close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ISF 2014_Ausschreibung_2014_04_18 - Aachener

EinbettenHerunterladen
45. Internationales SchwimmFestival
17.-19. Oktober 2014
Liebe Schwimmfreunde,
mit großer Freude möchten wir, der Aachener Schwimmverein 06, Sie zu
leistungsstärksten Vereins-Kurzbahnfestival in Deutschland nach Aachen einladen.
dem
Die HIGHLIGHTS:
• olympisches Programm + alle 50m + 100m Lagen
• Kurzbahn (25m), elektronische Zeitmessung, 6 Startbahnen
• ausschließlich Offene Klasse
• bis zu 9.000 € Preisgelder (auch für Zweit- und Drittplatzierte)
• gutes, schnelles Wettkampfbecken
• Prämie für die absolut beste Leistung nach FINA-Punktetabelle (25 m Bahn) (250 €)
für den besten männlichen und weiblichen Teilnehmer
• Finalabschnitte mit sehr stark besetztem Teilnehmerfeld
• Begrenzte Anzahl an Läufen: Top-Bedingungen für die Athleten
• 2014 mit geänderten Anfangszeiten am Sonntag!
FACTS ISF 2009-2013:
•
Weltrekord über 50m Schmetterling durch Steffen Deibler (22,06 sec.)
•
nationale Rekorde von Caroline Ruhnau, Kerstin Vogel, Steffen Deibler (GER),
Kimberly Buys, Jolien Sysmans, Jasper Aerents (BEL), Job Kienhuis (NL) und
Raphael Stracchiotti (LUX)
•
Athleten aus 12 Nationen: BEL, GER, GRE, IRL, KOS, LUX, MKD, MLT, NED, NOR,
SWE, SUI
Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie gemeinsam mit einer Vielzahl europäischer
Mannschaften in Aachen zum 45. Internationalen SchwimmFestival willkommen heißen
dürfen. Natürlich wird der ASV06 alles tun, um optimale Rahmenbedingungen für
Höchstleistungen zu schaffen und Ihren Aufenthalt bei uns in Aachen angenehm zu gestalten.
Unsere langjährige Erfahrung hilft uns dabei.
In der Hoffnung, Sie im Oktober in Aachen begrüßen zu dürfen, verbleiben wir mit freundlichen
Grüßen,
Ihr Aachener Schwimmverein 06 e. V.
Stand: 18.04.2014
PROGRAMM
WK
Wettkampf
L.B. Richtzeit
Freitag, 17.10.2014
Festivalrekord
Einschwimmen: 17.30 Uhr
Gewinner ISF 2013
Beginn: 19.00 Uhr
R.J.
1
2
m
1500 m Freistil
Entscheidung
3
17:00,00
Job Kienhuis / NED
2011
14:39,97 Ferry Weertmann / NED
15:00,31
w
800 m Freistil
Entscheidung
3
9:40,00
Rieneke Terink / NED
2013
8:24,26 Rieneke Terink / NED
8:24,26
3
4
m
400 m Lagen
Entscheidung
4
5:05,00
Marco Koch / GER
2013
4:09,07 Marco Koch / GER
4:09,07
w
400 m Lagen
Entscheidung
4
5:25,00
W. vd Zanden / NED
2013
4:38,99 W. vd Zanden / NED
4:38,99
Einschwimmen: 11.00 Uhr
Samstag, 18.10.2014
Beginn: 12.30 Uhr
m
7
8
w
200 m Brust
Entscheidung
4
2:48,00
Caroline Ruhnau / GER
2009
2:22,85 Caroline Ruhnau / GER
2:28,93
m
200 m Brust
Entscheidung
4
2:36,00
Marco Koch / GER
2013
2:05,02 Marco Koch / GER
2:05,02
9 w
10 m
11 w
12 m
13 w
14 m
15 w
16 m
17 w
18 m
50 m Schmetterling Vorlauf
50 m Schmetterling Vorlauf
6
0:31,00
Inge Decker / NED
2007
0:25,72 Julia Leidgebel / GER
6
0:27,50
Steffen Deibler / GER
2009
0:22,06 Glen Surgeloose / BEL
150 €
0:23,75 150 €
0:26,94
50 m Rücken
Vorlauf
5
0:32,00
Maaike de Waard / NED
2013
0:27,69 Maaike de Waard / NED
0:27,69
50 m Rücken
Vorlauf
5
0:29,00
Th. Rupprath / GER
2002
0:24,27 Jurjen Willemsen / NED
0:24,52
200 m Schmetterling Entscheidung
