close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenprogramm 2014/15 - Verband Thurgauer Landwirtschaft

EinbettenHerunterladen
Weiterbildungsangebote
für Thurgauer Landfrauenvereine
und weitere interessierte
Gruppen
2014/2015
Einleitung
Weiterbildungsprogramm 2014 / 2015
Warum? Wieso? Weshalb? und dann ...?
Liebe Landfrauen
Liebe Leserinnen und Leser
Kleine Kinder sind neugierig und bringen uns mit ihrer ständigen Fragerei fast zur Verzweiflung. Doch
gerade diese natürliche Neugierde ist ein wichtiger Faktor für die gesunde Entwicklung des Kindes, der
Entdeckerdrang erweitert den Radius täglich. Schön, wenn wir auch im Erwachsenenalter diese
erfrischende Neugierde beibehalten. Sie ist Motivation zur ständigen Weiterbildung und
Horizonterweiterung. Toll, wenn die Freude am Lernen über alle Lebensphasen erhalten bleibt.
Die Thurgauer Landfrauen haben sich diese besondere Neugierde erhalten, mit Offenheit und
Aufgeschlossenheit stehen sie Neuem gegenüber. Dies zeigen die vielen Kurse und Vorträge (über
200), die in den Sektionen organisiert und durchgeführt wurden.
Der angenehme Nebeneffekt zum Lernen ist, dass Weiterbildung neue Begegnungen ermöglicht und
unser Beziehungsnetzwerk erweitert. Das gemeinsame Erleben einer Weiterbildung stärkt die sozialen
Kontakte, bildet eine Austauschplattform für Fachliches und Menschliches.
Die gemeinsame Begeisterung für eine Weiterbildung, nebst Freude am Thema, Liebe zur
gemeinsamen Arbeit, dem Humor und der entspannten Atmosphäre fördert unseren Lernerfolg
nachdrücklich.
Ich wünsche Ihnen für das neue Kursjahr eine gesunde Portion Neugier und Lust auf Neues, lassen Sie
sich von neuen und bewährten Weiterbildungsangeboten begeistern.
Koordination und Zusammenstellung
Vreni Peter
Leiterin Hauswirtschaft und Familie
Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg
Amriswilerstrasse 50
8570 Weinfelden
Telefon 071 626 10 52, Fax 071 626 10 59
neu ab 23.10.2014 Telefon 071 663 33 75, Fax 071 071 663 33 19
verena.peter@tg.ch
www.arenenberg.ch
Thurgauer Landfrauenverband
Präsidentin Therese Huber-Hirschi
www.landfrauen-tg.ch
Inhaltsverzeichnis
Seite/n
Veranstaltungen
2-3
Aus- und Weiterbildung
4-5
Gruppenangebote: Gartenbau / Floristik
6-7
Gruppenangebote: Ernährung
8 -11
Gruppenangebote: Hauswirtschaft / Gesundheit
Gruppenangebote: Gesundheit
12
13 - 15
Gruppenangebote: Sport
16
Gruppenangebote: Handarbeiten / Werken / Gestalten
17 - 26
Gruppenangebote: Fotografieren / Photoshop
27 - 28
Gruppenangebote: Persönlichkeitsbildung
29 - 30
Gruppenangebote: Finanzen - Recht
31 - 32
Adressverzeichnis: Vorstand TLFV
33
Adressverzeichnis: Soziales
34 - 36
Adressverzeichnis: Sektionspräsidentinnen Thurgauer Landfrauen
37 - 38
Reisen und Exkursionen - Ideenbörse
39- 40
Vorträge - Ideenbörse / Beratungsleistungen BBZ Arenenberg
-1-
41
Veranstaltungen
Tag des Apfels
Datum:
19. September 2014
Sonderausstellung
"Der Apfel"
Datum:
9. Mai - 26. Oktober 2014
Ort:
Naturmuseum Thurgau
Freiestrasse 24
8510 Frauenfeld
℡ 052 724 22 19
WEGA 2014
Datum:
25. - 29. September 2014, Weinfelden
OLMA 2014
Datum:
9. - 19. Oktober 2014
Schweizer Bäuerinnen und Landfrauen backen, Halle 6
OLMA Sonderschau: "Erlebnis Nahrung"
Degustationskochen mit Ostschweizer Bäuerinnen und
Landfrauen, Halle 6
Tag der Bäuerin
Datum:
16. Oktober 2014
an der OLMA St. Gallen
Thema:
Bäuerinnen weltweit - so fremd und doch vertraut
Referent:
Internationales Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe
Porträtfilme und Podiumsdiskussion mit Bäuerinnen aus
vier Kontinenten.
Abend für Präsidentinnen
Datum:
Ort:
Thema:
28. Oktober 2014, 20.00 Uhr
BBZ Arenenberg
Einführung für neue Präsidentinnen und Kontaktpersonen
Bäuerinnenforum
Datum:
November
Ort:
Weinfelden
Thema:
Bäuerinnen gestalten die Zukunft
Organisation:
Kommission Frauen in der Landwirtschaft
Datum:
4. November 2014
Ort:
In verschiedenen Schulgemeinden des Kantons Thurgau;
organisiert von Landfrauensektionen
Datum:
13. - 16. November 2014
Ort:
Mineralbad Andeer, GR
Auskunft:
Esther Gredig, Thurgauer Landfrauenverband
Datum:
6. Januar 2015, Weinfelden
7. Januar 2015, Romanshorn
13. Januar 2015, Frauenfeld
14. Januar 2015, Steckborn
Thema:
Lebensfreude - mehr als ein Gefühl
Ladina Spiess, Radio SRF 1
Tag der Pausenmilch
Wellness-Ferien
Landfrauentage 2015
Referentin:
-2-
Veranstaltungen
Datum:
17. und 18. Januar 2015
Ort:
Kloster Fischingen
Thema:
Anmeldung:
"Bis hierher und nicht weiter!"
Nicht nur Kuhweiden haben Grenzen
Pfr. Thomas Bachofner, tecum Kartause Ittingen und Bruder
Leo Gauch, Kloster Fischingen zusammen mit Bäuerinnen und
Bauern aus dem Thurgau
tecum Kartause Ittingen ℡ 052 748 41 41
Datum:
17. Februar 2015
Ort:
BBZ Arenenberg
Thema:
Schlussfeier der Modularen Weiterbildung Ernährung und
Hauswirtschaft
Regionalkonferenzen TLFV
Datum:
11. Februar 2015, 20.00 Uhr, Amriswil
19. Februar 2015, 20.00 Uhr, Wängi
24. Februar 2015, 20.00 Uhr, Arenenberg
Delegiertenversammlung
TLFV
Datum:
25. März 2015, 13.30 Uhr
Organisation:
Landfrauenverein Bussnang - Rothenhausen
Setzlingsbörse 2015
"Bring und Hol"
Datum:
25. April 2015, 14.00 - 16.00 Uhr
Buure-Wuchenänd 2015
Referenten:
Schlussfeier am
BBZ Arenenberg
Ort:
Gärtnerei BBZ Arenenberg
Thema:
Die Frühlingsaussaat war erfolgreich: Was tun mit den
überzähligen Gemüse-, Kräuter- und Blumensetzlingen?
Bringen Sie Ihre Tomaten-, Peperoni-, Chili-, Salat- und andere
Setzlinge auf den Arenenberg. Unter dem Motto „Bring und
Hol“ finden Sie bestimmt dankbare Abnehmer und können sich
selber mit noch fehlenden Pflanzen eindecken. Kommen Sie
vorbei und nehmen Sie kostenlos mit, was Ihnen gefällt!
Veranstalter:
Bio TERRA Oberthurgau, Arbon, Gertrud Schoop
℡
071 446 80 63 nur abends oder 071 474 70 77
oberthurgau@bioterra.ch
Gertrud Schoop, Bio TERRA
Thurgau Tourismus
Daniel Brogle, BBZ Arenenberg
Organisation:
GEWA Kreuzlingen
Datum:
7. - 10. Mai 2015
Thurgauer Landfrauen backen
Witfrauentagung
Schlussfeier am
BBZ Arenenberg
Datum:
Juni 2015
Organisation:
Isabella Weibel, TLFV
Datum:
2. Juli 2015
Ort:
BBZ Arenenberg
Thema:
Schlussfeier Berufsfachschule, Modulare Weiterbildung
Landwirtschaft und Musikinstrumentenbauer
BBZ Arenenberg, Verband Thurgauer Landwirtschaft (VTL),
Musikinstrumentenbauer (MIB)
Organisation:
Präsidentinnenkonferenz
TLFV
Datum:
24. August 2015
Ort:
BBZ Arenenberg
-3-
Aus- und Weiterbildung
Modulare Weiterbildung
Ernährung und
Hauswirtschaft /
Bäuerinnenausbildung
Für die Frau von heute
22 Wochen individuell lernen - lebenslang profitieren!
Das BBZ Arenenberg bietet allen interessierten Personen eine zeitgemässe,
nach ihren persönlichen Bedürfnissen ausgerichtete Weiterbildung an. Der
Lehrgang setzt sich mit aktuellen Themen wie gesunder Ernährung, Familie,
Nachhaltigkeit und rationeller Haushaltsführung auseinander. Der Aufbau des
Lehrgangs – einzelne thematische Blöcke – ermöglicht ein individuelles Lernen,
welches auf die jeweilige Persönlichkeit und Lebenssituation zugeschnitten ist.
Die Ausbildung ist für die junge Frau, welche sich nach Abschluss der
Berufslehre weiterbilden möchte, genau so geeignet wie für eine Familienfrau, für
eine Teilzeitangestellte oder auch für interessierte Männer.
Einzelne Module werden am Abend und am Samstag angeboten!
Beispiel 1:
Sie sind berufstätig und besuchen an einem Tag einzelne Module.
Beispiel 2:
Sie haben eine eigene Familie. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Module am
Abend und am Samstag zu besuchen.
Beispiel 3:
Sie nehmen eine Auszeit und können alle Module während den 22 Wochen
besuchen. Vielleicht möchten Sie auch gleich am wunderschönen Arenenberg für
diese Zeit wohnen?
Kontaktadresse und weitere Informationen:
Sybille Roth
Leiterin Modulare Weiterbildung
Ernährung und Hauswirtschaft
Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg
8268 Salenstein
"Bäuerin mit Fachausweis"
Wer die erforderlichen Kompetenznachweise aus der Modularen Weiterbildung
besitzt sowie eine zweijährige Praxiszeit in einem bäuerlichen Haushalt absolviert
hat, kann sich zur Berufsprüfung anmelden. Sie besteht aus einer Studienarbeit,
die den Expertinnen/Experten präsentiert wird und einem Fachgespräch.
Erfolgreiches Bestehen der Berufsprüfung führt zum Titel "Bäuerin mit
Fachausweis".
Auskunft:
Schweizerischer Bäuerinnenund Landfrauenverband
Laurstrasse 10
5201 Brugg
"Eidgenössisch
diplomierte Bäuerin"
℡ 071 663 31 62
071 663 28 67
sybille.roth@tg.ch
www.arenenberg.ch
℡ 056 441 12 63
056 441 12 61
info@landfrauen.ch
www.landfrauen.ch
Wer die Berufsprüfung Bäuerin mit Fachausweis absolviert hat, kann die
zusätzlichen Module besuchen und wird zur höheren Fachprüfung zugelassen.
Erfolgreiches Bestehen führt zum Titel "Eidgenössisch Diplomierte Bäuerin".
Reglement und Formulare erhältlich bei:
Schweizerischer Bäuerinnenund Landfrauenverband
Laurstrasse 10
5201 Brugg
-4-
℡ 056 441 12 63
056 441 12 61
info@landfrauen.ch
www.landfrauen.ch
Aus- und Weiterbildung
Brückenangebote
Hauswirtschaft
Der Kanton Thurgau bietet an vier verschiedenen Standorten
verschiedene Arten von Brückenangeboten an, unter anderem
Brückenangebot Hauswirtschaft in Weinfelden.
Auskunft:
Dienste Berufsfachschulen
Aufnahmestelle Brückenangebote Thurgau
Sabine Arnet
Schlossmühlestrasse 9
8510 Frauenfeld
Berufsbildung
Fachfrau/Fachmann
Hauswirtschaft EFZ
Hauswirtschaftspraktikerin/
Hauswirtschaftspraktiker
EBA
drei
das
℡ 058 345 59 99
brueckenangebote@tg.ch
Die Lehre dauert drei Jahre. Die Ausbildung findet vorwiegend in Spitälern,
Heimen und Gastgewerbebetrieben statt. Besonders interessant an dieser
Lehre ist, dass das erste Lehrjahr in einem bäuerlichen oder allgemeinen
Familienhaushalt absolviert werden kann. Lehrbegleitend besteht auch die
Möglichkeit, die Berufsmatura zu erlangen.
Die Ausbildung dauert 2 Jahre und wird mit dem eidgenössischen Berufsattest
abgeschlossen. Ausbildungsplätze sind vorwiegend in Spitälern und Heimen.
