close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt kw43 - Gemeinde Unterstadion

EinbettenHerunterladen
47. Jahrgang
23. Oktober 2014
KW 43
Öffnungszeiten des Rathauses
Wir gratulieren zum Geburtstag
Montag
9.00 – 12.00 Uhr / 15.00 – 18.00 Uhr
Dienstag
9.00 – 12.00 Uhr /
Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr /
Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr / 15.00 – 17.00 Uhr
Durch Wahrnehmung von Terminen außerhalb des
Rathauses können Sprechzeiten des Bürgermeisters
entfallen. Wichtige Termine, auch außerhalb der normalen Sprechzeiten, können jederzeit telefonisch vereinbart werden.
Tel. dienstl. 1648
privat 07357/2672
25.10.
Ärztlicher Notfalldienst
Zentrale Notfalltelefonnr.: 0180/1 92 92 36
Der Notfalldienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und
endet montags um 8.00 Uhr. Die Praxis ist von 10.00
Uhr - 11.00 Uhr und von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr besetzt.
Die ärztliche Notrufnummer ist auch an den Werktagen
erreichbar, zu folgenden Zeiten
Montag, Dienstag u. Donnerstag jeweils ab 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag jeweils ab 12.00 Uhr
Zahnärztlicher Notfalldienst
Zu erfragen unter Tel. 0 1 8 0 5 9 1 1 6 0 1
Zahnmedizinische Patientenberatung
Wilhelm Aßfalg
Abfallsammlungen
Abholung Gelber Sack: Dienstag, 28.10.
Hausmüll: Mittwoch, 29.10.
Gartenabraum: Mittwoch, 29.10. ab 6:30 Uhr
Termine auf einen Blick
SV Unterstadion – Abt. Jugendfußball
Sonntag 26.10. 13:00 Uhr
AOK TREFF Fussballgirls Eröffnung
Montag, 27.10. 18:00 Uhr
Training Mädchen
Samstag, 25.10., Mittwoch 29.10.
Jugendspiele
Siehe auch unter Vereinsnachrichten
SV Unterstadion – Abt. Fußball
Sonntag, 26.10. 15:00 Uhr
SVU - Altheim/Andelfingen
Sonntag, 26.10. 13.15 Uhr
SGM Kanzach/Bad Buchau - SVU
Siehe auch unter Vereinsnachrichten
Tel. 0 8 0 0 / 4 7 4 7 8 0 0 mittwochs 15.00-18.00 Uhr
SV Unterstadion – AH-Fußball
Kinderärzte-Notdienst
Samstag, 25.10. 17:00 Uhr
TSG Rottenacker – SVU
Zu erfragen unter Tel.: 0 1 8 0 / 1 9 2 9 3 4 3
71 Jahre
Siehe auch unter Vereinsnachrichten
SV Unterstadion – Abt. Frauenfußball
Zu erfragen unter Tel.: 3 8 8 2
Samstag, 25.10. 18:00 Uhr
SVU - FV Bad Saulgau
Apothekenbereitschaftsdienst
Gemeinderat Unterstadion
Fr., 24.10.Apotheke im Schleckerland, Ehingen
Sa., 25.10. Alpha-Apotheke, Ehingen
So., 26.10. Apotheke Dr. Mack, Munderkingen
Mo., 27.10. Schloss-Apotheke, Obermarchtal
Di., 28.10. Linden-Apotheke, Ehingen
Mi., 29.10. St. Martins-Apotheke, Allmendingen
Apotheke Dr. Mack, Rottenacker
Do., 30.10. Apotheke am Wenzelstein, Ehingen
Montag, 27.10. 19.00 Uhr
Gemeinderatssitzung
Wochenenddienst d. Sozialstation
Siehe auch unter Vereinsnachrichten
Siehe auch unter Amtliche Mitteilungen der Gemeinde
Kath. Gemeindebücherei Unterstadion
Am Samstag, 25.10. nach dem Gottesdienst geöffnet.
Redaktionsschluss Amtsblatt
Mittwoch 18.00 Uhr
2
Wichtige Rufnummern
Polizeinotruf (Unfall, Überfall)
Polizeiposten Munderkingen
Polizeirevier Ehingen
Notruf (Feuerwehr/Rettungsdienst)
Kommandant U. Hipper
ausschließl. Krankentransporte
Kreiskrankenhaus Ehingen
EnBW – Störungsdienst
Bezirksschornsteinfeger
Landratsamt Ulm
Landratsamt Ehingen
Deponie-Litzholz
GH-Schule Oberstadion
Mehrzweckhalle
Pfarramt Oberstadion
Rathaus Unterstadion
Gemeindesaal
Feuerwehr
Kindergarten
110
91560
07391/5880
112
01746825586
0731/19222
07391/5860
0800/3629477
6691
0731/185-0
07391/779-0
07391/5528
07357/623
07357/921192
07357/555
1648
91224
6928
6722
Nahversorgung in der Gemeinde
Geflügelhof Rehm, Am Stehenbach 13
Montag
9.00 – 11.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag
14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag
10.00 – 11.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag
10.00 – 11.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr
Bäckerei Engler
Freitag ca. 9.30 Uhr Bettighofen Gasthaus Rose
Freitag ca. 9.45 Uhr Parkplatz Schlegel-Werbung
Bäckerei Traub
Mittwoch ca. 7.45 – 8.05 Uhr Gemeindezentrum
Samstag ca. 6.30 – 7.00 Uhr Gemeindezentrum
Metzgerei Hofherr
Dienstagvormittag
Samstagvormittag
Mobi Discount
Montag und Donnerstag
13.45 – 14.15 Uhr Parkplatz Gemeindezentrum
14.15 – 14.30 Uhr geg.Gasthaus Rose Bettighofen
________________________________________________________________________________
Amtliche Mitteilungen der Gemeinde
________________________________________________________________________________
Die Sommerzeit geht zu Ende.
Am Sonntag, 26. Oktober 2014 werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt!
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 25./26. Oktober 2014 werden mit Außerkrafttreten der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) die Uhren um eine Stunde von 03:00 auf 02:00 Uhr zurückgestellt.
Um Beachtung wird gebeten.
Ehrung der Mehrfachblutspender
aus den Gemeinden Grundsheim, Oberstadion und Unterstadion
Der Vorstand des DRK Ortsvereins Oberstadion Bruno Fiderer und Bürgermeister Klaus Schwenning haben am 22.10.2014 die Blutspendeehrung im DRK-Heim in Oberstadion durchgeführt. Geehrt wurden Personen aus den Winkelgemeinden, die 10, 25, 50 und 75-mal Blut gespendet haben.
Bürgermeister Schwenning dankte in seiner Ansprache den anwesenden Blutspenderinnen und
Blutspendern für ihre Bereitschaft, unentgeltlich für die Allgemeinheit und zum Wohle von Kranken
und Schwerstverletzten, ihr Blut zur Verfügung zu stellen. Alle aktiven Blutspender und auch besonders mögliche Erstspender wurden gebeten sich weiterhin an den Blutspenderterminen zu beteiligen.
Bürgermeister Schwenning dankte in diesem Zusammenhang auch allen DRK-Ortsvereinsmitgliedern, die diese Blutspendentermine in Oberstadion unentgeltlich und ehrenamtlich durchführen. Im Anschluss an die Ehrung wurden die Blutspender zu einem leckeren Spanferkelessen
durch die beteiligten Gemeinden Grundsheim, Oberstadion und Unterstadion eingeladen.
Folgende Personen wurden mit Urkunden und den entsprechenden Ehrennadeln für 10, 25,
50 und 75-maliges Blutspenden geehrt.
