close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt Nr.39 - Klingenberg am Main

EinbettenHerunterladen
Nr. 39
http://www.klingenberg-main.de/
38. Jahrgang
16. Oktober 2014
e-mail: amtsblatt@klingenberg-main.de
Bayerntour
Am 07.10.2014 war
Carolin Reiber mit ihrem Team zu Gast in
unserer Stadt, um im
Rahmen ihrer Bayerntour – entdecke die
schönsten Orte im Freistaat –
eine Sendung über
Klingenberg a.Main
aufzuzeichnen.
Die Sendung erscheint
im Bayerischen Fernsehen am 22.10.2014 um
20:15 Uhr.
(Wiederholungen am 23.10.2014, 02:10 Uhr und 14:15 Uhr).
Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Beteiligten, die am Gelingen dieser Fernsehaufzeichnung mitgewirkt haben.
Ihr
Ralf Reichwein
1. Bürgermeister
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
633
Einladung zur Sitzung des Stadtrates
am Dienstag, 21.10.2014, um 19:30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus.
Tagesordnung:
1. Bürgerfragestunde
2. Bekanntgabe von Niederschriften
3. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nicht öffentlichen Sitzungen
4. Kalkulation der Friedhofsgebühren - TZ 9 des BKPV
5. Erhöhung des Wasserpreises
6. Ungeplante Ausgaben Ing.-Leistungen für Pumpwerk Ringstraße
7. Bebauungsplan Himmeltaler Hof - Vorkaufsrechtssatzung - Veränderungssperre
8. Bebauungspläne Quetschen- und Lappengärten, Vorkaufsrechtssatzung –
Veränderungssperre
9. Zusammenarbeit mit KU Stadtwerke; Entgelt für die Einhebung der Entwässerungsgebühren
10. Erste Maßnahme aus dem ENP-Energienutzungsplan - Angebot einer kostenlosen Energieberatung für Bürger sowie Gewerbetreibende
11. Informationen des Bürgermeisters
12. Anfragen aus dem Gremium
Reichwein
1. Bürgermeister


Wir gratulieren herzlich zum
74. Geburtstag
78. Geburtstag
71. Geburtstag
71. Geburtstag
77. Geburtstag
78. Geburtstag
am 17.10.2014
am 18.10.2014
am 20.10.2014
am 21.10.2014
am 22.10.2014
am 22.10.2014
Herrn Herbert Albert
Frau Maria Fröhlich
Herrn Klaus Krody
Frau Ümmügülsüm Cat
Herrn Mustafa Aktürk
Frau Brigitte Kiermaier
Am Trieb 10
Flußweg 14
Mainstraße 19
Hofackerstraße 12
Albertwerkesiedl. 9
Im Steinig 7
#
Wir gratulieren herzlich zur Goldenen Hochzeit
am 16.10.2014
dem Ehepaar Heike und Robert Schwaegerl, Ankergasse 11

634
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Amtliche Nachrichten
Mitteilung der Stadtwerke Klingenberg (AöR)
Zum Thema: Quelle an den Weinbergen am Klingenberger Ortsausgang in Fahrtrichtung Erlenbach
Im Volksmund genannt:
„Herschwertsbrünnche“
Sehr häufig sieht man Menschen, die
ganze Kanisterbatterien mit Wasser aus
dem im Volksmund genannten „Herschwertsbrünnche“ befüllen. Manch einer
richtet sich auf eine längere Abfüllzeit ein
und dann stehen dort die Kanisterbefüller
sogar Schlange, um an das nicht trinkbare Nass zu kommen. Die Menschen
kommen mit Anhängern oder sehr großem Kofferraum.
Da fragt man sich schon, wie die Menschen dieses Wasser verwerten und die
Stadtwerke hegen die Hoffnung, dass dieses Wasser auf keinen Fall getrunken
wird.
Und weil die Stadtwerke um die Gesundheit der Menschen besorgt sind, wurde eine
mikrobiologische Untersuchung gem. der Trinkwasserverordnung durch das Institut
Dr. Nuss aus Bad Kissingen veranlasst. Das Ergebnis liegt nun vor und ist nachfolgend abgedruckt.
Parameter
Wassertemp.
Elektr. Leitf.. bei 25°*
Coliforme Keime
Einheit
°C
µS/cm
KBE 36°
in 100 ml
Koloniezahl
KBE 22° in 1 ml
Koloniezahl
KBE 36° in 1ml
KBE: koloniebildende Einheiten
Befund
Grenzwerte
Untersuchungsmethode
14,0
532
>100
2790
0/100 ml
DIN 38404-C4
EN 27888
EN ISO 9308-1
115
59
100
100
TrinkwV, Al. 5
Teil I, d/bb
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
635
Im Ergebnis bleibt festzustellen, dass das Brunnenwasser jede Menge coliforme
Keime enthält. Der Grenzwert liegt hier bei 0 ! Doch, was sind coliforme Keime?
Das kann man ganz einfach im Internet nachlesen.
Der Nachweis von diesen Parametern ist ein direkter Hinweis auf eine frische fäkale
Verunreinigung (bei Ecoli Bakterien) bzw. auf eine ältere fäkale Verunreinigung
(bei coliformen Keimen) des Brunnenwassers durch menschliche oder tierische
Darmausscheidungen. Coliforme Keime können neben Warmblüterfäkalien aber
auch durch Eindringen von Oberflächenwasser bzw. durch nährstoffreiche Umweltmaterialen verursacht werden.
Damit entspricht dieses Wasser nicht den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.
