close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info-Flyer - Turngau Neckar-Enz

EinbettenHerunterladen
Raufen und Kämpfen – spielend Kräfte messen
■
■
■
Wir sammeln einen Bewegungsschatz
Kleine Spiele – Spielformen zur Verbesserung der
aeroben Ausdauer
■
1000 Spiele – ohne Verlierer!
Wir spielen psychomotorische Spiele, die das Wir-Gefühl und das Selbstvertrauen der Kinder stärken.
Sonja Tauber, ÜL Psychomotorik
■
■
■
Aerobic-/Tabata-Intervall-Mix
■
■
■
Latino-/House-Dance-Sensation
■
Muskelkräftigungs- und Kraftausdauertraining für den ganzen Körper.
Intensives Bauchmuskeltraining zur Stärkung des Rumpfes und
Stabilisierung des Bewegungsapparates.
Silke Spandel, Aerobic Trainerin
Kohlenhydrate im Kreuzfeuer
Warum viele Trends Unsinn sind und wie man sich wirklich gesund ernähren kann, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Katayoun Emami, Dipl.-Oecotrophologin
■
Bodystyle Mix
Fasciengym – bewegt(er) leben
Ein sanftes Bewegungsprogramm für Körper, Geist und Seele. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bindegewebsmassage und das Ausrollen der
Fascien mit Hilfe einer Rolle, die auch für stabilisierende und koordinative
Übungen eingesetzt werden kann.
Sibylle Rösch, ÜL „B“, Rückentrainerin, Gesundheitsberaterin
Dieser Kurs beinhaltet zwei unterschiedliche Intervall-Methoden, ein ideales Kursprogramm um Gruppen mit verschiedenen Leistungsniveaus zu
unterrichten. Ob Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene ein jeder kommt
auf seine Kosten.
Claudia Voges, Master Aerobic Trainerin
Mal wieder richtig abtanzen, ein einfacher Aufbau der verschiedenen Schrittkombinationen führt am Ende zu einer abwechslungsreichen Choreografie.
Claudia Voges, Master Aerobic Trainerin
Die Fünf Esslinger
Was steckt hinter dem wissenschaftlich überprüften Programm zum
Erhalt von lebenslanger Fitness mit den Schwerpunkten Koordination,
Kraft und Beweglichkeit? Das Konzept und einzelne Übungsinhalte werden vorgestellt, die Vorteile des Programms erörtert.
Kathrin Edelmann, Dipl.-Sportlehrerin, Schwerpunkt Rehasport
Rücken Fit
Sport spielt eine wichtige Rolle bei Rückenschmerzen. Ein gezieltes Kraftund Fitnesstraining stärkt die Rückenmuskulatur und starke Muskeln
helfen der Wirbelsäule bei ihrer Stützfunktion. Übungsbeispiele mit und
ohne Handgeräte.
Dagmar Dautel, Sportlehrerin und Mastertrainerin
■
■
Deep Work
Ein tolles Herz-Kreislauf-Training, es formt die Figur, stärkt die Muskeln,
baut Stress ab und kurbelt die Fettverbrennung an. Es verbindet die asiatische Lehre der fünf Elemente: Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser mit
ihren unterschiedlichen Energien.
Dagmar Dautel, Sportlehrerin und Mastertrainerin
Crosstraining
Hohe Intensitäten, kurze Pausen, funktionale Übungen und die Bereitschaft
seine eigenen Grenzen kennenzulernen. All das charakterisiert „Cross
Training“. Die Umsetzung der optimalen Mischung aus Kraft- und Cardiotraining macht jedes Workout effektiv und erfolgsversprechend und
wahrt die Individualität.
David Pfahl, BA Bachelor of Arts Fitnessökonomie
Die aerobe Ausdauerfähigkeit ist eine der Grundlagen sportlicher Bewegungen. Im Arbeitskreis werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die aerobe
Ausdauerfähigkeit kindgerecht und vielseitig geschult werden kann.
Thomas Gundelfinger, Lehrer, Referent am LIS für Schulsport
■
6. „fit und gesund”
Kongress
XCO© SHAPE
Durch eine Kombination von Kräftigungsübungen mit den XCO©s und
Schrittkombinationen aus dem Tanz- und Aerobic-Bereich wird sowohl
das Herz-Kreislaufsystem angesprochen, als auch die Muskulatur gestärkt.
Neben der Oberflächenmuskulatur werden mit Hilfe der XCO©s auch die
tiefliegenden Muskeln und das Bindegewebe trainiert.
Diane Heinzelmann, ÜL B, XCO©-Instructor
Vielfältige und qualitativ hochwertige Bewegungsangebote im frühkindlichen Bereich bedürfen besonderer fachlicher Kompetenz. Der Workshop
soll methodische und didaktische Hinweise geben sowie praktische Spiel-,
Übungs- und Bewegungsformen vorstellen.
Verena Gebre, Lehrerin Referentin am LIS für Schulsport
■
Pilates mit der Rolle
Die Instabilität der Rolle fordert unseren Körper intensiver heraus, die Balance wird verbessert, die Körpermitte stabilisiert, die
Bewegungsmöglichkeiten erweitert.
Silke Bohlinger, Sportpädagogin und Pilatestrainerin
Ziel des Workshops wird sein, Kräfte mit Freude und Spaß zu messen.
Anhand attraktiver Gruppenspiele werden Geschicklichkeit, Schnelligkeit
und Kraft und zudem das soziale Miteinander auf unterhaltsame und
motivierende Weise gefördert.
