close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

harburg - Der neue RUF

EinbettenHerunterladen
der neue
HARBURG
Nr. 44 | 65. Jahrgang | 1. November 2014
g
n
u
t
i
e
z
l
a
k
o
L
e
Di
e
d
n
e
n
e
h
c
o
W
m
zu
RUF
Bobeck Medienmanagement GmbH | Telefon (040) 70 10 17 0 | Telefax (040) 702 50 14 | info@neuerruf.de | www.neuerruf.de
HARBURG
HARBURG
Die Verhandlungen sind abgeschlossen. Harburg wird
von einer Großen Koalition regiert. Am Montag setzen
SPD und CDU ihre Unterschriften unter den Vertrag.
Lesen Sie weiter auf Seite 2
Für seine vorbildliche Fußball-Nachwuchsarbeit wurde
der HTB mit dem Uwe-Seeler-Preis ausgezeichnet. Der
Verein nahm den Preis im Rathaus entgegen.
Lesen Sie auf Seite 4
HARBURG
NEUGRABEN
Mit 600 Türklinken aus einer Kupferlegierung zur Reduzierung von Keimen und Bakterien hat die Asklepios
Klinik Harburg Türen im Neubau ausgestattet.
Mehr auf Seite 8
Gelungene Heimpremiere: Mit 3:1 besiegte VC Aurubis
vor über 1700 Zuschauern VCO Berlin und erwartet am
1. November im Nordderby den Schweriner VC.
Erfahren Sie mehr auf Seite 9
Damit Kinderaugen leuchten
Rätsel um Hammaburg gelöst
Spielmannszug: Soziales Engagement
Führende Historiker bestätigen Deutung der Funde
■ (pm) Harburg. Der Spielmannszug Turnerschaft Harburg kommt
auch dieses Jahr seinen sozialen
Verpflichtungen nach. Er hat sich
auferlegt, jedes Jahr mindestens
ein Konzert unentgeltlich zu bestreiten. Nach einem sehr gelungenen Jubiläumsjahr 2013
‒ der Spielmannszug sammelte
das ganze Jahr über für das Hospiz für Harburgs Süden bei seinen
Auftritten Geld ‒ „haben wir uns
wieder einzelne Institutionen ausgeguckt , so der Musikalische Leiter und Stabführer Holger Peters.
Er berichtet weiter: „Da Kinderaugen wunderbar leuchten können,
aber mancher Kindergarten sich
einen Spielmannszug nicht leisten
kann, spielen wir am 5. November
bei dem kleinen aber feinen Kindergarten „Zauberburg auf dem
■ (pm) Harburg. Das Rätsel um
Hamburgs Gründung ist nach Jahrhunderten gelöst. Die Hammaburg,
Keimzelle und Namensgeberin der
Stadt Hamburg, wird seit Jahrhunderten auf dem Domplatz im
Herzen Hamburgs vermutet. Die
spannende Suche nach der historischen Hammaburg ist dabei fast
zum Mythos geworden. Mit der
Ausstellung „Mythos Hammaburg
‒ Archäologische Entdeckungen
zu den Anfängen Hamburgs verknüpft das Archäologische Museum Hamburg erstmals historische
Überlieferungen mit brandaktuellen archäologischen Grabungsergebnissen.
Die Schau ist vom 31. Oktober
2014 bis 26. April 2015 am Museumsplatz 2 zu sehen.
Das historisch bedeutsame Gelände des Domplatzes hat in den Jahren 1949, 1956, 1980 und 1987
Schwarzenberg unentgeltlich auf.
Da freuen wir uns ganz besonders
drauf, weil hier Kinder betreut
werden, denen das kurze Leben
nicht nur die Sonnenseite zeigte.
Auch die Schule Kerschensteinerstraße, wo der Spielmannszug
seit 100 Jahren(!) übt, freut sich,
denn am 14. November begleiten
die Musiker die Schulkinder beim
Laternenumzug. Unentgeltlich!
Um auch zukünftig deratige Aktionen auf die Beine zu stellen,
wird dringend Nachwuchs benötigt. Holger Peters: „Wer also schon einmal vielleicht in einem Spielmannszug aktiv war
und wieder musizieren möchte, ist sehr gerne gesehen. Aber
auch solche, die noch kein Instrument in der Hand hatten, sind
willkommen.
und zuletzt 2005/06 bereits mehrfach im Zentrum großer archäologischer Ausgrabungskampagnen
gestanden, aber erst 2014 konnte sich Rainer-Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museums
Hamburg, guten Gewissens hinstellen und erklären, dass das Rätsel um die Hammaburg gelöst ist.
Weiss sagte am Mittwoch bei einer ersten Besichtigung: „Die große Lücke in der Frühgeschichte der Stadt ist jetzt geschlossen
und räumte auch ein, dass die Geschichte der Stadt neu geschrieben
werden müsse. Denn bisher ging
man gemeinhin davon aus, dass
Karl der Große (von 768 bis 814
Kaiser des Fränkischen Reiches)
Gründer der Stadt war. Später soll
sein Sohn Ludwig den Mönch Ansgar zur Missionierung in den heidnischen Norden geschickt haben.
Fortsetzung auf Seite 14
Empfang für
Neubürger
Vor einem Bildnis von Bischof Ansgar erläutert Museumsdirektor Rainer-Maria Weiss die Geschichte der
Hammaburg.
Foto: pm
13943164
2000 W, 3-stufig, Turbofunktion,
mit Thermostat
24,90
199,Kaminofen
'Sirius'
Nennheizleistung
6,5 kW, Raumheizvermögen bis
132 m3, Maße H
x B x T in mm ca.
904 x 557 x 427,
Abgasanschluss-Ø
150 mm oben,
Gewicht 83 kg,
Zulassung 15aB-VG, VKF, 1. BlmSchV 1.+2.Stufe
20331489
inklusive Abdeckhaube
Alle Angebote nur gültig bis 8.11.2014 und nur solange der Vorrat reicht.
Konvektor
Kaminholz/Laubholz-Mix 1 m3*
Premium Kaminholz Esche 1 m3*
kammergetrocknet, Holzfeuchte max. 25 %,
Scheitlänge zwischen 25 und 32 cm, Heiz13943164
wert ca. 4,2 kWh/kg
1 m3
1,8 m3
(1 m3 = 97,23)
Holzart Esche, Kammergetrocknet,
Holzfeuchte 10 %, Scheitlänge 25 – 33 cm,
Heizwert ca. 4,2 kWh/kg., Gewicht ca. 400 kg.
99,-
175,-
22477033
Kaminholz Buche 1 m3
Holzart Buche, Kammergetrocknet, Holzfeuchte
max. 25 % im Kern, Scheitlänge 25 – 33 cm,
Heizwert ca. 4,2 kWh/kg., Gewicht ca. 450 kg.
m3
112,-
* Die angegebenen Werte beziehen sich
auf den Zeitpunkt der Abfüllung
Brennstoffe sind Naturprodukte, die
natürlichen Schwankungen in Volumen
und Gewicht unterliegen (je nach
raumklimatischen Bedingungen und
Lagerung).
21079 Hamburg-Harburg, Schlachthofstr. 1
BAUHAUS GmbH & Co. KG Hansa,
Sitz: Alte Kollaustraße 44 - 46, 22529 Hamburg
lig im Veranstaltungszentrum
„Burg Seevetal in Hittfeld auf.
Die Eintrittskarten für diese beiden Aufführungenn kosten an der
Tageskasse 12 Euro (zzgl. Systemgebühr).
.<;:*/,05
9()(;;
H\MHSSL/€YNLYp[L)H[[LYPLU
.\[ZJOLPULPUMHJOPULPULT\UZLYLY
6;65-HJONLZJOpM[L]VYSLNLU\UKZWHYLU
,PUa\S€ZLUILP!6;65+PL/€YHR\Z[PRLY.TI/
/HYI\YN(THSPLUZ[YHLc5L\NYHILU4HYR[WHZZHNL
:LL]L[HS4LJRLSMLSK4H[[LUTVVYZ[YHL
Gültig
bis 15.11.2014
.…S[PNIPZ
5PJO[TP[HUKLYLU(R[PVULU
RVTIPUPLYIHY
20424149
■ (pm) Hittfeld. Die Hittfelder
Speeldeel tritt am Samstag, 25.
Oktober, ab 20.00 Uhr (Einlass
ab 19.00 Uhr) und am Sonntag,
26. Oktober, ab 16.00 Uhr mit
dem Stück „Geld alleen maakt se-
Terrassendächer und Kaltwintergärten
Nelson Park — einfach stark!
139,-
Hittfelder Speeldeel in Burg Seevetal
Nelson Park — einfach stark!
99,-
■ (pm) Harburg. Am Samstag,
8. November, lädt die Initiative
Gedenken in Harburg zu einem
Rundgang zu Gedenkorten mit
Stolpersteinen für Harburger
Opfer des Nationalsozialismus
ein. Treffpunkt: 15.00 Uhr, Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a.
20 % Herbstrabatt
auf alle
Geld alleen maakt selig
m3
■ (pm) Harburg. Wegen des Laternenumzugs am 2. November
werden folgende Straßen zwischen 18.00 und 20.00 Uhr vorübergehend voll gesperrt:
Alter Postweg, Schwarzenbergstraße, Knoopstraße, Julius-Ludowieg-Straße (für Marschsäule 1); Lübbersweg, Kirchenhang,
Hoppenstedtstraße, Am Exerzierplatz, Julius-Ludowieg-Straße (für Marschsäule 2); Vorplatz
Marktkauf, Moorstraße, Wilstorfer Straße, Lüneburger Straße,
Harburger Ring, Julius-Ludowieg-Straße (Marschsäule 3);
Herbert-Wehner-Platz, Harburger Ring (Richtung Wilstorfer
Straße, Lüneburger Straße, Harburger Ring, Knoopstraße, Julius-Ludowieg-Straße (Marschsäule 4).
Rundgang zu
Gedenkorten
Prof. Dr. Rainer Maria Weiss (re.) und Ingo Petri (Volontär und Leiter des Ausstellungsbüros) vor einer Montage,
die den Standort der Hammaburg verdeutlicht.
Foto: pm
m3
■ (pm) Harburg. Das Bezirksamt
Harburg veranstaltet erstmals einen Neubürgerempfang im Harburger Rathaus. Wer im Laufe
des Jahres 2014 neu in den Bezirk Harburg gezogen ist, ist eingeladen, am Dienstag, 4. November, zwischen 18.00 und 20.00
Uhr den Bezirksamtsleiter Thomas Völsch persönlich im großen Sitzungssaal des Harburger
Rathauses kennenzulernen und
sich über die Vielfalt des Bezirks
zu informieren.
Vorübergehende
Vollsperrung
www.bauhaus.info
Verkaufsoffener Sonntag
2.11.2014, 13 – 18 Uhr
Inh. Hans-Heinrich Hauschild
Hauptstraße 44, 21629 Neu Wulmstorf
Tel.: 040/7 00 07 81
www. hauschild-zweiradexperte.de
Servicebüro Rosengarten
Emsener Straße 66, 21224 Rosengarten
0 41 08 / 41 37 57
Nelson Park
www.nelsonpark-td.de
N
C
EU
E NF
FR
EK
N
G
V.
E.
WERD
N
RELBE
H
S
A LT E
R G
E
BE
N
BRUC
M
U
FI
NI GU
OP
EI
NC
A
R
A
SCH
E
g
Die Lokalzeitunende
zum Wochen en
in Hamburgs Süd
AN Z
LD
der neue
R
E
■ Für das Bunte Allerlei am 2. November von
15.00-17.30 Uhr im BGZ Süderelbe konnte
die Vereinigung Süderelbe mit MIKE KNORR
noch einen jungen, vielseitig begabten Künstler verpflichten. Damit ist das Programm des
Bunten Allerlei endgültig komplett. Achtung: Restkarten gibt es noch an folgenden
Verkaufsstellen: Tickets gibt es an der Theaterkasse im Phoenix Center, im Kulturhaus
Süderelbe unter Tel.: 040-7967222, an der
SEZ-Theaterkasse Kähler unter Tel.: (040) 7 02
63 14, bei Peter Oelkers unter Tel.: 7016387.
B
HAU
Buntes Allerlei mit weiterem Künstler
und interpretiert diese vor dem Hintergrund der chinesischen Gegenwart. Bekanntestes Beispiel hierfür
ist sein Bitterer Bambus (2008), in
dem er das chinesische Topos des
Bambus mit einer christlichen Lesart ‒ der Bambus wird zum Kreuz ‒
unterlegt.
Die Harburger Ausstellung zeigt eine Zusammenstellung seiner jüngsten Werke, in denen er biblische
Endzeitvisionen in einen kritischen
Dialog mit der chinesischen Gegenwart stellt.
Zur Vernissage lädt die Bücherhalle am Mittwoch, 5. November, um
17.00 Uhr ein. Eintritt frei!
D
Mike Knorr ist auch dabei
■ (pm) Harburg. Im Zuge der China-Time-Veranstaltungen in Hamburg zeigt die Bücherhalle Harburg
vom 5. bis 22. November Arbeiten
des chinesischen Künstlers Dao Zi
in der Eddelbüttelstraße 47a:
Dao Zi (*1956) ist Professor für
Kunstgeschichte in Peking und malt
abstrakte und halbabstrakte RollTuschebilder. Typisch für Dao Zis
Werk ist die Verankerung in der
westlichen und der chinesischen
Kunstgeschichte zugleich, mit der
er ein System doppelter Bezüge
schafft. In seiner Kunst, die er mit
dem Begriff Saintism Art bezeichnet,
schöpft er aus christlichen Quellen
aune
d guter L
n
u
g
n
u
ser:
Mit Schw
durch un
ie
S
ir
w
fführen
EU R
G
1. Buxtehuder Has´und Igel Tag
mit Ausstellung der Figuren
auf dem St. Petri Platz.
Zusammenstellung jüngster Werke
N
von 13 - 18 Uhr
Dao Zi in der Bücherhalle
Samstag, 1. November 2014
SÜ
2. November 2014
■ (pm) Hittfeld. In der „Burg Seevetal in Hittfeld (Am Göhlenbach) findet am Samstag, 8. November, von
17.00 bis 20.00 Uhr wieder der beliebte Nachtflohmarkt statt.
Für das leibliche Wohl der Aussteller und Besucher sorgt das Team
der „Burg Gastronomie . Anwärter
auf einen Standplatz müssen leider enttäuscht werden, denn alle
Standplätze sind bereits vergeben.
Der Eintritt beträgt 2 Euro, Kinder
und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt.
|
VE
Nachtflohmarkt
Der neue RUF
R
TIPPS & TERMINE
E
2|
OORB
relbe
age Süde
er Kulturt
en d
im Rahm
Sonntag, 2.11.14, 15.00 Uhr
BGZ Süderelbe (Aula) (Bürger- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe)
Am Johannisland 2 21149 Hamburg
iVŽ
Ê
>
À
`
˜
>
Ê
>Ã̈>˜ÊU ˜Êe
L
i
Ê
À
i
Ì
i
iˆ
UÊ*
UÊ>ÀˆiÊ
>Ìiˆ˜‡ÊEʈ«‡œ«‡Õvv؅À՘}i˜®Ê
i“LiÃÊ­
Ã
˜
i
â
Ê
˜
>
/
Ê
UÊ//
ÀÊ-ˆ˜}ŽÀiˆÃ
i
˜
i
L
>
À
}
UÊ iÕ
Kartenvorverkauf (9,– Euro):
Theaterkasse Kähler im SEZ
Kulturhaus Süderelbe im BGZ, Am Johannisland 2
Der Neue RUF, Cuxhavener Straße 265 b
Theaterkasse im Phoenix Center
Kartenvorbestellung unter 70 10 17 28 (Der Neue Ruf) und 701 63 87 (Peter Oelkers)
In Kooperation mit dem Kulturhaus Süderelbe e.V. mit Unterstützung durch den Verfügungsfonds des Stadtteilbeirates Neugraben
RUF
Meckelfelder Adventskalender
Verkauf beginnt am heutigen Sonnabend
INFORMATIVE STADTRUNDSCHAU
Peter Sebastian
Veranstalter
www.hamburg-aktuelles.de
„Zeichen und Wunder ‒ Saintism Art von Dao Zi.
Foto: ein
präsentieren am 7. Dezember 2014, um 16.00 Uhr
in der Friedrich-Ebert-Halle (Alter Postweg, S-Bahn Heimfeld) die
29. Starpyramide 2014
Benefizveranstaltung in der Friedrich-Ebert-Halle (HH-Harburg) zugunsten des
„Gemeinnütziges Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der
SV Polizei Hamburg von 1920 E.V.“ Schirmherr: Michael Neumann
UNSERE STARS AUF DER BÜHNE
MICHAEL HOLM · JÜRGEN DREWS · ROSANNA ROCCI
PETER KENT · IKENNA AMAECHI · DON CLARKE · HERR NIELS
Eintrittskarten beim Ticketshop im Phoenix-Center Harburg · Tel. 76 75 86 86
PATIENTENFORUM – MEDIZIN VERSTEHEN
Demenz. Wenn Erinnerungen verblassen.
6FKPHU]KDIWHU.QLHJHOHQNYHUVFKOHL‰
Cafeteria
im Wilhelmsburger
Groß-Sand,Beginn
Beginn17:30
17.30Uhr
Uhr
Burg
Seevetal,
Am GöhlenbachKrankenhaus
11, 21218 Seevetal*,
Mi., 12. November 2014
'R6HSWHPEHU
Was mit
leichten
Störungen
KurzzeitgeJeder
fünfte
Bundesbürger
leidetdes
im Laufe
seines
dächtnisses
beginnt,
kann
sich
zur
völligen
Lebens unter verschleißbedingten KniegelenkOrientierungslosigkeit ausweiten. Demenschmerzen mit einem hohen Verlust an Lebenszerkrankungen erfassen inzwischen fast 20
qualität. Dr. med. Wolfgang Reinpold, Chefarzt
Prozent aller 80-Jährigen. Dr. Georg Schiffner
der Chirurgie, und Facharzt Dr. Stefan Lipski aus
und Dr. Andreas Wefel, Chefärzte des GeriaSeevetal
informieren
über und
die aktuellsten
Behandtriezentrums,
ihr Team
weitere Experten
lungsmöglichkeiten
informieren über einschließlich
BehandlungKniegelenkersatz.
und Begleitung.
Fragen
Fragen Sie
Sienach!
nach!
DIE THEMEN DES ABENDS
Dr. Wolfgang Reinpold
Dr. Stefan Lipski
Dr. Georg Schiffner
s7ˆiÊi˜ÌÃÌi…ÌÊi“i˜â¶
Wie kann ich vorbeugen?
UÊÊ
s Wann muss operiert werden?
UÊ7ˆiÊ܈À`ÊÈiÊLi…>˜`iÌ¶
s Welche OP-Techniken sind schonend?
UÊ7ˆiʎ>˜˜ÊۜÀ}iÜÀ}ÌÊÜiÀ`i˜¶
s 7IEWERDEICHWIEDERlT
UÊ7>ÃʎŸ˜˜i˜Ê˜}i…ŸÀˆ}iÊÌ՘¶
UÊ7iV…iÊ1˜ÌiÀÃÌØÌâ՘}Ê}ˆLÌÊiö
Dr. Andreas Wefel
*Das kommunale Veranstaltungszentrum Burg Seevetal liegt nur zwei Minuten von der AutobahnWeitere Informationen
unterFleestedt
040 / 75(A207)52
84 · Anmeldung
nicht erforderlich.
ausfahrt
Hittfeld (A 1) und
entfernt.
Informationen
unter 040-75 205-0.
Konzert mit zeitgenössischen
Instrumenten
Beethoven für Klavier und Violoncello
■ (pm) Harburg. Zu einer Zeitreise in die musikalische Moderne laden Mathias Weber (Klavier) und
Ryuichi Rainer Suzuki (Violoncello) am Sonntag, 16. November, in
die Heimfelder Friedrich-EbertHalle ein. Sie spielen Sonaten auf
historischen Instrumenten.
Hierbei handelt es sich um die
zeitgenössische Aufführung aller
fünf Sonaten für Klavier und Violoncello von Ludwig van Beethoven. Das Konzert verspricht ein
authentischer Genuss zu werden,
wie man ihn selten zu hören bekommt, da die konzertierenden
Künstler auf zeitgenössischen Instrumenten spielen. Ein Erard-Flügel aus dem Jahr 1840 wurde eigens für diese Aufführung in die
Ebert-Halle gebracht und der Cellist wird auf einem mit Darmsaiten bespannten Instrument aus
dem Jahre 1690 und einem Bogen
aus dem Jahre 1790, der nicht
minder wichtig für das historische
Aufführungverständnis ist, spie-
len. Diese Instrumentierung entspricht der Zeit der Entstehung
der Sonaten. Sie sind über die gesamte Schaffensperiode Beethovens entstanden, unterscheiden
sich folglich charakterlich deutlich und spiegeln alle Facetten
seines Oeuvres wieder. Besonders
ist auch zu betonen, dass in Beethovens Sonaten dem Violoncello
erstmals eine gleichwertige Position neben dem Klavier zukam.
Beide solistisch arbeitenden
Künstler widmen sich schon lange der historischen Aufführungspraxis und konzertieren in dieser
Konstellation nicht zum ersten
Mal zusammen. Eine CD mit Beethovens Sonaten für Klavier und
Violoncello ist in der Entstehungsphase und wird voraussichtlich
Anfang 2015 veröffentlicht.
Die Eintrittskarten für das Konzert ,das um 18.00 Uhr beginnt,
kosten an der Abendkasse 18 Euro (erm. 12 Euro). Reservierung
unter tickets@mathias-weber.com
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand t Groß-Sand 3 t 21107 Hamburg t www.gross-sand.de
ApothekenNotdienst
Nachtdienst (2): 8.30 bis zum Folgetag um 8.30 Uhr
Spätdienst (1): 8.30 bis 22.00 Uhr
Während der Mittagszeit
von 13.00 bis 14.30 Uhr ist die
betreffende Notdienst-Apotheke
ebenfalls geöffnet.
– Sämtliche Angaben ohne Gewähr –
November 2014
Sa 01 H 2/1
So 02 J 2/1
Mo 03 K 2/1
Di 04 L 2/1
Mi 05 M 2/1
Do 06 N 2/1
Fr 07 O 2/1
Sa 08 P 2/1
Die Zeichen A – Z im Kalendarium
geben die dienstbereite Apotheke an.