Kontaktadresse und weitere Auskünfte:
Amt für Berufsbildung und Berufsberatung
Lehraufsicht
Stefan Curiger
Schlossmühlestrasse 9
8510 Frauenfeld
Weiterbildungen des
Schweizerischen
Roten Kreuz Thurgau
Weiterbildungen der Pro
Senectute Thurgau
℡ 058 345 59 40
058 345 59 31
stefan.curiger@tg.ch
Ziele/Inhalt:
Der Kantonalverband Thurgau bietet Weiterbildungen zur
Förderung der Gesundheit an. Das detaillierte Programm gibt
Auskunft darüber und ist auch auf der Homepage ersichtlich.
Auskünfte:
SRK Kurssekretariat
Rainweg 3
8570 Weinfelden
Ziele/Inhalt:
Pro Senectute Thurgau bietet ein vielseitiges Sport- und
Bildungsangebot an. Im Bewusstsein, wie wichtig massvolles,
bedürfnisorientiertes, stetiges Aktivieren der geistigen und
körperlichen Fähigkeiten für Menschen ab 55 Jahre ist.
Aqua-Fitness, Fit/Gym-Turnen, Nordic-Walking, Tanzen, Velo
fahren, Wandern, Sturzprävention.
Sportangebote
Bildungsangebote
club sixtysix
Auskünfte:
℡ 071 626 50 85
071 626 50 81
kurse@srk-thurgau.ch
www.srk-thurgau.ch
Kurse in den Bereichen Computer und Multimedia, Gesundheit, Lebensgestaltung, Sprachen, Pensionierungsvorbereitung.
Ein Angebot für Jung und Alt: Veranstaltungen, Ausflüge und
Treffs in anregender Gesellschaft.
Pro Senectute Thurgau
Zentrumspassage
Rathausstrasse 17
8570 Weinfelden
-5-
℡ 071 626 10 80
info@tg.pro-senectute.ch
www.tg.pro-senectute.ch
Gruppenangebote: Gartenbau / Floristik
Der Bauerngarten
einst und heute (Vortrag)
Ziele/Inhalt:
Der Bauerngarten ist ein Spiegelbild der gesellschaftlichen
Veränderung. Der Wandel der Zeit verändert die Bedürfnisse
und Ansprüche der Gärten, im Speziellen der bäuerlichen
Gärten. Mit seiner langen geschichtlichen Tradition ist er heute
ein vergängliches Kulturgut geworden. Inhalt des Angebotes ist
eine Reise mit Bildern aus dem Buch Bauerngärten im Thurgau
durch die bäuerliche Gartenkultur im Thurgau.
Wichtig: Beamer und Leinwand werden durch den Kursleiter
mitgebracht und sind in den Kurskosten enthalten.
Gärtnern nach dem Mond
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca. ¾ Std.
Kosten:
Fr. 100.- pro Gruppe
Ort:
Kursleitung:
BBZ Arenenberg oder bei einer Kursteilnehmerin
℡ 071 663 33 09
Daniel Brogle
Leiter Schulgärtnerei
078 627 69 62
BBZ Arenenberg
daniel.brogle@tg.ch
8268 Salenstein
Ziele/Inhalt:
Säe nicht wie gewohnt - schaue erst nach dem Mond! Wer sich
an diesen altweisen Spruch hält, beglückt sich und den Garten
in mancherlei Hinsicht. Der Mond beinflusst viele Vorgänge auf
der Erde wie die Gezeiten. Spezielle Kalender geben Auskunft,
wann ein günstiger Zeitpunkt für die jeweiligen Tätigkeiten im
Garten ist. Das Kursangebot zeigt auf, wie der Mondkalender
gelesen und im Garten praktisch angewendet werden kann.
• Grundlagen des Mondkalenders
• Die vier Trigone nach ihren Mondkräften
• Die Wirkung der vier Gruppen auf die Pflanzen
• Gartenarbeiten ausführen mit den Mondphasen
Grundlage: Das Mondjahr richtet sich nach dem Kalender von
Maria Thun
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca. 2 Std.
Kosten:
Ort:
Kursleitung:
Fr. 120.- pro Gruppe, Kursunterlagen Fr. 7.50 pro Person
BBZ Arenenberg oder bei einer Kursteilnehmerin
℡ 071 663 33 09
Daniel Brogle
Leiter Schulgärtnerei
daniel.brogle@tg.ch
-6-
Gruppenangebote: Gartenbau / Floristik
Sommerblumengestecke und
Sträusse
Kränze aus Zapfen
Ziele/Inhalt:
Gestalten Sie mit Ihren eigenen Blumen aus dem Garten
verschiedene Blumengestecke und Blumensträusse. Der Kurs
vermittelt die Grundkenntnisse, saisonale Gestecke und
Sträusse zu fertigen und es werden verschiedene Techniken
aufgezeigt.
Teilnehmerzahl: mindestens 10 und maximal 12 Personen
Datum:
August
Dauer:
3 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Kosten:
Fr. 150.- pro Gruppe, Kursunterlagen Fr. 7.50 pro Person
Ort:
Kursleitung:
BBZ Arenenberg, Schulgärtnerei
℡ 071 663 31 81
Nelly Keller
Gärtnerin
nelly.keller@tg.ch
BBZ Arenenberg
8268 Salenstein
Ziele/Inhalt:
Mit selber gesammelten Zapfen fertigen Sie einen dekorativen
Kranz und schmücken ihn passend aus. Sie lernen das
Andrahten und Befestigen der Zapfen, das Binden von Schleifen
und das Dekorieren des Kranzes. Ein Kranz aus Zapfen eignet
sich sowohl als Türdekoration als auch mit einer Kerze in der
Mitte als festlicher Adventsschmuck.
Teilnehmerzahl: mindestens 10 und maximal 12 Personen
Datum:
November - Januar
Dauer:
3 Std. am Nachmittag oder Abend
Kosten:
Fr. 150.- pro Gruppe, Kleinmaterial Fr. 5.- pro Person.
Weitere Materialkosten werden direkt vor Ort eingezogen.
Die Zapfen müssen selber mitgebracht werden.
Sie erhalten eine Materialliste.
Ort:
Kursleitung:
BBZ Arenenberg, Schulgärtnerei
℡ 071 663 31 81
Nelly Keller
Gärtnerin
nelly.keller@tg.ch
-7-
Gruppenangebote: Ernährung
Fisch fein aufgetischt
Ziele/Inhalt:
Fischeiweiss hat in der Ernährung einen besonderen
Stellenwert. Ein Grund, uns mit dem tierischen Angebot zu
befassen und das wertvolle Nahrungsmittel auf einfache und
schmackhafte Art aufzutischen. Im Kurs werden vor allem
einheimische Arten berücksichtigt und zubereitet.
Datum:
April - November
Dauer:
3 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 340.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Hauswirtschaft und Familie
rita.hoepli@tg.ch
Amriswilerstrasse 50
8570 Weinfelden
Kursleitung:
Allerlei mit Spargeln
Ziele/Inhalt:
Die Königin unter den Gemüsen bietet viele Möglichkeiten, die
frühreifen Spargeln auf abwechslungsreiche Art aufzutischen.
Angefangen bei der Suppe, über Salat und Flan bis Kuchen und
Auflauf. Sie lernen die grünen und weissen Stangen besser
kennen, verarbeiten sie zu köstlichen Gerichten und geniessen
sie in gemütlicher Runde.
Im Kurs werden einheimische Spargeln verarbeitet.
Datum:
Mai und Juni
Dauer:
3 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 340.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Kursleitung:
Dampfgaren im Trend
Ziele/Inhalt:
Themen rund ums Dampfgaren sind auf Anfrage für Ihre
Gruppe individuell wählbar: Wie funktionieren Dampfgarer?
Welche Marken stehen zur Verfügung? Menüs aus dem
Dampfgarer; Gemüsegenüsse aus dem Dampfgarer; von der
Vorspeise bis zum Dessert usw.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
3 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 300.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Kursleitung:
-8-
Gruppenangebote: Ernährung
Selbst erfolgreich Brot
backen
Ziele/Inhalt:
Aus verschiedenen Mehlsorten stellen Sie selber Brotteige her
und verarbeiten diese zu verschiedenen Brotformen. Die
Produkteinformation über die verwendeten Zutaten wird nicht
fehlen. Bitte Teigschüssel mitbringen!
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
5 Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 320.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Kursleitung:
Als Gastgeberin brillieren
Ziele/Inhalt:
Gäste bewirten ist eine dankbare Aufgabe. Mit guter
Vorbereitung und etwas Fantasie zaubern Sie ein hübsches
Buffet mit einem Willkommens-Getränk und Apéro-Varianten.
Als krönender Abschluss eine Auswahl an feinen Desserts, so
bleiben Komplimente bestimmt nicht aus.
Datum:
Februar - Dezember, z.B. vor festlichen Anlässen
Dauer:
3 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 300.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Kursleitung:
Neue Hefeteigkreationen
Ziele/Inhalt:
Hefeteige mit neuartiger Technik verarbeitet und Füllungen aus
pikanten und süssen Komponenten ergeben mit etwas Übung
Kreationen in Sonnen-, Stern- oder Ringform.
Bitte Tortenplatte und Kuchengitter mitbringen!
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
5 Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
BBZ Arenenberg, Kursküche Runal oder Schulküche
Kosten:
Fr. 320.- inkl. Nahrungsmittel und Kursunterlagen
(für 10 Personen)
℡ 071 626 10 52
Rita Höpli-Lauber
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
BBZ Arenenberg
Kursleitung:
-9-
Gruppenangebote: Ernährung
Cupcakes dekorieren
Ernährung: die tägliche
Herausforderung
Ziele/Inhalt:
Sie lernen, wie man Minitörtchen dekorativ dekoriert mit
Buttercrème, Fondant und Zuckerglasur.
Auch für Mutter/Kind geeignet (ab 10 Jahren).
Teilnehmerzahl: mindestens 6 und maximal 12 Personen
Datum:
Februar - Oktober
Dauer:
2 ½ Std.
Ort:
nach Absprache
Kosten:
Kursleitung:
Fr. 55.- pro Person
Irene Stedile
Hauptstr. 5
9565 Oberbussnang
Ziele/Inhalt:
Noch nie wurden so viele verschiedene Ernährungstipps und
-trends veröffentlicht. Wie sieht heute eine ausgewogene,
ansprechende, qualitativ hochwertige Ernährung aus, die
Wohlbefinden, Lebensfreude, Leistungsfähigkeit (T) ermöglicht?
Was nährt den Menschen ganzheitlich? Sie erfahren
bedeutungsvolle Zusammenhänge über die Empfehlungen der
Nahrungsmittelpyramide und erhalten praktische Tipps für die
Umsetzung einer lustvollen, genussreichen Ernährung im Alltag.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Januar - November
2 Std
nach Absprache, Beamer und Flipchart erforderlich
Fr. 550.- für Gruppen ab 10 Personen
inkl. Spesen, Unterlagen und eine kleine Degustation
Andrea Schütz Wicki
079 744 10 20
VITAFLOR
praxis@vitaflor.ch
Bahnhofstrasse / Park 31
www.vitaflor.ch
8280 Kreuzlingen
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
Ernährungs- und Vitalstofftherapeutin
Kursleitung:
Abenteuer Essen
Ziele/Inhalt:
℡ 071 622 21 12
079 228 69 09
stedile1@bluewin.ch
Swissmilk bietet Ernährungsvorträge zu folgenden Themen an:
• Abenteuer Familientisch - gesunde Ernährung für gross und
klein
• Frauen essen anders - "Anti-Aging" für die Knochen
• Brainfit mit Brainfood - gesunde Ernährung für Berufstätige
Die Vorträge werden von diplomierten Ernährungsberaterinnen
FH von Swissmilk gehalten.
Dauer:
Kosten:
Anmeldung/
Information:
2 Std.
Fr. 120.- Unkostenbeitrag für Gruppen ab 20 Personen
℡ 031 359 57 53
Swissmilk
Samira Boujamil
pr@swissmilk.ch
Weststrasse 10
www.swissmilk.ch
Postfach
3000 Bern 6
- 10 -
Gruppenangebote: Ernährung
Obstverwertung
Adressen der Dörrbetriebe
Ziele/Inhalt:
Der Thurgauer Süssmosterverband bietet rund um die Süssmostund Gärsaftherstellung Kurse an.
Unter www.suessmosttg.ch sind alle Anlässe aufgelistet.
Ihre Wünsche werden berücksichtigt.
Auskunft:
Stefan Freund
LZSG Flawil
Mattenweg 11
9230 Flawil
Lömmenschwil
Obst-Dörrerei
Familie Jacqueline und
Thomas Oeler-Eggmann
Hinterberg 637
9308 Lömmenschwil
Hinweis:
Dörren von ganzen Birnen und Zwetschgen
Münchwilen
Dörrbetrieb
Familie Thomas Bruggmann
Kettstrasse 7
9542 Münchwilen
Betreuung:
℡ 071 966 14 59
Ernst Rütsche
Dörrgutanmeldungen von August bis November
Mo - Fr 8.00 bis 9.00 Uhr
Pfyn
Dörrerei des Landfrauenvereins ℡ 079 928 10 40
Werkhof der Gemeinde
Pfyn / Dettighofen
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Hinweis:
Montag bis Freitag, jeweils am Morgen
- 11 -
079 232 48 04
stefan.freund@lzsg.ch
℡ 071 290 09 89
obstdoerrerei.loemmenschwil
@hotmail.com
℡ 071 966 14 59
Gruppenangebote: Hauswirtschaft / Gesundheit
Wäschepflege
Waschmittel
Haushaltpflege
Reinigungsmittel
Wohlfühldüfte
für den Alltag
Ziele/Inhalt:
Waschmittel - die Qual der Wahl!