10-maliges Blutspenden: Isabell Blaser, Stefan Cristante, Marion Lerner, Anita Münz, Teresa Ott,
Martin Rodi, Renate Vogel, Carmen-Nadine Walser, alle aus Oberstadion
25-maliges Blutspenden: Ingrid Fiderer, Josef Forster, Anita Posmuga, Susanne Sauter, Oberstadion, Marianne Butz, Wolfgang Gulde, Heike Rehm und Annemarie Walter, Unterstadion
50-maliges Blutspenden: Anette Dorn, Jochen Fiderer und Jürgen Traub, Oberstadion, Uwe
Handgrätinger, Grundsheim
3
75-maliges Blutspenden: Anton Würstle, Oberstadion, Irmgard Rehm, Unterstadion
Unser Bild zeigt die anwesenden Blutspender
gez. Handgrätinger, BM
________________________________________________________________________________
Gemeinderat Unterstadion
Einladung
Am kommenden Montag, 27.10.2014 findet im Sitzungssaal des Rathauses um 19.00 Uhr die
nächste öffentliche Gemeinderatssitzung statt.
Tagesordnung: öffentlich:
1. Bericht des Bürgermeisters
2. Vorberatung Haushaltsinvestitionen 2015
3. 1. Änderung der Abfallwirtschaftssatzung – Gebührenkalkulation Mühlljahr 20154. Abrechnung der Verwaltungs- und Betriebskostenumlage 2013 der VG Munderkingen
5. Wünsche, Verschiedenes und Anfragen
Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.
Gez. Handgrätinger, Bürgermeister
________________________________________________________________________________
Übermittlung von Meldedaten des Geburtsjahrgangs 1998 an das Bundesamt für
Wehrverwaltung
Zum Zwecke der Übersendung von Informationsmaterial der Bundeswehr übermitteln die Meldebehörden nach dem Wehrrechtsänderungsgesetz 2011 jährlich bis zum 31.03. an das Bundesamt
für Wehrverwaltung personenbezogene Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die
im nächsten Jahr volljährig werden (Geburtsjahrgang 1998).
Die Daten sind zu löschen, wenn die Betroffenen dies verlangen, spätestens jedoch nach Ablauf
eines Jahres nach der erstmaligen Speicherung beim Bundesamt für Wehrverwaltung.
Es handelt sich um folgende Daten:
1. Familienname
2. Vorname
3. Gegenwärtige Anschrift
4
Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die Betroffenen der Datenübermittlung ausdrücklich widersprechen.
Sie haben bis zum 31. März 2015 Gelegenheit, Ihren Widerspruch bei ihrer Meldebehörde schriftlich zu erklären.
Gemeindeverwaltung Unterstadion
________________________________________________________________________________
Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen
Bekanntmachung
Feststellung der Jahresrechnung 2013
Die Verbandsversammlung hat am 29.09.2014 das Ergebnis der am 22.09.2014 von der Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen aufgestellten Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2013 gem.
§ 95 Abs. 2 der GemO für Baden-Württemberg wie folgt festgestellt:
1. Feststellung und Aufgliederung des Ergebnisses der Haushaltsrechnung für das HJ 2013:
1.
2.
3.
4.
5.
Soll- Einnahmen
Neue Haushaltseinnahmereste
Zwischensumme
Ab: Haushaltseinnahmereste VJ
Bereinigte Soll-Einnahmen
6. Soll- Ausgaben
7. Neue Haushaltsausgabereste
8. Zwischensumme
9. Ab: Haushaltsausgabereste VJ
10. Bereinigte Soll- Ausgaben
11. Differenz 10 ./. 5 Fehlbetrag
nachrichtlich:
12. Planzahlen 2013
Verwaltungshaushalt
-in €1.734.466,19
0,00
1.734.466,19
0,00
1.734.466,19
Vermögenshaushalt
-in €399.088,04
0,00
399.088,04
218.200,00
180.888,04
insgesamt
VwH+VmH
-in €2.133.554,23
0,00
2.133.554,23
218.200,00
1.915.354,23
1.730.466,19
4.000,00
1.734.466,19
0,00
1.734.466,19
0,00
291.282,94
0,00
291.282,94
110.394,90
180.888,04
0,00
2.021.749,13
4.000,00
2.025.749,13
110.394,90
1.915.354,23
0,00
1.780.670,00
142.314,00
1.922.984,00
2. Feststellung der endgültigen Umlagen:
a) Allgemeine Verbandsumlage 2013
=
b) Schulkostenumlage 2013 der Werkrealschule Munderkingen
=
c) Schulkostenanteile des Schulverbandes "Winkel" Oberstadion für 2013
für die Gemeinden Grundsheim, Oberstadion und Unterstadion
=
3. Feststellung der Vermögensrechnung 2013:
insgesamt
€
a)
b)
c)
d)
Geldanlagen
Allgemeine Rücklage
Kredite
Gewährung von Kassenkrediten (aus Rückl.GVStr.)
4. Feststellung folgender Reste:
a) Haushaltsausgabenreste im Verwaltungshaushalt auf
b) Haushaltseinnahmenreste im Vermögenshaushalt auf
c) Haushaltsausgabenreste im Vermögenshaushalt auf
d) Kasseneinnahme-Reste
e) Kassenausgabe-Reste
Munderkingen, den 17.10.2014
gez. Dr. Lohner, Verbandsvorsitzender
589.291,67
599.891,67
38.890,00
0,00
900.299,88 €
19.485,72 €
5.556,39 €
davon
Verband allg.
€
0,00
10.600,00
-
GVStr.
€
589.291,67
589.291,67
38.890,00
0,00
4.000,00 €
0,00 €
0,00 €
287.496,47 €
240.301,70 €
5
Gartenabraumabfuhr am Mittwoch, 29.10.2014
Am Mittwoch, 29.10.2014 findet die diesjährige Gartenabraum-Abfuhr statt. Die Firma Braig nimmt
nur verrottbares Material mit (keine Plastiksäcke oder dgl.) Der Gartenabraum sollte in Papiersäcken oder gebündelt bereit liegen. Die Bündel sollten eine Länge von ca. 1,20 m nicht überschreiten. Der Durchmesser der Äste sollte höchstens daumendick sein. Da der Gartenabraum gehäckselt und kompostiert wird, bitten wir, keine Plastikschnüre, Draht etc. sondern nur Schnüre aus
Naturfasern zu verwenden.
Unter Gartenabraum versteht man Grüngut, das im Garten anfällt. Auch der Rückschnitt von
Sträuchern und Bäumen gehört dazu.
Papiersäcke können im Rathaus gegen eine Gebühr von 0,50 € abgeholt werden.
________________________________________________________________________________
Hecken und Baumäste zurückschneiden!
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass ganzjährig, besonders aber jetzt, Baumäste, Hecken und Sträucher, welche in öffentliche Fahrbahnen oder Gehwege ragen, bis auf die Grundstücksgrenze zurück geschnitten werden müssen. Das „Lichtraumprofil“ muss bei Fahrbahnen
4,50 m und bei Gehwegen 2,50 m betragen. An Straßeneinmündungen, vor allem ohne Gehweg,
sind sichtbehindernde Grünanlagen auf 80 cm ab Fahrbahnoberkante zurückzuschneiden, entlang
den Gehwegen bis zur Grundstücksgrenze. Hecken und Sträucher dürfen nicht in den Straßenraum/Gehweg ragen, da dadurch Menschen gefährdet und Sachen beschädigt werden können.
