close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Glacier-Express, die Sauschwänzle- bahn und - Reisemail24

EinbettenHerunterladen
227
Eine einzigartige Kombination !!
Der Glacier-Express, die Sauschwänzleab
bahn und der Lago Maggiore
4 bzw. 5 Tage
5-Tage-Reise (Die 4-Tage-Reise hat den gleichen Verlauf – jedoch nicht den Tagesausflug „Lago Maggiore“)
1.Tag Kurzweilig ist die Busfahrt ins Wallis. Mit einem herzlichen
„Grüezi miteand in d’ Schwyz“ heißt man Sie im Hotel willkommen. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag
Von Täsch fahren Sie heute mit dem Zug nach Zermatt. Der Ort
liegt im obersten Mattertal (auch Nikolaital genannt) auf einer
Höhe von zirka 1'610 m am Nordostfuss des Matterhorns, dem
meistfotografierten Berg der Schweiz. Zermatt mit seinem Skiund Wandergebiet ein sehr bekannter autofreier Ferienort der
Schweiz. Fast ein Drittel aller 4000er der Alpen gruppieren sich
um das Dorf, das seit der Erstbesteigung des Matterhorns im
Jahre 1865 von Bergsteigern aus aller Welt besucht wird. Lassen
Sie sich beim Bummel von dem romantischen Bergdörfchen
Zermatt, bei einem Sparziergang durch die wunderschöne Landschaft oder einer Fahrt mit der Bergbahn auf das Gonnergrat
einfach verzaubern.
3. Tag
Der heutige Tagesausflug führt Sie an den zweitgrößten See Italiens – den Lago Maggiore. Er erstreckt sich auf teils italienischen
und teils schweizerischen Gebiet. Mit dem Schiff geht es auf die
Borromäischen Inseln, genauer gesagt nach Isola Bella. Die Isola
Bella galt bereits im 18. Jahrhundert als eines der Weltwunder.
Das ursprünglich felsige Eiland erhielt unter Carlo III. Borromeo
die Form eines Schiffs. Das westliche Ende der Insel ragt wie ein
schmaler Bug in den See, das darauf erbaute Schloß wirkt von
der Ferne wie der gewaltige Schiffsaufbau und die Gartenterrassen am anderen Ende der Insel verkörpern das hohe Heck des
Schiffs. Der Palazzo Borromeo wurde ab 1632 von den Architekten Francesco Castelli, Filippo Cagnola und Carlo Fontana im Stil
des lombardischen Frühbarock errichtet. Im unteren Areal des
Palastes befinden sich die Grotten, sechs reich mit Muscheln und
anderen Meerestieren ausgeschmückte Gewölberäume, nach
barockem Geschmack "natürlich" gestaltete Kunsthöhlen.
4.Tag
Heute laden wir Sie zu einer Fahrt mit dem berühmten Glacier
Express ein. Ein weitere Höhepunkt dieser Reise. Unterwegs
genießen Sie die Zugfahrt im Panorama-Wagen des GlacierExpress der Sie von Brig nach Chur bringt. Es ist eine Tagesreise
durch unberührte Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe
Schluchten und liebliche Täler. Im Panoramawagen des langsamsten Schnellzugs der Welt genießen Sie die besten Aussichten: Sie rollen bis zu den Wolken, schweben in paradiesische
Sphären und erleben Wimpernschläge des Glücks. Auf dieser
Sinnesreise erfüllen sich so manche Träume. Auf den Schienen
geht es weiter und so fahren Sie per Zug nach Schaffhausen.
Übernachtung im südlichen Schwarzwald
5.Tag
Die Wutachtalbahn ist eine der außergewöhnlichsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Sie ist eine technisch interessante
Museumsbahn, mit zahlreichen Tunnels und Viadukten und einem Kreiskehrtunnel. Wegen ihres kurvenreichen Verlaufes und
speziell wegen des Kreiskehrtunnels in der Stockhalde heißt sie
auch Sauschwänzlebahn. Vor Ihnen das alte Dampfroß. Abfahrbereit am Bahnhof steht der historische Zug. „Alllleeess einsteigen, Türen schließen und Voooorsiiiiicht bei der Abfahrt“ – ein
greller Pfiff und schnaufend setzt die Dampflok in Bewegung.
