, OE-/PE-Verantwortliche/r,
TrainerIn und BeraterIn und für alle, die ihre Arbeit in und mit Gruppen optimieren möchten.
WOFÜR?
•
•
•
•
•
•
Eine Führungscrew trifft sich, um zu klären, wie die Vorgabe des Top-Managements,
20 % Kosten zu senken, konkret umgesetzt werden kann.
Ein Team setzt sich zusammen, um zu überlegen, welche Auswirkungen neue rechtliche
Rahmenbedingungen im gesamten Unternehmen haben werden.
Mitarbeiter treffen sich, um über Qualitätsverbesserungen in ihrem Arbeitsumfeld nachzudenken.
Nach einem halben Jahr in der neuen Organisationsstruktur ziehen die Betroffenen Bilanz.
Nach der Umstrukturierung sind die Abläufe und Prozesse unklar. Alle setzen sich zusammen,
um über ihre Arbeitsabläufe nachzudenken.
Kundenbeschwerden belasten die Geschäftssituation. Die Führungskräfte setzen sich
zusammen, um Ursachen zu benennen und Lösungen zur Verbesserung der Kundenorientierung
und -zufriedenheit zu definieren.
WIE?
Nach einer ausführlichen Demonstration durch den Trainer / die Trainerin erhalten die TeilnehmerInnen Gelegenheit, die Schritte
einer Moderation selbst durchzuführen und so Wissen und eigene Erfahrung zu verknüpfen.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
16 – 17
TERMINE
2014
2015
2016
22. – 24. Januar
21. – 23. Januar
in Planung
19. – 21. März
11. – 13. März
in Planung
25. – 27. Juni
17. – 19. Juni
in Planung
03. – 05. September
02. – 04. September
in Planung
15. – 17. Oktober
14. – 16. Oktober
in Planung
03. – 05. Dezember
02. – 04. Dezember
in Planung
Trainer
Ort
Beilngries
Dr. Gerlinde Bühner,
Dr. Karina Gregory,
Peter Nieborg
oder Uwe Schettler
Beilngries
Beilngries
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
FAKULTATIVER ABENDBLOCK
Der erste Eindruck zählt, der letzte bleibt:
Methoden für Einstieg und Ausstieg.
TEILNEHMERUNTERLAGE
Josef W. Seifert, Visualisieren –
Präsentieren – Moderieren,
GABAL Verlag.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Bei Buchung aller drei Module im Ganzen
erhalten Sie 10 % Komplettbucherrabatt!
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen dieses Training inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
1
3
2
MODUL 2
Moderation & Kommunikation
Gruppen steuern und Konflikte lösen
Neben der reinen Sach- oder Inhaltsebene läuft Moderation immer auch auf der Gefühls- oder Beziehungsebene ab. Der professionelle
Moderator muss deshalb in der Lage sein, beide Ebenen gleichzeitig und gleichwertig zu bearbeiten. Für die Gestaltung eines
durchgängig konstruktiven, offenen Arbeitsklimas ist daher das Wissen über Gruppendynamik, Kommunikation und Kommunikationstechniken unverzichtbar.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
•
•
welche Gruppenphasen es gibt und worauf bei der Gestaltung der einzelnen Gruppenphasen zu achten ist.
wie Sie den Prozess bewusst gestalten und auch schwierige Moderationssituationen meistern können.
wie Sie Gruppenregeln erkennen und bewusst beeinflussen können.
wie Sie die Balance zwischen „Steuern“ und „Selbstorganisation“ halten.
wie Sie auch mit schwierigen Zeitgenossen konstruktiv arbeiten können.
welche moderationstypischen Interventionstechniken es gibt und wie Sie diese sinnvoll einsetzen können.
woran Sie verdeckte Konflikte in Gruppen erkennen und wie Sie diese beeinflussen können.
wie Sie offene Konflikte bearbeiten können.
… und einiges mehr!
FÜR WEN?
Dieses Modul schließt „nahtlos“ an die MODERATIOnsMETHODE© an und gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit schwierigen Gruppensituationen. Es ist ein MUSS für alle, die (immer wieder) Gruppen zu leiten haben und dabei Ergebnisse erzielen müssen.
WOFÜR?
•
•
•
•
•
•
In einem Pre-Merger-Workshop zum Thema Neustrukturierung der Organisation muss die Gruppe „aufgetaut“
und arbeitsfähig werden. Unausgesprochene Ängste, Hoffnungen und Erwartungen „hängen in der Luft“.
Im Verlauf eines Workshops wird es – ohne ersichtlichen Grund – immer „zäher“.
Unzufriedenheitsäußerungen und „Grundsatzfragen“ erschweren den Prozess.
In der Sitzung gehen alle vordergründig nett miteinander um, aber unter der Oberfläche brodelt es:
Es herrscht ein filigranes „Hauen und Stechen“, inhaltlich droht die Moderation zu scheitern.
Der Chef sollte an der Bearbeitung des Themas „Optimierung des Außendienstes“ nicht teilnehmen,
sondern am Ende der Veranstaltung für eine kurze Ergebnispräsentation dazukommen.
Er kommt aber schon am Anfang. Jetzt sitzt er da und dominiert die Gruppe.
Ein Fachspezialist beansprucht mehr Redezeit als gedacht, er wird zum „Vielredner“,
ohne es selbst zu merken. Das Meeting wird einseitig, die Motivation der anderen Teilnehmer schwindet.
Ein Workshopteilnehmer „rastet aus“. Er wird laut, greift andere an und benimmt sich „daneben“.
WIE?
Neben Theorie-Inputs und praktischen Übungen werden anhand von Praxisbeispielen die Techniken erarbeitet, mit denen Gruppenprozesse sicher gesteuert werden können. Wir nutzen dazu Einzel- und Gruppenarbeit, kurze Präsentationen sowie Rollenspiele mit
konstruktiver Video-Unterstützung.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
18 – 19
TERMINE
2014
2015
2016
Trainer
Ort
12. – 14. Februar
04. – 06. Februar
in Planung
Beilngries
09. – 11. April
15. – 17. April
in Planung
Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner,
Dr. Karina Gregory
oder Josef W. Seifert
02. – 04. Juli
24. – 26. Juni
in Planung
17. – 19. September
16. – 18. September
in Planung
19. – 21. November
11. – 13. November
in Planung
Beilngries
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
FAKULTATIVER ABENDBLOCK
„Games für Gruppen“ – Gekonnt
Auflockern durch Spiele.
TEILNEHMERUNTERLAGE
Josef W. Seifert,
Moderartion und Kommunikation,
GABAL Verlag.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Bei Buchung aller drei Module im Ganzen
erhalten Sie 10 % Komplettbucherrabatt!
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen dieses Training inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
1
3
2
MODUL 3
Visualisieren, Präsentieren, Argumentieren
Mit Bildern und Worten überzeugen
Moderation ist erst dann professionell, wenn – getreu dem Motto „Das Auge isst mit ...“ – auch die äußere Form, „das Handwerk“,
stimmt, wenn die Darstellungen und deren Präsentation „perfekt“ sind. Die Glaubwürdigkeit und der Erfolg von ModeratorInnen
und den Inhalten, die diese vortragen, hängen in hohem Maße von deren Fähigkeit ab, diese Inhalte visuell ansprechend und inhaltlich
aussagekräftig darzustellen und vorzutragen. Ob es darum geht, zu Beginn einer Gruppensitzung oder Konferenz kurz den
„Stand der Dinge“ zu erläutern, die Prozessvisualisierung gut erfassbar und attraktiv zu gestalten oder darum, ein Arbeitsergebnis vor
dem Management, dem Team oder dem Kunden „knackig“ darzustellen: Visualisieren, Präsentieren und Argumentieren sind
zentrale Bestandteile des Moderierens!
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
wie Sie sich und die erzielten Gruppenergebnisse professionell und erfolgreich „verkaufen“.
wie Sie wesentliche Inhalte auswählen und zielwirksam zu einer geschlossenen Dramaturgie zusammenstellen können.
welche Grundsätze zur Visualisierung es für die Moderation gibt und wie Sie diese effektiv nutzen können.
wie Sie die Wirkung Ihrer individuellen Rhetorik erhöhen.
wie Sie auch im Rahmen der Moderation Aufbauschemata aus der Rhetorik für Präsentation und Argumentation
zielgerichtet nutzen können.
... und einiges mehr!
FÜR WEN?
Dieses Modul ergänzt die beiden ersten Module um das Know-how für einen professionellen Auftritt, egal ob Sie an Flipchart/Pinnwand
oder mit Notebook und Beamer arbeiten. Es ist für jeden gewinnbringend, für den es wichtig ist, in Präsentationen vor Vorgesetzten,
Kollegen oder Kunden überzeugend aufzutreten.
WOFÜR?
•
•
•
•
•
Als Einstieg in eine Moderation müssen Zahlen, Daten, Fakten prägnant vorgestellt werden.
Eine „heiße“ Diskussion muss zur effektiven Prozesssteuerung professionell mitvisualisiert werden.
Die Ergebnisse eines Workshops müssen einem Entscheidungsgremium „kurz und knackig“ vorgestellt werden.
Die Wichtigkeit des Themas und/oder der Teilnehmer erfordert einen besonders professionellen
Auftritt – visuell und verbal.
Das Vertriebsteam will in einem Kundenworkshop durch die einprägsame Darstellung
des Kundennutzens ihrer Produkte auch die eigene Professionalität unterstreichen.
WIE?
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin erhält die Gelegenheit, Visualisieren, Präsentieren und Argumentieren zu üben. Dies beginnt bei
der MODERATIO®-Schrift und endet bei Grundsätzen und Tipps für Rhetorik und professionelles (Präsentations-)Verhalten vor Gruppen
basierend auf vorherigen Videoanalysen.
ZUR INFO
Wenn Sie spezielle Plakate, Flip-Charts oder PC-Dateien haben, zu deren Gestaltung / Präsentation Sie gerne Rückmeldung haben möchten,
bringen Sie diese bitte mit. Wir nehmen uns dann gerne Zeit, um diese mit Ihnen zu besprechen. Wenn Sie elektronische Medien nutzen,
bringen Sie bitte Ihr Notebook mit.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
20 – 21
TERMINE
2014
2015
2016
Trainer
Ort
26. – 28. März
25. – 27. März
In Planung
Dr. Karina Gregory
oder Uwe Schettler
Beilngries
09. – 11. Juli
08. – 10. Juli
In Planung
24. – 26. September
30. Sep. – 02. Okt.
In Planung
26. – 28. November
25. – 27. November
In Planung
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
FAKULTATIVER ABENDBLOCK
Kreide und Co, Kreativität an
Pinnwand und Flipchart.
TEILNEHMERUNTERLAGE
Josef W. Seifert, Visualisieren –
Präsentieren – Moderieren,
GABAL Verlag.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Bei Buchung aller drei Module im Ganzen
erhalten Sie 10 % Komplettbucherrabatt!
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen dieses Training inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax:: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
MODERATIO
GroßgruppenModeratorIn
(MGM)®
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
22 – 23
Veranstaltungen mit einer Großgruppe planen und moderieren:
Das Know-how für die Moderation (sehr) großer Gruppen
Großgruppen professionell zu Ergebnissen führen, Kongresse & Konferenzen souverän begleiten:
Die neue Ausbildung MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®. Podiumsdiskussion und Talkrunde, Real Time
Strategic Change (RTSC), SIX STEPS® -Konferenz und Open Space-Konferenz, World Café, Zukunftskonferenz:
Wie geht das? In intensiven 3x3 Tagen erlangen Sie alle notwendigen Techniken und Methoden zur Organisation,
Durchführung und Nachbereitung der Arbeit mit Großgruppen und Publikum.
Z E R T I F I K A T
ZERTIFIZIERUNG
Herr/Frau
Gerd Muster
Hat die Ausbildung zum/zur
MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®
mit Erfolg abgeschlossen.
Pörnbach, 2011
Dipl.-Päd. (Univ.) Josef W. Seifert
Dr. Gerlinde Bühner
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®.
1
3
2
3x3kompakt ®
Kompaktausbildung in
drei Modulen à 3 Tage.
OPTIONAL INHOUSE
Wir führen diese Ausbildung
gerne auch inhouse durch.
ECKDATEN
MODERATIO
GroßgruppenModeratorIn (MGM)®
•
Die drei Module der Ausbildung sind jeweils in sich
abgeschlossen und greifen ineinander zu einem Ganzen.
•
Sie wählen die für Sie wichtigen Module und nutzen
trotzdem die Vorteile einer Komplettausbildung „aus
einem Guss“.
•
Sie werden von sehr erfahrenen Profis trainiert.
•
Sie erhalten gezielte, ergänzende Literaturtipps.
•
Wir unterstützen Ihren Praxistransfer nach jedem Training
durch Online-Coaching an der „MODERATIO®-Hotline“.
•
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®.
OPTIONAL AUCH INHOUSE
Gerne führen wir diese Ausbildung nach Absprache auch bei Ihnen inhouse durch.
Wir beraten Sie unter: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
MODULE
24 – 25
1
Großgruppen Moderation
Große Gruppen arbeitsfähig machen
und effizient leiten
•
•
•
•
•
•
•
•
Wann eine Gruppe eine Großgruppe ist
Methoden zur Arbeit mit großen Gruppen
Professionelle Vorbereitung und Durchführung
Das richtige Moderationsdesign
Zusammensetzung der Gruppe
Anforderungen an Räumlichkeiten, Technik
und Organisation
Betroffene zu Beteiligten machen
Follow-up und Evaluation
3
2
Event Moderation
Events und Podiumsdiskussionen moderieren
Großgruppe trifft Event
Reflektieren, vertiefen, vernetzen
•
•
•
•
•
•
•
Arbeit an Praxisfällen (Feedback u. Troubleshooting)
Der richtige Methodenmix
Dramaturgien & Designs für Veranstaltungen
Einbindung der Teilnehmer vor, während und
nach der Veranstaltung
Kreative Interventionen
Mobile Antwort- und Abstimmungssysteme
Follow-up und Evaluation
•
•
•
•
•
•
Die fundierte Vorbereitung
Der professionelle Regieplan
Die Bedeutung eines glänzenden Einstiegs
Die souveräne Begleitung des gesamten Events
Spannende Gespräche & Diskussionen auf der Bühne
Der runde Abschluss
ALLE MODULE AUCH EINZELN BUCHBAR!
Wir bieten Ihnen diese Ausbildung aufeinander aufbauend als 3x3-Tage-Kompakttraining an. Wenn Sie sich jedoch
gezielt auf ein bestimmtes Thema konzentrieren wollen, so können Sie die Module auch einzeln buchen.
1
3
2
MODUL 1
Großgruppen Moderation
Große Gruppen arbeitsfähig machen und effizient leiten
Wer es gewohnt ist, als BusinessModerator mit Hilfe der bewährten MODERATIOnsMETHODE© Teilnehmer von Workshops und
Besprechungen professionell zu Ergebnissen zu führen, hat diesen Anspruch sicher auch bei Veranstaltungen mit großen Gruppen.
