close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GEMEINDERAT - Gemeinde Andwil

EinbettenHerunterladen
63. Jahrgang | GZA | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
INHALT 1_GEMEINDERAT 3_NEWS & INFOS AMTSSTELLEN
5_ANZEIGEN
5_VEREINSINFOS
«Saisoneröffnungsapéro mit dem Spiel
des Damen 1,
25. Oktober 2014,
17 Uhr, Doppelturnhalle»
ORIENTIERUNGSANLASS IM
PROJEKT ANDGO!2016
Donnerstag, 30. Oktober 2014, 19.45 Uhr
Mehrzwecksaal Ebnet, Andwil
Am Donnerstag, 30. Oktober 2014, ist die Bevölkerung von
Andwil und Gossau zu einem Orientierungs-Anlass im Projekt AndGo!2016 eingeladen. Dabei wird das Kernteam über
den Stand der Abklärungen für eine mögliche Gemeindevereinigung informieren. Aus den Teilprojekten werden die
wichtigsten Erkenntnisse und offene Fragen aufgezeigt.
Weiter wird das Ergebnis der Umfrage zum Wappen mitgeteilt und es werden die Gewinnerinnen oder Gewinner im
Wettbewerb bekanntgegeben.
Der Anlass im Mehrzwecksaal Ebnet in Andwil beginnt
um 19.45 Uhr und dauert ungefähr 90 Minuten. Für die
Besucherinnen und Besucher aus Gossau und Arnegg
wird ein Extrabus angeboten. Dieser startet um 19.15 Uhr
im Mettendorf und bedient sämtliche Haltestellen an der
St. Gallerstrasse, an der Bischofszellerstrasse, am Bahnhof Arnegg und an der Weideggstrasse bis zum Ebnet. Nach
Versammlungsende fährt der Bus um 21.15 Uhr in Gegenrichtung zurück bis zum Gossauer Mettendorf.
GEMEINDERAT
RENOVATION KIRCHTURM / GEMEINDEBEITRAG
Der Kirchturm der Pfarrkirche St. Otmar wird derzeit umfassend renoviert. Die Kantonale Denkmalpflege hat der Eigentümerin, der Kath. Kirchgemeinde Andwil-Arnegg, einen
Beitrag an die Renovation zugesichert. Der Kantonsbeitrag
wird aber nur ausbezahlt, wenn auch die weiteren Subventionspartner Gemeinde Andwil und Konfessionsteil Beiträge
leisten.
Der Gemeinderat hat an die Renovation des Kirchturms den
anteilmässigen Gemeindebeitrag von Fr. 11‘430.– zugesichert. Die Pfarrkirche St. Otmar ist ein Objekt von regionaler Bedeutung und ist entsprechend als Kulturobjekt auch
Bestandteil der Andwiler Schutzverordnung.
ARCHIVPROJEKT ABGESCHLOSSEN
Im Budget 2014 war ein Betrag von Fr. 25‘000.– für Organisation und Räumung im Archiv vorgesehen. Der an die Firma famasec, Schmerikon, erteilte Auftrag umfasste die Archivierung
der Amtsbücher und Pläne sowie eine Sichtung/Kassation der
weiteren Akten im Archiv. Im Zuge der Arbeiten musste leider an
Amtsbüchern und Archivschachteln Schimmelbefall festgestellt
werden. Es wurde deshalb beschlossen, das Archiv komplett zu
räumen, die Bücher zu reinigen und das Archivgut umzuschachteln. Der Raum wurde mit einem Klimagerät ausgerüstet.
2
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
GEMEINDERAT
Mittlerweile konnten nun die Arbeiten abgeschlossen werden.
Alle Amtsbücher und Pläne sind erfasst und fein säuberlich
aufgelistet. Das älteste Dokument im Andwiler Archiv – ein
Kauf-Protokoll aus dem Grundbuchamt – stammt aus dem
Jahr 1796. Während der gesamten Arbeiten wurden 8300
Aktenbündel, 5100 Bücher und 2‘300 Pläne in den Händen
getragen.