Das Pfeifen der Bahn, das Stampfen der Kolben, Dampf entweicht fauchend aus den Ventilen, heute wird hier, Bahnnostalgie zum unvergesslichen Erlebnis. Am Nachmittag bringt Sie Ihr
Busfahrer wieder sicher in die Heimat.
Weitere Reisevarianten, z.B. ohne „Sauschwänzle-Bahn“,
senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.
Reisetermine 2014
€
Leistungen
• 2x Übernachtungen/ Frühstück im 3*-4*Hotel
im Raum Brig
• 1x Übernachtung/ Frühstück im 3*Hotel südlichen Schwarzwald
• alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV
• Zugfahrt 2.Klasse von Brig nach Chur
im Glacier-Express
• Zugfahrt 2. Klasse von Chur nach Zürich/Schaffhausen
• Zugfahrt 2.Klasse Täsch <-> Zermatt
• Dampfzugfahrt Säuschwänzle-Bahn
• Sitzplatzreservierung Brig -> Chur und
Chur -> Zürich/Schaffhausen
zusätzliche Leistungen 5-Tage-Reise
• 1x Übernachtungen/ Frühstück im 3*Hotel im Raum Brig
• Schifffahrt auf dem Lago Maggiore
• Eintritt „Palazzo Borromeo“ auf der Insel Isola Bella
Preise p.P. in Euro
4 Tage 5 Tage
Doppelzimmer
227,- 309,Einzelzimmer
290,- 393,Abendessen im Hotel
57,- 76,Aufpreis zur HP: Raclett-Abend
15,- 15,Saisonzuschlag 10.05. - 26.10.2014 26,- 33,-
15.April bis 31.O
ktober
Frohnhäuser Strasse 15 b
35685 Dillenburg
Telefax 02771 8305 25
www.rdk-touristik.de
www.reisemail24.de
Telefon 02771 / 8305 0 - info@rdk-touristik.de
5 Tage
Der Glacier-, Arosa- und Bernina-Express
Zugiges Bahn-Erlebnis in der Schwyz
ab
1.Tag ... -> Bern -> Brig
Kurzweilig ist die Busfahrt ins Wallis. Mit einem herzlichen
„Grüezi miteand in d’ Schwyz“ heißt man Sie im Hotel willkommen. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag Tagesausflug Zermatt
Von Täsch fahren Sie heute mit dem Zug nach Zermatt. Der Ort
liegt im obersten Mattertal (auch Nikolaital genannt) auf einer Höhe von zirka 1'610 m am Nordostfuss des Matterhorns,
dem meistfotografierten Berg der Schweiz. Zermatt mit seinem Ski- und Wandergebiet ein sehr bekannter autofreier
Ferienort der Schweiz. Fast ein Drittel aller 4000er der Alpen
gruppieren sich um das Dorf, das seit der Erstbesteigung des
Matterhorns im Jahre 1865 von Bergsteigern aus aller Welt
besucht wird. Lassen Sie sich beim Bummel von dem romantischen Bergdörfchen Zermatt, bei einem Sparziergang durch
die wunderschöne Landschaft oder einer Fahrt mit der Bergbahn auf das Gonnergrat einfach verzaubern.
