close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursprogramm - Kirchberg

EinbettenHerunterladen
1
Schlosskonzerte
Ki 2.0701
Amaryllis Quartett
Kirchberg
an der Jagst
Wintersemester 2014/15
Geschäftszeiten des Rathauses:
Mo bis Fr:
8 bis 12 Uhr
Mo:
14 bis 16 Uhr
Do:
14 bis 18 Uhr
Telefon: 07954/9801-17
Telefax: 07954/9801-19
E-Mail: dambach@kirchberg-jagst.de
Anmeldung/Bezahlung:
Die Bezahlung des Kursbetrages erfolgt
bei einer persönlichen Anmeldung in der
Stadtverwaltung bar. Bei einer telefonischen oder elektronischen Anmeldung
erhalten die Kursteilnehmer nach der
1. Kursstunde eine Rechnung der VHS
mit der Aufforderung, den Kursbetrag
innerhalb von 14 Tagen zu überweisen.
Bei jeder weiteren Aufforderung wird
eine Mahngebühr von Euro 5,00 erhoben.
Bei einmaligen Veranstaltungen oder
Kursen gibt es eine Tages- oder Abendkasse. Wenn Sie keine Nachricht von der
VHS erhalten, findet der Kurs statt. Bitte
geben Sie auf Ihrem Überweisungsträger
unbedingt die Kursnummer, den Namen
des Kursteilnehmers, den Kurstitel und
Ihre Adresse an. Die Geschäftsbedingungen der VHS Crailsheim Land e. V.
liegen im Rathaus in Kirchberg aus.
Bankverbindung:
Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim
IBAN: DE42622500300003800018
BIC: SOLADES1SHA
Volksbank Hohenlohe eG
IBAN: DE56620918000201050005
BIC: GENODES1VHL
Leiterin:
Anne Hirschle-Zimmermann
Tel: 07954/8325
mit Katharina Persicke, Sopran
Gustav Frielinghaus, Violine
Lena Wirth, Violine
Lena Eckels, Viola
Yves Sandoz, Violoncello
Ort nach historischen Tapetenresten und
die daraus gewonnenen Erkenntnissen
werden das Thema dieses Abends sein.
November 2014 (Datum und Ort wird
über die Tagespresse bekanntgegeben)
Beginn: 20.00 Uhr
Abendkasse: Euro 4,00
Mensch & Umwelt
Werke von Beethoven und Schönberg
Sonntag, 12. Oktober 2014, 17 Uhr
Rittersaal, Schloss Kirchberg
Ki 2.0702
Pianoforte am Park
Rebecca Madeleine Katz
Koloratursopran, Kopfputz, Klunker
Monika Prima Kolar
Klavier, Klartext, Konversation
Sonntag, 09. November 2014, 17 Uhr
Rittersaal, Schloss Kirchberg
Kartenvorverkauf und Abonnementbestellung: Schloss-Apotheke Kirchberg, Tel: 07954/9870-0
Freier Verkauf:
1. Platz: Euro 22,00 (15,00)
2. Platz: Euro 19,00 ( 10,00)
Familienkarte: 2. Platz Euro 40,00
Jahres-Abonnement:
1. Platz: Euro 95,00 (70,00)
2. Platz: Euro 80,00 (45,00)
Geschichte & Heimatkunde
Mit dem Museums- und Kulturverein
Ki 1.1101
Tapetenwechsel
Dr. Lena Becker, München
Dr. Lena Becker befasste sich in ihrer
Doktorarbeit mit den Raumdekorationen
des Schlosses Kirchberg im 18. und 19.
Jahrhundert. Ihre spannende Suche vor
Mit dem Streitwaldtreff und dem NABU und
dem Forstamt Schwäbisch Hall
Ki 1.1501
Überraschung aus dem Nistkasten
Ein Naturerlebnis für die ganze
Familie
Martin Blessing und Bruno Fischer mit der
Jugendgruppe des NABU
Jedes Jahr im Herbst führt das Forstamt
eine Nistkastenkontrolle durch, d.h. auf
Bäume steigen und ca. 50 Nistkästen
kontrollieren. Was man in den einzelnen
Nistkästen vorfindet, ist jedes Mal eine
Überraschung. Man findet verlassene
Nester, manchmal noch mit Gelege oder
auch eine Bande Siebenschläfer. So erhält das Forstamt Daten über den Bruterfolg einzelner Vogelarten und kann damit
Rückschlüsse über die Populationsentwicklung von Vogelarten und den Zustand des Ökosystems ziehen. Zur Kontrolle gehören auch die Reinigung und
die Reparatur der Nistkästen. Diese Kontrolle bietet Familien ein Naturerlebnis
der besonderen Art. Bitte bringen Sie ein
Vesper mit.
2
Freitag, 10. Okt. 2014, 14.30 – 17 Uhr
(Karte kann auf Anfrage per Mail verschickt werden)
Euro: 3,00 pro Person ab 6 Jahren,
NABU-Mitglieder frei
Teilnehmerzahl max. 30
Suchaufgabe im Wald umzusetzen. Nebenbei werden Kenntnisse rund um den
Wald
vermittelt.