Und so erreichen Sie die Apotheken:
A1 Markt Apotheke Neugraben
Marktpassage 7, Tel. 70 10 06-0
A2 Ulex-Apotheke (Finkenwerder)
Neßdeich 128a, Tel. 742 62 92
A2 Schloßmühen-Apotheke (Harburg)
Schloßmühlendamm 16, Tel. 77 00 62
B1 Heide-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Bahnhofstraße 35 d, (MPC) Tel. 70 01 52-0
B2 Schwalben-Apotheke (Harburg)
Denickestraße 90, Tel. 790 63 00
C1 Morgenstern-Apotheke (Finkenwerder)
Steendiek 42, Tel. 74 21 82-0
C1 Vering-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 37, Tel. 75 76 63
D1 Wilhelmsburger Apotheke (Wilhelmsburg)
Georg-Wilhelm-Straße 28, Tel. 75 73 22
D2 Apotheke an der Moorstraße (Harburg)
Moorstraße 2, Tel. 77 75 63
E1 Apotheke Marmstorf
Marmstorfer Weg 139 a, Tel. 760 39 66
F1 Rotehaus-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 150, Tel. 75 89 25
F2 Arcaden-Apotheke (Harburg)
Lüneburger Straße 45, Tel. 30 09 21 21
G1 Kompass-Apotheke (Harburg-Heimfeld)
Gazertstraße 1 (S-Bahn Heimfeld), Tel. 765 44 99
G2 mAVI-Apotheke (Wilhelmsburg/Kirchdorf)
Kirchdorfer Damm 3, Tel. 754 64 74
H1 Mühlen-Apotheke (Neugraben)
Neugrabener Bahnhofstraße 33, Tel. 701 50 91
H2 Vivo-Apotheke (Harburg)
Lüneburger Straße 18, Tel. 76 75 57 72
J1 Schäfer-Apotheke (Harburg)
Harburger Rathausstraße 37, Tel. 76 79 30-0
J2 Bahnhofs-Apotheke Veddel
Wilhelmsburger Platz 13, Tel. 78 31 13
K1 Hansa-Apotheke (Harburg-Heimfeld)
Heimfelder Str. 1, Tel. 77 39 09
K2 Striepen-Apotheke (Neuwiedenthal)
Striepenweg 41, Tel. 702 087-0
L1 Fischbeker Apotheke (Fischbek)
Fischbeker Heuweg 2 a, Tel. 701 84 83
L2 Stern-Apotheke (Harburg)
Mehringweg 2, Tel. 790 61 89
M1 Deich-Apotheke (Finkenwerder)
Steendiek 8, Tel. 742 17 10
M1 apo-rot Millennium-Apotheke (Harburg)
Schloßmühlendamm 6, Tel. 76 75 89 20
M2 Reeseberg-Apotheke im Ärztehaus (Harburg)
Reeseberg 62, Tel. 763 31 31
N1 Damian-Apotheke am Sand (Harburg)
Sand 35, Tel. 77 79 29
N2 Ärtzehaus-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Bahnhofstraße 26, Tel. 70 01 38 30
O1 Altländer Apotheke Neuenfelde
Nincoper Straße 156, Tel. 30 38 94 44
O1 Hubertus-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 36, Tel. 75 66 00 14 14 od. 75 75 55
O2 City-Apotheke (Harburg)
Lüneburger Str. 34, Tel. 77 70 30
P1 Lavendel Apotheke (Harburg)
Hainholzweg 67, Tel. 7 9144812
P2 Menge-Apotheke (Wilhelmsburg)
Reinstorfweg 10 a/Ldz. Mengestr., Tel. 753 42 40
Q1 Mohren-Apotheke (Harburg)
Tivoliweg 1/Ecke Winsener Str., Tel. 763 10 24
Q2 Neuwiedenthaler Apotheke (Neuwiedenthal)
Rehrstieg 22, Tel. 702 07 30
■ (pm) Meckelfeld. Ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit
ist der Meckelfelder Adventskalender! Zum siebten Mal gibt ihn
die Ev.-luth. Kirchengemeinde Meckelfeld heraus. Wie in jedem Jahr
kommt der Erlös aus dem Verkauf
der 1.000 nummerierten Kalender
dem Evangelischen Familienzentrum in der Glockenstraße zugute.
Das fröhliche Weihnachtsmotiv hat
die Meckelfelderin Marianne Bernd
gestaltet.
Tolle Preise gibt es zu gewinnen:
Einkaufsgutscheine, Freikarten
für Theater und Kino, Tanzkurse,
Präsentkörbe, eine Ballon- und eine Postkutschenfahrt, Kurzreisen
u.v.m.
Jeden Tag ‒ vom 1. bis zum 24. Dezember ‒ werden drei Gewinnnummern gezogen. Die 72 Preise haben
einen Gesamtwert von über 4.000
Euro. Der Kalender kostet 8 Euro.
Verkauft wird er in zahlreichen Geschäften und Banken in Meckelfeld, bei Blumen-Penz in Maschen,
bei Adler-Moden in Harburg und im
Kirchenbüro. Verkaufsstart ist am 1.
November.
Ab 1. Dezember werden die Gewinnzahlen im Schaukasten vor der Kirche, Glockenstraße 5, in Meckelfeld
sowie auf der Internet-Seite www.
familienzentrum-meckelfeld.de veröffentlicht.
Die Organisatoren des Meckelfelder Adventskalenders (v.l.n.r.): Eckhard
Gudelius, Brigitte Sonnenberger, Dr. Gerd Grothusen, Künstlerin Marianne Bernd, Walter Kempermann.
Foto: ein
R1 Deich-Apotheke (Georgswerder)
Neuenfelder Str. 116, Tel. 754 21 93
R2 Medio-Apotheke im Ärztehaus (Harburg)
Bremer Straße 14, Tel. 77 20 47
S1 Ulen-Apotheke (Neugraben)
Groot Enn 3, Tel. 701 86 82
S2 Galenus-Apotheke (Harburg)
Ernst-Bergeest-Weg 55, Tel. 760 30 65
T1 Isis-Apotheke (Harburg)
Moorstraße 11, Tel. 765 03 33
T2 Feld-Apotheke im Sky-Markt (Langenbek)
Gordonstraße 2, Tel. 763 80 08
U1 Distel-Apotheke (Wilhelmsburg/Georgswerder)
Krieterstr. 30/Ärztehaus, Tel. 754 01 01 od. 754 03 03
U2 Pluspunkt-Apotheke im Phoenix-Center (Harburg)
Hannoversche Straße 86, Tel. 30 08 86 96
W1 Panorama-Apotheke (Harburg)
Harburger Ring 8-10, Tel. 765 23 24Y
W2 SEZ-Apotheke
Cuxhavener Straße 335, Tel. 7014021
X1 VitAlex-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Schifferstraße 2, Tel. 70 10 64 64
X2 Apotheke im Marktkauf (Harburg)
Seeveplatz 1, Tel. 766 213 60
Y1 Sonnen-Apotheke (Elstorf)
Mühlenstraße 2 d, Tel. 0 41 68-91 16 96
Y1 Apotheke EKZ Wilhelmsburg
Wilhelm-Strauß-Weg 10, Tel. 754 11 11
Y2 Berg-Apotheke (Harburg)
Trelder Weg 5, Tel. 763 51 91
Z1 Apotheke im Niedersachsenhaus (Heimfeld)
Heimfelder Straße 42, Tel. 7 90 53 25
Z2 Apotheke am Veritaskai (Harburg)
Veritaskai 6, Tel. 30 70 19 11
WICHTIGE NOTRUFE
Polizei Harburg,
Lauterbachstraße 7 . . . . . . . . . 42 86-5 46 10
Polizei Neugraben. . . . . . . . . . . 42 86-5 47 10
Polizei Neu Wulmstorf . . . . . . . . . 700 13 86-0
Polizei Finkenwerder . . . . . . . . . .42 86-5 47 60
Polizei Wilhelmsburg . . . . . . . . . .42 86-5 44 10
Polizei, Notruf, Überfall. . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Feuer, Rettungsdienst, 1. Hilfe . . . . . . . . . . 112
Rettungsdienst der Hilfsorganisat. . . 1 92 22
Rettungsdienst des DRK
...........
1 92 19
Arzneimittel-Information. . . . . . . . . . 70 20 87-0
Gift-Information Nord
.........
05 51-192 40
Behinderten-Taxi. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 10 11
Tierärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . . . 43 43 79
Zahnärztlicher Notdienst
(Mittwoch-Nachmittag
und Wochenende) . . . . . . . . 01 80-5 05 05 18
Ärztlicher Notdienst
.............
22 80 22
Informationen unter: www.aponet.de
Der neue RUF
|
|3
HARBURG
Samstag, 1. November 2014
Einstimmig für die GroKo
Was darf ein „liberales Pärchen?
SPD und CDU sagten geschlossen Ja
Oder: Die Rechte der Einzelabgeordneten
■ (pm) Harburg. Die Harburger
SPD hat auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung am 24. Oktober im
Hotel Lindtner dem mit der Harburger CDU ausgehandelten Vertrag einstimmig zugestimmt und der
CDU damit ein klares Signal gegeben, dass die Sozialdemokraten geschlossen hinter dem Vertrag und
einer Koalition mit der CDU stehen.
Nicht anders formiliert es die CDU.
Die Christdemokraten ‒ Kreisvorstand, Kreisausschuss und Fraktion
‒ haben am Mitwoch ihr abschließendes Ja beschlossen. Unerwartet
viele CDU-Positionen fänden sich
darin wieder, freute sich der CDUKreisvorsitzende Ralf-Dieter Fischer.
Für die CDU haben Fischer, Rainer
Bliefernicht, André Trepoll und Uwe
Schneider den Koalitionsvertrag
ausgehandelt. Von Fall zu Fall wurden die jeweiligen Fachsprecher herangezogen.
Am Montag, 3. November, setzen die
Koalitionäre im Harburger Rathaus
ihre Unterschrift unter den 35-seitigen Koalitionsvertrag.
Nachdem der Kreisvorsitzende
■ (pm) Harburg. Da saßen sie nun,
die drei Liberalen in der Bezirksversammlung ‒ jetzt in der letzten Reihe hinter der CDU-Fraktion, stimmten in der Regel gemeinsam ab,
unterstützten gegenseitig ihre Anliegen und trotzdem ‒ unterschiedlicher könnte ihre Ausgangslage
nicht sein. Denn Carsten Schuster
und Viktoria Pawloski gehören der
FDP an, während der Dritte ‒ nicht
im Bunde ‒ Kay Wolkau, ein abtrünniger Grüner ist, der sich den Neuen
Liberalen zugewandt hat und nun
mit dem für die Grünen errungenen
Mandat für diese Partei im Bezirksparlament sitzt. Worum ging es?
Die FDP strebt ‒ in der Bezirksversammlung nach dem Beispiel anderer Bezirke ‒ einen Gruppenstatus
an, um effektiver arbeiten zu können. Das bedeutet beispielsweise,
dass man sich gegenseitig in den
Ausschüssen vertreten dürfte (weil
nach der jetzigen Regelung kein
Anrecht auf zugewählte Bürger besteht), aber auch, dass man im Ältestenrat vertreten wäre. Auch Grüne, AfD und Linke unterstützten den
Wunsch der FDP, ebenso wie AnnaLena Bahl (SPD). Barbara Lewy und
Samy Musa (beide ebenfalls SPD)
enthielten sich bei der namentlichen
Abstimmung der Stimme.
SPD und CDU hingegen lehnten das
Anliegen der FDP ab. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ralf-Dieter Fischer
machte unter anderem deutlich,
dass, anders als die beiden FDP-Abgeordneten, nicht jedem CDU-Ab-
Ralf-Dieter Fischer.
Foto: ein
Frank Richter den Inhalt des Koalitionsvertrages vorgestellt hatte, entspann sich eine engagierte Debatte,
in der es nur wenige kritische Anmerkungen gab. Die meisten Redner begrüßten den von der Verhandlungskommission ausgehandelten
Vertrag und betonten, dass der Vertrag sehr viele sozialdemokratische
Inhalte habe und für die SPD eine
gute Grundlage für die Zusammenarbeit sei.
Richter weiter: „Vor allem beim
Wohnungsbau, der für die Sozial-
demokraten bei den Verhandlungen eine herausragende Bedeutung
hatte, wird es eine Fortschreibung
des Vertrages für Hamburg geben,
sodass auch in Zukunft pro Jahr
mindestens 700 neue Wohnungen
in Harburg genehmigt werden, von
denen auch weiterhin mindestens
30 Prozent öffentlich gefördert sein
Frank Richter.
Foto: ein
werden. Diese Fortsetzung des Baus
von bezahlbaren Wohnungen wurde
allseits begrüßt.
Aber auch die anderen Regelungen
im Vertrag fanden große Zustimmung, sei es zur Flüchtlingsunterbringung oder auch das Bekenntnis
zu den sozialen Einrichtungen, wie
zum Beispiel dem Hans-Fitze-Haus
oder der Harburger Tafel. Nach 17
Jahren hat sich damit die SPD das
erste Mal wieder für eine Zusammenarbeit mit einer anderen Partei in Harburg ausgesprochen und
dies mit einer beeindruckenden Geschlossenheit.
Der Kreisvorsitzende betonte: „Ich
bin sehr froh und noch immer überwältigt, mit welcher Einhelligkeit
die Delegierten die Arbeit der Mitglieder der Verhandlungskommission positiv angenommen haben. Das
eindeutige Votum zeigt, dass der
ausgehandelte Vertrag eine deutliche sozialdemokratische Handschrift trägt und sich dort viele unserer Ideen und Überzeugungen
wiederfinden. Ich danke den Mitgliedern der Verhandlungskommission und freue mich, wenn wir auf
dieser Grundlage die nächsten fünf
Jahre Harburg positiv gestalten
können.
■ (pm) Harburg. Die Grüne Fraktion in der Bezirksversammlung Harburg hat Jürgen Marek einstimmig
zu ihrem neuen stellvertretenden
Vorsitzenden gewählt. Gleichzeitig
Unser Friseurmeister-Betrieb bietet für Damen, Herren und Kinder jeden
Alters verschiedene Dienstleistungen an!
Waschen, Schneiden, Föhnen, Trockenschnitt
Färben, Strähnen
Dauerwelle
Augenbrauen zupfen und Wimpern färben
Hochsteckfrisuren für jeden Anlass
und vieles mehr …
Patientenforum:
„Vorhofflimmern – wann
ist die Ablation für wen
sinnvoll?“
Dienstag, 04.11.2014 · 18 Uhr
Referent: Dr. med. Tim Risius
Oberarzt der Abteilung für Kardiologie und
Internistische Intensivmedizin
Alle Interessenten sind herzlich willkommen.
HELIOS Mariahilf Klinik Hamburg
Großer Konferenzsaal · Villa Meyer
Stader Straße 203 c · 21075 Hamburg
www.helios-kliniken.de/hamburg
EN!
ALTE - EINER NEU
E
I
D
R
F
FÜ
AU
BEIM K
N
O
I
T
K
A
F
U
iitt
A
e
e
Z
Z
K
e
e
K
kkuurrzz
C
r
r
ü
Ü
ü
f
f
R
vom 31. Okt. bis 6. Nov. 2014
Jürgen Marek.
Die Haarburg
Neue Str. 21, 21073 Hamburg
Tel. 040 7526390
Mo., Do. + Fr. 9.00 ‒18.00 Uhr,
Di. 9.00 ‒19.00 Uhr
Sa. 8.00 ‒12.00 Uhr,
Mi. geschlossen
www.diehaarburg.de
lio-Initiative dafür, die Kinderlähmung weltweit auszurotten.
Neben zahllosen Freiwilligeneinsätzen bei groß angelegten Impfaktionen steuerten sie insgesamt
1,2 Milliarden Dollar dazu bei.
Es gibt keine Heilung gegen Polio, aber eine Vorbeugung. Eine
Schluckimpfung mit dem Serum,
das auf Lebenszeit gegen die Kinderlähmung immunisieren kann,
kostet ganze 50 Cent.
Anzeigenberatung ట (040) 70 10 17-0
burg, nachhaltiger Umwelt- und
Klimaschutz ohne Fracking und
die Umsetzung gelebter Vielfalt in
Harburg.
Bis zu
Der Friseursalon feierte seine Eröffnung
nen Typ verändern möchte, ist hier
genau richtig. Einfach einen Termin vereinbaren und sich von Miriam Preiss und ihrem Team beraten lassen.
■ (pm) Harburg. Am heutigen
Samstag, 25. Oktober, ist der Rotary-Club Hamburg Haake bis
18.00 Uhr im Phoenix-Center anlässlich des Welt-Polio-Tages mit
einem eigenen Stand vertreten
und informiert über die Gefahren der Kinderlähmung und die
Impfmöglichkeiten.
Seit 1985 engagieren sich die
Rotarier an vorderster Front als
Mitbegründer der globalen Po-
Neuwahl nach Wolkau-Austritt notwendig
Die Haarburg: jung und
innovativ
■ (ein) Harburg. Miriam Preiss hat
seit dem 1. Juli 2014 den Friseursalon übernommen, in dem sie vor
14 Jahren als Auszubildende begonnen hatte. Sie taufte ihn um auf den
Namen „Die Haarburg . Ein junger
Salon, klein und fein, dafür mit einer sehr persönlichen Note und innovativ.
Hier werden nicht nur neueste
Schnittkreationen und klassische
Hochsteckfrisuren typgerecht umgesetzt, sondern auch Haare auf
Hochglanz gebracht. Auch wer sei-
Rotary-Club HH Haake im Phoenix-Center
Jürgen Marek ist Fraktionsvize
der Grünen
Anzeige
Angela Barbuto, Geschäftsführerin Miriam Preiss und Wolfgang Kollek (v.l.)
freuen sich auf Sie!
Foto: ein
geordneten fünf Minuten Redezeit
zustünden. Demnach sei die FDP
eigentlich gut bedient. Und „nur
Fleiß, den die beiden in der parlamentarischen Arbeit an den Tag legten, könne kein Kriterium für die
Zuteilung von Redezeit oder weiteren Privilegien, wie sie echten Fraktionen zustünden, sein. Nicht zuletzt machte er deutlich, dass die
Geschäftsordnung, die das alles regele, gerade auch den Schutz kleinerer Fraktionen gewährleisten wolle.
Der SPD-Fraktionsvorsitzende Jürgen Heimath verwies darauf, dass
das Bezirksverwaltungsgesetz ausschlaggebend sei. Anders als in der
Vergangenheit, als man immer wieder aufs Neue über die Größe von
Fraktionen diskutierte, habe man
jetzt eine klare Regelung gefunden.
Wie die Rechtslage von anderen
Bezirken gehandhabt werden, sei
für Harburg nicht maßgeblich. Da
half es auch nicht, dass Kay Wolkau
ebenso wie Pawlowski Schuster forderte, die Minderheitenrechte in der
Bezirksversammlung und die Ausübung ihrer demokratisch errungenen Mandate zu respektieren.
Bleibt noch die Frage nach der Bezeichnung dieser einzelnen Abgeordneten. Während Wolkau für sich
feststellte: „Ich bin erkennbar keine Gruppe , ließen andere bezüglich der beiden FDP-Abgeordneten
ihrer Fantasie freien lauf. Sind sie
nun eine „Zweiergruppe, ein liberales Pärchen oder Fraktions- und
Gruppenlose?
Sammlung für PolioImpfungen
Foto: ein
wurde Britta Herrmann noch einmal für die gesamte Legislatur als
Fraktionsvorsitzende bestätigt. Diese Neubesetzung wurde durch den
Parteiaustritt von Kay Wolkau notwendig.
„Dieses Wahlergebnis zeigt deutlich,
dass die von Wolkau in der Presse erhoben Vorwürfe völlig haltlos sind und lediglich seine eigene,
etwas merkwürdige Einschätzung
der Mehrheitsverhältnisse innerhalb der Fraktion zeigen , sagt Britta Herrmann.
Jürgen Marek wohnt in Marmstorf,
ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Er wurde 1950 in
Wilstorf geboren. Nach einem Studium der Fächer Biologie, Chemie
und Erziehungswissenschaften hat
er 35 Jahre am Rönneburger Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
als Lehrer und Schulleiter in der
Funktion eines Oberstudiendirektors gearbeitet. Jetzt ist er Schulleiter im Ruhestand.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind die
Verstetigung von Mitbestimmungsund Mitgestaltungsmöglichkeiten
der Bürger, die Entwicklung eines
Nachhaltigkeitskonzeptes für Har-
Tauschen Sie Ihre alten Polstermöbel
gegen Neue, die mehr Komfort bieten!
– bequemer sitzen!
bis zu
500,-€*
verrechnen wir für
Ihre alten Polstermöbel
beim Kauf einer neuen Garnitur aus
unserem Sortiment!
*ausgenommen Werbe- u. bereits reduzierte Ware!
– entspannter schlafen!
bis zu
250,-€*
verrechnen wir für
Ihr altes Bett
beim Kauf eines neuen BOXSPRING Bettes
aus unserem Sortiment!
Sonderrabatt von 10 % auf alle Wohnraumleuchten!
-ÎBEL$REYER!M'EESTTOR"UXTEHUDE
Ihr Partner in allen Einrichtungsfragen · www.moebel-dreyer.de
4ELEFON
4|
HARBURG
Der neue RUF
|
Samstag, 1. November 2014
Anzeige
Schmerzen im Knie
Ursachen und Behandlung
Vortrag
mit dem Chefarzt der Abteilung für Orthopädie
und Unfallchirurgie
der Asklepios Klinik Harburg
Prof. Dr. med. Christian Flamme
Mittwoch, 05. November 2014
18.00 Uhr
Seminarraum der Arcaden Apotheke,
Lüneburger Str. 45, Harburg
Schmerzen im Knie?
Geschichtswerkstatt: Kurzfilme
Vortrag von Prof. Dr. med. Ch. Flamme
Werften, Bahnen, Kriegsfolgen
■ (ein) Harburg. Das Knie ist das
größte und gleichzeitig auch das
am meisten beanspruchte Gelenk
im menschlichen Körper und daher
anfällig für Verschleißerscheinungen. Immer häufiger erhalten heute Patienten die Diagnose Kniegelenk-Verschleiß oder Arthrose des
Kniegelenkes.
Wie kann man vorbeugen und was
können Betroffene tun? Antworten
auf diese Fragen gibt ein Vortrag
von Prof. Dr. med. Flamme am Mittwoch, 5. November, ab 18.00 Uhr
von Prof. Dr. med. Christian Flamme im Seminarraum der Arcaden
■ (pm) Harburg. Am Harburger
Kulturtag , 8. November, bietet die
Geschichtswerkstatt Harburg am
Kanalplatz 6 (Konsulzimmer, ein
kleiner Raum für maximal 20 Personen) sehr unterschiedliche Kurzvorträge über einige Projekte zur
Geschichte Harburgs an.
12.00 Uhr: Arbeit im Hafen ‒ Hafen in Arbeit (Es geht hier natürlich um den Harburger Binnenhafen mit A. Hillmer)
13.00 Uhr: Die Harburger Straßenbahn mit A. Hillmer, J. Hillmer, K.
Barnick
Apotheke, Lüneburger Str. 45.
„Im Rahmen dieser Veranstaltung
werden die derzeitigen Möglichkeiten der Behandlung aufgezeigt ,
so Prof. Dr. Flamme, Chefarzt der
Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Asklepios Klinik
Harburg. Die Themen reichen vom
gezielten Medikamenteneinsatz bis
hin zum individuellen Gelenkersatz.
Für weitere Fragen steht Prof. Dr.
Flamme an diesem Abend zur Verfügung.
Der Eintritt ist frei, eine telefonische
Anmeldung unter 30092121 oder
777030 ist notwendig.
14.00 Uhr: Der Kanalplatz im Harburger Binnenhafen mit B. Caumanns und A. Hillmer
15.00 Uhr: Harburger Werften mit
J. Apel und K. Barnick
16.00 Uhr: Die große Flut 1962
mit A. Pautsch
17.00 Uhr: Die letzte Drehscheibe im Harburger Binnenhafen mit
A. Pautsch und Werner Gottwaldt
18.00 Uhr: Die Zerstörung Harburgs im Jahre 1944 mit K. Barnick
19.00 Uhr: Die Harburger Seehäfen mit K. Barnick
Telefonische Anmeldungen: 040 - 30 09 21 21 oder 77 70 30
Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
H
APOTHEKE
A
R
B
U
R
G
Lüneburger Str. 34 . 21073 Hamburg
Tel. 0 40/77 70 30
www.city-apotheke-harburg.de
H
APOTHEKE
A
R
B
U
R
G
Lüneburger Str. 45 . 21073 Hamburg
Tel.0 40/30 09 21 21
www.arcaden-apotheke.de
Weber-Apotheken: persönlich . preiswert . prima
Bewerbung für den
Harburger Integrationsrat
Frist läuft am 21. November aus
■ (pm) Harburg. Alle Harburgerinnen und Harburger können
noch bis zum 21. November 2014
für den Harburger Integrationsrat kandidieren.