3. Tag Brig -> Chur im Glacier-Express
Heute laden wir Sie zu einer Fahrt mit dem berühmten Glacier
Express ein. Ein weitere Höhepunkt dieser Reise. Unterwegs
genießen Sie die Zugfahrt im Panorama-Wagen des GlacierExpress der Sie von Brig nach Chur bringt. Es ist eine Tagesreise
durch unberührte Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe
Schluchten und liebliche Täler. Im Panoramawagen des langsamsten Schnellzugs der Welt genießen Sie die besten Aussichten: Sie rollen bis zu den Wolken, schweben in paradiesische
Sphären und erleben Wimpernschläge des Glücks. Auf dieser
Sinnesreise erfüllen sich so manche Träume. Schon um 1900
galt sie als bedeutendes Zeugnis ländlich-bäuerlicher Baukultur. Willkommen in Chur, der ältesten Stadt der Schweiz. Hoch
über der Altstadt thront der Bischöfliche Hof mit der spätromanischen Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt, welche nach einer
hundertjährigen Bauzeit 1272 eingeweiht wurde. Besonders
bemerkens-wert: ihr in goldener Pracht strahlender spätgotischer Hochaltar. Die bedeutende Bischofsstadt am Rhein hat
eine Menge zu erzählen. Jahrhunderte haben den Ort geprägt
und Spuren hinterlassen. Wer mit wem, wann, wo und wie....
? Das erfahren Sie bei einer Stadtführung. Tauchen Sie ein und
erleben Sie Chur auf vielfältige Art und Weise.
4.Tag Tagesausflug „St. Moritz & Bernina-Express“
Heute fahren Sie nach St. Moritz – dem Ort mit dem „prickelnden Champagner-Klima“: die Luft ist trocken und fast
das ganze Jahr über Sonnenschein. St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt. Schick, elegant und exklusiv,
mit einem sehr kosmopolitischen Ambiente liegt er auf 1856
m ü. M. Bummeln Sie ein wenig durch den modänen Ort. Der
heutige Höhepunkt ist die Fahrt mit dem Bernina Express -
einer Legende. Die schönste Verbindung des kühlen Nordens
mit dem warmen Süden. Eine Verbindung der Jahrtausende
alten Kultur und der überwältigend schönen Natur Graubündens. Von hier reisen Sie mit dem „Bernina Express“ in das
italinische Städtchen Tirano im malerischen Veltlin. Sie fahren
durch 55 Tunnels und über 196 Brücken. Die Steigungen von
bis zu 70 Promille werden ohne Zahnradantrieb gemeistert.
Gletscher und Palmen, bedeutende Kulturdenkmäler, malerische Dörfer und ein Gefühl von Freiheit im Panoramazug, aus
dem heraus sich die einmalige Landschaft bestaunen lässt.
5.Tag Chur -> Schaffhausen -> ... oder
Chur -> Arosa-Express -> Arosa / Davos -> ...
Auf den Schienen geht es weiter und so fahren Sie per Zug
nach Schaffhausen. Der größte Wasserfall Europas, der
Rheinfall, bietet ein imponierendes Naturschauspiel. Auf 150
m Breite stürzt der Rhein (vom Bodensee kommend) aus 23m
Höhe über die Felsen. Die durchschnittliche Abflussmenge
beträgt 750 Kubikmeter pro Sekunde. Am Nachmittag bringt
Sie Ihr Busfahrer wieder sicher in die Heimat.
oder
Gemächlich beginnt die Fahrt durch Chur – vorbei an der
Stadtmauer, an Malteserturm und Obertor. Doch schon bald
ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen: Plötzlich
wird der rote Zug zur Gebirgsbahn. Auf nur 26 Kilometern
klettert die Arosa Bahn 1000 Meter höher. Zu schweben
scheint die Komposition über dem eleganten Langwieser Viadukt. Lassen Sie freien Lauf im Luftkurort: Mit der Bergbahn
fahren Sie auf den Weisshorngipfel, Spass und Geschicklichkeit üben Sie im neuen Seilpark, zur Carmennahütte oder zur
Ochsenalp wandern Sie im Gleichschritt. Die frische Bergluft
im humorvollsten Bündner Ferienort Arosa tut Geist und Körper gut. Kurzweilige Busreise am Nachmittag nach Hause.