Reinhard Voige, Dipl.-Pädagoge
25. Oktober 2014
Lebe Balance
Den Augenblick genießen, statt über die Vergangenheit oder die Zukunft
zu grübeln. Ein kleiner Überblick zum Thema Achtsamkeit, Werte,
Soziales Netz.
Katayoun Emami, Dipl.-Oecotrophologin u. Lebe Balance Trainerin
Neckarhalle, Besigheim
Jahnstraße
Spvgg Besigheim
Turngau Neckar-Enz
AOK Ludwigsburg-Rems-Murr
XCO© Walking
Die Verknüpfung von Walking mit den XCO©s und speziellen Fitnessübungen machen XCO©-Walking zu einer gesunden und sehr effektiven
Sportart. XCO©-Walking ist ein ideales Ganzkörpertraining für alle, die
mehr wollen als Laufen oder Walken.
Diana Heinzelmann, ÜL B, XCO©-Instructor
atelier-2.de
■
Information
■ Kongressgebühr:
20,- Euro für „fit und gesund”-Kooperationspartner
50,- Euro für Nichtkooperationspartner
AOK Ludwigsburg-Rems-Murr
Sabine Bünemann
Gottlob-Molt-Str. 1
71636 Ludwigsburg
Anmeldeschluss ist der 5. Oktober 2014
Teilnehmer von „fit und gesund”-Vereinen werden
bei der Anmeldung bevorzugt!
Erhalten Sie innerhalb von 14 Tagen
keine schriftliche Absage, sind Sie zum Kongress
zugelassen. Kongressunterlagen werden
ca. 10 Tage vor Kongressbeginn verschickt.
■ Informationen zum Kongress:
Sabine Bünemann, Tel.: 0 7141 136 - 308
AOK Ludwigsburg-Rems-Murr
Sabine.Buenemann@bw.aok.de
Kathrin Edelmann, Tel.: 07143 83 00 91
Spvgg Besigheim / Turngau Neckar-Enz
kursleitung@fitkom-besigheim.de
3. DURCHGANG
Die Bewirtung übernimmt die Spvgg Besigheim –
Essensgutscheine können vor Ort gekauft werden!
11:15
12:45
Grundschule
Grundschule
Raufen +
Kämpfen
Reinhard Voige
1a
Ausdauer
Thomas
Gundelfinger
3a
Grundschule
Grundschule
Raufen +
Kämpfen
Reinhard Voige
1b
Ausdauer
Thomas
Gundelfinger
3b
KONGRESSERÖFFNUNG – BEGRÜSSUNG
Deep Work
Dagmar Dautel
5a
Aerobic-/
TabataIntervall-Mix
Claudia Voges
7a
Bodystyle Mix
Silke Spandel
9a
XCO© SHAPE
Diana Heinzelmann
11a
Die Fünf Esslinger
Kathrin Edelmann
13a
Kohlenhydrate
im Kreuzfeuer
Katayoun Emami
15
Deep Work
Dagmar Dautel
5b
Aerobic-/
TabataIntervall-Mix
Claudia Voges
7b
Bodystyle Mix
Silke Spandel
9b
XCO© SHAPE
Diana Heinzelmann
11b
Die Fünf Esslinger
Kathrin Edelmann
13b
Lebe Balance
Katayoun Emami
16
12:45
14:15
4. DURCHGANG
Der Kongress wird als 5-stündige Fortbildung zur
Verlängerung der Übungsleiter-Lizenz anerkannt.
9:30
11:00
Mittlerer Teil der Neckarhalle:
FITNESS UND GESUNDHEIT
14:15
15:45
16:00
17:30
17:30
18:00
MITTAGSPAUSE
Kleinkind
Kleinkind
Bewegungsschatz
Verena Gebre
2a
1000 Spiele –
ohne Verlierer
Sonja Tauber
4a
Kleinkind
Kleinkind
Bewegungsschatz
Verena Gebre
2b
1000 Spiele –
ohne Verlierer
Sonja Tauber
4b
Mittlerer Teil der Neckarhalle:
Rücken-Fit
Dagmar Dautel
6a
Latino-/HouseDance
Claudia Voges
8a
Pilates
mit der Rolle
Silke Bohlinger
10a
Crosstraining
David Pfahl
12a
Fasciengym
Sibylle Rösch
14a
XCO© Walking
Diana
Heinzelmann
17a
Rücken-Fit
Dagmar Dautel
6b
Latino-/HouseDance
Claudia Voges
8b
Pilates
mit der Rolle
Silke Bohlinger
10b
Crosstraining
David Pfahl
12b
Fasciengym
Sibylle Rösch
14b
XCO© Walking
Diana
Heinzelmann
17b
KONGRESSABSCHLUSS, AUSGABE DER BESTÄTIGUNGEN, …
atelier-2.de
■ Anmeldung:
9:00
9:15
1. DURCHGANG
Die Anmeldung ist erst nach Eingang
der Kongressgebühr gültig!
KINDERSPORT
2. DURCHGANG
Bitte die Kongressgebühr unter Angabe des
Stichwortes „6. fit und gesund Kongress“
auf das Konto der AOK Ludwigsburg-Rems-Murr
überweisen: IBAN DE 40 6045 0050 0000 0001 03
Swift/BIC: SOLADES1LBG
Verwendungszweck: 18000000010259880
Kongress-Zeitplan
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
4
Dateigröße
925 KB
Tags
1/--Seiten
melden