close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

141027 Steckbrief Produktseminar ratioservice - shk-aktiv

EinbettenHerunterladen
Produktseminar
Heizungs-EKG / Kälte-EKG System „ClimaCheck“ / Hydraulischer
Abgleich System „MyWarm“
Seminarbeschreibung Viele Heizungs- und Kälteanlagen im wohnungswirtschaftlichen,
gewerblichen wie auch im kommunalen Bereich arbeiten nicht
im energetischen Optimum. Für den Anlagenbetreiber eröffnet
sich dadurch ein erhebliches Energie- und damit auch
Kosteneinsparpotential. Notwendige Voraussetzung für eine
Anlagenoptimierung ist eine systematischen Analyse des
Anlagen-Ist-Zustands und entsprechende Werkzeuge zur
wirtschaftlichen Maßnahmenumsetzung. Für Anlagenplaner,
Anlagenbauer und Energieberater eröffnet sich dadurch ein
interessantes Geschäftsfeld.
Mit den messwertgestützten mobilen Datenerfassungs- und
Auswertesystemen „Heizungs-EKG“, „Kälte-EKG“ und einem
hydraulischen Abgleich ohne Wechsel der Thermostatventile
bietet die ratioservice AG zusammen mit Ihren Partnern
ClimaCheck und MyWarm eine Produktpalette von der Analyse
über die Optimierung bis zur Umsetzung von
Energieeffizienzmaßnahmen in Heizungs- und Kältetechnik an.
Teilnehmer
Mitarbeiter, von Sanitär – und Heizungsunternehmen, die xxxxx
Termin
27.10.2014
Beginn, Ende
10.00 bis 17.00 Uhr
Veranstaltungsort
Caravelle Hotel Bad Kreuznach
Investition
150,- € p.P. zzgl. MwSt.
inkl. Mittagessen und Getränke
Veranstalter
ratioservice AG
 shk-aktiv² Peter Leuschner, Vogtlandstr. 37, 71111 Waldenbuch
Email: peter.leuschner@t-online.de
Produktseminar
Heizungs-EKG / Kälte-EKG System „ClimaCheck“ / Hydraulischer
Abgleich System „MyWarm“
Inhalte
Heizungs-EKG
Mit dem messwertgestützten mobilen Datenerfassungs- und
Auswertesystem ratioservice Heizungs-EKG wurde durch die
ratioservice AG eine direkte Verfahrensumsetzung der DIN EN
15378 geschaffen. Das ratioservice Heizungs-EKG kann für die
einmalige Inspektion von Kessel und Heizungssystemen gemäß
DIN EN 15378 eingesetzt werden. Dabei können sowohl
brennstoffbefeuerte Ein- oder Mehrkesselanlagen als auch
Fernwärmeanlagen oder Wärmepumpen überprüft werden.
Daneben kann mit dem Anlagen-EKG auch die in Paragraf 10
Absatz 1 der neuen Wärmelieferungsverordnung (WärmeLV)
geforderte Kurzeitmessung zur Bestimmung des
Jahresnutzungsgrades durchgeführt werden. Die Erfassung
der Messwerte erfolgt mit Hilfe einer mobilen Messtechnik ohne
Eingriff in die Anlagentechnik. Über einen Messzyklus von 24
Stunden werden im 12-Sekundentakt Abgasparameter,
Volumenströme, Vor- und Rücklauftemperaturen,
Außentemperaturen und Raumreferenztemperaturen erfasst.
Zur Vorbereitung einer zielführenden Optimierung, Sanierung,
Modernisierung oder eines Energieträgerwechsels erfolgt im
Anschluss eine softwarebasierte Analyse durch einen
qualifizierten Ingenieur mit Hilfe des ratioserviceExpertensystems. Die Maßnahmenumsetzung erfolgt durch den
Partner vor Ort.
 shk-aktiv² Peter Leuschner, Vogtlandstr. 37, 71111 Waldenbuch
Email: peter.leuschner@t-online.de
Produktseminar
Heizungs-EKG / Kälte-EKG System „ClimaCheck“ / Hydraulischer
Abgleich System „MyWarm“
Inhalte
Heizungs-EKG
Mit dem messwertgestützten mobilen Datenerfassungs- und
Auswertesystem ratioservice Heizungs-EKG wurde durch die
ratioservice AG eine direkte Verfahrensumsetzung der DIN EN
15378 geschaffen. Das ratioservice Heizungs-EKG kann für die
einmalige Inspektion von Kessel und Heizungssystemen gemäß
DIN EN 15378 eingesetzt werden. Dabei können sowohl
brennstoffbefeuerte Ein- oder Mehrkesselanlagen als auch
Fernwärmeanlagen oder Wärmepumpen überprüft werden.
Daneben kann mit dem Anlagen-EKG auch die in Paragraf 10
Absatz 1 der neuen Wärmelieferungsverordnung (WärmeLV)
geforderte Kurzeitmessung zur Bestimmung des
Jahresnutzungsgrades durchgeführt werden. Die Erfassung
der Messwerte erfolgt mit Hilfe einer mobilen Messtechnik ohne
Eingriff in die Anlagentechnik. Über einen Messzyklus von 24
Stunden werden im 12-Sekundentakt Abgasparameter,
Volumenströme, Vor- und Rücklauftemperaturen,
Außentemperaturen und Raumreferenztemperaturen erfasst.
Zur Vorbereitung einer zielführenden Optimierung, Sanierung,
Modernisierung oder eines Energieträgerwechsels erfolgt im
Anschluss eine softwarebasierte Analyse durch einen
qualifizierten Ingenieur mit Hilfe des ratioserviceExpertensystems. Die Maßnahmenumsetzung erfolgt durch den
Partner vor Ort.
 shk-aktiv² Peter Leuschner, Vogtlandstr. 37, 71111 Waldenbuch
Email: peter.leuschner@t-online.de
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
25 KB
Tags
1/--Seiten
melden