close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - vdb-mvp.de

EinbettenHerunterladen
VDB-Physiotherapieverband e.V
Landesverband M-V
Berufs- und Wirtschaftsverband der
Selbständigen in der Physiotherapie
Fort- & Weiterbildungen
2013 / 2014
VDB-Physiotherapieverband MV e.V.
Kirchenplatz 1
18119 Rostock
Telefon:
Telefax:
Email:
Web:
(0381) 510 52 97
(0381) 510 52 98
info@vdb-mvp.de
www.vdb-mvp.de
Ihre Dozenten
Inhaltsverzeichnis
Therapie
Kristina Portwich
 Physiotherapeutin, Osteopathin, Heilpraktikerin
 Spezialisiert auf Prävention für Kinder und
Erwachsene in den Bereichen Bewegung und Entspannung







Dr. med. Susanne Kreft
 Fachärztin für Allgemeinmedizin
 Fokus: Ganzheitsmedizin, TCM,
Manuelle Therapie, Schmerztherapie,
Naturheilverfahren
Prof. Dr. med. habil. Joachim Buchmann
 Fokus: Das Einbeziehen manualmedizinischchirotherapeutischer Denkweise in die Betrachtung
struktureller und funktioneller Störbilder des
menschlichen Bewegungssystems; Diagnostik und
Behandlung dieser unter ganzheitlich-osteopathischen
Gesichtspunkten
Dr. Philipp Groteloh
 Rechtsanwalt
 Fokus: Verwaltungsrecht, gewerblicher Rechtsschutz
Rene Portwich
 Dipl.- Kfm. (univ.), Geschäftsführer einer physiotherapeutischen Praxis
 Coach und Berater für Existenzgründer an der
Universität Rostock
Dr. med. Christine Kühn
 Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
 Kinesiotapetherapeutin
 Betreuung der Junioren des FC Hansa - Rostock
Chris Mattheus
Prävention












S. 6
Praxisleitung
S. 7
Ausbildung zum/r Ayurvedamasseur/in
Thai-Yoga-Massage
Fußreflexzonenmassage
Shiatsu
Lomi Lomi - Entspannung für Körper, Geist und Seele
Workshop Praxisabgabe / Praxisübernahme sowie
Existenzgründung mit einer Praxis
Einführungsseminar - Aktive Gesprächsführung im
Umgang mit schwierigen Patienten
Aufbauseminar - Aktive Gesprächsführung im Umgang
mit schwierigen Patienten
Und wer motiviert uns? Was uns Chefs interessiert!
Werbung & Verkaufstraining
Grundlagen der Mitarbeiterführung
Recht in der Physiotherapie

 Heilpraktikerin,
 Ayurvedatherapeutin, Yogalehrerin




Verena Otte
Anhang
 Verhaltenstrainerin
 Mediatorin





Anett Scheufler
 Physiotherapeutin,
 Yogalehrerin, Heilpraktikerin
S. 9
Anmeldeformular
Legende
AGB
Beitrittserklärung
VDB Profil
Kooperationspartner
Helko Brunkhorst
 Sportwissenschaftler, Sporttherapeut,
 Qi Gong- und Tai Chi Chuan-Lehrer


Andre Rusch
 Sportwissenschaftler, Dozent für Trainingslehre und
Biomechanik, DKV-Kanuausbilder
3
S. 2-4
Wellness






Monika Oberüber
3
RückenGesundheit Kinder – Bewegungs – und Haltungsförderung nach KddR-Richtlinien 2, 4
„Neue Rückenschule“ : Rückenschul-Lehrer nach KddRRichtlinien 2, 4
Sturzprophylaxe 2, 4
Autogenes Training 1, 4
Ergonomie am Arbeitsplatz 2, 4
Grundlagen Trainingslehre 3, 4
Trauma: Ursachen - Folgen - Unterstützung Stress Grundlagen & Prävention - Seminarreihe 3, 4
Rücken Qi-Gong Basiskurs 2, 4
Stress - Grundlagen & Prävention - Seminarreihe
Stressbewältigung - Arbeit mit schwierigen Patienten 3, 4
Progressive Muskelrelaxation n. Jacobson 2, 4
Beckenbodengymnastik 2, 4
Vitak - Bewegungsparcour 2, 4


 Heilpraktikerin
 Fokus: Shiatsu, Yoga, Ayurveda
S. 1-2
Positionierungstechniken in Anlehnung an Jones (Teil 1)
Positionierungstechniken in Anlehnung an Jones (Teil 2)
Das craniomandibuläre System als Bestandteil des
Bewegungsapparates 3
Schröpfen
Fascientechniken 3
Triggerpointtherapie 3
Kinesio-Taping 3
Lymph - Taping 3
Sport-Kinesio-Taping 3
Reha-Sport-Übungsleiter 3




