close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - Architektur - Universität Siegen

EinbettenHerunterladen
Internationales Planen und Bauen
www.ipb.architektur.uni-siegen.de
Universität Siegen
Fakultät II: Bildung • Architektur • Künste
Department Architektur
Lehrgebiet Bauökonomie und Baumanagement
Internationales Planen und Bauen
Zertifikatskurs
Internationales Planen und Bauen
Kosten & Claim-Management
13.11. - 15.11.2014
Paul-Bonatz-Str. 9-11
57068 Siegen
ipb@architektur.uni-siegen.de
Tel. +49 271-740-3393
Fax +49 271-740-3421
Modulpreis für zwei Seminartage inklusive Klausur und Zertifikat:
480,00 €
Für die Mitglieder der kooperierenden Kammern und Verbände ermäßigt sich dieser Beitrag auf 380,00 €.
Sofern alle 4 Module gebucht werden, wird ein Rabatt von 10 % auf
den Gesamtpreis gewährt.
alle 4 Module (10% Rabatt)
Die Tagungsunterlagen sind im Preis inbegriffen.
Kosten & Claim-Management
Projektorganisation & Projektmanagement
Internationale Vergabe & Projektakquisition
Internationales Baurecht & Vertragsmuster
Ich möchte an folgenden Modulen teilnehmen:
Datum, Unterschrift
Mitglied des BDA
Mitglied der ARGE Baurecht
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industriebau
Fax
Auf der Internetseite www.ipb.architektur.uni-siegen.de bieten
wir die Möglichkeit zur Online-Anmeldung zum Zertifikatskurs an.
Sie können Ihre Anmeldung auch per Post, Fax oder E-Mail mit Angabe Ihres Namens, Anschrift, Telefon, Fax und E-Mail-Adresse an
uns richten:
Internationales Planen und Bauen
www.ipb.architektur.uni-siegen.de
Telefon
E-Mail
PLZ
Straße / Haus-Nr.
Vorname
Name, Titel
Anmeldung - Zertifikatskurs Internationales Planen und Bauen an Fax-Nr.: +49 271-740-3421
FAXANTWORT
Mitglied der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen
Department Architektur
Mitglied der Architektenkammer ________________________________
Fakultät II: Bildung · Architektur · Künste
Zertifikatskurs Internationales Planen und Bauen
Ort
Anmeldung
Anmeldung
Institution / Unternehmen
Faxantwort
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.
Nach Anmeldung erhalten Sie vor der Veranstaltung eine Rechnung.
Eine Stornierung ist schriftlich bis eine Woche vor der Veranstaltung
möglich. Es entstehen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 75,00
Euro.
Internationales Planen und Bauen
www.ipb.architektur.uni-siegen.de
Internationales Planen und Bauen
www.ipb.architektur.uni-siegen.de
mit freundlicher
Unterstützung von:
Zertifikatskurs Internationales Planen und Bauen
Modul Kosten & Claim-Management
Aufbau und Seminarleitung
13.11. - 15.11.2014
Aufbau und Struktur
Modul Kosten & Claim-Management
Referenten
Das Lehrgebiet Bau­ökonomie und Baumanagement der Universität Siegen
bietet den Zertifikatskurs „Internationales Planen und Bauen“ mit insgesamt vier Modulen zu den nachfolgenden Themen mit jeweils abschließender optionaler Klausur und Zertifikat an.
Die monetäre Betrachtung von internationalen Projekten ist wesentlicher Inhalt des Moduls. Hierzu werden die Besonderheiten der
Projektkalkulation und der Auslandsrisiken diskutiert. Gerade in der
Angebotserstellung sind frühzeitig wesentliche Fehler zu vermeiden.
Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die Betrachtung der juristischen
und baubetrieblichen Grundlagen des Claim-Managements sowie die
Berechnung von Claims bei internationalen Bauprojekten.
Prof. Dr.-Ing. Architekt Bert Bielefeld
13.11.20141. Seminartag: Kosten / Kalkulation
Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin / BMC AG, Berlin
ab 09.30
Registrierung und Ausgabe der Unterlagen
RA Prof. Dr. iur. Falk Würfele
10.00 - 10.15
Begrüßung und Vorstellung
Universität Siegen / FWIC GmbH, Neuss
10.15 - 11.15
Baukostenplanung und
Baupreisentwicklung
Neben dem aktuellen Modul „Kosten & Claim-Management“ vom 13.11.
