close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download der Broschüre - Hochschule Fresenius

EinbettenHerunterladen
DiplomAs de español
Como
lengua
e x tr anjer a
DELE
2014
Offizielle Zertifikate für
Spanisch als Fremdsprache
A1
A2
B1
B2
C1
C2
I n h a lt
Inhalt1
Prüfungstermine2
Vorteile der DELE- Sprachzertifikate
2
Über DELE
3
Europäische Zertifikate
4
Aufbau und Dauer der Prüfungen
5
Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse
11
Onlinekurse und Materialien des Instituto Cer vantes
11
Voraussetzungen für die Einschreibung
12
Prüfungsorte13
Preistabelle der Zentren des Instituto Cer vantes in Deutschland
14
Prüfungsorte und Anmeldestellen in Deutschland
14
Preistabelle der Zentren des Instituto Cer vantes in Österreich
23
Prüfungsorte und Anmeldestellen in Österreich
23
Preistabelle der Zentren des Instituto Cer vantes in Liechtenstein
26
Prüfungen im Ausland
26
P r ü f u n g s t e r mi n e
DELE
DELE
DELE
DELE
DELE
DELE
DELE
DELE
NIVEL
NIVEL
NIVEL
NIVEL
NIVEL
Nivel
NIVEL
NIVEL
Vorteile der DELESprachzertifikate
A1
A1 ESCOLAR (FÜR SCHÜLER, NUR IM MAI)
A2
B1
B1 ESCOLAR (FÜR SCHÜLER, NUR IM MAI)
b2
C1
C2
1. Die DELE-Sprachzertifikate sind auf der ganzen Welt
anerkannt.
2. Sie richten sich nach den Vorgaben des Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmens (GER).
3. Sie sind international von öffentlichen und privaten
Bildungsinstitutionen sowie von Privatunternehmen
und Handelskammern anerkannt.
4. In Spanien können sie Zugang zu Universitäten sowie
öffentlichen und privaten Institutionen und zum
Öffentlichen Dienst ermöglichen.
5. Die Gültigkeit der Sprachzertifikate ist unbegrenzt.
6. Sie können den Erhalt von Stipendien und den Einstieg
in Berufsleben und Bildungssystem erleichtern.
7. Sie erleichtern international den Zugang in den
akademischen und beruflichen Bereich.
Im Jahr 2014 werden fünf
Prüfungstermine angeboten
D E L E A P R I L (n e u)
Anmeldefrist: 17.02. – 07.03.2014
• 11. April 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau A1, A2, B1, B2, C1 und C2
DELE MAI
Anmeldefrist: 17.02. – 11.04.2014
8. Sie bestätigen die Kompetenz, die spanische Sprache
flexibel und effektiv für soziale, akademische und
berufliche Ziele einsetzen zu können.
• 23. Mai 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau A1 escolar und B1 escolar
9. Die DELE-Sprachzertifikate ergänzen den Lehrplan
für Sprachen in Bildungseinrichtungen einiger Länder.
• 24. Mai 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau A1, A2, B1, B2 und C1
10.Sie dienen als Nachweis für in Deutschland lebende
spanischsprachige Staatsangehörige.
D E L E J U L I (n e u)
Anmeldefrist: 17.02. – 13.06.2014
Übersichtstabelle
• 18. Juli 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau B1, B2 und C1
A1
D E L E O K T O B E R (n e u)
11 .04
23.05
24.05
18.07
14.10
22.11
Anmeldefrist: 17.02. – 12.09.2014
• 17. Ok tober 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau B1, B2 und C1
DELE NOVEMBER
Anmeldefrist: 17.02. – 17.10.2014
• 22. November 2014
Schrif tliche und mündliche Prüfungen für
Niveau A1, A2, B1, B2, C1 und C2
Bei allen Anmeldungen gilt das Datum des Poststempels.
2
A1
Esc
•
A2
B1
•
•
•
B1
Esc
B2
C1
C2
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Über DELE
C
Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE)
sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer
Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes im Namen
des spanischen Ministeriums für Bildung vergibt. Die
Prüfungen zum Erwerb dieser Zertifikate werden in sechs
Schwierigkeitsgraden angeboten:
Das Diploma de Español - Nivel C1 bescheinigt dem
Kandidaten sehr gute Sprachkenntnisse, die eine
Verständigung in jeglicher Situation ermöglichen,
auch wenn es sich dabei um abstrakte oder komplexe
Themenbereiche handelt. Die Person kann...
A
• Ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte
verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.
• Sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter
deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
• Die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen
Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und
flexibel gebrauchen.
• Sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen
Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel
zur Textverknüpfung angemessen verwenden.
Das Diploma de Español - Nivel A1 gilt als Nachweis für
die folgenden grundlegenden Kenntnisse der spanischen
Sprache: alltägliche Ausdrücke und das Verstehen und
Verwenden von einfachen Sätzen, die sich auf konkrete
Grundbedürfnisse beziehen (sich selbst und Andere
vorstellen, Anderen Fragen zu ihrer Person stellen, z. B.
wo sie wohnen, wen sie kennen oder was für Dinge sie
besitzen, sowie auf Fragen dieser Art antworten).
Das Diploma de Español - Nivel A2 gilt als Nachweis für
die folgenden grundlegenden Kenntnisse der spanischen
Sprache: alltägliche, einfache und häufig gebrauchte
Sätze und Ausdrucksweisen verstehen, die sich auf
verschiedene Grundbedürfnisse beziehen (grundlegende
Informationen über sich und die Familie geben, Einkäufe
tätigen, Hobbys, Freizeitaktivitäten, Arbeit, etc.).
Das Diploma de Español – Nivel C2 gilt als Nachweis für
ausgezeichnete Kenntnisse der spanischen Sprache, die
eine Verständigung auf gehobenem Niveau ermöglichen.
DIe Person kann...
• Praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos
verstehen.
• Informationen aus verschiedenen schriftlichen
und mündlichen Quellen zusammenfassen und
dabei Begründungen und Erklärungen in einer
zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.
• Sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken
und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere
Bedeutungsnuancen deutlich machen.
B
Das Diploma de Español – Nivel B1 gilt als Nachweis für
die folgenden grundlegenden Kenntnisse der spanischen
Sprache. Die Person kann...
• Die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute
Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
• Die meisten Situationen bewältigen, denen man auf
Reisen im Sprachgebiet begegnet.
• Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete
äußern.
Das Diploma de Español – Nivel B2 gilt als Nachweis
für sehr gute allgemeine Kenntnisse der spanischen
Sprache, die in den üblichen Alltagssituationen benötigt
werden. Der Person kann...
• Die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und
abstrakten Themen verstehen.
• Im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen
verstehen.
• Sich so spontan und fließend verständigen, sodass
ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne
größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich
ist.
• Sich zu einem breiten Themenspektrum klar und
detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer
aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile
verschiedener Möglichkeiten angeben.
3
Europäische Zertifikate
Das Instituto Cervantes ist Mitglied der ALTE (Association
of Language Testers in Europe), einer Vereinigung von
Organisationen in Europa, die es sich zum Ziel gesetzt hat,
einen Rahmen für die verschiedenen Sprachniveaustufen
zu entwerfen, um eine internationale Anerkennung
der Zertifikate zu ermöglichen. Das Ergebnis dieser
Bemühungen ist der ,,Gemeinsame Europäische
Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen“.
Innerhalb dieses Referenzrahmens haben die
Diplomas de Español folgenden Stellenwert:
Europäischer
Referenzrahmen
EnglischZertifikate
ALTE
NIVEL C2
C2: Mastery
Certificate of
Proficiency in
English (CPE)
Level 5
Good User
NIVEL C1
C1: Effective
Proficiency
Certificate
in Advanced
English (CAE)
Level 4
Competent
User
NIVEL B2
B2: Vantage
First
Certificate
English (FCE)
Level 3
Independent
User
NIVEL B1
B1:
Threshold
Preliminary
English
Test (PET)
Level 2
Threshold User
NIVEL A2
A2:
Waystage
Key
English Test
Level 1
Waystage User
NIVEL A1
A1:
Breakthrough
Young Learners English
Test - Movers
Breakthrough
DELE
Die Prüfungen für die Zertifikate werden von der
Universidad de Salamanca in Zusammenarbeit mit dem
Instituto Cervantes ausgearbeitet und ausgewertet.
4
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
Aufbau und Dauer der Prüfungen
DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL A1 FÜR SCHÜLER
Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen
didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche
Prüfung als auch während der Vorbereitung und
Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.
Diese Prüfung beinhaltet die Themen wie im Niveau
A1 angegeben, jedoch mit zeitgemäßen Inhalten, die
der jugendlichen Zielgruppe entsprechen. Das DELE
Niveau A1 für Schüler entspricht dem Niveau A1 des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL A1 ist das Zertifikat
über die spanische Sprachkompetenz, die der
grundlegenden Sprachverwendung (A1) entspricht. Es
ist die erste der sechs Stufen, die im „Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: lernen,
lehren, beurteilen“ beschriebenen werden.