Vorabinfo
unter
www.geocaching.de . Bitte mitbringen:
falls vorhanden eigenes GPS-Geräte und
kleines Vesper!
Samstag, 18. Okt. 2014, 14.00 – 16.30
Uhr
Waldrand von Kirchberg/Eichenau kommend, Richtung Seibotenberg
(Karte kann auf Anfrage per Mail verschickt werden)
Euro 8,00 bei 8 – 20 Personen
Mit dem Streitwaldtreff und dem Forstamt
Schwäbisch Hall
Ki 1.1502
Adventszauber im Wald – Zierreisiggewinnung im Wald
Für Erwachsene
Ki 1.1401
Speise- und Giftpilze- Exkursion
Michael Hausser
Die bei uns vorkommenden Speisepilze
werden mit ihren eindeutigen Merkmalen
und Verwechslungsmöglichkeiten bei
diesem Spaziergang vorgestellt mit allgemeinen Tipps für den Pilzsammler. Wir
bilden Fahrgemeinschaften.
Freitag, 17. Oktober 2014, 14.30 – 16.30
Uhr
Treffpunkt: Frankenplatz, Kirchberg
Euro: 8,00 bei 8 – 20 Personen
Mit dem Streitwaldtreff und dem Forstamt
Schwäbisch Hall
Ki 1.0601
Geocaching im Wald für Kinder mit
Begleitperson
Martin Blessing
Die alte Form der Schnitzeljagd wird
durch die moderne Technik mit GPSGeräten verknüpft. Dadurch können
Themen wie Umweltbildung, Geschichte,
Naturwissenschaften etc. durch die GPSSchnitzeljagd neu erschlossen und entdeckt werden. In der Veranstaltung werden Sie in die Technik eingewiesen, um
sie dann praktisch mit einer Geocaching-
Florentine Blessing
Der Wald bietet den Menschen nicht nur
Raum für Erholung oder ist ein Lieferant
von Brennholz, sondern schon immer
nutzten die Menschen andere Produkte,
wie etwa Pilze oder Zierreisig. An diesem
Vormittag erfahren Sie mehr über die
vielfältigen Nutzungen und die Beziehung
Wald-Mensch in einem beschaulichen
Spaziergang in der Adventszeit. Sie haben die Möglichkeit, Zweige und Material
für einen Adventskranz zu sammeln, und
anschließend kann sich jeder Teilnehmer
selbst einen Kranz binden. Bitte mitbringen: Gartenschere und –handschuhe,
Bindedraht, Gebäck und Tee/Kaffee.
Dienstag, 25. Nov.2014, 9.30 – 11.30
Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz (Eichenau/Seibotenberg, Abzweigung Sommerhof)
Euro 10,00 bei 8 – 15 Personen
Literatur
Alle Literaturveranstaltungen sind Kooperationsveranstaltungen mit der Stadtbücherei
Eine Gemeinschaftsaktion der
VHS Crailsheim Land e. V.
Ki 2.0101
Fahrt zur Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse wurde 1949
vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegründet und ist die größte und
bedeutendste Buchmesse der Welt. Während der Buchmesse werden der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
und der Deutsche Jugendliteraturpreises
verliehen. Die Buchmesse dient als
Fachmesse in erster Linie Verlegern,
Agenten, Buchhändlern, Bibliothekaren,
Wissenschaftlern, Illustratoren, Dienstleistern, Filmproduzenten, Übersetzern,
Druckern, Verbänden, Künstlern, Autoren, Antiquaren, Software- und Multimedia-Anbietern zur Vorstellung ihres Angebots und dem Abschluss von Geschäften.
Unter dem Motto FINNLAND. COOL.
bringt der diesjährige Ehrengast der
Frankfurter Buchmesse rund
80 Autorinnen und Autoren verschiedenster Literaturgattungen nach Deutschland,
um Literatur aus Finnland
im deutschsprachigen Europa nachhaltig
vorzustellen. Dem von FILI gestalteten
literarischen Programm steht in Frankfurt
ein facettenreiches Rahmenprogramm
mit Ausstellungen, Musik, Theater und
Performances zur Seite.
3
Abfahrt: Samstag, 11. Okt. 2014
6.00 Uhr, Rot am See, Bushaltestelle am
Rathaus: Haltestelle für Langenburg,
Blaufelden, Schrozberg und Rot am See),
6.15 Uhr, Satteldorf Autorasthof neben
der A 6: Haltestelle für Satteldorf, Wallhausen, Kressberg, Stimpfach und Crailsheim,
6.30 Uhr, Kirchberg, Frankenplatz: Haltestelle für Kirchberg und Gerabronn
Rückkehr: ca. 21 Uhr
Gebühr: Euro 49,00 (inkl. Tageskarte
18,00 Euro für die Buchmesse). Schüler
bekommen gegen Vorlage eines Schülerausweises bei der Anmeldung eine Ermäßigung von 6,00 Euro.
