close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Führungskompetenz und Persönlichkeitsentwicklung - REFA

EinbettenHerunterladen
Führungskompetenz und
Persönlichkeitsentwicklung
REFA-Kompaktseminare Juli - Dezember 2014
Gute Personalführung kann man lernen.
Führungskompetenz und Persönlichkeitsentwicklung
REFA-Kompaktseminare Juli - Dezember 2014
Führungskompetenz
3
Kompetent führen von Anfang an
4
Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten – Basisseminar
5
Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten – Aufbauseminar
6
Führen in Projekten
7
Führen mit Sozialkompetenz
8
Führen von Mitarbeitern in schwierigen Situationen
9
Führen und Coachen im Lean-Prozess
10
Mitarbeiter motivieren – Fordern und fördern
11
Teamleitung im Produktionsalltag
12
Gesundheitsorientiertes Führen
13
Persönlichkeitsentwicklung
14
Schlagfertigkeit – Spontan mit Sprache punkten
15
Kommunikation und Gesprächsführung
16
KVP-Team-Moderator
17
Rhetorik 1 – Sicher und kompetent vortragen
18
Rhetorik 2 – Überzeugend argumentieren und verhandeln
19
Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement
20
Ideenmanagement / BVW – Ideen managen, um Nutzen zu generieren
21
Wissenswertes über die Seminarteilnahme
REFA-Standards für Seminare
22
Anmeldung
23
Eine Alternative für Unternehmen – Inhouse-Seminare
Sie wollen, dass mehrere Mitarbeiter Ihres Unternehmens an einem REFA-Seminar teil­
nehmen? Wir kommen gerne zu Ihnen vor Ort.
Ihre Vorteile:
„„ Das Seminar wird auf Ihre konkreten Anforderungen ausgerichtet und ist damit noch
praxisbezogener.
„„ Sie bestimmen Zeit, Ort und Dauer des Seminars.
„„ Es fallen keine Reise- und Übernachtungskosten für Mitarbeiter an.
„„ Die Abwesenheit der Mitarbeiter wird minimiert.
Sprechen Sie mit uns. Wir unterbreiten Ihnen gern ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes
Angebot.
Kunden von REFA (Auszug): AOK, Audi, BMW Group, Continental, Daimler AG, Deutsche Post, Die Bahn, EADS Defence & Security, ebmpapst, Electrolux,
Endress+Hauser, EvoBus, HDW, INA Schäffler, Infineon, Karmann, Krombach Armaturen, LuK, MAN, Merck, MTU Aero Engines, OPEL, PHOENIX, RAFI, REWE,
Stadtwerke Frankfurt a. M., SIEMENS, Weidmüller, Wieland, Winkhaus
Das Know-how.
REFA-Kompaktseminare
Führungskompetenz
Überlassen Sie nichts dem Zufall.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
3
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Kompetent führen von Anfang an
Sie möchten Führungskraft werden und bringen auch die minimalen Grundvoraussetzungen
dazu mit. Werden Sie sich in diesem Seminar Ihrer Rolle als Führungskraft bewusst, und
ebnen Sie sich hier den Weg zu praxisgerechten Führungsmethoden und einem souveränen
Führungsstil. Mit anderen Worten: Erkennen Sie Ihre eigenen Ressourcen als Führungskraft,
um sie dann gezielt und praxisnah weiterzuentwickeln.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräftenachwuchs sowie Projektverantwortliche aus allen Unternehmensbereichen.
SEMINARZIEL
„„ Sie können mitarbeiterorientiert und sachgerecht führen.
„„ Sie sind sich über Führungsverantwortung bewusst und können entsprechend handeln.
„„ Sie können „Fettnäpfchen“ in der Mitarbeiterkommunikation erkennen und vermeiden.
„„ Sie sind in der Lage, zielorientierte Mitarbeitergespräche zu führen.
SEMINARINHALT
„„ Führen durch Kommunikation
– Grundlagen der Kommunikation und praktisches Kommunikationsmodell
– Störfaktoren der Kommunikation
– Tonfall und Körpersprache
– Soziale Kompetenz zeigen
– Weisungen sachgerecht erteilen
– Mitarbeitergespräche vorbereiten und führen
„„ Grundlagen der Führung
– Aufgaben, Funktionen und Ziele einer Führungskraft
– Was bedeutet Führungsverantwortung?
– Praktische Übungen: Erleben der eigenen Rolle als Führungskraft
– Umgang mit Mitarbeiterressourcen
– Delegation von Aufgaben
– Mitarbeitermotivation
METHODIK
Kurzvorträge, erlebnisorientierte Methoden, praktische Gruppenaufgaben, Reflexion und Diskussion
SEMINARBEGLEITER
Dipl. Psych. Iris Ohlig
Ihre Meinung: ,,Führungskraft wird man nicht einfach so. Führungsqualifikation will erlernt und in der Praxis nachhaltig erprobt und angeeignet sein.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
09.10. - 10.10.2014
Darmstadt
4053 034
SEMINARPREIS
REFA GmbH  64276 Darmstadt
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
4
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten
Basisseminar
Mit dem Aufstieg in eine Führungsposition werden die Beziehungen zu bisher Gleichgestellten
neu definiert. Gefühle wie Neid und Missgunst belasten möglicherweise das Arbeitsklima. Auch
falsche Erwartungen, vom neuen Chef wie von den bisherigen Kollegen, können die Führungsarbeit erschweren. Um sich mehr Klarheit über die veränderte Rolle zu verschaffen, werden in
diesem Basisseminar typische Anfangsfehler veranschaulicht und Lösungen aufgezeigt.
