close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die neuen Kurse beginnen! - Gemeinde Kirchzarten

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt der Gemeinde
Kirchzarten
46. Jahrgang
Donnerstag,
den 16. Oktober 2014
Nummer 42
Herausgeber: Gemeinde 79199 Kirchzarten Telefon: 07661 3930, Redaktion: 393-29; Telefax: 393-8129;
E-Mail: bekanntmachung@kirchzarten.de; Internet: www.kirchzarten.de
Für den amtlichen und redaktionellen Teil: Bürgermeister Andreas Hall oder der von ihm Beauftragte
Für den übrigen Teil: Anton Stähle, Primo-Verlag Stockach
Druck: Primo-Verlag Stockach, Messkircher Straße 45; 78333 Stockach; Telefon: 07771 9317-11;
Telefax: 07771 9317-40; E-Mail: info@primo-stockach.de; Internet: www.primo-stockach.de
Die neuen
Kurse beginnen!
Haben Sie den Adler
schon bei seinem Flug
durch das neue Programmheft
begleitet?
Schauen Sie doch mal ´rein da ist für Jeden etwas dabei!
Anmeldungen:
 persönlich in unserer
Geschäftsstelle Kirchzarten,
Kirchplatz 3
 über das Internet unter
www.vhs-dreisamtal.de
 mit E-Mail unter
anmeldung@vhs-dreisamtal.de
 telefonisch unter 07661-5821
Bis bald in Ihrer
2
Kirchzarten
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Jugendzentrum Que Pasa:
Mo. u. Mi
16:00 - 21:00 Uhr
Freitag
Veranstaltungen
Notruf (Polizei)
110
DRK-Rettungsdienst
112
(alle Rufnummern vorwahlfrei)
Krankentransport
19222
Ab 22.03.2014 ist diese Rufnummer
außerhalb des Stadtkreises Freiburg
nicht mehr ohne Vorwahl zu nutzen.
Ab 22.03.2014
0761/19222
Feuerwehr
Polizei Freiburg
112
0761/8824421
Polizei Kirchzarten
393-50
Oktober
16.10.
Blasius-Apotheke am Siegesdenkmal
Habsburgerstr. 31, 79104 Freiburg,
Tel 0761/34220
17.10. St.Blasius-Apotheke
Lärchenstr. 2, 79256 Buchenbach,
Tel 07661/7230
18.10. Apotheke an der Kronenbrücke
Schreiberstr. 20, 79098 Freiburg,
Tel 0761/35410
19.10. Holzmarkt-Apotheke
Kaiser-Joseph-Str. 255, 79098 Freiburg,
Tel 0761/31321
20.10. Zasius-Apotheke
Günterstalstr. 39, 79102 Freiburg,
Tel 0761/73280
21.10. Jahn-Apotheke
Schwarzwaldstr. 146, 79102 Freiburg,
Tel 0761/703920
23.10. Dreikönig-Apotheke
Dreikönigstr. 9, 79102 Freiburg,
Tel 0761/75755
Der Notdienst beginnt jeweils um
8.30 Uhr
Mo., Di., Do.
Mi. und Fr.
Erwachsene
Kinder
von 20:00 bis 6:00 Uhr
ab 15:00 Uhr
0761/8 09 98 00
0761/80 99 80 99
Zahnärztlicher
Notfalldienst
0180/3 22 25 55-45
Tierärztl. Notfalldienst
0761/7 22 66
Tierarztpraxis Dreisamtal Dr. Rufy 07661/57
64
97919-0
Energie- und Wasserversorgung
Kirchzarten GmbH
22.10. Littenweiler-Apotheke
Römerstr. 1, 79117 Freiburg,
Tel 0761/69675051
Ärztlicher Notfalldienst
an Wochenenden und Feiertagen
rund um die Uhr
Montag - Freitag
Dienstag + Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
VergiftungsInformationszentrale
0761/19240
Abfallberatung des Landkreises,
neu
01802/25 46 48
Kompostpatin:
07661/61087
Notdienst der Rechtsanwälte
0172/7451940
“am Wochenende rund um die Uhr,
werktags von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr”
Umweltambulanz
0761/72773
Gemeindeverwaltung Kirchzarten
Montag - Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr
nachmittags
Montag u.
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
Bürgerbüro Hauptstraße 24
wie Gemeindeverwaltung
Bauamt Hauptstraße 24
wie Gemeindeverwaltung
Öfnungszeiten EWK
Montag - Mittwoch
08:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr
Tourist-Info Dreisamtal
Öfnungszeiten
Unsere Öfnungszeiten haben sich geändert - wir haben von Montag bis Freitag von
9:30 bis 13 Uhr und samstags (4. und 11.
Oktober) von 9:30 b8is 13 Uhr geöfnet.
Kinder- und Jugendbüro:
Montag
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
Recyclinghof
Di.
Do.
Sa.
09:00 bis 12:00 Uhr
15:30 bis 18:30 Uhr
08:00 bis 13:00 Uhr
Grünschnitt
Sammelstelle in Kirchzarten-Burg
Beim Gasbehälter, Nähe Sportplatz
Buchenbach
Mi. 16.00 – 19.00 Uhr (März - Oktober)
Fr. 15.00 - 18.00 Uhr (März - Oktober)
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr (November - Februar)
Sa. 10.00 – 15.30 Uhr (ganzjährig)
Öfentliche Bibliothek Kirchzarten
Giersbergstr. 33 / im Schulzentrum
Dreisamtal,
Tel. 07661 61853
Öfnungszeiten
Dienstag:
Mittwoch:
und
Donnerstag:
und
Freitag:
15:00 bis 19:00
11:00 bis 14:00
15:00 bis 19:00
11:00 bis 14:00
15:00 bis 19:00
11:00 bis 14:00
Dorfhelferin
Frauen- und
Kinderschutzbund
0761/3 10 72
Allg. Soz. Beratung
der Diakonie
07661/9 04 60
Freizeit- und
Kontaktclub Brücke
07661/9 04 60
07661/70 77
Mob. Soz. Hilfsdienst
der Diakonie
07661/93 84-17
Plege mobil
07661/91 24 61
Plege Partner
07661/98 06 44
ZAK Zentrum
Ambulante Krankenplege
07661/981472
Sozialpsychiatrische
Dienste
07661/9 04 60
Kirchliche Sozialstation
Dreisamtal e.V.
07661/9 86 80
Freizeit- und Begegnungsstätte für behinderte und nichtbehinderte Erwachsene
“Haus Demant”
07661/90 53 12
Verhinderungsplege
in Familien
07661/93 84-17
Tageselternverein
Dreisamtal
07661/62 79 70
Hospizgruppe
TelefonSeelsorge
07661/31 39
0800/1 11 01 11
Beratungsstelle für ältere Menschen und
deren Angehörige im Dreisamtal
07661/391-114
Kirchzarten
Donnerstag, 16. Oktober 2014
DO, 23.10.14, 20 UHR
Eine gemeinsame
Veranstaltung von
3
4
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Kirchzarten
Kirchweih
Katholische Kirchengemeinde
St. Gallus Kirchzarten
Patrozinium und
Kirchweihfest
Sonntag,
19. Oktober 2014
10:00 Uhr
Festgottesdienst mitgestaltet vom
Kinder- und Jugendchor „Rainbow“,
Kirchenchor und dem Projektchor
Nach dem Gottesdienst Stockbrot über
dem Feuer mit den Pfadfindern auf dem
Kirchplatz
ab 11:30 Uhr
Mittagessen
ab 13:30 Uhr
Kaffee und Kuchen
Unterhaltung:
Ab 12:30 Angebote der Pfadfinder und
Ministranten in und um das
Gemeindehaus
ab 12:30 Uhr Hüpfburg
ab 14:00 Uhr Turmbesteigung - zu jeder
vollen Stunde
um 14:00 Uhr Auftritt der Schulanfänger
des Kindergartens
Ab 14:45 Uhr Bastelangebot des
Kindergartens
Um 15:00 Auftritt der Trachtengruppe
Kirchzarten
Die Bücherei ist während des Kirchweihfestes ganztägig geöffnet. In dieser Zeit kann die Bibliothek
besichtigt und Medien wie üblich zurückgebracht und entliehen werden. Bei gutem Wetter kleiner
Bücherflohmarkt vor der Bücherei.
Kirchzarten
5
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Öfentliche Gemeinderatssitzung
Am Dienstag, 21. Oktober 2014, 18.30 Uhr, indet im „Raum des Gastes“, Kurhaus, eine öfentliche Gemeinderatssitzung statt.
Die Bevölkerung ist hierzu freundlich eingeladen.
Tagesordnung:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
Bekanntgaben
Beteiligungsbericht EWK GmbH
Kurhaus Kirchzarten
•
Brandschutzertüchtigung und zusätzliche (Bau) Leistungen / Beauftragung der Leistungsphasen 5-9 HOAI, Architekturbüro
Möhrle und Möhrle
Sanierungsverfahren Kappel/Neuhäuser; Vereinbarung nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit (GKZ) mit der Stadt Freiburg zur erstmaligen Herstellung der Neuhäuser Straße
Neuer Nachtverkehr für Freiburg – Anbindung der Gemeinde Kirchzarten
Erhöhung der Stellenanteile für die Schulsekretariate
a)
Realschule und Werkrealschule
b)
Zardunaschule (Förderschule)
Spenden und Sponsoring; Spendenbericht
Stellungnahme zum Bauantrag
Abriss Bestandsgebäude und Neubau Wohnhaus mit 2 Wohneinheiten, Markenhofstr. 10
Stellungnahme zu Bauvoranfragen
a.
Um- und Anbau, Erweiterung und Abbruch verschiedener Gebäude, Am Pfeiferberg 48
b.
Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses, Stegener Str. 4
Fragen und Anregungen der Bevölkerung
Wünsche und Anträge
gez. Andreas Hall, Bürgermeister
Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald/
Fachbereich Landwirtschaft
2.)
Wichtige Hinweise an alle
Sachkundige im
Planzenschutz
Im Zeitraum von 3 Jahren müssen mindestens eine amtlich anerkannte 4-stündige
oder 2 x 2-stündige Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme besucht werden.
Wer bereits am 14.12.2012 sachkundig war,
für den endet der erste 3-Jahreszeitraum
am 31.12.2015.
Aufgrund gesetzlicher Änderungen muss
1.)
ab dem 26. November 2015 jeder, der
Planzenschutzmittel anwendet (außer im Haus- und Kleingarten), Planzenschutzmittel verkauft (auch über
das Internet), Nicht-Sachkundige im
Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses oder einer einfachen Hilfstätigkeit
anleitet oder beaufsichtigt oder über
den Planzenschutz berät den bundeseinheitlichen Sachkundenachweis in
Form einer Scheckkarte besitzen.
Der Sachkundenachweis in Scheckkartenformat kann online unter folgender Adresse beantragt werden: www.
planzenschutz-skn.de.
Alle Personen, die bereits am 14. Februar 2012 sachkundig waren, müssen den neuen bundeseinheitlichen
Sachkundenachweises bis zum 26. Mai
2015 beantragen.
jeder Sachkundige im Planzenschutz
sich fort- oder weiterbilden
Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald/Fachbereich Landwirtschaft bietet gemeinsam mit dem BLHV Bildungswerk eine
4-stündige anerkannte Fortbildungsveranstaltung am Freitag, 31.10.2014, Beginn 9:00
Uhr, Ende ca. 15:30 Uhr, in der Johann-Philip-Glock-Halle, Gehrenweg 4, Schallstadt,
OT Wolfenweiler, an.
Unkostenbeitrag:
10 € (inkl. Mittagessen, ohne Getränke)
Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie
sich telefonisch (0761/2187-9580) oder per
E-Mail (landwirtschaft@lkbh.de) bis spätestens 29.10.2014 mit folgenden Angaben an:
vollständige Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Telefon (E-Mail)
Programm
9:00 - 10:00 Uhr
Anmeldung (bitte Ausweis mitbringen),
Bezahlung des Unkostenbeitrages
10:00 - 10:15 Uhr
Begrüßung und Organisatorisches
10:15 - 11:15 Uhr
Grundlagen im Planzenschutz, Planzenschutz im Ackerbau
11:20 - 12:20 Uhr
Planzenschutztechnik
12:30 - 13:30 Uhr
Mittagessen
13:30 - 15:30 Uhr
Planzenschutz im Weinbau, Obstbau und
Gemüsebau
15:30 - 16:00 Uhr
Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
6
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Geschwindigkeitsmessungen
in der Gemeinde Kirchzarten
Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald hat in den zurückliegenden Wochen
im Gemeindegebiet folgende Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt:
16.09.2014
Ort: Höfener Straße
Zeitraum: 7.20 Uhr bis 8.40 Uhr
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 221
Beanstandungen: 5
Höchstgeschwindigkeit: 41
Ort: Lindenaustraße
Zeitraum: 8.47 Uhr bis 11.15 Uhr
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 116
Beanstandungen: 6
Höchstgeschwindigkeit: 46
Ort: Höfener Straße
Zeitraum: 11.27 Uhr bis 13.15 Uhr
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 206
Beanstandungen: 12
Höchstgeschwindigkeit: 44
Ort: Burger Straße
Zeitraum: 13.40 Uhr bis 14.15 Uhr
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 3
Beanstandungen: 29.09.2014
Ort: Hauptstraße
Zeitraum: 6.26 Uhr bis 11.33 Uhr
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 859
Beanstandungen: 43
Höchstgeschwindigkeit: 55
Kraftfahrer werden gebeten, sich an die geltenden Geschwindigkeitsbeschränkungen
zu halten. Diese dienen der Sicherheit aller
Verkehrsteilnehmer, vor allem Kindern und
älteren Menschen. Geschwindigkeitsüberschreitungen bringen nur einen sehr geringen Zeitvorsprung. Stattdessen sind die
Ahndungen bei Verkehrsverstößen beachtlich. Durch vernünftiges Fahren kann man
sich solche Folgen leicht ersparen.
Begegnung mit Menschen
unterschiedlicher Länder
und Kulturen;
Einladung zur Teestube am 21.10.14
Der Helferkreis für Flüchtlinge in der
Gemeinde Kirchzarten veranstaltet
am Dienstag, 21.10.14, 16 – 18 Uhr, im
Mehrgenerationenhaus in der Bahnhofstraße 20, eine Teestube. Zwanglos
besteht die Möglichkeit, Menschen aus
fernen Ländern und Kulturen kennen
zu lernen. Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.
Fundbüro Kirchzarten
Folgende Gegenstände wurden im Fundbüro Kirchzarten, Tel.: 393-24,
abgegeben
•
1 HTC-Handy
Fundort: Kirchzarten. Markenhofstr.
•
1 Schlüsselbund mit 2 Schlüsseln
Fundort: Kirchzarten, Dietenbacher Str.
•
1 Armbanduhr „Kleyling“
Fundort: Kirchzarten, Tourist-Info
•
1 Peugeot-Rennrad, rot-silber
Fundort: Kirchzarten, Sportverein
Kirchzarten
Sie können auch über die Internet-Seite der
Gemeinde Kirchzarten nach Fundsachen
suchen. Die Fundsachen-Auskunft inden
Sie über die Adresse www.Kirchzarten.de
und anschließend über den Link „Rathaus“
sowie „Fundbüro“
30.362 Haltestellen in BadenWürttemberg sind Quiz-Spots
Mit der kostenlosen Quiz-App des 3-Löwen-Takts an Haltestellen virtuell Quizfragen lösen und mit etwas Glück Preise
gewinnen.
Tag für Tag sind immer mehr Menschen mit
Bussen und Bahnen in Baden-Württemberg
unterwegs. Sei es zur Schule, auf dem Weg
zur Arbeit oder einfach in der Freizeit zum
Einkaufen, Freunde trefen oder um ins Kino
zu gehen. Mit dabei ist in den meisten Fällen
ein Smartphone oder ein Tablet. Für diese
Fahrgäste stellt der 3-Löwen-Takt nun die
Quiz-App bereit, die Spiel, Spaß und Informationen vereint.
Mit dieser 3-Löwen-Takt-App wird BadenWürttemberg zum spannenden Quiz-Land.
30.362 Haltestellen im Ländle sind in die
App integriert und mit Fragen hinterlegt.
Virtuell werden diese Fragen gesammelt
und die Lösung eingesandt. Für jede richtige Antwort erhalten die Teilnehmer Punkte.
Die Spieler mit den meisten Punkten haben
die Möglichkeit Preise zu gewinnen. Durch
die Berücksichtigung von Wochen- und Gesamtpunktzahl erhöhen sich die Gewinnchancen und das Mitmachen lohnt sich
doppelt.
Der Gesamtsieger erhält einen Reisegutschein im Wert von 200,- Euro. Unter den
jeweils 10 Besten pro Woche, werden zwei
Eintrittskarten in den Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark, inklusive ein
Baden-Württemberg-Ticket verlost. Und
unter allen Teilnehmern wird 15mal je ein
3-Löwen-Takt-Plüschlöwe verlost.
Das Spiel verfolgt mehrere Ziele: Die Landesmarke für den Nahverkehr – der 3-Löwen-Takt – wird mit seinen Informationsund Serviceleistungen beworben. Bus und
Bahnfahrern gestaltet sich der Weg mit den
öfentlichen Verkehrsmitteln abwechslungsreich und gleichzeitig können Menschen,
die den öfentlichen Nahverkehr selten nut-
Kirchzarten
zen, motiviert werden, das Auto auch mal
stehen zu lassen, um auf Busse und Bahnen
umzusteigen.
Dazu ist der Start des Spiels so gewählt, dass
auch die Herbstferien in Baden-Württemberg für das Spiel genutzt werden können.
Vom 20. Oktober bis zum 07. November besteht die Möglichkeit sich die 3-Löwen-Takt
Quiz-App herunterzuladen, möglichst viele
Haltestellen anzufahren, Fragen zu beantworten, Punkte zu sammeln und mit etwas
Glück Preise zu gewinnen.
Über den 3-Löwen-Takt
Seit 1999 wirbt das Land Baden-Württemberg
mit dem Logo 3-Löwen-Takt für den Nahverkehr. Dabei wird das veränderte Mobilitätsverhalten der Menschen berücksichtigt und
neben dem Zugang zum ÖPNV u. a. auch der
Radverkehr unterstützt. Alle Informationen
rund um die Angebots- und Serviceleistungen
erhalten Sie unter www.3-loewen-takt.de
Menschen helfen Menschen
- Wer verschenkt Zeit für Besuche im
Altenplegeheim ? Wir wissen es: die Menschen in Deutschland
werden älter und älter, immer mehr sind in
ihren letzten Lebensjahren auf vielfältige
Unterstützung und Plege angewiesen.
Deshalb gibt es immer mehr Plegeheime,
im Dreisamtal das vor wenigen Jahren vergrößerte Oskar-Saier-Haus an der AlbertSchweitzer-Straße 5 in Kirchzarten.
Viele ältere Menschen leiden unter ihrer
Vereinsamung, weil ihre Lebenspartner, Geschwister oder Freunde schon gestorben
sind.
Deshalb ist im Oskar-Saier-Haus seit vielen
Jahren ein Kreis ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer tätig. Die Mitglieder dieses
Kreises besuchen die Bewohnerinnen und
Bewohner, begleiten sie beim Spaziergang
oder schieben sie im Rollstuhl spazieren.