Denn auch hier geht es darum, alle Beteiligten eng in den Prozess einzubinden und Themen so zu strukturieren, dass sie in der zur
Verfügung stehenden knappen Zeit gemeinsam Klärungen vornehmen und zu Beschlüssen kommen, die anschließend von allen
mitgetragen werden können.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
wann eine Gruppe eine Großgruppe ist.
welche Methoden zur Arbeit mit großen Gruppen es gibt: Von der Podiumsdiskussion bis zur Zukunftskonferenz.
welche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Moderation von großen Gruppen gegeben sein müssen.
wie Sie als ModeratorIn eine Großgruppenmoderation professionell vorbereiten und durchführen.
wie Sie das richtige Moderationsdesign konkret planen: Von der Auftragsklärung bis zur Präsentation von Ergebnissen.
worauf Sie bei der Zusammensetzung einer zu moderierenden Großgruppe achten sollten.
welche Anforderungen an Räumlichkeiten, Technik und Organisation es gibt.
wie Sie die Beteiligten in den geplanten Arbeitsprozess in der Großgruppe einbinden.
wie Sie im Verlauf der Veranstaltung Ergebnisse strukturieren, präsentieren und visualisieren.
was Sie beachten müssen, um zu einem sauberen Abschluss einer Großgruppen Moderation zu gelangen.
was Sie für die Zeit nach der Großgruppenveranstaltung bedenken müssen: Follow-up und Evaluation.
FÜR WEN?
Führungskraft, TeamleiterIn, ProjektleiterIn, OE-/PE-Verantwortliche/n, TrainerIn, BeraterIn und alle, die ihre Arbeit in und mit großen
Gruppen optimieren möchten.
WOFÜR?
•
•
•
•
•
•
Ein Veränderungsprozess in einem Unternehmen steht an. Entscheidungen sollen vorbereitet und dabei von Anfang an das Know-how
aller Mitarbeitenden in den Prozess eingebunden werden.
Mitglieder einer Genossenschaft möchten sich vergewissern, ob ihre Angebote und Dienstleistungen noch mit den Bedürfnissen ihrer
Genossen übereinstimmen oder was gegebenenfalls angepasst werden muss.
Im Rahmen einer Strategieentwicklung sollen die Verantwortlichen für die verschiedenen Geschäftsbereiche gemeinsam mit allen
Mitarbeitern ihre künftigen Schwerpunktsetzungen definieren und untereinander abstimmen.
Die Entscheidung zu einer Veränderung in der Aufbauorganisation einer Firma ist gefällt und kommuniziert, zum „Wie“ der
Umsetzung gibt es aber Gestaltungsspielräume: Jetzt gilt es, alle Betroffenen an den Lösungsmöglichkeiten zu beteiligen.
Eine Gemeinde steht vor der Entscheidung, neue Gewerbegebiete auszuweisen. Der Gemeinderat möchte seinen Bürgern die
Planungen präsentieren und sie rechtzeitig einbinden, um mögliche negative Auswirkungen auf den Fremdenverkehr zu minimieren.
Ergebnisse einer Marktforschung werden präsentiert. Anschließend wird mit allen Betroffenen überlegt, welche Konsequenzen diese
auf die eigene Arbeit und das Produktportfolio haben.
WIE?
Neben kurzen Theorie-Inputs und ausführlichen Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit, die vermittelten Inhalte selbst zu erleben und wenn möglich auch zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten
dabei gerne mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
26 – 27
TERMINE
2014
2015
2016
Trainer
Ort
15. – 17. Okt. 2014
21. – 23. Okt. 2015
In Planung
Stefan Eß und
Bettina Kerschbaumer-Schramek
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
TRAINERTEAM
Diese Ausbildung wird von einem
professionellen Trainerteam geleitet.
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Als ausgebildete/r MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)® erhalten Sie 10 % Rabatt!
Gruppenrabatt bei Anmeldung mehrerer
Teilnehmer aus einer Organisation
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
1
3
2
MODUL 2
Event Moderation
Events und Podiumsdiskussionen moderieren
Eine gut inszenierte Bühnenmoderation hat einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg einer Veranstaltung - und ist bedeutend mehr
als die Begrüßung und Verabschiedung des Publikums oder der einzelnen Vortragenden. Sie ist vielmehr die Schnittstelle zwischen Themen,
Akteuren und Publikum - und verbindet alle Bestandteile zu einem attraktiven, professionellen Ganzen. Sie ist dann gelungen, wenn sich
das Publikum wohlfühlt und die Ideen der Veranstaltung mit nach Hause nimmt.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE:
1) Was zu einer erfolgreichen Event Moderation gehört:
2) Wie Sie eine Podiumsdiskussion vorbereiten und durchführen:
•
Die fundierte Vorbereitung
- Ziele und Inhalte herausfinden
- Das Bühnensetting ermitteln & aktiv mitgestalten
- Bevor es losgeht: Über die letzten Minuten vor dem Auftritt
•
•
Die Bedeutung eines glänzenden Einstiegs
- Die ersten 60 Sekunden
- Die Kunst der richtigen Begrüßung von Ehrengästen und VIPs
- Eröffnungsansprachen und Talks inszenieren
Die fundierte Vorbereitung
- Thema recherchieren und einen inhaltlichen
Spannungsbogen gestalten
- Die Vorbereitung der Diskussionsteilnehmer:
Wie viel ist gerade noch gut genug?
- Welche Rolle spielt das Bühnensetting?
•
Die Bedeutung eines professionellen Einstiegs
- Das Thema einleiten
- Einstiegsstatements anleiten
- Zum Übergang zwischen Einstieg und Diskussion
•
Der Ablauf im Spannungsbogen
- Fragen richtig fragen
- Die Kontroverse in der Diskussion oder wie man
die Kontrolle über das Gespräch behält
- Lenken und Steuern von Publikumsfragen
•
Der zielgerichtete Abschluss
- Von der Diskussion in die Zielgerade
- Die Schlussmoderation
•
•
Der reibungslose Ablauf
- Experten und Akteure sympathisch vorstellen
- Die verschiedenen Formen der Anmoderation
- Das professionelle Interview
Der zielgerichtete Abschluss
- Die Schlussmoderation
- Und was kommt danach?
FÜR WEN?
Menschen, die Bühnenevents, Expertenpanels, Podiumsdiskussionen, Fachkongresse, Talkrunden oder ähnliche Gespräche moderieren
und optimieren möchten oder das in Zukunft vorhaben.
WOFÜR?
Das Moderationsrepertoire reicht von der klassischen Publikumsveranstaltung bis hin zu Preisverleihungen und der Moderation von
Messen oder Mitarbeiterveranstaltungen. Vertrauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung in der Event Moderation und mehreren
100 Veranstaltungen, die wir schon begleiten durften.
WIE?
Wir trainieren in einer Eventumgebung, in der ein entsprechendes Setting (inkl. Bühne und Bühnentechnik) für uns vorbereitet ist.
Das Training in dieser realen Eventumgebung sichert den bestmöglichen Transfer in die Praxis der TeilnehmerInnen.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
28 – 29
TERMINE
2014
2015
2016
Trainer
Ort
10. – 12. Dez. 2014
09. – 11. Dez. 2015
In Planung
Stefan Eß und
Bettina Kerschbaumer-Schramek
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Wien
Änderungen vorbehalten!
TRAINERTEAM
Diese Ausbildung wird von einem
professionellen Trainerteam geleitet.
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Als ausgebildete/r MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)® erhalten Sie 10 % Rabatt!
Gruppenrabatt bei Anmeldung mehrerer
Teilnehmer aus einer Organisation
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
1
3
2
MODUL 3
Großgruppe trifft Event
Reflektieren, vertiefen, vernetzen
Immer häufiger sollen bei Veranstaltungen von Firmen oder Institutionen mit vielen TeilnehmerInnen, die bislang durchweg „frontal“
abgelaufen sind, die Anwesenden aktiv ins Geschehen einbezogen werden. Neben der Vermittlung von Informationen oder der Mitteilung
von Entscheidungen, die nach wie vor per Vortrag und/oder Präsentation dargeboten werden, steht dabei im Vordergrund, abzuholen,
welche Kernbotschaften bei den Teilnehmenden angekommen sind und welche Sicht der Dinge sie selbst dazu haben:
Was sehen sie genauso bzw. wo haben sie noch offene Fragen? Und wie geht es eigentlich nach der Veranstaltung mit diesen Themen
weiter? Es geht also darum, die richtige Mischung aus Event Moderation und dem Einsatz von Großgruppenmethoden zu finden.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
was Sie als ModeratorIn mit Blick auf die Ziele der Veranstaltung bereits bei der Auftragsklärung beachten müssen.
wie der richtige Methodenmix aussehen kann: Sie sind auf Grundlage der Kenntnisse der verschiedenen Großgruppenverfahren
(wie z. B. aus Baustein 1) und der professionellen Moderation von Events und Veranstaltungen (wie z. B. aus Baustein 2) in der Lage,
Dramaturgien und Designs für Veranstaltungen mit TeilnehmerInnen ab 50 Personen zu entwickeln, die neben der Informationsvermittlung und einem Eventcharakter auch die Beteiligung der Anwesenden an Klärungen und Entscheidungen ermöglichen und zu
konkreten Ergebnissen führen.
wie Sie TeilnehmerInnen bereits im Vorfeld der Veranstaltung einbinden und an der Vorbereitung beteiligen können.
wie Sie als ModeratorIn Menschen in Bewegung setzen können: vor, während und nach der Veranstaltung.
welche kreativen Interventionen Sie bei Veranstaltungen mit großen Gruppen einsetzen können: Improvisationstheater, Malen und
Collagieren, Rollenspiele, Rhythmische Interventionen, Cartoons, Karikaturen & Co.
wie Sie im Verlauf der Veranstaltung Ergebnisse mittels mobiler Antwort- und Abstimmungssysteme abfragen und visualisieren.
nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung: Follow-up und Evaluation.
FÜR WEN?
Führungskraft, TeamleiterIn, ProjektleiterIn, OE-/PE-Verantwortliche/n, TrainerIn und BeraterIn und alle, die ihre Arbeit in und mit großen
Gruppen optimieren möchten.
WOFÜR?
Zusammen mit dem Kunden sind individuelle Dramaturgien für Veranstaltungen mit Mitarbeitern oder Kunden zu entwickeln,
die bewährte Konferenzmethoden mit neuartigen Interventionen verbinden:
• Diese bringen Menschen in Bewegung und Austausch und unterstützen dabei, die Teilnehmenden mit ihren Ideen und Vorstellungen
stärker zu vernetzen.
• Diese ermöglichen im Rahmen von Kongressen, Events oder Versammlungen strukturiertes Arbeiten und das Vornehmen von Klärungen
und führen zu Ergebnissen, die über den Tag der Veranstaltung hinaus wirken.
WIE?
Gemeinsam mit dem Trainer / der Trainerin reflektieren Sie Fälle und Ereignisse aus der Praxis (mit Feedback bzw. Troubleshooting)
und planen jeweils anhand von konkreten Beispielen den Transfer in Ihre eigenen beruflichen Anwendungsfelder.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
30 – 31
TERMINE
2015
2016
2017
Trainer
Ort
Modul 3: 25. – 27. Febr.
Modul 3: 10. – 12. Febr. 2016
In Planung
Stefan Eß und
Bettina Kerschbaumer-Schramek
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
TRAINERTEAM
Diese Ausbildung wird von einem
professionellen Trainerteam geleitet.
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
TEILNAHMEGEBÜHR PRO MODUL
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Als ausgebildete/r MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)® erhalten Sie 10 % Rabatt!
Gruppenrabatt bei Anmeldung mehrerer
Teilnehmer aus einer Organisation
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
MODERATIO
KonfliktMediatorIn
(MKM)®
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
38 – 39
Methodensicherheit zur Konfliktklärung: Moderations-Know-how
zur systematischen Bearbeitung von innerbetrieblichen Konflikten
Konfliktklärung ist eine der anspruchsvollsten Moderationsarten, die es gibt. Sowohl die
Anforderung an den Moderator / die Moderatorin als auch die Verantwortung sind besonders
hoch: Während der Ausbildung MODERATIO KonfliktMediatorIn (MKM)® erwerben Sie in
3x3 Tagen das Zusatz-Know-how zur systematischen Klärung von Konflikten.
Z E R T I F I K A T
Herr/Frau
ZERTIFIZIERUNG
Milena Muster
Hat die Ausbildung zum/zur
MODERATIO KonfliktMediator (MKM)®
mit Erfolg abgeschlossen.
Pörnbach, Juli 2011
Dipl.-Päd. (Univ.) Josef W. Seifert
Dr. Gerlinde Bühner
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO KonfliktMediatorIn (MKM)®.
1
3
2
3x3kompakt ®
Kompaktausbildung in
drei Modulen à 3 Tage.
OPTIONAL INHOUSE
Wir führen diese Ausbildung
gerne auch inhouse durch.
PRAXISWORKSHOP
Jährlicher Supervisionsworkshop für alle Absolventen.
ECKDATEN
MODERATIO
KonfliktMediatorIn (MKM)®
•
3x3 Tage Intensivtraining.
•
Gesamtdauer circa sechs Monate.
•
Ausbildung durch ein erfahrenes Trainerteam.
•
Gezielte, ergänzende Literaturtipps.
•
Intervision im Rahmen der Ausbildungsmodule.
•
Sie erhalten auf Wunsch kostenfrei, begleitend
zu den Trainings, Einzelberatung.
•
Wir unterstützen Ihren Praxistransfer nach jedem Training
durch Online-Coaching an der „MODERATIO®-Hotline“.
•
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO KonfliktMediatorIn (MKM)®.
•
Sie können diese Ausbildung für die Anerkennung
beim Bundesverband Mediation („Mediator BM“)
nutzen. Mehr dazu unter: www.bm.MODERATIO.com
i
ANGEGOT SUPERVISION
Die Teilnehmer der Ausbildung können jährlich an
einem Supervisionsworkshop teilnehmen, der für alle
Absolventen offen ist. Mögliche Themen:
•
•
•
•
•
•
•
Klären von Aufträgen
Gestalten des Mediationsprozesses:
Grundsätze, Regeln, Techniken
Bewältigen schwieriger Situationen
Festigen des eigenen Rollenverständnisses
Verantwortung, Aufgaben und Grenzen
der Moderation/Mediation
Nachsorge und Nachhaltigkeit für das Klientensystem
Nachbereitung/Nachsorge für den Moderator/Mediator
Mehr dazu im Internet: www.supervision.MODERATIO.com
OPTIONAL AUCH INHOUSE
Gerne führen wir diese Ausbildung nach Absprache auch bei Ihnen inhouse durch.
Wir beraten Sie unter: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
MODULE
40 – 41
1
Konfliktmoderation
Der MODERATIOnsZYKLUS© zur Mediation im Konflikt
•
•
•
•
•
•
•
Die 6 Schritte des MODERATIOnsZYKLUS©:
Das Handwerkszeug zur Konfliktklärung
Situations- und Auftragsklärung in Organisationen:
Die richtigen Fragen stellen, das System verstehen
Rolle und Aufgabe des Moderators:
Raum geben, die Mitte halten, schützen und stärken
Moderation des Klärungsdialogs: Konfliktklärung step by step
Fragen, Nachfragen, Verbalisieren, Paraphrasieren, Spiegeln & Co.
Starke Mini-Tools zur Konfliktklärung: MiniKon, VW und mehr…
Transferplanung
2
3
Zweierkonflikte klären
Teamkonflikte klären
Wenn nichts mehr geht:
Die Klärungs-Klausur
Wenn Sand im Teamgetriebe knirscht:
Der Klärungs-Workshop
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Das Handwerkszeug zur Klärung
von Teamkonflikten
Unterschiede und Gemeinsamkeiten
der Klärung von Zweier- und Teamkonflikten
Innen und außen, drinnen und draußen:
Abgrenzung des Systems
Aha-Effekte: Klarheit und Klärung
durch methodensichere Visualisierung
Ach-du-dickes-Ei: Weinen, Schreien,
Drohen – Was tun, wenn …?