Teilnehmerzahl: mind. 30 Teilnehmer
Anmeldefrist: Donnerstag, 02. Okt. 2014
bei den örtlichen VHS oder VHS Kirchberg
Jugendliteratur - kennt für alle Typen
und Gruppierungen passende Bücher.
Neuerscheinungen vom Pappbilderbuch
bis zum umfangreichen Jugendroman zieht sie aus ihrem Koffer voller
Lieblingstitel, stellt sie vor, liest Passagen
daraus, gibt Tipps und verrät Tricks zur
funktionierenden Leseförderung. Sie ist
überzeugt: Wer liest, hat mehr vom
Buch! Marianne Wasserburger engagiert
sich seit 1983 für die Leseförderung. Als
Operationsbasis und Ideenschmiede dient
ihre mehrfach ausgezeichnete Fachbuchhandlung für Kinder- und Jugendliteratur
MÄX + MORITZ in Baden-Baden. Bei
Unterrichtsprojekten in allen Schultypen,
in Kindergärten, Bibliotheken, Firmen,
Vereinen und Museen, bei Erzieherfortbildungen und in der Lehramtsausbildung
geht es ihr immer darum, mit erstklassiger Literatur und vielfältigen didaktischen
Methoden bei Kindern und Jugendlichen
die Freude am Lesen zu wecken. 2004
wurde sie, wie sie selbst sagt, „aus Notwehr“ Gründungsmitglied der Leselust in
Baden e.V., um die stetig wachsende
Nachfrage nach pfiffigen Leseprojekten
bedienen zu können. 2010 erhielt Marianne Wasserburger für ihr Engagement
in Sachen Leseförderung das Bundesverdienstkreuz.
Dienstag, 21. Oktober 2014
Beginn: 20 Uhr
Schülerbücherei der GHR-Schule
Abendkasse: Euro 4,00
Ki 2.0103
Die Bücherbabys für Babys und
Kleinkinder von 1 bis 3
Dorothee Butzer, Stefanie Erz
Ki 2.0102
Marianne Wasserburgers Herbstlese
2014
Neues vom Kinder- und Jugendliteraturmarkt
Ob Krabbelkind oder pubertierender
Elternschreck, Lesefauli oder Suchtleserin
- Marianne Wasserburger, vielfach ausgezeichnete Fachfrau für Kinder- und
Einmal im Monat treffen wir uns in der
Stadtbücherei. Wir machen Fingerspiele
und Reime, singen Lieder und lernen die
allerersten Bilderbücher kennen. Die
Eltern können sich bei diesen Treffen
austauschen und informieren. Bitte melden Sie sich an. Die Plätze sind begrenzt.
Die Anmeldung gilt für alle Termine und
ist möglich bei der Stadtverwaltung
07954/9801-17
oder
Stadtbücherei
07954/926152.
Termine: 08. Okt., 05. Nov., 03. Dez.
2014, 14. Jan. 2015
mittwochs, 10.00 – 11.00Uhr
Stadtbücherei Kirchberg, Kirchstr. 3
Eintritt frei, max. 10 Kinder mit Eltern
Ki 2.0104 – Ki 2.0107
Bilderbuchkino für Kindergartenund Vorschulkinder sowie interessierte Grundschulkinder
Alle Kindergarten- und Vorschulkinder
sowie interessierte Leseanfänger sind
eingeladen, das Bilderbuchkino anzusehen und zu hören. Das Bilderbuchkino ist
eine Kombination aus Bilderbuch und Dia.
Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens 1
Woche vor der Veranstaltung bei der
Stadtverwaltung (Tel. 07954/9801-17)
oder bei der Stadtbücherei (926152) an,
da die Plätze begrenzt sind.
donnerstags, 16 – 17 Uhr
Stadtbücherei, Kirchstr. 3
Eintritt frei, Teilnehmer 8 - 14 Kinder
Ki 2.0104
Danke, Gutes Brot!
Ein Mädchen erfreut sich am duftenden
Brot, das es gemeinsam mit seiner Mutter gebacken hat. Sie erzählt über Aussaat und Wachtum des Getreides bis hin
zum Mahlen der Körner.
Donnerstag, 02. Okt. 2014
Ki 2.0105
Ich bin für mich, der Wahlkampf der
Tiere
Alle vier Jahre wählen die Tiere ihren
König. Der Löwe liebt Wahlen, denn alle
stimmen immer für ihn. Diesmal aber ist
es anders. Eine kleine graue Maus sagt:
„Was nützt eine Wahl, wenn man keine
Wahl hat? Du brauchst einen Gegenkandidaten, sonst macht das doch überhaupt
keinen Sinn!“ Der Löwe stimmt zu und es
kommt zum Wahlkampf.
Donnerstag, 23. Oktober 2014
Ki 2.0106
Es klopft bei Wanja in der Nacht
Während eines schlimmen Schneesturms
begehren ein Hase, ein Fuchs und ein Bär
Einlass in Wanjas Hütte. Obwohl die drei
Tiere von Natur aus Feinde sind, begraben sie in der Notsituation das Kriegsbeil
und verbringen gemeinsam eine Nacht in
4
der warmen Hütte. In der Geschichte, die
vor allem Kinder anspricht die Tiere mögen, steht die Friedensbotschaft im Mittelpunkt.