Daher ergeht an alle Grundstücksbesitzer, welche die Auslichtung noch durchgeführt haben, die
dringende Bitte, dies baldmöglichst nachzuholen. Bei Schadenfällen infolge von Behinderungen
durch Grünanlagen können auch Schadenersatzforderungen auftreten.
Bäume, Sträucher und Hecken zurückschneiden –
ab 30. September sind Rodung und Rückschnitt erlaubt
Sträucher und Hecken, Einzelbäume und Baumreihen, Streuobstwiesen: Das sind Elemente unserer abwechslungsreichen Landschaft. Sie geben nicht nur den grünen Rahmen vieler Ortsbilder ab.
Ihr ökologischer Wert ist kaum zu überschätzen. Denn Hecken, Sträucher und Bäume sind Lebensräume für Insekten, Vögel und andere Tiere. Zugleich dienen sie als Erosions- und Windschutz.
Um ein richtiges und gesundes Wachstum zu sichern, dürfen Bäume, Sträucher und Hecken in der
Zeit vom 1. März bis 30. September grundsätzlich nicht gerodet werden.
________________________________________________________________________________
Mitteilungen Ämter und Behörden
________________________________________________________________________________
Gemeinde Oberstadion
Alb-Donau-Kreis
Bei der Gemeinde Oberstadion ist ab 01.01.2015 die Stelle einer/-s
Sachbearbeiters / Sachbearbeiterin in der Allgemeinen Verwaltung
zu besetzen.
Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2016 für die Elternzeit der bisherigen Stelleninhaberin.
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Allgemeine Sekretariatsaufgaben
• Archivverwaltung
• Bearbeitung von Baugesuchen
• Allgemeine Arbeiten des Bürgerbüros
Eine Änderung des Aufgabengebiets und Vergabe von Sonderaufgaben behalten wir uns vor.
Wir erwarten:
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Berufsausbildung
• Sicherer Umgang mit den üblichen PC-Programmen
• Kooperations- und Teamfähigkeit
• Selbständiges Arbeiten
• hohe Flexibilität und ein überdurchschnittliches Engagement
6
• sicheres und freundliches Auftreten
• Bereitschaft zur Teilnahme an erforderlichen Fortbildungsmaßnahmen
Wir bieten Ihnen:
• Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
• Einen modernen Arbeitsplatz
• Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD
Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis Montag, 17.11.2014 an die Gemeinde Oberstadion, Kirchplatz 29, 89613 Oberstadion.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Bürgermeister Schwenning
(Tel. 07357/9214-10, E-Mail-Adresse: klaus.schwenning@oberstadion.de) zur Verfügung.
________________________________________________________________________________
Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Sitzung des Kreistags
Am Montag, 27. Oktober 2014, findet im großen Sitzungssaal des Landratsamts in Ulm eine
Sitzung des Kreistags
statt. Beginn: 14:30 Uhr.
Tagesordnung
Öffentliche Beratung
1.
Mitgliedschaft im neu zu gründenden Verein Schwabenbund e.V.
2.
Bericht aktueller Stand Breitband – Beitritt zum Interkommunalen Verbund
„Komm.Pakt.Net“
3.
Gebühren- und Abgabenkalkulation Abfall 2015
4.
Neufassung des Abfallwirtschaftskonzepts für den Alb-Donau-Kreis
5.
Grüngutkonzeption Alb-Donau-Kreis
6.
Fortschreibung des Nahverkehrsplans – Freigabe des Entwurfs zur Anhörung
7.
Informationen und Beratung über aktuelle Bahnprojekte
u.a. Regio-S-Bahn, Südbahn, Brenzbahn, Donautalbahn,
Bahnhalt Laichinger Alb
8.
Feststellung der Eröffnungsbilanz des Alb-Donau-Kreises zum 01. Januar 2013
9.
Bekanntgaben
Heinz Seiffert, Landrat
________________________________________________________________________________
Gemeinde Attenweiler
Landkreis Biberach
Wir suchen ab sofort oder zum nächst möglichen Termin
eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in
als befristete Vollzeitkraft für den eingruppigen Kindergarten in Rupertshofen als Mutterschaftsvertretung.
- Sie schätzen die Arbeit im Team und möchten engagiert, kollegial und kreativ Verantwortung übernehmen?
- Sie haben Erfahrung oder Fortbildungen zum Qualitätsmanagement sowie dem Orientierungsplan und möchten unseren Kindergarten in guter Zusammenarbeit im Team, mit den
Eltern und dem Träger innovativ und zukunftsorientiert weiterentwickeln?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.11.2014 mit den üblichen Unterlagen an die
Gemeinde Attenweiler, Bachstraße 7, 88448 Attenweiler.
Für Fragen stehen Ihnen im Kindergarten Rupertshofen Frau Rieger, unter der Tel.: 07357/ 558
oder
Frau Bürgermeisterin Brobeil, unter der Tel.: 07357/ 92090 gerne zur Verfügung.
7
________________________________________________________________________________
Vereinsnachrichten
________________________________________________________________________________
SV Unterstadion – Abt. Jugendfußball
AOK TREFF Fussballgirls Eröffnung am Sonntag 26.10.2014
Neues Angebot für fußballbegeisterte Mädchen zwischen 8 und 16
Jahren.
AOK Treff-Fußball Girls eröffnet am Sonntag 26.10.2014 um 13:00
Uhr in Unterstadion.
Mit dabei Kristin Kögel U16 Nationalspielern. Sie wird für Fragen und Autogramme zur Verfügung stehen. Zudem bietet die AOK Ulm/Biberach ein
sehr interessantes Gewinnspiel mit tollen Preisen an.
Das Projekt, welches die drei baden-württembergischen Fußballverbände gemeinsam mit der AOK Baden-Württemberg ins Leben gerufen haben, richtet sich an fußballbegeisterte Mädchen im Alter von 8
bis 16 Jahren, die Spaß am Fußball haben. Ganz unverbindlich, ohne
Vereinsbindung und kostenfrei können die Mädchen bei diesem Projekt – einmal pro Woche finden die jeweiligen Treffs in immer wiederkehrendem Rhythmus statt - ausprobieren, ob der Fußballsport zu ihnen passt und Spaß macht.
Speziell ausgebildete Trainer/innen vermitteln spielerisches Know-how und gehen auf die besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse von Mädchen ein.
Vorgesehener Verlauf
Beginn: 13:00 Uhr
·
Begrüßung und Grußworte
·
Übergabe der Materialien durch AOK an SV Unterstadion
·
Showtraining der Mädchen mit Regionalfördergruppentrainerin Rosi Fröhlich
Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen!
Ab 27.10.2014 findet immer montags das Training für die Mädchen von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt.
Bei weiteren Fragen: Andreas Wagner (stellv. Jugendleiter) 0152 569 909 06
Die letzten Jugendspiele:
Mittwoch 15.10.2014 C-Junioren
Freitag 17.10.2014 E-Junioren
C-Junioren
Samstag 18.10.2014 A-Junioren
Sonntag 19.10.2014 C-Junioren
D-Junioren
Die nächsten Jugendspiele:
Samstag 25.10.2014 E-Junioren
D-Junioren
C-Junioren
C-Junioren
Mittwoch 29.10.2014 A-Junioren
SGM Unterstadion/Emrk. II – SG Dettingen II 14:0
SV Unterstadion – VFL Munderkingen II 4:3
SGM Ablachtal II – SGM Unterstadion/Emerk. II 1:5
SGM Ersingen/Donaur. – SV Unterstadion 6:2
SGM Niederhofen/Allme. – SGM Unterstadion/Emerk. 1:0
SGM Schelklingen – SV Unterstadion 5:2
11:45 Uhr SF Bussen – SV Unterstadion
12:45 Uhr SV Unterstadion – SGM Ersingen/Oberdi.
