close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchenumschau Oktober/November - Ev.-Luth Kirchgemeinde Zittau

EinbettenHerunterladen
Kirchenumschau
.
röm.-katholische,
evang.-methodistische
und evang.-lutherische
Kirchgemeinde
in Zittau
Oktober/November2014
ZUM GELEIT
Kerzen & Gebete
Der 9. November ist auf der einen Seite
ein sehr dunkler Tag in unserer
Geschichte. Im Jahre 1938 brannten in
Deutschland die Synagogen und die
jüdischen Geschäfte. Der 9.11. mahnt
uns! So etwas darf nicht wieder
geschehen.
Auf der anderen Seite ist der 9. November ein heller Tag in unserer Geschichte. Vor 25 Jahren fiel die Mauer.
Ich war damals 11 Jahre alt und kann
mich noch schwach an folgende
Situation erinnern. Ich saß vor dem
Fernseher. Auf einmal lief ein Schriftzug durch das untere Bild. An den
genauen Wortlaut kann ich mich nicht
mehr entsinnen. Ich weiß aber, dass ein
Wort aus diesem Text für mich unverständlich war.
Es stand wohl geschrieben, dass alle
innerdeutschen Grenzen deaktiviert
worden sind. Mit dem Wort „deaktiviert“
oder so ähnlich konnte ich nichts anfangen. Meine Mutter hatte es auch
nicht richtig verstanden. Sie sagte zu
mir, dass sie jetzt alle Grenzen geschlossen hätten.
So ging ich an diesem Abend ins Bett.
Erst am nächsten Tag habe ich
erfahren, dass die Grenzen offen
waren. In den Nachrichten sah ich
Bilder, wie sich Menschen weinend in
den Armen lagen. Der Tag des Mauerfalls war für die Menschen aus Ost und
West ein freudiger Tag. „Du machst
fröhlich, was da lebet im Osten wie im
Westen.“, so heißt es im Psalm 69.
Vorausgegangen war die friedliche
Revolution. Menschen gingen überall
im Land auf die Straßen. Leipzig war
ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt.
2
Am 9. Oktober 1989 trugen die
Menschen aus dem Friedensgebet in
der Leipziger Nikolaikirche die Bergpredigt Jesu mit den Worten „Keine
Gewalt“ auf die Straße. Anschließend
zogen 70.000 Menschen friedlich durch
die Stadt. Sie hatten keine Steine,
sondern Kerzen in der Hand.
Horst Sindermann, der dem Zentralkomitee der SED angehörte, sagte vor
seinem Tod: „Wir hatten alles geplant.
Wir waren auf alles vorbereitet. Nur
nicht auf Kerzen und Gebete.“
Der friedliche Umbruch ist für uns
Christen letztlich ein Wunder, wofür wir
Gott danken. Das tun wir zum Beispiel
am Sonntag, dem 9.11.2014. in einem
Ökumenischen Gottesdienst in der
Marienkirche.
An diesem Tag beginnt ebenfalls die 10tägige Friedensdekade, wo wir für den
Frieden beten. Lassen Sie sich zu
diesen Veranstaltungen einladen.
Pastor Matthias Zieboll
ÖKUMENE
verantwortlich:
evang.-lutherische Kirchgemeinde Pfr. Ch. Stempel
evang.-methodistische Kirchgemeinde P. Matthias Zieboll
röm.-katholische Kirchgemeinde Pfr. Bosco Marschner
Layout:
Waltraud Hartwig
Druck:
Druckerei Winter, Herrnhut
Redaktionstelefon: 03583/512315
Spendenpreis: 0,50 Euro
Impressum
Bildnachweis:
Titel: luutze78 7
pixelio.de (Leipziger
Nikolaikirche)
S.2 Guenter
Hamich / Pixelio.de
S.3 Lotz
S.5 V. Kirchmaier
S.16 C. Sidon
S.18/19/sonstige
Fotos: Privat
sonstige Grafik:
Illupool (CS-Media,
Löwensteiner
Cartoon Service)
Ökumenische Studentengemeinde
Zittau
mittwochs 19.30 Uhr, Lessingstr. 16
> weitere Infos
gibt`s im Internet unter www.hs-zigr.de/oesg
Einladung
zum ökumenischen Gemeindeabend 3. Teil
Liebe Schwestern und Brüder
der Zittauer Kirchgemeinden,
wie es im Juni angesprochen wurde, soll es einen weiteren
Gemeindeabend zu den Besonderheiten der drei Zittauer
Kirchen, die in der Ökumene verbunden sind, geben.
Ökumene –
alltagstauglich
Wann?
04. November 2014,
Beginn 19.30 Uhr
Wo?
Gemeindesaal,
Pfarrstraße 14
Schwerpunkte sollen das Leben konfessionsverbundener
Ehepaare und das Abendmahl sein.
Im Namen der Pfarrer und des Ökumeneausschusses lade
ich Sie sehr herzlich zu diesem Gemeindeabend ein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Brigitte Kluttig
Ökumeneausschuss
Regentropfen...
Auch an trüben Tagen überrascht uns Gott
mit seiner
...
3
ÖKUMENE
Ökumenische Friedensdekade 2014
Sie findet vom 09. bis zum 19. November
statt und steht unter dem Titel
„BEFREIT ZUM WIDERSTEHEN“.
Alle Glieder unserer Zittauer
Gemeinden sind herzlich eingeladen, an den Gottesdiensten
und den abendlichen Gebeten
teilzunehmen.
Am Anfang
steht am 9. November ein
ökumenischer Gottesdienst in
der Marienkirche, der 10.00 Uhr
beginnt.
Im Anschluss findet um 11.00 Uhr
auf der Lessingstraße die traditionelle Gedenkveranstaltung
statt.
Die Gebetsabende werden in der Weberkirche sein und 19.30 Uhr beginnen.
Genauere Angaben erfahren Sie dann wie gewohnt durch Aushänge, Handzettel
und Abkündigungen in den Gottesdiensten.
Falls es noch einen Hauskreis oder eine andere Gruppe gibt, die sich an der Gestaltung der Gebetsabende beteiligen möchte, würde uns das sehr freuen. Lassen Sie
es mich bitte wissen.
