close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infos Samstag, 18. Oktober 2014 - Burgdorf

EinbettenHerunterladen
Infos
Samstag, 18. Oktober 2014
Eintritt
Festivalpass à Fr. 25.– (Kinder bis 16 Jahre gratis). Der Pass
ist ab Samstag, 20. September 2014, an den Vorverkaufsstellen und an der Kulturnacht an allen beteiligten Orten
erhältlich. Mit der Kulturlegi halber Preis.
Vorverkauf
• Buchhandlung am Kronenplatz
• museum franz gertsch
• Kino Krone
• B5 to go (zu den Ladenöffnungszeiten)
• Stadtbibliothek
Ablauf
Wo nicht anders vermerkt, beginnen die Programme zur
vollen Stunde und dauern maximal 30 Minuten.
Gastronomie
Unter den Marktlauben bietet der Bahnhoftreff Steinhof
eine Suppenbar an und die Guggemusig Noteschletzer
verwöhnt Sie ebenfalls mit kulinarischen Köstlichkeiten.
Vor dem Theater Casino serviert Ihnen die Casinothek
feines Raclette. Das artcafé bietet während der Kulturnacht
warme und kalte Speisen für den kleinen und grossen Hunger
an. Zur Auswahl stehen auch hausgemachte Snacks und
Desserts. Daneben bieten wir Ihnen an diversen anderen
Veranstaltungsorten Getränke und/oder spezielle Köstlichkeiten an – bitte Programm beachten!
BEKB I BCBE
Valiant
Burgdorf
Hotel Stadthaus
Ypsomed AG
Prospektgestaltung: lockedesign.ch
Klossner AG
Programmübersicht
Veranstaltungsorte
1
Alpina | Oberburgstrasse 8
2
Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
3
Atelier Ueli und Silvia Kühni | Frommgut |
Oberburgstrasse 1
4
Buchhandlung am Kronenplatz
5
Casino Theater | Kirchbühl 14
6
El Beledia | Kornhausgasse 12
7
Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstr. / Grabenstr.
8
Gemeindesaal | Kirchbühl 23
9
Hofstatt |
10
Kino Krone | Hohengasse 25
11
Kornhaus – Burgdorfer Gasthausbrauerei
12
Kornhaus – ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
13
Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
14
Kulturschopf | Bernstrasse 65
15
Marktlauben | Kirchbühl 11
16
Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
17
Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
18
Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
19
Musikschule der Region Burgdorf | Bernstr. 2
20
Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Metzgergasse 15
21
14.00
15.00
14.00 – 16.oo Uhr
16.00
Tat.Ort.Theater: Emil und die Detektive
Highway to heaven – Rauminstallation |
Fantoche – Best Kids 2014 Teil 1
Ausstellung geöffnet |
Kinderführung mit Florine Ott | ab 14.30h
Kinderatelier mit Florine Ott
Ausstellung geöffnet |
Kinderatelier mit Florine Ott
Schloss / Assisensaal
Bläserquintett: Hänsel und Gretel
Bläserquintett: Hänsel und Gretel
22
Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf
Ausstellung: «Entdeckerlust»
| Origami | Kamishibai
Ausstellung: «Entdeckerlust»
| Origami | Kamishibai
23
Schmidechäuer | Grabenstrasse 8
24
Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
25
Stadthauskeller | Kirchbühl 2 |
26
Stadtkirche | Kirchbühl 26
27
Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
28
Theater Z | Hohengasse 2
Ausstellung geöffnet |
Kinderatelier mit Florine Ott
Ausstellung: «Entdeckerlust»
| Origami | Kamishibai
Kinderprogramm Markus Enggist
Die Wunderlampe
Veranstaltungsorte
17.00
18.00
17.00 – 19.oo Uhr
19.00
«the accordion company, Ensemble»
Barbetrieb
1
Alpina | Oberburgstrasse 8
2
Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
Ausstellung MELANGES
Ausstellung MELANGES
3
Atelier Ueli und Silvia Kühni | Frommgut |
Oberburgstrasse 1
Offenes Atelier | Lesung Burgdorfer
AutorInnen
Offenes Atelier | Lesung Burgdorfer
AutorInnen
4
Buchhandlung am Kronenplatz
5
Casino Theater | Kirchbühl 14
6
El Beledia | Kornhausgasse 12
7
Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstr. / Grabenstr.
Dr. Eisenbarth
Dr. Eisenbarth
8
Gemeindesaal | Kirchbühl 23
Gesangsverbindung Technikum
Burgdorf
Harmoniemusik der Stadt Burgdorf
9
Hofstatt |
10
Kino Krone | Hohengasse 25
11
Kornhaus – Burgdorfer Gasthausbrauerei
12
Kornhaus – ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
13
Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
14
Kulturschopf | Bernstrasse 65
15
Marktlauben | Kirchbühl 11
17.30h: Steelmusic Panissimo
18.30h: Steelmusic Panissimo
16
Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
Kunst-Installation von Simon Kübli
Kunst-Installation von Simon Kübli
Kunst-Installation von Simon Kübli
17
Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
Ausstellungen geöffnet | Kinderatelier |
17.30h bis 18h Kinderführung
Ausstellungen geöffnet | Kinderatelier |
18.30h Führung mit Andreas Jahn
Ausstellung | Kinderatelier bis 20h |
19.30h Führung mit Andreas Jahn
18
Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
19
Musikschule der Region Burgdorf | Bernstr. 2
Aula 1: Dolly Suite
Aula 1: Dolly Suite | Aula 2: Ohrenschmaus mit Posaunenglanz
20
Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Metzgergasse 15
21
Schloss / Assisensaal
Bergfried/Schlosshof:
Eröffnungskonzert Alphorn.fa
22
Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf
Ausstellung: «Entdeckerlust»
| Origami | Kamishibai
23
Schmidechäuer | Grabenstrasse 8
24
Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
25
Stadthauskeller | Kirchbühl 2 |
26
Stadtkirche | Kirchbühl 26
27
Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
28
Theater Z | Hohengasse 2
Kinderprogramm «Rätselparcours»
Kinderprogramm «Rätselparcours»
bis 19h
Max Rüdlinger
19.30h: Alphorn.FA
Rauminstallation |
Fantoche – Best Kids 2014 Teil 2
Rauminstallation |
Burgdorfer Filme/rInnen: Vor Burgdorf
danach. Teil 1. Von Raff Fluri
Rauminstallation |
Burgdorfer Filme/rInnen: Vor Burgdorf
danach. Teil 2. Von Raff Fluri
Ausstellung | Führung zur vollen Stunde
Ausstellung | Führung zur vollen Stunde
Ausstellung | Führung zur vollen Stunde
Barbetrieb
Überlebenssuppe | Krimitage:
Cuerdas Y Vocal
Kinderprogramm Markus Enggist
Compagnie en Suite: La belle dance
Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer
in Ostasien»
Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer
in Ostasien» | Japanische Kalligrafie
Redheads
Lukas Gerber
Innehalten Verein Spirit Of Music
NZN
Konzertchor
Konzertchor
Cantabellas Schlagerparade
Salsa-Schnupperkurs
Tat.Ort.Theater Burgdorf:
Stephen King's Misery
Programmübersicht
Veranstaltungsorte
20.00 – 22.00 Uhr
20.00
21.00
22.00
Schlamassel: Musik aus Osteuropa
Barbetrieb
1
Alpina | Oberburgstrasse 8
sax4fun
Barbetrieb
Loops: Hundsgedanken Text- und
Ton-Performance | Barbetrieb
2
Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
Ausstellung MELANGES
Ausstellung MELANGES bis 22h
3
Atelier Ueli und Silvia Kühni | Frommgut |
Oberburgstrasse 1
Offenes Atelier | Lesung Burgdorfer
AutorInnen
Offenes Atelier
Offenes Atelier | Lesung Burgdorfer
AutorInnen
4
Buchhandlung am Kronenplatz
Musikalische Lesung
Gedankenkgourmets
Musikalische Lesung
Gedankenkgourmets
5
Casino Theater | Kirchbühl 14
Frölein Da Capo
Joachim Rittmeyer
Anette Herbst
6
El Beledia | Kornhausgasse 12
Max Rüdlinger
King Pepe & Herwig Ursin
King Pepe & Herwig Ursin
7
Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstr. / Grabenstr.