Abschlusskolloquium
Abschluss der Ausbildung
•
Das Handwerkszeug zur Klärung von Zweierkonflikten
Wie wirklich ist die Wirklichkeit: Objektivität
und Allparteilichkeit im Konfliktgeschehen
Kratzer, Narben, Wunden – echte Klärung möglich machen
Doppeln/Doubeln/Klartext: Gefühle besprechbar machen
„Hidden Feelings“: die Zwiebelschalen der Persönlichkeit
Theoretische Modelle: Wertvolle Hilfen
zur Orientierung, Er-Klärung und Entlastung
Transferplanung
GESCHLOSSENE GRUPPE
1
3
2
Die Ausbildung zum/zur MODERATIO KonfliktMediatorIn (MKM)® findet in einer geschlossenen Gruppe statt
und kann deshalb nur komplett gebucht werden!
1
3
AUSBILDUNG MKM
2
Konflikt Mediation
Die 3x3-How-to-do-Kompaktausbildung zur Konfliktmoderation
Die Kompaktausbildung vermittelt professionelle Handlungskompetenz zur Konfliktklärung im Bereich des Arbeitslebens. Dabei steht
nicht die Vermittlung von Wissen zur Klärung rechtlicher Fragen im Zentrum der Ausbildung, sondern allein der Erwerb von Know-how zur
psychologischen Klärung konfliktärer Situationen und zur professionellen Moderation des Klärungsprozesses. Jedes Modul hat einen
spezifischen Schwerpunkt.
Die Erarbeitung der Thematik führt von grundsätzlichen Fragestellungen der Konfliktmediation über die Klärung von Zweierkonflikten
zur Klärung von Teamkonflikten. Ziel ist nicht (nur) das Kennen der Theorie, sondern das Können für die eigene Praxis.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
worauf es bei der Auftragsklärung zu einer Konfliktbearbeitung ankommt.
worauf Sie achten müssen, um die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Konflikt Mediation zu schaffen.
wie Sie eine professionelle Konflikt Mediation zur Klärung eines Zweierkonflikts aufbauen.
wie Sie eine professionelle Konflikt Mediation zur Klärung eines Teamkonflikts aufbauen.
wie Sie alle in den Arbeitsprozess der Konfliktbearbeitung einbinden können.
was Allparteilichkeit für den Moderator bedeutet und wie Sie diese sichern können.
wie Sie schwierige Moderationssituationen in der Konfliktklärung meistern können.
was Sie im Verlauf und zum Ergebnis visualisieren und worauf dabei zu achten ist.
wie der Konfliktklärungsprozess nachbereitet werden kann.
… und einiges mehr!
FÜR WEN?
Das Ausbildungsangebot richtet sich sowohl an Interessenten aus der Wirtschaft als auch aus Non-Profit-Organisationen:
Personalverantwortliche, Personalentwickler, Führungskräfte, Moderatoren sowie interne und externe Berater, kurz gesagt an alle, die
professionell mit Konflikten zu tun haben. Die Aufnahme in die Ausbildungsgruppe erfolgt nach Anmeldung und anschließendem
Orientierungsgespräch, persönlich oder per Telefon.
WOFÜR?
• Zwischen zwei Inhabern, Vorständen, Geschäftsführern läuft es nicht (mehr), wie es müsste,
wie es erwartet wird oder für eine gemeinsame Zukunft erforderlich ist.
• Mitarbeiter kommen nicht (mehr) miteinander aus - es ist mehr ein Gegeneinander als ein Miteinander.
• In einer Abteilung, einem Projektteam ist mehr oder weniger deutlich „Sand im Teamgetriebe“.
• Zwei Teams bekriegen sich auf die eine oder andere Art. Von Zusammenarbeit, gegenseitiger
Unterstützung und Miteinander kann nur noch bedingt die Rede sein.
WIE?
Die Struktur der „Konfliktbearbeitung im Dialog“ bildet der von Josef W. Seifert entwickelte „MODERATIOnsZYKLUS©“. In den TrainingsModulen werden die einzelnen Phasen des Beratungsprozesses demonstriert, theoretisch begründet und konkret eingeübt.
Die Kompaktausbildung gliedert sich in drei dreitägige Intensivtrainings. Diese werden durch eigenverantwortetes Literaturstudium zur
Erarbeitung von zusätzlichem theoretischen Hintergrundwissen ergänzt. In der Zeit zwischen den Trainings finden auf Wunsch der
Ausbildungsgruppe Intervisionstreffen statt.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
42 – 43
TERMINE
2014/2015
2015/2016
2016/2017
Modul 1: 26. – 28. Juni 2014
Modul 1: 11. – 13. Juni 2015
in Planung
Modul 2: 23. – 25. Okt. 2014
Modul 2: 29. – 31. Okt. 2015
in Planung
Modul 3: 26. – 28. Feb. 2015
Modul 3: 18. – 20. Feb. 2016
in Planung
Praxisworkshop (optional):
12. – 13. September 2014
Praxisworkshop (optional):
11. – 12. September 2015
Praxisworkshop (optional):
in Planung
i
Ort
Trainer
Josef W. Seifert
und Dr. Gerlinde Bühner
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Beilngries
Beilngries
Änderungen vorbehalten!
Da die Ausbildung in einer geschlossenen Gruppe
stattfindet, sind die Module nur zusammen buchbar.
ANERKENNUNG
i
Sie können diese Ausbildung für die Anerkennung beim Bundesverband Mediation
(„Mediator BM“) nutzen. Mehr dazu unter:
www.bm.MODERATIO.com
TRAINERTEAM
Diese Ausbildung wird durch ein
professionelles Trainerteam geleitet.
ZEITEN
Die Ausbildung startet am ersten
Tag um 10.00 Uhr und endet am letzten
Tag um ca. 16.00 Uhr.
TEILNEHMERUNTERLAGE
Josef W. Seifert, Moderation und
Konfliktklärung, GABAL Verlag
TEILNAHMEGEBÜHR
Ausbildung: 3.975,– EUR zzgl. ges.
MwSt. und Hotelkosten.
Praxisworkshop: 625,– EUR zzgl. ges.
MwSt. und Hotelkosten.
RABATTREGELUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Als ausgebildete/r
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®
erhalten Sie 10 % Rabatt!
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
MODERATIO
OnlineModeratorIn
(MOM)®
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
44 – 45
Professionelle Online-Moderation als Leistungs-Turbo:
Reisekosten, Zeit & Energie sparen, Entscheidungen beschleunigen
Die Ausbildung zum/zur MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)® vermittelt das
Know-how zur professionellen Online-Moderation. Die zentrale Zusatzqualifizierung
für heute und morgen.
Z E R T I F I K A T
Herr/Frau
ZERTIFIZIERUNG
Torsten Muster
Hat die Ausbildung zum/zur
MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)®
mit Erfolg abgeschlossen.
Pörnbach, Juli 2011
Dipl.-Päd. (Univ.) Josef W. Seifert
Dr. Gerlinde Bühner
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)®.
1
3
2
3x3kompakt ®
Kompaktausbildung in
drei Modulen à 3 Tage.
OPTIONAL INHOUSE
Wir führen diese Ausbildung
gerne auch inhouse durch.
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen diese Ausbildung inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ECKDATEN
MODERATIO
OnlineModeratorIn (MOM)®
•
Eintägiger Präsenztag mit anschließender
3x3 Stunden Online-Ausbildung.
•
Gesamtdauer circa vier Monate.
•
•
Die Methode ist gleichzeitig eines der Lernziele:
Durch die Online-Arbeit mit einer Gruppe trainieren Sie die
Kommunikation und Zusammenarbeit im virtuellen Raum.
•
Die Ausbildung schließt mit dem anerkannten
MODERATIO® Ausbildungszertifikat zum/zur
MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)®.
Learning by Doing im virtuellen Raum.
i
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen diese Ausbildung inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
ANGEGOT SUPERVISION
Die Ausbildung beginnt mit einem Präsenztag, dem
3x3 Stunden Online-Ausbildung folgen. Im Präsenzteil lernen
sich die Teilnehmer der Ausbildungsgruppe persönlich kennen
und arbeiten an ersten, zentralen Fragen zum Thema, wie:
•
•
•
•
•
Wie können Online-Meetings gewinnbringend zur
Unternehmenskommunikation beitragen?
Was ist das Besondere an virtuellen Meetings im Vergleich
zu Face-to-Face-Meetings?
Wann macht Online-Conferencing Sinn? Was kann es
leisten, was nicht?
Welche Rahmenbedingungen brauchen erfolgreiche
Online-Meetings?
Welche führenden Online-Conferencing-Plattformen
gibt es am Markt und was können sie?
OPTIONAL AUCH INHOUSE
Gerne führen wir diese Ausbildung nach Absprache auch bei Ihnen inhouse durch.
Wir beraten Sie unter: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
MODULE
46 – 47
1
Virtuelle Teams
Online-Kommunikation als Teilnehmer erleben
•
•
•
•
•
Die ersten Schritte im virtuellen Konferenzraum - ein Rundgang
Richtiges Präsentieren vor einem
„virtuellen Publikum“
Feedbacktechnik im Online-Raum
Aufgaben des Online-Moderators
Der Online MODERATIOnsZYKLUS©
2
3
Virtuelle Moderation
Effiziente Online-Meetings planen
Let´s do it!
Die Online-Kommunikation
als Moderator erleben
•
•
•
•
•
Eine Online-Konferenz für den eigenen
Arbeitsalltag planen
Den „Regieplan“ erstellen
Umsetzung in einer eigenen Online-Konferenz
Eine komplette Moderation mit „Netz“
Feedback und Nachbereitung
•
•
•
•
•
•
•
Vorbereiten einer Online-Konferenz
Einladen und Anleiten der Teilnehmer
Schaffen einer angenehmen Arbeitsatmosphäre
Aktive Einbindung der Teilnehmer
Die Online-Moderationswerkzeuge und ihre Verwendung
Diskutieren und Entscheiden im virtuellen Raum
Abschließen und Sichern der Ergebnisse
GESCHLOSSENE GRUPPE
1
3
2
Die Ausbildung zum/zur MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)® findet in einer geschlossenen Gruppe statt und
kann deshalb nur komplett gebucht werden!
1
3
AUSBILDUNG MOM
2
Flexiblere Teams – bessere Ergebnisse
Die Online-Moderation
Die Zukunft hat begonnen: Immer mehr Menschen treffen einander im virtuellen Raum. Sie lernen dort, tauschen sich aus, betreuen ihre
Kunden, diskutieren dringend anstehende Themen oder besprechen ganz einfach den Fortschritt eines gemeinsamen Projekts.
Und: Sie sind dabei viel schneller und effizienter als vorher. Online-Meetings bieten dafür den besten Rahmen: Sie sparen Reisekosten, Zeit
und Energie – sie ermöglichen eine straffe Kommunikation und rasche Entscheidungswege. Kurzum: Der Online-Konferenzraum bietet
Unternehmen jeder Größe und Branche eine ganze Reihe an Vorteilen. Das liegt auf der Hand. Aber: Die virtuelle Kommunikation hat ihre
Tücken – der richtige Umgang mit diesem Medium will gelernt sein. Im Rahmen der Ausbildung zum/r MODERATIO OnlineModeratorIn
(MOM)® werden genau diese Fähigkeiten vermittelt.
NACH DIESEM TRAINING WISSEN SIE,
•
•
•
•
•
•
•
welche besonderen Herausforderungen das Führen von virtuellen Teams mit sich bringt.
wie Sie die virtuelle Kommunikation mit Ihren KollegInnen / MitarbeiterInnen effizient meistern können.
wie Online-Meetings grundsätzlich funktionieren.
welche Methoden und Werkzeuge in der Online-Moderation eingesetzt werden.
wie Sie ein komplettes Online-Meeting konzipieren und vorbereiten.
wie Sie Ihre Teilnehmer virtuos und professionell durch eine virtuelle Konferenz führen.
… und einiges mehr!
FÜR WEN?
Das Wissen rund um die virtuelle Kommunikation gehört heute bereits zu den wichtigsten Skills für Führungskräfte, ProjektleiterInnen
und alle Personen, die sich in einer modernen, effizienten und innovativen Kommunikationsumgebung bewegen wollen.
WOFÜR?
•
•
•
•
•
Eine Arbeitsgruppe stimmt ihre laufenden Ergebnisse in einem wöchentlichen Online-Meeting ab.
Die Führungsmannschaft eines internationalen Konzerns diskutiert ein eben aufgetretenes Problem und trifft
sich im Online-Konferenzraum, um möglichst zeitnah zu einer Lösung zu kommen.
Eine Verkaufsmannschaft demonstriert für ihre Kunden eine aktuelle Produktneuheit im virtuellen Raum.
Die Mitarbeiter einer IT-Abteilung zeigen ihren KollegInnen im Unternehmen eine Verbesserung des
PC-Betriebssystems anhand der virtuellen Präsentationsmöglichkeiten.
Eine Personalabteilung führt die Bewerbungsgespräche und Assessmentcenter mit Bewerbern aus
dem Ausland mithilfe eines Online-Konferenzraums durch.
WIE?
Die Ausbildung gliedert sich in ein eintägiges Präsenzseminar und in ein sich daran anschließendes 3x3 Stunden Online-Training.
Selbstverständlich können auch mehrere Personen eines Teams in diese Ausbildung einbezogen werden.
Der Präsenztag:
Online-Modul 1:
Online-Modul 2:
Online-Modul 3:
Im persönlichen Kontakt führen wir Sie von der Pike auf in die Welt der Online-Moderation ein.
Im ersten Modul geht es zunächst darum, Sicherheit im Umgang mit den Online-Medien zu erhalten.
Im zweiten Modul werden Ihnen die Elemente einer Online-Moderation vorgestellt
und Sie lernen die wichtigsten Werkzeuge für ein effizientes virtuelles Meeting kennen.
Zu guter Letzt werden wir das erworbene Wissen gemeinsam in Ihre Praxis umsetzen,
bevor Sie in einem individuellen Fallbeispiel Ihre eigenen Erfahrungen sammeln.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
48 – 49
TERMINE
2014
2015
Präsenztag:
3x3 Std.:
nach Vereinbarung
Präsenztag:
3x3 Std.:
18. März 2014
14. Okt. 2014
nach Vereinbarung
2016
18. März 2015
in Planung
nach Vereinbarung
in Planung
Präsenztag:
3x3 Std.:
14. Okt. 2015
in Planung
nach Vereinbarung
in Planung
Präsenztag:
3x3 Std.:
Ort
Trainer
Bettina
Kerschbaumer-Schramek
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.MODERATIO.com
Beilngries
Online
Beilngries
Online
Änderungen vorbehalten!
i
Da die Ausbildung in einer geschlossenen Gruppe
stattfindet, sind die Module nur zusammen buchbar.
NOCH ETWAS:
In einer Zeit, in der immer mehr Unternehmen darüber nachdenken, wie sie ihre Unternehmensergebnisse optimieren und gleichzeitig
mehr Verantwortung in der Gesellschaft wahrnehmen können, bietet die Online-Kommunikation ein spannendes Betätigungsfeld.
Denn sie kennt nur Gewinner:
•
•
•
•
•
Für die Eigentümer bedeutet sie eine spürbare Reduktion bei Reise- und Energiekosten.
Die Geschäftsführung erkennt eine deutliche Verbesserung der Effizienz im Unternehmen
durch kürzere Entscheidungswege und schnellere Reaktionen.
Kunden werden durch diese schnelle und effiziente Kommunikation besser betreut
und können leichter auf neue Produkte angesprochen werden.
Die Mitarbeiter erleben ein deutliches Mehr an Arbeitsqualität: weniger Reisezeiten
und Kommunikationsaufwand bei einer deutlich besseren Teamarbeit.