Spezifische Eigenschaften der Prüfung A1 für Schüler:
• Anpassung der Themenbereiche, Zusammenhänge,
Situationen
und
folglich
des
notwendigen
Wortschatzes für Schulkinder zwischen 12 und 16
Jahren.
• Die Multiple-Choice Übungen bestehen anstatt aus 4
nun aus 3 Möglichkeiten.
• Die Übungen zum Lese- und Hörverständnis werden
zu Multiple-Choice-Übungen.
• Alles andere, wie Struktur der Prüfung und Anzahl der
zu erfüllenden Aufgaben und Übungen, bleibt gleich.
Dieses Sprachdiplom bescheinigt, dass die Person
Gesprächssituationen bewältigen kann, die entweder auf
die Befriedigung konkreter Grundbedürfnisse zielen oder
sehr alltägliche Themen betreffen.
DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL A1
Le sever s t ändni s (4 5 M inut en)
Beantworten von Fragen zu informativen Texten (MultipleChoice-Verfahren). Auswahl von Informationen aus einem
Text anhand einer Reihe von Fragen.
Le sever s t ändni s (4 5 M inut en)
Beantworten von Fragen zu informativen Texten (MultipleChoice-Verfahren). Auswahl von Informationen aus einem
Text anhand einer Reihe von Fragen.
Hör ver s t ändni s (c a . 20 M inut en)
Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung vier
Übungen, die aus einfachen Dialogen oder Informationen
bestehen. Zu diesen Texten sollen im Multiple-ChoiceVerfahren Fragen beantwortet werden.
Hör ver s t ändni s (c a . 20 M inut en)
Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung vier
Übungen, die aus einfachen Dialogen oder Informationen
bestehen. Zu diesen Texten sollen im Multiple-ChoiceVerfahren Fragen beantwortet werden.
Schri f t licher Au sdruck (25 Minut en)
Verfassen von kurzen und einfach strukturierten Texten
praktischen Inhalts, z. B. Formulare ausfüllen, Postkarten
schreiben, etc.
Sc hri f t lic her Au sdruc k (25 Minut en)
Verfassen von kurzen und einfach strukturierten Texten
praktischen Inhalts, z. B. Formulare ausfüllen, Postkarten
schreiben, etc.
Mündlicher Au sdruck (15 M inut en)
Die Prüfung besteht aus vier Aufgaben:
1. Persönliche Vorstellung (1–2 Minuten)
2. Vorstellung eines Themas (2–3 Minuten)
3. Unterhaltung mit dem Prüfer (3–4 Minuten)
4. Dialog mit Hilfe von Abbildungen (2–3 Minuten)
Mündlicher Au sdruck (15 M inut en)
Die Prüfung besteht aus vier Aufgaben:
1. Persönliche Vorstellung (1–2 Minuten)
2. Vorstellung eines Themas (2–3 Minuten)
3. Unterhaltung mit dem Prüfer (3–4 Minuten)
4. Dialog mit Hilfe von Abbildungen (2–3 Minuten)
Für die Vorbereitung der Aufgaben 1 und 2 stehen dem
Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit
zur Verfügung.
Für die Vorbereitung der Aufgaben 1 und 2 stehen dem
Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit
zur Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
A
5
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
Das Diploma de ESPAÑOL NIVEL A2 ist das Zertifikat
über die spanische Sprachkompetenz, die der
grundlegenden Sprachverwendung (A2) entspricht. Es
ist die zweite der sechs Stufen, die im „Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: lernen,
lehren, beurteilen“ beschriebenen werden.
Dieses
Diplom
bescheinigt
dem
Kandidaten
folgende Sprachkenntnisse: Das Verstehen von
alltäglichen, einfachen und häufig gebrauchten
Sätzen und Ausdrucksweisen, die auf die Befriedigung
verschiedener Grundbedürfnisse abzielen (grundlegende
Informationen über sich und die Familie geben,
Einkäufe
tätigen,
Hobbys,
Freizeitbeschäftigung,
Arbeit, etc.).
DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL A2
Le sever s t ändni s (6 0 M inut en)
Beantworten von Fragen zu informativen Texten
(Multiple-Choice-Verfahren). Auswahl von Informationen
aus verschiedenen Texten anhand einer Reihe von Fragen.
Hör ver s t ändni s (c a . 35 M inut en)
Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung
fünf Übungen, die aus einfachen Dialogen zu gängigen
Themen, Telefonaten oder Radioausschnitten mit
alltäglichen Informationen bestehen. Zu diesen Texten
und Situationen sollen im Multiple-Choice-Verfahren
Fragen beantwortet werden.
Pau se (20 Minut en)
Schri f t licher Au sdruck (50 M inut en)
Verfassen von drei einfach strukturierten Texten:
Ausfüllen eines Antragsformulars zwischen 50 und 60
Wörter, Verfassen eines Briefes oder einer Postkarte
sowie einer Kurzbeschreibung oder Zusammenfassung
zwischen 70 und 80 Wörter.
Mündlicher Au sdruck (15 M inut en)
Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus vier
Aufgaben:
1. Vorstellung eines Themas (3-4 Minuten)
2. Beschreibung eines Fotos (2-3 Minuten)
3. Unterhaltung mit dem Prüfer über eine gestellte
Situation, die sich auf das beschriebene Foto
bezieht (3-4 Minuten)
4. Unterhaltung und Erzielung einer Einigung
Für die Vorbereitung der Prüfung stehen dem Kandidaten
vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit zur
Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
6
A
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL B1 FÜR
SCHÜLER
Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL B1 bescheinigt
Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur
mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig
sind und es erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu
führen und in Alltagssituationen sowie in Arbeitskontexten
angemessen in einer spanischsprachigen Umgebung zu
kommunizieren.
Diese Prüfung beinhaltet die Themen wie im Niveau
B1 angegeben, jedoch mit zeitgemäßen Inhalten, die
der jugendlichen Zielgruppe entsprechen. Das Diploma
de Español Niveau B1 für Schüler ist ein speziell für
Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren entwickeltes
Zertifikat mit dem sie ihre Kenntnisse der spanischen
Sprache nachweisen können. Das DELE Niveau B1 für
Schüler entspricht dem Niveau B1 des Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmens.
DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL B1
Leseverständnis (70 Minuten)
Fünf Aufgaben mit insgesamt 30 Fragen zu
unterschiedlichen Texten (Werbeanzeigen, Emails,
Zeitungsartikel, Rezepte etc.).
Es gilt als Nachweis dafür, dass die betreffende
Person in der Lage ist, Alltagssituationen in
spanischer Sprache richtig zu verstehen und
entsprechend zu reagieren sowie in einfacher Form
eigene Wünsche und Bedürfnisse zu äußern.
Hör ver s t ändni s (40 M inut en)
Fünf Aufgaben mit insgesamt 30 Fragen zu kurzen
Monologen, Radio- und Fernsehbeiträgen, Dialogen
zwischen zwei Personen etc.
Schri f t licher Au sdruck (40 M inut en)
Aufgabe 1:
Auf Grundlage eines kurzen Textes soll ein Brief oder
eine Nachricht (z. B. Email) in beschreibender oder
erzählender Form verfasst werden (100-120 Wörter).
Aufgabe 2:
Der Kandidat verfasst einen Aufsatz (Beschreibung oder
Erzählung) zu einem von zwei zur Auswahl stehenden
Themen, in dem er seine Meinung darstellt und
persönliche Erfahrungen vermittelt (130-150 Wörter).
Mündlicher Au sdruck (15 M inut en)
Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus vier
Aufgaben:
1. Kurze Vorstellung eines von zwei zur Auswahl stehenden Themen (ca. 2-3 Minuten).
2. Gespräch über das Thema der Aufgabe 1 mit dem
Prüfer (3-4 Minuten).
3. Kurze Beschreibung einer von zwei zur Auswahl stehenden Fotographien (2-3 Minuten).
4. Simulierung einer Alltagssituation mit dem Prüfer
auf Grundlage der in Aufgabe 3 gewählten Fotographie (2-3 Minuten).
Für die Aufgaben 1 und 2 stehen dem Kandidaten 15
Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
B
7
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL B2 bescheinigt sehr
gute allgemeine Sprachkenntnisse des Spanischen auf
Mittelstufen-Niveau. Geprüft wird die Beherrschung aller
Sprachfertigkeiten.
Der Prüfungskandidat soll insbesondere zeigen, dass er
ausreichende grammatikalische Kenntnisse und einen
angemessenen Wortschatz besitzt, um Alltagssituationen,
für die kein besonderes Fachvokabular vonnöten ist,
meistern zu können.
Aufgabe 3:
Kurzes, informales Gespräch mit dem Prüfer zu einem
vorgegebenen Thema (z. B. Grafik) über 3-4 Minuten.
