close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GRAFIK 92 x 74 mm

EinbettenHerunterladen
Das größte Produk
tangebot auf
US-Aktien aller Ze
iten
Analyse vom 30.10.2014
US-Börsen
Der US-Aktienmarkt dürfte nach den vorbörslichen Indikationen etwas schwächer in den Handel starten. Zur Stunde wird der
Dow Jones Index mit -0,20 % bei 16.940 Punkten taxiert. Der Technologieindex Nasdaq 100 steht vorbörslich bei 4.063,00
Zählern, was einem Minus von 0,66 % entspricht.
Konjunktur
Die US-Wirtschaft ist im dritten Quartal stärker gewachsen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) erhöhte sich um
annualisiert 3,5 %. Die Volkswirte hatten nur mit einem Plus von 3,1 % gerechnet, nach einem Wachstum um 4,6 % im Vorquartal. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind in der vergangenen Woche um 3.000 auf 287.000 gestiegen. Die Volkswirte
hatten im Schnitt mit 283.000 Erstanträgen gerechnet. Die US-Notenbank hat am Mittwochabend wie erwartet die Beendigung ihrer Anleihekäufe verkündet. Die Fed bekräftigte aber ihr Niedrigzinsversprechen.
Unternehmen
Der zweitgrößte US-Kabelnetzbetreiber Time Warner Cable hat im dritten Quartal einen Umsatz- und Gewinnanstieg verbucht. Der Gewinn je Aktie stieg von 1,69 Dollar auf 1,86 Dollar. Die Analysten hatten allerdings 1,90 Dollar erwartet. Der
Kreditkartenanbieter Visa hat das abgewickelte Zahlungsvolumen im dritten Quartal um 11 % gegenüber dem Vorjahr auf 1,2
Bio. Dollar gesteigert. Das Ergebnis je Aktie lag mit 2,18 Dollar deutlich über den Erwartungen von 2,10 Dollar. Mastercard
hat im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn von 0,87 Dollar je Aktie die Analystenschätzungen von 0,78 Dollar
deutlich übertroffen. Die Erträge lagen mit 2,50 Mrd. ebenfalls über den Erwartungen von 2,45 Mrd. Dollar.
Aktie des Tages: Cisco
Tendenz: Abwärts/Seitwärts
Rückblick:
Die Cisco-Aktie setzte im gestrigen Handelsverlauf die Erholung der vergangenen Tage fort und schloss das Abwärtsgap
vom 10.10.. Am EMA50 drehte sie leicht nach unten.
Charttechnischer Ausblick:
So lange die Marke von 24,50 $ nicht auf Schlusskursbasis
überboten werden kann ist aus technischer Sicht ausgehend
vom aktuellen Niveau ein erneuter Rücksetzer Richtung 23,00
- 23,30 wahrscheinlich. Unterhalb davon liegt die zentrale
Unterstützung bei 22,40 - 22,50. Oberhalb von 24,50 übernehmen die Bullen.
Widerstände: 24,25 / 24,50 + 25,40
Unterstützungen: 23,00 / 23,30 + 22,43
Aktuelle Optionsscheine
GRAFIK 92 x 74 mm
Aktuelle Mini Futures (Open End)
Call (PA369H)
Put (BP81PL)
LONG (PA386T)
SHORT (PA65WQ)
Basispreis 24
Omega
13,19
Laufzeit 19.12.2014
Basispreis 25
Omega
-10,4
Laufzeit 19.12.2014
Basispreis 20,1822
Hebel
6,12
Stop Loss 22,2004
Basispreis 28,2377
Hebel
5,74
Stop Loss 25,4139
daily US BNP PARIBAS
REALTIME PUSHKURSE
TRADER‘S BOX APP 2.1
www.bnp.de
Dow Jones
Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
Rückblick:
Gestern war im Dow Jones Index Durchatmen nach der
Dienstagsrally angesagt, der Index korrigierte auf hohem Niveau. Der übergeordnete Rallytrend ist bislang weiter intakt.
Charttechnischer Ausblick:
Sowohl eine Korrekturausdehnung in Richtung 16.750 16.820 als auch eine Aufwärtswelle bis 17.152 wären denkbar. Kritischer für die Bullen wird es unter 16.330.Mit der
Rallybeschleunigung wären steigende Kurse bis zu den Allzeithochs bei 17.152 möglich. Anschließend sollte es zu Rücksetzern kommen. Unterstützungen findet der Index für den
Fall deutlicher Kursschwäche heute bei 16.900 und 16.820.
Intraday Widerstände: 17.152 + 17.351
Intraday Unterstützungen: 16.900 + 16.820 + 16.657
GRAFIK 92 x 74 mm
Nasdaq 100
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Rückblick:
Der Nasdaq 100 Index konsolidierte gestern auf hohem Niveau unterhalb sein Jahreshochs bei 4.119 Punkten. Die Index
Futures präsentieren sich vorbörslich schwächer.