Was brauche ich wirklich? Wie kann ich ökologisch und
gleichzeitig ökonomisch waschen? Welches Grundsortiment an
Waschmitteln und Waschhilfsmitteln braucht es in einem
zeitgemässen Haushalt?
Das sind nur einige Fragen zum Thema, denen wir nachgehen
werden. Es soll dabei genügend Zeit für weitere Diskussionen
rund um die Wäschepflege zur Verfügung stehen.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Januar - Dezember
ca. 2 Std.
in den Sektionen
Fr. 200.- pro Gruppe inkl. Fahrspesen
℡ 052 721 65 19
Gudrun Jäckle-Bossler
Broteggstrasse 24
gudrun.jaeckle@gmx.ch
8500 Frauenfeld
Ziele/Inhalt:
Haushaltpflege leicht gemacht!
Welches Mittel - wofür? Der "alternative Putzschrank".
Wir nehmen die verschiedensten Reinigungsmittel unter die Lupe
und suchen Alternativen. Was ist ökologisch unbedenklich und
was nicht? Es soll genügend Zeit für einen Austausch rund ums
Thema zur Verfügung stehen.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Januar - Dezember
ca. 2 Std.
in den Sektionen
Fr. 200.- pro Gruppe inkl. Fahrspesen
℡ 052 721 65 19
Gudrun Jäckle-Bossler
Ziele/Inhalt:
Einführung in die Welt der ätherischen Öle, inkl. Herstellung eines
Produktes, mit praktischen Tipps und verschiedenen Rezepten.
Folgende Öle werden vorgestellt: Lavendel,
Teebaum, Zitrone, Cajeput.
Teilnehmerzahl: mindestens 8 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Pfefferminze,
Januar - Dezember
14.00 - 18.00 oder 19.00 - 22.00 Uhr
Tägerwilen oder im eigenen Vereinslokal
Fr. 80.- pro Person für 4 Std. und Fr. 60.- für 3 Std.
℡ 071 672 90 90
Simone Gruber
Aroma Vital GmbH
info@aromavital.ch
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
- 12 -
Gruppenangebote: Gesundheit
Schüssler-Salze
Ein gesunder Säure-Basen
Haushalt
Tanz der Hormone Frauen im Wandel
Ziele/Inhalt:
Diese kleinen Helfer gehören in jede Hausapotheke. Doch
welches Salz hilft bei welcher Erkrankung?
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 ½ - 2 Std.
Ort:
nach Absprache, Kanton Thurgau
Kosten:
Fr. 180.- pro Gruppe inkl. Unterlagen
Kursleitung:
Roman Buchs
Drogerie Buchs
Wiesentalstrasse 23
8355 Aadorf
Ziele/Inhalt:
Vital durchs Leben dank optimierter
ausgeglichenem Säure-Basen Haushalt.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 ½ - 2 Std.
Ort:
nach Absprache, Kanton Thurgau
Kosten:
Fr. 180.- pro Gruppe inkl. Unterlagen
Kursleitung:
Roman Buchs
Drogerie Buchs
Ziele/Inhalt:
In den Wechseljahren tanzen die Hormone. Wir Frauen dürfen
die Veränderungen annehmen, Unbekanntes entdecken, Neues
bestaunen, Zweifel zulassen und Abschied nehmen. Dieser
Wandlungsprozess birgt für jede von uns seine ureigensten
Herausforderungen:
Der Zyklus wird unregelmässig, die Blutung stärker, willkommen
im Zwischenreich / Gelassenheit am Tag, Ruhe in der Nacht /
wenn die Seele weint, vor Wut, Trauer, Angst und Dunkelheit /
Wallungen, Aquaplaning auf dem Dekolleté / Sexualität, von
Lust und Unlust.
Haben Sie Lust einige dieser Herausforderungen genauer
beleuchtet zu bekommen und zu hören, was Sie für Ihr
Wohlbefinden
in den
(Vor-)Wechseljahren
Einfaches,
Natürliches tun können? Die Teilnehmerinnen ab 35 Jahren
dürfen den Vortrag mit ihren Anliegen und Fragen mitgestalten.
Datum:
Januar bis November
Dauer:
19.30 bis 21.30 Uhr
Ort:
In den Gemeinden, Raum mit Sitzplätzen, Leinwand, Laptop
und Beamer
Fr. 420.-, zusätzlich Kilometerentschädigung Fr. 0.80/km
Kosten:
Referenten:
Anmeldung:
℡ 052 366 25 44
052 366 25 42
drogerie-buchs@bluewin.ch
Ernährung
℡ 052 366 25 44
drogerie-buchs@bluewin.ch
Karin Liechti, ganzheitliche Ernährungsberaterin und dipl.
Beckenbodentrainerin
Barbara Bütikofer, dipl. Drogistin HF, Spezialistin für
Frauengesundheit
℡ 052 721 00 75
Karin Liechti
Chatelstr.4
karin@karinliechti.ch
8355 Aadorf
www.karinliechti.ch
- 13 -
und
Gruppenangebote: Gesundheit
Alzheimer und andere
Demenzen
Gedächtniswerkstatt
ganzheitliches
Gedächtnistraining
Ziele/Inhalt:
Die Alzheimerkrankheit ist die häufigste von einer Vielzahl
verschiedener Demenzformen. An der Krankheit leiden nicht
nur die Betroffenen selber. Das Referat gibt Antwort auf Fragen
wie Krankheitsbilder, Behandlung, Besonderheiten einer
Demenzerkrankung, Umgang mit Menschen mit Demenz,
Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige etc.
Datum:
nach Wunsch
Dauer:
1 - 1 ½ Std.
Teilnehmer:
Teilnehmerzahl unbegrenzt
Kosten:
kostenlos, im Interesse der Alzheimervereinigung TG
Ort:
nach Wunsch
Referentin:
Iris Perle
Alzheimer Beratungsstelle
Kantonsspital Frauenfeld
Pfaffenholzstrasse 4
Haus Beo
8500 Frauenfeld
Ziele/Inhalt:
Warum vergesse ich so vieles und warum habe ich immer
wieder Mühe, Namen zu behalten? Nehmen Sie es gelassen.
Es gibt Strategien, die den Alltag erleichtern. Das ganzheitliche
Gedächtnistraining bietet die Möglichkeit, alte Denkstrukturen
zu verlassen und neue Lernmöglichkeiten zu entdecken. In
einer lockeren Atmosphäre trainieren Sie mit Spass und ohne
Leistungsdruck alle wichtigen Hirnleistungsfunktionen, wie z.B.
konzentriertes Denken, aufmerksames Wahrnehmen, bildliches
und sprachliches Speichern.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
6 x 2 Std.
Ort:
Pro Senectute Weinfelden oder nach Absprache
Kosten:
Fr. 180.- pro Person
zuzüglich Fahrspesen ausserhalb Pro Senectute-Standorten
℡ 071 626 10 92
Pro Senectute Thurgau
Ruth Mettler Ernst
info@tg.pro-senectute.ch
Zentrumspassage
www.tg.pro-senectute.ch
Rathausstrasse 17
8570 Weinfelden
Auskunft:
- 14 -
℡ 052 723 70 48
076 340 39 40
iris@perle.ch
Gruppenangebote: Gesundheit
Entgiften und
Entschlacken mit Steinen
EFT Klopfakupressur
Vortrag oder Kurs
Gesundheitstipps
für den Alltag
Ziele/Inhalt:
Sie lernen einige wichtige Steine sowie deren Anwendung und
Steinpflege-Tipps kennen, wie eine Kur eingeleitet und
durchgeführt wird und in welcher Abfolge.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca. 2 Std.
Ort:
nach Absprache, bis 6 Personen in der Stein-Galerie möglich
Kosten:
Fr. 160.- pro Gruppe, bei mehr als 10 Personen plus Fr. 5.- pro
zusätzliches Skript. Steine können vor Ort gekauft werden.
Kursleitung:
Anita Lussi
Meierhofstrasse 6
8274 Tägerwilen
Ziele/Inhalt:
Stress, Schulprobleme, Ängste T bei jeglichen körperlichen
oder psychischen Problemen kann diese Selbsthilfemethode
angewendet werden, um das Problem zu lindern oder ganz
aufzulösen.
Beim Vortrag wird die Methode erklärt, im Kurs lernen Sie, diese
für sich selber und ihr Umfeld anzuwenden. Auch Kinder können
diese Klopftechnik gut selber anwenden.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
Vortrag: 1 - 2 Std. / Kurs: 2 Halbtage je 3 Std.
℡ 071 669 21 83
079 474 36 88
anita.lussi@sunrise.ch
www.stein-galerie.ch
Ort:
bei den jeweiligen Vereinen
Kosten:
Vortrag nach Vereinbarung
Kurs: Fr. 155.- pro Person inkl. Unterlagen
Kursleitung:
Rosalie Metzger
Hinterberg 80
9655 Stein SG
Ziele/Inhalt:
Wollen Sie etwas für Ihre Gesundheit tun?
Sie lernen einfache Übungen, die Sie in den Alltag integrieren
können. Zum Beispiel wie man eine Prüfungsangst überwindet
oder bei Müdigkeit die Aufmerksamkeit steigern kann, der
eigene Blutzuckerspiegel auf gesundem Niveau gehalten wird
und vieles mehr.
Am Kursabend werden verschiedene Gesundheitsthemen
besprochen und mit passenden Übungen umgesetzt.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
2 Std.
Ort:
nach Wunsch, bei den jeweiligen Vereinen
Kosten:
Fr. 45.- pro Person inkl. Unterlagen
℡ 071 640 08 18
Daniela Buchmann-Helg
Rebhaldenstrasse 5
daniela.helg@bluewin.ch
8514 Amlikon-Bissegg
Kursleitung:
- 15 -
℡ 071 994 25 02
079 334 80 34
churfirsten@bluemail.ch
www.siebenberg.ch
Gruppenangebote: Sport
Nordic Walking
Ziele/Inhalt:
Nordic Walking
hat sich im Gesundheitssport als
Ganzkörpertraining längst etabliert. Es ist nicht einfach nur ein
Gehen mit Stöcken. Das korrekte Ausführen der Technik
garantiert ein ganzheitliches Training, welches die Muskulatur
und Gelenke schonend belastet.
Sie lernen unter qualifizierter Anleitung die Nordic Walking ALFA
Technik mit der 7 Steps Methode. Profitieren Sie von einem
schnellen Lernerfolg verbunden mit Spass am ganzheitlichen
Bewegungskonzept Nordic Walking.
Egal welchen Alters, ob sportlicher Einsteiger oder sportlich
trainiert, es sind alle herzlich willkommen
Teilnehmerzahl: mindestens 4 und maximal 8 Personen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
6 Lektionen à 75 Minuten
Ort:
Umgebung Weinfelden, Frauenfeld, Kreuzlingen
Kosten:
Fr. 180.- pro Person (inkl. Nordic Walking Stöcke während den
Kurslektionen)
Sandra De Luca
079 526 48 78
Romontenstrasse 9
info@nordicxactive.ch
8556 Illhart
www.nordicxactive.ch
Kursleitung:
Sving© & tone
Ziele/Inhalt:
Ausdauer- und Krafttraining in einem. Der Kurs beinhaltet das
Gehen mit individuellen Intensitäten für die Ausdauer. Die
allgemeine Kräftigung unserer wichtigen Muskelgruppen wird
mit Fitnessübungen trainiert und unterstützt. Sie entscheiden
selbst, wie intensiv Sie die Übungen ausführen. Die Kurslektionen sind abwechslungsreich gestaltet und wir bewegen
uns in der Natur. Sehen Sie selbst, wie vielseitig einsetzbar die
sving© Schwungringe sind.
Gönnen Sie sich diesen Spass!
Teilnehmerzahl: mindestens 4 und maximal 8 Personen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
4 Lektion à 60 Minuten
Ort:
Umgebung Weinfelden, Frauenfeld, Kreuzlingen
Kosten:
Fr. 96.- pro Person (inkl. Schwungringe während der
Kurslektion)
℡ 052 763 37 30
Sandra De Luca
Kursleitung:
- 16 -
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Betonkugeln mit Schlitz
oder Öffnung zum
Bepflanzen
Emaillieren
Ziele/Inhalt:
Die Betonkugeln werden mit einem Schlitz zum Bepflanzen
hergestellt. Geschlossen können diese auch mit einer Kerze
zum Leuchten gebracht werden. Diese modernen Kugeln sind
ein echter Hingucker in jedem Garten.
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen
Datum:
Januar - Dezember am Vor- oder Nachmittag
Dauer:
ca. 3 Std.