Brigitte Kluttig (706306)/ Ökumeneausschuss
St. Martin in der Klosterkirche
Am 11.11. um 16.30 Uhr sind Sie und Ihre
Kinder herzlich in die Klosterkirche (PetriPauli-Kirche) eingeladen.
Es werden wieder
Martinslieder gesungen, die Geschichte erlebt und
anschließend mit
einem Umzug durch
die Altstadt die
Lampions getestet.
Gerne auch eigenes
Gebäck zum Teilen
mitbringen.
4
ÖKUMENE
Taizénacht
Sie
sind herzlich
eingeladen!
> am 10. Oktober/ 20 Uhr
in der Kath Kirche
Hirschfelde
> am 14. November/ 20 Uhr
in der Kath. Kirche
Olbersdorf
> am 27. November/ 18 Uhr
in der Marienkirche
Zittau
5
EVANG.-METHODISTISCH
Gemeindehaus und Pastorat:
Friedensstraße 9, 02763 Zittau
Pastor: Matthias Zieboll
Telefon: 03583/702502
E-mail: matthias.zieboll@emk.de
online: www.emk.de/Zittau
Konto: SPK Oberlausitz-Niederschlesien
IBAN: DE30850501003000021387 BIC: WELADED1GRL
Kindergottesdienst
sonntags um 9.30 Uhr,
jedoch nicht während der Ferien
Gebet für die Gemeinde
jeden 3. Dienstag im Monat
(21.10. & 18.11.) um 19.30 Uhr
Bibelgespräch
dienstags, 14.10. & 25.11.
jeweils um 19.30 Uhr
Arbeitskreise / Bezirksvorstand
- AK Bau & Finanzen: 8.10., 16.00 Uh
- Bezirksvorstand: Di, 14.10., 16.00 Uhr
- Di. am Nächsten: Di, 28.10., 18.00 Uhr
Allianzgebetsabende
Am 4. November findet um
19.30 Uhr der Allianzgebetsabend
in der Landeskirchlichen Gemeinschaft
Theodor-Korselt-Str. 15 A) statt.
Seniorenkreis
mittwochs,1.10. & 5.11.
jeweils um 14.30 Uhr
besondere Gottesdienste
Am Sonntag, dem 5.10. findet
um 9.30 Uhr ein Familiengottesdienst
zum Erntedankfest statt.
Bitte denkt an das Erntedankopfer!
Musikkreis
freitags, 17.10. & 21.11.
um 18.00 Uhr
Am 12.10. hält Sup. Christhard Rüdiger
die Predigt im Gottesdienst.
Jugend
freitags um 19.30 Uhr
(außer in den Ferien)
Abwesenheit des Pastors
- 20.10.-1.11. Urlaub
- 10.-13.11. Fortbildung in Stuttgart
- in der Urlaubszeit ist der Pastor in
dringenden Fällen zu Hause oder auf
Handy erreichbar: 0174 / 7337216
-10.-13.11.: Pastor Werner Philipp
D. Min (0351 / 4262915)
Kirchlicher Unterricht
6.-8. Klasse: montags, 15.20 Uhr
2.-5. Klasse: freitags, 15.20 Uhr
6
Am 2.11. findet ein Aufnahmegottesdienst statt.
Am 9.11. findet in der
Marienkirche um 10.00 Uhr ein
Ökumenischer Gottesdienst statt.
Vor 25 Jahren fiel die Mauer.
Das wird das Schwerpunktthema des
Gottesdienstes sein.
Zum Ewigkeitssonntag am 23.11.
feiern wir um 9.30 Uhr
Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl.
Familienkreis
Sonntag, 16.11., 15.00 Uhr
EVANG.-METHODISTISCH
4. Zittauer Kulturnacht / Lange
Nacht des Sammelns
Am Freitag, dem 28.11. findet die
Zittauer Kulturnacht statt.
Die Hospitalkirche ist von 19.00 - 22.00
Uhr geöffnet. Hier gibt es alle 20
Minuten biblische Lesungen und
Musisches zum Thema sammeln.
Lieder
zwischen Himmel und Erde
8. November Hospitalkirche Zittau
Martin-Wehnert-Platz 1
Beginn: 18.00 Uhr
Ein Liederabend mit den Liedermachern Uwe Martin, Ludwig Hetzel,
Olaf Adler, Ralf Honscheid und
Daniel Chmell
Der Eintritt ist kostenlos.
Um Spenden wird gebeten.
Ein Imbiss & Gespräche mit den
Liedermachern sind im Anschluss im
meth. Gemeinderaum möglich.
Jugendraum
Der Jugendraum wurde saniert und
zum Teil auch schon durch die
Jugendlichen eingerichtet. Er strahlt
bereits eine einladende Atmosphäre
aus. Ich gehe davon aus, dass der
Raum Mitte Oktober komplett eingerichtet sein wird. Allen Spendern und
Helfern sei herzlich gedankt. Möge die
Kinder- und Jugendarbeit, die in diesem
schönen Raum geschieht, gesegnet
sein.
EmK unterstützt Kampf gegen die
Ausbreitung des Ebola-Virus
Sowohl in Liberia wie auch in Sierra
Leone sind die jeweiligen Evangelischmethodistischen Kirchen stark eingebunden in die Kampagnen zur
Eindämmung des Ebola-Virus.
Die Mitarbeitenden der Kirche führen in
vielen Regionen Aufklärungsveranstaltungen durch, um die Menschen
über die Gefährlichkeit des Virus, die
Ansteckungsgefahren und notwendige
Schutzmaßnahmen zu informieren.
Dazu werden nicht nur Gottesdienste
und kirchliche Veranstaltungen genutzt,
sondern auch Stände auf Marktplätzen
und in den Dörfern aufgebaut sowie das
lokale Radioprogramm genutzt.
Ein wichtiger Baustein ist die
Einführung von Begrüßungsformen
ohne Körperkontakt. Auch die medizinischen Einrichtungen der beiden
Evangelisch-methodistischen Kirchen
sind sehr gefordert – denn neben der
Ebolabekämpfung müssen ja auch
weiterhin die anderen Kranken versorgt
und behandelt werden. ...