Charttechnischer Ausblick:
Die gestern gestartete Korrekturbewegung könnte sich jetzt
weiter ausdehnen, Abwärtsziele liegen bei 4.040 - 4.047 und
ggf. 3.988. Anschließend oder alternativ auch direkt könnte
das Jahreshoch nochmal attackiert und überwunden werden.
Unterhalb von 3.980 kommen zwei offene Gaps in Reichweite.
Intraday Widerstände: 4.119 + 4.170 + 4.215
Intraday Unterstützungen: 4.047 + 3.988 + 3.948
GRAFIK 92 x 74 mm
Hot Stocks
Aktie
Kurs
Ereignis
Visa
+3,47% bei $222,10
Quartalszahlen
Mastercard
+1,61% bei $77,21
Quartalszahlen
Kellogg Co
-2,35% bei $61,00
Quartalszahlen
Glu Mobile
-14,57% bei $3,87
Quartalszahlen
US-Termine
Termin
Quartalszahlen des Tages
Uhrzeit (DE)
Bedeutung
Rede von Fed-Chefin Yellen in Washington
14:00
Mittel
US: DoE Erdgasbericht
15:30
Niedrig
daily US BNP PARIBAS
Ausgewählte Quartalszahlen
A10 Networks, Aegerion Pharmaceuticals, Argo Group, Bankrate, Body Central
www.bnp.de
BNP Paribas Video-Corner
Die Sendung „Rendezvous mit Harry“ findet jeden Montag
live um 19 Uhr statt. Eine Stunde lang treffen sich Top-Trader Harald Weygand, Grégoire Toublanc und Volker Meinel
um über Kurse, Charts, Produkte, Prognosen zu reden. Dabei
können Sie während der Live-Sendung Fragen stellen, die
das Team von Rendezvous mit Harry aufgreifen und beantworten wird. Hier online ansehen Æ
Vielzahl an US-Basiswerten
Produkte auf US-Aktien
„Yes, we can“. Seit geraumer Zeit hat die BNP Paribas die
größte Hebelproduktpalette auf US-Aktien. Nicht mehr nur
die Dow-Jones-Größen, sondern auch Newcomer wie beispielsweise Tyson Foods und Twitter sind unter www.bnp.de
zu finden und können von 8 bis 22 Uhr gehandelt werden.
Überzeugen Sie sich selbst von der Vielzahl an attraktiven
Produkten auf US-amerikanische Aktien. Egal ob Barrick Gold
oder Tesla Motors, BNP Paribas bietet auf eine große Anzahl
an Unternehmen Mini Futures, Optionsscheine, Bonus und
Discount Zertifikate an.
WIR SIND „ZERTIFIKATEHAUS 2014“
Goldener Bulle – verliehen von
€uro, €uro am Sonntag, Börse Online
Kennen Sie schon unsere anderen dailys?
daily US
daily FX
daily AKTIEN
daily EDELMETALL
daily DAX®
daily ÖL
Haftungshinweis: Die in diesen Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten und wurden von uns nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie stellen keine
konkreten Kaufs- oder Verkaufsempfehlungen dar, werden außerhalb einer etwaigen Vertragsbeziehung mitgeteilt und begründen kein vertragliches Beratungs- oder Auskunftsverhältnis. BNP Paribas
weist die Leser darauf hin, dass die Produkte, die in diesem Dokument präsentiert werden, hohen Kursschwankungen unterliegen können. Unter bestimmten Umständen kann ein Investment in solche
Derivate zu einem Totalverlust führen. Dementsprechend sind die hier präsentierten Produkte möglicherweise nicht für jeden Nutzer und jede Anlagestrategie geeignet. Für diese Wertpapiere ist ausserdem das Vorliegen der Termingeschäftsfähigkeit Voraussetzung für den Handel. Wir empfehlen unbedingt, vor dem Kauf unserer Finanzinstrumente unabhängigen Rat von Anlage- und Steuerberatern
einzuholen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Angaben und keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder
überholter Angaben. Sollte aufgrund besonderer Umstände eine vertragliche oder gesetzliche Haftung entstehen, haften wir ausschließlich nach Maßgabe der Regelungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die allein maßgeblichen vollständigen Zertifikats- und Optionsbedingungen und weitere Einzelheiten der Produkte sind dem unvollständigen Verkaufsprospekt und den dazugehörigen Nachträgen zu entnehmen, die bei der BNP Paribas Niederlassung Frankfurt am Main, Europa Allee 12, 60327 Frankfurt am Main oder per E-Mail (derivate@bnpparibas.com) angefordert werden
können. Die Marke DAX® ist eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. Die vorliegende Analyse (Charts und Texte zur Produktauswahl) wurde von Analysten der BörseGo AG, Balanstrasse 73, 81541
München erstellt und wurde von BNP Paribas nur unwesentlich verändert durch das Hinzufügen aller anderen Bestandteile.
Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
Fax: 0 69 71 93 34 99
derivate@bnpparibas.com
BNP Paribas S.A.
Europa Allee 12
60327 Frankfurt am Main
www.bnp.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
844 KB
Tags
1/--Seiten
melden