14:15 Uhr SGM Unterstadion/Emerk. – SGM Ehi.-Süd/Rotte.
14:15 Uhr SGM Unterstadion/Emerk. II – SGM Unlingen/Bussen II
(Spielort Emerkingen)
18:30 Uhr SV Unterstadion – SGM Rottenacker/Ehingen-Süd II
________________________________________________________________________________
SV Unterstadion – Abt. Fußball
Unentschieden gegen Zwiefalten
Nach zwei Niederlagen konnte die erste Mannschaft sich mal wieder einen Punkt erkämpfen. Die
Reserve musste sich mit einer 0:1 Niederlage geschlagen geben.
Der SVU-Reserve fehlt momentan ein bisschen das Glück. In einer mäßigen Partie hatte man
durchaus die Chance in Führung zu gehen, doch der 1:0 Siegtreffer gelang letztendlich den Zwiefaltern.
Ein ähnliches Bild bei der ersten Mannschaft. Momentan fehlt der Mannschaft der letzte Wille ein
Tor zu erzielen. Was das Team zu Beginn der Saison noch stark machte, ist aktuell verloren ge-
8
gangen. So wie auch in dieser Begegnung. Wieder musste man einem 0:1 in Zwiefalten hinterherlaufen. Allerdings agiert die Mannschaft auch viel zu Harmlos im Spiel nach vorne und so ist es ein
leichtes für den Gegner seine Führung zu verteidigen. Erst kurz vor dem Ende, mit der ersten richtigen Torchance, gelang Georg Steinle noch der schmeichelhafte Ausgleich.
Vielleicht gelingt ja im Heimspiel am kommenden Sonntag ab 15 Uhr gegen Altheim/Andelfingen
der Mannschaft der erhoffte Befreiungsschlag. Die Reserve spielt bereits um 13.15 Uhr in Kanzach
gegen die Reserve der SGM Kanzach/Bad Buchau.
________________________________________________________________________________
SV Unterstadion – Abt. Frauenfußball
In Letzter Minute
Am Sonntag, den 19.10.14 waren die Damen des SV Unterstadions zu Besuch bei den Damen
des SV Unlingen. Nach dem 4:1 Sieg in der Rückrunde 13/14 gingen die Unterstadion positiv gestimmt aufs Feld, mit der festen Überzeugung diese Leistung wieder vollbringen zu können. Fest
entschlossen die 3 Punkte mit nach Hause zu bringen, starteten sie das Spiel. Leider lief das Spiel
nicht wie erwartet, und der SV Unterstadion kassierte das 0:1. Das Gewohnte Spielverhalten konnte man an diesem Tag nicht erkennen. Der Kampfgeist war zwar geweckt, aber irgendwie klappt
das mit dem Tore schießen nicht. Die Blau-Weißen brauchten bis zu der 90. Spielminute um die
Situation zu entschärfen. Durch eine Mega Flanke gelang es Stefanie Fassold den Ball direkt ins
obere Eck zu schießen und somit ein Unentschieden dabei rauszuholen.
Trotz alle dem, die Damen des SV Unterstadion sind weiterhin Tabellenführer mit 16 Punkten und
einem Torverhältnis von 21:9.
Am Samstag, den 25.10.14 dürfen wir um 18:00 Uhr unsere Gäste des FV Bad Saulgau´s begrüßen.
_______________________________________________________________________________
SV Unterstadion – AH-Fußball
In den kommenden Wochen steht bei der AH wieder der Metzelsuppen-Cup auf dem
Programm. Dieser Vergleich mit der TSG Rottenacker zu den jeweiligen Metzelsuppen der beiden
Vereine ist bereits langjährige Tradition. Hierbei ist die TSG Rottenacker Cup-Verteidiger, da sie
diesen das letzte Jahr gewonnen hat. Es gilt nun, diesen wieder nach Unterstadion zurückzuholen.
Hinspiel: Samstag, 25.10.14 TSG Rottenacker – SVU (geplanter Spielbeginn 17 Uhr)
Rückspiel: Samstag, 8.11.14 SVU – TSG Rottenacker (geplanter Spielbeginn 15.30 Uhr)
_______________________________________________________________________________
Schützenverein Hundersingen
Erfolgloser Rundenauftakt der 1. Mannschaft im Pokal und Kreisoberliga
Trotz Wahnsinns guten Ergebnissen, vor allem von Simon Wölfl, der von 400 möglichen Ringen
398 Ringe erreichte, mussten die Schützen eine Niederlage am Freitag gegen Munderkingen einstecken!
Hundersingen I
:
Munderkingen I
1511 : 1520 Ringe
Beste Schützen im Einzelnen:
Wölfl Simon
mit
Braig Patrick
mit
Fürst Edgar
mit
Reich Bernadette
mit
398 Ringen
381 Ringen
372 Ringen
360 Ringen
Am Samstag mussten die Schützen dann noch gegen den SV Donaurieden ran. Hier unterlagen
die Schützen deutlich mit einer 5:0 Niederlage!
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Jörg Andrea unterlag mit 359 zu 376 Ringen
Reich Bernadette unterlag mit 355 zu 372 Ringen
Fürst Edgar unterlag mit 357 zu 362 Ringen
Singer Julius unterlag knapp mit 344 zu 347 Ringen
Demmelmaier Robert musste den Punkt ebenfalls an Donaurieden abgeben mit 355 zu 365 Ringen
9
MUSIKSCHULE RAUM MUNDERKINGEN
Marktstr. 1, 89597 Munderkingen, Tel. 07393 598-122, Mobil (außerhalb der Sprechzeit): 0172 7311640, Fax 598-130
E-Mail: musikschule@munderkingen.de, Web: www.munderkingen.de/bildung/bildungmusik.htm
Sprechzeit: Mi - Fr 10:00 – 11:45
PRESSENOTIZ / INFORMATION
Die Musikschule Raum Munderkingen –
Ansprechpartnerin für kompetente und erfolgreiche Musikausbildung
Anmeldungen für Nachzügler
Das neue Musikschuljahr 2014/15 hat am 01. Oktober begonnen. Nachzügler können sich noch
auf einige freie Unterrichtsplätze anmelden.
Musikalische Grundausbildung 50+
Zum Kurs "Musikalische Grundausbildung 50+" sind Anmeldung ab sofort möglich. 12 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, Mindestteilnehmerzahl 5, Kursgebühr: € 45,-.
Gitarre 50+
Zum Kurs "Gitarre 50+" sind Anmeldung ab sofort möglich. 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, Mindestteilnehmerzahl 5, Kursgebühr: € 49,-.
Musikreigen-Kurs für Kleinkinder ab 24 Monate
Zum Kurs "Musikreigen" sind Anmeldung ab sofort möglich. 12 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, Mindestteilnehmerzahl 5, Kursgebühr: € 40,-.
Information
Auch außerhalb der regulären Sprechzeit können Sie anrufen (Mobil 0172 7311640) und sich informieren. Formulare und Informationen im Büro der Musikschule, per Post oder zum Download:
www.munderkingen.de/bildung/bildungmusik.htm
Beraten – Schnuppern
Sie oder Ihr Kind interessieren sich für Musikunterricht und möchten Instrumente ausprobieren?
Dann melden Sie sich doch einfach für eine Beratung oder zum Schnuppern bei der betreffenden
Lehrkraft an – die Musikschulleitung vermittelt den Kontakt zur Terminvereinbarung! Anmeldungen
auf freie Unterrichtsplätze sind übrigens auch im laufenden Unterrichtsjahr jederzeit möglich.