BdR Stützpunkt MV für die Rückenschullehrerausbildung
vital & physio GmbH
Kur- und Gesundheitszentrum
Kompetenzzentrum für
Rückengesundheit MV
Copyright 2013, Änderungen vorbehalten
Therapie
Positionierungstechniken in Anlehnung an
Jones (Teil 1): Wirbelsäule und Rippen 3
Therapie
Fascientechniken 3
16 FB-Pkt. (Nr.: Fa-01-14)
8 FB-Pkt. (Nr.: Pos-01-14)
Termin:
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Mi: 05. Februar 2014
14:00 - 20:00 Uhr
Rostock
Prof. Dr. med. habil. J. Buchmann
M: 90,- € / NM: 120,- €
Positionierungstechniken in Anlehnung an
Jones (Teil 2): Extremitäten & Schädel 3
8 FB-Pkt. (Nr.: Pos-02-14)
Bewegungsstörungen an Gelenken von Wirbelsäule und
Extremitäten, aber auch an Nähten von Hirn- und
Gesichtsschädel, werden als Ausdruck gegengerichteter
Spannungen angesehen. Als klinisch fassbares Korrelat finden
sich
schmerzhafte
Spannungszonen,
so
genannte
Tenderpunkte. Nach Angaben von Jones gelingt es, durch
sorgfältig ausgeführte Positionierung diese Spannungszonen zu
lösen und damit sowohl Bewegungsnormalisierung als
Schmerzbeeinflussung zu erreichen.
Dabei werden die seit Jones bekannten Techniken für die
Extremitäten zeitoptimiert erweitert. Unter Nutzung dieser
Erkenntnisse gelingt es einem heute am Bewegungssystem
arbeitenden Therapeuten, Funktionsstörketten zu behandeln
und positive Auswirkungen auf den Gesamtorganismus zu
erzielen.
Inhalte:
Auffinden von Tenderpunkten, zeitoptimierte
Positionierungstechniken
an
Extremitätengelenken,
Besonderheiten der Positionierungstechniken an den
Schädelnähten
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Mi: 19. März 2014
14:00 - 20:00 Uhr
Rostock
Prof. Dr. med. habil. J. Buchmann
M: 90,- € / NM: 120,- €
Das craniomandibuläre System als
Bestandteil des Bewegungsapparates 3
8 FB-Pkt. (Nr.: Cr-01-14)
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Mi: 15. Oktober 2014
14:00 - 20:00 Uhr
Rostock
Prof. Dr. med. habil. J. Buchmann
M: 90,- € NM: 120,- €
Schröpfen 3 (Nr.: Schrö-11/14)
In früheren Zeiten war Schröpfen eine allgemein übliche
Therapieform bei einer Vielzahl von Beschwerden. Auch in der
Geschichte der chinesischen Medizin ist es seit Jahrtausenden
bekannt. Heute, nachdem man die Reflexzonen, d.h. die
Beziehung gewisser Hautstellen mit inneren Organen, genau
kennt, ist das Schröpfen auf ein wissenschaftliches Fundament
gestellt und zu einer Kunst geworden. Man unterscheidet das
trockene und das blutige Schröpfen. Die trockene Schröpfung ,
welche die Physiotherapeuten anwenden können, fügt hinzu
(Blut, Wärme, Kraft). Die blutige Schröpfung nimmt hinweg
(Überschuss, Hitze, Schlackestoffe).
Verwendung bei: Schmerzzuständen (Verspannungen) im
Stütz- und Bewegungssystem, Muskel- und Gelenkschmerzen.
Bauchschmerzen aufgrund
von Verdauungs- oder
gynäkologischen
Störungen,
Bluthochdruck,
Anämie,
fieberhafte Erkrankungen, Husten, Asthma, Brustschmerzen,
Hauterkrankungen und Leber-Galle-Störungen.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Sa: 22. November 2014
09:00 – 17:00 Uhr
Rostock
Dr. med. Susanne Kreft
M: 75,- € / NM: 95,- €
Mi: 2. Juli
2014 Teil 1
Mi: 3. September
2014 Teil 2
14:00 - 20:00 Uhr
Rostock
Prof. Dr. med. habil. J. Buchmann
M: 180,- € / NM: 240 €
Triggerpointtherapie 3
24 FB-Pkt. (Nr.: Tri-01-14)
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Mi: 23. April 2014
Teil 1
Mi: 14. Mai 2014
Teil 2
Mi: 04. Juni 2014
Teil 3
14:00 - 20:00 Uhr
Rostock
Prof. Dr. med. habil. J. Buchmann
M: 270,- € / NM: 360,- €
Kinesio-Taping 3
(Nr.: Tape-01-14 / (Nr.: Tape-04-14)
Das Kinesio – Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapie mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsspektrum. Es handelt sich um ein spezielles Therapiekonzept mit einem eigens entwickelten Material, welches in
Japan von Dr. Kenzo Kase begründet wurde. Bei dieser Tapetechnik wird ein sehr dehnbares und selbstklebendes Gewebeband – das Kinesio-Tape – verwendet, das in besonderer Weise die Behandlung vieler Beschwerdebilder unterstützt. KinesioTaping® nimmt Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des Patienten.
Wann wird das Kinesio-Tape eingesetzt?





Gelenkbeschwerden
Verspannungen
Rückenschmerzen
Überlastungsschmerzen
Sportverletzungen
Eine innovative Therapiemethode, die in vielen Fällen zum
Umdenken anregt.
Termin:
Termin:
Fr: 28. Februar 2014 (Nr.: Tape-01-14)
Fr: 24. Oktober 2014 (Nr.: Tape-04-14)
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Dr. med. Christine Kühn
M: 75,- € / NM: 95,- €
Lymph - Taping 3
(Nr.: Tape-02-14)
Lymph - Taping eignet sich sehr zur Behandlung verschiedener
Ödemformen, der Behandlung von posttraumatischen bis hin zu
postoperativen Ödemen. Das Anbringen bewirkt eine Dehnung
des Lymphsystems und ein verbessertes Abtransportieren der
Lymphe.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 14. März 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Dr. med. Christine Kühn
M: 75,- € / NM: 95,- €
1
Therapie
Sport-Kinesio-Taping 3
(Nr.: Tape-03-14)
Das Kinesio – Taping ermöglicht aufgrund seiner elastischen
Eigenschaften die vollständige Bewegungsfreiheit und Mobilität,
d.h. die volle Gelenkbeweglichkeit bleibt erhalten. Deswegen ist
aus dem Profisport
diese Art des Tapens nicht mehr
wegzudenken. Die Kinesio – Taping – Therapie wird regelmäßig
bei Sportverletzungen eingesetzt, um sofort schnelle Hilfe bieten
zu können sowie in der Rehabilitation gezielt die Genesung zu
beeinflussen. Dabei unterstützt es durch Aktivierung der
Propriozeptoren den Bewegungsablauf und lindert den
Akutschmerz.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr, 09. Mai 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Dr. med. Christine Kühn
M: 75,- € / NM: 95,- €
RückenGesundheit Kinder – Bewegungs – und
Haltungsförderung nach KddR-Richtlinien 2, 4
32 FB-Pkt. (RS-02-14)
Auch die Kleinsten leiden häufiger unter
stressbedingten
Beschwerden,
die
sowohl
psychische als auch physische Auswirkungen
zeigen. Kindgerechtes Entspannungstraining führt
zu Ruhe, Gelassenheit und Selbstsicherheit.






 Therapie und Praxis verschiedener
Entspannungstechniken (PMR, Autogenes Training,
katathymes Bild-Erleben, Sieben Sinne, Atementspannung)
vielfältige Wahrnehmungsübungen für Kinder
Massagetechniken in Verbindung mit Geschichten
Bewegungsspiele mit Entspannungselementen
Stressfragebogen für ältere Kinder
kindgerechte Gesundheitsförderung zur Durchführung in der
eigenen Praxis, Kindertagesstätten und Schulen
Einbeziehung des Kartenspiels „Fit wie die Tiere des
Wassers“
Konzepterstellung für Kassenzulassung nach § 20 SGB V,
pädagogisches Verhalten des Kursleiters (kindliches
Gruppenverhalten u.Ä.)
Reha-Sport-Übungsleiter 3