Eine Gesundheitsgefährdung durch den Genuss dieses Wassers ist gegeben
bzw. ist nicht auszuschließen.
Darauf möchten die Stadtwerke hinweisen und stellen ganz klar, dass dieser
Brunnen nicht zu den Anlagen der Klingenberg Trinkwasserversorgung gehört.
Um Kenntnisnahme wird gebeten.
Der Vorstand
Vollzug der Weingesetze (Meldewesen 2014)
Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau hat der Stadtverwaltung
die Vordrucke zur Traubenernte- und Weinerzeugungsmeldung überlassen, welche im Rathaus Zi.Nr. 2 erhältlich sind und die Grundlage für das Vermarktungskontingent bilden. Abgabetermin für diese Meldung ist der 15. Januar 2015. Die
Nichteinhaltung dieser Meldepflicht kann zu schwerwiegenden Konsequenzen führen.
Im Interesse einer zügigen Bearbeitung durch die Weinbauverwaltung ist es ratsam,
die Meldung baldmöglichst nach der Ernte abzugeben.
Ausgenommen von der Meldepflicht sind Winzer, die ihre gesamte Ernte an einen
Erzeugerzusammenschluss, z.B. Genossenschaft abliefern.
Einweihung des Lückenschlusses Sonnenweg
in der Terrassensteillage
Liebe Klingenbergerinnen und Klingenberger,
die Stadt Klingenberg a.Main, der Weinbauverein und die Teilnehmergemeinschaft
laden Sie sehr herzlich zur Einweihung des Lückenschlusses Sonnenweg am
Freitag, 17.10.2014, um 13:00 Uhr,
ein. Treffpunkt ist der Parkplatz auf der Clingenburg. Anschließend wandern alle
Teilnehmer zum Lückenschluss. Dort findet die Begrüßung durch Bürgermeister
Reichwein statt. Danach folgen die Grußworte der Ehrengäste, die Erläuterungen
und Anmerkungen zu dieser Baumaßnahme durch den Vorsitzenden des Weinbauvereins, Herrn Friedrich Herkert, den örtlichen Beauftragten der Teilnehmergemeinschaft, Herr Willi Stritzinger und der Fa. Michel-Bau, Herrn Carl Pioch. Nach der
636
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Segnung des Lückenschlusses setzen die Vertreter der am Verfahren beteiligten Behörden jeweils eine Weinrebe. Umrahmt wird die Veranstaltung vom Musikverein
Klingenberg.
Auf Ihre Teilnahme freuen sich
Ralf Reichwein
1. Bürgermeister
Peter Doneis
Vorsitzender des Vorstands der
Teilnehmergemeinschaft Klingenberg a.Main 1
Friedrich Herkert
1. Vorsitzender Weinbauverein
Klingenberg
Willi Stritzinger
Örtl. Beauftragter der Teilnehmergemeinschaft Klingenberg a.Main 1
Fundsachen:
Folgendes wurde dem Fundamt der Stadt Klingenberg abgegeben oder gemeldet:
ein Goldring
Fundgegenstände werden während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus,
Zimmer Nr. 2 (EG) abgegeben, bzw. werden entsprechende Auskünfte erteilt.
Pressemitteilung der Stadtwerke Klingenberg (AöR)
zum Thema: Bürgerbeteiligung
Bisher war es nur eine Planung.
Jetzt aber setzen die Stadtwerke bis zum Jahresende die Bürgerbeteiligung an dem
Klingenberger Energiewerk um und lösen damit ein Versprechen gegenüber den
Bürgern ein. Was die Verträge angeht, ist die Abstimmung mit einem Fachanwalt
für das Bankenrecht (BaFin) erfolgt, der Bayerische Kommunale Prüfungsverband
aus München sowie die Rechtsaufsicht in Miltenberg, die von den Stadtwerken in
das Verfahren einbezogen wurden, haben grünes Licht gegeben. Der Stadtrat unterstützt die Bürgerbeteiligung und erhofft sich ein breites Interesse innerhalb der Bevölkerung.
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
637
Die Stadtwerke Klingenberg sind der festen Auffassung, eine rechtlich saubere und
wirtschaftlich sichere und sinnvolle Form der Bürgerbeteiligung aufzulegen, die die
geringsten Risiken für die Kapitalgeber mit sich bringt. Es werden feste Zinssätze
gezahlt; 2,5 % zum Beispiel für Stadtwerkekunden und 2,1 % für alle anderen Kapitalgeber. Mit einer 5 – jährigen Laufzeit wurde auch ein für alle Beteiligten überschaubarer Anlagezeitraum gewählt. Man weiß ja nie, wo die Zinsen zukünftig hingehen werden.
Die Stadtwerke haben jetzt die gelisteten Interessenten für die Bürgerbeteiligung angeschrieben und mit ersten Informationen versorgt. Bis zum Ende Oktober werden
die Stadtwerke allen Interessenten auch den Zeichnungsschein sowie alle weiteren
erforderlichen Unterlagen zusenden.
Ziel ist es, dieses Verfahren in diesem Jahr zu Ende zu bringen.
Am nächsten Mittwoch bei der Bürgerversammlung der Stadt Klingenberg hat jeder
Interessent die Gelegenheit, sich über das Projekt zu informieren. Vertreter der
Stadtwerke stehen Rede und Antwort. Interessierte können sich aber auch unter buergerbeteiligung@klingenberg-main.de direkt an die Stadtwerke wenden.
Totengedenkfeiern an Allerheiligen
An Allerheiligen finden wie in jedem Jahr auf den Friedhöfen der Stadt Klingenberg
a.Main die Totengedenkfeiern statt.