Die Kosten für alle Arbeiten belaufen sich auf rund
Fr. 72‘000.–. Aufgrund der
Tatsache, dass das Archiv
komplett geräumt wurde,
konnten einige Aufträge
ausgeführt werden, welche erst zu einem späteren
Zeitpunkt vorgesehen waren. Alle Archivschachteln
sind sauber, einheitlich und
aufgrund des Registraturplans beschriftet. Das Archiv ist neu unterteilt in ein
Vorarchiv und ein Langzeitarchiv. Die Platzverhältnisse im
Archiv der Gemeinde waren und sind weiterhin beschränkt.
Im Zuge der Arbeiten wurde deshalb ein Raum im Kellergeschoss als zusätzliches Archiv ausgerüstet, so dass nun
ausreichend Platzressourcen für die nächsten Jahre zur
Verfügung stehen.
FRIEDHOF / GRÄBERRÄUMUNG
Der Gemeinderat hat beschlossen, dass im Frühjahr 2015
(ab ca. Anfang Mai 2015) folgende Gräber zu räumen sind:
■■
■■
■■
Erd-Reihengräber: 1 Grabreihe, Bestattungen von Juli
1991 bis März 1993;
Urnen-Reihengräber: 1 Grabreihe, Urnenbeisetzungen
von Januar 1998 bis Februar 2005;
Erd-Kindergräber: 1 Grabfeld, Bestattungen von April
1991 bis August 1993
Die Gemeinderatskanzlei ist beauftragt worden, die notwendigen Bekanntmachungen in die Wege zu leiten.
STRASSENUNTERHALT / ABRECHNUNG 2014
Der Strassenplan der Gemeinde Andwil regelt aufgrund des
st. gallischen Strassengesetzes die Besitzes- und Unterhaltsregelungen der verschiedenen Strassenzüge unserer
Gemeinde.
Gemeindestrassen 1. und 2. Klasse sind alle wichtigen
Strassenzüge, die dem örtlichen und überörtlichen Verkehr
sowie der Groberschliessung von Baugebieten und der Erschliessung grösserer Siedlungsgebiete ausserhalb des
Baugebietes dienen. Sie stehen in der Regel dem allgemeinen Motorfahrzeugverkehr offen. Der Unterhalt ist Sache
der Gemeinde und wird durch das Bauamt ausgeführt. Die
Gemeindestrassen 3. Klasse dienen der übrigen Erschliessung und der Land- und Forstwirtschaft. In Andwil haben
die 45 Strassen eine Gesamtlänge von rund 25 km. Der Unterhalt der Strassen 3. Klasse wird durch die Grundeigentümer oder Korporationen ausgeführt. Die Gemeinde leistet je
nach Zweck und Widmung der Strasse Unterhaltsbeiträge
von 0 %, 25 %, 50 % oder 75 %. Die tatsächlichen Aufwendungen sind je nach Unterhaltsansätzen der Gemeinde innerhalb des pauschalen Kreditrahmens von Fr. 6.– pro Laufmeter Strasse beitragsberechtigt.
Der verantwortliche Obmann oder Chef der Strasse hat
die Aufwendungen vom 1. November 2013 bis 31. Oktober
2014 auf dem bei der Finanzverwaltung zu beziehenden
Abrechnungsformular zu erfassen. Die Verrechnungsansätze (Handarbeit, Material, Maschinen usw.) und der zur
Verfügung stehende Kreditrahmen sind auf dem Formular
aufgeführt. Die Abrechnungsformulare sind der Finanzverwaltung bis spätestens 17. November 2014 einzugeben. Bis
zum gleichen Termin sind auch die Winterdienstarbeiten an
Gemeindestrassen 2. Klasse abzurechnen.