In Kooperation mit dem Verband für Behinderten- und
Rehabilitationssport M-V e.V., verkürzte Ausbildung für
Physiotherapeuten sowie med. Bademeister/ Masseure.
Termin:
Zeit:
50 LE (Nr.: Reha-10-14)
Hintergrund: Rehabilitations-Sport kann von jedem Arzt nach §44
Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX (budgetneutral!) verordnet werden und
umfasst 50 Gruppen-Kurseinheiten (à 45 Minuten). Der
lizensierte Übungsleiter wird pro Teilnehmer je Einheit von den
Kassen mit durchschnittlich 5,- € vergütet. Der Reha-Sport kann
“trocken” oder als Wassergymnastik durchgeführt werden.
 Rahmenbedingungen und gesetzliche Grundlagen
 vertiefende Aspekte zu ausgesuchten orthopädischen
Erkrankungen, Schwerpunkte der Trainingslehre im Bereich
Gruppentherapie
 praktische Lernerfolgskontrollen ambulanter Rehasportstunden, Körperwahrnehmung und - sensibilisierung
 Sportpraxis: Funktionsgymnastik, Koordinationsschulung usw.
für verschiedene Krankheitsbilder, Praxisbeispiele aus den
Bereichen Orthopädie und Reha-Sport
 Planung und Vorbereitung von Reha-Sporteinheiten etc.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Teil 1: 21.-22. März 2014
Teil 2: 11.-12. April 2014
Fr: 10:00 - 18.30 Uhr / Sa: 09:00 - 18:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
N.N & Kristina Portwich
M: 300 € / NM: 390 €
Voraussetzung für das Zertifikat: 1. Hilfe Nachweis im Umfang
von 15 UE, maximal 2 Jahre alt und 1 Hospitation in einer REHA
-Sportgruppe!
Sturzprophylaxe 2 , 4
17 FB-Pkt. (Sturz 01-14)
200.000 ältere Menschen erleiden Jahr für Jahr durch
einen Sturz einen Oberschenkel- oder einen
Hüftbruch. Der weitaus größte Teil aller Stürze beruht
auf dem Verlust der Funktionsfähigkeit des Körpers.
Das bedeutet: Es liegt vor allem an der fehlenden
Muskelkraft
und
an
der
nachlassenden
Gleichgewichtsfähigkeit, dass ältere Menschen so
häufig hinfallen. Das bedeutet aber auch: Jeder Mensch kann
durch
Muskeltraining
in
Kombination
mit
einem
Gleichgewichtstraining aktiv etwas tun, um das Sturzrisiko ganz
erheblich zu minimieren.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
2
Prävention
Fr/Sa: 21.-22. Februar 2014
Fr: 10:00-18:15 Uhr / Sa: 08:00–15:15 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 150,- € / NM: 195,- €
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 05.-07. September 2014
Fr:
09:00 -18:15 Uhr
Sa/So: 08:00 -18:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 300,- € / NM: 390,- €
„Neue Rückenschule“ : Rückenschul-Lehrer
nach KddR-Richtlinien 2, 4
60 FB-Pkt. (RS-01-14)
 Theoretische und praktische Ausbildung,
allgemeine Grundlagen der Rückenschule
 Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem,
Planung, Durchführung und Evaluation eines
Rückenschulprogramms, didaktische und
methodische Grundlagen, Training der motorischen
Grundeigenschaften, Haltungs– und Bewegungsschulung,
Vermittlung individueller, körpergerechter, rücken- und
gelenkfreundlicher Verhaltensweisen im Alltag
 Beruf, Freizeit und Sport
 Aufbau, Organisation und Finanzierung einer
Rückenschule
 Konzepterstellung für die Krankenkassen
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 31.1.-2.2.2014
Fr/Sa/So: 7.-09.03.2014
(RS-01-14)
Fr:
09:00 - 18:00 Uhr
Sa/So: 08:00 - 18:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 455 € / NM: 520 €
Prävention
Prävention
Trauma: Ursachen - Folgen - Unterstützung
Autogenes Training 1, 4
Einführung
und
entspannungstheoretische
Einordnung
des
Autogenes
Trainings,
Rahmenbedingungen,
Indikation
und
Kontraindikation, Führen eines Übungsprotokolls,
Auswertung
von
Stressund
Spannungsfragebögen, selbstständiges Verfassen
von
Texten
für
verschiedene
Körperregionen,
Konzepterstellung für die Kassenzulassung, pädagogisches
Verhalten des Kursleiters inkl. individueller Analyse, Erlernen
von Kurzformeln und Meditation mit starkem Alltagsbezug,
Wahrnehmungsauswertung.
Termin:
Fr/Sa/So.: 10.-12. Januar 2014 (Auto-01-14)
Zeit:
Fr:
09:00 -18:15 Uhr,
Sa/So: 08:00 -18:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 300,- € / NM: 390,- €
Ort:
Dozent:
Preis:
3, 4
(Nr.: Tr-01-14)
32 FB-Pkt. (Auto-01-14)
Traumatisierte Menschen werden selten auf den ersten Blick
erkannt und der Umgang mit ihnen ist oft eine Herausforderung,
der man mit entsprechenden Kenntnissen begegnen sollte.
Diese Fortbildung ist eine wertvolle Unterstützung und
Ergänzung für ihren beruflichen Alltag. Es wird grundlegendes
Wissen zum Trauma - Thema vermittelt, das allen Fachkräften
in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit Sicherheit im
Umgang mit emotional belasteten und traumatisierten
Menschen gibt.
Der anschließende "Methodenkoffer in der Arbeit mit
traumatisierten
Menschen"
zeigt
unterschiedliche
Herangehensweisen und konkrete Anregungen auf, die sich in
der Praxis bewährt haben und allgemeingültig einsetzbar sind.
Auch dadurch werden sie gestärkt und motiviert, sich in den
vielseitigen Begleitprozess eines traumatisierten Menschen
einzubringen.
Die
Möglichkeit
unterschiedlicher
Kommunikations- und Ausdrucksebenen erleichtert den
Umgang im Miteinander.
Ergonomie am Arbeitsplatz 2, 4
17 FB-Pkt. (Nr.: 01-14)
Acht bis zehn Stunden am Tag zu sitzen oder
körperlich zu arbeiten, ist für vielen Menschen
beruflicher Alltag. Die Folgen reichen von leichten
"Verspannungen"
bis
zur
dauerhaften
Berufsunfähigkeit. Die Ursachen sind hinlänglich
bekannt. Ob Autowerkstätten, Friseurbetriebe oder
Callcenter - zunehmend erkennen Unternehmen
dieses Problem und werden aktiv. Doch fehlt ihnen oftmals das
Fachwissen und die Erfahrung, um Arbeitsplätze ganzheitlich
ergonomisch auszustatten und Strukturen und Abläufe
entsprechend zu gestalten. Dazu gehört ebenso die Vermittlung
berufsspezifischer Übungen für Zwischendurch sowie die
Förderung der Selbstaufmerksamkeit.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Rücken Qi-Gong Basiskurs 2, 4
16 FB-Pkt. (Rq 01-14)
Rücken Qi-Gong ist die Verschmelzung von 24
authentischen,
daoistischen
(taoistischen)
Gesundheitsübungen des alten China und deren
westlicher Aufbereitung vor allem für die
Rücken– und Stressproblematik der heutigen Zeit.
Der Kurs richtet sich sowohl an Einsteiger als auch
an Liebhaber fernöstlicher Bewegungsformen.
 berufsgruppenspezifische Arbeitsplatzanalyse und
-gestaltung, Richtlinien (z.B. Arbeitsplatz-VO)
 Ausgleichsübungen
 Konzepterstellung für jeweilige Berufsgruppen
 potentielle Stressoren am Arbeitsplatz, Auswirkungen und
Bewältigung
 betriebliche Gesundheitsförderung.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa: 31.10-.1.11.2014
Fr: 10:00-18:15 Uhr / Sa: 08:00–15:15 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 150,- € / NM:195,- €
Sa/So: 17.-18. Mai 2014
Sa: 09:00 - 17:00 Uhr / So: 09:00 - 16:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Oberth Daniela
M: 225 € / NM: 290 €
Rücken Qi-Gong
Das besondere an Rücken Qi Gong, z.B. gegenüber der
klassischen Rückenschule, ist: Es ist ein Bewegungs– und kein
Vermeidungskonzept. Durch die Arbeit mit dem eigenen Körper
gegen die Schwerkraft werden die Körperstrukturen ähnlich den
Alltagsbelastungen trainiert.
Die langsam fließenden Bewegungen ermöglichen eine
optimale Schulung der Körperwahrnehmung und führen ganz
automatisch zu einer Entspannung.
In diesem Einführungskurs lernen die Teilnehmer die ersten 8
Übungen und verschiedene Prinzipien des Qi Gong kennen .
Inhalte
Grundlagen Trainingslehre: Ausdauer
• Theorie
• Theoretische Aspekte der Chinesischen Medizin und
des Qi-Gong
• Methodik / Didaktik bei der Einführung von Qi Gong
• Kurskonzepte
• Umsetzung des Rücken Qi -Gong
• Praxis
• Erlernen von 8 Rücken Qi-Gong-Übungen
• Bewegungsprinzipien im Qi-Gong, z. B. für die
Wirbelsäule
• Verbindung zu anerkannten Bewegungs- und
Therapiekonzepten (z. B. Spiraldynamik)
• Pädagogik & Korrekturen
• Stundenaufbau
3, 4
(Nr. TL-12)
Inhalte:
 Welche Vorteile bringt eine gute Ausdauerleistungsfähigkeit?
 Physiologische Anpassungserscheinungen des HKL-Systems
 Leistungsdiagnostik mittels PWC-Test
 Laktatleistungsdiagnostik (Was brauche ich dafür? Wie wird
so ein Test durchgeführt? Was sagen die Testergebnisse
aus?)
 Berechnung der Trainings-Herzfrequenzen anhand des Alters
und der Testergebnisse
 Trainingsplanung
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
wird auf der Internetseite bekannt gegeben
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Andre Rusch
M: 75,- € / NM: 95,- €
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Fr/Sa: 26.9.-27.9.2014
Fr:
14.00-19.00 Uhr
Sa:
9:00-16:00 Uhr
Rostock Warnemünde
Helko Brunkhorst
Preis:
M: 180,- € / NM: 230,- €
3
Prävention
Stress - Grundlagen & Prävention
Seminarreihe 3, 4
Stress ist die Diskrepanz zwischen dem was ist
und dem, wie ich es möchte. „the Work“ ist ein
wunderbares
Werkzeug,
um
belastende,
stressige Situationen für die innere Freiheit
nutzbar zu machen. Mit „the Work“ wird der
„Feind“, der uns nervt, zum Freund, der uns
zeigt, wo wir noch nicht frei sind. Mit einer einfachen, aber sehr
wirkungsvollen Fragetechnik von Byron Katie´s „the work“
erkennen wir in diesem Seminar, worauf ein respektvoller und
achtsamer Umgang mit Menschen beruht. „Loslassen“ ist das
Zauberwort für unsere falschen und unvollständigen Ideen und
Vorstellungen. Und dass dies viel einfacher ist als „Festhalten“,
lernen wir in der Übung mit dem Arbeitsblatt „Urteile über
Deinen Nächsten“.
Einführung Stress (Nr.: Str-02a-14)
Wollen Sie leben oder funktionieren? Wie bringe ich mein
Gedankenkarussell zur Ruhe? Individuelle Stresskompetenz,
Anleitung zu Kurzentspannung und innerem Frieden.
Stress im Kopf (Nr.: Str-02b-14)
Gedanken machen Dinge. Wie Gedanken unsere Gefühle,
unsere
Sichtund
Handlungsweisen
bestimmen
Gedanken sind harmlos, es sei denn, wir glauben ihnen. Stimmt
das?
Stress in Beziehungen: (Nr.: Str-02c-14)
„Ich mache Dich frei von allem, was ich über Dich denke“
Loslassen, Liebe und Vergebung sind die wirksamsten
Heilmittel. Bring Deinen größten „Feind“ mit zu diesem Seminar.
Termine:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
26.3.2014 Einführung Stress (Nr.: Str-02a-1)
18.6.2014 Stress im Kopf (Nr.: Str-02b-14)
24.9.2014 Stress in Beziehungen (Nr.: Str-02c-14)
(alle Termine können einzeln gebucht werden)
14:00 - 18:00 Uhr
Rostock
Dr. med. Susanne Kreft
M: 75,- € / NM: 95,- € je Seminar
Prävention
Progressive Muskelrelaxation n. Jacobson 2, 4
32 FB-Pkt. (PMR -01-14)
 einfaches, aber effektives Prinzip der
wechselseitigen, bewussten An– und
Entspannung bestimmter Muskelgruppen im
Körper
 Ziel ist die Vorbeugung und gezielte
Beeinflussung alltäglicher stressbedingter
Muskelverspannungen.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 28.-30. November 2014
Fr:
09:00 –18:15 Uhr
Sa/So: 08:00 –18:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 300,- € / NM: 390,- €
Beckenbodengymnastik 2, 4
17 FB-Pkt. (Beck 01-14)
Ob
durch
Übergewicht,
Entbindung,
Haltungsschaden oder Operation - eine
Senkung der Gebärmutter/der Blase und die
verminderte Kontrolle der Ausscheidungsorgane
kann den den Alltag und damit die
Lebensqualität massiv beeinträchtigen - nicht
nur bei Frauen!
 Anatomie des Beckenbodens, Indikation/Kontraindikation,
 funktionelle Zusammenhänge zwischen Zwerchfell,





Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur,
Befunderhebung und Protokollführung
Übungen zur differentiellen Wahrnehmung der Muskulatur,
Kräftigung und Dehnung und Bewältigungsstrategien für
Alltagssituationen (Beruf, Hausarbeiten, Autofahren etc.)
Inkontinenzstadien bei Frauen, Männern, Kindern
Entspannungstechniken für den Beckenbodenbereich
pädagogisches Verhalten des Kursleiters
Konzepterstellung für Kassenzulassung, Marketing der
Beckenbodengymnastik
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Stressbewältigung - Arbeit mit schwierigen
Patienten 3,
Fr/Sa: 17./18. Oktober 2014
Fr: 10:00-18:15 Uhr / Sa: 08:00–15:15 Uhr
Rostock-Warnemünde
Kristina Portwich
M: 150,- € / NM: 195,- €
Vitak-Bewegungsparcour 2, 4
17 FB-Pkt. (Vitak-01-14)
(Nr.: Stre - 01-14)
Der tägliche Umgang mit schwierigen Situationen und
Menschen fordert uns nicht nur im Arbeitsalltag eine Vielfalt
sozialer Kompetenzen ab. Auch im Privaten gibt es
Motivationslöcher und Krankheitsbilder, die durch Stress
hervorgerufen werden. Durch Vorsorge und der Vermittlung von
psychologischen Kenntnissen erhalten wir verschiedene
Methoden, mit denen wir unsere Schlüsselqualifikationen
erweitern und unseren Alltag erträglicher, aber auch glücklicher
gestalten können.
Inhalte:
- Stressarten; Stressherkunft; Stresstypen
- Komfortzonen und Wahrnehmung
- Switchmodus „Submodalitäten“
- Aktives Zuhören als Schutzmechanismus
- Perspektivendreh
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
4
Fr: 24.1.2014
9:00-16:00
Rostock-Warnemünde
Verena Otte
M. 90,- €
/ NM: 120,- €
In
diesem Kurs lernen Sie Gruppen an neuen
Outdoorgeräten, wie dem Koordinationsnetz,
der Kletterwand und dem Dehnungsbaum,
Übungen rückengerecht anzuleiten.
Die verschiedenen Geräte der SMS Sattler & Mahlitz
Sportgeräte GbR wurden speziell für die Personengruppe der
über 50 jährigen entwickelt und haben Trainingseffekte auf die
Koordination, Kondition und Psyche. Eine erste Studie des
Vitak e.V. Greifswald, dem Institut für Gesundheitssport und
Trainingsanalyse Greifswald (IGT) und der Unimedizin
Greifswald hat gezeigt wie Bewegungsangebote im Freiraum
gestaltet werden müssen, damit ein nachhaltiger Erfolg
hinsichtlich der Gesundheitsförderung älterer Menschen erzielt
werden kann.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa: 02.-03.05.2014
Fr: 10:00-18:15 Uhr / Sa: 08:00–15:15 Uhr
Sanitz
Dr. Dirk-Carsten Mahlitz, Kristina Portwich
M: 150,- € / NM: 195,- €
Wellness
Ausbildung zum/r Ayurvedamasseur/in 3
(Ayu-Mass 01-14)
Diese Ausbildung vermittelt das Grundlagenwissen des Ayurveda
und befähigt zur Durchführung von ayurvedischen Massagen. Die
Ausbildung vermittelt die Grundlagen der ayurvedischen Massage
am gesunden Menschen.
Die Ausbildungstage sind sehr intensiv. Neben dem theoretischen
Anteil werden Massagen und ayurvedische Anwendungen eingeübt
und wiederholt.
Die Teilnehmer übernehmen während der Ausbildung die volle
Verantwortung für sich und für ihr Handeln.
Wellness
Shiatsu 3 (Nr.: Shi-13-14)
Shiatsu heißt „Druck mit dem Finger“. Mit sanftem Druck auf
den Meridianen und Akupressurpunkten gehen wir in Kontakt
mit dem Energiefluss unseres Körpers. Es ermöglicht dem
Organismus zu regenerieren und somit Selbstheilungskräfte zu
aktivieren.