Ort:
in einem Werkraum
Kosten:
Fr. 300.- pro Gruppe zuzüglich Materialkosten
Kursleitung:
Yvonne Krähemann
Froheggstrasse 4
9545 Wängi
Ziele/Inhalt:
Uraltes Kunsthandwerk neu entdecken.
Auf Kupferplatten wird bei hohen Temperaturen Glaspulver
verschmolzen. Es können Türschilder, Bilder, Gartenobjekte
usw. hergestellt werden.
079 477 77 87
y.kraehemann@bluewin.ch
Wichtig: geschlossene Schuhe, warme Kleidung
Teilnehmerzahl: mindestens 3 und maximal 5 Personen
Datum:
Januar - November
Dauer:
4 Std.
Ort:
"Werkstall" beim Gristen 6, 9315 Neukirch (Egnach)
Kosten:
Fr. 60.- pro Person
zuzüglich Materialkosten Fr. 12.- bis 50.℡ 071 477 21 11
Silvia Stäheli
Zellholz 1
077 451 14 39
9315 Neukirch
staeheli-gebs@sunrise.ch
Kursleitung:
Feuersäulen, Metallfiguren,
Gartendekoration D
rostig ist trendig
Ziele/Inhalt:
Plasmaschneiden und Schweissen begeistert und fasziniert. Der
Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Jeder Kursteilnehmer
nimmt am Ende des Kurses voller Stolz sein eigenes Kunstwerk
oder mehrere Figuren mit nach Hause. Es braucht keine
Vorkenntnisse und man muss nicht kreativ sein.
Datum:
Dauer:
Januar - Dezember
2 - 3 Std.
Ort:
Basadingen
Kosten:
Fr. 90.- für Figuren, Fr. 140.- für Feuersäulen (inkl. Material)
℡ 052 657 36 77
Ursula Bertsch
Kirchgasse 4
ursi.bertsch@shinternet.ch
8254 Basadingen
www.metall-kreationen.ch
Kursleitung:
- 17 -
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Glasperlen selber drehen
Sandstrahlen
Seifen sieden
Ziele/Inhalt:
Am Bunsenbrenner entstehen Glasperlen, das Resultat aus
einer Kombination von Feuer und Glas. Sie lernen den Umgang
mit dem Brenner/Gas und die verschiedenen Muranogläser und
Besonderheiten kennen. Grundperlen drehen, Stringers ziehen,
Glasfritten einbringen und damit verschiedene Muster und
Farben auf der Perle erzeugen, ist ebenfalls Teil des
Programms. Die Perlen können transparent, opak, mehrfarbig,
klassisch oder wild werden – jedes Stück ist ein Unikat.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Januar - Oktober
1 oder 2 Abende à 3 Std.
Glaskunst Atelier, Ast 1, 8572 Berg
Fr. 150.- pro Person für 2 Abende inkl. Material
℡ 071 636 13 07
Karin Kressibucher-Senn
Ast 1
071 636 18 92
8572 Berg
kressi.b@bluewin.ch
www.fusing-atelier.ch
Ziele/Inhalt:
Sie gestalten Windlichter, Trinkgläser, Vasen, Cakeplatten,
Teller etc. Jegliches Glas, das eine glatte Oberfläche hat, ist
geeignet.
Das Glas wird mit Klebebildern und Klebefolie abgeklebt und in
einer Kabine bespritzt mit Druckluft und Sand, damit die
Oberfläche matt wird. Nach Entfernen der Klebebilder bleiben
die abgeklebten Stellen transparent glänzend.
Es können auch eigene Gläser / Platten mitgebracht werden.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Februar - September
2 Std.
Glaskunst Atelier, Ast 1, 8572 Berg
Fr. 35.- pro Person, Materialkosten ab Fr. 9.℡ 071 636 13 07
Karin Kressibucher-Senn
Ziele/Inhalt:
Natürliche Seife selber herstellen. Im rohstoffschonenden
Kaltverfahren sieden Sie Seife mit verschiedenen Rezepten in
Bio-Qualität. Jeder Teilnehmer nimmt 9 verschiedene Seifen mit
nach Hause.
Wichtig: Es wird mit Handschuhen und Schutzbrille gearbeitet,
bitte mitbringen.
Teilnehmerzahl: mindestens 9 und maximal 12 Personen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
9.15 bis ca. 16.30 Uhr
Ort:
nach Wunsch, z.B. Schul- oder Landfrauenküche
Kosten:
Fr. 100.- pro Person, zuzüglich Materialkosten Fr. 450.- pro
Gruppe
Kursleitung:
Anita Lussi
Meierhofstrasse 6
8274 Tägerwilen
- 18 -
℡ 071 669 21 83
079 474 36 88
anita.lussi@sunrise.ch
www.stein-galerie.ch
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Etagere
(dreistöckiges Gefäss)
Ziele/Inhalt:
Wir fertigen ganz individuell mit eigenen Keramiktellern eine
Etagere und dekorieren sie.
Datum:
März
Dauer:
2 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
Kosten:
im Atelier oder nach Wunsch
Fr. 30.- pro Person zuzüglich Materialkosten
Auswärtskurse: Pauschal Fr. 300.- (bis 10 Personen)
jede weitere Person Fr. 30.-, zuzüglich Materialkosten
Frühlingstaschen
℡ 071 971 10 64
079 774 40 92
ruthschlittler@hotmail.com
Kursleitung:
Ruth Schlittler
Rebenackerstrasse 13
8360 Eschlikon
Ziele/Inhalt:
Wir fertigen aus Drahtgeflecht (integriert mit Bleifolie) Taschen,
welche wir bepflanzen.
Datum:
April
Dauer:
3 Std.
Ort:
Kosten:
im Atelier oder nach Wunsch
Fr. 30.- pro Person zuzüglich Materialkosten
Auswärtskurse: Pauschal Fr. 300.- (bis 10 Personen)
jede weitere Person Fr. 30.-, zuzüglich Materialkosten
Betonieren: Namensschild,
Buchstaben aus Beton
Ruth Schlittler
Ziele/Inhalt:
Wir betonieren Namensschilder oder Buchstaben und fertigen
Betongefässe an. Die Buchstaben befestigen wir an Holzstühlen
oder auf einem Brett.
Datum:
Mai
Dauer:
Der Kurs besteht aus zwei Teilen, pro Teil 3 Std.
Ort:
Kosten:
im Atelier oder nach Wunsch
Fr. 50.- pro Person (beide Kursteile) zuzüglich Materialkosten
℡ 071 971 10 64
Ruth Schlittler
Kursleitung:
Gipslampen
℡ 071 971 10 64
Kursleitung:
Ziele/Inhalt:
Gipslampen als Raumschmuck, Stimmungslicht zur düsteren
Winterzeit. Ob rund, eckig, oval, hoch oder niedrig bestimmen
Sie selbst.
Datum:
November
Dauer:
3 Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
Kosten:
im Atelier oder nach Wunsch
Fr. 30.- pro Person zuzüglich Materialkosten
Kursleitung:
Auswärtskurse: Pauschal Fr. 300.- (bis 10 Personen)
jede weitere Person Fr. 30.-, zuzüglich Materialkosten
℡ 071 971 10 64
Ruth Schlittler
- 19 -
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Hortensie
Figuren gestalten
Ziele/Inhalt:
Die kraftvolle, massive, vollblühende Hortensie verarbeiten wir
zu Kränzen, Kugeln, Gestecken und Türschmuck.
Datum:
Oktober
Dauer:
3 Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
Kosten:
im Atelier oder nach Wunsch
Fr. 30.- pro Person zuzüglich Materialkosten
Kursleitung:
Auswärtskurse: Pauschal Fr. 300.- (bis 10 Personen)
jede weitere Person Fr. 30.-, zuzüglich Materialkosten
℡ 071 971 10 64
Ruth Schlittler
Ziele/Inhalt:
Die Figur (40 - 50 cm hoch) wird mit professioneller Anleitung
nach eigenen Vorstellungen mit Draht geformt, in Folie
eingepackt, mit Powertex bemalt und mit Stoff eingekleidet,
patiniert oder bemalt. Keine Vorkenntnisse nötig.
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
Datum:
Dauer:
Kosten:
Ort:
Januar - Dezember
ca. 6 - 6 ½ Std., Zeit nach Absprache
Fr. 190.- inkl. Material für eine Figur
bei den Landfrauen, Strom und heisses Wasser wird benötigt
In der warmen Jahreszeit auch in Steckborn möglich.
℡ 052 761 16 25
Regula Lukschander
Fritz-Gegauf-Strasse 4
regula.lukschander@gmx.ch
8266 Steckborn
Kursleitung:
Dekokugeln für Haus
und Garten
Ziele/Inhalt:
Eine Styroporkugel (30 cm) wird gefüllt, mit Powertex
überzogen, mit Stoff dekoriert, patiniert oder bemalt. Die
Kugeln sind wetterfest. Keine Vorkenntnisse nötig.
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
Datum:
Dauer:
Kosten:
Ort:
Januar - Dezember
ca. 6 - 6 ½ Std., Zeit nach Absprache
Fr. 190.- inkl. Material für Kugel
bei den Landfrauen, Strom und heisses Wasser wird benötigt
In der warmen Jahreszeit auch in Steckborn möglich.
℡ 052 761 16 25
Regula Lukschander
Kursleitung:
Büsten dekorieren
und bemalen
Ziele/Inhalt:
Die Styroporbüste (50 cm) wird auf einen Stein montiert, mit
Powertex bemalt, mit Stoff dekoriert und patiniert. Keine
Vorkenntnisse nötig.
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
Datum:
Dauer:
Kosten:
Ort:
Januar - Dezember
ca. 6 - 6 ½ Std., Zeit nach Absprache
Fr. 230.- inkl. eine Büste
bei den Landfrauen, Strom und heisses Wasser wird benötigt
In der warmen Jahreszeit auch in Steckborn möglich.
℡ 052 761 16 25
Regula Lukschander
Kursleitung:
- 20 -
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Karten-Design
Kalligraphie mehr als schön schreiben
Ziele/Inhalt:
Mit ein paar Tricks wird die eigene Handschrift zur Zierschrift.
Auf spielerische Weise gestalten Sie persönliche, effektvolle,
nicht alltägliche Einladungs- und Glückwunschkarten, Gutscheine, Hochzeits- und Geburtsanzeigen.
Achtung - Suchtgefahr !
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
Ort:
Kosten:
2 x 3 ½ Std. (Nachmittag oder Abend) oder 1 x 7 Std.
in einem Schulzimmer
Fr. 700.- pro Gruppe (max. 15 Personen)
Materialkosten ca. Fr. 30.- pro Person
Kursleitung:
Maddy Gaupp
Sonnenbergstrasse 8
8508 Homburg
Ziele/Inhalt:
Täglich brauchen wir die Schrift zum Kommunizieren oder
Gestalten. Gerade im Zeitalter der Computertechnik ist es umso
schöner, sich wieder mit Handschriften zu befassen.
Kalligraphie kann vieles sein - vor allem ist es aber auch eines:
das Wiedererlernen alter Schriften, wie sie in den Klöstern
verwendet wurden. Sie lernen mit Feder und Tinte umzugehen,
wie ein Schriftbild z.B. einer Unziale aussieht oder welche
Materialien sich hierzu eignen.
Kursgestaltung möglich vom Kennenlernen der Kalligraphie bis
hin zum Gestalten von Karten, Bildern oder Texten - je nach
gewünschter Länge des Kurses und Vorkenntnissen der
Teilnehmer.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
2 - 5 Stunden frei wählbar
Ort:
Flexibel, in einem Raum mit genügend Schreibplatz für jeden
Teilnehmer (Küche, Arbeitsraum, Klassenzimmer)
℡ 052 763 26 49
076 527 97 65
maddy.gaupp@swissonline.ch
www.maddy-creart.ch
In Eschikofen in der Buchstabenwerkstatt bis maximal 6
Personen (Fr. 20.-/Teilnehmer) oder nach Absprache
Kosten:
Fr. 80.-/Std. inkl. Anfahrt und kleinem Skript
Materialkosten je nach Kurswunsch Fr. 20.- bis 30.(Feder, Halter, Tinte, Papier)
Kursleitung:
Anita Lussi
Meierhofstrasse 6
8274 Tägerwilen
- 21 -
℡ 071 669 21 83
anita.lussi@sunrise.ch
www.stein-galerie.ch
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Hüftschmeichler
Ziele/Inhalt:
(Hüftgürtel, Hüftwärmer)
Nach einer einfachen Anleitung nähen Sie einen Hüftschmeichler. Es stehen verschiedene Modelle und Materialien
zur Verfügung.
Blasenstoff mit Bund / 2in1 Wendehüftwärmer / Walk-Wolle
Der Kurs richtet sich an Nähanfängerinnen.
Teilnehmerzahl: maximal 6 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
September - April
3 Std. am Nachmittag oder Abend
Nähschulzimmer
Kosten:
Fr. 200.- pro Gruppe, zuzüglich Materialkosten ca. Fr. 30.- bis 50.pro Hüftschmeichler
℡ 052 745 15 29
Esther Gredig
Rietacker
megre@bluewin.ch
8526 Oberneunforn
Kursleitung:
Der Schal - ein Accessoire
mit grosser Wirkung
Ziele/Inhalt:
Es ist erstaunlich, wie ein typgerechter Schal ein Outfit
auffrischen und verwandeln kann. Sie lernen verschiedene
Bindearten und Techniken kennen und entdecken, wie gross die
Wirkung eines kleinen Accessoires sein kann.
