close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Folien der Vorbesprechung vom WS2014/15 (15.10.14, pdf)

EinbettenHerunterladen
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Bergische Universität Wuppertal
15.10.2014
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
• Leitung:
Prof. Dr. C. Zeitnitz, Büro: D 09.18, Telefon: 3088
E-Mail: zeitnitz@uni-wuppertal.de
• Technische Leitung:
Peter Kind, Büro: D.08.09b, Telefon: 3514
E-Mail: kind@uni-wuppertal.de
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Tutoren
•Peter Knieling, Büro: D 07.13
E-Mail: knieling@uni-wuppertal.de
•Marius Wensing, Büro: D 08.22
E-Mail: wensing@uni-wuppertal.de
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
• Anmeldungen waren über das Online-Formular
vom 1.9.2014 bis zum 12.10.2014 möglich.
• 24 Teilnehmer (siehe nächste Folie) in 10 Gruppen
• Das Elektronikpraktikum ist eine Pflichtveranstaltung für den
Studiengang "Bachelor of Physics" und sollte IM 3. Semester (bzw.
bei den Sommer-Erstsemestern in deren 4. Semester) absolviert
werden.
• Studenten anderer Studiengänge, für die es keine Pflichtveranstaltung
ist (z.B. Bachelor of Apl. Science, Lehramt) können teilnehmen, soweit
es noch freie Plätze gibt. Die Studenten des "Bachelor of Physics"
haben jedoch absoluten Vorrang!
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Name
Philipp Pagel
Jens Roggel
Robert Reisch
Nuha Chreim
Sarah Pieper
Linus Tischner
Tim Spürkel
Henrik Jürgens
Frederik Strothmann
Fridolin Hader
Sven Stenke
Justus Faust
Fabian Heldmann
Florian Schmidt
Marius Breuer
Jakob Schick
Patrick Schwoche
Patrik Hagemann
Martin Jonas
Dominik Laubach
Robert Eerenstein
Judith Möller
Christina Czaikowski
Dennis Halbach
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
https://moodle2.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=5512
• Benötigt Moodle2 Account! (ggf. anlegen)
• Moodle-Kurs: Elektronikpraktikum WS14/15
• Passwort: „eprakws14"
• Digitale Abgabe der Protokolle
(nicht „EP4" sondern mit Nachnamen der Protokollführer,
also: „EP4_mueller_meier.pdf")
• Max. Dateigröße 50 MB
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Organisatorisches
• Mi: 13.00 (s.t., also PÜNKTLICH!) bis 18:00 Uhr
• Vorbesprechung: ca. 45 Minuten in Kleingruppen
• Ausreichende Vorbereitung wird vorausgesetzt
• Experimentelle Unklarheiten können in der Vorbesprechung
geklärt werden
• Tutoren stehen während der Versuche bei Fragen und
Problemen zur Verfügung
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Protokolle
• Einleitung
• Optionaler Theorieteil, wichtige Formeln müssen erklärt/erwähnt werden
• Zu jeder Messung gehört:
- Aufbau/Schaltung, mit Erklärung/Beschreibung
- Ablauf und Beschreibung der Messung (Messwerte und Graphen)
- Eine dem Ergebnis entsprechende Fehlerbetrachtung
- Abschließende Diskussion der Messungen.
• Tabellen und Graphen müssen sinnvoll beschriftet und im Text erwähnt
werden
• Abschließende Diskussion (Zusammenhang aller Messungen) und Fazit
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Abgabefrist
• Donnerstag 23:55 Uhr (gleiche Woche)
Digital
• Nur PDFs
• Upload bei Moodle
https://moodle2.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=5512
• Woche > Versuch > Datei-Upload
• E-Mails werden nicht berücksichtigt!!