Donnerstag, 20. Nov. 2014
Ki 2.0107
Brunis Weihnacht
Bei einem Gespräch über Weihnachten
brüsten sich die Tiere eines Stalls, wie
Esel, Kuh, Schaf oder Taube, der Verdienste, die sich ihre Vorfahren einst in
Betlehem um das neu geborene Gotteskind erworben haben. Als das kleine
Schwein Bruni sich nach der Rolle der
Schweine erkundigt, sind alle Tiere der
Meinung, dass diese für Weihnachten
überhaupt nicht wichtig waren. Beleidigt
verlässt Bruni den Stall, kehrt aber mit
einer jungen Frau zurück, um diese und
ihr Baby vor dem Schneesturm zu retten.
So schenkt sie den Tieren, die Mutter und
Kind Unterschlupf gewähren, ihr eigenes
Weihnachten.
Donnerstag, 11. Dez. 2014
Wo?
Stadtbücherei Kirchberg
Kirchstraße 3
74592 Kirchberg a. d. Jagst
Tel. 07954/926152
Wann?
Öffnungszeiten:
Montag:
15.30 – 18.30 Uhr
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr
15.30 – 18.30 Uhr
Freitag:
15.00 – 17.00 Uhr
Was?
Ca. 10.000 Medien zum Ausleihen: Bücher, Zeitschriften, Hörmedien, DVDs, CD-ROMs, Brettspiele, Comics für
Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Kunst & Kreativität
Musik
Ki 2.0401
Geschenke aus alten Büchern
Für Kinder ab 8 Jahren
MUSIKALISCHE PRAXIS
Evasti Falkenberger
Wir machen Neues aus alten Büchern
zum Verschenken oder zum Behalten.
Mit Schere, Kleber und Draht basteln wir
kleine Kunstwerke aus alten Büchern.
Freitag, 12. Dezember 2014
Beginn: 14.30 – 16.00 Uhr
Bastelraum der Stadtbücherei
Euro: 4,00 bei 8 – 10 Personen
Ki 2.1301
Alte Handarbeitstechniken neu
entdeckt: Patchwork
Für Anfänger u. Fortgeschrittene
Anita Grund
Patchwork bedeutet Flickwerk und ist
eine Textiltechnik, bei der man Reste
verschiedener Materialien verwendet und
daraus ein neues Textil macht. Diese
Technik begann bereits vor Christi Geburt
im Orient und Zentralasien und
verbreitete sich später mit den Kreuzzügen über ganz Europa hinaus.
Amerikanische Siedlerinnen entwickelten
diese Technik bis zum Quilt weiter.
Die Materialkosten werden je nach Verbrauch mit der Kursleiterin abgerechnet.
Bitte Stoffreste und eigene Nähmaschine,
falls vorhanden, mitbringen!
donnerstags, 19 – 22 Uhr, 4-mal
Termine: 09. Okt., 23. Okt., 13. Nov., 27.
Nov. 2014,
Nähraum, GHR-Schule
Euro 62,00 bei 6 – 12 Personen
Ki 2.0001
Der Musikgarten für Kleinkinder ab
15 Monaten mit Eltern
Nicole Krauß
Jedes Kind ist ein geborener Musiker!
Denn bereits im Mutterleib erleben Babys
Melodien und Rhythmen ganz intensiv.
Zusammen begeben wir uns auf die
Reise: Wir entdecken die eigene Stimme
und erfahren unseren Körper. Spaß,
Freude und Entspannung für die Babys
stehen an erster Stelle. Es gibt keine
Leistungserwartung. Und häufig machen
die Eltern eine Reise in die Vergangenheit: Oft vergessene Melodien und Reime
werden neu entdeckt. Bitte mitbringen:
Decke!
mittwochs, 9.00 – 10.00 Uhr
Beginn: 22. Okt. 2014, 8-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 52,00 bei 8 - 12 Kleinkindern mit
Eltern
INSTRUMENTALUNTERRICHT
Der Instrumental-Unterricht geht weiter.
Interessierte Neueinsteiger (Anfänger wie
Fortgeschrittene, Kinder, Jugendliche
oder Erwachsene) melden sich bitte bei
Interesse bei der VHS.
Der Unterricht wird als Einzelunterricht
oder in Kleingruppen mit gleichen Voraussetzungen abgehalten. Der Instrumental-Unterricht wird während des
gesamten Schuljahres stattfinden, nicht
aber während der Schulferien.
Es gilt die Geschäftsordnung der
VHS-Musikschule.
GEBÜHREN JE MONAT FÜR DEN
INSTRUMENTALUNTERRICHT
Einzelunterricht 30 min 65,00 Euro
Doppelunterricht 45 min 59,00 Euro
Dreierunterricht 45 min 42,00 Euro
4 - 5 Schüler
45 min 32,00 Euro
6 - 9 Schüler
45 min 22,00 Euro
Ensembleunterricht 45 min 15,00 Euro
für VHS-Musikschüler, 25,00 Euro für
Musikschüler von außerhalb
5
SAITENINSTRUMENTE
Ki 2.0803
Violinen-Unterricht für alle Stufen
Claudia Peinelt
Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen
Unterrichtstag: montags und dienstags.