ZIELGRUPPE
Fach- und Nachwuchsführungskräfte, die bereits eine Führungsposition übernommen haben bzw. sich
darauf vorbereiten wollen.
SEMINARZIEL
„„ Sie haben Ihre Rolle als Führungskraft geklärt.
„„ Sie setzen sich mit Veränderungen auseinander.
„„ Sie können moderne Instrumente der Mitarbeiterführung anwenden.
SEMINARINHALT
„„ Meine Führungsverantwortung im Überblick
„„ In der „Sandwich-Position“ – Erwartungshaltungen vom Management und von den Mitarbeitern
„„ Kollegenbeziehungen überprüfen, Umgang mit Nähe und Distanz
„„ Mitarbeitermotive erkennen und Leistungsbereitschaft wecken
„„ Gesprächsführung mit Mitarbeitern in kritischen Situationen
„„ Führungsinstrumente in der praktischen Anwendung
METHODIK
Kurzvortrag, Gruppengespräch, Übungen, Rollenspiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Dipl.-Ing.
Norbert Weishaupt
Seine Meinung: „Die neuen Aufgaben als Führungskraft brauchen Klarheit in
Rolle und Handeln.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
03.09. - 04.09.2014
01.10. - 02.10.2014
01.12. - 02.12.2014
Dortmund
Darmstadt
Dortmund
4059 177
4059 178
4059 179
REFA-Sommerakademie 2014, die Termine für „Durchstarter“
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
5
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten
Aufbauseminar
Um in Führungsgesprächen Ergebnisse zu erzielen, mit denen Ihre Gesprächspartner leben
können, braucht es Einfühlungsvermögen sowie in der Regel spezielle Techniken und Methoden. Darüber hinaus sind Sie als Führungskraft gut beraten, sich auch mit der eigenen Rolle
und Persönlichkeit auseinanderzusetzen – hier liegen oft die Gründe für Spannungen und
Reibungsverluste. In diesem Aufbauseminar setzen Sie sich mit beiden Themenkreisen auseinander, um so ganz speziell Teamleistungen nachhaltig fördern zu können.
ZIELGRUPPE
Fach- und Nachwuchsführungskräfte, die bereits eine Führungsposition übernommen haben bzw. sich
darauf vorbereiten wollen.
SEMINARZIEL
„„ Sie kennen Ihre Persönlichkeitsanteile und können besser damit umgehen.
„„ Sie können Konfliktgespräche mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten positiv gestalten.
„„ Sie können den Teamgeist fördern und Teamgespräche moderieren.
SEMINARINHALT
„„ Führungserfahrungen analysieren und reflektieren
„„ Kritikgespräche und Streitschlichtung erfolgreich durchführen
„„ Teamgespräche effizient moderieren
„„ Teamgeist und Teamentwicklung vorantreiben
METHODIK
Gruppengespräch und -arbeiten, Übungen, Präsentationen, Rollenspiele, Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Dipl.-Ing.
Norbert Weishaupt
Seine Meinung: „Auch schwierige und komplexe Situationen lassen sich erfolgreich klären. Besonnenheit und klare Position helfen dabei.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
17.11. - 18.11.2014
Darmstadt
4059 238
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
6
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Führen in Projekten
Projekte erfolgreich und souverän führen
Ein entscheidender Erfolgsfaktor in der Projektarbeit ist die Führung der darin involvierten
Mitarbeiter. Hier wird man manchmal kurzfristig und ohne große Vorbereitung „ins kalte
Wasser“ geworfen und muss ein positives Ergebnis abliefern.
In diesem Seminar werden die entscheidenden Führungstools vermittelt, die Ihnen Autorität
und Commitment sichern.
ZIELGRUPPE
Personen, die direkt oder indirekt in Projekte eingebunden sind, leitende oder operative Tätigkeiten ausüben und ihre Rolle als Projektleiter oder -mitarbeiter professionalisieren wollen.
SEMINARZIEL
„„ Sie wissen, welche Führungstechniken wann eingesetzt werden.
„„ Sie kennen wichtige Fähigkeiten eines Projektleiters.
„„ Sie können Menschen in Projekten erfolgreicher und effizienter führen.