Dr. Eisenbarth
Dr. Eisenbarth
Dr. Eisenbarth
8
Gemeindesaal | Kirchbühl 23
The Swing Project
HSBO «The accordion company,
Orchestrina»
Cantabellas Schlagerparade
9
Hofstatt |
10
Kino Krone | Hohengasse 25
Rauminstallation |
Burgdorfer Filme/rInnen:
Rendez-Vous. Von Susanne Schacher
Rauminstallation |
Burgdorfer Filme/rInnen: Kurzfilme
Rauminstallation |
Auswahlschau des Berner Filmpreises
11
Kornhaus – Burgdorfer Gasthausbrauerei
Führung
Führung
Führung
12
Kornhaus – ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
Ausstellung | Führung zur vollen Stunde
Ausstellung | Bänkelsänger Peter
Hunziker: Frivole Lieder
Ausstellung | Führung zur vollen Stunde
13
Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
Slam-Rap mit Laurin Buser & Band
Barbetrieb
Slam-Rap mit Laurin Buser & Band
Barbetrieb
Slam-Rap mit Laurin Buser & Band
Barbetrieb
14
Kulturschopf | Bernstrasse 65
RailRock
RailRock
RailRock
15
Marktlauben | Kirchbühl 11
20.30h: Steelband
21.30h: Steelband
16
Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
Kunst-Installation von Simon Kübli
Kunst-Installation von Simon Kübli
Kunst-Installation von Simon Kübli
bis 23 Uhr
17
Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
Ausstellungen geöffnet |
Cupola Act und Cupola Bar
Ausstellungen geöffnet |
Cupola Act und Cupola Bar
Bis 22.30h Ausstellungen geöffnet |
Cupola Act und Cupola Bar
18
Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
Konzert «Musica Antiqua»
Konzert «Musica Antiqua»
Konzert «Musica Antiqua»
19
Musikschule der Region Burgdorf | Bernstr. 2
Aula 1: Carnegie Small zelebriert
Walzer und Polka
Aula 1: Carnegie Small zelebriert
Walzer und Polka
Aula 2: Ohrenschmaus und
Posaunenglanz
20
Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Metzgergasse 15
Überlebenssuppe
Überlebenssuppe
Überlebenssuppe | Krimitage:
Grob und Künzi Poetry Slam
21
Schloss / Assisensaal
Fife of Hearts – Irish meets Burgdorf
Compagnie en Suite: La belle dance
Fife of Hearts – Irish meets Burgdorf
22
Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf
Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer
in Ostasien» | Japanische Kalligrafie
Führung durch die Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer in Ostasien»
Führung durch die Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer in Ostasien»
23
Schmidechäuer | Grabenstrasse 8
Crazy Pony
Crazy Pony
Crazy Pony
24
Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
Kilian Ziegler
Kilian Ziegler
Kilian Ziegler
25
Stadthauskeller | Kirchbühl 2 |
Verein Konzertszene präsentiert:
Duo Tanguealo
Verein Konzertszene präsentiert:
MYALL-LAKE unplugged
Verein Konzertszene präsentiert:
Duo Tanguealo
26
Stadtkirche | Kirchbühl 26
Reformierter Kirchenchor
Vocalensemble Laudamus
Tiro Vicaro
27
Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
28
Theater Z | Hohengasse 2
Kopfsalat mit Jan Rutishauser
Kopfsalat mit Jan Rutishauser
«1, 2, 3… chanson» présente:
Michèle Mühlemann
Veranstaltungsorte
23.00
24.00
23.00 – 01.00 Uhr
01.00
Schlamassel: Musik aus Osteuropa
Barbetrieb
1
Alpina | Oberburgstrasse 8
2
Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
3
Atelier Ueli und Silvia Kühni | Frommgut |
Oberburgstrasse 1
4
Buchhandlung am Kronenplatz
5
Casino Theater | Kirchbühl 14
Theater Orchester Biel Solothurn TOBS
Hank Shizzoe & Ritschi
6
El Beledia | Kornhausgasse 12
Shady & The Vamp
Shady & The Vamp
Bis 02.00h: Barbetrieb
7
Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstr. / Grabenstr.
8
Gemeindesaal | Kirchbühl 23
9
Hofstatt |
10
Kino Krone | Hohengasse 25
Rauminstallation | Best of 10 Years One
Minute Festival Aarau
Burgd. Filme/rInnen: «...woanders sollt
ihr stiller sein» von W. Eichenberger
11
Kornhaus – Burgdorfer Gasthausbrauerei
12
Kornhaus – ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
13
Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
Bis 02.00h: Barbetrieb
Afterparty mit DJ Werner Bolliger
Bis 02.00h: Barbetrieb
14
Kulturschopf | Bernstrasse 65
RailRock
15
Marktlauben | Kirchbühl 11
16
Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
17
Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
18
Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
19
Musikschule der Region Burgdorf | Bernstr. 2
20
Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Metzgergasse 15
21
Schloss / Assisensaal
22
Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf
23
Schmidechäuer | Grabenstrasse 8
Crazy Pony
24
Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
Kilian Ziegler
25
Stadthauskeller | Kirchbühl 2 |
Verein Konzertszene präsentiert:
MYALL-LAKE unplugged
26
Stadtkirche | Kirchbühl 26
27
Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
28
Theater Z | Hohengasse 2
Überlebenssuppe | Krimitage:
Grob und Künzi Poetry Slam
«1, 2, 3… chanson» présente:
Michèle Mühlemann
«1, 2, 3… chanson» présente:
Michèle Mühlemann
Bis 02.00h: Barbetrieb
Bis 02.00h: Barbetrieb
Afterparty mit DJ Werner Bolliger
Übersichtskarte Kulturnacht Burgdorf
Buchhandlung am Kronenplatz
Casino Theater | Kirchbühl 14
El Beledia | Kornhausgasse 12
7
Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstr. / Grabenstr.