Sie lesen ihnen vor, singen und basteln mit
ihnen oder sitzen einfach bei ihnen und halten ihnen vielleicht die Hand. Bei den Festen
im Haus unterstützen sie die hauptamtlichen Plegekräfte.
Sie versuchen, den alten Menschen in ihrer
Einsamkeit etwas Freude zu bringen und
das Gefühl des Abgeschobenseins wenigstens zeitweise aufzuheben. Dies wird immer
wichtiger, denn die Plegerinnen und Pleger haben nicht genug Zeit für den einzelnen Bewohner und können sich ihm nicht
so lange und so intensiv widmen, wie sie es
gern möchten und wie es ihm gut täte.
Der Helferkreis möchte weitere Menschen
für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten gewinnen.
Können Sie sich vorstellen, eine oder zwei
Stunden in der Woche vereinsamten Senioren zu schenken ?
Dann melden Sie sich bitte bei Herrn Wolfgang Bensching, Dipl.Sozialpädagoge im
Oskar-Saier-Haus, Telefon (07661) 391 108.
Er sagt Ihnen, worauf es im Einzelnen ankommt, vermittelt die notwendigen Kontakte und hilft bei Fragen und Schwierigkeiten.
Kirchzarten
7
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Zu Verschenken:
folgende Gegenstände werden verschenkt:
•
•
Sortierter Flohmarkt Buger Kinderhaus
Am Samstag 18.10.14 indet wieder im Burger Kinderhaus in Kirchzarten Burg-Birkenhof (Keltenring) der beliebte sortierte Kinderkleiderlohmarkt statt. Von 10.00-12.30
Uhr werden Herbst- und Winterkleidung,
sowie Winterartikel z.B. Skier,Schlitten angeboten. 20% des Erlöses gehen an das Burger
Kinderhaus. Zusätzlich verkaufen Kinder
Spielsachen im Eingangsbereich. Für Kafee
und Kuchen ist gesorgt.
Evang. Heiliggeistgemeinde
Kirchzarten mit Oberried
Gottesdienst
Sonntag, 19.10.14,
Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr.
8, Kirchzarten
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Boldt), mit TeilnehmerInnen des Gospelworkshops, Kindergottesdienst
Weitere Veranstaltungen
Montag, 20.10.14, Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
20.00 Uhr Theologischer Kreis Dreisamtal
„Die Liturgie der ökumenischen Gemeinschaft Taizé“
mit Dipl. Theol. Dorothea Welle Hinterzarten
Dienstag, 21.10.14, Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
15.00 Uhr Nachmittag der älteren Generation
Frau Neupert erzählt uns über Käthe Kruse
und ihre Puppen. Der im Jahresprogramm
angekündigte Nachmittag mit Frau Schumacher auf einen anderen Termin verlegt.
Mittwoch, 22.10.14, Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis
Donnerstag, 23.10.14, Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
19.30 Uhr Abendgebet
Musikalische Gruppen (nicht in den Schulferien)
Gospelchor: montags, 18.30 – 20.00 Uhr im
Ökumen. Zentrum, Stegen, Dorfplatz 14,
Kinderkantorei für Kinder ab 5 Jahren (im
Gegenstand:
Dunkelblaue Couch aus Leder, 2,80x2,60
Gefrier-Tiefkühlkombi, Siemens
Telefon:
62683
3295
Interessenten an den o.g. Gegenständen können sich direkt an die Schenker wenden.
Im Amtsblatt werden wöchentlich die abzugebenden Gegenstände kostenlos veröfentlicht.
Wer etwas gut erhaltenes über die Sperrgüterbörse zu verschenken hat, kann dies der
Gemeindeverwaltung, BürgerbOro, Telefon 393-22, mitteilen.
Veröfentlichungen in der Sperrgüterbörse müssen spätestens bis Montag, 10.00 Uhr, bei der
Gemeindeverwaltung schriftlich oder telefonisch eingegangen sein.
Gegenstände zum Verschenken kann man auch kostenlos auf der Hornepage der Abfallwirtschaft des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald (ALB) einstellen. Adresse: www. BreisgauHochschwarzwald. de, weiter: Abfallwirtschaft, verschenken und Tauschmarkt.
Alten Rathaus Burg, Höllentalstr.)
mittwochs, 15.00 Uhr
Teilnehmerbeitrag: monatl. 10,00 €, Geschwister 5,00 €
Leiterin: Heike Alpermann-Stange
Kammerorchester:
mittwochs um 20
Uhr im Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten.
Infos Evang. Pfarramt, Tel. 07661/62010
Kantorei:
freitags um 20 Uhr im
Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten.
Infos Evang. Pfarramt, Tel. 07661/62010
Blaues Kreuz
freitags, 19.30 Uhr: Gesprächsgruppe für
Suchtabhängige und deren Angehörige im
Clubraum des Ev. Gemeindezentrums, Kontakt: Michael
Schreier, Tel.07660/2127588,
www.blaues- kreuz.de/freiburg
Sonntag 19. Oktober - Patrozinium
10:00
Eucharistiefeier mitgestaltet von
Chören der Pfarrei,
Kommunionkinder mit Kommunionkleidung
Konzert:
Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten
Sonntag, 19. Oktober 2014, 17.00 Uhr
Freitag 24. Oktober
08:30
Laudes, das Morgengebet der
Kirche
Gospelkonzert
Abschlusskonzert des Gospel-Workshops
Samstag 25. Oktober
08:00
Eucharistiefeier musikalisch
gestaltet durch den Singkreis Falkensteig auf dem Giersberg
Letzte Pilgermesse im Jahr
2014
mit Adrienne Morgan Hammond,
Sologesang und Leitung
Marco Morgan Hammond, Klavier
TeilnehmerInnen des Gospel-Workshops
Eintritt frei – Spenden erbeten
Kath. Kirchengemeinde
St. Gallus Kirchzarten
GOTTESDIENSTE:
Samstag 18. Oktober
08:00
Eucharistiefeier
auf dem Giersberg
18:30
Marien-Vesper
Dienstag 21. Oktober
15:30
Eucharistiefeier zur Diamantenen
Hochzeit
Mittwoch 22. Oktober
08:30
Eucharistiefeier
Donnerstag 23. Oktober
07:30
Johanneskapelle OSH: Morgenandacht
18:30
Eucharistiefeier
anschließend Eucharistische Anbetung
Sonntag 26. Oktober
10:30
Eucharistiefeier
18:30
Eucharistiefeier - Marienbildnisse
Gottesdienste im Karmel St. Therese,
Dietenbacher Str. 46
Hl. Messe: Wochentags um
07:45 Uhr und sonntags um 09:00 Uhr.
Täglich um 16:30 Uhr Abendlob mit den
Schwestern.
Gottesdienste in der Johanneskapelle,
Oskar-Saier-Haus, Alb.-Schweitzer-Str. 5
Hl. Messe: Sonntag 09:30 Uhr,
8
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Rosenkranz: Dienstag 17:00 Uhr.
Eucharistische Anbetung freitags von 09:00
bis 9:30 Uhr.
VERANSTALTUNGEN:
Termine im Überblick:
22.10. Mittwoch
Krabbelgruppe - 09:30 Uhr Antoniussaal
Spiele-Nachmittag der kfd im OSH,
Alb.-Schweitzer-Str. 5, Kreativ Raum 15:00 Uhr
Glaubensgespräch - 19:30 Uhr Antoniussaal
23.10. Donnerstag
Folklore Tanzkreis - 09:45 Uhr Mariensaal
Bildungswerk Podiumsdiskussion 20:00 Uhr - Mariensaal
Kath. Öfentliche Bücherei,
Gemeindehaus, Kirchplatz 5
Sonntag und Dienstag von 10:00 bis 12:00
Uhr, Donnerstag von 16:00 bis 17:00 Uhr
Nachmittagsfahrt auf den Lindenberg
am Dienstag 28. Oktober. Wallfahrtsgottesdienst um 14.30 Uhr anschließend Einkehr in der Pilgergaststätte.
Abfahrt: 13:30 Uhr an der Grundschule
Kirchzarten
Fahrtkosten: 11.- Euro. Anmeldung bei Auto
Hummel, Telefon 4225.
Kath. Kirchengemeinde
Herz-Jesu Stegen
Sonntag, 19.10.2014
10.30 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 24.10.2014
18.30 Uhr Rosenkranzgebet in der Schlosskapelle
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der Schosskapelle
Samstag, 25.10.2014
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Sonntagvorabend
Projektchor für die Firmung am 23. November 2014 um 10.30 Uhr in Herz-Jesu
Stegen
Auch in diesem Jahr soll es für den Firmgottesdienst wieder einen Projektchor geben.
Eingeladen sind Firmlinge, Eltern und Sänger/innen, die Lust haben mitzumachen. Wir
freuen uns sehr, dass Frau Esther Sieber, den
Chor leiten wird. Herzliche Einladung an Sie
und Euch mitzumachen!
Die Chorproben sind am:
Mittwoch, 5.11.14, Montag, 10.11.14,
Dienstag 18.11.14 jeweils um 20.00 Uhr
im Pfarrsaal in Stegen.
Der Projektchor singt ebenfalls im Gottesdienst am 9.11.14 um 10.30 in Eschbach
bei dem die Firmlinge ihre Projekte vorstellen.
Wir bitten die Sängerinnen und Sänger um
eine kurze Rückmeldung per Telefon an das
Kath. Pfarramt in Stegen (61065), damit wir
die entsprechende Anzahl an Noten richten
können
Mittwoch, 22. Oktober 2014, 15 bis 17
Uhr,Oskar-Saier-Haus,
Albert-Schweitzer-Straße 5
Spiel mit!