Wir bitten die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen der Gedenkfeier einen würdigen Rahmen zu verleihen. Die Bevölkerung ist zu diesen Gedenkfeiern sehr herzlich
eingeladen.
Die Totengedenkfeiern auf den Friedhöfen beginnen:
im Stadtteil Trennfurt
um 13:30 Uhr
im Stadtteil Klingenberg um 14:30 Uhr
im Stadtteil Röllfeld
um 16:00 Uhr
Erscheinungstermin Amtsblatt und Annahmeschluss
am Do., 23.10.2014, Einsendeschluss dafür ist am Freitag, 17.10.2014
am Do., 30.10.2014, Einsendeschluss dafür ist am Freitag, 24.10.2014
Tel. 133 21, Fax 133 38, amtsblatt@klingenberg-main.de.
Nachdenkliches: Millionen fangen an
Sicher, wir alle wollen die Welt verbessern. Aber was kann man sofort und ohne
großen Aufwand tun? Die Antwort ist: Viele können viel erreichen. In Deutschland
leben Millionen Menschen, von denen jeder seinen Beitrag leisten kann. Jeden Tag.
Und meistens, ohne eine große Sache daraus zu machen. Man muss einfach nur anfangen…
Wenn wir Produkte aus Entwicklungsländern kaufen, können wir darauf achten,
dass sie unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden. Wir können… Menschen in die Gesellschaft integrieren, die bisher durch eine Behinderung ausgeschlossen waren….
638
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Vielleicht sind es nur kleine Schritte. Aber es sind Schritte von Millionen Menschen,
die einen großen Unterschied machen. .„Große Veränderungen fangen klein an“ –
zum Beispiel in der Anzeige mit eben diesem Titel - von einem großen deutschen
Unternehmen
Süddeutsche Zeitung
Von Bürgern für Bürger
Haben Sie von privat etwas zu verschenken oder tauschen? Dann können Sie dies
unter dieser Rubrik kostenfrei veröffentlichen.
Produkt von privat
Zu verschenken: AEG Gefriertruhe 120 x 60 x 90 - Selbstabholung
.
Anbieter
0151 20653169
KiTa-Nachrichten
Herbstferienprogramm der Kita – Sonnenschein
Hier haben wir für Euch auch in diesem Jahr ein Herbstferienprogramm, mit neuen
Aktionen geplant. Interessiert?
Herbstferien – Programm 2014
Mo., 27.10.: Wir machen Loom-Bänder
Di., 28.10.:
Wir basteln Halloween-Deko & ein Mitbringsel für jedes Kind zum
mitnehmen
Mi., 29.10.: Wir kaufen Zutaten für unsere Kürbissuppe
Do., 30.10.: Wir kochen eine leckere Kürbissuppe und essen sie zu Mittag
Fr., 31.10.: Wir backen Halloween-Muffins und verspeisen diese zu unserer Halloween-Party
Anmelden können sich Kinder ab 6 Jahren bis Donnerstag, den 23.10.2014 in
der Kindertageseinrichtung Sonnenschein, Glashausweg. 1, 63911 Klingenberg
unter der Telefonnummer 09372/2818 montags – freitags 8 – 9 Uhr und 13 – 15
Uhr.
Nähere Informationen erhalten Sie bei der Abholung ihres Anmeldebogens.
Die Schulkinder und ihre Erzieher/Innen freuen sich auf Euch!
Schulische Nachrichten
Dr.-Konrad-Wiegand-Grundschule
Dr.-Konrad-Wiegand-Mittelschule Klingenberg a.Main
Elternbeirat 2014/15
Am 01. Oktober 2014 fand die Wahl des Elternbeirates statt.
Folgende Personen wurden in den Elternbeirat gewählt.
Grundschule
Mittelschule
Huth Rüdiger, Vorsitzender
Gies Martina, Vorsitzende
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
639
Reinhart Claudia (Stellvertreterin)
Schmitt Erika, (Stellvertreterin)
Desat Ceylan, (Kassier)
Lang-Godbergen Bettina, (Schriftführerin)
Imhof Melanie
Pascual Rubio Stephanie
Volz Alexandra
Trabold Helga
Becker Stephanie
Reiß Patricia
Kern Uwe
Dölen Hatice
Wüst Kerstin
Klingenberg a.Main, 02. Oktober 2014
gez. Monika Bachmann ,KRin, (Vorsitzende des Wahlvorstands)
Bereitschaftsdienste
Nacht- und Bereitschaftsdienst der Apotheken Raum Obernburg
Do., 16.10.
Fr., 17.10.
Sa., 18.10.
So., 19.10.
Mo., 20.10.
Di., 21.10.
Mi., 22.10.
Do., 23.10.
Post-Apotheke
Franken-Apotheke
Alte-Stadt-Apotheke
Bachgau-Apotheke
Markt-Apotheke
Elsava-Apotheke
Sonnen-Apotheke
Markt-Apotheke
Sebastian-Apotheke
Fr., 24.10. Turm-Apotheke
Großostheim, Bachstraße 2
Wörth, Odenwaldstraße 8
Obernburg, Römerstraße 35
Großostheim, Breite Straße 47
Kleinwallstadt, Fährstraße 2
Elsenfeld, Marienstraße 30
Elsenfeld, Marienstraße 6
Mönchberg, Hauptstraße 71
Wenigumstadt, Balduinistraße 4
Großwallstadt, Hauptstraße 19
06026/5222
09372/944494
06022/8519
06026/6616
06022/21225
06022/9100
06022/8960
09374/99927
06026/4883
06022/22744
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Erich Plattner
Dr. med. Udo Vogel
Facharzt für Innere- und Allgemeinmedizin
Diabetologie und Palliativmedizin
Facharzt für Innere Medizin
und Diabetologie
Dr. med. Maximilian Ide
Facharzt für Allgemeinmedizin – Notfallmedizin
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Galgenstraße 6 - 63939 Wörth
Tel. 09372 / 5423, Fax 09372 / 71939, http://www.praxis-woerth.de/
Die Praxis ist von Montag, 27.10. bis einschließlich
Freitag, 31.10.2014 wegen Urlaub geschlossen.