8
Gemeindesaal | Kirchbühl 23
9
Hofstatt |
10
Kino Krone | Hohengasse 25
11
Kornhaus – Burgdorfer Gasthausbrauerei
12
Kornhaus – ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
13
Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
14
Kulturschopf | Bernstrasse 65
15
Marktlauben | Kirchbühl 11
16
Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
17
Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
Go
chst
rass
e
Ko
r
12
nh
au
sg
as
se
tt
he
lfs
11
17
tr
as
se
Sä
6
Untere Altstadt
Tech
n
i ku m
Ob
stra
sse
ers
tad
tw
eg
Me
tz
rg
ge
ass
e
ge
ga
ss
e
20
Kr
6
Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
25
Stadthauskeller | Kirchbühl 2 |
26
Stadtkirche | Kirchbühl 26
27
Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
28
Theater Z | Hohengasse 2
14
3
rass
e
24
13
1
sse
Grabe
23
nstras
se
9
22
Emmentalstasse
rg s t
Schmidechäuer | Grabenstrasse 8
nga
tz
21
rbu
23
e
mid
enpla
ässli
Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf
K ro n
ossg
22
18
e
ass
10
4
Schl
Schloss / Assisensaal
16
e
21
n
7
24
un
Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Metzgergasse 15
he
20
Ber
Sc
Musikschule der Region Burgdorf | Bernstr. 2
sse
stra
Sch
g
15
ld
19
tern
Kirchbühl
ha
Pfis
2
25
5
en
26
Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
19
28
Obere Altstadt
8
on
18
Lyss
a
Obe
5
27
se
4
ra
s
Atelier Ueli und Silvia Kühni | Frommgut |
Oberburgstrasse 1
st
3
Burgdorf SBB
en
Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
an
2
at
Alpina | Oberburgstrasse 8
Pl
1
Bahnhofstr
asse
Veranstaltungsorte
en
st
s
ra
se
Willkommen an der
9. Kulturnacht Burgdorf!
Die Burgdorfer Kulturnacht ist eine Initiative der
örtlichen Kulturinstitutionen. Sie wird von den
acht Trägerinstitutionen – Casino Theater, Cinérgie
Kino Krone, Kulturclub im Maison Pierre, Museen
im Schloss, Museum Franz Gertsch, Schmidechäuer, Stadtbibliothek und Theater Z – in Zusammenarbeit mit der Stadt Burgdorf organisiert.
bendige Kulturszene! Dass Sie, liebes Publikum, dieses Kulturfeuerwerk (zum kleinen Preis) geniessen können, verdanken Sie
den vielen kulturell engagierten Institutionen, Gruppen, Vereinen
und Einzelpersonen. Diese tüfteln das Programm der Kulturnacht jedes Jahr mit grossem Enthusiasmus, mit Freude, mit
Können und mit Kreativität neu aus. Dabei macht gerade die
Mischung der Darbietungen von professionellen Kulturschaffenden und von den Vereinen den Charme unserer Burgdorfer
Kulturnacht aus!
Die 9. Kulturnacht in Burgdorf zeigt an 28 Kulturorten über 80
Programmpunkte. Die vielfältigen Veranstaltungen aus allen
Sparten machen klar: Burgdorf verfügt über eine äusserst le-
Wir wünschen Innen eine fröhliche 9. Kulturnacht 2014 mit vielen spannenden Entdeckungen.
VERANSTALTUNGSART
Musik
Tanz
Führung
Lesung
Literatur
Bildende Kunst
Ausstellung
Theater/Cabaret
Trinken/Bar
Oper
Kinderprogramm
Kulinarisches
Film
Workshop
Programmerläuterung
1 | Alpina | Oberburgstrasse 8
HSBO «the accordion company, Ensemble»
Loops: Hundsgedanken | 21 Uhr |
Text- und Ton - Performance mit Ivo
Knill und Marc Rossier.
| 19 Uhr |
Erleben Sie eine musikalische Reise
rund ums Mittelmeer, von Spanien bis
zum Balkan, von Frankreich bis Italien.
Geniessen Sie die mediterranen warmen
Klänge und die vielseitige Musik mit dem
Akkordeon-Ensemble.
Leitung: Bernadette Kosewähr
sax4fun – das Saxophonistinnenquartett
| 20 Uhr |
Das Saxophonistinnenquartett sax4fun
(Stefanie Gloor, Monika Rohrbach,
Brigitte Studer, Sylvia Pfäffli) präsentiert Musikliteratur für 4 Saxophone.
Mit Klassik, Rock, Pop und Jazz ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Ivo Knill entwirft Wortwelten, legt
Schriftspuren, baut Bilderwelten und
luupt. Marc Rossier baut Klangräume,
schiftet Sound Scapes, erforscht Tonlandschaften und luupt.
Schlamassel: Musik aus Osteuropa mit
Schwung, Schmelz und überraschenden
Grooves
| 22 / 23 Uhr |
Mit Leidenschaft und Lebensfreude
spielt das Septett osteuropäische
Musik, die unter die Haut geht – treibende Grooves, rasante Läufe, Improvisationen und klangvolle und traurige
Melodien im Wechsel.
Durch die abwechslungsreichen Crossover-
Arrangements entstehen die für «Schlamassel» typischen Klangwelten.
«Schlamassel»: Katrin Ott, Anne Waldschmidt, Bettina Engel, Dorit
Witt, Martin Stuber, Paul Ragaz, Christoph Geissbühler.
2 | Atelier Hanne Junghans | Hohengasse 7
5 | Casino Theater | Kirchbühl 14
Emil und die Detektive
Hanne Junghans: MELANGES
| 16 Uhr |
| 18 bis 22 Uhr |
MELANGES sind Überlagerungen von
Fotoausschnitten, oft noch collagiert,
mit Details aus früheren Arbeiten.
Die Originalfotos habe ich in verschiedenen Ländern aufgenommen. Ort, Zeit und
Kontext des Fotografierten spielen keine
Rolle mehr, aus dem scheinbar zufällig
Ausgewählten entsteht etwas Neues. Die Geschichten, die zu erzählen
sind, entstehen in der Fantasie der Betrachter.
Der Kinderbuchklassiker von Erich Kästner in einer berndeutschen Fassung.
Anlässlich der diesjährigen Krimitage zeigt das Tat.Ort.Theater Burgdorf
ab Ende Oktober eine rasante Version
der spannenden Geschichte und lässt
mit Fantasie und viel Körpereinsatz
Frau Tischbeins Friseursalon, den Bahnhof Zoo, ja ganz Berlin im
Theater Z entstehen. Parole Emil! Für Leute ab 8 Jahren.
www.hanne-junghans.de
Frölein Da Capo – das Einfrauenorchester
3 | Atelier Ueli und Silvia Kühni |
Offenes Atelier | 20 Uhr |
Die Demoiselle im Petticoat serviert
Geschichten und Anekdoten aus dem
Leben eines Fröleins.
| 18 bis 23 Uhr |
Silvia und Ueli Kühni’s Künstler-Atelier
im Frommgut ist offen. Sie zeigen Tiefdrucke und Acrylbilder der letzten Jahre.