übernommen aus:
www.emk-weltmission.de/kampfgegen-ebola-virus.html
7
RÖM.-KATHOLISCH
Katholische Pfarrei “Mariä Heimsuchung” Zittau
Kirche und Pfarramt: Lessingstraße 18, 02763 Zittau
Tel.: 03 583/ 500 96-0 Fax: 03 583/ 500 96-9
E-mail: info@wegkreuz.de
online: http://www.wegkreuz.de
Konto: IBAN: DE26 8505 0100 3000 2001 33, BIC: WELADED1GRL
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montag und Freitag
Mittwoch
Pfarrer:
Bosco Marschner
08.00 - 12.00 Uhr
10.30 - 17.00 Uhr
Lessingstr. 18, Tel. 500 96-5
marschner@wegkreuz.de
Pfarrer ist sicher zu erreichen:
Dienstag
Freitag
09.00 - 11.00 Uhr
17.00 - 19.00 Uhr
Pfarrer in Ruhe: Norbert Hilbig
Lessingstr. 16
Gemeinderef.:
Annette Kanzler- Saberniak Tel. 500 96-2
gemref@wegkreuz.de
Pfarrbüro:
Brigitta Völkel,
Tel. 500 96-0
Kantor:
Bernhard Grellmann,
Tel. 70 71 14
Caritasverband Oberlausitz:
Görlitzer Str.1, 02899 Ostritz
Andreas Rentsch
Tel. 035823/8030
Dienstag 09.00 -12.00 Uhr
Regionalstelle für kath. Jugendarbeit Bautzen- Zittau:
Lessingstr. 16, 02763 Zittau
referent@jusezi.de
Christliches Kinderhaus St. Antonius:
Nordstraße 9, 02763 Zittau
chr-kinderhaus-zittau@web.de
Claudia Gomille
Tel. 706322, Fax 516477
Kinderkatechese . 05./ 19.10., 02./16.11. 10.00 Uhr
8
RÖM.-KATHOLISCH
Ministranten
02.10., 06.11. 17.00 Uhr
Ministrantenstunde
11.10. 14.00 Uhr Bowling und Kegeln
im Westparkcenter
Kinder- /Teeniechor
montags 16.15 Uhr/ 17.00 Uhr (nicht
in den Ferien)
Jugend
freitags 19.00 Uhr
Kirchenchor
donnerstags 19.30 Uhr
Seniorenvormittag
29.10., 12.11. 09.00 Uhr
Seniorenvormittag
Seniorennachmittag der Lückendorfer
Senioren
08.10.
14.30 Uhr
Seniorentanz
dienstags 14- tägig 14.30 Uhr
Schönstattgebetskreis
20.10., 17.11. 15.00 Uhr
Treff Alleinstehende
nach Absprache
Diakonats- / Kommunionhelfer,
Küster
nach Absprache
Liederwaldabend
07.10., 11.11. 19.30 Uhr
Erstkommunion 2015
Kindertreff donnerstags 15.30 Uhr
17.- 19.10. Erstkommunionfahrt
02.11. 10.00 Uhr Vorstellung in der
Hl. Messe
FirmvorbereitungF
04.10. 1. Firmreff um 13.30 Uhr in
Marienthal
08.11. 14.00 Uhr Firmtreff in Ostritz
CaritashelferInnen
26.11. 18.00 Uhr Elisabethfeier
Glaubensgesprächskreis
14.10. 1930 Uhr
Gemeindeveranstaltungen
Fahrradwallfahrt
03.10. Treff 08.00 Uhr Kirchplatz
Familientag zum Erntedankfest
05.10. Beginn um 10.00 Uhr mit der
Hl. Messe
Konzerte
05.10. 17.00 Uhr
mit der Gruppe “Regnis”
30.11. 15.00 Uhr mit “cum decore”
Kirchweihe in Hirschfelde
19.10. 14.00 Uhr
Erkundungsprozess
15.11. 09.00 Uhr 2. Treff der
kirchlichen Orte in der “Alten
Wäscherei” Hirschfelde
Andere Veranstaltungen
Taizegebet
10.10., 14.11.
27.11. 18.00 Uhr mit Bruder Norbert
in der Marienkirche
Pilgerhäusel Hirschfelde
17.10. 19.00 Uhr Geschichtenabend
21. -23.11. Geistliches Wochenende
Ökumenische Gottesdienste
09.11. 10.00 Uhr zum Gedenken an
die friedliche Revolution und an die
Opfer ungerechter Gewalt
19.11. 10.00 Uhr in der Weberkirche
zum Buß- und Bettag
St. Martin
11.11. 16.30 Uhr
St. Martinsfeier für alle Kinder
in der Klosterkirche
9
RÖM.-KATHOLISCH
Freud und Leid
Es verstarben:
Erika Brendler
aus Hörnitz
Hedwig Rönsch
aus Olbersdorf
Gertraut Klement
aus Zittau
Hans Brantl
aus Zittau
Christian Rimpler
aus Zittau
92 Jahre
92 Jahre
Getauft wurden:
Hannah und Esther Zimmer.
aus Zittau- Hartau
am 23.08.
76 Jahre
87 Jahre
80 Jahre
Getraut wurden:
Mandy Kießling & Andreas Walde
am 06.09.
Gottesdienste in Zittau
Dienstag und Freitag
Donnerstag
Samstag
Sonntag
Katholische Kirche Lessingstr. 16
08.00 Uhr (außer am 03.10.)
18.00 Uhr Anbetung des Allerheiligsten, 18.30 Uhr Hl. Messe
(Außer 27.11.)