Aber auch die Umwelt spürt eine deutliche Entlastung, wenn neue Technologien
so sinnvoll zum Einsatz kommen.
Seit Jahren schon widmet sich MODERATIO® der Aufgabe, Teams besser zu machen. Mit Hingabe und Leidenschaft richten wir unser
Tun darauf aus, Menschen in Unternehmen eine bessere Zusammenarbeit zu ermöglichen. Zum Wohle des Unternehmens. Diese Aufgabe
erweitern wir nun um eine neue Dimension: die Dimension der Nachhaltigkeit für Mensch, Unternehmen und Umwelt. Gerne würden
wir auch diesen Weg mit Ihnen gemeinsam gehen. Wir freuen uns darauf!
ZEITEN
Die Ausbildung findet am Präsenztag
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Die
Termine der drei darauf folgenden OnlineAusbildungsmodule werden unter den
TeilnehmerInnen individuell vereinbart.
TEILNEHMERUNTERLAGE
Josef W. Seifert, Bettina Kerschbaumer,
Online Moderation, GABAL Verlag
TEILNAHMEGEBÜHR AUSBILDUNG
OPTIONAL ENGLISCH
1.250,– EUR zzgl. ges. MwSt.
und Hotelkosten.
Wir führen diese Ausbildung inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
RABATTREGELUNG
ANMELDUNG UND ANREISEPLANUNG
Frühbucher bis 8 Wochen vor Seminarbeginn erhalten 50,– EUR Nachlass.
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
www.anmeldung.moderatio.com
info@moderatio.com
Als ausgebildete/r MODERATIO
BusinessModeratorIn (MBM)® erhalten
Sie 10 % Rabatt!
KAPITEL
2
MODERATIO
MODERATIO®® Programm
Programm >> BusinessModeration
BusinessModeration ·· Facilitation
Facilitation
50 – 51
MODERATIO®
INHOUSE-TRAINING
EINZELTRAINING/
COACHING
MODERATIO®
INHOUSE-TRAINING
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
52 – 53
BESPRECHUNGS-MODERATION
Sie möchten, dass in Ihrer Organisation allgemein Ihre Besprechungen effektiver vorbereitet, sicherer organisiert,
professioneller moderiert, wirkungsvoller nachbereitet werden. Oder Sie möchten Organisationsmitglieder unterstützen,
ein bestimmtes Meeting effizienter zu gestalten, oder sich auf ein besonders wichtiges Treffen ganz gezielt vorbereiten.
Seite 54 - 57
LERNPROZESS-MODERATION
Der Begriff „Lernen“ ist bei vielen von uns durch Schule und Noten belastet. Wie es gelingt, Wissensvermittlung
lebendig, kurzweilig und motivierend zu gestalten, lernen Sie in diesem Training.
Seite 58 - 59
PROJEKT-MODERATION
Stell Dir vor, es ist Projekt und keiner macht mit! …dann ist das Projekt gescheitert, denn Erfolg im Projekt
lebt von der Beteiligung der Projektmitglieder, und deren Beteiligung ist entscheidend abhängig vom Geschick des
Leiters, die Gruppe effizient und motivierend zu moderieren. Sie möchten in Ihrer Organisation Mitarbeiter
qualifizieren, Projektmitglieder für Ihr Projekt zu gewinnen und ihnen Handwerkszeug an die Hand geben, um
gemeinsam mit den Beteiligten den Prozess zu planen und zu gestalten.
Seite 60 - 61
KONFLIKT-MODERATION
Sie als Führungskräfte und/oder Projektleiter möchten Konflikte im eigenen Team erkennen, konstruktiv und
sicher ansprechen und klären können. Es geht darum, Konfliktmanagement-Know-how zur Konfliktprophylaxe
und Konfliktbearbeitung zu erwerben und Sicherheit im Umgang mit konfliktären Situationen zu vermitteln.
Seite 62 - 63
INHOUSE-QUALIFIZIERUNG
Besprechungs-Moderation
Meetings brauchen klare Ziele, eine nachvollziehbare Struktur, knackige, hilfreiche Kurzpräsentationen, aussagestarke Rhetorik, nachvollziehbare Ergebnisse und ein hohes Maß an Verbindlichkeit. In kurzer Zeit erreichen Sie durch punktgenaues, organisationsspezifisches
Training konkrete Verbesserungen Ihrer Meetings.
DIE MODULE GEBEN ANTWORTEN AUF FRAGEN WIE:
•
•
•
Wie strukturiere ich den Arbeitsprozess für alle nachvollziehbar und hilfreich?
Wie kann ich sicher mit Störungen und Störern umgehen?
Wie komme ich zu Ergebnissen, die von allen mitgetragen werden?
FÜR WEN?
Qualifizieren Sie Einsteiger gezielt für die Herausforderungen des Businessmeetings.
Erweitern Sie das Know-how erfahrener Besprechungsleiter; vertiefen Sie Kenntnisse auf den Punkt.
WOFÜR?
•
•
•
•
Routine-Meetings sollen an Effizienz gewinnen.
MitarbeiterInnen benötigen zusätzliche Methoden für die straffe Leitung von Meetings.
Besprechungsleiter benötigen Know-how zum Meistern auch schwieriger Besprechungssituationen.
Nachwuchskräfte sollen eine solide Grundausbildung zur Moderation von Besprechungen erhalten.
WIE?
Nach kurzen Theorie-Inputs und Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit, die vermittelten Inhalte
zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten mit dem für das jeweilige Thema geeigneten Medien- und
Methodenmix. Wo immer möglich, arbeiten wir mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt. Gemeinsam mit dem Trainer / der Trainerin
reflektieren Sie Ihre Übungen und planen jeweils den Transfer in Ihre berufliche Praxis.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
54 – 55
DAS 10x1: ZEHN MODERATIONSTOOLS
FÜR EFFEKTIVE MEETINGS
1
+
1
=
2
Das 10 x1 sind zehn kompakte Schwerpunkttrainings,
die inhouse stattfinden und beliebig kombiniert
werden können. Dieses Ausbildungskonzept wurde
2010 von MODERATIO® entworfen.
Wenn mehrere Themen für Sie wichtig sind, kombinieren Sie diese doch einfach zu einem mehrtägigen
Training. Stimmen Sie sich dazu jederzeit mit uns ab
unter: +49 (0) 84 46 – 9 20 30.
Alle Trainings vermitteln gezielt Methoden, die
kompakt und intensiv trainiert werden. Ausgelegt
sind die Trainings pro Thema auf je einen Tag
Intensivtraining. Sie können nach Bedarf sehr
flexibel gestaltet werden.
Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Welche Themenschwerpunkte wir Ihnen anbieten
können, finden Sie auf den folgenden Seiten!
DIE THEMEN DES 10x1
METHODIK UND STRUKTUR
VERHANDLUNGSRHETORIK FÜR MEETINGS
Effektive Techniken zur straffen
Leitung von Meetings
Eigene Interessen durchsetzen,
Ziele erreichen
EIN BILD SAGT MEHR ALS 1000 LEUTE
EINFACH ÜBERZEUGEND
Überzeugende, aussagekräftige
Visualisierung im Meeting
Schlagkräftige Argumentationstechniken
für Meetings
AUF DEN PUNKT KOMMEN
SCHWIERIGE ZEITGENOSSEN IN MEETINGS
Wirksames Präsentieren in Meetings
Managen von Störungen und Störern
GEZIELT IDEEN ENTWICKELN
4.50 P.M. MÜNCHEN, NEW YORK, SHANGHAI
Pragmatische Kreativitätsmethoden für Besprechungen
Das Know-how für Online-Meetings
DIE WÜRFEL SIND GEFALLEN
NACHHALTIGKEIT DURCH NACHHALTEN
Alltagstaugliche Entscheidungstechniken für Besprechungen
Aussagekräftige Protokolle schnell erstellt
TRAININGS
Methodik und Struktur
Effektive Techniken zur
straffen Leitung
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer haben direkt
umsetzbare Techniken an der Hand, um ihr
Leitungsverhalten sehr schnell spürbar zu
optimieren.
Ein Bild sagt mehr als 1000 Leute
Überzeugende, aussagekräftige
Visualisierung
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer verfügen über das
Know-how, in ihren Besprechungen den laufenden
Kommunikationsprozess ausdrucksstark und überzeugend zu visualisieren.
Auf den Punkt kommen
Wirksam präsentieren
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer sind in der Lage,
zielführende Präsentationstechniken in ihrem
Arbeitsalltag einzusetzen.
Gezielt Ideen entwickeln
Pragmatische Kreativitätsmethoden für Besprechungen
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer können unterschiedliche Kreativitätstechniken anwenden und wissen,
für welche Themenstellung welche Methode zielführend eingesetzt werden kann. Die Teilnehmer
haben ihren ganz persönlichen Werkzeugkasten
für die Arbeit in der Praxis.
„Wenn Kommunikation der Klebstoff ist, der Organisationen zusammenhält, dann
ist jedes Meeting eine Tube Klebstoff.“ Soll ein Klebstoff kleben, so müssen die zu
klebenden Flächen gut vorbereitet und die Klebung mit großer Sorgfalt vorgenommen werden. Für Besprechungen gilt dasselbe. Ein gerüttelt Maß an Sorgfalt
bei der Vorbereitung und Leitung sowie die Kenntnis praxisbewährter Techniken
zur Strukturierung des Arbeitsprozesses sind die Voraussetzung für Zeiteffizienz,
Ziel- und Ergebnisorientierung.
Ein Bild sagt mehr als … Eine gute Besprechung ist deshalb auch und nicht zuletzt
ein gute Be„bilderung“. Da müssen die Teilnehmer auf den gleichen Wissensstand
gebracht werden, Themen und Meinungen festgehalten, Argumente skizziert,
Abstimmungen mitvisualisiert und Ergebnisse sichtbar gehalten werden. Je professioneller dies geschieht, desto mehr Motivation entsteht bei den Beteiligten,
sich einzubringen und „bei der Stange“ zu bleiben. Visualisierung dient daher
sowohl der Effizienz der Steuerung des Kommunikationsprozesses als auch der
Nachhaltigkeit der Ergebnisse.
Gute Ideen verkaufen sich in den seltensten Fällen von allein. Es ist heute
mehr denn je notwendig, sich und seine Leistungen und Produkte gut zu präsentieren und sie anderen vor Augen zu führen. Sei es, den Kollegenkreis über die
neuesten Entwicklungen zu informieren oder die Geschäftsleitung von einem
neuen Projekt zu überzeugen. Als Besprechungsleiter ist es unverzichtbar, die
Präsentationsinhalte professionell an die Teilnehmer weiterzugeben.
„Neue Lösungen braucht das Land!“ oder anders ausgedrückt: Es wird auch in
Ihrer Besprechungspraxis nicht ausbleiben, dass Sie in die Verlegenheit kommen,
eine Gruppe anzuleiten, neue Ideen für Produkte und Prozesse, für ein neues
Design, eine neue Struktur, ein Geschäftskonzept oder eine Vertriebsstrategie zu
entwickeln. Als BesprechungsleiterIn benötigen Sie dazu Kreativitätstechniken,
Methodik und „Handwerkszeug“, um mit der/für die Gruppe den Boden zu
bereiten, auf dem Neues entstehen kann.
Die Würfel sind gefallen
Alltagstaugliche Entscheidungstechniken für Besprechungen
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer sind in der Lage, Entscheidungstechniken situations- und zielgerichtet
einzusetzen.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
In Besprechungen ist es oftmals erforderlich, Bewertungen von Ideen und
Lösungen durchzuführen, um zu Entscheidungen zu kommen, die von der Gruppe
mitgetragen werden. Dazu brauchen Sie als BesprechungsleiterIn spezifische
Methoden, die den Entscheidungsprozess transparent und für alle nachvollziehbar
gestalten, so dass Sie mit der Gruppe die Umsetzung nachhaltig planen können.
56 – 57
Verhandlungsrhetorik
Eigene Interessen durchsetzen,
Ziele erreichen
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer können Techniken zur
effektiven Gestaltung von Verhandlungen einsetzen und erproben deren Anwendung. Sie können
sich professionell auf Verhandlungen vorbereiten.
Einfach überzeugend
Einfa
Schlagkräftige
ArgumentationsSchla
techniken für Meetings
Verhandlungen finden immer auf mehreren Ebenen – im Spannungsfeld zwischen
Kooperation und Kampf – statt. Um möglichst zeiteffizient und erfolgreich zu
verhandeln, ist es hilfreich zu wissen, aus welchen Phasen ein Verhandlungsprozess
besteht und welche Möglichkeiten es gibt, auch mit schwierigen Verhandlungssituationen umzugehen.
In Meetings ist es erforderlich, Ideen und Vorschläge klar, verständlich und
erfolgreich zu kommunizieren, um die eigenen Interessen überzeugend vertreten
zu können. Argumentationsstrukturen helfen Ihnen, Ihre Gedanken rational nachvollziehbar und emotional akzeptabel vorzubringen.
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer kennen Strukturen für
überzeugendes Argumentieren und können diese
für ihren Arbeitsalltag anwenden, um Gedanken
schnell und zielsicher auf den Punkt zu bringen.
Schwierige Zeitgenossen
Managen von Störungen
und Störern
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer haben nach diesem
Training Know-how zur Verfügung, das ihnen spürbar mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen
Zeitgenossen und Konfliktsituationen in Besprechungen gibt.
München, New York, Shanghai
Das Know-how für
Online-Meetings
Ihr Nutzen: Sie haben Lösungen, mit denen Sie
die besonderen Herausforderungen der virtuellen
Kommunikation meistern können, und wissen, wie
ein Online-Meeting optimal abläuft. Sie wissen, welche Methoden und Werkzeuge in einem OnlineMeeting eingesetzt werden können.
Kennen Sie das? Der eine kommt nicht auf den Punkt, die andere liest ihre Mails
im iPhone, der eine kommt nicht schnell genug voran, die andere will das eben
noch ausdiskutieren … Als BesprechungsleiterIn sollte man darauf achten, dass in
der Sache etwas vorangeht, die gesteckten Ziele erreicht werden und dass zudem
der Gruppenprozess konstruktiv bleibt. Die Teilnehmer wollen einbezogen und
gehört werden, sollen motiviert werden und das Arbeitsklima muss wohlwollend,
zumindest aber produktiv sein. Jeder, der Gruppengespräche, Besprechungen und
(Projekt-)Meetings leitet, wird immer wieder mal in schwierige, unangenehme,
ja vielleicht sogar unlösbar scheinende Meetingsituationen kommen. Wohl dem, der
jetzt Wissen über Gruppendynamik und bewährte Kommunikationstechniken zum
Konfliktmanagement parat hat.
Immer mehr Menschen treffen einander im virtuellen Raum. Sie lernen dort,
tauschen sich aus, betreuen ihre Kunden, diskutieren dringend anstehende
Themen oder besprechen ganz einfach den Fortschritt eines gemeinsamen
Projekts. Online-Meetings bieten dafür den besten Rahmen: Sie sparen Reisekosten,
Zeit und Energie, ermöglichen eine straffe Kommunikation und rasche Entscheidungswege. Kurzum: Der Online-Konferenzraum bietet Unternehmen jeder
Größe und Branche eine ganze Reihe an Vorteilen. Das liegt auf der Hand. Aber:
Die virtuelle Kommunikation hat ihre Tücken, der richtige Umgang mit diesem
Medium will gelernt sein.
Nachhaltigkeit durch Nachhalten
Aussagekräftige Protokolle
schnell erstellt
Ihr Nutzen: Die Teilnehmer haben das Know-how,
sehr schnell aussagekräftige Besprechungsprotokolle erstellen zu können.