Ausbildungsinhalte:
1. Grundlagen Ayurveda
(Die 5 Grundelemente, 3 Doshas, ayurvedische Anatomie)
2. Ayurvedische Massagetechniken
(Abhyanga, Synchron, Garshan, Udvartana)
3. Ayurvedische Ernährung
4. Ayurvedische Gesundheit / Ayurvedische Behandlungsformen (Nasenspülungen, Nasya, Svedana, Shirodara,
Akshitarpana, o. ä.)
5. Prüfung (schriftlich, praktisch/mündlich)
Termine:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
07.03. 04.04. 16.05. 13.06. 04.07. -
09.03.2014
06.04.2014
18.05.2014
15.06.2014
06.07.2014
Fr:
14:00-18:00 Uhr
Sa/So: 10.00-18.00 Uhr
Kröpelin
Monika Oberüber
M: 920,- € / NM: 990,- €
Thai-Yoga-Massage 3
(Thai-Y-01-14)
Primär besteht jene fernöstliche Form der Massage aus
Streckpositionen, Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und
Druckpunktmassagen. Der ayurvedischen Lehre entsprechend, liegt
der Fokus auf zehn ausgewählten Energielinien, welche sanft über
Dehnung und rhythmischem Druck von Handballen, Daumen,
Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet werden. Körpereigene
Selbstheilungskräfte
werden
durch
das
Bearbeiten
der
Energiebahnen
wichtiger
Akupressurpunkte
und
einer
abschließenden Gesichtsmassage aktiviert. Vermittelt wird das
komplette Programm einer zwei- bis dreistündigen traditionellen
Thai Massage, die dann als asiatische Ganzkörpermassage (60-75
min oder 120 min) oder als Teilbehandlung (30 min), asiatische
Kopf – Nackenmassage, angeboten werden kann.