Für den Bau und Ausbau der Gemeindestrassen 3. Klasse
gelten separate Beitragskriterien, die vom Gemeinderat von
Fall zu Fall entschieden werden. Ausbaugesuche für 2015,
aber auch grössere Unterhaltsarbeiten, die den zur Verfügung stehenden Kreditrahmen sprengen, sind dem Gemeinderat zwecks Genehmigung und Budgetierung bis zum
17. November 2014 einzureichen.
Der Gemeinderat dankt den für den Unterhalt der Gemeindestrassen verantwortlichen Grundeigentümern für ihre
Arbeit bestens. Bei allfälligen Fragen zu Unterhaltsregelungen steht das Grundbuchamt gerne zur Verfügung.
Gemeinderat Andwil
Gemeinderat Andwil
www.andwil.ch
3
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
NEWS & INFOS AMTSSTELLEN
NEWS & INFOS
AMTSSTELLEN
ABSTIMMUNG VOM 30. NOVEMBER 2014
Eidgenössische Volksabstimmung
über folgende Vorlagen:
■■
■■
■■
Volksinitiative vom 19. Oktober 2012 «Schluss mit den
Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)»;
Volksinitiative vom 2. November 2012 «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen» und
Volksinitiative vom 20. März 2013 «Rettet unser Schweizer Gold (Gold-Initiative)»
Kantonale Volksabstimmung
über folgende Vorlagen:
■■
■■
■■
■■
■■
■■
Kantonsratsbeschluss über den Neubau der Häuser
07A/07B des Kantonsspitals St.Gallen;
Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung des Spitals Altstätten;
Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung des Spitals Grabs;
Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung des Spitals Linth (2. Etappe);
Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung des Spitals Wattwil und
Kantonsratsbeschluss über die Gewährung eines Darlehens an die Stiftung Ostschweizer Kinderspital für einen
Neubau auf dem Areal des Kantonsspitals St.Gallen.
Erneuerungswahlen der nebenamtlichen Richterinnen oder
Richter der Kreisgerichte für die Amtsdauer 2015–2021,
Gerichtskreis St.Gallen
abgaben können an jedem Ort der Schweiz der Post übergeben, am Wohnsitz in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingeworfen oder den Stimmenzählern an der Urne
abgegeben werden. Mit seiner Unterschrift unter die vorgedruckte Erklärung auf dem Stimmausweis hat der Stimmberechtigte zu bestätigen, dass die briefliche Stimmabgabe
seinem Willen entspricht.
Bei der brieflichen Stimmabgabe müssen die Stimmzettel
zwingend in ein separates Couvert gelegt werden. Ansonsten ist die Stimmabgabe ungültig! Den Abstimmungsunterlagen ist ein separates Stimmcouvert beigelegt. Dieses
Couvert kann auch für die Stimmabgabe an der Urne verwendet werden.
Die Stimmzettel im separaten Couvert sind zusammen mit
dem unterschriebenen Stimmausweis in das Zustellcouvert zu legen. Das Couvert ist zu verschliessen, aber nicht
zu frankieren. Das Rückporto wird von der Gemeinde Andwil bezahlt. Bei Verwendung eines privaten Zustellcouverts
muss dieses mit dem Vermerk «Briefliche Stimmabgabe»
versehen werden. Es ist an den Stimmregisterführer der
Gemeinde, 9204 Andwil, zu adressieren. Fehlende Unterlagen über zusätzliches Abstimmungsmaterial kann beim
Stimmregisterführer während den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung bezogen werden (Telefon 071 385 12 15).
Gemeinderatskanzlei Andwil
HÄCKSELDIENST
Mittwoch, 5. November 2014, ab 08.00 Uhr
Haben Sie Grünmaterial zum Häckseln? Melden Sie dies telefonisch der Gemeinderatskanzlei Andwil (Telefon 071 385 12 15)
bis Dienstag, 4. November 2014. Das Grünmaterial wird an Ort
und Stelle bei Ihnen gehäckselt. Haben Sie für das Häckselgut
keine Verwendung, wird es mitgenommen.