Auf Wunsch erklären sie die Methoden des Tiefdrucks wie Kaltnadel, Aquatinta,
Mezzotinto und andere.
www.tiefdruckmalerei.ch
Burgdorfer Autorinnen und Autoren
präsentieren Ihre Texte
| 18 / 19 / 20 und 22 Uhr |
Lesungen mit Ivo Knill, Simone Potocki,
Roger Staub, Urban Tscharland, Nicole
Widmer, Gabriela Wild, Pit Zumbach.
4 | Buchhandlung am Kronenplatz |
Rätselparcours durch die Buchhandlung
| 17 bis 19 Uhr |
Wo geht’s zum nächsten Rätsel?
Löse die Frage – finde den Weg durch die
Buchhandlung und teste dein Wissen.
Für Kinder von 7 – 12 Jahren.
Gedankengourmets
| 21 / 22 Uhr |
Betreibt der Bischof von Basel in
Solothurn Schwarze Magie? Was
sucht ein Molch im Klo? Wo melken
Bäume Wolken?
Hintergründige Politsatire, süffige Alltagspoesie, ein besonderes Hörvergnügen für
Querdenker – Musikalische Lesung mit
Rhaban Straumann und Roman Wyss.
Auf ihrem gemischten Plättli findet man
alltägliche Wahr- und Feinheiten und
auch gewonnene Weisheiten aus Pleiten,
Pech und anderen Pfannen – natürlich
äusserst appetitlich angerichtet und mit dem Loop - Gerät gehörig
zusammengemischt. Schmaus für Aug und Ohr.
Joachim Rittmeyer – Zwischensaft
| 21 Uhr |
Einer der besten Kaberettisten der
Schweiz!
Mit einer grandiosen Portion Sprachgefühl,
seziererischen Wortspielen, guten Beobachtungen und einem reichen Absurditäten-
kabinett: Platzangstattacken in der Auto-
waschanlage, Pantomime im Altersheim
und einem Haftungsvergleich von tierischem und menschlichem Speichel.
Anette Herbst – So sieht gute Laune aus! | 22 Uhr |
Anette Herbst ist Kabarettistin,
Schauspielerin, Autorin, Linkshänderin,
Moderatorin.
Fragt man sie, welche der Bezeichnungen
am meisten auf sie zutrifft, antwortet
sie: «Nachteule». Sie liebt Kleist und
Hanfschnüre, die Ostsee und ihren inneren Schweinehund. Schreiben ist ihr Ventil. Sprechen ihre Kunst.
Unterhalten ihre Leidenschaft.
ˇ
Ausschnitte aus DvorÁk’s
Oper Rusalka | 23 Uhr |
Shady & The Vamp | 23 / 24 Uhr |
Künstler des Theater Orchester Biel Soloˇ
thurn TOBS mit Ausschnitten aus Dvoràk’s
Oper Rusalka.
Jung, wild und laut: SHADY & THE VAMP
haben Garage-Punk aus Luzern im Gepäck
und zeigen, wie frech und romantisch zugleich Gitarrenmusik sein kann.
Das Libretto geht auf slawische Volksmythen
über die Rusálki (Wassergeister, Nixen) zurück.
Ein anderes literarisches Vorbild für die erfolgˇ ist das Märchen «Die
reichste Oper von Dvoràk
kleine Seejungfrau» des dänischen Dichters
Hans Christian Andersen. Beschrieben wird die
Welt der Meeresbewohner als ein von der Welt abgeschirmtes Idyll,
das von der menschlichen Zivilisation bedroht wird.
Hank Shizzoe & Ritschi Exklusiv
an der Kulturnacht!
| 24 Uhr |
Die jungen Luzerner Garage-Punker SHADY
& THE VAMP bringen eine gehörige und wilde
Portion Lärm ins El Beledia. Reduzieren sie mal
ihr Tempo, ist ein Durcheinander aus sich küssenden und in Bierlachen wälzenden Liebespaaren nicht ausgeschlossen...
7 | Gebrüder Schnell Terrasse | Bernstrasse / Grabenstrasse
Dr. Eisenbarth ist da! | 18 bis 22 Uhr |
Auf diese ungewohnte, vielversprechende
Kombination kann man gespannt sein!
Aus dem 17. Jahrhundert auferstanden,
bewegt sich Dr. Eisenbarth ganz selbstverständlich durch unsere Zeit.
Singer-Songwriter Hank Shizzoe veröffentlichte
bisher 13 Alben zwischen Rock, Blues, Folk und
Country und ist seit drei Jahren unterwegs
als Gitarrist von Stephan Eicher. Mundartpopsänger Ritschi wurde landesweit bekannt
als Frontmann von Plüsch. Jetzt tourt er mit
seinem Soloalbum «Öpfelboum u Plame».
Mit Perücke, schmuckem Kostüm und unerschütterlicher Selbstsicherheit bereist er die
Welt. Der Doktor hat seine 72 Kräuter mitgebracht und mischt mit Ihnen zusammen Ihre
persönliche Kräuterteemischung. Er berät Sie
in Gesundheitsfragen und weiss auf jede Frage
eine Antwort.
An der Kulturnacht treffen die Beiden aufeinander. Jeder solo, ohne
Band – und speziell für die Kulturnacht zusammen als Duo.
6 | El Beledia | Kornhausgasse 12
DER BEKANNTE SCHWEIZER SCHAUSPIELER UND
AUTOR MAX RÜDLINGER EXKLUSIV IM EL BELEDIA!
| 19 / 20 Uhr |
Der freischaffende Schauspieler hat
oft frei und reist extra von Zürich an,
um uns mit einer «belebten Lesung»
und der einen oder anderen Szene
aus seinem Filmschaffen mit Klopfenstein und Polo zu erfreuen.
Beste Unterhaltung garantiert!
King Pepe & Herwig Ursin | 21 / 22 Uhr |
Pepe tut noch blöder! Aber neuerdings auch tiefsinnig! Der selbsternannte Mundart-König ist zurück mit
einem Kratten taufrischer Lieder.
Mit dabei ist der unkaputtbare Herwig
Ursin, der eine ganze Band ersetzen
muss. Das Traumpaar spielt Songs vom
neuen Album – dessen Titel noch nicht einmal feststeht – und ein
paar alte Gassenhauer aus dem vorherigen Programm «Pepejazz».
8 | Gemeindesaal | Kirchbühl 23
Gesangsverbindung Technikum Burgdorf | 18 Uhr |
Beschwingte Liederreise rassiger Studenten-, Matrosen- und Zigeunerlieder für Chor, Violine und Klavier/
Akkordeon.
Der Chor der Gesangsverbindung Burg-
dorf mit Verstärkung aus anderen Burg-
dorfer Verbindungen lädt zu einer
fröhlichen und mitreissenden Liederreise ein. Das virtuose Duo «La
Capricieuse» mit Michaela Paetsch (Violine) und Wieslaw Pipczynski
(Akkordeon/Klavier) begleitet den Chor und spielt auch solo.
Harmoniemusik Burgdorf:
Aus Stadt und Land
| 19 Uhr |
Die Harmoniemusik Burgdorf ist
bekannt für mitreissende Unterhaltungs- und Marschmusik.