Alle Menschen aus Harburg, die
interessiert sind an der Mitgestaltung ihres eigenen Bezirkes,
haben jetzt die Möglichkeit, sich
in den Harburger Integrationsrat
wählen zu lassen. Die Harburgerinnen und Harburger, unabhängig von der Staatsangehörigkeit,
sind dazu eingeladen, im Integrationsrat mitzuarbeiten.
Mit dem Integrationsrat soll eine
Schnittstelle zwischen Menschen
mit Migrationshintergrund und
der Politik geschaffen werden. Er
soll alle Kulturen und Nationen in
Harburg vertreten.
Insgesamt wird es maximal neun
feste Mitglieder und neun Stellvertreter geben. Sie treffen sich
mehrfach im Jahr und bespre-
chen die Themen, die sie in die
Politik bringen wollen.
Der Integrationsrat wird regelmäßig tagen. Dabei stehen die Verbesserung der wechselseitigen
Akzeptanz und die Stärkung des
sozialen Zusammenhalts der verschiedenen Kulturen durch Dialog im Vordergrund.
Die Kandidatur läuft bis zum 21.
November 2014. Kandidieren
kann jeder, der im Bezirk Harburg lebt oder arbeitet, der kein
politisches Mandat innehat, keine zugewählte Bürgerin oder kein
zugewählter Bürger und mindestens 14 Jahre alt ist. Die Wahl des
Integrationsrates findet am 5. Dezember 2014 im Harburger Rathaus statt.
Der Fragenbogen für die Kandidatur ist im Internet zu finden unter:
w w w. h a m b u r g . d e / c o n t e n t blob/4389480/data/fragebogenwarum-kandidiere-ich.pdf
Gesellschaft gefordert und gefördert werden.
Hamburgs Sportsenator Michael
Neumann sagte bei der Preisverleihung: „Der im Sommer 2014 glanzvoll errungene Weltmeistertitel der
■ (uc) Harburg. Im Rahmen eines jeweils sieben Mädchenmannschaf- lebt. Menschen mit geistigem und/ deutschen Nationalmannschaft hat
Empfangs im Rathaus hat der Se- ten von den F- bis zu den B-Junio- oder körperlichem Handicap finden seine Wurzeln nicht zuletzt in einat am 27. Oktober den Uwe-See- ren im Spielbetrieb des Hamburger hier die Möglichkeit, den Fußball ner seit Jahrzehnten vorbildlich anler-Preis verliehen. Er ging diesmal Fußball-Verbands können die Verei- mit Menschen ohne Handicap in je- gelegten Nachwuchsarbeit, wie sie
an den Harburger Turnerunermüdlich in den zahlbund und FTSV Komet Blanreichen Sportvereinen bekenese.
trieben wird. Der Harburger
Bereits zum 28. Mal wurTurnerbund von 1865 e.V.
den damit im Hamburger
und die FTSV Komet BlankeFußball-Verband organinese von 1907 e.V. engagiesierte Vereine gewürdigt,
ren sich in ganz besonderem
die sich um den JugendfuMaße für den Nachwuchs,
ßball im Bereich des Breisodass die Verleihung des
ten- und Leistungssports
diesjährigen Uwe-Seelerbesonders verdient gePreises an beide Vereine abmacht haben. Sportsenasolut verdient ist.
tor Michael Neumann überHamburgs Ehrenbürger
gab den mit 10.000 Euro
und Fußball-Idol Uwe Seedotierten Preis gemeinsam
ler nahm auch in diesem
mit Hamburgs Ehrenbürger
Jahr zur Freude aller Gäste
Uwe Seeler und dem Präsipersönlich an der Preisverdenten des Hamburger Fußleihung teil: „Der Beitrag,
ball-Verbands (HFV) Dirk
den die Vereine tagtäglich
Fischer im Bürgermeistermit ihrer Nachwuchsarbeit
saal des Rathauses.
für unsere Gesellschaft leisWie schon in den Vorjahren
ten, ist mit Worten gar nicht
hatte das Preisrichtergre- Die jungen HTB-Fußballer nahmen den Preis aus den Händen der Legende Uwe Seeler, ausreichend zu würdigen.
mium entschieden, erneut Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft, entgegen
Foto: HFV Ich kann beiden Preisträzwei Sieger zu küren, auf
gern nur meine größte Andie das Preisgeld zu gleichen Tei- ne auf einen beachtlichen und zum der Altersklasse zu erleben. Sofern erkennung ausdrücken und gratulen verteilt wird. Beide Preisträger Teil bereits sehr erfolgreichen Pool es möglich ist, nehmen die Mann- liere zum diesjährigen Gewinn des
engagieren sich im Nachwuchsbe- an Nachwuchsspielerinnen blicken. schaften (Unified Fußball-Teams) Preises.
reich in besonderem Maße. Neben Darüber hinaus fällt der Harbur- an Turnieren teil. Der Harburger Als beispielhaft in ihrem wirken
zahlreichen Juniorenteams in sämt- ger Turnerbund von 1865 e.V. aber Turnerbund unterstreicht dadurch, stellte auch der HFV-Präsident Dirk
lichen Altersklassen zeichnen sich nicht nur durch den bekannten dass neben dem Leistungs- und Fischer den Harburger Turnerbund
die Vereine für ihren Einsatz im Be- Spielbetrieb auf. Zusätzlich wird Breitensport ganz intensiv die so- und der FTSV Komet Blankenese
reich des Mädchenfußballs aus. Mit das Thema Inklusion intensiv ge- zialen Komponenten der heutigen dar.
Uwe-Seeler-Preis für HTB
Für vorbildliche Fußball-Nachwuchsarbeit geehrt
Anzeige
Tag der offenen Tür
Strahlentherapie an der B73 lädt ein
8. November 2014
11 – 15 Uhr
Dr. Jürgen Heide &
sein Praxisteam
informieren über die
Abläufe in der modernen
Strahlentherapie
Praxis für Strahlentherapie Harburg
Dr. med. Jürgen Heide & Kollegen
Fachärzte für Strahlentherapie
und Palliativmedizin
Stader Straße 154 · 21075 Hamburg
Tel.: 040 - 86691080
www.strahlentherapie-harburg.de
Praxisrundgänge &
offene Sprechstunde.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.
Strahlentherapie Harburg
Stader Straße / B 73
■ (ein) Harburg. Einen Einblick in
die Welt der Strahlentherapie können Interessierte am 8. November
2014 von 11.00 bis 15.00 Uhr erhalten, denn Strahlentherapeut Dr.
Jürgen Heide und sein Team laden
wieder zu einem Tag der offenen
Tür in die Praxis für Strahlentherapie Harburg an der Stader Straße 154 ein.
„In der Bevölkerung gibt es offenbar
einen großen Informationsbedarf zu
den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten der Strahlentherapie.
Das haben uns unsere Veranstaltungen in den letzten Monaten gezeigt.
Deshalb räumen wir allen Interessierten erneut die Möglichkeit ein,
sich vor Ort in unserer Praxis zu informieren , sagt Dr. Jürgen Heide,
Facharzt für Strahlentherapie und
Palliativmedizin.
Erstmals bieten er und seine Kollegin Dr. Dorchpagma Borschke
auch eine offene Sprechstunde an:
„Da wir auf individuelle Einzelfälle
in unseren allgemeinen Vortragsveranstaltungen nicht explizit eingehen können, haben die Besucher
jetzt am Tag der offenen Tür die Gelegenheit, ihre Behandlungsunterlagen mitzubringen und mit uns über
ihr persönliches Anliegen zu sprechen , sagt Dr. Heide.
Strahlentherapie ist heute ein fester
Bestandteil der modernen Medizin:
Etwa zwei Drittel aller Krebspatienten erhalten, neben Chemotherapie
und Operation, eine Bestrahlung.
Praxis für Strahlentherapie
Hamburg-Harburg
Stader Straße 154
21075 Hamburg
Telefon 040 86691080
E-Mail: info@strahlentherapieharburg.de
www.strahlentherapieharburg.de
Das Team der Strahlentherapie erwartet die Besucher am 8. November.
Foto: pm
Auch viele gutartige Erkrankun- flussen Medikamente die Bestrahgen wie Fersensporn, die Reizung lung? Wie oft wird bestrahlt? Muss
der Achillessehne, Tennis- und Gol- ich mit Hautveränderungen nach
fellenbogen oder Arthrose können der Bestrahlung rechnen? Antwormit niedrigen Strahlungsdosen er- ten auf solche allgemeinen Fragen
folgreich behandelt werden. Den- erhalten die Besucher am 8. Nonoch ist in der Öffentlichkeit bisher vember im Rahmen der Praxisrundwenig über die Strahlenmedizin be- gänge in der Strahlentherapie Harkannt. Was bewirken die Strahlen burg. Die Teilnahme ist kostenlos,
im Körper? Welche Dosis wird bei eine Anmeldung nicht erforderlich.
der Bestrahlung verabreicht? Beein- Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Der neue RUF
|
|5
Samstag, 1. November 2014
Anzeige
Anzeige
Langnasen im Reich der
Mitte
Miteinander reisen ‒ mehr
erleben!
Mit TUI ReiseCenter China entdecken
36. Busreisemesse des Reisering Hamburg
■ (ein) Hamburg. Zur Präsentation der druckfrischen Sommerkataloge und Tagesfahrtenkataloge
2015 findet am 8. und 9. November
zum 36. Mal die große Hausmesse,
■ (nr) Harburg. „Schon im vergangen Jahr habe ich, Gabriela
Kern aus dem TUI ReiseCenter in
Harburg, eine Gruppe nach China begleitet. Als westliche Touristen stehen wir schnell im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sogar
auf dem viel besuchten ‚Platz des
Himmlischen Friedens in Peking.
Wir sind ‚Langnasen und werden
von vielen einheimischen Touristen neugierig angeschaut. Viele,
die aus den entlegeneren Gegenden Chinas in die Hauptstadt gereist sind, haben noch nie Europäer in Lebensgröße gesehen.
Sicher wird es uns auf unserer
nächsten Reise in das riesige Land
ähnlich ergehen. Fahren wir doch
in teilweise ursprüngliche Regionen, abseits der üblichen Touristenrouten. Wir kommen in die Provinzen Sichuan und Yunnan, wo
wir die Ausläufer des tibetischen
Hochlandes erleben werden.
Unsere Reise in einer kleinen
Gruppe von maximal 15 Personen
vom 12. bis 26. Juni 2015 führt
uns auch in eine Panda-Aufzuchtstation und zur Tigersprungschlucht
am Oberlauf des Jangtze.
Wir bestaunen die zauberhafte
Karstlandschaft um Guilin, fahren
ein Stück auf dem Li-Fluss und besuchen die Yi- und Hani-Nationalitäten.
Viele weitere Höhepunkte warten auf uns, der Abschluss unserer
Rundreise wird die Transrapid-Fahrt
zum Flughafen in Shanghai sein.
Am verkaufsoffenen Sonntag beraten wir Sie gern bei einem Glas
Sekt in unserem Büro oder vereinbaren Sie einen Termin! Wir haben
auch noch Tickets für unseren China-Abend im Mövenpick-Hotel am
13. November!
TUI ReiseCenter
TUI Deutschland GmbH
Lüneburger Tor 7
21073 Hamburg
www.tui-reisecenter.de/Hamburg4
Anzeige
Eleganz und Modernität
Mit der MSC Splendia auf Kreuzfahrt
■ (ein) Stade. Erstmalig
startet die MSC Splendida,
ein Kreuzfahrtschiff der
Fantasia-Klasse, am 1. Mai
2015 ab Hamburg. „Dabei
bietet sich die perfekte Gelegenheit, das Schiff kennenzulernen , freut sich
Melanie Rost vom Stader
Reisebüro Touristik Reine- Das Stader Reisebüro Touristik Reinecke bietet
cke, Holzstraße 23.
eine Gruppenreise auf der MSC Splendida an,
Touristik Reinecke bie- die 2015 erstmals ab Hamburg startet.
tet jetzt eine begleitete
Fotos: ein
Gruppenreise mit der MSC
Splendida an. Im Sommer fährt das Die MSC Splendida besticht durch
Schiff die Nordlandrouten, rund um Eleganz und Modernität. Der LuEngland mit Irland, bis zum Nord- xusliner verfügt über fünf Restaukap, nach Island und rund um West- rants, 13 Bars, fünf Pools, einen
europa.
1.700 Quadratmeter großen Au-
Bühnenprogramm und einer Reisetombola ‒ kostenlose Filmvorträge angeboten.
Sie erreichen die Messehalle mit
öffentlichen Verkehrsmitteln und
Elternkurs im Feuervogel
Auf der 36. Busreisemesse des Reisering Hamburg werden den Besuchern
von kompetenter Seite nützliche Informationen vermittelt.
Foto: ein
der Reisemarkt, in der Messehalle
Hamburg Schnelsen statt. Rund 60
Hoteliers, Reedereien sowie Fremdenverkehrsämter, hauptsächlich
aus Deutschland, aber auch aus
der Schweiz, Österreich, Großbritannien und Skandinavien, stehen
dem interessierten Besucher mit
vielen Informationen aus erster
Hand zur Verfügung. Auf der Messe werden ‒ neben einem bunten
rea Spa Bereich, einen Aquapark
mit Wasserrutsche, Shoppingmeile,
Freiluftkino, Livemusik, ein 4-D-Kino, Formel-1-Simulator, Babyclub,
Kinderclub und Teenagerclub. Das
„The Strand Theater bietet erstklassige Unterhaltung mit Artisten
und Sängern.
Für Sportbegeisterte gibt es die MSC
Arena für Basketball, Tennis, Fußball und Volleyball, außerdem locken ein Power-Walking-Pfad, ein
Squashplatz, eine Bowlingbahn und
die Möglichkeit, Ausflüge mit dem
Fahrrad zu unternehmen.
Wer es besonders luxuriös mag: Im
MSC Yacht Club können 71 hochwertig ausgestattete Suiten mit Butlerservice und 24-Stunden-KabinenService gebucht werden. Außerdem
gibt es hier ein eigenes exklusives
Restaurant, einen extra Poolbereich,
eigene Bars und Lounges, einen exklusiven Zutritt zum Spabereich und
einen Concierge-Service.
5
Melanie Rost vom Stader Reisebüro
Touristik Reinecke ist für die Kreuzfahrten zuständig.
Touristik Reinecke
Holzstraße 23 · 21682 Stade
Telefon 04141/93090
info@touristik-reinecke.de
36. Reisemarkt
8. und 9.11.14
Messehalle Schnelsen!
MSC Splendida
ab €
369,-
Holzstraße 23 · 21682 Stade
Telefon 0 41 41 / 930 90
info@touristik-reinecke.de
Veranstalter: MSC Crociere S.A., Chemin Rieu 12-14, 1208 Genf (Schweiz)
ALLE REISEN INKLUSIVE:
✓Taxiservice ab/bis Haustür ✓Gute Hotels/Gasthöfe ✓4*-Reisebusse
✓Ausflugsprogramm ✓Sektfrühstück auf der Anreise ✓Halbpension
Advent im Zittauer Gebirge-Oybin
Mit Dresden, Nordböhmen & Zittauer Geb.
02.12. – 07.12.
€ 625,-
Elternkurs findet an folgenden
Terminen jeweils von 10.00 bis
12.00 Uhr statt: 4., 11., 18., 22.
November von 10.00 bis 14.00
Uhr sowie am 2. Dezember. Alle Termine werden mit einer zusätzlichen Kinderbetreuung angeboten.Teilnahme kostenfrei.
Anmeldung unter 7637931
12.6. – 26.6.201
ab/bis Hamburg mit
Reisebürobegleitung
Pro Person
Innenkabine
■ (pm) Wilstorf. Ab 4. November
bietet Brigitte Gottwaldt, Diplompädagogin, einen Elternkurs in der
Elternschule Harburg, Feuervogel
‒ Bürgerzentrum Phoenix, Maretstraße 50, an.
Es handelt sich um einen Elternkurs, der vom Deutschen Kinderschutzbund entwickelt wurde. Der
den Zubringerbussen des Reisering
Hamburg aus vielen Hamburger
Stadtteilen (z.B. samstags ab Hamburg Harburg und an beiden Tagen
ab ZOB Hamburg). Außerdem stehen kostenlose Parkplätze direkt an
der Messe zur Verfügung.
Weitere Informationen und Katalogbestellungen beim Reisering Hamburg unter Tel. 040 2803911 oder
unter www.reisering-hamburg.de.
Jetzt schon den
Urlaub 2015 planen:
5 Tage Kreuzfahrt
01.05. bis 05.05.2015
& Bus)
15.45 Uhr Begl. Flugreise Japan
Sonntag, 9. November 2014
11.30 Uhr Begl. Flugreise Griechenland
12.00 Uhr USA Ostküste
(Flug&Bus)
12.45 Uhr AROSA -Flusskreuzfahrten13.15 Uhr Begl. Flugreise Kalabrien
13.45 Uhr Busreise OsteuropaStädtehighlights
14.15 Uhr Busreise Rundreise Schweiz
14.45 Uhr Begl. Flugreise Tansania & Sansibar
„Starke Eltern ‒ Starke Kinder
Niederlande entdecken
Route:
Messe-Öffnungszeiten:
Samstag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr.
Eintritt: 3 Euro pro Person.
Samstag, 8. November 2014
11.30 Uhr AROSA -Flusskreuzfahrten
12.00 Uhr Busreise Bahnträume
der Schweiz
12.30 Uhr Begl. Flugreisen Azoren
& Lissabon
13.00 Uhr Mein Schiff ‒ TUI Cruises
13.45 Uhr Begl. Flugreise Dubai
14.30 Uhr Busreise: Ostern in Budapest
15.00 Uhr USA Südwesten (Flug
Weserbergland - Advent
Stadtführung Hameln u. Kassel u.v.m.
04.12. – 07.12.
€ 359,-
Weihnachten in Celle
Mit Aufführung Celler Schlosstheater
23.12. – 27.12.
€ 610,-
LOS Ederbergland Weihnachten/Silvester
Dazu: Sauerlandrundfahrt, Marburg u.m.
GEHT’S!
23.12. – 02.01.
€ 1.096,-
Görlitz - Silvester
mit Niederschlesien und Oberlausitz.
29.12. – 03.01.
€ 859,-
Königswinter am Rhein
4*-Maritim Hotel. Bonn und Ahrtalrundfahrt.
29.12. – 02.01.
€ 745,-
Buchung &Kataloge: Reisering Hamburg · Adenauerallee 78 · 20097 Hamburg
Tel.: 040-280 39 11 · www.reisering-hamburg.de und in jedem guten Reisebüro
Advent
ten
Weihnach
Silvester
28.11. 3Tg. Berlin „Adventspezial“ (Buchbar: Domkonzert, Friedrichstadt-Palast) ........... *204,28.11. 3Tg. Nürnberger Christkindlmarkt, Hotel/HP, Stadtführung, Lebkuchenbäckerei............. *216,28.11. 3Tg. Rüdesheim „Weihnachtsmarkt der Nationen“, Hotel in Bingen/1x A.-Essen, Weinprobe .. 252,01.12. 2Tg. Leipzig, zentrales Hotel Marriott
06.12. exkl. 4* Hotel/zentrumsnah ..............ab *109,05.12. 4Tg. Erzgebirge „Gr. Schneeberger Lichtelfest“ Hotel/2x A.-Essen, Ausflüge ...................339,05.12. 3Tg. Brüssel „Europäischer Weihnachtsmarkt“, zentrales Hotel/FR, Stadtrundfahrt ...... *208,06.12. 2Tg. Bochum „Adventsspezial“ (Buchbar: Starlight Express & Dinner), Hotel/FR .............. *124,08.12. 3Tg. Dresden „Adventspezial“(Bb.: Weihnachtsoratorium i.d. Frauenkirche inkl. A.-Essen) ..244,10.12. 5Tg. Elsass – Romantischer Advent, Hotel/HP, Besuch Lebkuchenpalast & Chocolaterie ....476,11.12. 2Tg. Rostock, zentrales Hotel Ibis/FR, Schifffahrt nach Warnemünde ................................... *132,12.12. 3Tg. Leipzig, Hotel/FR, (Bb.: Weihnachtsoratorium mit Thomanerchor & Gewandhausorchester/A.-Essen) 272,12.12. 3Tg. Erfurt „Weihnachtsoratorium Thomaskirche“ Kantate 1-3, Hotel/1x A.-Essen, Ausflüge .286,Hafenhotel Rheinsberg/HP, weihn. Abendmenü, Weih.-Markt Rostock u.m... 306,12.12. 3Tg.
12.12. 3Tg. Wernigerode, zentrales top Hotel/HP, Stadtführungen, Harzrundfahrt ........... *244,13.12. 2Tg. Düsseldorf „Let‘s dance“, 4* Hotel/FR, Abend-Schifffahrt „All inkl.“ .......................... *172,13.12. 2Tg. Goslar, Hotel/HP, Harzer Schmalspurbahn nach Wernigerode ...................................ab *142,:HLKQDFKWHQ
22.12. 6Tg. Erzgebirge, top 4* Hotel in Meerane „ Am Fuße des Erzgebirges................................ 619,22.12. 6Tg. Romantische Festtage im verschneiten Frankenländle, fam. gef. Hotel............ 589,22.12. 6Tg. Bayerischer Wald, familiär geführtes 3* Hotel mit festlichem Programm ...........nur 584,23.12. 5Tg. Harzer Winterzauber, 4* Parkhotel „Unter den Linden“ ............................Premium 604,6LOYHVWHU
28.12. 5Tg. Mosel – Hotel direkt an der Mosel, abwechslungsreiches Programm..XXL-Leistungen 584,29.12. 4Tg. Spreewald – 4* Hotel mit festlicher Gala, top Programm .......................RENNER nur 444,30.12. 3Tg. Wolfenbüttel – Showabend mit dem Casanova LIVE, fam. gef. TOP Hotel ................. 384,30.12. 4Tg. Erfurt & Thüringer Wald – stimmungsvolle Hotelgala .........................RENNER nur 458,Nähere Beschreibungen im Reese-Reisekatalog & Internet. Reisen inkl. RRV, Treue-Pass,
*ohne Taxi
&
21698 Harsefeld · Am Wieh 4 · Tel. 04164/8980-0 · Fax -20 · www.reese-reisen.de
Druckfehler
vorbehalten
6|
Der neue RUF
Anzeige
Weihnachtsfeier einmal anders
Festmenü im Wildpark Schwarze Berge
■ (pm) Vahrendorf. Wenn die
Tage kürzer werden und die
schillernden Strahlen der tiefstehenden Sonne die Natur wie
im Märchen erscheinen lässt,
beginnt die schöne Winterzeit.
Zeit für eine unvergessliche
Weihnachtsfeier im Wildpark
Schwarze Berge.
Ganz gleich, ob es um eine Betriebs-, Vereins- oder Familienfeier geht, das Angebot ist
groß und 50 Hektar Parklandschaft machen hungrig. Genießen Sie nach einer spannenden
Erlebnisführung ein festliches
Weihnachtsmenü in der gemütlichen Atmosphäre des Wildpark-Restaurants, schlemmen
Sie hier nach Herzenslust beim
geselligen Bratkartoffelbuffet
oder lassen Sie sich von den
großen Märchen-Menü-Abenden verzaubern. Wer es lieber
sportlich mag, schießt bei wärmendem Glühwein und deftiger
Erbsensuppe mit Pfeil und Bogen um einen Tannenbaum. Sicher ist: Im Wildpark Schwarze
Berge erleben Sie zu jedem Anlass unvergessliche Momente,
die noch lange in Erinnerung
bleiben.