Instrumente, Fächer, Kurse
• Holz- und Blechblasinstrumente, Klavier, Streichinstrumente, Akkordeon, Gitarre, Keyboard,
Schlaginstrumente.
• Andere Instrumente auf Anfrage – wir bemühen uns gerne auch bei selteneren Instrumenten
um eine Lehrkraft.
• Musiktheorie und Gehörbildung für die D- und C-Prüfungen, Aufnahmeprüfung angehender
Musikstudenten und als Ergänzung des Intrumentalunterrichtes.
Senioren
• Ab 60 Jahren entfällt der Erwachsenenzuschlag.
• Wer als Jugendlicher gerne ein Musikinstrument erlernt hätte, es aber nicht tun konnte,
• wer früher ein Instrument erlernt hat und nun seine Fertigkeiten auffrischen und erweitern
möchte,
• wer auch in vorgerücktem Alter noch etwas Neues im musischen Bereich beginnen möchte, ist
in der Musikschule Raum Munderkingen bestens aufgehoben!
________________________________________________________________________________
Was sonst noch interessiert
________________________________________________________________________________
Gemeindebücherei Oberstadion
Afrika pur
Wer sich auf eine Autorenlesung eingestellt hatte, bei der der Autor am Tisch sitzt und aus seinen
Büchern liest, sah sich getäuscht: Ibrahim Ndiaye lieferte einen eindrucksvollen Blick auf die Kultur
Afrikas und die Mentalität seiner Einwohner.
Er verstand es, die Zuhörer durch seine mitreißende Art zu fesseln und zum Mitmachen zu animieren. Die szenische Lesung war geprägt von rhythmischen, tänzerischen und gesanglichen Elementen.
In traditioneller afrikanischer Kleidung beeindruckte Ibrahim Ndiaye, genannt Ibo, im Rahmen des
Fredericktages 2014 die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, 7 und 8 der Christoph-vonSchmid-Schule Oberstadion in der Gemeindebücherei.
10
Die Begeisterung der Schüler war spürbar und die Eindrücke werden sicher noch lange nachklingen.
Herbstferien
Die Bücherei ist von Dienstag, 28. Oktober 2014 bis Freitag, 31. Oktober 2014 geschlossen.
Ab Dienstag, 4. November 2014 wieder geöffnet.
Öffnungszeiten
Dienstag:
15.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch:
10.30 bis 11.30 Uhr
16.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag. 18.00 bis 19.00 Uhr
Freitag:
15.00 bis 17.00 Uhr
Tel:
Bücherei
07357/ 9214 – 14
Rathaus
9214 – 0
Fax
9214 – 19
E-Mail Bücherei:
buecherei@oberstadion.de
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
Reitverein Moosbeuren e.V.
Herbstjagd
Die traditionelle Fuchsjagd des Reitvereins findet am Sonntag, den 26. Oktober 2014 statt. Sie
wird begleitet von den Jagdhornbläsern des Vereins.
Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück im Reiterstüble.
Stelldichein ist um 12.30 Uhr bei der Reithalle, um 13.00 Uhr erfolgt der Abritt der Reiter.
Die Zuschauer werden von einem Begleitfahrzeug geführt.
Das Reiterstüble ist während der Jagd bewirtet.
11
Um ca. 15.00 Uhr werden die Reiter wieder an der Reithalle sein, wo das Flachrennen um den
Fuchsschwanz stattfindet. Anschließend ist Jagdausklang in der Reithalle.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Es lädt recht herzlich ein der Reitverein Moosbeuren e.V.
________________________________________________________________________________
SC Lauterach e.V.
M e t z e l s u p p e in der Lautertalhalle . Sonntag, 26.10.2014
ab 10 Uhr Frühschoppen
Mittagessen: u.a. gibt es Schnitzel, Schlachtplatte, Kesselfleisch, Blut- und Leberwürste
ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen
ab 17 Uhr Vesper und gemütliches Beisammensein
19 Uhr Showtanzeinlage der Jazz-Feidjas
Auf Ihren Besuch freut sich der SC Lauterach.
________________________________________________________________________________
Kleintierzuchtverein Munderkingen
Zur unserer diesjährigen Metzelsuppe, Kaffee, Kuchen, Hausmacherwurstverkauf, laden wir Sie
liebe Leser recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet im Vereinsheim im Eschle in Munderkingen
statt.
Metzelsuppe: Samstag, dem 25.10.2014, ab 17.00 Uhr, Sonntag, dem 26.10.2014, ab 10.00 Uhr
Der Kleintierzuchtverein Munderkingen würde sich sehr über Ihren Besuch freuen und darf Sie
jetzt schon recht herzlich willkommen heißen.
________________________________________________________________________________
Skiclub Rottenacker
Ausfahrten und Kurse für den Ski-Winter 2014/15 können bereits online gebucht werden:
www.skiclub-rottenacker.de
Ab sofort ist Skigymnastik:
Fit in den Winter
Wintersport bei Sonne und Neuschnee ist eines der schönsten Freizeitvergnügen für jung und alt.
Doch zum richtigen Skispaß und Boarderfun gehört auch eine körperliche Fitness. Das Beste um
dies zu erreichen, ist der Besuch unserer Skigymnastik. Auch hier wollen wir die Vorfreude auf
herrliche Schneetage schon wecken.
Bei funktionellen Übungen, verschiedenen Spielen und einem schönen Abschlussspiel kommt keine Langeweile auf und Sie werden mit Musik und etwas Schwitzen die nötige Kondition erreichen.
Wir bieten Übungsstunden für alle Altersgruppen in der Turnhalle Rottenacker. Für Mitglieder der
TSG Rottenacker ist die Skigymnastik kostenlos. Nichtmitglieder können gerne zwei bis drei
„Schnupper“-Stunden beitragsfrei besuchen.
immer montags:
17:30 Kinder bis 10 Jahre (keine Skigymnastik am 27.10.2014)
18:30 Kinder 10 bis14 Jahre (keine Skigymnastik am 27.10.2014)
20:00 Jugendliche und Erwachsene
Treffpunkt: Turnhalle Rottenacker
Skiflohmarkt - 8. November 2014
________________________________________________________________________________
VHS Rottenacker
Excel Grundlagen I
14zro028 – Wolfgang Martin
Kursort: Grundschule Rottenacker, Schulstraße 1, Computerraum
Dauer: 4 Termine, 11 Unterrichtsstunden, Tag, Uhrzeit: montags, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Kursbeginn: 03.11.2014, Anmeldung bis: 27.10.2014, Gebühr: 58,00 € (ermäßigt: 49,00 €)
Inhalte:
- Der Excel-Bildschirm (das Anwendungsfenster, Menüs und Symbolleisten, Dialogfenster, Arbeitsmappen und Arbeitsblätter)
- Grundlagen der Tabellenkalkulation (bewegen in der Tabelle, Daten eingeben und verarbeiten, Datentypen, Zellen kopieren, verschieben, löschen, Spaltenbreiten anpassen, Reihen und Aufzählun-
12
-
gen erstellen, einfache Formeln, Summen)
Formatieren von Zellen (Schriftarten, Ausrichtung von Zellinhalten, Farben und Linien, grundlegende
Zahlenformate, Formate kopieren)
Dokumente verwalten (speichern in und laden aus Ordnern)
Drucken (das Seitenformat einrichten, Kopf- und Fußzeilen, Druckvorschau, Drucken von Tabellen)
Diagramme (erstellen, formatieren und drucken)
Der Kurs ist auf 8 Teilnehmende begrenzt.