Sie spielt die schönsten Stücke aus dem
aktuellen Musikprogramm. Dazu gibt
es einen Vorgeschmack aufs Gemeinschaftskonzert unter dem Motto «aus
Stadt und Land» mit der MG Ferrenberg.
The Swing Project
| 20 Uhr |
Wenn vier an Jahren gereifte, begeisterte
Amateur - Jazzer bekannte und unbekannte
Standards spielen, wenn sie dies mit
Vibraphon und Piano, mit Gitarre und Bass
tun – dann entsteht cooler Mainstream Jazz: elegant und fein, spannend und
swingend.
10 | Kino Krone | Hohengasse 25
Highway to heaven
Eine Installation von Franziska Lauber
| 16 bis 24 Uhr |
Mit Hans Graf vib, Heinz Raaflaub p, Werner
Eichenberger g, Jacques Wüthrich b.
Im Foyer des Kino Krone schweben
transparente Hüllen von Schwimmtieren über den Köpfen der Besucher.
In einer Videoprojektion lassen diese
sich langsam durch ein Feld wie über
einen Meeresgrund treiben.
HSBO «the accordion company, Orchestrina»
Die Rauminstallation der Burgdorfer
Künstlerin erzählt von Leichtigkeit, Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit.
| 21 Uhr |
Vielseitige Akkordeonmusik, die
bewegt, erheitert, fasziniert und
unterhält. Wir zeigen einen unterhaltsamen Querschnitt durch unser
Musikschaffen.
Fantoche – Best Kids 2014 Teil 1 und Teil 2 | 16 / 17 Uhr |
Animationsfilme erzählen Geschichten. Was diesen Filmemachern alles
in den Sinn kommt – man würde es
kaum für möglich halten.
Leitung Fiona Nussbaumer.
Die Kinder können in 2 Filmprogrammen
von einer Geschichte in die nächste tauchen
und viele neue Dinge entdecken.
Ab 6/4 Jahren.
Cantabellas Schlagerparade
| 22 Uhr |
Einmal mehr lässt Cantabella auch an
der diesjährigen Kulturnacht vergangene Konzert-Highlights aufblitzen.
Wie gewohnt, ertönt Chormusik mit
Pepp – zum Singen und Zuhören ein echter Genuss. Lassen Sie sich überraschen!
Burgdorfer Filme/rInnen:
Vor Burgdorf danach. Von Raff Fluri
| 18 Uhr (Teil 1) und 19 Uhr (Teil 2) Uhr |
Burgdorf stand 2013 ganz im Zeichen
des «Eidgenössischen».
Der Film versucht, dem spektakulären
Grossanlass auf möglichst unspektakuläre, nüchterne Art zu begegnen und verfolgt das Geschehen auf der Ey während
über einem Jahr – vor, während und nach
dem Fest.
Ab 14 / 12 Jahren.
9 | Hofstatt |
AlphornFa.ch | 19.30 Uhr |
Alphornmusik – von traditionell bis
poppig und jazzig, von harmonisch
bis ungewohnt schräg, von A.L. Gassmann bis Lady Gaga
Alphornfa.ch sind Rolf Stettler, Daniel
Matti, Peter Grogg, Patrick Kissling und
Ferdinand Heiniger.
Burgdorfer Filme/rInnen:
Rendez-Vous von Susanne Schacher | 20 Uhr |
Eine Ode an die interkulturelle Vielfalt, wie sie am Tor zum Emmental
gelebt wird.
In 20 Sprachen wird ein Kapitel aus DER
KLEINE PRINZ von Antoine de Saint-Exupéry erzählt. «Rendez-Vous» ist ein aus
dem Alltag geschöpftes Sprachbad.
Ab 6 / 4 Jahren.
Bild: Matthias Egger
Burgdorfer Filme/rInnen: Kurzfilme von Joel
Hofmann, Nils Hedinger und Raff Fluri
| 21 Uhr |
In Joel Hofmanns Animationsfilm gehen Vater und Sohn auf die beschwerliche Reise zur Spitze eines Baumes.
12 | Kornhaus / ROTH-Stiftung (ROST) | Kornhausgasse 16
Triple F: Ausstellung und Führungen
| 17 bis 22 Uhr | Ausstellung und Führungen zur vollen Stunde, ausgenommen 21 Uhr |
Einblicke in den faszinierenden Fundus
der Sammlung unter dem Motto «Triple F»: Überraschungen zu Topografie,
Personen und Sachgebieten.
Eine Gruppe von Hölzern droht in Nils
Hedingers „Timber“ zu erfrieren, hätten
sie da nicht eine zündende Idee. Und Raff
Fluri verfolgt die Bauarbeiten im Burg-
dorfer Eisenbahntunnel.
Auswahlschau des Berner Filmpreises | 22 Uhr |
Wir zeigen eine Selektion der besten
Berner Kurzfilme als kleinen Vorgeschmack auf das Berner FilmpreisFestival 2014, welches vom 30. Oktober bis zum 1. November in Bern
stattfindet.
F wie Ferrenberg und Friesenberg. F wie Frey-Surbek, Marguerite.
F wie Fotografie.
Gezeigt werden vorab Bilder (etwas für das Auge). Es werden aber
auch wieder die beliebten Karteikästen zum «Schnöjgge» (Schmökern) bereit stehen.
Der Bänkelsänger Peter Hunziker singt
«Frivole Lieder»
| 21 Uhr |
Songs & Chansons nach Texten aus
früheren Jahrhunderten, sowie bekannten Schriftstellern wie Fritz
Grasshoff, Heinrich Heine, Erich
Kästner, Volker Henning u.a. vertont
und augenzwinkernd mit Lust dargeboten.
Ab 14 / 12 Jahren.
Best of 10 Years One Minute Festival Aarau | 23 Uhr |
Bis 2013 fand das One Minute Festival
in Aarau jeweils im August statt.
Ab nächstem Jahr geben sich die ein-
minütigen Filme im Mai ihr Stelldichein.
Grund genug, auf die letzten zehn Jahre
zurück zu schauen!
Ab 14 / 12 Jahren.
Burgdorfer Filme/rInnen: «...woanders sollt
ihr stiller sein» von Werner Eichenberger
Gesungen vom Bänkelsänger Peter Hunziker zu verschiedenen mechanischen Musikinstrumenten, vom kleinen Musikdösli über die
selbstprogrammierte Orguinette bis hin zur alten Drehorgel!
13 | Kulturclub im Maison Pierre | Scheunenstrasse 3
Laurin Buser & Band | 20 / 21 / 22 Uhr |
Auf Slambühnen gehört Laurin Buser,
auch in Deutschland, zu den erfolgreichsten Performance-Poeten.
| 24 Uhr |
1984 adaptierten die 8. - Klässler der
Sek Lützelflüh die Geschichte «Der
Knochenkumpel» ins Emmental der
1940er-Jahre und gewannen damit
den Jugendfilmpreis.
Wir zeigen das ganz im Geist der
Franz-Schnyder-Filme gedrehte Werk anlässlich seines 30-Jahre-Jubiläums.