Frohnhäuser Strasse 15 b
35685 Dillenburg
Telefax 02771 8305 25
www.rdk-touristik.de
www.reisemail24.de
284€
Leistungen
• 2x Ü/ Frühstück im 3*-4*Hotel im Raum Brig
• 2x Ü/ Frühstück im 3*- 4*Hotel im Raum Chur/ Davos
• alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV
• Zugfahrt 2.Klasse im Glacier-Express von Brig nach Chur
• Zugfahrt 2.Klasse im Bernina Express
von Pontresina nach Tirano
• Zugfahrt 2. Klasse von Chur nach Zürich/Schaffhausen
• Zugfahrt 2.Klasse Täsch <-> Zermatt
• Sitzplatzreservierung Brig -> Chur -> Zürich/
Schaffhausen, Pontrensina -> Tirano
• Fremdenführer für Stadtbesichtigung Chur
• Auf Wunsch: „Davos Kloster Inklusiv Card“
Preise p.P. in Euro
Doppelzimmer
284,Einzelzimmer
368,Abendessen im Hotel
88,Aufpreis zur HP: Raclett-Abend
15,Zugfahrt 2.Kl. Arosa-Express
15,Saisonzuschlag 01.04. - 09.05.2014 17,Saisonzuschlag 10.05. - 26.10.2014 37,Aufpreis Bernina-Express: Davos -> Tirano 19,50
Aufpreis St.Moritz/Samendan -> Tirano 6,-
Reisetermine 2014
16.April bis 31.O
ktober
Telefon 02771 / 8305 0 - info@rdk-touristik.de
Glacier-Express im
4 Tage
Winterwundermärchenland Schweiz
1.Tag Heimat -> Wallis
Kurzweilig ist die Busfahrt ins Wallis. Mit
einem herzlichen „Grüezi miteand in d’
Schwyz“heißt man Sie im Hotel willkommen.
2.Tag Glacier-Express
Der Glacier Express ist die berühmteste
Bahn der Welt. Sie führt in rund sieben
Stunden von Zermatt nach Davos oder St.
Moritz. Unterwegs im „Wintermärchenwunderland“ genießen die Zugfahrt im
Panorama-Wagen des Glacier-Express bis
nach Disentis und retour bis Realp. Es ist
eine Tagesreise durch unberührte Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe Schluchten und liebliche Täler. Im Panoramawagen
des langsamsten Schnellzugs der Welt genießen Sie die besten Aussichten: Sie rollen
bis zu den Wolken, schweben in paradiesische Sphären und erleben Wimpernschläge
des Glücks. Auf dieser Sinnesreise erfüllen
sich so manche Wintermärchen.
3.Tag Zermatt
Mit dem Zug erreichen Sie heute Zermatt.
Der Ort liegt im obersten Mattertal (auch
Nikolaital genannt) auf einer Höhe von
zirka 1‘610 m am Nordostfuss des Matterhorns und ist dank dem Matterhorn und
auch seinem Ski- und Wandergebiet ein
sehr bekannter autofreier Ferienort der
Schweiz. Genießen Sie den Aufenthalt,
bummeln Sie ein wenig durch die Gassen
oder fahren Sie mit der Bergbahn auf das
Gonnergrat.
4.Tag Wallis -> Heimat
Abschied ist ein scharfes Schwert. Ihr
Chauffeur bringt Sie wieder sicher nach
Hause.