Protokolle müssen die Inhalte einer Sitzung, zumindest aber die getroffenen
Entscheidungen und Maßnahmen eindeutig wiedergeben. Im Idealfall liegen sie
„sofort“ nach dem Gespräch vor. Leiter, Teilnehmer und gegebenenfalls Dritte
können die Inhalte nachvollziehen, den Umsetzungsgrad prüfen und auf den Ergebnissen aufbauen.
Ansprechpartner für Beratung und Buchung: Elke Seifert · Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
INHOUSE-QUALIFIZIERUNG
Lernprozess-Moderation
Die „Lernprozess-Moderation“ ist eine spezielle Form, Lernprozesse interaktiv, kurzweilig und motivierend zu gestalten. Sie lernen in
diesem Training geeignete Techniken und Methoden kennen und anwenden, mit deren Hilfe Sie Ihre internen Qualifizierungen zielorientiert und zielgruppengerecht strukturieren, planen, organisieren und umsetzen können.
NACH DIESEM TRAINING HABEN SIE ANTWORTEN AUF DIESE FRAGEN:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Welches sind die Besonderheiten in der Erwachsenenbildung?
Didaktik & Methodik – Was verbirgt sich denn dahinter?
Wie gestalte ich den Lernprozess zielorientiert und zielgruppengerecht?
Wie komme ich zu vernünftigen, erreichbaren Lernzielen?
Welchen Einfluss hat mein Selbstverständnis als Trainer auf die Teilnehmer?
Wie erfasse ich sicher die Lernwünsche und -bedarfe der/des Lernenden?
Wie läuft eine Lernprozess-Moderation ab?
Welche Methoden zur selbstständigen Erarbeitung des Lernstoffs gibt es
und wann wende ich welche Methode an?
Was ist nötig, um den Teilnehmern ein gemeinsames Lernen zu ermöglichen?
Welche Lerntypen gibt es und wie stelle ich mich auf sie ein?
Wie gelingt es mir, die Teilnehmer auf das zu bearbeitende Thema konstruktiv einzustimmen,
um sie zu einer positiven Stimmung für die Umsetzung des Gelernten zu motivieren?
Nachhaltigkeit: Was gibt es für Möglichkeiten die Lernzielerreichung sicherzustellen?
FÜR WEN?
Lernprozess-Moderation ist eine zentrale Schlüsselqualifikation für Sie, wenn es zu Ihren Aufgaben gehört, immer wieder Wissen zu
vermitteln und Sie Ihre Lernprozesse kurzweilig und motivierend gestalten möchten.
WOFÜR?
•
•
•
Führungskräfte, Projektleiter, Fachexperten der Organisation haben die Aufgabe, Wissen an Kollegen und Mitarbeiter weiterzugeben.
Mitarbeiter sollen zu nebenamtlichen Trainern und Referenten qualifiziert werden.
Lernprozesse sollen systematisch, zielführend sowie lebendig und motivierend gestaltet werden.
WIE?
Nach kurzen Theorie-Inputs und – wo immer möglich und sinnvoll – ausführlichen Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin
erhalten die Teilnehmer Gelegenheit, die vermittelten Inhalte zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
58 – 59
TEILNEHMER
Dieses Training ist auf eine Teilnehmerzahl von 2 – 12 Personen ausgelegt.
TRAININGSKOSTEN
Für Inhouse-Trainings erstellen wir
Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
DAUER
Die übliche Dauer beträgt
zwei bis drei Tage.
TERMINE
Passende Termine können individuell
vereinbart werden.
KONTAKT
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
info@moderatio.com
INHOUSE-QUALIFIZIERUNG
Projekt-Moderation
„Projekt-Moderation“ ist eine spezielle Art der Projektarbeit, mit der Sie Ihre Projekte unkompliziert, ohne spezielles DV-Tool und unter
Beteiligung Ihres Projektteams effizient „durchziehen“ können. Nach diesem Training können Sie Ihre Projekte strukturiert planen und
Projektbesprechungen effizient moderieren und leiten.
NACH DIESEM TRAINING HABEN SIE ANTWORTEN AUF DIESE FRAGEN:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Projekt-Moderation, was heißt das eigentlich?
Welchen Nutzen bietet Projekt-Moderation im klassischen Projektmanagement?
Welche Projektphasen gibt es?
Wie kann ich ein Projekt strukturieren und methodisch zielgerichtet planen und realisieren?
Welche verschiedenen Rollen haben Sie in Ihrer Funktion als Projektleiter/in?
Was bedeutet die Doppelrolle Projektleiter/in für Ihre Projektpraxis?
Wie kann ich ein Projektteam motiviert einbinden?
Welche Techniken aus dem klassischen Projektmanagement kommen zum Einsatz?
Wie können Sie die MODERATIOnsMETHODE© gezielt für erfolgreiche Projektarbeit nutzen?
FÜR WEN?
Projektmanager, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, MitarbeiterInnen, BeraterInnen, Freiberufler und andere, die Projekte
leiten oder in Projektteams mitarbeiten und sich eine Methodik aneignen wollen, um Projektteams durch Kombination leistungsstarker
Projektmanagement- und Moderationstools effizient zu leiten. Sowohl „blutige Anfänger“ als auch projekterfahrene Mitarbeiter
profitieren von diesem sehr hemdsärmeligen und praxisorientierten Know-how-Set.
WOFÜR?
•
•
•
Wenn Aufgaben komplex werden, aber nicht als „großes Projekt“ organisiert werden sollen.
Wenn der Aufwand, spezifische Projektmanagement-Software einzusetzen, den Nutzen übersteigt.
Wenn es darum geht, das Projektteam von Anfang an stark einzubeziehen.
WIE?
Für Ihre Praxisbeispiele erarbeiten Sie in Kleingruppen unter anderem Arbeitspakete, potenzielle Projektrisiken und Meilensteine.
Während des Trainings erarbeiten Sie im Team jeweils einen vollständigen Projektstruktur- und Projektablaufplan. Sie moderieren Ihr
Praxisprojekt und nutzen dabei, zusätzlich zum Gedankengut des Projektmanagements, die klassischen Moderationstechniken des
MODERATIOnsZYKLUS©, von der Abfrage mit Karten über Bewertungstechniken bis hin zum Maßnahmenplan.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
60 – 61
TEILNEHMER
Dieses Training ist auf eine Teilnehmerzahl von 2 – 12 Personen ausgelegt.
TRAININGSKOSTEN
Für Inhouse-Trainings erstellen wir
Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
DAUER
Die übliche Dauer beträgt
zwei bis drei Tage.
TERMINE
Passende Termine können individuell
vereinbart werden.
OPTIONAL ENGLISCH
Wir führen Projekt-Moderation inhouse
gerne auch auf Englisch durch.
KONTAKT
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
info@moderatio.com
INHOUSE-QUALIFIZIERUNG
Konflikt-Moderation für Führungskräfte
Konflikte erzeugen Stress und Frust, sie kosten Zeit, Geld, Motivation und Lebendigkeit. Sie rauben Möglichkeiten und verbauen
Chancen für die Menschen und die Sache. Niemand will sie haben und doch lassen sie sich oft nicht vermeiden. Jede Führungskraft braucht
daher ein Methodenrepertoire zur Bearbeitung von Konflikten im Team, denn Konflikte sind immer auch eine Chance!
DIESES TRAINING UMFASST DIE BEREICHE:
•
Kommunikationstheoretische Grundlagen
- Wie funktioniert menschliche Kommunikation?
- Was sind „die Eckpfeiler“ konfliktfreien Kommunikationsverhaltens?
•
Ein Konflikt - was ist das eigentlich?
- Definition: Wann ist ein Konflikt ein Konflikt?
- Wodurch entstehen Konflikte? Worauf muss ich achten?
- Worum geht es eigentlich? Welche Konfliktarten gilt es zu unterscheiden?
•
Konfliktbearbeitung
- Kommunikationstechniken zur Situationsklärung
- Gesprächstaktisches Vorgehen zur Konfliktbewältigung
•
Konfliktmanagement
- Konfliktvermeidung und Professionelles Kommunikationsverhalten
- Positive Streitkultur entwickeln
FÜR WEN?
Führungskräfte, Führungskräftenachwuchs, Teamleiter, Projektleiter
WOFÜR?
Sie sind Führungskraft und/oder Projektleiter und es klappt mit den Kollegen, Teammitgliedern oder Mitarbeitern nicht (mehr), wie es
für eine effektive Zusammenarbeit klappen müsste. Das Ganze ist neu und überraschend oder geht vielleicht schon „eine ganze Weile“ so.
Sie fragen sich, was konkret Sie tun können, um die verfahrene Situation (endlich) zu klären, zu bessern oder zu retten.
WIE?
Nach kurzen Theorie-Inputs und Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit, die vermittelten Inhalte zu
üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten mit dem für das jeweilige Thema geeigneten Medien- und
Methodenmix. Wo immer möglich, arbeiten wir mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt. Gemeinsam mit dem Trainer / der Trainerin reflektieren
Sie Ihre Übungen und planen jeweils den Transfer in Ihre berufliche Praxis.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
62 – 63
TEILNEHMER
Dieses Training ist auf eine Teilnehmerzahl von 2 – 12 Personen ausgelegt.
TRAININGSKOSTEN
Für Inhouse-Trainings erstellen wir
Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
DAUER
Die übliche Dauer beträgt
zwei bis drei Tage.
TERMINE
Passende Termine können individuell
vereinbart werden.
KONTAKT
Telefon: +49 (0) 84 46 - 9 20 30
Telefax: +49 (0) 84 46 - 9 20 333
info@moderatio.com
MODERATIO®
EINZELTRAINING
COACHING
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
64 – 65
WORKSHOP MODERATION
Strategie, Orientierung, Optimierung - wie erreiche ich die Ziele
meines Workshops, wie gehe ich vor, wo sind die Haken und Ösen?
GROSSGRUPPEN MODERATION
Open Space, World Café, SIX STEPS® ... - welches Design ist für meine
Zielsetzung geeignet und worauf muss ich im Detail achten?
EVENT MODERATION
Kongresse, Symposien, Fachtagungen – wie Sie Ihrem nächsten Event
durch gelungene Moderation einen professionellen Rahmen geben.
PODIUM UND PUBLIKUM
Die Königsdisziplin in der Event Moderation – vom richtigen Lenken
von Gesprächen und Diskussionen auf der Bühne.
TEAMCOACHING
Vom Teambuilding über den „Team-TÜV“ bis zum Strategie-Meeting.
Wir begleiten Sie mit Ihrem Team, für mehr Motivation und Effizienz.
KONFLIKTCOACHING
Wenn der Stress zu groß wird – wie Sie der Konfliktfalle entkommen:
Die persönliche Konfliktstrategie entwerfen.
EINZELTRAINING/COACHING
Workshop Moderation
Intensives Arbeiten im
kleinen Kreis
Wir begleiten Sie in Ihrem beruflichen Umfeld. Dazu bieten wir Beratung, Coaching
und Praxisbegleitung. Beratung meint hier Fachberatung bezogen auf Change
Projekte und Workshops. Im Coaching kann es um rein fachliche, aber auch um (sehr)
persönliche Themen gehen. Hier können Sie schwierige Moderationssituationen aus
Ihrer Praxis einbringen, Lösungen zu Problemen, die Sie (wiederholt) erlebt haben,
finden und sich auf herausfordernde Moderationsaufgaben vorbereiten: Reflexion,
Austausch und Vertiefung sind Sinn und Zweck des Coachings. Zudem können auch
Fragen der persönlichen Entwicklungsplanung Thema sein.
Coaching zu Workshop Moderation ist interessant für Sie, wenn Sie die Themenbearbeitung in einem kleinen Kreis, von 2 bis 20 Personen, zu moderieren haben
und sich sehr gründlich darauf vorbereiten möchten.
Großgruppen Moderation
Schnelle Kommunikation
im großen Kreis
Wir beraten und trainieren Sie im „One-to-one-Seminar“ zur Gestaltung und
Moderation von Großgruppen-Veranstaltungen, von Appreciative Inquiry über Open
Space, SIX STEPS® und World Café, bis hin zur Zukunftskonferenz. Wir konzipieren
mit Ihnen gemeinsam das für den anliegenden Zweck effektivste Design passgenau.
Coaching zu Großgruppen Moderation ist interessant für Sie, wenn Sie eine große
Gruppe von mehr als 20, vielleicht sogar bis zu mehreren hundert Personen zu
moderieren haben. Wir coachen Sie für Ihre konkrete Moderation, Ihr Event, Ihre
Präsentation, Ihren Auftritt! Wir begleiten ManagerInnen und Führungskräfte,
BeraterInnen und Moderator- Innen von der Konzeptberatung über Coaching und
Einzeltraining bis hin zur Aufbereitung von Texten und kompletten Präsentationen.
Coaching zu „Bühnenmoderation“ ist Ihr Thema, wenn der nächste Fachkongress
vom Gastgeber selbst moderiert werden soll, das Thema komplex ist, die Botschaften
wichtig sind und der Veranstaltung durch eine gelungene Moderation ein professioneller Rahmen gegeben werden soll. In unserem Coaching arbeiten wir die gesamte
Veranstaltung mit Ihnen durch: Wir trainieren die Einstiegsmoderation, die Anmoderation der Experten sowie natürlich die Schlussmoderation, machen Sie mit der
Bühnentechnik vertraut, bereiten ein Moderations-Drehbuch mit Ihnen vor und
üben die „Moderationssprache“.
Event Moderation
Gutes Standing auch
vor Publikum
Müssen Sie für Ihren nächsten Auftritt – auf den Punkt – TOP fit sein?
Wir begleiten Sie gerne auch bei der Vorbereitung und Durchführung von
Gesprächen und Diskussionen, die Sie vor einen Publikum führen wollen. Hier gilt
es, sowohl das Interesse der Diskussionsteilnehmer als auch das Interesse des
Publikums im Auge zu haben ...
Podiumsgespräche
Ein gutes Podium lebt vom Schwung und der Spannung des Gesprächs, manchmal
auch ein bisschen von der Kontroverse. Aber nur selten kommt so etwas zufällig
zustande. Daher braucht es: ein gutes Briefing der Diskussionsteilnehmer, eine gute
Dramaturgie und das richtige Mittelmaß zwischen Steuerung und Spontaneität im
Gesprächsverlauf. Wir erarbeiten mit Ihnen gerne, wie Sie dazu kommen.
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
66 – 67
Publikumsdiskussion
Die nächste Herausforderung ist die Einbindung der Publikumsfragen und -meinungen. Was, wenn keine Fragen gestellt werden? Oder wenn es gar zu viele sind?
Wie unterbindet ein guter Moderator Co-Referate oder langatmige Ausführungen
von Teilnehmern aus dem Auditorium? Wie bekommt man schwierige oder gar
aggressive Teilnehmer in den Griff? Alles Fragen, die sich mit guter Vorbereitung
beantworten lassen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.
Teamcoaching …
für Arbeits- und
Projektteams
Was ein „Team“ ist, weiß niemand so genau zu sagen. Begriffe wie „Teamgeist“
und „Hochleistungsteams“ etc. erzeugen Erwartungen an hohe Leistungen und
gutes Arbeits-klima, etwas, was nicht so ohne Weiteres zu haben und zu halten ist.
Professionelle Führungsarbeit beinhaltet heute Teamentwicklung / Teamcoaching,
um die Leistungsfähigkeit eines Teams zu gestalten und zu erhalten:
Teambuilding:
Wenn sich ein neues Team in kurzer Zeit finden soll oder ein „altes“ Team einen
„neuen“ Leiter integrieren soll.