Für die Aufgaben 1 und 2 stehen dem Kandidaten 20
Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
DIPLOMA DE ESPAÑOL- NIVEL B2
Le sever s t ändni s (70 M inut en)
Vier Aufgaben mit insgesamt 36 Fragen zu
unterschiedlichen Texten aus dem privaten, beruflichen
und
wissenschaftlichen
Bereich
(Leserbriefe,
Zeitungsartikel, Geschäftsbriefe, Reiseführer, literarische
Texte etc.).
Hör ver s t ändni s (40 M inut en)
Fünf Aufgaben mit insgesamt 30 Fragen zu kurzen
Monologen, Interviews, Dialogen zwischen zwei
Personen, Vorträgen etc. aus dem privaten, beruflichen
und wissenschaftlichen Bereich.
Schri f t licher Au sdruck (80 M inut en)
Aufgabe 1:
Auf Grundlage eines Hörtextes soll ein Aufsatz in
formalem oder informalem Stil verfasst werden, in dem
Ideen und Argumente klar, detailliert und gut strukturiert
dargestellt werden (150-180 Wörter). Sprachstil und
Vorgaben der Textgattung sollen dabei berücksichtigt
werden.
Aufgabe 2:
Auf Grundlage eines Textes oder einer Grafik/Tabelle
soll ein formaler Aufsatz (z. B. Leserbrief für Zeitschrift
oder Tageszeitung, Blog) mit klarer, detaillierter und gut
strukturierter Argumentation verfasst werden (150-180
Wörter). Zwei Themen stehen dabei zur Auswahl.
Mündlicher Au sdruck (15 Minut en)
Aufgabe 1:
Vortrag (4-5 Minuten) zu einer Problematik, zu der zwei
Themen mit einer Serie von Lösungsvorschlägen zur
Auswahl gestellt werden.
Aufgabe 2:
Kurzer Vortrag (3-4 Minuten) zu einer von zwei zur
Auswahl stehenden Situationen (z. B. Foto, Anzeige).
8
B
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL C1 bescheinigt sehr
gute Sprachkenntnisse, die eine klare Verständigung in
jeder Situation ermöglichen, auch wenn es sich dabei
um abstrakte oder komplexe Themenbereiche handelt.
Dieses Niveau setzt eine gute Beherrschung eines
großen Wortschatzes, einschließlich idiomatischer und
umgangssprachlicher Ausdrücke, voraus.
Hör ver s t ändni s und Spr achanwendung
(50 M inut en)
Vorgespielt werden:
1. E in Vortrag aus dem akademischen Bereich:
Aufgabe ist es aus zwölf Antwortmöglichkeiten
sechs auszuwählen.
2. V ier mittellange Dialoge: Es sollen Intentionen,
Gefühle und Einstellungen der Gesprächspartner
erkannt und die Antworten im Multiple-ChoiceVerfahren gegeben werden.
3. E in langer Dialog: Kernaussagen und spezifische
Inhalte sollen erkannt werden. Aufgabe ist es die
Fragen im Multiple-Choice Verfahren zu beantworten.
4. Z ehn Kurzdialoge behandeln alltägliche Themen:
Es sollen die entsprechenden situationsbezogenen und soziolinguistischen Reaktionen der
Gesprächspartner ermittelt und die Fragen im
Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden.
DIPLOMA DE ESPAÑOL- NIVEL C1
Le sever s t ändni s und
Spr achanwendung (90 M inut en)
Aufgabe 1:
Der Kandidat soll sowohl die Kernaussage, als auch
spezielle Daten in Texten aus dem allgemeinen oder
beruflichen Bereich (Verträge, Anleitungen, Prospekte,
Berichte, Bestimmungen, etc.) verstehen (650-750
Wörter). Zur Beantwortung gibt es ein Multiple-ChoiceVerfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten.
Pau se (30 Minut en)
Int eg rier t e Fer t ig keit en . Hör ver s t ehen und
schri f t licher Au sdruck (80 M inut en)
1. Vorgespielt wird ein Hörbeispiel, z. B. ein Vortrag
oder eine Konferenz: Aufgabe ist es, mithilfe der
gemachten Notizen aus dem Gehörten, einen argumentativen Aufsatz (220-250 Wörter) zu verfassen. Das Gehörte soll zusammengefasst und die
eigene Meinung integriert werden.
2. Verfassen eines formalen Textes (220-250 Wörter)
z. B. in Form eines Zeitungsartikels oder eines
Leserbriefes.
Aufgabe 2:
Der Kandidat soll den Aufbau eines Textes vervollständigen,
indem er Textfragmente in der richtigen Reihenfolge in den
Lückentext einfügt. Dabei muss er den Zusammenhang
der einzelnen Textfragmente und den Aufbau des
Textes verstehen. Es handelt sich um literarische
Texte (550-650 Wörter). Sechs Fragmente müssen
eingesetzt werden.
Aufgabe 3:
Der Kandidat muss den Textinhalt (550-650 Wörter)
verstehen und dabei die Intention oder die Sichtweise
des Autors nachvollziehen, indem er dessen Haltung
sowie die implizierte oder explizierte Meinung erkennt.
Es handelt sich um Berichte, Zeitungsartikel und
Reportagen aus dem beruflichen und akademischen
Bereich. Zur Beantwortung gibt es ein Multiple-ChoiceVerfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten.
Int eg rier t e Fer t ig keit en . Le sever s t ehen und
mündlic her Au sdruc k (20 Minut en)
Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus drei
Aufgaben:
1. Vorstellung eines Themas (3-5 Minuten).
2. U nterhaltung über das vorgestellte Thema (4-6
Minuten).
3. Umgangssprachliche Unterhaltung: Verhandlung
(4-6 Minuten).
Aufgabe 4:
In kurzen Texten aus dem akademischen Bereich (kurze
Rezensionen, Zusammenfassungen von Vorträgen,
Artikel, etc.) müssen spezifische Daten und Informationen
erkannt werden (100-150 Wörter). Die Texte müssen mit
kurzen Aussagen in Zusammenhang gebracht werden.
Für die Vorbereitung von Aufgabe 1 und 2 stehen dem
Kandidaten vor der Prüfung 20 Minuten Vorbereitungszeit
zur Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
Aufgabe 5:
Vierzehn Wortschatz-Lücken eines längeren und
komplexen Textes (375-425 Wörter) über spezifische
Themen aus dem beruflichen oder akademischen
Bereich (Auszüge aus Zeitschriften, Büchern oder
Fachzeitungen)
müssen
mit
vorgegebenen
Antwortmöglichkeiten gefüllt werden.
C
9
Au f b au u n d Dau e r de r P r ü f u n g e n
Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL C2 gilt als Nachweis
über fundierte Kenntnisse und eine ausgezeichnete
Beherrschung der spanischen Sprache in Wort und
Schrift. Der Prüfungskandidat soll allen sozialen und
interkulturellen Gesprächssituationen gewachsen sein.
Int eg rier t e Fer t ig keit en . Le sever s t ehen
und mündlic her Au sdruc k (20 Minut en)
Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus drei
Aufgaben:
1. Vorstellung eines Themas (6-8 Minuten). Graphiken
wie z. B. Diagramme und zwei bis drei Texte dienen
zur Vorbereitung.
2. Unterhaltung mit dem Prüfer über das vorgestellte
Thema (5-6 Minuten).
3. Schlagzeilen aus der Presse werden mit dem Prüfer
besprochen (5-6 Minuten).
DIPLOMA DE ESPAÑOL- NIVEL C2
Sprachanwendung , Le sever s t ehen
und Hör ver s t ehen
Dieser Prüfungsteil besteht aus drei Lese- und drei
Hörübungen (insg. 105 Minuten)
1. Zwölf Lücken müssen in einem komplexen Text
(300- 400 Wörter) mithilfe des Multiple-ChoiceVerfahren ausgefüllt werden.
2. Ein Text (550-650 Wörter) wird anhand von Textfragmenten vervollständigt.
3. Rezensionen aus Büchern, Vorträgen usw. (100150 Wörter) sollen mit kurzen Aussagen in Verbindung gebracht werden.
4. Ein Beitrag aus TV/Radio oder ein akademischer
Vortrag (700 Wörter). Grundidee als auch spezifische
Fakten sollen erfasst und fünf von zwölf Antwortmöglichkeiten ausgewählt werden.
5. Ein Ausschnitt aus einer TV- oder Radiodiskussionsrunde. Bestimmte Äußerungen sollen den
partizipierenden Personen zugeordnet werden.
6. Ein langes komplexes Interview aus dem öffentlichen oder beruflichen Umfeld. Aufgabe ist es, die
Fragen im Multiple Choice-Verfahren zu beantworten.
Für die Vorbereitung von Aufgabe 1 und 2 stehen dem
Kandidaten vor der Prüfung 30 Minuten Vorbereitungszeit
zur Verfügung.