Pfefferle und Ernst- Ochsengespräche
14zro001 – Theater Erbach
Kursort: Turn- und Festhalle Rottenacker, Schulstraße 5
Freitag, 14.11.2014, 20:00 Uhr, Vorverkauf: 8,00 € , Abendkasse: 10,00 €
Es ist soweit, es gibt eine Fortsetzung von „Pfefferle - Liebe isch, wenn’s Leiden schafft“. Werner Schwarz
hat wieder zur Feder gegriffen und den Schwaben, diesmal vor allem den Männern, in die Wohnstuben geguckt. Markus Rabe würzt diesen Abend mit pfeffrigen Songs.
Und so lernen wir nun auch Ernst kennen, sein bester Freund und der Mann von Inge, Stänzles bester
Freundin. „Der Pfefferle und sein Ernst- Ochsengespräche“ ist der Titel dieses kabarettistischen Abends in
original Schwäbisch. Ernst und Wilhelm Pfefferle verbringen sieben Abende im Ochsen, da ihre Frauen aushäusig sind und lassen kein Thema aus, das Männer ab einem bestimmten Alter bewegt. Für Frauen: eine
Fundgrube an männlicher Emotionalität.
Übrigens muss man den ersten Teil nicht gesehen haben um sich am zweiten zu erfreuen. Und wer Stänzle
vermisst, die führt diesmal Regie. Es spielen Werner Schwarz und Markus Rabe.
Karten sind ausschließlich im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Kartenvorverkauf:
Rathaus Rottenacker, Telefon: 07393 95040.
Der „schnelle Draht“ zu Ihrer Volkshochschule
Geschäftsstelle Gemeinde Rottenacker
Rathaus:
Tel: 07393 950 40, Fax: 07393 950 420, E-Mail: info@rottenacker.de
Geschäftsstelle Alb-Donau-Kreis
Landratsamt Alb-Donau-Kreis: Tel.: 0731 185-1242, Fax: 0731 185-1520
E-Mail: vhs-g@alb-donau-kreis.de, Service-Nr. (0731) 185 -1527
Es gelten die Geschäftsbedingungen der vhs, auch wenn Sie sich mündlich anmelden. Diese sind
in den Programmheften veröffentlicht, im Internet abrufbar (www.vhs-g.de) und bei uns einzusehen."
________________________________________________________________________________
Blasmusikreisverband Ulm/Alb-Donau
Benefizkonzert in Ehingen
Das Kreisverbandsjugendblasorchester und das Blasorchester der Bundespolizei München veranstalten am Sonntag, 26. Oktober 2014 um 18.00 Uhr in der Lindenhalle in Ehingen
ein Benefizkonzert.
Zu diesem Benefizkonzert laden wir alle Gönner der Blasmusik und Interessenten aufs Herzlichste
ein. Wir freuen uns über viele Gäste. Die 70 Musikerinnen und Musiker aus den Musikvereinen des
Alb-Donau-Kreises werden uns unter der Leitung von Franco Hänle in einem abwechslungsreichen
Programm ihre ganze Klangvielfalt präsentieren.
Zur Aufführung kommen: Gandalf von Johan de Meij, Hobbits von Johan de Meij, Matchu Picchu
von Satoshi Yagisawa, Charly Chaplin, arr. Marcel Peters, Nabucco (Overture) von Giuseppe
Verdi, Poema Alpestre von Franco Cesarini, Tanz der Komödianten von Bedrich Smetana
Auf diese anspruchsvolle Musik dürfen wir uns heute schon freuen.
Da wir auch möglichst vielen Kindern und Jugendlichen den Konzertbesuch ermöglichen
wollen, erheben wir k e i n e n E i n t r i t t .
Über eine Spende freut sich die „Stiftung Blasmusik Jugend.“
Ihr Blasmusikreisverband Ulm/Alb-Donau
-Kreisverbandsjugendblasorchester-
________________________________________________________________________________
Biosphärengruppe Lauterach
Natur – Nutzen und Nutzung
Gibt es einen passenderen Ort, als das Informationszentrum des Biosphärengebietes Schwäbische Alb in Lauterach, um sich aktuellen Fragen zur Natur und zum Umgang mit unserer Umwelt
zu stellen – in Wort & Bild? Dort wo einst dem „runden Leder“ nachgerannt wurde spielen nun Kin-
13
der am Ufer der Lauter, der Biber hat das Tal entdeckt und das nahe Wolfstal lockt Tausende zur
Märzenbecherblüte an.
Auf der Alb – wo es einst viel Steine und wenig Brot gab und die Lauter ihr Wasser generiert –
wächst nun lukrative Biomasse, um den Energiehunger der Gesellschaft zu stillen. Vielfältige Interessen prallen in unserem so dicht besiedelten Raum aufeinander und ein Jeder hat ein ganz persönliches Verhältnis zu „seiner Umwelt“ und zum Umgang mit Ihr. Es liegt in der Natur der Dinge,
dass es einiger Regeln und auch Wissen und Bewusstsein bedarf, um eine Nutzung zu ermöglichen, die für jeden auskömmlich und dennoch nachhaltig ist. Der Versuch der sprachlosen Natur
eine Stimme zu geben und versuchen ihr gerecht zu werden, ist ein Anliegen des Naturschutzes
mit seinen Akteuren und auch den Regel und Gesetzen. Die Natur braucht uns nicht, aber wir Sie!
So sind wir vielleicht am Ende des gemeinsamen Abends, am Freitag, den 24. Oktober 2014 um
19 Uhr, etwas weiter und bewusster, in dem was es wirklich braucht und wie ein gemeinsamer
Umgang sein kann, zum allseitigen Nutzen, ohne zu übernützen. In diesem Sinne freuen wir uns
auf ihr Kommen und auf einen anregenden Austausch im Zentrum im schönen herbstlichen großen
Lautertal mit dem Agrarbiologen Hans-Peter Seitz von der Unteren Naturschutzbehörde im AlbDonau-Kreis.
________________________________________________________________________________
Veranstalter:
Förderverein „Schwäbischer Dialekt e.V.“Gemeinde Emerkingen
.... von ällem ebbes,
rond om da Bussa ...
Römerhalle
Einladung zum Mundartabend am 12. November 2014 in Emerkingen, Rö
merhalle
Beginn: 19:30 Uhr Saalöffnung: 18:30 Uhr
mit anschließendem Stehimbiss
- schwäbisch schwätza, isch gar it so schwer Mitwirkende:
Hermann Wax, Ehingen
Hillu´s Herzdropfa, Schelklingen-Justingen
Die Schrillen Fehlaperlen, Neufra
Hugo Breitschmid, Dürnau
Theatergruppe Emerkingen
Eintritt: 7,-7,-- €uro (incl. Stehimbiss)
Vorverkauf:
Dorflädele „Alte Molke“, Wachinger Straße 21, 89607 Emerkingen, Tel. 0 73 93 / 91 98 37
Bürgermeisteramt Emerkingen, Schloßstraße 23, 89607 Emerkingen, Tel. 0 73 93 / 22 39
________________________________________________________________________________
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
________________________________________________________________________________
Tanzkurs (Paartanz für Neu- und Wiedereinsteiger)
Mittwoch 29.10. - 10.12.14 (6 x 60 Min) von 20 – 21 Uhr. In netter Gesellschaft☺!!
________________________________________________________________________
Line Dance (auch ohne Tanzpartner) 19:00 – 20:00 Uhr (Kurs A); vormittags 10:00 – 11:00 Uhr (Kurs V)
________________________________________________________________________
ZENbo Balance Training
Der sanfte Mix aus Meditation, Yoga, Qi Gong und klassischen Entspannungstechniken! Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für alle Altersstufen geeignet. (Decke und Matte mitbringen).
