close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

06525.93 Wechselstromzähler

EinbettenHerunterladen
Wechselstromzähler
06525.93
PHYWE Systeme GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Breite 10
D-37079 Göttingen
Telefon
+49 (0) 551 604-0
E-mail
info@phywe.de
Fax
Internet
1
+49 (0) 551 604-107
www.phywe.com
2
3
Betriebsanleitung
Das Gerät entspricht
den zutreffenden
EG-Rahmenrichtlinien.
6
4
5
Abb. 1:Wechselstromzähler 06525.93.
1
SICHERHEITSHINWEISE
• Vor Inbetriebnahme des Gerätes ist die Betriebsanleitung
sorgfältig und vollständig zu lesen. Sie schützen sich und
vermeiden Schäden an Ihrem Gerät.
• Achten Sie darauf, dass die auf dem Typenschild des
Gerätes angegebene Netzspannung mit der Ihres Stromnetzes übereinstimmt.
• Das Gerät ist nur zum Betrieb in trockenen Räumen, die
kein Explosionsrisiko aufweisen, vorgesehen.
• Das Gerät nicht in Betrieb nehmen, wenn Beschädigungen
am Gerät oder Netzkabel sichtbar sind.
• Verwenden Sie das Gerät nur für den dafür vorgesehenen
Zweck.
2 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG
Der Wechselstromzähler dient ausschließlich zur Messung
des Energieverbrauchs von elektrischen Geräten, die zu diesem Zweck an die Schutzkontaktsteckdose an der Frontplatte des Zählergehäuses anzuschließen sind. Auf der
Frontplatte befinden sich außerdem vier 4 mm-Sicherheitsbuchsen, die ausschließlich zum Anschluss eines Strom- und
eines Spannungsmessers verwendet werden dürfen. Da an
diesen Buchsen berührungsgefährliche Spannungen anliegen, dürfen zum Anschluss der Messgeräte nur Sicherheitsverbindungsleitungen benutzt werden. Wird
kein Strommesser benutzt, so muss das entsprechende
Buchsenpaar (Beschriftung „A“) mit dem mitgelieferten Kurzschlussstecker für Sicherheitsbuchsen überbrückt werden.
www.phywe.com, © All rights reserved
3 FUNKTIONS- UND BEDIENELEMENTE
Zum Anschluss des Gerätes an das Wechselstromnetz dient
die feste Netzanschlussleitung an der Geräterückseite. Die
übrigen Funktions- und Bedienelemente sind in der Abbildung markiert:
1
2
3
4
5
6
Abdeckhaube
aus durchsichtigem Kunststoff erlaubt den Einblick in die
Funktionselemente des Zählers.
Ablesefenster
für Zählerstand bis 99999,9 kWh.
Sichtfenster
zur Beobachtung des Läufers; 600 Umdrehungen entsprechen 1 kWh.
Sicherheitsbuchsenpaar A
zum Anschluss eines Strommessers; ohne Strommesser
müssen die Buchsen mit einem Kurzschlussstecker für
Sicherheits-Buchsen verbunden sein.
Sicherheitsbuchsenpaar V
zum Anschluss eines Spannungsmessers.
Schutzkontaktsteckdose
zum Anschluss des zu untersuchenden Verbrauchers.
4 HANDHABUNG
Zur Messung des Energieverbrauchs eines elektrischen Gerätes sind folgende Schritte nötig:
– Dafür sorgen, dass der Zähler zunächst nicht an das
Netz angeschlossen ist.
– Gerät an Schutzkontaktsteckdose (6) anschließen.
Achtung: Es dürfen nur einwandfreie Geräte,
welche den für elektrische Geräte gültigen Si1
06525.93/3109
–
–
–
cherheitsnormen entsprechen, angeschlossen werden;
die Geräte müssen für eine Anschlussspannung von
230 VAC ausgelegt sein.
Bei Bedarf Strom- und Spannungsmesser an die Buchsen (4) und (5) anschließen; wenn kein Strommesser
verwendet wird, sind die Anschlussbuchsen (4) mit dem
mitgelieferten Kurzschlussstecker für Sicherheitsbuchsen zu verbinden.
Messung starten: Netzstecker des Zählers mit 230-VSteckdose verbinden und angeschlossenen Verbraucher, falls erforderlich, einschalten.
Zum Beenden der Messung immer erst den Zähler vom
Netz trennen und dann die übrigen Verbindungen lösen.
5 BETRIEBSHINWEISE
Das vorliegende Qualitätsgerät erfüllt die technischen
Anforderungen, die in den aktuellen Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft zusammengefasst sind. Die Produkteigenschaften berechtigen zur CE-Kennzeichnung.
Der Betrieb dieses Gerätes ist nur unter fachkundiger Aufsicht in einer beherrschten elektromagnetischen Umgebung
von Forschungs-, Lehr- und Ausbildungsstätten (Schulen,
Universitäten, Instituten und Laboratorien) erlaubt.
Dies bedeutet, dass in einer solchen Umgebung Sendefunkeinrichtungen, wie z.B. Mobiltelefone nicht in unmittelbarer
Nachbarschaft verwendet werden dürfen. Die einzelnen
angeschlossenen Leitungen dürfen nicht länger als 2 m sein.
6 TECHNISCHE DATEN
Anschlussspannung
Nennstromstärke
Grenzstromstärke
Zählerkonstante
Abmessungen (mm
Masse
9 ENTSORGUNG
Die Verpackung besteht überwiegend aus umweltverträglichen Materialien, die den örtlichen Recyclingstellen zugeführt werden sollten.
Dieses Produkt gehört nicht in die normale
Müllentsorgung (Hausmüll).
Soll dieses Gerät entsorgt werden, so senden
Sie es bitte zur fachgerechten Entsorgung an
unten stehende Adresse.
PHYWE Systeme GmbH & Co. KG
Abteilung Kundendienst
Robert-Bosch-Breite 10
D-37079 Göttingen
Telefon +49 (0) 551 604-274
Fax
+49 (0) 551 604-246
230 V/50 Hz
10 A
40 A
600 Umdrehungen/kWh
29 x 22 x 29,5
ca. 3 kg
7 MATERIAL
Zum Anschluss eines Strom- und eines Spannungsmessers
benötigt man:
Sicherheitsverbindungsleitung, 50 cm, rot (2x) 07336.01
Sicherheitsverbindungsleitung, 50 cm, blau (2x) 07336.04
Enthaltenes Zubehör:
Kurzschlussstecker für Sicherheitsbuchsen, 19 mm, sw
8 GARANTIEHINWEIS
Für das von uns gelieferte Gerät übernehmen wir innerhalb
der EU eine Garantie von 24 Monaten, außerhalb der EU von
12 Monaten. Von der Garantie ausgenommen sind: Schäden,
die auf Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, unsachgemäße Behandlung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind.
Der Hersteller kann nur dann als verantwortlich für Funktion
und sicherheitstechnische Eigenschaften des Gerätes
betrachtet werden, wenn Instandhaltung, Instandsetzung und
Änderungen daran von ihm selbst oder durch von ihm ausdrücklich hierfür ermächtigte Stellen ausgeführt werden.
2
www.phywe.com, © All rights reserved
06525.93/3109
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
77 KB
Tags
1/--Seiten
melden