Für Original- und Beispielprüfungen hier klicken.
Pau se (30 Minut en)
Int eg rier t e Fer t i g keit en . Hör ver s t ehen ,
Le sever s t ehen und schri f t licher
Au sdruck (150 Minut en)
Verfasst werden:
1. Hör- und Textbeispiele geben Anregungen für das
Verfassen eines Textes (400-450 Wörter) aus
dem öffentlichen, akademischen oder beruflichen
Bereich (z. B. Flyer).
2. Umwandlung eines Textes (150-250 Wörter) und
dessen Genre in eine andere Textform.
3. Verfassung eines Textes (200-250 Wörter) mithilfe
von Graphiken oder eines schriftlichen Beispiels.
10
C
Bekanntgabe der
Prüfungsergebnisse
Onlinekurse und Materialien
des Instituto Cervantes
Etwa drei Monate nach Durchführung der Prüfung und
nachdem der Prozess der Beurteilung durchlaufen ist,
veröffentlicht das Instituto Cervantes die Ergebnisse auf
der folgenden Seite:
http://diplomas.cervantes.es/
informacion/consulta_notas.html
Um zu den Ergebnissen zu gelangen, muss die
Prüfungsnummer und das Geburtsdatum eingegeben
werden. Sobald die Freigabe erfolgt ist, haben Sie die
Möglichkeit, die Prüfungsergebnisse hier einzusehen und
auszudrucken.
Vor diesem Zeitraum ist es nicht möglich, Auskunft über
die Prüfungsergebnisse zu geben.
Die Diplome werden vom Instituto Cervantes ausgestellt
und von den zuständigen Prüfungszentren an die
Kandidaten per Post übermittelt.
Wir bitten die Kandidaten im eigenen Interesse
etwaige Adressänderungen bis zum Erhalt der Diplome
bekanntzugeben.
http://ave.cervantes.es
Mit der Aula Virtual de Español (AVE) hat das Instituto
Cervantes einen virtuellen Studienraum entwickelt,
der die reale Lernsituation eines herkömmlichen
Sprachkurses schafft. Die Spanischlernenden gestalten
selbst - aber auch zusammen mit ihren Tutoren - ihr
eigenes Lernpensum, indem sie selbst entscheiden,
wann sie arbeiten möchten, unabhängig von Ort und Zeit.
Die Online-Kurse folgen den Richtlinien des Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmens.
Dem Studierenden werden didaktische multimediale
Materialien, Internet-Kommunikationstools und ein
automatisches Selbstevaluationssystem zur Verfügung
gestellt. Die Lernplattform ermöglicht den Benutzern, an
einer Gruppe teilzunehmen, von einem Tutor betreut zu
werden oder alleine zu arbeiten.
AVE eignet sich ebenfalls hervorragend als Vorbereitung
auf die DELE-Prüfungen. Ob mit oder ohne Tutor bietet
das Portal den Lernenden eine große Vielfalt an
Übungsformen für Wortschatz, Grammatik, Strukturen,
Lese- und Hörverstehen, und vieles mehr, mit dessen
Hilfe Sie sich bestens auf die DELE-Prüfungen vorbereiten
können.
Vorbereitung
Das Instituto Cervantes sowie einige angeschlossene
Prüfungszentren bieten spezielle Vorbereitungskurse
an. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an
das Prüfungszentrum, an dem Sie die Prüfung ablegen
möchten.
In den Bibliotheken des Instituto Cervantes können Sie
Prüfungen aus den letzten Jahren in den verschiedenen
Schwierigkeitsgraden einsehen und unter folgender
Internet-Adresse aufrufen:
Die Aula Virtual de Español bietet Kurse und
Materialien aller Sprachniveaus (A1 bis C1 des
Gemeinsamen
Europäischen
Referenzrahmens).
Wir
bieten
verschiedene
Nutzungsmöglichkeiten
sowohl für Institutionen als auch für Privatpersonen.
http://diplomas.cervantes.es
Informationen bezüglich Vorbereitungskurse
und Online-Materialien:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Dele Kurse Berlin
Dele Kurse Bremen
Berlin: dele.berlin@cervantes.es
Dele Kurse Frankfurt
Bremen: sbouhrass@cervantes.es
Dele Kurse Hamburg
Frankfurt: daniel.delafuente@cervantes.es
Dele Kurse München
Hamburg: marisa.lomo@cervantes.es
Dele Kurse Wien
München: juana.sanchez@cervantes.es
Wien: aula.viena@cervantes.es
11
Voraussetzungen für
die Einschreibung
Mitteilung des Prüfungstermins mit genauen
Angaben zu Ort und Zeitplan der schriftlichen
und mündlichen Prüfungen. Zu den Prüfungen
sind diese beiden Dokumente sowie Pass
oder Personalausweis mitzubringen.
Bitte beachten Sie, dass folgende Voraussetzungen für
die Teilnahme an einer DELE-Prüfung zu erfüllen sind:
1. Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses
(in Kopie), der die Staatsangehörigkeit eines Landes
nachweist, dessen Amtssprache nicht Spanisch ist.
Prüfungsgebühren
Die Gebühren müssen vor Ablauf der Anmeldefrist
entrichtet werden. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlung
per Überweisung die Kopie des Überweisungsträgers
den Anmeldeunterlagen beizufügen ist.
Die Prüfungsgebühren beinhalten auch die Ausstellung
und Übersendung des offiziellen Zertifikats.
2. Staatsangehörige eines spanischsprachigen Landes
können sich einschreiben, wenn zwei der folgenden
Bedingungen erfüllt werden:
a) Spanisch ist die Muttersprache nur eines
Elternteils
b) Spanisch ist nicht die ursprünglich erlernte
Sprache
c) Spanisch ist nicht die übliche Umgangssprache
d) Spanisch war nicht gänzlich oder teilweise
Unterrichtssprache in der Grundschule und/oder
weiterführenden Schule
Bitte informieren Sie sich über Gebühren und
Zahlungsmöglichkeiten bei dem Prüfungszentrum,
in dem Sie die Prüfung ablegen möchten. Dort
finden Sie auch weitere Informationen zu den
einzelnen Ermäßigungsmöglichkeiten.
3. Die Anmeldeunterlagen und die Prüfungsgebühren
müssen unter Einhaltung der Anmeldefrist bei dem
Zentrum, in dem die Prüfung abgelegt werden soll,
eingegangen sein.
NIVEAUWECHSEL
Für einen Niveauwechsel entstehen keine Kosten, wenn
dieser keinen Wechsel des Prüfungstermins nach sich
zieht. In jedem Fall muss der Kandidat die entsprechende
Prüfungsgebühr des Niveaus, das er ablegen möchte,
entrichten. Sollte eine Änderung der Anmeldung aufgrund
eines Fehlers des Instituto Cervantes oder eines seiner
Prüfungszentren notwendig sein, entstehen dem
Kandidaten keinerlei Kosten.
Anmeldung
• Bitte fordern Sie die Anmeldeunterlagen in dem
Prüfungszentrum an, in dem Sie die Prüfung ablegen
möchten. Sie können die Anmeldeunterlagen auch
von der Internetseite http://diplomas.cervantes.es
herunterladen.
Rücktritt
• Das Anmeldeformular ist gut leserlich in
Großbuchstaben auszufüllen, zu unterschreiben und
der zuständigen Anmeldestelle zuzusenden.
Ein Rücktritt aus privaten oder beruflichen Gründen
nach erfolgter Anmeldung ist bei dem zuständigen
Prüfungszentrum schriftlich einzureichen. Wir bitten um
Verständnis, dass wir die Prüfungsgebühr für die DELE
Prüfung nur unter folgenden Bedingungen erstatten
können:
• Es ist eine Fotokopie des Personalausweises oder
Reisepasses beizufügen, aus der Vor- und Zuname,
Staatsangehörigkeit, Geburtsort und -datum
hervorgehen.
Die Angaben auf dem Anmeldeformular müssen mit
diesen Daten übereinstimmen.
• Teilt der Kandidat innerhalb von fünf Kalendertagen
nach Ende der Anmeldefrist ausdrücklich mit, dass
er an den Prüfungen nicht teilnehmen wird, so hat
er Anspruch auf die Rückerstattung von 40% der
Prüfungsgebühr.
• Teilt der Kandidat bis fünfzehn Kalendertage vor Ende
der Anmeldefrist ausdrücklich mit, dass er an den
Prüfungen nicht teilnehmen wird, so hat er Anspruch
auf die Rückerstattung von 80% der Prüfungsgebühr
Der im Anmeldeformular aufgeführte Vor- und
Zuname wird in der gleichen Schreibweise für das
offizielle Zertifikat übernommen.
• Gegebenenfalls ist schriftlich auf einem Extrablatt
zu bestätigen, dass mindestens zwei der unter
Punkt 2 (s. o.) aufgeführten Voraussetzungen erfüllt
werden.