Mittwochvormittag 8:30 – 9:50 Uhr (6 x 80 Min) 29.10. – 10.12.14.
Info und Anmeldung bei: info@tanz-mit-bleib-fit.de Kramer Lucy 07582-9314945
Die Tanzkurse finden in Sauggart im Gemeindehaus statt.
________________________________________________________________________________
14
________________________________________________________________________________
Evangelische Kirchengemeinde
Rottenacker
________________________________________________________________________________
Gottesdienste
Sonntag 26.10.
Dienstag 28.10.
Freitag 31.10.
Wochenspruch für die Woche nach dem 19. Sonntag nach Trinitatis: “ Heile
du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.” Jer.17,14
9.30 Uhr
Gottesdienst (Pfarrer Reusch)
Kinderkirche
14.00 Uhr
Kinderkino im Gemeindehaus
19.30 Uhr
Vorbesprechung zum lebendigen Adventskalender
18.00 Uhr
Church Night in Munderkingen – Herzliche Einladung
Die Gruppen und Kreise treffen sich in den Herbstferien nach Vereinbarung
Kinderkino im Gemeindehaus
Herzliche Einladung zum Ferienkinderkino im Gemeindehaus. Wir freuen uns auf
Kinder ab 6 Jahre. Von 14.00 bis 16.00 Uhr zeigen wir dem Film „Das Sams“.
Beim Eintritt von 1€ sind Getränke und Popcorn
mit dabei. Wir freuen uns auf Dich, die Jungscharleiter!
Church Night in Munderkingen
Herzlich sind wir nach Munderkingen eingeladen am 31.10.14 um 18.00 Uhr zum Gottesdienst,
Film (FSK 12) und mehr in die Evangelische Kirche.
________________________________________________________________________________
Kirchliche
Mitteilungen
Vom 25. Oktober bis 2. November 2014
Katholische
Kirche
Grundsheim, Hundersingen, Oberstadion, Unterstadion
Pfarrbüro geöffnet am Di., Mi., Fr.: 09.00 – 11.00 Uhr, Do. 15.00 – 18.00 Uhr.
Tel. 07357/555 Fax. 921080 e-Mail: : kath.pfarramt-oberstadion@gmx.de
________________________________________________________________________________
Pfarrer Walter Ruoß
Pfarrer Dr. Thomas Pitour
Kath. Pfarramt Munderkingen
Gemeindereferentin Sr. Maria Regina
Pastoralreferentin Sonja Neumann
Diakon Bruno Schmid
Tel. 07357-555
Tel. 07393-2282
Tel. 07393-2282
Tel. 07393-959902
Tel. 07393-959901od.919731
Tel. 07393-1310
Homepage: Kirchengemeinde Munderkingen: www.pfarrgemeinde-munderkingen.de
www.se-donau-winkel.de
Seelsorgeeinheit Donau-Winkel:
Dekanat Ehingen-Ulm
www.Katholische-Kirche-ulm.de
________________________________________________________________________________
ALLGEMEINE MITTEILUNGEN
________________________________________________________________________________
15
Elternabend im Kath. Kindergarten St. Josef
Das Kindergartenteam unter der Leitung von Maria Birk hatte am 16.10.2014 zu einem Elternabend im Kindergarten eingeladen. Frau Birk begrüßte Pfarrer Pitour von der kirchlichen Trägerschaft und Bürgermeister Handgrätinger von der bürgerlichen Gemeinde sowie alle Kindergarteneltern.
Der Elternbeirat gab einen Rückblick auf das vergangene Kindergartenjahr. Das Kiga-Team informierte die Eltern was im neuen Kiga-jahr mit den Kiga-kinder geplant ist. Unter der Leitung von BM
Handgrätinger wurde die Wahl des neuen Elternbeirats durchgeführt. Gewählt wurden Margit
Aßfalg (Vorsitzende), Jürgen Schmid-Ludwig (stv. Vorsitzender) und Mirjam Gruber (vgl. Bild)
Nachdem keine weiteren Fragen mehr an das Kiga-Team bzw. die kirchliche Trägerschaft gestellt
wurden, bedankten sich abschließend Pfarrer Pitour und BM Handgrätinger beim Kiga-Team für
ihre geleistete Arbeit mit den „Kleinsten“ unserer Gemeinde.
Gez. Handgrätinger, Bürgermeister
Zuspruch am 30. Sonntag im Jahreskreis: Gott bittet uns, ihn zu lieben, nicht weil er
unsere Liebe braucht, sondern weil wir unsere Liebe zu ihm brauchen.
(Franz Werfel)
Wir brauchen die LIEBE wie das Licht.
Und oft ist die LIEBE wie ein Licht.
Die LIEBE Gottes zu mir, die meine Dunkelheiten erhellt.
Meine LIEBE zu Gott, die mich manches klarer sehen lässt.
Und die LIEBE der Menschen zueinander.
SP(I)RIT OF LIFE
KRAFTSTOFF DES LEBENS
Liebe Firmbewerberinnen und Firmbewerber der Seelsorgeeinheit Donau-Winkel,
liebe Gruppenleiterinnen,
nach der Anmeldung zur Firmvorbereitung 2014-2015 steht jetzt der Firmstart an:
16
Wir machen uns auf den Weg am:
In Emerkingen für Firmlinge aus Emerkingen
Montag, 3. November 2014 von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr im kath. Gemeindehaus in Emerkingen.
In Oberstadion für die Winkelgemeinden
Dienstag, 4. November 2014 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Bürgersaal in Oberstadion
In Munderkingen für die Firmlinge aus Munderkingen, Hausen a. B. und Unterwachingen
Mittwoch, 5. November 2014 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im kath. Gemeindehaus in Munderkingen, gr. Saal.
In Rottenacker für Firmlinge aus Rottenacker
Samstag, 8. November 2014 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Bitte bringt euren Firmplan, Eurer Firmgebet, Euren Terminkalender und etwas zum Schreiben mit!
Ihr erhaltet dabei Eure Firmmapppen!
Euer Firmteam Sonja Neumann und Markus Schuhmacher
Bei Rückfragen: 07393/ 95 99 01 oder PR.Neumann@pfarrgemeinde-munderkingen.de
Weihetag der St. Martinskirche in Oberstadion
Es sind alle Kirchengemeindemitglieder sehr herzlich eingeladen am Sonntag, 26. Oktober um
10.30 Uhr zu unserem Kirchweihfest.
Der Festgottesdienst wird musikalisch von unserem Kirchenchor und einem Bläser mitgestaltet.
Wir feiern diesen Gottesdienst zum Gedenken an die Stifter unserer Kirche, der Grafen von Stadion und aller verstorbenen Angehörigen der gräflichen Familien derer von Stadion und von Schönborn.
Einen Kindergottesdienst
feiern wir am Sonntag, 26. Oktober um 10.30 Uhr in Oberstadion im Pfarrheim.
Thema dieses Gottesdienstes ist: Der blinde Bartimäus.
Herzliche Einladung an alle Kleinkinder!
Euer Kindergottesdienst-Team
Ende der Sommerzeit
Bitte beachten Sie, dass nach Umstellung der Uhren auf die Winterzeit, in der Nacht vom 25. auf
den 26. Oktober, die Abendmessen wieder um 18.30 Uhr beginnen.
Danke für die Erntealtäre in unseren Gemeinden
„Vergelt´s Gott“ sagen wir für die schönen Erntealtäre in unseren Kirchen. Für die vielen Gaben
und Erntespenden. Besonders gefreut hat uns auch dieses Jahr wieder, dass in Unterstadion
durch fleißige Hände ein wundervoller Ernteteppich gelegt wurde.
