close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einfahrt auf das Messegelände während des Auf- und Abbaus

EinbettenHerunterladen
Einfahrt auf das Messegelände während des Auf- und
Abbaus / Anlieferungen zur DKM:
1.
-
-
Vorgezogener Aufbau vom 23.10.2014 / 12.00 Uhr – 26.10.2014 / 8.00 Uhr:
Zufahrten über die Einfahrten
23.10.2014:
Süd 3/Strobelallee und Süd 2/Wirtschaftshof
24.10.2014:
Süd 3/Strobelallee und Süd 2/Wirtschaftshof
25.10.2014:
Süd 3/Strobelallee; Süd 2/Wirtschaftshof und Nord / B1 (5)
26.10.2014:
Süd 3/Strobelallee; Süd 2/Wirtschaftshof; Nord/B1 (5) und West/Im Rabenloh (4)
Die Hallen 4 und 5 erreichen Sie über die Zufahrten Süd 3, Nord (5) und West (4). Die Halle 3B
erreichen Sie über die Zufahrt Süd 2.
Messebauer und Lieferanten hinterlegen an den Zufahrten eine Kaution in Höhe von € 50,00,
die bei der Ausfahrt aus dem Gelände zurückerstattet wird.
WICHTIGE INFORMATION:
Am Samstag, 25.10.2014, spielt um 15.30 Uhr die Bundesliga-Mannschaft von Borussia Dortmund
gegen Hannover 96. Das Tiefbauamt Dortmund wird ab etwa 11.00 Uhr die Strobelallee absperren.
Damit sind die Parkplätze A7, der Messevorplatz und der Wirtschaftshof der Halle 3B nicht mehr von der
Strobelallee aus über die Einfahrten Süd 2 und Süd 3 anfahrbar. Wir rechnen zudem mit sehr großen
Problemen bei der Zufahrt auf das Gelände, da auch mit einem erheblichen Verkehrsaufkommen auf allen
Straßen um das Messegelände und den Signal-Iduna-Park gerechnet werden muss
Wer diesen Problemen aus dem Weg gehen will, sollte am Samstag, 25.10.2014, deutlich vor 11.00
Uhr auf dem Messegelände eintreffen oder 90 Minuten nach Spielende.
Eine Anlieferung und Anfahrt / Abfahrt zur/von der Halle 3B ist in Ausnahmefällen bis etwa 12.30 Uhr über
die Zufahrt West (4) – Weiterleitung über den Parkplatz A7 und der Überquerung der Stichstraße
(zwischen den Hallen 3B und 4) möglich. Dies ist keine verbindliche Angabe. Je nach Sicherheitslage und
auf Anweisung der Polizei kann eine Überquerung der Stichstraße untersagt werden. Eine spätere Zufahrt
zur Halle 3B kann nicht garantiert werden. Hier wird empfohlen den Parkplatz A2/A7 anzufahren. Die
Einfahrt Nord (5) aus Richtung Bochum kann angefahren werden, ebenso die Einfahrt West (4) über die
Wittekindstraße/Im Rabenloh, allerdings muss vor und nach dem Fußballspiel mit starkem
Verkehrsaufkommen auf allen Straßen rund um das Gelände der Westfalenhallen gerechnet werden.
Gegen 12.30 Uhr muss die Stichstraße zwischen den Hallen 3B und 4 bis etwa 18.45 Uhr gesperrt
werden, da ab diesem Zeitpunkt starkes Fußgängeraufkommen in der Straße erwartet wird.
2.
-
Offizieller Aufbau vom 26.10.2014 / 8.00 Uhr – 28.10.2015 /18.00 Uhr:
Zufahrten über die Einfahrten Süd 3, West (4) und Nord (5) für die Hallen 4 und 5, Einfahrt Süd 2 für
die Halle 3B.
Messebauer und Lieferanten hinterlegen an den Zufahrten eine Kaution in Höhe von € 50,00, die bei
der Ausfahrt aus dem Gelände zurückerstattet wird.
-2-
-
Aussteller, die an den Zufahrten einen gültigen Parkausweis für die Parkplätze A2 und A7 vorweisen,
müssen keine Kaution hinterlegen. Fahrzeuge mit Anhänger müssen zwei gültige Parkausweise
vorweisen, da sie auch zwei Parkplätze belegen. Wird nur ein Parkausweis vorgelegt, muss für den
Anhänger eine Kaution hinterlegt werden.
Am 28.10.2014 ab 18:00 Uhr ist die Zufahrt auf das Gelände für Messebauer gesperrt. Daher ist eine
frühzeitige Anreise nach Dortmund dringend empfohlen. Aussteller, die an den Zufahrten einen
gültigen Parkausweis für die Parkplätze A2 und A7 vorweisen, können das Gelände allerdings noch
befahren.
Kautionen werden nur bis Dienstag, 28.10.2014, 18:45 Uhr an allen geöffneten Einfahrten
zurückerstattet.
3.
-
-
4.
-
-
-
-
Anlieferungen während der Messe (29. und 30.10.2014):
Anlieferungen an den Messestand durch Caterer und andere Servicedienstleister sind an den beiden
Messetagen ausschließlich in der Zeit von 7.00 bis 9.00 Uhr gegen Hinterlegung einer Kaution von
€ 50,00 und nur über die Einfahrt Süd 3 (Strobelallee) durchführbar. Anlieferungen vor 7.00 Uhr sind
nicht möglich.
Kurierdienste müssen ihre Sendungen über die DKM-Poststelle (Halle 4, Tor 41, neben dem Aufzug)
anliefern. Die DKM-Poststelle (wird betrieben von Fa. Kühne) ist deutlich erkennbar markiert. Die
Annahme und Weiterleitung von Sendungen durch die Fa. Kühne ist kostenpflichtig (siehe AusstellerPortal, Formular „Paketservice“).
Abbau vom 30.10.2014 / 18.00 Uhr – 01.11.2014 / 18.00 Uhr
Das Messeende der DKM 2014 ist am 30.10.2014 um 17.30 Uhr erreicht. Der Abbaubeginn ist um
18:30 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt können Messebauer die Hallen ohne Hubwagen, Karren oder
andere fahrbare Transportmitteln betreten.
Auf Grund des erwarteten Andrangs an Abbaufahrzeugen wird die Stadt Dortmund die Strobelallee
ab dem frühen Nachmittag sperren. Daher ist die Anfahrt des Abbauparkplatzes C2 dringend zu
empfehlen.
Etwa eine Stunde nach Messeende gegen 19:00 Uhr wird erfahrungsgemäß die Strobelallee wieder
geöffnet. Dann ist auch das Befahren des Geländes wieder möglich.
Hinweis: Da der 01.11.2014 in NRW ein Feiertag ist, gelten hier die üblichen Feiertagsregelungen
für den Lastkraftverkehr. Wir rechnen daher am Freitag mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und
weisen darauf hin, dass längere Wartezeiten einzukalkulieren sind. Wir bitten dies bei Ihrer Planung
zu berücksichtigen.“
Ansprechpartner vor Ort:
Tanja Klang Mobil 0171 6915727
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
189 KB
Tags
1/--Seiten
melden