200 m Schmetterling Entscheidung
3
2:28,00
Inge Decker / NED
2007
2:10,73 Rosalie Käthner / GER
2:14,88
3
2:14,00
Joeri Verlinden / NED
2009
1:53,89 Egon vd Straeten / BEL
1:58,75
50 m Brust
Vorlauf
4
0:36,00
Kerstin Vogel / GER
2009
0:30,14 Caroline Ruhnau / GER
0:30,80
50 m Brust
Vorlauf
4
0:31,00
Hendrik Feldwehr / GER
2009
0:26,72 Marco Koch / GER
0:27,05
200 m Rücken
Entscheidung
5
2:30,00
W. vd Zanden / NED
2013
2:07,38 W. vd Zanden / NED
2:07,38
200 m Rücken
Entscheidung
5
2:22,00
Jens Thiele / GER
2006
1:55,20 Jurjen Willemsen / NED
1:56,87
50 m Freistil
Vorlauf
7
0:29,00
Marleen Veldhuis / NED
2007
0:23,98 Chantal Senden / BEL
0:25,31
50 m Freistil
Vorlauf
7
0:25,00
Steffen Deibler / GER
2009
0:21,00 Pieter Timmers / BEL
0:22,20
19 w
20 m
400 m Freistil
Entscheidung
4
4:55,00
Rieneke Terink / NED
2009
4:05,83 Rosalie Käthner / GER
4:13,91
400 m Freistil
Entscheidung
4
4:15,00
A. vd Meulen / NED
2009
3:44,48 Mathieu Mattelaer / BEL
3:54,09
21 w
22 m
100 m Lagen
Vorlauf
6
1:11,00
W. vd Zanden / NED
2013
1:00,87 W. vd Zanden / NED
1:01,07
100 m Lagen
Vorlauf
6
1:04,00
Markus Deibler / GER
2009
0:53,26 Marco Koch / GER
0:53,96
Samstag, 18.10.2014
Einschwimmen: 17.00 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr
Nachwuchslauf ASV 06 um 18:20 Uhr vor dem offiziellen Beginn der Finals
Finale Wk. 5/6 9/10 13/14 17/18 21/22
23
4 x 50 m Lagen mixed
Eiffel PSV / NED
Sonntag, 19.10.2014
2009
Einschwimmen: 09.00 Uhr
1:44,13 Brabo Antwerpen / BEL
50 €
50 €
R.J.
5
6
w
150 €
50 €
150 €
50 €
50 €
150 €
150 €
150 €
150 €
150 €
50 €
150 €
150 €
150 €
150 €
150 €
50 €
150 €
R.J.
1:46,20
Beginn: 10.30 Uhr
------R.J.
24 w
25 m
100 m Freistil
Vorlauf
9
1:01,00
R. Kromowidjojo / NED
2008
0:53,01 Saskia de Jonge / NED
100 m Freistil
Vorlauf
9
0:55,00
Steffen Deibler / GER
2009
0:45,91 Pieter Timmers / BEL
26 w
27 m
100 m Brust
Vorlauf
5
1:18,00
Caroline Ruhnau / GER
2009
1:05,98 Anouk Elzerman
1:06,80
100 m Brust
Vorlauf
5
1:11,00
Marco Koch / GER
2013
0:58,24 Marco Koch / GER
0:58,24
150 €
50 €
28 w
29 m
100 m Schmetterling Vorlauf
100 m Schmetterling Vorlauf
4
4
1:09,00
1:00,00
Inge Decker / NED
Joeri Verlinden / NED
2007
2009
0:57,55 Parand Zarekiani
0:50,95 Egon vd Straeten / BEL
1:01,31
0:53,73
150 €
150 €
30 w
31 m
100 m Rücken
Vorlauf
5
1:09,00
Maaike de Waard / NED
2013
0:58,97 Maaike de Waard / NED
0:58,97
100 m Rücken
Vorlauf
5
1:02,00
Bastiaan Lijesen / NED
2010
0:53,05 Jurjen Willemsen / NED
0:53,79
50 €
150 €
32 w
33 m
200 m Lagen
Vorlauf
4
2:31,00
W. vd Zanden / NED
2013
2:11,18 W. vd Zanden / NED
2:11,18
200 m Lagen
Vorlauf
4
2:14,00
Jens Thiele / GER
2006
1:57,38 Lucas Greven / NED
2:01,13
34 w
35 m
200 m Freistil
Vorlauf
8
2:09,00
Rieneke Terink / NED
2009
1:56,59 Saskia de Jonge / NED
1:59,34
200 m Freistil
Vorlauf
8
1:59,00
Steffen Deibler / GER
2009
1:43,75 Glen Surgeloose / BEL
1:47,38
Sonntag, 19.10.2014
Finale Wk.: 24 bis 35
L.B. = Laufbegrenzung
Einschwimmen: 13.30 Uhr
R.J. = Rekord Jackpot
Beginn: 15.00 Uhr
unterstrichen = nationaler Rekord
fett = Weltrekord
150 €
0:48,54 150 €
0:54,80
50 €
150 €
150 €
150 €
R.J.