Übrigens: Seit neuestem können
Wildparkbesucher den Park in
einer Bimmelbahn erkunden. Sie
fährt in der schnee- und eisfreien Zeit und kann auch für private Anlässe exklusiv gebucht
werden.
Weitere Informationen zu den
Weihnachtsangeboten finden
Sie unter www.wildpark-restaurant.de oder unter Tel. 040
819774740. Für alle Events bitte rechtzeitig anmelden.
Wildpark Restaurant
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten
www.wildpark-restaurant.de
Gepflegte Gastlichkeit
Anzeige
Treffpunkt Paparazzi
„Bella Italia in Klecken
■ Rosengarten-Klecken. Kleine
Holztische am Fenster, flackernde
Kerzen ‒ und nicht zu übersehen
der lange Bartresen, der dem Lokal diese urig-charmante Note gibt.
Hier erlebt der Gast das ursprüngliche Italien, ganz ohne Schickimicki.
Stattdessen mit dem unverwechselbaren Geschmack waschechter, italienischer Küche. Dahinter steht das
Service-Duo Nino (Avni) & Raffaele,
die in Stadt und Land bekannt sind
und für „Bella Italia sorgen.
Von Pizza und Pasta über die Klassiker, wie z.B. von Rinderhüftme-
daillons in Senfkruste auf Rosa-Beeren-Jus, gratiniertem Ziegenkäse,
bis hin zu zarter Entenbrust, Tranchen von Schweinefilet auf Gorgonzola-Nuss-Sauce und Scheiben vom
Tafelspitz, zeigt die Küche, was alles
geht. Spezialitäten mit einem Hauch
von Patina ‒ ein gelungener Kontrast, der das traditionelle Leben in
den Dörfern Italiens widerspiegelt.
Übrigens: Die Weihnachtsvorbereitungen laufen bereits und wer
noch Plätze für das Weihnachtsmenü möchte, der sollte jetzt reservieren. Die Plätze sind gezählt,
Wellness für Magen und Seele
Heide-Landhaus Döhle verwöhnt Gäste
■ (mk) Lüneburg. Direkt am Eingang zum autofreien Naturpark Lü-
Urgemütlich am Kamin genießen!
25.10. - 07.11.
10 – 14 Uhr
ab 08.11.
25. + 26. 12.
Grünkohlzeit
Festliches
3-GängeWeihnachtsmenü
traditionelle
Grünkohlgerichte
ab 08.11.
Gans lecker
31.12.
ganze Gans
(auf Vorbestellung)
Gänsebrust, Gänsekeule
Wildbuffet
Melanie Schmahljohann, Michael Veit und Anita
Deutsch (v.l.n.r.)
freuen sich auf die
Gäste.
Adventsbrunch
leckere Wildgerichte
09.11.
tel im Harz geführt hatten, suchten
sie eine neue Herausforderung und
wurden im Herzen
der Lüneburger
Heide fündig. „Hier
liegen meine Wurzeln , sagt Melanie
Schmahljohann. Ihr
Jeden Adventssonntag
Wilde Wochen
Große
Silvesterparty
mit Galabuffet, Musik,
Tanz, Tombola
(Fahrdienst nach Absprache)
Dorfstraße 44
21272 Egestorf-Döhle
Tel.: 04175/802848
www.heide-landhaus.doehle.de
Samstag, 1. November 2014
n
i
n
e
h
e
Ausg unserer Region
Anzeige
Lassen Sie es sich in der „Wolfshöhle Wilpark Schwarze Berge schmecken.
Foto: ein
|
neburger Heide verwöhnt das traditionsreiche Heide-Landhaus Döhle
(ehemals Aevermanns Hof ) seine
Gäste.
„Das ist genau das, wonach wir lange gesucht haben , sagen Melanie
Schmahljohann und Michael Veit
unisono. Vor gut einem Jahr hat das
Paar das Anwesen ‒ vielen bekannt
als Aevermanns Hof ‒ erworben.
Nachdem sie gemeinsam ein Ho-
Für gute Laune sorgen Nino (Avni)
und Raffaele.
Foto: ak
dagegen die Stunden mit viel emozione nicht.
Heide-Landhaus Döhle
Dorfstraße 44
21272 Egestorf - Döhle
Tel.: 04175 802848
Fax: 04175 802630
www. heidehof-doehle.de
E-Mail:heide-landhausdoehle@gmx.de
Vater stammt aus Pattensen und ist
in Harburg aufgewachsen.
Gemeinsam hat das Paar bereits einiges unternommen, um das Haus
wieder zu einem Anziehungspunkt
zu machen. Dabei legen sie besonderen Wert auf Wohlfühlfaktor und
Qualität in familiärer Atmosphäre.
„Sehr beliebt sind auch unsere geräumigen und sehr gemütlichen
Landhauszimmer und Ferienwohnungen , erläutert Michael Veit,
Das Restaurant bietet in besonders gemütlicher Atmosphäre am Kamin
frische bürgerliche Küche aus heimischen Produkten.
Fotos: ein
durchgehend
warme Küche
Trattoria Paparazzi
Bahnhofstraße 36
21224 Rosengarten-Klecken
Tel.: 04105 / 77 138
www.paparazzi-klecken.de
„Wer bei uns wohnt, soll sich rundum gut versorgt fühlen . Ab und
zu etwas Zeit zum Klönen und der
persönliche Kontakt zu den Gästen sind ihnen wichtig. Das Restaurant bietet in besonders gemütlicher Atmosphäre am Kamin frische
bürgerliche Küche aus heimischen
Produkten. „Alles kommt aus der
Region , so Melanie Schmahljohann.
Die Kartoffeln kommen aus Döhle; die Forellen, das Fleisch und der
Grünkohl, der demnächst in leckeren Variationen serviert wird, aus
Nachbardörfern. Als Besonderheit
gelten das selbstgebackene Brot sowie Kuchen und Torten aus eigener
Konditorei.
Die beiden Besitzer bieten ihren Gästen Wellness für Magen und Seele.
In den Gasträumen und im Saal finden bis zu 200 Personen Platz. Der
Biergarten bietet etwa 80 Plätze für
romantische Stunden unter alten
Bäumen. „Bei uns werden immer
wieder schöne Feiern ausgerichtet , erläutern die Inhaber. Auch die
Jüngsten haben hier ihre Freude: Ein
Spielplatz, Kutschfahrten, ein Fahrradverleih sowie ein stattlicher „Kinderfuhrpark bieten viel Abwechslung. Für den Urlaub mit eigenem
Pferd stehen Pferdeboxen und Koppeln zur Verfügung.
Café Beerental „Das Tortenparadies“
Inh. Petra Viehstädt – gelernte Konditorin
Hausgemachte Torten, Kuchen, Kekse & Baiser, auch im Außer-Haus-Verkauf.
Am Wochenende Frühstück & frische Brötchen. Ausrichtung von Familien- und
Trauerfeiern bis 65 Personen. Öffnungszeiten nach Absprache.
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 13 – 18 Uhr, Sa. 8 – 18 Uhr, So./feiertags 8 – 18 Uhr
Beerentalweg 46 · 21077 Hamburg · Buslinie 14, Haltestelle Seestücken · Tel.: 0171-381 73 95 · www.cafe-beerental.de
Für Familien
& Betriebe
Restaurant Große
Restaurant Grüne
Sennhütte
Wulmsberg 12 · 21149 Hamburg · Tel. 040 / 79 61 20
E-Mail: info@hamburg-blick.de
Weihnachten & Silvester 2014
…mit dem schönsten Blick auf Hamburg
Unsere kalt-warmen Buffets
– jeweils 12.00 – 15.00 Uhr, außer 31.12.2014 –
30.11. (1. Advent), 7.12. (2. Advent), 14.12. (3. Advent) p.P. 19,50 €
25.12. (1. Weihnachtstag), 26.12. (2. Weihnachtstag) p.P. 22,50* €
31.12. Silvester Dinnerbuffet
p.P. 34,90* €
*
Weihnachtsfeier
im Wildpark Schwarze Berge.
Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein.
Jetzt buchen, unter 040 / 819 77 47 0
beraten wir Sie gern.
geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.
Mittagstisch Mo. – Fr. 11
30
– 1600 Uhr ab € 5,90
Unser Herbst-Special
Angebot bis
15.11.2014
4-Gänge-Menü mit Tagessuppe, Salat & Dessert
Grillplatte mit Putensteak, Hacksteak, Cevapcici, Gyros,
Schweinenacken, dazu Pommes und
Djuvec-Reis, Überraschungs-Dessert
€
p.P.
9,90
* zzgl. Getränke
Voranmeldung erbeten! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Das Team des
rne auch
ge
n
te
Berghotel
Hamburg
Blick
ch
ri
ir
W
htsfeier aus! Am 24.12.2014 Heiligabend und 1.1.2015 Neujahr
IHRE Weihnac
Tanne
Balkan- und internationale Küche (auch Pizza, Pasta, Steaks…)
Harburg · Bremer Str. 307 · ` 040/76 11 60 92 + 0176/58 02 98 33
hŶƐĞƌĞŶŐĞďŽƚĞĮŶĚĞŶ^ŝĞƵŶƚĞƌ͗
www.wildpark-restaurant.de
Am Wildpark 1 | 21224 Rosengarten
Weitere tolle Menüs und
Mittagsangebote finden
Sie in unserer Karte
SILVESTER-PARTY
98,–
all inclusive
p. P. €
* inclusive Shuttle-Service
Für alle Events bitten wir um Voranmeldung
Öffnungszeiten: Mo. – So. 11.00 - 22.00 Uhr
|
|7
Samstag, 1. November 2014
n
i
n
e
h
Ausgeunserer Region
Gepflegte Gastlichkeit
Anzeige
Spanische WeihnachtsSpezialitäten
Meson Galicia lädt ein:
Mesón Galicia
Restaurante Espanol
Maretstr. 60, 21073 Hamburg
Tel./Fax: 040 / 766 63 15
www.meson-galicia.de
Öffnzt.: Mi. ‒ Mo.: 17.00 ‒ 23.30 Uhr
Dienstags geschlossen
■ (ak) Harburg. Abtauchen, die
Seele baumeln lassen und den Gaumen verwöhnen: Im Herzen von
Harburg, mitten im Phönixviertel,
lädt das spanische Restaurant Meson Galicia zu einer kulinarischen
Reise in den Süden ein. Mit seiner
individuellen, persönlichen Atmosphäre und den Köstlichkeiten auf
der Speisekarte ist es wie dafür geschaffen, dem hektischen Alltag
und dem nordischen Winterwetter
zu entfliehen.
Für die Weihnachtszeit hat sich Juan Barreiro, Geschäftsführer des
Meson Galicia, etwas Besonderes
einfallen lassen: Wählen können
die Gourmets zwischen dem zar-
Im Meson Galicia können die Gäste
bei spanischen Köstlichkeiten dem
hektischen Alltag entfliehen.
Foto: ein
($
!"#"
ŠšjÃxŸŸa] +x‘?ؕj Š• .®jW•?šÏj‘^
®Š?šÏj +‘ØšajÃÏjŠÆÏÛWW‡jš
8?Õj .®jŠÆjš] ‘ØjšÏjšjؑj
•ŠÏ #Ã?šjšØÆ^ ®xj‘ßϐŸ‡‘ ؚa
-ŸÆjšŸ‡‘ a?åØ ?Ãϟxxj‘Ã?ϊš
ŠÆW‡®‘?ÏÏj] ‡?ØÆjó .®jåŠ?‘ŠÏCÏjš
CÆj®‘?ÏÏj] ŠšÏjÚ?ϊŸš?‘j CÆjƟÃÏjš
ßÏ] ßϐŸÃM ؚa ØÏÏjÃ
jÆÆjÃÏ] =Š•Ï•ŸØÆÆj •ŠÏ ÃØW‡Ï•?Ð
ؚa ØÏÏjÐØW‡jš
?M ¦z +jÃƟšjš
®ÃŸ +jÃƟš ÖÖ^çç á ŠšW‘³ ß.ϳ
.Š‘ÞjÆÏjî?ÃÏá
Öç¦}ÌÖç¦z
Š• ÛÃjÇ?ØÆ 8Š‘‡j‘•ÆMØÃ
•ŠÏ ^ ÛxjÏÏ^ ŠÏÏjÚ?W‡ÏÆMjъšjÃ
ؚa ?‘‘jš ޟÇ?šajšjš jÏÃCšjš
77 ‘‘ ŠšW‘³ Ëç^çç & ®Ì+J
J ?M ¦z³ !ŸÞ³ Ëz³çç ®Ì+
0j‘³ ç}ç‰ooÑçÖ眉 ç ´ ?à ç}ç‰ooÑçÖç œ‰Öœ
šÏjÚjωaÃjÆÆj] ßßß³xŸŸaxŸÃxÊjšaƳaj
g für Ihre Feier!
Bitte reservieren Sie rechtzeiti
"!" '&# # &
&%%%!
Feuerwerk am Rathausplatz
Vierter Verkaufsoffener Sonntag am 2. November
genen Jahren 500 Laternen für die
Laternenläufer und zum feierlichen
Abschluss des Laternenlaufs das große Feuerwerk am Rathausplatz um
19.00 Uhr.
Das Team des Pop-Up-Ladens „neunzig tage nutzt den Verkaufsoffenen Sonntag nicht nur, um den Laden zu öffnen, sondern auch, um
gemeinsam „Gutes zu tun . Direkt
vor dem Pop-up-Store eröffnen die
engagierten Damen eine Waffelbäckerei mit musikalischem Highlight:
Angekündigt hat sich ab 14.30 Uhr
4
’1
r
e
b
m
e
v
o
SONNTAG 2. N
Hafenmusiker Werner Pfeife. Er unterstützt diese Aktion, die bedürftigen Kindern in Harburg zugutekommen wird.
Bei der Ankunft auf dem Rathausplatz erwartet die Teilnehmer des
Laternenumzugs eine ganz besondere „strahlend-schöne Überraschung,
die vom Citymanagement organisiert wurde. Die Parkhäuser PhoenixCenter, Marktkauf Center, Harburg
Arkaden und Karstadt haben zur
Teilnahme am Laternenumzug bis
21.00 Uhr geöffnet. Die Laternenläufer treffen sich um 18.00 Uhr an
folgenden Ausgangspunkten für die
Marschsäulen: S-Bahnhof Heimfeld/
Petersweg, Lübbersweg in Eißendorf, Marktkauf Harburg, Seeveplatz
Karstadt Harburg.
Citymanagement und Schützengilde sind an der Vorbereitung des 4. verkaufsoffenen Sonntags gleichermaßen engagiert. Bernd Meyer (Vorstand Citymanagement), Melanie Wittka (Centermanagerin Arcaden), Melanie-Gitte Lansmann
(Citymanagerin), Eckard Mißfeld (Schützengilde), Christine Sülau (Citymanagement) und Valbone Scharfenberg (Managerin Marktkauf)
Foto: ein
mit handelt es sich vermutlich um
den größten Laternenumzug in ganz
Hamburg.
Die Aktionen zum verkaufsoffenen
Sonntag beginnen bereits am Sonnabend in den Harburg Arcaden und
im Phoenix-Center und finden am
Sonntag ihren Höhepunkt in dem
gemeinsamen Marsch zum Rathausplatz mit anschließendem Feuerwerk.
Am Sonntagnachmittag bringt die
beliebte Musikgruppe „Holsteiner
Hornmusik als Walking Act mit ihrer Egerländer Blasmusik Stimmung
in die Lüneburger Straße.
Die Sparkasse Harburg-Buxtehude
spendet wie schon in den vergan-
#YZ
&("&-J]g
6jhhX]cZ^YZc
B^iWg^c\Zc
HeVgZc
&
f
Nur bei Vorlage dieses Gutscheins!
verschreibungspfl. Arzneimittel,
Seeveplatz 1 · 21073 Hamburg *ausg. Zuzahlungen,
Angebote sowie rabattierte Artikel
Telefon 040 / 76 62 13 60 · www.apomarktkauf.de
@“X]Zc"G676II
**
einen E
auf einen
Einkauf*
*%
%
*
:>C;68=
G676II"8DJEDC
HdcciV\h["
KZg`Vj
Del[cX[h
JC<A6J7A>8=
20 % ainukauf
20%
8jŠ‡š?W‡ÏÆÆ®jåŠ?‘ !Ÿ³¦]
Anerkannt gute
spanische Küche
VERKAUFSOFFENER
■ (pm) Harburg. Der vierte verkaufsoffene Sonntag steht traditionell unter dem Motto „Großer Harburger Laternenumzug . Zu diesem
Anlass präsentieren die Harburger
Schützengilde und das Citymanagement Harburg ein buntes HerbstProgramm mit interessanten Angeboten für die ganze Familie.
Auch in diesem Jahr sind am ersten
Novembersonntag wieder viele tausend Menschen in der Harburger
Innenstadt unterwegs, um zu bummeln, einzukaufen und am Umzug
teilzunehmen.
Im vergangenen Jahr haben etwa 5.000 Menschen den Harburger Laternenumzug begleitet; da-
tem „Zicklein a la austuriana oder
einem zarten Lamm ‒ beides spanische Spezialitäten und von der Küche köstlich zubereitet.
Qualität liegt Barreiro dabei besonders am Herzen: „Unsere Philosophie ist es, stets das Beste und
Frischeste vom Markt, liebevoll
verarbeitet anzubieten , erklärt
er. Denn so kommen Liebhaber
der klassischen spanischen Küche
ebenso wie Freunde der gehobenen
Küche auf ihre Kosten.
Vj[[VVaaZZBŽŽWZa!B
BVigViooZcjccYG
GV]]bZcc
%&
&6`i^dc cjg \“ai^\ \Z\Zc KdgaV\Z Y^ZhZh 8djedch Vb kZg`Vj[hd[[ZcZc HdcciV\
'# CdkZbWZg '%&) ^b GDAA:G"BVg`i =VgWjg\# 6jh\ZcdbbZc h^cY Y^Z Vah
gZYjo^Zgi \Z`ZccoZ^X]cZiZc LVgZc! hdl^Z VaaZ Vah ×<^WiÈh YdX] \Vg c^X]i ½Ç
\Z`ZccoZ^X]cZiZc 6gi^`Za# 9^Z 6`i^dc ^hi c^X]i b^i VcYZgZc GVWViiZc `dbW^c^ZgWVg#
O^ch
[“g(+BdcViZ
=6B7JG<"=6G7JG<<ZlZgWZeVg`CZjaVcY
<gd›bddgWd\Zc+Õ%)%$*,,%.%-"%ÕBd"HV/&%"'%J]g
*6j[VaaZ[gZ^\ZeaVciZc@“X]Zc#9^Z6`i^dc^hic^X]ib^iVcYZgZcGVWViiZc`dbW^c^ZgWVg#* *AVj[oZ^i+"(+BdcVihgViZcb^i%Z[[Z`i^kZb?V]gZho^chVj[VaaZBŽWZa#HX]dcVW&%%#"Á@Vj[#
B^cYZhigViZ.#"Á#KZgb^iiajc\Zg[da\iVjhhX]a^Z›a^X][“gY^Z8dbbZgo;^cVco<bW=!HX]lVci]VaZghig#(&!-%((+B“cX]Zc!lll#XdbbZgo[^cVco#Xdb#6`i^dcZccjg\“ai^\Vb'#CdkZbWZg'%&)
GDAA:G<bW=8d#@<!L^aan"7gVcYi"6aaZZ,'!9")*-.&<ZahZc`^gX]Zc"7jZg!lll#gdaaZg#YZ
02/140406
Der neue RUF
8|
Der neue RUF
600 Kupfer-Türklinken als
Infektionsprävention
Keimentnahme von einer
Türklinke. Foto: Asklepios
AKH: Größtes Projekt dieser Art in Europa und USA
■ (pm) Harburg. In Europa erkrankt
jeder 14. Patient während eines
Krankenhausaufenthaltes an einer
sogenannten „nosokomialen Infektion , also an einer Infektion, die im
zeitlichen Zusammenhang mit dem
Krankenhausaufenthalt steht. Zu
den unerwünschten Komplikatioionen zählen Harnwegsinfekte, Wundndinfektionen nach Operationen oder
der
Lungenentzündungen nach künststlicher Beatmung. Nach aktuellen
n
Schätzungen kommt es europaweit pro Jahr zu 147.000 Todesfällen, wobei sich allein in
Deutschland rund 400.000 bis
600.000 Menschen in Kliniken
infizieren. Viele der gewöhnlich
in Krankenhäusern oder Altenheimen für Oberflächen genutzten
n
Materialien sind nachgewiesenerermaßen eine bevorzugte Quelle für
Kreuz-Kontaminationen, das heißt
ißt
die direkte oder indirekte Übertraragung von Mikroorganismen von
on
bereits kontaminierten auf nicht
kontaminierte Gegenstände oder
Personen. Ein Teufelskreis, der auch
durch eine verstärkte Flächendesinfektion nicht umfassend zu durchbrechen ist.
„Die Erkenntnis, dass Kupfer eine
desinfizierende Wirkung hat, gab
es schon im alten Ägypten zur Zeit
der Pharaonen. Damals wurden beispielsweise Kupferspäne zur Wunddesinfektion in Salben gerührt. Mit
Hilfe der modernen Wissenschaft
beginnen wir aber erst heute zu
verstehen, auf welche Weise Kupfer
diese Wirkung entfalten kann , sagt
Dr. Anton Klassert, Geschäftsführer
Deutsches Kupferinstitut Berufsverband. Angesichts der zunehmenden
Verbreitung von Bakterien, Pilzen
und Viren komme den Jahrhunderte alten Erfahrungen jetzt eine ganz
aktuelle Bedeutung zu.
Das Asklepios Klinikum Harburg
(AKH) hat sich diese Erkenntnisse zu
Nutzen gemacht und große Bereiche
seines gerade eröffneten Neubaus
am Eißendorfer Pferdeweg mit insgesamt 600 Türklinken aus Kupferlegierungen ausgestattet. „Das Projekt ist das
bis-
„Patientensicherheit hat in den Asklepios Kliniken höchste Priorität.
Mit dem Einsatz vieler hundert Kupferklinken zur Infektionsprävention
in der Asklepios Klinik Harburg setzen wir jetzt einen weiteren Meilenstein beim wichtigen Thema Hygiene und stellen einmal mehr unsere
Vorreiterrolle bei der Bekämpfung und Reduzierung gefährlicher Keime, insbesondere
der multiresistenten Erreger, unter Beweis , teilte
Asklepios mit. „Hände
und fährt fort: „Die Klinken bestehen
aus rund 70 Prozent Kupfer und haben nachweislich eine stark keimreduzierende Wirkung, wie wir aus eigenen Untersuchungen wissen. Die
neuartigen Kupferklinken seien da-
Die Türklinken
sind in
den Krankenhäusern die größten
Keimträger.
Foto: pm
lang größte seiner Art in Europa und
den USA, sagte Marko Walker, Geschäftsführender Direktor der AKH.
Anton Klassert vom Deutschen Kupferinstitut Berufsverband erläuterte
die Details. „Kupfer wirkt nachweislich antimikrobiell und kann gefährliche Keime wie Bakterien, Pilze und
Viren erheblich reduzieren. Türgriffe seien die am häufigsten genutzten Kontaktflächen in Kliniken. Eine kürzlich vor Ort durchgeführte
stichprobenartige Untersuchung
dieser neuen Türklinken aus einer
Vollguss-Kupferlegierung habe gezeigt, „dass eine Reduzierung von
bis zu zwei Drittel der Keime möglich ist. Das ist besonders für Patienten in Risikobereichen wie Intensivstationen und Isolierzimmern von
großer Bedeutung.