Grundkurs: Einführung TCM und Shiatsu, Beschreibung der
Meridianumläufe, Praxis: Prae Shiatsu, Erlernen der
Ganzkörperbehandlung nach Namikoshi
Aufbaukurs I: Wandlungsphase Metall
Theorie u. Praxis Lunge und Dickdarmmeridian, Behandlung im Sitzen
Aufbaukurs II: Wandlungsphase Wasser
Theorie u. Praxis Nieren und Blasenmeridian, Behandlung
in Bauchlage, Notbehandlung bei Ischialgie
Aufbaukurs III: Wandlungsphase Holz
Theorie u. Praxis: Leber und Gallenblasenmeridian, Behandlung in Seitenlage
Aufbaukurs IV: Wandlungsphase Erde
Theorie u. Praxis: Magen und Milz-Pankreasmeridian
Behandlung in Rückenlage
Aufbaukurs V: Wandlungsphase Feuer
Theorie u. Praxis: Herz, Dünndarm, Perikard und 3fach
Erwärmer-Meridian, Einführung in die Moxa-Therapie
Prüfung (Therapie u. Praxis)
Termine: 09./10.11.2013
30.11. - 01.12.2013
04.01. - 05.01.2014
01.02. - 02.02.2014
05.04. - 06.04.2014
05.07. - 06.07.2014
19.07.2014
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Einführung
Aufbaukurs I (Metallelement)
Aufbaukurs II Wasserelement)
Aufbaukurs III (Erdelement)
Aufbaukurs IV (Holzelement)
Aufbaukurs V (Feuerelement)
Prüfung
Fr: 14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 18:15 Uhr
So: 09:00 - 13:00 Uhr
Rostock
Chris Mattheus
M: 920,- € / NM: 990,- €
Lomi Lomi - Entspannung für Körper, Geist und
Seele 3 (Lomi 01-14)
verschiedenen Körperteile und Organe entsprechen.
Durch
Massage dieser Zonen können die zugehörigen inneren Organe
und Körperteile reflektorisch beeinflusst werden. Sie steigert die
Widerstandskraft, wirkt entspannend auf Körper, Geist und Seele.
Ursprung und Bedeutung von Lomi Lomi
Lomi Lomi - das ist Entspannung für Körper, Geist und Seele.
Auf Hawaii wird diese Heilkunst schon seit Jahrtausenden
ausgeübt und stammt von den polynesischen Ureinwohnern.
Der zusammengesetzte Begriff "Lomi Lomi" bedeutet "kneten,
massieren, drücken". Er steht für eine ganzheitliche Heilkunst,
bei der energetische Blockaden aufgelöst werden sollen mit
dem Ziel, Harmonie von Körper, Geist und Seele im Menschen
und zwischen dem Einzelnen und seiner Umwelt zu erreichen.
Besonderheiten der Massagetechnik
Das Lösen von Blockaden bei Lomi Lomi erfolgt deshalb sanft
und langsam - im Vergleich zu herkömmlichen, westlichen
Massagen dauert eine Lomi Lomi-Behandlung ca. 1,5 Stunden,
was eine wesentlich tiefere Entspannung und Lösung von
Blockaden ermöglicht. Charakteristisch sind fließende,
kreisende und ineinander übergehende Streichungen mit
Unterarmen, Händen und Fingern zu Musik.
Im Sinne von "Aloha" - dies bedeutet sowohl "Hallo" und "Auf
Wiedersehen" als auch "Liebe" und vor allem eine
grundlegende Achtung vor allem Leben und vor sich selbst sollen Hände, die jemanden berühren, niemals "leer" sein,
sondern "gefüllt" mit Liebe.
Termin:
Zeit:
Termin:
Zeit:
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 31.1.2014 - 2.2.2014
Fr:
14:00 - 17:00 Uhr
Sa/So: 09:00 - 17:00 Uhr
Rostock
Anett Scheufler
M: 180,- € / NM: 230,- €
Fußreflexzonenmassage 3 (FRZ 01-14)
In der Reflexzonentherapie am Fuß sieht man an den Füßen ein
verkleinertes Abbild des gesamten Körpers und seiner Organe und
teilt den Fuß in ganz bestimmte Zonen auf, denen die
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 05. –07.September 2014
Fr:
14.00-18.00 Uhr
Sa/So: 10.00-18.00 Uhr
Kröpelin
Monika Oberüber
M: 180,- € / NM: 230,- €
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr/Sa/So: 10.-12. Oktober 2014
Fr:
14:00-18:00 Uhr
Sa/So: 10:00-18.00 Uhr
Kröpelin
Monika Oberüber
M: 180,- € / NM: 230,- €
5
Praxisleitung
Workshop Praxisabgabe / Praxisübernahme
sowie Existenzgründung mit einer Praxis
(Nr.: PL-04-14)
Viele Praxen werden in den nächsten Jahren von den Inhabern
abgegeben. Erfahren Sie Wissenswertes über
Gesetzmäßigkeiten und Formalitäten , die es für eine zügige,
reibungslose Abgabe bzw. Übernahme zu beachten gilt.
Praxisleitung
Und wer motiviert uns? Was uns Chefs
interessiert! (Nr.: PL-07-14)
Ein gesundes Selbstwertgefühl stärkt unser Wohlbefinden und
unseren Erfolg! In diesem Seminar erfahren Sie wie Sie
Selbstvertrauen gewinnen und Ihre Persönlichkeit entwickeln
können.
Einführungsseminar - Aktive Gesprächsführung
im Umgang mit schwierigen Patienten
Inhalte:
 Die eigene Persönlichkeit stärken und stabilisieren lernen
 Kritik- und Konfliktfähig werden
 Führungsstile erkennen und anwenden
 Und wen motiviere ich wie?
 Koordination- und Organisationsprozesse
 Bewerberauswahlcenter arrangieren, durchführen und die
beste Auswahl treffen
 Gruppendynamische Prozesse erkennen und reagieren
können
Die Teilnehmer lernen über Frage-, Dialog- und Gesprächstechniken, sowie über nonverbale Ausdrucksmittel (Körpersprache mit NLP ), Dialoge zu gestalten und erwerben
Überzeugungskraft und ein sicheres Auftreten.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 10. Oktober 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
René Portwich
M: 75,- € / NM: 95,- €
(Nr.: PL-05-14)
Inhalte: Dialogtechniken, Körpersprache (Teil 1)
 Einsatz und Rhetorik für eine sichere Gesprächsführung
 Frage- und Dialogtechniken für ein aktives Gespräch und zur
Motivation von Gesprächspartnern einsetzen.
 Sach- und Beziehungsebenen im Dialog
 Aufbauen von Vertrauensebenen
 Erkennen eigener und fremder Motive
 Mimik, Gestik und Körpersprache mit NLP
 Aufbau des aktiven Zuhörverhaltens
 Der Wissensaufbau wird durch praktische Rollenspiele und
Fallstudien unterstützt.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 25.7.2014
9:00-16:00
Warnemünde
Verena Otte
M: 90,- €
/ NM: 120,- €
Fr: 23.5.2014
9:00-16:00
Rostock-Warnemünde
Verena Otte
M: 90,- €
/ NM: 120,- €
Werbung & Verkaufstraining (Nr.: PL-01-14)






