close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer zum Kurs - KATZ | Kunststoff Ausbildungs- und Technologie

EinbettenHerunterladen
Moderne Kunststoffentwicklungen
ADP
Ein Spritzgiessteil entsteht
VW I-Tafelträger
MuCell®
Quelle: Engel Austria GmbH
Mittwoch, 5. November 2014
Veranstaltungsort: KATZ, Aarau
www.katz.ch
Ausgangssituation und Seminarinhalt
Immer höhere Anforderungen an Kunststoffe und Spritgussprodukte fordern neue Lösungsansätze.
Das traditionelle Gemeinschaftsseminar vom KATZ (Kunststoff Ausbildungs- und TechnologieZentrum, Aarau) und der Fachgruppe Kunststofftechnik widmet sich im Jahr 2014 schwerpunktmässig den Möglichkeiten des physikalischen Schäumens im Spritzgussverfahren (MuCell®). Diese
Technik erobert immer weitere Anwendungsbereiche. Es bietet neben anderen Vorteilen die Möglichkeit, genaue Spritzgussteile mit merkbar unterschiedlichen Wanddicken herzustellen.
Abgerundet wird das Schwerpunktthema mit einem Designblock und einem Vortrag zur systematischen Vorgehensweise bei der Materialwahl von Kunststoffteilen.
Wie im letzten Jahr, ist die STV-Fachgruppe DDA (Design und Development Association) als Mitorganisator beteiligt.
Zielgruppe
Fach-, Führungskräfte sowie Produktenwickler aus den Bereichen Kunststoff und Metall, die oft oder
auch nur manchmal Kunststoffspritzgiessteile einzusetzen haben. Aber auch Personen aus Lehre
und Forschung werden angesprochen.
Seminarleitung
Fabian Meier
Dipl.-Ing. FH
KATZ Aarau
Lothar Rebmann
Dipl.-Ing. (FH)
Swiss Engineering, STV Fachgruppe Kunststofftechnik
Referenten
Marcel Delavy, Produktdesigner
Produkt Design Zürich, CH-Zürich
Dipl.-Ing. Robert Endlweber
Engel Austria GmbH, A-Schwertberg
B.Eng. Armin Müller, Manager Technical Competence Center
Weidmann Plastics Technology AG, CH-Rapperswil
Dipl. Ing. Maximilian Reiter, Proccess Engineer
Weidmann Plastics Technology AG, CH-Rapperswil
Dipl.- Ing. Benjamin Traut
DuPont International Operations Sarl, CH-Le Grand Saconnex
Bruno Meier
AKRO-PLASTIK GmbH, D-Niederzissen
Programmübersicht
09:00 - 09:15
Einleitung, Begrüssung der Teilnehmer und Vorstellung des KATZ und
der STV Fachgruppe Kunststofftechnik
Fabian Meier KATZ / Lothar Rebmann STV FG Kunststofftechnik
09:15 - 10:00
Designsprache
Wie entsteht ansprechendes Design? Welche Regeln gilt es zu beachten
Marcel Delavy, Produkt Design Zürich
10:00 - 10:30
10:30– 11:15
Pause
Physikalisches Schäumen mit MuCell® , Maschinen- und Verfahrenstechnik
Robert Endlweber, Engel Austria GmbH
11:15 – 12:00
12:00 – 13:30
13:30 – 14:15
Erfahrungen mit dem physikalischen Schäumen (MuCell®-Verfahren)
Konstruktionsrichtlinien, Möglichkeiten gezeigt an reellen Bauteilen.
Fehlerbilder bei Nichtbeachtung der Konstruktions- und
Auslegungsrichtlinien
Maximilian Reiter, Weidmann Plastics Technology AG
Mittagessen
Von der Idee zum reellen Bauteil (MuCell®-Verfahren)
Idee – Simulation – Werkzeug – Bauteil
Vorteile aufgrund Einsatzes MuCell – Technologie am Serienbauteil
Armin Müller, Weidmann Plastics Technology AG
14:15 – 15:00
Eigenschaftsprofil von im Mucell Verfahren gespritzten Komponenten
aus PA, PBT und POM
Dipl.-Ing. Benjamin Traut, DuPont
15:00 - 15:30
15:30 - 16:15
Pause
Systematische Vorgehensweise bei der Materialwahl von Bauteilen aus
Kunststoffen
Leitfaden für Konstrukteure am Beispiel von Polyketon
Bruno Meier, AKRO-PLASTIK GmbH
16:15 - 16:30
Schlussdiskussion und offizielles Ende der Veranstaltung
16:30 – 17:00
Rundgang am KATZ (fakultativ)
Veranstaltungshinweise
Veranstalter
KATZ, CH-5000 Aarau
Swiss Engineering STV Fachgruppe Kunststofftechnik
Anmeldung
KATZ Kunststoff- Ausbildungs- und Technologie-Zentrum ⋅ Schachenallee 29 ⋅ CH-5000 Aarau
Fax:
++41 62 836 95 30
Email:
info@katz.ch
Online:
www.katz.ch
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Seminarbeginn
Teilnahmegebühr (inkl. Mittagessen, Pausengetränke und Kursunterlagen )
CHF 480.- (plus MWST)
Nichtmitglieder
CHF 380.- (plus MWST)
STV- und VDI-Mitglieder
CHF 320.- (plus MWST)
Mitglieder STV Fachgruppe Kunststofftechnik, Mitglieder KATZFörderverein, Mitglieder STV Fachgruppe DDA
Ab dem zweiten Teilnehmer einer Firma, die Hälfte der Teilnahmegebühr
Anreise
Eingang: ab Kiosk bitte den KATZ-Hinweisschildern folgen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 018 KB
Tags
1/--Seiten
melden