16.30 Uhr Gelegenheit zum Empfang des Sakramentes der
Versöhnung
10.00 Uhr Hl. Messe
Besondere Gottesdienste in Zittau
03.10. 18.30 Uhr Hl. Messe zum Abschluss der Fahrradwallfahrt
05.10. 10.00 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedankfest
17.00 Uhr Rosenkranz
19.10 17.00 Uhr Rosenkranz
26.10. 17.00 Uhr Rosenkranz
29.10. 09.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Seniorenvormittag
01.11. Allerheiligen 09.00 Uhr Hl. Messe
09.11. 08.30 Uhr Hl. Messe
10.00 Uhr ökumen. Gottesdienst zum Gedenken der friedlichen
Revolution sowie der Opfer ungerechter Gewalt
12.11. 09.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Seniorenvormittag
23.11. 10.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Anbetungssonntag
Gottesdienste im Umland
Katholische Kapelle Olbersdorf, Leipaer Str. 2
Samstag, 04./18.10, 01./15.,29.11.(gerade Kalenderwoche)
17.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 12./ 26.10., 09./ 23.11. (ungerade Kalenderwoche)
08.30 Uhr Hl. Messe
10
RÖM.-KATHOLISCH
Katholische Kirche Hirschfelde, Komturgasse 9
Samstag,
Sonntag,
Mittwoch
11./ 25.10., 07./ 21.11. (ungerade Kalenderwochen)
17.30 Uhr Hl. Messe
05.10., 02./16./30.11. (gerade Kalenderwochen)
08.30 Uhr Hl. Messe, am 19.10. 14.00 Uhr
09.00 Uhr Hl. Messe (außer 29.10.,12./19.11)
Gelegenheit zum Sakrament der Versöhnung in Olbersdorf und Hirschfelde
jeweils nach der Abendmesse
Besondere Gottesdienste in Hirschfelde
19.10. 14.00 Uhr Hl. Messe zum Kirchweihfest, anschließend gemeinsames
Kaffeetrinken
Gräbersegnungen in der Pfarrei
01.11. 13.30 Uhr Friedhof Lückendorf 14.15 Uhr Friedhof Jonsdorf
15.00 Uhr Friedhof Olbersdorf
02.11. 14.00 Uhr Frauenfriedhof Zittau 16.00 Uhr Krematorium Zittau
08.11 15.30 Uhr Friedhof Hirschfelde
TelefonSeelsorge Was ist das eigentlich?
- Es rufen Menschen an, die nicht mehr mit sich weiter wissen. - Die Menschen haben
große Sorgen. - wo man seine Probleme erzählt und dann eine Lösung findet
- anderen helfen - hilft in der Seelennot - Ratgeber in der Not
- für Menschen, die keine Hoffnung haben - Verständnis - Die machen das kostenlos, in ihrer
Freizeit. - Die sind sehr mutig. - Die sind immer für einen da.
So lauten in einer Religionsunterrichtsstunde die Stichpunkte von Schülerinnen und Schülern
einer sechsten Klasse auf die Frage, was sie denn über die TelefonSeelsorge wüssten. Diese
Vorstellungen stimmen weitgehend mit der Realität in der überein.
Bei der TelefonSeelsorge Oberlausitz mit ihren zwei Dienstorten Bautzen und Görlitz
engagieren sich ca. 90 Frauen und Männer ehrenamtlich.
In der Unterrichtsstunde mit der stellvertretenden Leiterin der TelefonSeelsorge Oberlausitz
kamen von den Sechstklässlern auch ganz gezielte Fragen zu der Arbeitsweise in der
TelefonSeelsorge.
- Hat man dafür einen Dienstplan? - Was wird da gesagt, wie helfen Sie den Leuten?“
- Wie geht man damit um, wenn man etwas nicht so Schönes hört? - Wo gibt es solche
Menschen (die da mitarbeiten)?
Diese und andere Fragen beantworten wir gerne an unserem Informationsabend.
12. November 2014 19.00 Uhr
Räume der Caritas Görlitz Wilhelmsplatz 2
TelefonSeelsorge Oberlausitz
Telefon: 03591/481660 Fax: 03591/481642
Mail:
telefonseelsorge@diakonie-bautzen.de
Internet: http://www.diakonie-bautzen.de/BERATUNG-UND-HILFE/TelefonseelsorgeOberlausitz.html
Um das Mitarbeiterteam in Görlitz zu verstärken, wird im Januar 2015 ein neuer
Ausbildungskurs beginnen, für den wir noch Teilnehmer suchen.
Nicole Hackel und Gerald Demmler
11
EVANG.-LUTHERISCH
Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Johannis Zittau
Ev.-Luth. Pfarramt:
Pfarrstraße 14, 02763 Zittau
Tel. 03 583/ 51 23 67 Fax 03 583/ 515 67 13
E-mail: kg.zittau@evlks.de
online: www.evkg-zittau.de
Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag
Donnerstag
Pfarramtssekretärin:
9.00 - 11.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
Anett Hubrig
Kirchgeld-Konto:
Spenden-Konto::
DE98 8505 0100 3000 0008 60
DE23 8505 0100 3000 0777 73
Christoph Stempel, Pfarrstr. 12, Tel. 51 23 16 oder 51 76 86
E-mail: Ch.Stempel@web.de
Ansgar Schmidt, Th.-Korselt-Str. 25, Tel. 70 88 17 oder
Mobil 0170 67 80 227 / E-mail: Ansgar.Schmidt1@t-online.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Pfarrer:
Katrin Bethke, Th.-Korselt-Straße 15, Tel. 79 16 98
E-mail: bethkekatrin@aol.com
Gemeinde- Christiane Sidon, Zittau, Uhlandstr. 10, Tel. 93 99 14 3
pädagogen: E-mail: C.Sidon@web.de
Eva Balcar, Fr.-Könitzer-Str. 25, Tel. 75 50 338
E-mail: Eva.balcar@web.de
Kantorin:
Jugendberatung:
Pfarrstr. 14, Tel. 54 07 19 (siehe Anzeige)
E-mail: post@jb-zittau.de
Friedhofsverwaltung: Hammerschmiedtstr. 6, 02763 Zittau
Tel. 03 583/ 70 04 88 Fax 03 583/ 51 10 29
E-mail: frauenfriedhof-zi@online.de
online: www.frauenfriedhof-zittau.de
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
Montag
14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag
14.00 - 17.00 Uhr
Konto: Sparkasse Ol.-N. 3000 019 250 BLZ 850 501 00
Bruderhilfe-Pax-Familienfürsorge
Thomas Böhme, Beratung im Gemeindehaus, Pfarrstr.14
an jedem 3.Donnerstag im Monat, 14.30 - 15.30 Uhr
12
EVANG.-LUTHERISCH
Ten Sing in der Apostelkirche
Do. 17.00 Uhr Chorprobe
Bandprobe und Dramagruppe
nach Vereinbarung
Junge Gemeinde (Pfarrstr. 14)
jeden Freitag 19.30 Uhr
Auszeitandacht
letzten Samstag im Monat,
nächste Andachten 25.10./29.11.