Themen:
• Welche Art Schal passt zu mir und meinen Proportionen?
• Eine kurze Einführung in die Farb- und Stilberatung
• Kennenlernen verschiedener Bindetechniken mit unterschiedlichen Schalarten
• Einsatz von Magnetbroschen
• Der Zauberschal – ein Verwandlungskünstler
Sie bringen Ihre eigenen Tücher und Schals mit. Es sind aber
auch Tücher zum Ausprobieren vorhanden
Datum:
Frühling, Herbst, Winter
Dauer:
3 Std. am Nachmittag oder Abend
Ort:
an einem Ort Ihrer Wahl. Der Raum sollte mit Tischen und
Stühlen ausgestattet sein.
Pauschal Fr. 600.- pro Gruppe (inkl. Anleitungsdossier)
Wegspesen ab 10 km pro km Fr. 1.℡ 052 741 44 00
Sabine Schoch
Dipl. Image-Beraterin FSFM
beratung@sei-einmalig.ch
mit eidg. FA
www.sei-einmalig.ch
Hanfackerweg 6
8264 Eschenz
Kosten:
Kursleitung:
LOOP-Schal
Ziele/Inhalt:
Ein LOOP-Schal ist ein Schal ohne Anfang und Ende und wird
als eine Acht genäht. Dafür braucht es praktisch keine
Vorkenntnisse. Ein Loopschal ist an einem Abend genäht und
soll den Teilnehmern Freude bereiten
Datum:
Oktober bis April
Dauer:
2 - 2 ½ Std.
Ort:
nach Absprache, in einem Handarbeitszimmer
Kosten:
Fr. 40.- pro Person, zuzüglich Materialkosten ca. Fr. 15.-
Kursleitung:
Cornelia Romann
Bürglenstrasse 8
8570 Weinfelden
- 22 -
076 585 24 31
stoffpunkt@gmx.ch
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Tasche mit
Streifenvariationen
Ziele/Inhalt:
Die Tasche wird mit Streifen genäht. Durch die Kombination von
uni und gemusterten Stoffen erhält sie einen ganz tollen Look.
Der Kurs ist geeignet für Nähanfänger, begeisterte Näherinnen
und kreative Frauen mit Freude an der Herstellung einer Tasche.
Teilnehmerzahl: maximal 5 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Trachten nähen und
pflegen
Oktober bis April Abendkurse
Mai bis August Abend- oder Nachmittagskurse
3 ½ - 4 Std.
Hexehüsli, Poststrasse 1, 9217 Neukirch a.d.Thur
Fr. 55.- pro Person zuzüglich Materialkosten inkl. Anleitung und
Schnittmuster
℡ 071 393 56 70
Bea Eberle
Hexehüsli
hexehuesli@bluewin.ch
Poststrasse 1
www.hexehuesli.ch
9217 Neukirch a.d. Thur
Verfolgen Sie unsere kreativen Aktivitäten unter:
creabea-atelier.blogspot.com
Ziele/Inhalt:
Unter Anleitung der Trachtenschneiderin kann eine Thurgauer
Werktags- oder Sonntagstracht genäht oder geändert werden.
Das Nähen einer Trachtenbluse und/oder Schürze, Werktagsbolero, Taschen, Beuteli zu den verschiedenen Trachten ist ebenfalls möglich sowie Unterrock und Spitzenunterhose. Ausserdem
lernen Sie das korrekte Tragen der Tracht, die Trachtenpflege
sowie die Aufbewahrung.
Gute Nähkenntnisse sind erforderlich!
Teilnehmerzahl: mindestens 8 und maximal 12 Personen
Datum:
Januar - März
Dauer:
8 Montagnachmittage von 13.30 - 17.30 Uhr (je nach Thema)
5.1. / 12.1. / 19.1. / 26.1. / 16.2. / 23.2. / 2.3. / 9.3.2015
Die Kursdaten sind auch individuell anpassbar!
Ort:
Kosten:
BBZ Arenenberg, Handarbeitszimmer HWG
je nach Teilnehmerzahl und Thema Fr. 180.- bis 280.- pro
Gruppe, zuzüglich Material
℡ 071 917 18 59
Heidi Hasler-Frei
Wahrenberg 3
whc_hasler@bluewin.ch
8514 Bissegg
Thurgauer
Trachtenladen:
Öffnungszeiten
nach
Vereinbarung, Vermietung von Trachten
Kursleitung:
- 23 -
tel.
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Kreatives aus NespressoKapseln (v.a. Schmuck)
Coole Petvase
oder Petlampe
Ziele/Inhalt:
So können Sie gebrauchte Nespresso-Kapseln recyclen!
Wir zeigen Ihnen, wie's geht und haben das nötige
Zusatzmaterial vor Ort. Ebenso haben wir viele kreative Muster
dabei. Bringen Sie Ihre getrockneten, aufgeschnittenen und
ausgewaschenen Nespresso-Kapseln mit (wir haben auch
welche vor Ort).
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Januar - Oktober
2 ½ Std.
bei Crea Casa in Effretikon oder nach Absprache
Fr. 300.- pro Gruppe
℡ 052 343 79 79
Marianne Spiess
Bahnhofstrasse 17
052 343 79 75
8307 Effretikon
verkauf@crea-casa.ch
Ziele/Inhalt:
Aus Petflaschen-Unterteilen entsteht eine schöne, dekorative
Kugel, welche als Lampe oder Vase genutzt werden kann.
Wenn vorhanden Lochzange mitbringen, gleiche Petflaschen
sammeln, 32 Unterteile ca. 7 cm hoch, 1 ganze Flasche.
Teilnehmer: mindeste 10 und maximal 16 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
September - April
3 - 4 Std. ab 18.30 Uhr
Primarschule Freidorf oder in einem bereitgestellten Raum der
Landfrauen
Fr. 40.- pro Person, zuzüglich Fr. 12.- Materialkosten
℡ 071 245 84 42
Astrid Züllig
Gerhaldenstrasse 9
078 763 88 45
9008 St. Gallen
astridzuellig@gmx.ch
Kosten:
Kursleitung:
Kreativtag Möbel mit Farbe
auffrischen
Ziele/Inhalt:
Der Kreativtag bietet eine Einführung ins Malen und Möbel
auffrischen mit Chalk Paint™ Dekorative Kreidefarbe. Sie lernen
die Grundtechniken und dekorative Effekte kennen, mit denen
Sie den Möbeln einen antiken Look verpassen können und
setzen sie gleich am eigenen Kleinmöbel kreativ um. Möbel in
der Grösse eines Stuhles, Nachttischleins oder Beistelltisches
können an diesem eintägigen Kurs mit Farbe verwandelt
werden. „Shabby Chic“ ist dabei nur ein Stil, wie Sie einem alten
Möbel ein neues Aussehen geben können.
Teilnehmerzahl: mindestens 4 und maximal 6 Personen
Datum/Ort:
Mai - September in Neuhaus, Eggethof
März, April und Oktober in Ihrer Sektion
9.30 - 16.00/17.00 Uhr
Dauer:
Kosten:
Fr. 150.- pro Person inkl. Material und Mittagessen
Möbel müssen mitgebracht werden
Kursleitung:
Heidi Kreis
Halde 13
8572 Guntershausen
- 24 -
079 484 59 10
charmant@indiid.ch
www.indiid.ch
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Krippenfiguren
Schwarzenberg
(Grundfiguren
oder 3 Könige)
Ziele/Inhalt:
Das Grundmaterial besteht aus einem beweglichen Sisalgestell,
Bleifüssen und einem Styroporkopf. Gesicht (ohne Konturen)
und Hände werden modelliert und mit Stoff überzogen. Der
Bauch besteht aus einem einfachen, selbst hergestellten
"Kissen". Auf einfache Art werden Kleider, Schuhe und
Kopfbedeckung gearbeitet.
Es können maximal 3 - 4 Figuren hergestellt werden.
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Krippenfiguren
Schwarzenberg
Tageskurs
Ziele/Inhalt:
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ein bisschen „schnuppern“
möchten, aber auch an Erfahrene, die ihre Gruppe ergänzen
wollen. In diesem Kurs wird eine Figur nach Wunsch hergestellt
z.B. Hirte, Frau, Engel. Kopf und Hände sind bereits modelliert.
Datum:
Januar - Mitte November
Dauer:
9.00 - 20.00 Uhr
Ort:
9546 Krillberg, Münchwilerstrasse 18
Kosten:
Fr. 130.- pro Person zuzüglich Materialkosten Fr. 44.Stoffe werden separat berechnet
℡ 052 378 13 95
Marlis Künzi
Kursleitung:
Kulissen für
Krippenfiguren
Januar - Mitte November
6 x 3 Std. oder nach Absprache
9546 Krillberg, Münchwilerstrasse 18
Fr. 180.- pro Person
Materialkosten pro Figur Fr. 36.-, Jesuskind Fr. 10.Stoffe werden separat berechnet
℡ 052 378 13 95
Marlis Künzi
Bommershüslistrasse 2c
078 756 89 57
9546 Tuttwil
marlis.kuenzi@gmail.com
Ziele/Inhalt:
Kulissen ergänzen ein Bild oder unterstützen seine Aussagekraft. In diesem Kurs wird ein Stall, ein Haus oder eine Höhle
hergestellt. Aus Styroporplatten werden Teile zugesägt,
zusammengefügt, verputzt und am Schluss patiniert.
Datum:
Januar - Mitte November
Dauer:
1 x 4 Std. oder 2 x 3 Std.
Ort:
9546 Krillberg, Münchwilerstrasse 18
Kosten:
Fr. 105.- pro Person zuzüglich Materialkosten Fr. 60.- bis 75.℡ 052 378 13 95
Marlis Künzi
Kursleitung:
- 25 -
Gruppenangebote: Handarbeit / Werken / Gestalten
Engel und Hirten als
Weihnachtsdekoration
Ziele/Inhalt:
Ein sehr kreativer, festlicher Engel wird aus Gipsbandagen
angefertigt. Jede Teilnehmerin gestaltet ganz individuell ihren
Engel mit Locken, Schärpen, Kerzen, Singbuch oder Flöte. Der
Kreativität ist bei diesem Material keine Grenzen gesetzt. An
einem Abend ist es möglich, einen Engel oder einen Hirten
anzufertigen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Datum:
Oktober - Dezember
Dauer:
3 - 3 ½ Std. am Abend 19.00 - 22.00 Uhr oder
am Nachmittag 14.00 - 17.00 Uhr
Fr. 25.- pro Person zuzüglich Materialkosten ca. Fr. 28.℡ 071 966 41 93
Brigitte von Bergen
Nähwerkstatt
079 284 12 70
Fischingerstrasse 61
bvonbergen@vtxmail.ch
8370 Sirnach
Kosten:
Kursleitung:
Papierlichter
Ziele/Inhalt:
Weisses Papier wird durch Falten und Kneten bearbeitet, bis es
krinkelig wirkt. Zwischen die Schichten wird Naturmaterial, wie
Gräser, Samen oder Blätter etc. eingearbeitet. Es können auch
Konturenbilder wie z.B. Katze, Engel, Stern, Herz oder
Buchstaben eingearbeitet werden. Die fertigen Lichtpapiere
werden um ein Glas befestigt in dem eine Kerze brennt. Erst
durch das Licht sind eingearbeitete Samen oder Konturenbilder
aussen sichtbar. Ein stimmungsvolles Papierlicht ziert Ihr Heim
oder dient als kunstvolles Geschenk.
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca. 2 ½ Std.
Ort:
Kosten:
im gemütlichen Atelier und Rosenbeizli in Wuppenau
Fr. 35.- pro Person zuzüglich Materialkosten ca. Fr. 25.℡ 071 640 06 89
Annabelle Schwarz
Dorfstrasse 18
ateliergarten@gmx.ch
9514 Wuppenau
www.ateliergarten.blogspot.com
Kursleitung:
Insektenhotel
Ziele/Inhalt:
Sie bauen aus vorbereitetem Holz Ihr eigenes Insektenhotel und
füllen es anschliessend mit mitgebrachten Materialien. Damit
können Sie in Ihrem Umfeld Wildbienen und Insekten fördern
und schaffen ein bereicherndes Element für Ihren Garten oder
Obstgarten.
Teilnehmerzahl: mindestens 5 und maximal 10 Personen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
3 - 4 Std.
Ort:
In den Sektionen, in einem geeigneten Kursraum oder im Freien
an einem geschützten Platz
Fr. 65.- pro Person inkl. Material für die Herstellung des
Wildbienenhotels. Das Füllmaterial muss selber mitgebracht
werden: z.B. Holz, Schilf, Bambus, Holunder, Disteln,
Tannenzapfen usw.