11 | Kornhaus/Burgdorfer Gasthausbrauerei | Kornhausgasse 16
Burgdorfer Bier im Kornhaus | 20 / 21 / 22 Uhr |
Vor 15 Jahren hat die Gasthausbrauerei Burgdorfs ehemals grosse Bierkultur neu belebt, seit zwei Jahren ist
sie im historischen Kornhaus zuhause.
Entdecken Sie bei einer Führung den gelungenen Mix aus architektonischer und
technischer Eleganz.
Er gewann 2010 die deutschsprachigen
U20 Poetry Slam Meisterschaften in
Bochum und ist zweifacher U20 Poetry
Slam Schweizermeister (2007 & 2008).
Der Slam Poet, Rapper und Schauspieler aus Basel verspricht: «Mit
Band, das wird spannend…».
Absacker mit Abtanzen – Barbetrieb
und Afterparty | 23 bis 02.00 Uhr |
Noch einen letzten Drink und dazu
das Tanzbein geschwungen: Afterparty mit DJ Werner Bolliger.
14 | Kulturschopf Steinhof | Bernstrasse 65
RailRock | 20 / 21 / 22 / 23 Uhr |
Für alle Musikliebhaber: Vier Schweizer
Bands rocken die Kulturnacht. Man
darf sich dieses Jahr auf eine gesunde
Ladung Rock und Punk freuen, dank
So Wasted aus Thun, sowie High
Heels, JPM[s] und Your All Time Favourites aus Burgdorf.
17 | Museum Franz Gertsch | Platanenstrasse 3
In Holz geschnitten – Franz Gertsch
Die Schenkung | 10 bis 22.30 Uhr |
Anlässlich einer grosszügigen Schenkung
des Künstlers zeigt das Museum Franz
Gertsch nahezu alle Holzschnitte, die
Franz Gertsch seit 1986 geschaffen hat.
Dazu kommen ausgewählte Gemälde: das
neueste Werk «Waldweg (Campiglia Marittima)»
(2013/14) wird erstmals in der Schweiz ausgestellt.
Wer das Festival im Kulturschopf schon kennt, weiss, dass es sich
lohnt. Für alle anderen heisst es: Nicht verpassen! Gute Stimmung
und musikalische Höhepunkte sind garantiert!
15 | Marktlauben | Kirchbühl 11
Steelmusic Panissimo | 17.30 Uhr und 18.30 Uhr |
Tolle Stimmung, vielseitiges Repertoire, fetziger Sound, heisse Rhythmen – das ist Panissimo heute!
Steelband Burgdorf | 20.30 / 21.30 Uhr |
Steelband Burgdorf: So schön können
Ölfässer klingen!
Das Repertoire der heute 13-köpfigen
Steelband Burgdorf umfasst über 35 Lieder
in vielen verschiedenen Stilrichtungen.
Die Band besteht bereits seit mehr als 20
Jahren und kann auf unzählige Auftritte
sowie zwei CD-Produktionen zurückblicken.
Hiroshige & Kunisada
Faszinierende Farbholzschnitte | 10 bis 22.30 Uhr|
In Zusammenarbeit mit dem Museum
für Völkerkunde Burgdorf, Vertretern
der Abteilung Kunstgeschichte Ostasiens des kunsthistorischen Instituts
der Universität Zürich (unter der
Leitung von Prof. Dr. Hans Bjarne
Thomsen) und dem Interessenverein
Völkerkundesammlung Burgdorf zeigt das Museum Franz
Gertsch im Kabinett faszinierende Farbholzschnitte aus Japan,
unter anderem von Hiroshige und Kunisada.
Die Werke aus der Sammlung des Museums für Völkerkunde Burgdorf werden zum ersten Mal ausgestellt.
Führung und offene Werkstatt
für Kinder ab 5 Jahren. | 14 bis 20 Uhr |
14.00 – 14.30 sowie 17.30 – 18.00 Uhr: Kindergerechte Führung durch die aktuelle Ausstellung.
14.30 – 20.00 Uhr: Kreatives Gestalten
unter fachkundiger Leitung im Work-
shopraum. Das Angebot ist für Kinder
von Kulturnachtbesuchern gratis.
Leitung: Florine Ott, dipl. in bildn. Ge-
stalten, Kunstgeschichte und Werken.
16 | Marktlaubenkeller | Kirchbühl 11
Raum geben. Kunst-Installation
von Simon Kübli | 17 bis 23 Uhr |
Platz schaffen, etwas zur Geltung
kommen lassen, sich entfalten und
entwickeln lassen, sich ausgiebig
damit beschäftigen.
Bildbetrachtung mit Andreas Jahn | 18.30 / 19.30 Uhr |
Die halbstündige Sonderführung
bringt Interessierten ausgewählte
Werke auf anregende Weise kunstund kulturgeschichtlich näher.
Dabei erfahren Sie auch etwas über die
Methoden der Wahrnehmung: Was sehen
wir? Was haben wir übersehen? Ist Anschauen eine Denkart?
Eine (Ver)Führung der Sinne.
CUPOLA-Festival im Museum
Franz Gertsch
| 20 / 21 / 22 Uhr |
Lassen Sie sich überraschen von einem Kunst-Event der besonderen Art.
Live Music-Acts und die Cupola-Bar
präsentieren sich im Einklang mit einer
künstlerischen Installation.
Chillen sie durch die Nacht in einmaliger
Atmosphäre rund um das Museum Franz
Gertsch. Das Cupola-Festival steht seit 10 Jahren für die Idee, mit viel
Herzblut ein Festival zu kreieren, das mit frischen Live-Acts und Kunst-
installationen überrascht.
20 | Schlachthaus / Museum Luginbühl / Krimitage |
Kunst macht Appetit | 19 bis 23 Uhr |
Überlebenssuppe nach dem Rezept
von Bernhard Luginbühl.
cuerdas y vocal | Krimitage | 19 Uhr |
Sängerin Kathrin Künzi und Gitarristin
Marie-Therese Hunger lassen das Blut
in den Adern stocken. In ihrer Musik
steckt glühende Liebe und brodelnde
Leidenschaft.
18 | Musikkeller zum alten Schlüssel | Kirchbühl 5
Musica Antiqua | 20 / 21 / 22 Uhr |
Musik aus dem Hochbarock, gespielt
auf Originalinstrumenten: Flaute dolce,
Violoncello, Cembalo.
Mit Marianne Lüthi, Ute Rehlich, Martina
König, Kaspar Zwicky, Rudolf Scheidegger.
Da ist die Eifersucht nicht weit und so
endet manche Ballade blutig. Ein Fall für
die Krimitage.
Grob und Künzi: Poetry Slam | Krimitage | 22 / 23 Uhr |
Die beiden Slammerinnen Grob und
Künzi sind mit allen Worten gewaschen. Wenn sie auftauchen, heisst
es aufgepasst: Wer nicht Obacht gibt,
den hat`s am Schlafittli und dann ist
aus die Maus.