SEMINARINHALT
„„ Führung und Motivation der Teams in Projekten
„„ Projektbesprechungen und Projektworkshops effektiver vorbereiten und gestalten
„„ Kommunikation in Projekten
„„ Das effiziente Projektteam
METHODIK
Vortrag, Gruppenarbeit, Fallstudien, Rollenspiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Anke von Skerst
Ihre Meinung: „Der Projekterfolg hängt immer vom Team ab – entscheidend ist in
der Regel, wie es geführt wird.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
18.11. - 19.11.2014
Dortmund
4060 027
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
7
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Führen mit Sozialkompetenz
Viele Studien zeigen, dass unsachgemäße Führung die Mitarbeiter in die innere Kündigung
treibt. Fehlzeiten, Dienst nach Vorschrift etc. sind die Folgen. Lassen Sie es nicht so weit
kommen! 90 % aller Führungskräfte scheitern nicht am fehlenden Fachwissen, sondern wegen mangelnder Sozialkompetenz.
Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie mit sozial kompetentem Führungsverhalten Ihre Mitarbeiter motivieren können.
ZIELGRUPPE
Führungskräfte und -nachwuchs sowie Projektverantwortliche aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie haben ein klares Verständnis über die Wirkung sozial kompetenter Führung.
„„ Sie schaffen Motivation durch Empathie und Menschenkenntnis.
„„ Sie sind sich Ihrer Führungsverantwortung bewusst und können entsprechend handeln.
„„ Sie können mitarbeitergerecht kommunizieren und motivieren.
„„ Sie sind in der Lage, konstruktive Mitarbeitergespräche zu führen.
SEMINARINHALT
„„ Einsatz und Wirkung von Sozialkompetenz in Führung und Kommunikation
„„ Empathie und Menschenkenntnis entwickeln
„„ Missverständnisse vermeiden
„„ Sozialkompetenz und Mitarbeitermotivation
„„ Konstruktive Lösungen in Konfliktsituationen
„„ Mitarbeitergespräche sozial kompetent führen
„„ Die Rolle der Führungskraft und Führungsverantwortung
METHODIK
Kurzvorträge, erlebnisorientierte Methoden, praktische Gruppenaufgaben, Reflexion und Diskussion
SEMINARBEGLEITER
Dipl. Psych. Iris Ohlig
Ihre Meinung: ,,Wer Mitarbeiter nicht wertschätzen kann, kann sie auch nicht
führen.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
11.12. - 12.12.2014
Darmstadt
4057 207
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
8
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Führen von Mitarbeitern
in schwierigen Situationen
Die heutige Arbeitswelt hat sich stark geändert: Globalisierung, Konkurrenzdruck, zunehmender Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien sowie eine Verkürzung
von Planungs- und Handlungseinheiten haben Auswirkungen auf Unternehmensentscheidungen und damit auf die Beschäftigten. Viele Mitarbeiter kommen nicht mehr mit den
Belastungen zurecht. Sie fallen auf durch Leistungsabbau, innere Kündigung, Aggressionen
oder häufige und/oder längerfristige Erkrankungen auf. Das bedeutet für Arbeitnehmer und
Arbeitgeber: Verlust an Arbeitsfreude und Verlust an Arbeitsproduktivität. Führungskräfte
können beidem entgegenwirken.
ZIELGRUPPE
Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie erkennen Belastungssymptome und Erkrankungsanzeichen Ihrer Mitarbeiter.
„„ Sie wissen, wie Sie auffällige Mitarbeiter ansprechen.
„„ Sie erhalten Handlungshilfen für gelingende Führungsarbeit.
„„ Sie erwerben Rechtssicherheit im Umgang mit auffälligen Mitarbeitern.
SEMINARINHALT
„„ Frühzeitiges Erkennen von Auffälligkeiten
„„ Erkennen von und Umgang mit Konflikten
„„ Handlungshilfen für die betriebliche Praxis
„„ Gesprächsführung mit auffälligen Mitarbeitern
„„ Rechtliche Handhabe
METHODIK
Information, Fallbeispiele, Film, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Dr. Fritzi Wiessmann
Ihre Meinung: ,,Führungskräfte haben heutzutage einen schwierigen Job:
Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit und Leistungsergebnis müssen in Übereinstimmung gebracht werden.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
13.11. - 14.11.2014
Darmstadt
4057 306
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
9
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Führen und Coachen im Lean-Prozess
So kommen Sie zu einem täglich gelebten KVP.
Viele Unternehmen haben sich auf den Lean-Weg begeben und setzen verschiedene LeanMethoden ein. Der nachhaltige Erfolg bleibt aber oft aus. Denn es geht ja nicht allein um die
Anwendung einzelner Lean-Methoden, -Praktiken und -Prinzipien. Vielmehr sind veränderte
Denk- und Handlungsmuster aller Mitarbeiter gefragt.
Entscheidend ist letztlich ein Umdenken in der Führung. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie
nachhaltige Verhaltensänderungen bei Ihren Mitarbeitern initiieren und den kontinuierlichen
Verbesserungsprozess (KVP) zur „selbstverständlichen Tagesaufgabe“ machen. Sie eignen
sich hier das erforderliche Werkzeug für Ihren Rollenwechsel zwischen Führungskraft und
Coach an und nehmen zahlreiche Praxistipps für Ihren Führungsalltag mit.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte sowie KVP-Verantwortliche, die ihren Lean-Weg erfolgreich gestalten
wollen
SEMINARZIEL
„„ Sie wissen, wie man Führung im Lean-Prozess richtig wahrnimmt.