Stimmberechtigung
Stimmberechtigt sind alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr erreicht haben, in der Gemeinde wohnen und nicht aufgrund von Art. 369 ZGB von der
Stimmberechtigung ausgeschlossen sind.
Für diese Dienstleistung ist folgende Gebühr zu entrichten,
welche im Anschluss an die Häckselarbeiten eingezogen wird:
■■
■■
Vorzeitige persönliche Stimmabgabe
Am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. November 2014,
von 08.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr bei der
Gemeinderatskanzlei Andwil.
Briefliche Stimmabgabe
Jeder Stimmberechtigte kann seine Stimme brieflich abgeben. Sie muss bis spätestens Sonntag, 30. November 2014,
11.30 Uhr bei der Gemeinde eintreffen. Briefliche Stimm-
■■
­ ie ersten 10 Minuten
d
­je weitere 5 Minuten
­Grünmaterialentsorgung
Fr. 35.–
Fr. 15.–
Fr. 25.– m3
Benützen Sie diese Dienstleistung! Sie bringt Ihnen hochwertiges Häckselgut, welches sich vorzüglich als Abdeckmaterial oder zum Kompostieren eignet.
Gemeinderatskanzlei Andwil
4
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
NEWS & INFOS AMTSSTELLEN
ORTSMUSEUM
WECHSELAUSSTELLUNG 2014
In den Beruf und ins Leben einsteigen!
Vielfalt und Zauber von Weihnachtskrippen
Worauf musst du achten, wenn du eine Steuererklärung ausfüllst? Darfst
du auf deinem Passfoto lachen? Solche und weitere Alltagsfragen kannst
du nach deiner Ausbildung als
Kaufmann oder Kauffrau
Weihnachtskrippen aus aller Welt
Eröffnung: Sonntag, 9. November 2014, 17.00 Uhr
Ortsmuseum, Müliweierstrasse, Andwil
öffentliche Verwaltung
ganz sicher beantworten. Die Gemeindeverwaltung Andwil sucht auf
August 2015 eine neue Lernende oder einen neuen Lernenden.
Die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau öffentliche
Verwaltung ist ein idealer Einstieg in die kaufmännische Berufswelt und
eine gute Basis für das spätere Leben. Unsere Ausbildung bietet interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Fachgebieten der Verwaltung und ermöglicht fast täglich Kontakt mit Kundinnen
und Kunden.
Deshalb erwarten wir:
– eine erfolgreich abgeschlossene Sekundarschule
(Niveau E- oder M-Profil)
– viel Freude am Kontakt mit Menschen
– Interesse am öffentlichen Geschehen
– grosse Einsatzbereitschaft.
Das Ortsmuseum ist ab dem 9. November jeden Sonntag geöffnet bis zum 4. Januar 2015 und am Dienstag, 6. Januar 2015.
Spricht dich all dies an? Ja. Dann kannst du dich bei uns bewerben
bis 10. November 2014. Bitte stell uns folgende Unterlagen zu:
–Bewerbungsschreiben
– Lebenslauf mit Foto
– Angabe von Referenzpersonen
– Kopien aller Oberstufenzeugnisse
– «Stellwerk 8»-Profil.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Weitere Auskünft erteilt gerne:
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ortsmuseumskommission Andwil
FUNDGEGENSTÄNDE
Es sind nachgenannte Gegenstände beim Fundbüro Andwil
abgegeben worden:
Gemeindeverwaltung Andwil, Patrik Strässle, Gemeinderatsschreiber,
9204 Andwil (Tel. 071 388 69 84, E-Mail patrik.straessle@andwil.ch)
■■
Gemeinderat Andwil
■■
23515
■■
Brille mit farbigen Bügeln
Sackmesser olivgrün-schwarz
blaue Victory-Turnschuhe
Die Gegenstände können auf dem Fundbüro (Büro Nr. 4) abgeholt werden.