19 | Musikschule der Region Burgdorf | Bernstrasse 2
Dolly Suite | Aula 1 | 18 / 19 Uhr |
Kennen Sie schon Dolly? Gabriel Faurés
Dolly Suite, Op. 56, ist eine Klavier
Komposition für 4 Hände.
Die Lebensgeschichte von Dolly wird von
den beiden Pianisten Philippe Moser und
Emanuel Gfeller klangvoll interpretiert.
Ohrenschmaus mit Posaunenglanz
| Aula 2 | 19 / 22 Uhr |
Grob und Künzi – an der Kulturnacht im
Schlachthaus, an den Krimitagen auf Beizentour.
21 | Schloss Assisensaal |
«Hänsel und Gretel» mit dem
Bläserquintett | 14 / 15 Uhr |
Das Bläserquintett spielt das bekannte
Märchen der Gebrüder Grimm in einer
Fassung mit Musik und Erzähler.
Da gibt’s was Leckeres auf die Ohren,
denn der Posaunist Szabi Horvath ist
ein Meister seines Fachs. Er wandelt
stilsicher zwischen Klassik, Funk und
Jazz.
Mit von der Partie: Die E-Gitarren/Bassvirtuosen Peter und Laszlo Papesch sowie
der Percussions-Magier Pesche Zwahlen.
Carnegie Small zelebriert Walzer und Polka
| Aula 1 | 20 / 21 Uhr |
Hoch das Bein! Es spielt das Salon
Orchester Carnegie Small der Musikschule Region Burgdorf!
Mit Andres Joho am Klavier sowie als
Dirigent entführen Sie die Musiker und
Musikerinnen in die Wiener Tradition
der Salonmusik. Tanzen und Schwelgen
erlaubt...
Für Kinder ab 5 Jahren.
AlphornFa.ch | Schlosshof/Bergfried | 17 Uhr |
Alphornklänge verkünden vom Bergfried des Schlosses herunter den offiziellen Start der Burgdorfer Kulturnacht, auf dass sie vom Weissenstein
bis zum Hohgant zu vernehmen seien.
Alphornmusik – von traditionell bis orien-
talisch, von harmonisch bis ungewohnt
schräg, von A.L. Gassmann bis Lady Gaga.
Alphornfa.ch sind: Rolf Stettler, Daniel Matti, Peter Grogg, Patrick
Kissling und Ferdinand Heiniger.
«La Belle Dance» | 19 / 21 Uhr |
Die Compagnie en Suite aus Biel ist
auf die Aufführung historischer Tänze
spezialisiert.
Die Tänzerinnen zeigen einen faszinierenden und farbenfrohen Einblick in vergangene Tanzwelten und präsentieren
damit in ein einzigartiges kulturelles
Erbe. Ein Genuss für alle Sinne!
Fife of Hearts – Irish meets Burgdorf | 20 / 22 Uhr |
Stark von der irischen Musik beeinflusst,
spielt das Duo ein Repertoire von traditionellen Balladen und Tunes.
Ab und zu schleicht sich ein poppiger Song ein.
Die Harmonie stimmt. Christian Fehr begleitet
mit Gitarre, Christina Farragher spielt die traditionelle Querflöte oder singt aus den Herzen
der Iren.
Führung durch die Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer in Ostasien» | 21 / 22 Uhr |
Burgdorfer Persönlichkeiten haben mit
ihrer Sammlungstätigkeit den Grundstein
zum Museum für Völkerkunde in Burgdorf
gelegt.
Zu sehen sind Alltags- und Kunstgegenstände,
welche sie auf ihren Reisen erworben haben.
Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem japanisch-schweizerischen Güter- und Kulturaustausch. Mit Rebeca Gomez Morilla und Anna
Herren, Interessensverein Völkerkundesammlung Burgdorf: Führung
in der Ausstellung «Entdeckerlust – Burgdorfer in Ostasien».
23 | Schmidechäuer | Grabenstrasse
Redheads | 18 Uhr |
Eine Haarfarbe, eine Leidenschaft:
Die Sängerinnen der REDHEADS präsentieren Ohrwürmer und bekannte
Melodien – frech interpretiert auf
Berndeutsch.
22 | Schloss / Museum für Völkerkunde Burgdorf |
Origami – japanische Kunst des
Papierfaltens Nicht immer ganz ernst, dafür immer mit
einem Augenzwinkern.
| 14 / 15 / 16 / 17 Uhr |
Aus quadratischem Papier entstehen
verschiedenste, detailreiche Figuren.
Zum Zuschauen und Selberfalten.
Mani Matter und die Franzosen | 19 Uhr |
Entdecken Sie die Chansons jener
französisch-sprachigen Liedermacher,
die Mani Matter zu seinen ersten
Chansons inspiriert haben.
Mit Lukas Gerber.
Kamishibai - Tischtheater | 14 / 15 / 16 / 17 Uhr |
Mit dem Tischtheater werden Bilder
gezeigt und dazu Geschichten aus
Japan erzählt.
Mit Katharina Habermacher, Museums-
pädagogin Museum für Völkerkunde
Burgdorf.
Für Kinder ab 6 Jahren.
Japanische Kalligrafie | 19 / 20 Uhr |
Demonstration und Workshop zur
Kalligrafie.
Lassen Sie sich in die alte ostasiatische
Tradition der Kalligrafie einführen, lernen
Sie die japanische Version Ihres Namens
kennen und experimentieren Sie selbst mit Pinsel und Tusche. Mit
Chikako Fukami Thomsen, japanische Kalligrafin.
«Crazy Pony» Bluegrass mit
Überraschungen…
| 20 / 21 / 22 / 23 Uhr |
Bluegrass voller überschwänglicher Energie mit einer Prise Jazz und einer Lawine
Dynamik!
Frank Powlesland (GB) am wütenden Banjo
und Léa Rovero (CH) am groovy Bass verzaubern mit schönen Harmonien und ihren berühmten Überraschungen!
24 | Stadtbibliothek | Bernstrasse 5
Markus Maria Enggist – Halbi Schueh. Ein
Geschichten-Konzert für Leute ab 5 Jahren Duo Tanguealo
| 20 / 22 Uhr |
Das Duo aus Argentinien begeisterte
mit Folk und Tango aus Argentinien
mit Gitarren, Bandoneon und Gesang
schon an der 6. Kulturnacht.
| 16 / 17 Uhr |
Am Strand liegt ein riesiger Koffer. Er wurde
angeschwemmt. Woher kommt er? Was
findet sich darin? Musiker und Schauspieler
Markus Maria Enggist öffnet den Koffer
gemeinsam mit den Kindern.
Zum Vorschein kommen Geschichten und Lieder, Ulkiges und Feines, Rundes und Kantiges
und einer mit halben Schuhen. Schnell wird
klar: dieser Koffer samt Bewohner kommt aus
GIBELIgäg. Und er sollte rasch wieder dorthin zurück. Gelingt dieses
Abenteuer?
«Innehalten» – Inspirierte Worte und
Musik mit Marianne und Wenzel Grund
| 18 Uhr |
Innehalten und Sinnieren zu den
neusten Mundartgedichten von Marianne Grund und stimmungsvoller
Musik mit dem Klarinettisten Wenzel
Grund.