Herzliche Einladung an alle, die gerne spielen! In kleinen Spielgruppen werden sowohl
bekannte als auch neuere Gesellschaftsspiele zum Mitmachen angeboten. Es können
auch eigene Spiele mitgebracht werden.
Info Tel. 391266 „
Dienstag, den 21.10., 20.00 Uhr
Von Engeln und Ochsen
Herkunft und Verbreitung unserer Gasthausnamen.
Vortrag von Prof. Dr. Konrad
Kunze aus Freiburg, Gewölbekeller
des Landgasthofes Bären
Es ist immer wieder spannend, dem
weitbekannten Referenten zuzuhören,
der sich in der Namensforschung, in der
Alemannischen Sprache, im Freiburger
Münster und in der Kirchengeschichte
gleichermaßen auskennt.
Veranstaltung der Ökumenischen Erwachsenenbildung Stegen in Zusammenarbeit mit dem Kirchlichen Förderverein St. Johanneskapelle.
Herzliche Einladung!
Kolpingfamilie Kirchzarten
Herbstabend
Die Kolpingsfamilie lädt herzlich ein zum
Herbstabend am Samstag, 25.10.2014
ins Katholische Gemeindehaus Kirchzarten
ab 17:00 Uhr
„ Rund ums Sauerkraut“ heißt das leckere
kulinarische Angebot des Abends.
Für Musik, Gesang und gute Laune sorgt die
„Hoh´wald Musig“. Bei einer Tombola sind
Preise mit Produkten aus der Region zu gewinnen. Der Eintritt ist frei; eine freiwillige
Spende für regionale und internationale soziale Projekte ist aber herzlich willkommen.
Volkshochschule
Dreisamtal
Anmeldung unter:
Telefon: 0 76 61 / 58 21, E-Mail: anmeldung@
vhs-dreisamtal.de
Aktuelle Änderungen und unser gesamtes
Programm inden Sie auf unserer Home-
Kirchzarten
page www.vhs-dreisamtal.de.
Vortrag: Mit 80 noch in eine WG? - Ein alternatives Wohn- und Betreuungsmodell
für Menschen mit Demenz (Norbert Gehlen und Dozententeam des LABYRINTH)
An diesem Vortragsabend stellt die Selbsthilfe-Initiative LABYRINTH ihr Modell der
selbstorganisierten Wohngemeinschaften
vor. Im Dreisamtal bietet der gemeinnützige
Verein zwei solche Wohngemeinschaften
für je acht an Demenz erkrankte Menschen
an: in Freiburg-Ebnet und in der „Birkenhofscheune“ in Kirchzarten-Burg. Ambulante
Plegedienste sorgen rund um die Uhr für
individuelle Plege und Begleitung. Angehörige und Plegende berichten über die Gründungsidee, den Alltag in den WGs, Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit. Und
sie beantworten im Gespräch Fragen wie
diese: Ist die WG eine (für jeden bezahlbare) Alternative zum Plegeheim? Ist sie ein
zukunftsträchtiges Modell angesichts des
zunehmenden Bedarfs an Plegeplätzen?
Eine Chance für bürgerschaftliches Engagement? Eine Perspektive für Gemeinden,
die in Quartierskonzepten auch vorsorgen
wollen? Diese Veranstaltung ist gebührenfrei und indet an verschiedenen Orten statt:
Mo, 20.10., 19.30 - 21 Uhr in St. Märgen,
Pfarrsaal im Kloster St. Märgen;
Vortrag: Schlafstörung - Am Tag müde
und in der Nacht hellwach (Dr. med. Brigitte Betz)
„Gesunder Schlaf“ ist unverzichtbar für unsere seelische Ausgeglichenheit, für das
Verarbeiten der täglichen Eindrücke, für unseren Stofwechsel, das Immunsystem und
unsere geistige und körperliche Fitness. In
diesem Vortrag wollen wir den Fragen auf
den Grund gehen: Was bedeutet gesunder
Schlaf? Wie kann dieser sich verändern? Was
sind die Ursachen von Schlafproblemen und
welche natürlichen Therapiemöglichkeiten
gibt es bei Schlafstörungen.
Y11624-KV, K.-Zarten, Altes Rathaus, Raum
Dunant, Do, 16.10., 19 - 20.30 Uhr, gebührenfrei
Vortrag: Stressmanagement (Julia Goebel)
Ihr Büro ist perfekt organisiert? Die Zeit ist
efektiv genutzt, die Kosten bleiben gering,
der Schreibtisch wirkt geordnet, doch Sie
selbst sind überanstrengt? Wenn der Druck
von außen steigt und die persönlichen Ansprüche ebenso, dann leiden die meisten
unter chronischem Stress. In diesem Vortrag
erhalten Sie einen Einblick in die komplexen
Hintergründe von Stress und Möglichkeiten
langfristiger individueller Stress-Prophylaxe.
Wie lässt sich äußeres und inneres Management in eine Balance bringen? Was bedeuten persönliche Ressourcen für die Stressbewältigung? Der Vortrag kann als Einführung
in den Kursnachmittag „Stressmanagement“
(Y50002-K) genutzt werden.
Y50001-KV, Kirchzarten-Zarten, Altes Rathaus, Raum Dunant, Mo, 20.10., 20 - 21.30
Uhr, 12 €
Vortrag: Datensicherung (Gerhard Thomann)
Sie haben einen PC. Sie haben eine digitale
Kamera. Sie tauschen sich per Email aus. Sie
schreiben Texte oder erfassen Listen in Excel.
In den meisten Fällen liegen dann alle Daten
Kirchzarten
/Dateien auf dem eigenen Rechner/Laptop.
Doch was passiert mit den Daten, wenn der
Rechner eines Morgens keine Lust verspürt
zu booten oder Ihr Laptop gestohlen wird?
Was ist, wenn Sie einen Zimmerbrand im
Büro haben? Sind dann alle Daten weg? Wie
Sie Datensicherung betreiben sollten, zeigt
dieses Seminar, nachdem Sie in der Lage
sind, die richtige Strategie für ihre Datensicherheit zu entwickeln. Für Fragen steht der
Kursleiter nach dem Vortrag zur Verfügung.
Der Vortrag richtet sich an alle Personen,
die mit Daten umgehen, deren Verlust vermieden werden sollte. Voraussetzung: PC
Grundkenntnisse.
Y11673-KV, Kirchzarten, Kirchplatz 3, Computerraum, Mi, 22.10., 18.30 - 20 Uhr, 12 €
Existenzbrüche: Fallen oder Fliegen?
(Wulf Schmidt)
Wer kennt das nicht? In verschiedenster
Weise bricht etwas Unerwartetes in die
wohlgeordnete Existenz ein und bringt das
Lebensgefüge durcheinander. Es muss gar
keine welterschütternde Katastrophe sein,
die plötzlich alles in Frage stellt, was bisher
selbstverständlich war. Muss ein solcher Einbruch zum Zerbrechen der Existenz führen
oder kann er auch neuen Sinn stiften?
Diese Thematik soll in drei (jeweils zweistündigen) Zugängen bearbeitet werden:
1. durch Hören und Besprechen von literarischen Beispielen; 2. durch philosophisch-dialogisches Nachdenken; 3. durch szenische
Improvisationsübungen.
1. Die Banalität des Unerwarteten, Wien trift
Baden: Lesung aus „Sieben Variationen über
ein Thema von Johann Peter Hebel“ des
Wiener Schriftstellers Heimito von Doderer
(1896 - 1966) mit anschließendem Gespräch.
2. Macht Zufall Angst? Impulsreferat mit
anschließender Diskussion: Was ist das, was
wir „Zufall“ nennen? Sind Zufälle bedrohlich
oder bereichernd? Sollten wir uns ein Leben
ohne Zufälle wünschen? Oder ist der Zufall
notwendig, um den Sinn des Lebens zu erfahren? Welche Bedeutung haben Zufälle?
Was haben Zufall und Zukunft miteinander
zu tun?
3. „So ein Zufall!“ Szenische Improvisationsübungen zum Thema „Zufall“: Wie lassen
sich Zufälle szenisch gestalten? Wie reagieren wir körpersprachlich und wortsprachlich, wenn ein Zufall uns trift?
Die Teilnahme an einzelnen Kursen ist möglich.
Y10811-K, Kirchzarten-Zarten, Altes Rathaus, Bürgersaal
Mo, 20.10., Mo, 17.11. und Mo 19.1.15 jeweils
von 19 - 21 Uhr, 3 Termine, 36 €
Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg (Sabina Köhler-Windisch)
Kennen Sie das? Sie sind nach einem Streit
ix und fertig und die Mauer zu Ihrem Partner, Ihrer Freundin oder Kollegin ist höher
als je zuvor? Konlikte gehören zu unserem
Leben dazu.
Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation - nach Marshall Rosenberg - zeigt Wege
auf, wie Konlikte wertschätzend, in einer
einfühlsamen Haltung sowie mit beiderseits
akzeptablen Ergebnissen gelöst werden
können.
Sie sind eingeladen, sich in einer Sprache zu
üben, die Brücken baut und einen respekt-
Donnerstag, 16. Oktober 2014
vollen, befriedigenden Kontakt ermöglicht.
Wir verabschieden uns von Schuldzuweisungen und richten unseren Blick auf die
Bedürfnisse, die allen Menschen eigen sind.
Mit eigenen Beispielen sammeln Sie spielerisch erste Erfahrungen.
Y11661-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 2
Fr, 24.10. 17.30 -20 Uhr, Sa, 25.10., 9 - 17 Uhr
und So, 26.10., 9.30 - 15.30 Uhr, 3 Term., 110
€
Für Schüler: Prüfungsvorbereitung Mathematik für die Hauptschule (Tanja Lohink)
Y60134-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 3
Sa, ab 18.10.14, 09.30 - 10.30 Uhr, 8 Termine,
Gebühren: bei 3 TN: 71€, bei 4 TN: 53 €, bei 5
TN: 43 €, ab 6 TN: 36 €.
