close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HMS-Redundanzkarabiner mit drei voneinander unabhängigen

EinbettenHerunterladen
5 Material- und
Gerätekunde
Redundanzkarabiner als
Bestandteil der Sicherungskette
HMS-Redundanzkarabiner
mit drei voneinander
unabhängigen Bewegungen
zum Öffnen des Schnappers
(„Dreiwegeverschlusskarabiner“)
Quelle: Werft
Quelle: Werft
5 Material- und
Gerätekunde
Drehhülsenverschluss („Twistlock“)
Bei DrehhülsenverschlussKarabinern sind zwei
voneinander unabhängige
Bewegungen notwendig, um
den Karabinerschnapper zu
öffnen („Doppelverschlusskarabiner“).
Quelle: Edelrid
n Drehen der Verschlusshülse
o Öffnen des Schnappers
Quelle: Edelrid
5 Material- und
Gerätekunde
Schraubverschluss
Bei Schraubverschlusskarabinern ist darauf zu achten, dass
der Schraubverschluss vor Belastung des Karabiners
geschlossen ist.
Quelle: PETZL
Quelle: PETZL
Quelle: Werft
5 Material- und
Gerätekunde
Gefahren beim Umgang mit Karabinern
Sicherer Gebrauch von Karabinern
• Karabiner können sehr gut Längsbelastungen
aufnehmen.
• Querbelastungen vermögen Karabiner schlechter
aufzunehmen.
• Karabiner weisen bei offenem Schnapper ein stark
verringertes Lastaufnahmevermögen auf.
• Knickbelastungen stellen für Normalkarabiner aus Alu
eine erhebliche Gefahr dar.
7 GS Absturzsicherung –
Anwendung
Festpunkte Drehleiter
• Schäkel
• Leiterpark
• Leitersprossen
• Leiterpark
• Leiterauflage
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
7 GS Absturzsicherung –
Anwendung
Festpunkte Leiterbock /Dreibock
Anschlagpunkte zur
Sicherung von Einsatzkräften
bei Einstieg in Schächte,
Gruben, Regensammelbecken etc.; Sicherung erfolgt
von oben am gespannten Seil.
• Bockleiter mit
Verbindungselement
(Belastbarkeit 150 kg)
Quelle: Werft
Quelle: Werft
• Bockleiter handgebunden
• Dreibock (Belastbarkeit je
nach Ausführung)
Anzustrebende
Mindestbelastbarkeit: 150 kg
Quelle: Werft
7 GS Absturzsicherung –
Anwendung
An Turmdrehkränen
finden sich
reichlich
geeignete
Anschlagpunkte für
die HMS.
Festpunkte an Turmdrehkränen
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
7 GS Absturzsicherung –
Anwendung
Festpunkte an Gebäuden
Stahlelement der Dachkonstruktion
nach Entfernen der Lichtkuppel
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Quelle: Werft
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 092 KB
Tags
1/--Seiten
melden