Besondere Bestimmungen
1. Wettkampfbestimmungen und Teilnahmevoraussetzung
Die Wettkämpfe werden nach den Wettkampfbestimmungen (WB), der Rechtsordnung (RO) und der
Antidopingordnung (ADO) des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind
alle Vereine, Startgemeinschaften und Auswahlmannschaften des DSV sowie ausländische Vereine,
Startgemeinschaften und Auswahlmannschaften, sofern sie oder ihre Verbände der FINA angehören.
Für deutsche Vereine wird auf die Pflicht zur Registrierung der Schwimmer und aktuellen Lizenzerteilung gemäß
der Wettkampflizenzordnung hingewiesen (§ 15 (2) WB).
Mit Abgabe der Meldungen hat der meldende Verein die Sportfähigkeit seiner Aktiven gem. § 7 (2) bzw. § 120
(2) WB zu bestätigen.
2. Meldungen
Zeitleiste
2.2. Meldeschluss
Die Meldungen sind zu senden an
Holger van Bergen
Rurpforte 2, 52428 Jülich
Tel.: +49 2461 62 69 826, Mob.: +49 178 6031100
isf@asv06.de
Email:
Zur elektronischen Meldung stellen wir eine Wettkampf-Definitionsdatei im DSVFormat 5.0 und im Lennex 3-Standard im Downloadbereich unserer Homepage
(http://isf.asv06.de) zur Verfügung.
Als Meldezeiten sind offizielle Wettkampfzeiten vom Zeitraum 29.09.2013 bis
28.09.2014 zu verwenden!
Bitte schicken Sie ihre vollständigen Meldungen bis Montag, den 29.09.2014, an die
oben angegebene Adresse. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden nach Meldung
keine Bestätigung von uns erhalten haben, nehmen Sie bitte umgehend
(telefonisch) Kontakt mit uns auf.
2.3. Laufbegrenzung
Wir begrenzen die Anzahl der Läufe wie im Programm angegeben (siehe Spalte
„L.B.“ in der Tabelle auf Seite 2). Die Schwimmer mit den schnellsten Meldezeiten
(siehe auch Punkt 2.2.) werden angenommen. Weitere 8 Schwimmer je Wettkampf
kommen auf die Reserveliste. Die entsprechende Meldeliste (mit Nachrückern) wird
am 04.10.2014 veröffentlicht.
Die im Programm angegebenen Richtzeiten basieren auf den Erfahrungen der
letzten Jahre und sind folgendermaßen zu verstehen: Wenn man die Richtzeit
unterbietet, ist es sehr wahrscheinlich, dass man direkt einen Startplatz über die
Strecke erhält.
01.09. Voranmeldung
~
23.09.
24.09.
25.09.
26.09.
27.09.
28.09.
29.09. Meldeschluss
30.09.
01.10.
02.10.
03.10.
04.10. Meldeliste
05.10.
06.10.
07.10.
08.10.
09.10.
10.10.
11.10.
12.10.
13.10.
14.10.
15.10.
16.10.
17.10.
45. ISF
18.10.
19.10.