„Boxenstopp“:
Wenn das Motto „Instandhaltung statt Reparatur“ lautet, dann ist es sinnvoll,
einmal im Jahr Einkehr zu halten, in aller Ruhe das Miteinander „durchzuchecken“
und ggf. Sofortmaßnahmen und Korrekturen einzuleiten.
Konfliktcoaching …
für Geschäftsführer,
Führungskräfte und
Projektleiter
Konfliktklärung:
Wenn sich hörbar „Sand im Teamgetriebe“ befindet und eine „Generalreinigung“
erforderlich geworden ist.
Konfliktcoaching ist für Manager, Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte
sowie Projektleiter das Mittel der Wahl, wenn Konflikte sich nicht so einfach „in den
Griff kriegen“ lassen.
Konfliktcoaching bedeutet Unterstützung dabei, sich darüber klar zu werden, was
eigentlich „los ist“, wie das Mobile „tickt“ und was man tun kann, um aus dem
„Schlamassel“ herauszukommen.
Es geht im Konfliktcoaching darum, eine persönliche Strategie für einen optimalen
Umgang mit der Situation zu finden, um Ruhe und Entlastung für sich persönlich
und die volle Leistungsfähigkeit für das Miteinander zu erreichen.
KAPITEL
3
MODERATIO
MODERATIO®® Programm
Programm >> BusinessModeration
BusinessModeration ·· Facilitation
Facilitation
68 – 69
UNTERNEHMENSLEITBILD
FAQ
PUBLIKATIONEN
ORGANISATORISCHES
TERMINE
UNTERNEHMENSLEITBILD
MODERATIO® Leitbild
Der Kunde
Businessorientierung
Ganzheitliche Arbeitsweise
Strukturiertes Vorgehen
Professionalität in Beratung
und Moderation
Qualifizierung
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Als zielorientiert, strukturiert und pragmatisch vorgehende Berater und
Moderatoren konzentrieren wir uns auf die Gestaltung und Begleitung von Change
Management- und Problemlöseprozessen. Besonderes Augenmerk legen wir auf
die Bearbeitung der „sozialen“ Aufgabenstellung und der Fragestellung, wie der
beabsichtigte Veränderungsprozess so gestaltet werden kann, dass es nicht zu
Widerständen, Grabenkämpfen und Konflikten kommt, sondern das angestrebte
Ziel möglichst reibungslos und nachhaltig erreicht wird.
Veränderungsprozesse zu gestalten heißt für uns, beim ersten Schritt schon
den letzten im Auge zu haben und vor allem auch das Detail vor dem Hintergrund
des Ganzen zu sehen. Deshalb arbeiten wir „antizipatorisch“: Wir definieren
mit dem Auftraggeber gemeinsam das Ziel der Veränderung und planen auf
dieser Grundlage Schritt für Schritt den Weg dorthin. Dabei lehnen wir
monokausale Ursache-Wirkungs-Erklärungen ab, vielmehr denken und planen
wir in komplexen Gesamtprozessen.
Unser Vorgehen ist stark strukturiert, die Veränderungsarbeit erfolgt in logisch
aufeinander folgenden Phasen, die für alle am Prozess Beteiligten ein Höchstmaß
an Transparenz gewährleisten. So vermeiden wir ungewollte „Aha-Erlebnisse“:
Jeder weiß, was wann, wie und wozu getan wird. Wir stehen für einen offenen
und fairen Umgang miteinander, für einen konsequenten Wandel, der alle
Betroffenen einbezieht!
MODERATIO®-Berater sind Profis mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung als
Führungskräfte wie auch als Berater. Jeder von uns hat selbst erlebt, auf welche
Schwierigkeiten Veränderungsprozesse in der Praxis stoßen und welche Ängste die
Betroffenen damit verbinden. Wir unterstützen Organisationen durch Beratung und
Coaching, durch Analyse, Konzeption und Businessmoderation bei der Sach- und
Teamoptimierung, von der Bearbeitung von Grundsatzfragen zu Mission und Vision,
von Leitbild und Strategie bis hin zur professionellen Klärung von Konflikten.
Darüber hinaus haben wir das, was wir im Praxiseinsatz ständig tun, in effektiven
Trainings abgebildet. Wir trainieren Methoden- und Kommunikationskompetenz
zum (An)Leiten von Gruppen. Diese Trainings bieten die Möglichkeit zur
Qualifizierung in Organisations- und Personalentwicklungsinstrumenten, speziell
in unserer Kernkompetenz, der Businessmoderation. Das Angebot wird sowohl
in einem offenen Programm als auch inhouse realisiert. Es richtet sich an
Menschen, die Führungsaufgaben übernehmen sollen oder bereits eine Leitungsfunktion innehaben, wie: Unternehmer, Linienvorgesetzte, Projektleiter,
Trainer und ganz speziell Moderatoren.
70 – 71
Das Team
Unabhängigkeit
Führung
Positives Miteinander
Wir sind eine notariell eingetragene – von politischen und religiös-weltanschaulichen Vereinigungen unabhängige – Partnerschaft von Freiberuflern. Wir sind
keiner politischen Richtung, keiner religiösen Orientierung, keiner wirtschaftlichen
Organisation und keiner wissenschaftlichen Ausrichtung verpflichtet. Wir
achten auf wirtschaftliche Arbeitsweise und verantwortungsvollen Umgang mit
Ressourcen und sind darauf bedacht, unsere Unabhängigkeit zu bewahren.
Wir verstehen Führung als laterale Führung, sie ist eine koordinierende und
beratende Aufgabe. Wir respektieren die Notwendigkeit von Führung im Team
und in Projekten; wir unterstützen einander bei der Bewältigung dieser
zentralen Aufgabe, um gemeinsam Win-win-Ergebnisse zu erzielen.
Wir achten sehr bewusst auf ein positives Miteinander im Team. Wir bemühen
uns grundsätzlich um ein kompromisslos wertschätzendes, wohlwollendes
Verhalten dem anderen gegenüber. Wir geben einander bewusst Anerkennung für
Geleistetes. Auch Kritik geben wir in konstruktiver Absicht und aufrichtig
wohlwollender Art und Weise.
Hilfe füreinander
Wir helfen einander in Form kollegialer Beratung, wann immer diese angefordert
wird. Wir fordern und fördern das Wachsen miteinander und aneinander.
Weiterbildung
Wir verstehen unser eigenes Dazulernen als Teil unserer Professionalität. Wir
bilden uns individuell und im Team weiter. Wir organisieren jährlich eine interne
Weiterbildung für uns als Team.
Reflexion
Wir prüfen in einer jährlichen Bilanz, wie gut es uns gelungen ist, unsere Leitsätze
zu leben, und streben nach kontinuierlicher Optimierung.
FAQ – WAS WIR IMMER WIEDER GEFRAGT WERDEN
Was heißt eigentlich MODERATIO®?
MODERATIO® kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Mäßigung“, „das rechte
Maß“ und „Lenkung, Leitung“. Der Begriff ist ein Urwort des Menschen, das zu
unterschiedlichen Zeiten für Unterschiedliches stand. „Verfolgt man das Wort
Moderation vom Maß der Griechen über das Augenmaß der Römer, die Mäßigkeit
der Mönche, die Maße des mittelalterlichen Richters, den maßvollen Fürsten bis hin
zum mittelmäßigen Bürger und den unmäßigen Schwätzer in unseren Tagen,
so hat Moderation immer etwas mit Messen, Maß halten, Mäßigen zu tun gehabt.“
(vgl. Ziegler, A. 1992: Wer moderieren will, muss Maß nehmen und Maß geben –
Kulturgeschichtliche Hinweise zum heutigen Verständnis der Moderation.
Gruppendynamik – Zeitschrift für angewandte Sozialpsychologie, 23(3), 215 – 236).
Letzteres trifft auch heute den Bedeutungskern.
Der Begriff „Moderation“ wird heute vor allem als Synonym für „Prozessgestaltung“
verwandt; der Prozessgestalter wird als „Moderator“ bezeichnet. Dabei schwingt
immer die historisch gewachsene Bedeutung des Mäßigens mit. Man könnte auch
sagen: Mäßigen kann man nur dort, wo etwas Gegenläufiges stattfindet. Das Mäßigen
ist also ein spezielles Tun oder Agieren und als solches integraler, ja kennzeichnender
Faktor einer speziellen Art von Prozessgestaltung, die in Zeiten weltumspannender
Aktivitäten ständig an Bedeutung gewinnt.
Seit wann gibt es MODERATIO®?
Wieso ist der Untertitel von MODERATIO®
nicht einfach Moderation, sondern
„BusinessModeration“?
Was ist Facilitation?
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Josef W. Seifert gründete 1987 die Firma SEIFERT & PARTNER, aus der dann im Zuge
der Spezialisierung auf Moderation MODERATIO® entstand.
Moderation ist ein vielgebrauchter Begriff. Google zählt fast 35 Millionen (!) Einträge
für Moderation. Dabei ist Moderation nicht gleich Moderation. Man findet den Begriff
in den Bereichen Unterhaltung, in denen der Moderator im Wesentlichen die Aufgabe
hat, zwischen den inhaltlichen Teilen einer Veranstaltung „rhetorische Brücken“ zu
bauen; im Bereich Information/Journalismus, wo der Moderator in Veranstaltungen
mit Gästen versucht, für ein Publikum Informationen zu generieren, sowie im Rahmen
von Problembearbeitungsprozessen im privaten, öffentlichen und Businessbereich.
Im letztgenannten Bereich geht es darum, partizipativ Probleme zu bearbeiten/lösen.
Der Bereich der Businessmoderation ist der Kernkompetenzbereich von MODERATIO®.
Facilitation ist schlicht das englische Wort für Businessmoderation. Im Englischen
unterscheidet man die Bereiche der Unterhaltungsmoderation von dem der
journalistischen Moderation und der Businessmoderation. Dies wird durch die
Bezeichnung des Moderators deutlich, der im Unterhaltungsbereich „Entertainer“,
im journalistischen Bereich „Host“ und im Businessbereich „Facilitator“ heißt.
72 – 73
Wieso ist für MODERATIO® der
„MODERATIOnsZYKLUS©“ so wichtig?
MODERATIOnsMETHODE© - wozu
diese umständliche Schreibweise?
Wieso finden die offenen
MODERATIO®-Seminare immer im
Naturpark Altmühltal statt?
Josef W. Seifert hat sich zur besseren Strukturierung von Moderationsprozessen
ein genial einfaches Ablaufmodell ausgedacht und hat es „MODERATIOnsZYKLUS©“
genannt. Dieses Modell ist für uns deshalb so spannend, weil es für die unterschiedlichsten Zwecke hilfreich ist. Es ist je nach Inhalt und Zielsetzung einer Moderation
mit speziellen Methoden kombiniert, aber das Grundmodell ist immer das gleiche,
vom Strategie-Workshop bis zur Konfliktklärung. Es ist eine stabile Basis für die
Planung und Strukturierung jedweder Moderation im Business. Man muss das
Rad nicht jedes Mal neu erfinden, sondern hat eine solide Grundstruktur als Denkund Planungswerkzeug.
Die sogenannte „MODERATIOnsMETHODE©“ ist eine spezielle Art, Gruppengespräche
zu gestalten. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Verhaltens- und Verfahrensempfehlungen. Die Literatur ist hier so vielfältig wie die Praxis: „Erlaubt ist, was gefällt.“ Zur
Abgrenzung und Orientierung bezeichnen wir unsere, an den MODERATIOnsZYKLUS©
gekoppelte, spezielle Art des Moderierens als die MODERATIOnsMETHODE©.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Menschen nicht nach Veranstaltungsort,
sondern nach verfügbaren Terminen planen. So kommt dann der Hamburger nach
München und der Münchner nach Berlin, weil es terminlich so am besten gepasst
hat. Nur in seltenen Fällen passt beides zusammen, Ort und Termin. Wir haben uns
daher entschlossen, den MODERATIO®-Trainings eine feste Heimat zu geben, und es
ist eine reizvolle, wie wir meinen … Anders für Inhouse-Maßnahmen, hier sind wir
durch unsere Standorte, von München bis Kiel, „immer in Ihrer Nähe“ und vermeiden, wo immer möglich, lange Wege.
Worauf legt MODERATIO® in den
Trainings und Ausbildungen
besonders Wert?
MODERATIO®-Trainings sind moderierte „How-to-do-Trainings“. Wir machen keine
„Schnellwäsche”, sondern legen Wert auf theoretisch fundiertes, konkretes Einüben.
Unser Ziel ist, dass jeder Teilnehmer nach dem jeweiligen Training nicht nur „kennt“,
sondern „kann“!
Wo liegt die theoretische
Heimat von MODERATIO®?
Moderation ist nur vor systemischem Hintergrund denk- und machbar. MODERATIO®
nutzt daher „systemisches Gedankengut“ als Basis für die konkrete Arbeit in der
Trainings- und Moderationspraxis. Von der konstruktivistischen Weltsicht bis zum
zirkulären Fragen ...
FAQ – WAS WIR IMMER WIEDER GEFRAGT WERDEN
Mit welchen Gruppengrößen arbeitet
MODERATIO®?
Wir arbeiten in Trainings mit kleinen Gruppen, von 2 - 12 Personen, um einen
hohen Übungsgrad sicherstellen zu können. In Workshops arbeiten wir mit Gruppen
von 2 bis 200+ Personen. Das „+“ kann bedeuten, dass mehrere hundert Menschen
moderiert werden.
Wir unterscheiden dabei grob drei Gruppengrößen:
•
•
•
Für Gruppen von 2 bis 12 Personen gestalten und moderieren wir Klausuren im
kleinen und kleinsten Kreis.
Für Gruppen von 10 bis 40 Personen konzipieren und moderieren wir Workshops
zu unterschiedlichsten Themen.
Für Gruppen von 40 bis 200+ Personen konzipieren, organisieren und moderieren
wir Großgruppen-Events, vom Informationsforum per „World Café“ bis hin zur
(internationalen) Führungskräftekonferenz als „Open Space“.
In unseren Trainings unterscheiden wir diese Gruppengrößen in speziellen Trainings für
„Besprechungsleitung“, „Workshop Moderation“ und „Großgruppen Moderation“.
®
Nutzt MODERATIO auch Internet und
PC-Vernetzung für Moderationen?
MODERATIO® arbeitet mit Kooperationspartnern an einer Software zur OnlineModeration. Unabhängig davon nutzt MODERATIO® einen virtuellen Moderationsraum für virtuelle Treffen via Internet. Wir fördern damit u. a. die Nachhaltigkeit
unserer Qualifizierungsmaßnahmen für die Teilnehmer an unseren Ausbildungen.
Zudem arbeiten wir situativ mit einer Software zur Gestaltung von Kreativitätsund Entscheidungsprozessen.
Ist das Engagement von MODERATIO® auf
bestimmte Branchen beschränkt?
Wir arbeiten branchen- und größenunabhängig, für die Zahnarztpraxis ebenso
wie für den multinationalen Automobilkonzern. Selbstverständlich setzen wir
unsere Teammitglieder je nach Erfahrungshintergrund so ein, dass sich eine gute
„Passung“ ergibt.
Gibt es im MODERATIO®-Team eine feste
Themenaufteilung?
Alle Partner sind langjährige Moderationsprofis. Die Gesellschafter moderieren
Workshops von 2 bis 2.000+ und bilden in Moderation aus. Neben den themenübergreifenden Moderationen und Trainings haben die Partner thematische Arbeitsschwerpunkte, von der Strategieberatung über Teamcoaching bis zur Konfliktklärung.