„„ Sie können Mitarbeiter im Verbesserungsprozess täglich weiterentwickeln.
„„ Sie sind in der Lage, Widerständen und Ängsten erfolgreich zu begegnen.
„„ Sie können das Handwerkszeug eines Coachs situativ anwenden.
SEMINARINHALT
„„ Die Rolle der Führungskraft im Lean-Prozess
„„ Die eigenen Führungspotenziale reflektieren: Selbst- und Fremdbild
„„ Coachen und Führen im PDCA-Prozess
„„ Führen mit Zielen und Zielzuständen
„„ Wirkungsvolle Instrumente und Techniken im Coaching
„„ Coaching-Kata – erfolgreiche Führungsroutine im Einsatz
„„ Mitarbeiter im KVP begeistern und weiterentwickeln
METHODIK
Impulsvortrag, Fallstudien, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Britta Kammel
Ihre Meinung: „Mitarbeiter möchten Leistung bringen und sich weiterentwickeln.
Um das vorhandene Potenzial auch wirklich zu entfalten, braucht es definitiv ein
Umdenken in der Führung.“
SEMINARDAUER
1 Seminartag / 8 Seminarstunden (von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
15.10.2014
Dortmund
4052 104
SEMINARPREIS
630 € – REFA-Mitglieder 600 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
10
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Mitarbeiter motivieren
Fordern und fördern
Mehr denn je sind Unternehmen daran interessiert, Mitarbeiter mit ihren fach- und betriebsspezifischen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen an die Firma zu binden. Die
Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern zu fordern und ihr Leistungspotenzial nachhaltig zu
fördern und zu erhalten, gehörte schon immer zu den wichtigsten Aufgaben einer Führungskraft. Damit dies gelingt, bedarf es freilich mehr als materieller Anreize und Incentive-Angebote. Was Sie in dieser Hinsicht erfolgreich macht, erfahren Sie im Seminar.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie sind mit Motiven und der Motivation von Mitarbeitern sowie den damit verbundenen Aus-
wirkungen im Arbeitsalltag vertraut.
„„ Sie kennen verschiedene Motivationsinstrumente.
„„ Sie können Ihr Wissen in der alltäglichen Führungspraxis umsetzen.
SEMINARINHALT
„„ Grundlagen der Motivationspsychologie
„„ Transfer grundlegender Erkenntnisse der Motivationspsychologie in den Arbeitsalltag
„„ Motivationsinstrumente: vom Mitarbeitergespräch über Partizipationsmöglichkeiten bis hin zum
leistungsorientierten Entgelt
„„ Einsatz der Motivationsinstrumente im Betrieb – personen- und situationsbezogen
METHODIK
Information, Fallbeispiele, Film, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Dr. Fritzi Wiessmann
Ihre Meinung: „Mitarbeiter muss man eigentlich gar nicht motivieren – aber man
muss gut aufpassen, dass man sie nicht demotiviert.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
20.11. - 21.11.2014
Dortmund
4062 131
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
11
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Teamleitung im Produktionsalltag
Da Verantwortung in Produktionsbetrieben zunehmend auf die Schultern der „Macher“
gepackt wird, benötigen diese praktische Anleitungen zur Zusammenarbeit im Team und mit
anderen Teams. Zur Effizienzsteigerung müssen sie auf ihre Kompetenzen setzen können und
sich der Bedeutung des Teamzusammenhaltes bewusst sein.
ZIELGRUPPE
Vorarbeiter, Schichtführer, Meister, Teamsprecher
SEMINARZIEL
„„ Sie wissen, wie Sie den Teamgeist fördern können.
„„ Sie kennen Vorgehensweisen zur effizienten Problembehebung.
„„ Sie können auf Teammitglieder positiv und konstruktiv einwirken.
SEMINARINHALT
„„ Verantwortung übernehmen in der Pufferposition
„„ Team- und Schwachstellenanalyse aus der Vogelperspektive
„„ Teamsteuerung zur Arbeitsklima- und Ergebnisverbesserung
„„ Veränderungen vorantreiben und konsequent umsetzen
METHODIK
Kurzvortrag, moderiertes Gruppengespräch, Rollenspiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Dipl. Psych. Iris Ohlig
Ihre Meinung: „Das Wir-Gefühl’ ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für
erfolgreiche Teamarbeit.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
27.11. - 28.11.2014
Darmstadt
4041 025
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
12
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Führungskompetenz
Gesundheitsorientiertes Führen
Gesundheit unterliegt immer einer individuellen Verantwortung. Gleichwohl übernehmen
Unternehmen ebenso Verantwortung für die Gesundheiterhaltung ihrer Beschäftigten. Vor
allem über das Führen der Mitarbeiter kann die Gesundheit sehr gefördert werden. Aus
einer gesundheitsorientierten Führungsarbeit resultieren die Senkung körperlicher und
psychischer Fehlbelastungen, die Steigerung von Arbeitszufriedenheit und die wirtschaftliche
Gesundheit des Unternehmens durch Senkung von Personalkosten und Steigerung der individuellen Leistungsfähigkeit. So können die Risiken aufgrund des demografischen Wandels und
dem damit verbundenen Arbeitskräftemangel vermindert und die Chancen im Wettbewerbsgeschehen vermehrt genutzt werden.