Bei einem Rücktritt außerhalb der festgesetzten Fristen
wird die Gebühr nicht erstattet.
• Etwa zehn Tage vor der Prüfung versenden die
Prüfungszentren die Anmeldebestätigung mit
der persönlichen Prüfungsnummer sowie der
12
Prüfungsorte
Deutschland
Aachen
Aschaffenburg
Augsbug
Berlin
Bochum
Bremen
Düsseldorf
Erlangen
Flensburg
Frankfurt a. M.
Freiburg
Österreich
Hamburg
Karlsruhe
Kiel
Köln
Leipzig
Lüneburg
Mannheim
München
Münster
Northeim
Oldenburg
Peine
Rostock
Saarbrücken
Stuttgart
Würzburg
Feldkirch
Klagenfurt
Innsbruck
Linz
Salzburg
Weiz
Wien
LiEchtenstein
Triesen
13
Preistabelle der Zentren des
Instituto Cervantes in Deutschland
Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen ermäßigten Endpreise für die
Anmeldung verbindlich sind. Bei einigen Prozentsätzen wurde der Endpreis aus
verwaltungstechnischen Gründen geringfügig ab - oder aufgerundet.
E n dpr eise mi t de n j ewei l s mö g l ic h e n o f f izie l l e n
Ermäßigungen in €
G r u n d g ebü h r e n iN €
Niveau
100 %
40 %
35 %
30 %
25 %
20 %
15 %
10 %
A1
118,00
70,80
76,70
82,60
88,50
94,40
100,30
106,20
A2
129,00
77,40
83,85
90,30
96,75
103,20
109,65
116,10
B1
140,00
84,00
91,00
98,00
105,00
112,00
119,00
126,00
B2
197,00
118,20
128,05
137,90
147,75
157,60
167,45
177,30
C1
207,00
124,20
134,55
144,90
155,25
165,60
175,95
186,30
C2
213,00
127,80
138,45
149,10
159,75
170,40
181,05
191,70
Prüfungsorte und
Anmeldestellen in Deutschland
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
A achen
Volkshochschule Aachen
DAS WEITERBILDUNGSZENTRUM
Peterstr. 21-25
52062 Aachen
Tel.: 0241 4792140
Fax: 0241 406023
DELE-Aachen@mail.aachen.de
Homepage
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
A1: 100,A2: 110,B1: 119,B2: 167,C1: 176,C2: 181,-
5% Ermäßigung
für Teilnehmer
von Vobereitungskursen, Schüler
und Studenten
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
14
Bar
Lastschrift
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
Asc h a f f e n b u r g
Aschaffenburg
Volkshochschule Aschaffenburg
Spanischabteilung
Servicebüro / Fr. Tobias
Luitpolstr. 2
63739 Aschaffenburg
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2
A1: 116,A2: 126,B1: 138,B2: 194,-
Tel.: 06021 38 68 80
Fax: 06021 38 68 820
Ermäßigung
für Schüler an
bayerischen
Gymnasien:
Bar
EC-Karte
Lastschrift
Überweisung
A1: 70,A2: 75,B1: 80,B2: 95,-
IBAN:
DE07 7955 0000 0001 0751
BIC: BYLADEM1ASA
tobias@vhs-aschaffenburg.de
Homepage
A u g sb u r g
Hochschule Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg
Tel.: 0821 5586 2992
Fax: 0821 5586 2902
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2, C1
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,-
Bar bei der Kasse der
Hochschule Augsburg
francisco.bermejo@hs-augsburg.de
Homepage
A u g sb u r g
VHS Augsburg
Willy-Brandt-Platz 3 a
86153 Augsburg
Tel.: 0821 50265 0
verwaltung@vhs-augsburg.de
Homepage
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2
A1: 116,A2: 126,B1: 138,B2: 194,-
Ermäßigung
für Schüler an
bayerischen
Gymnasien:
Bar
EC
Lastschrift
A1: 70,A2: 75,B1: 80,B2: 95,-
A u g sb u r g
Universität Augsburg
Sprachenzentrum
Universitätsstr.2
86135 Augsburg
Tel.: 0821 59 85 174 85
Fax: 0821 59 85 287
Fr. 11. April:
B2, C1
Sa. 22. November:
B2, C2
B2: 187,C1: 197,C2: 197,-
Überweisung
Staatsoberkasse Bayern
IBAN:
DE74 7005 0000 0127 9282
BIC: BYLADEMMXXX
Verwendungszweck: UniAug
80080417; Vor- und
Nachname; DELE Niveau
Homepage
I C B E RL I N
Instituto Cervantes Berlin
Rosenstr. 18-19
10178 Berlin
Tel.: 030 25 76 180
Fax: 030 25 76 18 19
dele.berlin@cervantes.es
kurse.berlin@cervantes.es
Homepage
Fr. 11. April:
B2, C2
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Gebührentabelle
EC 10%
Ermäßigungsberechtigte
20% für Schüler des IC
Berlin, die zum Zeitpunkt
der Anmeldung in einen
Präsenzkurs des IC Berlin
eingeschrieben sind und
ehemalige DELE-Teilhnehmer.
20% Gruppenermässigung
ab 5 Personen
Alle Ermäßigungen
können bis maximal 30%
kombiniert werden.
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
15
Bar
Lastschrift
EC
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
Berlin
Campus Berufsbildung e.V.
Friedrichstraße 231
Haus D
10969 Berlin
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Tel.: 030 25 93 86 43
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
a.vicente@campus-bb.de
Homepage
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,C2: 213,-
10 % für Schüler
von Campus
Berufsbildung e.V.
Wird bei der Anmeldung
bekanntgegeben
B1:
B2:
C1:
C2:
Für Studierende
der RUB gelten
Sondertarife.
Ermäßigung
erhalten Schüler,
Studierende und
Arbeitslose.
Überweisung nach
Erhalt der Rechnung
Fr. 17. Oktober:
B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
B oc h u m
Ruhr-Universität-Bochum
Zentrum für
Fremsprachenausbildung (ZFA)
44780 Bochum
Tel.: 0234 3225749
Fax: 0234 3214942
Lidia.saco@rub.de
Astrid.reich@rub.de
Homepage
Fr. 11. April:
B1, B2, C1, C2
Sa. 24. Mai:
B1, B2, C1, C2
125,170,185,190,-
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
I C B r eme n
Instituto Cervantes Bremen
Schwachhauser Ring 124
28209 Bremen
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Tel.: 0421 3 40 39 0
Fax: 0421 3 49 99 64
Fr. 23. Mai: 2
A1
ulrike.vonSeggern@cervantes.es
Homepage
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Gebührentabelle
10% Ermäßigunsberechtigte
und Werberabatt
25% Schülergruppen
30% IC KursteilnehmerInnen
(auch Studenten)
30% Ehemalige DELETeilnehmer
30% Institutionelle
Kooperationspartner
40% Maximale Ermäßigung
FÜR SCHULEN DES LANDES
NRW UND HB GILT:
A1: 45,- A2: 50,- B1: 55,- B2:
60,- C1: 75,- C2: 80,-
EC-Karte
Überweisung
Bar
Kontoinhaber:
Instituto Cervantes
IBAN: DE66 2905 0101
0001 7111 91
BIC: SBREDE22
Sparkasse Bremen
D üsse l do r f
Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorf
Institut für Romanistik
– Romanistik I
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,C2: 213,-
Tel.: 0211 81-12985/
-12987 / -12558
Fax: 0211 8115909
Überweisung
Heinrich-HeineUniversität Düsseldorf
Bankinstitut: Helaba
IBAN: DE48 3005 0000
0004 0148 17
BIC: WELADEDDXXX
Verwendungszweck:
Ref. A010312006,
Prüflingsname, DELE
Mai/Nov. 2014
Homepage
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
16
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
Erlangen
Institut für Fremdsprachen
und Auslandskunde bei der
Universität Erlangen-Nürnberg
/ Abteilung Spanisch
Hindenburgstr. 42
91054 Erlangen
Tel.: 09131 8 12 93 30
Fax: 09131 2 71 75
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,C2: 213,-
Bar
Überweisung
Institut für Fremdsprachen
und Auslandskunde
IBAN: DE95 7635 0000
0000 0016 83
BIC: BYLADEM1ERH
Sparkasse Erlangen
Verwendungszweck: DELE
Mai / Nov. 14, Niveau
ifa@ifa.fau.de
Homepage
F l e n sb u r g
Universität Flensburg
Fremdsprachenzentrum/
Büro EB 030
Auf dem Campus 1a
24943 Flensburg
Sa. 24. Mai:
A2, B1, B2, C1
Tel: 0461 805 2029
Fax: 0461 805 2775
Sa. 22. November:
A2, B1, B2, C1, C2
Fr. 17. Oktober:
B1, B2, C1
fsz@uni-flensburg.de
claudia.reyes@uni-flensburg.de
Homepage
Gebührentabelle
Ermäßigungen s. Instituto
Cervantes Hamburg
Bar
Lastschrift
Schüler der Länder Hamburg
und Schleswig-Holstein:
A1: 50,A2: 55,B1: 60,B2: 75,C1: 85,C2: 95,Es gelten besondere Preise
für die Studierenden der
Universität Flensburg
IC Frankfurt
Instituto Cervantes Frankfurt
Staufenstr. 1
60323 Frankfurt
Tel.: 069 713 74 97 0
Fax: 069 713 74 97 15
kurse.frankfurt@cervantes.es
Homepage
Fr. 11. April:
C2
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Gebührentabelle
10 % Gruppen ab 5 Personen
10 % KursteilnehmerInnen,
die einen DELE Crashkurs
absolvieren
20 % Gruppen ab 10 Personen
20 % KursteilnehmerInnen
des Instituto Cervantes
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
Lastschrift
EC-Karte
Überweisung
Instituto Cervantes
Kontonummer: 200363999
BLZ: 500 502 01
IBAN – DE82 5005 0201
0200 3639 99
BIC - HELADEF1822
Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck:
Nachname DELE April/
Mai/Jul/Nov. 2014
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Frankfurt
Hessischer
Volkshochschulverband e.V.