Ort: nach Absprache
Ki 2.0805
Viola-Unterricht für alle Stufen
Claudia Peinelt
Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen.
Unterrichtstag: montags und dienstags
oder nach Absprache. Unterrichtsort:
nach Absprache
BLASINSTRUMENTE
Ki 2.0802
C-(Sopran)-Blockflöten-Kurse für
Klasse 1 – Anfänger
Gisela Wolf
Gruppenunterricht. Eine Plastikblockflöte
ist für die ersten beiden Jahre ausreichend.
Unterrichtstag: mittwochs
Unterrichtsort: GHR-Schule
Ki 2.0815
Posaunen-, Trompeten-,
Waldhornunterricht für alle Stufen
Oleg Mook
Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen
Unterrichtstag: Mittwoch und Freitag.
Unterrichtsort: nach Absprache
TASTENINSTRUMENTE
Ki 2.0801
C-(Sopran)-Blockflöten für
Klasse 2 -Fortgeschrittene I
Gisela Wolf
Gruppenunterricht, Neueinsteiger mit
Vorkenntnissen sind willkommen.
Unterrichtstag: mittwochs
Unterrichtsort: GHR-Schule
Ki 2.0809
Ki 2.0806
Gitarren-Unterricht für alle Stufen
(Akustik-, Konzert- und E-Gitarre)
Janosch Meyer
Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen
Unterrichtstag und -ort nach Absprache
C-(Sopran)-Blockflöten für
Klasse 3 - Fortgeschrittene II
Gudula Koch
Gruppenunterricht, Neueinsteiger mit
Vorkenntnissen sind willkommen.
Unterrichtstag: mittwochs
Unterrichtsort: GHR-Schule
Ki 2.0812
F-(Alt)-Blockflöte für Anfänger
aller Altersstufen
Gudula Koch
Einzelunterricht
Unterrichtstag: mittwochs
Unterrichtsort: GHR-Schule
Ki 2.0813
Querflöte für alle Stufen
Julia Wagner
Einzel- oder Kleingruppenunterricht bei
Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen
Unterrichtsort: Räume über der Stadtbücherei
Ki 2.0817
Keyboard für alle Stufen
Oleg Mook
Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Teilnehmern mit gleichen Voraussetzungen
Unterrichtstag: Mittwoch und Freitag.
Unterrichtsort: nach Absprache
Ki 2.0818
Klavierunterricht für alle Stufen
Gudula Koch
Einzelunterricht oder auch ein Kleingruppenunterricht mit 2 bis 3 Kindern ist bei
Kindern mit gleichen Voraussetzungen
nach der Heilbutt-Methode möglich.
Diese Methode verbindet musikalisches
Wissen mit ersten instrumentalen Fertigkeiten.
Unterrichtstage nach Absprache
Unterrichtsort: nach Absprache
Ki 2.0901
Meditative Kreistänze für jedermann
Dr. Astrid Quecke
„Lerne schon auf Erden zu tanzen, sonst
wissen die Engel im Himmel mit dir nichts
anzufangen!“
Die beschwingten und ruhigen Kreistänze
sind leicht zu erlernen. Sie schenken
6
Freude an der Bewegung und an der
Musik, sie wirken belebend und harmonisierend. Die Tänze sind für Erwachsene
jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse und
PartnerInnen werden nicht benötigt.
donnerstags, 19.30 – 21.00 Uhr
Beginn: 16. Okt. 2014, 6-mal
Bewegungsraum, Grundschule Lendsiedel
Euro 34,00 bei 8 – 16 Personen
Gesundheit & Fitness
Ki 3.0101
Hatha-Yoga für Männer und Frauen
Wirkungsvoll und zeitgemäß
Irene Seidel
Immer mehr Menschen entdecken Yoga
für sich als einen wirkungsvollen und
zeitgemäßen Weg, um sich fit zu halten,
Stress-Symptome zu verringern, ausgeglichener und gelassener zu werden. Da
das Üben der Yoga-Haltungen schrittweise erfolgt, können Anfänger und Erfahrenere gemeinsam am Kurs teilnehmen.
Tiefenentspannung rundet die aktive
Phase jeder Übungsstunde ab. Der klar
strukturierte Übungsstil orientiert sich an
der Methode des indischen Meisters B. K.
S. Iyengar und ist für Männer und Frauen
gleichermaßen geeignet.
In der 1. Kurseinheit werden behandelt:
Yogaphilosophie als ganzheitlicher Lebensweg.
Wie kann ich Yoga für mein Leben sinvoll
nutzen, um wirkungsvolle Unterstützung
bei der Sortierung aktueller Situationen
(Herausforderungen) zu erhalten?
Wissenschaftliche Untersuchungen
(gesundheitliche Aspekte ganzheitlich
gesehen). Wir üben in bequemer
Kleidung, teils barfuß, teils in Wollsocken.