Vorbereitungskurs für die Mathematikprüfung Realschule 2015 (Tanja Lohink)
Y60237-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 3
Sa, ab 18.10.14, 10.30 - 11.45 Uhr, 8 Termine,
Gebühren: bei 3 TN: 89 €, bei 4 TN: 67 €, bei 5
TN je 53 €, ab 6 TN je 44 €.
Kurse in den Herbstferien: Vorbereitungskurs für die Mathematikprüfung
Realschule 2015 in den Herbstferien
(Tanja Lohink)
Y60238-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 3
Mo, 27.10., Di, 28.10. und Mi, 29.10.14 jeweils
von 08.30 - 11.00 Uhr, Gebühren bei 3 TN: 67
€, bei 4 TN: 50 €, bei 5 TN: 40 €, ab 6 TN: 33 €.
Prüfungsvorbereitung Mathematik für
die Hauptschule – Intensivkurs (Tanja
Lohink)
Y60135-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 3
Mo, 27.10., Di, 28.10. und Mi, 29.10.14 jeweils
von 11.00 - 13.00 Uhr, Gebühren bei 3 TN: 53
€, bei 4 TN: 40 €, bei 5 TN: 32 €, ab 6 TN: 27 €.
Spanisch für Jugendliche in den Herbstferien Niveau A1 (Elsa Maria Pacheco Castillo)
Wollt ihr ein freiwilliges soziales Jahr in Spanien oder Südamerika absolvieren? In diesem Kurs lernt ihr die notwendigen sprachlichen Grundlagen. Wir vertiefen das Erlernte
durch Spiele, Lieder, Theater, Dialoge und
vieles mehr. Natürlich wird auch die Grammatik nicht zu kurz kommen. Im Mittelpunkt
steht der Spaß am Sprechen. Interessierte
melden sich bitte bis spätestens 24.10.14
(Anmeldeschluss)
Y42201-K, Kirchzarten, Rathaus Kirchplatz,
Sitzungszimmer
Mo, 27.10., Di, 28.10., Mi, 29.10., Do, 30.10.
und Fr, 31.10. jeweils 11 - 13 Uhr, 5 Term., 54
€
So schön bist Du! Entdecke deine eigene,
natürliche Schönheit (Melanie Manns)
Nach der Begrüßung und einer kurzen
Kennenlern-Runde gehen wir auf Entdeckungs-Tour. Was steckt eigentlich hinter
dem Schönheits-Ideal und was macht gerade DICH aus? Wir zeigen dir, wie du deine
eigene, individuelle Schönheit zum Strahlen
bringen kannst. Hierfür geben wir dir Tipps
und Tricks und du hast Zeit, selbst zu experimentieren. Mit Kräutern und anderen
Zutaten aus der Natur kann sich jede ihre
eigene Kosmetik herstellen bzw. verfeinern.
Wir werden uns selbst ein Peeling herstel-
9
len und uns gegenseitig Masken aulegen.
Lasst euch überraschen, wie gut ein Schönheits-Tee aus selbst geplückten Kräutern
schmeckt. Natürlich gibt es auch etwas für
den kleinen Hunger zwischendurch und viel
Spaß und Freude! Bist DU dabei? Wir freuen
uns schon auf dich und den Vorher-Nachher-Vergleich. Kursinhalt: Kennenlern-Spiel,
Informationen zu Kräutern für die Schönheit von Innen und Außen, selbstgemachtes
Peeling, Maske mit selbstgewählten Kräutern individuell verfeinert, Rezepte und Anleitungen fürs Experimentieren zu Hause, leckeres Kräuter-Brot und Beauty-Kräuter-Tee.
Y11641-K, Kirchzarten, Kirchplatz 3, Computerraum, Mi, 29.10., 10 - 15 Uhr, 23 €
Twitter, Facebook, RSS - was ist das eigentlich? (Thilo Herzau)
Y50374-K, Kirchzarten, Kirchplatz 3, Computerraum
Sa, 18.10., 15 - 18 Uhr, Gebühren bei 8 TN: 39
€; 6 TN: 46 €; 5 TN: 53 €
Fußrelexzonenmassage - Einführung
- Heilsames für Körper, Geist und Seele
(Ágota Hölzel-Kiss)
Y30536-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 1, Sa, 18.10., 14 - 18 Uhr,
19 €
Begleitetes Fasten nach Buchinger (Frauke Czelinski)
Der Einführungsabend indet statt am Mi,
15.10., 20 - 22.15 Uhr in Kirchzarten, Rathaus
Kirchplatz, Sitzungszimmer. Die Kursabende während der Fastentage sind im Kurhaus Kirchzarten, Raum Rappeneck, am So,
26.10., Mo, 27.10., Di, 28.10., Mi, 29.10., Do,
30.10., Fr, 31.10., Sa, 1.11. und So, 2.11.14,
jeweils von 20 - 21.30 Uhr. Das Nachtrefen
ist am Mi, 19.11., 18 - 20.15 Uhr, im Rathaus
Kirchplatz, Sitzungszimmer, 10 Termine, 77 €
Fotograie für Fortgeschrittene (Dominik
Sackmann)
Y21015-K, Kirchz., Kirchplatz 3, Computerraum, Sa, ab 18.10., 10.30 - 16.30 Uhr, 3
Term., 70 €
Steptanz-Anfänger-Workshop „Bodypercussion per Feet“ (Thilo Herzau)
Y20931-K, Kirchzarten, Oberriederstr. 3,
Gymnastikraum am Sportgelände, So,
19.10.14, 10 - 17 Uhr, 65 €
Pastellmalerei - Maltechniken mit
Vertiefungen
und
praktischen
Übungen(Thomas Rösner)
Die Pastellmalerei in einer praxisnahen
Anwendung der Maltechnik, die sich in
der traditionsreichen Trockenmalerei für
Fortgeschrittene eröfnet. Wir werden an
verschiedenen Beispielen Techniken auf
unterschiedlichen Malgründen sowie mit
verschiedenen Malstiften ausprobieren. Das
„Wirken“ kann auch von einer eigenen Fotovorlage erfolgen. Bitte eigene verschiedene
Bilder mitbringen! Der Kurs ist aufbauend
auf Kurs 1 und gleichermaßen für Anfänger
geeignet. Die Materialliste wird am ersten
Kurstag bekannt gegeben. Materialkosten
in Höhe von 5 € werden im Kurs erhoben.
Y20415-K, K.-Burg, Rath., Höllentalstr. 54,
Raum 1, Fr, ab 24.10., 18 - 20.15 Uhr, 5 Term.,
84 €
Bademantel nähen für Jung und Alt (Ute
Heckmann)
Haben Sie auch eine Nähmaschine zu Hause stehen? Wollten Sie schon immer mal
10
Ihre Kleidung selber nähen? Dann sind Sie
in diesem Kurs richtig. Wir wollen einen individuellen Bademantel oder jedes andere
Kleidungsstück nach Ihrem Wunsch nähen
- vom Schnitt bis zur Fertigstellung! Voraussetzung: Nähmaschinenkenntnisse. Schnittfolie kann im Kurs für ca. 5 € erworben werden. Bitte mitbringen: Nähmaschine.
Y21411-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus, Höllentalstr. 54, Raum 1
Vorbesprechung am Fr, 24.10., 19 - 20.30
Uhr, Kurs am Sa, 8.11. und So, 9.11. jeweils
von 15 - 18 Uhr, 3 Termine, 49 €
Bau eines Kinderlaufrades – Schaukelpferdes (Wolf-Christian Hartwieg)
Die Materialkosten in Höhe von 45 € werden
im Kurs erhoben.
Y20531-K, Kirchzarten, Kurswerkstatt Freiburg, Lindenbergstr. 4
Sa, 25.10. und So, 26.10. jeweils von 9 -18
Uhr, 2 Termine, 150 €
Nadelilzen - kleine Accessoires (Astrid
Böcker)
Beim Nadelilzen wird feine ungesponnene
Wolle durch „Sticheln“ mit einer feinen Nadel verilzt und in Form gebracht. Lassen Sie
sich überraschen und begeistern, wie mühelos kleine Geschenke und hübsche Dekorationen entstehen. Materialien bringt die
Kursleiterin mit. Die Materialkosten in Höhe
von 5 € werden im Kurs erhoben.
Y21333-K, Kirchzarten, Rathaus Kirchplatz,
Sitzungszimmer, Sa, 25.10.14, 13 - 17.30 Uhr,
25 €
Dorfcafé Säge
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir
vom Sozialen Lernen des Diakonischen Werkes im kommenden Schuljahr das Dorfcafé
in der Alten Säge in Zarten wieder auleben
lassen möchten.
Das Café öfnet jeden Dienstag vom
16.9.2014 bis zu den Herbstferien Ende Oktober jeweils von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Es
werden heiße und kalte Getränke sowie Eis
und Gebäck angeboten.
Wir freuen uns darauf, Sie als Gast begrüßen
zu dürfen!
Angelik Klüssendorf, Hermann-HesseLiteraturpreisträgerin 2014 liest in der
Rainhof Scheune
Am 15.10.2014 erhält Angelika Klüssendorf
den mit 15.000 Euro dotierten HermannHesse-Literaturpreis 2014. Die Jury würdigt
die »subtile Darstellungskunst« der 1958 in
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Ahrensburg bei Hamburg geborenen und
in der ehemaligen DDR aufgewachsenen
Autorin. Damit steht sie als Preisträgerin in
einer Reihe mit Martin Walser, Hubert Fichte, Adolf Muschg, Marlene Streeruwitz, Raik Schami, Antje Rávic-Strubel und zuletzt
Annette Pehnt. Am Freitag, 17. Oktober
um 20 Uhr, liest Angelika Klüssendorf im
Buchladen in der Rainhof Scheune in Kirchzarten-Burg aus ihrem neuen Roman „april“.