Fundbüro Andwil
UNENTGELTLICHE RECHTSAUSKUNFT
Am Donnerstag, 06. November 2014, von 17.00 bis 18.30 Uhr,
findet die Rechtsberatung des Amtsnotariates St. Gallen, in
den Räumlichkeiten des Amtes für Handelsregister und Notariate, Davidstrasse 27 in St. Gallen statt (keine Voranmeldung). Dabei werden vor allem Fragen aus dem ehelichen
Güterrecht und dem Erbrecht, aber auch Fragen zu Beurkundungen, beantwortet.
Amtsnotariat St. Gallen
GIFTSAMMLUNG UND EPS-SAMMLUNG
(EXPANDIERTER POLYSTROL-HARTSCHAUM)
Gifte, die nicht an die Verkaufsstellen zurückgegeben werden
konnten, können anlässlich der Gemeindesammlung vom
Mittwoch, 5. November 2014, von 16.00 bis 18.00 Uhr,
im Werkhof Wilenstrasse
5
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
VEREINSINFOS
ANZEIGEN
abgegeben werden. Die Sammlung ist während dieser Zeit
durch einen Giftexperten bedient, und die Gifte dürfen nur
diesem abgegeben werden.
Sollte das Papier/Karton aus irgendwelchen Gründen bis
12.00 Uhr nicht abgeholt worden sein, rufen Sie bitte unter
Telefon 079 827 96 52 an.
Musikgesellschaft Andwil - Arnegg
Die Gifte sind:
■■ nicht zu vermischen
■■ in den Originalbehältern abzuliefern (wenn möglich)
■■ zu beschriften und zu kennzeichnen
Weitergehende Auskünfte erteilt das Bauamt Andwil
(Telefon 071 388 89 93).
VEREINSINFOS
FRAUENGEMEINSCHAFT
Bauamt Andwil
NB:
Zu den Gift- und Sonderabfällen zählen Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Photochemikalien, Holzschutzmittel,
Schädlingsbekämpfungs- und Pflanzenschutzmittel, Thermometer, Quecksilberverbindungen, Emulsionen, Öle, Medikamente, Farben, Lacke, Spraydosen, Asbeste, Leuchtstoffröhren, Batterien und vieles mehr. Es können auch
Polystrol-Hartschaum ausgediente Verpackungen, Transportgebinde, Schutzteile usw.; (keine Verpackungs-Chips)
abgegeben werden.
NACHSCHIESSKURS 2014 (NUR 300 M)
Im Kanton wohnhafte Schiesspflichtige, welche das obligatorische Programm nicht oder nicht vorschriftsgemäss bis
31. August in einem Schiessverein geschossen haben, müssen zur Erfüllung der Schiesspflicht den Nachschiesskurs
in Zivilkleidung bestehen. Teilnehmer des Nachschiesskurses erhalten kein persönliches Aufgebot, keinen Sold und
auch keine andere Entschädigung.
Der Nachschiesskurs 2014 findet in St. Gallen, Schiessanlage
Breitfeld, am Samstag, 8. November 2014, 8.00 bis 11.45 Uhr,
statt.
Sektionschefin Andwil
PAPIER- UND KARTONSAMMLUNG
Samstag, 8. November 2014, ab 08.00 Uhr
Treffpunkt für Senioren: Strick- und Spielnachmittag mit
Kaffee und Kuchen am Mittwoch, 5. November 2014, ab
14.00 Uhr im Otmarzentrum.
Auskunft gibt Silvia Allenspach, Tel. 071 385 55 44
23501
Geschätzte Dorfbevölkerung von Andwil und
Arnegg, liebe Volleyballfans und Sportfanatiker
Die Volleyball-Saison 2014/2015 steht vor der
Tür, unsere Fanionteams starten in die neue
Meisterschaft.