Lassen Sie sich überraschen von den Worten
und Klängen, die entstehen, wenn sich
die beiden Künstler vom Publikum spontan inspirieren lassen.
www.wenzelgrund.com www.
marianne-schreibt.ch
Der Verein Konzertszene Burgdorf freut
sich besonders, das Duo dieses Jahr wieder
präsentieren zu dürfen. Das Tanguealo
Duo aus Argentinien sind: Jonatan Blaty (Gitarren, Bandoneon, Gesang)
und Narciso Saul (Gitarren, Gesang).
MYALL-LAKE unplugged
| 21 / 23 Uhr |
MYALL - LAKE ist eine der beständigsten Rockbands in der Region, welche
seit Jahren in beinahe unveränderter
Besetzung zusammenspielt.
Chris (Leadgesang), Tom (Schlagzeug),
Mike (Bass) sowie die beiden Gitarristen
Patrick und Rushi verbindet eine ungebrochene Leidenschaft für ihre ungestüme Musik. Myall-lake ist bekannt als mitreissende Liveband mit intensiver Ausstrahlung.
26 | Stadtkirche | Kirchbühl 26
Konzertchor Burgdorf
| 17 / 18 Uhr |
Der Konzertchor erarbeitet für sein Konzert
im März 2015 ein Meisterwerk des 20. Jh.:
«Le Roi David» von Arthur Honegger.
Kilian Ziegler – «The Phantom of the Apéro –
ein Wortspielbuffet»
An der Kulturnacht werden Kostproben gezeigt. Die gegensätzlichen Bilder aus dem Leben
König Davids sind in dramatische, expressive,
aber auch berührend lyrische Musik gesetzt,
die für die Zuhörenden leicht zugänglich und
nachvollziehbar ist. Am Klavier Kathrin Hartmann, Leitung H.-U. Fischbacher.
| 20 / 21 / 22 / 23 Uhr |
Uhren, Schoggi und Käse: dafür ist die
Schweiz bekannt. Den Apéro kennt keiner.
Warum? Ist er doch bei jeder Feier allgegenwärtig.
Bei Kilian Ziegler erfährt der Apéro die Anerkennung, die er verdient. Denn der Slam Poet
kennt die Geheimnisse, Eigenheiten und Schokoladenseiten des Apéros und weiss sie in
seinem ersten Bühnenprogramm gekonnt mit seinem Publikum zu
teilen. Begleitet wird er dabei von Samuel Blatter am Piano.
Cantabellas Schlagerparade
| 19 Uhr |
Einmal mehr lässt Cantabella auch an
der diesjährigen Kulturnacht vergangene Konzert-Highlights aufblitzen.
Wie gewohnt, ertönt Chormusik mit
Pepp – zum Singen und Zuhören ein echter Genuss. Lassen Sie sich überraschen!
25 | Stadthauskeller |
NZN (Never Zay Never)
| 19 Uhr |
Rap! NZN ist eine 3-köpfige Crew aus
CH/UK mit Raps auf DE, ENG, FR, mit DJ!
Die Jungs legen höchsten Wert darauf,
authentische Musik zu produzieren, und
gehen live deftig ab! Time for some real
Hip-Hop!
Menu à la carte mit dem Kirchenchor
| 20 Uhr |
Musikalische Leckerbissen von Heinrich
Schütz bis Nana Mouskouri – liebevoll zubereitet und pfiffig serviert!
Zum bunten 5-Gang-Ohrenschmaus
laden herzlich ein:
Reformierter Kirchenchor, Leitung: Ursula
Steiner, Orgel: Martin Geiser, Gitarre:
Mathias Jakob
Reformierter Kirchenchor:
Josef Gabriel Rheinberger, Requiem in d op.
194 für Chor und Orgel
Stephen King’s MISERY | 19 Uhr |
Der Welterfolg als atemberaubender Theaterthriller! Den ungleichen
Kampf zwischen einem Schriftsteller
und seinem grössten Fan schildert
Stephen King, der Meister des Gruselthrillers, als psychopathische Liebe
und einen verzweifelten Kampf um
Leben und Tod.
| 21 Uhr |
Rheinberger ist ein bedeutender Repräsentant der klassisch-romantischen
Epoche.
In diesem Werk – seiner letzten vollendeten Kirchenkomposition – verschmilzt die
Orgel restlos mit den Singstimmen. Orgel:
Jürg Käser, Leitung: Hans Ulrich Grütter.
Nächtliche Lieder mit dem Trio Vicaro
| 22 Uhr |
Das Trio Vicaro unterhält Sie mit nächtlichen Liedern aus verschiedensten Epochen.
Ab Ende Oktober exklusiv an den Burgdorfer Krimitagen. Mit Bettina
Bohner und Sergio-Maurice Vaglio.
Kopfsalat | 20 / 21 Uhr |
Das Projekt «Kopfsalat» ist eine Kabarett-Mixed-Show mit jeweils vier KleinkünstlerInnen aus dem deutschsprachigen
Raum. Feinster Salatmix mit Dressing
«Surprise».
Lassen Sie sich überraschen! Sopran: Violette Knausz, Bariton: Roger Bucher, Klavier: Kathrin Hartmann
Für die Kulturnacht ist Jan Ruthishauser am
Start. Ab Oktober wieder an jedem 2. Mittwoch im Monat im Theater Z.
27 | Theaterzirkus Wunderplunder | Lyssachstr. 112
Theaterzirkus Wunderplunder:
«Die Wunderlampe»
| 14 Uhr |
Mit einer kurzen Zirkusshow entführt
das Wunderplunder-Team Gross und
Klein in die magische Welt von 1001
Nacht.
Der Wunderplunder öffnet die Türen zu
seinem Winterquartier. Im Zirkuszelt
erwartet die BesucherInnen während
knapp 30 Minuten ein rasanter Mix aus
Theater, Artistik und Musik: Eine augenzwinkernde Geschichte rund
um eine geheimnisvolle Wunderlampe.
28 | Theater Z | Hohengasse 2
Salsa-Schnupperkurs | 18 Uhr |
Salsa ist der Inbegriff heisser Rhythmen,
schwungvoller Bewegungen und von Lebensfreude pur!
Spüren Sie die Musik und lassen Sie den Körper
zu den heissen Klängen abtauchen. Im Schnupperkurs werden der Salsa - Grundschritt und
ein paar einfache «Pasitos» geübt. Der Kurs ist
auch für Personen ohne Tanzerfahrung geeignet.
«1,2,3…chanson» präsentiert
Michèle Mühlemann! | 22 / 23 / 24 Uhr |
Sie ist Schweizerin und im Kongo geboren. Sie singt auf Französisch. Aber
auf der Bühne schafft sie es, dass jeder sie versteht.
Nach einem Sommer mit dem Cirque Bidon
auf den Strassen um die Schlösser der
Loire, kehrt sie mit neuen Kreationen,
Witz, Charme und riesigem Talent in die
Schloss-Stadt an der Emme zurück. Ça promet!
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 135 KB
Tags
1/--Seiten
melden