close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Curriculum DGNB 2014 - Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie

EinbettenHerunterladen
Modul I
Modul II
Modul III
Allgemeine Grundlagen,
Zustandsbegutachtung
Kausalitätsbezogene
Begutachtung
Arzthaftpflicht, spezielle
Begutachtungsfragen
1. Allgemeine Grundlagen
1. Kausalitäts- und Beweisregeln in
verschiedenen Rechtsgebieten
1. Begutachtung im Bereich der
Arzthaftpflicht
> Behandlungsfehler
> Beweislastumkehr und -erleichterung
> Patientenrechtegesetz
> Rechte und Pflichten des Gutachters
> Vergütung von Gutachten
> Praktische Gutachtenerstattung
- was ist zu beachten ?
2. Zustandsbegutachtung
> Gesetzliche Rentenversicherung
> Private Berufsunfähigkeitsversicherung
> Schwerbehindertenrecht
3. Fachspezifische Themen mit
praktischen Übungen
> Begutachtung bei Schmerzsyndromen
> Begutachtung bei psychischen und
psychosomatischen Störungen
2. Kausalitätsbezogene
Begutachtung
> Haftpflichtversicherung
> Gesetzliche Unfallversicherung
> Private Unfallversicherung
> Soziales Entschädigungsrecht
3. Fachspezifische Themen mit
praktischen Übungen
> Begutachtung nach Schädel-HirnTraumen
> Begutachtung von Verletzungen des
Rückenmarks und peripherer Nerven
> Begutachtung traumatischer Schäden
2. Spezielle Begutachtungsfragen
> Klinische und neuropsychologische
Methoden der Beschwerdenvalidierung
> Problematische Rechtsbegriffe
> Fallstricke der Begutachtung
3. Fachspezifische Themen mit
praktischen Übungen
> Begutachtung psychischer Unfallfolgen
> Begutachtung von HWSBeschleunigungsverletzungen
der Hirngefäße
14./15. November 2014
Hannover
11./12. Juli 2014
Günzburg
24./25. Oktober 2014
Bochum
Medizinische Hochschule
Schloss Reisensburg
Klinik Bergmannsheil
Veranstalter: Prof. Dr. H. Müller-Vahl
Prof. Dr. P. Marx
Veranstalter: Prof. Dr. Dr. B. Widder
Veranstalter: Prof. Dr. M. Tegenthoff
Nähere Informationen zu den Seminaren finden Sie unter www.dgnb-ev.de
Über uns ...
Die DGNB ist assoziierte Gesellschaft der
Deutschen Gesellschaft für Neurologie
(DGN) und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft
wissenschaftlicher medizinischer Fachgesellschaften (AWMF). Hauptziele der Gesellschaft sind die Förderung der Ausbildung und
Zusammenarbeit auf dem Gebiet der gesamten neurowissenschaftlichen Begutachtung,
die Entwicklung qualitätssichernder und -verbessernder Maßnahmen sowie die Erarbeitung von Leitlinien und Stellungnahmen zu
Fragen der neurowissenschaftlichen Begutachtung.
Geschäftsstelle der DGNB e.V.
Frau Gabi Agerer
Hirschstraße 18
89278 Nersingen-Strass
Telefon 07308 - 923 261
Telefax 07308 - 923 262
E-Mail sekretariat@dgnb-ev.de
Weitere Informationen
www.dgnb-ev.de
Treff
für Gutachter
Aschaffenburg 30./31. Mai 2014
16. DGNB-Jahrestagung
Neuroimaging bei der
Begutachtung
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
ärztliche Sachverständigengutachten sind bei
zahlreichen rechtlichen Fragestellungen von
entscheidender Bedeutung: Sollen Unfallopfer
Schmerzensgeld oder Rente erhalten, soll aufgrund geklagter körperlich-seelischer Beeinträchtigungen Berufsunfähigkeit oder eine
Schwerbehinderung anerkannt werden? - um
nur einige der Themen zu nennen. Kompetente
Begutachtungen setzen jedoch neben medizinischer Erfahrung zumindest Grundkenntnisse
der damit verbundenen Rechtsgebiete voraus,
um angesichts der zum Teil erheblich unterschiedlichen Vorgaben im Sozial-, Verwaltungsund Zivilrecht gravierende Fehler zu vermeiden.
Deutsche Gesellschaft für
Neurowissenschaftliche
Begutachtung e.V.
Kompetent
begutachten
Leider ist die Begutachtung in den derzeitigen
Weiterbildungsordnungen in fast allen Bundesländern an den Rand gerückt, und die geplante
Änderung wird wahrscheinlich noch einige Zeit
auf sich warten lassen. In der Zwischenzeit
erlernen Ärzte damit während ihrer Weiterbildung kaum mehr das erforderliche „Handwerkszeug“ der Begutachtung.
nach dem
Curriculum der DGNB
Die Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung hat es sich daher zum
Ziel gesetzt, mit ihrem dreiteiligen Ausbildungscurriculum alle wesentlichen Grundlagen der
Begutachtung zu vermitteln, die Ärzte der
neurowissenschaftlichen Fachgebiete (Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie) benötigen,
um kompetent Gutachten erstatten zu können.
Die Seminare finden regelmäßig mit untereinander kompatiblem Ablauf abwechselnd in
Berlin, Bochum, Günzburg, und Hannover statt.
Anbei finden Sie das aktuelle Jahresprogramm
für 2014.
Darüber hinaus organisiert die Gesellschaft für
erfahrene Gutachter Jahrestagungen zu komplexen gutachtlichen Fragen sowie spezielle
“Refresherseminare”.
§
Jahresprogramm 2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
766 KB
Tags
1/--Seiten
melden