Samstag, 25.10.2014
Doppelturnhalle Ebnet, Andwil
17.00 Uhr, Beginn Heimspiel Damen 1
Im Anschluss Saisoneröffnungsapéro
Der Vorstand des Volleyballclubs Andwil-Arnegg lädt Euch ganz herzlich zur Saisoneröffnung mit Apéro ein.
Für die Bereitstellung des Papiers / Kartons gilt zu beachten:
■■
■■
■■
Das Papier muss gebündelt und verschnürt werden
Kartonschachteln müssen zusammengelegt und verschnürt werden
Bitte stellen Sie das Sammelgut bis 08.00 Uhr an den
Standort des Kehrichtsackes
www.andwil.ch
6
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
23498
Stellenangebot:
ZeitungsverträgerIn
saugueti
metzgete
(Teilzeit) für Andwil
Arbeiten Sie gerne selbständig?
Sind Morgeneinsätze zwischen 5.00–6.30 Uhr für Sie möglich?
Dann sollten Sie sich umgehend unter Telefon: 058 453 14 64
melden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
23510
Presto Presse-Vertriebs AG St.Gallen
15. november
otmarzentrum, andwil
mittag: apéro 11.00 uhr, essen 11.30 - 15.00 uhr
abend: apéro 17.00 uhr, essen ab 17.30 uhr
à discrétion inkl. apéro
FRAUENGEMEINSCHAFT
FA N E G G
A N D W I L - A R N E G G
FAMILIEN AN DWI L-ARNEGG
erwachsene
Fr. 32.kinder ab 6 jahren Fr. 2.(pro altersjahr)
Caritas-Kleidersammlung
Dienstag, 4. November 2014
08:00 Uhr – 13:00 Uhr
Otmarzentrum Andwil,
gedeckter Eingang
anmeldung:
tel. 071 388 84 31
metzgete@outlook.com
Wir nehmen gerne guterhaltene und saubere
Kleider und Wäschestücke, Pelzmäntel und
Uniformen in verschnürten Kartonschachteln oder
zugebundenen Plastiksäcken entgegen.
Herzlichen Dank!
23430
Verlad durch das Caritas-Werk: 13:15 Uhr.
Herzlichen Dank
für Ihre Inserate
22324
Datum:
Abgabe:
Ort:
7
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
1
Seite 2
90x130-sw
22344
23511
FA N E G G
FAMILIEN AN DWI L-ARNEGG
Te p p i c h m o d e
e n . c h
w w w. a r t h o - b o d e n i d e e n . c h
a l len
burgstrasse 4 7
•
st.g a lle n
www.fg-fanegg.ch fanegg-andwil-arnegg@bluewin.ch
Haben Sie Fragen zu Ihrer Versicherung?
Ich berate Sie kompetent und verständlich.
AXA Winterthur, Hauptagentur Reinhold Strodel
Poststrasse 13, 9200 Gossau
Telefon 071 388 83 10, Fax 071 388 83 18
gossau@axa-winterthur.ch, AXA.ch/gossau
Norbert Meier
Mobile 079 335 18 56
norbert.meier@axa-winterthur.ch
kett
a l len
e n . c h
Norbert Meier
Versicherungsberater
Outdoorparkett
burgstrasse 4 7
•
st.g a llen
w w w. a r t h o - b o d e n i d e e n . c h
Image_180x112_d_sw_norbert_meier.indd 1
28.01.2014 09:09:53
22436
itt
FRAUENGEMEINSCHAFT
A N D W I L - A R N E G G
8
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
22361
FRAUENGEMEINSCHAFT
A N D W I L - A R N E G G
FA N E G G
FAMILIEN AN DWI L-ARNEGG
Stadttheater St. Gallen
Besichtigung
Format 124x80 mm
Endlich einen Blick hinter die Kulissen der
magischen Theaterwelt werfen! Wir besuchen
verschiedene Werkstätten wie Malsaal,
Schreinerei, Maske, Bühne. Viele spannende
Einblicke und Informationen erwarten uns.