ZIELGRUPPE
Führungskräfte der strategischen, taktischen und operativen Ebene
SEMINARZIEL
„„ Sie sind für Ihre eigene und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter sensibilisiert.
„„ Sie kennen die Gesundheitsressourcen und -potenziale bei sich und Ihren Mitarbeitern.
„„ Sie können gesundheitsförderliche Verhaltensweisen bei der Arbeit anwenden.
SEMINARINHALT
„„ Gesundheitsorientiertes Führen – was ist das?
„„ Der Erhalt der eigenen Gesundheit
– Führungskräfte als Vorbild
– Der Geist ist willig, aber …
„„ Werte, Haltungen und Menschenbild – Grundlagen eines gesundheitsorientierten Führungsstils
„„ Was hält gesund?
– Das Konzept der Salutogenese
– Die gesundheitsförderlichen Werkzeuge einer Führungskraft
– Die gesundheitsförderlichen Arbeitsverhältnisse
„„ Implementierungsstrategien – wie kommt Gesundheit in das Unternehmen?
METHODIK
Themenspezifische Impulsvorträge, Reflexions- und Spiegelungsübungen, praktische Übungen, Einzelund Gruppenarbeit, Plenum, kollegiale Beratung
SEMINARBEGLEITER
Carsten Wittling
Seine Meinung: ,,Das Wesentliche von Führung ist die Führung des Wesentlichen.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
25.09. - 26.09.2014
Dortmund
4058 106
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
13
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Das Know-how.
REFA-Kompaktseminare
Persönlichkeitsentwicklung
Plötzlich hört Ihnen jeder zu.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
14
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Schlagfertigkeit
Spontan mit Sprache punkten
In vielen beruflichen und privaten Situationen ist man hinterher oft schlauer als dabei: Eigene
Blockaden verhindern das Finden der passenden Worte, um den negativen Austausch mit
anderen abzuschwächen oder gar nicht erst entstehen zu lassen.
In diesem Seminar geht es um die eigenen Einstellungen, die Hemmnisse und Ängste mit sich
bringen, und damit um ein verändertes bewusstes Auftreten. Hier lernen Sie Techniken, die
in unangenehmen Situationen Ihre Position entscheidend verbessern.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie überdenken Ihre Einstellungen und kennen Ihre Stärken und Schwächen in besonderen Ge-
sprächssituationen.
„„ Sie definieren Ziele für den Austausch mit anderen und Grenzen, die nicht überschritten werden
dürfen.
„„ Sie lernen effektive Techniken der Haltung, Körpersprache und Rhetorik kennen.
„„ Sie verstehen es, Spannungen und Konflikte mit Fragen und Wortwitz zu deeskalieren.
SEMINARINHALT
„„ Basiswissen: Was treibt den Menschen an?
„„ Selbsteinschätzen der eigenen Persönlichkeit, Einstellungen und Verhaltensmuster
„„ Wohin geht die Reise? Vorbereitet sein auf Gesprächsverläufe durch konkrete Zielsetzungen
„„ Verbesserte Körperhaltung und -sprache
„„ Treffsichere und zielführende Rhetorik
„„ Entwickeln von Fragetechniken zur Deeskalierung
„„ Erkennen von Möglichkeiten: Humor, Eloquenz und Leichtigkeit
METHODIK
Vortrag, Diskussion, Einzel-/Gruppenarbeit, Selbsteinschätzung, Persönlichkeitstest, Erarbeitung
praktischer Tipps und gezielter Vorgehensweisen, Rollenspiele, Simulation typischer Situationen
SEMINARBEGLEITER
Anke von Skerst
Ihre Meinung: ,,Viele glauben, dass Schlagfertigkeit ein angeborenes Talent ist.
Meine Teilnehmer bestätigen das nicht.
SEMINARDAUER
1,5 Seminartage / 12 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 12:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
06.11. - 07.11.2014
Dortmund
4051 316
SEMINARPREIS
690 € – REFA-Mitglieder 660 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
15
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Kommunikation und Gesprächsführung
Kommunikation ist ein solch alltägliches Phänomen, dass man sich selten Zeit nimmt, darüber
nachzudenken. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie in diesem Seminar eine gute Kommunikationsfähigkeit und deren Bedeutung und Auswirkung kennenlernen.
Denn so alltäglich Kommunikation auch ist, können hieraus so viele Missverständnisse, Probleme und Frustrationen entstehen. Sie werden sensibilisiert und in die Lage versetzt, diese
alltäglichen Hindernisse zu vermeiden bzw. zu überwinden.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie wissen, wie Sie Ihre Kommunikationskompetenz optimieren können.
„„ Sie kennen praxiserprobte Gesprächstechniken und Werkzeuge und können diese anwenden.