18.00 Uhr im Weberhäusel
Rentner- und Seniorenkreis
Gemeindesaal (Pfarrstr. 14)
dienstags, 14.30 Uhr
am 7.Oktober/ 4.November
Rentner- und Seniorenkreis
Apostelkirche
dienstags, 14.00 Uhr
am 21.Oktober/ 18.November
Lesekreis Apostelkirche
mittwochs, 14.00 Uhr
am 29.Oktober/ 26.November
Blindenkreis Evang.-Method.
Gemeindehaus
montags, 14.00 Uhr
am 13.Oktober/ 10.November
Andachten Seniorenwohnheim Oststraße
donnerstags, 10.00 Uhr
am 30.Oktober/ 27.November
Gebetskreis
(Pfarrstr. 14, Gemeindesaal)
jeden 2. Dienstag im Monat,
19.00 Uhr
Zittauer Kantorei
Kinderchor für Kinder von 6-9 J.
(im Gemeindesaal, Pfarrstr.14)
freitags, 15.30 - 16.15 Uhr
Kirchenmäuse
im Gemeindehaus, Pfarrstr. 14
(ankommen schon ab 16.15 Uhr)
Treff für Kinder ab ca.3 Jahren und
ihre Eltern: donnerst.,16.30-17.30 Uhr
Christenl./Konfi/Bibelentdecker
siehe folgende Seiten!
Gottesdienst zur Eheschließung
(in Griechenland):
Cornelius Stempel und
Katja Netsch
Kirchlich bestattet
wurden
Karl-Heinz Adler
16.7.2014
87 Jahre
Gertrud Heidrich
19.7.2014
geb. Schäfer
93 Jahre
Gertrud Schlechte
20.7.2014
geb. Rothe
94 Jahre
Christiane Wagner
20.7.2014
geb. Pilz
90 Jahre
Ilse Bormann
20.7.2014
geb. Michel
87 Jahre
Erika Matauschek
26.7.2014
geb. Sand
90 Jahre
Klaus Pfleumer
29.7.2014
Renate Glutig
31.7.2014
93 Jahre
geb. Haupt
75 Jahre
Hertha Günther
31.7.2014
(Pfarrstr. 14, Gemeindesaal)
geb. Posselt
88 Jahre
Chorprobe,
donnerstags 19.30 Uhr
Orchesterprobe des
Collegium musicum
Ingeborg Fabian
3.8.2014
Ingeborg Hinke
5.8.2014
Sigbert Richter
11.8.2014
(Pfarrstr. 14, Gemeindesaal)
montags 19.30 Uhr
Singkreis für Senioren
(im Gemeindesaal, Pfarrstr.14)
donnerstags 15.00 - 16.00 Uhr
am 16.u. 30.Okt./ 13.u. 27.November
87 Jahre
92 Jahre
51 Jahre
Anneliese Schwerdtner 23.8.2014
87 Jahre
geb. Lindner
Siegfried Franz
10.9.2014
75 Jahre
13
EVANG.-LUTHERISCH
Diakonie Löbau-Zittau
Bereich Zittau
Böhmische Straße 6,
Tel.: 03 583/ 57 400
www.dwlz.de
Schuldnerberatung
Frau Angelika Richter 57 40 22
Kirchenbezirkssozialarbeit
Herr Winfried Ullrich 57 40 28
Erziehungs-, Familien-, Eheund Lebensberatung
Frau Mathilde Mendt 57 40 31
57 40 32
Frau Beate Mühle
Frau Silke Hänsgen
Beratungsstelle für
Schwangere,
Paare und Familien
Frau Christiane Lammert und
Frau Anita Neumann 57 40 12
Bethlehemstift
Frau Bernadette Ast
Begleitung am Lebensende ...
Schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten, Geborgenheit und
Zuwendung geben, Angehörigen die
notwendige Hilfe und Unterstützung
bieten - darin sieht das Christliche
Hospiz Ostsachsen seine Aufgaben.
Wir wollen Menschen helfen, bis
zuletzt würdevoll und ohne unerträgliche Schmerzen zu leben. Seelische
und geistliche Bedürfnisse werden
bewusst einbezogen.
Ambulanter Hospizdienst
Lessingstraße 16 - 02763 Zittau
Tel: 03 583/ 79 42 69
Stationäres Hospiz Siloah
68 6 60
Altentagespflegestätte
Herr Robert Heinrich 51 11 04
Wichernhaus (Altenpflegeheim)
Frau Ines Bahr
77 27 22
Kinder- und Jugendwohnen
Hainewalde
Frau Werner
035 841/ 60 450
Comeniusstraße 12 - 02747 Herrnhut
Tel. 035873 362060
Jugendberatung
Pfarrstraße 14, Zittau
Tel: 03583 54 0719
E-mail: post@jb-zittau.de
web: www.jb-zittau.de
Rosemarie Hannemann
Thomas Ranft
Dienstag und Donnerstag
9 bis 12 Uhr
14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung
14
EVANG.-LUTHERISCH
KINDER + FAMILIEN
Christenlehre
3. - 4. Klasse dienstags, 15.15 - 16.15 Uhr Gemeindehaus, Pfarrstr. 14. (Sidon)
1. - 4. Klasse mittwochs, 14.00 - 15.00 Uhr Schkola Hartau, Dorfstr. 6 (Sidon)
1. - 2. Klasse donnerstags 15.00 - 16.00 Uhr Gemeindeh., Pfarrstr. 14. (Sidon)
1. - 4./6. Klasse donnerstags, 15.30 - 16.30 Uhr Apostelkirche, Neißstr. 16
(Balcar, Abholung Hort Busch)
Bibelentdecker
5. - 6. Klasse freitags, 15 - 16 Uhr im Gemeindehaus, Pfarrstr. 14
(Sidon/Ankommen ab 14.45 Uhr)
Konfirmanden
8. Klasse mittwochs 15.30 Uhr/ nach Vereinbarung/Einladung
Kirchenmäuse, Christenlehre und
Bibelentdecker
St. Martin am 11. November – siehe
Ökumeneseite
Die neuen Zeiten können Sie aus der
Übersicht entnehmen. Bei Fragen oder
Problemen gern an uns wenden
(Kontakt: Christiane Sidon, Eva
Balcar).