Mittwoch, 19. November 2014
Ort und Zeit
Anfahrt
Dauer
Kosten
Stadttheater St. Gallen, 14:50 Uhr,
vor dem Haupteingang
individuell
1 - 1,5 Stunden
CHF 10.- pro Person
EDELMANN
F O R S TA R B E I T E N
Anmeldung + Auskunft bis Freitag, 14. November:
Nicole Signer, Tel. 079 610 83 39 (tagsüber)
www.fg-fanegg.ch
F. Edelmann
23507
fg-andwil-arnegg@bluewin.ch
Holzernte und Gartenholzerei
Häckseldienst
Spezial- und Sicherheitsholzerei
Baumpflege und Baumschnitt
Brenn- und Cheminéeholz
Sonnenweg 7, 9204 Andwil
Tel./Fax 071 385 37 61
Natel 079 416 11 04
«wir sind im
andwiler!»
Volleyball Juniorinnen U15
23509
Datum
9
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
Gossau Tel. 071 385 13 44
Andwil Tel. 071 385 11 47
Arnegg Tel. 071 385 15 30
•
•
•
9204 Andwil.....
Fax 071 385 51 59
www.wintelerstaetzler.ch
Aktion Samstag, 25. Oktober 2014
23512
Boiler reinigen
und Energie sparen!
Mini-Cake Fr. 2.– statt Fr. 2.50
Ungereinigte Boiler haben negative Auswirkungen auf die Gesundheit, führen zu Kalkbelastungen und verringern die Lebensdauer des
Speichers. Bakterien und Keime bevölkern Sand
und Schlamm, der sich am Boden ablagert.
Kalkschichten sind nicht nur Brutstätte für Bakterien, sondern erhöhen den Energieverbrauch,
weil der Wärmedurchgang reduziert ist. Damit
steigen die Kosten für die Warmwasserbereitung. Mit einer regelmässigen Boilerreinigung
alle 3–5 Jahre durch die Winteler Stätzler AG
kann all dies verhindert werden.
Was soll wann geregelt werden ?
Informationsnachmittag
zum
Docu-Pass
Ihre Verfügungen im Ernstfall
Die regelmässige Boilerreinigung schafft die
Voraussetzung für hygienisch einwandfreie
Zustände in Ihrer Wasserversorgung.
Donnerstag, 6. November 2014
14:00 Uhr, im Otmarzentrum Andwil
Nutzen Sie die einmalige Aktion bis Ende 2014
und kontaktieren Sie uns für eine Boilerreinigung:
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit
Pro Senectute Gossau.
Wir freuen uns auf reges Interesse!
Der Vorstand
23375
– Boiler bis 300 Liter anstatt Fr. 400.– nur Fr. 350.–
inklusive Material und MwSt.
– Boiler bis 500 Liter anstatt Fr. 450.– nur Fr. 400.–
inklusive Material und MwSt.
– Boiler über 500 Liter auf Anfrage
23516
Feldrietstrasse 5
Tel. 071 385 51 11
info@wintelerstaetzler.ch
Wehrstrasse 12 • St.Gallen-Winkeln
Mo - Fr 9.30 - 18.00 • Sa 9.00 - 16.00
Qualität zum günstigen Preis!
Outlet-Mode
Grosse Auswahl! Reststücke aus unserem Versand
23176
10
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
Kirchenkonzert
Musikgesellschaft Andwil-Arnegg
Jugendband Andwil-Waldkirch
obvita – damit Ihre
Spende in der
Ostschweiz bleibt.