Das Mädchen, das sich April nennt - nach
dem Song von Deep Purple -, hat die Zeit
im Heim hinter sich, die Ausbildung abgebrochen und eine Arbeit als Bürohilfskraft
zugewiesen bekommen. Zwischen alten
Freunden und neuen Bekannten versucht
sie sich im Leipzig der späten 70er-Jahre
zurechtzuinden, stößt dabei oft an ihre eigenen Grenzen und überschreitet lustvoll
alle, die ihr gesetzt werden, mit ihrer Ausreise auch die zwischen den beiden Deutschlands. Aber jedem Ausbruch folgt ein Rückfall, jedem Glücksmoment eine Zerstörung,
jedem Rausch die Ernüchterung. Und immer
ist da die Frage nach den Kindheitsmustern,
der Prägung durch die verantwortungslose
Mutter und den alkoholkranken Vater. Angelika Klüssendorf ist ein weiteres Meisterwerk gelungen. Ohne Pathos, nüchtern und
souverän erzählt sie von einem Weg aus der
scheinbar ausweglosen Vergangenheit - mit
psychologischem Feingefühl und klarem
Blick für die gesellschaftlichen Zustände. Es
entsteht ein Doppeltes: ein erschütternder
Adoleszenzroman und ein nüchternes Porträt der sozialen Zustände im untergegangenen real existierenden Sozialismus - und im
West-Berlin der 80er-Jahre. Eintritt € 9,- Reservierung unter Tel. 07661-9880921
Montag, 20.10.14, 20 Uhr
Vincent Klink „Immer dem Bauch nach Kulinarische Reisen“
Musikalische Lesung
Vincent Kling, Basstrompete und Tenorhorn
und Boris Kischkat, Gitarre
Vincent Klink betreibt in Stuttgart das Restaurant Wielandshöhe. Wenn er unterwegs
ist, denkt er nicht nur, aber vor allem an eines – das Essen. Und was er auf der Suche
nach Gaumenfreuden in aller Welt erlebt
hat, davon erzählt er hinreißend in dem
Buch „Immer dem Bauch nach“. Daneben
musiziert exzessiv auf Basstrompete und
Tenorhorn. Eintritt € 18,-
Veranstaltung im
Oskar-Saier-Hauser
Donnerstag, den 16.10.2014,
16.00 Uhr, MÄRCHEN
Herr Gidon Horowitz erzählt Märchen für
groß & klein aus aller Herren Länder in der
Kapelle .
Kirchzarten
Haus Demant –
Generationenhaus der Begegnung
Veranstaltungen im Oktober 2014
Wir haben in unserer Werkstatt freie Plätze
für Menschen mit Behinderung.
Geöfnet von Montag bis Freitag von 13.30
bis 16.30 Uhr.
Informationen: Christel Kehrer: 07661 - 90
53 12
Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Bewegung und Spiele für alle! (Menschen
mit Gehbehinderung sind herzlich willkommen)
Dienstag, 21. Oktober. ab14:00Uhr
Kontakt: Liselotte Tritschler: 07661-999 05
Gedächtnisspiele für Jung und Alt
Donnerstag, 16. und 23. Oktober von
14:30 bis 15:30Uhr
Kontakt: Linda Feist: 07661-6 23 26
Ofener Freitags-Tref am 17. und 24. Oktober um 14:00 Uhr
Dazu laden wir alle Rollstuhlfahrer/innen
und Menschen mit Gehbehinderung
ganz herzlich ein. Wir freuen uns über
Ihre Teilnahme!
Kontakt: Liselotte Tritschler: 07661-999 05
Bubli –
die Burger Kinder- und Jugendbibliothek
im Haus Demant
Hier gibt es alles, was Leseratten zwischen 2
und 14 Jahren mögen!
Öfnungszeiten: jeden Mittwoch von
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(außer in den Schulferien)
Immer willkommen sind gut erhaltene Kinder- und Jugendbuchspenden Kontakt: E.
Hartung, T. 980490
Bubli - ein Projekt des Bürgervereins Kirchzarten-Burg mit dem Diakonischen Werk
Burger Tref Im alten Rathaus Burg-Birkenhof
Das Nachbarschaftszentrum des Bürgervereins Kirchzarten-Burg e.V. bietet nach wie
vor Platz für jung und alt. Der große Raum
des alten Rathauses ist kleinkindgerecht ausgestattet und eignet sich für regelmäßige
Krabbelgruppen, Arbeits- und Hobbygrup-
Kirchzarten
pen. Nichtprivate Abend- und Wochenendveranstaltungen sind auch möglich. Kontakt: Susanne Seifried, Tel.07661 9084334
Samstag, 18. Oktober
11-13 Uhr:Kräuterkurs: Schnupfen, Husten, Halsweh . . . Erkältungskräuter aus
der Naturapotheke
Thymian, Salbei, Königskerze Spitzwegerich
. . . Herstellung Erkältungsbadesalz oder
Hustentinktur
Kräutertee/Kräutersirup, Majoranhäppchen/
Spitzwegerich, Käsesalat zum Probieren
Kräutermärchen. . . . Bitte kleines Marmeladenglas mitbringen
Ort: Altenvogtshof, Vörlinsbachstraße 29 a,
Oberried, Kosten: 22 € pro Person
Anmeldung und Infos: Tel-Nr. 07661/ 61 818
oder E-Mail: info@altenvogtshof.de
Sonntag, 19. Oktober
ab 9 Uhr:Bauernhof- und MühlenBRUNCH
Mit Delikatessen aus der Wildkräuterküche
Ort: Oberried, Altenvogtshof, Vörlinsbachstraße 29 a,
Anmeldung und Infos: Familie Tröscher, Tel.
07661/ 61 818 oder Mail: info@altenvogtshof.de
Regelmäßige Termine
Montags:
16:30-18 Uhr: Wanderung zu den Wetterbuchen am Schauinsland
Die Wetterbuchen - ein landschaftstypisches Wahrzeichen, nach Osten gebeugt ...
wilde, knorrige und zerzauste Äste erzählen
Geschichten von unzähligen Stürmen und
Wettern am Schauinsland.
Trefpunkt: Haus Silberdistel, Hofsgrund,
Dorfstraße 11 Anmeldung und Infos: bis
spätestens Vorabend:
Ursel Lorenz: Tel. 07602/ 512. www.
natourpur-schauinsland.de Preis: auf
Anfrage (auch für Gruppen) Kinder bis 12
J. frei. Weitere Termine und Wanderungen
sind gerne möglich, wie z. B. Panoramawanderungen, Radtouren, Nordic-Walking und
Blumenwanderungen.
17 Uhr: Reiten für Kinder Kinder, wollt
ihr ausprobieren, wie sich das anfühlt, auf
einem Pferd zu sitzen und zu reiten? Wir
freuen uns auf euch! Für Kinder ab 3 Jahren.
Ort: Erlenhof, Erlenhofstraße 52 (Himmelreich) Anmeldung ist nicht erforderlich!
Weitere Infos: Familie Zipfel, Tel. 07661/48
28 oder 0160/ 95 951 284
Dienstags:
09:30-12:30 Uhr: Lama Trekking Begleitet
von unseren Lamas wandern wir über unseren Hofberg und genießen zwischendurch,
außer dem herrlichen Panoramablick ins
Dreisamtal, eine kleine Stärkung vom Hof.
Auf dem Rückweg kehren wir zur Kafeepause in den Landgasthof ‚Zum Rössle’ in
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Dietenbach (Kirchzarten) ein.
Trefpunkt: Ruhbauernhof, Kirchzarten,
Dietenbach 9,
Kosten: 12 € pro Pers., 40 € pro Familie (4-5
Pers.), ohne Einkehr
Anmeldung und Infos: Familie Maier, Tel.
07661/ 61 920, per Mail: mm.maier@tonline.de
16:30 Uhr: Melkseminar - Kühe melken:
Auf dem Jungbauernhof erhalten Sie einen
Einblick rund um die tägliche Melkarbeit.
Alle Fragen rund um die Kuh und das
Thema Milchgewinnung und Weiterverarbeitung sowie die ökologische Wirtschaftsweise dürfen gestellt werden.
Schauen Sie uns nicht nur über die Schulter,
sondern legen Sie mit Hand an . . .
Ort: Jungbauernhof, Kirchzarten, Dietenbach 3, Kosten: 6 €, Kinder 5 €
Anmeldung und Infos: Familie Mayer, Tel.
07661/ 1214
Mittwochs:
14:30-16 Uhr: Ponyreiten auf der FancyFarm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und
Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4
479 607 oder
E-Mail: uteharre@gmx.de Kosten: 13 €.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Donnerstags:
10-11 Uhr: Kräuterseminar: Auf einer
Kräuterwanderung werden Sie von Gerhard
Hug in die Geheimnisse unserer heimischen
Kräuter eingewiehen. Anschließend verwöhnt er Sie mit einem leckeren Kräuterimbiss. Trefpunkt: Landhotel Reckenberg,
Reckenbergstraße 2, Anmeldung und Infos:
(Bitte bis spätestens Mi. Abend): Landhotel
Reckenberg, Tel. 07661/9793300 oder EMail: mail@landhotel-reckenberg.de
(mind. 6 Pers.), Kosten: 10 €, Kinder bis 14
Jahren frei.
17 Uhr: Reiten für Kinder Kinder, wollt
ihr ausprobieren, wie sich das anfühlt, auf
einem Pferd zu sitzen und zu reiten? Wir
freuen uns auf euch! Für Kinder ab 3 Jahren.