Winterbachstraße 38
60322 Frankfurt
pz-dele@vhs-in-hessen.de
Homepage
Sa. 24. Mai:
B1, B2
Sa. 22. November:
B1, B2, C2
B1: 130,B2: 170,C2: 190,-
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
17
Lastschrift
Überweisung
Kontoinhaber: Hessischer
Volkshochschulverband e.V.
Kontonummer: 1005182100
BLZ: 500 101 00
SEB Bank Frankfurt
IBAN: DE 1150 0101
1110 0518 2100
BIC: ESSEDE5F
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
F r eib u r g
Volkshochschulverband
Baden-Württemberg e.V.
Raiffeisenstr.14
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: 0711 75900 38
Fax: 0711 75900 538
rixen@vhs-bw.de
Homepage
Fr. 23. Mai: 2
B1
Sa. 24. Mai:
B1, B2, C1
B1:
B2:
C1:
C2:
140,197,207,213,-
Überweisung
VHS-Verband BadenWürttemberg
Kontonummer: 214 91 10
BLZ: 600 501 01
Baden-Württembergische
Bank (BW-Bank)
IBAN: DE69 6005 0101
0002 1491 10
BIC: SOLADEST
Verwendungszweck:
DELE Niveau, Name
des Kandidaten
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
I C H a mb u r g
Instituto Cervantes Hamburgo
Chilehaus, Eingang B, 1. Etage
Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Tel.: 040 5302 0529-0
Fax: 040 5302 0529-9
hamburg@cervantes.es
Homepage
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
Gebührentabelle
10% Ermäßigungsberechtigte 1
25% Gruppen ab 5
SchülerInnen
30% IC KursteilnehmerInnen
30% ehemalige DELETeilnehmer
30% Institutionelle
Kooperationspartner
40% Maximale Ermäßigung
Schüler der Länder Hamburg
und Schleswig-Holstein:
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 50,- A2: 55,- B1: 60,B2: 75,- C1: 85,- C2: 95,-
Fr. 23. Mai: 2
B1
B1:
B2:
C1:
C2:
Bar
EC-Karte
Lastschrift
Karlsruhe
Volkshochschulverband
Baden-Württemberg e.V.
Raiffeisenstr.14
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: 0711 75900-38
Fax: 0711 75900-538
rixen@vhs-bw.de
Homepage
Sa. 24. Mai:
B1, B2, C1
140,197,207,213,-
Überweisung
VHS-Verband BadenWürttemberg
Kontonummer: 214 91 10
BLZ: 600 501 01
Baden-Württembergische
Bank (BW-Bank)
IBAN: DE69 6005 0101
0002 1491 10
BIC: SOLADEST
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
Verwendungszweck:
DELE Niveau, Name
des Kandidaten
Kie l
Institut für Spanische Sprache
und Kultur / DIAG e. V.
Hardenbergstr. 11
24105 Kiel
Tel.: 0431 803638
Fax: 0431 805588
Sa. 24. Mai:
A2, B1, B2
Sa. 22. November:
A2, B1, B2
A2: 129.B1: 140,B2: 197,-
20 % für Gruppen
ab 5 Personen
und institutionelle
KooperationsPartner
Spanisches_Institut@t-online.de
Homepage
Bar
Überweisung
Institut für Spanische Sprache
und Kultur / DIAG e.V.
IBAN: DE81 2104 0010
0735 7676 00
BIC: COBADEFF
Commerzbank AG Kiel
Verwendungszweck:
Nachname / Niveau/ DELE
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
18
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
Kö l n
Hochschule Fresenius
Im Mediapark 4c
50670 Köln
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2, C1
Gebühren für Studierende
und Schüler der
Hochschule Fresenius:
A1: 80,A2: 90,B1: 95,B2: 130,C1: 135,-
Beratung und Anmeldung:
Kerstin Gerressen
Tel.: 0221 9731 99771
Fax: 0221 9731 9920
Überweisung
Hochschule Fresenius
Sparkasse KölnBonn
IBAN:DE23 3705 0198 0153
2129 56
BIC: COLSDE33XXX
Verwendungszweck:
Name, Vorname, „DELE“
kerstin.gerressen@hs-fresenius.de
Homepage
Kö l n
Volkshochschule Köln
Abteilung Sprachen
Im Mediapark 7
50670 Köln
Beratung: Tel. 0221 221 24386
christiane.claus@stadt-koeln.de
Anmeldung: Tel. 0221 221 23644
nicole.kolk@stadt-koeln.de
Fax: 0221 221 656 9287
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 115,A2: 125,B1: 135,B2: 175,C1: 195,C2: 210,-
Bar
Lastschrift
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,C2: 213,-
Überweisung
Homepage
Leipzi g
Spracheninstitut an der
Universität Leipzig e.V.
Ritterstr. 12
04109 Leipzig
Tel.: 0341 973 02 81
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
Spracheninstitut an
der Uni Leipzig e.V.
Deutsche Kreditbank
IBAN: DE97 1203 0000
1005 3728 32
BIC: BYLADEM1001
spracheinstitut@rz.uni-leipzig.de
Homepage
Verwendungszweck:
DELE Niveau
Lü n eb u r g
Leuphana Universität Lüneburg
Zentraleinrichtung
Moderne Sprachen
Universitätscampus Geb. 5.128
Scharnhorststr. 1
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 677 2260
Fax: 04131 677 2666
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
A1: 116,A2: 126,B1: 137,B2: 193,C1: 203,C2: 209,-
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
miralles@uni.leuphana.de
sunen-bernal@uni.leuphana.de
Homepage
Gebühren für
Studierende:
A1: 110,A2: 120,B1: 130,B2: 170,C1: 180,C2: 190,-
Überweisung
Ermäßigung
auch für
Schülergruppen
ab 5 Personen
Verwendungsweck:
DELE Niveau…
Name des Kandidaten
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
19
Universität Lüneburg
Kontonummer: 106 032 261
BLZ 250 500 00
Nord LB Hannover
Kostenstelle: 31145000 /
Auftragsnummer: 82900223
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
M a n n h eim
Universität Mannheim
Service und Marketing GmbH
Studium Generale
María Jesús Collado Gómez
Schloss
68131 Mannheim
Fr. 11. April:
A1, B1, B2
Fr. 17. Oktober:
B1, B2, C1
A1: 110,A2: 120,B1: 140,B2: 190,C1: 200,-
Bar
Überweisung
Universität Mannheim
Service u. Marketing GmbH
Kontonummer: 7496506513
BLZ: 600 501 01
BW Bank AG
Tel.: 0621 181 1164
Fax: 0621 181 1140
IBAN: DE50 6005 0101
7496 5065 13
BIC/Swift Adresse: SOLADEST
studiumgenerale@service.
uni-mannheim.de
Homepage
Verwendungszweck:
Name, DELE
April 2014 / Oktober 2014
IC München
Instituto Cervantes München
Alfons-Goppel-Str. 7
80539 München
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Tel.: 089 29 07 18 41
Fax: 089 29 32 17
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
delemun@cervantes.es
Homepage
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Gebührentabelle
10% Ermäßigungsberechtigte
20% für Schüler des IC
München, die zum Zeitpunkt
der Anmeldung in einen
Präsenzkurs des IC München
eingeschrieben sind.
20% Gruppen ab 5 P ersonen
Maximal 30%
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
Prüfungsgebühren für Schüler
bayerischer Gymnasien:
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 50,A2: 55,B1: 60,B2: 75,C1: 85,C2: 95,-
Sa. 24. Mai:
B1, B2, C1
B1:
B2:
C1:
C2:
Bar
EC-Karte
Überweisung
Instituto Cervantes
Kontonummer: 5800129453
BLZ: 700 202 70
Hypo Vereinsbank
IBAN: DE24 7002 0270
5800 1294 53
BIC: HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck:
DELE Niveau ...