„„ Sie können mit Widerständen und unangenehmen Gesprächssituationen umgehen.
SEMINARINHALT
„„ Grundsätze der Kommunikation und Gesprächsführung
„„ Allgemeine Modelle der zwischenmenschlichen Kommunikation
„„ Die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation
„„ Kommunikationsstörungen
„„ Die elf Todsünden der Kommunikation – und wie man es besser macht
„„ Der erfolgreiche Umgang mit Feedback
„„ Aktive zielorientierte Gesprächssteuerung
„„ Grundsätzliche Gesprächsführung
„„ Grundhaltung des aktiven Zuhörens
„„ Klärung der Zusammenarbeit an den Schnittstellen
„„ Der gezielte Einsatz von Rhetorik
METHODIK
Grundlagenschulung, Lehrgespräch, Gruppenarbeit, situatives Aufgreifen und Bearbeiten von Problemen, Lern- und Wissensreflexion, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Wolfgang Kämmerle
Seine Meinung: ,,Miteinander reden, zusammen arbeiten.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
20.10. - 21.10.2014
Dortmund
4056 221
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
16
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
KVP-Team-Moderator
Wenn Sie zur Beseitigung von Verschwendung eine Kleingruppe gebildet haben, dann
braucht diese in der Regel einen „Steuermann“. Diese Person muss die Fäden in die Hand
nehmen und dafür sorgen, dass beim Thema geblieben wird und vor allem auch etwas
geschieht. Sonst war es eine „Laberrunde“ bzw. ein „Kaffeekränzchen“ und damit Zeitverschwendung. Und das frustriert.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte aus Produktion und Verwaltung, die zukünftig KVP-Teams moderieren
SEMINARZIEL
„„ Sie kennen die Methoden der Kurzmoderation.
„„ Sie können Teammitglieder aktivieren.
„„ Sie können Team-Meetings ziel- und ergebnisorientiert leiten.
SEMINARINHALT
„„ KVP – ein Instrument zur Beseitigung von Verschwendung und zur Entfaltung von Kreativität
„„ Moderation – ein Kommunikationsprozess
„„ Phasen der Moderation und Rolle des Moderators
„„ Spielregeln für effiziente Team-Meetings
„„ Planung und Durchführung einer Kurzmoderation
„„ Dokumentation und Präsentation der Teamergebnisse
METHODIK
Kurzvortrag, Moderation, Übungen, praktische Anwendungen und gemeinsame Auswertung der
Team-Moderationen
SEMINARBEGLEITER
René Börschinger
Seine Meinung: „Die Fähigkeit, Teams aus der Reserve zu locken und sie zielgerichtet zu leiten, ist in Verbesserungsprozessen oft entscheidend.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
07.07. - 08.07.2014
20.10. - 21.10.2014
München
Darmstadt
4008 052
4008 053
REFA-Sommerakademie 2014, die Termine für „Durchstarter“
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
17
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Rhetorik 1
Sicher und kompetent vortragen
Entscheider wollen keine ungeordneten Problemberge präsentiert bekommen, und Kunden
brauchen überzeugende Informationen für ihre Kaufentscheidung. Das bedeutet für den Vortragenden: sich sachlich und „stimmungsmäßig“ derart vorzubereiten, dass seine Präsentation
als erfrischend und gleichzeitig fundiert empfunden wird. Die persönliche Ausstrahlung und
das Auftreten entscheiden mit, ob Vorschläge akzeptiert oder abgelehnt werden. In diesem
Basisseminar steht die Persönlichkeit mit all ihren Facetten im Brennpunkt.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Mitarbeiter, die ihre Auftritte in Besprechungen, vor Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden verbessern wollen
SEMINARZIEL
„„ Sie kennen Ihre Wirkung auf andere.
„„ Sie können Präsentationen klar strukturieren.
„„ Sie können als Vortragender Ihr Publikum fesseln und begeistern.
SEMINARINHALT
„„ Vorbereitung und Gliederung eines Vortrags bzw. einer Präsentation
„„ Abbau von Ängsten und Hemmungen
„„ Signale der Körpersprache, Blickkontakt, äußere Erscheinung, Mimik, Gestik
„„ Gepflegte Sprache (Modulation, Artikulation, Sprechtempo, Melodik, Dynamik)
„„ Rhetorische Mittel und Visualisierung
„„ Einen Spannungsbogen aufbauen und das Publikum begeistern
METHODIK
Kurzreferat, Übungen, rhetorische Auftritte vor laufender Kamera, konstruktive Kritik
SEMINARBEGLEITER
René Börschinger
Seine Meinung: „Lampenfieber gehört zum Auftreten dazu wie das Erröten bei
der ersten Liebeserklärung. Sprechdenken kommt somit in Gang.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
29.09. - 30.09.2014
Darmstadt
4063 126
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
18
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Rhetorik 2
Überzeugend argumentieren und verhandeln
Ob Sie führen, verkaufen oder verhandeln, Sie werden Ihre Argumente für Ihr Gegenüber
transparent und gut belegt rüberbringen müssen. Nur so können Sie Erfolg verbuchen.