Eva Balcar haben einige von Ihnen im
letzten Jahr schon kennen gelernt. Sie
wird auch in diesem Schuljahr sich als
Gemeindepädagogin vor allem im
Kindergottesdienst-Team und in der
Christenlehre in der Apostelkirche
einbringen. Dafür Dankeschön!
Neu: Kinder der Buschgrundschule
können in diesem Jahr vom Hort zur
Christenlehre abgeholt werden.
Krippenspiel
Kinder, die Lust haben in diesem Jahr
bei dem Krippenspiel am Heilig Abend
in der Apostelkirche mitzumachen – zu
spielen oder auch zu singen – bitte bei
C.Sidon, E.Balcar oder S.Lau melden.
Die genauen Probentermine werden
noch heraus geben. Bitte auf Aushänge
achten.
zum Vormerken: am 7.Dezember
AdventsFamilienGottesdienst
Im Advent ankommen. Dazu sind alle
am 7.12. um 10 Uhr herzlich in die
Weberkirche eingeladen.
Kinderrüstzeit vom 26.-30. Oktober
In den Herbstferien wollen wir mit Kindern
aus Zittau, Siebenkirchen und dem Zittauer
Gebirge unter dem Motto:
„Ritter - Helden - Jammerlappen“
schöne Tage in Lückendorf verbringen.
Achtung: Es gibt schon viele Anmeldungen –
Zittauer bitte schnell melden!
15
EVANG.-LUTHERISCH
Kollekte und Spenden
Wie in jedem Jahr wird am 1. Advent
(30.11. mit KiGo) die Kollekte für die
Arbeit mit Kindern in der eigenen Gemeinde gesammelt. Wir sind dankbar
für jede bisherige Unterstützung und
sammeln in diesem Jahr vor allem für:
die Raumausstattung für die Vorschulkinder, Bibeln für die 5.Klässler und ein
Erzähltheater aus Holz für den Kindergottesdienst.
(IBAN: DE09 3506 0190 1681 2090 81;
Verwendungszweck: RT 3201 Spende
für Kinderarbeit)
Familienfreizeit über Silvester
vom 28.12.14-1.1.15
Für alle, die gern mit anderen Familien
ins neue Jahr starten wollen – jetzt
anmelden!
Wir werden in der Windmühle Seifhennersdorf voll verpflegt, Vormittags
gibt es für Eltern und Kinder verschiedene Themen und Nachmittags
ist einfach Zeit für die Familie, zum
Wandern, Spielen, für Gespräche oder
hoffentlich auch zum Rodeln.
Kosten: Erwachsene 150 €,
Kinder 88 € (3-10J.) 108 € (11-17J.)
Rückblick: Mädchenreitrüstzeit und Lutherlager
24 Mädchen auf Pferden in Oderwitz und 17 Jungen in
Mönchsgewändern in Ebersbach verbrachten eine
fröhliche und intensive Zeit.
Bei den einen drehte sich alles um Ester und bei den
anderen um Martin Luther persönlich. Bei den einen
gab es einen Beauty-Abend, bei den anderen wurden
Schilde und Schwerter gebaut.
DANKE an unsere tollen Mitarbeiter! DANKE für die
gesegneten Tage!
Sonntag _ Pause _ Familie _ Zeit mit Gott _ Auftanken_ Kindergottesdienst
Ein fröhliches Mitarbeiter-Team freut sich 2x im
Monat auf euch. Jeden 1.Sonntag gibt es 2
Gruppen. Zu Erntedank könnt ihr gern ein
kleines Erntekörbchen zum Einzug mitbringen.
5.Oktober um 10 Uhr mit besonders viel Musik
und Spiel und und und...
19.Oktober um 10 Uhr in der Klosterkirche
2.November um 10.30 Uhr
mit Taufgedächtnis und Kirchenkaffee
16. November um 10 Uhr in der Klosterkirche
30.November um 10 Uhr - Einführung
des neuen Kirchenvorstandes
16
EVANG.-LUTHERISCH
MUSIKALISCHES
Herzliche Einladung zum Konzert:
Sonntag, 26. Oktober, 18.00 Uhr
Klosterkirche Zittau
Chorkonzert
„Elemente“
Anspruchsvolle Chorwerke von Brahms, Elgar, Poulenc u.a.
Es singt der Chordae Felicae, Leipzig
Leitung: Stephan Kelm
Eintritt frei. Ausgangskollekte
AUS DER GEMEINDE - FÜR DIE GEMEINDE
Filmgottesdienst am 26. Oktober,
10,00 Uhr in der Apostelkirche
An diesem Sonntag wird in unserer
Kirchgemeinde wieder nur ein
Gottesdienst sein; und zwar ein ganz
besonderer Filmgottesdienst, der
deutschlandweit in vielen Kirchgemeinden gefeiert wird.
Dieser Film wird einen diakonischen
Gedanken zeigen, dass Christen und
Kirche etwas gegen Armut und
Ungerechtigkeit tun können - denn die
Gemeinde Jesu Chrisati verkündigt die
Gute Hoffnung für diese Welt.
Kino und Kirche gehen hier zusammen:
Eingebettet in Liturgie, Lobpreis und
Gebet sieht die Gemeinde einen Film,
der Gottes Herz für die Armen dieser
Welt deutlich macht und unsere
Menschenherzen berühren will....
Christoph Stempel
Vortrag in der Aula des Zittauer
Gymnasiums
In Zusammenarbeit und Zusammenwirken zwischen Gymnasium, den
Städtischen Museen Zittau und der Ev.Luth. Kirchgemeinde findet am
Donnerstag, dem 13. November,
19,00 Uhr ein Vortrag von Prof. Ulf
Kleinert aus Dresden in der Aula des
Zittauer Gymnasiums zum dortigen
Wandbild "Paulus predigt auf dem
Areopag in Athen" statt.