℡ 052 765 22 48
Hansruedi Zurlinden
Wellenbergstrasse 1
hrzurlinden@stafag.ch
8552 Felben-Wellhausen
Kosten:
Kursleitung:
- 26 -
Gruppenangebote: Fotografieren / Photoshop
Fotografieren mit der
digitalen Kompaktkamera
Ziele/Inhalt:
Sie lernen die Möglichkeiten Ihrer Kamera besser kennen und
setzen sich mit den verschiedenen Kamerafunktionen
auseinander.
● Handhabung der verschiedenen Einstellmöglichkeiten
● Motivprogramme und ihr Einsatz
● Tipps und Tricks damit Ihre Fotos gelingen
● Bildgestaltung
● spezielle Aufnahmesituationen: Portrait, Nahaufnahme,
Blitzen usw. mit praktischen Übungen
Voraussetzung: digitale Kompaktkamera
Teilnehmerzahl: mindestens 4 und maximal 5 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
Kosten:
Kursleitung:
Fotografieren mit der
digitalen System- oder
Spiegelreflexkamera
Januar - Dezember
1 x ca. 3 Std. am Nachmittag oder Abend
Gruppenraum mit 6 Arbeitsplätzen, Leinwand oder geeignete
Wand für Beamer (Schulzimmer o.ä.), Stromanschluss.
Dieser Kurs kann auch in meinem Fotostudio in Kreuzlingen
durchgeführt werden.
Fr. 100.- pro Person inkl. Kursunterlagen
℡ 071 636 21 89
Hanspeter Enzler
Foto Enzler
079 219 84 76
Flurhofstrasse 7a
info@foto-enzler.ch
8572 Berg
www.foto-enzler.ch
Ziele/Inhalt:
Sie lernen die Möglichkeiten Ihrer Kamera kennen und setzen
sich mit den verschiedenen Kamerafunktionen auseinander.
● Handhabung
● Bedeutung der verschiedenen Einstellmöglichkeiten
● Tipps und Tricks damit Ihre Fotos gelingen
● Bildgestaltung
● spezielle Aufnahmesituationen: Portrait, Nahaufnahme,
Blitzen usw. mit praktischen Übungen.
Voraussetzung: System-Bridge- oder Spiegelreflexkamera.
Zwei Spiegelreflexkameras können für die Kursdauer
ausgeliehen werden.
Teilnehmerzahl: mindestens 4 und maximal 5 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
Januar - Dezember
2 x ca. 2 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Gruppenraum mit 6 Arbeitsplätzen, Leinwand oder geeignete
Wand für Beamer (Schulzimmer o.ä.), Stromanschluss. Dieser
Kurs kann auch in meinem Fotostudio in Kreuzlingen
durchgeführt werden.
Fr. 180.- pro Person inkl. Kursunterlagen
℡ 071 636 21 89
Hanspeter Enzler
Kosten:
Kursleitung:
- 27 -
Gruppenangebote: Fotografieren / Photoshop
Bilder bearbeiten mit
Photoshop Elements
Ziele/Inhalt:
Sie möchten die digitalen Fotos nicht nur suchen sondern auch
schnell wiederfinden. Bilder rasch und einfach korrigieren oder
auch mal eine etwas aufwendigere Bildbearbeitung z.B. für eine
Grusskarte machen.
Sie möchten mit Ihren Bildern einfach und unkompliziert
Fotobücher, Geschenke oder Abzüge erstellen lassen.
1. Kurseinheit: Fotos intelligent verwalten
2. Kurseinheit: Fotos bearbeiten
3. Kurseinheit: Fotomontage, Texte im Bild, Fotos bereitstellen
für Fotobücher usw.
Ein mobiles Schulungsnetzwerk mit 4 Arbeitsplätzen Laptop‘s
mit Windows, Photoshop Elements usw.) sowie Fotos zum
Üben stehen zur Verfügung.
Voraussetzung: PC-Kenntnisse
Teilnehmerzahl: mindestens 3 und maximal 4 Personen
Datum:
Dauer:
Ort:
Januar - Dezember
3 x ca. 2 ½ Std. am Nachmittag oder Abend
Gruppenraum mit 5 Arbeitsplätzen, Leinwand oder geeignete
Wand für Beamer (Schulzimmer o.ä.), Stromanschluss.
Dieser Kurs kann auch in meinem Fotostudio in Kreuzlingen
durchgeführt werden.
Fr. 230.- pro Person inkl. Kursunterlagen
Software Photoshop Elements nicht inbegriffen, ca. Fr. 80.℡ 071 636 21 89
Hanspeter Enzler
Foto Enzler
079 219 84 76
Flurhofstrasse 7a
info@foto-enzler.ch
8572 Berg
www.foto-enzler.ch
Kosten:
Kursleitung:
- 28 -
Gruppenangebote: Persönlichkeitsbildung
Zu Hause alt werden unser grösster Wunsch
oder das vierte Lebensalter
Entrümpeln entlastet gewusst wie!
Liebe auf Dauer D
trotz Alltagsstress
Ziele/Inhalt:
Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause in ihren
eigenen vier Wänden alt zu werden. Was bei guter Gesundheit
gut möglich ist, muss bei nachlassenden Kräften oder
Erkrankungen gut überlegt und unter Einbezug der ganzen
Familie besprochen werden. Fragen rund ums Wohnen,
Zusammenleben und die finanzielle Situation müssen überdacht
werden.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 ½ Std.
Kosten:
Fr. 100.- pro Gruppe
Kursleitung:
℡ 071 626 10 52
Vreni Peter
℡ ab 1.11.2014: 071 663 33 75
BBZ Arenenberg
Hauswirtschaft und Familie
verena.peter@tg.ch
Amriswilerstrasse 50
8570 Weinfelden
Ziele/Inhalt:
Allzuviele Dinge sammeln sich im Laufe der Zeit in unseren
Schränken, Zimmern und Kellern an. Tipps und Tricks zum
Entsorgen von Gerümpel und zum Halten einer neuen
Grundordnung.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 ½ Std.
Kosten:
Fr. 100.- pro Gruppe
Kursleitung:
Vreni Peter
BBZ Arenenberg
Ziele/Inhalt:
Lebenslanges Glück mit dem richtigen Partner – wer wünscht
sich das nicht? Was braucht es für ein glückliches Miteinander?
Was hilft einer Paarbeziehung, dass sie stabil, aber auch
lebendig bleibt? Wie schützen Sie Ihr Liebesglück vor Stress
und Gleichgültigkeit?
℡ 071 626 10 52
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 75
Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass dauerhaft
zufriedene Paare bessere Chancen auf ein gesünderes und
längeres Leben haben. Wovon auch deren ganze Familie in
vielfacher Hinsicht profitiert. Investieren Sie in die
Paarbeziehung. Es lohnt sich!
Ein Vortrag mit Anregungen, Informationen und Übungen sowie
Zeit für Fragen und Austausch.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
2 Std.
Ort:
Kursraum am Standort des Vereins. Beamer und Leinwand
nötig. Beamer kann auf Wunsch auch mitgebracht werden.
Fr. 200.- pro Gruppe
℡ 071 626 02 02
Loredana Pachioli Tobler
Paar-/Familien-/Jugendber.
l.pachioli@perspektive-tg.ch
Perspektive Thurgau
www.perspektive-tg.ch
Marktstrasse 4
8280 Kreuzlingen
Kosten:
Kursleitung:
- 29 -
Gruppenangebote: Persönlichkeitsbildung
Burnout - so weit soll es
nicht kommen !
Ziele/Inhalt:
Die vielen verschiedenen und ständig wechselnden Herausforderungen, denen wir uns im Alltag stellen müssen, führen
vermehrt
zu
Überlastungen,
Überforderungen
und
schlussendlich zu psychischen Erkrankungen. Chronische
Überforderung kann zu einem Burnout, zu Erschöpfungsdepressionen führen.
Wo liegen die Grenzen zwischen seelischem Gleichgewicht und
Burnout?
Welche Anzeichen sollten mich aufrütteln, etwas zu unternehmen?
Wie helfe ich mir selbst, wo erhalte ich professionelle Hilfe?
Zu diesem Vortrag sind auch die Partner herzlich Willkommen!
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen
Kreatives Schreiben
Mit Worten spielen und
Sprache fliessen lassen
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 - 1 ½ Std., auf Wunsch auch länger
Ort:
in der Gemeinde
Kosten:
kostenlos, im Rahmen einer sinnvollen Öffentlichkeitsarbeit
Kursleitung:
Dr. Beat Heuberger
Oberarzt ext. psychatrische
Dienste Münsterlingen
Ziele/Inhalt:
Wir schreiben Kurztexte in experimentellen Schreibübungen und
mit Sprachspielen. Der Kurs richtet sich an alle, die einen
kreativen Zugang zum Schreiben finden wollen. Mit dieser
Grundhaltung entstehen Geschichten, die Ihnen und Ihrem
Publikum Freude bereiten werden.
℡ 071 686 40 26
beat.heuberger@stgag.ch
Lernziele: Sie entdecken Ihre Sprache neu und lernen, ihr zu
vertrauen. Sie schreiben sprachlich sichere Texte voller
Überraschungen. Sie erkunden die verschiedenen Textformen:
vom Gedicht, über Geschichten bis hin zum Editorial in der
Betriebszeitung.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
3 Nachmittage oder Abende à 2 ½ - 3 Std.
Ort:
in einem Raum oder in freier Natur möglich
Kosten:
Fr. 50.- pro Person inkl. Unterlagen
℡ 052 763 11 66
Manuela Olgiati
Grundstrasse 22
manuela.olgiati@textcorner.ch
8556 Wigoltingen
www.textcorner.ch
Kursleitung:
- 30 -
Gruppenangebote: Finanzen, Recht
Familienbudget
Ziele/Inhalt:
Eine genaue Budgetaufstellung und Kontoübersicht gibt Ihnen
Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben und hilft Ihnen,
Ihr Einkommen optimal einzuteilen. Dank einer detaillierten
Aufstellung wird sichtbar, welche Kosten anfallen und in
welchen Bereichen Korrekturen möglich oder nötig sind.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca. 1 ½ Std.
Kosten:
Fr. 200.- bis 300.- pro Gruppe
inkl. Spesen und Kursunterlagen
℡ 052 761 33 00
Carmen Sieber
Rodelstrasse 25
carmen.sieber@gmx.ch
8266 Steckborn
Kursleitung:
Geld verdienen D
Geld sparen D
Geld haben D
Ziele/Inhalt:
Lehrlingsbudget/Taschengeld (evtl. auch "Hotel Mama" Kostgeld
für Jugendliche)
Wir sprechen mit den Jugendlichen über die Einteilung ihres
Geldes und klären sie über mögliche Gefahren der
Verschuldung auf. Wir zeigen ihnen, wie sie ihr Taschengeld
bzw. den Lehrlingslohn einteilen und die Ausgaben überwachen
können.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
ca 1 ½ Std.
Kosten:
Fr. 200.- bis 300.- pro Gruppe
inkl. Spesen und Kursunterlagen
℡ 052 761 33 00
Carmen Sieber
Kursleitung:
Arbeitgeber und
Arbeitnehmer
Ziele/Inhalt:
Welche Rechte habe ich als Arbeitnehmerin? Was passiert bei
Krankheit, Unfall, Schwangerschaft? Auf was muss ich achten,
wenn ich eine Haushalthilfe beschäftige? Was gibt es zu
beachten, wenn familienfremde Personen pflegebedürftige
Eltern oder die Kinder betreuen?
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
1 - 2 Std.
Ort:
nach Absprache
Kosten:
Kursleitung:
für Landfrauenvereine kostenlos
℡ 071 626 28 90
Adrian von Grünigen
071 626 28 91
Verband Thurgauer
adrian.vongruenigen@vtgl.ch
Landwirtschaft
Industriestrasse 9
8570 Weinfelden
- 31 -
Gruppenangebote: Finanzen, Recht
Patientenverfügung und
Vorsorgeauftrag
regeln Sie Ihre
persönlichen Belange
frühzeitig
Ziele/Inhalt:
In einer Patientenverfügung legen Sie fest, was im Hinblick auf
Leiden und Sterben mit Ihnen zu geschehen hat, wenn Sie nicht
mehr in der Lage sind, selbst Entscheidungen zu treffen. Mit
einem Vorsorgeauftrag haben Sie die Möglichkeit, für den Fall
Ihrer Urteilsunfähigkeit zu regeln, wer sich um Ihre persönlichen,
finanziellen und rechtlichen Belange kümmern soll. Seit dem
1. Januar 2013 regelt das neue Erwachsenenschutzgesetz die
Patientenverfügung einheitlich sowie den Vorsorgeauftrag
rechtsverbindlich.
Das Ausfüllen einer Patientenverfügung und eines Vorsorgeauftrages bedeutet, sich mit der eigenen Endlichkeit
auseinander zu setzen. Gemeinsam werden die individuellen
Vorstellungen dazu diskutiert.
Die Teilnehmer werden mit ausreichendem Wissen
ausgestattet, um eine eigene Patientenverfügung und einen
eigenen Vorsorgeauftrag erstellen zu können. Das Ausfüllen der
Dokumente ist nicht Bestandteil des Kurses.