189€
ab
Leistungen
• 3x Übernachtung/ Frühstück in einem
3*-4*Hotel in Brig/ Umgebung
•alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV
•Zugfahrt 2.Kl.Brig -> Disentis/ Disentis ->
Realp, Täsch <-> Zermatt im Regionalzug
Preise p.P. in Euro
Doppelzimmer
189,Einzelzimmer252,Saisonzuschlag März + April
12,3x Abendessen im Hotel
60,Aufpreis zur HP: Raclett-Abend
15,-
Aufpreis Glacier-Express p.Strecke 15,- Reisetermine
2013 - 2015
01.11.2013 - 15.0
4.2014
01.11.2014 - 15.0
4.2015
Frohnhäuser Strasse 15 b
35685 Dillenburg
Telefax 02771 8305 25
www.rdk-touristik.de
www.reisemail24.de
Telefon 02771 / 8305 0 - info@rdk-touristik.de
Im Glacier- & BerninaExpress durch den Pulverschnee
4 Tage
1.Tag Heimat -> Chur
Kurzweilig ist die Busfahrt nach Chur. Mit einem herzlichen
„Grüezi miteand in d’ Schwyz“heißt man Sie im Hotel willkommen. Willkommen in Chur, der ältesten Stadt der
Schweiz. Hoch über der Altstadt thront der Bischöfliche
Hof mit der spätromanischen Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt, welche nach einer hundertjährigen Bauzeit
1272 eingeweiht wurde. Besonders bemerkens-wert: ihr
in goldener Pracht strahlender spätgotischer Hochaltar.
Die bedeutende Bischofsstadt am Rhein hat eine Menge zu
erzählen. Jahrhunderte haben den Ort geprägt und Spuren hinterlassen. Wer mit wem, wann, wo und wie.... ? Das
erfahren Sie bei einer Stadtführung. Tauchen Sie ein und
erleben Sie Chur auf vielfältige Art und Weise.
2.Tag Glacier-Express
Der Glacier Express ist die berühmteste Bahn der Welt.
Unterwegs durch die mit Pulverschnee verzierte Berglandschaft genießen die Zugfahrt im Panorama-Wagen des
Glacier-Express bis nach Disentis. Hier haben die Möglichkeit das Kloster zu besichtigen. Per Bus geht es zurück zum
Hotel.
3.Tag Tagesausflug „Bernina-Express“
Der heutige Höhepunkt ist die Fahrt mit dem Bernina Express - einer Legende. Die schönste Verbindung des kühlen Nordens mit dem warmen Süden. Eine Verbindung der
Jahrtausende alten Kultur und der überwältigend schönen Natur Graubündens. Von hier reisen Sie mit dem „Bernina Express“ in das italinische Städtchen Tirano im malerischen Veltlin. Sie fahren durch 55 Tunnels und über 196
Brücken. Die Steigungen von bis zu 70 Promille werden
ohne Zahnradantrieb gemeistert. Gletscher und Palmen,
bedeutende Kulturdenkmäler, malerische Dörfer und ein
Gefühl von Freiheit im Panoramazug, aus dem heraus sich
die einmalige Landschaft bestaunen lässt.
4.Tag Chur -> Heimreise
Kurzweilige Busreise nach Hause. Je nach Zeit, Lust und
Laune haben Sie Möglichkeit zur Zugfahrt mit der ArosaBahn oder können die Schoggi-Erlebniswelt besuchen.
€
2
9
1
ab
Leistungen
• 3x Übernachtung/ Frühstück in einem
3*-4*Hotel in Chur/ Umgebung
•alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV
•Zugfahrt 2.Kl.Disentis -> Chur/
Tiefencastel -> Tirano im Regionalzug
•Fremdenführer für Stadtführung Chur
Preise p.P. in Euro
Doppelzimmer
192,Einzelzimmer255,Saisonzuschlag März + April
12,3x Abendessen im Hotel
60,Aufpreis zur HP: Raclett-Abend
15,-
Aufpreis Bernina-Express p.Strecke 13,Aufpreis Glacier-Express p.Strecke 15,Zugfahrt Arosa-Bahn 15,Aufpreis Chur -> Tirano 7,- Reisetermine
2013 - 2015
01.11.2013 - 15.0
4.2014
01.11.2014 - 15.0
4.2015
Frohnhäuser Strasse 15 b
35685 Dillenburg
Telefax 02771 8305 25
www.rdk-touristik.de
www.reisemail24.de
Telefon 02771 / 8305 0 - info@rdk-touristik.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
507 KB
Tags
1/--Seiten
melden