Wenn Ihr Partner aus Ihren Behauptungen keinen Nutzen für sich ableiten kann, wird er
nicht überzeugt sein. Also gilt es, so zu argumentieren, dass Sie Vorteile herausstellen sowie
Bedenken und Einwände Ihres Gesprächspartners berücksichtigen. Schwierig wird es bei
skeptischen, misstrauischen oder aggressiven Partnern, die Sie überzeugen wollen.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Mitarbeiter, die ihre Gespräche, Meetings
sowie Verhandlungen mit Gesprächspartnern optimieren wollen
SEMINARZIEL
„„ Sie kennen die Grundlagen für eine überzeugende Argumentation.
„„ Sie können sich auf verschiedene Persönlichkeitstypen flexibel einstellen.
„„ Sie können überzeugend argumentieren und geschickt verhandeln.
SEMINARINHALT
„„ Motive und Interessen erkennen – mein Gegenüber wahrnehmen und einschätzen
„„ Überzeugende Argumentation aufbauen, Bilden von Argumentationsketten
„„ Beweise liefern, Vorteile und Nutzen aufzeigen
„„ Mit Einwänden souverän umgehen, Standpunkte vertreten, fair diskutieren
„„ Kompromisse: „Win-Win-Strategie“ beachten – es soll keinen Verlierer geben!
„„ Sich wappnen gegen unfaire Dialektik, Umgang mit aggressiven Partnern
METHODIK
Kurzreferat, Gruppengespräch und Moderation, Übungen zu den einzelnen Praktiken und Methoden,
Rollenspiele mit Video-Aufzeichnung und Feedback
SEMINARBEGLEITER
René Börschinger
Seine Meinung: „Nichts Schlimmeres als ein Verkäufer, der nur über Technik
spricht und meine Fragen zur Servicequalität regelrecht verdrängt.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
02.12. - 03.12.2014
Darmstadt
4063 225
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
19
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement
Mehr leisten, weniger arbeiten.
Haben Sie auch das Gefühl, die Zeit läuft Ihnen ständig davon? Auf dem Schreibtisch türmt
sich die Arbeit und Sie wissen nicht mehr, womit Sie beginnen sollen und was jetzt am wichtigsten ist? Kurz: zu viel Arbeit – zu wenig Zeit?
Modernes Zeitmanagement ist Selbstmanagement und aktive Lebensgestaltung. Wir zeigen
Ihnen Methoden und Anregungen für eine zielgerichtete Zeitplanung, um Ihre Zeit – Ihren
persönlichen Prioritäten entsprechend – besser nutzen zu können.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
SEMINARZIEL
„„ Sie erkennen Ihre Zeitfresser und können gegensteuern (30 % Zeitersparnis).
„„ Sie kennen effektive Methoden und Werkzeuge im Zeitmanagement.
„„ Sie lernen, den Fokus auf das Wesentliche zu setzen.
„„ Sie können sich und Ihr Team besser organisieren und motivieren.
SEMINARINHALT
„„ Meine Ziele und Meilensteine: Wo will ich hin?
„„ Zeitfresser und Antreiber
„„ Schlüssel zum effizienten Zeitmanagement
„„ Ziele von Zeit- und Selbstmanagement
„„ Planen von Aufgaben und Zeit
„„ Prioritäten richtig setzen
METHODIK
Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Petra Thiel
Ihre Meinung: ,,Wer stets an die Erreichung seiner Ziele denkt, wird sein Ziel auch
erreichen. Wer stets an die Arbeit denkt, wird auch stets viel Arbeit haben.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
23.10. - 24.10.2014
Darmstadt
4071 106
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
20
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Kompaktseminare Persönlichkeitsentwicklung
Ideenmanagement / BVW
Ideen managen, um Nutzen zu generieren
Ideenmanagement und BVW (Betriebliches Vorschlagswesen) sind wichtige Erfolgsfaktoren
in jedem Unternehmen, unabhängig von Größe und Branche. Ideen müssen aber systematisch und zielgerichtet gemanagt werden, um dem Unternehmen und den Mitarbeitenden den
größtmöglichen Nutzen zu generieren.
Im Seminar erhalten Sie den Einstieg in und den Rundumblick über dieses spannende Thema.
Sie erkennen den Nutzen des Ideenmanagements und erhalten einen Überblick über den
Aufbau eines Ideenmanagements und dessen Stolpersteine sowie viele Praxisbeispiele.
ZIELGRUPPE
Fach- und Führungskräfte sowie Beauftragte des Ideenmanagements
SEMINARZIEL
„„ Sie verstehen den Zusammenhang und den Nutzen von Ideenmanagement und BVW.
„„ Sie kennen das Ideenmanagement als einen wesentlichen Erfolgsfaktor für ein Unternehmen und
dessen Mitarbeitende.
„„ Sie erhalten einen Rundumblick über Ideenmanagement und BVW, dazu Hintergrundwissen,
Kenntnis der Stolpersteine und Praxisbeispiele.