Bitte mitbringen: rutschfeste Matte und
feste Wolldecke.
mittwochs, 20 - 21.30 Uhr,
Beginn: 01. Okt. 2014, 14-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 88,00 bei 8 – 12 Personen
Ki 3.0102
Hatha Yoga für Männer und Frauen
Laura Peters
Beschreibung siehe Ki 3.0101
Bitte mitbringen: Wolldecke und Matte.
montags, 20 – 21.30 Uhr,
Beginn: 29. Sept. 2014, 12-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 76,00 bei 8 -12 Personen
Ki 3.0103
Hatha Yoga für Männer und Frauen
Laura Peters
Beschreibung siehe Ki 3.0101
Bitte mitbringen: Wolldecke und Matte.
dienstags, 9.00 – 10.00 Uhr,
Beginn: 30. Sept. 2014, 12-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 52,00 bei 8 – 12 Personen
Ki 3.0104
Rückbildungsyoga mit Baby
Ab der 6. Woche nach der
Entbindung
Laura Peters
Eine Schwangerschaft und Geburt eines
Kindes bringen starke körperliche und
seelische Veränderungen mit sich. Mit
kräftigenden
und
regenerierenden
Übungen und einer Tiefenentspannung
können diese wahrgenommen und die
Akkus wieder aufgeladen werden. Das
Baby wird in die Übungen mit einbezogen. Bitte mitbringen: Wolldecke,
Matte, Massageöl und ein Kissen!
dienstags, 10.15 – 11.15 Uhr
Beginn: 30. Sept. 2014, 12-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 65,00 bei 6 – 10 Personen
Ki 3.0105
Kundalini Yoga zum kennenlernen
Laura Peters
Jede Yogastunde besteht aus einem Set
fein aufeinander abgestimmter Körperübungen, einer ausgleichenden Tiefenentspannung und einer Meditation. Auch
das
Einbeziehen
von
Mantren
welche einen heilenden und harmonisierenden Einfluss auf Körper, Geist und
Seele haben - sowie die bewusste
Atemführung sind Bestandteil.
samstags, 9.30 – 11.00 Uhr
Beginn: 10. Jan. 2015, 4-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 26,00 bei 6 – 10 Personen
Ki 3.0106
Qigong zum Feierabend: Dantianund Wudang-Übungen
Für Anfänger und Fortgeschrittene
Lucy Ratzel
Qigong bedeutet "Energiepflege" oder
auch „Energieübung" und ist fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen
Medizin. Es sind langsame Bewegungsabläufe, deren Ziel es ist, uns in unsere
innere Ordnung zu bringen, damit Körper, Geist und Seele in Harmonie miteinander schwingen.
In diesem Kurs werden wir die DantianÜbungen erlernen, bzw. noch tiefer thematisieren. Hinzu kommt eine weitere
Übungsreihe, „Die 10 Meditationen vom
Berge Wudang“.
So werden wir uns in diesem Kurs neben
der Vermehrung von Qi im unteren Dantian auch stärker den oberen Zentren
widmen: dem Raum des Herzens und des
Dritten Auges. Um die Wirbelsäule geschmeidig zu erhalten, werden wir uns
auch immer wieder den Schwingungen
7
des Chan Mi Gong („WirbelsäulenQigong“ ) genussvoll hingeben.
Kursinhalt: Dantian- und WudangÜbungen, Chan Mi Gong . Bitte mitbringen: warme Socken, ein Getränk
donnerstags, 19.30 – 20.45 Uhr,
Beginn: 02. Oktober 2014, 10-mal
Euro 62,00 bei 6 – 12 Personen
Ki 3.0107
Autogenes Training mit Progressiver
Muskelentspannung nach Jacobsen
Helga Detroy
In diesem Kurs werden zwei bewährte
Entspannungsmethoden kombiniert, das
Muskelentspannungstraining nach Jacobsen und das Autogene Training. Ersteres
hilft Ihnen, vorhandene Muskelverspannungen zu lösen. Sie lernen, sich auf die
Gefühle "Spannung und Entspannung" zu
konzentrieren und sie klar zu unterscheiden. Zweites befähigt Sie durch geistige
Konzentration, einen Zustand tiefer Entspannung innerer Ruhe und Gelöstheit zu
erreichen und kann dadurch auch bei
Schlafproblemen helfen. Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung, warme Socken, Matte
oder Decke, kleines Kissen.
samstags, 10.00 – 11.00 Uhr
Beginn: 18. Okt. 2014, 6-mal
Kleiner Ballettsaal, Württemberger Hof
Euro 25,00 bei 8 – 14 Personen
Ki 3.0108
Feldenkrais-Methode
Bewusstheit durch Bewegung
Kai-Axel Bürger
Mit der Feldenkrais-Methode leichter
bewegen lernen und Schmerzen hinter
sich lassen. Geben Sie Ihrem Körper und
Geist die Zeit und den Raum wahrzunehmen, was einfach und neu ist. Wir
erkunden in den folgenden Lektionen
`die Verbindung zwischen Becken und
Kopf`; die Wirbelsäule."