Vertretung haben: Gemeinschaftspraxis Drs. Fehn/Beck/Lehr in Wörth, Tel. 71666
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, den Sie unter der Telefon-Nr. 116 117 erfragen können.
In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte Tel.-Nr. 112.
Nacht- und Bereitschaftsdienst der Apotheken Raum Miltenberg
Do., 16.10. Löwen-Apotheke
Amorbach, Löhrstr. 4
09373/1616
640
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Fr., 17.10.
Sa., 18.10.
So., 19.10.
Mo., 20.10.
Di., 21.10.
Mi., 22.10.
Do., 23.10.
Fr., 24.10.
Martins-Apotheke
Michaelis-Apotheke
Nord-Apotheke
Cäcilien-Apotheke
Abtei-Apotheke
Alte Stadt-Apotheke
Anker-Apotheke
Mäander-Apotheke
Bürgstadt, Miltenberger Str.7
Miltenb., Bürgstadter Str. 26
Miltenberg, Brückenstr. 25
Eichenbühl, Alte Steige 3 A
Amorbach, Debonstr. 3d
Miltenberg, Hauptstr. 116
Miltenberg, Hauptstr. 21-23
Miltenberg, Hauptstr. 32
09371/7009
09371/4499
09371/3130
09371/68054
09373/97370
09371/97460
09371/9734-0
09371/2944
Tierärztliche Notdiensttermine
18. – 19.10.14 Herr J. H. Koch, Seeweg 5, 63906 Erlenbach, Tel: 09372-9407871
25. – 26.10.14 Frau Dr. L. u. Herr A. Gräf, Marienstr. 31, Elsenfeld, Tel: 06022/
623981
01. (Allerheiligen) – 02.11.14 Herr Dr. G. Schertle, Schloßplatz 5, Amorbach, Tel:
09373/99815
Auch Rettungsdienst über 112 alarmieren
Der einheitliche Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst im Landkreis Miltenberg sowie Stadt und landkreis Aschaffenburg ist die Rufnummer 112, analog dem
europaweiten Notruf. Dieser geht bei der Integrierten Leitstelle Bayerischer Untermain in Aschaffenburg ein. Von dort aus koordiniert der ILS alle Notfälle aus einer Hand und veranlasst umgehend das Ausrücken der entsprechenden Rettungsfahrzeuge und des Notarztes. Somit wird den Bürgern auf schnellstem Weg geholfen.
Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst hat eine zentrale Nummer: 116 117
Wer nachts oder am Wochenende dringend einen Arzt braucht, muss sich nur
noch die Telefonnummer 116 117 merken. Die neue einheitliche Rufnummer
funktioniert ohne Vorwahl, gilt bundesweit und der Anruf ist kostenlos.
Notrufe bei Störungen im Bereich der Strom-, Gas- und Wasserversorgung
außerhalb der Geschäftszeiten
Stromversorgung
- Stadtteile Klingenberg + Trennfurt (EZV Wö.)
- Stadtteil Röllfeld (Bayernwerk)
Gas- und Wasserversorgung (Open Grid Europe)
Abwasserentsorgung (Amme Erlenbach)
0171 / 5 18 55 92
0941 / 28003366
0 80 01 01 27 07
01 60 / 96 31 44 41
Kirchliche Nachrichten
Neuapostolische Kirche Gemeinde Klingenberg
Gottesdienstzeiten: Sonntag, 9:30 Uhr, Mittwoch, 20 Uhr
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
641
Kath. Pfarrgemeinde St. Pankratius Klingenberg
E-Mail: pfarrei.klingenberg@bistum-wuerzburg.de, Tel. 2536
Do 16.10.
14.00 Uhr
So 19.10.
10.30 Uhr
15.30 Uhr
Do 23.10.
18.00 Uhr
20.00 Uhr
Requiem für Marga Schulz in der Pfarrkirche, anschließend Beisetzung auf dem Friedhof Klingenberg
Die Abendmesse im Pfarrheim entfällt!
29. Sonntag im Jahreskreis
Messfeier (mit Gebetsgedenken für Ottmar Faust)
Beauftragungsfeier des neuen Gottesdienstbeauftragten
Michael Straub in der Neumünsterkirche in Würzburg
Messfeier im Pfarrheim (mit Gebetsgedenken für Anna Peuser-Nickles und Familien Nickles und Gröhling)
Treffen der Pfarrgemeinderat Vorstände in Trennfurt
Pfarrheim
Das Pfarrbüro Klingenberg bleibt am 20. und 21.10. geschlossen.
Pfarreiengemeinschaft St. Michael – Neuer Gottesdienstbeauftragter
In den vergangenen Monaten absolvierte Michael Straub in einem Diözesankurs eine Ausbildung zum Gottesdienstbeauftragten. Am Sonntag, 19. Oktober um 15.30
Uhr erhält er von Herrn Domkapitular Dr. Helmut Gabel in der Würzburger Neumünsterkirche im Rahmen einer Beauftragungsfeier gemeinsam mit Kurskollegen für
diesen Dienst die bischöfliche Beauftragung.