Sonntag, 9. November 2014
Beginn 19 Uhr
Kirche St.Otmar, Andwil
Schaffen Sie mehr Lebensqualität
für blinde und sehbehinderte
Menschen.
www.mgaa.ch
obvita
Ostschweizerischer Blindenfürsorgeverein (OBV)
9008 St.Gallen | www.obvita.ch
23513
23454
Spendenkonto PC 90-756-7
11
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
ANZEIGEN
23506
Amtliches
Publikationsorgan
der Gemeinde Andwil
Josef Urscheler
Inserate/Redaktion/Druck/Abo
Maxsolution GmbH
Burggraben 24
9000 St.Gallen
Telefon 071 222 76 36
Fax 071 222 76 40
info@maxsolution.ch
www.maxsolution.ch
Nächste Ausgabe
Freitag, 7.11.2014
Konzept
Alexander Fürer
Re­daktionsschluss
Montag, 17 Uhr
Inserateschluss
Dienstag, 12 Uhr
Layout
Martina Häusermann, Jasmine Gmür
Auflage
1600 Exemplare
Titelbild
VBC Andwil-Arnegg
22205
Herausgeber/Redaktion
Gemeinde Andwil
Lätschenstrasse 7
9204 Andwil
Telefon 071 385 12 15
Fax 071 385 15 90
gemeinde@andwil.ch
www.andwil.ch
Malermeister
Bischofszellerstrasse 340
9212 Arnegg
Telefon 071 385 81 10
Farben sind
unser Metier
Inserate
Petra Fürer, Claudio Studerus
Erscheinungsweise
Freitags, alle 2 Wochen, ungerade Wochen, 26mal jährlich
Einsender unaufgeforderter Zusendungen sind für deren Inhalt und
Bildrechte selbst verantwortlich und werden nur unter Angabe ihres
Absenders veröffentlicht. Die Veröffentlichung bleibt vorbehalten und
kann nicht eingefordert werden.
22510
Verteilung
An alle Haushalte und Postfächer in Andwil und Arnegg
12
andwiler | Nr. 22 | Freitag, 24. Oktober 2014
Richtig hören,
richtig charmant sein.
Richtig dabei sein.
Einladung zu einem
professionellen
und unverbindlichen
Hörtest!
Kommen Sie in unsere
Beltone Filiale:
Obergasse 7/ 9
9220 Bischofszell
Gerne beraten wir
Sie auch unter der
gratis Telefonnummer:
0800 123 001
erleben. Damit Sie wissen, wie gut Sie hören, laden wir
Sie herzlich zu einem professionellen und unverbindlichen Hörtest ein. Kommen Sie bis zum 7. November
in eine Filiale in Ihrer Nähe vorbei. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch. Alle Beltone Filialen finden Sie unter:
www.beltone-hoerberatung.com
23517
Wer gut hört, kann das Leben richtig geniessen.
Gutes Hören bedeutet nicht einfach hören, sondern
richtig verstehen! Jedes Wort ist ein Teil des Ganzen und
macht unser Leben so schön. Es wäre schade, wenn
Sie etwas verpassen. Seit 85 Jahren und als Spezialist für
gutes Hören helfen wir Ihnen dabei, alles richtig zu
www.beltone-hoerberatung.com
ANZEIGEN
23434
T
S
E
F
S
G
N
U
N
F
F
Ö
R
E
R
E
T
N
E
C
G
N
I
CURL
S T. G A L L E N
01 4
FR EI TA G, 31 .10 .2
4
– SO NN TA G, 2. 11 .2 01
Das Curling Center öffnet seine Türen! Es erwarten dich viele Überraschungen und Höhepunkte: Eröffnungsparty mit Musik | Curling
Schnupperlektionen für alle und Demo-Curling | Kinderprogramm mit Flohzirkus, Clowns und Wettbewerben | Comedy Night mit Dani Wirth,
Jan Rutishauser und Duo Voll Parat | DJ, Barbetrieb und Bierschwemme
Detailliertes Programm und Informationen
zu Curling Plausch-Events für Firmen,
Vereine und Gruppen auf curling-stgallen.ch
RZ_Curling_St.Gallen_Anzeige_210x148_RA_d.indd 1
24.09.14 13:34
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 924 KB
Tags
1/--Seiten
melden