Wozu hat MODERATIO®
Kooperationspartner?
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Durch die Kooperation mit Partnern haben wir die Möglichkeit, Kapazität
„vorzuhalten“. Zudem haben wir Kooperationspartner, die angrenzende Themen, wie
beispielsweise Rhetorik, im Sinne der freien Rede und den Anwendungsbereich
Multiprojektmanagement professionell abdecken. Und wir haben Kooperationspartner,
deren Professionalität „quer“ zu unserer liegt, unsere Arbeit in Projekten aber
ideal ergänzen kann.
74 – 75
Wie erstellt das MODERATIO®-Team
seine Fotoprotokolle?
Wir nutzen zur Erstellung unserer Fotoprotokolle oder auf Englisch „PhotoMinutes“
die gleichnamige Spezial-Software PhotoMinutes®. Sie ist das ideale Werkzeug für die
Erstellung von Fotoprotokollen, zur Dokumentation von Großgruppen, Workshops,
Projekt-Meetings, Trainings, Seminaren, Vorträgen ... Vom Foto bis zum Downloadlink;
alles mit einem Programm! Wir berichten gerne über unsere Erfahrungen damit,
sprechen Sie uns an.
Sie können PhotoMinutes® 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen.
Die Kolleginnen und Kollegen von PhotoMinutes® geben Ihnen gerne einen Einblick in
das Programm in Form eines Webinars.
www.PhotoMinutes.com
Welches Equipment nutzt MODERATIO®?
PhotoMinutes
®
Wir sind der Überzeugung, dass für gute Arbeit auch gutes Werkzeug wichtig ist.
Deshalb lassen wir schon seit vielen Jahren Moderationsausstattung für uns herstellen.
Wir arbeiten mit den führenden Herstellern und Händlern für Moderationsmaterial
eng zusammen, und weil wir immer wieder gefragt wurden, was wir für unsere Arbeit
benutzen und wo man das beziehen kann, haben wir als „MODERATIO®-Tochter“
den moderatorenSHOP geschaffen.
Hier erhalten Kolleginnen und Kollegen
gerne Beratung und Unterstützung bei der
Erstausstattung und Ersatzbeschaffung
von professionellem und bedarfsgerechtem
„Equipment für Moderation und Training“.
www.moderatorenShop.de
HINWEISE ZUR ORGANISATION
BE
R
LI
N
AUSBILDUNGEN & TRAININGS
93
WÜ
RZ
BU
RG
A9
A3
Weiden
Nürnberg
A3
A9
Neumarkt
AS Altmühltal
Regensburg
Kinding
Beilngries
A3
PASSAU
93
Ingolstadt
A7
STUTTGART
A8
A9
92
Augsburg
München
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung
per Post. Für den Zeitraum des gebuchten Seminars reservieren wir für
Sie mit Eingang Ihrer Anmeldung ein Einzelzimmer im Seminarhotel.
Die Kosten für das Hotel rechnen Sie bitte am Tag der Abreise direkt mit
dem Hotel ab. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, falls Sie bereits am
Vortag des Seminars anreisen möchten. Die Hotelpauschale (Übernachtung und Vollpension sowie Pausenarrangements) liegen für den ersten
und jeden weiteren vollen Tag zwischen 120,00 und 130,00 €, letzter Tag
40,00 bis 50,00 €, Anreise Vorabend 70,00 bis 80,00 €. Mineralwasser im
Seminarraum sowie bei Tisch bezahlt MODERATIO® für Sie.
Die Rechnung über die Teilnahmegebühr erhalten Sie mit Ihrer
Anmeldebestätigung. 50% sind sofort zur Zahlung fällig; der restliche
Betrag zwei Wochen vor Seminarbeginn. Frühbucher (bis 8 Wochen vor
Seminarbeginn) erhalten 50,00 € Nachlass. Wenn Sie sich von vorneherein für die Buchung der kompletten Ausbildung zum/zur MODERATIO
BusinessModeratorIn (MBM)® entscheiden, erhalten Sie 10 % Komplettbucherrabatt. Alle bei MODERATIO® ausgebildeten BusinessModeratoren erhalten bei Buchung weiterer Ausbildungen 10 % Nachlass auf
die Teilnahmegebühr. Die im Programm genannten Seminarpreise
umfassen die Teilnahmegebühr, alle Arbeitsunterlagen und die
Seminardokumentation in Form eines ausführlichen Fotoprotokolls per
Downloadlink von unserer Homepage. Nicht im Seminarpreis enthalten
sind die Hotelpauschale und Kosten für die An- und Abreise sowie ggf.
für Transfer zwischen Bahnhof / Flughafen und Tagungsstätte.
Ihre Einladung zu dem gebuchten Intensivtraining erhalten Sie
etwa 4 Wochen vor Beginn mit ausführlichen Informationen zu
Anreise und Hotel.
Die MODERATIO®-Seminare finden in aller Regel in Beilngries im
Naturpark Altmühltal (Nähe Ingolstadt an der Donau) statt.
Anreise: Mit dem Auto erreichen Sie Beilngries über die Autobahn A9
München-Nürnberg, Ausfahrt Altmühltal oder Denkendorf. Wenn Sie
lieber die Bahn benutzen, so ist Ihr Ziel der Halt in Kinding-Altmühltal
(Entfernung nach Beilngries ca. 10 km), alternativ Ingolstadt Hauptbahnhof (Entfernung nach Beilngries ca. 30 km) oder der Bahnhof in
Neumarkt in der Oberpfalz (Entfernung nach Beilngries ca. 30 km).
Vom jeweiligen Bahnhof bringt Sie ein Taxi direkt ins Seminarhotel
nach Beilngries. (Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig Ihr Taxi zu
Sonderkonditionen über MODERATIO®). Sollten Sie als Reisemittel das
Flugzeug wählen, ist Ihr Zielflughafen Nürnberg. Von dort erreichen Sie
Beilngries mit einem Leihwagen in ca. 50 Minuten (Entfernung 80 km)
oder noch bequemer mit dem Zug „Halt: Kinding-Altmühltal“ –
Fahrtzeit 45 Minuten. Die Entfernung zum Flughafen München
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Übrigens: Bei anderen Veranstaltungsorten finden Sie die nötigen
Informationen im Internet unter: www.reiseinformation.MODERATIO.com
78 – 79
beträgt ca. 100 km. Hier bietet sich an, mit dem „Flughafen Express“
(Zeiten nennen wir Ihnen gerne; den Fahrplan finden Sie auch
unter www.invg.de/airportexpress.php) nach Ingolstadt zu fahren
und ab hier mit dem Taxi weiterzureisen (Bitte reservieren Sie sich
rechtzeitig Ihr Taxi zu Sonderkonditionen über MODERATIO®).
Gerne holt Sie auch vom jeweiligen Flughafen „Taxi-Beilngries“ zu
Sonderkonditionen ab.
Bei allen Fragen zu Ihrer Reiseplanung und Realisierung unterstützen
wir Sie gerne!
Um die Veranstaltungen für Sie möglichst effizient zu gestalten,
besteht die Gruppe aus maximal 12 Personen (mit Ausnahme der
Veranstaltungen zum Thema Großgruppenmoderation). Bei darüber
hinausgehenden Anmeldungen bemühen wir uns, Ihnen einen
alternativen Termin anzubieten. Sollten Sie wider Erwarten nicht am
Seminar teilnehmen können, entstehen Ihnen bei schriftlicher Absage
bis 42 Kalendertage vor Seminarbeginn keine Kosten. Für Absagen bis
28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn können Sie einmalig einen
Ersatztermin benennen, ansonsten berechnen wir 50 % der Seminargebühr. Bei allen späteren Absagen bzw. bei Nichtteilnahme wird die
volle Teilnahmegebühr fällig. Sie haben natürlich jederzeit die
Möglichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Bei
Stornierung des Ersatztermins wird die volle Teilnahmegebühr fällig.
Kosten des jeweiligen Tagungshotels, die auf Grund von Umbuchungen,
Stornierungen oder vorzeitiger Abreise entstehen, sind vom Teilnehmer zu tragen. Sollten Sie nicht die komplette Leistung des Hotels in
Anspruch nehmen, so besteht für den nicht genutzten Teil kein
Anspruch auf Rückvergütung.
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen räumlich und / oder zeitlich zu
verlegen oder abzusagen bzw. im Falle zwingender Verhinderung des
Trainers (etwa bei Krankheit) für qualifizierten Ersatz zu sorgen.
Weitere Ansprüche bestehen nicht.
BERATUNG
Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob die von Ihnen ausgewählte
Maßnahme Ihren Qualifizierungsbedarf trifft, klären Sie das jederzeit gerne in einem persönlichen Gespräch mit dem zuständigen
Fachexperten. Melden Sie sich einfach kurz bei unserem Office-Team.
Dieses stellt dann den Kontakt zwischen Ihnen und dem jeweiligen
Ansprechpartner her.
Telefon:
E-Mail:
+49 (0) 84 46 – 9 20 30 Elke Seifert und das Office-Team
info@MODERATIO.com
TERMINE
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®
Modul 1 – Die MODERATIOnsMETHODE© – Gruppen strukturiert und zielführend leiten
2014
2015
2016
Trainer
22. – 24. Januar
21. – 23. Januar
in Planung
19. – 21. März
11. – 13. März
in Planung
25. – 27. Juni
17. – 19. Juni
in Planung
03. – 05. September
02. – 04. September
in Planung
15. – 17. Oktober
14. – 16. Oktober
in Planung
03. – 05. Dezember
02. – 04. Dezember
in Planung
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®
Ort
Beilngries
Dr. Gerlinde Bühner,
Dr. Karina Gregory,
Peter Nieborg
oder Uwe Schettler
Beilngries
Beilngries
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Modul 2 – Moderation und Kommunikation – Gruppen steuern und Konflikte lösen
2014
2015
2016
Trainer
Ort
12. – 14. Februar
04. – 06. Februar
in Planung
Rolf Berker, Dr. Gerlinde Bühner,
Dr. Karina Gregory
oder Josef W. Seifert
Beilngries
09. – 11. April
15. – 17. April
in Planung
02. – 04. Juni
24. – 26. Juni
in Planung
17. – 19. September
16. – 18. September
in Planung
19. – 21. November
11. – 13. November
in Planung
MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®
Beilngries
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Modul 3 – Visualisieren, Präsentieren, Argumentieren – Mit Bildern und Worten überzeugen
2014
2015
2016
Trainer
Ort
26. – 28. März
25. – 27. März
26. – 28. März
Dr. Karina Gregory
oder Uwe Schettler
Beilngries
09. – 11. Juli
08. – 10. Juli
09. – 11. Juli
24. – 26. September
30. Sep. – 02. Okt.
24. – 26. September
26. – 28. November
25. – 27. November
26. – 28. November
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
Änderungen vorbehalten
DAS OFFICE TEAM:
Für weitere Infos und Fragen beraten wir Sie
jederzeit gerne. Unser Officeteam steht Ihnen Montag
bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung.
Elke Seifert
Helga Mühlbauer
Per Telefon:
Per Telefax:
Über das Internet:
Oder per E-Mail:
+49 (0) 84 46 – 9 20 30
+49 (0) 84 46 – 9 20 333
www.MODERATIO.com
info@MODERATIO.com
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr MODERATIO®-Office-Team
Doris Winter
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
80 – 81
MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®
2014/2015
2015/2016
2016/2017
Trainer
Ort
Modul 1: 15. – 17. Okt. 2014
Modul 1: 21. – 23. Okt. 2015
in Planung
Beilngries
Modul 2: 10. – 12. Dez. 2014
Modul 2: 09. – 11. Dez. 2015
in Planung
Modul 3: 25. – 27. Febr. 2015
Modul 3: 10. – 12. Febr. 2016
in Planung
Stefan Eß und
Bettina Kerschbaumer-Schramek
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Trainer
Ort
Wien
Beilngries
MODERATIO KonfliktMediatorIn (MKM) ®
2014/2015
2015/2016
2016/2017
Modul 1: 26. – 28. Juni 2014
Modul 1: 11. – 13. Juni 2015
in Planung
Modul 2: 23. – 25. Okt. 2014
Modul 2: 29. – 31. Okt. 2015
in Planung
Modul 3: 26. – 28. Feb. 2015
Modul 3: 18. – 20. Feb. 2016
in Planung
Praxisworkshop (optional):
11. – 12. September 2015
Praxisworkshop (optional):
09. – 10. September 2016
Praxisworkshop (optional):
in Planung
Beilngries
Josef W. Seifert
und Dr. Gerlinde Bühner
Beilngries
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Beilngries
Beilngries
MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM) ®
2014
2015
Präsenztag:
3x3 Std.:
nach Vereinbarung
Präsenztag:
3x3 Std.:
18. März 2014
14. Okt. 2014
nach Vereinbarung
2016
18. März 2015
in Planung
nach Vereinbarung
in Planung
Präsenztag:
3x3 Std.:
14. Okt. 2015
in Planung
nach Vereinbarung
in Planung
Präsenztag:
3x3 Std.:
Ort
Trainer
Beilngries
Bettina
Kerschbaumer-Schramek
Online
Die aktuelle Planung finden
Sie im Internet unter:
www.termine.MODERATIO.com
Beilngries
Online
Änderungen vorbehalten
PUBLIKATIONEN
Visualisieren – Präsentieren – Moderieren
Das Wesentliche zu den eng miteinander verknüpften Bereichen Visualisieren, Präsentieren
und Moderieren in drei in sich geschlossenen
Kapiteln. Dieses Buch ist zwischenzeitlich in
mehrere Sprachen übersetzt und mit weit über
500.000 Exemplaren zu einem Standardwerk
geworden. Es ist bereits in der 30. Auflage
erschienen.
Visualisieren – Präsentieren – Moderieren
GABAL Verlag, Offenbach
Auch auf Französisch und Englisch erhältlich!
Moderation & Konfliktklärung
Der MODERATIOnsZYKLUS© zur Konfliktklärung:
Theorie und Methodik für die Praxis der Konfliktmoderation. Ein „How-to-do-Buch“, das den
Bogen von der Situations– und Auftragsklärung
über den MODERATIOnsZYKLUS© zur Gestaltung
einer Konfliktklärung bis hin zur Nachbereitung
einer Konfliktbearbeitung spannt.
Moderation & Konfliktklärung
GABAL Verlag, Offenbach
30 Minuten für professionelles Moderieren
Zugegeben, dieser Titel ist etwas „gewagt“.
Trotzdem gibt dieses Büchlein - das man durchaus
in der Zeit eines Inlandfluges lesen kann: - einen
Eindruck und Überblick darüber, worauf es
beim Leiten von Meetings und Workshops,
also beim „Moderieren“ ankommt.
30 Minuten für professionelles Moderieren
GABAL Verlag, Offenbach
Auch als Hörbuch erhältlich!
30 Minuten Online-Moderation
Die Vorteile des Online-Conferencings liegen auf
der Hand: Meetings können schnell und
zeitschonend einberufen werden ... Dafür ist der
Moderator hier besonders gefordert. Dieses Buch
zeigt Ihnen, wie Sie sich auf diese Situation
vorbereiten, den Ablauf einer Online-Moderation
gestalten und dabei auch auf die Mitarbeit der
Gruppe zählen können.
30 Minuten Online-Moderation
GABAL Verlag, Offenbach
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
Visualization – Presentation – Facilitation
The essentials of the closely related topics –
visualization, presentation, and facilitation –
in three self-contained chapters. This book has
by now been translated into several languages
and with far more than 500.000 copies it has
become a standard work. The 30th edition has
just been published.
Visualization – Presentation – Facilitation
MODERATIO®
Also available in German and French!