Am Sonntag, 26. Oktober, findet um 10.30 Uhr die Einführung im Rahmen des
Sonntagsgottesdienstes in der Pfarrkirche Klingenberg statt.
Kath. Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Röllfeld
E-Mail: pfarrei.roellfeld@bistum-wuerzburg.de, Tel. 2558
Fr 17.10.
19.00 Uhr
So 19.10.
9.00 Uhr
Mo 20.10.
Do 23.10.
19.00 Uhr
20.00 Uhr
Fr 24.10.
19.00 Uhr
642
Messfeier (mit Gebetsgedenken für Fridolina May,
lebende und verstorbene Angehörige und Wohltäter)
29. Sonntag im Jahreskreis
Messfeier mit Kolping Wallfahrt und Prozession
durch Röllfeld (mit Gebetsgedenken für Gustav Zöller,
Eltern und Schwigereltern und Angehörige)
anschließend Kolpingstreffen im Pfarrheim
Rosenkranzandacht (Fr. Vill)
Treffen der Pfarrgemeinderat Vorstände in Trennfurt
Pfarrheim
Messfeier (mit Gebetsgedenken für Brigitta und Alois
Ludwig und Eltern und Helmut und Anneliese Ebert //
Anna und Wolfgang Zöller und Eltern)
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Sa 25.10.
18.30 Uhr
Vorabendmesse (mit Gebetsgedenken für Verstorbene
der Familie Adrian und für Christian Süppel // Heinz
Renz und Tochter Waltraud // als Dankmesse // lebenden und verstorbenen Angehörige des Schuljahrganges
1938 und Franz Keimel // Familien Rein, Werner und
Walther und Angehörige // Lebende und Verstorbene
des Jahrgangs 1939 // Anni und Lothar Weinkötz und
lebende und verstorbene Angehörige)
Kath. Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Trennfurt
E-Mail: pfarramt@magdalena-trennfurt.de, Tel. 92 11 15
Do, 16.10.
18.30 Uhr
Sa, 18.10.
18.30 Uhr
Oktoberrosenkranzandacht gestaltet vom Frauenbund
anschließend Erntedankfeier im Pfarrheim
Kollekte für Missio Aachen und München
Vorabendmesse mit Gebetsgedenken für Wenzel und
Thea Knobl und Angehörige – für Elfriede Link und
verstorbene Angehörige – für Willi und Therese Reinhart und Angehörige – für Pfr. Alfred Rosenberger
Mo, 20.10.
Di, 21.10.
18.30 Uhr
18.30 Uhr
Rosenkranz
Messfeier mit Gebetsgedenken für Anna Zöller
Do, 23.10.
18.30 Uhr
Oktoberrosenkranzandacht
Fr, 24.10.
11.00 Uhr
Wortgottesfeier anschließend Urnenbeisetzung Herta
Langner
Am Donnerstag, 16.10., ist das Pfarrbüro in Trennfurt wegen einer Fortbildung
geschlossen, am Freitag 17.10. ist das Pfarrbüro von 9 bis 13 Uhr besetzt.
Fensterputzaktion! An alle fleißigen ehrenamtlichen Helferinnen.
Eine Putzaktion steht in unserem neuen Pfarrheim St. Josef in Trennfurt an. Es sollen alle Fenster durchgeputzt werden. Bitte eigene Putzutensilien mitbringen.
Termin: Freitag, 17.10.14 ab 14 Uhr. Wir freuen uns auf viele helfende Hände.
Pfarrgemeinderat
Evang.-Luth. Trinitatis-Gemeinde Klingenberg-Wörth
Tel. 40 97 32 oder 29 29, E-Mail: pfarramt.klingenberg-woerth@elkb.de
Gottesdienste:
Sonntag, 19. Oktober - 18. Sonntag nach Trinitatis
09:30 Uhr - Abendmahlsgottesdienst mit Wein in der Trinitatis-Kirche Klingenb.
10:45 Uhr - Gottesdienst in der Wendelinuskapelle in Wörth
Veranstaltungen:
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
643
Kinderbibeltag
"Ihr werdet euch wundern..!" so lautet das Motto der diesjährigen Kinderbibeltages.
Am Samstag, 18. Oktober von 9.30 - 15.30 Uhr sind alle Vorschul- und Grundschulkinder dazu herzlich eingeladen in die Evangelische Trinitatis-Kirche nach
Klingenberg. Wir hören an diesem Tag miteinander die wunderbare Geschichte von
der Heilung eines Gelähmten, spielen und singen, und nachmittags können die Kinder wieder an verschiedenen kreativen Stationen das Thema vertiefen. Bitte bringt
eine eigene Tasse und einen Beutel mit, sowie 4,- € (Geschwister 2,- €).
Anmeldung: Evang. Pfarramt Klingenberg, Tel.: 09372/ 29 29
Seniorennachmittag
Neben Kaffeetrinken und Besinnlichem ist ein buntes Unterhaltungsprogramm geplant. Auch neue Gesichter sind uns herzlich willkommen!
Dienstag, 21. Oktober um 14:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus, Klingenberg
Über Kuchenspenden würden wir uns freuen.