SEMINARINHALT
„„ Grundlagen und Einführung in Ideenmanagement, BVW und KVP
„„ Aufwand und Nutzen, Werkzeuge und Methoden
„„ Der Prozess Ideenmanagement
„„ Stolpersteine, Erfolgsfaktoren und Tipps
„„ Bewertungskriterien des Ideenmanagements
„„ Marketing / Aktionen / Ideen finden – Kreativitätstechniken
„„ IT-unterstütztes Ideenmanagement
METHODIK
Vortrag, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch
SEMINARBEGLEITER
Petra Thiel
Ihre Meinung: ,,Ideen sind unsere Zukunft.“
SEMINARDAUER
2 Seminartage / 16 Seminarstunden (1. Tag ab 9:00 Uhr / 2. Tag bis 16:30 Uhr)
AUSTRAGUNG
Termin
Ort
Seminar-Nr.
03.11. - 04.11.2014
Dortmund
4070 112
SEMINARPREIS
790 € – REFA-Mitglieder 760 € (Seminargetränke + Mittagessen inbegriffen)
Seminarpreise zzgl. 19 % MwSt.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
21
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Seminarhinweise
REFA-Standards für Seminare
Die Fairplay-Regeln
REFA setzt auf Transparenz. Auch in den Punkten, über die häufig nur irgendwo im Kleingedruckten informiert wird.
ANMELDEBESTÄTIGUNG
Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit allen zweckdienlichen
Informationen. Da bei einigen Seminaren die Teilnehmerzahl begrenzt ist, kann eine frühzeitige Anmeldung nur in Ihrem Interesse sein – die Einschreibungen werden in der Reihenfolge des Eingangs
berücksichtigt.
Die Einladung und die Rechnung zum gebuchten Seminar erhalten Sie spätestens 2 Wochen vor
Seminarbeginn.
ABMELDUNG/
STORNO
Je nachdem, wann Sie sich von einem gebuchten Seminar abmelden, zahlen Sie
„„ nichts – bei mehr als 21 Tagen vor Seminarbeginn
„„ 50 % des Seminarpreises – zwischen 8 und 21 Tagen vor Seminarbeginn
„„ den vollen Seminarpreis – bis zu 7 Tagen vor Seminarbeginn
REFERENTEN
REFA behält sich vor, einen anderen als im Programm ausgeschriebenen Referenten einzusetzen.
SEMINARPREIS
Die in diesem Programm aufgeführten Preise sind bis Ende 2014 gültig.
Seminarpreise zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.
SPEZIALPREISE FÜR
REFA-MITGLIEDER
IHRE
ANSPRECHPARTNER
REFA GmbH  64276 Darmstadt
Für REFA-Mitglieder gelten Vorzugspreise. Aus rechtlichen Gründen dürfen die Rabatte den Jahresmitgliedsbeitrag nicht überschreiten.
Daniela Krohn
Seminarorganisation
Fon 06151 8801-125
Fax 06151 8801-325
daniela.krohn@refa.de
22
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Seminaranmeldung
Anmeldeformular für REFA-Seminare
 Fax an 06151 8801-325
 E-Mail an daniela.krohn@refa.de
 online über www.refa.de
Seminar-Nr./Termin
Seminar-Nr./Termin
Name/Vorname
Geburtsdatum/Geburtsort
Straße/Hausnummer
PLZ/Ort
Telefon/Fax sowie Titel/Berufsbezeichnung
E-Mail
Unternehmen
Abteilung/Ansprechpartner
Straße (Postfach)
PLZ/Ort
Telefon/Fax
E-Mail
für
lpreise
Spezia lieder
itg
REFA-M
REFA-Miglieds-Nr.
Anmeldebestätigung
 an Teilnehmer
 an Unternehmen, z. Hd.:
Rechnung
 an Teilnehmer
 an Unternehmen, z. Hd.:
Datum und Unterschrift
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben für die satzungsgemäßen Aufgaben des REFAVerbandes gespeichert und verwendet werden. Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingun­gen
(AGB) des REFA-Bundesverbandes (siehe unter www.refa.de).
www.refa.de
Das Know-how.
REFA GmbH  64276 Darmstadt
23
daniela.krohn@refa.de  Fon 06151 8801-125  www.refa.de
Ihr Thema ist nicht dabei?
Wir haben auch aktuelle Kompaktseminare zu den Themen:
Betriebswirtschaft und Controlling
Haftung und Recht
Arbeits- und Prozessmanagement
Arbeitsgestaltung und Arbeitssicherheit
Daten- und Entgeltmanagement
Instandhaltungsmanagement
Lean Management
Logistikmanagement
Qualitätsmanagement
Sprechen Sie uns an!
Herausgeber:
REFA GmbH
ein Unternehmen der REFA Group
Wittichstraße 2, 64295 Darmstadt
Fon 06151 8801-125
Fax 06151 8801-325
daniela.krohn@refa.de
Die REFA GmbH ist nach
DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
Im Sinne dieser Zertifizierung
ist für REFA „Qualität in der Weiterbildung“ eine permanente Heraus­
forderung.
© REFA 06/2014
www.refa.de
Das Know-how.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
2 272 KB
Tags
1/--Seiten
melden