Datum:
Januar - Dezember
Dauer:
3 ½ Std. von 13.30 - 17.00 Uhr
Ort:
Pro Senectute Weinfelden oder nach Absprache
Kosten:
Fr. 75.- pro Person inkl. Kursunterlagen
zuzüglich Fahrtspesen ausserhalb Pro Senectute-Standorte
Auskunft:
Pro Senectute Thurgau
Ruth Mettler Ernst
Zentrumspassage
Rathausstrasse 17
8570 Weinfelden
- 32 -
℡ 071 626 10 92
info@tg.pro-senectute.ch
www.tg.pro-senectute.ch
Adressverzeichnis: Vorstand TLFV
Vorstand des
Thurgauer
Landfrauenverbandes
Präsidentin:
Therese Huber
Gehrestrasse 12
8580 Hefenhofen
℡ 071 411 65 22
theresehuber@bluemail.ch
Vizepräsidentin,
Rechnungsführerin
Hauspflege:
Monika Roth
Räuchlisberg 3
8580 Amriswil
℡ 071 411 10 82
071 411 15 46
fredyroth@bluewin.ch
Beisitzerin:
Regula Böhi
Schulstrasse 15
9504 Friltschen
℡ 071 966 60 33
regula.boehi@nanobit.ch
Rechnungsführerin:
Manuela Schenk
Gaishaus 6
8561 Ottoberg
℡ 071 657 26 05
schenk.gaishaus@bluewin.ch
Aktuarin:
Daniela Müller
Thurbergstrasse 10
8570 Weinfelden
℡ 071 620 26 51
daniela.mueller@sunnehalde.ch
Gesundheit und
Ernährung:
Eveline Bachmann
Rosenhuben 4
8500 Frauenfeld
℡ 052 721 17 33
rosenhuben.04@gmail.com
Öffentlichkeitsarbeit
und Homepage:
Jasmin Gubler
Kaltenbrunnen 324
8555 Müllheim Dorf
℡ 052 770 06 73
jasmin.gubler@bluewin.ch
Verbandsaktivitäten:
Isabella Weibel
Hinterdorf 7
9217 Neukirch a.d. Thur
℡ 071 642 13 01
isabella.weibel@bluewin.ch
Sekretariat:
Erika Benz
Schmidholz 6
8564 Wäldi
℡ 071 647 14 12
erikabenz@bluewin.ch
Beratende Stimme:
Vreni Peter
BBZ Arenenberg
Amriswilerstrasse 50
8570 Weinfelden
℡ 071 626 10 52
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 75
071 626 10 59
ab 23.10.2014: 071 663 33 19
verena.peter@tg.ch
www.landfrauen-tg.ch
- 33 -
Adressverzeichnis: Soziales
Hauspflege des
Thurgauer
Landfrauenverbandes
Einsatzleiterin:
Bildungs- und
Beratungszentrum
(BBZ) Arenenberg
Beraterinnen:
landfrauen.hauspflege-tg@bluewin.ch
Bildungs- und Beratungszentrum
Arenenberg
Hauswirtschaft und Familie
Amriswilerstrasse 50
8570 Weinfelden
Vreni Peter
℡ 071 626 10 52
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 75
071 626 10 59
ab 23.10.2014: 071 663 33 19
verena.peter@tg.ch
Rita Höpli
℡ 071 626 10 54
℡ ab 23.10.2014: 071 663 33 78
071 626 10 59
ab 23.10.2014: 071 663 33 19
rita.hoepli@tg.ch
Bietet rasche und vorübergehende oder permanente Unterstützung in
Haus- und Familienarbeit.
Vermittlung:
MBR Thurgau AG
Frauenfelderstrasse 12
9545 Wängi
℡ 052 369 50 30
052 369 50 31
info@mbr-thurgau.ch
www.mbr-thurgau.ch
"Finden Sie den richtigen Weg!"
Für Thurgauer Bauernfamilien sind verschiedene Telefonnummern
aufgelistet, die Sie mit fachkundigen Ansprechpartnern zu den
unterschiedlichsten Themen verbinden.
Wegweiser für
Thurgauer
Bauernfamilien
Bezugsort:
Paar-, Familien- und
Jugendberatung
℡ 079 175 81 44
Konto Trauerkartenfonds (bei Spenden in Todesfällen)
Raiffeisenbank Seerücken, 8505 Pfyn (Konto Nr. 4053.01)
IBAN: CH 11 8140 1000 0004 0530 1
Haushaltsservice
MBR Thurgau AG
Bäuerliches
Sorgentelefon
Erika Spring
Hünikonerstrasse 20
8514 Amlikon-Bissegg
VTL Verband Thurgauer
Landwirtschaft
Industriestrasse 9
8570 Weinfelden
℡ 071 626 28 88
info@vtgl.ch
www.vtgl.ch
Bäuerliches Sorgentelefon - einfach mal mit jemandem reden.
Entlastung - denn Reden befreit.
Mo 08.15 - 12.00 Uhr
Do 18.00 - 22.00 Uhr
℡ 041 820 02 15
www.bauernfamilie.ch
Perspektive Thurgau
Hauptsitz
Schützenstrasse 15
8570 Weinfelden
℡ 071 626 02 02
info@perspektive-tg.ch
www.perspektive-tg.ch
Weitere Standorte: Arbon, Basadingen, Romanshorn, Kreuzlingen,
Steckborn, Frauenfeld, Münchwilen, Diessenhofen
- 34 -
Adressverzeichnis: Soziales
BENEFOSTIFTUNG
Adresse:
Winterhilfe
Thurgau
Frauenzentrale
Thurgau
Thurgauische
Evangelische
Frauenhilfe tef
BENEFO-STIFTUNG
℡ 052 723 48 20
052 723 48 29
Fachstelle Opferhilfe Thurgau
℡ 052 723 48 26
Beratungsstelle für Familienplanung, Schwangerschaft
und Sexualität
℡ 052 723 48 22
Budgetberatung
℡ 052 723 48 21
Rechtsauskunft
℡ 052 723 48 20
Zürcherstrasse 149
8500 Frauenfeld
benefo@benefo.ch
www.benefo.ch
Unterstützung in vorübergehender finanzieller Not
Geschäftsstelle:
Winterhilfe Thurgau
Brigitte Seitz
Frauenackerstrasse 12
8356 Ettenhausen
℡ 071 669 20 55
thurgau@winterhilfe.ch
Präsidentin:
Liselotte Peter
Dorfstr. 6
8546 Kefikon
℡ 052 375 13 72
l.peter@leunet.ch
www.winterhilfe.ch/thurgau
Präsidentin:
Christine Steiger
Frauenzentrale Thurgau
Felsenburg
Frauenfelderstrasse 4
8570 Weinfelden
℡ 071 626 58 48
info@frauenzentrale-tg.ch
www.frauenzentrale-tg.ch
Beratungsstelle:
Infostelle Frau + Arbeit
Frauenfelderstrasse 4
8570 Weinfelden
℡ 071 626 58 48
info@frauundarbeit.ch
www.frauundarbeit.ch
Beratungsstelle:
Für Frauen und Familien
Bahnhofstrasse 5
8570 Weinfelden
℡ 052 721 27 46
052 721 27 36
beratungsstelle@tef.ch
www.tef.ch
Beraterin:
Ruth Grünenfelder
Co-Präsidium:
Heidi Baggenstoss
Lohrain 7
8362 Balterswil
℡ 071 971 10 20
heidi.baggenstoss@bluewin.ch
Susanna Studer
Wingertstrasse 2
8570 Weinfelden
℡ 071 622 32 20
- 35-
Adressverzeichnis: Soziales
Mütterfürsorge des Thurgauischen Katholischen Frauenbundes
Thurgauischer
Katholischer
Frauenbund
Unterstützung in finanzieller Not
Geschäftsstelle:
Thurgauischer Katholischer Frauenbund
Priska Künzler-Hauser
℡ 052 725 22 16
Büchelenstrasse 10
8552 Felben-Wellhausen
Sekretariat@tfk.ch
Präsidentin:
Rita Müller-Winter
Wingertstrasse 4
8570 Weinfelden
℡ 071 622 64 63
j.r.mueller@sunrise.ch
www.tkf.ch
Fonds für Mutter und Kind
Zweck: Zum Wohle der ganzen Familie sollen neue Kräfte gewonnen
werden. Entlastung von Familien in schwierigen Lebenslagen
Thurgauischer
Gemeinnütziger
Frauenverein
Präsidentin:
Pro Senectute
Thurgau
Sozialberatung
Alltagshilfen
Ruth Dütsch
Felsenweg 3
8274 Tägerwilen
℡ 071 669 17 02
ruthduetsch@bluewin.ch
www.tgf-frauenverein.ch
Pro Senectute Thurgau
Zentrumspassage
Rathausstrasse 17
8570 Weinfelden
℡ 071 626 10 80
info@tg.pro-senectute.ch
www.tg.pro-senectute.ch
In unseren acht Beratungsstellen können sich Personen ab dem 60.
Altersjahr und deren Angehörige zu allen Fragen des Alters wie
Wohnen, Finanzen, Gesundheit, Recht und Alltag unentgeltlich
beraten lassen.
Ein Angebot, das ältere Menschen so lange wie möglich ein
selbstbestimmtes und eigenständiges Leben in der gewohnten
Umgebung erlaubt. Hilfen in und ums Haus, Besuchsdienst,
administrative Unterstützung, Treuhand- und Steuererklärungsdienst.
- 36 -
Adressverzeichnis: Sektionspräsidentinnen/Kontaktpersonen
Nr.
Verein
Vorname
Name
PLZ
Ort
Telefon
1
Affeltrangen-Zezikon u. Umg.
Liselotte
Leuch
9556
Affeltrangen
071 917 24 78
2
Altnau
Elisabeth
Vogel-Brägger
8595
Altnau
071 695 32 06
3
Am Hörnli
Angelika
Dietrich
8376
Fischingen
071 977 14 38
4
Amlikon und Umgebung
Jeanette
Breu-Hauri
8515
Amlikon-Bissegg
071 651 18 87
5
Arbon-Roggwil-Horn
Monika
Inauen
9306
Freidorf
071 455 13 39
6
Basadingen-Willisdorf
Madeleine
Keller
8254
Basadingen
052 657 57 15
7
Berg
Thekla
Bünter
8572
Berg
071 636 16 46
8
Bettwiesen
Sandra
Granwehr-Siegenthaler
9543
St. Margarethen
071 911 32 37
9
Birwinken und Umgebung
Ruth
Müller
8586
Andwil
071 648 32 30
10
Bischofszell und Umgebung
Evi
Lütolf
9220
Bischofszell
071 422 68 24
11
Buch-Horben-Trüttlikon
Claudia
Maier-Aeschbacher
8524
Uesslingen
052 740 42 80
12
Buhwil, Neukirch, Schweizersholz
Silvia
Eigenmann
9223
Schweizersholz
071 422 66 22
13
Bürglen
Manuela
Niederberger
8575
Istighofen
071 630 00 66
14
Bussnang-Rothenhausen
Irene
Stedile
9565
Oberbussnang
071 622 21 12
15
Erlen und Umgebung
Margrit
Leumann
8586
Kümmertshausen
071 648 17 75
16
Ermatingen
Sabine
Lauener
8268
Salenstein
071 664 27 10
17
Eschenz
Anita
Weber-Helfenberger
8264
Eschenz
052 741 51 78
18
Eschlikon-Münchwilen
Maja
Bruggmann
9542
Münchwilen
071 966 27 01
19
Frauenverein Felben-Wellhausen
Anita
Scheidegger
8552
Felben-Wellhausen
052 765 21 73
20
Frauenfeld und Umgebung
Nicole
Alder
8500
Frauenfeld
052 720 32 28
21
Friltschen
Madeleine
Dierauer-Bötschi
9504
Friltschen
071 655 11 78
22
Güttingen
Ursula
Rutishauser
8594
Güttingen
071 695 10 71
23
Hefenhofen-Sommeri
Ruth
Heussi
8580
Sommeri
071 411 22 71
24
Herdern-Lanzenneunforn
Anita
Niederer
8506
Lanzenneunforn
052 747 12 71
25
Homburg
Gudrun
Engeler
8507
Hörhausen
052 763 44 27
26
Hüttwilen
Verena
Hagen
8536
Hüttwilen
052 747 11 91
27
Immenberg
Esther
Häberlin
8512
Thundorf
052 763 13 68
28
Kesswil-Uttwil-Dozwil
Alexandra
Stacher
8592
Uttwil
071 463 53 42
29
Kreuzlingen-Bätershausen
Yvonne
Hartmann-Schiltknecht
8280
Kreuzlingen
071 688 18 10
30
Langrickenbach
Sibylle
Stadler
8585
Langrickenbach
071 411 73 02
31
Leimbach und Umgebung
Regula
Belz-Buess
8584
Leimbach
071 642 31 45
32
Lengwil und Umgebung
Rahel
Walser
8574
Illighausen
071 680 08 20
33
Märstetten
Manuela
Schenk
8561
Ottoberg
071 657 26 05
35
Mettlen-Reuti-Wertbühl
Denise
Tobler
9517
Mettlen
071 633 10 87
36
Müllheim
Jasmin
Gubler
8555
Müllheim
052 770 06 73
37
Neukirch-Egnach
Ursula
Brander
9314
Steinebrunn
071 477 20 69
38
Neunforn
Esther
Gredig-Zollinger
8526
Oberneunforn
052 745 15 29
- 37 -
Adressverzeichnis: Sektionspräsidentinnen/Kontaktpersonen
Nr.