mittwochs, 19.30 – 21.00 Uhr
Beginn: 05.Nov. 2014, 6-mal
Bewegungsraum, Grundschule Lendsiedel
Euro 40,00 bei 8 – 12 Personen
Ki 3.0201
Nordic Walking für Anfänger
Claudia Koppenhöfer-Braun
Nordic Walking ist ein Ganzkörpertraining, das durch den Einsatz spezieller
Stöcke viele verschiedene Muskelgruppen
trainiert und bei jedem Wetter ausgeübt
werden kann. Diese Sportart hat – bei
richtiger Anwendung der Technik – positive Auswirkungen auf das Herz-KreislaufSystem, Atmung, Stoffwechsel, Muskulatur und Wirbelsäule und bietet die Möglichkeit des Gewichtsmanagements. Bitte
mitbringen: Wetterangepasste Kleidung,
Laufschuhe und Nordic-Walking-Stöcke!
montags 10.30 – 11.30 Uhr
Beginn: 29. Sept. 2014, 4-mal
Treffpunkt: Wanderparkplatz, Richtung
Mistlau
Euro 28,00 bei mind. 7 Personen
werden von den Krankenkassen übernommen.
dienstags, 19.30 – 20.30 Uhr
Beginn: 30. Sept. 2014, 12-mal
Bewegungsraum, Grundschule Lendsiedel
Euro 52,00 bei 8 – 14 Personen
Kochen & Gesunde
Ernährung
Ki 3.0701
Fingerfood für festliche
Gelegenheiten
Anita Grund
Feine Häppchen für die Party oder
leckere Snacks für die lockere Runde, die
man ohne Teller und Besteck einfach
nehmen und essen kann. Die Lebensmittelkosten werden direkt mit der
Kursleiterin abgerechnet. Bitte mitbringen: Drei Geschirrtücher, Plastikbehälter für Reste, Schürze und
Schreibzeug.
Mittwoch, 05. Nov. 2014, 19 - 22 Uhr
Schulküche der GHR-Schule
Euro 16,00 bei 8 – 12 Personen
Ki 3.0202
Wirbelsäulengymnastik
Claudia Koppenhöfer-Braun
Einseitige Belastung im Alltag und Beruf,
schlechte Haltung sowie Bewegungsmangel führen zur Abschwächung der
Muskulatur und Schädigung der Wirbelsäule und des Rückens. Um dem entgegenzuwirken, werden in dieser Gymnastik
rückenfreundliche Verhaltensweisen und
Entspannungstechniken, Übungen zur
Dehnung und Kräftigung der Bauch- und
Rückenmuskulatur,
rückengerechtes
Sitzen, Stehen, Bücken, Heben, Tragen
und viele Tipps und Tricks für den Alltag
vermittelt. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Turnschuhe und Unterlage für
den Boden. Die Kosten dieses Kurses
Ki 3.0702
Weihnachtsbäckerei für Erwachsene
- alles auf einmal!
Sonja Breuninger
An den beiden Abenden wollen wir eine
größere Menge an Weihnachtsplätzchen
herstellen. Traditionelle Rezepte und
neue Rezepte, die dem Gesundheitsbewusstsein Rechnung tragen, werden Ihre
Dosen für die Advents- und Weihnachtszeit füllen. Bitte mitbringen: mehrere
große Behälter für den Heimtransport,
Schürze und 2 Geschirrtücher! Die Le-
8
bensmittelkosten von ca. Euro 15 – 20
sind nicht in der Kursgebühr enthalten
und werden direkt mit der Kursleiterin
abgerechnet.
Montag, 17. Nov. 2014, 19 – 22 Uhr
Dienstag, 18. Nov. 2014, 19 – 22 Uhr
Ersatztermin 24. u. 25. Nov.
Schulküche der GHR-Schule
Euro 26,00 bei 8 – 12 Personen
Zuerst lernen Sie das russische Alphabet
und danach eignen Sie sich einen
Grundwortschatz mit den wichtigsten
Grammatikregeln an. Die russische Alltagssprache bildet den Schwerpunkt des
Kurses. Das Lehrwerk wird in der ersten
Stunde bekanntgegeben.
montags, 19.30 – 21.00 Uhr
Beginn: 06. Okt. 2014, 10-mal
Bastelraum, Stadtbücherei
Euro 80,00 bei 6 – 7 Personen
Euro 60,00 bei 8 – 10 Personen
Ki 4.2201
Spanischkurs für Anfänger –
1. Semester
in die Welt der Fördergelder eingeführt
und erfahren, wie die Fördertöpfe funktionieren. Darüber hinaus
werden die Teilnehmer mit dem erfolgreichen Erwerben der Fördermittel vertraut gemacht.