Kontakt: Katharina Schmitt, Tel. 09372/ 10 59 0
Mitfahrgelegenheit: Werner Felicetti: Tel. 09372/ 10 31 3
Kirchenvorstandssitzung
Mittwoch, 22. Oktober um 19:30 Uhr, öffentlichen Kirchenvorstandssitzung
der Trinitatis-Gemeinde Klingenberg/Wörth, im Evang. Gemeindehaus in Wörth
KiKi-Kindermorgen
Hast Du Spaß am Singen, Spielen, Basteln und hörst Du auch so gerne Geschichten
über Jesus wie Rabe-KIKI, unser Kinderkirchen-Maskottchen? Dann komm!!! Wir
freuen uns schon auf Dich!!!
Samstag, 25. Oktober, Evang. Gemeindehaus in Wörth, von 10 Uhr – 12 Uhr
Ökum. Eine-Welt-Stand im evang. Gemeindehaus, Klingenberg
Öffnungszeiten: Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst
Evang.-Luth. Pfarramt Klingenberg
Pfr. Hannes Wagner: Tel. 40 97 32 - Montag freier Tag.
Pfrin. Marjaana Marttunen-Wagner: befindet sich im Mutterschutz
Pfarramtssekretärin Birgit Bonn: Tel. 29 29 – Mi., Do. von 9 - 12 Uhr
E-Mail: pfarramt.klingenberg-woerth@elkb.de
Brauchtum, Kultur, Soziales
Frauenbund Trennfurt
Rosenkranzandacht am Donnerstag, 16. Oktober, um 18:30 Uhr in der Kirche,
anschließend Erntedankfeier mit Zwiebelkuchen und Most im Pfarrheim
Herzliche Einladung an alle, auch Nichtmitglieder sind willkommen, zu unserer
Erntedankfeier. Nach dem besinnlichen Teil in der Kirche ist Genießen angesagt
bei Most, Zwiebel- und Apfelkuchen im Pfarrheim.
644
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Röllfelder Theaterhasen
„Wellnessfarm & Liebeswahn“ - Premiere: 25.10.2014
Weitere Termine: 31.10 & 01.11.2014
Kartenvorverkauf im Röllfelder Lädchen
Eintritt: 8.- € - Einlass: 19 Uhr – Beginn: 20 Uhr
SPD-Ortsverein
Die nächste öffentliche Versammlung des SPD-Ortsvereins findet am Montag,
27.10.2014 um 19.30 Uhr statt. Themen sind u.a.: Bericht aus der Stadtrats- und
Kreistagsfraktion, Diskussion über aktuelle Themen aus der Kommunalpolitik.
Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.
Der Versammlungsort wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
Schuljahrgang 1938 Röllfeld.
Herzliche Einladung zum gemütlichen Beisammensein am Samstag, 25.10.2014
nach dem Gottesdienst im Gasthaus "zum Anker" in Röllfeld.
Schuljahrgang 1941/42 Klingenberg
Es is widder mol Zeit zusommezukumme. Des wär am Diensdach, 11.11.2014, um
19 Uhr im „Rebstöcksche“ bei de Ulla. Wer Lust hot, konn a maskiert kumme.
Sachts de Auswärdische, vor allem de Mädschen, dass mer a widder genuch sin.
Spessartbund Ortsgruppe Klingenberg 1904 e.V.
Seniorenfahrt in den herbstlichen Spessart am 22. Oktober zur Heppe, am Fuße
der Geißhöhe. Anmeldung bei Fam. Fischer, Tel. 10870. Abfahrt: Hemmelrath
13:30 Uhr, Weingut 13:35 Uhr und Winzerfestplatz 13:40 Uhr.
Wanderung Esskastanienlehrpfad
Liebe Wanderfreunde, die Wanderung Esskastanienlehrpfad wird vom 26.10. auf
den 02.11.14 verlegt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang der Schlucht. Ich freue
mich auf zahlreiche Beteiligung - Frisch auf, Jennifer Mayer
Kolpingjugend und Kolpingfamilie Röllfeld informieren:
Bezirkswallfahrt am Sonntag, 19.10.2014:
Vor 50 Jahren wurde in Röllfeld die erste Kolpingjugendgruppe gegründet. Aus diesem Anlass führt in diesem Jahr die Kolpingsfamilie Röllfeld die gemeinsame Bezirkswallfahrt 2014 der Bezirke Obernburg und Miltenberg durch. Dazu sind alle
Mitglieder, ihre Freunde mit ihren Familien und Interessierte vom ganzen Untermain
recht herzlich eingeladen. Ablauf:
8:50 Uhr Aufstellung des Bannerzuges vor der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“.
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
645
9:00 Uhr Familiengottesdienst in der Pfarrkirche mit Bezirkspräses Reinhold Ball
und dem neuen Diözesanpräses Jens Johanni. Musikalische Begleitung: Kolpingchor
ChOrange.
Anschl. ca. 10:00 Uhr Beginn der Bezirkswallfahrt unter Begleitung des Musikvereins Röllfeld. Wallfahrtsweg: Rund um Röllfeld, mit Station an der Hochkreuzkapelle. Der Weg ist kinderwagentauglich, deshalb sind auch besonders junge Familien mit ihren Kindern herzlich dazu eingeladen. Bitte zur Wallfahrt das neue Gotteslob mitbringen.
ca. 11:00 / 11:30 Uhr Eintreffen der Wallfahrer am Pfarrheim Röllfeld mit anschl.
Mittagessen (Anmeldung bis 16.10. erforderlich unter Andre.Zoeller@web.de oder
09372-7083107), anschließend Kaffee und Kuchen.
Gruppenstunden:
Die Gruppenstunden finden immer freitags, abwechselnd für die 3.- 4. Klasse und
für die 5.-7. Klasse, statt.
Freitag, 17.10.: Gruppenstunde für die 3. und 4. Klasse, Thema: Kürbis schnitzen.