Besprechungen erfolgreich moderieren
Die Umsetzung der klassischen Moderationstechnik in die Besprechungssituation „am
runden Tisch“. 11 griffige und hilfreiche
Kapitel für BesprechungsleiterInnen und
TeilnehmerInnen.
Besprechungen erfolgreich moderieren
GABAL Verlag, Offenbach
Auch als Hörbuch erhältlich!
Moderation & Kommunikation
Griffige Methoden für den „feinstofflichen“
Bereich des Moderierens: Kommunikation,
Gruppendynamik, Konfliktmanagement.
Theoretisch fundiert und sehr praxisbezogen.
Die Inhalte ergänzen in idealer Weise das
Standardwerk „Visualisieren – Präsentieren
– Moderieren“.
Moderation & Kommunikation
GABAL Verlag, Offenbach
Mitarbeiter-Gruppen
Die Gebrauchsanleitung zur Einführung und
Betreuung von Problemlöse-Teams nach dem
Qualitätszirkel- oder Kaizen-/KVP-Prinzip.
Als digitaler Nachdruck im moderatorenShop
erhältlich. Oder online als kostenlose PDF-Datei
unter: www.downloads.MODERATIO.com
76 – 77
SEM RADAR
In einem kompakten Beitrag „Großgruppen moderieren – ein Methodenvergleich“ skizziert Josef W. Seifert
die Moderationsansätze „Open Space“, „Zukunftswerkstatt“, „Real-Time-Strategic-Change“, „Appreciative
Inquiry Summary” und „World Café” und stellt diese
einander gegenüber.
Die MODERATIO®-NOTIZ
Grundlagentexte zum Themenkomplex Moderation
SEM RADAR
Fachhochschule Voralberg, wvb, Berlin
Herausgeber: Falko E.P. Wilms
mit einem Beitrag von Josef W. Seifert
Change-Tools
Erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame
Workshop-Interventionen.
„Change-Tools“ ist ein Methodenhandbuch zur
Unterstützung nachhaltiger Veränderungen in Teams
und Organisationen. Die Sammlung wendet sich an
Personen, die sich professionell mit der Konzeption
und Durchführung von Workshops beschäftigen
(Prozessberater, Moderatoren, Organisationsentwickler, Projektmanager, Führungskräfte). 36 erfahrene
Prozessberater beschreiben wirkungsvolle WorkshopInterventionen aus ihrer Praxis.
Change-Tools
managerSeminare Verlags GmbH, Bonn
Herausgeber: Armin Rohm
mit einem Beitrag von Josef W. Seifert
NOTIZ 1:
Moderation: Was ist das eigentlich?
NOTIZ 2:
Zeitgemäße Hilfsmittel für
professionelles Moderieren
NOTIZ 3:
Die 10 Gebote der Besprechungs-Moderation
NOTIZ 4:
Moderation in der Praxis: Ergebnisse einer Kurz-Studie
NOTIZ 5:
Moderierte Gruppen in Organisationen:
Modelle-Widerstände-Nutzen …
NOTIZ 6:
Moderation & Führung
NOTIZ 7:
Moderation & Beratung
NOTIZ 8:
Lernprozess-Moderation: Der bessere
Weg in der (Weiter-)Bildungspraxis
NOTIZ 9:
Konflikt-Moderation / Business-Mediation
NOTIZ 10: Die Moderation von Großgruppen
NOTIZ 11: Projektmanagement by MODERATIO®
NOTIZ 12: Das MODERATIO® „World Café“
NOTIZ 13: Ratschläge für einen schlechten Kritiker:
Wie Sie Ihre Mitarbeiter fertigmachen
NOTIZ 14: Online-Moderation
Angewandte Sozialpsychologie Das Praxishandbuch
Psychologen, Fachleute aus der Wirtschaft, Personalentwickler, Politiker, Juristen - sie werden im beruflichen Alltag oft mit Fragen konfrontiert, die in den
Bereich der „Angewandten Sozialpsychologie“
fallen und die im vorliegenden Handbuch praxisnah
angegangen werden.
Angewandte Sozialpsychologie
Beltz Verlag, Weinheim
Herausgeber: Auhagen & Bierhoff
mit einem Beitrag von Josef W. Seifert
NOTIZ 15: PowerPoint ohne Pointen / Präsentationskunst
NOTIZ 16: Über die Sackgasse des Warums /
Fragetechnik in Coaching und Moderation
NOTIZ 17: Das Profi-Protokoll – Die Visitenkarte danach
NOTIZ 18: Das MODERATIO® 10x1 – Zehn Moderationstools für effektive Meetings
NOTIZ 19: Kooperation und Konflikt - Potenziale der
untrennbaren Geschwister entwickeln
Kostenfrei anfordern!
Die Reihe der MODERATIO®-Notizen wird kontinuierlich erweitert.
Über den neuesten Stand können Sie sich gerne bei uns informieren!
Alle Publikationen sind im Buchhandel und direkt im
Internet auf www.moderatorenShop.de erhältlich.
Tel. +49 (0) 84 46 – 9 20 30 oder im Internet per Sofort-Download:
www.publikationen.MODERATIO.com
MODERATIO® Programm > BusinessModeration · Facilitation
24/7 IT-Services · 3D Systems Engineering · A1 Telekom Austria · Aareal First Financial Solutions · Actelion Pharmaceuticals Deutschland · ADAC · ALNO · AOK Bundesverband · AOK Hessen · APROVIS Energy
Systems · AREVA · Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe · Ärztliche VerrechnungsStelle Büdingen · ATIS systems · AUDI · AXA Asset Managers · Bahlsen · Basler Securitas Versicherung · Batton & Company
Bauer Spezialtiefbau · baulogis · BAWAG P.S.K. · Bayer Vital · Bayerische Elite-Akademie · Bayerische Hypo- und Vereinsbank · Bayerische Landesbank Girozentrale · Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bayerisches Landesvermessungsamt · Bayerisches Staatsministerium · Bayerisches Rotes Kreuz · Bayern LB · BELFOR International · BERLIN-CHEMIE · Bertelsmann Stiftung · Bertrandt · BERU Electronics
Berufsförderungswerk Köln · BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege · BHF Bank · BMW · Boehringer Ingelheim Pharma · Bosch Sicherheitssysteme · BrainLAB · BRITA · Bucher
Hydraulik · Burgmann Industries · BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken · CADIS · Carl Zeiss · Celesio · CHT R. Beitlich · Cirquent · Clifford Chance Pünder · CNX-Consulting
Partners · Coca-Cola · Commerzbank · ConEnergy · Consulting4Drive · Continental Automotive · CSS Versicherung · CWS-boco Deutschland · D.A.S. Versicherungen · Daimler · DAK Zentrale · DB Mobility
Logistics · Danuvius Klinik · DATEV · debitel · DEMAG · Deutsche Post · Deutsche Telekom · Deutsches Jugendinstitut · DFS Deutsche Flugsicherung · Diakonische Heime in Kästorf · DIHK · Dornier Flugzeugwerft
Douglas Holding · Dräger Medical · Du Pont de Nemours (Deutschland) · E.ON Energie · EADS · EagleBurgmann Germany · ebp consulting · EBV Elektronik · edding · Edeka Zentrale · EUROCOPTER Deutschland
Europa FELS · Europäisches Patentamt · Eventwerkstatt - Ilk & Partner · Faber-Castell · F. Hoffmann-La Roche · F. X. MEILLER Fahrzeug- und Maschinenfabrik · Fachhochschule Ingolstadt · FALKE · Faurecia
Fels-Werke · Finanz Informatik · Franz Haniel & Cie. · Franz Haniel Akademie · Fraunhofer Gesellschaft Zentrale · Fraunhofer Institut Photonische Mikroystems (IPMS) · Fraunhofer Institut für Produktionstechnik
und Automatisierung (IPA) · Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) · Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) · Fraunhofer-Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement
(IAT) · Fraunhofer-Venture-Gruppe · Fressnapf Tiernahrung · Fronius International · Fujisawa Deutschland · GEHE Pharma Handel · Gerresheimer · GEWOFAG · GFA Consulting Holding · GfK GeoMarketing
GlaxoSmith Kline · Gleason-Hurth Maschinen und Werkzeuge · gpdm · GPK Event- und Kommunikationsmanagement · Grammer · Graubündner Kantonalbank · Greenpeace · HEAG · Heinrich Kopp · Herba
Chemosan Apotheker-AG · Helvetia Versicherungen · Hewlett-Packard · Hilfswerk München · HILTI · Hipp · HIS Hochschul-Informations-System · HITACHI · Hochland Deutschland · HOGAST · Honeywell
Aerospace HPP Strategie- & Marketingberatung · HSBC · HUK Coburg · Hutner Training · HVSV Hessischer Verwaltungsschulverband · Hypoport · IFTEC · IHK-Akademie München-Westerham · IL plus
Event-Marketing-Netzwerk · Infineon Technologies · IZB Informatik-Zentrum · J. Eberspächer · Jenapharm · Jenoptik-Mikrotechnik · Kaeser Kompressoren · Kaufland Fleischwaren · KEA Klimaschutz- und
Energieagentur Baden-Württemberg · Kernkraftwerk Gundremmingen · KGSt IKO-Netz · Kommunalkredit Public Consulting · Konica Minolta · Kraft LfA Förderbank Bayern · Liebherr-Aerospace Lindenberg
LRI Landesbank Rheinland- Pfalz Int.S.A. · Lufthansa Technik · Mahle Filtersysteme · MAN Nutzfahrzeuge · Mannesmann Plastics Machinery · MAQUET · Markant · Max-Planck-Gesellschaft · MCS · MDG
Medien-Dienstleistung · Media-Saturn Verwaltung Deutschland · MERA Bildungsholding · Mercedes-Benz Bank · Merial · METABOWERKE · MH & P Consulting · Microsoft Deutschland · MiRO Mineraloelraffinerie
Molkerei MEGGLE · MSU Consulting · MTO · MTU Aero Engines · Museum der Weltkulturen · MVV Energie · Neptun Umwelt- und Arbeitsschutz · neuform-Türenwerk · Neuland · NeumannZanetti & Partner
Neurologische Klinik Bad Aibling · Neurologisches Krankenhaus München · Novartis · O2 Germany · ÖAG · OSRAM · Österreichischer Integrationsfond · Parker Hannifin · Pohl Boskamp · Porsche · Porsche
Consulting · Porsche Engineering Group · Postbank Finanzberatung · PricewaterhouseCoopers · PROTEMA Unternehmensberatung · Randstad Deutschland · Raum Für Führung · Rehau · respACT austrian
business council for sustainable development · REWE Group · Rheinmetall · Rhodius Schleifwerkzeuge · richter-solutions · RKM für MTU Aero Engines · Robert Bosch · Roche Austria · Roche Diagnostics
Deutschland · Rohde & Schwarz · RTL Television · Rupp + Hubrach Optik · RWE · SEB · SAS Institute · Schenker Deutschland · Schön Klinik Verwaltung · SCHOTT · Siemens · Siemens Österreich · Siemens
Switzerland · SIG Sonneborn Bauzubehör Industrie · SIGNAL IDUNA · sitronic · SOKA-BAU & ZVK · Sparkasse Bayreuth · Sparkasse Donauwörth · Sparkasse Heidelberg · Sparkasse Ingolstadt · Sparkasse
Mittelfranken-Süd · Sparkasse Nürnberg · Sparkasse Passau · Sparkassen Akademie Bayern · St. Nicolaiheim Sundsacker · Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung · Stadt- und Kreissparkasse
Leipzig · Stadtwerke Kiel · Stadtwerke München · Steria Mummert Consulting · T-Systems International · T-Systems Enterprise Services · TAKATA-PETRI · The Walt Disney Company (Germany) · ThyssenKrupp
Materials International · ThyssenKrupp Schulte · ThyssenKrupp Services · Tognum · Topdeq · TÜV Akademie · UBL Informationssysteme · Union Asset Management Holding · Unilever Schweiz · Universität
St. Gallen · UZIN UTZ · V & M DEUTSCHLAND · Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck · Verwaltungsberufsgenossenschaft · VION · VOGT electronic EMS· Vollmer & Scheffczyk · Warsteiner Brauerei · WAZ
Mediengruppe · Webasto · Werbegemeinschaft Ship Austria · Williams Lea Print Solutions · Wirtschaftsbetriebe Duisburg · Wirtschaftskammer Österreich · Wüstenrot Bausparkasse · Wolfsburg AG· Xella
Aircrete Systems · Xella International · YIT Germany · ZEBIT d. Landesforstverwaltung Rhl.-Pf. · Zürich Gruppe Deutschland · Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes
10 10
10 gute Gründe
10
sich gerade für MODERATIO® zu entscheiden:
1. MODERATIO® besteht seit mehr als 25 Jahren und gehört
heute zu den renommiertesten Moderationsgesellschaften
Europas. Die Professionals von MODERATIO® haben viele
tausend Menschen in Businessmoderation ausgebildet!
2. Sie lernen beim Original: Der Begriff „Businessmoderation“
wurde – in Abgrenzung zur Unterhaltungs- und Informationsmoderation – von MODERATIO® geprägt!
3. MODERATIO® hat das Strukturmodell für partizipative
Problemlösemoderation, den MODERATIOnsZYKLUS©,
entwickelt, der zwischenzeitlich zum Standard-Strukturierungsmodell in der Businessmoderation geworden ist!
4. Durch Nutzen des Original MODERATIOnsZYKLUS© sprechen
Sie die „Sprache“ tausender Moderatoren und Führungskräfte
weltweit, die dieses Strukturmodell durch die Bücher von
Josef W. Seifert und die Trainings von MODERATIO® kennen
und erfolgreich anwenden!
6. Die MODERATIO® Trainings und Ausbildungen passen
ineinander wie die Teile eines Puzzles, was Ihnen eine
„Komplettausbildung aus einem Guss“ ermöglicht!
7. Sie können die meisten MODERATIO® Ausbildungen variabel,
Ihrem individuellen Bedarf gemäß planen und „step by step“
absolvieren! Sie können die Module so zusammenstellen,
dass sowohl die Inhalte als auch die Termine für Sie passen!
8. Sie können jede Ausbildung innerhalb kurzer Zeit abschließen
und so Ihr neu erworbenes Know-how unmittelbar in der
Praxis für Ihren Erfolg nutzen!
9. Begleitende Supervision ermöglicht Ihnen, Ihre Praxisvorhaben
und Erfahrungen zu reflektieren und Ihren Lerneffekt sehr
hoch zu halten!
10. Zur Unterstützung der Nachhaltigkeit bleiben die
MODERATIO®-Profis nach dem Training/der Ausbildung
für Sie „Entwicklungsberater und Sparringspartner“!
5. Die MODERATIO®-Publikation „Visualisieren-PräsentierenModerieren“ ist, mit über 500.000 verkauften Exemplaren,
das wohl meistverkaufte deutsche Präsentations- und
Moderationsbuch. Es ist bereits in der 30. Auflage erschienen,
in mehrere Sprachen übersetzt und wird seit Jahrzehnten
weltweit erfolgreich eingesetzt.
Frankfurt
Hamburg
Ingolstadt
Lissabon
Magdeburg
München
Passau
Wien
SEIFERT & PARTNER UNTERNEHMENSBERATER Langenbrucker Straße 4 85309 Pörnbach Germany
MODERATIO® Programm
> BusinessModeration
· Facilitation
(0) 84 46-92 03 - 33 info@MODERATIO.com www.MODERATIO.com
T +49
(0) 84 46-92 03 - 0 F +49
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
3 303 KB
Tags
1/--Seiten
melden