Mittwoch, 19. November 2014
Beginn: 19.00 – 22.00 Uhr
Sitzungssaal, Rathaus
Euro 18,00 ab 8 Personen
Ki 5.0101
Smarthpones und Tablet-PCs
Faszination mobile Kommunikation
Manuel Kurz
Ruth Ebert
Ki 3.0703
Weihnachtsbäckerei für Kinder
von 8 – 11 Jahren
Sonja Breuninger
Hallo Kinder! Auf neue und altbewährte
leckere Plätzchen freuen sich Naschkatzen schon in der Vorweihnachtszeit,
denn aus Teig lässt sich vieles zaubern.
Spaß ist garantiert! Lebensmittelkosten
von ca. Euro 6 – 8 werden direkt mit der
Dozentin abgerechnet. Bitte mitbringen:
Geschirrtuch, Schürze, verschließbare
Behälter für Reste.
Freitag, 12. Dez. 2014, 14.30 – 17Uhr
Schulküche der GHR-Schule
Euro 13,00 bei 8 - 10 Personen
Sprachen
Wir fangen ganz von vorne an. Sie lernen
sich in den wichtigsten Alltagssituationen
auszudrücken. Lehrbuch: Caminos A1.
Neue Ausgabe. Lehr- und Arbeitsbuch mit
3 Audio-CDs,
ISBN: 978-3125149540.
dienstags, 19.30 – 21.00 Uhr
Beginn: 04. Nov. 2014, 10-mal
Speiseraum neben der Schulküche, GHRSchule
Euro 80,00 bei 6 – 7 Personen
Euro 60,00 bei 8 – 10 Personen
Beruf und EDV
Ki 5.0001
Fördermittel für Vereine & gemeinnützige Organisationen
Marc-Oliver Krüger
Ki 4.1900
Russisch für Anfänger
Tanja Fetter
Für die meisten Vereine und gemeinnützige Organisationen ist das Einwerben
von Fördermitteln und Zuschüssen meist
ein überlebenswichtiger Bestandteil, um
die eigenen Ressourcen und
Aktivitäten dauerhaft zu sichern. Dabei
stellen die Fördertöpfe der öffentlichen
Hand, Stiftungen, Förderfonds und Soziallotterien, privater Geldgeber etc.
20.000 Fördermöglichkeiten und finanzierungen bereit. Im Rahmen dieses
Kompaktseminars werden die Teilnehmer
Das Internet als modernes Medium zur
Kommunikation und Information wird
mobil und einfach
bedienbar. Ob bei Reisen, Sprachen,
Wandern, Musik, Fotografie, Lesen, Gesundheit, Navigation und v. a: Smartphones und Tablet-PCs bieten Informationen und Hilfe an. An ersten Nachmittag
bekommen Sie einen Überblick, welches
das richtige Produkt für Sie ist: Smartphone oder Tablet PC? Welches System
möchte ich? Welche Bildschirmgröße?
Was sind Apps und mit welchen Kosten
muss ich rechnen? Wie kann ich Geld
sparen und Fallstricke vermeiden. Am
zweiten
Nachmittag gehen wir in die Anwendung
über und sie lernen z. B. wie Sie ihre
Apps auf Ihr Gerät bekommen. Bitte
mitbringen: Am zweiten Nachmittag ihr
Smartphone oder Ihr Tablet PC, falls
vorhanden!
Freitags, 14.30 – 17.00 Uhr
Beginn: 14. Nov. 2014, 2-mal
Sitzungssaal, Rathaus
Euro 38,00 bei 8 – 12 Personen
9
ANMELDEKARTE DER VOLKSHOCHSCHULE KIRCHBERG AN DER JAGST
Geschäftszeiten des Rathauses:
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Montag
14 bis 16 Uhr
Donnerstag
14 bis 18 Uhr
Postanschrift:
74592 Kirchberg an der Jagst
Schlossstr. 10
Telefon: 07954/9801-17
Telefax: 07954/9801-19
E-Mail: dambach@kirchberg-jagst.de
Bitte in deutlich lesbarer Schrift ausfüllen. Zutreffendes bitte ankreuzen.
Die Bezahlung des Kursbetrages erfolgt bei einer persönlichen Anmeldung in der Stadtverwaltung bar. Bei
einer telefonischen oder elektronischen Anmeldung erhalten die Kursteilnehmer nach der 1. Kursstunde eine
Rechnung der VHS mit der Aufforderung, den Kursbetrag innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. Bei jeder
weiteren Aufforderung wird eine Mahngebühr von Euro 5,00 erhoben.
Die Volkshochschule verschickt keine Anmeldebestätigung.
Kurs-Nummer
_________________
(Kurz)-Titel
_______________________________
Kursgebühr
________________
_________________
_______________________________
________________
_________________
_______________________________ _________________
Name _________________________________ Vorname_____________________
Name des Erziehungsberechtigten _________________________________________
Straße _______________________________________________________________
PLZ
______________ Wohnort _______________________________________
Telefon dienstlich
___________________ Telefon privat
Geburtsjahr _______________
weiblich
___________________
männlich
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der VHS KIRCHBERG erkenne ich rechtsverbindlich
an.
Datum __________________ Unterschrift des Teilnehmers ___________________
Unterschrift des Kontoinhabers
10
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
38
Dateigröße
1 260 KB
Tags
1/--Seiten
melden