Alternative Möglichkeiten zu Rezepteinnahmen
Wellnessanwendungen & Kurse
Gestaltung der Werbung
Heilmittelwerbegesetz
Buchhaltung und steuerliche Fragen
Einbeziehung der Mitarbeiter in den Verkauf
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 07. März 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
René Portwich
M: 75,- € / NM: 95,- €
Grundlagen der Mitarbeiterführung
(Nr.: PL-02-14)
Aufbauseminar - Aktive Gesprächsführung im
Umgang mit schwierigen Patienten (Nr.: PL-06-14)
Das Aufbauseminar vertieft durch Rollenspiele die Fähigkeit,
eigene und fremde Handlungsmotive zu erkennen und den
aktiven Dialog zu führen. Eine Teilnahme am Einführungsseminar ist Voraussetzung!
Inhalte: Analyse, Training, Feedback (Teil 2)
 Gezielt Stärken aufbauen - Stärken / Schwächen-Analyse
 Zielorientierter Einsatz von Frage- und Dialogtechniken zur
Motivation von Gesprächspartnern
 Verbesserung des Sach- und Dialogverhaltens
 Aufbau von Rapport, körpersprachliche Signale wahrnehmen
und gezielt einsetzen
 Argumentation, freies Reden, sicheres Auftreten im Gespräch
 Behandlung schwieriger Gesprächspartner
 Unfaire dialektische Dialogelemente erkennen und kritische
Situationen meistern
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
6 Preis:
1.8.2014
9:00-16:00
Rostock-Warnemünde
Verena Otte
M. 90,- €
/ NM: 120,- €
Die Teilnehmer erwerben die Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie
benötigen,
um
einen
unter
Berücksichtigung
der
Firmenphilosophie erfolgreichen Führungsstil entwickeln und
anwenden zu können. Das Seminar ist speziell auf Praxisinhaber
von einen bis 10 Mitarbeiter zugeschnitten.
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 16. Mai 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
René Portwich
M: 75,- € / NM: 95,- €
Recht in der Physiotherapie
(Nr.: PL-03-14)
 Mahnverfahren bei Privatpatienten
 Heilmittelwerbegesetz
 Haftung des Physiotherapeuten
Termin:
Zeit:
Ort:
Dozent:
Preis:
Fr: 29. August 2014
14:00-20:00 Uhr
Rostock-Warnemünde
Dr. Philipp Groteloh
M: 75,- € / NM: 95,- €
Kurs-Anmeldung
Kurs-Anmeldung
Name:
Name:
Vorname:
Vorname:
Anschrift (Straße,
Nr., PLZ, Stadt)
Anschrift (Straße,
Nr., PLZ, Stadt)
Ggf. abweichende
Rechnungsanschrift
Ggf. abweichende
Rechnungsanschrift
Geb.-Datum:
Geb.-Datum:
Telefon:
Telefon:
Fax:
Fax:
Email:
Email:
Fortbildung:
Fortbildung:
FoBi-Termin:
FoBi-Termin:
VDB Mitglied
□ ja
□ nein
Ich überweise die Kosten in Höhe von
spätestens vier Wochen vor Kursbeginn.
VDB Mitglied
€
□ ich akzeptiere die AGB
Datum
□ ja
□ nein
Ich überweise die Kosten in Höhe von
spätestens vier Wochen vor Kursbeginn.
€
□ ich akzeptiere die AGB
Unterschrift
TIPP: Die Angestellten der Mitglieds-Praxis/Betriebes
können die Weiterbildungen ebenfalls zum
VDB-Mitgliedspreis besuchen.
Datum
Unterschrift
TIPP: Die Angestellten der Mitglieds-Praxis/Betriebes
können die Weiterbildungen ebenfalls zum
VDB-Mitgliedspreis besuchen.
Anmeldungen senden an:
VDB-Physiotherapieverband MV e.V.
Kirchenplatz 1, 18119 Rostock
Telefon: (0381) 510 52 97
Telefax: (0381) 510 52 98
Email:
info@vdb-mvp.de
Web:
www.vdb-mvp.de
UNSER TIPP: Verbinden Sie das Nützliche mit dem Angenehmen! Unsere Fortbildungen finden i. d. R. in Rostock bzw. im Seebad Warnemünde statt. Gern informieren wir Sie bezüglich einer Unterkunft über unsere örtlichen Kooperationspartner (Hotels
und Pensionen).
7
Legende
Zugelassene Berufsgruppen,
soweit angegeben
1
Die gekennzeichneten Fortbildungen bemächtigen
Sportwissenschaftler
(Diplom,
Staatsexamen,
Magister,
Master,
Bachelor),
Sport&
Gymnastiklehrer,
Physiotherapeuten
/
Krankengymnasten,
Ergotherapeuten,
Erzieher,
Gesundheitspädagogen (Diplom, Magister, Master,
Bachelor), Heilpädagogen mit Zusatzqualifikation im
Bereich
Entspannung
(Nachweis
einer
entsprechenden
Trainingsleiterqualifikation
im
jeweiligen Verfahren im Umfang von mindestens 32
Unterrichtseinheiten
à
45
Minuten
in
Präsenzunterricht) nach Konzepteinreichung bei den
GKVen, qualitätsgesicherte Präventionskurse nach
§20 SGB V Primärprävention anzubieten. Diese
Angebote werden von Versicherten gern genutzt, da
die Kosten von den Krankenkassen bis zu 80%
(Kinder bis zu 100%) erstattet werden können.
²
Die gekennzeichneten Fortbildungen bemächtigen
Sportwissenschaftler
(Diplom,
Staatsexamen,
Magister,
Master,
Bachelor),
Sportund
Gymnastiklehrer,
Physiotherapeuten
/
Krankengymnasten, Ärzte, Lizenzierte Übungsleiter
der Turn- und Sportverbände mit der Fortbildung
„Sport in der Prävention“ (Lizenzstufe II), Der Einsatz
der Übungsleiter der Turn- und Sportverbände ist auf
Vereinsangebote
beschränkt,
die
mit
dem
Qualitätssiegel
SPORT
PRO
GESUNDHEIT
ausgezeichnet
wurden,
qualitätsgesicherte
Präventionskurse nach §20 SGB V Primärprävention
anzubieten.
Diese
Angebote
werden
von
Versicherten gern genutzt, da die Kosten von den
Krankenkassen bis zu 80% (Kinder bis zu 100%)
erstattet werden können.
³
Für Physiotherapeuten,
med. Bademeister/
Masseure, Ergotherapeuten, Sporttherapeuten und
Personen
mit
therapeutischen
oder
sportwissenschaftlichen Hintergrund
AGB
Allgemeine Kursbedingungen
Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung
erforderlich. Die Kurse werden ab einer Mindestteilnahme
von 7 Personen durchgeführt.
Teilnahmegebühren
Es werden unterschiedliche Gebühren für VDB Mitglieder
und Nichtmitglieder erhoben. VDB Mitglieder (und deren
Praxismitarbeiter) bzw. Schüler mit Fortbildungscard
zahlen den ausgewiesenen Mitgliedsbetrag. Die
Teilnahme an dem Kurs gilt dann als gesichert, wenn die
Kursgebühr auf unten genanntes Konto eingegangen ist.
Teilnahmebedingungen
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus triftigen
Gründen (z.B. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl,
Krankheit) den Termin auch kurzfristig abzusagen oder
Termin- und Referentenänderungen vorzunehmen. Die
Teilnahme
erfolgt
auf
eigene
Gefahr.
Schadensersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen,
es sei denn, der Schaden beruht auf einem vorsätzlichen
oder grob fahrlässigen Verhalten des Veranstalters .
Stornierungsgebühr
Wird die Fortbildung eine Woche vor Beginn trotz
verbindlicher Anmeldung von Ihnen abgesagt, wird eine
Gebühr in voller Höhe des Fortbildungspreises erhoben.
Bankverbindung
Kontoinhaber:
Kontonummer:
Bank:
BLZ:
VDB-Physiotherapieverband
342006400
Deutsche Bank Güstrow
13070024
Anmeldungen an:
VDB-Physiotherapieverband MV e.V.
4
Refresherkurs für die Rückenschule
Schicken Sie uns rechtzeitig Ihre Berufsurkunde und
den Nachweis der Rückenschulausbildung!
Kirchenplatz 1, 18119 Rostock
Telefon: (0381) 510 52 97
Telefax: (0381) 510 52 98
Email:
info@vdb-mvp.de
Web:
www.vdb-mvp.de
9
Beitrittserklärung
Unterstützen Sie unsere Ziele des VDB-Physioverbandes (s. Umschlagrückseite)
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt in den VDB – Physiotherapieverband e.V. Landesverband M-V.
Name: .................................................................................................
Vorname: ............................................................................................
Geburtsdatum: ....................................................................................
Berufsbezeichnung:.............................................................................
Tätig als: ….........................................................................................
Selbständig seit/ab: ............................................................................
Praxisanschrift:
Tel.: ………………………………..................................………………..
Fax: ………………………………..................................………………..
Email: ……………………………..................................……….………..
Homepage: ………………………………..................................………..
Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder 300,00 €
Ort/Datum ……………….……………………
Stempel/
Unterschrift:
……………….……………………
Die Angestellten der Mitglieds-Praxis/Betriebes können die Fortbildungen ebenfalls zum VDBMitgliedspreis besuchen.
Unsere Leistungen für VDB-Mitglieder:
Umfassende Interessenvertretung sowie Beratung und Betreuung der VDB-Mitglieder unter
wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten, in Steuer- und Vertragsfragen sowie hinsichtlich
des Praxismanagements
Unterstützung bei der Vorbereitung und Gründung der physiotherapeutischen Selbstständigkeit
Förderung, Vertretung und Absicherung der berechtigten wirtschaftlichen, beruflichen, organisatorischen und rechtlichen Interessen gegenüber Vertragspartnern (z.B. Krankenkasse)
sowie Politik und Verwaltung (Ministerien, Behörden etc.) auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene
Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen, Trends, Fakten auf wissenschaftlichem, fachlichen und rechtlichem Gebiet
Diskussionsforum für: Berufs- und Wirtschaftspolitik, Weiterentwicklung der Physiotherapie
sowie Probleme, Trends und Fakten
10
Der VDB-Physiotherapieverband
VDB fördert