Name des Kandidaten
Münster
Sprachenzentrum der Westfälischen
Wilhelms-Universität Münster
Bispinghof 2b
48143 Münster
Marta Steinko García
Tel.: 0251 83 284 94
Fax: 0251 83 283 48
mstei_03@uni-muenster.de
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
140,197,207,213,-
Das Sprachenzentrum bietet
SchülerInnen,
Studierenden der
Universität Münster und Arbeitslosen besondere
Ermäßigungen an:
B1: 126,(Schulen ab 5
Teilnehmer: 115,-)
B2: 178,C1: 187,C2: 192,-
Olga Gaudioso Solsona
Tel.: 0251 83 211 66
Fax: 0251 83 283 48
spanspz@uni-muenster.de
Homepage
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
20
Überweisung
Universitätskasse Münster
Kontonummer: 1267012
BLZ: 300 500 00
West LB Düsseldorf
Verwendungszweck, mit
aktueller Jahreszahl:
29300104/2014/
DELE/Nachname des
Kandidaten/5100600000
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
No r t h eim
Gymnasium Corvinianum
Wieterstr. 4
37154 Northeim
Tel.: 05551 2082
Fax: 05551 2083
bleile@corvinianum.de
gymnasium@corvinianum.de
Homepage
Fr. 23. Mai: 2
A1
A1: 118,A2: 129,B1 140,-
20% für Schüler/
25% für Schüler
des Corvinianum
Sa. 24. Mai:
A2, B1
Sa. 22. November:
A2, B1
Bar
(Sekretariat des Corvinianum)
23./24.5.2014
Fr. A1 escolar
Sa. A2
(Anm. 17.2.-12.4.2014)
22.11.2014
A2/B1
(Anm. 17.2.- 18.10.2014)
O l de n b u r g
Bildungszentrum für Technik
und Gestaltung (BZTG)
Straßburger Str. 2
26123 Oldenburg
Tel.: 0441 983770
Fax: 0441 9837712
Sa. 24. Mai:
A1, A2
Sa. 22. November:
A1, A2
A1: 118,A2: 129,Prüfungsgebühr für Schüler BZTG Oldenburg +
BBB3 Oldenburg:
A1: 76,70€ / A2:
83,85€ (35%)
Prüfungsgebühr für Schüler
anderer Oldenburger Schulen:
A1: 82,60€ / A2:
90,30€ (30%)
cornelia.bluhm@bztg-oldenburg.de
Homepage
Überweisung
Kontoinhaber: BZTG
Oldenburg
Kontonummer: 012159414
BLZ: 28050100
Verwendungszweck:
DELE Niveau + Name
des Kandidaten
Pa de r bo r n
Paderborn
Zentrum für Sprachlehre
Universität Paderborn
Warburger Straße 100
33098 Paderborn
Sa. 24. Mai:
A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A2, B1, B2, C1
Tel.: 05251 605537
Prüfungsgebühren
für Studierende:
A2: 103,B1: 112,B2: 167,C1: 176,Prüfungsgebühren für externe
Prüfungsteilnehmer:
A2: 116,B1: 126,B2: 177,C1: 186,-
tamaragp@mail.uni-paderborn.de
Homepage
Überweisung
Empfänger: Universität
Paderborn
Kontonummer: 8747040000
Bankleitzahl: 47260121
(Volksbank PaderbornHöxter-Detmold)
IBAN: DE55 4726 0121
8747 0400 00
BIC: DGPBDE3MXXX
Verwendungszweck: AO
3140500705 + Name
des Kandidaten
P ei n e
Gymnasium am Silberkamp in Peine
Am Silberkamp 30
31224 Peine
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2
Tel.: 05171 4019-501 oder -502
Fax: 05171 4017753
Prüfungsgebühr für Schüler
des Silberkamp Gymnasiums:
A1: 80,A2: 80,-.
Bar
EC
Überweisung
B1, B2: Gebührentabelle
sanz@silberkamp.de
Homepage
Ros t oc k
Sprachenzentrum –
Universität Rostock
Ulmenstr. 69, Haus 1
18051 Rostock
Sa. 22. November:
B1, B2
B1: 140,B2: 197,-
Tel.: 0381 498 55 52
Fax: 0381 498 55 53
Homepage
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
21
Überweisung
Bankverbindung wird
auf Anfrage mitgeteilt
nuria.sorribes@uni-rostock.de
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
S a a r b r üc k e n
Sprachenzentrum der
Universität des Saarlandes
Campus C5.4, R. 3.17
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302 54 63
Fax: 0681 302 54 50
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
B1:
B2:
C1:
C2:
130,160,175,185,-
dele@szsb.uni-saarland.de
Homepage
Ermäßigte
Gebühren für
Studenten der
UdS und Schüler:
B1: 110,B2: 130,C1: 150,C2: 160,-
Überweisung
Universitätskasse
Kontonummer: 977 180 08
BLZ: 591 900 00
Bank: 1 Saar
IBAN: DE94 5919 0000 0097
7180 08
BIC: SABA DE5S
Verwendungszweck:
(Nachname) DELE
Juli /Nov. 2014
V811000003 DELE
S a a r b r üc k e n
Volkshochschule Regionalverband
Saarbrücken
Am Schlossplatz 2
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 506 4333
Fax: 0681 506 4390
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 118,A2: 129,B1: 140,B2: 197,C1: 207,C2: 213,Ermäßigte Gebühren für
Studenten und Schüler
Rosemarie.wolpers@rvsbr.de
Homepage
Lastschrift
EC-Karte
Überweisung
VHS Regionalverband
Saarbrücken
IBAN: DE08 5905 0101
0000 0006 53
BIC: SAKSDE 55
Sparkasse Saarbrücken
Verwendungszweck:
Nachname DELE
Mai/Nov. 2014
Stut tgart
Stuttgart
Volkshochschulverband
Baden-Württemberg e.V.
Raiffeisenstr.14
70771 Leinfelden-Echterdingen
Fr. 23. Mai: 2
B1
Tel.: 0711 75900 38
Fax: 0711 75900 538
Sa. 22. November:
B1, B2, C1, C2
Sa. 24. Mai:
B1, B2, C1
B1:
B2:
C1:
C2:
140,197,207,213,-
rixen@vhs-bw.de
Homepage
Überweisung
VHS-Verband BadenWürttemberg
Kontonummer: 214 91 10
BLZ: 600 501 01
Baden-Württembergische
Bank
IBAN: DE69 6005 0101
0002 1491 10
BIC: SOLA DE ST
Verwendungszweck:
DELE Niveau ...
Name des Kandidaten
W ü r zb u r g
vhs Würzburg & Umgebung e.V.
Münzstr. 1
97070 Würzburg
Fr. 18. Juli:
B1, B2, C1
B1: 140,B2: 197,C1: 207,-
Tel.: 0931 35593 0
Fax: 0931 35593 20
selzer@vhs-wuerzburg.de
Homepage
Bar
Überweisung
vhs Würzburg &
Umgebung e.V.
IBAN: DE82 7905 0000
0001 4046 80
BIC: BYLADEM1SWU
Sparkasse Mainfranken
Verwendungszweck:
Nachname DELE 2014
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
22
Preistabelle der Zentren des
Instituto Cervantes in Österreich
E n dpr eise mi t de n j ewei l s mö g l ic h e n o f f izie l l e n
Ermäßigungen in €
G r u n d g ebü h r e n i n €
Niveau
100 %
30 %
25 %
20 %
15 %
10 %
A1
121,00
84,70
90,75
96,80
102,85
108,90
A2
136,00
95,20
102,00
108,80
115,60
122,40
B1
144,00
100,80
108,00
115,20
122,40
129,60
B2
201,00
140,70
150,75
160,80
170,85
180,90
C1
208,00
145,60
156,00
166,40
176,80
187,20
C2
215,00
150,50
161,25
172,00
182,00
193,50
Prüfungsorte und
Anmeldestellen in Österreich
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
I C W ie n
Instituto Cervantes Wien
Palais Wiener-Welten
Schwarzenbergplatz 2
A-1010 Viena
Tel.: +43 1 505 25 35
Fax: +43 1 505 25 35 18
prof4vie@cervantes.es
ic.viena@cervantes.es
Homepage
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,C2: 215,10% Ermäßigungsberechtigte
25% Gruppenermäßigung ab 5 Personen
30% für TeilnehmerInnen
des IC Wien, die zum Zeitpunkt der Anmeldung in
einen Präsenzkurs des IC
Wien eingeschrieben sind.