Ort: Erlenhof, Erlenhofstraße 52 (Himmelreich) Anmeldung ist nicht erforderlich!
Weitere Infos: Familie Zipfel, Tel. 07661/48
28 oder 0160/ 95 951 284.
20-ca. 21:30 Uhr (variabel): Sonnenuntergangs-Tour am Schauinsland . . . Wir
laufen, bei herrlichem Panoramablick zu
den Vogesen und ins Rheintal, dem Sonnenuntergang entgegen. Anschließend ist
eine kleine Einkehr möglich.
Trefpunkt: Haus Silberdistel, Hofsgrund,
Dorfstraße 11 Anmeldung und Infos: bis
spätestens Vorabend:
Ursel Lorenz: Tel. 07602/ 512. www. natourpur-schauinsland.de
Preis: auf Anfrage (auch für Gruppen)
Kinder bis 12 J. frei. Weitere Termine und
Wanderungen sind gerne möglich, wie
z. B. Panoramawanderungen, Radtouren,
Nordic-Walking und Blumenwanderungen.
20:30 Uhr: Skatabend Der Skat-Club ‚Herz
Dame Dreisamtal‘ spielt jeden Donnerstag
11
(bei Feiertagen am Mittwoch). Gäste sind
jederzeit herzlich willkommen.
Ort: Gasthaus ‚Alte Post‘, Bahnhofstraße 38,
Weitere Infos: Fritz Thiesen, Tel. 07661/ 4724
Freitags:
Witterungsabhängig!
14:30-ca. 18 Uhr: Segway Tour Dreisamtal
Nach kurzer Einweisung geht’s los in Richtung Himmelreich und Burgruine Wiesneck,
weiter durch Burg am Wald, Burg-Höfen
nach Kirchzarten Ortsmitte (Pause), weiter
nach Dietenbach, Geroldstal, Weilersbach
und dann hoch zum Giersberg (Pause mit
Einkehr), zurück rollen wir über Burg-Höfen
zur Rainhofscheune. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.
Trefpunkt: Rainhofscheune, Höllentalstraße
96, Anmeldung: bis Mittwoch, 12 Uhr: Segway Point Freiburg, Tel. 0761/ 15 648 135,
www.gr-oove.de, Kosten: 79 € pro Person
(Kartenvorverkauf in der Tourist-Info)
16-18 Uhr: Ponyreiten auf der FancyFarm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und
Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4
479 607 oder
E-Mail: uteharre@gmx.de Kosten: 13 €. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich
Samstags:
10-12 Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und
Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4
479 607 oder
E-Mail: uteharre@gmx.de Kosten: 13 €. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich
Täglich:
Minigolf
Der Minigolfplatz ist täglich von 11 Uhr bis
Sonnenuntergang geöfnet.
Kutschfahrt im Dreisamtal: Wir spannen
an – Sie spannen aus!
Wir organisieren Ihr unvergessliches und
persönliches Schwarzwald-Erlebnis.
Familie Rombach, Tel. 07661/ 1538 oder
0151/ 57 281 079
Bauernhofmuseen:
Schniederlihof in Oberried-Hofsgrund,
Gegendrumweg 3 Tel. 0170/ 3 462 672
Gewinnen Sie einen Einblick in das damalige Leben der Bergbauern im Schwarzwald.
Es werden Führungen (45 min) angeboten.
Samstag, Sonntag, Feiertage 12–16 Uhr,
Mittwoch 13-16 Uhr
Gruppen nach Vereinbarung gerne auch
außerhalb der Öfnungszeiten.
Heimatstüble, Ortsverwaltung Zastler,
Talstraße 27
Kleines ,schnuckliges ‚Stüble’ mit liebevoll
platzierten alten Sehenswürdigkeiten.
Öfnungszeiten: Montags von 18 bis 20 Uhr
Gerne können Besuchstermine telefonisch
vereinbart werden: Tel. 07661/ 989 077 oder
07661/ 5038.
12
Hansmeyerhof mit dem Alemanne-Stüble in Buchenbach-Wagensteig.
Gerne können Besuchstermine telefonisch
vereinbart werden: Familie Schmidt , Tel.
07661/ 99 298.
Weitere Informationen erhalten Sie auch im
Internet unter www.hansmeyerhof.de
Gassenbauernhofmühle im Zastler
Führung 17 Uhr: 31. Oktober
Eine Anmeldung ist nicht nötig!
Alte Säge in Zarten
Gerne können Besuchstermine telefonisch
vereinbart werden: Frau Bludau: Tel. 07661/
61 327.
Weitere Informationen erhalten Sie auch im
Internet unter
www.buergerverein-zarten.de
‚Die gelehrten Frauen‘ – Theater von der
Theatergruppe Hofsgrund
Freitag, 17. Oktober, 20 Uhr, Klosterschiire
Oberried
KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO
‚Öl des Südens‘ – Das Freiburger À-Capella
Männerquintett (dreisamKleinKunstBühne)
Samstag, 18. Oktober, 19 Uhr, Talvogtei –
Große Stube, Kirchzarten
KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO
Streichquartette von J. Haydn, L.v. Beethoven, F. Schubert - Konzert im Kloster
Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr, Wallfahrtskir-
Kirchzarten
Donnerstag, 16. Oktober 2014
che Mariae Krönung, Oberried
KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO
Weitere Informationen zu Veranstaltungen
im Dreisamtal inden Sie im Online-Veranstaltungskalender auf www.dreisamtal.de,
im ‚iPunkt Dreisamtal’ oder bei der Tourist
Info, Tel. 07661/ 907 980
Die Tourist-Info ist von Montag bis Freitag
von 9:30 bis 13 Uhr geöfnet
An Sonn- und Feiertagen ist die Tourist-Info
geschlossen
Öl des Südens
Das Freiburger A-Capella Männerquintett
Am 18. Oktober 2014 lädt dreisam Klein
Kunst Bühne Burg um 19 Uhr zum RegioKult in die Große Stube der Talvogtei in
Kirchzarten ein. Die Enkel der Comedian
Harmonists sind zahlreich, aber kaum eine
Gruppe kann so viel musiko-erotische Erfahrung aufweisen (zusammen über 222 Jahre,
gemeinsam seit 1986) und keine widmet
sich so herz- und boshaft dem zweifelhaften
Schlagerschatz speziell deutscher Kehle wie
Öl des Südens - der kleinste Männerchor
Südbadens.
Fünf Schwerenöter untersuchen singend
die schmalzigen Text- und Musikloskeln
der letzten acht Jahrzehnte auf ihren unverwüstlichen Schwachsinn und begeistern
damit sich und andere parodistisch und sentimental.
Ihre Mittel: Eigene Arrangements, eigene
Choreographie, eigene Stimmen, eigene Mimik - sonst nichts!
Öl des Südens sind Johannes Ehmann, Dietrich Grübner, Christoph Lang –Jakob,
J. Wolfgang Obhof und Gottfried Schrägle.
Freuen Sie sich auf einen öligen Abend,
aber rutschen Sie nicht aus und wenn, garantieren wir Ihnen, dass Sie lachen werden.
Kassenöfnung und kleine Bewirtung ab
18:00 Uhr
Einlass Große Stube ab 18:30 Uhr, freie
Platzwahl
Kartenvorverkauf
15 €, Schüler, Studenten, Behinderte und
Arbeitslose 10 €: Abendkasse
Sparkasse in Kirchzarten und KirchzartenBurg, Tourist-Info Dreisamtal in Kirchzarten,
Fon 07661 907980
Oder Reservierungen für die Abendkasse
unter dreisam@petra-zentgraf.de
Damen Landesliga 3
Sa., 18.10.2014
19:00 Uhr
TTC Bad Krozingen II - SV Kirchzarten
SVK - Fußball
Heimspiele
Samstag, 18.10.
Frauen, Kreisliga B:
11:00 Uhr, SG Oberried – SF Eintracht Freiburg 2 (Sportplatz Oberried)
D-Jugend, Bezirksliga:
13:45 Uhr, SG Oberried – FC Freiburg St.
Georgen (Sportplatz Oberried)
D-Jugend, Kreisklasse:
15:30 Uhr, SG Oberried 2 – SF Elzach-Yach 2
(Sportplatz Oberried)
SVK - Tischtennis
Spielbetrieb - Vorschau
Jugend U18 Bezirksklasse
Fr., 17.10.2014 18:30 Uhr
TTC Ehrenkirchen - SV Kirchzarten III
Mini Kreisklasse
Fr., 17.10.2014 18:30 Uhr
TTV Auggen - SV Kirchzarten II
Herren Kreisklasse C
Fr., 17.10.2014 20:00 Uhr
SV BW Wiehre-Freiburg IV - SV Kirchzarten III
Sonntag, 19.10.
B-Jugend, Kreisliga:
15:00 Uhr, SG Kirchzarten – SG Prechtal
Herren Kreisklasse A
Fr., 17.10.2014 20:15 Uhr
SV Kirchzarten - TV Britzingen
D-Jugend, Kreisklasse:
17:30 Uhr, SG Oberried 3 – Alemannia Müllheim 2 (Sportplatz Oberried)
Herren Kreisklasse B
Sa., 18.10.2014
18:30 Uhr
FT V. 1844 Freiburg VI - SV Kirchzarten II
Herren Kreisklasse B
Mi., 22.10.2014 20:00 Uhr
SV Kirchzarten II - TV Pfafenweiler II
Skigymnastik
im SV Kirchzarten
Jetzt wieder gezielt mit Übungsleiter Niels
Wiegmann auf den Winter vorbereiten.
Am Freitag von 20:00 – 22:00 Uhr in der
Sporthalle des Schulzentrums Kirchzarten.