Der Vortrag wird bei Bedarf anschließend gegen 20,30 Uhr noch
einmal wiederholt, so dass auch die
Besucher der Friedensdekade in der
Weberkirche diesen Vortrag noch
hören können. Achten Sie bitte auf die
Aushänge und auf die Pressemitteilungen dazu.
Christoph Stempel
17
EVANG.-LUTHERISCH
Ergebnis der
Kirchenvorstandswahl
Am Sonntag, dem 14. September
wurden folgende Kandidaten/innen
zu Kirchenvorsteher/innen gewählt:
Winfried Ullrich
Thomas Grieger
Forstweg 2 OT Eichgraben
Geburtsjahr: 1958
Diplom-Sozialarbeiter
Weinauring 30
Geburtsjahr: 1957
Diplom-Pharmazie-Ingenieur
Simone Lau
Brigitte Kluttig
Südstraße 76
Geburtsjahr: 1959
Bibliothekarin
Christian-Keimann-Str. 3b
Geburtsjahr: 1947
Rentnerin
Die Amtseinführung des Kirchenvorstandes wird am 1. Adventssonntag,
dem 30. November, 10.00 Uhr in der Weberkirche erfolgen.
18
EVANG.-LUTHERISCH
Wir wünschen den künftigen Kirchenvorsteher/innen für ihren wichtigen Dienst
Gottes Segen. Gedankt sei auch ganz herzlich den Kandidaten/innen, die nicht
gewählt worden sind, für ihren Mut und ihre Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen. Wir
bitten sie ganz herzlich, weiterhin für das wohl der Kirchgemeinde in anderer Weise
tätig zu bleiben.
Ulrich Noß
Anne-Kathrin Bühler
Äußere Weberstraße 57a
Geburtsjahr: 1961
Arbeitsvorbereiter
Pfarrstraße 5
Geburtsjahr: 1965
Lehrerin
Michael Risch
Matthias Schwarzbach
Lessingstraße 22
Geburtsjahr: 1952
Geschäftsführer
Reichenberger Straße 11
Geburtsjahr: 1953
Selbständiger Gewerbetreibender
Die gewählten Mitglieder des neuen Kirchenvorstandes werden in nächster Zeit vier
weitere Mitglieder berufen.
19
ÖKUMENE
Es ist wieder soweit:
“Weihnachten
im Schuhkarton” beginnt
Alle Päckchenpacker und fleißigen
Helfer sorgen dafür, dass Kindern in
bedürftigen Verhältnissen, die sonst
kein Weihnachtsgeschenk bekommen
würden, eine Weihnachtsfreude bereitet werden kann.
Im beiliegenden Flyer finden Sie alle
wichtigen Informationen dazu.
Ich lade Sie herzlich ein zum
“ We i h n a c h t e n - i m - S c h u h k a r t o n Sonntag, am 19.10.2014, um 17.00
Uhr in die Landeskirchliche Gemeinschaft. Ihr Päckchen können Sie dazu
auch gleich mitbringen und abgeben.
Wir berichten von Verteilerreisen und
geben Informationen an Interessierte
und Päckchenpacker weiter. Sagen Sie
es doch einfach noch Ihrer Freundin
oder Ihren Nachbarn, der Schulklasse
Ihres Kindes oder dem Kindergarten, in
den Ihr Kind geht.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.geschenke-der-hoffnung.org.
Annahmestelle ist die Landeskirchliche
Gemeinschaft,
Th.-Korselt-Str. 15a, Annahmezeiten
stehen auf der Flyerrückseite.
Voraussichtliches Empfängerland ist in
diesem Jahr u.a. wieder Weißrussland.
Danke, dass Sie dabei sind, dafür
beten und es weitersagen!!
Kornelia Kulke, Sammelstelle Zittau
Kurzer Bericht von Alicja, die die
Schuhkarton-Verteilungen in Polen
begleitete:
„Am Samstag haben wir eine Familie
besucht, um den Kindern Schuhkartons zu übergeben.
20
Das Haus
der Familie
war in einem
furchtbaren
Zustand: Es
gab kein
Badezimmer
u n d d i e
Küche war
total zerstört.
Die Betten
der Kinder
w a r e n
dreckig und
kaputt.
Die Mutter muss arbeiten gehen und
sich auch um die Kinder kümmern, weil
der Vater seit einem Schlaganfall stark
eingeschränkt ist. Als wir für den Vater
der Kinder gebetet haben, haben er
und seine Frau angefangen zu weinen.
Sie haben ihr Herz für Gottes Liebe geöffnet. Die Eltern, aber auch die Kinder
waren so glücklich als wir da waren –
was für eine ergreifende Verteilung!
Ein Junge, Lukaz, ein Sozialarbeiter
hat uns bei den Schuhkarton-Verteilungen begleitet. Als er unserer
Arbeit eine Weile zugesehen hatte, hat
auch er hat sein Herz für Jesus geöffnet
– wir und er waren sehr glücklich!
Insgesamt war es ein sehr berührender
Tag. Die Familie, die wir besucht haben
und Lukaz haben mir gezeigt, was die
Schuhkarton-Verteilungen Beeindruckendes bewirken können.