Allen, die hierfür ihre Zeit geopfert und mir viel Freude und Fleiß unsere Kirchen zum Erntedank
geschmückt haben ein aufrichtiges Vergelt´s Gott.
Einladung zur Feier der Hauskommunion
Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an unseren Gottesdienstfeiern teilnehmen
können, möchten wir Sie einladen monatlich zu Ihnen zu kommen und Ihnen die Hl. Kommunion
zu spenden.
Wenn Sie oder eines ihrer Angehörigen eine solche Hauskommunion wünschen, bitten wir Sie mit
den Pfarrämtern in Munderkingen (Tel. 07393-2282) oder Oberstadion (Tel. 07357-555) Kontakt
aufzunehmen.
Voranzeige:
Einen Krankensalbungs-Gottesdienst feiern wir am Donnerstag, 13. November um 14.00 Uhr in
Unterstadion.
Aufruf der deutschen Bischöfe zum Weltmissionssonntag 2014
„Dein Kummer wird sich in Freude verwandeln“ (Joh 16, 20b).
Unter dieser Verheißung Jesu aus dem Johannes-Evangelium steht die Missio-Aktion zum diesjährigen Sonntag der Weltmission, den die katholischen Christen in Deutschland am 26. Oktober
17
feiern. Jesus verheißt den Menschen die Ankunft des Reiches Gottes und lädt dazu ein, am Aufbau dieses Reiches mitzuwirken.
In diesem Jahr blicken wir zusammen mit dem Internationalen Katholischen Missionswerk Missio
auf die Kirche in Pakistan: ein Land, in dem das Recht auf freie Religionsausübung eingeschränkt
und der Alltag der Christen von Angst und Gewalt geprägt ist. Trotz drohender Repression bezeugen Christen in der mehrheitlich muslimischen Gesellschaft in Pakistan eindrucksvoll ihren Glauben.
Liebe Schwestern und Brüder, lassen wir unsere Glaubensgeschwister in Pakistan und andernorts
nicht allein! Seien Sie solidarisch mit den ärmsten Diözesen in Asien, Afrika und Ozeanien!
Wir bitten Sie um Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte zum diesjährigen Weltmissionssonntag.
Für das Bistum Rottenburg-Stuttgart
+ Dr. Gebhard Fürst, Bischof
Gottesdienste i.d. Seelsorgeeinheit Donau-Winkel
Samstag, 25. Okt.
Sonntag, 26. Okt.
Dienstag, 28. Okt.
Freitag, 31. Okt.
Samstag, 01. Nov.
Sonntag, 02. Nov.
Allerseelen
18.00 Uhr Beichtgelegenheit Munderkingen
19.00 Uhr Eucharistiefeier Munderkingen
19.00 Uhr Eucharistiefeier Unterstadion
09.00 Uhr Eucharistiefeier Rottenacker
09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier Emerkingen
09.00 Uhr Eucharistiefeier Hundersingen
09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier Grundsheim
10.30 Uhr Eucharistiefeier Oberstadion
10.30 Uhr Wort-Gottes-Feier Munderkingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier Unterwachingen
14.00 Uhr Rosenkranzandacht Frauenberg
09.30 Uhr Wort-Gottes Feier St. Anna, Munderkingen
18.30 Uhr Eucharistiefeier Unterwachingen
09.00 Uhr Eucharistiefeier Rottenacker
09.00 Uhr Wort-Gottes-Feier Emerkingen
09.00 Uhr Eucharistiefeier Unterstadion
10.30 Uhr Eucharistiefeier Oberstadion
10.30 Uhr Eucharistiefeier Munderkingen
14.00 Uhr Gräberbesuch in Munderkingen
14.00 Uhr Gräberbesuch in Hausen a.B.
13.30 Uhr Gräberbesuch in Grundsheim
15.00 Uhr Gräberbesuch in Hundersingen
15.00 Uhr Gräberbesuch in Emerkingen
15.00 Uhr Gräberbesuch in Unterwachingen
10.30 Uhr Totengedenken Munderkingen
09.00 Uhr Totengedenken Emerkingen
09.00 Uhr Totengedenken Grundsheim
10.30 Uhr Totengedenken Hundersingen
13.30 Uhr Gräberbesuch Unterstadion
15.00 Uhr Gräberbesuch Oberstadion
________________________________________________________________________________
GOTTESDIENSTE
________________________________________________________________________________
Pfarrgemeinde St. Martinus, Oberstadion
Sonntag, 26. Oktober Weltmissionssonntag 30. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr Festgottesdienst zur Kirchweih
Ged. f. die Verstorbenen Familien der Grafen von Stadion und die
Familien der Grafen von Schönborn
mitgestaltet vom Kirchenchor
10.30 Uhr Kindergottesdienst im Pfarrheim
Samstag, 01. November
Allerheiligen
18
10.30 Uhr feierl. Hochamt
mitgestaltet vom Singkreis m. Esprit
Sonntag, 02. November
Allerseelen
14.30 Uhr Rosenkranz
15.00 Uhr Totengedenken in der Kirche, anschl. Gräberbesuch, mitgestaltet vom Kirchenchor
Kapelle Mühlhausen
Sonntag, 26. Oktober
19.00 Uhr Rosenkranz
Pfarrgemeinde St. Martinus, Grundsheim
Sonntag, 26. Oktober Weltmissionssonntag 30. Sonntag im Jahreskreis
09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier
Dienstag, 27. Oktober
18.00 Uhr Rosenkranz
Samstag, 01. November
Allerheiligen
13.00 Uhr Rosenkranz
13.30 Uhr Totengedenken in der Kirche, anschl. Gräberbesuch
mitgestaltet vom Kirchenchor
Sonntag, 02. November
Allerseelen
09.00 Uhr Allerseelenrequiem
Gedächtnis für die Verstorbenen seit dem letzten Allerseelentag
Rita Geiselhart, Hilda Maier
Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist, Hundersingen
Sonntag, 26. Oktober Weltmissionssonntag 30. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Eucharistiefeier
mitgestaltet von der Musikgruppe
Samstag, 01. November
Allerheiligen
14.30 Uhr Rosenkranz
15.00 Uhr Totengedenken in der Kirche, anschl. Gräberbesuch, mitgestaltet vom Kirchenchor
Sonntag, 02. November
Allerseelen
10.30 Uhr Allerseelenrequiem
Gedächtnis für die Verstorbenen seit dem letzten Allerseelentag
Magdalena Fix, Karl Laub, Karl Manz, Rolf Sorg
Pfarrgemeinde St. Maria und Selige Ulrika, Unterstadion
Samstag, 25. Oktober Weltmissionssonntag Vorabend – 30. Sonntag im Jahreskreis
19.00 Uhr Eucharistiefeier
Minis: A: Lukas S., Frieder S., L: Vanessa R., Nadine B.,
G: Fabian F., Lisa Rieger, K: Michael S., Christian B., Vanessa S.
Samstag, 01. November
Allerheiligen
09.00 Uhr feierl. Hochamt
Minis: Selina R., Benedikt R., Anna R., Marco B., Lea S., Ines F.,
Christian B., Johannes G., Vanessa S., Hanna Sk.
Sonntag, 02. November
Allerseelen
13.00 Uhr Rosenkranz
13.30 Uhr Totengedenken in der Kirche, anschl. Gräberbesuch
mitgestaltet vom Kirchenchor
Minis: Stefan S., Tobias B., Holger B., Jonas S., Simon S., Michael S.,
Lukas W., Felix G., Fabian S., Lisa K.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
33
Dateigröße
1 212 KB
Tags
1/--Seiten
melden