Dr. Anton Klassert: „Inzwischen konnte unter anderem durch Studien der
Medical University of South Carolina auch aufgezeigt werden, dass sich
nicht nur die Keimzahlen, sondern auch die Infektionsraten beim Einsatz
von massiven antimikrobiellen Kupferlegierungen signifikant verringern
und damit die Gefahr von Infektionen auf Intensivstationen um bis zu 58
Prozent senken kann.
Foto: pm
sind bekanntlich die Hauptüberträger von Erregern. Dabei spielen Türgriffe als die am häufigsten genutzten Kontaktflächen eine wichtige
Rolle. Genau hier setzen wir mit den
Klinken aus antimikrobiellem Kupferwerkstoff an , erläutert Dr. med.
Susanne Huggett, Ärztliche Leiterin
des Asklepios Großlabors Medillys
mit „Teil eines umfassenden Bündels
von Maßnahmen zur Infektionsprävention, „sind also kein Ersatz, sondern eine effektive Ergänzung zu
etablierten Hygieneaktivitäten wie
der Händedesinfektion, der regelmäßigen Flächendesinfektion und
der Schulung von Mitarbeitern in
Hygienefragen , betonte indessen
Prof. Dr. med. Stefan
Ulrich Christl.
Auf Grundlage der
stichprobenartigen
Untersuchung im
Sommer 2014 im
Asklepios Klinikum
Harburg sei damit zu
rechnen, dass sich
mit Hilfe der Kupferkliniken unter Alltagsbedingungen im
Klinikbereich eine
Reduzierung der Keime von mehr als 50
Prozent im Vergleich
zur Keimbesiedelung
auf herkömmlichen Türkliniken erzielen lässt.
Das Asklepios Großlabor Medylis in
Hamburg wird das jetzt angelaufene Projekt in der Asklepios Klinik
Harburg mit regelmäßigen Untersuchungen begleiten und in einigen
Monaten weitere Untersuchungsergebnisse präsentieren.
Weltweit haben sich deshalb schon
mehr als 200 medizinische und öffentliche Einrichtungen entschlossen, antimikrobielle Kupferbauteile
einzusetzen ‒ eine Zahl, die weiter
wächst, so die Erkenntnisse des
Kupferinstitutes. Bereits im Jahr
2008/2009 hatte die Asklepios Klinik Wandsbek in Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen
Kupferinstitut Berufsverband antimikrobielle Kupferwerkstoffe zur
Erhöhung der Patientensicherheit
eingesetzt.
Klassert: „Mittlerweile haben weltweite Studien und Krankenhausversuche die damaligen Ergebnisse bestätigt bzw. in ihrer Aussage sogar
noch übertroffen.
Antimikrobielle Kupferwerkstoffe
wirken nachweislich. Die eingebauten Kupferklinken der Firma Wilhelm May bestehen aus einer massiven Kupferlegierung, d.h. es handelt
sich um keinerlei Beschichtung, sondern um ein Produkt, das vollständig aus einem antimikrobiellem Kupferwerkstoff hergestellt worden ist.
Damit ist gewährleistet, dass die
keimreduzierende Wirkung auch bei
Kratzern oder leichten Beschädigungen erhalten bleibt.
|
Samstag, 1. November 2014
Taizé Tag
■ (pm) Wilstorf. Am 8. November
lädt die Paul-Gerhardt-Gemeinde
Harburg, Eigenheimweg 52, von
13.00 bis 21.00 Uhr einem TaizéTag in das Gemeindehaus aus. Die
Pastorin Sabine Ramm-Böhme hat
diesen Tag verantwortlich vorbereitet. Für Kaffeetrinken und Imbiss ist gesorgt. Kosten: 10 Euro.
Anmeldungen nimmt die Pastorin Sabine Ramm-Böhme unter
ramm.2001@gmx.de oder Tel.
65797228 entgegen.
Café Klönschnack
lädt ein
■ (pm) Heimfeld. Im Treffpunkthaus Heimfeld findet am 3. November bereits zum zweiten Mal
das Café Klönschnack satt. Jeden ersten Montag im Monat
von 17.00 bis 19.00 Uhr wird
über Neues aus dem Stadtteil
und über das Miteinander in
Heimfeld geklönt. Wer Lust hat,
bastelt dabei. An diesem Montag
können Blumen aus Seidenpapier für eine Lichterkette angefertigt werden. Das Café Klönschnack bietet Seidenpapier,
Getränke und Kekse.
Martinsfest in
Meckelfeld
■ (pm) Meckelfeld. Der Geburtstag Martin Luthers und der Gedenktag des Heiligen Martin sind
der Anlass für den großen Laternenumzug am Dienstag, 11. November. Los geht s um 17.00 Uhr
vor der Evangelischen Kirche in
Meckelfeld, Glockenstraße 5.
Unterwegs wird natürlich gesungen! Mit dabei ist der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Over-Bullenhausen.
Nach der Rückkehr zur Kirche
schauen sich alle das Martinsspiel an. Der Heilige St. Martin
‒ hoch zu Ross ‒ trifft einen frierenden Bettler und teilt seinen
Mantel mit ihm.
:
t
n
e
t
e
p
Fachleute in der Nachbarschaft
Kom
Autolackierer
Druckerei
Autolackierer
Gas- und Brennwerttechnik
Meisterbetrieb
Babacan
AUTOLACKIEREREI
BESCHRIFTUNG · KAROSSERIEARBEITEN
Hannoversche Str. 17 · 21079 Hamburg-Harburg · Tel. 040 / 76 75 35 44
Fax 040 / 76 75 35 42 · www.babacan-1.de · E-mail: info@babacan-1.de
arnold rückert
Bobeck
Medienmanagement
GmbH
heizungstechnik & sanitär
Notdienst
Heizungstechnik und Sanitär
Konzeption und Realisierung
von Werbemitteln aller Art
Bau
Baugeschäft Frank Glißmann
Neugrabener Bahnhofstraße 67 · 21149 Hamburg
UÊ>ÕÀiÀ‡ÊEÊ*ÕÌâ>ÀLiˆÌi˜ÊUʘ‡ÊEÊ1“L>ÕÌi˜
UʏˆiÃi˜]Ê,iÃÌ>ÕÀˆiÀ՘}i˜ÊUÊ->˜ˆiÀ՘}i˜ÊÕ°Û°“°
/D\RXWĀ2IIVHWGUXFN
'LJLWDOGUXFNĀ)DUENRSLHQ
&X[KDYHQHU6WUD‰HEĀ+DPEXUJ
7HOHIRQĀ7HOHID[
HPDLOLQIR#EREHFNPHGLHQGH
Tel. / Fax 040 / 702 54 53 · Mobil 0177 / 834 17 80
UÊ-V…ØÃÃiviÀ̈}iÃÊ>Õi˜Ê՘`Ê>Õ«>˜Õ˜}ÊUÊ>ÕÀiÀ‡Ê՘`Ê
i̜˜>ÀLiˆÌi˜ÊUʘ‡Ê՘`Ê1“L>ÕÌi˜ÊUʏˆiÃi˜Ê՘`ÊÕ~LŸ`i˜ÊÊ
UÊ>ÃÃ>`i˜‡Ê՘`Ê>Žœ˜Ã>˜ˆiÀ՘}ÊUÊ*y>ÃÌiÀ>ÀLiˆÌi˜ÊÊ
UÊi˜ÃÌiÀÊ՘`Ê/ØÀi˜ÊUÊ->˜ˆiÀ՘}Êۜ˜Ê>V…‡]Ê-V…œÀ˜ÃÌiˆ˜‡]Ê
-V…ˆ““i‡Ê՘`ÊiÕV…̈}ŽiˆÌÃÃV…B`i˜ÊÊ
UÊL`ˆV…Ì՘}Ã>ÀLiˆÌi˜Êˆ“ÊiiÀLiÀiˆV…Ê>Õ~i˜Ê՘`ʈ˜˜i˜ÊÊ
Uʘ}iLœÌÃiÀÃÌiÕ˜}Ê՘`ʜÃÌi˜iÀ“ˆÌ̏՘}ÊÕۓ°
Daerstorfer Straße 8 · 21629 Neu Wulmstorf
Tel. 040 / 70 97 02 81 + 04168 / 91 98 88
Fax 0 4168 / 91 98 8 9 · M obil 0 175 / 4 07 42 51
Fischbeker Str. 32 · 21629 Neu Wulmstorf
Tel. 040-22 60 18 36 · Fax 040-22 60 18 35
Mobil 0163-17 27 954 · m.ladig@outlook.de
Maurer- &
Betonarbeiten
Altbausanierung
An- & Umbauten
Putzarbeiten
Reparaturen
Dachdecker
Ihr Dachdecker am Ort
sämtliche Dachdecker- und Bauklempnerarbeiten
sowie Fassaden- und Flachdach
führt fachgerecht aus
Thomas
Listing
Dachdeckermeister
Rosenweide 6K, 21435 Stelle
Tel.: 0 41 74 / 65 00 35, Fax: 0 41 74 / 65 00 36
040 7511570
>ÃÊUÊiˆâ՘}ÊUÊ->˜ˆÌBÀ
K lempnerei
A ltmann
GmbH
Garten- und Landschaftsbau
Tel.: 040 / 646 619 44 – Notdienst –
Manfred Schmidke
BURGER Sanitärtechnik
Bauklempnerei
Garten- und Landschaftsbau
UÊÊBaumfällungÊ
inkl. Versicherung
Notdienst 24 h · Tel. 76 61 38-0
www.lengemann-eggers.de
HEIZUNGS– SANITÄR–
KLIMA & SOLARTECHNIK
LENGEMANN & EGGERS
Sanitär
Raumluft
Kälte
Wir bieten Ihnen Qualität rund um Haus und Bau.
Reinigung & Textilpflege
KLAGES REINIGUNGSSERVICE
Haidkoppel 3 a, 21244 Rosengarten, Tel. 0173 / 217 38 60
www.klages-reinigungsservice.de
NEU: Badausstellung auch samstags 9 –13.00 Uhr geöffnet
Werbeagentur
Schlosserei
/ Metallbau
www.luehrs-kleinbad.de
Beckedorfer Bogen 2 ■ 21218 Seevetal ■ Telefon: 040 / 77 37 39
Glaserei
DIE GLASEREI IM NORDEN
www.rolfundweber.de
Telefon 040.742 7000
HAMBURG
WWWMALERNIEBLINGDE
6œ}i…ØÌÌi˜`iˆV…ÊÓäÊUÊÓ££äÇÊ>“LÕÀ}
/i°Êä{äÊÉÊÇxÊÈäÊ{n‡äÊUÊÜÜÜ°iÀ˜ÃÌLÕÀ}iÀ°`i
Neuländer Kamp 2 a · 21079 HH-Harburg
SCHWARZ & GRANTZ
$EMPWOLFFSTRA”Es(AMBURGs4ELEFON
UÊ->˜ˆÌBÀÌiV…˜ˆŽÊUÊiˆâ՘}ÃÌiV…˜ˆŽÊUʏi“«˜iÀÊ
UÊ/6‡>˜>Õ˜ÌiÀÃÕV…Õ˜}ÊUʘ}i˜ˆiÕÀLØÀœ
Tel. 040 / 796 37 44
Gas- und Brennwerttechnik
Maler- und Tapezierarbeiten
Sanitär- und
Heizungstechnik
Rohrreinigung und
Rohrsanierung
Winsener Straße 51, 21077 Hamburg
Heizung
Hausgeräte-Kundendienst
REPARATURGLASEREI
24 STD. NOTDIENST
FENSTERBAU
GLASHANDEL
GLASSCHLEIFEREI
BAUEN + WOHNEN MIT GLAS
Bauschlosserei · Metallbau
Balkongeländer · Ziergitter in Stahl oder Edelstahl
Fenster und Türen in Alu (WICONA)
Besuchen Sie uns im Internet
www.lorkowski-gmbh.de
oder am Rönneburger Kirchweg 14,
21079 Hamburg, Telefon 040 / 768 32 86
Service +
– NOTDIENST rund um die Uhr –
Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg
Tel. (040) 30 09 07-6 · Fax (040) 30 09 07 75
www.schwarz-grantz.de
1 mm Anzeigenhöhe ab 1,33 Euro
Der neue RUF
|
Samstag, 1. November 2014
Über den Kampf zum
fünften Saisonsieg
Towers jagen jetzt den Spitzenreiter
■ (pm) Wilhelmsburg. Die Hamburg Towers feierten in Heidelberg den fünften Saisonsieg: Die
Mannschaft von Cheftrainer Hamed Attarbashi hat das Gastspiel
bei den MLP Academics Heidelberg mit 77:68 (38:34) gewonnen
und sich mit fünf Siegen gegenüber einer Niederlage vorläufig
in die Spitzengruppe der ProA (2.
Basketball Bundesliga) geschoben.
Gemeinsam mit Aufsteiger Bike
Café Messingschlager Baunach
sind die Towers nun direkte Verfolger von Topfavorit s.oliver Baskets Würzburg (6:0).
Hamed Attarbashi hatte in der
Neckarstadt einen heißen Tanz
prophezeit ‒ diesen sollte sein
Team 40 Spielminuten geboten
bekommen. „Zu Beginn hat uns
Heidelberg mit wechselnden Verteidigungsvarianten überrascht ,
kommentierte der Übungsleiter
den schwachen 2:10-Auftakt seiner Truppe. Doch angeführt von
den frech aufspielenden Janis
Stielow und Steffen Kiese fanden
die Hanseaten zurück in die Erfolgsspur und über den Kampf
schließlich endgültig ins Spiel.
„Die Jungs haben erneut toll gekämpft, das war neben der Verteidigung der Schlüssel zum Sieg ,
so Attarbashi weiter. Vor und nach
dem Kabinengang erlebte das Heidelberger Publikum die stärkste
Phase der Towers: Michael Wenzl
& Co. drehten nicht nur die Partie,
sondern schraubten den Punktestand über 47:39 und 54:43 auf
57:45 ‒ die Vorentscheidung zu
Beginn des Schlussabschnittes.
Spätestens beim Stand von 69:52
vier Minuten vor dem Ende war
die Messe gelesen und der fünfte
Saisonsieg in trockenen Tüchern.
Der dritte Tabellenplatz nach dem
sechsten Spieltag ist eine schöne
Momentaufnahme für die Hamburg Towers, die es am 31. Oktober zu bestätigen gilt (Ergebnis stand bei Drucklegung noch
nicht fest).
Derby auf der Insel
■ (uc) Wilhelmsburg. In einem spannenden Spiel konnte sich der
RW Wilhelmsburg gegen Einigkeit mit 3:1 durchsetzen und das
Derby in Wilhelmsburg gewinnen. Von Beginn baute RW Druck nach
vorne auf und ließ keinen Zweifel daran, dass sie das Spiel nicht
aus der Hand zu geben gedachten. Einigkeit konnte auf dem Grand
nicht das gewohnte Spiel aufziehen und machten zu viele individuelle Fehler im Mittelfeld, was die Hintermanschaft immer wieder in
Gefahr brachte.
Foto: uc
Hattrick in
zwölf Minuten
■ (uc) Wilhelmsburg. Deniz Kacan
wird immer wertvoller: Fast im Alleingang schoss er den VFL Lohbrügge ab. Beim 5:1-Heimsieg hatte
Deniz Kacan großen Anteil am Sieg
des FC Türkiye. Bereits zehn Tore hat
er geschossen.
|9
SPORT
Gelungene Heimpremiere
für VT Aurubis
1.721 Zuschauer sehen Sieg gegen VCO Berlin
■ (uc) Neugraben. VT Aurubis
Hamburg besiegt das Juniorinnen
Nationalteam von VCO Berlin in
der CU Arena in 99 Spielminuten
mit 3:1 (25:15, 20:25, 25:19 und
25:15) zum Heimspielauftakt in die
Saison 2014/2015. Mit dem Sieg
ist das neuformierte Team in der
Saison angekommen und hat die
Niederlagenserie der letzten Saison
vergessen gemacht. Vor 1.721 Zuschauern herrschte eine tolle Stimmung in der CU Arena. Team und
Fans haben sich gegenseitig zum
Sieg getragen.
Den Grundstein für den Erfolg sah
Trainer Dirk Sauermann aber in der
Annahme. In der Statistik konnten
drei Spielerinnen über 65 % erreichen. Dieser gute Wert bestätigt
mindestens am heutigen Spieltag,
dass die Auswahl der Spielerinnen,
die Dirk Sauermann und Manager
Christian Beutler im Frühjahr vorgenommen haben, offenbar richtig
war. Das Element Annahme war ein
wichtiger Baustein bei der Spielerinnenauswahl.
Insgesamt ist über das junge Team
aus Berlin zu sagen, dass die Zuschauer in der CU Arena viele
gute Ansätze und Aktionen des
Gäste-Teams gesehen haben. Die
individuellen Potentiale blitzten
immer wieder auf und brachten die
Gastgeberinnen das ein und andere
Mal ins Schwitzen.
Im Gegensatz zum Spiel in Suhl
rubis Hamburg
überzeugte VT Aurubis
heute durch ein variableres
on „VroSpiel, aufgezogen von
ni Kettenbach, die eine
gute Partie zeigte und
re
mit Spielfreude ihre
Mannschaftskolle-ginnen ins rechte
Licht rückte.
A m 1 . N o ve m ber um 18.00
Uhr kommt es
zum Nordderby
gegen die Damen
vo m S c h w e r i n e r
by
SC. Zum Nord-Derby
ubis
erwartet VT Aurubis
tärksHamburg eine der stärksten Mannschaften der Liga.
usiane PenDiese wird von Lousiane
ha Souza Ziegler, nicht
Aufschlag
f hl und
d ein
i weiterer
it
P
Punkt
kt fü
für A
Aurubis.
bi
nur in Hamburg b
besser A
als „Lousi bekannt, angeführt. Auch in den Trainings- te über die Außenpositionen Zwei
spielen hat sie mit ihrem strahlen- und Vier weiter zu steigern. Traiden Lächeln gezeigt, wie aus ihrer ner Dirk Sauermann hat für das
Sicht der Volleyball versenkt ge- Spiel folgende Parole ausgegeben:
hört. Aber nicht nur bei ihr, auch „Wir geben die Bürde der Favoribei den anderen Angreiferinnen tenrolle gerne an den Schweriner
muss der Hamburger Block am SC ab, wollen aber gleichzeitig alSamstag richtig zupacken, um bei le Chancen, die sich einem Außender Vergabe der drei Punkte ein seiter bieten, mit Leidenschaft und
gewichtiges Wörtchen mitzureden. Kampfgeist nutzen!
Ausschlaggebend wird aber vor al- Gleich ohne Pause geht es am Mittlem sein, ob es gelingt, eine ähn- woch, 5. November, um 19.00 Uhr
lich gute Annahmequote, wie im zum Achtelfinale der DVV-Pokals
Spiel gegen VCO Berlin zu erzielen gegen den Zweitligisten Stralsunund gleichzeitig die Angriffsquo- der Wildcats.
Harburger Jungs Spitze im
Deutschland Cup
Ditze Cup 2014
Vordere Plätze für den RG-Nachwuchs
■ (uc) Harburg. Am 26. Oktober
stand im Sportpark Jahnhöhe die
dritte Auflage des Ditze Cups auf
dem Programm. Im Jeder-gegen-Jeden-Modus maßen sechs B-Jugendmannschaften ihre Kräfte um den
zwölf Kilo schweren Wanderpokal,
der am Ende wie bereits 2013 an
den FC Türkiye ging.
Im Fokus des Geschehens stand neben dem Sport erneut der Dialog
mit den 14- bis 16-jährigen Akteueren, so die zwischen Karl H. DitzeStiftung und HTB vereinbarte Intention des Turniers. Besonders bei
Konfliktsituationen auf dem Spielfeld ließ sich immer wieder erkennen, dass diese Heranwachsenden
nur sehr schwer wieder einzufangen sind, wenn sie erst einmal auf
Touren kommen. Und so stand bei
den einleitenden Worten zum Turnier durch HTB-Jugendleiter Rolf
Ludwig die von Respekt und Tole-
Spiel abgebrochen
■ (uc) Wilhelmsburg. A m
Sonntag wurde in der Kreisliga 1 die Partie des 13. Spieltages zwischen dem FC Bingöl 12 und Dersimspor II beim
Stand von 1:2 nach rund 80 Minuten vorzeitig abgebrochen.
Die Bingöl-Spieler hatten zuvor den Platz verlassen, weil sie
sich von Anhängern der Gästemannschaft bedroht fühlten.
Nun muss der Hamburger Fußballverband beim Sportgericht
ein Urteil fällen, wie das Spiel
gewertet wird.
Süderelbe Halbmarathon
Marcel Schlag gewinnt 10 km Lauf
Moritz Plambeck
und Louis Lex wandeln auf den Spur e n v o n G e i s l e r,
Lehmann und Rieckmann.
Foto: ein
■ (uc) Harburg. Die zwölf und 13
Jahre alten Schüler Moritz Plambeck (Langenbek) und Louis Lex
(Eppendorf ) von der Harburger RG
möchten in die Fußstapfen ihrer
Vorbilder und Trainingskollegen
treten.
Zurzeit führen sie nicht nur in der
Norddeutschen Radcrossserie um
den Stevens Cyclocrosscup, sondern
auch in der bundesdeutschen Serie
um den Deutschland Cup.
Bereits das erste DC Rennen Anfang
Oktober in Hamburg-Horn gewann
Moritz, während Louis als dritter
über die Ziellinie fuhr.
Bestätigt haben sie ihre Leistung
zwei Wochen später in Lohne. Platz
zwei für Moritz hinter einem dänischen Gastfahrer und Platz drei für
Louis sicherten die Führungspositionen ab.
Termine
Volleyball
Frauen Bundesliga
01.11. VT Aurubis ‒ Schweriner CS, 18.00 Uhr CU Arena
Fußball
Fußb
Landesli Hansa
Landesliga
01.11. H
HTB ‒ Concordia 14.00
Uhr, Sp
Sportpark Jahnhöhe
Bezirksliga Süd
Bezirk
01.11. HSC ‒ TSV Neuland
01.
14.00 Uhr, Rabenstein
14
01.11. SV Wilhelmsburg
0
‒ GW Harburg 14.00
Uhr, Vogelhüttendeich
U
01.11. Panteras Ne0
gras ‒ Buxtehuder SV
g
14.00 Uhr, Rotenhäu1
ser Damm
se
02.11. FC Süderelbe II ‒
02
FC St.
S Pauli III 14.15 Uhr,
Kiesbarg
Kiesba
Kreisliga 1
01.11. HNT ‒ FC Bingöl 12
13.00 U
Uhr, Opferberg
01.11. V
Viktoria Harburg ‒ Klub
Kosova II 14.00 Uhr, KapelK
lenweg
01.11. Dersimspor II ‒ Vorwärts 93 Ost 14.00 Uhr, Baererstraße
02.11. Harburger Türk-Sport ‒
HTB II 14.00 Uhr, Baererstraße
02.11. SVS Mesopotamien ‒
FSV Harb.-Rönneburg 14.00
Uhr, Vinzenzweg
02.11. FC Neuenfelde ‒ RW
Wilhelmsburg 14.00 Uhr, Arp.Schnitger-Stieg
02.11. Einigkeit Wilhelmsburg
‒ Moorburger TSV 14.00 Uhr,
Dratelnstraße
B-Jugendturnier mit besonderer Prägung
ranz geprägte gegenseitige Wahrnehmung im Mittelpunkt, welche
die Grundvoraussetzung für einen
angemessen wertschätzenden Umgang miteinander darstellt.
