close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Industriemeister/in Fachrichtung Hüttentechnik 2014/2016

EinbettenHerunterladen
Industriemeister/in Fachrichtung Hüttentechnik 2014/2016
- berufsbegleitender Lehrgang
Veranst. Nr.
14B-TE-30DWP
Industriemeister der Fachrichtung Hüttentechnik nehmen eine Mittlerfunktion zwischen der kaufmännischen Seite
und der Produktion, sowie zwischen der Betriebsleitung und den Mitarbeitern ein. Auf den Ebenen Produktion,
Mitarbeiterführung und Organisation üben sie Entscheidungsfunktionen aus und sind überwachend und beratend
tätig. Innerhalb ihres Verantwortungsbereichs in der Hüttenindustrie sind sie außerdem dafür zuständig, dass die
gesetzten Produktionsziele nach Menge, Qualität, Termin und Wirtschaftlichkeit erfüllt werden. Die
Einsatzbereiche der Industriemeister Hüttentechnik liegen vor allem in Stahl- und Walzwerken oder in Betrieben,
die Nichteisen-Metalle wie Aluminium, Blei, Kupfer, Nickel oder Zink erzeugen bzw. verarbeiten. Auch bei
Herstellern von Rohren gibt es vielfältige Tätigkeits- und Aufgabenfelder.
Teilnehmernutzen: Die Teilnehmer bilden sich zu qualifizierten und begehrten Fach- und Führungskräften weiter.
Sie beherrschen dabei nicht nur die technische Seite, um allen Anforderungen an die Gestaltung, Planung und
Durchführung moderner Produktionsprozesse gerecht zu werden. Darüber hinaus sind sie auch in der Lage,
Mitarbeiter zeitgemäß zu führen und so die Wertschöpfung zu steigern.
Unterrichtstage:
Freitags, 17:00 - 20:15 Uhr
Samstags, 8:00 - 15:00 Uhr
Die Schulferien der allgemeinbildenden Schulen in NRW sind unterrichtsfrei.
Lehrgangsabschnitte:
Basisqualifikation: 05.12.2014 - 31.10.2015, 2.480,- €
Handlungsspezif. Qualifikation: 07.11.2015 - 12.11.2016, 4.380,- €
Zahlplan:
1. Rate BQ fällig am 05.12.2014: 1.240,- € (Zeitraum Dez. 2014 - Mai 2015)
2. Rate BQ fällig am 01.06.2015: 1.240,- € (Zeitraum Juni 2015 - Okt. 2015)
1. Rate HQ fällig am 07.11.2015: 1.460,- € (Zeitraum Nov. 2015 - Feb. 2016)
2. Rate HQ fällig am 01.03.2016: 1.460,- € (Zeitraum März 2016 - Juni 2016)
3. Rate HQ fällig am 01.07.2016: 1.460,- € (Zeitraum Juli 2016 - Nov. 2016)
Hinweise:
Eine bestandene Ausbildereignungsprüfung (AEVO) ist zwingende Zulassungsvoraussetzung zum Prüfungsteil
"Handlungsspezifischen Qualifikation"! Im Rahmen des Industriemeister-Lehrgangs findet keine Vorbereitung auf
die AEVO-Prüfung statt. Gern beraten wir zu entsprechenden Angeboten.
Inhalte
Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation
- Rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Zusammenarbeit im Betrieb
- Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
Handlungsspezifische Qualifikation
- Eisen- und Stahlmetallurgie
- Nichteisenmetallurgie
- Umformtechnik/Oberflächentechnik
- Betriebliches Kostenwesen
- Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
- Arbeits- Umwelt- und
Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30-32, 44787 Bochum, Tel.: 0234/9113-0, Fax: 0234/9113-211
E-Mail: bic@bochum.ihk.de, Internet: www.ihk-bic.de
Sparkasse Bochum, Konto 1310994, BLZ 43050001
Dienstag, 18. November 2014
Gesundheitsschutz
- Personalführung
- Personalentwicklung
- Integrierte Managementsysteme
Förderung:
Für diese Weiterbildung kann finanzielle Unterstützung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz
("Meister-BAföG") beantragt werden. Teilnehmer erhalten einen Zuschuss in Höhe von 30 % auf die
Lehrgangsentgelte und bei erfolgreicher Abschlussprüfung sowie einer regelmäßigen Anwesenheit (mind. 90 %)
einen weiteren Zuschuss von 25 %. Einzelheiten unter www.meister-bafoeg.info oder unter der gebührenfreien
Hotline 0800-622 36 34.
Der Literaturkostenanteil kann nicht gefördert werden!
Hinweis:
Neben dem IHK-BildungsCentrum bieten weitere Träger Lehrgänge an, die auf IHK-Prüfungen vorbereiten.
Namen, Adressen und Telefonnummern uns bekannter Anbieter können bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet, Tel.:
(02 34) 91 13-1 95, erfragt oder unter www.ihk-bic.de/Bildungsanbieter und www.wis.ihk.de eingesehen werden.
Zielgruppe
Beginn
Facharbeiter aus dem Bereich der Metallverarbeitung, soweit sie die
Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung erfüllen.
Freitag, 5. Dezember 2014
Ende
Samstag, 12. November 2016
Termin(e)
Fr 17:00 - 20:15, Sa 8:00 - 15:00
Entgelt
6.860,00 €
Ort
KarriereWERKSTATT
Herbeder Str. 39
58455 Witten
zzgl. Prüfungsgebühren
Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30-32, 44787 Bochum, Tel.: 0234/9113-0, Fax: 0234/9113-211
E-Mail: bic@bochum.ihk.de, Internet: www.ihk-bic.de
Sparkasse Bochum, Konto 1310994, BLZ 43050001
Dienstag, 18. November 2014
Bitte senden Sie diesen Antwortbogen postalisch oder
per Fax (0234/91 13 211) zurück.
Industrie- und Handelskammer
Mittleres Ruhrgebiet
BildungsCentrum
Ostring 30-32
44787 Bochum
Anmeldung
Veranstaltung
Industriemeister/in Fachrichtung Hüttentechnik 2014/2016
- berufsbegleitender Lehrgang
Name/Vorname
Veranst. Nr. 14B-TE-30DWP
Beginn
Freitag, 5. Dezember 2014
Ende
Samstag, 12. November
2016
Termin(e) Fr 17:00 - 20:15, Sa 8:00 15:00
Ort
KarriereWERKSTATT
Geburtsdatum
Firma
Postfach/Straße
PLZ/Ort
Entgelt
Tel. gesch.
Herbeder Str. 39
58455 Witten
6.860,00 €
zzgl. Prüfungsgebühren
Tel. privat
E-Mail
Rechnung an Privat
Rechnung an Firma
Ich/wir bin/sind damit einverstanden, dass meine/unsere Angaben vom BildungsCentrum zwecks regelmäßiger Zusendung von
Informationsmaterialien erfaßt werden. Die Teilnahmebedingungen sind mir/uns bekannt und ich/wir erkenne/erkennen sie mit meiner
Unterschrift an.
Ort
Datum
Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30-32, 44787 Bochum, Tel.: 0234/9113-0, Fax: 0234/9113-211
E-Mail: bic@bochum.ihk.de, Internet: www.ihk-bic.de
Sparkasse Bochum, Konto 1310994, BLZ 43050001
Unterschrift
Dienstag, 18. November 2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
29 KB
Tags
1/--Seiten
melden