Verein
Vorname
Name
PLZ
Ort
Telefon
39
Nollen
Martina
Clesle
9515
Hosenruck
071 940 04 49
40
Nussbaumen-Uerschhausen
Hedi
Akeret
8537
Nussbaumen
052 745 19 94
41
Pfyn
Anita
Weber
8505
Pfyn
052 552 60 60
42
Raperswilen u.Umgebung
Karin
Huber
8556
Raperswilen
052 763 33 70
43
Romanshorn-Salmsach
Theres
Kugler
8590
Romanshorn
071 463 56 92
44
Schlatt
Silvia
Benz
8252
Schlatt
052 657 32 23
45
Schmidshof
Nicole
Schmid
9562
Buch bei Märwil
071 656 02 06
46
Schönholzerswilen
Anita
Böhi
8577
Schönholzerswilen
071 633 30 02
47
Sirnach und Umgebung
Rosmarie
Hug-Wild
9572
Busswil
071 923 46 14
48
Strass
Esther
Maurer
8500
Frauenfeld
052 720 94 76
49
Sulgen
Marianne
Schwander-Siegwart
8583
Sulgen
071 642 15 71
50
Tägerwilen
Lydia
Walser-Dummermuth
8274
Tägerwilen
071 667 04 91
51
Tannzapfenland
Irma
Kappeler
8374
Oberwangen
071 977 31 44
52
Thurtal
Anja Maria
Vogel
8553
Mettendorf
052 232 25 45
53
Uesslingen
Margrit
Hohl
8524
Uesslingen
052 746 15 78
54
Wagenhausen
Barbara
Vetterli-Häni
8260
Stein am Rhein
052 741 11 20
55
Wäldi und Umgebung
Doris
Seeholzer
8564
Wäldi
071 659 02 17
56
Wängi, Matzingen, Stettfurt
Daniela
Lobsiger
9548
Matzingen
052 376 13 69
57
Weinfelden
Erika
Weibel-Beerli
8573
Altishausen
071 657 12 37
58
Wigoltingen und Umgebung
Helen
Uhlmann
8554
Bonau
071 657 19 03
- 38 -
Reisen und Exkursionen - Ideenbörse
Reiseziel:
Besichtigung/Reise:
Dauer
Abtwil
Altstätten
Appenzell
Arbon
Bern
Bischofszell
Säntispark, Minigolf
Kerzenfabrik
Ausstellung "Schossen", Kaffee und Lädele
Zeitfrauen, Stadtrundgang
Bundeshaus
Besichtigung Bina, Schifflifahrt über die
Sitter, Zvieri
Rosenwoche mit Führung
Christkindlimarkt
Christkindlimarkt
Donauquelle
Weihnachtsmarkt
Reise mit Trotti-Talfahrt
Spargelhof mit Nachtessen
Winterausflug für Skifahrer und Wanderer
Mühle, Mittagessen, Führung Schloss
Sargans
Erdnussrösterei
Besichtigung Pasta Premium AG
Besichtigung Polizeiposten, Pizza essen
Kartoffelausstellung
Velotour Hüttwilen - Frauenfeld - Ueslingen, Buch Hüttwilen
Zuckerfabrik
Obstplantagenführung Familie Gilg
Spargelstechen und Nachtessen Hofstadl
Gottlieber Hüppen
1 Abend
1/2 Tag
1/2 Tag
Bischofszell
Bremgarten
Colmar
Donaueschingen
Einsiedeln
Elm
Flaach
Flims
Flums
Frauenfeld
Frauenfeld
Frauenfeld
Frauenfeld
Frauenfeld
Frauenfeld
Fruthwilen
Gossau
Gottlieben
Gottlieben
Gottlieben
Gottlieben
Hagnau
Hagnau
Hägglingen
Hergiswil
Hoher Kasten
Hulftegg
Iselisberg
Jochental
Kerzers
Klingenzell
Klosters
Kloten
Konstanz
Kreuzlingen
Kreuzlingen
Landquart
Lanzenneunforn
Lanzenneunforn
Lenzerheide
Lustdorf
Luzern
Gottlieber Hüppen, Schiffsreise nach Steckborn
Gottlieber Hüppen, Schifffahrt
Gottlieber Hüppen, Essen im Thurberg
Schifffahrt Altnau - Hagnau, Bummeln, Nachtessen
Ausstellung Seegfrörne, Friedrichshafen
Zeppelinmuseum
Freiamt, Hutatelier Wismer
Glasbläserei
Brunchen, Besichtigung Kräutergarten Hotel Hof Weissbad
Wanderung
Betriebsbesichtigung Weingut Lenz und
Milchschafbetrieb Urs Meier
Wanderung Seerücken, Besenbeiz, Znacht
Papiliorama, Schifffahrt Erlach - Twan
Winterwanderung Hüttwilen - Klingenzell Eschenz - Hüttwilen
Pferdekutschenfahrt zur Alp Garfiun
Besichtigung Rega, Rheinschifffahrt
Weihnachtsmarkt
Besichtigung Ifolor, Fotolabor
Rausch AG
Volg Verteilzentrale
Naturöl Kressibucher
Spargelhof
Winterausflug
Frauenschüeli-Abend, Abendspaziergang
Schifffahrt nach Hergiswil
- 39 -
1 Tag
1/2 Tag
1 Abend
Nummer
LF-Gruppe
5
23, 37
50
43
48
47
2 Tage
1 Tag
1/2 Tag
1 Tag
1/2 Tag
1 Tag
1 Tag
2, 39, 42
35
38
3, 51
41
39
44
49
34
1/2 Tag
1 Abend
1 Nachmittag
1 Abend
42
49
51
39
26
1/2 Tag
1/2 Tag
1/2 Tag
1/2 Tag
1/2 Tag
1/2 Tag
1 Tag
44
49
57
10, 32, 37,
39, 53
43
24
46
31
15
1 Tag
1 Tag
1/2 Tag
1/2 Tag
Nachmittag und
Abend
1 Abend
1 Tag
1/2 Tag
21
7,33
51
3
11
1 Tag
1 Tag
1 Abend
1/2 Tag
1 Nachmittag
1/2 Tag
1 Abend
1/2 Tag
1 Tag
1 Abend
1 Tag
20
56
57
58
29
22
17, 38, 57
1
15, 22, 30,
46
41
32
36, 58
26
Reisen und Exkursionen - Ideenbörse
Reiseziel:
Besichtigung/Reise:
Dauer
Mainau
Meersburg
Mosnang
Mörschwil
Niederbuchsiten
Napfgebiet
Nollen
Nottwil
Insel Mainau
Ausflug
Alpwanderung, Schererei Jolanda Brändle
Straussenfarm
Jura World
Führung im Tropenhaus Wolhusen
Pfingstbrunch
Besichtigung Paraplegikerzentrum,
Schifffahrt Hallwilersee
Oberbüren
Molkerei Züger, Autobahnstützpunkt
Olmishausen-Steinbrunn
Öpfelfarm, Weiterfahrt auf den Karren
Pfänder
Ausflug mit Vogelschau
Roggwil
Dr. Vogel
Roggwil
Dr. Vogel Gesundheitsweg
Romanshorn
Fischbrutanstalt
Romanshorn
Kanuplausch mit Grillieren
Rudolfingen
Kürbisfest
Schaffhausen
Velotour "Bluestfahrt"
Schaffhausen
Munot, Hallau Besichtigung Rimuss Kellerei
Schaffhausen
Schaffhausen und Umgebung
Schlatt
Besichtigung Grob Gemüse und Landbau,
Kutschenfahrt im Klettgau
Sirnach
Operette
Solothurn
Stadtführung
Solothurn
Niederbuchsiten Firma Jura, Führung Barockstadt
Solothurn
Solothurn
Wanderung: Magglingen - Twann, Stadtführung,
Verenaschlucht
St. Gallen
Führung Botanischer Garten
St. Gallen
Engelsführung
St. Gallen
Textilmuseum
Stein am Rhein
Führung Krippenwelten
Teufen
Dr. Vogel, Schnuggebock
Teufen
Wanderung zum Schnuggebock
Trubschachen
Kambly, Töpferei
Trubschachen
Besichtigung Wasserbüffelzucht, Kambly
Urnäsch
Alter Silvester, Silvesterchlausen
Vaduz
Jucker Farm
Vierwaldstättersee
Vierwaldstättersee
Vierwaldstättersee
Dampfschifffahrt, Rosengarten Kollerhus
Vaduz
Lichtensteinreise, Malbun
Vögelingsegg - Lustmühle Mittagessen Schnuggebock, Waldegg
Weinfelden
Stedy Gewürze
Weinfelden
Stedy Gewürze, Zvieri im Thurberg
Wil
Besichtigung Altstadt, Pizzaessen
Winden
Besichtigung Pouletbetrieb und Räucherei mit Grillplausch
Familie Gsell
Winterthur
Sommertheater
Winterthur
VOLG Verteilzentrum
Wolhusen
Tropenhaus mit Führung und Mittagessen, Schifffahrt
Hallwilersee
Zug
Besichtigung Firma Oswald, Aufenthalt in der Stadt,
Wanderung hohle Gasse
Zürich
Tatoo
Zürich
Zoo
- 40 -
1 Tag / 1/2 Tag
1/2 Tag
1 Tag
1 Nachmittag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
Nummer
LF-Gruppe
13, 33
7, 29
2
27
19
9
36
6, 44
1/2 Tag
1 1/2 Std.
1 Abend
1 Abend
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
5
4
18
25
16
28
49
2, 28, 32
32
12
39
45
1 Abend
1 Tag
1 Tag
20
13, 31
17
2 Tage
48
1 Abend
1/2 Tag
1/2 Tag
1 Abend
1/2 Tag
1/2 Tag
1 Tag
1 Tag
1/2 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Tag
1 Nachmittag
1/2 Tag
1/2 Tag
1 Abend
28
14
38
17
8
23
40
47
32
52
42
55
23
2
19
50
46
5
1 Abend
1/2 Tag
1 Tag
38
52
54
1 Tag
53
1/2 Tag
1 Tag
46
26
Vorträge - Ideenbörse
Vortragsthema
Referentin
Sektion
Bachblüten
Brainfood: Essen mit und fürs Köpfchen
Brustkrebs: Bedeutung, Möglichkeit der Früherkennung, Vorbeugung
Demenzerkrankungen
Dem Vergessen auf der Spur
und
Duft Gripspfad
Qi Gong
EFT Klopfakupressur
Farben und ihre Therapie
Gesundheitstipps im Alltag
Heilen mit Farben
Im Fluss des Lebens
Krebserkrankung
4. Lebensabschnitt oder unsere Eltern werden älter
Patientenverfügung, Doku-Pass
Schüsslersalze
Stevia
Unsere Kinder fit fürs Leben machen
Waschmittel und Ökologie im Haushalt
Was ist Glück?
Wohlfühlgewicht wie und wo?
Corinne Bosshard
Denise Egli
Dr. Mathias Wenger
Judith
Hübscher
Iris Perle
Heidi Schänzle
Monika
König
Karin Hochreutener
Rösli Metzger
Janine Hungerbühler
Daniela Buchmann
Nicole Solenthaler
Beno Kehl
Judith Hübscher
Vreni Peter
Pro Senenctute
Roman Buchs
Madlen Neubauer
Elisabeth Nussbaumer
Manuela Bamert
Wilfried Bührer
Andrea Schütz
35
10
48
7, 33, 44
48
45
8
57
9
43
alle
51
2,34
38
1, 22, 40
32, 35
21
3
10, 19, 25, 30, 56, 58
16
Beratungsdienstleistungen des BBZ Arenenberg
Beratung und Entwicklung, Team Hauswirtschaft und Familie, Vreni Peter
Telefon: 071 626 10 52 ab 23.10.2014: 071 663 33 75
Sie erhalten Informationen, Dienstleistungen und individuelle Beratung zu folgenden Themen:
Soziales
● Zusammenleben mehrerer Generationen ● Konflikte im Alltag vorbeugen und bewältigen
● Betreuung auf dem Bauernhof ● Trennung und Scheidung
Ernährung und Selbstversorgung
● Gesunde Ernährung im Alltag ● Kochen mit eigenen Produkten ● Produkteverwertung und
Konservieren ● Ernährung in besonderen Lebenssituationen
Finanzen
● Budget erstellen ● Lohnansätze ● Einkommen im Alter ● Taschengeld
Familie und Betrieb
● Arbeitsorganisation in der Familie ● Rechtliche Stellung der Bäuerin
Dienstleistungen des Haushaltes
● Kostgeld ● Betreuung
Wohnen und Haushalten
● Konsum und Umweltbewusstsein ● Wohnen in verschiedenen Lebensaltern ● Haushaltmanagement
● Unterstützung bei Planungsfragen ● Material- und Geräteauswahl und Pflege
- 41 -
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
103
Dateigröße
244 KB
Tags
1/--Seiten
melden