Und so wurden dann auch im Nachgang einiger Spiele Konfliktsituationen gemeinsam in kleinem Kreis
der Beteiligten besprochen und Einsicht erwirkt, dass unterschiedliche
Wahrnehmung derselben Situation
bereits für ausreichend Zündstoff
sorgen und schnell zur Eskalation
führen kann.
Die hieraus gewonnenen Einsichten
stellten damit auch einen der Garanten für ein sportlich-fair geführtes Turnier dar, dessen Ausgang bis
zum letzten Spiel offen blieb und
den anwesenden Zuschauern Spannung bis zum Schluss bot.
Die Erlöse des Turniers kommen wie
bereits bei der letztjährigen Auflage
dem Jugendcafé Eißendorf zugute.
Die ersten Punkte für
Finkenwerder Handballer
Landesligist besiegt Ellerbek
Walddörfer-Bergedorf siegt
TTC: Tanzkreis-Mannschaftswettbewerb
■ (uc) Süderelbe. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld konnte
sich Marcel Schlag von der LG HNF durchsetzten und gewinnt den 10
km Lauf der Herren. Hierbei erzielte er mit 34:08 min. eine neue persönliche Bestzeit. Stolz und glücklich präsentiert er sich hier auf dem
Foto.
Foto: ein
■ (uc) Heimfeld. 31 Paare waren
gemeldet, 31 Paare waren zum
Tanzturnier des TTC Harburg erschienen! Ein spannendes Turnier,
wobei die Leistungen doch sehr
unterschiedlich waren. Es waren
einige Paare auf der Fläche, die
gutes D/C-Niveau zeigten. Das
Team Walddörfer-Bergedorf konnte sich durchsetzen und wird den
Wanderpokal nächstes Jahr verteidigen.
Foto: uc
Foto: Peter Kasischke
■ (uc) Finkenwerder. Im dritten
Spiel der noch jungen Landesligasaison haben die 1. Handball Herren
des TuS Finkenwerder ihre ersten
Punkte im Spiel gegen den zweitplatzierten TSV Ellerbek eingefahren.
In der ersten Halbzeit war die Partie noch ziemlich ausgeglichen. Finkenwerder führte ständig, konnte
sich aber nicht entscheidend ab-
setzen. Halbzeitstand 12:12. Die
zweite Halbzeit brachte die erhoffte Wende.
Voll motiviert und entschlossen kam
Finkenwerder aus der Halbzeitkabine und erarbeite sich bis zur 44. Minute einen Dreitorevorsprung zum
19:16 heraus. Als in der 57. Minute das 27:23 fiel, war das Spiel entschieden.
10 |
Der neue RUF
|
Samstag, 1. November 2014
„Möchte mich entschuldigen!
Prekäres Leben,
prekäre Arbeit
LESERREISE
Plandiskussion zu Heimfeld 49
■ (pm) Harburg. Gemeinsam mit
dem Harburger DGB zeigt der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt vom
6. bis 28. November die Fotoausstellung „Prekäres Leben, prekäre
Arbeit, prekäre Zukunft und bietet
dazu verschiedene Begleitveranstaltungen an. Die Ausstellung wird am
Donnerstag, 6. November, um 15.00
Uhr im Haus der Kirche, Harburger
Ring 20, durch die Pröpstin Carolyn Decke und den Bezirksamtsleiter Thomas Völsch eröffnet. Hier unsere Pressemitteilung im Wortlaut:
Heike Riemann, Regionsleitung
Hamburg im Kirchlichen Dienst in
der Arbeitswelt: „Prekäre Arbeit hat
viele Gesichter und kann jeden treffen. Auch in Hamburg und Harburg
gibt es zahlreiche Menschen, deren
Leben und Arbeiten als prekär bezeichnet werden können. Sie können von ihrem Verdienst allein nicht
leben und schauen mit großer Unsicherheit in die Zukunft. Zur Ausstellungseröffnung sprechen Carolyn Decke, und Thomas Völsch,
Bezirksamtsleiter Harburg, sowie
Heike Riemann einführende Worte.
Die Ausstellung ist jeweils donnerstags und freitags von 16.00 bis
Der Neue RUF mit K.D.E.-Reisen
Autofahren bei
Behinderung
Name:
■ (pm) Harburg. Bei der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg
(BAG) bietet die Fahrschule Holst am
Dienstag, 18. November, von 9.00
bis 12.00 Uhr im Beratungsbüro
der BAG, Seeveplatz 1, im Marktkauf
Harburg (1. Stock), Beratung und
Information über die Nutzung eines Kraftfahrzeuges im Krankheitsfall an, z.B. nach einem Schlaganfall.
Straße:
__________________________________________________________________________________________________________
Wohnort:
__________________________________________________________________________________________________________
Telefon:
__________________________________________________________________________________________________________
Termin:
________________________________
Boris Böhm vom Büro Dr. Lademann
und Partner stellte seine Analyse
vor.
Fotos: mk
Vertreter der Verwaltung, Gutachter
und Politiker waren in der Mehrheit.
Darum geht es: Mit dem Bebauungsplanverfahren Heimfeld 49 sollen
mit der Ausweisung Gewerbegebiet
insbesondere die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Sicherung von gewerblichen Nutzungen
auf dem früheren Max-Bahr-Areal geschaffen werden. Einzelhandel
mit nahversorgungs- und zentrenrelevantem Kernsortiment, der sich
auf das Harburger Zentrum schädigend auswirken kann, Bordelle, Vergnügungsstätten, Wettbüros und
Tankstellen sollen ausgeschlossen
werden. Großflächiger Einzelhandel
mit nicht zentrenrelevantem Sortiment, wie beispielsweise ein Möbelmarkt, soll in dieser durch die Baumarktnutzung vorgeprägten Lage
zugelassen werden können.
Nicht von ungefähr hatten vor ein
paar Wochen an gleicher Stelle Vertreter der österreichischen Möbelmarktkette XXXL Lutz, die das Areal bereits gekauft hat, ihr Projekt
vorgestellt. Strittig war damals eigentlich nur, ob XXXL Lutz zentrenrelevante Artikel anbieten darf.
Gutachter Boris Böhm vom Büro Lademann und Partner brachte Klarheit: Laut seiner Analyse stellen
Einzelhandelsbetriebe mit nichtzentrenrelevanten Kernsortimenten (Möbel, Bau- und Gartenbedarf
und Fahrzeuge) keine Gefahr für
Harburg-Kern dar ‒ man kann sie
also zulassen.
Standortvoraussetzungen solcher
Betriebe können in der Innenstadt
nicht erfüllt werden. Zentrenrelevante Artikel dürfen sogar auf einer Fläche von bis zu 800 Quadratmetern verkauft werden. Hingegen
dürfen zentrenrelevante Babywaren hier nicht verkauft werden, da
kein sachlicher Zusammenhang zu
einem Möbelhaus bestehe, machte
Böhm deutlich.
Aufregend wurde es, als sich die Unternehmerin Irmgard Devers von
der gleichnamigen Möbelspedition
über fehlende Informationen zum
neuen Bebauungsplan durch die
Verwaltung beschwerte. Sie habe
erst durch Freunde und die Presse davon erfahren. Sie befürchte
auch, dass ihr Geschäftshaus, das
sie nicht als Wohnhaus nutze, einfach unter Denkmalschutz gestellt
wird. Sie hätte gerne gewusst, welche Konsequenzen dieser Schritt
für sie habe, so die aufgebrachte
Bürgerin.
Heinz-Jürgen Rook vom Fachamt
Stadt- und Landschaftsplanung
war einsichtig: „Sie haben Recht.
Ich möchte mich im Namen des
Im Namen des Fachamtes entschuldigte sich Heinz-Jürgen Rook für die
fehlende Information der Anlieger
über den neuen Bebauungsplan.
Fachamtes entschuldigen. Ich hoffe, dass Sie die Entschuldigung annehmen. Zudem wurde Devers Bestandsschutz für ihr Geschäftshaus
garantiert.
Anzeigenschluss Donnerstag 15.00 Uhr
Fahren Sie mit uns in die Autostadt in Wolfsburg und
genießen Sie einen abwechslungsreichen Tag.
Die Tagesfahrt wird von K.D.E.-Reisen
in einem modernen Reisebus durchgeführt. Nach Ankunft erleben Sie eine
60-minütige Übersichtsführung durch
die Autostadt und gewinnen einen interessanten Einblick in die Autowelt.
Bei einem Mittagessen können Sie
sich bei Currywurst mit Kartoffelsalat
und einem Getränk nach Wahl (Wasser
oder Apfelschorle) von dem Gesehenen
eine Pause gönnen und dann zu einer einstündigen Punschfahrt auf dem
Mittellandkanal (wetterabhängig) starten.
*
Anschließend erleben Sie den Besuch des traditionellen
Preis
Wintermarktes und bewundern die Eistanzshow.
n
o
pro Pers
€ 52,–
Ihre Reisetermine
U Dienstag,
U Samstag,
U Dienstag,
U Donnerstag,
U Samstag,
U Sonntag,
Abfahrtsort und -zeit
09.12.2014
13.12.2014
16.12.2014
18.12.2014
20.12.2014
21.12.2014
07.00 Uhr: Hamburg ZOB
07.30 Uhr: Harburg Bhf
08.00 Uhr: Buchholz ZOB
Rückfahrt ca. 18.00 Uhr
ab Autostadt
*Bitte den Betrag vorab auf folgendes Konto überweisen:
K.D.E.-Reisen GmbH
Commerzbank Hamburg-Harburg, Konto-Nr. 414 730 200, BLZ 200 400 00,
IBAN DE25 2004 0000 0414 7302 00, BIC COBADEFFXXX
Telefon: 040 /70 10 17-29
Coupon ausfüllen und an folgende Adresse senden oder abgeben:
Der Neue RUF, Cuxhavener Str. 265 b, 21149 Hamburg
■ (mk) Heimfeld. Lag es am Pokalspiel HSV-Bayern München (1:3),
dass am 29. 0ktober nur eine Handvoll von Bürgern der öffentlichen
Plandiskussion beiwohnten?
__________________________________________________________________________________________________________
Vorname: __________________________________________________________________________________________________________
GHUQHXH
'LH/RNDO]HLWXQJ
H
]XP:RFKHQHQG
GHQ
LQ+DPEXUJV6Ù
Abfahrtstelle:
58)
________________________________________________
K.D.E.-Reisen
DER IMMOBILIENMARKT
>ĂĚĞŶͬƺƌŽ,,ͲŝƘĞŶĚŽƌĨ͕ƐĞŚƌ
ŐĞƉĨůĞŐƚ͕ĐĂ͘Ϯϴŵϸ͕ϮŝŵŵĞƌ͘
<ƺĐŚĞ͕t͘ΦϯϮϬ͕ͲнE<͕<d͕d͘
/ŵŵŽͲ,ŝůůdĞů͗͘ϬϰϬͬϳϵϭϰϬϳϬϬ
Grundstücke
Immobilien-Gesuche
Immobilien-Verkauf
Kaufe Ihr Mehrfamilienhaus!!!
Telefon: 040 / 760 22 10
Immobilien-Verkauf
Haus € 175.000,- & Büro/ Laden,
Luftkurort JESTEBURG
Lüllauerstr. 31, 4 Zimmer, 150 m²
zus., www.vench.de
Kellenhusen
Mietgesuche
Baulücke Emsen, 500 m² voll
erschl. € 100.000,- + € 5.000,- NK,
sofort bebaubar vorbereitet.
Tel. 0175/ 901 85 95 ab 19 Uhr
Zulieferungsbetrieb der Airbus
sucht Häuser u. Wohnungen, bitte
alles anbieten. Tel. 70 97 05 86
od. www.makler-puttkammer.de
Immobilien-Gesuche
Vermietungen
3-Zi.-Whg. in 4-Fam.-Haus,
ca. 68 m2 Wohnfläche, Balkon, Spitzdach ausbaufähig, Bj. ’72, modern eingerichtet, ca. 150 m vom
Strand, ruhige Lage,
€ 137.000,– von Privat
Telefon 040 / 702 54 46
Wir suchen von Harburg, über
Neu Wulmstorf bis Buxtehude
Häuser
&
Wohnungen
zum
Verkauf. Machen Sie sich unsere
Erfahrung, die wir in 30 Jahren
Präsenz auf dem Immobilienmarkt
gesammelt haben, zu nutze.
Außerdem suchen wir 1- bis 3-Zimmer-Wohnung für Kapitalanleger.
www.makler-puttkammer.de od.
040 - 70 97 05 86
GHUQHXH
J
'LH/RNDO]HLWXQQHQGH
]XP:RFKH GHQ
LQ+DPEXUJV6Ù
58)
Finden Sie die perfekte Immobilie in Ihrer Region:
www.neuerruf.immowelt.de
Ruhig wohnen und dennoch
schnell in der Stadt sein: Neue,
barrierefreie ETW, 2 Zi., Wfl. ca.
55 m², KP € 164.700,00, courtagefrei, Energiekennwert: 34 kWh-ABHKW-fossil. Weitere Wohnungsgrößen sind verfügbar.
Tel. 040/790 90 620,
www.roenneburger-park.de
www.proehl-immobilien.de
EFH + Pool + Sauna Neuland, 4
Zi. 146 m² Wfl. 657 m² Grdst. Bj
93, sehr gepflegt, komplett renoviert,€ 379.000, 0176/ 49 78 16 81
r
e
Hi
>ĂŶŐĞŶďĞŬ͕ϮͲŝ͘ͲtŚŐ͕͘ϳϭŵϸ͕
<͕ͲĂĚ͕ƌĞŶŽǀŝĞƌƚ͕>ĂŵŝŶĂƚ͕
^ƚĞůůƉůĂƚnj͘ΦϲϬϬ͕ͲнE<͕<d͕d͘
/ŵŵŽͲ,ŝůůdĞů͗͘ϬϰϬͬϳϵϭϰϬϳϬϬ
Nachmieter gesucht, Heimfeld
3-Zi.-Whg., 72 m², EBK, 3. OG,
€ 700 + NK. Ohne Schufaeintrag.
Tel. 0176/ 67 89 19 46 ab 15 Uhr.
Von
hell,
che,
min,
Privat, 3-Zi.-Whg., 103 m²,
ruhige Lage. Neue, weiße Küneues Bad. gr. Balkon, Ka€ 690,- + NK. Tel. 796 60 31
Winsen, 3-Zi.-Whg ., ab ca. 71 m²,
Balkon, mtl. ab € 343,- + NK, V:
103,2 kWh, E, Bj: 1974 von privat.
Gratisprospekt: 05862/ 975 50
Fkw., 2-Zi.-Whg., 60 m² mit Garage zu vermieten. EBK, D-Bad, mtl.
€ 450,- + NK + € 190,- + Kt., + €
40,- Garage. 1.1.15 Tel. 550 87 15
könnte Ihr Angebot platziert sein!
Interessiert? Dann fordern Sie
unsere Anzeigenpreise an.
Wir erarbeiten gemeinsam Ihre
individuell gestalteten Anzeigen.
☎ (040) 70 10 17- 0
Der neue RUF
|
| 11
Samstag, 1. November 2014
Anzeige
60 Jahre Aquarien-Center Löhning
Das Zoofachgeschäft für Aquarianer
■ (nr) Marmstorf. Jubiläum in
Marmstorf: Das Familienunternehmen Aquarien-Center Löhning,
wurde 1954 von Heinz Löhning
und seiner Ehefrau Helga als damals noch Zierfischzucht „Zier-
fischparadies gegründet.
Schon Jahre vorher züchteten Heinz
Löhning und sein Vater Ernst an diesem Standort in Marmstorf Zierfische für alle Hamburger Großhändler und Zoogeschäfte.
Marina Löhning-Kagelmacher und ihr Mann Ingo Kagelmacher. Foto: ein
Aus der reinen Zierfischzucht ist
der Familienbetrieb schon seit Jahren raus gewachsen und wird nunmehr in der dritten Generation von
Marina Löhning-Kagelmacher und
ihrem Mann Ingo Kagelmacher als
eines der führenden Fachgeschäfte
für Süßwasser-Aquaristik betrieben.
Geblieben sind der Standort ‒ immer ausreichend Parkplätze vorhanden, super Busanbindung ‒und
vor allen Dingen die Liebe zum Hobby Aquaristik und die Firmenphilosophie: „Wir haben Zeit für unsere
Kunden, hier werden Sie von erfahrenen Aquarianern beraten!
In über 150 Aquarien tummeln sich
mehr als 300 verschieden Süßwasserzierfische, Garnelen, Schnecken,
Gartenteichfische und eine Riesenauswahl an Qualitätswasserpflanzen.
Gemeinsam mit ihren Kunden, Gäs-
Frank Beranek ist neuer
Juso-Vorsitzender
SPD-Nachwuchs: Spannender Wahlkampf
■ (pm) Harburg. Am Wochenende
haben die jungen Sozialdemokraten in Harburg einen neuen JusoKreisvorstand gewählt. Mit großer
Mehrheit wurde Frank Beranek als
neuer Kreisvorsitzender gewählt. Er
wird durch seine beiden Stellvertreter Swantje Pietsch und David Ghrim
unterstützt.
Beranek: „Ich freue mich über das
Vertrauen, welches mir durch die
Jusos entgegengebracht wurde. Wir
haben einen Vorstand gewählt, der
es uns ermöglicht, positiv in der
Harburger Politik mitzuwirken. Die
uns entgegengebrachte Verantwortung werden wir für politische Aktionen und inhaltliche Diskussionen
zur positiven Entwicklung in Harburg nutzen.
Der Vorstand wird durch die Beisitzer Emine Acar, Anna-Lena Bahl, Ingo Labbus, Morten Meyer, Natalia
Sahling, Thilo Sander und Pascal Voges ergänzt.
Beranek weiter: „Wir haben einen
spannenden Wahlkampf vor uns und
wollen unsere absolute Mehrheit in
der Bürgerschaft verteidigen. Für
nächstes Jahr haben wir viele interessante Themen auf unserer Agenda. Das bekannte ‚Marmsfestiva wollen wir wieder organisieren und eine
intensive Integrationspolitik werden
unsere Schwerpunktthemen sein.
Für den emotionalen Höhepunkt
sorgte die Verabschiedung der langjährigen Juso-Kreisvorsitzenden Ronja Schmager, die sich nun auf ihre
weiteren politischen Aufgaben konzentrieren wird.
Wer Lust hat, bei den Jusos mitzumachen, ist zur nächsten Sitzung am
5. November ab 19.00 Uhr im Wehner-Haus, Julius-Ludowieg-Straße 9,
eingeladen.
„Abgelehnt
Die Linke: Senat ignoriert Bezirksbelange
■ (pm) Harburg. Die Linke in der zum Doppelhaushalt 2015/16 wäBezirksversammlung kritisiert den ren bereits abgeschlossen. Dann
Senat, weil er in schöner Regel- sind die anstehenden Hauhaltsmäßigkeit mit großer Ignoranz debatten in der Bürgerschaft ja
„berechtigte Forderungen für die nur noch eine Farce. SPD-ArroStärkung des Bezirkes abschmet- ganz pur, die der Opposition sigtert , so die Fraktionsvorsitzende nalisiert: Strengt euch nicht mehr
Sabine Boeddinghaus.
an, wir haben eh schon alles in
In zwei Anträgen forderte die trockenen Tüchern! , ärgert sich
Fraktion Die Linke vom
m SeSabine Boeddinghaus,
Boe
Fraktinat zusätzliche Mittel zur
ur
onsvorsitzende.
onsvors
Stärkung bezirklicher InnJörn Lohmann ergänzt:
teressen.
„Außerdem misst der
„Auß
Zum einen stellte sie beeSenat mit zweierlei
Sen
reits in der vorangegannMaß. Zum einen lehnt
Maß
genen Legislatur einen
n
er noch
n
so lächerlich
Antrag zur Aufnahme
e
kleine Summen als
k
der Harburger Gezzusätzliche Zuwenschichtswerkstatt in
dung für den Bezirk
d
die institutionelle Förab, auf der anderen
a
derung, dem alle Frak- Sabine Boeddinghaus
Seite stellte er erst
tionen zustimmten.
kürzlich großspurig
Zum anderen reichte sie jüngst im Hauptausschuss das Berwerden Antrag ein, der Senat möge bungskonzept für Olympia vor,
die durch die Änderung des Ent- was den Steuerzahler rund 50 Milschädigungsleistungsgesetzes ent- lionen Euro kosten wird. Er bestandenen Mehrkosten für den dient sich also stets der SchuldenBezirk in Höhe von etwa 25 bis bremsenrethorik, wenn es um das
30.000 Euro durch Aufstockung Abwenden der Interessen der Bedes betreffenden Titels kompen- zirke und ihrer Bürgerinnen und
sieren.
Bürger geht. Aber wenn es heißt,
„In beiden Fällen stellt der Senat sogenannte Prestigeobjekte aufauf stur und verweist lapidar auf zulegen und zu realisieren, wie
die Zuständigkeit des Bezirkes, sei- Elbphilharmonie oder Olympiane Mittel jeweils in Eigenregie ver- bewerbung, gilt diese Argumenteilen zu können, wohl wissend, tation nicht mehr. Dafür finden
dass die Zuweisung insgesamt vor- sich dann offensichtlich ohne Not
ne und hinten nicht reicht. Oder er Schattenhaushalte mit sprudelnbehauptet einfach, die Beratungen den Geldquellen!
Aquarien-Center Löhning
Jägerfeldweg 14
21077 Hamburg
Tel.: 760 21 10
www.aquarien-centerloehning.de
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 9-13/15-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr
Adventssamstage: 9-16 Uhr
ten und Freunden wollen Marina Löhning-Kagelmacher und Ingo Kagelmacher das Jubiläum am
Samstag, 8. November, von 9.00
bis 16.00 Uhr feiern. Freuen sie
sich auf ein Gewinnspiel mit tollen
Preisen, ein Glas Sekt, Aktionen
für Kinder sowie attraktive Angebote. Nicht zuletzt wird einige Tage später, am 28. November, von
11.00 bis 16.00 Uhr ein Workshop mit dem Thema „Moderne
Aquarieneinrichtung angeboten.
Gemeinsam mit einem Mitarbeiter
der Firma Dupla/Dohse Aquaristik
werden tolle Ideen der Aquariengestaltung vorgestellt und durch
Tipps sowie Anregungen ergänzt.
Restaurant & Café – Thomas & Inka Soltau –
Ehestorfer Heuweg 12-14, 21149 HH-Hausbruch, Tel.: 040 - 796 20 15
Das Landhaus Jägerhof wünscht
für die Zukunft alles Gute!
www.LandhausJaegerhof.de
Aquarien-Center
Löhning
Seit
60 Jahren!
Das Zoo-Fachgeschäft
für den Aquarianer
Jägerfeldweg 14 · 21077 Hamburg-Marmstorf
Tel. 040 / 760 21 10
www.aquarien-center-loehning.de
Anzeigenschluss Donnerstag 15.00 Uhr
D E R ST E L L E N M A R K T
%
"
"" $*
Abbruchfacharbeiter/in
') *%%). *0.(
0#* )!.# # )%)
(" #*#) .)( , /&5++ "0)
!( 55/& $$ ,/ 5
#%"#'!#(
ab sofort ges. Gute Entlohnung, Abbruchkenntnisse Bedingung. Deutsch in Wort u.
Schrift. Nur schriftliche Bewerbungen an:
CWN-Abbruch + Betonrückbau GmbH
Kielende 3 d · 22885 Barsbüttel
oder info@cwn-gruppe.de
"%
"%" $*
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
ŵŽƟǀŝĞƌƚĞŶƵŶĚĞƌĨĂŚƌĞŶĞŶ
') *%%). *0.(
0#* )!.# # )%)
(" #*#) .)( , /&5++ "0)
!( 55/& $$ ,/ 5
#%"#'!#(
Haustechniker/
Sanitärinstallateur
(m/w)
Kraftfahrer/in für Abrollkipper
ab sofort für Fahr- und Ladetätigkeiten in
Hamburg gesucht. Voraussetzung: Führerschein Kl. C, Berufserf., Deutsch in Wort u.