- 15.11.2014 (weitere Informationen rechts) werden folgende Module angeboten:
Modul Internationales Baurecht & Vertragsmuster
05.03. - 07.03.2015
In diesem Modul werden das „Internationale Baurecht“ und die gängigen
Vertragsmuster FIDIC, NEC, AIA und JCT detailliert vorgestellt. Eine Einführung in das Internationale Recht zeigt die systematischen Zusammenhänge auf. Der Teilnehmer erhält einen vollständigen Überblick über das
internationale Baurecht und erlangt Rechtssicherheit. Weitere Themenbereiche sind: Internationales Finanzierungsrecht (Weltbank, EBRD, EIF),
Anwendbares Recht (IPR und IZPR), Internationale Schiedsgerichtsbarkeit,
angloamerikanisches Recht (US- und Englisches Recht).
Modul Internationale Vergabe & Projektakquisition
18.06. - 20.06.2015
Das Modul beschäftigt sich mit den Besonderheiten internationaler Bauund Planungsmärkte. Hierzu werden wirtschaftliche Zusammenhänge
und die Spezifika verschiedener Kulturkreise erläutert. Ein wesentlicher
Schwerpunkt dieses Moduls liegt in der öffentlichen und privatwirtschaftlichen Projektakquisition und Vergabe im Ausland. Dabei werden die
Grundlagen des Europäischen und Internationalen Vergaberechts erläutert. Abschließend erhält der Teilnehmer einen fundierten Überblick über
das Deutsche und Internationale Wirtschafts- und Unternehmensstrafrecht sowie die Compliance-Anforderungen.
Universität Siegen / bertbielefeld&partner, Dortmund
RA Mirko Grüter
Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg
Prof. Dr. Peter Wotschke
11.15 - 11.30Kaffeepause
11.30 - 12.15
Kostenrisiken im Ausland
12.15 - 13.30Mittagspause
13.30 - 15.00
Angebotserstellung von Architekten/Ingenieuren
15.00 - 15.15 Kaffeepause
15.15 - 17.00 Kalkulation von Auslandsprojekten
Seminarleitung
14.11.2014
2. Seminartag: Claims
Prof. Dr.‑Ing. Architekt Bert Bielefeld
Rechtsanwalt Prof. Dr. iur. Falk Würfele
09.00 - 09.30
Begrüßung und Feedback
09.30 - 11.00
juristische Grundlagen des Claimmanagements
11.00 - 11.15Kaffeepause
11.15 - 12.15
baubetriebliche Grundlagen des
Claimmanagements
12.15 - 13.30Mittagspause
Modul Projektorganisation & Projektmanagement
13.30 - 14.45
Das Modul Projektorganisation & Projektmanagement vermittelt organisatorische Aspekte der Durchführung von internationalen Bau- und Energieprojekten. Hierzu werden verschiedene Organisationsformen dargestellt und praxisbezogen hinsichtlich Strukturen und Abläufen bewertet.
Weiterhin sind die Besonderheiten im internationalen Projektmanagement wesentliche Schwerpunkte. Hierbei wird auch die Projektorganisation und das Projektmanagement im Bauunternehmen betrachtet.
14.45 - 15.00Kaffeepause
10.09. - 12.09.2015
Referenten / Teilnehmer / Zertifikate
Berechnung von Claims im internationalen Bau,
Teil 1
15.00 - 16.00
Berechnung von Claims im internationalen Bau,
Teil 2
15.11.20143. Seminartag: Prüfung
9.00 - 11.00
Klausur (optional)
Teilnehmer
Der Zertifikatslehrgang ist für Architekten, Ingenieure, Juristen und Ökonomen sowie andere Berufsgruppen konzipiert, die ihr Unternehmen auf
internationale Projekte vorbereiten möchten oder selbst bei internationalen Projekten eingesetzt werden. Teilnahmevoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Zertifikate
Die Weiterbildungsveranstaltung ist unterteilt in vier berufsbegleitende
Module. Es handelt sich dabei jeweils um ganztägige Veranstaltungen
donnerstags und freitags. Jedes Modul ist einzeln buchbar und schließt mit
einer optionalen Klausur am Samstag ab. Bei bestandener Klausur erhalten
die Teilnehmer ein Einzelzertifikat. Teilnehmer, die vier Module mit einer
Klausur abgeschlossen haben, erhalten ein Gesamtzertifikat. Bei Verzicht
auf die Klausur oder Nichtbestehen wird eine Teilnahmebescheinigung
ausgestellt.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
448 KB
Tags
1/--Seiten
melden