Ich bin so froh, dass ich diese
Erfahrungen machen konnte und dass
i c h Te i l v o n d e r t o l l e n A k t i o n
„Weihnachten im Schuhkarton“ sein
darf!“
16.12.2013
Theodor-Korselt-Str. 15 A
Ansprechpartner:
Gemeinschaftsleiter:
Internet/Email:
Tel. 03583/51 06 64 (zu Veranstaltungen)
Prediger W.Paulokat 03583/51 74 21
D. Isensee 03583/ 68 06 03
www.lkg-zittau.de / info@lkg-zittau.de
Gemeinschaft erleben mit Kinderbetreuung
So., 05. und 12. Oktober, 17.00 Uhr
So., 02.,09.,16.,23. und 30. Nov., 17.00 Uhr
Weihnachten-im-Schuhkarton-Sonntag
So., 19. Oktober, 17.00 Uhr
Gemeinschaft erleben mit Abendmahl
So., 26. Oktober, 10.00 Uhr
Posaunen-Anfänger mittwochs, 18.00 Uhr (außer Ferien)
Posaunenchor
mittwochs, 19.00 Uhr
Regionalchor
Fr., 07. Nov., 19.30 Uhr
m. Th.Hoffmann
Frauenfrühstück
Mi., 08. Okt., 09.00 Uhr, m. G. Hobrak
(m. Kinderbetreuung)
Mi., 12. Nov., 09.00 Uhr
Ein Nachmittag für alle, die Zeit haben
Do., 16. Okt., 15.00 Uhr
Do., 20. Nov., 15.00 Uhr
Bibelgespräch
Do., 02. Okt. und 06. Nov., 17.00 Uhr
Frauenbibelgesprächskreis
Mo., 27. Okt., 09.00 Uhr
Mo.,24. Nov.,09.00 Uhr
Gebetsstunde
Do., 09. und 23. Okt., 09.00 Uhr
Do., 13. und 27. Nov., 09.00 Uhr
Mütter in Kontakt (Gebetsgruppe)
mittwochs, 08.00 Uhr (außer bei Frauenfrühstück)
Mittlere Generation Fr., 10. Okt., 19.30 Uhr m. Pf. Rausendorf
bei Fam. Jander, Zittau
Fr., 14. Nov. 19.30 Uhr m. M.-L. Kunze, LKG
Kinderstunde
samstags, 09.30 Uhr (außer 25.10.)
(4 - 8 Jahre)
Mädchenkreis
Jungschar
jeden 1. und 3.(5.) Donnerstag, 17.30 Uhr
jeden 2. und 4. Donnerstag, 17.30 Uhr
(9-14 Jahre)
EC-Jugendstunde
montags, 19.00 Uhr
Allianzgebetsstunde Di., 07. Okt., 19.30 Uhr
Do., 04. Nov., 19.30 Uhr
Büchertisch
geöffnet bei Veranstaltungen
21
GOTTESDIENSTE
Klosterkirche
Apostelkirche
Pfr. Stempel
10.00
großer Kigo
Pfr. Schmidt
10.00
Musikgottesdienst
Pfr. Stempel
10.00
Gedenkgottesdienst
5. Oktober
Erntedanktag
12. Oktober
17. So n. Trinit.
19. Oktober
18. So n. Trinit.
10.00 Filmgottesdienst
in der Apostelkirche
26. Oktober
19. So n. Trinit.
31. Oktober
Pfr. Schmidt
10.00
Reformationstag
Pfr. Stempel
10.30
Taufgedächtnis
Ökumenischer Gottesdienst
10.00 Marienkirche
Pfr. Stempel
9.00
Pfr. Stempel
10.30
Pfr. Stempel
9.00
2. November
20. So n. Trinit.
9. November
drittletzter So
16. November
vorletzter So
19. November
Ökumenischer Gottesdienst
10.00 Weberkirche
Buß- und Bettag
Pfr. Stempel
14.00 Frauenkirche
Pfr. Schmidt
10.00
Pfr. Stempel/Schmidt
10.00 Einführung
des neuen KV
Familiengottesdienst
10.00 Weberkirche
23. November
Ewigkeitssonntag
30. November
1. So im Advent
Pfr. Stempel
9.00
7. Dezember
2. So im Advent
Monatsspruch Oktober
Ehre Gott mit deinen Opfern gern und reichlich,
und gib deine Erstlingsgaben, ohne zu geizen.
Sirach 35/ 10
22
Taufe
Predigtgottesdienst
Abendmahlsgottesdienst
Familiengottesdienst
Hospitalkirche
Klosterkirche
Friedensstraße
Marienkirche
Lessingstraße
Familiengottesdienst
zum Erntedank 9.30
OFFENE
KIRCHE
9.30 Gottesdienst
mit Sup. Ch. Rüdiger
Gottesdienst
9.30 M. Zieboll
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 16.30 Uhr
Sa
10 - 16.00 Uhr
Sonntag
10.00 Uhr
Hl. Messe
Gottesdienst
9.30 F. Zimmermann
Dienstag
und Freitag
8.00 Uhr
Hl. Messe
9.30 Gottesdienst
zur Aufnahme in die
Kirchengliedschaft
10.00 Ökum. Gottesd.
in der Marienkirche
Gottesdienst
9.30 A. Halfter
Gottesdienst
9.30 M. Zieboll
Gottesdienst
9.30 M. Zieboll
Die
Johanniskirche
bleibt wegen
Bauarbeiten
zur Zeit
geschlossen
-
Donnerstag
18.30 Uhr
Hl. Messe
Beichtgelegenheit
jeden Samstag
16.30 Uhr
der Turm
ist weiter geöffnet:
Mo - Fr 12 - 16.30 Uhr
Sa u. So 10 - 16.00 Uhr
Gottesdienst
9.30 M. Zieboll
Monatsspruch November
Lernt Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft den Unterdrückten!
Verschafft dem Waisen Recht, tretet ein für die Witwen!
Jesaja 2/17
Kindergottesdienst
und Kinderbetreuung
Allgemeine
Kinderbetreuung
Kirchencafé
23
ANZEIGEN
www.kirchlichesozialstation.de / info@kirchliche-sozialstation.de
Kirchliche Sozialstation
Zittau e.V.
täglich 24 Stunden
erreichbar unter
54 06 70
Ambulanter
Pflegedienst
Unser Dienst ist Ihnen Hilfe!
Fax: 03583 - 540 67 37
Frauenstraße 20
Beratungsangebot der Ev.-meth. Kirche unabhängig von Kirchenzugehörigkeit
Beratung und Hilfe
bei Sucht
und Abhängigkeit
für Betroffene
und Angehörige
in Zittau:
in Neugersdorf:
Theodor-Korselt-Straße 18
Tel: 03583-500900
Mo-Fr 8-12 Uhr
Di+Do 14-17 Uhr
Karl-Liebknecht-Straße 46
Tel: 03586-32074
Di 9-11+15-17 Uhr
Fr 8-12 Uhr
unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht; die Beratung ist kostenlos
24
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
25
Dateigröße
1 272 KB
Tags
1/--Seiten
melden