30% für Gruppen ab 5 Schüler
Maximal 30%
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
23
Bar
Überweisung
Instituto Cervantes
Bank Austria
BIC: BKAUATWW
IBAN: AT07 1100
0096 4527 2700
Verwendungszweck:
Nachname DELE April/
Mai/Nov. 2014
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
Fe l d k i r c h
AK-Bildungscenter
Widnau 2-4
A-6800 Feldkirch
Tel.: +43 50 258-4022
Fax: +43 50 258-4001
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,C2: 215,-
angelika.madlener@ak-vorarlberg.at
Homepage
Bar
Überweisung
Kammer für Arbeiter und
Angestellte Vorarlberg
Bildungscenter
BIC: SPFKAT2B
IBAN: AT75 2060
4000 0001 3227
Sparkasse Feldkirch
Verwendungszweck: DELE
Mai 2014/Nov. 2014
Kl agenfurt
Institut für Romanistik
Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Universitätsstrasse 65-67
A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0) 463 27 00 24 02,
+43 (0) 463 27 00 24 27
Fax: +43 (0) 463 27 00 99 24 02
maider.Insunzaramon@uni-klu.ac.at
andresg.lopezgarcia@uni-klu.ac.at
maider57@hotmail.com
Homepage
Fr. 11. April:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,C2: 215,25% Gruppenermässigung
ab 3 Personen
25% für Schüler und
Studierende
Maximal 30%
Bar
Überweisung
Andrés G. López García
Maider Insunza Ramón
Kontonummer:
04400-536753
BLZ: 20706
Kärntner Sparkasse
IBAN: AT04 2070
6044 0053 6753
BIC: KSPKAT2KXXX
Verwendungszweck:
Nachname DELE Mai
2014/Nov 2014
I n n sb r u c k
CEBS
Prüfungsort :
PH Tirol
Feldstr. 1
A-6020 Innsbruck
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
A1: 121,B1: 144,10% für Gruppen
ab 3 Personen
15% für Schüler
Ansprechperson:
Mag.ª Verena Fankhauser-Reisigl
Tel.:+43(0)6504100972
Überweisung
Vision-Verein für
internationale
Sprachzertifikate
Kontonummer: 00200225292
BLZ: 20404
Salzburger Sparkasse
Bank AG
IBAN: AT61 2040
4002 0022 5292
BIC: SBGSAT2S
Verena.reisigl@cebs.at
Homepage
Verwendungszweck: DELE
Innsbruck Mai 2014
Nachname Kandidat(in)
Li n z
CEBS
c/o Pädagogisches Institut/
Institut des Bundes für OÖ
Kaplanhofstr. 40
A-4020 Linz
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Ansprechperson:
Mag.ª Verena Fankhauser-Reisigl
Tel.:+43(0)6504100972
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,10% für Gruppen ab 3 Pers.
15% für Schüler und
Studierende
Verena.reisigl@cebs.at
Homepage
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
24
Überweisung
Kontodaten: Siehe Salzburg
Verwendungszweck:
DELE Linz Mai 2014/Nov
2014 Nachname Kandidat(in)
Anmeldestelle
Termine
Grundgebühren und
Ermäßigungen in € 1
Bankverbindung und
Zahlungsarten
S a l zb u r g
CEBS in Kooperation mit der
Universität Salzburg –
Fachbereich Romanistik
Unipark
Erzabt-Klotz-Straße 11
A-5020 Salzburg
Ansprechperson:
Mag.ª Verena Fankhauser-Reisigl
Tel.: +43(0)6504100972
Fr. 11. April:
A1, A2, B1, B2, C1
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1, B2, C1
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,10% für Gruppen
ab 3 Personen
15% für Schüler und
Studierende
Verena.reisigl@cebs.at
Homepage
Überweisung
Vision-Verein für
internationale
Sprachzertifikate
Konto: 00200225292
BLZ: 20404
Salzburger Sparkasse
Bank AG
IBAN: AT61 2040
4002 0022 5292
BIC: SBGSAT2S
Verwendungszweck:
DELE Salzburg April 2014/
Mai 2014/Nov 2014
Nachname Kandidat(in)
W eiz
CEBS
c/o BHAK/BHAS Weiz
Dr.-Karl-Widdmannstraße 40
A-8160 Weiz
Ansprechperson:
Mag.ª Brigitte Fehringer
Fr. 23. Mai: 2
A1, B1
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,C1: 208,10% für Gruppen
ab 3 Personen
15% für Schüler und
Studierende
fehringer@bhak-weiz.ac.at
Homepage
Überweisung
Kontodaten: Siehe Salzburg
Verwendungszweck:
DELE Weiz Mai
2014Nachname Kandidat(in)
W ie n
Fachhochschule des bfi Wien
Wohlmutstraße 22
A-1020 Wien
Ansprechperson:
Mag.ª Itziar Grau Mena
Tel.: +43 1 720 12 86 89
Fax: +43 1 720 12 68 19
itziar.grau@fh-vie.ac.at
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2
A1: 121,A2: 136,B1: 144,B2: 201,-
Überweisung
Spezielle Ermäßigungen
für Studierende der
Fachhochschule des bfi Wien
A1: 73,- A2: 82,B1: 87,- B2: 121,-
IBAN: AT26 2011
1288 5931 6700
BIC/SWIFT: GIBAATWWXXX
Erste Bank der
österreichischen
Sparkassen AG
Fachhochschule des
bfi Wien GmbH
Verwendungszweck:
DELE Mai 2014
1 Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
sowie Freiweilligendienstleistende (FSJ und BFD) mit gültigem Ausweis bei der Anmeldung.
2 Am 23. Mai nur A1 Escolar und B1 Escolar (für Schüler von 12 bis 17)
25
Preistabelle der Zentren des
Instituto Cervantes in Liechtenstein
Anmeldestelle
Termine
gebühren in Franken
Bankverbindung und
Zahlungsarten
T r iese n
Triesen
MUCHO GUSTO
Sprach- und Kulturschule
für Spanisch
Obere Au 42b
9495 Triesen
Liechtenstein
Sa. 24. Mai:
A1, A2, B1, B2, C1
Sa. 22. November:
A1, A2, B1,
B2, C1, C2
A1: CHF 176,A2: CHF 195,B1: CHF 241,B2: CHF 294,C1: CHF 327,C2: CHF 351,-
Tel.: +423 392 49 26
Fax: +423 392 4927
Cynthia Hummel
info@muchogusto.l
Homepage
Prüfungen im Ausland
Interessenten, die die Prüfung im Ausland ablegen
möchten, müssen sich direkt mit der zuständigen
Anmeldestelle oder dem Koordinationsbüro des jeweiligen
Landes in Verbindung setzen. Weitere Auskünfte erhalten
Sie auf Anfrage beim Departamento de Diplomas:
Dirección de Gestión Comercial y Desarrollo del Producto
Instituto Cervantes
C/ Alcalá, 49
E-28014 Madrid
Tel.: +34 91 587 02 75
Fax: +34 91 587 00 96
diplomas@cervantes.es
http://diplomas.cervantes.es
26
Bar
Lastschrift
Anmerkung: Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und
überprüft. Es können jedoch ungewollt Fehler entstanden sein.
Für die eventuelle Unrichtigkeit von Informationen sowie den Ausfall oder die
Terminänderung von Veranstaltungen entschuldigen wir uns im Voraus.
Instituto Cervantes Berlín
Instituto Cervantes Hamburgo
Instituto Cervantes Bremen
Instituto Cervantes Múnich
Instituto Cervantes Fráncfort
Instituto Cervantes Viena
Rosenstr. 18 -19
10178 Berlin
Tel.: 030 25 76 180
Fax: 030 25 76 18 19
dele.berlin@cer vantes.es
ht tp://w w w.cer vantes.de
Schwachhauser Ring 124
28209 Bremen
Tel.: 0421 34 03 90
Fax: 0421 349 99 64
malvarez@cer vantes.es
Ulrike.vonSeg gern@cer vantes.es
ht tp://w w w.bremen.cer vantes.es
Staufenstr. 1
60323 Frank fur t
Tel.: 069 71 37 497 0
Fax: 069 71 37 497-14
rafael.mellado@cer vantes.es
ht tp://frank fur t.cer vantes.es
Chilehaus, Eingang B, 1. Etage
Fischer twiete 1
20095 Hamburg
Tel.: 040 53 02 05 29 0
Fax: 040 53 02 05 29 9
hamburg@cer vantes.es
ht tp://hamburgo.cer vantes.es
Alfons- Goppel- Str. 7
80539 München
Tel.: 089 290 71 80
Fax: 089 29 32 17
delemun@cer vantes.es
ht tp://munich.cer vantes.es
Palais Wiener-Welten
Schwarzenbergplatz, 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 505 25 35
Fax: +43 1 505 25 35 18
prof4vie@cer vantes.es
ic.viena@cer vantes.at
ht tp://viena.cer vantes.es
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
1 325 KB
Tags
1/--Seiten
melden