Freitag, 24.10.: Gruppenstunde für die 5.-7. Klasse, Thema: Kürbis schnitzen.
Zeit und Ort: 16.30 Uhr – 17.30 Uhr im Pfarrheim Röllfeld. Schau doch mal
vorbei – die Gruppenleiter der Kolpingjugend Röllfeld freuen sich auf dich!
Kolpingjugend Trennfurt
Die Gruppenstunden beginnen bis auf weiteres donnerstags bereits um 17 Uhr (Ende
ca. 18 Uhr). Treffpunkt ist immer der Jugendraum im Pfarrheim.
Kolpingfamilie Trennfurt
Kleidersammlung am Samstag, 25.10.14
Am Samstag, 25.10.14 führt die Kolpingfamilie Trennfurt ab 9 Uhr wieder eine
Kleidersammlung durch. Säcke liegen in der Kirche und bei Bäckerei Kirchgässner
aus oder können bei Jürgen Elbert, Kolpingstraße 7 (Tel 92 10 08) angefordert werden. Es können aber auch andere „reißfeste“ Säcke verwendet werden (bitte keine
gelben Säcke).
Gesammelt werden neben gut erhaltener Kleidung auch Tisch und Bettwäsche, Lederwaren (Handtaschen, Lederjacken…) und Schuhe (bitte paarweise gebündelt).
Der Erlös ist wieder zur Tilgung der Pfarrheimschulden bestimmt.
Bezirkswallfahrt am 19.10.14 in Röllfeld
Abfahrt: 08.30 Uhr Abfahrt am Pfarrheim (zur Bildung von Fahrgemeinschaften)
Beginn: 08:50 Uhr Aufstellung vor der Kirche
Gottesdienst: 09:00 Uhr in der Röllfelder Pfarrkirche
Wallfahrt: 10:00 Uhr zur Hochkreuzkapelle (Weg ist Kinderwagentauglich)
Mittagessen: 11.30 Uhr Mittagessen im Pfarrheim am Schanzweg.
Freiwillige Feuerwehr Trennfurt - Termine:
Do. 16.10.
So. 19.10.
646
18.30 Uhr
10.00 Uhr
Jugendübung
Besuch Weißwurstfrühstück Schützenverein Trennfurt
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Di. 21.10.
Do. 23.10.
Fr. 24.10.
Sa. 25.10.
19.30 Uhr
18.30 Uhr
18.30 Uhr
18.00 Uhr
Übung
Jugendübung
Abfahrt zur Atemschutzstrecke
Haxenessen im Schulungsraum
Freiwillige Feuerwehr Röllfeld - http://www.feuerwehrroellfeld.de/130/
Do. 02.10.14
Sa. 04./11.10.
Mi. 08.10.
Übung Aktive Wehr (Beginn 19:00 Uhr)
Technischer Dienst (Beginn 15:00 Uhr)
Jugendübung (Beginn 18:00 Uhr)
1864  150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Klingenberg  2014
http://www.Feuerwehr-Klingenberg.eu/
Termine:
Mi. 15./22.10 18:30 Übung Minis & Jugend
Fr. 24.10.14
19:00 Einsatzübung Brand
Sa. 01.11.14
14:00 Totengedenken
Gesang und Musik
Gesangverein 1863 Klingenberg - http://www.gesangvereinklingenberg.de/
Die nächste Chorprobe für unseren DaCapo-Chor findet am Freitag, 17.10., um
20 Uhr, im Katholischen Pfarrheim statt. Wir freuen uns immer über neue Sängerinnen und Sänger. Nur Mut!
Der Musikverein Klingenberg e.V. informiert: www.mvklingenberg.de
2. Preisschafkopf des MVK am Fr.24.10. 2014
Am Freitag, 24.Oktober findet im Pfarrheim Klingenberg der 2. Preisschafkopf
des Musikvereins Klingenberg statt. Beginn ist um 19 Uhr.
1. Preis: 30% des Startgeldes;
3. Preis: 10 % des Startgeldes
2. Preis: 20% des Startgeldes
4. Preis 10% des Startgeldes
und 6. Preis: je 1 Gutschein
Um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zu erhalten bzw. wegen der begrenzten Kapazität im Pfarrheim ist eine Voranmeldung wünschenswert.
Anmeldungen können ab sofort bei Klaus Gernhart e-mail: kgernhart@t-online.de
bzw. 09372 / 10777 oder bei allen Musikern des MVK erfolgen
Blasorchester/Bigband/Salonorchester MVK:
Fr.17.10. Musikalische Umrahmung der Einweihung Sonnenweg (Richtung Röllfeld) 13 Uhr – Bläserquartett - Treffen 13 Uhr Bergstraße 1 in Röllfeld
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
647
Mi.22.10.
Fr.24.10.
Mi.29.10.
Musikprobe Salonorchester 20 Uhr
2.Preisschafkopf des MVK im Pfarrheim Klingenberg, Beginn 19 Uhr
Musikprobe Blasorchester 20 Uhr
Musikverein Röllfeld 1920 e.V. - Blasmusik hören. - www.mv-roellfeld.de
Termine – Blasorchester
So. 19.10.
Bezirkswallfahrt TP 9.45 Uhr Kirche, nach der Wallfahrt Mittagessen im Pfarrheim
Mi. 22./29.10. Musikprobe, 20 Uhr
Mo.27.10.
Vorstandschaftsitzung, 20 Uhr, Altes Rathaus
Sa.01.11.
Allerheiligen 16 Uhr, TP 15.45 Uhr Friedhof in zivil
Termine- Jugendkapelle
So. 19.10.