Ticketverkauf
Wir bitten um eine Voranmeldung über unsere Internet-Seite. Ein entsprechendes
Formular steht unter http://isf.asv06.de bereit. Bitte füllen Sie es bis zum 01.09.2014
aus, damit wir alle nötigen Vorbereitungen für Ihren Aufenthalt treffen können. Bei
Problemen mit dem Onlineformular kontaktieren sie uns bitte.
Überw. Meldegeld
2.1. Voranmeldung
Wir behalten uns vor, 2 Startplätze je Wettkampf für die Schwimmer der ausrichtenden ASV06 e.V. zu
reservieren. Wir behalten uns vor, von der im Programm angegebenen Laufbegrenzung abzuweichen. Die
Gesamtanzahl der Läufe legen wir dann je nach Meldungen im Interesse eines hochklassigen
Wettkampfes fest. Wir behalten uns außerdem vor, bei unzureichender Meldezahl auf die Durchführung des
Staffel-Wettbewerbs zu verzichten oder bei mehr als sechs gemeldeten Staffeln Meldungen abzuweisen. Dies
würde den Mannschaften, die hierfür gemeldet haben, unmittelbar nach Meldeschluss mitgeteilt.
2.4. Meldegeld
Das Meldegeld beträgt 12,00 € je Einzelrennen und 20,00 € für die Mixed-Lagen-Staffel (Wettk.-Nr. 23).
Es ist ausschließlich zu überweisen auf das Konto des Aachener Schwimmvereins 06 e.V.
Kontoinhaber:
Aachener Schwimmverein 06
Konto-Nr.:
26 060 483
Bankleitzahl:
390 500 00 (Sparkasse Aachen)
IBAN:
DE66 390 500 000 026 060 483
SWIFT/BIC-Code:
AACSDE33
Das Meldegeld (incl. Nachrücker) ist nach Veröffentlichung der Meldelisten bis zum 04.10.2014 auf das oben
angegebene Konto einzuzahlen, ansonsten ist der Verein nicht startberechtigt. Das evtl. zuviel bezahlte Geld
für Nachrücker wird bei der Veranstaltung im Wettkampfbüro zurückerstattet.
Bei Nichtantritt bleibt die Zahlungsverpflichtung erhalten.
3. Wettkampf
Die Veranstaltung findet in der „Schwimmhalle Ost“, St.-Josefs-Platz 8, 52068 Aachen statt. Die Wettkampfbahn
ist 25 Meter lang und besitzt sechs Startbahnen, die durch wellenbrechende Leinen getrennt sind. Die
Wassertemperatur beträgt mindestens 26° C, die Wassertiefe 1,80 m - 3,80 m.
Es erfolgt elektronische Zeitnahme, System Omega. Die Bahnverteilung erfolgt gem. §121-§123 WB. Gemäß
WB §125 Abs. 6 wird die „Ein-Start-Regel“ angewandt. Das Startsignal erfolgt auf Englisch.
4. Kampfrichter
Das Kampfgericht wird durch den Ausrichter in Zusammenarbeit mit dem Schwimmbezirk Aachen organisiert.
5. Auszeichnungen
Die Wertung erfolgt ausschließlich in der Offenen Klasse. Die Erst- bis Drittplazierten der Einzelwettbewerbe
erhalten Medaillen. Die Vergabe der Preisgelder wird in Punkt 9 geregelt.
6. Mixed-Lagen Staffel
Die Mixed-Lagen-Staffel wird nur unter Vereinsmannschaften/SGs ausgetragen.
Die Staffel wird in der üblichen Reihenfolge Rücken-Brust-Schmetterling-Freistil geschwommen. Es müssen
zwei Damen und zwei Herren schwimmen, wobei die Besetzung der Schwimmarten den einzelnen Teams
überlassen bleibt.
7. Unterbringung
Für Ihren Aufenthalt in Aachen haben wir Sonderkonditionen für ISF-Besucher mit einigen Aachener Hotels
ausgehandelt. Um von diesen Sonderkonditionen zu profitieren, empfehlen wir Ihnen, frühzeitig eine
Reservierung zu veranlassen.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit, in Gastfamilien des Aachener Schwimmvereins 06 zu übernachten
(begrenzte Kapazitäten!). Falls Sie daran Interesse haben, so können sie sich auch über das Online-Formular
dazu anmelden (siehe Punkt 2.1.).