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
• Begründetes Fehlen
• Absprache mit Prof. Zeitnitz
• Attestpflicht bei Krankheit
• Wiederholen des Versuchs nach Absprache
• Verspätete Protokollabgabe
• VOR Ablauf der Frist mit den Tutoren absprechen
• Mangelhafte Vorbereitung / unzureichendes Protokoll
• Mangelhafte Vorbereitung:
- 1. Mal: Verwarnung
- 2. Mal: Ausschluss vom Experiment und Besprechung mit Prof. Zeitnitz
- 3. Mal: Ausschluss aus dem Praktikum
• Unzureichendes Protokoll: Besprechung mit den Tutoren und
Neuanfertigung bzw. Wiederholung der Messung
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Prüfung
• Mündliche Prüfung am Ende des Praktikums (Terminliste wird im Januar im
Praktikumsraum ausgehängt, man kann sich dann eintragen).
• Für BA Physics eine Prüfung zusammen mit der Vorlesung.
• Für BA Apl. Sc. und Kombi-BA wird nur das Praktikum mündlich geprüft.
• Endnote: 1/3 Protokolle, 2/3 mündliche Prüfung
• Inhalt der Prüfung:
- 5minütiger Vortrag zum Versuch eurer Wahl
- Diskussion über etwa 2 weitere Schwerpunkte/Versuche
- Praktische Messaufgabe, d.h. Bedienung von z.B. Digitalmultimeter,
Netzteil, Funktionsgenerator und Digitaloszilloskop
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Platinenentwicklung für BA Physics (freiwillig)
• Bis Mi, 19.11: (EP4: Op-Amp) Besprechung des Schaltplans mit Peter Kind
• Mi, 26.11: EP 5: Simulation von elektronischen Schaltungen:
2. Teil des Versuchs wird nicht bearbeitet,
stattdessen Schaltplanimplementierung in EAGLE
• Platine wird bei Firma hergestellt, dauert etwa 1 1/2 Wochen.
Layout MUSS bis 27.11., 10.00 Uhr vorliegen!
• Platine wird dann am 9.12. geliefert.
• Bestückung der Platine bis Weihnachten
• Funktionstest und kurzes Protokoll über die Funktionsweise der Schaltung
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Mögliche Platinen
• Digitaler Würfel (7 LEDs, zufälliges Würfelmuster)
• Thermometer mit LEDs (7-LED-Lichtband symbolisiert Temperatur)
• Zusammenstellung der Bauteile für Schaltplan siehe
http://www.atlas.uni-wuppertal.de/~kind/EPRAK.HTML
• Eventuell eigene Schaltungen. Aber ein Schaltplan und ausreichende
elektronische Vorkenntnisse, um die Schaltung zu verstehen und
eigenständig aufzubauen, müssen vorhanden sein.
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Platinenentwicklung für Applied Science/Lehramt
• Mi, 22.10: EP1 (Einführung) mit BA Physics zusammen.
Besprechung der Schaltung mit Peter Kind (Vorschläge/Hilfestellung)
• Mi, 5.11: Schaltplan und Leiterbahnführung (Layout) mit dem Programm EAGLE
erstellen (statt EP2: Diode)
Protokoll: Beschreibung der Schaltung, Funktionsweise etc.
• Platine wird bei Firma hergestellt, dauert etwa 1 1/2 Wochen. Layout MUSS bis
6.11., 10.00 Uhr vorliegen!
• Mi, 12.11: EP4: Operationsverstärker STATT EP3: Transistor (mit normalem
Protokoll)
• Mi, 19.11: Bestückung der Platinen
Protokoll: Beschreibung der Funktionsweise, Funktionstest
• Mi, 26.11: EP5: Simulation von elektronischen Schaltungen
(Normales Praktikum weiter mit BA Physics)
d.h. keine weitere Platinenentwicklung bei EP5 möglich
Vorbesprechung zum Elektronikpraktikum
Danke für die Aufmerksamkeit!
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
7
Dateigröße
71 KB
Tags
1/--Seiten
melden