das positive Bild der Physiotherapeuten und Masseure in der
Öffentlichkeit
die Behandlung ohne Verordnung mit dem "Heilpraktiker auf dem
Gebiet der Physiotherapie"
die praktische Behandlungsqualität
die wirtschaftliche Leistungserbringung durch die Praxen
den wirtschaftlichen Erfolg seiner Mitglieder durch
Informationen für alle Mitglieder über aktuelle Entwicklungen im GKV-System, in
der PKV, in den Themen Wirtschaft, Recht und Steuern
Einzelberatung und Unterstützung bei GKV-zulassung, GKV Abrechnung, PKV,
Wirtschaft, Recht und Steuern
VDB fordert












Reform der Ausbildungen von Masseuren und Physiotherapeuten:
Fachschulausbildung beibehalten
Ausbildungs- und Prüfungsordnung modernisieren
Standard-"Zertifikate" in die Ausbildung integrieren
klinische und behandlungspraktische orientierung stärken
freiwillige klinische Aufbaustudiengänge, damit Physiotherapeuten an der
klinischen
Reform der GKV-Vergütung:
Abschaffung der "Ostabschläge"
vereinfachter Leistungskatalog mit Zeittakten
Abschaffung der Anbindung der Vergütungsentwicklung an die Veränderungsrate
der beitragspflichtigen Einkommen
kalkulatorischer Vergütungssatz von Euro 60,-/Stunde
eigenständige Befundungs- u. Berichtsposition auf Basis von Euro 60,-/Stunde
VDB stellt sich gegen



Verkammerung
Bürokratisierung
Zwang zur Akademisierung der Ausbildung
Unsere Leistungen für VDB-Mitglieder:
Umfassende Interessenvertretung sowie Beratung und Betreuung der VDB-Mitglieder
unter wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten, in Steuer- und Vertragsfragen sowie
hinsichtlich des Praxismanagements
Unterstützung bei der Vorbereitung und Gründung der physiotherapeutischen
Selbstständigkeit
Förderung, Vertretung und Absicherung der berechtigten wirtschaftlichen,
beruflichen, organisatorischen und rechtlichen Interessen gegenüber Vertragspartnern
(z.B. Krankenkasse) sowie Politik und Verwaltung (Ministerien, Behörden etc.) auf
Landes-, Bundes- und internationaler Ebene
Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen, Trends, Fakten auf
wissenschaftlichem, fachlichen und rechtlichem Gebiet
Diskussionsforum für: Berufs- und Wirtschaftspolitik, Weiterentwicklung der
Physiotherapie sowie Probleme, Trends und Fakten
VDB | frei
●
unabhängig
●
praxisnah
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
44
Dateigröße
1 018 KB
Tags
1/--Seiten
melden