Wertungsspiel in Hofstetten
Mo. 20.10.
keine Jugendprobe
Mo. 03.11.
Jugendprobe, 18 Uhr, Altes Rathaus
Musikverein Trennfurt 1952 e.V. – http://www.mv-trennfurt.de/
Musicarium - Tag der offenen Baustelle
Mit viel Freude laden wir alle Bewohner der Stadt Klingenberg sowie alle Mitglieder und Freunde des Musikvereins Trennfurt am Sonntag, 26.10.2014, ab 10 Uhr
recht herzlich zum Tag der offenen Baustelle in den Rohbau unseres neuen Musikerheimes „Musicarium“ ein. Das Haus befindet sich im Gänserain hinter der neuen TV-Turnhalle. Von 10 Uhr bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit den Neubau zu besichtigen. Während dieser Zeit steht der Bauausschuss für Fragen rund um das neue
Musicarium zur Verfügung. Zur musikalischen Unterhaltung spielt ab 10.30 Uhr die
Trennfurter Stammtischkapelle zum Frühschoppen auf. Um 11 Uhr informieren
Redner in kurzen Ansprachen über den Bau und dessen Fortschritt. Um 15 Uhr unterhält sie das Jugendorchester mit einem kleinen Nachmittagskonzert. Zum Mittagessen servieren die Musikerinnen und Musiker mit Braten, Steaks und Bratwürsten
eine deftige Mahlzeit. Auch der Durst kommt bei einem frisch gezapften Bier nicht
zu kurz. Zur Nachmittagszeit reichen wir Kaffee und Kuchen. Bei kühlerem Wetter
wird das Haus beheizt. Zudem wird der Bauplatz so hergerichtet, dass er mit normalen Straßenschuhen begehbar ist. Auf einen kurzweiligen und interessanten Tag im
neuen Musicarium freuen sich die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins
Trennfurt.
1. Musikprobe des neuen Vorstufenorchesters
Am Freitag, 17. Oktober 2014, um 17 Uhr, findet die 1. Musikprobe des neuen
Vorstufenorchesters im Proberaum des Musikvereins Trennfurt 1952 e.V. statt.
Dieses neue Vorstufenorchester besteht ausschließlich aus jungen Musikern, die die
ersten Grundlagen auf ihrem Instrument beherrschen und maximal 15 Jahre alt sind.
Dirigent des neuen Vorstufenorchesters wird der ebenfalls noch junge Trennfurter
Musiker Maximilian „Maxi“ Hohmann. Zu dieser ersten Musikprobe sind auch alle
Eltern dieser Musikschüler recht herzlich eingeladen. An dieser Probe stehen Tim
Zöller, Betreuer des Vorstufenorchesters sowie Michael Köhler, Dirigent des
648
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
Blasorchesters, für Fragen rund um das Orchester und das dahinter stehende Konzept zur Verfügung. Persönliche Einladungen an die entsprechenden Musikschüler
werden verteilt.
Termine Blasorchester:
Di., 21.10. Musikprobe, 19.30 Uhr
So., 26.10. Tag der offenen Baustelle
Termine Vorstufenorchester: Fr., 17.10., 1. Musikprobe, 17.00 Uhr
Sport
KKSV Trennfurt
Einladung zum Weißwurstfrühstück am 19.10.2014 ab 10 Uhr im Schützenhaus
Trennfurt.
Turnverein Trennfurt 1908 e.V. - www.tvtrennfurt.de
Wandern: Am Sonntag 19.10.2014 findet eine Wanderung nach Großheubach statt.
Die Führung übernehmen Erhard Hofmann und Heinz Schaab. Abfahrt ist um 11
Uhr am Parkplatz der Klingenberg Dekoramik.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
Turn- und Sportverein Röllfeld e.V. 1899
Sonntag, 19.10.2014 15.00 Uhr TuS Röllfeld I - Germania Dettingen
Sonntag, 19.10.2014 13.00 Uhr TuS Röllfeld II - TSV Amorbach II
Spiele der Jugendmannschaften:
U11/1 Fr., 17.10. 18:00 TSV Eschau - TuS Röllfeld
U11/2 Fr., 17.10. 18:00 TuS Röllfeld 2 - SG Eintracht Kleinheubach 2
U9/1
Sa., 18.10. 10:00 TuS Röllfeld - SV Erlenbach/Main
U9/2
Sa., 18.10. 10:00 TSV Eisenbach 2 - TuS Röllfeld 2
U13/1 Sa., 18.10. 12:45 SV Erlenbach/Main - JFG Churfranken
U13/3 Sa., 18.10. 13:15 SG A'burg-Strietwald 2 - JFG Churfranken 3
U13/2 Sa., 18.10. 14:30 JFG Churfr. 2 - FC Bürgstadt (in Kleinheubach)
U15/1 Sa., 18.10. 14:00 SV Erlenbach/Main - JFG Churfranken
U15/2 Sa., 18.10. 14:30 JFG Kickers Bachgau 2 - JFG Churfr. 2 (Pflaumh.)
U19
Sa., 18.10. 15:30 JFG Vorspessart - JFG Churfranken (in Hausen)
U17
So., 19.10. 10:30 JFG Churfr. - JFG Team Spessart (in Kleinheubach)
U13/2 Mi., 22.10. 18:00 JFG Mömlingtal - JFG Churfr. 2 (in Mömlingen)
Amtsblatt der Stadt Klingenberg Nr. 39 vom 16.10.2014
649
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
23
Dateigröße
540 KB
Tags
1/--Seiten
melden