Schrift. Bewerbung an: info@cwn-gruppe.de
CWN Abbruch + Betonrückbau GmbH
Kielende 3 d · 22885 Barsbüttel
Hilfskraft
(m/w)
für Spüle und Küche
per sofort gesucht
– Erfahrungen wünschenswert –
Deutsches Haus Neugraben
Bergheide 1, 21149 Hamburg
Tel. 040 - 70 10 13 36
ϮϭϬϳϯ,ĂŵďƵƌŐͼEĞƵĞ^ƚƌ͘ϱϭ
dĞů͘ϬϰϬͬϳϵϮϴϬϴϭ
&ĂdžϬϰϬͬϳϵϬϲϲϳϯ
ǁǁǁ͘ƌĂƵƐĐŚŶŝŶŐͲƐĂŶŝƚĂĞƌƚĞĐŚŶŝŬ͘ĚĞ
für eine langfristige Zusammenarbeit in
21435 Stelle.
Gepäckabfertiger
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:
bewerbung@beutner-logistik.de
IUGHQ+DPEXUJHU$LUSRUW
Weitere Informationen finden Sie auch auf
unserer Homepage: www.beutner-logistik.de
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter
der Rufnummer 0800-7241284
von Mo – Fr 08:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.
Hier
für anspruchsvolle Kunden.
TREND-Personalservice.de
040 - 519 00 6979
28 LKW-Fahrer/in
GESUCHT
mit und ohne Führerschein! Ausbildung möglich! Finanzierung
über Jobcenter möglich!
www.VBZ-Hamburg.de
040 - 23 68 71 68
Ä R Z T L I C H E
KRANKENPFLEGE
S Ü D E R E L B E
Wir suchen per sofort oder später engagierte
exam. Pflegekräfte, Arzthelferin (m/w)
mit FS Kl. B in Vollzeit, Teilzeit sowie auf 450-€-Basis
für unseren ambulanten Pflegedienst.
Wir informieren Sie gerne unter Telefon 040 / 7 96 35 00
#UXHAVENER3TRA”Eq(AMBURGqINFO PmEGEDIENSTPANNYDE
Mitarbeiter als Lagerhelfer/in
Beutner Logistik-Dienstleistungen GmbH
Max-Volmer-Straße 28 · 40724 Hilden.
Metallsortierer
Industriereiniger
und Lagerhelfer
Wir bieten IhnensEINEBETRIEBLICHE!LTERSVORSORGEs6ERMÚGENSWIRKSAME,EISTUNGENsKLEINE
3TADTTEILTEAMS s $IENSTFAHRZEUG MIT 0mEGETASCHE s REGELM˔IGE 4EAMTREFFEN s INNER
BETRIEBLICHE &ORTBILDUNG s 3UPERVISION s MONATLICHEN 4ANKGUTSCHEIN s HALBJËHRLICHEN
'ESUNDHEITSBONUS s +INDERGARTENPLATZ IM 2AHMEN DES 3CHICHTDIENSTES s 3ONN UND &EIER
TAGSZUSCHLËGEs'EHALTNACH"ETRIEBSZUGEHÚRIGKEIT
6WDUWHQ6LHEHUXÀLFK
QHXGXUFKXQGQHKPHQ
6LH,KUH=XNXQIWVHOEVW
in die Hand!
:LUVXFKHQPZ
Mittelständisches familiengeführtes
Unternehmen sucht
Wir suchen zuverlässige (m/w)
Voraussetzungen:
- )KUHUVFKHLQ
- 6FKXODEVFKOXVV
- 6FKLFKWEHUHLWVFKDIW
- )KUXQJV]HXJQLV
BeKor GmbH sucht: Für unseren Bauhof /Werkstatt suchen wir einen berufserfahrenen Auto-,
Maschinen-, Landmaschinenschlosser /
Elektriker für die Wartung und Instandhaltung
unserer Fahrzeuge und unserer Maschinen.
Gerne erwarten wir die Bewerbungsunterlagen
mit entsprechenden Nachweisen.
Bekor GmbH Eversween 26 · 21107 Hamburg
und / oder telefonische Informationen erhalten
Sie unter 040-75 60 38 10
KÖTTER Security – Niederlassung Hamburg
sucht für die Durchführung des Sicherheits- und Ordnungsdienstes im öffentlichen Personennahverkehr in der Region Hamburg engagierte Mitarbeiter als
˾ Sicherungs- sowie Fachkräfte (IHK) m/w
für den Sicherungs- und Ordnungsdienst im ÖPNV
Wir freuen uns auf Ihre
Bewerbung
Gern steht Ihnen Herr Michael Bär bei Interesse an dem Stellenangebot für
Informationen zur Verfügung. Ihre Bewerbung, bevorzugt per Mail, richten Sie
bitte an: michael.baer@koetter.de
7HO
Ausführliche Stellenbeschreibung unter: www.koetter.de/karriere
(0DLOFERO]#REPSPGH
könnte Ihre Anzeige stehen!
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
ట (040) 70 10 17-0
BeKor GmbH sucht: Für unsere Bauvorhaben im
gesamten Bundesgebiet suchen wir Vorarbeiter/
Facharbeiter in der Betoninstandsetzung und
Beschichtung, möglichst mit SIVV-Schein / Düsenführerschein. Bitte melden Sie sich unter folgender
Telefonnummer 040-75 60 38 10
KÖTTER
Security
der neue
Die Lokalzeitung
e
zum Wochenenden
üd
S
s
rg
in Hambu
KÖTTER GmbH & Co. KG Security,
Hamburg
Ausschläger Billdeich 6
20539 Hamburg
Tel. 040 210944-24, koetter.de
RUF
Wir suchen dringend
Wir suchen ab sofort:
Koch / Köchin
zur Festanstellung, 40 Std., deutschsprachig
Telefonische Bewerbung
unter 040 / 35 70 31 - 0
Mo. – Fr. 10.00 –12.00 Uhr
Frau Schütt / Frau Asmus
oder per Mail an: info@bundts.de
4ELs&AX
(AMBURG.EUENFELDEsWWWBUNDTSDE
Austräger/innen
für feste Touren und evtl. Vertretungen
Wenn Sie Lust und Interesse haben, wöchentlich sonnabends daran mitzuwirken, die Zeitungen an alle erreichbaren Haushalte im Erscheinungsgebiet zu verteilen und zudem zuverlässig und genau sind, rufen Sie bitte unsere Frau Brost
unter (040) 70 10 17 27 an oder schreiben eine E-Mail an vertrieb@neuerruf.de.
Voraussetzung Ihrerseits ist ein Mindestalter von 13 Jahren.
Bobeck Medienmanagement GmbH
Cuxhavener Straße 265 b ¦ 21149 Hamburg
12 |
Der neue RUF
|
Samstag, 1. November 2014
DER KLEINANZEIGENMARKT
Ankauf
Erotik
Kfz-Zubehör
Kontaktanzeigen
Musik
Verkauf
Fußball-Sammler sucht alte Autogramme, Trikots Sammelbilder,
Zeitungen, Eintrittskarten u.a. vor
1985. Tel. 0421/ 695 01 42
Harb., neu! Sandra 22 J., schlank
und rassig, wartet auf Dich. Mo.-Fr.
9-2 Uhr. Stader Str. 104 D, H + H,
Tel. 0151/ 75 43 30 67
Alu-Felgen Titan 15Zoll 7Jx15H2
mit ABE. Lochzahl/ Lochkreis
4/114,3, gebraucht, in sehr gutem
Zustand zu verkaufen. Passend für
Honda, Mazda, Rover, Kia, Hyundai, Nissan, Mitsubishi, Volvo.
Nur an den Selbstabholer,
Tel. 0178/ 541 77 26
Ich, 45/1,80, suche kein Abenteuer, suche eine Frau, wenn sie alleine ist und traurig ist und nicht mehr
alleine sein möchte so wie ich,
dann
soll
sie
sich
trauen
anzurufen. Freue mich auf deinen
Anruf, wo du auch bist. Tägl. von
17:00 bis 23:00 Telechiffre: 41291
Klavier - erst mieten... bei MusikMagunia, Musikfachgeschäft, Am
Bahnhof in Stade. Tel. 04141/2828
www.magunia.de
Wohnzimmerschrank, Maron-Eiche massiv, Breite: 3,20 m x 2,45
m Höhe. Drei Elemente. Mittelteil
Glasvitrine mit Beleuchtung, rechts
Barfach mit Spiegel, beleuchtet.
Preis VB, Tel. 040/ 64 53 90 41,
Mo. bis Fr. von 10-16:30 Uhr
Winterreifen M.B., E Coupe,
Leichtmetallf., 5 Doppelsp. 7,5 x 17
ET45 m. Reifen 235 x 17, ca. 2000
km, VB € 600,-, Tel. 796 03 86
Suche schlanke Frau um die 40,
gerne auch mit Kids. Habe selber
welche. Bin 49/1,80, schlank, berufstätig, Raucher. Habe ein schönes Haus auf dem Lande. Bin kinder- und tierlieb. Würde mich über
einen Anruf freuen. Tägl. von
18:00 bis 20:00 Telechiffre: 41343
Kassandra, sexy Lat., bld. Haare,
Gr. 36, 80 D, ri. Küssen, 10-24 h,
Stader Str. 298, Tel. 0151/ 43 66
76 62, www.Modelle-Hamburg.de
Bekanntschaften
Bin immer allein, Thomas, Monteur, 50 J., gepflegtes Äußeres, suche hier eine nette Frau zum Ausgehen oder einfach mal zum Reden beim Kaffee, freue mich auf
SMS an: 0174/ 545 53 28
Attraktive Sie bis 45 J./ Kf: 38/40
mit Kind von Mann und Kind gesucht! Tel. 0157/ 39 04 90 36
Issa, geile Latina, Stader Str. 12.
Mache alles was Spaß macht, gr.
Popo, gr. OW Natur, Tel. 0152/ 11
37 82 92 www.stadtgelueste.de
Harb.! So Fr., Rosi 45 J., mit viel
Zeit, a. Hausbes., Stader Str. 76,
Tel. 0174/ 163 48 67, Klingeln bei
Lieth. www.stadtgelueste.de
Private Kontakte zu Damen Vanessa ganz neu, Stader Str.
12, große Oberweite, blonde
und Herren jeden Alters!
Kostenlose Info Tel.: 0800 58 88 950 Haare. Tel. 0176/ 35 85 83 01
Erotik
Ganz neu, Tatjana 23 Jahre,
Stader Str. 12, große Oberweite
(Natur), blonde Haare.
Tel. 0151/ 71 87 49 60
Daniela neu, Stader Str. 12, verwöhnt dich, dauergeil, große Oberweite, macht alles außer Po.
Tel. 0151/ 75 38 75 84
G. neu, Harb., mollig mit gr. OW,
45 J., lange bld. Haare, Stader Str.
104 D bei Wanja, Mo.-Sa., 13-22
Uhr. H + H, Tel. 0174/ 582 78 13
Garage
Jahresplatz in einer Tiefgarage
(kl. Anlage) zu vermieten, monatlich € 35,-, in Neugraben, sehr zentral, Nähe S-Bahn. Ab Mo. 9 Uhr
anrufen, Tel. 040/ 70 10 17 11
Gesundheit
Klassischer Hatha-Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene in
Neugraben, Kulturzentrum Süderelbe im BGZ, Info: 040/ 765 62 92
Professioneller Telefonservice
Anzeigenberatung
ట (040) 70 10 17-0
Kontaktanzeigen
Kostenlose Kontaktanzeigen
in DER NEUE RUF
Kontaktanzeigen gratis aufgeben unter
Tel. (01805) 00 62 69 (12 Cent/Min.) !
Und so erreichen Sie den gewünschten
Inserenten: Kostenlose Kontaktanzeigen
anrufen unter (0900) 33 83 88 83 und dann
die Chiffré-Nummer angeben.(1,99 € /min.
aus dem dt. Festnetz)
Sie werden sofort und anonym zu Ihrem
Wunschpartner nach Hause durchgeschaltet.
Einfacher Handwerker, sehr lieb,
ehrlich, zuverlässig, treu u. sehr
zärtlich, 50/170/75, etwas muskulös, blonde kurze Haare, blaue Augen, NR, sucht Dich, eine liebe
Sie, für eine harmonische, glückliche Zukunft. Gerne könntest Du
auch aus Osteuropa sein. Tägl.
von 19:00 bis 23:00
Telechiffre: 41267
Herz sucht Herz - Sympathische,
aufgeschlossene und humorvolle
Lebenskünstlerin, 58/165, vollschlank, sucht aktiven, zuverlässigen, gestandenen Mann und
Beschützer mit PKW, von 55-65
Jahren, ab 175, zum Verwöhnen,
Lieben und Lachen. Tägl. von
17:00 bis 22:00 Telechiffre: 41316
Mein Name ist Frank, 41/2,02 berufstätig, bodenständig, suche eine
Partnerin (zw. 30 und 40 J.), der
Treue und Ehrlichkeit sehr wichtig
sind. Du solltest Interesse haben
an Haus, Hof und einer gemeinsamen
Freizeitgestaltung.
Freue
mich auf Deinen Anruf! Tägl. von
16:00 bis 23:00 Telechiffre: 41306
Lieben, Lachen, das Glück beim
Schopfe packen! Sie, 2x25/165,
nicht dick, nicht dünn, mit nettem
Äußeren, sucht lieben und treuen
Mann ab 175 cm, gerne mit kleinen
Macken für alles was Spaß macht.
Vielleicht bis bald! Tägl. von 16:00
bis 22:00 Telechiffre: 41357
Sympathische Sie, 69 Jahre,
schlank, kein Oma-Typ, mit Interesse an einem gemütlichen Heim,
Garten, Reisen (PKW vorh.), sucht
warmherzigen, ehrlichen Partner
für eine gemeinsame, schöne Zeit.
Tägl. von 19:00 bis 22:00
Telechiffre: 41271
Witwe, Anfang 70, Zwillingsfrau,
1,59 m, frauliche Figur, humorvoll,
neugierig, anpassungsfähig. Ich
suche einen lieben Freund, der
auch mal eine kleine Reise machen möchte, ich bin lieb und treu.
Tägl. von 00:00 bis 23:59
Telechiffre: 41299
Witwe 79 J., wünscht sich eine
liebevolle Beziehung bei getrennten Wohnungen. Meine Interessen
sind: Reisen, Spaziergänge am
Strand, Radfahren. Ich freue mich
auf deinen Anruf. Tägl. von 19:00
bis 22:00 Telechiffre: 41349
Waage, 45/1,85, ungebunden, mit
Spaß
an
sportlichen
Unternehmungen oder auch an anderen
Aktivitäten sucht nette Maus.
Wenn Du Dich angesprochen
fühlst, melde Dich! Tägl. von 20:00
bis 23:59 Telechiffre: 41325
Humorvolle Sie, 49/170, schlank,
NRin, berufstätig, Kind, naturverbunden, sportlich, ehrlich, treu
würde Dich gern kennenlernen!
Tägl. von 00:00 bis 23:59
Telechiffre: 41268
Rostockerin, 71/160, NR, jung
geblieben und naturverbunden,
sucht ehrlichen und zuverlässigen
Partner für eine gemeinsame
Freizeitgestaltung. Tägl. von 11:00
bis 22:00 Telechiffre: 41314
Ganzheitlich lebende Frau, 49
J., schlank, NR, sucht Partner, NR
tierlieb und naturverbunden. Ich
freue mich auf Deinen Anruf. Täglich von 08:00 bis 22:00
Telechiffre: 41347
Morgen, lustiger Dickschädel
42/187 schlank, handwerkl. geschickt vom Lande sucht Sie
30-40, die seinen Kindskopf
einfängt. Tägl. von 06:00 bis 21:00
Telechiffre: 41356
Er, 52/1,83, schlank, blaue Augen,
sportliche Figur, naturverbunden,
ehrlich, treu, sehr zärtlich, einfühlsam, sucht liebe Frau für feste
Beziehung. Tägl. von 09:00 bis
23:00 Telechiffre: 41387
Hallo! Ich, 70/1,82/NR/NT, suche
eine nette Partnerin für eine dauerhafte und humorvolle Beziehung.
Tägl. von 18:00 bis 22:00
Telechiffre: 41328
Hallo, ich suche eine nette Frau
zum Kennenlernen, zw. 25-35. Bin
35 J., 1,90 m, NR/NT. Tägl. von
18:00 bis 23:59 Telechiffre: 41297
Musik
Reparaturen für alle Musikinstrumente, fachmännisch, schnell,
günstig. Leihinstrumente. Musikhaus BEECHWOOD, Buchholz,
Neue Str. 3, Tel. 04181/ 351 42
Klavier Kawai, schwarz poliert,
top Zustand, VB € 2200,-.
Tel. 040/ 81 97 79 33
DJ für Partys und Feste, gut,
günstig,
zuverlässig,
auch
Karaoke. Tel. 040/ 28 78 67 25
oder 0176/ 48 39 10 21
Stellenangebote
Im alten Neugrabener Dorf:
Rüstiger Rentner für Gartenarbeit
bei älterem Ehepaar gesucht.
Pflegeleichter Garten und große
Hoffläche. Arbeiten nach Absprache. Freuen uns auf Anrufe.
Tel. 04163/ 82 83 15
Alle privaten
Kleinanzeigen
je angefangene
weitere 4 Zeilen
zusätzlich
4 Zeilen für nur
Rubrik:
(Lassen Sie nach jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen frei)
Euro
Stellengesuche
Baumfällung,
Problemfällung,
Bäume kappen und Pflasterarbeiten. Tel. 040/ 700 73 67 oder
unter 0152/ 29 19 56 24
Erfahrener Bauarbeiter, Malern,
Tapezieren, Laminat, Fliesen, Rigips, Tel. 040/ 41 26 74 37 od.
040/ 88 21 91 82
Maler, fachgerecht, sauber, zuverlässig. Wochenende + Möbel kein
Problem. Tel. 0152/ 07 34 46 61
Junge, polnische Frau sucht
Arbeit im Haushalt.
Tel. 0173/ 621 34 02
Maurer-, Fliesen- und Malerarbeiten. Tel. 040/ 768 59 95
Maurertätigkeiten, Fliesen-, Putz-,
Abrissarbeiten jeglicher Art. Preiswert. Tel. 0176 / 87 92 41 92
Verschiedenes
Zauberer oder Clown Elmutio
Vom Kindergeburtstag bis Dorffest,
Hochzeit ect.
mit Leierkasten +
Geige.
Tel. 04181 / 8573
www.Elmutio.de
Heilerin für Rose, Warzen, Haut
und vieles mehr Kartenlegen.
Tel. 040/ 28 57 22 50,
www.daphnesworld.de
Flohmarktartikel v. A-Z gesucht!
Wolle, Trödel, Haushaltsauflösungen Hole alles ab. Tel. 64 68 48 64
o. 0176/21 64 71 82
Suche Campingwohnwagen
groß od. klein, Barzahlung.
Tel. 040 / 79 14 04 40 auch am
Wochenende
Spiele
Hamburgs größter MinecraftServer! Mittlerweile über 1800 registrierte Spieler aus D, A, B und
CH erwarten euch auf unserem City- und Freebuild-Server. Join and
have fun!!!
www.Hamburger-Miner.do.am
Tiermarkt
2 junge Mongolische
Rennmäuse
Mongolische
Rennmäuse
suchen
suchenneue
neueKörnergeber,
Körnergeber, Abgabe
Abgabe
gegen Schutzvertrag/Schutzgebühr.
Schutzherr./Schutzgebühr,
a.klein@maeuseasyl-verein.de
Unterricht
Neuer Kursbeginn
www.heilpraktikerschule-fuerpsychotherapie.de
Cornelia Natterer, Wingst
Telefon (0 47 78) 76 81
Für Elise, Adeline, Adele und Amelie lernst Du hier auf dem Klavier
zu spielen! Auch Violine, Gitarre
Neugr.Infos:7967625 Dipl.Musiker
Klavier? Neuring! Tel. 701 66 77
Rumänische Hellseherin, Kartenlegen, Kristallkugel, Pendel.
Tel. 040/ 85 40 15 53 oder
Handy 0174/ 572 18 89
Flohmarkt, jeden Samstag, von
7-16 Uhr, Neu Wulmstorf, B 73,
Lessingstraße 2.
Tel. 040 / 701 39 50
Wer repariert Video/ DVD-Geräte/ Recorder? Tel. 040/ 790 55 80
Klavierstimmung in Harburg.
Tel. 040/ 37 42 92 33
der neue
Die Lokalzeituenngende
zum Woch den
in Hamburgs Sü
RUF
Herausgeber:
Bobeck Medienmanagement GmbH
Cuxhavener Straße 265 b
21149 Hamburg
Tel. 040 / 70 10 17-0, Fax 702 50 14
www.neuerruf.de · info@neuerruf.de
Verlegerin und verantwortlich für den
Gesamtinhalt:
Hannelore Bobeck-Niculescu
Verlagsleitung:
Jens Kalkowski
Geschäftsführung: Hannelore Bobeck-Niculescu
Anzeigenleitung: Silke Kappel-Koch
Bitte veröffentlichen Sie meine private Kleinanzeige in Ihrer nächsten Ausgabe. Bei Aufgabe zahlbar.
Bei Chiffre-Anzeigen wird eine Extra-Gebühr (bei Zusendung EURO 4,10, bei Abholung EURO 3,00)
erhoben. Erotik- und Bekanntschaftsanzeigen nur gegen Vorkasse!
Name
Anzeigen: Katrin Jantzen, Dieter Niedzolka,
Katrin Oellrich, Uwe Sakowski, Antje Seidel,
Klaus Winkler;
E-Mail: anzeigen@neuerruf.de
Redaktionsleitung: Peter Müntz
Redaktion: Gerhard Demitz,
Matthias Koltermann, Edda Teneyken;
redaktion@neuerruf.de
Satz:
Bobeck Medienmanagement GmbH,
Cuxhavener Straße 265 b, 21149 Hamburg
technik@bobeckmedien.de
Druck:
A. Beig Druckerei und Verlag GmbH & Co,
Damm 9 ‒ 15, 25421 Pinneberg
Vertrieb:
Rosa Brost, Tel. 70 10 17-27
vertrieb@neuerruf.de
Auflagen:
Teilauflage Süderelbe:
Teilauflage Harburg:
Teilauflage Wilhelmsburg:
Gesamtauflage:
Adresse
BLZ
Bankinstitut:
Unterschrift
Bitte ausschneiden und einsenden an: Der Neue Ruf, Postfach 92 02 52, 21132 Hamburg
Ledercoach Dreisitzer, 35 €
Tel. 040 / 547 517 74
Ausführung sämtlicher Malerarbeiten, beste Qualität. Einfach
anrufen. Tel. 0176/ 62 11 60 47
Geben Sie Ihre Kleinanzeige ganz bequem über
unsere Kleinanzeigen-Annahme im Internet auf:
www.neuerruf.de • Anzeigen online aufgeben
Ich erteile eine einmalige
SEPA-Lastschrift (Einzugsermächtigung)
Kinder Mountainbike 24 Zoll, 21
Gänge, schwarz / gelb
150 € Tel. 040 / 547 517 74
Suche Arbeit als Putzfrau im
Privathaushalt, kein Bügeln. Raum
Neugraben. Tel. 040/ 76 75 46 23
Auch im Internet: www.neuerruf.de
Konto-Nr.:
Reitkappe in schwarz, Größe 56
(6,7/8) von der Firma Wembley
günstig abzugeben!