Teilnehmen kann jedes SVK-Mitglied und
solche, die es noch werden wollen. Fit und
gesund durch den Winter – mit viel Bewegung, Spaß und Gymnastik.
Kirchzarten
Verein Notschrei-Loipe e.V.
Einladung zur ordentlichen
Mitgliederversammlung
Am Mittwoch, den 05.11.2014 indet um 18.00
Uhr im „Ausstellungsraum“ des Loipenhauses,
1. OG,
unsere jährliche Mitgliederversammlung statt,
zu der Sie hiermit herzlich eingeladen werden.
Tagesordnung:
1.
Bericht über das Vereinsjahr 2013/2014
2.
Bericht über die Kassenprüfung
3.
Entlastung des Vorstands, der Geschäftsund Kassenführung
4.
Satzungsneufassung
5.
Haushaltsplan 2014/2015
6.
Bericht aus der AG Standortentwicklung
7.
Sachstand neues Loipenplegegerät
8.
Zusammenarbeit mit Herrn Mogg / Neue
Loipe / Halde / Notschrei
9.
Neubeschilderung Strecken
10. Sonstiges
Geschäfts- und Kassenbericht werden Mitte
Oktober 2014 im Internet auf der Homepage
des Vereins (www.notschrei-loipe.de) veröffentlicht. Über eine rege Beteiligung würden
wir uns sehr freuen.
14.
15.
Verschiedenes / Wünsche / Anträge
Schlusswort des neu gewählten Vorsitzenden
Vortrag: „Besondere Ernährung bei HerzKreislauf-Erkrankungen?“
Frau Marianne Weidemann, Pharmazeutisch
Technische Assistentin, Greifenapotheke,
Kirchzarten
21.10.2014, Dienstag, 19.30 Uhr
In diesem Vortrag soll der Zusammenhang zwischen unserer Ernährung und Herz-KreislaufErkrankungen erläutert werden. Wie und in
welchem Maße man Einluss auf diese Erkrankungen durch Ernährung nehmen kann. Dieser Zusammenhang soll an einigen Beispielen,
Rezeptvorschlägen und auf einen kritischen
Blick auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmittel näher betrachtet werden.
http://www.kneippverein-kirchzarten.de/
CDU-Gemeindeverband Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Kirchzarten indet am 5. November 2014 im Gasthaus „Sonne“ in Kirchzarten
statt.
Tagesordnung:
1.
Eröfnung und Begrüßung
2.
Feststellung der fristgerechten und ordnungsgemäßen Einladung
3.
Totenehrung
4.
Rechenschaftsberichte
•
des Vorsitzenden Helmut Butz mit
Rückblick auf die Kommunalwahlen
•
der Rechnerin Frau Caroline von
Lehmann-Hofmann
•
der Kassenprüfer
5.
Bericht des Fraktionsvorsitzenden Walter
Rombach
6.
Aussprache über die Berichte
7.
Entlastung des Vorstandes
8.
Wahl eines Wahlleiters
9.
Wahl einer Zählkommission
10. Neuwahl des Vorstandes
•
Vorsitzender
•
1. Stv.
•
2. Stv.
•
Rechner
•
Schriftführerin
•
Presse-/Öffentlichkeits-/Internetbeauftragter
•
Beisitzer
•
Kassenprüfer
11. Grußwort unseres Bürgermeisters Andreas Hall
12. Kurz-Referat unseres Kreisvorsitzenden
Dr. Patrick Rapp, MdL zur aktuellen Landespolitik
13. Ehrungen
13
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Der Förderverein für Energiesparen und Solarenergie-Nutzung eV informiert:
Sicher wollen auch Sie, Solarstrom kostenneutral nutzen! Das Angebot der BEG Dreisamtal
macht dies möglich. Hierüber und über Ihre
individuellen Möglichkeiten (auch für Menschen ohne eigenes Dach und/oder Kapital)
informieren wir Sie, über die nachfolgenden
Kontaktdaten und persönlich am Do. 23.10
von 14:00 – 18:00 Uhr (am 16.10.14 ist keine
Beratung) im Raifeisen-Baucenter (1. OG) Bitte
bringen Sie Pläne/Fotos mit Maßen von Ihrem
Dach und Rechnung des Stromversorgers mit.
Termin ist erforderlich, Tel.: 07661/4951 - Paul.
Frener@beg-dreisamtal.eu
Zusätzlich können wir Ihnen mit folgenden Beratern Termin vermitteln:
•
Götz Baumeister BEG Dreisamtal,
•
Paul Frener Energie Global,
•
Architekt Frank Rosenkranz,
•
Architekt Martin Götz,
Termin ist erforderlich, Tel.: 07661/4951 - Paul.
Frener@beg-dreisamtal.eu
Testkunden gesucht
Heizen mit Sonne, Luft und Eis - Testkunde werden und sparen Ihre Vorteile:
•
innovatives Stromprodukt als Pilot mit
Einspargarantie
•
Energiekosteneinsparung
•
Hohe Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern
•
10% Nachlass bei Anlieferung der Heizung
•
staatliche Förderung von 5.400 bis 10.000
€ bei Heizungstausch in bestehenden
Häusern
Interessiert? Weitere Informationen:
07661/4951, info@dersonnenkoenig.de
Eine Entdeckungstour durch den Herbst
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahre
Wie viele verschiedene Farben gibt es im
herbstlichen Wald? Und was ist besonders
sehenswert? Auf Entdeckertour rund um die
Burgruine trefen wir vielleicht wieder das
Eichhörnchen Gloria, das mit ihrem Wissen zur
Eiche protzt. Gestärkt mit heißem „Waldkafee“
erleben wir, wo die besten Verstecke für den
Winter sein könnten und wie eine Behausung
für kleine Waldbewohner aussehen könnte.
Die Entdeckungstour durch den Herbst bietet
der NABU Dreisamtal am Samstag, 25. Oktober
2014 von 14-17 Uhr für Familie mit Kindern ab
5 Jahren an. Trefpunkt ist der Platz unterhalb
der Burgruine Wiesneck, erreichbar auf der
Straße zum Häuslemaierhof in Buchenbach.
Anmeldung bis 20. Oktober 2014 unter awe.
raether@t-online.de oder 07661-6488.
Je Teilnehmer betragen die Kosten 3 Euro. Die
Leitung hat Angela Fremmer. Sie ist Naturpädagogin und Familienteamerin beim NABU
Baden-Württemberg. Bei Regenwetter nachfragen, ob die Veranstaltung stattindet. Weitere Termine des NABU-Dreisamtal unter www.
nabu-dreisamtal.de und 07661-6488.
Wanderungen / Veranstaltungen
23.10. Donnerstag:
„ Alte Schanzen - alte Schwarzwaldhöfe weite Ausblicke“
Thurner - Ramshalde - Schanzenhäusle - Hohwart - Breitnau. Die Wanderung führt uns zu
Schanzen aus dem 17./18. Jh., wir inden am
Weg alte Schwarzwaldhöfe und erwandern
aussichtsreiche Höhen.
Rucksackvesper mit Einkehr
Trefpunkt:
Bahnhof Kirchzarten (Regiokarte)
Zeit: 9:45 Uhr
Gehzeit: ca. 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 13 km
Höhenmeter: ca. 250 m
Führung: Erika Hermann (07661-982676)
Albert Schneider (07661-61348)
Mietgesuche
Nettes berufstätiges Paar sucht baldmöglichst
3-Zi.-Wohnung
WM bis 850,- Euro. Tel. 0176 - 205 674 78
Garage gesucht
Familie sucht ab 1.12.2014 dringend Garage, Nähe
Burg-Birkenhof, Miete oder Kauf. 07661/979015
Immobilienverkäufe
Mieter und Vermieter finden sich durch eine Anzeige
im Primo-Amts-, Mitteilungs- oder Infoblatt
Verschiedenes
STEUERN?
Lassen Sie uns das machen Deutschlands größten Lohnsteuerhilfeverein.
Für Arbeitnehmer und Rentner im Rahmen der gesetzl. Befugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG. Einfach Mitglied werden: VLH-Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V., Beratungsstelle: Hartkirchweg 15,
79111 Freiburg i.Br., Telefon: 0761 / 477 482 07, E-Mail: Petra.Dormeier@vlh.de
Stellenangebote
Haushaltshilfe
Suche sorgfältige
in Privathaushalt mit guten Bügel- und
Kochkenntnissen für 8 Std. pro Woche auf
Minijobbasis, Tel. 07661-9090994
Zahnmed. Fachangestellte gesucht
ZMF für Teil- oder Vollzeit in Kirchzarten dringend gesucht.
Erfahrung in Abrechnung u. Prophylaxe vorteilhaft. Selbständiges
Arbeiten erwünscht. Bewerbungen an: dr. bock@gmx.de
Suche dringend Personal
Bistro am Buck
Skischulhang Todtnauberg
sucht Imbisspersonal auf 450,- Euro-Basis
Tel. 0175-4177648
Kurse/Unterricht
Für Jung und Alt Heilende Berührungen
Entspannung, Schmerzlinderung,
Anregung der Selbstheilungskräfte, Wohlfühlen
sowohl auf der Körperebene als auch auf der Seelenebene
Neugierig?
Rufen Sie mich gerne an:
Margret Claussen, Freiburg
0761 / 68 197 388 (www.psychotherapiefreiburg.com)
Im Eck 7, 79199Kirchzarten
Jessica Müller
Hauptstr. 26
9
7919 Kirchzarten
Telefon:
07661 9894245
rben mit
Ihr Spezialist zum Fä
lanzenfarben
100 % naturreinen Pfssten Produktwahl
bewu
und einer gesundheits
rversuchsfrei).
tie
t,
(biozertifizier
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
51
Dateigröße
2 109 KB
Tags
1/--Seiten
melden