Bitte informieren Sie sich auch über unsere Internetseite: http://isf.asv06.de
8. Kartenbestellungen
Aufgrund des großen Zuschauerinteresses empfehlen wir, rechtzeitig Karten zu bestellen:
Eintrittspreise:
Abschnitt 1:
Abschnitt 2,3,4 oder 5:
Tageskarte (Abschnitte 2&3 oder 4&5):
2 EUR
5 EUR
8 EUR
Der Kartenverkauf beginnt am 04.10.2014, also nach der Veröffentlichung der Meldelisten. Verbleibende Karten
können an der Tageskasse erworben werden.
Die Bestellung von Karten ist unter Angabe der Abschnitte und Anzahl an die folgende Email-Adresse zu
richten: isf-reservierung@asv06.de. Nach Bearbeitung ihrer Reservierungsanfrage erhalten Sie eine Email mit
weiteren Informationen.
9. Preisgelder
Es sind Preisgelder in Höhe von 9.000 € ausgeschrieben, die nach folgendem Schlüssel verteilt werden:
A. Mixed-Lagen Staffel:
1. Platz:
2. Platz:
3. Platz:
240 €
120 €
80 €
B. Spezialisten-Wertung:
In der Spezialisten-Wertung gibt es bei Damen und Herren folgende Kategorien:
100 + 200 m
100 + 200 m
100 + 200 m
100 + 200 m
400 + 800/1500 m
200 + 400 m
Schmetterling
Rücken
Brust
Freistil
Freistil
Lagen
(Schmetterling-Spezialisten)
(Rückenspezialisten)
(Brustspezialisten)
(Freistil-Spezialisten)
(Langstreckenspezialisten)
(Lagenspezialisten)
In jeder Kategorie wird mit der FINA-Punktetabelle (25 m Bahn) die höchste Gesamtpunktzahl ermittelt. Bei Start
in Vorlauf und Finale wird das bessere Ergebnis gewertet. In jeder Kategorie erhalten die drei Schwimmerinnen
und die drei Schwimmer mit der höchsten Punktzahl die Spezialisten-Prämien in Höhe von 100 €, 50 € bzw. 30
€.
C. Sprinter-Wertung:
In den Vorläufen der Sprintwettbewerbe (alle 50m - Strecken und 100m Lagen) werden die Sprinter-Wertungen
ausgeschwommen: dabei erhalten die 8 zeitschnellsten Schwimmer Punkte nach der Wertung: 10-8-6-5-4-3-2-1.
Die drei Schwimmerinnen und die drei Schwimmer mit der höchsten Gesamtpunktzahl aus allen 5 SprintStrecken erhalten die Sprint-Prämien in Höhe von 250 €, 150 € bzw. 100 €.
D. Sonderprämie:
Für die beste Punktzahl (nach FINA-Tabelle (25 m Bahn)) aller Einzelstarts (weiblich und männlich) ist eine
Prämie in Höhe von jeweils 250 € ausgeschrieben.
E. Rekordprämie
Für aufgestellte Festival-Rekorde werden Prämien von jeweils 50 € vergeben. Wird ein Rekord in einem Vorlauf
aufgestellt, so erhält der Schwimmer nur dann die Prämie, wenn er auch in dem Finale des Wettkampfes
schwimmt. Sollten mehrere Schwimmer unter der alten Rekordzeit bleiben, erhält nur der Schwimmer mit der
schnellsten Zeit (die später in der Rekordliste veröffentlicht wird) die Rekordprämie.
Wird auf einer Strecke kein neuer Rekord erreicht, so wird das Preisgeld in einem Jackpot gesammelt und im
nächsten Jahr erhöht sich die Prämie um 50 €. Der Jackpot ist allerdings auf maximal 150 € begrenzt. Die Höhe
des Jackpots ist aus der rechten Spalte auf der nächsten Seite zu ersehen.
Preisgelder und Auszeichnungen müssen persönlich in Empfang genommen werden. Andernfalls verfallen Sie
an den Veranstalter.
Die Veranstaltung wurde der Fachwartin Schwimmen des Schwimmbezirks Aachen, Gabi Dreiner, angezeigt.
Toralf Schult
Anja Lehmann
1. Vorsitzender
Aachener Schwimmverein 06 e.V.
Organisationskomitee ISF 2014
Aachener Schwimmverein 06 e.V.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
15
Dateigröße
531 KB
Tags
1/--Seiten
melden