Tel. 0178/ 541 77 26
Fernsehtisch Buche mit Schublade, Eisengriff 10 €
Tel. 040 / 547 51 774
K L E I N ANZ EI GEN- C OUPO N
sAktion
preis
Computerschrank ca. 161 cm
hoch, Buche, Stellfläche für
PC-Tower und Drucker, Tastaturund
Mausauszug,
Schublade,
B/T 80/53 cm 15 €
Tel. 040 / 547 517 74
Ich lege der Bestellung den Betrag
in bar bei
✁
38.000
51.000
23.500
112.500
Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die
Meinung des Verfassers wieder und müssen
nicht mit der Meinung der
Redaktion übereinstimmen. Geprüfte Auflage
Anzeigenentwürfe des Ver- Auflage und Vertrieb
lages sind urheberrechtlich wurden geprüft von
Wirtschaftsberater
geschützt. Übernahme,
Diplom-Kaufmann
Hansgeorg André
auch fotomechanisch, nur
Hamburg
nach vorheriger Absprache
Ehrenbergstraße 39
und gegen Gebühr.
Der neue RUF
|
| 13
Samstag, 1. November 2014
FBFAFT im Audimax
Von der Bohne zum Kaffee
Erstes TU-Konzert der jungen BigBand
Führung im Freilichtmuseum
FBFAFT, ein etwas ungewöhnlicher Name für eine Band mit guter Musik.
Foto: ein
■ (pm) Harburg. Seit April 2012
grooved der „FBFAFT bereits an
der Technischen Universität Hamburg Harburg (TUHH). Damals trafen sich zum ersten Mal Studenten,
Absolventen, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren der TUHH,
um sich, abseits aller Formeln sowie
Lern- und Lehraufgaben, in der Freizeit bei musikalischen Aktivitäten zu
entspannen.
Mittlerweile ist der FBFAFT zu einer
festen Big-Band gewachsen, die am
Dienstagabend probt und auf vielen
TU-internen, aber auch schon zu externen Veranstaltungen zum Gelingen beigetragen hat.
Am 17. Juni 2013 spielte der FBFAFT als Vorband zum
„SwingING. -Konzert. Jetzt wollen
die Mitstreiter um Bandleader Gero Weiland das erste TU-Konzert in
voller Länge bestreiten ‒ am Mittwoch, 19. November, ab 20.00 Uhr
im Audimax I, Schwarzenbergstraße
95. Auf dem Programm: Funk, Soul,
Rock, Pop, Latin, Ballade, Vocals,
Swing Der Eintritt ist frei.
Tanzkurs
Qigong
■ (pm) Harburg. Die Turnerschaft
Harburg bietet ab Sonntag, 2. November, einen Kurs für Standardund Lateintänze sowie Disco-Fox an.
Der Kurs beginnt um 18.15 Uhr, Anmeldung unter 70108456.
■ (pm) Harburg. Einen Qigong-Kurs
bietet die Ev. Familienbildung ab 20.
November, jeweils ab 18.45 Uhr in
der Hölertwiete 5 an. Kursgebühr
56 Euro, Einstieg jederzeit möglich.
Anmeldung unter 519000961.
■ (pm) Ehestorf. Am Freitag, 7. November, findet im Freilichtmuseum
am Kiekeberg eine Führung statt.
Groß und Klein, Alt und Jung können an diesem Tag das Freilichtmuseum unter dem Motto „Rund um
Kaffee, Milch und Zucker neu entdecken. Der Museumstreff aktiv beginnt um 13.30 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Der Treffpunkt ist
das Eingangsgebäude. Die Kosten
betragen 4 Euro zuzüglich des Museumseintritts von 9 Euro. Besucher
unter 18 Jahren und Mitglieder des
Fördervereins haben freien Eintritt
ins Museum. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich. In der Novemberführung wird es genussvoll! Im Agra-
rium, der Ausstellungswelt zu Landwirtschaft und Ernährung, erläutert
eine Museumspädagogin den weiten
Weg der Kaffeebohnen ‒ vom Anbau
bis in die Kaffeetasse. Beim RöstereiCafé „Koffietied haben die Besucher
die Möglichkeit, an einer kleinen Kaffeeverkostung teilzunehmen.
Wie sich die Milchproduktion und
der Konsum im Laufe der Zeit veränderten, zeigt die Pädagogin an den
vielen Mitmachstationen im Agrarium. Die Besucher erfahren außerdem wie Zucker sich vom Luxusgut
zum Grundnahrungsmittel wandelte. Die letzte Führung in diesem
Jahr „Winterlicher Spaziergang findet am 5. Dezember statt.
„Was hat Hamburg nur mit
euch Frauen gemacht?
Dokumentarfilm in der Stadtteilschule
■ (pm) Harburg. Im Rahmen des
Begleitprogramms zur Ausstellung
„Ausgegrenzt ‒ Wohnungslose,
Randständige und Gemeinschaftsfremde im Nationalsozialismus
zeigt die „Initiative Gedenken in
Harburg am 5. November ab 19.00
Uhr im Kuppelsaal der Goetheschule Harburg (GSH), Bennigsenstraße
7, den Film „Was hat Hamburg nur
mit euch Frauen gemacht?
Im Dokumentarfilm sprechen drei
Zeitzeuginnen (Herta, Anna, Olga)
über ihre Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit von 1920 bis 1990
und über soziale Verfolgung in der
FAMILIENANZEIGEN
– Statt Karten –
„Wenn Ihr an mich denkt, seid nicht traurig, sondern habt den Mut,
von mir zu erzählen und auch zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen Euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.“
Anzeigenberatung ట (040) 70 10 17-0
Ein gutes Herz hat plötzlich aufgehört zu
schlagen…
Antje Niehoff
Reinhard Siebrecht
† 20.10. 2014
* 27. Juni 1947
Herzlichen Dank allen denen, die durch Wort, Schrift und Zuwendungen für
das Hospiz für Hamburgs Süden ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht
haben. Unser Dank gilt auch dem Palliative Care Team Süderelbe für die
fürsorgliche Betreuung sowie Herrn Pastor Geppert und dem Bestattungsinstitut Wallner.
In Namen der Familie
Alex Niehoff
Anzeige
Nelson Park Terrassendächer berät & plant
■ (nr). Der Winter steht vor der Tür
und damit ist die Garten- und Terrassensaison eigentlich beendet.
Das muss nicht so sein. Mit einer
Terrassenüberdachung könnte jetzt
noch so manch schöner Nachmittag
auf der Terrasse möglich sein und
nach der Winterpause die Gartensaison wieder viel früher beginnen.
Moderne Glasüberdachungen bieten Schutz, verdunkeln aber weder
die Terrasse noch die sich anschließenden Räume. Versehen mit Seitenelementen entsteht ein idealer
Wind- und Wetterschutz. Wie wäre es mit einem Glühweinabend mit
Freunden? Oder einer erholsamen
Pause im herbstlichen Garten? Wird
die Terrasse noch mit Heizstrahlern
und Lichtleisten ausgestattet, ist es
gemütlich und warm.
Noch mehr Schutz bietet ein Kaltwintergarten. Er ist eine interessante und preisgünstige Alternative zum Wintergarten. Anders als
dieser ist er weder beheizt noch isoliert. Vor allem bei südlich gelegenen Kaltwintergärten kann aber die
natürliche Sonneneinstrahlung optimal genutzt werden. Er ist ein idealer Aufenthaltsort für Pflanzen, die
den Winter in unseren Breitengraden nicht überleben würden.
Wer sich jetzt noch entschließt, ein
Terrassendach oder einen Kaltwintergarten bauen zu lassen, kann
das so günstig wie zu keiner anderen Jahreszeit. Denn Nelson Park
bietet zum Saisonende Terrassendächer und Kaltwintergärten mit
einem Rabatt von 20 % besonders
preiswert an.
Die Fachleute von Nelson Park Terrassendächer helfen und beraten
gern bei der Planung und Gestaltung. Das Terrassendach kann farblich an das Haus angepasst werden oder aber auch in reizvollem
Kontrast stehen. Es gibt eine große
Farb- und Formenauswahl. Der neu
geschaffene Raum wird neben der
praktischen Nutzbarkeit zu einem
schönen Blickfang im Garten. Ausgestattet mit Pflanzen und Möbeln
entsteht eine kleine Oase, in der
man sich wohlfühlen kann.
Nelson Park Terrassendächer
Servicebüro Rosengarten
Emsener Straße 66
21224 Rosengarten
Tel.: 04108 413757
www.nelsonpark-terrassendaecher.de
Wir trauern um
Erika Geserick
geb. Schlimme
* 25. November 1933
† 24. Oktober 2014
Kurt Geserick
Kinder, Enkel und Urenkel
Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet statt am
Freitag, dem 7. November 2014, um 12.30 Uhr in der Kapelle
des Heidefriedhofes Hamburg-Neugraben, Falkenbergsweg 155.
Von Blumen bitten wir abzusehen.
Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt von mir und traut euch ruhig zu lachen.
Lasst mir Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.
In Liebe Deine Mutter Helena („Mutters“),
Deine Geschwister:
Ernst mit Petra, Georg mit Mechthild, Claudia mit Peter
und Dein „kleiner“ Bruder Horst mit Heike („Mausi“), die Dich
unendlich vermissen sowie Deine Nichte und Neffen.
Zum Tode unserer geliebten Ehefrau und Mutter
Folke Gabriele
Leucht-Henning
geb. Priebe
† 4. Oktober 2014
haben wir sehr große Anteilnahme erfahren. Statt Karten
möchten wir uns daher auf diesem Wege bei allen bedanken,
die uns in unserer tiefen Trauer begleiten, unterstützen
oder uns ihr tiefes Mitgefühl ausgedrückt haben. Ebenso
danken wir allen von Herzen für die lieben und hilfreichen
Worte, Kranz- und Blumenspenden.
Im Namen aller Angehörigen
Hans-Dieter, Alexander und Nils
Ilse zum Felde
geb. Hupe
* 15. September 1912
† 19. Oktober 2014
Hamburg-Finkenwerder, im Oktober 2014
In Dankbarkeit und
liebevoller Erinnerung
Elke, Bern, Margret
Nicola, Ilka, Andrea Christiane
und alle Angehörigen
Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Nach einem erfüllten Leben im Alter von 96 Jahren entschlief
unser lieber Vater, Schwiegervater und Opa
Fritz Lukas
* 23. März 1918
† 22. Oktober 2014
In stiller Trauer
Michael und Rita
Sylvia und Michael
Jan und Maximilian
!" #$
%& %!"!"'$$(!"
!""( )* !"! (%+",
-. /.!"& 0 1-0 !""!"*
2!"* !" " &!" % 0 3 !" %!""3 %
+.&!"
4!5!"
4!&!"
Neu Wulmstorf / Verden
Moderne Glasüberdachungen: Nelson Park Terrassendächer macht es möglich.
Foto: ein
† 21. Oktober 2014
Mit dem Tod eines geliebten
Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam
verbrachte Zeit.
Du wirst in unserer Erinnerung
immer weiterleben.
Neugraben, im November 2014
Terrassendach: Jetzt bauen
und Geld sparen
Weimarer Republik, zur Zeit des Nationalsozialismus und auch in der
Nachkriegszeit. Sie erzählen über
ihre Zeit als Kinder und Jugendliche in den Heimen Averhoffstraße, Abendrothhaus und Feuerbergstraße. Fast „zwangsläufig wurden
sie später zur „Umerziehung in die
Alsterdorfer Anstalten und in das
Arbeitshaus Farmsen eingewiesen.
„Ihre Geschichte steht stellvertretend für das Schicksal tausender
Frauen, die für den NS-Staat unerwünscht waren , so Klaus Barnick
von der Initiative Gedenken in Harburg. Eintritt frei!
Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.
Für erwiesene Anteilnahme danken wir ganz herzlich.
#6
4!!"*!"78*
9:+ $
14 |
LETZTE SEITE
Der neue RUF
|
Samstag, 1. November 2014
Rätsel um Hammaburg gelöst
Harburger Nachtvorlesung
Kindererkrankungen
aus Sicht des HNO-Arztes
Unsere Experten für Ihre Gesundheit
Referent: Andre Kühnel
Am 04.11.2014
um 18.30 Uhr
Asklepios Klinikum Harburg
Eintritt frei!
Neuer Veranstaltungsort
Medienzentrum
Haus 1, SG
Um Anmeldung wird gebeten
Tel.: (0 40) 18 18 - 86 34 87
Eißendorfer Pferdeweg 52
21075 Hamburg
Arbeitslosigkeit bei 7,4%
71.982 Personen ohne Arbeit
■ (pm) Harburg. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber August 2014
um 0,4% gesunken. Im Vergleich
zum Vorjahr ist die Quote um 0,1%
gestiegen.
Aktuell liegt Harburg bei der Arbeitslosenquote unter den Hamburger
Bezirken unverändert an sechster
Stelle; ebenso hinsichtlich der Veränderung des Bestandes an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat.
Die Arbeitslosenzahl ist in Harburg
gegenüber August 2014 absolut um
273 Personen auf 7.491 gesunken.
Bei der Arbeitsagentur sind 1.979
Personen und beim Jobcenter 5.512
Personen arbeitslos gemeldet. Zum
Vorjahresmonat September 2013
ist ein Anstieg um 69 Personen zu
melden.
Der Zugang an Arbeitslosen in Harburg lag bei 1.715; dies sind 60 Personen weniger als im Vormonat. Der
Zugang aus Erwerbstätigkeit ist um
11 auf 550 Personen gesunken.
Der Abgang an Arbeitslosen ist auf
2.084, dies sind 273 mehr als im
Vormonat, gestiegen.
Der Abgang in Erwerbstätigkeit ist
um 46 auf 547 im Vergleich zum
Vormonat gestiegen.
In Hamburg sind 71.982 Personen
arbeitslos gemeldet. Dies entspricht
einer Arbeitslosenquote von 7,4%.
Im Bereich der gemeldeten Arbeitsstellen waren im September 2014 in
Harburg 1.238 Stellen im Bestand.
Dies sind 39 Stellen weniger als im
Vormonat.
Der Zugang von Stellen war im September 2014 mit 233 Stellen gegenüber dem Vormonat um elf Stellen höher.
Insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens sind noch offene
Stellen in Harburg gemeldet.
Fortsetzung von Seite 1
Fakt ist jetzt aber, wie Weiss bestätigte, dass Karl der Große in
der Tat im heutigen Norddeutschland eine Burg bauen ließ, jedoch
nicht an der Elbe, sondern in Esesfeld bei Itzehoe. Folglich, so Weiss,
wurde Hamburg anders als andere Städte nicht gegründet, sondern
es entstand nach und nach schlicht
in einer Niederung oder auf einer
feuchten Wiese ‒ denn das bedeutet Hamma(burg) auf Altsächsisch.
Nach Abschluss der letzten Grabung
hat das Archäologische Museum
Hamburg in einem mehrjährigen
Forschungsprojekt eine Gesamtbewertung und Zusammenschau aller
bisherigen archäologischen Untersuchungen durchgeführt.
Weiss weiter: „Die im Raum stehende Frage, ob die bei den Grabungen
entdeckte Anlage schon während
der Hammaburgzeit bestanden hat,
konnte allerdings nicht allein durch
die Betrachtung der archäologischen Funde beantwortet werden.
Mit Hilfe führender Historiker wurden die vorliegenden Ergebnisse
noch einmal im Rahmen eines Fachkolloquiums zur Diskussion gestellt.
Dies führte schließlich zu einer
Wende und einer überraschenden
Neubetrachtung.
„Um die Befunde vom Domplatz
wissenschaftlich richtig einordnen
zu können, mussten wir alles in Zusammenhang bringen. Das Puzzle
ist nun zusammengesetzt worden.
Der richtige Zeitpunkt also, um un-
So muss man sich die Hammaburg um 845 vorstellen: Ansicht von Südosten mit Ansgars Kirche außerhalb der
Befestigungsanlagen und der Siedlung Richtung Alster. Rekonstruktion: Archäologisches Museum Hamburg
sere spektakulären Ergebnisse der
Öffentlichkeit zu präsentieren , so
Professor Dr. Rainer Maria Weiss,
der in Personalunion auch Hamburger Landesarchäologe ist.
Mit den neuen Erkenntnissen aus
dem Fachkolloquium können die
Archäologen nun erstmals eine lückenlose Besiedlungsgeschichte
des Domplatzes von der Gründung
Hamburgs bis in die Gegenwart
nachweisen. Im Fokus steht die
Zeitspanne vom 8. bis 12. Jahrhundert. Die Ausstellung beleuchtet verschiedene baugeschichtliche
Phasen des Domplatzes und macht
deutlich, dass es genau genommen
drei „Burgen gegeben hat ‒ allesamt Holzkonstruktionen. Die ers-
te, so Weiss, wurde im 8. Jahrhundert (sie war wahrscheinlich Sitz
und Wohnort eines Adligen) von
Sachsen erbaut. Als Ansgar um 830
im Norden eintraf, stand bereits die
zweite Hammaburg. Sie wurde bereits 845 von Wikingern zerstört.
Schließlich entstand um 900 die
dritte Burg, aus der im 10. Jahrhundert der sogenannte Heidenwall hervorging.
Dabei greift die Ausstellung weit
über die lokale stadtgeschichtliche
Perspektive hinaus und zeigt auf,
welche politische Rolle der Hammaburg zukam und welche Bedeutung
sie für die spätere Stadtentwicklung
tatsächlich hatte.
„Die Ausstellung beleuchtet die Rol-
le Hamburgs im Spannungsfeld zwischen Heiden und Christen, zwischen Franken, Sachsen, Slawen
und Wikingern als politisch-historische Gesamtschau. Damit entfaltet
die Schau eine Strahlkraft weit über
die Grenzen Hamburgs hinaus , so
Professor Weiss.
Das Museum zeigt wichtige Grabungsfunde, die der Öffentlichkeit
bisher noch nicht zugänglich waren. Leihgaben aus anderen Museen, Archiven und Kirchen ergänzen
die Präsentation mit spektakulären
Objekten. Außerdem zeigen zahlreiche digitale Rekonstruktionen, wie
die Hammaburg nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgesehen haben könnte.
Anzeige
20 Jahre Fitness
im TSH-Sportzentrum!
Bis Ende des Jahres kostenlos trainieren!
Aufmerksamer Zuhörer: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (li.)
verfolgte bei der Ausstellungseröffnung am Donnerstag aufmerksam die
Ausführungen des Museumsdirektors Rainer-Maria Weiss.
Foto: Archäologisches Museum Hamburg
Was tun, wenn man
„im Regen steht ?
Punkt-Gottesdienste: Hilft Glaube?
■ (pm) Eißendorf. Jobverlust,
Trennung, Tod eines geliebten
Menschen ‒ das sind nur einige mögliche Krisen, die uns aus
der Bahn werfen können. Und
dann ist da auch noch die Frage, warum Gott das eigentlich zulässt? Ist das wirklich sein Plan
mit uns? Ist Gott überhaupt im
Spiel? Oder sind wir ganz auf uns
allein gestellt in den Krisen unseres Lebens? Diesen Fragen geht
die zweite Themenreihe der neuen Punkt-Gottesdienste der Apostelkirche in Hamburg-Eißendorf
nach.
Sie ist die Fortsetzung der im September erfolgreich gestarteten
ersten Themenreihe.
„Was hilft Menschen, mit persönlichem Scheitern umzugehen?
Können wir uns an Gott wenden,
wenn wir ‚im Regen stehen ? Was
hat Gott mit uns vor und gibt es
die Hoffnung auf ein Himmelreich, in dem alles gut sein wird? ,
fragt Burkhard Senf, Pastor der
Apostelkirche, und erläutert damit, worum es in der zweiten
Themenreihe gehen soll, die bezeichnenderweise den Titel „Regen trägt.
„Wir wollen uns mit dieser Themenreihe bewusst den dunklen
und schweren Seiten des Lebens
zuwenden und aufzeigen, welche
Hilfe ein Leben mit Gott bieten
kann , so Burkhard Senf. Dafür
geht die Gemeinde unkonventionelle Wege, indem zum Beispiel „ganz normale Menschen
im Gottesdienst von ihren persönlichen Glaubensschätzen berichten. Zentrale Aussagen der
Predigt werden auf einem Flyer zusammengefasst und können
so auch später noch mal nachgelesen werden. Gemeindemitglieder moderieren den Gottesdienst
oder treten als Theatergruppe
auf. Alle Gottesdienste werden
außerdem durch eine Liveband
begleitet, die mitreißende Lieder
mit Rock-, Soul- und Pop-Einflüssen spielt.
Die zweite Reihe der Punkt-Gottesdienste erstreckt sich über vier
Wochen und findet an jedem 1.
und 3. Sonntag jeweils um 11.00
Uhr und an den übrigen Sonntagen jeweils um 18.00 Uhr statt.
Termine und Themen der zweiten
Punkt-Gottesdienstreihe:
02.11, 11.00 Uhr: Regen.
09.11., 18.00 Uhr: Wolkenbruch.
Ich krieg die Krise!
16.11, 11.00 Uhr: Land unter.
Was soll das, Gott?
23.11, 18.00 Uhr: Den Bogen kriegen. Neue Hoffnung schöpfen.
(v.r.): Nina Djafari (Geschäftsführung), Pamela Wolter (Sportkoordinatorin)
und unten Katja Wohlau (Studioleitung) stehen als kompetentes Team zu
Ihrer Verfügung.
Foto: ein
■ (ak) Harburg. Seit 20 Jahren
existiert das Sport- und Gesundheitszentrum der Turnerschaft Harburg am Vahrenwinkelweg 39. In
dieser Zeit ist es uns gelungen, den
gesundheitssportlichen Schwerpunkt konsequent auszubauen.
Das Konzept fußt in erster Linie
auf einem hochqualifizierten Trainerteam. Dazu gehören auch Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Rückenchullehrer.
Am Jubiläumstag, dem 7.
November, Mitglied werden
und bis Ende des Jahres
kostenlos trainieren.
Hier gilt: Klasse statt Masse! Im Gegensatz zu den großen und anonymen Trainingshallen kommerzieller
Sportanbieter kann eine persönliche
und individuelle Betreuung im Fitness-Studio gewährleistet werden.
Mitglieder trainieren in familiärer
Atmosphäre und profitieren zusätzlich vom vereinseigenem Sportplatz,
den Angeboten in den umliegenden Sporthallen und der Lage direkt am Wald.
Hier ist jeder willkommen. Ob es ein
spezielles Aufbautraining nach einer Reha, ein allgemeines Training
zur Verbesserung der Fitness oder
ein leistungsorientiertes Krafttraining sein soll: im TSH-Sportzentrum
sind Sie in jedem Fall gut aufgehoben. Das abwechslungsreiche Kursprogramm bietet für jedes Alter
etwas an, wie z.B. Zumba, Rückengymnastik, Hot Iron I+II , Fit ab 60,
Yoga und Pilates . Ganz neu im Kursprogramm sind Kamibo, Deep Work
und Cross X.
Nach dem Training lädt die Saftbar
mit erfrischenden Vitamindrinks zu
einem Plausch unter Gleichgesinnten ein. Zum Ausklang können Sie
dann in der finnischen Sauna die
Seele baumeln lassen. Wer möchte,
kann sich außerdem in Ernährungsfragen rund ums Abnehmen in unserem Kurs „8 kg in 8 Wochen beraten lassen.
TSH ‒ Sportzentrum
Vahrenwinkelweg 39
21075 Hamburg
Tel. 040-701 08 456
www.tsh-verein.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
239
Dateigröße
9 599 KB
Tags
1/--Seiten
melden